Suchen Sie hier nach allen Meldungen
20. Spieltag
02.02.2020 16:00
Beendet
FC Sion
FC Sion
1:1
FC Zürich
FC Zürich
1:1
  • Patrick Luan
    Patrick Luan
    3.
    Rechtsschuss
  • Marco Schönbächler
    Schönbächler
    9.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de Tourbillon
Zuschauer
6.800
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90
18:02
Fazit:
Ein spannendes Super League-Duell findet keinen Sieger, Sion und der FCZ trennen sich unter dem Strich leistungsgerecht 1:1. Die Partie startete furios: Die Walliser legten einen Blitzstart hin und gingen postwendend durch Patrick Luan in Führung. Dann startete der FCZ eine lange Drangphase, die zum Ausgleich durch Marco Schönbächler führte und gar zahlreiche Chancen zum zweiten Treffer bot. Mit der Zeit hatten die Teams allerdings immer mehr mit dem strömenden Regen zu kämpfen, die zweite Hälfte wurde zum Abnutzungskampf. Sion hinterließ in der Schlussphase trotz zwei verletzungsbedingter Ausfälle den etwas zielstrebigeren Eindruck, Neuzugang Filip Stojilković scheiterte jedoch dreimal am überragenden Yanick Brecher.
90
17:57
Spielende
90
17:56
In Unterzahl agieren die Walliser natürlich deutlich vorsichtiger. Mittlerweile können wohl beide Teams mit der Punkteteilung leben.
90
17:54
Gelb-Rote Karte für Xavier Kouassi (FC Sion)
Auf der Gegenseite ist Aiyegun Tosin frei durch. Xavier Kouassi weiß sich nur noch mit unfairen Mitteln zu helfen und wird mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Zwei Minuten sind noch zu spielen.
90
17:54
Zum dritten Mal lässt Filip Stojilković die Führung liegen! Aus halbrechter Position hat er diesmal nur noch Yanick Brecher vor sich, scheitert mit seinem unplatzierten Flachschuss aber erneut am Keeper!
90
17:52
Vier Minuten sind bereits um. Das Geschehen spielt sich ausschließlich in der Zürcher Hälfte ab, doch es fehlt die zündende Idee.
90
17:51
Sion drückt nun nochmal auf das Gaspedal. Simon Sohm missglückt ein Klärungversuch, es gibt Ecke für die Walliser.
90
17:50
Gelbe Karte für Anto Grgic (FC Sion)
Der Mittelfeldmann räumt Mads Pedersen ab.
90
17:50
Stolze acht Minuten werden aufgrund der Zündeleien im FCZ-Block und der langen Behandlung von Kevin Fickentscher nachgespielt. Adrian Winter darf in der Schlussphase mitwirken.
90
17:49
Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
90
17:49
Auswechslung bei FC Zürich: Blaž Kramer
90
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
90
17:49
In den letzten Minuten bietet sich ein offener Schlagabtausch. Der eingewechselte Benjamin Kololli zieht aus der Drehung ab, kann Anton Mitryushkin mit seinem Schlenzer aber auch nicht überwinden.
90
17:47
Sion kontert. Wieder kommt Filip Stojilković in aussichtsreicher Position zum Abschluss, stellt Yanick Brecher mit einem zu unplatzierten Ball aber wieder nicht vor Probleme!
89
17:47
Auch der FCZ taucht nun noch einmal vor dem gegnerischen Tor auf, findet gegen die Abwehr um den nach seiner Einwechslung sehr souveränen Johan Djourou aber kein Durchkommen.
87
17:45
Nach Ableger von Doumbia kommt Stojilković aus zentraler Position zum Abschluss. Sein Schlenzer ist jedoch etwas zu lasch und wird von Brecher abgefangen.
86
17:44
Gelbe Karte für Nathan Cardoso (FC Zürich)
Auch Nathan holt sich aufgrund seiner Beschwerden noch den gelben Karton ab. Es ist seine siebte Verwarnung in dieser Saison.
85
17:43
Ein langer Ball in die Spitze scheint unerreichbar, doch Filip Stojilković kommt irgendwie an Nathan vorbei und scheitert mit seinem Flachschuss an Yanick Brecher. Der Unparteiische hat zuvor jedoch ein Stürmerfoul erkannt.
83
17:41
Ricardo Dionísio schöpft sein Wechselkontingent aus. Seydou Doumbia ersetzt Patrick Luan in vorderster Front.
