Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
16:08
Spielfazit:
Der FC Bayern München II ist Meister der 3.Liga in der Saison 2019/2020! Trotz einer 1:0-Niederlage am letzten Spieltag gegen den 1.FC Kaiserslautern darf sich der Nachwuchs von der Säbener Straße über den Titel freuen. Zum ersten Mal gewinnt eine bayerische Mannschaft die 3.Liga und zum ersten Mal auch eine Zweitvertretung eines Bundesligavereins. Die Saison war in vielerlei Hinsicht denkwürdig - nicht nur durch die Geisterspiele. Die Bayern sind erst vor einem Jahr aus der Regionalliga aufgestiegen, dürfen jetzt aber aufgrund der Regularien nicht in die 2.Bundesliga durchmarschieren. Kaiserslautern beendet eine turbulente Spielzeit im Mittelfeld auf Rang 10. Glückwunsch an die Bayern, die sich nun auf dem Betzenberg ihre Medaillen und den Pokal abholen. Das war die Saison 2019/2020, danke fürs Dabeisein, macht es gut!
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
16:05
Fazit:
Würzburg kommt durch ein Elfmetertor in der Nachspielzeit noch zu einem 2:2-Unentschieden gegen den Halleschen FC und steigt in die Zweite Bundesliga auf. Die Kickers gingen in der 54. Spielminute erneut in Rückstand, nachdem Pfeiffer mit einem völlig verunglückten Zuspiel Guttau auf die Reise schickte, der alleine in Richtung Kickers-Tor lief und das 2:1 für die Gäste erzielte. Kurz zuvor ging Ingolstadt in München in Führung, sodass die Kickers ein Remis für den direkten Aufstieg brauchten. Die Würzburger waren wie schon nach dem 0:1 in Hälfte eins auf eine schnelle Antwort aus, doch ihre Angriffsbemühungen waren diesmal weniger von Erfolg gekrönt. Halle verteidigte leidenschaftlich und hatte selbst noch Kontermöglichkeiten. Den Kickers schien schon die Zeit davonzulaufen, bis Guttau der Ball nach einem Freistoß im Strafraum an den Oberarm flog und Schiedsrichter Petersen auf den Elfmeterpunkt zeigte. Kapitän Schuppan verwandelte den Strafstoß zum 2:2-Ausgleich. Nach ein paar weiteren Minuten war dann Schluss und der Aufstieg der Kickers war besiegelt.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
16:05
Fazit:
Puh, einmal tief durchatmen nach dieser intensiven zweiten Halbzeit mit sechs Treffern und einem 4:2 zugunsten des Chemnitzer FC gegen die Gäste aus Rostock. Darüber freuen wird sich bei den Himmelblauen aber wohl keiner, weil sie mit diesem Ergebnis als Absteiger feststehen. Die wilde Fahrt begann mit einem Elfmeter und brachte durch die zweifache Kombination des Vorlagengebers Dejan Bozic und des Torschützen Philipp Hosiner ein zwischenzeitliches 4:1 auf die Anzeigetafel. Doch die Kogge zerstörte mit dem zweiten Treffer kurz vor Schluss die Euphorie und Hoffnung der Sachsen. Am oberen Ende der Tabelle spielt der FCH durch die Niederlage auch nächste Saison in der dritten Liga, während Würzburg neben Eintracht Braunschweig als zweiter Aufsteiger feststeht. Ingolstadt trifft in der Relegation auf Nürnberg.
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:59
Spielende
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
90
15:59
Fazit:
Zum Abschluss einer desolaten Saison feiert der FC Carl Zeiss Jena im Absteigerduell gegen die SG Sonnenhof Großaspach einen 1:0-Heimerfolg. Diesen Sieg verdienten sich die Hausherren unter anderem in der ersten Hälfte, wo die Thüringer die bessere Mannschaft waren. Nach Wiederbeginn wendete sich zwar das Blatt, der FCC hatte aber weiterhin gute Phasen. Vor allem gegen Ende intensivierten die Jungs von René Klingbeil ihre Bestrebungen nochmals und wurden in der 90. Minute belohnt. Angesichts des Verlaufs der zweiten Hälfte hätte die Partie allerdings auch einen anderen Ausgang nehmen können, ein Remis hätte sicherlich auch zum Geschehen auf dem Rasen gepasst. Über weite Strecken ließen beide Seiten trotz allen Bemühens die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen. Woher jedoch sollte das Selbstvertrauen angesichts der Situation beider Vereine auch kommen. Die Klubs müssen nun in der neuen Saison in ihren viertklassigen Regionalligen antreten.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:59
Fazit:
Nach einer wilden zweiten Hälfte gewinnt der SV Meppen mit 4:3 gegen den Aufsteiger aus Braunschweig. Auch nach dem Wiederanpfiff brauchten die Gäste einige Minuten, um richtig in die Begegnung zu finden. Die Einwechselung von Pourie brachte dann aber nochmal richtig Schwung und der Stürmer machte es mit seinem Doppelpack auch richtig spannend. Trotzdem ist er am Ende der tragische Held, denn der 29-Jährige hat auch einen Elfmeter verschossen und damit die große Chance auf den Ausgleich liegen gelassen. Damit haben die Löwen die Meisterschaft verpasst. Für den SVM und besonders Christian Neidhart ist der Sieg ein gelungener Abschluss der Saison.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:59
Fazit:
Der FC Ingolstadt 04 verpasst trotz eines 2:0-Auswärtssieges beim TSV 1860 München in allerletzter Sekunde den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga und wird in die Relegation gegen den 1. FC Nürnberg gezwungen. Nach dem torlosen Pausenunentschieden brachte Beister die Schanzer zu Beginn des zweiten Durchgangs in Führung (50.). In der Folge erarbeiteten sich zwar die Löwen eine leichte Feldüberlegenheit, doch führte diese lediglich zu einer einzigen großen Chance, die Joker Lex ungenutzt ließ (68.). Die Gäste wackelten zwar in dieser Phase, stabilisierten sich aber wieder und belohnten sich nach einem Abseitstreffer durch Eckert (72.) sowie einer Großchance durch Kaya (76.) in der 82. Minute in Überzahl mit dem erlösenden zweiten Tor, das Eckert besorgte. Nach dem Abpfiff dieser Begegnung wurde es dann dramatisch: Würzburg schaffte durch einen Handelfmeter in der Nachspielzeit noch ein Unentschieden gegen Halle und schob sich doch noch an den Schanzern vorbei, die nun am Dienstag und Samstag den 1. FC Nürnberg überflügeln müssen. Einen schönen Samstag noch!
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
90
15:59
Fazit:
Feierabend zwischen dem FC Uerdingen und Viktoria Köln! Die Punkte werden versöhnlich und verdientermaßen beim Endstand von 1:1 geteilt, obwohl die Gäste in der Gesamtheit die etwas besseren Chancen hatten. Beide Mannschaften beenden die turbulente Spielzeit 2019/20 im Tabellenmittelfeld - für die einen eine bittere Pille, für die anderen ein starkes Comeback. Die Uerdinger haben 48 Zähler auf dem Konto und gehen als 13. in die Sommerpause. Die Domstädter stehen nach dem Saison-Schlussspurt mit 51 Punkten auf Platz zwölf. Das war die 3. Liga am 38. Spieltag, einen schönen Samstagabend noch!
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:59
Ein Würzburger liegt am Boden und wird derzeit auf dem Platz behandelt. Lange dürfte das Spiel nicht mehr laufen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
15:58
Spielende
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:57
Nach einem hohen Ball in den Kickers-Strafraum kommt Fetsch an den Ball, doch am Ende hat Torhüter Müller das Leder sicher.
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:57
Was für eine Dramatik! Schafft Würzburg tatsächlich durch diesen Last-Minute-Ausgleich den Sprung in die Zweite Bundesliga?
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:56
Fazit:
In einem unfassbar langweiligen und langsamen Fußballspiel trennen sich der SV Waldhof Mannheim und der FSV Zwickau mit einem 0:0-Remis. Gab es in Durchgang eins noch ein paar wenige Torchancen, so plätscherten die zweiten 45 Minuten völlig ereignislos vor sich hin. Den Schwänen reicht dieses Ergebnis trotz CFC-Sieg zum Klassenerhalt, während die Kurpfälzer als Aufsteiger auf einem respektablen neunten Tabellenplatz landen. Das war's aus dem Carl-Benz-Stadion! Bis zur nächsten Saison in der 3. Liga, in der sich beide Teams hier wiedersehen werden!
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
15:56
Spielende
1. FC Magdeburg Preußen Münster
90
15:55
Fazit:
Doch noch ein paar Tore in diesem Spiel. Nach sehr ruhigen ersten 45 Minuten, drehte vor allem Magdeburg im zweiten Durchgang auf. Nach dem verdienten Treffer zum 1:0 durch Beck zogen sie sich aber auch direkt wieder zurück. Das Spiel wurde wieder ruhig, weil Münster die Lücke nicht so recht finden wollte, bis es plötzlich wild wurde. Erst glich Litka in der 75. Minute aus, ehe Kwadwo in der 77. Minute überraschend wieder die Führung herstellte. Keine 60 Sekunden später traf aber schon wieder Litka zum 2:2 Endstand. Damit verabschieden sich die Preußen vorerst aus der dritten Liga und steigen in die Regionalliga ab. Demgegenüber darf Magdeburg durchatmen, nachdem sie aus der zweiten Liga fast durchgereicht wurden. Sie werden sich sammeln wollen und nächste Saison weiter oben angreifen. Bis dahin eine schöne Sommerpause!
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
90
15:55
Fazit:
Der MSV Duisburg gewinnt zwar dank einer tollen Vorstellung verdient mit 4:0 gegen die Spielvereinigung Unterhaching, verpasst aber trotzdem Relegationsrang drei. Engin brachte die Zebras in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Führung. In Halbzeit zwei spielte nur noch der MSV. Karweiner, der eingewechselte Slišković und Stoppelkamp schraubten das Ergebnis auf 4:0 hoch und ließen Haching keine Chance mehr. Am Ende reichte es für die Hausherren aber nicht für den Relegationsplatz, weil Ingolstadt im Parallelspiel gewann und Platz vier sicherte. Die Gäste schließen die Saison auf Platz elf ab. Wir bedanken uns und wünschen noch ein schönes Wochenende!
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:55
Tooor für Würzburger Kickers, 2:2 durch Sebastian Schuppan
Ist das der Treffer zum Aufstieg? Kapitän Schuppan übernimmt die Verantwortung und versenkt den Strafstoß ins rechte untere Toreck. HFC-Keeper Müller ist in die andere Ecke unterwegs.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
90
15:55
Spielende
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
90
15:54
Großaspach wirkt geschockt, scheint nicht mehr zu einer Reaktion fähig. Zudem halten die Jenaer das Geschehen aktuell gut vom eignen Tor fern.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:54
Spielende
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:54
Die Gäste können die Ecke aber wegverteidigen. Noch 20 Sekunden bleiben.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
15:54
Gelbe Karte für Julian Riedel (Hansa Rostock)
Julian Riedel wird in der dritten Minute der Nachspielzeit verwarnt.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
15:54
Es gibt nochmal eine Ecke für die Bayern. Stiller bringt den Ball von rechts hinein, doch Spahic faustet ihn raus. Es kommt zu einem zweiten Anlauf der Gäste, der aber auch beim Keeper landet.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:54
Koffi holt noch einmal einen Eckstoß für den SVW heraus. Die Schwäne sind unfassbar angespannt. Auf der Tribüne schauen praktisch alle Spieler weg.
