Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
1. FC Union Berlin RB Leipzig
90
17:29
Fazit:
Union bringt das späte 2:1 gegen Leipzig über die Zeit und spielt nächste Saison tatsächlich international! Die Berliner feiern einen Last-Minute-Treffer von Max Kruse, der Union in den letzten Sekunden der Bundesligasaison doch noch auf den 7. Platz und nach Europa spült! Die Berliner lieferten sich heute ein enges Duell sowie rassiges Duell mit RB Leipzig und hielten die RBL-Offensive in der 1. Halbzeit zunächst dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit auf Sparflamme. RB steigerte sich daraufhin aber im zweiten Durchgang und machte nach einem Fehler von Union-Keeper Luthe das 0:1 via Kluivert. In der 67. Minute schlug Union daraufhin mit einem Standard zurück und glich die Partie nach einer Ecke durch Trimmel aus. Danach schnupperte Leipzig am 1:2, scheiterte jedoch mehrfach an mehreren Glanztaten Luthes. In den Schlussminuten entfachte daraufhin ein Schlagabtausch, der in einer irren Nachspielzeit gipfelte: Nkunku verpasste aus kurzer Distanz den Siegtreffer und im Gegenzug schoss Kruse Union ins Glück - und nach Europa!
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:29
Fazit:
Eintracht Frankfurt gewinnt zum Saisonabschluss mit 3:1 gegen den SC Freiburg. Lange Zeit war es eine sehr ausgeglichene Partie. Die Gastgeber haben ihre Chancen aber einfach effizienter genutzt und gewinnen deswegen verdient. Es ist ein versöhnliches Ende für Adi Hütter und seine Truppe, die dadurch im Deutsche Bank Park ungeschlagen bleiben. Für Freiburg ist die Niederlage natürlich bitter. Der Sprung auf den siebten Rang wäre allerdings auch mit einem Sieg nicht drin gewesen, da die Konkurrenz nicht gepatzt hat.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
90
17:28
Fazit:
Der SV Werder Bremen verabschiedet sich nach einer 2:4-Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach nach 40 Jahren am Stück aus der Bundesliga. Nach dem 0:1-Pausenstand netzten die Fohlen erneut früh, legten durch Thuram in Minute 52 ihren zweiten Treffer nach. Diesmal blieben sie allerdings am Drücker und erzielten durch Bensebaini schnell das vorentscheidende dritte Tor (58.). In der letzten halben Stunde verwaltete die Rose-Auswahl den klaren Vorsprung zunächst ohne großen Kraftaufwand und kam durch Neuhaus sogar noch zu einem vierten Treffer, bevor die Grün-Weißen durch Rashica (81.) und Füllkrug (83.) noch verkürzten. In der Schlussphase gab es dann aber auch die für Werder fatale Meldung des Siegtreffers des 1. FC Köln, durch den die Norddeutschen auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschten und damit zum direkten Absteiger wurden. Die Bundesliga kehrt nach elf freien Wochenende am 13. August aus der Sommerpause zurück. Für Bremen geht es schon am 23. Juli im Unterhaus weiter. Einen schönen Abend noch!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90
17:27
Fazit:
Feierabend im Signal Iduna Park: Borussia Dortmund bezwingt Bayer 04 Leverkusen mit 3:1 und beendet die Saison auf Platz drei. Im zweiten Durchgang legten die Schwarz-Gelben erneut einen Blitzstart hin. Reus' Freistoß senkte sich im langen Eck ins Tor. Anschließend gab es auf beiden Seiten ein paar Chancen, wobei wir das ganz hohe spielerische Niveau nicht zu sehen bekommen haben. Erst die Schlussphase brachte noch ein paar Highlights. Neben den Auswechslungen Piszczeks und Sven Bender erhöhte Håland auf 3:0. Kurz nach seiner Einwechslung markiert Lars Bender in seinem letzten Bundesligaspiel den Ehrentreffer per Elfmeter. Bayer zieht damit in die Europa League ein und verliert diese Begegnung mit einem Tor zu viel. Der BVB nimmt ein weiteres Mal an der Champions League teil.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
90
17:27
Fazit:
Bielefeld gewinnt verdient mit 2:0 in Stuttgart und sichert sich den Klassenerhalt, während Stuttgart eine hervorragende Saison auf dem neunten Platz beendet. Im ersten Abschnitt waren die Schwaben die bessere Mannschaft, verpassten es allerdings, Hochkaräter herauszuspielen. Nach dem Seitenwechsel ging die Arminia durch Klos per Strafstoß in Führung, ehe Doan das 2:0 markierte. Von Stuttgart kam in den Schlussminuten nicht mehr viel. Für beide Aufsteiger endet die Bundesliga-Saison mit einem Happy End. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
1899 Hoffenheim Hertha BSC
90
17:27
Fazit:
Durch einen späten Siegtreffer gewinnt TSG 1899 Hoffenheim das letzte Bundesligaspiel gegen Hertha BSC mit 2:1. Im Fokus der Partie stand jedoch vor allem das Karriereende von Sami Khedira, der in der 75. Minute unter Tränen und begleitet von schönen Aktionen und Applaus aller Spieler und der 100 Zuschauer das letzte Mal als Profispieler den Platz verließ. Sportlich war es das auf Augenhöhe erwartete Duell zweier selbstbewusster und vom großen Druck befreiter Teams. Leichte Vorteile über 90 Minuten erspielten sich die Gastgeber, sodass das Endergebnis in Ordnung geht. Kurz vor der Pause hat Darida die Herthaner in Führung gebracht, doch Adamyan (49.) und Kramarić in der Nachspielzeit wendeten das Blatt und sorgten für einen letzten Sieg. Ein auf beiden Seiten versöhnlicher Saisonabschluss wird nach dem Spiel von guter Laune auf dem Platz bestimmt, in Sinsheim ging es um nichts mehr. Jetzt dürfen sich die Spieler auf die Sommerpause inklusive der Europameisterschaft freuen. Wir wünschen ebenfalls eine schöne Sommerpause und ein schönes Restwochenende - tschüss!
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:27
Fazit:
Kurz vor Schluss entgeht der 1. FC Köln doch noch dem direkten Abstieg und rettet sich durch einen späten Treffer von Sebastiaan Bornauw in die Relegation! Durch den 1:0-Sieg gegen den bereits abgestiegenen FC Schalke 04 klettern die Domstädter vorbei an Werder Bremen auf Rang 16 und haben nun zwei weitere Spiele, um den nächsten Abstieg zu vermeiden. Lange hatten sich die Rheinländer schwergetan, ein erster Treffer von Andersson wurde von Schiri Siebert nach VAR zurückgenommen. S04 verteidigte im zweiten Durchgang nur noch, das aber bis zuletzt leidenschaftlich. Für die Knappen geht es nach einer Saison zum Vergessen in Liga zwei weiter. Ob dann auch der Effzeh dabei ist, entscheidet sich in der folgenden Relegation gegen Bochum, Kiel oder Fürth. Tschüss aus Köln und noch einen schönen Abend!
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
90
17:27
Fazit:
Der VfL Wolfsburg unterliegt im heimischen Stadion mit 2:3 beim 1. FSV Mainz 05! Die Spannung gab es auf anderen Plätzen, aber zumindest einige teils sehenswerte Tore gab es hier zu sehen! Den ersten Durchgang entschieden die Mainzer bereits mit 0:1 für sich, als Boëtius kurz vor der Pause traf. Danach antworteten die Wölfe in Person von Philipp postwendend, doch schluckten bereits in der 54. Minute den erneuten Rückstand. João Victor glich mit einem Traumtor in der 66. Minute erneut aus, aber den Schlusspunkt setzte Stefan Bell per Kopf, der stellvertretend für den ganzen Verein eine überragende Rückrunde krönte! Für Mainz geht es nach einer anstrengenden Saison endlich in die Pause. Der VfL Wolfsburg tritt nächste Saison in der Champions League an! Heute gibt es also keine Verlierer. Auf Wiedersehen!
Bayern München FC Augsburg
90
17:26
Fazit:
Mit 5:2 schlagen die Bayern den FC Augsburg. Dabei meldeten sich die Fuggerstädter nach einer katastrophalen ersten Hälfte mit einer taktischen Umstellung, die ihre Früchte trug, tatsächlich noch einmal zurück und kamen bis auf zwei Tore ran. Nachdem die Münchner im ersten Durchgang noch mindestens ein Dutzend Großchancen hatten, kam der deutsche Rekordmeister nur noch aus der Distanz zu Abschlüssen, ehe ausgerechnet der so starke Gikiewicz einen solchen Distanzschuss von Sané nicht festhalten konnte, was Lewandowski in letzter Sekunde nutzte, um sich den alleinigen Bundesliga-Torrekord zu sichern. Das war es in der Allianz Arena!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
90
17:24
Spielende
Bayern München FC Augsburg
90
17:23
Spielende
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
90
17:23
Kölns 1:0-Sieg gegen Schalke ist soeben amtlich geworden. Mit Abpfiff dieses Spiels steigt Bremen in die 2. Bundesliga ab.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
90
17:23
Spielende
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:23
Spielende
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:23
Spielende
1899 Hoffenheim Hertha BSC
90
17:23
Kramarić legt einen Distanzschuss von der Strafraumkante noch knapp am rechten Pfosten vorbei und erhöht beinahe auf 3:1.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:22
Einwechslung bei SC Freiburg: Chang-hoon Kwon
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
90
17:22
Spielende
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:22
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:22
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Erik Durm
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:22
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Filip Kostić
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:22
Es schüttet nach wie vor wie aus Kübeln in der Domstadt. Die letzte Minute ist angebrochen.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
90
17:22
Spielende
Bayern München FC Augsburg
90
17:21
Tooor für Bayern München, 5:2 durch Robert Lewandowski
Da ist der Rekord! Robert Lewandowski erzielt in allerletzter Sekunde tatsächlich sein 41. Tor in einer einzigen Bundesliga-Saison und avanciert damit zum alleinigen Rekordtorjäger in Deutschland. Sané zieht wuchtig aus 20 Metern ab und Gikiewicz kann den harten Schuss nicht festhalten, den er direkt für Lewandowski auflegt. Der Angreifer der Bayern legt die Kugel am nachsetzenden Keeper der Fuggerstädter vorbei und schiebt dann aus sechs Metern im leeren Tor ein. Wahnsinn!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90
17:21
Spielende
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:21
Entscheidung vertagt! Drexler setzt am Strafraum Hector ein, der ganz alleine vor Fährmann steht und den Sieg besiegeln muss. Der FC-Kapitän will den Schalker Keeper aber irgendwie umkurven und verliert dabei den Ball.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89
17:21
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:1 durch Lars Bender
Was für eine Geste! Lars Bender kommt für seinen Bruder Sven und darf den Strafstoß schießen. Er haut die Kugel links in die Maschen, Bürki bleibt einfach stehen und verhilft somit ebenfalls zum Treffer. Und dann ist Schluss!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Die möglicherweise vorerst letzten drei Bundesligaminuten am Osterdeich brechen an.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
90
17:21
Spielende
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:21
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:1 durch Ragnar Ache
Deckel drauf! Barkok legt im Mittelfeld nach links zu Kostić. Der Serbe läuft noch einmal die Linie runter und bringt den Ball hoch rein. Ache ist elf Meter vor dem Kasten völlig frei und haut das Ding mit dem rechten Schlappen unhaltbar unter den Querbalken in die Maschen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89
17:21
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
90
17:21
Es sind eher die Mainzer, die hier an einem letzten Treffer schnuppern.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89
17:21
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
89
17:21
Mönchengladbach scheint sein Minimalziel ebenfalls zu verpassen: Union ist soeben gegen Leipzig in Führung gegangen, so dass die Fohlen wohl auf den letzten Metern die Conference League verpassen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89
17:20
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lars Bender
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89
17:20
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Sven Bender
1. FC Union Berlin RB Leipzig
90
17:20
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:1 durch Max Kruse
Max Kruse schießt Union Berlin in den Europapokal! Die Alte Försterei rastet aus! Union führt einen Einwurf auf der rechten Seite schnell aus und lässt sofort die Flanke von Becker folgen. Am linken Pfosten steht Kruse vollkommen blank und köpft aus kurzer Distanz ein!
