Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:31
Fazit:
Der VfB Stuttgart besiegt Darmstadt 98 mit 3:1 und feiert damit den schon vierten Sieg im fünften Ligaspiel. Zwar sind die drei Punkte aufgrund der Passivität der Gäste hochverdient. Dennoch machten die Schwaben sich das Leben deutlich schwerer als nötig. Nachdem bereits vor der Pause das 3:1 verpasst wurde, ließen die Weiß-Roten im zweiten Durchgang mehrere Großchancen ungenutzt und hielten die Gäste damit im Spiel, denen es jedoch an jeglichem Zug zum Tor mangelte. Gerade als es dann hektisch wurde und Nübel bei einer Ecke daneben griff, glückte dem starken Guirassy in der Nachspielzeit dann aber doch der Schlusspunkt. Die Schwaben grüßen damit zumindest über Nacht von der Tabellenspitze.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:28
Spielende
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:27
Vorlagengeber und Torschütze dürfen sich nun noch den Applaus des Publikums abholen. Die Partie ist jetzt natürlich entschieden.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:26
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jovan Milošević
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:26
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Serhou Guirassy
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:26
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Anthony Rouault
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:26
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:23
Tooor für VfB Stuttgart, 3:1 durch Serhou Guirassy
Das ist die Entscheidung! Stenzel bedient Guirassy mit einem gefühlvollen Chip in den Lauf und der Goalgetter beweist ebenfalls, dass er richtig viel Gefühl im Fußgelenk hat. Mit einem Heber lässt er Schuhen keine Chance und trifft zum bereits zehnten Mal in der noch kurzen Saison. Zwar geht dann an der Seite die Fahne nach oben. Der VAR muss aber nicht allzu lange reinschauen. Hier ist alles gut. Der Schiedsrichter gibt den Treffer folgerichtig.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:23
Stolze sechs Minuten gibt es jetzt noch als Nachschlag und direkt zu Beginn der Overtime muss Nübel gegen Kempe eingreifen und den Abschluss aufs linke untere Eck parieren. Es bahnt sich noch einmal eine hektische Schlussphase an.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
90.
22:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
89.
22:19
Gelbe Karte für Deniz Undav (VfB Stuttgart)
Undav räumt Ronstadt im Luftduell ungestüm ab. Klare Gelbe Karte.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
87.
22:18
Bei den Gästen übernimmt nun noch Ronstadt für Bader. Das Wechselkontingent von Lieberknecht ist damit erschöpft.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
87.
22:18
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Frank Ronstadt
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
87.
22:18
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Matthias Bader
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
86.
22:17
Gelbe Karte für Fabian Schnellhardt (SV Darmstadt 98)
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
86.
22:17
Da wäre es beinahe passiert: Nach einer Darmstädter Ecke, die zu hoch in den Fünf-Meter-Raum gezogen wird und eigentlich ein gefundenes Fressen für Nübel sein müsste, rutscht dem VfB-Torwart der Ball zwischen den Händen durch. Glück für die Schwaben, dass dahinter kein Spieler der Hessen steht, der aus diesem Patzer Profit schlägt.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
83.
22:15
Für Fragezeichen sorgt, dass die Hessen überhaupt nichts mehr riskieren. Anstatt irgendwie auf den glücklichen Ausgleich zu gehen, laufen die Lilien im Moment dem Geschehen hinterher und agieren nach Bellgewinn sehr pomadig. Obwohl Stuttgart so viel liegen lässt, ist die Führung alles andere als fragil.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
80.
22:12
Großchance Stuttgart! Das muss jetzt aber wirklich das überfällige 3:1 sein! Undav ist über links durch und hat freie Schussbahn, schließt dann aber gegen Schuhen, der lange stehenbleibt, viel zu zentral ab. Der Darmstädter Keeper bekommt die Beine rechtzeitig zusammen und rettet per Fußabwehr.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:11
Beide Trainer wechseln noch einmal ordentlich durch. Die Schlussviertelstunde läuft bereits.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:11
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jamie Leweling
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:11
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Enzo Millot
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:10
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Deniz Undav
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:10
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:10
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
78.
22:10
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
77.
22:10
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
77.
22:10
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
77.
22:09
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
77.
22:09
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Holland
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
77.
22:08
Gelbe Karte für Filip Stojilković (SV Darmstadt 98)
Plump. Stojilković begeht im gegnerischen Sechzehner eine sehr offensichtliche Schwalbe. Das bringt ihm die Gelbe Karte ein.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
74.
