Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
1. FC Magdeburg TSV Havelse
90
16:56
Fazit:
Dem TSV Havelse gelingt die Überraschung und entführt durch ein 1:1-Unentschieden einen verdienten Zähler beim 1. FC Magdeburg! Die Mannschaft von Christian Titz hat die Dominanz der vergangenen Heimspiele vermissen lassen und dadurch die Halbzeitführung folgerichtig aus der Hand gegeben. Nach zahlreichen vergebenen Gelegenheiten netzte schließlich Leon Damer für die Niedersachsen mit einem traumhaften Freistoß ein. Selbst ein Sieg war für das Team von Rüdiger Ziehl in der Gesamtbetrachtung im Bereich des Möglichen. Für Magdeburg geht es am Mittwochabend zum Auswärtsspiel nach Duisburg, zeitgleich empfängt Havelse den SV Wehen Wiesbaden.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
90
16:52
Spielende
1. FC Magdeburg TSV Havelse
90
16:51
In zentraler Position wird Raphael Obermair vor der Gäste-Verteidigung vergessen. Doch der 25-Jährige setzt den Schuss etwas zu hoch an, sodass der Ball über die Latte rauscht.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
90
16:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Magdeburg TSV Havelse
90
16:49
Plötzlich bietet sich den Niedersachsen doch die Chance im Konter! Fynn-Luca Lakenmacher taucht links vor dem Tor auf, doch Dominik Reimann wehrt das Leder mit dem Fuß im kurzen Eck ab.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
89
16:47
Die Mannschaft von Christian Titz drängt mittlerweile mit allen Mitteln auf den Sieg. Dagegen kann Havelse aktuell kaum für Entlastung sorgen und schlägt den Ball nur noch weit nach vorne.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
86
16:45
Aus der zweiten Reihe zieht Amara Condé mit viel Tempo an die Sechzehnergrenze und schließt aus halbrechter Lage ab. Der Abschluss rollt aber direkt in die Hände von Norman Quindt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
85
16:44
Da ist die Gelegenheit für Magdeburg! Eine Flanke von Léon Bell Bell landet am zweiten Pfosten auf dem Kopf von Kai Brünker, der an das Fünfereck zurücklegt. Aus kurzer Distanz hämmert dann Sirlord Conteh die Kugel über den Kasten.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
83
16:42
Auf den Rängen werden auch die Zuschauer langsam etwas unruhig. Nach einem einfachen Fehlpass von Julian Rieckmann sind sogar einzelne Pfiffe zu vernehmen.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
82
16:41
FCM-Trainer Christian Titz leitet rund zehn Minuten vor dem Ende die Schlussoffensive ein. Für den defensiven Andreas Müller kommt nun Stürmer Kai Brünker auf den Rasen.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
81
16:40
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
1. FC Magdeburg TSV Havelse
81
16:39
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Andreas Müller
1. FC Magdeburg TSV Havelse
80
16:39
Einwechslung bei TSV Havelse: Vico Meien
1. FC Magdeburg TSV Havelse
80
16:38
Auswechslung bei TSV Havelse: Julius Düker
1. FC Magdeburg TSV Havelse
79
16:37
Barış Atik verliert das Leder auf der rechten Seite an Julius Düker. Dessen leicht verunglückte Hereingabe landet jedoch in den Armen von Dominik Reimann, der dabei noch mit Fynn-Luca Lakenmacher zusammenprallt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
76
16:35
Einwechslung bei TSV Havelse: Torben Engelking
1. FC Magdeburg TSV Havelse
76
16:35
Auswechslung bei TSV Havelse: Kianz Froese
1. FC Magdeburg TSV Havelse
76
16:35
Seit dem Treffer von Leon Damer lassen sich die Niedersachsen etwas tiefer in die eigene Hälfte fallen. Daher zirkuliert die Kugel derzeit fast ausschließlich in den Reihen der Hausherren.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
73
16:32
Gelbe Karte für Niklas Teichgräber (TSV Havelse)
Niklas Teichgräber holt sich nach einem Foul an Raphael Obermair seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison ab.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
72
16:31
Wie reagiert Magdeburg auf den Rückschlag? Einen Punktverlust hatte die Mannschaft von Christian Titz trotz der komfortablen Tabellenführung sicherlich nicht eingeplant.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
69
16:28
Tooor für TSV Havelse, 1:1 durch Leon Damer
Ein absolutes Traumtor von Leon Damer beschert den Niedersachsen den vollkommen verdienten Ausgleich! Der 21-Jährige schnappt sich den fälligen Freistoß und knallt den Ball maßgenau ins linke Kreuzeck. Dominik Reimann fliegt diesmal vergeblich, denn diesen Standard hätte man schlichtweg nicht besser ausführen können.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
68
16:28
In zentralen 20 Metern fällt Barış Atik seinen Gegenspieler Niklas Teichgräber in den Rücken und verursacht einen Freistoß. Nutzt Havelse vielleicht diese Möglichkeit?
1. FC Magdeburg TSV Havelse
67
16:26
Rüdiger Ziehl wird es nicht fassen können, welchen Chancenwucher seine Mannschaft am heutigen Nachmittag betreibt. So wird natürlich auch ein noch möglicher Klassenerhalt immer unwahrscheinlicher.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
65
16:24
Dominik Reimann rüttelt seine Vorderleute wach! An der Strafraumgrenze wird Kianz Froese von der FCM-Defensive nicht attackiert und visiert das linke Eck an. Der Keeper der Gastgeber tauscht ab und lenkt den Schuss um den Pfosten herum.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
63
16:21
Christian Titz schickt unter anderem den zuletzt vereinslosen Moritz Kwarteng auf den Platz. Seit der vergangenen Woche hat der 23-Jährige in Sachsen-Anhalt einen neuen Arbeitgeber gefunden und stellt sich nun den heimischen Fans vor.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:21
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Moritz Kwarteng
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:21
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:21
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:20
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:20
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Julian Rieckmann
1. FC Magdeburg TSV Havelse
61
16:20
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
1. FC Magdeburg TSV Havelse
60
16:19
Abermals lässt Havelse den Ausgleich liegen! Fynn-Luca Lakenmacher dringt von links in den Sechzehner ein und spitzelt den Ball an Andreas Müller vorbei. Aus spitzen Winkel und fünf Metern Torentfernung scheitert der Gäste-Stürmer aber wieder an Dominik Reimann.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
59
16:18
Während die Magdeburger langsam aber sicher die Oberhand auf dem Feld gewinnen, bereitet Coach Christian Titz an der Seitenlinie die ersten Wechsel der Partie vor.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
56
16:15
Puh! Amara Condé schickt Jason Ceka auf dem linken Flügel an die Grundlinie. Dessen Hereingabe segelt an den zweiten Pfosten, wo Barış Atik die Direktabnahme wählt, das linke Eck jedoch um wenige Zentimeter verfehlt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
55
16:13
Von rechts schlägt Barış Atik einen Eckball in die Mitte. Dort findet der Topscorer der Hausherren aber keinen Abnehmer, sodass die Gäste locker klären können.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
53
16:12
Von der linken Außenbahn zieht Jason Ceka nach innen und sucht aus halbrechter Lage den Abschluss. Der Ball fliegt jedoch genau in die Tormitte und stellt deswegen für Norman Quindt keine Herausforderung dar.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
50
16:09
Kann Havelse nach dem kleinen Schock an den engagierten Auftritt aus dem ersten Durchgang anknüpfen und sich für ein gutes Auswärtsspiel belohnen? Grundsätzlich werden die Gäste mit dem bisherigen Spiel, abgesehen vom Zwischenergebnis, zufrieden sein.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
47
16:07
Glanzparade von Norman Quindt! Barış Atik behält in der Zentrale die Übersicht und schickt Léon Bell Bell auf der linken Seite an den Fünfmeterraum. Aus kurzer Entfernung kann der Gäste-Keeper aber per Fußabwehr den Doppelpack des 25-Jährigen verhindern.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
46
16:04
Weiter geht’s mit dem zweiten Spielabschnitt in der MDCC-Arena! Wenn Magdeburg den Sieg über die Zeit schaukeln kann, dann würde der Tabellenführer sein Polster auf komfortable elf Punkte ausbauen.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
46
16:04
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
