Suchen Sie hier nach allen Meldungen
22. Spieltag
08.03.2020 14:30
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
2:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
  • Masaya Okugawa
    Okugawa
    46.
    Linksschuss
  • Patson Daka
    Daka
    74.
    Rechtsschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
11.047
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90
16:29
Für Sturm geht es gegen den WAC.
90
16:28
Auf Salzburg wartet das Duell mit Rapid Wien.
90
16:28
Für beide Vereine geht es nun in der kommenden Woche in der Meisterrunde weiter.
90
16:27
Thorsten Röcher (Sturm Graz): "Es fehlt momentan ein bisschen auch das Glück. Wir müssen weiterarbeiten. Wir wollten vor allem hinten gut stehen und Konter fahren - das ist uns nicht so gelungen."
90
16:24
Cican Stanković (Tormann Red Bull Salzburg): "Das tut sehr gut. Im Moment stehen wir sehr gut und sehr kompakt. Es war ausschlaggebend, dass wir gleich nach der Halbzeit das Tor geschossen haben."
90
16:23
Fazit: Salzburg feiert einen verdienten 2:0-Erfolg. Die Bullen bestimmten hier eigentlich über die gesamte Spielzeit das Geschehen und verabsäumten es in Durchgang eins noch bei Chancen von Szoboszlai, Ulmer und Okafor in Führung zu gehen. Einmal hatte man aber selbst Glück, denn Stankovic parierte bei einer Grazer Doppelchance hervorragend. Gleich nach Wiederanpfiff gelang den Bullen dann aber sofort der Führungstreffer: Nur 8(!) Sekunden nach dem Anstoß vollendete Okugawa einen Ulmer-Stanglpass zum 1:0. Auch danach behielten die Hausherren die Kontrolle über das Spiel und ließen defensiv nichts zu. Selbst spielte man immer wieder gefährlich in die Spitze und konnte schließlich in der 74. Minute durch Daka auf 2:0 erhöhen. Im Anschluss waren die Bullen dem dritten Treffer sogar noch näher als die Grazer dem Anschlusstor. Dementsprechend steht am Ende ein ungefährdeter Erfolg der Bullen zu Buche, die damit dem LASK auf den Fersen bleiben können.
90
16:22
Und das war's! Der Schiedsrichter beendet die Partie.
90
16:21
Spielende
90
16:20
Knapp drüber! Mwepu versucht es mit einem Schuss aus 20 Metern, doch die Kugel streift knapp über die Querlatte.
90
16:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
16:19
Noch ein Wechsel bei den Hausherren: Farkas ersetzt in den Schlussminuten Ashimeru.
90
16:19
Einwechslung bei RB Salzburg: Patrick Farkas
90
16:18
Auswechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
89
16:17
Die reguläre Spielzeit ist gleich um und die Partie ist hier entschieden. Dementsprechend ist hier auch nicht mehr allzu viel los...
87
16:15
Siebenhandl rettet! Szoboszlai bekommt einen hohen Ball rechts im Strafraum, stoppt sich diesen und zieht sofort ab. Der Sturm-Goalie bringt aber noch seine Arme in die Höhe und wehrt zum nächsten Eckball ab.
85
16:13
Gelbe Karte für Albert Vallci (RB Salzburg)
Vallci mit einem taktischen Foul für das er die gelbe Karte sieht. Es ist seine dritte in der laufenden Saison.
84
16:12
Gelbe Karte für Jakob Jantscher (Sturm Graz)
Jantscher sieht nach einem Foul an Vallci die gelbe Karte.
81
16:10
Und fast das 3:0! Großer Fehler von Ljubic, der Okugawa die Kugel tief in der eigenen Hälfte in die Füße spielt. Der Offnensivmann scheitert in Folge aber an Goalie Siebenhandl. Das hätte eigentlich der dritte Salzburger Treffer sein müssen.
80
16:08
Dritter und somit letzter Wechsel bei den Grazern: Bekim Balaj verlässt das Feld und für ihn kommt mit Kevin Friesenbichler ein neuer Stürmer.
80
16:08
Einwechslung bei Sturm Graz: Kevin Friesenbichler
80
16:08
Auswechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
79
16:07
Ein Schuss von Ulmer wird von einem Grazer Bein zum nächsten Corner für die Bullen abgefälscht. Dieser bringt in Folge aber nichts ein.