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:20
Die letzten 120 Sekunden laufen. Freiburg spielt nochmal auf den Ausgleich, aber die Gastgeber machen hinten dicht.
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:20
Wow! Tatsächlich kommt Schalkes Keeper mit dem Kopf an den Ball und nickt fast zum Ausgleich ein! Das Leder rauscht dann aber doch zwei Meter am langen Eck vorbei.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
90
17:20
Nkunku scheitert am Pfosten! Die Kugel fällt dem Leipziger im Strafraum vor die Füße und zieht sofort ab. Der Ball rast nach rechts und kracht gegen das Alu!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
88
17:20
Elfmeter für Leverkusen! Schick taucht im Sechzehner auf, Can hält den Fuß drüber. Nach kurzem Zögern gibt Schiedsrichter Gräfe Elfer.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1899 Hoffenheim Hertha BSC
90
17:20
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:1 durch Andrej Kramarić
Kurz vor dem Schlusspfiff erzielt die TSG tatsächlich das späte 2:1! Über die linke Angriffsseite hatte Adamyan den Vorstoß eingeleitet und Bebou bedient, der rechts im Strafraum per Direktablage Kramarić im Zentrum bedient. Der Kroate bleibt cool und schiebt in die untere Ecke ein.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1899 Hoffenheim Hertha BSC
89
17:19
Hertha BSC möchte den Ausgleich nur noch über die Ziellinie retten, die TSG drängt jetzt auf den Siegtreffer.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:19
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Mike van der Hoorn
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
88
17:19
Das 2:1 ist zwar keine Vorentscheidung, aber für eine SGE-Pleite spricht nicht mehr viel. Dadurch bleiben die Frankfurter in dieser Saison zu Hause ungeschlagen.
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:19
Es gibt nochmal Eckball für Schalke! Fährmann geht mit nach vorne!
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:19
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
Bayern München FC Augsburg
87
17:19
Weinzierl wechselt erneut. Für Lukas Petkov ist es das Debüt in der Bundesliga.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1899 Hoffenheim Hertha BSC
87
17:19
Robert Skov stößt an der rechten Strafraumecke in selbigen vor und drischt aus etwa 16 Metern auf das kurze Eck. Der Schuss wird abgefälscht und landet an dem Kopf von Adamyan, der aufgrund einer deutlichen Abseitsposition zurückgepfiffen wird.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:19
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
87
17:19
Spätestens mit diesem 3:0 ist der Käse natürlich gegessen. Die Borussia wird voraussichtlich als Tabellendritter ein versöhnliches Ende dieser Spielzeit finden.
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:18
Nach Videobeweis und einigen Unterbrechungen gibt es fünf Minuten Nachschlag. Köln hat sich komplett zurückgezogen und verteidigt die knappe Führung.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:18
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Ritsu Doan
Bayern München FC Augsburg
87
17:18
Einwechslung bei FC Augsburg: Lukas Petkov
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:18
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Christian Gebauer
Bayern München FC Augsburg
87
17:18
Auswechslung bei FC Augsburg: André Hahn
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
88
17:18
Gegenüber flanken wieder die Wölfe vors Tor, wo die Rheinhessen zu kurz klären. Gerhardt setzt nach, aber sein Nachschuss wird geblockt.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
88
17:18
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
87
17:18
Die Kölner sind mit 1:0 gegen Schalke in Führung gegangen und haben sich damit auf den 16. Rang vorgeschoben. Bremen wäre damit direkt abgestiegen!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
87
17:18
Gelbe Karte für Niklas Moisander (Werder Bremen)
Moisander streckt Herrmann im Mittelfeld mit einer Grätsche nieder, um einen schnellen Konter der Gäste zu verhindern. Der Finne kassiert seine dritte Verwarnung in der laufenden Saison.
1. FC Köln FC Schalke 04
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
86
17:18
Hier glaubt Werder plötzlich wieder an einen späten Punktgewinn, aber selbst ein Remis kann den SVW nicht retten, wenn Köln gegen Schalke gewinnt.
1. FC Köln FC Schalke 04
89
17:17
Die letzten zwei Minuten sind angebrochen. Köln steht auf dem Relegationsplatz, Werder Bremen wäre direkt abgestiegen. S04-Coach Grammozis wirft alles nach vorne und schickt Verteidiger Sané in die Sturmspitze.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
85
17:17
Der anschließende Eckball wird kurz ausgeführt und kann von der linken Seite abgefälscht auf den kurzen Pfosten gebracht werden. Dort kann der eingewechselte Georginio Rutter die Kugel mit zu wenig Druck nicht an Schwolow vorbeilegen, der sich ein wenig verschätzt hatte.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
88
17:17
In den letzten Minuten entwickelt sich hier jetzt nochmal ein klasse Fußballspiel! Beide Teams wollen den Sieg unbedingt erzwingen und attackieren sich jeweils mit offenem Visier!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
85
17:17
Für die Bremer Anhänger gibt es ganz schlechte Neuigkeiten aus Köln. Dort ist der FC soeben gegen Schalke in Führung gegangen. Damit ist Werder nach aktuellem Stand 17. und damit auf Abstiegskurs.
1. FC Köln FC Schalke 04
89
17:17
Einwechslung bei FC Schalke 04: Vasilios Pavlidis
Bayern München FC Augsburg
84
17:17
Sané findet Choupo-Moting am zweiten Pfosten, der aus spitzem Winkel aber nur Gikiewicz anköpft, der einmal mehr goldrichtig steht.
1. FC Köln FC Schalke 04
89
17:16
Auswechslung bei FC Schalke 04: Matthew Hoppe
1. FC Köln FC Schalke 04
88
17:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Marco Höger
1. FC Union Berlin RB Leipzig
87
17:16
Luthe mit der nächsten Flugparade! Nkunku schaltet auf der linken Außenbahn in den 6. Gang und schlägt eine ganz lange Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort köpft Sørloth aus freier Position, doch Luthe kommt angeflogen und wird schon wieder zum Partycrasher!
1. FC Köln FC Schalke 04
88
17:16
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
86
17:16
Doppelchance für Fernandes! Bereits im Strafraum legt Latza ab für Kohr, dessen Schuss geblockt wird, ihm aber direkt wieder vor die Füße springt. Sofort legt er links hinaus für den freien Fernandes, doch sein Schuss fliegt direkt auf die Brust von Pervan. Auch der Abpraller landet bei Fernandes, doch aus dann komplizierten Position schießt er übers Tor!
1. FC Köln FC Schalke 04
88
17:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jannes Horn
1. FC Köln FC Schalke 04
88
17:16
Auswechslung bei 1. FC Köln: Marius Wolf
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
87
17:15
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Almamy Touré
Was für ein Comeback für Touré! Kostić flankt einen Freistoß aus knapp 30 Metern butterweich in den Fünfer. Touré ist dort völlig frei, hält den rechten Fuß rein und vollendet direkt unter die Latte. Flekken hat aus der Distanz keine Möglichkeit, noch dazwischen zu kommen.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
84
17:15
Wer zeigt hier nochmal Engagement, auf den Siegtreffer zu gehen? Zuerst die TSG, die sich von rechts nach links über die Stationen Bebou und Adamyan zu Kapitän Kramarić kombiniert. Kurz bevor Pekarík heranrauscht, hebt der technisch starke Kroate den Ball nach oben und schließt aus halblinken elf Metern ab. Boyata kommt aber aus dem Zentrum noch rechtzeitig angelaufen und fälscht den Ball ins Toraus ab.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
84
17:15
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tony Jantschke
1. FC Köln FC Schalke 04
87
17:15
Einwechslung bei FC Schalke 04: Steven Skrzybski
1. FC Köln FC Schalke 04
87
17:15
Auswechslung bei FC Schalke 04: Blendi Idrizi
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
85
17:15
Aus dem Zentrum schlägt Didavi eine scharfe Flanke ins Zentrum. Der Ball wird immer länger und segelt am Ende ungefährlich in die Arme von Ortega.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
84
17:15
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ramy Bensebaini
Bayern München FC Augsburg
83
17:15
Gelbe Karte für Lucas Hernández (Bayern München)
Über den rechten Flügel kontert der FCA. Hernández will den heranstürmenden Framberger stellen, erwischt mit seiner Grätsche aber nur den Augsburger. Klare Gelbe Karte.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
84
17:15
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Erling Håland
Was für ein Riesenbock von Wendell! Der Brasilianer ist in der eigenen Hälfte Empfänger eines kurz gespielten Rückpasses. Anschließend pölt er die Kugel unmotiviert exakt zu Håland, der aus zentraler Position in die Box zieht. Leichtfüßig umkurvt er Hrádecký und schiebt schließlich aus kurzer Distanz ein.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
85
17:14
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
84
17:14
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
84
17:14
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
Bayern München FC Augsburg
82
17:14
Musiala fasst sich ein Herz und probiert es mal aus der Distanz. Sein Rechtsschuss aus 19 Metern geht aber deutlich am Tor der Fuggerstädter vorbei. Abstoß Augsburg.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
85
17:14
Auswechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
83
17:14
Es bleibt dabei: Viel passiert zurzeit nicht. Es ist den Leverkusenern aber anzumerken, dass sie durchaus noch Lust haben, einen Treffer zu bejubeln.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
85
17:14
Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
84
17:14
Freiburg attackiert derzeit erst auf Höhe der Mittellinie. Dahinter steht der SC kompakt und lauert nach Ballgewinnen auf Konter.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
84
17:14
Erst hat Schlager Pech, kurz darauf hat er etwas Glück, dass Dankert ihn angesichts eines vermeintlich taktischen Fouls nicht vom Platz stellt. Dafür nimmt ihn Glasner runter.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
85
17:14
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
1. FC Union Berlin RB Leipzig
84
17:14
Unions Coach Fischer geht jetzt ins Risiko und wechselt die Offensivspieler Bülter und Becker ein! Schaffen es die Köpenicker noch in den Europapokal?
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
83
17:13
Tooor für Werder Bremen, 2:4 durch Niclas Füllkrug
Schnuppert Werder doch noch einmal am Unentschieden? Nach Schmids Anspiel vom linken Flügel dreht sich Füllkrug auf der nahen Sechzehnerseite und zirkelt den Ball aus gut 14 Metern sehenswert in den rechten Winkel.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
83
17:13
Brunner versucht auf der linken Seite etwas Zeit zu schinden, weil Sosa den Bielefelder leicht mit dem Ellenbogen trifft. Doch Referee Stieler zeigt bereits jetzt schon auf seine Uhr.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
83
17:13
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
1. FC Köln FC Schalke 04
86
17:13
Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Sebastiaan Bornauw
Jetzt ist es passiert! Zunächst vergibt Andersson die nächste Riesenchance, als er aus 13 Metern freistehend vor Fährmann scheitert. Doch der FC bleibt dran und Hector schickt Thielmann rechts in die Box. Der flankt dann punktgenau auf den am zweiten Pfosten platzierten Bornauw, der per Aufsetzer ins kurze Eck einnickt. Der Treffer zählt!