83
17:41
Einwechslung bei FC Sion: Seydou Doumbia
83
17:40
Auswechslung bei FC Sion: Patrick Luan
83
17:40
Gelbe Karte für Mimoun Mahi (FC Zürich)
Der Marokkaner wird für seine lautstarken Proteste verwarnt.
82
17:39
Mit Nachspielzeit stehen noch rund zehn Minuten auf der Uhr. Gelingt einer der beiden Mannschaften noch der Lucky Punch? Eine Tendenz ist derzeit nicht zu erkennen.
80
17:37
Kaum hat sich Anton Mitryushkin wieder aufgerappelt, fällt Yanick Brecher nach einem Luftkampf mit Pajtim Kasami unglücklich und muss ebenfalls behandelt werden.
79
17:37
Einwechslung bei FC Zürich: Benjamin Kololli
79
17:36
Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
78
17:36
Heikel ist die Szene auch, weil Kramer im Moment des Zuspiels wohl im Abseits stand und sich Mitryushkin bei der Aktion wehgetan hat. Der Russe muss behandelt werden, einen anderen Keeper hat Ricardo Dionísio nicht mehr auf der Bank!
76
17:34
Gelbe Karte für Blaž Kramer (FC Zürich)
Das ist eine heikle Szene! Sion verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und ermöglicht den Gästen einen vielversprechenden Konter. Nach Steilpass von Mimoun Mahi ist Blaž Kramer frei durch, umkurvt Anton Mitryushkin und geht zu Fall. Der Unparteiische verwarnt den Slowenen für eine Schwalbe!
76
17:34
Toma dreht nun auf und kurbelt das Spiel seiner Mannschaft aus der Defensive heraus an. Auf den letzten Metern fehlt es den Wallisern allerdings an Durchschlagskraft.
74
17:32
Der sonst recht unauffällige Bastien Toma fasst sich mal aus der zweiten Reihe ein Herz. Auf dem nassen Rasen trifft er das Leder aber nicht richtig und setzt es weit am linken Pfosten vorbei.
72
17:30
Anto Grgic und Ermir Lenjani stehen bereit. Am Ende macht es der frühere Stuttgarter und zwingt Yanick Brecher mit einem Schlenzer Richtung rechtes Winkeleck zu einer klasse Flugeinlage!
71
17:29
Gelbe Karte für Aiyegun Tosin (FC Zürich)
Nah am gegnerischen Strafraum wird Patrick Luan von Aiyegun Tosin gehalten. Das ist eine ausgezeichnete Freistoßposition!
70
17:28
20 Minuten stehen noch auf der Uhr. Neue Offensivkräfte könnten den Teams gut tun, allerdings mussten die Hausherren bereits zweimal verletzungsbedingt wechseln.
68
17:26
Auf der Gegenseite klärt Quentin Maceiras eine weite Flanke von rechts waghalsig in Richtung eigenes Tor. Anton Mitryushkin muss sich erstmals beweisen.
67
17:25
Die Freistoßhereingabe von Ermir Lenjani sorgt für Chaos im Zürcher Fünfmeterraum! Mit gemeinsamen Kräften können die Gäste jedoch klären.
66
17:24
Mit Pajtim Kasami geht der nächste Akteur zu Boden. Spielfluss ist weiterhin Mangelware.
65
17:23
Gelbe Karte für Xavier Kouassi (FC Sion)
Xavier Kouassi lässt Toni Domgjoni auf dem Flügel über die Klinge springen und beschwert sich noch über den gelben Karton.
64
17:21
Die Hereingabe von Anto Grgic kann Nathan per Kopf klären, doch die Walliser halten das Geschehen nun wieder weiter vom eigenen Kasten entfernt.
63
17:20
Sion kontert über Pajtim Kasami. Der Routinier holt auf links eine Ecke heraus.
61
17:19
Mimoun Mahi dribbelt über rechts bis an die Torauslinie vor. Sein scharfer Pass in die Mitte sorgt für billardartige Verhältnisse, doch die Hausherren bekommen die Gefahr irgendwie gebannt.
60
17:18
Der FCZ ist momentan die bessere Mannschaft und setzt sich im letzten Drittel fest. Eine Hereingabe von Kevin Rüegg segelt jedoch an Freund und Feind vorbei.
58
17:16
Für Kevin Fickentscher, der im Zweikampf mit Toni Domgjoni vom Zürcher im Gesicht getroffen wurde, geht es tatsächlich nicht weiter. Anton Mitryushkin kommt zu seinem sechsten Saisoneinsatz.