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:54
Es gibt Elfmeter für die Würzburger Kickers! Der Freistoß wird in den Strafraum gechippt und fliegt an den Oberarm von Guttau. Schiedsrichter Petersen zeigt auf den Punkt!
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
15:53
Fünf Minuten mehr gibt es in diesem fulminanten Saisonfinale!
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:53
Gelbe Karte für Julian Guttau (Hallescher FC)
Für ein Foul 25 Meter vor dem eigenen Tor sieht Guttau die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:53
Gerade einmal zwei Minuten gibt es noch obendrauf. Wenig spricht dafür, dass hier noch irgendwas passiert.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:52
Spielende
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:52
Die letzte Minute läuft bereits. Meppen scheint den Sieg doch festhalten zu können und Braunschweig ist einfach zu spät aufgewacht.
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:52
Die Nachspielzeit läuft! Würzburg braucht ein Tor für den Aufstieg in Liga zwei!
Würzburger Kickers Hallescher FC
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:52
Einwechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:52
Spielende
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
90
15:52
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:52
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Wolfram
Würzburger Kickers Hallescher FC
89
15:52
Nach einem Freistoß der Kickers aus dem Halbfeld rollt der Konter der Gäste: Fetsch bedient Guttau mit einem Steilpass. Die Szene erinnert an die Entstehung vor dem 2:1-Führungstreffer der Gäste, doch diesmal hat Guttau einen Gegenspieler. Der HFC-Akteur kommt am Ende trotzdem zum Abschluss, Müller im Kickers-Tor pariert den Schuss aber sicher.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:52
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:51
Zwei Minuten des Nachschlags sind bereits verstrichen. Ingolstadt verwaltet den Vorsprung nun souverän ins Ziel und hofft, dass Halle die Führung in Würzburg bis zum Abpfiff hält.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:51
Marvin Pourie hat sich anscheinend etwas schwerer verletzt und wird schon wieder ausgewechselt. Der Stürmer wird ersetzt von Routinier Benjamin Kessel.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
15:51
Gelbe Karte für Jann-Fiete Arp (Bayern München II)
Weil er den Ball nach einem Pfiff wegboxt, sieht auch Arp noch Gelb.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
90
15:51
Spielende
1. FC Magdeburg Preußen Münster
90
15:51
Spielende
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
90
15:51
Tooor für den FC Carl Zeiss Jena, 1:0 durch Nico Hammann
Auf der linken Seite erläuft Nico Hammann einen von Niclas Fiedler geschlagenen langen Ball aus der eigenen Hälfte. David Bisinger eilt aus seinem Strafraum, ist aber zu spät dran. Hammann zieht außen am Keeper vorbei, schiebt den Ball wenig später mit dem linken Fuß ins verwaiste Tor und erzielt seinen ersten Saisontreffer.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
90
15:51
Spielende
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
89
15:51
Die wohl beste Chance dieser Begegnung heben sich die Aspacher für die Schlussphase auf. Aus halbrechter Position schießt Onur Ünlücifci mit dem linken Fuß. Lukas Sedlak lenkt dieses Geschoss an die Querlatte.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
90
15:51
Auf einmal taucht Kvesić am kurzen Pfosten auf, will zurücklegen, doch da fängt einer der Verteidiger das Zuspiel ab.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
89
15:50
So bitter, wie es klingt, aber der sich stetig wechselnde Zwischenstand in Chemnitz ist wirklich das Spannendste an dieser Partie zwischen Waldhof und Zwickau. Beim 2:4-Anschlusstreffer der Kogge ballen die Zwickauer Spieler die Fäuste.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
90
15:50
Tooor für Hansa Rostock, 4:2 durch Erik Engelhardt
Auch Hansa trifft nochmal! Erik Engelhardt tunnelt nach Vorlage von Kai Bülow den Torwart mit einem Flachschuss aus halbrechter Position im Strafraum. Jetzt braucht die Heimelf wieder zwei Tore zum Klassenerhalt oder muss auf die Schützenhilfe von Waldhof Mannheim im Parallelspiel gegen Zwickau hoffen.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
90
15:50
Die letzte reguläre Minute läuft. Gleich steht der Meister der 3.Liga fest.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
89
15:50
Hufnagel prüft Weinkauf mit einem strammen Schuss aus elf Metern. Der MSV-Torhüter ist aber hellwach und pariert klasse!
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Magdeburg Preußen Münster
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
89
15:50
Mboms Schuss aus zehn Metern wird geblockt und der Uerdinger beschwert sich, dass da eine Hand im Spiel gewesen ist. Die Zeitlupe zeigt aber deutlich, dass die Kugel gegen die Brust von Höck fliegt.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:49
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Benjamin Kessel
Würzburger Kickers Hallescher FC
87
15:49
Die Gäste kommen immer wieder zu Entlastungsangriffen. Jopek versucht es mit einem Schuss aus 20 Metern von halblinks - der Abschluss fliegt rechts am Tor vorbei.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Stadion an der Grünwalder Straße soll 180 Sekunden betragen.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
90
15:49
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Marvin Pourie
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
88
15:49
Von der rechten Seite flankt Dominik Bock für die Gastgeber. Mittig im Sechzehner steht Daniele Gabriele zwar frei, aber ungünstig zum Ball und kann den Kopfball nicht genau platzieren.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
89
15:49
Tooor für Chemnitzer FC, 4:1 durch Philipp Hosiner
Was geht denn hier ab? Philipp Hosiner trifft mit einem Schlenzer zum Hattrick! Nach einem feinen Steilpass von Dejan Bozic läuft er unbedrängt auf das Tor zu und versenkt das Spielgerät ins rechte untere Eck. Jetzt fehlt den Sachsen nach aktuellem Stand nur noch ein Treffer zum Klassenerhalt!
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
88
15:49
Es wird nicht an der heutigen Vorstellung des MSV Duisburg gelegen haben, dass es nicht für das Relegationsspiel gereicht hat. Die Punkte hat Duisburg vorher liegen gelassen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
87
15:49
Im Parallelspiel erhöht Chemnitz nun auf 4:1 gegen Rostock. So langsam aber sicher müssen die Schwäne, bei denen durchgehend alle Spieler mit defensiven Aufgaben betraut sind, vielleicht doch noch einmal den Zug zum gegnerischen Tor suchen. Ein weiterer CFC-Treffer und Zwickau ist raus.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
90
15:49
... Bekiroglu lupft die Kugel in die rote Mauer hinein. Sein Nachschuss landet abgefälscht im linken Toraus. Die folgende Ecke klärt das Oral-Team im zweiten Anlauf.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
87
15:48
Einwechslung bei Bayern München II: Lars Lukas Mai
Würzburger Kickers Hallescher FC
86
15:48
Würzburg probiert alles, doch die Angriffsbemühungen der Kickers wirken wenig durchdacht und sind überdies nicht selten durch ungenaues Passspiel gekennzeichnet.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
87
15:48
Auswechslung bei Bayern München II: Josip Stanišić
SV Meppen Eintracht Braunschweig
87
15:48
Marvin Pourie ist eine echte Belebung für das Spiel des BTSV. Mit einem Abschluss rechts in der Box aus spitzem Winkel scheitert der Angreifer allerdings am Außennetz.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
87
15:48
Dann läuft der Ball noch einmal richtig gut durch die Reihen der Württemberger. Letztlich schießt Jonas Meiser zentral an der Strafraumkante. Den Rechtsschuss wehrt Lukas Sedlak ab.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
89
15:47
Owusu wird unweit der zentralen Strafraumkante von Krauße zu Fall gebracht...
1. FC Magdeburg Preußen Münster
89
15:47
Hinter der Mittellinie wird Rico Preißinger auf die Reise geschickt, der plötzlich viel freie Fläche vor sich hat. Dann hebt der Assistent allerdings seine Fahne und es wird auf Abseits entschieden.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
85
15:47
Das Spiel plätschert weiterhin vor sich hin. Alle im Stadion wissen, dass der MSV das Spiel gewinnen wird, dass die Duisburger aber ein Wunder brauchen, um noch den FC Ingolstadt zu überholen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
85
15:47
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maurice Hehne
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
86
15:47
Gelbe Karte für Manfred Starke (1. FC Kaiserslautern)
Starke sieht für ein kleines Foul im Mittelfeld Gelb.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
86
15:47
Tooor für Chemnitzer FC, 3:1 durch Philipp Hosiner
Wahnsinn, Philipp Hosiner trifft erneut! Und wieder nach einer Standardsituation. Diesmal ist es eine Ecke, die von Dejan Bozic mit dem Kopf an den langen Pfosten verlängert wird. Dort wartet Philipp Hosiner und hämmert den Ball mit dem Spann ins lange Eck!
Würzburger Kickers Hallescher FC
84
15:47
Nun hat auch Halle fünfmal gewechselt: Landgraf ist für die finale Spielphase anstelle von Sternberg mit von der Partie.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
86
15:47
Langsam läuft den Löwen die Zeit davon. Pourie und Co. sind aber wild entschlossen hier och etwas zu holen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
85
15:47
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
84
15:47
Doppelchance Waldhof! Erst lässt Koffi für dos Santos abtropfen, der aus der zweiten Reihe Frick abschießt. Und dann tankt sich Koffi nach erneuter Hereingabe von links nach oben und kann per Kopf das kurze Eck anvisieren. Brinkies ist zur Stelle und pflückt den nicht übermäßig druckvollen Ball aus der Luft.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
83
15:47
Maximilian Oesterhelweg scheint sich verletzt zu haben und verlässt den Platz. Für ihn kommt Lennard Maloney.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
88
15:46
Die Löwen fallen in der Endtabelle sogar noch auf den achten Rang zurück. Sie können sich zumindest damit trösten, dass ein eigener Erfolg heute in Sachen Relegationsplatz keinen Unterschied gemacht hätte.
Würzburger Kickers Hallescher FC
84
15:46
Einwechslung bei Hallescher FC: Niklas Landgraf
Würzburger Kickers Hallescher FC
84
15:46
Auswechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
86
15:46
Höck wirft sich mit allem was er hat in den Schussversuch von Guenouche. Über Umwege kommt das Leder nochmal zu Ibrahimaj, der deutlich neben den Kasten setzt.
Würzburger Kickers Hallescher FC
82
15:46
Fetsch hat nach einer Ablage des eben eingewechselten Mast von rechts im Strafraum in halbrecher Position die Chance auf das 3:1, der Offensivmann setzt seinen Rechtsschuss aus 13 Metern aber ein Stück links am Kickers-Tor vorbei.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
83
15:46
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Lennard Maloney
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
83
15:45
Schommers wechselt nochmal und bringt unter anderem Luca Jensen in die Partie. Für das 18-jährige Eigengewächs der Lauterer ist es das Profidebut.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
83
15:45
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Maximilian Oesterhelweg
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
85
15:45
In der Schlussphase raffen sich die Hausherren noch einmal auf. Der FCC möchte die katastrophale Saison zumindest mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Nach einem Zuspiel von Marius Grösch schießt René Eckardt von der Strafraumgrenze mit dem rechten Fuß. Julian Leist fälscht ab und klärt zur Ecke. Diese bleibt im Anschluss ohne Ertrag.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
86
15:45
Scherder steht am zweiten Pfosten und köpft den Ball aufs Tor! Das Netz zappelt hinten, aber nur von außen. Das war knapp!