22:06
Der VfB lässt den Gästen jetzt wieder etwas mehr Raum. Im Spiel nach vorne klemmt es bei den Hessen allerdings weiterhin. Trotzdem ist das ein Stück weit das bekannte Spiel mit dem Feuer, das die Schwaben betreiben, wenn sie jetzt auf Verwalten umschalten.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
71.
22:01
Gelbe Karte für Tim Skarke (SV Darmstadt 98)
Klarer tritt Führich im Zentrum von hinten die Beine weg. Gelb gibt es jedoch für Skarke, der sich lautstark über den berechtigten Pfiff des Unparteiischen beschwert.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
70.
22:01
Mittelstädt ist über links durch und bedient Guirassy, der per Hacke für Millot ablegt. Aus 15 Metern hat der eigentlich freie Schussbahn, verstolpert den Ball jedoch. Stuttgart kratzt klar am dritten Tor, das jedoch weiterhin nicht fallen will. Dadurch darf Darmstadt immer noch hoffen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
68.
21:58
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Maximilian Mittelstädt
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
68.
21:58
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Katompa Mvumpa
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
67.
21:58
Schlitzohr Guirassy steuert begleitet von zwei Gegenspielern das kurze Eck an und setzt dann zum Beinschuss gegen Schuhen an. Der Lilien-Keeper bekommt aber rechtzeitig die Beine zusammen und verhindert den Einschlag.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
65.
21:57
Der VAR muss noch eine ganze Weile Linien ziehen, stellt dann aber fest, dass Guirassy bei einem Anspiel von Führich mit der rechten Fußspitze im Abseits steht. Der Treffer wird folgerichtig einkassiert.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
63.
21:56
VAR-Entscheidung: Das Tor durch C. Führich (VfB Stuttgart) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:1
Guirassy und Führich kombinieren sich herausragend durch die Darmstädter Defensive hindurch und Führich trifft nun zum vermutlich vorentscheidenden 3:1. Nach Doppelpass mit Guirassy kann er aus elf Metern stramm abziehen. Der Rechtsschuss aufs rechte Eck ist unhaltbar für Schuhen. Dann rettet jedoch der VAR die Lilien. Das Tor wird einkassiert, weil Guirassy bei einem Zuspiel ganz knapp im Abseits steht. Es bleibt beim 2:1.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
62.
21:52
Gelbe Karte für Clemens Riedel (SV Darmstadt 98)
Wieder einmal weiß der SVD sich im Spiel gegen den Ball nur mit einem Foul zu helfen. Das ist die nächste Gelbe Karte gegen die Südhessen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
59.
21:50
Jetzt wird der VfB wieder im Strafraum der Lilien vorstellig. Guirassy zögert mit seinem Abschluss jedoch einen entscheidenden Moment zu lang, sodass Schuhen sich mit einem beherzten Sprung auf den Ball stürzen und ihn festmachen kann.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
57.
21:48
Einen VAR-Check braucht es offenkundig doch nicht, denn wie die Bilder bei genauerem Hinsehen zeigen, kommt Zagadou überhaupt gar nicht ran. Statt Elfmeter hätte es wegen einer klaren Schwalbe Gelb für Mehlem geben müssen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
56.
21:47
Ganz knifflige Szene! Mehlem wird im Stuttgarter Sechzehner angespielt und Zagadou räumt den Darmstädter Spieler von der Seite ab. Der Unparteiische entscheidet sofort auf Weiterspielen, aber der VAR wird sich die Szene garantiert noch einmal anschauen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
55.
21:46
Führich bleibt beim Angriff über links im Ballbesitz und sucht dann den am zweiten Pfosten lauernden Guirassy. Ein Darmstädter Abwehrspieler kann jedoch entscheidend abfälschen, wodurch Guirassy nicht vollstrecken kann.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
53.
21:44
Ein Silas-Schuss wird nach rechts geblockt, wo Guirassy steht. Aus spitzem Winkel könnte er entweder Maß aufs kurze Eck nehmen oder ins Zentrum passen. Er entscheidet sich für Zweiteres. Die Hereingabe wird allerdings geblockt, sodass ein vielversprechender Angriff im Sande verläuft.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
51.
21:42
Christoph Klarer versucht es gegen aggressiv pressende Schwaben mal mit einer aktiven Spielverlagerung. Sein Diagonalball ist jedoch zu weit und segelt ins Seitenaus. Bei den Lilien läuft weiterhin extrem wenig zusammen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
49.