58
17:16
Einwechslung bei FC Sion: Anton Mitryushkin
58
17:16
Auswechslung bei FC Sion: Kevin Fickentscher
56
17:14
Mittlerweile gießt es im Wallis wie aus Kübeln. Ricardo Dionísio und Ludovic Magnin schauen am Spielfeldrand bedröppelt drein.
54
17:13
Da ist plötzlich die erste Chance im zweiten Durchgang! Über links wird Blaž Kramer in den Sechzehner geschickt, doch Johan Djourou grätscht exzellent dazwischen. Trotzdem landet das Leder bei Toni Domgjoni, der im Eins gegen Eins mit Kevin Fickentscher knapp zu spät kommt. Der Keeper muss behandelt werden.
52
17:10
Der Schiedsrichter ist keine Luft mehr. Lukas Fähndrich wird aus kurzer Distanz angeschossen und übergibt den Gästen den Ball.
51
17:08
Gelbe Karte für Mads Pedersen (FC Zürich)
Der Däne holt sich für einen taktischen Zupfer gegen Quentin Maceiras den ersten gelben Karton in der Super League ab.
50
17:08
Patrick Luan und Nathan bekommen es heute immer wieder miteinander zu tun. Nach einem Laufduell rasselt der Sion-Angreifer in die Werbebande, der FCZ-Verteidiger hilft ihm aber schnell wieder auf.
49
17:07
Optimal sind die Sichtverhältnisse noch immer nicht, trotzdem darf Yanick Brecher zum Abstoß antreten.
47
17:05
Nach einer Minute und einem langen Ball von Xavier Kouassi muss die Partie schon wieder unterbrochen werden. Aus dem Gästeblock kommen dichte Rauchschwaden, die nun über das gesamte Spielfeld ziehen.
46
17:03
Es geht weiter, die Gäste haben Anstoß!
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Eine über weite Strecken sehr unterhaltsame Super League-Halbzeit endet unter dem Strich leistungsgerecht 1:1. Sion legte einen Blitzstart hin und ging schon früh durch Patrick Luan in Führung, doch der FCZ zeigte umgehend eine Reaktion, glich durch Marco Schönbächler aus und hätte gar in Führung gehen können. Doch die Hausherren konnten das Spiel mit der Zeit beruhigen und nahmen in der Schlussphase wieder das Zepter in die Hand. Treffer sprangen trotz guter Chancen aber nicht mehr heraus. Hoffentlich agieren beide Teams auch nach dem Seitenwechsel mit offenem Visier!
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
16:45
Auf der Gegenseite kommt Sion nach einem Eckball zu einer guten Gelegenheit. Der scharfe Pass auf den zweiten Pfosten wird von Johan Djourou durchgelassen und landet bei Ermir Lenjani, der Albaner grätscht das Leder aus wenigen Metern aber über den Kasten.
43
16:43
Der FCZ kann nun immerhin mal kontern. Die Zürcher agieren aber längst nicht mehr so zielstrebig wie in ihrer besten Phase, die Hereingabe von Blaž Kramer kann Kevin Fickentscher problemlos abfangen.
40
16:41
Bei der Auswechslung von Ruiz handelt es sich wohl doch um eine verletzungsbedingte. Johan Djourou gibt mit 33 Jahren sein Super League-Debüt.
39
16:40
Das kommt überraschend. Bei Verteidiger Jean Ruiz ist keine Verletzung zu erkennen und eigentlich legten die Walliser in den letzten Minuten eine Steigerung hin. Trotzdem entscheidet sich Ricardo Dionísio für den frühen Wechsel und schickt Routinier Johan Djourou auf den Rasen.
39
16:38
Einwechslung bei FC Sion: Johan Djourou
39
16:38
Auswechslung bei FC Sion: Jean Ruiz
37
16:37
Zum wiederholten Male versucht es Pajtim Kasami aus der zweiten Reihe. Der Schuss wäre im Außennetz gelandet, doch Yanick Brecher geht auf Nummer sicher und klärt mit den Fingerspitzen zur Ecke.
36
16:35
Eine Hereingabe von Quentin Maceiras landet jetzt mal auf dem Schädel von Filip Stojilković, der frühere Wiler gerät bei seinem Kopfball aber deutlich in Rücklage.
35
16:34
Die Walliser geben nun wieder den Ton an, tun sich im Erspielen von Torchancen aber deutlich schwerer als noch in der Anfangsphase.
33
16:33
Wie schon beim Führungstor kommt Kasami auf rechts zur Flanke. Die Hereingabe senkt sich am zweiten Pfosten, ist für Filip Stojilković aber immer noch zu hoch.