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
83
15:45
Der FSV Zwickau hat gar keine Eile mehr. Seit der erneuten Chemnitzer Führung sind die Schwäne wieder nervös. Ein einziger Mannheimer Treffer würde reichen und die Schwäne stünden auf einmal wieder unter dem Strich. Dementsprechend lassen sich die Westsachsen im Moment besonders viel Zeit und unternehmen alles dafür, das Tempo niedrig zu halten.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
86
15:45
Gelbe Karte für Leon Klassen (TSV 1860 München)
Klassen reißt Gaus im Rückwärtsgang nieder, um eine Konterchance der Schanzer zu stoppen. Dieses taktische Vergehen wird mit einer Verwarnung geahndet.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
82
15:45
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Andri Bjarnason
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
82
15:44
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Christian Kühlwetter
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:44
Die Kickers haben ihr Wechselkontingent nun ausgeschöpft. Sontheimer und Breunig für Hoffmann und Rhein lauten die letzten Wechsel der Schiele-Elf.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
83
15:44
Es geht hier wirklich Schlag auf Schlag! Die Truppe von Marco Antwerpen will jetzt mindestens noch den Ausgleich erzielen und macht richtig Druck.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
85
15:44
Eine kleine Anweisung von Sascha Hildmann, der offensiv wechselt und damit den Sieg noch nicht aufgibt.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
83
15:44
Damit schöpft René Klingbeil sein Wechselkontingent restlos aus.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
81
15:43
Zehn Minuten vor Ende bringt auch Bernhard Trares zwei weitere frische Spieler in die Partie.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
83
15:43
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Marius Grösch
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:43
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig
1. FC Magdeburg Preußen Münster
85
15:43
Einwechslung bei Preußen Münster: Marco Königs
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
81
15:43
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Mete Celik
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
83
15:43
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Jannis Kübler
1. FC Magdeburg Preußen Münster
85
15:43
Auswechslung bei Preußen Münster: Naod Mekonnen
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:43
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Simon Rhein
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
81
15:43
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marcel Hofrath
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
82
15:43
Diese vergebene Freistoßgelegenheit ist irgendwie ein Sinnbild für die Jenaer Saison. Generell offenbart sich bei beiden Mannschaften vor allem im Torabschluss das fehlende Selbstvertrauen.
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:43
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
81
15:43
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jean Koffi
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
85
15:43
Relegationsrang vier wird den Schanzern damit nicht mehr zu nehmen sein. Nun geht der Blick aller FCI-Anhänger nach Würzburg, wo die Kickers gegen Halle immer noch mit 1:2 hinten liegen. Steigen die Schanzer tatsächlich direkt auf?
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
81
15:43
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:43
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Niklas Hoffmann
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
82
15:43
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Luca Jensen
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
82
15:42
Der FC Ingolstadt erhöht gegen 1860 München auf 2:0. Der MSV Duisburg muss also jetzt schon auf zwei Tore von Sechzig hoffen.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
82
15:42
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Janik Bachmann
1. FC Magdeburg Preußen Münster
84
15:42
Mario Kvesić schlägt mal wieder einen Eckstoß in die Mitte, die allerdings die große Schwäche dieser Partie bleiben. Direkt vor dem Tor springt Schulze Niehues dem Ball entgegen und fängt ihn ab.
Würzburger Kickers Hallescher FC
81
15:42
Ingolstadt führt nun sogar mit 2:0 und die Löwen sind nur noch zu zehnt.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
83
15:42
Keine zehn Minuten mehr regulär auf der Uhr. Nach anfänglicher Überlegenheit der Viktoria ist Uerdingen zurück im Spiel. Der goldene Treffer ist auf beiden Seiten denkbar.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
79
15:42
Gelbe Karte für Silas Schwarz (Waldhof Mannheim)
Der Mannheimer geht zu hart in den Zweikampf mit Könnecke. Klare Gelbe Karte.
Würzburger Kickers Hallescher FC
80
15:42
Die Schlussphase ist angebrochen und Würzburg läuft mehr und mehr die Zeit davon. Da Ingolstadt nach wie vor in München bei den Löwen führt, brauchen die Kickers zwingend ein Unentschieden, um die Relegation zu vermeiden und den direkten Aufstieg zu schaffen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
79
15:41
Mit Schröter geht nun ausgerechnet der praktisch einzige Aktivposten des DDR-Meisters des Jahres 1950 vom Feld.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
80
15:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: Erik Engelhardt
Chemnitzer FC Hansa Rostock
80
15:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Sven Sonnenberg
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
79
15:41
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
1. FC Magdeburg Preußen Münster
83
15:41
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Preußen Münster)
Nun gut, die Karten gibt's ja noch. Wieder wird Osei-Kwadwo taktisch gefoult und erzwingt damit den gelben Karton.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
80
15:41
Die Ausführung des indirekten Freistoßes lässt auf sich warten. Etwa 14 Meter sind es bis zum Tor. Die Thüringer haben sich etwas ausgedacht. Nico Hammann spielt letztlich quer. Doch die Variante funktioniert überhaupt nicht. Ein Gästespieler geht dazwischen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
79
15:41
Auswechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
80
15:41
Gelbe Karte für Christian Kühlwetter (1. FC Kaiserslautern)
Nach einer FCK-Ecke kontern die Bayern über den schnellen Jeong. Der sprintet den linken Flügel entlang und wird dann von Kühlwetter mit einer Grätsche unsanft gestoppt.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
80
15:41
Einwechslung bei MSV Duisburg: Darius Ghindovean
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
80
15:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: Sinan Karweina
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
80
15:40
Einwechslung bei MSV Duisburg: Leroy-Jacques Mickels
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
80
15:40
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
79
15:40
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
79
15:40
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Würzburger Kickers Hallescher FC
78
15:40
HFC-Trainer Schnorrenberg bringt Jopek und Mast für Nietfeld und Sohm.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
82
15:40
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:2 durch Dennis Eckert
Eckert beruhigt die Ingolstädter Nerven! Thalhammer marschiert durch die Mitte in den Sechzehner und bewegt sich auf die rechte Seite. Im richtigen Moment gibt er halbhoch an die Fünferkante. Eckert schiebt unbedrängt problemlos ein.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
82
15:40
Weniger als zehn Minuten dauert dieses Spiel noch, das endgültig den Testspielcharakter angenommen hat. Da werden viele Gedanken nicht zu Ende gedacht oder zu früh abgeschlossen.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
80
15:40
Die Rheinländer kontern Drei-gegen-zwei. Aus der Mitte geht das Zuspiel raus zu Handle. Der hat die Kugel auf dem starken Linken und visiert das lange Eck an. Der Versuch des Kölners ist dann aber zu zentral und keine Herausforderung für Vollath.
Würzburger Kickers Hallescher FC
78
15:40
Einwechslung bei Hallescher FC: Dennis Mast
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
79
15:40
Alles läuft natürlich weiterhin auf den Sieg für den MSV Duisburg hinaus. Hier brennt aus Sicht der Zebras nichts mehr an.
Würzburger Kickers Hallescher FC
78
15:40
Auswechslung bei Hallescher FC: Pascal Sohm
SV Meppen Eintracht Braunschweig
81
15:40
Elfmeter verschossen von Marvin Pourie, Eintracht Braunschweig
Erneut lautet das Duell: Pourie gegen Gies. Der Stürmer wählt wieder das linke untere Eck. Gies ahnt das jetzt aber und hält damit die Führung fest.
Würzburger Kickers Hallescher FC
78
15:39
Einwechslung bei Hallescher FC: Björn Jopek
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
79
15:39
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannik Bandowski
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
79
15:39
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
78
15:39
Dominik Bock sucht das Laufduell mit Dennis Slamar. Der Ex-Jenaer wagt den Rückpass zu seinem Torhüter. Und David Bisinger fängt diesen Ball. Sofort ertönt der Pfiff - indirekter Freistoß halbrechts im Sechzehner.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
77
15:39
Einwechslung bei MSV Duisburg: Maximilian Jansen
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
77
15:39
Auswechslung bei MSV Duisburg: Yassin Ben Balla
Würzburger Kickers Hallescher FC
78
15:39
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
SV Meppen Eintracht Braunschweig
80
15:39
Nächster Elfmeter für Braunschweig!
Dieses Mal ist es eine ganz klare Sache. Nach einem Fehler im Aufbauspiel holt Gies Schlüter klar von den Beinen, beim Versuch den Fehler der Vorderleute auszubessern.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
78
15:39
Tooor für Chemnitzer FC, 2:1 durch Sören Reddemann
Die erneute Führung für den CFC! Nach einer Standardsituation von Maximilian Oesterhelweg von halbrechts, 25 Meter vor dem Kasten, schraubt sich Sören Reddemann nach oben und lenkt den Ball am Fünfereck mit einem Bilderbuchkopfball rechts an Markus Kolke vorbei. Keine Chance für den Torwart!
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
77
15:39
Das hätte die Entscheidung sein können! Kühlwetter lauert an der Abseitslinie und wird dann lang geschickt. Feldhahn kommt nicht ganz hinterher und kann den Abschluss nicht verhindern. Jedoch nutzt Kühlwetter die Chance nicht und vergibt aus 12 Metern.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
76
15:39
Derweil gönnt Bernhard Trares dem scheidenden Silas Schwarz noch eine Viertelstunde in der 3. Liga.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
79
15:38
Rote Karte für Herbert Paul (TSV 1860 München)
Die Löwen müssen die Partie mit neun Feldspielern beenden! Paul reißt Eckert auf der halbrechten Abwehrseite zu Boden, damit dieser nicht freie Bahn in Richtung Heimkasten hat. Referee Schmidt wertet dies als Notbremse und schickt den Münchener mit Rot vom Rasen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
75
15:38
Lucas Scherff spielt die Kugel nach einer Flanke in den Fünfmeterraum auf Mirnes Pepić, der den Chemnitzer Keeper aussteigen lässt und ins leere Tor schießt. Der Flachpass wird aber von einem Rostocker abgefangen, wobei nicht gänzlich klar ist, ob der Ball womöglich schon die Linie überquert hat.
Würzburger Kickers Hallescher FC
77
15:38
Nach einem Freistoß der Hausherren von der linken Seite unweit der Grundlinie wird in der Mitte auf Stürmerfoul entschieden.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
77
15:38
Die Braunschweiger jubeln gar nicht erst, sondern wollen direkt weitermachen. Das zeigt, dass hier auf keinen Fall verlieren wollen. Möglich ist mittlerweile alles.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
79
15:38
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
79
15:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Beister
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
76
15:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Silas Schwarz
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
78
15:38
Gottschling im Glück! Vor wenigen Minuten hat der Kölner Gelb gesehen, jetzt beendet er einen Uerdinger Konter mit dem Foul an der Strafraumkante. Die Unparteiische lässt Gnade vor Recht ergehen und zeigt Gottschling nicht die Gelb-Rote Karte. Den folgenden KFC-Freitsoß setzt Lukimya in die Mauer.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
76
15:38
Um die folgende Ecke von der linken Seite kümmert sich wie üblich Nico Hammann. Dessen Hereingabe mit dem rechten Fuß fliegt direkt aufs Tor. David Bisinger allerdings lässt sich nicht überraschen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
76
15:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mounir Bouziane
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
75
15:38
Wegkamp setzt sich alleine gegen zwei Gegenspieler durch, bringt dann aber die nächste unpräzise und schwache Flanke in den gegnerischen Sechzehner. Es bleibt ein ganz zäher Kick.
