Suchen Sie hier nach allen Meldungen
17. Spieltag
08.12.2019 17:00
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
2:2
Austria Wien
Austria Wien
1:2
  • Manprit Sarkaria
    Sarkaria
    3.
    Linksschuss
  • Stefan Schwab
    Schwab
    4.
    Linksschuss
  • Benedikt Pichler
    Pichler
    39.
    Kopfball
  • Dejan Ljubicic
    Ljubicic
    69.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
25.095
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer

Liveticker

90
18:56
Dejan Ljubicic
"Wir haben uns einen Sieg erwartet und wir wollten unbedingt im neuen Stadion mal gewinnen. Wir haben in der zweiten Halbzeit das System geändert und viel besser gepresst. In der zweiten Halbzeit haben wir offensiv richtig gute Aktionen gespielt und wir hatten gleich drei, vier hundertprozentige Möglichkeiten."
90
18:55
Ivan Lučić
"Alles ist gut gegangen, leider schenken wir noch zwei Punkte her. In der erste Hälfte war Regionalligist gegen Champions League - meiner Meinung nach - wenn wir in der zweiten Hälfte nachgelegt hätten, wäre das gegessen."
90
18:54
Fazit
SK Rapid Wien und FK Austria Wien trennen sich im 330. Wiener Derby mit 2:2. Die Austria war in der esten Halbzeit besser, Rapid hätte in der zweiten das Spiel noch drehen können, lässt aber besonders in der Schlussphase mehrere Sitzer aus. So geht das Spiel Unentschieden aus, obwohl hier Chancen für einen Sieg da waren. In der ersten Halbzeit hat Rapid noch ein wenig nachlässig agiert, muss sich dann aber in der zweiten vor allem die Chancenauswertung vorwerfen. So bleibt es für die Austria unverändert schwierig, doch noch in die Meistergruppe zu rutschen, Rapid bleibt auf dem vierten Platz.
90
18:51
Spielende
90
18:51
Murg führt aus - Austria klärt und der Schlusspfiff folgt!
90
18:51
Noch ein Konter für Rapid! Murgs Pass wird zum Eckball geklärt, der wird noch ausgeführt... Dann ist es wohl vorbei.
90
18:50
Ullmann schießt nach dem Eckball aufs Tor! Lučić hält den Schuss fest.
90
18:49
Eckball für Rapid.
90
18:49
Badji hat die nächste Topchance am Fuß! Wieder vergibt er!
90
18:49
Wieder muss Lučić aus dem Tor kommen, kann den Ball auch wieder halten.
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:47
Die letzte Minute läuft, ein paar Minuten werden noch als Nachspielzeit dazukommen.
89
18:47
Einwechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
89
18:47
Auswechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
88
18:46
Riesenchance für Knasmüllner! Der steht allein vor Lučić, wieder behält der Torhüter die Oberhand und rettet die Austria vor einem Rückstand.
88
18:46
Einwechslung bei Austria Wien: Patrick Wimmer
88
18:46
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
87
18:44
Riesenchance für Rapid! Knasmüllner kommt im Fünfer zum Abschluss, Lučić kann den Ball noch abwehren!
86
18:43
Die letzten Minuten sind angebrochen. Gibt es hier noch einen Sieger?
84
18:41
Gute Flanke von Hajdari, Lučić faustet den Ball weg.
83
18:41
Strebinger hält den Freistoß, die Flanke kommt direkt auf ihn.
83
18:40
Fireistoß für die Austria nach einem Foul von Hajdari an Sarkaria.
81
18:39
Badji setzt einen Kopfball beinahe aufs Tor! Lučić rettet mit den Fingerspitzen zum Eckball.
80
18:37
Einwechslung bei Austria Wien: Tarkan Serbest
80
18:37
Auswechslung bei Austria Wien: Benedikt Pichler
78
18:35
Eckball für Rapid - Murg flankt auf Barać, der seinen Kopfball auf Lučić bringt.
77
18:35
Rapid wirkt in der zweiten Halbzeit dominanter und treibt die Austria in die eigene Hälfte.
75
18:33
Murg schickt Badji ideal in die Tiefe! Der Stürmer geht aber zur Seite und verfehlt das Tor beim Abschluss aus spitzem Winkel knapp!
74
18:31
Murg kommt in eine gute Schussposition, schießt aber deutlich drüber.
73
18:30
Ebner schießt aufs Tor von Strebinger - der hält den Ball sicher.
72
18:29
Gelbe Karte für Dejan Ljubicic (Rapid Wien)
Der Ball ist schon zu weit weg, Ljubicic erwischt nur Ebner und verhindert so einen Konter.