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
83
17:13
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Xaver Schlager
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
83
17:13
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
1. FC Köln FC Schalke 04
85
17:13
Die Domstädter belagern den Schalker Strafraum mittlerweile im Stile einer Handballmannschaft und schicken den Ball immer wieder Richtung Tor. Schalke verteidigt mit mit Leidenschaft und blockt alles weg.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
83
17:13
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
1899 Hoffenheim Hertha BSC
83
17:12
Tatsächlich hat der gebührende Abschied von Sami Khedira den Spielfluss unterbrochen, seit einigen Minuten kann hier kein Team nennenswert vor das gegnerische Tor kommen. Drei Punkte zum Abschluss würden einen guten Saisonabschluss bedeuten.
Bayern München FC Augsburg
79
17:12
Der FCA bekommt durch die beiden Tore tatsächlich noch einmal Oberwasser und spielt nach Balleroberungen inzwischen viel energischer nach vorne. Die Bayern haben nach den vielen Wechsel ein wenig ihren Rhythmus verloren, worüber sich insbesondere Lewandowski ärgern dürfte, der liebend gerne heute noch treffen würde.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
81
17:12
Wir befinden uns in den finalen zehn Minuten dieser Saison. In dieser Begegnung, in der es ohnehin nicht mehr um allzu viel ging, ist der Stecker ein Stück weit gezogen.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
82
17:12
Schlager an den Pfosten! Diesmal hat der Schweizer vor dem Strafraum zu viel Platz und visiert flach das linke Eck an. Dahmen springt ab, erreicht den Ball aber nicht. Stattdessen klatscht das Leder ans Aluminium!
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
81
17:12
Doppelwechsel bei der Eintracht: Mit Ache kommt ein weiterer Stürmer und Touré feiert sein Comeback. Zuletzt stand der Verteidiger am 24. Spieltag auf dem Rasen.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
81
17:11
Tooor für Werder Bremen, 1:4 durch Milot Rashica
Werder betreibt noch etwas Ergebniskosmetik! Nach einem Steilpass aus dem Mittelkreis gelangt Rashica im Zentrum hinter die gegnerische Abwehrkette und rennt alleine auf. Sommer zu. Er vollendet aus 13 Metern in die halbhohe linke Ecke. Erst geht die Abseitsfahne hoch, doch der VAR löst schnell auf, dass alles legal war.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
82
17:11
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
1. FC Union Berlin RB Leipzig
82
17:11
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Lenz
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
81
17:11
Mwene betritt das Feld für seinen letzten Einsatz im Trikot der Mainzer. Er wird seinen Vertrag nicht verlängern. Auch bei Öztunali sieht es nach einer Trennung aus.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
82
17:11
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
1. FC Köln FC Schalke 04
84
17:11
Bielefeld führt in Stuttgart mittlerweile mit 2:0 und wird wohl die Klasse halten. Für den Effzeh geht es nur noch um die Relegation.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
82
17:11
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
1899 Hoffenheim Hertha BSC
81
17:11
Kadeřábek sorgt nochmal für einen kleinen Szenenapplaus der 100 Zuschauer: Eine Flanke aus dem linken Halbfeld versucht der Tscheche mit dem Kopf aus etwa zwölf Metern auf das lange, linke Eck zu bringen, doch der Abschluss fliegt deutlich über den Querbalken.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
81
17:11
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Phillipp Mwene
1. FC Union Berlin RB Leipzig
81
17:10
Luthe mit drei Paraden am Stück! Erst wirft sich der Union-Keeper gegen Sabitzer in den Weg, dann scheitert Poulsen mit einem brettharten Nachschuss aus zehn Metern. Auch Laimer wuchtet daraufhin nochmal von halbrechts drauf und kommt ebenfalls nicht an Luthe vorbei. Den letzten Ball fischt der Berliner wie ein Handball-Torwart raus!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
79
17:10
Einwechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
81
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
79
17:10
Auswechslung bei Werder Bremen: Ömer Toprak
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
81
17:10
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Almamy Touré
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
81
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Levin Öztunali
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
81
17:10
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
81
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
81
17:10
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ragnar Ache
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
80
17:10
Zur Antwort tritt Philipp zur Ecke von rechts an. Am ersten Pfosten kommt Schlager stark entgegen doch verlängert aus fünf Metern knapp übers Tor!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
79
17:10
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
79
17:10
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
1. FC Köln FC Schalke 04
82
17:10
Das wär's gewesen! Nach einer Kopfballabwehr von Sané landet das Leder genau auf dem linken Fuß von Meyer, der sofort volley abzieht. Fährmann verhindert mit der nächsten Parade, dass Meyer gegen seinen Ex-Klub trifft.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
81
17:10
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
79
17:10
Einwechslung bei Werder Bremen: Kevin Möhwald
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
80
17:09
Die Schlussphase ist längst angebrochen. Das Unentschieden wäre das gerechte Ergebnis. Entschieden ist in dieser Partie allerdings noch gar nichts.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
79
17:09
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
78
17:09
Die Grün-Weißen kämpfen noch um den Ehrentreffer, doch nun ziemlich clever vorgehende Fohlen halten den klaren Vorsprung ohne den ganz großen Aufwand. Dass sich der SVW nicht mehr selbst retten kann, ist seit 20 Minuten klar.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
79
17:09
Bleibt es beim 1:1, würden die Ungeschlagen-Serien beider Teams bestehen bleiben.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
79
17:09
Leipzigs Amadou Haïdara krallt sich das Spielgerät im Rückraum und geht nach einem Zwischenschritt sofort auf den Fernschuss. Unions Knoche macht sich lang und blockt zur Seite ab.
Bayern München FC Augsburg
76
17:09
Eine Viertelstunde bleibt dem FCA noch für die Aufholjagd. Markus Weinzierl wechselt erneut. Joker Alfreð Finnbogason soll jetzt vorne noch für etwas Furore sorgen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
78
17:09
Etwas zufällig kommt Demirbay nahe des linken Strafraumecks an die Pille. Sein Abschluss wird abgefälscht und landet auf dem Tordach. Der anschließende Standard ist erneut ungefährlich.
1. FC Köln FC Schalke 04
81
17:09
Ein zaghafter Gegenstoß durch Blendi Idrizi endet am Kölner Strafraum und der nächste Angriff der Gastgeber läuft.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
80
17:08
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Sven Schipplock
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
80
17:08
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer
Bayern München FC Augsburg
76
17:08
Einwechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
1899 Hoffenheim Hertha BSC
77
17:08
Ein ganz Großer verlässt also die Bundesliga-Bühne. Arne Friedrich war am Spielfeldrand einer der Ersten, der ihn umarmte. Diese schöne Geste aller Beteiligten hat nun ein bisschen den Spielfluss herausgenommen, schließlich sind ja noch drei Punkte zu vergeben.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
79
17:08
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Hamadi Al Ghaddioui
Bayern München FC Augsburg
76
17:08
Auswechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
1. FC Köln FC Schalke 04
79
17:08
Einwechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
79
17:08
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
1. FC Köln FC Schalke 04
79
17:08
Auswechslung bei 1. FC Köln: Benno Schmitz
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
79
17:07
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Marcin Kamiński
1. FC Köln FC Schalke 04
79
17:07
Einwechslung bei 1. FC Köln: Max Meyer
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
79
17:07
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Marc Oliver Kempf
1. FC Köln FC Schalke 04
79
17:07
Auswechslung bei 1. FC Köln: Salih Özcan
1. FC Union Berlin RB Leipzig
78
17:07
Diesmal tritt Kruse beim Eckball an, hat aber nicht so viel Erfolg wie Standard-Experte Trimmel beim 1:1.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
75
17:07
Auf einen Schlag bringt Gästecoach Rose drei frische Akteure für die letzte Viertelstunde. Wendt, Hofmann und Embolo ersetzen Lazaro sowie die beiden Torschützen Stindl und Thuram. Für Wendt, der die Kapitänsbinde übernimmt, ist es ein Abschiedsgeschenk: Der Schwede verlässt Mönchengladbach nach zehn Jahren in Richtung Göteborg.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
77
17:06
Offene Angelegenheit! Beide Teams nehmen den Sieg ins Visier und gehen auf das zweite Tor. Bei Union schickt Kruse Mitspieler Teuchert lang, der im linken Sechzehner immerhin einen Eckstoß bewirkt.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
75
17:06
Übrigens: Neu in der Partie ist an Khediras Stelle Jonas Dirkner, der sein Bundesligadebüt feiert - auch das ist erwähnenswert!
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
77
17:06
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 2:3 durch Stefan Bell
Die dritte Führung der Mainzer! Von links tritt der eingewechselte Fernandes zum Eckstoß an, den Bell am Fünfer durch eine super Sprungtechnik ins linke Eck nicken kann! Der Verteidiger spielt hier womöglich noch um eine Vertragsverlängerung und hat in der Rückrunde sehr, sehr gute Argumente gesammelt!
1. FC Köln FC Schalke 04
78
17:06
S04 schlägt die Bälle jetzt nur noch hoch und weit hinten raus und versucht gar nicht mehr, selbst einen Treffer zu erzielen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
76
17:06
Emotionaler Moment in Westfalen: Nach elf Jahren Dienst im Dortmunder Trikot verlässt Piszczek zum letzten Mal den Bundesligarasen. Er wird von seiner gesamten Mannschaft abgeklatscht. Passlack ist nun mit dabei.
Bayern München FC Augsburg
73
17:06
Der nächste emotionale Moment in der Allianz Arena: Hansi Flick nimmt David Alaba vom Feld, der sich von allen Mannschaftskameraden verabschiedet und unter Standing Ovations vom Platz geht.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
75
17:06
Ganz besondere Szenen spielen sich in Sinsheim ab: Unter Tränen verlässt der Weltmeister und Champions-League-Sieger den Platz, umarmt seine Mitspieler und geht durch eine Gasse klatschender Teamkollegen vom Spielfeld - der letzte Auftritt von Sami Khedira als Spieler!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
75
17:05
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
77
17:05
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Woo-yeong Jeong
Der verdiente Ausgleich! Grifo kann sich links im Strafraum behaupten, verzögert noch ein wenig und legt dann quer. Der Pass ist etwas zu ungenau für Höfler. Der 31-Jährige kriegt aber noch die Fußspitze dran und verlängert auf Jeong. Der Südkoreaner schließt direkt mit dem linken Innenrist ab und schlenzt den Ball traumhaft in das lange Eck.
