Suchen Sie hier nach allen Meldungen
33. Spieltag
17.06.2020 20:30
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
4:0
FC Carl Zeiss Jena
Jena
3:0
  • Pascal Breier
    Breier
    16.
    Rechtsschuss
  • Pascal Breier
    Breier
    44.
    Rechtsschuss
  • Maximilian Ahlschwede
    Ahlschwede
    45.
    Elfmeter
  • Rasmus Pedersen
    Pedersen
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Schiedsrichter
Eric Müller

Liveticker

90
22:24
Fazit:
Ein qualitativ hochwertiges Fußballspiel endet mit 4:0 für die Hansa. Dass der Favorit so deutlich siegt, entspricht nicht ganz dem Spielverlauf. Die Gäste aus Jena spielten über weite Strecken gut mit, scheiterten vorne aber immer wieder an der letzten Abwehrreihe. Deutlich konsequenter waren die Hausherren, die die meisten Chancen verwandelten und zahlreiche Einladungen der Kontrahenten ausnutzten. Der Dreier ist verdient und vergrößert die Aufstiegschancen der Kogge weiter. Nachdem die vier letzten Spiele alle gewonnen wurden, klettert das Team von Jens Härtel auf den vierten Platz. Jena hingegen zeigte spielerisch einige tolle Aktionen, die mit Sicherheit Mut für die neue Spielzeit in der Regionalliga machen.
90
22:17
Spielende
87
22:14
Tooor für Hansa Rostock, 4:0 durch Rasmus Pedersen
Noch ein Tor für Hansa! Der eingewechselte Pedersen ist zur Stelle, nachdem es sich die Offensivmänner noch unnötig kompliziert machen. Erst spielen Pepić und Owusu einen schnellen Doppelpass links im Strafraum. Drei Meter vor dem Kasten hebt ersterer im Fünfer über Coppens. Der Winkel ist jedoch etwas zu flach, sodass der Ballzwar nicht ins Tor geht, immerhin aber noch im Spiel bleibt. Neidhardt legt am rechten Pfosten in die Mitte, wo Pedersen mit dem ersten Kontakt hoch versenkt.
84
22:13
In den letzten Minuten kommt Jena dennoch wieder etwas mehr nach vorne. Von einer Schlussoffensive kann man zwar nicht sprechen, löblich ist der heutige Einsatz aber allemal.
81
22:11
Im zweiten Durchgang schaffen es die Rostocker noch besser kompakt zu stehen. Die Spielanteile sind ungefähr ausgeglichen, aber für die Gäste geht es nur sehr selten in die gefährlichsten Zonen.
80
22:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Rasmus Pedersen
80
22:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Daniel Hanslik
77
22:08
Und doch noch mal ein Funken Torgefahr! Pfosten durch Hanslik! Aus dem linken Halbfeld kommt ein Diagonalball nach rechts in die Box. Dort wird per Kopf ins Zentrum abgelegt auf Hanslik, der die Kugel mit rechts direkt nimmt und aus 13 Metern den rechten Pfosten trifft.
75
22:07
Rostock baut immer wieder ruhig von hinten heraus auf. Die Pässe kommen zwar sehr präzise an, haben aber zu wenig Schwung, um nach vorne zu kommen.
75
22:05
Gelbe Karte für Justin Schau (FC Carl Zeiss Jena)
72
22:05
Es wird viel gewechselt, darunter leidet der Spielfluss deutlich.
72
22:04
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Max Gottwald
72
22:04
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: René Eckardt
71
22:03
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
71
22:03
Auswechslung bei Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede
71
22:02
Einwechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
71
22:02
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Granatowski
69
22:01
Mit einem tollen Solo setzt sich Pepić gegen drei Verteidiger durch und schließt links im Strafraum ab. Allerdings ist der Versuch zu unplatziert. So kann Coppens abwehren.
66
21:59
Es findet sehr viel im Mittelfeld statt.