72
18:29
Rapid macht weiter Druck. Die letzten Minuten bringen die Hütteldorfer immer näher ans Tor.
70
18:27
Tooor für Rapid Wien, 2:2 durch Dejan Ljubicic
Madl bringt den Ball nicht weg, Arase legt den Ball für Ljubicic auf, der einen Haken macht und von der Strafraumgrenze schießt und Lučić bezwingt!
69
18:26
Knasmüllner kommt beinahe zum Ausgleich! Ullmann spielt den Querpass ideal vors Tor, Palmer-Brown lenkt ihn mit den Zehnspitzen noch ab, so kann Knasmüllner nicht mehr richtig treffen und schießt daneben.
68
18:25
Gelbe Karte für Christoph Monschein (Austria Wien)
Monschein erwischt Dibon, er sieht als erster Austria Gelb.
66
18:23
Gelbe Karte für Maximilian Ullmann (Rapid Wien)
Ullmann trifft das Bein von Monschein und sieht dafür die nächste Gelbe Karte nach Dibon.
65
18:23
Murg führt den Eckball aus, ein Foulspiel von Badji beendet aber die Situation.
65
18:22
Eckball für Rapid, Lučić fängt den Ball hinter der Linie.
63
18:21
Lučić spielt den Ball direkt zu Schwab, dessen Flanke noch gefährlich aufs Tor abgefälscht wird!
61
18:18
Gelbe Karte für Christopher Dibon (Rapid Wien)
Dibon sorgt für ein taktisches Foul gegen Monschein - Gelb.
59
18:16
Schwab kommt vor dem Strafraum zum Schuss, verfehlt das Tor aber deutlich.
57
18:15
Murg bekommt erneut einen Freistoß, Austria kann aber wieder klären.
57
18:14
Wieder keine Gefahr beim Eckball. Da hat Rapid heute noch nicht viel bewirken können.
56
18:14
Murg bringt einen Freistoß in die Mitte, Madl klärt zum Eckball.
56
18:13
Der Eckball bringt nichts ein, Austria ist wieder in Ballbesitz.
55
18:13
Da dürfte Badji und Palmer-Brown in ein Gerangel geraten sein. Madl mischt mit, letztendlich geht es ohne Karte weiter.
54
18:12
Badji kommt zum Abschluss, Palmer-Brown klärt zur Ecke.
52
18:10
Grünwald schießt einen Freistoß direkt auf Strebinger, der den Ball vor die Füße von Madl loslässt! Es gibt wieder Eckball für die Austria.
51
18:09
Der Eckball für die Austria ist diesmal kein Problem für Rapid, die Austria ist aber sofort wieder im Vorwärtsgang.
51
18:08
Rapid hat Probleme den Ball hinten rauszubekommen. Da schaffen sie es oft zu dritt nicht den Ball zu klären.
48
18:06
Ullmann kommt zum Abschluss, Lučić faustet den Ball weg.
47
18:05
Hajdari sorgt gleich mal für einen gefährlichen Querpass, Badji steht aber zu weit vorne und kommt nicht zum Abschluss.
47
18:04
Austria hat noch keine Wechsel vorgenommen, es hat in der ersten Hälfte auch kaum Kritikpunkte gegeben.
46
18:01
Rapid bringt gleich zwei neue ins Spiel. Hajdari kommt gar zu seinem Debüt.
46
17:59
Einwechslung bei Rapid Wien: Thomas Murg
46
17:59
Auswechslung bei Rapid Wien: Srđan Grahovac
46
17:59
Einwechslung bei Rapid Wien: Adrian Hajdari
46
17:59
Auswechslung bei Rapid Wien: Mario Sonnleitner
46
17:59
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit
SK Rapid Wien liegt zur Pause im 330. Wiener Derby gegen FK Austria Wien knapp mit 1:2 zurück. Die Veilchen gehen früh in Führung, bekommen aber nach kurzer Zeit den Ausgleich. In der Folge spielt die Austria deutlich besser und schnürt Rapid ein. Strebinger im Tor von Rapid muss gleich mehrmals wohl sichere Treffer verhindern, einmal klärt Sonnleitner auf der Linie. Offensiv bringt Rapid wenig zu Stande, defensiv unterlaufen ihnen viele Abspielfehler. In der zweiten Halbzeit muss sich einiges ändern, wenn Rapid hier nicht als Verlierer vom Platz gehen will. Sollte die Austria das Tempo halten können, ist ihnen wohl der Sieg nicht zu nehmen.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Nächste Chance für die Austria! Madl setzt den Kopfball nach der Ecke knapp neben das Tor.