1. FC Köln FC Schalke 04
77
17:05
Wieder Fährmann! Die Kölner haben den Ernst der Lage nun wohl doch erkannt und rennen mächtig an. Wolf feuert aus 20 Metern wuchtig flach aufs linke Ecke, Fährmann taucht blitzschnell ab und pariert stark.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
76
17:05
Von den Stuttgartern kommt seit dem 0:1 nicht mehr viel. Der VfB versucht sich in der Offensive, findet jedoch keine Lücke mehr in der Hinterreihe der Gäste.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:05
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
Bayern München FC Augsburg
73
17:05
Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
75
17:05
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
75
17:05
Tuta kommt neu rein für Hrustić. Dadurch wird Ilsanker eine Position vorrücken und der Brasilianer übernimmt den Posten rechts in der Dreierkette.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
Bayern München FC Augsburg
73
17:05
Auswechslung bei Bayern München: David Alaba
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:05
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
Bayern München FC Augsburg
72
17:05
Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Bayern München FC Augsburg
72
17:05
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Oscar Wendt
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
74
17:04
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Valentino Lazaro
1. FC Köln FC Schalke 04
75
17:04
Nächste dicke Chance für den Effzeh! Jonas Hector wird über halbrechts in die Box geschickt und geht alleine auf Fährmann zu! Schalkes Keeper kommt aber gut raus und verkürzt den Winkel, sodass Kölns Kapitän die Kugel nicht an ihm vorbeikriegt.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
75
17:04
Einwechslung bei Hertha BSC: Jonas Dirkner
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
75
17:04
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Tuta
1899 Hoffenheim Hertha BSC
75
17:04
Auswechslung bei Hertha BSC: Sami Khedira
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
73
17:04
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Darko Churlinov
1. FC Union Berlin RB Leipzig
76
17:04
Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (1. FC Union Berlin)
Gelb für Schlotterbeck! Der Berliner rauscht aus vollem Lauf in Haïdara und wird für sein Einsteigen zu Recht verwarnt.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
75
17:04
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Ajdin Hrustić
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
75
17:04
Gelbe Karte für Maximilian Philipp (VfL Wolfsburg)
Gegen Bell hält Philipp ordentlich drauf und nachdem Dankert sich das Opfer nochmals genauer besieht, zeigt er dafür auch den gelben Karton.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
73
17:04
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
1899 Hoffenheim Hertha BSC
74
17:03
Darida sinkt auf den Boden und bereitet damit den Wechsel vor.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
73
17:03
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
73
17:03
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
Bayern München FC Augsburg
72
17:03
Tooor für FC Augsburg, 4:2 durch Florian Niederlechner
Augsburg schlägt zurück und verkürzt auf 2:4. Davies verliert im Aufbauspiel den Ball und Hahn chippt die Kugel mit einem butterweichen Pass in den Lauf von Niederlechner, der im Eins-gegen-Eins mit Neuer die Nerven behält und aus neun Metern flach im rechten unteren Eck einschiebt. Keine Abwehrchance für den Bayern-Keeper.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
73
17:03
Der nächste Angriff inzwischen wieder überlegener Gastgeber läuft. Der Ball springt zu Arnold, der aus 18 Metern flach abzieht. Den unplatzierten Schuss nimmt Dahmen jedoch problemlos auf.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
73
17:03
Håland! Der Youngster nimmt eine Schulz-Vorarbeit von links halblinks im Strafraum und und zieht sofort ab. Sein Schuss rauscht am langen Eck vorbei.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
72
17:03
An den Trainerbänken wird die nächste, ganz besondere Auswechslung vorbereitet: Spieler streifen sich Juve-, Real Madrid- und weitere Trikots über, hinten drauf steht der Name Khedira und die Nummer sechs.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
74
17:03
Ob Union-Coach Fischer seinen Schützlingen vom Zwischenstand in Bremen wohl berichtet hat? Union könnte jetzt eigentlich voll in die Offensive gehen, um das Europapokal-Ticket vielleicht doch noch zu lösen.
1. FC Köln FC Schalke 04
72
17:03
...und schickt Schiedsrichter Siebert an den Monitor! Bei Hectors Hereingabe hatte Özcan in der Mitte gegen Sané mit unfairen Mitteln geblockt. Puh! Eine klare Entscheidung war das nicht!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
72
17:03
Eine bange Situation haben alle Werder-Fans soeben beim Blick auf das Spiel in Köln überstanden. Dort ist der FC vermeintlich in Führung gegangen, doch nach langer Untersuchung per VAR wurde Anderssons erfolgreicher Abschluss wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
72
17:03
Nach einem Eckstoß zieht Siersleben im Nachgang ab. Aus seiner Rücklage heraus legt er den Ball aber nur links neben das Tor.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
72
17:02
Aktuell ist der Schwung ein wenig verloren gegangen. Frankfurt ist um Kontrolle bemüht und verwaltet die knappe Führung.
Bayern München FC Augsburg
70
17:02
Lewandowski will den Torrekord und schnappt sich den Freistoß. Aus 17 Metern bringt er das Leder aber viel zu flach und zentram auf den Kasten, wo Gikiewicz sich nicht wirklich strecken muss, um die Kugel sicher unter sich zu begraben.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
71
17:02
Kann sich RB nochmal steigern? Die Roten Bullen sind jetzt gefordert und müssen die eigene Offensive wieder beleben. Aktuell finden die Sachsen keine Lücken in der Union-Offensive und scheitern bei einem Fernschuss von Nkunku deutlich.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
70
17:01
Daishawn Redan wird rechts in Szene gesetzt und kann über die Strafraumkante in den gegnerischen Sechzehnmeterraum vordringen. Mit einer schnellen Bewegung tanzt er den eben eingewechselten Marco John aus und kann aus etwa zehn Metern die Kirsche nicht am herauseilenden Keeper vorbeilegen - knappe Kiste!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
70
17:01
Die Schlussphase bricht heran. Zwar gibt es immer mal wieder Torchancen auf beiden Seiten. Der Ausgang der Partie scheint dennoch bereits vorentschieden.
1. FC Köln FC Schalke 04
72
17:01
Auf die Schalker Standardschwäche ist doch noch Verlass! Hector schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld mit links auf den zweiten Pfosten. Mustafi springt unter dem ball durch, Becker pennt und Fährmann bewegt sich nicht einen Zentimeter von der Linie. So kann Andersson Zentimeter vor dem Pfosten den Fuß dranbringen und die Kugel ins Netz bugsieren. Doch zählt der Treffer? Der VAR meldet sich...
Bayern München FC Augsburg
69
17:01
Gelbe Karte für Marek Suchý (FC Augsburg)
Suchý legt Lewandowski einen Meter vor dem eigenen Strafraum und sieht dafür die erste Gelbe Karte der sehr fairen Partie.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
71
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Edimilson Fernandes
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
71
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
71
17:00
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
71
17:00
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
72
17:00
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:2 durch Ritsu Doan
Bielefeld macht hier vermutlich den Deckel drauf! Ein Einwurf landet von der rechten Seite bei Voglsammer, der den Ball mit der Hacke in den Lauf von Doan weiterleitet. Doan lässt im Sechzehner seine Gegenspieler wie Slalomstangen stehen und jagt die Kugel mit dem linken Schlappen ins linke Eck.
1. FC Köln FC Schalke 04
72
17:00
Einwechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
1. FC Köln FC Schalke 04
72
17:00
Auswechslung bei FC Schalke 04: Gonçalo Paciência
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
17:00
Christian Streich setzt ein klares Zeichen und bringt gleich drei frische Kräfte. Mit Ermedin Demirović und Woo-yeong Jeong sind gleich zwei Angreifer dabei, die den Druck erhöhen sollen.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
69
17:00
Tatsächlich muss der Leihspieler der Tottenham Hotspurs das Spiel frühzeitig beenden und humpelt vom Platz. Hoffen wir, dass er sich nicht schwerer verletzt hat!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
69
16:59
Lainer mit der Riesenchance zum 0:5! Der Österreicher wird durch Stindl in die riesige Schnittstelle zwischen die gegnerischen Innenverteidiger geschickt und rennt alleine auf Pavlenka zu. Der kann den wuchtigen Schuss des Österreichers mit dem linken Bein parieren.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
69
16:59
Arnold schlägt von halbrechts einen Freistoß vors Tor, den Finn Dahmen resolut aus der Gefahrenzone faustet. Im Anschluss pfeift Dankert auch noch ein Offensivfoul der Wolfsburger ab.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
69
16:59
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Marco John
1899 Hoffenheim Hertha BSC
69
16:59
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ryan Sessegnon
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:59
Einwechslung bei SC Freiburg: Yannik Keitel
Bayern München FC Augsburg
67
16:59
Tooor für FC Augsburg, 4:1 durch André Hahn
Mit einer Standardsituation verkürzt Augsburg auf 1:4. Kurios ist, dass Richter den Freistoß eigentlich treten wollte, dann aber ausgewechselt wurde. Bénes bringt die Kugel aus dem linken Halbfeld hoch in den Sechzehner, wo Hahn sich von Alaba absetzt und aus sieben Metern wuchtig oben links im Kasten von Neuer einköpft.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Baptiste Santamaría
1. FC Union Berlin RB Leipzig
68
16:58
Die 2000 Union-Fans bejubeln den 1:1-Ausgleich und machen dabei Lärm wie gefühlt 20.000! Eisern Union kämpft sich gegen RB zurück und liebäugelt jetzt sogar mit dem Heimsieg. Drehen die Köpenicker das Spiel, winkt Europa!
1899 Hoffenheim Hertha BSC
68
16:58
Ryan Sessegnon hat sich in einem Zweikampf an der linken Seitenlinie verletzt und bleibt zunächst liegen.
Bayern München FC Augsburg
67
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg: Fredrik Jensen
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:58
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
Bayern München FC Augsburg
67
16:58
Auswechslung bei FC Augsburg: Marco Richter
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
67
16:58
Auch Wolf tauscht doppelt aus. Nicht nur wird Wirtz durch Schick ersetzt. Auch kommt Gedikli zu seinem Bundesligadebüt. Der 18-Jährige übernimmt für Paulinho.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
67
16:58
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:4 durch Florian Neuhaus
Die Fohlen sind auf dem Weg zum Kantersieg! Stindl kann eine halbhohe Hereingabe Ginters vom rechten Flügel am Elfmeterpunkt zwar nicht verarbeiten, legt sie aber unfreiwillig für Neuhaus ab. Der schiebt aus mittigen 14 Metern überlegt unten links ein.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:58
Einwechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
69
16:58
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek
Bayern München FC Augsburg
66
16:58
Framberger arbeitet sich über rechts nach vorne, muss dann aber mit der Flanke warten, weil kein Augsburger den Strafraum der Bayern besetzt. Letztlich landet die Kugel bei Hahn, der aus 17 Metern abzieht. Sein Schuss wird allerdings geblockt, sodass Neuer gar nicht erst eingreifen muss.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
66
16:58
In der zweiten Hälfte macht Hertha BSC einen deutlich wacheren Eindruck als zu einigen Zeiten des ersten Durchgangs. Obwohl die TSG den Ausgleich erzielte, liegt ein Tor der Hauptstädter mehr in der Luft als eines der Kraichgauer.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
69
16:58
Auswechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
69
16:58
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
67
16:58
Einwechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
67
16:58
Auswechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
67
16:57
Einwechslung bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66
16:57
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Emrehan Gedikli
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66
16:57
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
69
16:57
Etwas mehr als 20 Minuten sind hier noch zu gehen und Bielefeld hat jetzt alle Zeit der Welt. Kommt Stuttgart nochmal zurück, oder bringt die Arminia den wichtigen Sieg sicher ins Ziel?
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
66
16:57
Auswechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66
16:57
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
1. FC Union Berlin RB Leipzig
68
16:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66
16:57
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
1. FC Union Berlin RB Leipzig
68
16:57
Auswechslung bei RB Leipzig: Justin Kluivert
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
67
16:57
Die Gäste sind keinesfalls geschockt von dem Rückstand. Die Breisgauer erhöhen direkt ihre Offensivbemühungen und wollen den schnellen Ausgleich.
