Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
13.06.2020 15:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
1:4
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1:0
  • Krzysztof Piątek
    Piątek
    24.
    Rechtsschuss
  • Bas Dost
    Dost
    51.
    Rechtsschuss
  • André Silva
    André Silva
    62.
    Hacke
  • Evan N'Dicka
    N'Dicka
    68.
    Linksschuss
  • André Silva
    André Silva
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Olympiastadion
Schiedsrichter
Robert Hartmann

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Die SG Eintracht Frankfurt gewinnt mit 4:1 bei Hertha BSC und hat damit rechnerisch den Klassenerhalt sicher. Nach der 1:0-Pausenführung der Hauptstädter glichen die in Überzahl spielenden Hessen in der 51. Minute durch Dost aus. Für ihren Einbahnstraßenfußball belohnte sich die Hütter-Truppe mit dem Führungstreffer durch Joker Silva, das dieser nach einer grandiosen Vorarbeit Kamadas per Hacke erzielte (62.). Schon wenig später gelang N‘Dicka die Vorentscheidung (68.); in der ruhigen Schlussphase legte Silva sogar noch seinen zweiten Treffer nach (86.). Während das Hütter-Team durch das bessere Torverhältnis an der Labbadia-Truppe vorbeizieht, erleidet diese wohl den entscheidenden Rückschlag im Kampf um Rang sieben. Einen schönen Samstag noch!
90
17:22
Spielende
87
17:19
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
87
17:19
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
87
17:19
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
87
17:19
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Danny da Costa
86
17:18
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:4 durch André Silva
Silva schnürt als Joker einen Doppelpack! Ilsanker wird im offensiven Mittelfeld nicht angegangen und kann problemlos steil auf den freien Portugiesen durchstecken. Der vollendet aus zentralen 14 Metern freistehend in die obere rechte Ecke.
85
17:17
Die Hessen scheinen den Vorsprung ohne den ganz großen Aufwand ins Ziel bringen zu können. In der Live-Tabelle beträgt der Vorsprung auf Rang 16 neun Punkte, da Düsseldorfer immer noch ein 0:0 gegen Dortmund hält.
84
17:16
Cunha will den fälligen Freistoß aus gut 20 Metern direkt im linken Winkel unterbringen. Der platzierte, aber tempoarme Versuch ist leichte Beute für Trapp.
82
17:14
Gelbe Karte für Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt)
Der Österreicher stoppt Cunha auf der halbrechten Abwehrseite regelwidrig. Referee Hartmann zeigt ihm die sechste Gelbe Karte in der laufenden Saison.
80
17:11
Der auffällige Kohr geht in den verdienten Feierabend. Er macht Platz für Ilsanker.
79
17:11
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Stefan Ilsanker
79
17:11
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Dominik Kohr
76
17:08
Gelbe Karte für Marvin Plattenhardt (Hertha BSC)
Plattenhardt räumt Sow im Mittelfeld unsanft ab und kassiert ebenfalls eine Gelbe Karte.
75
17:07
Einwechslung bei Hertha BSC: Matheus Cunha
75
17:07
Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
75
17:07
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jonathan de Guzmán
75
17:07
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Bas Dost
75
17:06
Gelbe Karte für Filip Kostić (Eintracht Frankfurt)
Der Serbe erwischt Esswein auf der linken Abwehrseite während eines Laufduells mit der Hand im Gesicht.
74
17:06
Frankfurt hat sich den sich anbahnenden Sieg zweifellos verdient, doch baut dieser auch auf einer sehr guten Chancenverwertung. Drei Tore in einer zweiten Halbzeit sind der SGE schon beim jüngsten Auswärtssieg in Bremen gelungen.
71
17:03
Esswein taucht auf der linken Sechzehnerseite unweit der Grundlinie auf, verpasst aber den richtigen Zeitpunkt für den Ball in die Mitte. Seinem Schussversuch mit rechts aus spitzem Winkelt stellt sich Hasebe in den Weg.
68
17:00
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:3 durch Evan N'Dicka
Ist das schon die Entscheidung zugunsten der Eintracht? Da Costa behauptet den Ball auf der rechten Strafraumseite gegen zwei Blau-Weiße. Sein halbhohes Anspiel rutscht an die halblinke Sechzehnerkante zu N'Dicka durch, der es trocken in die flache linke Ecke feuert.
