Suchen Sie hier nach allen Meldungen
30. Spieltag
06.06.2020 15:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
1:1
SC Paderborn 07
Paderborn
1:0
  • Patrik Schick
    Schick
    27.
    Linksschuss
  • Christian Strohdiek
    Strohdiek
    90.
    Linksschuss
Stadion
Red Bull Arena
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Der RB Leipzig kommt im Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Nach der 1:0-Pausenführung konzentrierten sich die dezimierten Sachsen auf ihre defensiven Räume und ließen die Ostwestfalen attackieren. Die blieben in ihrer Spielanlage zwar gefällig, strahlten im Sechzehner lange Zeit aber kaum Gefahr aus: Lediglich Antwi-Adjei ließ in der 71. Minute eine sehr gute Chance ungenutzt. In der Nachspielzeit gelang dem Schlusslicht dann aber durch Strohdieks erfolgreichen Nachschuss doch noch der späte Ausgleich. Während das Nagelsmann-Team einen großen Schritt in Richtung Königsklasse verpasst hat, bleibt die Lage der Baumgart-Truppe trotz des starken Auftritts aussichtslos. Einen schönen Samstag noch!
90
17:23
Spielende
90
17:21
Haïdara mit der Riesenchance zur direkten Antwort! Der Ex-Salzburger ist vor dem linken Pfosten Adressat eines halbhohen Mukiele-Balles vom rechten Flügel. Er hält aus vier Metern den linken Fuß hin und schiebt die Kugel über den Gästekasten.
90
17:20
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Christian Strohdiek
Paderborn jubelt in der zweiten Minute der Nachspielzeit! Nach einer halbherzig geklärten Ecke nimmt Ritter aus 17 Metern in Richtung halblinker Ecke Maß. Gulácsi lässt nach vorne abklatschen, so dass Strohdiek aus sieben Metern abstauben kann.
90
17:19
Evans holt über rechts einen Eckstoß heraus...
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Red-Bull-Arena soll vier Minuten betragen.
89
17:17
Werner scheitert am Querbalken! Der durch Angeliño auf die linke Strafraumseite geschickte Nationalspieler visiert aus 14 Metern mit dem linken Innenrist die kurze Ecke an. Das Spielgerät streicht sanft über die Oberkante der Latte.
88
17:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Willi Orban
88
17:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
88
17:16
Sabiri mit Rücklage! Der Joker will einen aufspringenden Ball von der rechten Strafraumkante mit dem rechten Spann in den Maschen versenken, befördert ihn aber in den Oberrang.
86
17:14
Antwi-Adjei wieder ohne Abschlussglück! Der gebürtige Hagener rennt diesmal über halblinks in den Strafraum. Aus spitzem Winkel will er mit dem rechten Fuß unten links vollenden, trifft aber nur das Außennetz.
85
17:13
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Antony Evans
85
17:13
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
85
17:13
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Ben Zolinski
85
17:12
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Laurent Jans
83
17:12
Der SCP hat seinen roten Faden verloren, schafft es nun nur noch selten sauber nach vorne. Kann er sich noch eine späte Möglichkeit zum Ausgleichstreffer erarbeiten oder kassiert er die 19. Niederlage in der laufenden Saison?
80
17:08
Nach langer Zeit halten die Gastgeber den Ball länger in den eigenen Reihen. Mehr als ein Arbeitssieg wird für den Champions-League-Viertelfinalisten heute zweifellos nicht mehr herausspringen.
77
17:06
Baumgart bringt mit Sabiri und Ritter zwei frische Kräfte für die Offensive. Der Gästetrainer nimmt Pröger und Gjasula herunter.
76
17:05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marlon Ritter
76
17:05
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Klaus Gjasula
76
17:05
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Abdelhamid Sabiri
76
17:04
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
76
17:04
... nach Gjasulas Bogenlampenkopfball begeht Michel ein Offensivfoul an Laimer.
76
17:04
Pröger erzwingt an der rechten Grundlinie gegen Angeliño einen Eckball...
74
17:03
Leipzig bleibt nach der Pause im Zusammenspiel hektisch, verpasst längere Phase der Entlastung. Eine Viertelstunde ohne Gegentor muss das Nagelsmann-Team noch überstehen, um im Rennen um die Königsklasse der große Gewinner des Wochenendes zu sein.