1. FC Köln FC Schalke 04
69
16:57
Gelbe Karte für Blendi Idrizi (FC Schalke 04)
Idrizi legt sich den Ball im Mittelfeld zu weit vor und kommt dann gegen Özcan mit dem langen Bein zu spät.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:56
Mehrere Spielerwechsel auf beiden Seiten erfolgen, darunter kommt der Sohn des ungarischen Fußballehrers Márton Dárdai zum Einsatz. Sami Khedira bleibt zunächst auf dem Rasen.
Bayern München FC Augsburg
64
16:56
Erstmals gibt es in dieser von einem fulminanten Münchner Offensivball geprägten Partie so etwas wie Leerlauf. Das liegt auch daran, dass die Fuggerstädter hinten Beton anrühren und inzwischen deutlich mehr Kontrolle haben.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
65
16:56
Großchance für B04! Gray steht Cans Grätsche rechts im Strafraum frei vor Bürki. Erneut aber wahrt der Schweizer mit starker Tat die weiße Weste.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
65
16:56
Infolge eines Zusammenpralls mit Ginter muss Bremens Angreifer Sargent mit Nasenbluten vom Feld. Aktuell spielen die Grün-Weißen in Unterzahl.
1. FC Köln FC Schalke 04
68
16:56
Während Gladbach in Bremen auf 3:0 erhöht hat, ist Bielefeld soeben in Stuttgart in Führung gegangen. Stand jetzt geht es für den Effzeh also nur noch um den Relegationsplatz. Auch dafür muss aber erstmal ein Treffer her.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
65
16:55
André Silva baut damit seinen Torrekord weiter aus. Der Portugiese hat seinen 28. Treffer erzielt und vergrößert seinen Vorsprung auf die bisherige Eintracht-Bestmarke von Bernd Hölzenbein (26 Tore).
1. FC Union Berlin RB Leipzig
67
16:55
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Marvin Friedrich
Friedrich jagt den Ball ins Netz! Trimmel überrascht die Roten Bullen bei einer Ecke von rechts und spielt den Standard kurz aus. Innenverteidiger Friedrich läuft ein und donnert den Ball aus der Drehung unhaltbar ins kurze Eck!
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:55
Einwechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:55
Auswechslung bei Hertha BSC: Niklas Stark
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
66
16:55
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch João Victor
Die Wölfe gleichen wieder aus! Es ist das erste Saisontor für Victor und was für ein Ding das ist! 25 Meter vor dem Tor wird der Linksaußen nicht angegriffen und zieht einfach mal ab. Wie an der Schnur gezogen, schlägt der Ball im rechten Winkel ein! Dahmen ist absolut machtlos gegen dieses Geschoss!
1. FC Köln FC Schalke 04
67
16:55
Hoppe treibt das Schalker Spiel mal über links an und tankt sich stark durch in die Box. Vor Horn will der Youngster dann querlegen auf Gonçalo Paciência, tut das aber zu ungenau.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
64
16:55
Terzić wechselt doppelt. Sancho und Hummels ersetzen Reus und Akanji. Währenddessen scheitert Sven Bender mit einem Kopfball am kurzen Pfosten nach Ecke von rechts am gut reagierenden Bürki.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:54
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Georginio Rutter
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:54
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
Bayern München FC Augsburg
61
16:54
Dreifachwechsel bei den Bayern. Unter Tränen verlässt unter anderem Jérôme Boateng das Feld. Für ihn darf sich nun auch Javi Martínez würdig verabschieden.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:54
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sebastian Rudy
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
63
16:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
1899 Hoffenheim Hertha BSC
64
16:54
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Diadié Samassékou
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
63
16:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
1899 Hoffenheim Hertha BSC
62
16:54
Kurz darauf kontert Berlin in Person eines anderen Jokers: Lukebakio kommt halblinke 14 Meter vor dem Gehäuse zum Abschluss, schießt die Kugel hoch aber zu unplatziert auf den Kasten - Pentke pariert!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
63
16:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Manuel Akanji
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
63
16:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
1. FC Köln FC Schalke 04
65
16:53
Der nächste Eckstoß von Ondrej Duda landet genau in den Armen von Ralf Fährmann. Da muss einfach mehr kommen.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
64
16:53
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Keita Endo
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
63
16:53
Zwischen Niakhaté und Brosinski deutet sich ein Missverständnis an, doch ehe Weghorst davon profitieren kann, köpft Brosinski sicher zurück zum eigenen Schlussmann.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
66
16:53
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Fabian Klos
Bielefeld macht einen riesigen Schritt Richtung direkten Klassenerhalt! Klos nimmt ein paar Schritte Anlauf und jagt den Ball ins flache linke Eck. Schlussmann Kobel war in die andere Ecke abgetaucht.
Bayern München FC Augsburg
61
16:53
Einwechslung bei Bayern München: Javi Martínez
1. FC Union Berlin RB Leipzig
64
16:53
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
Bayern München FC Augsburg
61
16:53
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
Bayern München FC Augsburg
61
16:53
Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané
1. FC Union Berlin RB Leipzig
64
16:53
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Cedric Teuchert
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
65
16:53
Gelbe Karte für Naouirou Ahamada (VfB Stuttgart)
1. FC Union Berlin RB Leipzig
64
16:53
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
65
16:53
Elfmeter für Bielefeld! Links vor dem Sechzehner vertendelt Ahamada den Ball gegen Okugawa, der am linken Sechzehnereck vom Stuttgarter zu Boden gezerrt wird.
Bayern München FC Augsburg
61
16:53
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
62
16:53
Gelbe Karte für Denis Zakaria (Bor. Mönchengladbach)
Zakaria steigt Schmid im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo auf den linken Fuß und handelt sich als zweiter Gästespieler nach Wolf eine Gelbe Karte ein.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
63
16:53
Leipzig drückt auf das 0:2 und Gladbach sichert weiter Platz sieben! Die Gäste aus Sachsen halten den Druck hoch und bewirken über Poulsen den nächsten Abschluss, der aus linken 16 Metern eine Ecke rausholt. Währenddessen meldet der Ticker das 3:0 der Gladbacher in Bremen!
Bayern München FC Augsburg
60
16:52
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
1899 Hoffenheim Hertha BSC
61
16:52
Und der Niederländer kann auch gleich den ersten Abschluss auf das Tor verbuchen: Über die linke Außenbahn sprintet Radonjić und findet mit einer feinen Flanke den Kopf von Redan. Anspruchsvoll bringt der eben Eingewechselte die Murmel aus etwa acht Metern auf den ersten Pfosten, wo Pentke den Ball aus der Luft pflückt.
Bayern München FC Augsburg
60
16:52
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
64
16:52
Erneut segelt eine hohe Flanke von der linken Außenbahn vor den Fünfer. Dort behält Schlussmann Ortega die Lufthoheit und nimmt den Ball sicher auf.
Bayern München FC Augsburg
59
16:51
Davies setzt sich im Zentrum durch und bedient den freien Gnabry, der die Kugel aus 13 Metern in Richtung zweiter Pfosten chippt. Der Ball ist aber zu steil für Lewandowski und versandet im Aus. Abstoß Augsburg.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
61
16:51
Werder ist also ziemlich sicher auf Schalkes Schützenhilfe angewiesen. In Müngersdorf kommt der 1. FC Köln weiterhin nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.
1. FC Köln FC Schalke 04
63
16:51
Die Hausherren schaffen es immer wieder mal bis an oder sogar in den Schalker Strafraum, doch es kommen einfach keine Abschlüsse dabei raus.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
62
16:51
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch André Silva
André Silva verwandelt sicher! Der Stürmer wählt das untere linke Eck und schiebt den Ball ganz eng neben den Pfosten. Flekken ist auf den Weg zur anderen Seite und dadurch ohne jegliche Abwehrchance.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
60
16:51
Gute Abschlussgelegenheit für die Hausherren. Eine abgewehrte Flanke von links landet mittig vor dem Sechzehnmeterraum vor den Füßen Bellinghams. Der 17-Jährige schleudert die Pille aber über das Gehäuse.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
60
16:51
Für Union Berlin scheint der Traum von Europa zu platzen: Gerade in dem Moment, als die Eisernen das 0:1 kassieren, macht Gladbach gleichzeitig in Bremen das 0:2.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
61
16:51
Ridle Baku nur knapp vorbei! Die Hausherren schalten schnell um nach dem Foulspiel und bringen Baku zentral vor dem Sechzehner in Position. Mit links schlenzt der ehemalige Mainzer den Ball auf den linken Winkel, doch verpasst um wenige Zentimeter!
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
62
16:51
Elfmeter für Frankfurt! Eine SGE-Ecke kommt von der rechten Fahne hoch an den ersten Pfosten. Die Kopfballverlängerung landet am klar nach oben ausgestreckten Arm von Haberer. Ein absichtliches Handspiel ist es auf keinen Fall, aber regelwidrig ist es trotzdem.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
62
16:51
Auf dem grünen Parkett tut sich in Stuttgart aktuell nicht viel, sodass sich erneut ein Blick nach Bremen lohnt. Dort führen die Gladbacher bereits mit 3:0.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
61
16:50
Christian Dingert wird in die Review-Area geschickt. Anscheinend gab es ein mögliches Handspiel. Proteste gab es allerdings keine.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
59
16:50
Mathew Leckie verlässt unter aufkommenden Applaus der wenigen zugelassenen Zuschauer das Feld, seine Zukunft ist noch nicht ganz geklärt. Redan darf noch etwa eine halbe Stunde an Einsatzminuten sammeln.
Bayern München FC Augsburg
57
16:50
Davies schickt Alaba in die Tiefe, der den etwas zu steilen Pass vor der Grundlinie noch erreicht und per Grätsche ins Zentrum für Lewandowski reinbringt. Gouweleeuw ist nah am Polen und kann entscheidend stören. Der Angreifer muss weiter auf seinen Treffer warten.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
61
16:50
Gelbe Karte für Jean-Paul Boëtius (1. FSV Mainz 05)
Ein klassisches taktisches Foul des Mittelfeldmanns, der Schlager mit dem Griff an beide Schultern vom Konter abhält.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
60
16:49
Nach dem überraschenden Gegentreffer und dem Doppelwechsel ordnen sich die Niedersachsen neu, während Mainz etwas Kontrolle ins Spiel bringt.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
59
16:49
Barkok macht seit seiner Einwechselung ordentlich Dampf. Dieses Mal lässt der 23-Jährige einen Freiburger stehen und schlenzt den Ball anschließend von der Strafraumgrenze halbhoch auf das rechte Eck. Flekken macht sich ganz lang und wehrt sicher zur Seite ab.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
59
16:49
Einwechslung bei Hertha BSC: Daishawn Redan
1. FC Union Berlin RB Leipzig
59
16:48
Für Julian Nagelsmann verläuft die 2. Halbzeit jetzt nach Plan. Der scheidende RB-Coach bringt Nkunku in der 54. Minute, der nur eine Minute später den tödlichen Pass zum 0:1 spielt.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
58
16:48
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:3 durch Ramy Bensebaini
Bensebaini mit der Vorentscheidung! Der Algerier lässt Stindls Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld aus gut 14 Metern perfekt über die Stirn gleiten. Es segelt über Pavlenka hinweg und schlägt genau im rechten Winkel ein.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
59
16:48
Auswechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
1899 Hoffenheim Hertha BSC
58
16:48
Dodi Lukebakio und Posch bleiben nach einem Zweikampf etwa 25 Meter vor dem Tor liegen, können beide nach kurzer Zeit aber wieder weitermachen.