45
17:46
Monschein kommt nach einer idealen Vorlage zum Abschluss! Strebinger rettet zum Eckball!
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
17:44
Nächste Chance für Sarkaria! Strebinger kommt gut entgegen und blockt den Schuss gut ab.
44
17:43
Austria bekommt wieder einen Eckball, diesmal ist keine Gefahr dabei.
43
17:43
Sarkaria kommt zum Abschluss! Rapid bringt schon wieder den Ball gleich zweimal nicht weg, den Abstauber setzt er aber klar übers Tor.
42
17:42
Schwab kommt imt Strafraum zum Abschluss, der aufs kurze Eck geht, wo Lučić sicher hält.
41
17:41
Diesmal hält die Führung länger als eine Minute, die Reaktion von Rapid ist aber wieder da, ohne dabei gefährlich zu werden.
39
17:39
Tooor für Austria Wien, 1:2 durch Benedikt Pichler
Die Austria geht wieder in Führung! Sarkaria spielt eine ideale Flanke auf Pichler, der mit einem Hechtkopfball Strebinger aus kurzer Distanz bezwingt! Defensiv hat Rapid hier wieder zu nachlässig agiert.
37
17:36
Die Austria versucht einen Konter zu spielen, Dibon holt den Ball aber vor Monschein.
35
17:35
Barać kommt an den Kopfball, kann ihn aber nicht aufs Tor lenken.
34
17:34
Schwab bringt den Ball von links gefährlich ins Zentrum, wo Madl noch vor Knasmüllner den Ball zum Eckkball grätscht. Der erste für Rapid.
32
17:32
Rapid kommt jetzt wieder besser ins Spiel, es ist insgesamt ein wenig ruhiger geworden.
32
17:32
Ullmann rutscht eine Flanke über den Spann, Austria führt mit einem Abstoß fort.
31
17:31
Monschein räumt Ljubicic im Mittelfeld um. Schiedsrichter Schörgenhofer verzichtet hier auf Gelb.
29
17:29
Schwab führt aus - Badji verfehlt mit dem Kopfball nur ganz knapp!
28
17:28
Freistoß für Rapid. Da hat es erstmals seit gut einer Viertelstunde wieder mal Entlastung gegeben.
26
17:26
Schon wieder ein Abschluss der Austria! Grünwald kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss, Strebinger kann sicher halten.
25
17:26
Sonnleitner rettet auf der Linie! Grünwald kommt per Kopf zum Abschluss, Rapid kann die Bälle nicht halten und beschert so der Austria die nächste Chance!
24
17:24
Badji kommt nach einem langen Ball von Sonnleitner zum Abschluss, der knapp neben das Tor geht.
23
17:23
Rapid kann hier kaum den Ball halten. Es unterlaufen viel zu viele Fehlpässe und es bieten sich auch kaum Anspielstationen.
21
17:21
Austria nimmt Rapid derzeit komplett aus dem Spiel. Die Hütteldorfer kommen nicht in Kontersituationen und sorgen vor allem mit vielen Fehlpässen für leichte Ballgewinne der Austria.
19
17:18
Schwerer Fehler im Aufbauspiel Rapids, Sarkaria ist sofort zur Stelle, wird aber noch von Arase gestoppt.
17
17:17
Strebinger kann den Ball nicht wegschlagen, es wird aber wegen eines Stürmerfouls abgepfiffen - die Gefahr ist damit gebannt.
17
17:17
Freistoß für die Austria nach einem Foul von Badji an Madl. Die nächste Standard-Möglichkeit für die Veilchen.
16
17:16
Die Austria sorgt gerade für viel Druck, Rapid kann sich nicht befreien.
16
17:16
Madl versucht erneut zu flanken, Rapid blockt zum Einwurf.
15
17:15
Auch bei diesem Eckball ist es knapp - Madl kommt knapp nicht ran, es bleibt aber gefährlich.
15
17:15
Fitz lässt Dibon aussteigen, Grahovac klärt seine Flanke zum Eckball.
14
17:14
Weiterhin hohe Intensität im Spiel. Die Austria ist im Konter immer gefährlich, Rapid versucht das Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern.
12
17:12
Sarkaria bringt den Eckball gefährlich, Rapid blockt gleich mehrere Schüsse ab bevor sie klären können.
12
17:11
Rapid versucht es mit viel Ballbesitz, die Austria kommt nach einem Konter erneut zum Eckball.
10
17:10
Fitz spielt den Eckball kurz ab, schließt dann nach einem Doppelpass selbst ab, der Ball geht ins Tor-Out.
9
17:09
Erster Eckball für die Austria. Pichler holt ihn mit einem abgefälschten Schuss raus.