71
16:58
Antwi-Adjei mit der Großchance zum Ausgleich! Paderborns Mann mit der 22 auf dem Rücken wird hoch in das offensive Zentrum geschickt. Nach schneller Brustmitnahme zieht er aus gut 15 Metern mit dem rechten Spann ab. Die Kugel fliegt nicht weit am rechten Pfosten vorbei.
68
16:55
Werner nimmt Collins' Geschenk nicht an! Infolge eines zu kurzen Rückpasses des Verteidigers auf der rechten Abwehrseite kommt der Nationalspieler vor dem herauslaufenden Keeper Zingerle an das Leder. Er überläuft ihn und will dann aus spitzem Winkel in den leeren Kasten einschieben, doch bedrängt von Strohdiek setzt er den Ball links daneben.
65
16:53
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
65
16:53
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
64
16:52
Michel, gerade frisch auf dem Rasen für Mamba, hat bei seinem Weg auf links in den Sechzezher sehr viel Platz. Sein Querpass erwischt Antwi-Adjei jedoch im Rücken; eine gute Chance für die Baumgart-Truppe ist dahin.
63
16:51
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
63
16:51
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Streli Mamba
63
16:51
Gelbe Karte für Christian Strohdiek (SC Paderborn 07)
Strohdiek kann nicht mit Werner Schritt halten und bringt ihn mit einem Trikotzupfer zu Fall.
61
16:49
In den Nachwehen einer Ecke feuert Olmo von der rechten Strafraumseite mit rechts auf die flache linke Ecke. Zingerle rettet mit den Fingerspitzen; Halstenbergs akrobatischer Nachschussversuch aus spitzem Winkel verfehlt das Ziel.
59
16:47
Nkunku, der das bisher einzige Tor eingeleitet hat, verlässt den Rasen. Er wird im Mittelfeld durch Haïdara ersetzt.
58
16:46
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
58
16:46
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
56
16:45
Paderborn hat den Schwerpunkt des Geschehens in die Hälfte der Sachsen verlagert und drängt auf den Ausgleichstreffer. Im letzten Felddrittel mangelt es dem Aufsteiger aber noch an der nötigen Zielstrebigkeit.
53
16:40
Mamba aus spitzem Winkel! Der gebürtige Göppinger ist unweit des linken Fünfmeterecks Adressat eines flachen Anspiels. Er will es an Gulácsi vorbei spitzeln, doch Klostermann kann einen Abschluss mit letzter Kraft verhindern.
51
16:39
Das Schlusslicht gibt in den ersten Momenten nach Wiederbeginn den Takt vor. Leipzig konzentriert sich erst einmal darauf, die Räume am und im eigenen Strafraum unter Kontrolle zu haben.
48
16:36
Während Gästecoach Baumgart noch mit dem ersten personellen Tausch wartet, reagiert Heimtrainer Nagelsmann mit der Hereinnahme Halstenbergs für Schick auf die numerische Unterzahl.
46
16:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Red-Bull-Arena! Das Nagelsmann-Team hat es mit einem engagierten Abstiegskandidaten zu tun, gegen den es sich seine klaren Abschlüsse durch schnelle und direkte Kombinationen erarbeiten muss. Der Aufsteiger will eine weitere Abreibung mit aller Macht verhindern; möglicherweise ist in Überzahl sogar mehr möglich.
46
16:33
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
46
16:33
Auswechslung bei RB Leipzig: Patrik Schick
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig führt zur Pause des Heimspiels gegen den SC Paderborn 07 mit 1:0. Die Sachsen hatten zwar von Anfang an gute Chancen, doch das Schlusslicht präsentierte sich als spielstark und verhinderte damit dauerhaften Druck des Favoriten. Durch Schick nutzten die Hausherren ihre vierte ernsthafte Gelegenheit in der 27. Minute zur Führung. Der Außenseiter ließ sich von diesem Rückschlag nicht aus der Bahn werfen und ließ in der jüngsten Viertelstunde keine weitere brenzligen Sechzehnerszenen zu. Hoffnung darf er auch deshalb haben, da Upamecano in der 43. Minute mit der Gelb-Roten Karte vom Platz flog. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
16:14
Vasiliadis mit der besten Gästechance! Der Ex-Aalener packt aus halbrechten 21 Metern einen wuchtigen Rechtsschuss aus, der für die obere linke Ecke bestimmt ist. Der Ball fliegt nur knapp über Gulácsis Kasten.