16:04
Fazit:
In einem verrückten Spiel entführt der 1. FC Saarbrücken drei Punkte aus Duisburg und schlägt den MSV mit 3:4! Nachdem die Partie in der ersten Halbzeit wirklich ereignisarm und wenig unterhaltsam war, wurde es im zweiten Abschnitt ein richtig geiles Drittliga-Spiel! Die Saarbrücker bewiesen insgesamt mehr Coolness vor dem Tor und erhöhten nach dem Führungstreffer von Jacob in der zweiten Hälfte durch Scheu und Grimaldi auf 0:3. Der MSV steckte nicht auf und kam auch dank des überragenden Jokers Bouhaddouz zurück. Der Stürmer erzielte das 1:3, auf welches aber kurze Zeit später der erneute Nackenschlag durch Grimaldi zum 1:4 folgte. Doch auch danach ergaben sich die Zebras nicht, sondern kamen durch Bouhaddouz und Ademi tatsächlich auf 3:4 ran. In der Nachspielzeit hat der MSV dann sogar noch die Chancen auf das erlösende 4:4, das aber auch dank eines herausragenden FCS-Keeper Batz nicht fallen sollte. Der MSV muss sich fragen, warum er erst so spät erwacht, die Saarbrücker kommen mit einem Schock und drei Punkten davon. Danke fürs Mitlesen!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Spielende
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Nochmal Bouhaddouz! Was für eine Schlussphase, wieder scheitert der Stürmer am überragenden Batz, der den Seitfallzieher aus elf Metern über die Latte lenkt!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Ein ganz krummes Ding! Bouhaddouz hat an der Strafraumgrenze Platz und zieht ab. Sein Schuss prallt an zwei FCS-Spielern ab und fliegt knapp am linken Pfosten vorbei.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:53
Obwohl nur wenige Zuschauer zugelassen sind, kocht die Schauinslandreise-Arena in Anbetracht des Spielverlaufs natürlich. Die Partie ist gerade kurz unterbrochen, weil Gnaase auf Saarbrücker Seite behandelt werden muss - zum Unmut der Duisburg-Fans.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:52
Vier Minuten Zeit bleibt dem MSV für den Ausgleich! Der FCS muss jetzt ganz stark aufpassen, dass die diesen Sieg nicht hergeben.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Hettwer und Stoppelkamp! Die Zebras haben jetzt richtig Lunte gerochen und haben binnen weniger Sekunden zwei Chancen auf den Ausgleich! Hettwer scheitert rechts in der Box am überragenden Batz, Stoppelkamp verfehlt den linken Pfosten per Fernschuss um wenige Zentimeter!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
45
15:51
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Magdeburg liegt in einem offenen Schlagabtausch zur Pause gegen den TSV Havelse mit 1:0 vorne! Den Führungstreffer erzielte Léon Bell Bell nach einer schönen Vorarbeit von Barış Atik. Allerdings agieren die Niedersachsen bisher auf Augenhöhe, bringen es bereits auf vier gute Abschlussmöglichkeit und hätten sich dadurch einen eigenen Treffer definitiv verdient. Allen voran Leon Damer und Kianz Froese sind ständige Aktivposten in der Offensive der Gäste, doch der Mannschaft von Rüdiger Ziehl steht bis zu diesem Zeitpunkt die eigene Chancenverwertung im Weg. Daher darf sich der FCM seiner Sache im zweiten Durchgang nicht zu sicher sein.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
88
15:48
Tooor für MSV Duisburg, 3:4 durch Orhan Ademi
Unglaublich, jetzt wird es ganz heiß hier! Feltscher leitet ein hohes Anspiel an den Strafraum mit dem Hinterkopf weiter rechts in die Box zu Bouhaddouz. Der Doppelpacker hat das Auge für Ademi in der Mitte. Der Schweizer scheitert zuerst per Kopf, weil Zellner auf der Linie klärt, im zweiten Versuch stochert er das Leder aber in die linke Ecke!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
45
15:48
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
86
15:48
Zwischen und nach den letzten Toren gab es auf beiden Seiten noch weitere Wechsel. Bei Saarbrücken haben Günther-Schmidt und Jänicke, die beide ein starkes Spiel gemacht haben, Schluss.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
45
15:47
Ein Abpraller landet vor den Füßen von Florian Riedel, der aus rund 20 Metern volles Risiko nimmt und das Leder auf den Kasten des FCM zimmert. Korbinian Burger kann den Ball aber reaktionsschnell blocken.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
43
15:46
Aktuell ist das Spiel unterbrochen, weil Leon Damer auf dem Platz sitzt und vom medizinischen Personal behandelt wird. Es scheint beim Rechtsaußen jedoch weitergehen zu können.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
84
15:45
Saarbrücken kann das Geschehen ein wenig beruhigen, indem sie ihre Stärke im eigenen Ballbesitz ausspielen. Duisburg muss jetzt natürlich liefern, wenn es noch mit einem Punkt klappen soll.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
41
15:44
In den letzten Minuten haben die Magdeburger das Geschehen auf dem Rasen zunehmend besser unter Kontrolle bekommen, ohne dabei selbst nennenswerte Torgefahr auszustrahlen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
82
15:43
Wie viele Tore fallen hier noch? Und viel mehr, geht doch noch was für den MSV? Die Schlussphase wird die Antworten geben.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
81
15:42
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
81
15:42
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
81
15:42
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
81
15:42
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
1. FC Magdeburg TSV Havelse
38
15:41
Nach zwei turbulenten Minuten gönnt sich die Begegnung gerade eine kleine Auszeit. Das Team von Rüdiger Ziehl wird in erster Linie einen weiteres Gegentor vor der Pause verhindern wollen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
80
15:41
Tooor für MSV Duisburg, 2:4 durch Aziz Bouhaddouz
Das Scheunentor ist auf beiden Seiten geöffnet! Der Deckel ist wohl doch noch nicht endgültig drauf, weil wieder Bouhaddouz zuschlägt! Ademi lässt sich etwas tiefer auf die Zehn fallen, holt sich den Ball ab und schickt seinen Sturmpartner zentral in die Box. Bouhaddouz behält die Ruhe und bringt den Ball links platziert unter - 2:4!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
79
15:40
Einwechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
79
15:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
79
15:40
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
79
15:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: John Yeboah
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
78
15:39
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:4 durch Adriano Grimaldi
Die Hoffnungen des MSV werden im Keim erstickt! Zellner spielt wieder einen überragenden Flugball links in den Lauf von Günther-Schmidt, der wie Scheu zuvor beim 0:3 querlegt zu Grimaldi. Der Stürmer hat dieses Mal viel Zeit und legt das Leder cool rechts an Weinkauf vorbei in den Kasten - Deckel drauf.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
77
15:38
Überragende Grätsche! Vielleicht ist "Krätsche" bereits der Spitzname von Pius Krätschmer. Spätestens nach dieser überragenden Rettungsaktion gegen Aziz Bouhaddouz muss er diesen Kosenamen bekommen. Der Verteidiger rettet sein Team, nachdem Yeboah seinen Stürmer rechts in den Strafraum geschickt hatte.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
35
15:38
Vierte dicke Chance für die Niedersachsen! Mit einer hervorragenden Hereingabe von rechts findet Leon Damer den einlaufenden Kianz Froese am Fünfer. Nur hauchdünn kullert der folgende Kopfball am linken Pfosten vorbei.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
34
15:37
Die Kugel liegt hinter Norman Quindt ein zweites Mal im Netz, doch der Treffer von Luca Schuler zählt nicht. In der Entstehung stand Raphael Obermair knapp im Abseits.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
76
15:37
Was hält diese extrem unterhaltsame zweite Hälfte noch für uns parat? Der MSV spielt beflügelt vom 1:3 weiter nach vorne und pocht auf den Anschlusstreffer.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
33
15:36
Was könnte den Niedersachsen neue Zuversicht geben? Der FCM hat ausgerechnet gegen die Würzburger Kickers, einen weiteren Abstiegskandidaten, seine einzige Heimniederlage kassiert. Auch heute bieten die Hausherren den Gästen einige Lücken an.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
74
15:34
Tooor für MSV Duisburg, 1:3 durch Aziz Bouhaddouz