67
16:58
Die erste Berliner Halbchance seit langer Zeit! Nach Plattenhardts Flanke vom linken Flügel nimmt Klünter nach einem Sprint aus halbrechten 14 Metern direkt ab. Ihm rutscht die Kugel leicht über den Spann; sie landet weit rechts im Toraus.
65
16:57
Ist Hertha in der Lage, mit neun Feldspielern noch einmal in das Rennen um die Punkte zurückzukehren? Nach der Pause haben die Hausherren noch gar nichts Offensives zustande gebracht.
62
16:53
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch André Silva
Mit einem Zuckertor geht die SGE in Führung! Bei seinem Dribbling auf der linken Strafraumseite lässt Kamada, Grujić, Stark und Torunarigha wie Slalomstangen stehen. Er passt von der Grundlinie in den Fünfmeterraum, wo Silva mit der Hacke in die Maschen vollendet.
60
16:52
... Kostić findet zwar da Costa am linken Fünfereck. Aus spitzem Winkel nickt der eng bewachte Flügelflitzer weit über Jarsteins Kasten.
59
16:51
N'Dicka erzwingt an der linken Grundlinie gegen Klünter einen Eckstoß...
56
16:48
Youngster Samardžić, in Minute 34 eingewechselt, muss schon wieder vom Feld. Er und Mauer werden durch Klünter und Esswein ersetzt.
55
16:47
Einwechslung bei Hertha BSC: Alexander Esswein
55
16:47
Auswechslung bei Hertha BSC: Arne Maier
55
16:47
Einwechslung bei Hertha BSC: Lukas Klünter
55
16:47
Auswechslung bei Hertha BSC: Lazar Samardžić
54
16:46
Die Eintracht rennt weiterhin an, will so schnell wie möglich die Führung auf ihre Seite ziehen. Da Düsseldorf aktuell ein 0:0 gegen Dortmund hält, beträgt der Vorsprung auf Rang 16 immer noch sieben Zähler.
51
16:43
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Bas Dost
Die Eintracht gleicht kurz nach der Pause aus! Nach da Costas hoher Hereingabe von der tiefen rechten Seite nickt Joker Silva vom Elfmeterpunkt vor den rechten Pfosten. Dost bekommt den rechten Fuß sehr hoch und drückt den Ball mit diesem in die kurze Ecke. Jarstein ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
48
16:38
Labbadia nimmt mit Ibišević einen Angreifer herunter und stärkt die dezimierte Defensive mit der Einwechslung Starks. Auf Seiten der Gäste soll Silva frischen Wind bringen, kommt für Torró.
46
16:36
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Olympiastadion! Die Hauptstadttruppe ist bisher weit von ihrem spielerischen Optimum entfernt und besticht in erster Linie mit einer effizienten Chancenverwertung. Die Hessen sind seit dem Gegentreffer auf einem guten Weg und wollen ihre Überlegenheit durch den nummerischen Vorteil noch weiter ausbauen.
46
16:36
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: André Silva
46
16:36
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Lucas Torró
46
16:36
Einwechslung bei Hertha BSC: Niklas Stark
46
16:36
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Hertha BSC führt zur Pause des Heimspiels gegen die SG Eintracht Frankfurt mit 1:0. Infolge einer Anfangsviertelstunde mit vielen hart geführten Zweikämpfen, aber ohne nennenswerte Strafraumszenen gingen die Hauptstädter in der 24. Minute durch Piątek in Führung. Daraufhin verzeichneten die Hessen die größeren Spielanteile, doch mangelt es ihnen im letzten Felddrittel an der nötigen Durchschlagskraft. Erst kurz vor dem Kabinengang ließ Kamada eine gute Gelegenheit zum Ausgleich ungenutzt (43.). Durch eine Rote Karte gegen Boyata wegen einer Notbremse knapp vor dem Sechzehner spielen die Gäste nach der Pause in Überzahl. Bis gleich!
45
16:20
Ende 1. Halbzeit
45
16:19
Kostić bleibt mit dem Freistoß von der mittigen Sechzehnerkante zunächst in der Mauer hängen und jagt die Kugel dann mit der zweiten Chance nicht weit am rechten Winkel vorbei.
45
16:17
Rote Karte für Dedryck Boyata (Hertha BSC)
Die Gelb-Rote Karte des Belgiers wird wegen der Rücknahme des Elfmeters in eine glatte Rote Karte umgewandelt.