63
21:57
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Niclas Fiedler
63
21:57
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Jannis Kübler
63
21:55
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Laurens Zintsch
63
21:55
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Patrick Schorr
62
21:49
Elfmeter verschossen von Nico Granatowski, Hansa Rostock
Aber dieses Mal behält Coppens die Oberhand. Granatowski schießt weder besonders hart noch besonders platziert und so ist der Keeper im linken Eck aus Schützensicht am halbhohen Abschluss dran.
61
21:49
Schon wieder Elfmeter für Rostock! Opokus flacher Pass von rechts kommt nur zum Stürmer, weil Hammann ihn abfälscht. Im Zentrum hat der Angreifer eigentlich keine Chance, weil er am rechten Fünfereck von Coppens und Sulu umringt ist. Letzterer schubst ihn plump mit dem ausgestreckten Arm. Der Stoß reicht in dem hohen Tempo aus, um aus der Balance zu geraten, sodass es den zweiten Strafstoß geben wird.
60
21:48
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen, es gibt nochmal neue Kräfte bei Rostock, die schon ein paar Gänge rausgenommen haben.
60
21:47
Einwechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel
60
21:47
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nikolas Nartey
60
21:47
Einwechslung bei Hansa Rostock: Aaron Opoku
60
21:47
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
60
21:46
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (FC Carl Zeiss Jena)
56
21:46
Vier kurze Direktpässe in Folge am rechten Flügel in der eigenen Hälfte hebeln das hohe Pressing der Gastgeber aus. Dann wird auch noch perfekt nach links verlagert, wo Gabriele im Eins-gegen-Eins mit Kolke die Nerven behält. Erneut geht nach einem Treffer für Carl Zeiss die Fahne hoch. Es bleibt jedoch eine traumhafte Kombination über mehrere Stationen, die Mut macht. Wenn schon nicht für dieses Spiel, dann vielleicht für die kommende Saison, in der man öfters selbst das Spiel machen muss.
55
21:42
Beide Teams agieren mit vielen kurzen Flachpässen, was die Begegnung überdurchschnittlich ansehnlich macht.
53
21:41
Scherff blockt einen Rechtsschuss von Eckhardt rechts in der Box zur Ecke. Der Schütze brauchte zehn Meter vor dem Kasten etwas zu lange für die Ballverarbeitung.
51
21:39
Aber auch die Kogge verteidigt leidenschaftlich. Eine Zwei-gegen-Zwei Situation wird so lange verschleppt, bis die gesamte Hintermannschaft wieder auf Position ist. Keiner ruht sich aus, dazu kann in 40 Minuten zu viel passieren.
48
21:37
Jena läuft auch nach dem Wiederanpfiff das Aufbauspiel der Hausherren an. Situativ werden die Innenverteidiger dadurch zu langen Bällen gezwungen.
46
21:33
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Anton Donkor
46
21:33
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Vasilios Dedidis
46
21:33
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Raphael Obermair
46
21:32
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:27
Halbzeitfazit:
Mit 3:0 geht es in die Kabinen. Das Ergebnis deutet auf eine einseitige Begegnung zwischen Aufstiegsaspirant und Absteiger hin, dem war allerdings nicht so! Nach einer passiven Anfangsphase steigerten sich die Gäste immer weiter und waren am Ende sogar mehr vorne. Das kann jedoch nicht ausreichen, wenn man den Gegner immer wieder einlädt, einen Treffer zu erzielen. Zunächst servierte Schorr perfekt für Breier, dann schenkten die Jenaer im Mittelfeld die Kugel her. Als wäre das nicht genug, gab es nach einem erneuten missglückten Rückpass zum Torwart, in dessen Folge Nartey einen Elfmeter herausholen konnte. Rostock wird sich weiter kompakt gegen den Ball aufstellen, während das Ballbesitzspiel durch die Gäste weiter trainiert werden kann.
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Tooor für Hansa Rostock, 3:0 durch Maximilian Ahlschwede
Und diesen verwandelt Ahlschwede sicher. Er entscheidet sich flach für das rechte Eck, Coppens war genau auf die andere Seite gesprungen. Noch vor der Pause ist die Begegnung beinahe entschieden.