Würzburger Kickers Hallescher FC
75
15:37
Herrmann setzt sich links am Starfraum durch und flankt ins Zentrum. Der anschließende Kopfball der Kickers sorgt dann für keine Gefahr - HFC-Keeper Müller kann das Leder in Ruhe abfangen.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
79
15:37
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
1. FC Magdeburg Preußen Münster
79
15:37
Gelbe Karte für Julian Schauerte (Preußen Münster)
Ein bisschen zu spät kommt Schauerte in die Beine von Osei-Kwadwo und sieht direkt Gelb. Angesichts der fairen Partie und nur noch zehn Minuten auf der Uhr vielleicht etwas hart.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
79
15:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
77
15:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
75
15:37
Nun kontern die Hausherren. Daniele Gabriele dringt über halblinks in den Strafraum ein, hat nur noch David Bisinger vor sich. Und Aspachs Keeper vereitelt auch diese Großchance des Deutsch-Italieners.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
77
15:37
Auswechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
77
15:36
Rumms! Dorda und Lukimya werden sich im Zentrum nicht einig und so kommt Bunjaku zum Schuss. Die Kugel klatscht neben dem Tor gegen die Bande.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
72
15:36
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Maximilian Oesterhelweg
1. FC Magdeburg Preußen Münster
78
15:36
Tooor für Preußen Münster, 2:2 durch Maurice Litka
Es rappelt in der Kiste! Litka schießt aus 25 Metern einfach mal drauf. Weigel hält den Kopf rein und fälscht endlich auch mal für Münster ab. Brunst ist ohne Abwehrchance, als der Ball ins linke Eck fliegt.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
72
15:36
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Paul Milde
Würzburger Kickers Hallescher FC
74
15:36
Nietfeld ringt im Mittelfeld Baumann zu Boden, was einen Freistoß und eine Gelbe Karte aufgrund des taktischen Charakters des Einsteigens vermuten lässt. Schiedsrichter Petersen lässt aber weiterspielen.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
72
15:36
Mittlerweile stellen sich die Kräfteverhältnisse verändert dar. Großaspach hat mehr von der Partie, zeigt jetzt die reifere Spielanlage und scheint dem ersten Tor näher. Doch im Torabschluss fehlt es an Konsequenz. Dieses Problem hatte im ersten Durchgang bereits der FCC.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
74
15:36
Gleich beginnt die Schlussviertelstunde, die die Bayern noch von ihrem Meistertitel trennt. Oder wird es nochmal eng? In Meppen liegt Braunschweig mit 4:3 hinten und die Würzburger laufen noch einem 1:2 hinterher.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
75
15:35
Jetzt gilt es für die Mannschaft von Torsten Lieberknecht nur noch Kräfte zu sparen für die möglichen Relegationsspiele gegen den 1. FC Nürnberg.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
77
15:35
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:1 durch Manfred Osei-Kwadwo
Wo kommt das jetzt her? Osei-Kwadwo startet halblinks vor dem Strafraum und wird dann überhaupt nicht angegriffen, bis er im Sechzehner ist. Wieder grätscht Scherder in den Schuss und fälscht erneut unhaltbar ab!
Chemnitzer FC Hansa Rostock
69
15:35
Gelbe Karte für Nils Blumberg (Chemnitzer FC)
Nils Blumberg sieht nach einem taktischen Foul seine dritte Gelbe Karte.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
76
15:35
Tooor für Eintracht Braunschweig, 4:3 durch Marvin Pourie
Pourie macht den Doppelpack! Nach einer Ecke von der linken Seite steigt der Joker am ersten Pfosten am höchst und verlängert das Ding mit dem Kopf ins Tor.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
76
15:35
Kaya mit der Riesenchance zur Entscheidung! Nach Eckerts Kopfballverlängerung eines hohen Anspiels aus dem Mittelfeld wird der gebürtige Gießener zwar eng verfolgt, hat aber nur noch den herauslaufenden Keeper Hillr vor sich. Aus 15 Metern scheitert er an dessen rechtem Oberschenkel.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
76
15:35
Einwechslung bei Viktoria Köln: Fabian Holthaus
SV Meppen Eintracht Braunschweig
75
15:34
Einwechslung bei SV Meppen: Ted-Jonathan Tattermusch
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
73
15:34
Robert Hartmann pfeift sogar tatsächlich ab, signalisiert den Spielern damit aber nur, dass eine weitere Trinkpause ansteht. Das ohnehin geringe Tempo erreicht damit den absoluten Nullpunkt.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
76
15:34
Das hatte sich in der Feldüberlegenheit Münsters wiedergespiegelt. Vom FCM kommt derzeit zu wenig.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
76
15:34
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
Chemnitzer FC Hansa Rostock
68
15:34
Der Gastgeber wirkt angeschlagen und findet nach dem Ausgleichstreffer nur schwer zurück in die Partie.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:34
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
SV Meppen Eintracht Braunschweig
75
15:34
Auswechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
SV Meppen Eintracht Braunschweig
75
15:34
Einwechslung bei SV Meppen: David Vržogic
SV Meppen Eintracht Braunschweig
75
15:34
Auswechslung bei SV Meppen: Hassan Amin
Würzburger Kickers Hallescher FC
71
15:34
Die Hausherren nähern sich an! Baumann hat Platz und läuft mit Ball am Fuß auf die Abwehr zu. Dann bedient er den links mitgelaufenen Herrmann, der das Leder im Anschluss scharf vor das HFC-Tor spielt. Nietfeld ist für die Gäste zur Stelle und klärt in höchster Not.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:34
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lucas Scherff
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
71
15:33
Eine weitere Chance für die Bayern, die aber auch ihr Ziel verfehlt: Jeong schließt aus circa 25 Metern per Direktabnahme ab und jagt den Ball knapp über das Tor.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
75
15:33
Gelbe Karte für Marcel Gottschling (Viktoria Köln)
Guenouche und Gottschling liefern sich nach einem Zweikampf ein kleines Tête-à-Tête. Die Unparteiische zeigt beiden die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
75
15:33
Tooor für Preußen Münster, 1:1 durch Maurice Litka
Da fällt der Treffer! Schnellbacher wird weit bis zur Grundlinie geschickt und zieht noch in die Mitte. Vor dem Zweikampf legt er die Kugel zurück auf den einlaufenden Litka, der ins kurze Eck vollendet.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
72
15:33
Tooor für MSV Duisburg, 4:0 durch Moritz Stoppelkamp
Traumhafter Freistoß! Der Kapitän zirkelt den Ball beim Freistoß aus halblinker Position über die Mauer hinweg in die linke Torecke! Haching-Keeper Mantl macht sich zwar lang, kommt aber nicht dran!
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
75
15:33
Gelbe Karte für Hakim Guenouche (KFC Uerdingen 05)
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
74
15:33
Gelbe Karte für Maximilian Beister (FC Ingolstadt 04)
Beister lässt sich in der gegnerischen Hälfte zu einem sehr harten Einsteigen hinreißen. Auch hier zückt der Unparteiische die Gelbe Karte.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
72
15:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
70
15:32
Es passiert praktisch überhaupt nichts im Carl-Benz-Stadion. Schwer vorstellbar, dass es Proteste gäbe, wenn der Unparteiische jetzt schon abpfeifen würde. Beide Teams scheinen bereits einen Haken an das Resultat gemacht zu haben.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
72
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
71
15:32
Aussichtsreiche Freistoßposition für den MSV. Stoppelkamp legt sich den Ball in gut zwanzig Metern Torentfernung und halblinker Position zurecht.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
73
15:32
Einwechslung bei TSV 1860 München: Leon Klassen
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:32
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Butzen
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
73
15:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Phillipp Steinhart
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:32
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hikmet Çiftçi
1. FC Magdeburg Preußen Münster
74
15:32
Litka soll das Ding in die Mitte bringen, aber haut den Ball einfach zwei Etagen zu hoch über Freund und Feind hinweg.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
73
15:32
Tooor für SV Meppen, 4:2 durch Hassan Amin
Amin macht es ganz abgezockt! Der Lupfer in das linke obere Eck prallt von der Unterkante der Latte hinter die Linie. Viel schöner geht es kaum!
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
69
15:32
Im Anschluss unterbricht der Unparteiische für einen Moment das Treiben auf dem Platz. Es steht eine Trinkpause an, die sicherlich wieder etwa zwei Minuten in Anspruch nehmen wird.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
73
15:32
Einwechslung bei TSV 1860 München: Herbert Paul
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:32
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anas Bakhat
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
73
15:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:32
Einwechslung bei Bayern München II: Jamal Musiala
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
73
15:31
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Für ein Foul im Mitttelfeld sieht Steinhart unmittelbar vor seiner Auswechslung die Gelbe Karte.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:31
Auswechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
SV Meppen Eintracht Braunschweig
72
15:31
Elfmeter für Meppen!
Harsman bekommt einen kleinen Rempler von Nkansah und fällt. Auch kein glasklarer Elfmeter, aber deutlich vertretbarer.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
73
15:31
Links vom eigenen Strafraum leistet sich Bell Bell einen unnötigen Schubser gegen Schauerte. Das gibt Freistoß für die Westfalen.
Würzburger Kickers Hallescher FC
70
15:31
Gelbe Karte für Robert Herrmann (Würzburger Kickers)
Das nächste taktische Foul der Kickers, die nächste Gelbe Karte. Diesmal sieht sie Herrmann, weil er gegen Guttau an der Mittellinie zupackt.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
71
15:31
Meppen hat sich von dem Gegentor nicht aus dem Konzept bringen lassen. Trotzdem ist klar zu sehen, dass die Gäste jetzt einen klaren Aufschwung haben.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
72
15:31
Gelbe Karte für Tomas Oral (FC Ingolstadt 04)
Der Gästetrainer braucht seine Zeit, um die Rücknahme des Treffers zu akzeptieren. Seine Beschwerden bringen ihm eine Gelbe Karte ein.
Würzburger Kickers Hallescher FC
69
15:31
Würzburg hat in den letzten Minuten den Druck erhöht. Hält die Defensive der Gäste?
