Suchen Sie hier nach allen Meldungen
38. Spieltag
04.07.2020 14:00
Beendet
Uerdingen
KFC Uerdingen 05
1:1
Viktoria Köln
Vikt. Köln
1:0
  • Assani Lukimya
    Lukimya
    11.
    Kopfball
  • Albert Bunjaku
    Bunjaku
    56.
    Rechtsschuss
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Schiedsrichter
Riem Hussein

Liveticker

90
15:59
Fazit:
Feierabend zwischen dem FC Uerdingen und Viktoria Köln! Die Punkte werden versöhnlich und verdientermaßen beim Endstand von 1:1 geteilt, obwohl die Gäste in der Gesamtheit die etwas besseren Chancen hatten. Beide Mannschaften beenden die turbulente Spielzeit 2019/20 im Tabellenmittelfeld - für die einen eine bittere Pille, für die anderen ein starkes Comeback. Die Uerdinger haben 48 Zähler auf dem Konto und gehen als 13. in die Sommerpause. Die Domstädter stehen nach dem Saison-Schlussspurt mit 51 Punkten auf Platz zwölf. Das war die 3. Liga am 38. Spieltag, einen schönen Samstagabend noch!
90
15:51
Spielende
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
15:50
Mboms Schuss aus zehn Metern wird geblockt und der Uerdinger beschwert sich, dass da eine Hand im Spiel gewesen ist. Die Zeitlupe zeigt aber deutlich, dass die Kugel gegen die Brust von Höck fliegt.
86
15:46
Höck wirft sich mit allem was er hat in den Schussversuch von Guenouche. Über Umwege kommt das Leder nochmal zu Ibrahimaj, der deutlich neben den Kasten setzt.
83
15:42
Keine zehn Minuten mehr regulär auf der Uhr. Nach anfänglicher Überlegenheit der Viktoria ist Uerdingen zurück im Spiel. Der goldene Treffer ist auf beiden Seiten denkbar.
80
15:40
Die Rheinländer kontern Drei-gegen-zwei. Aus der Mitte geht das Zuspiel raus zu Handle. Der hat die Kugel auf dem starken Linken und visiert das lange Eck an. Der Versuch des Kölners ist dann aber zu zentral und keine Herausforderung für Vollath.
78
15:38
Gottschling im Glück! Vor wenigen Minuten hat der Kölner Gelb gesehen, jetzt beendet er einen Uerdinger Konter mit dem Foul an der Strafraumkante. Die Unparteiische lässt Gnade vor Recht ergehen und zeigt Gottschling nicht die Gelb-Rote Karte. Den folgenden KFC-Freitsoß setzt Lukimya in die Mauer.
77
15:36
Rumms! Dorda und Lukimya werden sich im Zentrum nicht einig und so kommt Bunjaku zum Schuss. Die Kugel klatscht neben dem Tor gegen die Bande.
76
15:35
Einwechslung bei Viktoria Köln: Fabian Holthaus
76
15:34
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
75
15:33
Gelbe Karte für Marcel Gottschling (Viktoria Köln)
Guenouche und Gottschling liefern sich nach einem Zweikampf ein kleines Tête-à-Tête. Die Unparteiische zeigt beiden die Gelbe Karte.
75
15:33
Gelbe Karte für Hakim Guenouche (KFC Uerdingen 05)
71
15:31
Ach du Liebe Güte! Ein missglückter Klärungsversuch fliegt den Kölnern beinahe um die Ohren. Ali Ibrahimaj hat die Kugel in der Box und schiebt uneigennützig rüber zu Boubacar Barry, der die Murmel aus dem Sprint auf die Tribüne kegelt.
68
15:28
Ein Lebenszeichen vom KFC! Von links kommt Barry und der schiebt rüber zu Konrad. Der Mittelfeldmann lässt das Gerät aus 25 Metern fliegen - in die Arme von Weis.