Der Joker sticht und die Hoffnung kehrt ein wenig zurück! Kolja Pusch hat im linken Halbfeld eine super Idee, indem er das Leder über die letzte Kette in den Lauf von Aziz Bouhaddouz chippt. Der Stürmer nimmt den Ball an und schweißt ihn dann trocken über Batz hinweg mit links ins Netz!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
73
15:34
Doppelwechsel beim FCS: Der herausragende Jacob und der offensiv ausgerichtete Außenverteidiger Ernst haben Arbeitsschluss, während diese für Gouras und Müller jetzt beginnt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
72
15:33
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
72
15:33
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
72
15:33
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mario Müller
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
72
15:32
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Ernst
1. FC Magdeburg TSV Havelse
30
15:32
Insgesamt erfreuen sich die Zuschauer in der MDCC-Arena an einer äußerst temporeichen Begegnung. Dabei bekommen die Hausherren von den Niedersachsen überhaupt nichts geschenkt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
71
15:32
Der Drops ist jetzt ziemlich sicher gelutscht. Der MSV macht sich durch die eigene passive Defensivleistung das eigene Leben extrem schwer. Jetzt laufen sie einem Drei-Tore-Rückstand hinterher, nachdem sie eigentlich schwungvoll aus der Kabine kamen.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
27
15:29
Amara Condé setzt Jason Ceka an der Sechzehnergrenze in Szene. Der 22-Jährige nimmt die Kugel kurz an und schließt mit dem zweiten Kontakt sofort ab. Norman Quindt hat mit dem unplatzierten Schuss aber keine Probleme.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
69
15:29
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:3 durch Adriano Grimaldi
Jetzt kommt es ganz dick für die Zebras! Jänicke spielt einen überragenden Flugball von der Mittellinie links in den Strafraum zum freien Jacob. Dieser nimmt das Leder perfekt an und legt dann quer zu Grimaldi, der im Grätsch-Duell mit Steurer die Oberhand behält und in das leere Tor eingrätscht!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
68
15:29
Scheu hat sein Tor gemacht und dem Team geholfen, jetzt wird er von Deville ersetzt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
67
15:28
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
67
15:28
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
67
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niko Bretschneider
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
67
15:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Leroy Kwadwo
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
66
15:27
Hagen Schmidt reagiert direkt und bringt den offensiven Bouhaddouz für Bakalorz. Wie reagiert der MSV auf diesen zweiten harten Rückschlag?
1. FC Magdeburg TSV Havelse
25
15:27
Der FCM dürfte sich über einen Ausgleichstreffer nicht beschweren. Vor allem in der Defensive agiert die Mannschaft von Christian Titz bislang extrem sorglos.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
65
15:27
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
65
15:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
1. FC Magdeburg TSV Havelse
23
15:26
Erneut eine aussichtsreiche Möglichkeit für Havelse! Nach einem Zuspiel von Fynn-Luca Lakenmacher wuselt sich Leon Damer durch den Strafraum, scheitert aber aus acht Metern und halblinker Position an Dominik Reimann.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
64
15:24
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:2 durch Robin Scheu
Duisburg pennt und Saarbrücken ist eiskalt! Günther-Schmidt darf auf der linken Seite durchbrechen und in Richtung Grundlinie laufen. Von dort flankt er exakt auf den linken Fuß von Scheu, der sich sechs Meter vor dem Tor von Kwadwo gelöst hat. Scheu scheitert im ersten Versuch an Weinkauf, der zweite prallt dann aber aus spitzem Winkel am Keeper ab und trudelt in die Maschen!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
62
15:23
Yeboah hat auf einmal Platz vor dem FCS-Strafraum und zieht aus siebzehn Metern völlig frei ab. Der Schuss ist aber zu unplatziert und prallt zentral an Batz ab.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
21
15:23
Einen Eckball von der linken Fahne bringt Barış Atik auf den langen Pfosten. Unter Bedrängnis kann Luca Schuler das Leder allerdings nicht kontrollieren.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
61
15:22
Gelbe Karte für Pius Krätschmer (1. FC Saarbrücken)
Krätschmer bringt den nächsten MSV-Angriff früh zum Erliegen, indem er Pusch an der Mittellinie zu Boden ringt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
19
15:21
Gute Chance zum Ausgleich! Aus der eigenen Hälfte heraus initiiert Kianz Froese einen Konter und nimmt rechts Julius Düker. In höchster Not blockt Korbinian Burger schließlich den Schussversuch des ehemaligen Magdeburgers.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
60
15:21
Duisburg wittert die Chance auf den Ausgleich. In dieser Phase sind die Zebras leicht dominant, müssen aber gleichzeitig unbedingt die individuellen Fehler im Aufbau abstellen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
58
15:20
Stoppelkamp gegen Batz! Pusch beweist vor dem Sechzehner Übersicht und legt quer nach links zu Stoppelkamp, der sich das Leder auf rechts legt und mit einem Schlenzer die rechte Ecke aus sechzehn Metern anvisiert. "Air Batz" hebt ab und lenkt die Murmel nach Außen weg!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
16
15:19
Lattenknaller von Barış Atik! Der 27-Jährige legt sich die Kugel auf der rechten Seite zum Freistoß parat und zirkelt das Leder aus über 20 Metern frech direkt auf den Kasten. Der Schuss klatscht an den Querbalken, im Nachsetzen verpasst auch Korbinian Burger den zweiten Treffer der Gastgeber.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
56
15:17
Die letzten fünf Minuten waren ereignisreicher als die gesamte erste Hälfte. Saarbrücken will das Zweite und Duisburg möchte den Ausgleich. Diese Kombi führt zu dem offenen Schlagabtausch.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
54
15:16
Bakalorz mit der Fackel! Die Nummer Sechs des MSV übernimmt den fälligen Freistoß und haut diesen flach und scharf ganz knapp am linken Pfosten vorbei!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
13
15:15
Das Team von Rüdiger Ziehl ist eigentlich besser in die Partie gestartet und muss nun direkt den ersten Rückschlag hinnehmen - bitterer Auftakt für das Tabellenschlusslicht.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
53
15:14
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Es geht hin und her in der Schauinsland-Arena. Jetzt ist die FCS-Defensive bei einem Konter der Zebras gefordert, doch Zeitz behilft sich mitten in der eigenen Hälfte mit einem taktischen Foul.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
52
15:14
Grimaldi auf der anderen Seite! Was ist denn jetzt hier auf einmal los? Der FCS ist wieder am Zug und wie! Scheu leitet ein Anspiel im Halbfeld herrlich mit der Hacke weiter in den Lauf von Grimaldi rechts in die Box! Der Stürmer will sich den Ball rechts am herauseilenden Weinkauf vorbeilegen, der aber die Kugel mit den Händen festhält!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
11
15:12
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Léon Bell Bell
Der Favorit schlägt in der Anfangsphase zu und geht mit dem ersten eigenen Abschluss in Führung! Auf der linken Außenbahn stürmt Barış Atik bis an die Grundlinie und legt den Ball durch die Beine von Noah Plume an den Fünfmeterraum zurück. Dort ist Léon Bell Bell zur Stelle und schiebt das Leder mit der rechten Innenseite ganz überlegt in die lange Ecke. Für den 25-Jährigen ist es der zweite Saisontreffer.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
51
15:12
Wieder mal Ademi! Ein wunderbarer Steckpass von Stoppelkamp landet im Lauf von Ademi, der links frei auf Batz zuläuft! Der Stürmer kann sich die Ecke fast aussuchen, scheitert aber am wunderbar reagierenden Schlussmann aus zwölf Metern!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
50
15:11
Das kann ganz übel enden! Knoll und Steurer verlieren im Spielaufbau den Ball gegen vier anlaufende Saarbrücker! Steurer verhindert dann aber den Super-GAU, indem er im letzten Moment Scheu vom Ball trennt!