77
16:06
Wechsel aufseiten der Bullen: Coach Jesse Marsch nimmt Berisha vom Feld und bringt Bernede für die Schlussviertelstunde.
77
16:05
Einwechslung bei RB Salzburg: Antoine Bernède
77
16:05
Auswechslung bei RB Salzburg: Mërgim Berisha
75
16:05
Und das war nun wohl die Entscheidung! Zwei Treffer sind den Grazern hier heute wohl nicht mehr zuzutrauen...
74
16:02
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Patson Daka
Berisha spielt am Zwanziger auf Szoboszlai und der leitet sofort auf den auf der Abseitslinie lauernden Daka weiter. Der Angreifer findet sich im Anschluss im Strafraum alleine gegen Goalie Siebenhandl wieder und vollendet mit rechts aus rund 12 Metern trocken.
73
16:02
Donkor antizipiert einen Laufpass auf Berisha gut und kann das Leder vor dem Angreifer ins Seitenaus grätschen. Somit entsteht keine Gefahr.
71
16:01
Knapp 20 Minuten verbleibt Sturm hier noch. Im Moment macht es hier aber nicht wirklich den Anschein als könnten die Grazer auf den Ausgleich drängen. Generell spielt sich in den letzten Minuten vieles im Mittelfeld ab. Weder Salzburg noch die Gäste können in den gefährlichen Bereich vordringen.
69
15:58
Nächster Wechsel bei den Gästen: Trainer El Maestro nimmt Jäger vom Feld und bringt mit Jantscher einen neuen Mann. Es wird also offensiver bei den Grazern...
69
15:57
Einwechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
69
15:57
Auswechslung bei Sturm Graz: Lukas Jäger
68
15:57
Gelbe Karte für Ivan Ljubić (Sturm Graz)
Ljubic sieht für ein Foulspiel die gelbe Karte.
66
15:55
Gute Eckballvariante der Salzburger: Szoboszlai flankt den Ball an die Strafraumgrenze zu Ramalho und der übernimmt volley. Sein Schuss geht aber über das Tor.
64
15:54
Sturm wird nun etwas aktiver und kommt auch zu Aktionen im gefährlichen Bereich. Donkors Flanke wird von Wöber per Kopf leicht abgefälscht, doch Stankovic ist zur Stelle und kann sich die Kugel schnappen.
63
15:51
Gelbe Karte für Max Wöber (RB Salzburg)
Wöber schießt nach einem Foul die Kugel weg und sieht dafür die gelbe Karte.
62
15:50
...die Kugel kommt hoch in den Strafraum, doch die Bullen können klären.
62
15:50
Vielleicht jetzt mal! Standardsituation für Sturm...
60
15:49
Eine Stunde ist gespielt und Salzburg führt hier mit 1:0! Die Bullen beherrschen das Geschehen und sind hier verdient in Führung. Von Sturm kommt bisher in der Offensive einfach zu wenig.
57
15:46
Spielerwechsel bei Salzburg: Okafor verlässt das Feld und für ihn kommt Daka neu ins Spiel.
57
15:45
Einwechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
57
15:45
Auswechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
56
15:45
Stankovic spielt gut mit! Kiteishvili schickt Balaj in die Gasse, doch Salzburgs Keeper ist hellwach, kommt heraus und klärt vor dem herannahenden Angreifer.
54
15:43
Nach wie vor dominiert hier Salzburg das Geschehen. Sie erzeugen jetzt war nicht den ganz großen Druck, doch sie beherrschen insgesamt Ball und Gegner. Von Sturm muss nun auf jeden Fall langsam aber doch mehr kommen.
52
15:41
Erster Spielerwechsel bei Sturm: Hierländer muss das Feld angeschlagen verlassen und für ihn kommt nun Trummer neu ins Spiel.
52
15:40
Einwechslung bei Sturm Graz: Vincent Trummer
52
15:40
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
50
15:38
Nächster Eckball für die Salzburger...
48
15:37
Nun Sturm in der Offensive: Kiteishvili zieht mit dem Ball am Fuß Richtung Strafraum und an der Sechzehnerlinie grätscht ihm Ramalho die Kugel vom Fuß. Gutes Tackling des Verteidigers.
46
15:36
8(!) Sekunden nach Wiederanpfiff können die Bullen hier in Führung gehen!
