Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13. Spieltag
31.10.2021 14:30
Beendet
WSG Tirol
WSG Tirol
1:1
Austria Wien
Austria Wien
0:0
  • Giacomo Vrioni
    Vrioni
    57.
    Kopfball
  • Muharem Huskovic
    Huskovic
    77.
    Kopfball
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90
16:22
Fazit
WSG Tirol gegen FK Austria Wien trennen sich 1:1. Schon das erste Spiel endete ähnlich. WSG geht in Führung und muss den Ausgleich in der Schlussphase hinnehmen. Tirol verabsäumt es hier die Kontrolle über die Führung über die Zeit zu bringen. Nach der Führung wird die Austria immer stärker und zwingt die WSG immer wieder in die Defensive. Am Ende hätten sie hier noch den berühmten Lucky Punch landen können, hätte hier Djuricin aus idealer Position das Tor getroffen. Mit dem 1:1 treten beide auf der Stelle, doch trotzdem können beide mit dem Ergebnis leben.
90
16:20
Spielende
90
16:19
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft. Ohio kommt noch einmal gefährlich zum Abschluss, aber er verfehlt.
90
16:17
Die drei Minuten Nachspielzeit bleiben intensiv - hier wollen beide noch den Sieg.
90
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
16:16
Riesenmöglichkeit für Djuricin! Suttner spielt den Freistß ideal, Djuricin schießt vom Fünfer daneben!
88
16:14
Ohio will seinen Mitspieler einsetzen, doch aus der mittigen Position hätte er besser selbst den Abschluss gesucht.
87
16:14
Einwechslung bei Austria Wien: Ziad El Sheiwi
87
16:13
Auswechslung bei Austria Wien: Manfred Fischer
85
16:12
Einwechslung bei WSG Tirol: Alexander Ranacher
85
16:12
Auswechslung bei WSG Tirol: Valentino Müller
85
16:12
Einwechslung bei WSG Tirol: Denis Tomic
85
16:11
Auswechslung bei WSG Tirol: Stefan Skrbo
84
16:11
Beide Mannschaften wollen hier den Sieg. Abwechselnd geht es vors Tor, ein Treffer liegt hier in der Luft.
81
16:07
Beinahe ein Eigentor! Vrioni taucht allein vor Pentz auf, Handl geht dazwischen und lenkt den Ball beinah ins eigene Tor.
80
16:06
Eine interessante Schlussphase ist damit garantiert. Die Austria hat alles auf Offensive gesetzt, WSG wollte eigetnlich absichern.
77
16:04
Tooor für Austria Wien, 1:1 durch Muharem Huskovic
Ausgleich für die Austria! Suttner wird völlig alleingelassen, kann zur Mitte flanken, wo sich Behounek verschätzt und damit Huskovic zum Kopfball kommt und zum Ausgleich trifft.
77
16:03
Einwechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
77
16:03
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
76
16:02
Vrioni kommt nach einem Fehlpass gefährlich nach vorne, Pentz kann seinen Schuss aber abwehren.
74
16:00
Der Freistoß bringt nichts ein - Abstoß für die Austria.
74
16:00
Freistoß für die WSG - von der Seite wird Klassen oder Skrbo flanken.
72
15:59
Die Austria nimmt mit einem Dreifachtausch große Umstellungen vor, neue Kräfte sollen die Offensive beleben.
71
15:58
Einwechslung bei Austria Wien: Muharem Huskovic
71
15:58
Auswechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
71
15:57
Einwechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
71
15:57
Auswechslung bei Austria Wien: Leonardo Ivkić
71
15:57
Einwechslung bei Austria Wien: Alexander Grünwald
71
15:57
Auswechslung bei Austria Wien: Eric Martel
70
15:56
Müller kommt direkt an der Strafraumgrenze nach Skrbo Vorlage zum Schuss! Er verfehlt das Ziel nur knapp!
67
15:53
Die Austria hat taktisch umgestellt um die Tiroler besser durchbrechen zu können. Doch gelingt ihnen noch kein echter Durchbruch!
64
15:50
Einwechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
64
15:49
Auswechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
63
15:49
Einwechslung bei Austria Wien: Noah Ohio
63
15:49
Gelbe Karte für Fabian Koch (WSG Tirol)
63
15:49
Auswechslung bei Austria Wien: Can Keles
60
15:47
Austria kommt über einen Freistoß zu einer Ausgleichsmöglichkeit, die WSG kann den Ball aber wieder wegbringen.
57
15:44
Tooor für WSG Tirol, 1:0 durch Giacomo Vrioni
Petsos legt den Ball auf Skrbo, der flankt ideal zur Mitte, wo Vrioni unbedrängt zum Kopfball hochsteigt und das 1:0 macht!
56
15:43
Gute Möglichkeit für Vrioni! Naschberger spielt zur Mitte, Vrioni versucht mit der Ferse aufs Tor zu schießen, die Austria-Verteidigung klärt.
54
15:40
Suttner bringt einen Freistoß - Djuricin kommt in der Mitte zum Abschluss, aber jagt den Ball weit übers Tor!
52
15:38
Vrioni zieht ab! Von der Strafraumgrenze kann er aber Pentz nicht vor Probleme stellen.
49
15:37
Die WSG kommt aktiver aus der Pause. Noch ist die Austria sehr zurückhaltend.
46
15:31
Weiter geht's in Innsbruck, wo es in den Startaufstellungen weiter geht.
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:19
Halbzeitfazit