21:41
Atakan Karazor hat auf dem rechten Flügel viel Platz, fasst sich ein Herz und hält einfach mal aus 26 Metern drauf. Bei freier Sicht muss Marcel Schuhen den Ball jedoch sicher haben. Der Darmstädter Keeper ist rechtzeitig unten und sichert das Leder.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
46.
21:37
Die Mannschaften kehren auf den Rasen zurück. Während der VfB unverändert weitermacht, gibt es beim SVD den ersten Wechsel: Stojilković übernimmt für den blassen Pfeiffer. Weiter geht's.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
46.
21:36
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Filip Stojilković
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
46.
21:36
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Luca Pfeiffer
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
46.
21:36
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:21
Halbzeitfazit:
Völlig verdient führt der VfB Stuttgart zur Pause mit 2:1 gegen Darmstadt 98. Die Schwaben nahmen von Anfang an das Heft in die Hand, gerieten dann aber durch ein unglückliches Eigentor von Zagadou ins Hintertreffen. Sonderlich tief saß der Schock aber nicht, denn nach Vorarbeit von Guirassy, der später noch selbst mit einem Traumtor die Führung erzielte, glich zunächst Millot aus. In Rückstand war es ein extrem schweres Spiel für die Lilien, die kaum noch Akzente setzten und kurz vor der Pause Glück hatten, nicht noch das dritte Gegentor zu kassieren. Die Hessen müssen sich gehörig etwas einfallen lassen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:20
Ende 1. Halbzeit
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:19
Großchance Stuttgart! Nachdem erst Darmstadt Nübel in die Bredouille bringt, der weit vor dem eigenen Kasten klären muss, rollt der Konter der Schwaben nach vorne. Führich bedient Karazor, der dann allerdings viel zu überhastet abschließt und den Ball trotz freier Schussbahn aus zehn Metern deutlich links am Gästetor vorbei setzt.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:17
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:16
Gerade als die Nachspielzeit anbricht, kann Darmstadt nach einer Stuttgarter Ecke kontern. Letztlich ist die Flanke von Mehlem aber dann zu unpräzise, sodass die VfB-Abwehr blocken kann.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
45.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
43.
21:13
Auch beim ruhenden Ball von rechts ist Silas zur Stelle und klärt souverän per Kopf. Der Nachschuss der Lilien aus gut 28 Metern ist dann nicht weiter der Rede wert und geht deutlich links vorbei.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
42.
21:13
Mathias Honsak spielt einen gefühlvollen Heber in den Lauf von Marvin Mehlem, aber Silas Katompa Mvumpa kommt mit brutal viel Tempo angerauscht und klärt in letzter Sekunde zur Ecke.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
39.
21:10
Historisch: Nachdem Guirassy bislang mit neun Schüssen neun Tore in der Saison 2023/24 erzielte, kann er die etwas zu scharfe Flanke vom rechten Flügel nun per Brust nur noch unkontrolliert aufs Darmstädter Tor drücken. Schuhen packt sicher zu und wir verzeichnen den ersten Abschluss des 27-Jährigen, der nicht im Netz zappelt.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
38.
21:09
Kaum wagen die Lilien sich mal nach vorne, erobert der VfB sofort wieder den Ball und geht blitzschnell ins Umschaltspiel. Holland muss Guirassy abräumen, wird dafür jedoch nur verwarnt. Für die Südhessen ist es im Rückstand ein ganz unangenehmes Spiel.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
35.
21:05
Auch in den ersten Minuten nach dem Rückstand bleiben die Lilien erst einmal passiv. Der VfB lässt derweil die Kugel souverän durch die eigenen Reihen laufen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
32.
21:02
Tooor für VfB Stuttgart, 2:1 durch Serhou Guirassy
Mit einem Traumtor geht der VfB jetzt mit 2:1 in Führung und es ist wieder einmal Guirassy, dem momentan einfach alles gelingt. Führich treibt die Kugel nach vorne und bedient den Angreifer dann an der Strafraumgrenze, der sich die Kugel auf rechts legt und aus 18 Metern ein Pfund der Superlative vom Stapel lässt. Wie ein Strahl rauscht der Ball oben rechts in den Knick. Das ist bereits das neunte Saisontor für den 27-Jährigen. Nichts zu machen für Schuhen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
30.