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
71
15:31
Ach du Liebe Güte! Ein missglückter Klärungsversuch fliegt den Kölnern beinahe um die Ohren. Ali Ibrahimaj hat die Kugel in der Box und schiebt uneigennützig rüber zu Boubacar Barry, der die Murmel aus dem Sprint auf die Tribüne kegelt.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
72
15:31
Ingolstadt bejubelt zunächst den zweiten Treffer, nachdem der völlig blanke Eckert aus halblinken zwölf Metern unten rechts eingeschoben hat. Referee Schmidt gibt das Tor zunächst, stimmt sich dann aber mit dem Linienrichter ab und nimmt es zurück. Der Grund: Beim dem erfolgreichen Schuss unmittelbar vorgehenden Pressschlag war wohl doch der Ingolstädter Elva zuletzt am Ball.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:30
Einwechslung bei Bayern München II: Dennis Waidner
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
69
15:30
Auswechslung bei Bayern München II: Paul Will
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
69
15:30
Gelbe Karte für Arne Sicker (MSV Duisburg)
Der Linksverteidiger wird für ein Einsteigen von hinten mit der Gelben Karte bestraft. Da es seine fünfte ist, würde er in einem möglichen Relegationsspiel fehlen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:30
Auswechslung bei Hansa Rostock: Daniel Hanslik
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
67
15:30
Abermals bleibt den Schwänen bei gut postierter Mannheimer Defensive nur der Versuch aus der Distanz. Jensens Rechtsschuss aus 23 Metern ist allerdings viel zu zentral und unplatziert. Scholz kann den harten Ball dennoch nur abtropfen lassen. Den zweiten Ball machen dafür dann seine Vorderleute fest.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:29
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
68
15:29
Wills Flanke von der linken Seite ist nicht wirklich platziert und segelt etwas ziellos in den Strafraum hinein. Spahic kommt ein Stück raus und kann den Ball dann sicher schnappen.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
68
15:29
Die Löwen schnuppern durch das 3:2 jetzt natürlich nochmal die Möglichkeit Meister zu werden. Allerdings muss dafür ein Sieg her. Es könnte also doch noch eine interessante Schlussphase werden.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
66
15:29
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
1. FC Magdeburg Preußen Münster
70
15:29
Eher Münster, möchte man meinen, wenn es um den nächsten Treffer geht. Dafür ist das Offensivspiel allerdings nicht zwingend genug. Selbiges gilt auch für die Konter des FCM.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
68
15:29
Gelbe Karte für René Eckardt (FC Carl Zeiss Jena)
René Eckardt ist im Zweikampf mit Niklas Sommer zu spät dran und sorgt dafür, dass Schiedsrichter Florian Lechner erstmals heute nach der Gelben Karte kramt. Das ist die zehnte für den FCC-Kapitän. Die Sperre bleibt ihm aufgrund des heute letzten Spieltages erspart.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
71
15:29
Die Chancen der Löwen, noch auf den Relegationsrang vorzurücken, sind übrigens sehr klein, denn Duisburg liegt gegen Unterhachung mittlerweile mit 2:0 vorne. Sie werfen trotzdem alles in die Waagschale, um zumindest alles in ihrer Macht Stehende getan zu haben.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
67
15:28
Im Jenaer Paradies scheint seit geraumer Zeit die Sonne. Die Akteure also kommen jetzt noch etwas mehr ins Schwitzen, was zusätzlich Überwindung kostet, sich für die Ehre zu quälen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
64
15:28
Wieder kommt der bärenstarke Hosiner rechts in den Strafraum, wo er viel Platz hat. Seine scharfe Hereingabe wird aber kollektiv von zwei Rostockern geklärt.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
68
15:28
Ein Lebenszeichen vom KFC! Von links kommt Barry und der schiebt rüber zu Konrad. Der Mittelfeldmann lässt das Gerät aus 25 Metern fliegen - in die Arme von Weis.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
67
15:28
Tooor für MSV Duisburg, 3:0 durch Petar Slišković
Der Joker macht den Deckel drauf! Wieder ist es der quirlige Engin, der mit Tempo über die linke Seite kommt und in den Strafraum eindringt. Er marschiert bis zur Grundlinie durch und legt quer auf den Torschützen. Der setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und drückt die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie!
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
65
15:27
Während Joe Enochs weiterhin keinen Grund für einen Eingriff sieht, wechselt Bernhard Trares nun defensiv. Dos Santos übernimmt für Gouaida.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
66
15:27
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Manfred Starke
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
67
15:27
Der MSV Duisburg hat das Geschehen vollkommen im Griff. Die Zebras kontrollieren das Spiel und suchen, ohne viel Risiko zu gehen, weiterhin den Weg nach vorne.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
68
15:27
Litka ist zum ersten Mal vorne, umkurvt Brunst, ist dann aber schon an der Grundlinie! Sein flaches Zuspiel in die Mitte fangen die Magdeburger ab.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
66
15:27
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mohamed Morabet
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
65
15:27
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Benedict dos Santos
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
65
15:27
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
66
15:27
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lucas Röser
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
66
15:27
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Florian Pick
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
66
15:26
Gelbe Karte für Marvin Compper (MSV Duisburg)
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
65
15:26
Morabet ist nach einem langen Pass über die Abwehr frei durch und läuft auf Hoffmann zu. An der Seite geht aber die Fahne nach oben.
Würzburger Kickers Hallescher FC
65
15:26
Gelbe Karte für Niklas Hoffmann (Würzburger Kickers)
Hoffmann bringt Hansch in der HFC-Spielhälfte unweit der Mittellinie taktisch zu Fall und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:26
Einwechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
68
15:26
Lex hat den Ausgleich auf dem Fuß! Nach einer Flanke vom linken Flügel legt Mölders auf der rechten Strafraumseite für den Joker zurück, der aus gut zehn Metern auf die flache rechte Ecke zirkelt. Knaller verhindert den Einschlag mit einer Glanztat.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
65
15:26
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Jonas Meiser
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Dario De Vita
Würzburger Kickers Hallescher FC
64
15:26
Pfeiffer probiert es im Kickers-Strafraum mit einem Abschluss - der wuchtige Schuss fliegt rechts am Tor vorbei. Das war nicht ganz ungefährlich.
Würzburger Kickers Hallescher FC
64
15:26
Dritter Wechsel bei den Gastgebern: Hansen wird durch Kwadwo abgelöst.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
65
15:26
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Joel Gerezgiher
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
64
15:25
Halbrechts an der Strafraumgrenze darf sich Kamer Krasniqi den Ball auf den rechten Fuß legen und recht unbedrängt schießen. Der Abschluss gerät zu unplatziert. Da steht Lukas Sedlak schon richtig und fängt den Ball.
Würzburger Kickers Hallescher FC
64
15:25
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Leroy Kwadwo
SV Meppen Eintracht Braunschweig
66
15:25
Tooor für Eintracht Braunschweig, 3:2 durch Marvin Pourie
Da ist der Anschlusstreffer! Pourie macht es selbst, schickt Gies in das falsche Eck und schiebt locker links rein.
Würzburger Kickers Hallescher FC
64
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Hendrik Hansen
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
66
15:25
Beister will den Freistoß aus 17 Metern direkt im linken Winkel unterbringen. Seine Ausführung ist aber zu niedrig angesetzt und bleibt in der hellblau-weißen Mauer hängen.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
66
15:25
Elfmeter für Braunschweig!
Links im Strafraum, beinahe an der Torauslinie, stoßen Pourie und Osée aneinander. Ein wirkliches Foul ist nicht zu erkennen. Der Stürmer fällt dennoch und bekommt den Strafstoß - fragwürdige Entscheidung!
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
65
15:25
MSV-Coach Lieberknecht wechselt positionsgetreu. Er nimmt Vincent Vermeij runter und bringt den ebenso kopfballstarken Petar Slišković.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:25
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche
1. FC Magdeburg Preußen Münster
66
15:25
Einwechslung bei Preußen Münster: Maurice Litka
Würzburger Kickers Hallescher FC
62
15:25
Die Kickers zeigen sich seit dem erneuten Rückstand bemüht, doch wirklich von Erfolg sind die Angriffsbemühungen der Hausherren seitdem bislang nicht gekrönt.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
66
15:25
Auswechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:25
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dominic Maroh
SV Meppen Eintracht Braunschweig
65
15:25
In der ersten Hälfte war deutlich mehr los. In Abschnitt zwei ist vor den Toren nur wenig zu sehen.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:24
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jonas Carls
1. FC Magdeburg Preußen Münster
66
15:24
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Julian Weigel
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
65
15:24
Auswechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
64
15:24
Einwechslung bei MSV Duisburg: Petar Slišković
1. FC Magdeburg Preußen Münster
66
15:24
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Thore Jacobsen
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
64
15:24
Auswechslung bei MSV Duisburg: Vincent Vermeij
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
62
15:24
Es bleibt ein absolut zähes Spiel, dem auf beiden Seiten die Spannung und Präzision fehlt. Strafraumszenen sind Mangelware. Die Schwäne scheinen sich mit dem 0:0 zunehmend anzufreunden, das mit ausgesprochen hoher Wahrscheinlichkeit zum Ligaverbleib reichen sollte.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
62
15:24
Nach der starken Phase der Gäste schwimmt sich Jena jetzt wieder etwas frei. Von der Überlegenheit des ersten Durchgangs ist den Thüringern aber nicht viel geblieben.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
65
15:23
Gelbe Karte für Aaron Berzel (TSV 1860 München)
Berzel beschwert sich lautstark über die Entscheidung und kassiert ebenfalls die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
65
15:23
Nach dem Pfostentreffer ist Magdeburg um Ruhe bemüht und spielt kaum nach vorne.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
65
15:23
Gelbe Karte für Daniel Wein (TSV 1860 München)
Wein räumt Beister direkt an der halblinken Strafraumkante ab. Zum Freistoß in gefährlicher Lage gesellt sich eine Verwarnung.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
62
15:23
Kremer und Kleinsorge werden mit jeder Menge Applaus von den wenigen Anwesenden vom Platz begleitet. Für beide ist damit die letzte Partie beim SVM beendet. Neu dabei sind Rama und Guder.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
61
15:23
Bayern spielt einen Freistoß flach in den Strafraum. Jeong legt den Ball dann quer in den Rückraum zu Kern, dessen Direktabnahme abgefälscht wird. So wird die Gefahr rausgenommen und Spahic kann fangen.
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:23
Kickers-Coach Schiele nimmt seine ersten zwei Spielerwechsel vor: Baumann und Ronstadt ersetzen Sané und Hemmerich.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
61
15:23
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
Chemnitzer FC Hansa Rostock
61
15:22
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Philipp Sturm
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
63
15:22
TSV-Coach Köllner nimmt Erdmann und Weber herunter und schickt Lex und Bekiroglu ins Rennen. Er löst damit die Dreierkette auf und setzt auf einen zusätzlichen offensiven Akteur.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
61
15:22
Karweina hat das 3:0 auf dem Fuß! Stoppelkamp kommt mit Tempo über links und legt flach in die Mitte auf den Torschützen zum 2:0. Der 21-Jährige hält zentral von der Strafraumkante ab, scheitert aber an Keeper Mantl.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
63
15:22
Es ist Einbahnstraßen-Fußball im zweiten Spielabschnitt. Die Viktoria kontrolliert das Geschehen auf dem Rasen nach belieben und ist drauf und dran, den Pausenrückstand zu drehen. Krämer bringt von der Bank in Form von Barry und Daube neue Dynamik aufs Feld.
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:22
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Frank Ronstadt
Chemnitzer FC Hansa Rostock
60
15:22
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Nils Blumberg
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:22
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Luke Hemmerich
Chemnitzer FC Hansa Rostock
60
15:22
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tarsis Bonga
SV Meppen Eintracht Braunschweig
62
15:22
Einwechslung bei SV Meppen: René Guder
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:22
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dominic Baumann
SV Meppen Eintracht Braunschweig
62
15:22
Auswechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:22
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Saliou Sané
Chemnitzer FC Hansa Rostock
59
15:22
Gelbe Karte für Paul Milde (Chemnitzer FC)
Milde unterbindet einen schnellen Gegenangriff und sieht dafür die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
63
15:21
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Mario Kvesić
Würzburger Kickers Hallescher FC
59
15:21
Würzburg würde Stand jetzt, weil sie selbst zurückliegen und Ingolstadt führt, auf den Relegationsplatz abrutschen.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
63
15:21
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
62
15:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
60
15:21
Halbrechts in der Box setzt sich Dominik Martinovic stark gegen Niclas Fiedler durch und bringt einen kraftvollen Rechtsschuss an. Da muss sich Lukas Sedlak richtig strecken, um die Kugel um den linken Pfosten zu lenken.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
62
15:21
Einwechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
62
15:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Felix Weber
SV Meppen Eintracht Braunschweig
62
15:21
Auswechslung bei SV Meppen: Max Kremer
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
59
15:21
Gelbe Karte für Can Coskun (FSV Zwickau)
Das ist unsportlich! Mit einem absichtlichen Handspiel verhindert Coskun einen Konter der Mannheimer. Glasklare Gelbe Karte.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
62
15:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
62
15:21
Auswechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
SV Meppen Eintracht Braunschweig
60
15:20
Der BTSV gestaltet die Partie jetzt immer ausgeglichener. Marco Antwerpen scheint seinem Team ordentlich Dampf gemacht zu haben.