1. FC Köln FC Schalke 04
60
16:48
S04 hat nun zumindest kämpferisch wieder in die Partie gefunden und steht defensiv gut. Köln scheut nach wie vor das letzte Risiko und hat nach furiosem Beginn wieder einen Gang zurückgeschaltet.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
59
16:47
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Daniel Didavi
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
59
16:47
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
57
16:47
Tim Siersleben feiert sein Bundesligadebüt in der Innenverteidigung des VfL Wolfsburg. Er ist 21 Jahre jung.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
59
16:47
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Naouirou Ahamada
1899 Hoffenheim Hertha BSC
56
16:47
Zwar bleiben Torraumaktionen in dieser Phase aus, doch die beiden Teams sind weiterhin mit offenem Visier unterwegs. Leichte Vorteile kann in dieser Phase 1899 verzeichnen.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
59
16:47
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Klement
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
57
16:47
Für Freiburg ist der siebte Rang vermutlich nicht mehr zu erreichen. Borussia Mönchengladbach führt in Bremen mit 2:0 und ist dadurch aktuell drei Zähler vor dem Sport-Club.
Bayern München FC Augsburg
54
16:47
Fällt der Müller-Rekord noch? Bei einer Ecke von links kommt der Pole zumindest erneut frei zum Kopfball, setzt das Leder zentral sechs Meter vor dem Tor aber knapp am rechten Pfosten vorbei. Abstoß FCA.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
57
16:47
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: João Victor
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
57
16:46
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
57
16:46
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Tim Siersleben
1. FC Union Berlin RB Leipzig
58
16:46
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
56
16:46
Damit steuert der BVB in Riesenschritten den dritten Platz im Endklassement an. Da auch der VfL Wolfsburg aktuell gegen den 1. FSV Mainz 05 zurückliegt, sieht es mit diesem Vorhaben richtig gut aus.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
57
16:46
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: John Anthony Brooks
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
56
16:46
Thuram beinahe mit dem Doppelpack! Wieder gelangt der französische EM-Fahrer hinter die gegnerische Abwehrkette, diesmal über links. Er tankt sich erneut in den Strafraum, doch sein für die lange Ecke geplanter Schuss kann durch Topraks Grätsche gestoppt werden.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
58
16:46
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Petar Musa
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
55
16:46
Einwechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
55
16:45
Auswechslung bei Werder Bremen: Jean-Manuel Mbom
1. FC Köln FC Schalke 04
58
16:45
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
56
16:45
Gelbe Karte für Xaver Schlager (VfL Wolfsburg)
Schlager setzt seine Grätsche zu spät an und trifft nur den Gegenspieler und das auch noch am Knöchel. Das tut weh und wird entsprechend geahndet.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
54
16:45
Das 1:1 hat ordentlich Tempo in die Partie gebracht. Es ist übrigens sehr ähnlich zu dem Führungstreffer für die Alte Dame gefallen. Eine Flanke von der linken Seite wird zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum verwandelt. Der einzige Unterschied: Darida war per Kopf erfolgreich, Adamyan sorgte mit dem Fuß für den Ausgleich.
1. FC Köln FC Schalke 04
58
16:45
Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
54
16:45
Bremen ist zwar immer noch Drittletzter und damit auf Relegationskurs, doch nun werden die Nerven der SVW-Anhänger auf eine harte Probe gestellt: Gelingt Köln gegen Schalke das Führungstor, rutscht Werder auf Rang 17 ab.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
56
16:45
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nathan De Medina
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
56
16:45
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jacob Laursen
1. FC Köln FC Schalke 04
57
16:44
Mönchengladbach führt in Bremen mittlerweile mit 2:0. Es wird immer wahrscheinlicher, dass es für den FC mit einem Sieg mindestens in die Relegation geht.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
54
16:44
Barkok wird in halbrechter Position mit dem Rücken zum Tor angespielt. Der Joker dreht sich dynamisch um die eigene Achse, macht noch ein paar Schritte in die Mitte und hämmert die Kugel aus der zweiten Reihe nur Millimeter am linken Pfosten vorbei.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
55
16:44
Die nächsten erfreulichen Nachrichten aus Bremen! Dort sind die Gladbacher mit 2:0 in Führung gegangen, sodass zumindest der direkte Abstieg in ganz weite Ferne rückt.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
53
16:44
Nach fast dreiminütiger Beratung mit Video-Referee Stegemann gibt Gräfe Anstoß. Das Tor zählt. Eine ganz, ganz enge Nummer.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
52
16:43
Tatsächlich verzeichnen die Kraichgauer die nächste Chance. Über rechts setzten die Hausherren zum nächsten Angriff an und bringen eine flache Flanke in den Rückraum. Adamyan lässt die Pille geschickt durch, sodass Kramarić aus mittigen 15 Metern zum Schuss ansetzen kann. Doch Pekarík wirft sich in den Schuss und verhindert den nächsten Gegentreffer.
Bayern München FC Augsburg
51
16:43
Der FCB verliert im Aufbauspiel den Ball und die Fuggerstädter könnten mal einen Konter starten. Framberger startet über rechts, verliert dort auf dem Flügel aber das Laufduell gegen Davies.
1. FC Köln FC Schalke 04
55
16:43
Nach zehn Minuten zeigt sich dann auch S04 mal vorne. Amine Harit tanzt am rechten Fünfereck mit zwei Kölnern und feuert dann ans Außennetz.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
54
16:43
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:2 durch Robin Quaison
Quaison überrascht den VfL! Eben noch schießt Schlager knapp am Tor vorbei, als sich Boëtius kurz darauf im Mittelfeld schnell um die eigene Achse dreht und Onisiwo steil schickt. Der hat plötzlich nur noch Pervan vor sich, scheitert an ihm, doch der Ball springt zurück auf den nachlaufenden Quaison. Aus schwierigerer Position tunnelt er einen Wolfsburger und trifft flach ins linke Eck!
1. FC Union Berlin RB Leipzig
55
16:43
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Justin Kluivert
Luthe rennt planlos raus und Kluivert schiebt ein! Nach 55 Minuten ohne Fehler führt nun ein unglücklicher Ausflug von Luthe zum 0:1: Nkunku gelingt auf dem rechten Flügel zunächst ein Schnittstellenpass, der zum Durchbruch von Kluivert führt. Luthe antizipiert früh und will retten, doch verschätzt sich total und grätscht 20 Meter vor seinem Tor am Ball vorbei.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
54
16:43
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
1. FC Köln FC Schalke 04
54
16:42
Nach einem katastrophlen Fehlpass von Flick taucht Wolf plötzlich alleine vor Fährmann auf. Aus 16 Metern bringt der Kölner aber nur einen schwachen Flachschuss zustande, den Schalkes Keeper souverän abfängt. Wolf wurde dann nach dem Abschluss noch von Mustafi berührt, doch weder Schiri Siebert noch der VAR hielten das für strafbar.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
54
16:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
52
16:42
Die Eintracht kontert im eigenen Stadion. Dabei geht es über den linken Flügel nach vorne. Kostić wird zunächst noch gestellt und dreht ab. Der Serbe legt dann klug zurück für Kamada. Der 24-Jährige macht es aus vollem Lauf direkt mit dem rechten Innenrist, aber schiebt den Ball ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
52
16:42
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:2 durch Marcus Thuram
Wieder schlägt Mönchengladbach früh zu! Gegen weit aufgerückte Norddeutsche spielt Stindl den Ball aus dem Mittelkreis steil in den halbrechten Korridor. Thuram wird zwar dicht durch Gebre Selassie verfolgt, schiebt aus gut 13 Metern aber eiskalt unten links ein.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
54
16:42
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
1899 Hoffenheim Hertha BSC
51
16:42
Ein munterer Anfang ist also auch in der zweiten Halbzeit gegeben, kann Hoffenheim jetzt direkt einen drauflegen?
1. FC Union Berlin RB Leipzig
54
16:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
51
16:41
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Marco Reus
...und das Ding sitzt! Reus hebelt das Spielgerät hoch in den Fünfmeterraum in Richtung Delaney. Der Däne duckt sich weg, steht dabei aber dicht an der Grenze zum Abseits. Getroffen hat er den Ball nicht - aber irritiert er Hrádecký aus irregulärer Position heraus?
1. FC Union Berlin RB Leipzig
53
16:41
Gelbe Karte für Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin)
Trimmel hat im Laufduell mit dem deutlich schnelleren Kluivert keine Chance und greift daher zu einem kurzen, aber wirkungsvollen Zupfer. Gelb!
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
52
16:41
Einen langen Ball legt Klos sehenswert mit dem Kopf auf die linke Seite raus. Dort stürmt Laursen heran, der von Kempf robust abgedrängt wird.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
49
16:41
Brandt bekommt nahe der Strafraumkante von hinten etwas auf die Ferse. Schiedsrichter Gräfe entscheidet auf Freistoß, weil das Vergehen knapp hinter der Linie stattfand. Richtig gesehen, Reus steht für den Standard am linken Sechzehnereck bereit...
1. FC Union Berlin RB Leipzig
52
16:41
Klostermann rettet einen Querschläger auf der rechten Torauslinie und legt nochmal hinten auf, wo Haïdara einläuft und sofort flankt. Auch dieser Hereingabe fehlt die Präzision und sie geht wieder an Luthe.
Bayern München FC Augsburg
48
16:40
Die Münchner machen dort weiter, wo sie aufgehört haben. Alaba ist über links durch, scheitert aber beim ersten Abschluss des zweiten Durchgangs aus neun Metern und ungünstigem Winkel an Gikiewicz, der sein kurzes Eck sicher verteidigt.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
51
16:40
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Im Mittelfeld spielt Brekalo einen Fehlpass, was Arnold auf den Plan ruft, der ohne Chance auf den Ball gegen Latza in den Zweikampf geht. Die Verwarnung nimmt er mit.
1. FC Köln FC Schalke 04
51
16:40
Jetzt wird sogar mal ein Standard gefährlich. Nach Eckball von rechts kommt Wolf am ersten Pfosten dran und will ins lange Eck verlängern, doch hinter ihm blockt Hoppe per Kopf zur nächsten Ecke.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
50
16:40
Nach dem Ausgleich schickt Svensson direkt alle Ersatzspieler zum Warmmachen. Ein kleines Indiz dafür, dass hier niemand verlieren will.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
49
16:40
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Sargis Adamyan
Die TSG kontert den Pfostenschuss direkt mit dem Ausgleich! Der Kapitän Kramarić leitet die Aktion ein und schickt auf dem linken Flügel Außenverteidiger Sessegnon auf den Weg. Der bringt mit hoher Geschwindigkeit laufend das Spielgerät nach innen, wo sein Teamkollege Adamyan aus kurzer Entfernung durch die Beine von Schwolow einschiebt.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
50
16:39
Gebre Selassie gegen Sommer! Infolge eines hohen Ballgewinns im halbrechten Raum visiert der Tscheche aus gut 20 Metern mit dem rechten Spann die obere linke Ecke an. Der leicht flatternde Ball wird vom Gästekeeper mit der rechten Hand über den Kasten gelenkt. Die folgende Ecke bringt dem SVW nichts ein.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
51
16:39
Kluivert will eine Lücke in der Union-Abwehr aufstoßen und chippt die Kugel nach einem kurzen Sprint von links hoch in den Fünfer. Haïdara läuft unter der Flanke hindurch, die dann bei Luthe verendet.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
50
16:39
Diesmal verlieren die Stuttgarter den Ball im Spielaufbau. Klos drückt aus etwa 20 Metern zentraler Position ab und bleibt am ersten Verteidiger hängen.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
49
16:39
Weder Thomas Schaaf noch Marco Rose haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Bayern München FC Augsburg
46
16:39
Die Mannschaften sind zurück. Während die Bayern unverändert weitermachen, gibt es beim FCA gleich zwei Wechsel. Markus Weinzierl bringt dabei einen dritten Innenverteidiger und scheint damit nun auf Schadensbegrenzung zu gehen. Weiter geht's.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
48
16:39
Ilsanker schnappt sich den Ball und marschiert einfach mal nach vorne. Der Österreicher nimmt André Silva mit und sprintet weiter. Dadurch verschafft er seinem Stürmer den nötigen Raum. Aus knapp über 20 Metern zieht der 25-Jährige deshalb ab. Flekken ist schnell im bedrohten linken Eck und kann den Ball sogar festhalten.