45
21:16
Gelbe Karte für Jo Coppens (FC Carl Zeiss Jena)
45
21:16
Elfer für Hansa! Nartey umkurvt Coppens, der mit den Beinen voran in den Dänen grätscht. Dieser geht zu Boden, wäre ansonsten jedoch auch vor dem leeren Tor. Das verdiente sich die Leihgabe des VfB Stuttgart zuvor, indem sie einen Rückpass auf den Keeper abfing.
44
21:14
Tooor für Hansa Rostock, 2:0 durch Pascal Breier
Doppelpack für den Stürmer! Nartey nimmt Hammann im Mittelfeld nach einem technischen Fehler die Kugel ab. Er steckt nach links auf Pepić durch, der zu schnell für zwei Gegenspieler ist und aus vollem Lauf in die Mitte flankt. Die halbhohe Flanke fliegt parallel zur Grundline und landet vier Meter vor dem Tor bei Breier, der mit dem ersten Kontakt mit rechts direkt vor Coppens flach das linke Eck findet.
43
21:14
Und doch gelingt es den Hausherren über weite Strecken, die Gefahr einzudämmen. Ihr Plan geht auf, auch wenn man eine zunehmende Passivität monieren kann.
41
21:13
Man muss Carl Zeiss wirklich zu Gute halten, wie oft sie die Situationen spielerisch lösen. Immer wieder geht es mit schnellen Kombinationen nach vorne, auch wenn Dedidis erneut im Abseits steht.
38
21:11
Man merkt, dass die Kräfte in der englischen Woche langsam, aber sicher schwinden. Immer mehr ungenaue Zuspiele schleichen sich ein.
36
21:09
Gelbe Karte für Lucas Scherff (Hansa Rostock)
34
21:08
Auch auf der Gegenseite findet vor dem Tor einiges statt. Aus 17 Metern zieht ein Offensivmann ab. Kolke ist zwar schnell im linken Eck, seine Parade springt jedoch direkt an den Oberschenkel von Dedidis, der nur noch ins leere Tor einschieben muss. An der Seitenlinie geht jedoch die Fahne hoch!
32
21:05
Pfosten! Eine Ecke von links wird durch Nartey in die Mitte geschlagen. Coppens unterläuft die Flanke sodass Reinthaler, der vor dem rechten Pfosten am höchsten springt, nur noch den Kasten treffen muss. Er ist jedoch so eng bedrängt, dass der Kopfball den rechten Pfosten trifft. Unmittelbar davor war Reinthaler bei einer Ecke von rechts noch an Coppens gescheitert.
29
21:02
Auch auf der Gegenseite wird es nach einem Freistoß gefährlich. Von links kommt eine ganz weite Flanke aus 35 Metern. Die Hereingabe von links landet am Elfmeterpunkt, wo Sulu eingelaufen ist und die Kugel dank des Effets hervorragend drücken kann. Der Versuch verfehlt das Tor links jedoch um ein paar Meter.
27
20:59
Nartey tritt aus 25 Metern halbrechts zum Freistoß an. Er zirkelt das Leder über die Mauer, der Linksschuss geht aber auch knapp über den Kasten. Schlecht war der Versuch des dänischen Talents nicht.
24
20:57
Das kann man clever nennen, eine kritischere Perspektive würde jedoch kritisieren, dass man einen möglicherweise verunsicherten Gegner dadurch natürlich Sicherheit gewinnen lässt.
23
20:56
Zunächst sieht es bei den Gästen aber weiterhin souverän aus. Sie trauen sich immer wieder kurze Pässe im Aufbauspiel zu, sodass ihre Kontrahenten einiges aufwenden müssen, um die entstehenden Passwege zuzulaufen. Um die Spielfläche wenigstens etwas zu verkleinern, läuft die Hansa erst ab der eigenen Hälfte an.
19
20:53
Die Tabellensituation suggerierte eine klare Begegnung, bis zum Treffer war es hier jedoch völlig ausgeglichen. Wie die bereits abgestiegenen Jenaer diesen weiteren Rückschlag verkraften wird spannend.