Würzburger Kickers Hallescher FC
58
15:20
Sané nimmt eine stramme halbhohe Hereingabe von der linken Seite aus 13 Metern Torentfernung direkt ab - der Schuss fliegt rechts am Tor vorbei.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
61
15:20
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Boubacar Barry
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
58
15:20
Schuster setzt sich im Zweikampf gegen zwei Schwäne durch und steckt steil auf Sulejmani durch, der allerdings erneut wenig gedankenschnell handelt und die eigentlich gute Vorlage nicht erreicht.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
61
15:20
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Osayamen Osawe
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
61
15:20
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Dennis Daube
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
58
15:20
Der Pfosten rettet die Führung! Spahic lässt einen flachen Fernschuss aus den Händen gleiten, aber zu seinem Glück steht das Alu genau richtig und hält die kullernde Kugel auf.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
61
15:20
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Adam Matuszczyk
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
60
15:20
Jetzt muss die Mannschaft von Torsten Lieberknecht nebenbei noch hoffen, dass 1860 München gegen den FC Ingolstadt den Ausgleich erzielt. Nur dann würde es für den MSV für den Relegationsrang reichen.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
59
15:20
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Justin Schau
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
61
15:20
Wunderlich knapp daneben! Der Ball kommt vom Gegener und die Direktabnahme des Kölners segelt nur einen Meter am linken Pfosten vorbei. Uerdingen muss aufpassen, sie sind gerade mächtig am wackeln!
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
59
15:20
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Daniel Stanese
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
59
15:19
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Max Gottwald
Würzburger Kickers Hallescher FC
57
15:19
Der HFC wechselt das zweite Mal: Bahn ersetzt den Assistgeber zum 1:0, Shcherbakovski.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
59
15:19
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Maximilian Rohr
1. FC Magdeburg Preußen Münster
61
15:19
Wagner an den Pfosten! Im Strafraum spitzelt Schnellbacher die Kugel rüber zu Wagner, der eilig das rechte Eck anvisiert. Die Kugel trudelt ewig langsam aufs Tor zu, prallt aber nur an den Pfosten. Glück für die Elbstädter!
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
62
15:19
Willsch gegen Knaller! Nachdem Owusu am Elfmeterpunkt infolge einer Flanke von links den Kopfball verpasst hat, feuert der gebürtige Passauer aus halbrechten neun Metern mit dem rechten Spann zentral auf den Gästekasten. Knaller reißt die Arme hoch und wehrt ab.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
56
15:19
Der FSV kommt erstmals im zweiten Durchgang in den gegnerischen Strafraum, kann sich aber nicht in eine gute Schussposition bringen. Schröter muss es daher abermals aus der zweiten Reihe probieren. Ihm springt bei diesem Volley die Kugel noch leicht über den Fuß, sodass eine Bogenlampe daraus wird, die eine halbe Ewigkeit in der Luft steht und dann auf dem Netz von Markus Scholz aufkommt. Auch das ist zu harmlos.
Würzburger Kickers Hallescher FC
57
15:19
Einwechslung bei Hallescher FC: Bentley Bahn
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
58
15:19
Jetzt halten die Gastgeber dagegen, womit sich ein deutlich abwechslungsreicheres Spiel entwickelt. Dem Unterhaltungsfaktor tut das gut. Und allein darauf kommt es hier und heute schließlich an.
Würzburger Kickers Hallescher FC
57
15:19
Auswechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
57
15:19
Mal wieder ein Blick auf die anderen Plätze: Braunschweig liegt im Niedersachsen-Duell mit Meppen immer noch hinten und auch die Würzburger Kickers bekommen aktuell keine Punkte. Sie liegen gegen den Halleschen FC hinten.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
57
15:18
Antwerpen tauscht doppelt und bringt Schlüter und Pourie. Den Platz müssen dafür die heute unauffälligen Putaro und Proschwitz verlassen.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
61
15:18
Sind die Löwen in der Lage, das Ergebnis in der letzten halben Stunde zu drehen? Es wird schwer: Ingolstadt ist in den letzten drei Auswärtspartien ohne einen einzigen Gegentreffer geblieben.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
58
15:18
Sicker aus dem Rückraum! Eine Ecke von der rechten Seite wird von Haching halbherzig geklärt und die Kugel fällt dem Linksverteidiger vor die Füße. Der fackelt nicht lange und zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein satter Schuss wird aber geblockt.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
54
15:18
Gelbe Karte für Rafael Garcia (Chemnitzer FC)
1. FC Magdeburg Preußen Münster
59
15:17
Knapp hinter der Mittellinie bekommt wieder Beck den Ball und schießt einfach mal im hohen Bogen aufs Tor. Schulze Niehaus eilt einige Schritte zurück, bevor er die Arme hebt und den Ball am Fünfmeterraum fängt.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
57
15:17
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
55
15:17
Sebastian Hoeneß zieht seine ersten beiden Wechsel und bringt neues Personal für die Offensive mit Arp und Kühn.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
57
15:17
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Leandro Putaro
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
58
15:17
Köln will die Sache jetzt drehen. Einstellung und Wille sind zu erkennen bei der Elf von Pavel Dotchev. Die Mannschaft von Stefan Krämer könnte einen personellen Impuls vertragen.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
56
15:17
In dieser Phase führen die Gäste überwiegend den Ball. Derart tonangebend zeigten sich die Aspacher heute noch gar nicht. Die ungewohnte Agilität der Gäste scheint den FCC für den Moment zu beeindrucken.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
54
15:17
Jetzt schiebt Bouziane bei einem vielversprechenden Vorstoß durchs Zentrum die Kugel nach einem weiteren Missverständnis im Aufbauspiel ins Toraus. Dem Aufsteiger ist wahrlich anzumerken, dass die Träume vom Durchmarsch unter der Woche endgültig platzten. Defensiv stehen die Kurpfälzer zwar gut, dem Spiel nach vorne fehlt aber jedweder Zug zum Tor.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
57
15:17
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Marvin Pourie
1. FC Magdeburg Preußen Münster
58
15:17
Rodrigues Pires humpelt scheinbar angeschlagen vom Feld und macht Platz für Erdogan.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
57
15:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Nick Proschwitz
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
56
15:16
Der fleißige Krauß verlässt den Platz und wird ersetzt durch Felix Müller.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
58
15:16
Einwechslung bei Preußen Münster: Okan Erdogan
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
56
15:16
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Müller
1. FC Magdeburg Preußen Münster
58
15:16
Auswechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
56
15:16
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Krauß
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
58
15:16
Frohe Kunde aus Würzburg für alle FCI-Fans: Die Kickers liegen gegen Halle erneut hinten. Damit belegt Ingolstadt den dritten Tabellenplatz und wären damit direkt aufgestiegen.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
55
15:16
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
55
15:16
Auswechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
54
15:15
Einwechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
54
15:15
Auswechslung bei Bayern München II: Malik Tillman
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
52
15:15
Gouaida bringt eine von Sulejmani herausgeholte Ecke von links scharf rein. Auch hier fehlt allerdings die Präzision. Abermals landet die Kugel direkt auf dem Kopf eines Zwickauer Spielers, der das Leder unbedrängt aus der Gefahrenzone köpfen klären kann.
Würzburger Kickers Hallescher FC
54
15:15
Tooor für Hallescher FC, 1:2 durch Julian Guttau
Halle geht mit 2:1 in Führung! Dem Tor geht ein krasser Blackout von Kickers-Akteur Pfeiffer voraus! Der Stürmer will nach einer eigenen Ecke einen Teamkollegen mit einem Pass zurück an der Mittellinie bedienen, das Zuspiel misslingt Pfeiffer aber völlig. Der Ball landet rechts beim durchstartenden Guttau, der mit Ball am Fuß nun völlig alleine durch ist, in Richtung Kickers-Tor läuft und die Kugel mit links an Torwart Müller vorbei im Tor unterbringt.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
55
15:15
Evseev versucht es aus der zweiten Reihe und haut das Ding in die Wolken.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
54
15:15
Rechts in der Box bekommt Dominik Martinovic das Zuspiel von Niklas Sommer und fackelt dann auch nicht lange. Der satte Rechtsschuss landet an der Lattenoberkante.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
56
15:14
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Albert Bunjaku
Bunjaku erobert sich am Sechzehner die Kugel gegen Maroh. Aus zentraler Position schickt der Joker die Kugel gefühlvoll in die Maschen. Es ist das 20. Saisontor für den Kölner!
1. FC Magdeburg Preußen Münster
56
15:14
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Christian Beck
Magdeburg erzwingt es! Beck erzwingt es! Jacobsen spielt ihn am linken Sechzehnereck an, wo er sofort einen Schuss antäuscht. Löhmannsröben rauscht am Ball vorbei und Beck zieht ab. Einmal mehr will Scherder klären, doch fälscht die Kugel unhaltbar für Schulze Niehues ab.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
55
15:14
Mit dem erhöhten Risiko erzwingt Magdeburg entweder den Treffer oder sie schlucken einen Konter. Münster ist zumindest wieder vorne, aber schlägt in Person von Grodowski die Flanke vollkommen weg aus der Gefahrenzone.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
54
15:14
Tooor für MSV Duisburg, 2:0 durch Sinan Karweina
Die Zebras legen nach! Engin bekommt links im Strafraum den Ball und legt quer auf den Torschützen. Dessen Schuss mit links wird zunächst von Greger geblockt, der Nachschuss mit rechts sitzt dann aber!
Würzburger Kickers Hallescher FC
51
15:14
Syhre präsentiert sich bei einem Pass Querpass der Gäste von rechts durch den Strafraum im Zentrum hellwach. Andernfalls wäre es für das HFC-Tor wohl mächtig gefährlich geworden.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
54
15:14
Das war knapp! Simon Handle bringt das Spielgerät scharf vors Tor und Albert Bunjaku ist einen Schritt zu langsam. Die KFC-Abwehr repariert danach die Situation.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
54
15:14
Die Gäste wirken im zweiten Abschnitt deutlich konzentrierter. Defensiv lassen sie derzeit nichts zu und auf dem Weg nach vorne werden sie aktiver. Trotzdem ist Meppen weiterhin die bessere Mannschaft.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
52
15:13
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Lucas Scherff
Der postwendende Ausgleich für Hansa Rostock! Keeper Jakub Jakubov verliert das Spielgerät nach einer Flanke von Hansliks aus den Händen, wonach der Ball in einer sehr unübersichtlichen Szenerie plötzlich bei Lucas Scherff landet. Der schießt Jakub Jakubov an der linken Grundlinie, nur zwei Meter neben dem Kasten, an die Hand und zaubert den Ball irgendwie rein. Eine verrückte Szene, nach welcher der CFC-Torwart lautstark auf Foul plädiert, jedoch erfolglos.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
51
15:13
Abermals sprintet der ehrgeizige Ferati umsonst in die Schnittstelle. Das Zuspiel von Hofrath entbehrt jedweder Präzision und landet im Seitenaus.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
51
15:13
Kühlwetter erläuft sich den Ball im Strafraum und könnte schießen. Von der Seite kommt aber Feldhahn, der seinen Körper sehr robust, wahrscheinlich zu robust einsetzt und den Torschützen von eben wegcheckt. Auf dem Boden sitzend fordert Kühlwetter dann den Elfmeter, den es durchaus hätte geben können.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
55
15:13
Willsch gelangt nach Dressels Steilpass über rechts hinter die gegnerische Abwehrkette. Seine halbhohe Hereingabe, die für Mölders bestimmt ist, verunglückt ihm total und fliegt an Freund und Feind vorbei.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
54
15:13
Gegenüber hat Schnellbacher den Ball auf dem linken Fuß liegen und zieht ähnlich durch wie zuvor Beck. Das Leder fliegt deutlich ins Aus.