21:00
Zur Abwechslung mal wieder ein Vorstoß des Aufsteigers: Karic hat über links sogar viel Platz und zieht die Flanke sehr wuchtig auf den zweiten Pfosten. Das Problem ist nur, dass diesen kein Mitspieler angesteuert hat. Die Lilien stehen auch bei eigenem Ballbesitz weiterhin extrem tief.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
28.
20:58
Der nächste Abschluss der Schwaben: Millot flankt vom rechten Flügel aus in den Box von Zagadou, der den Kopfball aber nicht präzise genug aufs Lilien-Tor gedrückt bekommt. Der Abschluss aus sechs Metern geht links vorbei.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
25.
20:55
Die Weiß-Roten wollen jetzt natürlich mehr und laufen wieder deutlich aggressiver an. Immer wieder weiß Darmstadt sich nur mit Fouls zu helfen. Gerade ist es Torschütze Millot, der im Zentrum abgeräumt wird. Der Schiedsrichter entscheidet sich aber gegen eine weitere Karte.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
22.
20:52
Tooor für VfB Stuttgart, 1:1 durch Enzo Millot
Lange hält die Schockstarre aber nicht an. Mit einem starken Angriff, bei dem die SVD-Defensive schlecht aussieht, gleichen die Schwaben zum 1:1 aus. Serhou Guirassy wird mit dem Rücken zum Tor angespielt, nimmt das Leder bärenstark an, schirmt die Kugel gegen gleich drei Gegenspieler ab und legt dann für den freien Enzo Millot ab. Aus zwölf Metern muss der 21-Jährige sich nur noch für eine Ecke entscheiden und versenkt den flachen Linksschuss im linken unteren Eck. Alle Zeiger wieder auf Null.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
20.
20:50
Beim VfB sitzt der Schock über den Rückstand gerade tief. Während die Lilien sich weiterhin aufs Verteidigen konzentrieren, läuft der Ball im Moment bei den Schwaben sehr unrund.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
17.
20:47
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Dan-Axel Zagadou (Eigentor)
Aus dem völligen Nichts geht Darmstadt nun mit viel Dusel in Führung. Tim Skarke tankt sich auf dem rechten Flügel nach vorne, wird aber von Ito gestellt, sodass seine Hereingabe völlig ungefährlich in Richtung Nübel trudelt. Zagadou, der Pfeiffer in seinem Rücken vermutet, geht jedoch am ersten Pfosten per Grätsche zum Klären runter, trifft die Kugel unglücklich und versenkt sie vorbei am chancenlosen Nübel im kurzen Eck.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
16.
20:47
Viertelstunde rum. Stuttgart dominiert die Partie, erarbeitet sich aber kaum Abschlüsse. Darmstadt hat zwar wenig vom Spiel, hält aber gut dagegen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
13.
20:44
Bei einem hohen Ball in den Sechzehner der Hessen setzt Emir Karic gegen Pascal Stenzel sehr grenzwertig die Oberarme ein. Auch weil der Stuttgarter sehr bereitwillig zu Boden geht, als er den Kontakt spürt, entscheidet der Schiedsrichter letztlich auf Weiterspielen. Dennoch darf Karic, der sich bei einem Pfiff auch nur bedingt beschweren kann, nicht so ungestüm im Laufduell agieren.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
11.
20:41
Kurz wird es laut auf den Rängen, als Guirassy bei einem Steckpass in die Tiefe Fahrt aufnimmt. Schuhen ist jedoch deutlich vor dem Goalgetter der Schwaben am Ball und kann das Leder resolut wegschlagen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
8.
20:38
Gelbe Karte für Luca Pfeiffer (SV Darmstadt 98)
Pfeiffer hält gegen Karazor den Fuß drauf und verpasst seinem Gegenspieler den Stempel. Klare Gelbe Karte.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
7.
20:37
Jetzt schwärmen die Lilien erstmals aus. Atakan Karazor kann den Angriff über links aber mit einer perfekt getimten Grätsche stoppen. Starke Defensivaktion des 26-Jährigen.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
6.
20:36
Die Stuttgarter setzen ihre Gäste in den Anfangsminuten mächtig unter Druck. Darmstadt hat defensiv alle Hände voll zu tun und kommt kaum aus dem eigenen Drittel heraus.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
3.