65
15:26
Einwechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
65
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Dario De Vita
65
15:25
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche
65
15:25
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dominic Maroh
65
15:24
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jonas Carls
65
15:24
Auswechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
63
15:22
Es ist Einbahnstraßen-Fußball im zweiten Spielabschnitt. Die Viktoria kontrolliert das Geschehen auf dem Rasen nach belieben und ist drauf und dran, den Pausenrückstand zu drehen. Krämer bringt von der Bank in Form von Barry und Daube neue Dynamik aufs Feld.
61
15:20
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Boubacar Barry
61
15:20
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Osayamen Osawe
61
15:20
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Dennis Daube
61
15:20
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Adam Matuszczyk
61
15:20
Wunderlich knapp daneben! Der Ball kommt vom Gegener und die Direktabnahme des Kölners segelt nur einen Meter am linken Pfosten vorbei. Uerdingen muss aufpassen, sie sind gerade mächtig am wackeln!
58
15:17
Köln will die Sache jetzt drehen. Einstellung und Wille sind zu erkennen bei der Elf von Pavel Dotchev. Die Mannschaft von Stefan Krämer könnte einen personellen Impuls vertragen.
56
15:14
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Albert Bunjaku
Bunjaku erobert sich am Sechzehner die Kugel gegen Maroh. Aus zentraler Position schickt der Joker die Kugel gefühlvoll in die Maschen. Es ist das 20. Saisontor für den Kölner!
54
15:14
Das war knapp! Simon Handle bringt das Spielgerät scharf vors Tor und Albert Bunjaku ist einen Schritt zu langsam. Die KFC-Abwehr repariert danach die Situation.
53
15:12
Aus dem Hinterhalt hält Simon Handle drauf. Die Kugel ist lange unterwegs und rauscht über den Querbalken. Da fehlten gut drei Meter für den spektakulären Torerfolg.
52
15:12
Ein Rückpass zu Keeper Vollath geht schief und es gibt Eckball für die Domstädter...
49
15:09
Ein Angriff von links landet bei Osayamen Osawe. Vom Elfmeterpunkt zieht er ab und schickt die Murmel drei Meter drüber. Da war mehr drin!
48
15:08
Netter Schachzug von Pavel Dotchev: Damit der Abgang von Tobias Willers, der nach 193 Drittliga-Spielen seine Karriere beendet, nicht ungesehen vonstatten geht, wechselt der Coach erst eine Minute nach der Pause. Neu rein kommt Albert Bunjaku. Außerdem ersetzt Alexander Höck Sven Kreyer.
47
15:06
Einwechslung bei Viktoria Köln: Albert Bunjaku
47
15:06
Auswechslung bei Viktoria Köln: Tobias Willers
47
15:06
Einwechslung bei Viktoria Köln: Alexander Höck
47
15:05
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sven Kreyer
46
15:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Ali Ibrahimaj
46
15:04
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Obwohl hier heute keine dramatischen Entscheidungen mehr fallen, liefern sich Uerdingen und Köln einen munteren Schlagabtausch. Zu Beginn bestimmte der KFC und belohnte sich mit dem Treffer in der 11. Minute durch Lukimya. Daraufhin zog die Viktoria die spielerischen Strippen und hätte durch Kreyer in Minute 18 und einige weitere Halbchancen gleichziehen müssen. Für den zweiten Durchgang ist alles offen. Bis gleich!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:48
Gelbe Karte für Hamza Saghiri (Viktoria Köln)
Gelbe Karte für Hamza Saghiri, der im Zweikampf das Bein stehen lässt.
43
14:47
Haarscharf vorbei! Da ist die Abwehr der Krefeld doch mal unaufmerksam und Wunderlich lässt relativ unbedrängt einen Versuch von der Strafraumkante fliegen. Der Schuss hat ordentlich Zug und verfehlt die linke Torstange nur knapp!
42
14:46
Handle dreht frustriert ab, weil Bittroff auf der linken Seite dicht an ihm dranklebt und ihm keine Anspielstation bietet. Der KFC steht hinten sehr geordnet.