Würzburger Kickers Hallescher FC
50
15:13
Ingolstadt ist mit 1:0 in München bei 1860 in Führung gegangen. Bei diesem Ergebnis braucht Würzburg nun zwingend selbst ein Remis, um direkt aufzusteigen.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
53
15:12
Aus dem Hinterhalt hält Simon Handle drauf. Die Kugel ist lange unterwegs und rauscht über den Querbalken. Da fehlten gut drei Meter für den spektakulären Torerfolg.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
51
15:12
Von der rechten Seite marschiert Onur Ünlücifci genau an der Strafraumgrenze zur Mitte und feuert dann mit dem linken Fuß. Der Ball verfehlt das lange Eck.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
52
15:12
Kremer scheitert mit mit einem Freistoß aus gut 25 Metern in der hochspringenden Mauer. Da wäre mehr drin gewesen.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
53
15:12
Beck schießt mal in Richtung Tor, doch verzieht ebenso wie seine Mitspieler zuvor. Ein Abstoß für Münster folgt.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
52
15:12
Ein Rückpass zu Keeper Vollath geht schief und es gibt Eckball für die Domstädter...
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
51
15:11
Der FC Ingolstadt ist im Parallelspiel in Führung gegangen. Damit ziehen die Schanzer wieder an dem MSV vorbei und erobern sich den Relegationsrang zurück.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
49
15:11
Beide Mannschaften kommen sehr schwerfällig aus der Kabine und zeigen in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff regelrechten Standfußball. Dabei verbreitet sich auf der Zwickauer Bank gerade die Kunde von der Chemnitzer Führung gegen Hansa Rostock. Die Schwäne sollten dementsprechend eigentlich eine Schippe drauflegen. Geht gerade aber nicht, da Flick auf dem Platz behandelt wird.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
53
15:11
Der FCI rückt in der Live-Tabelle auf den vierten Rang vor, der bei Abpfiff in die Relegation führt. Für den direkten Aufstieg müsste Würzburg verlieren; die Franken halten weiterhin ein 1:1 gegen Halle.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
50
15:11
An der Strafraumkante schlägt Daniele Gabriele einen Haken zur Mitte und schießt dann aus etwa 14 Metern mit dem rechten Fuß. Erneut fliegt die Pille über den Kasten von David Bisinger.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
50
15:11
Krempicki aus der zweiten Reihe! Der Mann mit der Nummer sechs zieht aus zentraler Position und etwa zwanzig Metern Torentfernung einfach mal ab. Mantl reißt die Arme hoch und lenkt das Ding über die Querlatte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
52
15:10
Der FCM ist die aktivere Mannschaft, presst jetzt deutlich höher an.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
50
15:10
Tooor für Chemnitzer FC, 1:0 durch Philipp Hosiner
Die Führung für den CFC! Der gefoulte schießt selbst und lässt dem Keeper keine Chance. Die Kugel landet zentral im Kasten des FCH.
Würzburger Kickers Hallescher FC
48
15:10
Nach einer Klärungsaktion der Gastgeber gegen Saliou Sané war eigentlich ein Hallenser Akteur als letztes am Ball. Jedoch geht es mit Abstoß für Halle weiter.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
49
15:10
Gies ist zur Stelle!
Nach einem herausragenden Konter kommt Otto im Strafraum zum Abschluss. Die Direktabnahme des Offensivspielers kommt zwar gefährlich, aber der eingewechselte Gies ist schnell im bedrohten rechten Eck und klärt zur Ecke.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
49
15:10
Gelbe Karte für Maximilian Welzmüller (Bayern München II)
Welzmüller holt sich für ein Foul die erste Verwarnung des Nachmittags ab.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
49
15:10
In jedem Fall beteiligen sich die Württemberger jetzt gleich nahezu von Beginn an deutlich aktiver am Geschehen - auch wenn der gegnerische Sechzehner fürs Erste unerreichbar bleibt.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
51
15:09
Für ein paar Sekunden hat sich Magdeburg am Strafraum der Gäste festgebissen, findet jedoch nicht die Lücke. Letzten Endes köpft Roczen das Leder am Tor vorbei und löst damit das Power-Play auf.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
49
15:09
Elfmeter für den CFC! Hosiner wurde im Strafraum zu Fall gebracht, woraufhin der Unparteiische nach kurzer Absprache mit seinem Assistenten auf den Punkt zeigt.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
47
15:09
Trainer Markus Kolke wechselt das erste Mal. Vollmann kommt für Nartey.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
49
15:09
Ein Angriff von links landet bei Osayamen Osawe. Vom Elfmeterpunkt zieht er ab und schickt die Murmel drei Meter drüber. Da war mehr drin!
SV Meppen Eintracht Braunschweig
48
15:09
Auch nach dem Wiederanpfiff sind die Emsländer die deutlich aktivere Truppe.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
47
15:08
Carl Zeiss also scheint gewillt, den zweiten Spielabschnitt genauso tonangebend zu bestreiten wie den ersten. Mal sehen, was Großaspach dagegen einzuwenden hat.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
50
15:08
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Maximilian Beister
Ingolstadt geht kurz nach der Pause in Führung! Nach einem Anspiel aus dem Mittelfeld hat Kaya auf halblinks viel Platz. Wenige Meter vor dem Sechzehner legt er flach nach innen für Beister, der mit dem linken Innenrist gefühlvoll in den linken Winkel vollendet.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
48
15:08
Weinkauf hellwach! Schwabl hat auf dem rechten Flügel jede Menge Zeit und Platz. Er flankt das Ding in die Gefahrenzone, doch der Keeper der Hausherren ist auf dem Posten und pflückt die Kirsche aus der Luft.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
49
15:08
Von der Mitte schickt Schnellbacher Hoffmeier links zur Grundlinie hinunter. Den Flankenball kann er allerdings nicht mehr vors Tor ziehen, schlägt ihn stattdessen ins Aus.
Würzburger Kickers Hallescher FC
46
15:08
Weiter geht es in Würzburg mit dem zweiten Durchgang. Halle beginnt diesen auf einer Position verändert: Vollert ist nun anstelle von Kastenhofer mit dabei.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:08
Weiter geht’s! Bei der Heimelf bekommt Jeroen Gies seinen Abschiedsspiel und ersetzt Matthis Harsman im Kasten des SVM. Bei Braunschweig kommt mit Steffen Nkansah eine frische Defensivkraft.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
46
15:08
Der Ball rollt wieder in der Kurpfalz. Die Schwäne kehren unverändert aufs Feld zurück. Bei den Hausherren bekommt Jan Just die Chance, sich auf der rechten Außenbahn für Dauerbrenner Jan-Hendrik Marx zu beweisen.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
48
15:08
Netter Schachzug von Pavel Dotchev: Damit der Abgang von Tobias Willers, der nach 193 Drittliga-Spielen seine Karriere beendet, nicht ungesehen vonstatten geht, wechselt der Coach erst eine Minute nach der Pause. Neu rein kommt Albert Bunjaku. Außerdem ersetzt Alexander Höck Sven Kreyer.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
49
15:07
Weder Michael Köllner noch Tomas Oral haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:07
Keine zehn Sekunden gespielt, da strebt Dominik Bock bereits dem Sechzehner entgegen, wird aber gerade noch gestört, was eine Ecke nach sich zieht. Nico Hammann schreitet auf der rechtten Seite zur Tat. Nach dessen Hereingabe kommt Manuel Maranda zentral in der Box zum Abschluss und jagt seinen Linksschuss über die Querlatte.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
46
15:07
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Christian Kühlwetter
Der perfekte Start für die Roten Teufel! Ein großes Dankeschön muss hier aber an Nicolas Feldhahn gehen. Der Bayern-Kapitän spielt einen zu kurzen Rückpass und hat den Gegenspieler auch nicht im Blick. Kühlwetter ist aufmerksam, geht dazwischen, umkurvt Hoffmann und schiebt dann ein.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
46
15:07
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Stadion an der Grünwalder Straße! Ingolstadt hat eine vielversprechende erste halbe Stunde hingelegt, war in der Folge im Vorwärtsgang aber ziemlich harmlos. 1860 lebt in der Offensive fast ausschließlich von seiner körperlichen Wucht. Durch die aktuellen Zwischenergebnisse sind nicht nur die Löwen, sondern auch die Schanzer zum Siegen gezwungen.
Würzburger Kickers Hallescher FC
46
15:07
Einwechslung bei Hallescher FC: Jannes Vollert
Würzburger Kickers Hallescher FC
46
15:07
Auswechslung bei Hallescher FC: Niklas Kastenhofer
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
46
15:07
Die letzten 45 Minuten der Saison laufen!
Würzburger Kickers Hallescher FC
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
46
15:06
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jan Just
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:06
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Steffen Nkansah
1. FC Magdeburg Preußen Münster
48
15:06
Preißinger übernimmt also, aber die Preußen klären auch dieses Ding.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
46
15:06
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:06
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Becker
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
47
15:06
Einwechslung bei Viktoria Köln: Albert Bunjaku
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
46
15:06
Weiter geht's!