20:33
Eine Stenzel-Flanke wird zur Ecke geblockt, die zur ersten gefährlichen Situation führt. Der ruhende Ball landet bei Zagadou, der es aus vollem Lauf aber zu präzise machen möchte. Sein Kopfball aufs lange Eck rauscht knapp am Knick vorbei. Abstoß Darmstadt.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
1.
20:31
Anpfiff in Baden-Württemberg. Die Schwaben treten in ihren weiß-roten Heimfarben an. Die Gäste aus Südhessen sind in Blau gekleidet. Los geht's.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
1.
20:30
Spielbeginn
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
20:05
Ein besonderer Fokus liegt heute Abend natürlich wieder auf Serhou Guirassy. Der 27-Jährige erzielte in vier Einsätzen schon sage und schreibe acht Tore und ist damit der erste Spieler in der Bundesliga seit 56 Jahren, der dermaßen häufig an den ersten vier Spieltagen einnetzen konnte. Den Rekord hält übrigens Peter Meyer, der für Gladbach in der Saison 1967/68 sogar neun Tore erzielte.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:58
In der Bundesliga blieb der VfB Stuttgart in bislang sechs Duellen mit dem SV Darmstadt 98 gänzlich ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis). Jedoch taten sich die Schwaben zuletzt insbesondere mit Aufsteigern ausgesprochen schwer. Seit saisonübergreifend sieben Bundesliga-Partien gegen Teams, die aus der 2. Liga aufgestiegen sind, warten die Schwaben inzwischen schon auf einen weiteren Dreier (fünf Remis, zwei Niederlagen).
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:53
Insgesamt haben die Südhessen saison- und wettbewerbsübergreifend sieben der letzten neun Pflichtspiele verloren (ein Sieg, ein Remis). SVD-Coach Torsten Lieberknecht stellt dementsprechend heute auf zwei Positionen um: Für Tobias Kempe (Bank) und Matej Maglica (Rotsperre) starten heute Mathias Honsak und Clemens Riedel.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:49
Der SV Darmstadt 98 scheiterte nicht nur in der 1. Runde vom DFB-Pokal bemerkenswert deutlich an Viertligist Homburg mit 0:3, sondern ist auch in der Bundesliga nach wie vor sieglos. Nach drei Niederlagen zum Auftakt bahnte sich am letzten Spieltag der erste Dreier an, als es nach 33 Minuten bereits 3:0 gegen Gladbach stand. Auch wegen einer Roten Karte gegen Matej Maglica wendete sich dann jedoch das Blatt. Am Ende blieb es beim 3:3-Remis bei einem Punkt für die Lilien.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:43
Nachdem die Schwaben beide Heimspiele gegen Bochum und Freiburg jeweils mit 5:0 gewannen, siegten sie am letzten Wochenende auch auswärts in Mainz mit 3:1. Trainer Sebastian Hoeneß sieht daraufhin wenig Grund für Veränderungen und entsendet exakt die gleiche Elf von Anfang an aufs Feld.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:38
Der VfB Stuttgart gewann drei der ersten vier Ligaspiele und erwischte damit den besten Saisonstart in der Bundesliga seit 19 Jahren (2004/05 waren es sogar zehn Punkte). Die bereits 14 Tore, die die Schwaben an den ersten vier Spieltagen erzielten, entsprechen sogar ihrem höchsten Wert seit der Saison 1996/97. Aktuell stellen die Weiß-Roten damit auch die beste Offensive der Bundesliga.
VfB Stuttgart SV Darmstadt 98
19:33
Guten Abend und herzlich willkommen aus der MHPArena. Hier empfängt der VfB Stuttgart heute Abend um 20:30 Uhr den SV Darmstadt 98 im Rahmen des 5. Spieltags der Fußball-Bundesliga.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0423194059:164361
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB24173465:283754
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB23152652:292347
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB23118446:301641
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL23124749:301940
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtE. FrankfurtSGE23810536:30634
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG2386941:43-230
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW2386932:35-330
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF24861032:44-1230
101. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH2377933:40-728
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA2368933:41-826
12Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG23671041:45-425
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB23671028:36-825
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU23741223:37-1425
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC23510828:46-1825
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE23381216:37-2117
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0523291218:37-1915
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9823271424:52-2813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München242731,13
2VfB StuttgartSerhou GuirassyVfB Stuttgart171831,06
3RB LeipzigLoïs OpendaRB Leipzig231620,7
4VfB StuttgartDeniz UndavVfB Stuttgart191400,74
5FC AugsburgErmedin DemirovićFC Augsburg231230,52

Aktuelle Spiele