38
14:41
Kölns Innenverteidiger Kyere-Mensah wird nach einem Zusammenstoß kurz verarztet. Die restlichen Aktuere nutzen die Pause für eine kleine Erfrischung am Seitenrand.
35
14:40
Die Kölner spielen es gut, bis zum letzten Pass! In der Zentrale empfängt Wunderlich die Kugel. Aus dem Fußgelenk spitzelt er sie wweiter in den Lauf von Kreyer, der in die Box eindringt. Ganz wichtig aus Sicht des KFC ist da, dass ihm Girdvainis die Pille zum Fuß nimmt.
34
14:37
Auf dem Flügel macht Mbom Meter und schickt dann Osawe steil nach vorne. Der Angreifer fackelt nicht lange und zieht von der rechten Strafraumkante ab - knapp drüber! Gut und schnörkellos vorgetragener Angriff der Gastgeber.
32
14:36
Wunderlich übernimmt einen Eckball von rechts und die Hereingabe kommt aussichtsreich an den Fünfer. Dort ist allerdings Lukimya zur Stelle und wuchtet die Murmel mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.
30
14:34
Mal wieder ein Abschluss für die Kölner: 20 Meter vor dem Tor wird Hamza Saghiri nicht angegangen. der 23-Jährige legt sich das Ding auf den rechten Schlappen und lässt fliegen. Der Versuch ist ungefährlich und auf dankbarer Höhe für René Vollath.
28
14:31
Seit dem Führungstreffer befindet sich der KFC in Lauerstellung. Die Domstädter gestalten das Spiel und hatten durch Kreyer die Top-Chance auf den Ausgleich.
24
14:27
Gelbe Karte für Adam Matuszczyk (KFC Uerdingen 05)
24
14:27
Halb Schuss, halb Flanke schickt Osawe quer durch den Strafraum. Von der anderen Seite bringt Dorda die Kirsche nochmal hoch rein zu Osawe. Im Luftzweikampf stützt sich der Angreifer aber auf seinem Gegenspieler auf und die Situation ist beendet.
21
14:25
Gottschling sieht Handle in die Schnittstelle starten, doch das Zuspiel ist zu steil und geht ins Toraus. Wenn der Pass ankommt, ist der Weg frei zum Tor. Handle ärgert sich zurecht.
20
14:24
Die Domstädert legen zu! Marcel Gottschling ist drauf und dran, in den Sechzehner zu ziehen und wird in letzter Sekunde von Lukimya regelkonform vom Ball getrennt.
18
14:21
Das muss der Ausgleich sein: Lang spielt eine mustergültige Flanke flach hinter die Abwehrkette. In zentraler Position schließt Kreyer sofort ab und stolpert die Kugel neben das Gehäuse!
16
14:19
Lang steckt halblinks durch zu Handle. Im Fallen bringt er die Kugel noch aufs kurze Eck, doch das ist leichte Beute für Vollath. Der Keeper steht gut und deckt den spitzen Winkel ab.
15
14:18
Über Handle geht es von links in die Mitte, doch der Passweg zu Wunderlich in der Zentrale ist zugestellt. Der Kölner muss abdrehen und es geht hinten rum.
11
14:14
Tooor für KFC Uerdingen 05, 1:0 durch Assani Lukimya
Das sieht schon besser aus! Im Gegenzug wird Osawe gelegt und es gibt eine Freistoß-Gelegenheit rechts neben der Box. Der Heber von Dorda in die Spielertraube wird von Lukimya mit dem Hinterkopf verlängert und zappelt links im Tornetz! Weis klebt auf seiner Linie und kann nichts machen.
9
14:13
Sven Kreyer erobert einen Freistoß für seine Mannschaft im zentralen Mittelfeld. Den ruhenden Ball übernimmt Wunderlich, genau auf den Schädel eines KFC-Verteidigers.
8
14:10
Der größere Spielanteil gehört den Uerdingern. So richtig trägt das Kurzpassspiel im Mittelfeld aber noch keine Früchte - es schleichen sich einige Ungenauigkeiten ein.