1. FC Magdeburg TSV Havelse
9
15:11
Es ist eine besondere und stimmungsvolle Kulisse in diesen coronageplagten Tagen: 15.000 Zuschauer sind in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zugelassen – so viele wie derzeit sonst nirgends in Deutschland.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
48
15:09
Duisburg spielt unter dem Saarbrücker Pressing-Druck mutig hinten raus. Die Zebras befreien sich gut, allerdings fehlt weiter die zündende Idee in der gegnerischen Hälfte.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
6
15:08
Infolge einer Flanke von Kianz Froese aus dem linken Halbfeld köpft Yannik Jaeschke das Leder aus großer Distanz auf das Tor der Hausherren - FCM-Keeper Dominik Reimann packt locker zu.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
4
15:06
Wieder läuft die Kugel bei den Gästen schnell nach vorne. Leon Damer ist nach einem Steilpass aus der Zentrale auf dem Weg in den Sechszehner, doch Korbinian Burger bekommt seinen Fuß noch im letzten Moment ins Spiel.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
46
15:06
Personell unverändert kehren beide Mannschaften in den Innenraum der Arena zurück - weiter geht's!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg TSV Havelse
2
15:04
Der erste Abschluss der Partie gehört den Niedersachsen! Nach einem Doppelpass mit Tobias Fölster zieht Fynn-Luca Lakenmacher aus der zweiten Reihe ab, verfehlt den Kasten aber deutlich.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
1
15:02
Los geht’s in der MDCC-Arena! Das vermeintlich ungleiche Duell zwischen Magdeburg und Havelse wird von Schiedsrichter Timo Gerach sowie seinen beiden Assistenten Tobias Endriß und Christina Biehl beaufsichtigt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
1
15:02
Spielbeginn
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:58
Fazit
Der FSV Zwickau entführt drei Punkte aus Meppen. Noch bis vor wenigen Tagen konnten die Gäste aufgrund vieler Corona-Infektionen nicht normal trainieren. Aber heute zeigte die Mannschaft von Joe Enochs eine starke Leistung. Über die gesamte Spielzeit war Zwickau sehr präsent in den Zweikämpfen. Zwar hatten die Schwäne aufgrund zweier Alutreffer von Meppen auch etwas Glück, aber sie haben sich den Sieg erarbeitet. Meppen fiel nach dem erneuten Rückstand in Halbzeit zwei nicht mehr viel ein. So sammelt der FSV wichtige Punkte gegen den Abstieg.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
45
14:56
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Saarbrücken führt zur Halbzeit mit 1:0 beim MSV Duisburg! In einem Chancen-armen Spiel sind die Saarbrücker das kreativere Team, das sich mit der ersten Chance nach zwölf Minuten durch Jacob belohnte. Im Anschluss überließen die Gäste dem MSV zumeist den Ball, die Zebras konnten aber mit dem Leder wenig anfangen. Die nächste gute Chance gehörte dann wieder Saarbrücken, die durch Grimaldi in Minute 36 nach einem Kopfball erhöhen hätten können. Der Meidericher SV kam dann erst kurz vor dem Pausenpfiff zur besten Gelegenheit durch Ademi, der aus spitzem Winkel vergab. Ansonsten wurden bereits vier Gelbe Karten verteilt, die Partie ist also relativ ruppig. Von Duisburg muss in Hälfte Zwei vor allem offensiv mehr kommen! Bis gleich!
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:55
Spielende
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:54
Sukuta-Pasu schießt nochmal mit links aus der zweiten Reihe, aber sein Schlenzer fliegt über das Tor.
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:53
Tooor für FSV Zwickau, 1:3 durch Dominic Baumann
Baumann macht den Deckel drauf. Das Tor geht aber auf die Kappe von Meppen-Keeper Domaschke. Er kommt bei einem langen Ball raus und köpft direkt in die Füße von Baumann. Der Zwickauer hat aus 25 Metern keine Probleme, den Ball ins leere Tor zu schießen. Da hätte Domaschke einfach in seinem Kasten bleiben sollen.
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Meppen FSV Zwickau
90
14:52
Reinthaler und Krüger prallen vor dem Zwickauer Strafraum hart zusammen. Der Zwickauer bleibt kurz mit Kopfschmerzen liegen. Es gibt aber Freistoß für Meppen. Der Standard verpufft erneut.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
45
14:52
Da ist Ademi! Der Schweizer war bisher 45 Minuten lang abgemeldet! Pusch schickt Stoppelkamp mit einem herrlichen Tiefenpass rechts im Sechzehner an die Grundlinie. Dort leitet die Nummer Zehn scharf an den ersten Pfosten weiter, wo Ademi vor Keeper Batz an den Ball kommt, diesen aber aus spitzem Winkel nur noch knapp rechts neben den Pfosten schießen kann!
SV Meppen FSV Zwickau
89
14:50
Einwechslung bei SV Meppen: Tobias Dombrowa
SV Meppen FSV Zwickau
89
14:50
Auswechslung bei SV Meppen: David Blacha
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
45
14:50
Gelbe Karten, Standards und kleine Unterbrechungen bringen noch eine kleine Nachspielzeit mit sich.
SV Meppen FSV Zwickau
88
14:50
Sukuta-Pasu holt durch ein beherztes Dribbling einen Freistoß im linken Halbfeld raus. Tankulić bringt den Ball in die Mitte, aber Zwickau klärt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
44
14:48
So wie es aussieht, muss MSV-Trainer Schmidt in der Halbzeit an offensiven Lösungen arbeiten. Der MSV scheint wenig Anstalten zu machen, vor der Halbzeit noch gefährlich zu werden.
SV Meppen FSV Zwickau
86
14:48
Brinkies braucht einige Zeit, um sich den Ball zum Abstoß hinzulegen. Dann wechselt er das Spielgerät sogar nochmal. Die Meppener bringt das komplett auf die Palme. Schiedsrichter Patrick Kessel tippt sich nur vielsagend auf die erhobene Armbanduhr.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
42
14:46
Gegen die FCS-Defensive ist in dieser ersten Hälfte bisher kein MSV-Kraut gewachsen. Die Meidericher tun sich gegen die tiefstehenden Gäste extrem schwer, mit dem eigenen Ballbesitz etwas anzufangen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
40
14:45
Das Privatduell Knoll gegen Grimaldi geht in die nächste Runde und die MSV-Verantwortlichen fragen sich zurecht: Warum gibt es nicht auch Gelb für den FCS-Stürmer? Dieser rauscht nämlich jetzt in Knoll hinein, der rechts an der Seitenlinie mit Ball die Mittellinie überquert.