Bayern München FC Augsburg
46
16:38
Einwechslung bei FC Augsburg: Raphael Framberger
Bayern München FC Augsburg
46
16:38
Auswechslung bei FC Augsburg: Mads Pedersen
1899 Hoffenheim Hertha BSC
48
16:38
Die Berliner kommen heiß aus der Kabine! Ascacíbar leitet halblinks den Angriff ein und dribbelt in den Strafraum, wo er den Ball kurz verliert, doch Khedira bekommt den Ball und steckt halblinks auf Darida. Der Mann mit der Nummer sechs lässt aus etwa 14 Metern mit einem Flachschuss den Pfosten zittern!
Bayern München FC Augsburg
46
16:38
Einwechslung bei FC Augsburg: Marek Suchý
1. FC Union Berlin RB Leipzig
49
16:37
Die Gastgeber werfen sich weiter in jeden Ball und halten gegen das offensivstarke Leipzig vor allem geschlossen, als gesamte Mannschaft voll dagegen. Die Roten Bullen werden sich etwas einfallen müssen, wollen sie Luthe doch noch überwinden...
Bayern München FC Augsburg
46
16:37
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Caligiuri
1899 Hoffenheim Hertha BSC
47
16:37
Robert Skov zieht von rechts nach innen und schließt aus etwa 24 Metern ab, sein Flachschuss geht deutlich am rechten Torpfosten vorbei.
1. FC Köln FC Schalke 04
50
16:37
Andersson kommt nach einer Flanke tatsächlich mal mit dem Kopf an den Ball, kriegt diesen aber nicht aufs Tor. Köln macht jetzt mächtig Dampf, S04 ist noch nicht wirklich wieder angekommen.
Bayern München FC Augsburg
46
16:37
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
49
16:37
Im Zentrum hat Doan mal etwas Wiese vor sich, doch der Bielefelder dribbelt sich im Sechzehner fest, im Zuge dessen der VfB die Szene bereinigen kann.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46
16:37
Mit reichlich Verzögerung geht es weiter. Dahoud kehrt mit Schmerzen auf den Platz zurück und muss daraufhin kurzfristig ausgewechselt werden. Für ihn kommt Bellingham.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:36
Mit einem Doppelwechsel bei der in Führung liegenden Hertha geht es weiter mit der zweiten Hälfte. Ascacíbar beerbt Löwen und wird jetzt mit dem bisher sehr unauffälligen Khedira die Doppelsechs bilden. Der sehr blass gebliebene Ngankam bleibt in der Kabine, der schnelle Lukebakio kommt dafür auf das Feld.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
46
16:36
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang am Osterdeich! Werder macht in Sachen Abwehrarbeit viel richtig, doch die offensiven Probleme konnte Thomas Schaaf innerhalb einer Trainingswoche nicht abstellen. Bremen hat es mit einem Widersacher zu tun, der wie in der Vorwoche weit von seinem spielerischen Topniveau entfernt ist, und doch springt trotz eines couragierten Auftritts nur ein ernsthafter Abschluss heraus. Rettet sich der SVW dennoch in die Relegation oder sogar auf Rang 15?
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46
16:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
47
16:36
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:1 durch Maximilian Philipp
So schnell geht es! Wolfsburg setzt sich früh vorne fest, sodass Brekalo links auf Paulo Otávio hinauslegen kann. Links vom Strafraum flankt der Brasilianer auf den kurzen Pfosten, wo Philipp die Kugel sehenswert mit dem rechten Fuß über Dahmen hinweg ins lange Eck verlängert!
1. FC Köln FC Schalke 04
48
16:36
Die Gastgeber beginnen mit viel Energie und setzen sich gleich vorne fest. Hector versucht rechts im Strafraum zunächst zweimal, einen Kollegen zu bedienen und feuert dann einmal selbst gefährlich aufs kurze Eck. Fährmann passt auf und pariert zur Ecke.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46
16:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
46
16:35
Weiter geht's! Freiburg kehrt unverändert zurück auf den Rasen und bei den Gastgebern kommt Barkok für Zuber, der keine Akzente setzen konnte.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
47
16:35
Union beginnt mutig! Lenz rennt auf links bis zur Torauslinie durch und sichert seinen Berlinern den nächsten Eckstoß. Beim vierten Eckball der Hausherren zeichnet sich dann Josep Martínez mit einer Faustabwehr aus.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:35
Einwechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
46
16:35
Es geht weiter in der Volkswagen-Arena. Der VfL ist wütend nach dem Rückstand zur Pause und möchte diesen noch drehen. Einen Wechsel gibt es dafür aber noch nicht.
1. FC Köln FC Schalke 04
46
16:34
Ohne personelle Veränderungen geht es in die vorerst letzten 45 Bundesligaminuten für den FC Schalke. Sind es auch die letzten für den 1. FC Köln?
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:34
Auswechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
46
16:34
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Aymane Barkok
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:34
Einwechslung bei Hertha BSC: Santiago Ascacíbar
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
46
16:34
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Steven Zuber
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:34
Auswechslung bei Hertha BSC: Eduard Löwen
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
1899 Hoffenheim Hertha BSC
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Union Berlin RB Leipzig
46
16:34
In Köpenick laufen jetzt die zweiten 45 Minuten. Personelle Wechsel gibt es erstmal nicht.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
46
16:34
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Köln FC Schalke 04
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
45
16:25
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten Unentschieden geht es in die Kabinen. Frankfurt und Freiburg liefern sich ein ansehnliches Duell mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Besonders in der Anfangsphase ging es hin und her. Nach etwa 20 Minuten zeigten sich die Defensivreihen beider Teams dann aber verbessert und die Möglichkeiten wurden weniger. Die Eintracht und der SC wollen aber beide eindeutig einen Sieg zum Saisonabschluss. Es steht also eine interessante zweite Hälfte bevor. Bis gleich!
Bayern München FC Augsburg
45
16:24
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit beendet der Schiedsrichter die erste Halbzeit, in der der FC Bayern über den FC Augsburg regelrecht hinweggerollt ist. 4:0 steht es bereits in der Allianz Arena, wo die Fuggerstädter zu allem Überfluss auch die Chance ungenutzt ließen, per Strafstoß auf 1:2 zu verkürzen. Stattdessen hatten die Roten zahlreiche weitere hochkarätige Chancen und hätten problemlos auch deutlich höher führen können. Die bayrischen Schwaben bekamen insbesondere auf den quirligen Coman praktisch gar keinen Zugriff und müssen höllisch aufpassen, nicht komplett abgeschossen zu werden. Immerhin steht das Lewandowski-Tor noch aus, den die Münchner stets suchen und der bereits drei Mal an einer starken Gikiewicz-Parade scheiterte.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
45
16:22
Halbzeitfazit:
Hertha BSC geht mit einer knappen 1:0-Führung bei 1899 Hoffenheim in die Pause, nachdem Frank Willenborg ohne Nachspielzeit zur Halbzeit pfiff. Das Spiel begann in der ersten Viertelstunde munter und unterhaltsam, gute Chancen auf beiden Seiten prägten die Anfangsphase. Danach kehrte ein wenig mehr Ruhe ein, erst in der 30. Minute sorgte Kadeřábek beinahe für die TSG-Führung und leitete damit eine zumindest spielüberlegene Phase für Hoffenheim ein. Da die Kraichgauer dabei jedoch kaum gefährlich vor das Tor kamen, konterten die Berliner und ließen sich auf der anderen Seite nicht bitten: Darida vollstreckte per Kopf zur plötzlichen 1:0-Führung (43.). Im zweiten Durchgang ist dennoch alles drin in Sinsheim - bis gleich!
1. FC Union Berlin RB Leipzig
45
16:22
Halbzeitfazit:
Beim stimmungsvollen Fan-Comeback im Stadion an der Alten Försterei hält Union die Offensive der Roten Bullen bislang klar auf Sparflamme und nimmt zur Halbzeit erstmal ein 0:0 mit in die Kabine. RB Leipzig übernahm zu Beginn der Partie schnell das Kommando und den Ball, blieb gegen ein engagiertes Eisern Union aber ohne Torgefahr. Knapp zehn Minuten vor der Pause brach Union erstmals mit einem Konter durch und traf durch Musa den Pfosten. RB antwortete ebenfalls mit der ersten Topchance und scheiterte in der 45. Minute bei einer Doppelchance durch Forsberg und Hwang an Union-Schlussmann Luthe. Im Kampf um den 7. Platz muss Union - Stand jetzt - das Spiel im zweiten Durchgang gewinnen, um doch noch in die neue Conference League einzuziehen. Aktuell sind die Gladbacher Siebter, die mit 1:0 in Bremen führen.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
45
16:21
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:1 geht es zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FSV Mainz 05 in die Pause. Nach guten ersten Minuten der Rheinhessen übernahm Wolfsburg die Kontrolle, doch Dahmen verhinderte insbesondere im Duell mit Weghorst den Rückstand. Dann arbeitete sich Mainz zurück ins Spiel, glich die Partie spielerisch aus und traf in Person von Jean-Paul Boëtius kurz vor der Pause auch noch zum 0:1. Die Führung hat sich nicht unbedingt angedeutet, geht aber in Ordnung. In der Blitztabelle stehen die Nullfünfer damit auf einem Rückrunden-Champions-League-Platz!
Bayern München FC Augsburg
45
16:21
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
45
16:20
Halbzeitfazit:
Der SV Werder Bremen liegt zur Pause des entscheidenden Heimspiels gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:1 hinten und ist nur dank fehlender Treffer der Kellerkonkurrenz noch auf Relegationskurs. Die Fohlen gaben in der Anfangsphase den Takt vor und gingen bereits in Minute drei durch Stindl in Führung. Die bis dato völlig harmlosen Hanseaten ließen aus heiterem Himmel durch Selke eine hundertprozentige Chance ungenutzt (20.). Auch in der Folge verzeichnete die Rose-Truppe leichte Feldvorteile, doch die auf einem ordentlichen Niveau gegen den Ball arbeitenden Hausherren ließen keine weiteren zwingenden Abschlüsse zu. Im Vorwärtsgang war die Schaaf-Auswahl allerdings weiterhin ohne die nötige Zielstrebigkeit unterwegs und verpasste eine zweite Gelegenheit zum Ausgleich. Die Elf vom Niederrhein hätte durch Lainer das zweite Tor nachlegen können (40.). Bis gleich!