9
17:08
Schwab kommt in eine gute Flankenposition, aber die Flanke ist viel zu weit und sorgt für keine Gefahr.
6
17:07
Schwungvoller Beginn in Hütteldorf. Die Führung hat nur eine knappe Minute gehalten, Rapid spielt gleich weiter, die Austria hält aber gut dagegen.
4
17:04
Tooor für Rapid Wien, 1:1 durch Stefan Schwab
Die Führung hält keine Minute! Rapid ist sofort wieder im Spiel, Schwab gleicht das Spiel mit einem wuchtigen Flachschuss wieder aus! Knasmüllner bringt den Ball von rechts, Schwab übernimmt direkt und der Ball schlägt im unteren Eck ein.
3
17:03
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Manprit Sarkaria
Blitschneller Konter, Monschein wird schlecht bedrängt, kann sich locker befreien und spielt auf den komplett freistehenden Sarkaria, der den Ball an Strebinger vorbei ins Tor schiebt.
3
17:02
Rapid sorgt erstmals für Druck, Ullmann verstolpert aber den Ball, der Konter läuft.
1
17:00
Das 330. Wiener Derby ist eröffnet.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Austria hat Anstoß.
16:58
Die Mannschaften kommen aufs Feld.
16:52
Die Spieler sind bereits im Spielertunnel. Die Anspannung ist da und es wird gleich ernst. Ein intensives Spiel ist zu erwarten.
16:49
Dietmar Kühbauer
"Ich möchte, dass wir eine gute Partie rüberbringen. Es soll auch so über die Bühne gehen, wie wir uns das vornehmen, es ist alles bereit für ein gutes Spiel, jetzt müssen wir das auch umsetzen."
16:43
Im Offensivspiel muss Rapid heute auf Fountas verzichten. Seinen Platz wird Badji nicht 1:1 ersetzen können, es wird auch taktische Umstellungen geben.
16:40
Christian Ilzer
"Hilfreich wäre es sicher, wenn wir heute gewinnen. Wir haben noch 6 Runden zu spielen, entscheidend ist, dass wir den Rückstand auf Hartberg vor der Winterpause verringern. [...] Auch wenn es heute ein Auswärtsspiel ist, wir wollen unser Spiel durchziehen und Rapid auch aus der Balance bringen und dann zu unseren Chancen kommen."
16:37
Für die Austria ist das Derby nicht nur aufgrund der Rivalität von besonderer Bedeutung. Geht es heute verloren, ist die Meistergruppe schon sehr weit entfernt. Das gute 5:0 gegen Hartberg hat viel Selbstvertrauen zurückgebracht, heute müsste die Bestätigung folgen.
16:22
In den letzten Jahren hat es keine klare Tendenz gegeben, was die Derbysieger angeht. Echte Siegesserien hat es schon länger nicht gegeben.
16:15
Noch nie konnten die Rapidler im Allianz Stadion einen Derbysieg bejubeln. Geht es nach Trainer Kühbauer, ist die Zeit längst fällig. Das erste Derby der Saison ging mit 3:1 klar an Rapid.
16:07
Beide Mannschaften treten mit Mannschaften an, die keine wirklichen Überraschungen zeigen. Auch viele junge Spieler sind bei beiden zumindest im Kader für das heutige Spiel.
09:51
Herzlich willkommen zur 17. Runde der tipico Bundesliga zum 330. Wiener Derby.

Rapid hat nach sechs Spielen gegen die Austria im Allianz Stadion noch immer keinen vollen Erfolg feiern können. Etwas, das sich heute ändern soll laut Trainer Dietmar Kühbauer, der damit auch die Krise der Austria verschärfen könnte und deren Teilnahme an der Meistergruppe recht unwahrscheinlich aussehen lassen.

Im Allianz Stadion denkt ein fast ausverkauftes Haus wohl ähnlich, dennoch mahnt der Rapid-Trainer, auch auf die eigene Leistung fokussiert zu bleiben. Die Austria ist zwar in der Krise, hat zuletzt aber eine überzeugende Leistung bieten können. Rapid hat mit einem 4:0 beim LASK ebenfalls aufgezeigt. Wie immer, hat ein Derby seine eigenen Gesetze,der Sieg ist für beide das einzige Ziel.

Personell müssen beide Trainer gleich auf mehrere Spieler verzichten. Eine Situation, mit der sie sich mittlerweile abgefunden haben. Einer, der heute viel zu tun bekommen könnte ist Schiedsrichter Robert Schörgenhofer, seine Assistenten sind Markus Gutschi und Anel Beganovic.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500