SV Meppen FSV Zwickau
82
14:44
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Manfred Starke
Schon wieder so ein kurioses Tor! Horn setzt sich an der linken Strafraumkante super gegen Ballmert durch. Dann bringt er die Kugel hoch in die Mitte. Dort köpft ein Zwickauer aufs Tor, aber Domaschke pariert klasse. Faßbender will klären, schießt aber Starke ab, von dem der Ball ins Tor springt. Das war unglücklich für Meppen.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
14:44
Im Vergleich zur Vorwoche und dem 3:2-Erfolg der Magdeburger gegen die Zweitvertretung des SC Freiburg tauscht Christian Titz nur einmal und lässt Connor Krempicki für Adrian Małachowski beginnen. Gäste-Coach Rüdiger Ziehl verändert seine Startelf nach der 0:1-Niederlage gegen den MSV Duisburg auf zwei Positionen. Fynn Arkenberg sowie Tobias Fölster rücken für Nils Piwernetz und Deniz Cicek in die Mannschaft.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
39
14:43
Die Zebras verursachen zu viele Fouls. Wieder bekommt der FCS einen Freistoß zentral vor dem Strafraum. Krätschmer fackelt die Kugel aus 20 Metern auf den Kasten und Weinkauf kann den Flatterball nur nach vorne abprallen lassen. Jacob wittert die Chance zum Abstauben, er wird aber sofort zurück gepfiffen, weil er aus dem Abseits kommt.
SV Meppen FSV Zwickau
80
14:43
Tankulić bringt eine gute Ecke von der linken Seite in die Mitte. Faßbender kommt zum Kopfball. Sein Abschluss fliegt aber nur gegen die Latte. Im Nachschuss setzt ein Meppener den Ball über das Tor. Das war schon der zweite Alutreffer von Faßbender.
SV Meppen FSV Zwickau
79
14:41
Gelbe Karte für Yannik Möker (FSV Zwickau)
Möker möchte unbedingt ein taktisches Foul ziehen und lässt den Arm seines Gegenspielers gar nicht mehr los. Dafür gibt es zu Recht Gelb.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
37
14:40
Gelbe Karte für Marvin Knoll (MSV Duisburg)
Das Duell der Giganten geht weiter. Erneut heißt es Knoll gegen Grimaldi und wieder nimmt es das schlechtere Ende für den MSV-Neuzugang, der kurz hinter der Mittellinie zu spät kommt und den Stürmer zu Fall bringt.
SV Meppen FSV Zwickau
77
14:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
36
14:40
Grimaldi! Der Stürmer, der erst den Standard rausholt, kommt dann ganz gefährlich aus acht Metern zum Kopfball! Günther-Schmidt flankt herrlich rein und Grimald läuft super ein. Einzig die Präzision geht im beim Kopfball abhanden - der Ball fliegt links über das Lattenkreuz!
SV Meppen FSV Zwickau
77
14:40
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
SV Meppen FSV Zwickau
77
14:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
SV Meppen FSV Zwickau
77
14:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
35
14:39
Wieder heißt es Grimaldi gegen Knoll. Dieses Mal links vor dem MSV-Strafraum nach einem Einwurf nimmt der Stürmer einen Kontakt von Knoll an und zieht den cleveren Freistoß.
SV Meppen FSV Zwickau
76
14:38
Einwechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
SV Meppen FSV Zwickau
76
14:38
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
SV Meppen FSV Zwickau
76
14:38
Einwechslung bei SV Meppen: Beyhan Ametov
SV Meppen FSV Zwickau
76
14:37
Auswechslung bei SV Meppen: Mike-Steven Bähre
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
33
14:37
Die wenigen Angriffe der Saarländer sehen echt nicht verkehrt aus. Meistens kommen die Gäste über die rechte Seite, wo sich Ernst in den Vordergrund spielt. Dieser legt rechts neben dem Sechzehner auf Scheu ab, der hoch zentral vor das Tor flankt. Grimaldi zieht im Luftduell mit Knoll aber den Kürzeren.
SV Meppen FSV Zwickau
76
14:37
Gelbe Karte für Morgan Faßbender (SV Meppen)
Faßbender verliert den Ball im Dribbling an Butzen. Dann hält er den Gegner aus Frust fest und sieht Gelb.
SV Meppen FSV Zwickau
75
14:37
Horn hat auf der linken Seite viel Platz und bringt eine flache Hereingabe in die Mitte. Bünning klärt im Fünfmeterraum zur Ecke. Bei der Ecke kommt Zwickau zum Kopfball, aber Domaschke fängt die Kugel.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
32
14:36
Bakalorz liegt schon wieder auf dem Rasen nach einem wuchtigen Pressschlag mit Boeder vor dem FCS-Strafraum. Er rappelt sich aber wieder auf und muss bei diesem Zweikampf eigentlich auch keinen Freistoß fordern.
SV Meppen FSV Zwickau
74
14:35
Bei Meppen machen sich jetzt zwei Spieler zur Einwechslung bereit. Rico Schmitt möchte offenbar nochmal neue Impulse setzen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
30
14:34
Julian Günther-Schmidt nimmt eine gefühlvolle Flanke von Robin Scheu, der rechts neben der Box die Kugel herein hebt, direkt aus dreizehn Metern mit rechts. Er kann den Ball aber nicht platzieren, wodurch dieser direkt in die Arme von Leo Weinkauf fällt.
SV Meppen FSV Zwickau
71
14:33
Zwickau hat eine Überzahlsituation im Konter. Hauptmann läuft aber viel zu lange mit dem Ball auf die Abwehr zu. Irgendwann spielt er dann nach rechts. Da ist die Chance aber schon fast vorbei. Die Hereingabe von der Seite wird von Meppen geklärt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
29
14:33
Insbesondere Startelfdebütant Yeboah macht aber positiv auf sich aufmerksam. Der schnelle, trickreiche Spieler bereichert das Offensivspiel des MSV über die rechte Seite.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
28
14:32
Mit vielen Höhepunkten glänzt diese Partie bis dato nicht. Das Tor des FCS kam eher aus dem Nichts und ansonsten halten die Saarbrücker die Zebras gut vom eigenen Tor fern.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
14:31
Julius Düker freut sich derweil auf das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein, will die Heimreise aber nicht ohne Punkte antreten. "Magdeburg ist eine Top-Mannschaft. Trotzdem möchten wir uns nicht verstecken und glauben daran, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Ich habe den Jungs schon von der Stimmung im Stadion erzählt. Alle sind voller Vorfreude vor der besten Kulisse der dritten Liga spielen zu können", so der Offensivmann von Havelse. In der laufenden Spielzeit konnten die Niedersachsen allerdings erst einen einzigen Sieg in fremden Stadien erringen.
SV Meppen FSV Zwickau
70
14:31
Gelbe Karte für Nils Butzen (FSV Zwickau)
Butzen stößt an der linken Außenlinie einen Meppener um, damit der nicht durchbricht. Dafür sieht er zu Recht Gelb.
SV Meppen FSV Zwickau
69
14:30
Meppen ist jetzt sichtlich darum bemüht, wieder mehr Spielkontrolle zu erlangen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
26
14:30
Drei Gelbe Karten nach 25 Minuten? Wenn das so weitergeht, bin ich mir nicht sicher, ob nach 90 Minuten noch 22 Spieler auf dem Feld stehen.