46
15:34
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Masaya Okugawa
Anstoß Salzburg, zwei Pässe auf die linke Seite in die Spitze, Ulmer mit der flachen Hereingabe und dort rutscht Okugawa das Leder über die Linie! Was für ein Start für die Salzburger.
46
15:33
Und weiter geht's!
46
15:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:22
Halbzeitfazit: Die Teams gehen hier mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Vor allem für die Salzburger wäre hier aber mehr drinnen gewesen. Die Bullen dominierten über weite Strecken das Geschehen, drängten Sturm immer wieder in die eigenen Hälfte und kamen dabei auch bereits zu drei Großchancen: Szoboszlai, Ulmer und Okafor vergaben jedoch. Von Sturm war in der Offensive lange Zeit nichts zu sehen. Einmal hatte man aber selbst die Riesengelegenheit etwas unverhofft in Führung zu gehen: Nach einer Standardsituation kam Röcher zweimal zum Abschluss, doch beide Male behielt Keeper Stankovic die Oberhand. Dementsprechend steht es hier eben nach wie vor 0:0. Man darf gespannt sein, ob die Bullen hier nach dem Seitenwechsel noch einmal einen Gang höher schalten können und vor allem im letzten Drittel noch zielstrebiger werden...
45
15:18
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Zwei Minuten lässt der Referee hier vor der Pause noch einmal nachspielen.
45
15:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
15:14
...Hierländer verlässt humpelnd den Rasen. Das sieht nicht wirklich gut aus.
42
15:13
Hierländer hat es erwischt! Der Sturm-Kapitän setzt sich nach einem Zusammenstoß auf den Boden und muss behandelt werden...
40
15:11
...der Ungar schlägt die Kugel scharf zur Mitte, doch erneut ist ein Grazer per Kopf zur Stelle und bugsiert das Leder aus dem Gefahrenbereich.
40
15:11
Eckball für Salzburg. Szoboszlai legt sich den Ball zurecht...
39
15:10
Sturm findet sich in den letzten Minuten nun wieder etwas mehr in der Spielhälfte der Bullen wieder...
37
15:08
Gelbe Karte für Nestor El Maestro (Sturm Graz)
Der Sturm-Trainer dürfte sich wohl etwas zu laut beschwert haben und sieht dafür die gelbe Karte.
35
15:08
Und fast das 1:0 für Salzburg! Gleich darauf kommen aber auch die Bullen zur nächsten guten Gelegenheit. Einen hohen Ball legt Szoboszlai per Kopf auf und Okafor kommt an der Fünferbegrenzung zum Volleyschuss. Sein Abschluss geht aber über das Gehäuse!
34
15:07
Großchance Sturm! Und tatsächlich kommen die Grazer im Zuge des Freistoßes zu einer hochkarätigen Doppelchance! Der Ball springt nach der Hereingabe zu Röcher, der aus kurzer Distanz abschließt. Goalie Stankovic reagiert aber hervorragend und kann per Fuß abwehren. Im Anschluss kommt die Kugel erneut zu Röcher, doch auch seinen zweiten Schuss kann der Bullen-Keeper parieren.
34
15:04
Vielleicht aber jetzt mal wieder die Grazer. Hierländer legt sich den Ball zu einem Freistoß in der Bullen-Hälfte auf...
32
15:04
Sturm kommt hier nicht mehr wirklich aktiv aus der eigenen Spielhälfte. Salzburg drückt auf das Tor der Gäste, die richtigen hochkarätigen und zwingenden Chancen blieben zuletzt aber aus.
30
15:01
Siebenhandl ist zur Stelle! Okafor nimmt sich einen hohen Ball gut in den Lauf mit und schließt knapp außerhalb des Strafraums ab. Der etwas zu schwach ausgefallene Schuss stellt Siebenhandl aber vor keine allzu großen Probleme und der Sturm-Keeper kann sicher zupacken.
28
15:00
Okafor setzt sich auf der linken Angriffsseite schön durch, seine flache Hereingabe wird zu Ulmer abgefälscht, doch dessen Abschluss kommt nicht durch die Grazer Defensivreihe durch.
26
14:58
Offensivfoul von Szoboszlai! Der Ungar setzt bei einem hohen Ball zu energisch seine Hände ein und dementsprechend sanktioniert Referee Weinberger die Aktion und spricht den Grazern einen Freistoß im eigenen Strafraum zu.