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
47
15:06
Auswechslung bei Viktoria Köln: Tobias Willers
Chemnitzer FC Hansa Rostock
46
15:06
Einwechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
47
15:06
Einwechslung bei Viktoria Köln: Alexander Höck
1. FC Magdeburg Preußen Münster
47
15:05
Roczen holt einen Eckstoß für den FCM heraus. Perthel kann die jetzt nicht mehr in die Mitte bringen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
46
15:05
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nikolas Nartey
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
47
15:05
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sven Kreyer
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:05
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kai Brünker
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:05
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Flavio Santoro
Chemnitzer FC Hansa Rostock
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:05
Einwechslung bei SV Meppen: Jeroen Gies
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:05
Auswechslung bei SV Meppen: Matthis Harsman
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:05
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Niclas Fiedler
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:04
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Eroll Zejnullahu
1. FC Magdeburg Preußen Münster
46
15:04
Und auch Brunst darf direkt mal eine Flanke vom rechts mitgelaufenen Schauerte abfangen.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
46
15:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Ali Ibrahimaj
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:04
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Dominik Bock
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
46
15:04
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:04
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Vasilios Dedidis
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Preußen Münster
46
15:04
Mit einem Wechsel startet der zweite Durchgang. Magdeburg stößt an, schickt den neuen Osei-Kwadwo direkt mal auf die Reise, doch Schulze Niehues ist vor ihm am Ball.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Preußen Münster
46
15:03
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Manfred Osei-Kwadwo
1. FC Magdeburg Preußen Münster
46
15:03
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Timo Perthel
1. FC Magdeburg Preußen Münster
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Würzburger Kickers Hallescher FC
45
15:00
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen den Würzburger Kickers und dem Halleschen FC 1:1-Unentschieden. Das Spiel begann furios, denn bereits wenige Augenblicke nach dem Anpfiff hatte Halle in Person von Fetsch die große Chance auf den Führungstreffer - der Stürmer scheiterte an Kickers-Keeper Müller (1.). Würzburg hatte auch in den Minuten danach mit der Nervosität zu kämpfen, schwamm sich dann aber etwas frei. Der HFC spielte unterdessen konzentriert und gut organisiert weiter und machte den Würzburgern das Leben schwer. In der 37. Spielminute gingen die Gäste durch den Treffer von Sohm mit 1:0 in Führung. Würzburg zeigte daraufhin eine gute Reaktion, glich beinahe schon nach einem Schuss von Hemmerich aus (39.), und stellte drei Minuten später tatsächlich durch das Tor von Pfeiffer auf 1:1 (43.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Mit diesem Resultat wären die Kickers unabhängig von dem Resultat in München aufgestiegen.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
45
14:55
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Hansa Rostock geht es in die Halbzeitpause. Die Gäste hatten über weite Strecken der ersten 45 Minuten mehr vom Spiel und tauchten vor allem durch Nikolas Nartey zweimal gefährlich vor dem Tor von Jakub Jakubov auf, der aber einen guten Tag hat und seinen Kasten bislang sauber hält. Die Himmelblauen strahlen in der Offensive bis dato kaum Gefahr aus, aber wenn was geht, dann über Standards oder Fehler der Ostseekicker. Beide Teams müssen in der zweiten Hälfte mehr machen und entschlossener im Spiel nach vorne werden, sonst droht dem CFC der Abstieg und dem FCH der Ligaverbleib.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
45
14:55
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen im Ernst-Abbe-Sportfeld. Zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und der SG Sonnenhof Großaspach steht es zur Pause 0:0. Über weite Strecken waren die Hausherren die bessere Mannschaft, hatten mehr vom Spiel und verzeichneten eine ganze Reihe sehr guter Torgelegenheiten. Zu nutzen wussten die Thüringer keine davon. Die Gäste benötigten einige Zeit, um in die Partie zu finden. Nach einer Viertelstunde tauten die Aspacher langsam auf, bekamen ihre Spielanteile und hatten durchaus die eine oder andere Gelegenheit, um sogar selbst in Führung zu gehen – was allerdings etwas schmeichelhaft gewesen wäre. Das Toreschießen haben sich die Spieler beider Mannschaften hoffentlich für den zweiten Durchgang aufgehoben.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
45
14:54
Halbzeitfazit:
Pause auf dem Betzenberg. Zwischen Kaiserslautern und Bayern München sind noch keine Treffer gefallen. Die Gastgeber starteten engagiert und mit viel Drang zum gegnerischen Tor, als die Münchener noch etwas Zeit brauchten, um sich hinten richtig zu sortieren. Im Laufe der Hälfte kam der FCB dann aber besser in die Partie und auch zu eigenen Chancen. Mit dem einen Punkt, der aktuell besteht, sind die Bayern auf Meisterkurs, denn in den entscheidenen Parallelspielen von Braunschweig und Würzburg liegen die Konkurrenten hinten oder teilen sich ebenfalls die Punkte.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
45
14:53
Halbzeitfazit:
Der MSV Duisburg führt zur Pause durchaus verdient mit 1:0 gegen Unterhaching. Die Gäste begannen forsch, anschließend waren es aber die Zebras, die mehr und mehr die Spielkontrolle übernahmen und etwas zielstrebiger nach vorne spielten. Haching stand tief und griff erst ab der Mittellinie an. Durch die Führung von Ahmet Engin in der Nachspielzeit der ersten Hälfte rutschte der MSV in der Blitztabelle auf den Relegationsplatz und überholte den FC Ingolstadt. Gleich geht's weiter!
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
45
14:53
Ende 1. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
45
14:53
Auf der rechten Seite dringt Eric Voufack zur Grundlinie vor, passt dann flach in die Mitte. Auf Höhe des ersten Pfostens schießt Eroll Zejnullahu im Fallen mit dem linken Fuß. Daniele Gabriele möchte nachsetzen, kommt aber nicht klar zum Abschluss.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
45
14:52
Halbzeitfazit:
Obwohl hier heute keine dramatischen Entscheidungen mehr fallen, liefern sich Uerdingen und Köln einen munteren Schlagabtausch. Zu Beginn bestimmte der KFC und belohnte sich mit dem Treffer in der 11. Minute durch Lukimya. Daraufhin zog die Viktoria die spielerischen Strippen und hätte durch Kreyer in Minute 18 und einige weitere Halbchancen gleichziehen müssen. Für den zweiten Durchgang ist alles offen. Bis gleich!
1. FC Magdeburg Preußen Münster
45
14:52
Halbzeitfazit:
Auffällig vorsichtig agieren die beiden Teams, die hier doch gar nichts mehr zu verlieren haben. Den etwas besseren Start hatte Münster, ehe Magdeburg die Kontrolle übernahm. Etwa zehn Minuten vor der Pause holten sich die Gäste die Feldüberlegenheit zurück, doch insgesamt gab es nur zwei nennenswerte Chancen: In der 38. Minute scheiterte erst Steininger am Schulze Niehues, bevor Koglin beim direkten Gegenzug den Schuss von Grodowski im letzten Moment blocken konnte. So dürfen die Mannschaften im zweiten Durchgang gerne mehr riskieren, auf das hier noch ein paar Tore fallen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
45
14:51
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis gehen beide Teams in die Pause. Es ist ein durchaus leistungsgerechtes Ergebnis in einem Spiel, dem die richtig zwingenden Torchancen noch fehlen. Die beste Chance hatten die Gäste direkt in der ersten Spielminute, als Huth Scholz nach gerade einmal 58 Sekunden zur Glanzparade zwang. Auf der anderen Seite hatte Zwickau Glück, dass Sulejmani aus fünf Metern eine Direktabnahme knapp über die Querlatte setzte (23.). Im Carl-Benz-Stadion ist damit noch alles offen. Solange Chemnitz nicht ein Schützenfest gegen die Kogge startet, würde das Resultat den Schwänen, die zuletzt kaum noch offensiv in Szene traten, zum Klassenerhalt reichen.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen Eintracht Braunschweig
45
14:51
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es für beide Mannschaften in die Kabinen. Der SV Meppen hat im ersten Abschnitt alles unter Kontrolle und führt verdient mit 3:1 gegen Eintracht Braunschweig.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
45
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
45
14:50
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des Aufstiegsendspiels zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Ingolstadt 04. Die Schanzer waren von Anfang an das aktivere Team, wandelten ihre Feldüberlegenheit jedoch zunächst nicht in klare Abschlüsse um. Erst in der 25. Minute schrammten sie durch Beisters Lattenschuss hauchdünn an einem einem Treffer vorbei. Nur wenig später traf Münchens Berzel auf der Gegenseite per Kopf ebenfalls den Querbalken (28.). In der jüngsten Viertelstunde gestalteten die Löwen die Kräfteverhältnisse ausgeglichener; in beiden Strafräumen ergaben sich allerdings keine weiteren klaren Situationen. Beide Klubs befinden sich zur Halbzeit außerhalb der Aufstiegsränge, da Duisburg kurz vor dem Kabinengang in Führung gegangen ist. Bis gleich!
Chemnitzer FC Hansa Rostock
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
45
14:50
Im Anschluss an eine weitere Gäste-Ecke von der rechten Seite versucht es Joel Gerezgiher aus halbrechter Position. Der Rechtsschuss aus etwa 18 Metern wird von Lukas Sedlak gehalten.
Würzburger Kickers Hallescher FC
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Chemnitzer FC Hansa Rostock
45
14:50
60 Sekunden gibt es extra!
Würzburger Kickers Hallescher FC
44
14:50
Dieses Ausgleichstor dürfte dem Nervenkostüm der Kickers sehr gut tun.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
45
14:50
Wegen der Trinkpause gibt es noch zwei Minuten on top in der Quadratestadt.
Chemnitzer FC Hansa Rostock
45
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Meppen Eintracht Braunschweig
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen Eintracht Braunschweig
45
14:49
Beinahe das 4:1!
Kremer wird in den Strafraum geschickt und legt von links nochmal quer. Düker verpasst im Fünfer jedoch knapp.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Chemnitzer FC Hansa Rostock
44
14:49
...Die Standardsituation wird scharf ans Gehäuse geschlenzt, findet aber keinen Himmelblauen Abnehmer.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
45
14:49
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Ahmet Engin
Der MSV geht vor dem Pausenpfiff in Führung! Karweina spielt einen tollen Pass in den Sechzehner auf den Torschützen. Der fackelt nicht lange und schiebt aus elf Metern und halblinker Position flach ein!
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
45
14:49
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
Erdmann ist nicht damit einverstanden, dass Referee Schmidt auf Eckstoß anstatt Abstoß entscheidet. Er meckert so lange, bis ihn der Unparteiische verwarnt.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
45
14:48
Gelbe Karte für Lucas Hufnagel (SpVgg Unterhaching)
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
44
14:48
Auf der Gegenseite erarbeiten sich die Gäste noch einen Eckstoß. Die Hereingabe von der linken Seite wird eine Beute von Maximilian Rohr, der per Kopf klärt.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
45
14:48
Gelbe Karte für Hamza Saghiri (Viktoria Köln)
Gelbe Karte für Hamza Saghiri, der im Zweikampf das Bein stehen lässt.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Chemnitzer FC Hansa Rostock
43
14:48
Auf der anderen Seite finden die Sachsen keine Lücke in der Kogge-Abwehr, Hanslik schenkt den Gastgebern kurz vor der Pause aber noch einen Freistoß auf der rechten Seite nahe der Eckfahne, nachdem er Bonga zu Fall brachte...
1. FC Magdeburg Preußen Münster
45
14:48
Der FCM macht hier nochmal Druck, prallt allerdings erneut nur an der Abwehrreihe ab.
SV Meppen Eintracht Braunschweig
43
14:48
Auch kurz vor der Pause steht Braunschweig hauptsächlich hinten drin und verteidigt mit allen Mann das eigene Tor.
KFC Uerdingen 05 Viktoria Köln
43
14:47
Haarscharf vorbei! Da ist die Abwehr der Krefeld doch mal unaufmerksam und Wunderlich lässt relativ unbedrängt einen Versuch von der Strafraumkante fliegen. Der Schuss hat ordentlich Zug und verfehlt die linke Torstange nur knapp!
MSV Duisburg SpVgg Unterhaching
44
14:47
Sicker foult Krauß an der Seitenlinie. Der bleibt liegen und die Hachinger Bank fordert eine Gelbe Karte. Der Schiedsrichter belässt es bei einer Ermahnung.
1. FC Magdeburg Preußen Münster
44
14:47
Aus der zweiten Reihe zieht einmal mehr Steininger ab, doch schlägt das Ding deutlich über den Querbalken.
Waldhof Mannheim FSV Zwickau
42
14:47
Ferati dreht sich mit dem Ball am Fuß um seinen Gegenspieler und holt einen weiteren Eckball für die Blau-Schwarzen heraus. Gouaida bringt den ruhenden Ball von rechts rein, aber der FSV behält im eigenen Sechzehner dann die Oberhand und kann klären. Brinkies faustet die Kugel humorlos weg.
1. FC Kaiserslautern Bayern München II
42
14:47
Hercher rettet im letzten Moment und verhindert die Bayern-Führung. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, kam Dajaku am ersten Pfosten an den Ball und hätte ihn nur irgendwie über die Linie bringen müssen. Doch der Lauterer Außenverteidiger passt auf und ist rechtzeitig dazwischen.
TSV 1860 München FC Ingolstadt 04
44
14:47
Würzburg hat den Spielstand gegen Halle schnell egalisiert und ist damit wieder nicht erreichbar für den FCI.
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach
41
14:47
Dann bekommen die Hausherren mal Platz. Mit einem gefühlvollen Steilpass schickt Maximilian Rohr auf der rechten Seite Eric Voufack auf die Reise. David Bisinger verlässt sein Tor, kann aber nicht eingreifen. Voufack spielt die Kugel nicht ganz so gezielt vors Tor. Links in der Box ist Vasilios Dedidis nicht schnell genug. So wird der Winkel zu spitz und ein verheißungsvoller Torschuss ist nicht mehr möglich.