SV Meppen FSV Zwickau
67
14:28
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
SV Meppen FSV Zwickau
67
14:28
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
24
14:28
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Saarbrücken)
Ein taktisches Foul von Dominik Ernst gegen Leroy Kwadwo beschert dem Saarbrücker eine Gelbe. Er hindert den Außenspieler am weiterlaufen auf der linken Seite.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
23
14:28
Ein übler Fehlpass von Weinkauf in die Beine von Jänicke bleibt ungestraft, weil dem Sechser des FCS das Zuspiel in die Spitze dann misslingt.
SV Meppen FSV Zwickau
64
14:26
Lokotsch hat die große Chance zur Führung für Zwickau. Der Stürmer steht mutterseelenallein im gegnerischen Sechzehner. Er bekommt zehn Meter vor dem Tor den Ball und zieht mit rechts ab. Sein Schuss ist aber zu unplatziert und wird von Domaschke pariert.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
21
14:26
Zeitz führt den Ball links in der eigenen Hälfte und hat dann das prima Auge für den startenden Ernst auf rechts. Der Außenverteidiger nimmt Tempo Richtung Strafraum auf, entscheidet sich dann aber für den Tiefenpass, auf den niemand gewartet hatte - Abstoß.
SV Meppen FSV Zwickau
63
14:25
Zwickau hat sich jetzt aus der Meppener Umklammerung befreit. Die Gäste haben wieder mehr Offensivaktionen. Es ist ein ausgeglichenes, wenn auch zerfahrenes Spiel.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
20
14:24
Der fällige Freistoß wird von Pusch ausgeführt, der aber mit seinem scharfen Flankenversuch im FCS-Block hängen bleibt.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
19
14:23
Gelbe Karte für Kolja Pusch (MSV Duisburg)
Pusch beschwerte sich nach dem Zellner-Foul lautstark beim Referee. Dieser quittiert den verbalen Beschwerdebrief aber mit einer Gelben Karte.
SV Meppen FSV Zwickau
60
14:22
Sukuta-Pasu tanzt die Zwickauer an der Strafraumgrenze auf dem Bierdeckel aus. Dann legt er zu Tankulić, der die Kugel schön in den Lauf von Faßbender schippt. Aber der rutscht weg. So kann Brinkies den Ball aufnehmen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
18
14:21
Gelbe Karte für Steven Zellner (1. FC Saarbrücken)
Diese Gelbe Karte ist eigentlich stark dunkelgelb! Yeboah ist auf der rechten Seite unterwegs an die Grundlinie und wird dann aber von Zellner, der völlig übermotiviert grätscht, frontal umgemäht! Da hat der Innenverteidiger Glück...
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
17
14:21
Knoll übernimmt den Freistoß aus vielversprechender Position und hämmert die Kugel rechts über die Mauer, aber leider auch knapp neben den rechten Pfosten!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
16
14:20
Bakalorz dreht an der Mittellinie startend mal auf und dribbelt in Richtung des Strafraums. Zeitz grätscht und bringt den Sechser 25 Meter vor dem Tor zu Fall - Freistoß.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
14:20
Das Prunkstück der Magdeburger ist in dieser Saison die Offensive, denn 44 erzielte Treffer stellen den Ligabestwert dar. Alleine Topscorer Barış Atik sowie Stürmer Luca Schuler netzen jeweils bereits zehnmal ein. Auch die Heimbilanz spricht mit acht Siegen aus zehn Partien eine deutliche Sprache, unterschätzen will Christian Titz den heutigen Gegner aber keinesfalls. "Wir sind gewarnt und wissen ganz genau, es gibt von Beginn an kein leichtes Spiel, sondern wir selbst müssen versuchen, unsere Leistung auf den Platz zu bringen, und das ab der ersten Minute", erklärte der FCM-Coach.
SV Meppen FSV Zwickau
57
14:19
Meppen drückt hier auf die Führung. Die Heimmannschaft setzt sich jetzt am Zwickauer Strafraum fest.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
15
14:19
Der MSV zeigt sich jetzt ein wenig verunsichert. Saarbrücken bemerkt das und setzt die Hausherren früh unter Druck.
SV Meppen FSV Zwickau
56
14:18
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
SV Meppen FSV Zwickau
56
14:18
Auswechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
14
14:18
Die Zebras verteidigen das wirklich richtig unterirdisch beim 0:1. Jetzt laufen sie früh einem Rückstand hinterher, der sowas von vermeidbar war!
SV Meppen FSV Zwickau
56
14:17
Gelbe Karte für Marius Hauptmann (FSV Zwickau)
Hauptmann kommt in einem Zweikampf am Meppener Strafraum gegen Blacha zu spät. Er rauscht mit dem Knie in den Oberschenkel und sieht dafür Gelb.
SV Meppen FSV Zwickau
56
14:17
Faßbender macht jetzt ordentlich Betrieb. Der offensive Mittelfeldspieler hat sichtlich Spielfreude entwickelt.
SV Meppen FSV Zwickau
54
14:16
Faßbender spielt den Ball aus dem Zentrum nach rechts auf Hemlein. Der schlägt eine Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort kommt ein Meppener zum Abschluss, aber sein Schuss geht rüber.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
12
14:15
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Dominik Ernst
Der Gast aus Saarbrücken führt auf einmal! Die MSV-Abwehr verteidigt einen hohen Ball von Boeder aus der FCS-Hälfte kommend völlig passiv und lässt sowohl Jacob als auch Ernst rechts in die Box durchstarten. Jacob übernimmt dann die Verantwortung und knallt das Leder humorlos aus vierzehn Metern halbrechter Position rechts in die Maschen!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
11
14:15
Stoppelkamp holt sich einen Einwurf rechts in der eigenen Hälfte ab, dreht sich und sucht dann Pusch mit einem hohen Flugball in die Tiefe. Zellner ist allerdings auf seinem Posten und läuft den MSV-Akteur souverän ab.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
9
14:13
Die erste Ecke des Spiels geht an den FCS. Jänicke schlägt diese von links scharf und hoch an den ersten Pfosten. Weinkauf behält im Wirrwarr den Überblick und boxt das Leder aus der Gefahrenzone. Grimaldi hatte zuvor den Ball in der Luft verpasst.
SV Meppen FSV Zwickau
51
14:13
Tankulić schickt Sukuta-Pasu auf die Reise. Der Stürmer läuft alleine auf Baumann zu, aber der Linienrichter hebt die Fahne. Sukuta-Pasu macht zwar noch das Tor, aber er stand eindeutig im Abseits.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
8
14:12
Man merkt den Teams an, dass es für beide um viel geht. Der Beginn ist nämlich sehr verhalten und nervös. Die Mannschaften tasten sich zunächst ein wenig ab.
SV Meppen FSV Zwickau
49
14:11
Domaschke misslingt ein Zuspiel aus dem eigenen Strafraum komplett. Er schießt den heranrauschenden Gómez an. Zur Freude des Torhüters rollt der Ball aber vom Gegner ins Toraus.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
7
14:11
Yeboah zeigt aber auch, dass er noch kleine Anpassungsschwierigkeiten hat. Jetzt misslingt ihm eine Seitenverlagerung auf Kwadwo völlig und landet im Seitenaus. Der Neuzugang von Willem II wird aber sofort von seinen Kameraden aufgebaut.
SV Meppen FSV Zwickau
48
14:10
Hemlein bringt von rechts eine flache Hereingabe in die Mitte. Der Ball sieht zwar ungefährlich aus, aber Zwickau klärt trotzdem zur Ecke. Bei dieser köpf Bünning links am Tor vorbei.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
5
14:10
Saarbrücken operiert früh mit vielen hohen Bällen auf Zielspieler Grimaldi, der die Murmel gut festmachen kann. Bisher fehlt es dann aber an Optionen auf den Außen für den anschließenden Pass in die Tiefe.