WSG Tirol gegen FK Austria Wien gehen torlos in die Pause. Von Beginn an neutralisieren sich die Mannschaften, Offensivszenen kommen meist zufällig zu Stande. Dennoch gab es ein paar gefährliche Aktionen, einen klaren Vorteil kann sich aber keiner herausspielen. Insgesamt ist es eine sher ereignisarme Halbzeit, die großen Vorsätze, die von den Trainern im Vorfeld durchgeklungen waren, sind nicht zu sehen.
45
15:17
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
15:16
Die letzte Minute der ersten Halbzeit läuft - eine Minute wird noch dazukommen.
43
15:13
Schoissengeyr verfehlt beim Eckball den Kopfball! Da segelt er im Fünfer am Ball vorbei, da war mehr drin!
41
15:12
Riesenmöglichkeit für die Austria! Zufällig erobert Martel den Ball von Awoudja, der vor dem Strafraum mit der Ferse spielt - doch dann kann Müller noch abblocken und einen Torschuss verhindern.
40
15:11
Weitehrin gibt es hier nur wenige spielerische Höhepunkte. Die Mannschaften üben sich in Minimalismus, auch kurz vor der Pause.
36
15:07
In den letzten Minuten mehren sich kleine Unsportlichkeiten auf beiden Seiten. Schiedsrichter Ciochirca ist immer wieder ermahnend zur Stelle.
33
15:03
Schoissengeyr bleibt nach einem Kopfballduell liegen - er ist schon als Ersatz kurzfristig eingesprungen.
30
15:02
WSG operiert bisher fast ausschließlich mit hohen Bällen. Die Austria hat das ohne Probleme im Griff.
28
14:58
Nach einem kurzen Aufflackern von spielerischen Elementen neutralisieren sich beide wieder - höchst effektiv.
25
14:55
Auch beim zweiten Eckballl klärt die WSG problemlos.
24
14:55
Wieder Eckball für die Austria, die erstmals im Spiel eine längere Druckphase aufrechterhält.
23
14:53
Schoissengeyr kommt beim Eckball gefährlich an den Ball, doch die Situation wird abgepfiffen.
22
14:53
Beim Freistoß für die Austria verschätzt sich Ožegović - es gibt Eckball!
20
14:51
Guter Schuss von Petsos! Eine schöne Kombination bringt Petsos in Schussposition, doch er verfehlt von der Strafraumgrenze knapp!
19
14:50
Der erste Eckball im Spiel - die WSG holt ihn raus - bringt nichts ein.
19
14:49
Teigl kommt überraschend an den Ball, da ist kein Tiroler mehr, nur Ožegović kommt mutig raus und verhindert hier einen Treffer!
16
14:46
Gelbe Karte für Raffael Behounek (WSG Tirol)
Behounek reißt Djuricin am Trikot zurück und verhindert so einen möglicherweise gefährlichen Angriff. Gelb ist die logische Folge.
13
14:44
Der bisher einzige Hauch von Gefahr in der Anfangsphase kam von Skrbo, sonst ist es bisher ein sehr taktisches Spiel.
10
14:41
Riesenmöglichkeit für Skrbo! Behounek findent ihn mit einem langne Ball ideal hinter der Verteidigung, aber Skrbo schließt überhastet ab und schießt deutlich daneben!
7
14:37
Handl verletzt sich bei einem Vorstoß - nach kurzer Behandlung steht er wieder.
4
14:36
Vrioni versucht es aus der Distanz! Da blockt Schoissengeyr den Schuss.
3
14:34
Fischer streicht den Ball von Suttner mit den Haarspitzen, doch der Versuch geht am Tor vorbei.
3
14:33
Freistoß für die Austria - Naschberger erwischt Suttner an der Outlinie.
1
14:31
Los geht's am Tivoli, die Austria presst früh und möchte sofort Druck machen.
1
14:30
Spielbeginn
14:30
WSG hat Anstoß.
14:26
Beide Teams stehen im Spielertunnel bereit, der Schiedsrichter führt sie aufs Feld.
14:22
Die Mannschaften machen sich bereit, in Kürze geht's aufs Feld.
14:21
Für die Austria ist jedenfalls klar, dass für einen Sieg heute höchste Konzentration notwendig ist und Fehler wie beim Spiel gegen den WAC vermieden werden.
14:08
WSG hat sich unter der Woche im Cup dem LASK geschlagen geben müssen, sehr zum Misfallen von Thomas Silberberger, der seine Mannschaft scharf kritisierte.
14:02
Die Austria feierte zuletzt gegen Ried ein klares 4:1. Davor setzte es eine Niederlage gegen den WAC.
13:51
WSG gegen Austria ist zuletzt immer wieder sehr knapp und umkämpft gewesen. Zwei Unentschieden folgten auf wechselnde Siege der WSG und Austria.
13:48
Die WSG tritt zumindest am Papier mti einem 4-4-2 an, die Austria setzt auf ein 4-2-3-1.
Herzlich willkommen zur 13. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel WSG Tirol gegen FK Austria Wien.

Tirol und Austria wähnen sich in einem leichten Formhoch. Nach aufsteigenden Leistungen und passenden Ergebnissen wollen beide Trainer von ihren Mannschaften den nächsten Schritt sehen. Die Austria kommt mit viel Seblstvertrauen nach Tirol, wo sie auf Wattener stoßen, die nach der Abgabe der Roten Laterne an den LASK ebenfalls wieder so etwas wie Aufbruchsstimmung verspüren.

Doch die ist getrübt - die Niederlage gegen den LASK im Cup ist Trainer Thomas Silberberger sauer aufgestoßen, besonders in der ersten Halbzeit sei die Mannschaft nicht bundesligatauglich gewesen. Heute soll sie das möglichst wieder sein. Die Partie heute ist gewissermaßen eine Schnittpartie: Gewinnt die Austria, bleibt die WSG zurück, gewinnt die WSG, schließen sie zur Austria auf.

Es geht heute um einiges - das wissen die Trainer, nun müssen die Mannschaften am Platz die nötige Antwort geben.

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500