24
14:56
Sturm findet hier in der Offensive bisher so gut wie noch statt. Salzburg hat hier deutlich mehr Ballbesitz und findet sich zumeist in der gegnerischen Hälfte wider. Bislang sollte es jedoch noch nicht für einen Treffer reichen.
22
14:53
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Okafor nach einem Zweikampf liegen bleibt. Der Angreifer wurde unglücklich aus kurzer Distanz vom Ball getroffen...
20
14:52
Nächste gute Chance für Salzburg! Ulmer setzt sich im Strafraum mit etwas Glück durch und kommt anschließend auch zum Abschluss. Sein Schuss aus rund 6 Metern wird von einem Sturm-Verteidiger abgefälscht und geht knapp am Kasten vorbei.
18
14:49
Erneut Berisha! Neuerlich kommt er im Strafraum an die Kugel und zieht ab. Dieses Mal wird sein Schuss zwar nicht geblockt, er geht aber am langen Eck vorbei...
17
14:48
Donkor ist dazwischen! Berisha nimmt sich einen hohen Ball gut im Strafraum mit und will dann aus spitzem Winkel abschließen - Donkor rutscht aber hinein und kann den Schuss blocken.
15
14:46
...Szoboszlai bringt die Kugel in die Mitte, doch abermals behält die Grazer Defensive die Oberhand.
14
14:46
...die Grazer können dabei aber zur Ecke klären. Somit die nächste Standardsituation...
14
14:45
Nach einem Foul von Hierländer an Vallci, gibt es nun eine interessante Freistoßmöglichkeit für die Salzburger...
12
14:44
Salzburg dominiert hier über weite Strecken die Anfangsphase. Sturm zieht sich zurück und wartet auf seine Chancen - bislang jedoch vergeblich...
10
14:42
Riesenchance Salzburg! Abermals bekommt Vallci auf rechts den Ball, sieht auf und flankt in den Strafraum. Die Kugel kommt wunderbar auf den zweiten Pfosten zu Szoboszlai, doch der Ungar vergibt aus kurzer Distanz etwas leichtfertig und schießt die Kugel am knapp am Tor vorbei. Das hätte nun eigentlich die Führung sein müssen.
9
14:40
Die Hausherren übernehmen hier nun mehr und mehr das Kommando. Sturm ist derzeit mit Verteidigen beschäftigt.
7
14:38
Erster Eckball für Salzburg. Doch auch die Bullen können daraus keine echte Gefahr generieren.
6
14:37
Zum ersten Mal schafft es Salzburg Druck aufzubauen und in den Gefahrenbereich zu kommen. Vallcis Flanke landet am Ende aber auf dem Kopf eines Verteidigers.
4
14:35
In der Anfangsphase treten beide Teams sofort sehr robust und aggressiv auf...
3
14:33
Geleitet wird die Partie heute von Julian Weinberger. Er wird an den Seitenlinien von Sebastian Gruber und Stefan Pichler unterstützt. Als vierter Offizieller ist Alan Kijas im Einsatz.
2
14:33
Der folgende Corner bringt jedoch nichts ein.
1
14:32
...Hierländer flankt den Ball in den Strafraum, wo Ramalho per Kopf zur ersten Ecke klärt.
1
14:32
Nach wenigen Sekunden gleich der erste Freistoß für Sturm in der Salzburger Hälfte...
1
14:31
Die Bullen agieren heute in ihren gewohnten rot-weißen Shirts, die Grazer ganz in schwarz.
1
14:31
Und los geht's!
1
14:31
Spielbeginn
14:30
Sturm-Kapitän Hierländer gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für den Ankick. Somit darf sich Bullen-Kapitän Ulmer die Seite auswählen.
14:28
Die beiden Teams befinden sich bereits am Feld und somit geht es hier in Kürze los.
14:27
Der letzte Sieg der Grazer gegen Salzburg liegt aber bereits lange zurück. In den letzten acht Aufeinandertreffen in der Bundesliga konnte Sturm kein einziges Mal gewinnen und so datiert der letzte Sturm-Erfolg am 27. August 2017. Damals gelang Deni Alar der 1:0-Siegestreffer. Im Mai 2018 konnten sich die Grazer zudem auch noch im Cup-Finale gegen die Bullen durchsetzen. Aber auch dabei stand es 0:0 nach 90 Minuten und gelang der Erfolg erst in der Nachspielzeit.