SV Meppen FSV Zwickau
46
14:08
Ballmert geht im Mittelfeld mit viel Risiko in einen Zweikampf. Er spielt den Ball, wird aber, dem Schrei nach zu urteilen, hart getroffen. Er hat sich zum Glück nicht verletzt. Der folgende Freistoß bringt eine Ecke ein, die direkt in den Händen von Dominic Baumann landet.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
4
14:08
Yeboah und Stoppelkamp harmonieren offenbar gut. Der Neuzugang und der MSV-Kapitän kombinieren sich gemeinsam über rechts an die Grundlinie. Stoppelkamp bringt dann den flachen Pass vor das Tor, wo Batz aber aufpasst und die Kugel aufnimmt.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
14:08
Tabellenführer gegen Tabellenschlusslicht: Eindeutiger können die Rollen in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt nicht verteilt sein. Magdeburg hat in der Liga letztmals Ende Oktober verloren und nimmt nach wie vor vollen Kurs auf den Aufstieg. Mittlerweile verbucht der Spitzenreiter 47 Punkte auf seinem Konto und hat sich damit bereits ein Polster von acht Zählern auf den Zweitplatzierten 1. FC Kaiserslautern erarbeitet. Die Gäste aus Havelse weisen dagegen auf dem letzten Platz einen Rückstand von neun Punkte auf das rettende Ufer auf.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
4
14:07
Jacob verpasst Feltscher im Offensiv-Pressing einen Stoß und bringt diesen zu Fall. Der MSV bekommt deshalb einen Freistoß weit in der eigenen Hälfte.
SV Meppen FSV Zwickau
46
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
2
14:06
Ein Befreiungsschlag von Feltscher vor dem eigenen Strafraum wird zum Flugball in den Lauf von Stoppelkamp, der aber im Abseits stand und vor dem FCS-Strafraum zurück gepfiffen wird.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
1
14:04
Ein paar zugelassene Zuschauer haben sich in der Schauinsland-Arena eingefunden, um ihr Team anzufeuern. Das darf jetzt loslegen, weil Schiri Martin Speckner die Partie nach einer Schweigeminute für den verstorbenen Willibert Kremer anpfeift! Der MSV spielt in weiß-blau, der FCS ist in gelb gekleidet. Los geht's!
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
1
14:03
Spielbeginn
SV Meppen FSV Zwickau
45
13:52
Halbzeitfazit
Meppen und Zwickau gehen mit einem Unentschieden in die Kabinen. Die Gäste trafen mit dem ersten Abschluss schon in der dritten Minute zur Führung. Danach machte der Außenseiter gut weiter und hatte auch noch ein paar Chancen. Irgendwann übernahm Meppen aber die Spielkontrolle. Eine super Aktion von Faßbender landete zwar nur am Pfosten, kurz darauf sorgte aber ein Eigentor für den Ausgleich. Gegen Ende der ersten Halbzeit verlor die Partie an Qualität. Die Zuspiele wurden auf beiden Seiten ungenau und es gab kaum noch Strafraumaktionen. So geht es mit einem gerechten Unentschieden in die Pause.
SV Meppen FSV Zwickau
45
13:48
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen FSV Zwickau
44
13:48
Meppen hat das Spiel jetzt zwar im Griff. Im vorderen Drittel fehlt es aber weiterhin an Präzision. Deshalb haben die Hausherren trotzdem kaum Torchancen.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
13:47
Für Saarbrücken spricht hingegen die Bilanz gegen die Zebras in der 3. Liga. Die letzten drei Aufeinandertreffen endeten allesamt zugunsten der Saarländer, die das Hinspiel souverän mit 2:0 gewannen. Günther-Schmidt und Gouras stellten damals bereits in der ersten Hälfte die Weichen auf Sieg. Zu diesem Zeitpunkt am dritten Spieltag waren die beiden Teams noch punktgleich, während es inzwischen elf Plätze und vierzehn Punkte sind, welche die Mannschaften trennen. Saarbrücken hat zudem unter der Woche die Verträge zahlreicher Verantwortlicher verlängert. Co-Trainer Bernd Heemsoth, Torwarttrainer Michael Weirich und NLZ-Leiter Karsten Specht bleiben dem Verein alle länger erhalten, das spricht für Kontinuität.
SV Meppen FSV Zwickau
41
13:44
Gelbe Karte für Luca Horn (FSV Zwickau)
Bähre geht viel zu einfach an Horn vorbei, der ihn daraufhin festhält und dafür Gelb sieht.
SV Meppen FSV Zwickau
40
13:44
Die Mannschaften überbieten sich gerade Gegenseitig mit ungenauen Zuspielen. So kommt kein Spielfluss zustande.
SV Meppen FSV Zwickau
37
13:40
Tankulić schlägt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Seine Flanke ist aber viel zu flach und wird bereits am ersten Pfosten geklärt.
SV Meppen FSV Zwickau
34
13:37
Der Ausgleich für die Meppener ist nicht unverdient, aufgrund der Entstehung aber trotzdem etwas glücklich.
SV Meppen FSV Zwickau
32
13:35
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Steffen Nkansah (Eigentor)
Tankulić beweist eine super übersicht und spielt den Ball aus der Mitte auf die rechte Außenbahn. Von dort bringt Hemlein eine scharfe Flanke ganz nah vor das Tor. Beim Versuch, den Ball zu klären, köpft Nkansah gegen die eigene Latte und von da aus ins Tor. Ein kurioses Eigentor.
SV Meppen FSV Zwickau
30
13:33
Horn wird klasse von Möker auf der linken Seite in Szene gesetzt. Der Außenspieler geht mit dem Ball in den Strafraum und zieht aus 14 Metern ab. Der Winkel ist aber ungünstig. Sein Schuss geht links am Tor vorbei.
SV Meppen FSV Zwickau
28
13:32
Bünning bleibt mit einem lauten Schrei und schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen. Bei einem Zweikampf an der rechten Außenlinie ist ihm sein eigener Mitspieler voll auf das Sprunggelenk getreten. Das sah schmerzhaft aus. Der Meppener macht aber erstmal weiter.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
13:29
Die Zebras haben nach dem wichtigen Sieg gegen Havelse vor einer Woche Mut für die kommenden Aufgaben geschöpft. Klar ist aber auch, dass der FC Saarbrücken ein anderes Kaliber wird als der Tabellenletzte aus Niedersachsen. Neben dem gelungenen Rückrundenstart machen die vielversprechenden Neuzugänge Knoll und Yeboah Hoffnung. Der Eine bringt Erfahrung und Stabilität, der Andere Frische und offensiven Spirit. Dinge, die dem MSV in der Hinrunde gefehlt haben. Mit einem Sieg gegen Saarbrücken könnten die Meidericher die Abstiegsplätze verlassen und sich ein wenig Luft verschaffen.
SV Meppen FSV Zwickau
25
13:29
Tankulić hat eine gute Freistoßgelegenheit. Der Kapitän schießt aus 20 Metern halblinker Position mit rechts aufs Tor. Sein Schuss fliegt aber deutlich drüber.
SV Meppen FSV Zwickau
24
13:28
Morgan Faßbender mit einer klasse Aktion. Der Meppener holt den Ball an der Strafraumgrenze, dreht sich auf und zieht volley mit rechts ab. Sein guter Schuss landet am linken Pfosten. Die Aktion hätte ein Tor verdient gehabt.