43
16:13
Gelbe Karte für Streli Mamba (SC Paderborn 07)
Mamba wird ebenfalls verwarnt, nachdem er den Platzverweis gegen Upamecano vehement gefordert hat.
43
16:13
Gelb-Rote Karte für Dayot Upamecano (RB Leipzig)
Upamecano fliegt kurz vor der Pause vom Feld! Nach einem Foul am Mamba im Mittelfeld ist der bereits verwarnte Franzose sauer über den Pfiff von Referee Aytekin und schlägt den Ball weg. Dies zieht die Ampelkarte nach sich.
41
16:11
... Antwi-Adjei flankt mit viel Schnitt vor den kurzen Pfosten. Dort ist Klostermann mit dem Kopf zur Stelle.
40
16:10
Als letzter Verteidiger kann Mukiele Antwi-Adjei mit letzter Kraft von einem Durchmarsch auf Gulácsi abhalten. So springt für den Außenseiter nur eine Ecke heraus...
37
16:07
Rechnerisch kann der SCP übrigens noch nicht an diesem 30. Spieltag absteigen. Im schlimmsten Fall ist dies am nächsten Wochenende möglich; dann könnte der Relegationsrang bereits uneinholbar sein.
34
16:03
Pröger wird im rechten Halbraum durch Antwi-Adjei bedient. Er tankt sich mit Gegenwehr in den Sechzehner, um aus spitzem Winkel mit rechts abzuziehen. Das Spielgerät verfehlt den kurzen Pfosten deutlich.
31
16:00
In der Live-Tabelle rücken die Sachsen nicht nur auf den zweiten Tabellenplatz auf, sondern distanzieren den Fünften Mönchengladbach auf fünf Zähler. Heute können sie einen großen Schritt in Richtung Königsklasse vollziehen.
28
15:58
Gelbe Karte für Uwe Hünemeier (SC Paderborn 07)
Hünemeier räumt Olmo auf der linken Abwehrseite unsanft ab und handelt sich seine fünfte Verwarnung in der laufenden Spielzeit ein. Damit fehlt er am kommenden Wochenende gegen Bremen.
27
15:56
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Patrik Schick
Schick schießt die Roten Bullen in Front! Dank eines tollen Steilpasses durch Nkunku an die linke Strafraumkante hat Werner viel freien Rasen vor sich. Er legt für Schick quer, der vom Elfmeterpunkt präzise unten rechts einschiebt.
26
15:56
Mamba ist für lange Schläge seiner defensiveren Kollegen fast immer anspielbar und kann die Kugel häufig sogar sichern. Unter Dauerdruck gerät die Baumgart-Truppe beim Champions-League-Viertelfinalisten bisher nicht.
23
15:53
Schick will den fälligen Freistoß vom rechten Strafraumeck in den rechten Winkel schnibbeln. Sein direkter Versuch mit dem linken Innenrist wird zur Ecke abgefälscht. Die bringt den Sachsen einmal mehr nichts ein.
21
15:51
Gelbe Karte für Klaus Gjasula (SC Paderborn 07)
Gjasula, gerade zurück von einer Gelbsperre, tritt Mukiele auf den Fuß und holt sich seine 16. Verwarnung in der laufenden Saison ab. Damit hat er den Rekord von Tomasz Hajto eingestellt.
18
15:47
Werner zündet auf dem linken Flügel den Turbo, dringt am Eck in den Sechzehner ein und zieht nach innen. In seinen Schuss aus zentralen 14 Metern wirft sich Hünemeier und erspart Torhüter Zingerle damit die Arbeit.
16
15:45
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (RB Leipzig)
Upamecano unterläuft ein hohes Anspiel auf Srbeny und kann den Paderborner dann unweit des Sechzehners nur noch per Foul niederstrecken. Die erste Gelbe Karte der Partie ist fällig.