31
16:32
Da ist plötzlich die Chance für Sion! Quentin Maceiras passt von rechts in den Strafraum, wo Pajtim Kasami aus der Drehung das kurze Winkeleck anvisiert. Er bleibt jedoch leicht am Hacken von Patrick Luan hängen, die Kugel rauscht außen vorbei.
30
16:29
Schade, nach einer halben Stunde gehen die Teams nicht mehr das ganz hohe Tempo. Das ist wohl auch dem immer tieferen Rasen geschuldet. Es regnet weiterhin im Wallis.
29
16:28
Neuzugang Mads Pedersen sorgt mit einem weiten Einwurf von links für Aussehen. Xavier Kouassi ist aber mit dem Kopf zur Stelle.
27
16:26
Die Hereingabe von links bringt nichts ein, doch die Hausherren bleiben für längere Zeit in Ballbesitz.
26
16:26
Patrick Luan und Nathan gehen auf dem Flügel ins brasilianische Laufduell. Der Sion-Angreifer fällt und holt einen Freistoß aus vielversprechender Position heraus.
23
16:23
Das ermöglicht den Wallisern Chancen! Bastien Toma steckt durch zu Filip Stojilković, der mit einem tückischen Aufsetzer auf dem feuchten Rasen Yanick Brecher zu einer Parade zwingt.
22
16:22
Momentan ist das Tempo ein wenig raus. Die Gäste leisten sich zu viele Ungenauigkeiten und können den hohen Druck nicht mehr aufrechterhalten.
20
16:20
Die Hausherren senden ein Lebenszeichen. Der Steckpass von Filip Stojilković landet aber in den Armen von Yanick Brecher.
19
16:19
Es ist erstaunlich, wie die Magnin-Elf das Spiel an sich gerissen hat. Vor allem wenn man bedenkt, dass Sion in den Anfangsminuten die klar bessere Mannschaft war.
18
16:18
Wenn es so weiter geht, ist die Führung für den FCZ allerdings nur noch eine Frage der Zeit. Soeben nimmt Blaž Kramer eine Tosun-Flanke am zweiten Pfosten direkt, sein Seitfallzieher segelt jedoch weit am Kasten vorbei.
16
16:17
Im Anschluss an den Standard fällt möglicherweise das Tor! Marco Schönbächler flankt von links auf den zweiten Pfosten, wo der aufgerückte Nathan zu einem wuchtigen Kopfball kommt. Die Gäste haben das Leder schon hinter der Linie gesehen, doch Kevin Fickentscher hat den Einschlag mit seiner Glanzparade wohl gerade noch verhindert.
15
16:14
Gelbe Karte für Patrick Luan (FC Sion)
Mittlerweile spielen fast nur noch die Zürcher. Patrick Luan muss hinten aushelfen und verschuldet gegen den quirligen Mimoun Mahi einen aussichtsreichen Freistoß für den FCZ.
12
16:12
Da ist die nächste Gelegenheit für die Magnin-Elf! Über mehrere Stationen wird Aiyegun Tosin in den Lauf geschickt. Der Nigerianer schlägt noch einen Haken und befindet sich in bester Schussposition, doch auch sein Abschluss ist zu ungenau und landet in den Armen von Fickentscher.
11
16:11
Umgehend verbuchen die Zürcher gar die Chance zur Führung! Mimoun Mahi dribbelt sich von links in den Sechzehner, stellt Kevin Fickentscher mit seinem zu ungenauen Schlenzer aber nicht vor Probleme.
9
16:09
Tooor für FC Zürich, 1:1 durch Marco Schönbächler
Der FCZ gleicht aus! Kevin Rüegg schlägt von der rechten Außenbahn eine tückische Flanke in den Rückraum. Mehrere Akteure rutschen weg, doch Marco Schönbächler ist zur Stelle und jagt das Leder per Direktabnahme in die Maschen!
8
16:08
Der Einzige, der keine Lust auf Spektakel zu haben scheint, ist Schiedsrichter Lukas Fähndrich. Mit seinem langen Einreden auf Quentin Maceiras nimmt er den Spielfluss doch deutlich raus.
6
16:06
Da ist plötzlich die Riesenchance für den FCZ! Toni Domgjoni legt von rechts in die Mitte, wo Mimoun Mahi überraschend viel Platz hat. Von der Strafraumkante verzieht der Marokkaner aber deutlich. Beide Teams agieren hier mit offenem Visier!