5
14:06
Verhaltenes Abtasten in den ersten Minuten. Beide Mannschaften können heute in Anbetracht der Tabellensituation befreit aufspielen.
2
14:05
Maroh verlagert das Spiel mit einem langen Schlag auf die linke Seite zu Dorda. Der nimmt den Ball technisch sauber mit der Brust entgegen, mit dem zweiten Kontakt verspringt die Kugel aber und fliegt ins Aus.
1
14:04
Pünktlich um 14:03 wird der letzte Spieltag freigegeben - los gehts!
1
14:03
Spielbeginn
13:41
Mit 70 Gegentoren haben die Kölner nach Absteiger Jena die schwächste Defensive der 3. Liga. Kann der Gastgeber heute davon profitieren? Der KFC tut sich schwer mit dem Toreschießen und hat nach Sonnenhof Großaspach die schwächste Offensive der 3. Liga mit 39 Saisontreffern. Beim Hinspiel im Sportpark Höhenberg entführten die Uerdinger einen knappen 1:0-Sieg.
13:32
Die Domstädter liegen aktuell mit 50 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und damit einen Rang und drei Punkte vor dem KFC. Am Mittwoch siegte das Team von Rekordtrainer Dotchev spektakulär mit 5:1 gegen den Aufstiegsaspiranten aus Würzburg. Die Schlüsselfigur des Erfolgs war Viktoria-Kapitän Mike Wunderlich, der an vier der fünf Tore beteiligt war.
13:26
Die Stürmer Grimaldi, Boere und Evina fehlen verletzt, dazu kommen Kirchhoff, Kobiljar, Großkreutz, Rodriguez und Pflücke. Im Vergleich zur Partie gegen die Kogge rücken Kinsombi, Osawe, Matuszczyk und Maroh in die erste Elf. Guenouche, Barry, Daube und Ibrahimaj weichen auf die Ersatzbank.
13:21
"Wir wollen das letzte Spiel gewinnen. Fertig.", formulierte es KFC-Coach vor dem Abschlussspiel klipp und klar. Seit dem Re-Start der 3. Liga haben die Uerdinger nur einen Sieg geholt. Dem stehen fünf Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber. Nach dieser Negativserie steht das Team mit 47 Punkten aktuell auf dem 13. Tabellenplatz.
Wesentlich eindrucksvoller gestaltete die Kölner Viktoria die letzten Wochen: Nach dem 32. Spieltag befand man sich noch mitten im Abstiegskampf, um dann aber einen ziemlich fulminanten Endspurt hinzulegen. Nach vier Siegen aus den folgenden fünf Partien hat die Truppe von Pavel Dotchev mit dem Abstieg rein gar nichts mehr zu schaffen. Mit einem weiteren Erfolg heute könnte sogar auf den letzten Drücker noch der Sprung in die Top 10 gelingen.
Die Geschichte dieser Uerdinger Saison ist schnell erzählt: Wie bereits im Jahr zuvor startete man mit großen Ambitionen, muss aber am Ende feststellen, dass gehobene finanzielle Mittel allein noch nicht zu größerem sportlichen Erfolg führen. Nach Platz elf im letzten Jahr wird nach dieser Spielzeit sogar noch weniger auf dem Papier stehen. Denn über den 12. Platz würden die seit neun Spielen sieglosen Krefelder auch bei einem deutlichen Erfolg heute nicht mehr hinauskommen.
Hallo und herzlich willkommen zum Saisonfinale der 3. Liga. An diesem 38. Spieltag empfägt der KFC Uerdingen heute Viktoria Köln.

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05 Herren
vollst. Name
Krefelder Fussball Club Uerdingen 05
Stadt
Krefeld
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
17.11.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Grotenburg
Kapazität
34.500

Viktoria Köln

Viktoria Köln Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria Köln 1904
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Volleyball
Stadion
Sportpark Höhenberg
Kapazität
6.214