15
15:45
Die Sachsen haben in der ersten Viertelstunde Vorteile, sind bisher aber nicht drückend überlegen. Die Ostwestfalen haben ihre Momente, in denen sie durch längere Ballzirkulation Luft holen können.
13
15:42
Durch ein Missverständnis in der Leipziger Verteidiger kann Srbeny aus zentralen 21 Metern Maß nehmen. Der Rückkehrer produziert aber nur einen Kullerball, den Gulácsi problemlos aufnehmen kann.
10
15:39
Nkunku prüft Zingerle! Der von Werner in den halblinken Offensivkorridor geschickte Franzose zirkelt aus gut 20 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung flacher rechter Ecke. Paderborns Keeper lenkt den Versuch um den Pfosten.
8
15:37
Nkunku tritt den ersten Eckball der Sachsen viel zu niedrig in den Sechzehner. Durch Strohdiek können die Ostwestfalen problemlos klären.
6
15:36
... infolge einer kurzen Ausführung blockt Angeliño gleich erneut über die Torauslinie. Antwi-Adjeis zweite Flanke endet daraufhin mit einem Offensivfoul.
5
15:34
Pröger holt auf dem rechten Flügel gegen Angeliño einen Eckstoß für den SCP heraus...
3
15:32
Werner nach 130 Sekunden mit der ersten Chance! Olmo gelangt per Doppelpass mit Mukiele über rechts an die Grundlinie. Er legt flach zurück für den abwanderungswilligen Nationalspieler, der aus zentralen 14 Metern schießt. Gästekeeper Zingerle greift in der halblinken Ecke sicher zu.
1
15:30
Leipzig gegen Paderborn – Durchgang eins in der Red-Bull-Arena läuft!
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Die beiden Mannschaften haben getrennt voneinander den Rasen betreten.
14:55
Bei den Schwarz-Blauen, die vor der Heimklatsche gegen Dortmund dreimal in Serie unentschieden spielten, mittlerweile aber seit dem 25. Januar auf einen dreifachen Punktgewinn warten, stellt Coach Steffen Baumgart im Vergleich zum Sonntag dreimal um. Jans, Gjasula und Pröger nehmen die Plätze von Schonlau, Holtmann und Dräger ein.
14:48
Auf Seiten der Sachsen, die das Hinspiel Ende November in Ostwestfalen dank früher Treffer von Schick (3.), Sabitzer (4.) und Werner (26.) mit 3:2 gewannen und gegen den SCP bisher in vier Vergleichen noch keinen einzigen Zähler verpassten, hat Trainer Julian Nagelsmann im Vergleich zum 4:2-Erfolg beim 1. FC Köln zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Sabitzer (muskuläre Probleme) und Laimer (Bank) beginnen Adams und Kampl.
Der SC Paderborn wehrte sich am letzten Spieltag tapfer eine Halbzeit lang gegen Borussia Dortmund, ehe der Aufsteiger am Ende doch deutlich mit 6:1 vom BvB überrollt wurde. Wahrscheinlich glaubt beim SC nach dieser Pleite kaum noch jemand an den Klassenerhalt. Denn schließlich müssten ja auch die anderen Teams, die mit unten drin stehen, für Paderborn spielen. Und dennoch wird die Truppe von Steffen Baumgart auch in den letzten Spielen Vollgas geben, um vielleicht dem ein oder anderen Team noch ein Bein zu stellen.
Nach dem Sieg im Montagsspiel gegen den 1. FC Köln befindet sich Leipzig weiter auf Kurs Richtung Champions League. Zwar geriet die Truppe von Julian Nagelsmann gegen die Geißböcke einmal mehr früh in Rückstand, dennoch reichte es am Ende zu einem 4:2-Erfolg. Keinem anderen Team in der Bundesliga gelang es so oft, nach einem Rückstand den Platz nicht als Verlierer zu verlassen. In 14 Spielen mussten die Roten Bullen einem Rückstand hinterherlaufen, konnten aber am Ende aus elf dieser Spiele noch 19 Punkte mitnehmen.
Herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstag. Um 15:30 Uhr empfängt RB Leipzig in der heimischen Red Bull Arena den SC Paderborn.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler-Arena
Kapazität
15.000