45
16:17
Der Strafstoß wird zurückgenommen! Der Kontakt hat Zentimeter vor der Linie stattgefunden.
45
16:16
Hat das Foul möglicherweise außerhalb des Sechzehners stattgefunden? Dies prüft der Unparteiische Hartmann nach Hinweis des VAR in der Review-Area.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Wegen etlicher Unterbrechungen sollen vier Minuten nachgespielt werden.
44
16:15
Es gibt Strafstoß für die Eintracht! Nach Steilpass von Kamada hat Dost freie Bahn in Richtung Jarstein. Vor dem Abschluss wird der dann von Boyata zu Fall gebracht.
43
16:12
Kamada mit der besten Gästechance! Kostić steckt von der linken Strafraumecke unfreiwillig steil auf den Japaner durch, der Jarstein mit der rechten Fußspitze überwinden will. Herthas Keeper wehrt mit dem linken Fuß ab.
42
16:11
Kostić aus der Distanz! Der Serbe will einen aufspringenden Ball aus zentralen 24 Metern mit dem linken Spann in der flachen rechten Ecke unterbringen. Er setzt ihn gut anderthalb Meter neben Jarsteins Gehäuse.
39
16:09
... Kamadas Ausführung segelt zu nahe an den Kasten, so dass er für die Angreifer nicht zu erreichen ist. Das Spielgerät landet im linken Toraus.
38
16:08
Torunarigha bringt Sow auf der linken Abwehrseite zu Fall und verursacht einen Freistoß in gefährlicher Flankenlage...
37
16:07
... Kostićs Ausführung auf den langen Pfosten landet auf Boyatas Kopf. Nach dessen Bogenlampe klären die Hausherren im zweiten Anlauf endgültig.
36
16:06
Kohr holt über rechts gegen drei BLau-Weiße einen Eckball heraus...
35
16:05
Skjelbred kann wegen einer Muskelverletzung nicht weiterspielen. Der Norweger macht Platz für Eigengewächs Samardžić, der in der Bundesliga zum dritten Mal zum Einsatz kommt.
34
16:04
Einwechslung bei Hertha BSC: Lazar Samardžić
34
16:04
Auswechslung bei Hertha BSC: Per Skjelbred
33
16:03
Die SGE sieht die Notwendigkeit, aktiver zu werden. Vor allem über ihre rechte Außenbahn setzt sie in dieser Phase offensive Akzente und findet auch hin und wieder Wege in den Strafraum.
30
16:00
Dost kommt einen Schritt zu spät! Kohr gelangt innerhalb des Sechzehners an die rechte Grundlinie und spielt flach und hart in den Fünfmeterraum. Nachdem der Niederländer verpasst hat, ist Boyata zur Stelle.
27
15:58
In der Live-Tabelle rücken die Hauptstädter durch die Führung auf zwei Zähler an den siebten Tabellenplatz heran, der in der Endabrechung in die Qualifikation für die Europa League führt.
24
15:54
Tooor für Hertha BSC, 1:0 durch Krzysztof Piątek
Piątek bringt Hertha in Front! Nach einem hohen Ballgewinn auf dem rechten Flügel lässt sich Skjelbred die Kugel zwar von Hasebe abnehmen, doch der legt sie unfreiwillig für den Polen ab. Der dribbelt an zwei Verteidiger vorbei und schiebt aus zentralen acht Metern halbhoch rechts ein.
23
15:54
Boyata legt nach Plattenhardts Freistoßflanke für Ibišević ab, der aus mittigen zwölf Metern knapp über Trapps Kasten feuert. Im Vorfeld hat aber ohnehin eine Abseitsstellung des aufgerückten Verteidigers vorgelegen.
21
15:51
Nach einem Pass in die zentrale Frankfurter Defensive schießt N'Dicka Ibišević an und ermöglicht dem Bosnier damit beinahe eine Schusschance aus gut 14 Metern. Erst im letzten Moment kann er seinen Fehler wiedergutmachen, indem er ihm den Ball vom Fuß spitzelt.
18
15:48
Kostić treibt das Leder im Rahmen eines Konters infolge eines Kamada-Steilpasses über den linken Flügel nach vorne. Seine für Dost geplante Hereingabe nach innen ist aber ungenau und landet auf der anderen Seite im Aus.