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
45
16:19
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee steht es 0:0 zwischen Stuttgart und Bielefeld. Die Hausherren waren in den ersten 45 Minuten die bessere Mannschaft, doch Doan hatte mit seinem Pfostentreffer die beste Chance der Partie. Ansonsten war von der Arminia im ersten Abschnitt nicht viel zu sehen. Die Schwaben versuchten es immer wieder mit Hereingaben, die Kalajdžić bislang nicht verwerten konnte. Zusätzlich wurde ein Abseitstors des Stürmers zurecht zurückgenommen. Das 0:0 reicht Bielefeld aktuell für den direkten Klassenerhalt. Kurze Pause und bis gleich!
1. FC Köln FC Schalke 04
45
16:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause gibt es für FC-Fans gute und schlechte Nachrichten aus dem RheinEnergieStadion: Bisher steht es im Spiel gegen den FC Schalke 0:0 und der Effzeh wäre damit abgestiegen. Da die Ergebnisse in den anderen Stadion für Köln laufen, fehlt allerdings nur ein einziger Treffer, um sogar den direkten Klassenerhalt zu schaffen. Dafür müssen die Domstädter nach der Pause offensiv allerdings zulegen. In den ersten 45 Minuten konnten die Hausherren nur zwei ordentliche Chancen verzeichnen und hatten viel Leerlauf im Spiel. Gleiches gilt auf der anderen Seite auch für die Knappen, die sich vor allem auf die Defensive konzentrieren. Einzig Hoppe verbuchte einen guten Abschluss. Retten sich die Kölner noch oder zieht S04 den heutigen Gegner mit in Liga zwei? Bis gleich!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45
16:19
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen: Borussia Dortmund führt mit 1:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Die Westfalen erwischten durch Hålands Tor dabei einen Traumstart und blieben gegen eine passive Werkself über weite Strecken das bessere Team. Die Gäste wiederum befreiten sich nach mehr als 20 Zeigerumdrehungen. Wirtz hätte mit seinem Schuss den Ausgleich erzielen können, scheiterte aber an Bürki. So geht es mit einem nicht unverdienten, aber auch aus Bayer-Sicht nicht zwingend notwendigem Rückstand in die Halbzeit. Noch ist aber alles offen. Bis gleich!
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
45
16:18
... Bittencourts Ausführung findet den Weg auf Sargent. Der nickt aus halbrechten sieben Metern bei enger Bewachung im hohen Bogen über Sommers Kasten.
Bayern München FC Augsburg
43
16:18
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Kingsley Coman
Da ist das 4:0! Kingsley Coman wird im Zentrum überhaupt gar nicht attackiert, legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und zieht einfach mal aus 23 Metern stramm ab. Der Flachschuss aufs kurze Eck passt perfekt. Rafał Gikiewicz streckt sich noch, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
45
16:17
Mbom findet über rechts einen Weg an die Grundlinie und erzwingt gegen Bensebaini die erste Heimecke...
1899 Hoffenheim Hertha BSC
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
45
16:17
Mit Blick auf die Verletzungsunterbrechung für Barreiro hätte es noch etwas mehr sein können, aber Dankert belässt es bei einer Minute extra.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
45
16:17
Fast das 1:0 für den Sport-Club! Grifo versucht es aus der Distanz. Der Aufsetzer sorgt bei Bördner für Probleme und er kann nur nach vorne abwehren. Der Keeper ist dann minimal vor Höler am Leder und patscht den Ball vor dem Angreifer weg. Beim anschließenden Nachschuss von Haberer ist der 19-Jährige dann wieder zur Stelle, pariert stark und bereinigt die Situation damit endgültig.
Bayern München FC Augsburg
40
16:17
Coman bedient Müller, der auf dem rechten Flügel viel Platz hat und Lewandowski am zweiten Pfosten findet. Dieses Mal scheitert der Pole aber nicht am Augsburger Keeper, sondern an sich selbst. Unter Bedrängnis köpft er das Spielgerät aus sechs Metern über die Querlatte hinweg ins Aus. Abstoß Augsburg.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins am Osterdeich soll um 180 Sekunden verlängert werden.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
45
16:16
Zwei Minuten kommen oben drauf. Das geht vollkommen in Ordnung, da es gleich zwei längere Behandlungspausen gab.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
1. FC Köln FC Schalke 04
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Köln FC Schalke 04
45
16:16
60 Sekunden gibt es obendrauf. Und auch in denen spielt fast nur Schalke. Die Kölner werden froh sein, wenn es gleich in die Kabine geht.
Bayern München FC Augsburg
39
16:15
Es ist einfach unfassbar, was Rafał Gikiewicz alles rausholt. Erneut klärt der Keeper der Fuggerstädter gleich zwei weitere Male sensationell. Erst verhindert er schon wieder den alleinigen Torrekord seines Landsmanns Lewandowski und dann kratzt er auch noch den strammen Nachschuss von Alaba aus dem Winkel. Ohne Gikiewicz könnte es hier gut und gerne schon 7:0 für die Hausherren stehen.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
45
16:15
Doppelchance für RB! Luthe verhindert das 0:1: Der Keeper der Unioner rennt bei einem gefährlichen Vorstoß der Leipziger sofort aus seinem Kasten und grätscht im Sechzehner zunächst Forsberg sauber ab. Danach nimmt Hwang den Abpraller auf, schlägt zwei Haken und scheitert ebenfalls am blendend aufgelegten Luthe!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
44
16:15
Fast das 2:0! Nach Vorarbeit von links hat Reus aus mittigen 15 Metern plötzlich freie Schussbahn. Demirbay wirft sich gerade noch mit einer Grätsche dazwischen.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
44
16:15
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Jean-Paul Boëtius
Beim dritten Versuch trifft er doch! Onisiwo läuft wie zu Beginn des Spiels die rechte Linie hinunter und legt in die Mitte. Dort reiben sich Latza und Mbabu auf, sodass die Kugel zu Quaison durchrutscht. Der hat plötzlich nur noch Pervan vor sich, legt sauber links quer auf Boëtius, der nur noch vollendet.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
45
16:15
Während die Partie so langsam in die Halbzeit ausläuft, drehen die Union-Fans nochmal auf und werden umso lauter. Die Stimmung tut so gut!
1. FC Köln FC Schalke 04
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1899 Hoffenheim Hertha BSC
43
16:14
Tooor für Hertha BSC, 0:1 durch Vladimír Darida
Plötzlich gehen die Gäste in Führung! Auf der linken Seite hat Marvin Plattenhardt besonders viel Platz, seine Gegenspieler verteidigen zu passiv und lassen den starken Flankenschläger gewähren. Gute 15 Meter vor der Torauslinie nimmt der Linksverteidiger dann Maß und flankt ins Zentrum. Dort sind die Sinsheimer schwach gestaffelt, Darida taucht zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum ziemlich frei auf und kann aus dem Lauf in das rechte Toreck einköpfen - das war viel zu einfach aus 1899-Sicht!
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
42
16:14
Steven Zuber und Daichi Kamada haben die Seiten gewechselt. Das bringt den Adlerträgern zusätzliche Stabilität, da sich Zuber um Günter kümmern kann und dadurch den Offensivdrang des Nationalspielers eindämmt.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
41
16:14
Hertha meldet sich mal wieder im gegnerischen Strafraum und kombiniert sich über die rechte Angriffsseite in das gegnerische Hoheitsgebiet. Darida kann den Ball schließlich in den Rückraum legen, wo keiner seiner Mitspieler auftaucht.
1. FC Köln FC Schalke 04
44
16:14
Gelbe Karte für Sebastiaan Bornauw (1. FC Köln)
Bornauw grätscht Gonçalo Paciência an der Mittellinie ohne Not von hinten um und holt sich die erste Verwarnung der Partie ab.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
43
16:14
Ungefähr vom rechten Strafraumeck hält Bellarabi einfach mal drauf. Bürki hat mit dem tückischen Aufsetzer aber keinerlei Schwierigkeiten.
1. FC Köln FC Schalke 04
43
16:14
Mittlerweile hat es in Köln angefangen zu schütten. Es regnet wie aus Eimern ins RheinEnergieStadion
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
42
16:13
Boëtius' Schuss wird abgefälscht! 20 Meter vor dem Tor zieht der Fünfer aufs linke Eck ab. Die Kugel wird aber leicht abgefälscht und fliegt etwas zentraler Richtung Tor. Pervan ist bereits abgesprungen, doch pariert den Schuss mit dem linken Fuß!
Bayern München FC Augsburg
36
16:13
Der deutsche Rekordmeister kennt kein Erbarmen und läuft weiter kompromisslos an. Ganz nebenbei könnten die Münchner ja auch noch die 100-Tore-Marke knacken. Die Hälfte haben sie dafür heute bereits geleistet. Mit den drei Toren stehen sie bei 97 Treffern. Drei fehlen also noch. Dieses Mal ist Gikiewicz gegen den in die Schnittstelle startenden Müller aber zur Stelle und kann gerade noch per Fuß abwehren.
1899 Hoffenheim Hertha BSC
39
16:13
Eine schöne Kombination endet in einem Distanzschuss von Adamyan. Tief wird Bebou angespielt und kann halblinks an der Strafraumkante den Ball am Fuß halten. Er legt die Kugel auf den nach innen ziehenden Adamyan ab, der Armenier versucht sich mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe. Aus guten 24 Metern ist sein Versuch allerdings harmlos, Schwolow kann den recht unplatzierten Schuss leicht aufnehmen.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
42
16:13
Pavlenka beißt auf die Zähne, es kann weitergehen. Stindls nächste recht kurze Eckstoßflanke klärt Friedl per Kopf ins Seitenaus.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
41
16:12
Bis zur Pause sind nur noch einige Minuten zu gehen. Seit einiger Zeit bekommen wir insbesondere von den Schwarz-Gelben kaum noch etwas geboten.
VfB Stuttgart Arminia Bielefeld
42
16:12
Die Arminia zeigt sich kurz vor der Pause nochmal in der Offensiv, holt jedoch nur einen Eckball raus. Die Hereingabe von der rechten Seite bleibt dagegen ungefährlich.
Eintracht Frankfurt SC Freiburg
39
16:12
Kamada zirkelt einen Freistoß von links, etwa 30 Meter vor dem Gehäuse mit ganz viel Schnitt vor das Tor. André Silva kann sich zwar von seinem Gegner lösen, aber dem Portugiesen fehlt ein Stück, um den Ball zu erreichen. Trotzdem wird es brandgefährlich, da der Ball durchsegelt und Flekken erst im allerletzten Moment reagieren kann. Der 27-Jährige ist aber zur Stelle und wehrt souverän zur Seite ab.
VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05
40
16:11
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Zu spät erreicht Bell den Zweikampf mit Baku und tritt ihm versehentlich auf den Fuß. Dankert steht direkt daneben und zeigt ihm die Gelbe Karte.
Werder Bremen Bor. Mönchengladbach
41
16:11
Bremens Schlussmann muss behandelt, so dass die nächste Gästeecke noch etwas auf sich warten lässt.
1. FC Union Berlin RB Leipzig
42
16:11
Kurz vor der Halbzeit ist Union in Ballbesitz und wird etwas offensiver. Ingvartsen läuft im Rücken der RBL-Abwehr bis in den Sechzehner durch und will schon zum Schuss ausholen. Dann rutscht der Däne allerdings aus und steht dabei auch noch im Abseits...
1899 Hoffenheim Hertha BSC
38
16:11