SV Meppen FSV Zwickau
21
13:24
Zwickau lauert auf Konter. Wieder läuft der Angriff über den rechten Mittelfeldspieler Hauptmann. Seine Flanke in die Mitte ist aber diesmal zu unpräzise und landet auf der anderen Seite im Aus.
SV Meppen FSV Zwickau
19
13:22
Meppen wird immer dominanter. Bisher ist der letzte Pass aber noch zu ungenau.
SV Meppen FSV Zwickau
17
13:20
Die wenigen Zuschauer im Emsland machen jetzt erstmals auf sich aufmerksam. Bisher wird ihnen eine unterhaltsame Partie geboten.
SV Meppen FSV Zwickau
16
13:19
Nach einem gewonnenen Kopfballduell mit Gómez bleibt Bünning am Boden liegen. Er hatte den Ellenbogen seines Gegenspielers im Nacken. Der Verteidiger steht aber schnell wieder auf und kann weitermachen.
SV Meppen FSV Zwickau
14
13:18
Sukuta-Pasu mit dem nächsten Abschluss. Sein Schuss aus 20 Metern zentraler Position ist aber viel zu unplatziert und lasch. Brinkies kann ihn locker festhalten.
SV Meppen FSV Zwickau
11
13:14
Zwickau hat eine gute Freistoßposition auf der linken Seite. Die Flanke fliegt aber genau in die Arme von Meppen-Keeper Domaschke.
SV Meppen FSV Zwickau
8
13:13
Beinahe erzielt Meppen den Ausgleich. Von der rechten Seite kommt eine flache Hereingabe in Richtung Sukuta-Pasu. Der Stürmer ist frei vor dem leeren Tor, er erreicht den Ball aber nicht ganz. Die Kugel läuft ins Toraus. Der Stürmer beschwert sich, dass er gehalten wurde. Das ist aber deutlich zu wenig für einen Elfmeter.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
13:12
Im Duell der beiden Gründungsmitglieder der Bundesliga geht es für Saarbrücken und Duisburg um wichtige Punkte im Auf- bzw. Abstiegskampf. MSV-Trainer Schmidt verhilft Yeboah zu seinem Startelfdebüt für die Zebras, weil Ajani auf der rechten Seite Gelb-gesperrt ausfällt. Ansonsten spielt die gleiche Elf, die vor einer Woche den wichtigen Dreier bei Schlusslicht Havelse gelandet hatte. Bei den Gästen aus dem Saarland verlief der Rückrundenstart eher mäßig, der FCS unterlag dem VFL Osnabrück mit 2:1. Coach Koschinat muss heute neben den Langzeitverletzten auf Kerber verzichten, der Probleme mit den Mandeln hat. Für ihn startet Jacob.
SV Meppen FSV Zwickau
8
13:11
Zwickau spielt ein gutes Pressing. Meppen kann sich bisher nicht in Ruhe nach vorne kombinieren.
SV Meppen FSV Zwickau
5
13:09
Meppen hat bei diesem Gegentor ein bisschen geschlafen. Aber offensiv sind auch die Hausherren aktiv. Kurz vor dem Tor hatte Puttkammer einen Abschluss aus der zweiten Reihe. Direkt nach dem Rückstand kommt ein Kopfball in Richtung von Zwickau-Torwart Brinkies, der aber keine Probleme hat, den Ball festzuhalten.
SV Meppen FSV Zwickau
3
13:06
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Luca Horn
Das Spiel geht munter los. Dank einer schönen Kombination startet Hauptmann rechts mit dem Ball in den Strafraum. Kurz vor der Grundlinie bringt er eine flache Hereingabe in die Mitte. Am Elfmeterpunkt schließt Horn unter Bedrängnis mit links ab. Sein Schuss landet unhaltbar neben dem linken Pfosten.
SV Meppen FSV Zwickau
1
13:03
Spielbeginn
SV Meppen FSV Zwickau
12:31
Joe Enochs tauscht beim FSV Zwickau viermal im Gegensatz zum letzten Pflichtspiel im Dezember. In der Innenverteidigung startet Max Reinthaler anstelle von Davy Frick. Im zentralen Mittelfeld ersetzt Yannik Möker Max Jansen. Im rechten Mittelfeld kommt Marius Hauptmann für Patrick Göbel in die Mannschaft und im Sturm ersetzt Lars Lokotsch Dominic Baumann.
SV Meppen FSV Zwickau
12:30
Im Gegensatz zum enttäuschenden 0:4 vom vergangenen Wochenende tauscht Rico Schmitt seine Startaufstellung auf drei Positionen um. Mike-Steven Bähre startet anstelle von René Guder im Mittelfeld. Morgan Faßbender kommt für den gelbgesperrten Innenverteidiger Jeron Al-Hazaimeh in die Mannschaft, das ist aber kein positionsgetreuer Wechsel. Außerdem ersetzt Richard Sukuta-Pasu im Sturm Lukas Krüger.
SV Meppen FSV Zwickau
12:17
Bei den Gästen aus Zwickau bietet sich ein komplett anderes Bild. Die Sachsen sind im Abstiegskampf. Nur zwei Punkte trennen sie von Abstiegsplatz 17. Hinzu kam in den vergangenen Wochen die schwierige Corona-Situation. Das erste Spiel des Jahres gegen Viktoria Köln konnte aufgrund zu vieler positiver Tests bei den Schwänen nicht stattfinden. Mittlerweile sind fast alle Spieler wieder zurück im Kader. Eine gute Vorbereitung auf die heutige Partie war aber kaum möglich. Das letzte Pflichtspiel von Zwickau fand am 17. Dezember statt und ging mit 1:3 bei Dortmund II verloren.
SV Meppen FSV Zwickau
12:16
Die Niedersachsen gehen mit einer saftigen Niederlage im Rücken in dieses Heimspiel. Am vergangenen Samstag verlor die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt mit 0:4 beim direkten Aufstiegskonkurrenten aus Kaiserslautern. Dadurch liegt der SVM jetzt drei Punkte hinter den Plätzen zwei und drei auf Rang fünf. Die Messe ist noch lange nicht gelesen, aber heute muss ein Sieg her, weil Kaiserslautern (2.), Braunschweig (3.) und Mannheim (4.) allesamt gestern gewonnen haben.
1. FC Magdeburg TSV Havelse
Herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Magdeburg - TSV Havelse! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 22. Spieltag der 3. Liga.
MSV Duisburg 1. FC Saarbrücken
Herzlich willkommen zum Spiel MSV Duisburg - 1. FC Saarbrücken! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 22. Spieltag der 3. Liga.
SV Meppen FSV Zwickau
Hallo und herzlich willkommen zum 22. Spieltag der 3. Liga. Heute um 13 Uhr empfängt der SV Meppen in der Hänsch-Arena den FSV Zwickau.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM22153445:212448
21. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK22116534:132139
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS21116437:201739
4Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW22107535:26937
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR22107537:29837
6SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM22113833:34-136
7Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB22104833:25834
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN2196627:20733
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M602188535:29632
10SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW2287731:27431
11SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE2276918:32-1427
12FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 1889VIK2175930:28226
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI21511529:29026
14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK21741027:38-1125
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2157927:34-722
16SC VerlSC VerlVerlVRL22571034:45-1122
17Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR2056921:30-921
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV21621327:37-1020
19Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK22381115:32-1717
20TSV HavelseTSV HavelseTSV HavelseHAV22351418:44-2614
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1MSV DuisburgOrhan AdemiMSV Duisburg211110,52
Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC201100,55
SV Wehen WiesbadenGustaf NilssonSV Wehen Wiesbaden191150,58
SV MeppenLuka TankulićSV Meppen221120,5
51. FC MagdeburgBarış Atik1. FC Magdeburg211030,48