15
15:45
... Kostić zirkelt die Kugel mit dem rechten Innenrist in Richtung des kurzen Winkels. Der Versuch ist etwas zu hoch angesetzt, so dass Jarstein nicht eingreifen muss.
14
15:44
Kohr wird nach da Costas Anspiel vom Flügel im rechten Halbraum unweit des Sechzehners von Grujić zu Fall gebracht. Es gibt Freistoß in gefährlicher Lage...
11
15:41
Während schon einige harte Zweikämpfe ausgetragen worden sind, hat die Partie im Olympiastadion in spielerischer Hinsicht noch viel Luft nach oben. Hertha hat zwar Ballbesitzvorteile, findet aber bisher keine Wege in den gegnerischen Sechzehner.
8
15:38
Dost musste auf dem Rasen behandelt werden, setzt seinen Arbeitstag nun aber ohne Unterbrechung fort.
6
15:37
Gelbe Karte für Dedryck Boyata (Hertha BSC)
Boyata kommt mit einer Grätsche an der Mittellinie deutlich zu spät gegen Dost. Da er den Niederländer am rechten Knöchel erwischt hat, zückt Referee Hartmann die Gelbe Karte.
5
15:36
Da Costa mit dem ersten Abschluss! Der gebürtige Neusser verlängert eine Kostićs Hereingabe vom linken Flügel aus halblinken acht Metern per Kopf in Richtung langer Ecke. Jarstein ist halbrechts in seinem Kasten souverän zur Stelle.
3
15:34
Ibišević erwischt Torró in einem Luftkampf unabsichtlich mit der rechten Schulter am Kopf. Glücklicherweise ist der Spanier schnell wieder auf den Beinen.
1
15:31
Hertha gegen die Eintracht – auf geht's im Olympiastadion!
1
15:31
Spielbeginn
15:28
Getrennt voneinander haben die Mannschaften den Rasen betreten. Es ist sehr schwül in der Hauptstadt; Gewitter während der Spielzeit sind nicht ausgeschlossen.
14:49
Bei den Hessen, die in der Fremde in der bisherigen Saison nur 13 Zähler in 15 Begegnungen eingesammelt haben, sechs davon aber in den jüngsten beiden Matches in Wolfsburg (2:1) und Bremen (3:0), stellt Coach Adi Hütter nach der 1:2-DFB-Pokalhalbfinalniederlage beim FC Bayern München siebenmal um. Da Costa, Sow, Kostić, Kamada, Torró, Hasebe und Dost rutschen in die Frankfurter Startelf.
14:41
Auf Seiten der Hauptstädter, die unter Jürgen Klinsmann im Hinspiel am Nikolaustag in der Commerzbank-Arena trotz einer 2:0-Führung nur ein 2:2-Unentschieden erreichten und heute mit einem dreifachen Punktgewinn auf zwei Zähler an das internationale Geschäft heranrücken könnten, hat Trainer Bruno Labbadia im Vergleich zur 0:1-Auswärtspleite in Dortmund drei personelle Änderungen vorgenommen. Plattenhardt, Maier und Piątek nehmen die Plätze von Mittelstädt (Pfeiffersches Drüsenfieber), Dilrosun (Muskelverltzung) und Lukebakio (Bank) ein.
Die Hessen mussten in der Liga zwar zuletzt eine ärgerliche Niederlage im Derby gegen Mainz hinnehmen, konnten aber in den Partien zuvor ihren freien Fall Richtung Abstiegszone stoppen, so dass der Klassenerhalt so gut wie gesichert ist. Nun will man an die ordentliche Leistung vom Pokalspiel in München anknüpfen und aus der Hauptstadt etwas Zählbares mitnehmen.
Sehr erfolgreich hat sich die Hertha unter ihrem neuen Trainer Bruno Labbadia nach der Corona-Pause präsentiert. Nach drei Zu-Null-Siegen und einem Remis gegen Leipzig konnte erst der BVB den Herthaner Höhenflug stoppen. Im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt soll jetzt natürlich neu durchgestartet werden.
Herzlich willkommen zum 31. Spieltag der Bundesliga! In der Hauptstadt empfängt heute Hertha BSC die Frankfurter Eintracht. Los geht es im Olympiastadion um 15:30 Uhr.

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtahtletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Commerzbank-Arena
Kapazität
51.500