14:24
In dieser Saison standen sich Sturm und Salzburg bereits einmal gegenüber. Beim Duell Mitte Oktober setzte es nach 90 Minuten ein 1:1. Nachdem Ivan Ljubic die Grazer in der 17. Minute in Führung brachte, gelang den Bullen durch Koita in der 73. Minute noch der Ausgleich.
14:21
Aufgrund der langen Verletzungsliste bei den Bullen sitzen zudem mit Coronel und Walke gleich zwei Ersatzgoalies auf der Bank. Aber selbst dieser Umstand macht die Ersatzbank der Salzburger nicht vollbesetzt und so sitzen heute nur sechs anstatt sieben möglicher Ersatzspieler auf der Bank.
14:19
Für Noah Okafor ist es heute im Übrigen sein Startelf- und Bundesligadebüt.
14:15
Im Gegensatz zu diesem Cup-Erfolg nimmt Coach Jesse Marsch heute zwei Veränderungen in seiner Anfangsformation vor. Berisha und Okafor ersetzen Hwang und Daka.
14:13
Besser konnte man es dann hingegen am Donnerstag im Cup-Halbfinalspiel gegen den LASK machen. Dabei feierte Salzburg einen 1:0-Sieg, der ihnen nach ergebnisschwachen Wochen nun wohl wieder etwas mehr Auftrieb verleihen sollte.
14:10
Noch schlechter verlief die vergangenen Runde für Red Bull Salzburg. Am Montagabend musste man in Altach ran und musste dabei eine überraschende 2:3-Niederlage einstecken. Sam brachte die Vorarlberger mit 2:0 in Führung, ehe Hwang nach rund einer Stunde der Anschlusstreffer gelang. Als dann Zwischenbrugger in der 80. Minute neuerlich die Zwei-Tore-Führung herstellte, war das bereits die Vorentscheidung. Mehr als das 2:3 – für das abermals Hwang sorgte – war für die Bullen auch nicht mehr drinnen.
14:06
Im Vergleich zu diesem Spiel nimmt Trainer Nestor El Maestro heute zwei Veränderungen vor. Balaj und Donkor ersetzen Spendlhofer und Huspek.
14:00
Am vergangenen Wochenende konnte weder Salzburg noch Sturm einen Sieg einfahren. Für die Grazer setzte es gegen die Wiener Austria ein 1:1-Unentschieden. Sarkaria brachte die Veilchen dabei in Minute 70 in Front, ehe Balaj kurz vor dem Ende noch der Ausgleich für die Grazer gelang.
13:55
Sturm rangiert im Moment auf dem fünften Rang und liegt dabei drei Zähler vor den Hartbergern. Die Grazer haben heute aber die Chance mit einem vollen Erfolg näher an Rapid und den WAC, die sich gestern im direkten Aufeinandertreffen mit einem Remis trennten, zu rücken.
13:50
Eine ungewohnte Situation durchleben im Moment die Salzburger: Denn sie sind heute zum Punkten gezwungen, wenn sie am LASK dranbleiben wollen. Derzeit beträgt der Rückstand sechs Zähler. Kann man heute Siegen, wäre man nach der folgenden Punkteteilung aber wieder voll dran.
Herzlich willkommen zur 22. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Red Bull Salzburg gegen SK Sturm Graz!

Mini-Krise beendet? So lautet derzeit die Fragen aufseiten der Salzburger. Denn in den letzten sieben Bundesliga-Spielen setzte es lediglich sieben Punkte, zudem schied man auch in der Europa League gegen Frankfurt aus – eindeutig zu wenig für den Anspruch der Bullen. Gegen den LASK fand man nun im Cup-Halbfinale am Donnerstag aber wieder zurück auf die Siegerstraße. Und daran will man heute anknüpfen.

Auch aufseiten der Grazer zeigte man sich zuletzt wenig konstant. In den bisherigen drei Frühjahrspartien setzte es je eine Niederlagen, einen Sieg und ein Remis. Die Teilnahme an der Meisterrunde konnte man damit zwar fixieren, allerdings strebt man in Graz natürlich nach mehr. Dementsprechend werden heute Punkte benötigt, wenn man sich vor dem Finaldurchgang weiter an die vorderen Ränge heranschieben möchte.

Anpfiff in Salzburg ist um 14.30 Uhr.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364