18
20:51
Gelbe Karte für Maximilian Ahlschwede (Hansa Rostock)
16
20:46
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Pascal Breier
Was für ein Geschenk! Schorr möchte an der linken Seitenauslinie aus 30 Metern dem Druck entgehen, indem er einen Pass auf seinen Keeper spielt. Dieser gerät mit rechts jedoch viel zu kurz. Breier hat das gerochen und erreicht im Zentrum den Rückpass als erster. Mit dem zweiten Kontakt tunnelt er aus acht Metern Coppens, der vielleicht etwas entschlossener hätte herausstürmen können. So rollt die Kugel langsam, aber sicher über die Torlinie.
14
20:46
Von hängenden Köpfen ist bei Jena überhaupt nichts zu sehen. Mutig agieren sie nach Ballgewinn nach vorne, auch wenn sie über weite Strecken dem ruhigen Aufbau Rostocks hinterherlaufen.
11
20:44
Ganz anders in diesem Moment! Ein Steckpass zwischen den Innenverteidigern hindurch schickt Dedidis frei auf den Kasten zu. Bei seinem Startelf-Debüt hat er gleich die große Chance, doch er läuft etwas zu weit nach rechts, ehe er aus zwölf Metern mit rechts abzieht. Er visiert das linke Eck an, doch der Flachschuss rollt etwa einen Meter links daneben.
9
20:41
Auch die Gäste kommen das erste Mal in des Gegners Strafraum, allerdings entsteht keine Gefahr.
6
20:40
Die erste große Gelegenheit für die Kogge gibt es jedoch nach einem ruhenden Ball. Nikolas Nartey schlägt einen Freistoß aus 22 Metern Entfernung vom linken Flügel auf den langen Pfosten. Dort erreicht Reinthaler die Hereingabe und legt aus einem Meter vor der Grundlinie in die Mitte. Ein Spieler von Carl Zeiss ist jedoch als erster zur Stelle und klärt.
4
20:36
Rostock baut das Spiel sauber über die Innenverteidiger auf. Im Mittelfeldraum davor findet viel Bewegung statt, sodass sich immer wieder Passmöglichkeiten eröffnen.
2
20:32
Die Kugel rollt im Ostseestadion. Hansa tritt im blau-weißen Dress an. Jena trägt seinen gelb-blauen Look.
1
20:31
Spielbeginn
20:12
Bei den Gastgebern gibt es sogar noch einen Wechsel mehr. Sechs Veränderungen nimmt Jens Härtel vor. Er ist nach der 3:1-Hinspiel-Niederlage gewarnt und spricht von einem "wichtigen Spiel", in dem man auf jeden Fall nachlegen wolle.
19:53
Die Gäste kündigten in Form von Cheftrainer René Klingbeil bereits an, sich nicht hängen lassen zu wollen. Die Dritte Liga sei eine "Bühne, auf der sich die Spieler zeigen können und wir die Pflicht haben, den Club vernünftig zu präsentieren." Sein Team werde sich nicht hängen lassen. Im Vergleich zum 0:0 gegen den KFC Uerdingen, bei dem Jena das erste Mal in der Saison keinen Gegentreffer hinnehmen musste, tauscht er die Anfangself auf ganzen vier Positionen aus.
Hansa Rostock hat zuletzt drei Siege in Serie einfahren können und mischt kräftig mit im breiten Aufstiegsrennen. Die Norddeutschen sind nunmehr Vierte des Klassement mit einem Rückstand von drei Zählern auf den punktgleichen zweiten und dritten Platz. Wenn man berücksichtigt, dass auf dem zweiten Tabellenplatz die zweite Mannschaft vom FC Bayern rangiert und diese nicht aufsteigen darf, sieht es gar noch rosiger aus für die Kogge von der Ostsee. Carl Zeiss Jena hingegen steht bereits als Absteiger fest und will sich nur noch erhobenen Hauptes von der dritten Liga verabschieden.
Wir sind für euch live dabei beim Spiel Rostock gegen Jena am 33. Spieltag der dritten Liga!

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

FC Carl Zeiss Jena

FC Carl Zeiss Jena Herren
vollst. Name
Fussball Club Carl Zeiss Jena
Stadt
Jena
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb-weiß
Gegründet
13.05.1903
Sportarten
Fußball
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Kapazität
12.630