5
16:05
Das Team von Ricardo Dionísio legt los wie die Feuerwehr! Wieder hat Pajtim Kasami allen Platz der Welt, vertändelt den überfallartigen Angriff aber mit einem ungenauen Zuspiel in die Spitze.
3
16:03
Tooor für FC Sion, 1:0 durch Patrick Luan
Da ist die zu diesem Zeitpunkt bereits verdiente Führung für die Walliser! Wieder ist Pajtim Kasami auf rechts frei durch. Diesmal bringt er eine flache Flanke auf den ersten Pfosten, wo Bastien Toma noch an Yanick Brecher hängenbleibt. Patrick Luan ist aber zur Stelle und staubt ab!
2
16:02
Nun kann der Brasilianer um ein Haar einen recht kurz geratenen Rückpass von Kevin Rüegg erlaufen. Der FCZ ist noch nicht ganz wach.
1
16:01
Mit Anstoß für die Hausherren geht es los. Nicht mal eine halbe Minute ist gespielt, da lanciert Pajtim Kasami mit einer präzisen Flanke von rechts den am Elfmeterpunkt völlig freistehenden Patrick Luan, der allerdings überrascht wirkt und am langen Eck vorbeiköpft!
1
16:00
Spielbeginn
15:57
In diesen Momenten führt Lukas Fähndrich aus Luzern die beiden Mannschaften auf das Feld. Die äußeren Bedingungen sind unangenehm, es ist verregnet im Wallis.
15:39
Für Sion geht es heute überwiegend darum, den Vorsprung auf die Abstiegsplätze wieder zu vergrößern. Momentan beträgt der Abstand zum von Xamax belegten Barragerang nur sechs Punkte. Der FCZ könnte im Fernduell wieder an Servette (zuhause gegen Thun) vorbei auf den vierten Platz ziehen.
15:32
Schaut man sich die Bilanz der letzten Direktbegegnungen an, sind Tore durchaus wahrscheinlich. Im August setzte sich Sion im Tourbillon mit 3:1 gegen den FCZ durch, im November glückte den Zürchern mit einem 4:2 im Letzigrund die Revanche. Das letzte torlose Remis zwischen beiden Teams datiert aus dem Juli 2013.
15:25
Der 23-jährige Däne Pedersen wurde erst unter der Woche für ein halbes Jahr vom FC Augsburg geliehen und ist für die linke Abwehrseite vorgesehen. Im Zentrum fehlt der in der Hinserie starke Becir Omeragic weiterhin erkrankt, daher darf Umaru Bangura ran.
15:23
Nach der Heimpleite gegen die Innerschweizer verändert Ludovic Magnin sein Team gar auf vier Positionen. Michael Kempter, Mirlind Kryeziu, Vasilije Janjičić und Antonio Marchesano rotieren heraus, dafür dürfen Neuzugang Mads Pedersen, Umaru Bangura, Simon Sohm und Mimoun Mahi heute ran.
15:18
Beim FCZ hatte man nach dem frühen Führungstor von Marco Schönbächler bereits auf einen gelungenen Rückrundenstart gehofft. Innerhalb von 14 Minuten erzielte Luzern im Letzigrund allerdings drei Tore, Blaž Kramer gelang eine Viertelstunde vor Schluss nur noch der Treffer zum 2:3-Endstand.
15:13
Im Vergleich zur Partie im Berner Oberland nimmt Neu-Coach Ricardo Dionísio zwei personelle Veränderungen vor. Für den in Thun schon zur Pause ausgewechselten Jan Bamert und Mickaël Facchinetti rücken Ayoub Abdellaoui und der im Winter von Wil verpflichtete Angreifer Filip Stojilković in die Startelf. Der 13-malige Cupsieger ist heute also offensiver zu erwarten. Johan Djourou muss sein Debüt im Tourbillon vorerst verschieben und nimmt auf der Bank Platz.
15:09
Der FC Sion unterlag zum Auftakt in die Rückrunde mit 1:2 beim Schlusslicht aus Thun. Schon nach vier Minuten lagen die Walliser mit zwei Toren hinten, der Anschlusstreffer von Ermir Lenjani war nur noch Ergebniskosmetik.
15:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum Duell zweier Mannschaften, die im neuen Fußballjahr noch keine Punkte gesammelt haben: Der FC Sion empfängt den FC Zürich! Anstoß ist um 16 Uhr.

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187

FC Zürich

FC Zürich Herren
vollst. Name
Fussballclub Zürich
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1896
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600