Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Runde
07.08.2021 18:30
Beendet
Magdeburg
1. FC Magdeburg
2:3
FC St. Pauli
St. Pauli
1:2
  • Guido Burgstaller
    Burgstaller
    3.
    Rechtsschuss
  • Sirlord Conteh
    Conteh
    31.
    Rechtsschuss
  • Jakov Medić
    Medić
    40.
    Kopfball
  • Sirlord Conteh
    Conteh
    54.
    Linksschuss
  • Guido Burgstaller
    Burgstaller
    58.
    Rechtsschuss
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
20:34
Fazit:
Der FC St. Pauli rettet sich ins Ziel und zieht in Magdeburg glücklich in die 2. Runde ein! Drittligist 1. FC Magdeburg verlangte den Kiezkickern heute alles ab und bot gegen den Zweiligisten einen leidenschaftlichen Pokalfight par excellence. In der 1. Halbzeit ging St. Pauli zunächst mit einem Traumstart durch Burgstaller in Führung (3.), gab die Partie danach aber komplett an den FCM ab. Die Hausherren setzten eine Druckwelle nach der anderen und konterten sich daraufhin in der 31. Minute durch Conteh zum verdienten 1:1-Ausgleich. In 40. Minute überraschte St. Pauli den FCM mit einem späten Standardtor durch Medić und dem 1:2-Pausenstand. In der 2. Halbzeit nahm die Partie richtig Fahrt auf: Conteh erzielte zunächst den erneuten Ausgleich (54.), St. Pauli antwortete mit einem Abstauber von Burgstaller (58.). Danach warfen die Magdeburger nochmal alles rein und sorgten bis zum Schlusspfiff nochmal für Dauerdruck. Am Ende sollte das lange Anrennen und sogar 15:1-Ecken nicht mehr für den dritten Ausgleich reichen. Der FCM scheitert knapp, Pauli mogelt sich weiter!
90
20:26
Spielende
90
20:26
Pauli dreht an der Uhr und wechselt in der 96. Minute nochmal Dźwigała für Zander ein. Gleich ist in Magdeburg Feierabend!
90
20:25
Einwechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
90
20:24
Auswechslung bei FC St. Pauli: Luca Zander
90
20:23
Es wird wohl reichen für die Braun-Weißen vom Kiez! Die Hamburger bleiben in der Nachspielzeit ruhig und verlagern die Partie ein wenig in die Zone der Hausherren.
90
20:21
Gelbe Karte für Max Dittgen (FC St. Pauli)
Dittgen verzögert in der Hälfte der Magdeburger die Ausführung eines Freistoßes und sieht dafür Gelb. Noch zwei Minuten Nachspielzeit verbleiben!
90
20:20
Noch vier Minuten hoffen und bangen! Gelingt dem FCM noch der 3:3-Ausgleich oder zieht der St. Pauli gleich in die 2. Runde ein?
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:19
Einwechslung bei FC St. Pauli: Max Dittgen
89
20:19
Auswechslung bei FC St. Pauli: Daniel Kyereh
87
20:18
Zentimeter fehlen zum 3:3! Bell Bell nimmt einen Pass nach links außen schnell mit und chippt die Kugel hoch aufs Tor. Ziereis fälscht mit Fuß ab und lenkt das Leder hauchzart am eigenen rechten Pfosten vorbei!
86
20:16
Sollte es für St. Pauli heute trotzdem für die 2. Runde reichen, wird den Kiezkickern die Art und Weise des Erfolgs natürlich egal sein. Fünf Minuten müssen die Hamburger noch in der regulären Spielzeit überstehen.
85
20:15
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
85
20:14
Es ist schon bemerkenswert, wie viel Aufwand der 1. FC Magdeburg betreibt und weiterhin unaufhaltsam Druck macht. Die Torschuss-Bilanz unterstreicht das Anrennen der Hausherren: 36:6.
83
20:13
FCM-Trainer Tietz wechselt erneut und verstärkt die Offensive mit Ceka und Granatowski. Doppeltorschütze Conteh und Schuler gehen entkräftet vom Feld.
82
20:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Nico Granatowski
82
20:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
82
20:11
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
82
20:11
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
81
20:11
Schuler löst sich auf der rechten Torauslinie mit einer Drehung von Ziereis und übergibt mit einem Querpass in die Mitte. Dort sprinte Atik ein und zimmert den Ball zu hoch übers Netz!
80
20:10
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und Magdeburg rennt unermüdlich an! Nach Ecke Nummer 14 feuert Conteh eine Flachschuss aus 16 Metern ab und Smarsch rettet mit den Fingerspitzen zum nächsten Eckstoß.
79
20:08
Finden die Hausherren noch eine Lücke? Wieder bauen sich die Magdeburger mit allen Offensivkräften vor dem Pauli-Stafraum auf und geben die nächsten Schussversuche ab. Nun scheitert Andreas Müller, holt aber die 13. Ecke heraus.
76
20:06
Einwechslung bei FC St. Pauli: Christopher Buchtmann
76
20:06
Auswechslung bei FC St. Pauli: Simon Makienok
75
20:05
Hauptsache aufs Tor! Magdeburg holt sich die zehnte (!) Ecke und will das 3:3 mit Fernschüssen irgendwie erzwingen. Conteh und Andreas Müller probieren und treffen abermals nur die Deckung der Kiezkicker.
74
20:03
Gelbe Karte für Afeez Aremu (FC St. Pauli)
Nach einigen kleineren Fouls erhält Aremu nun aufgrund der Anzahl seiner Vergehen die Gelbe Karte.
72
20:03
So allmählich geht den Magdeburgern aber ihr hohes Tempo verloren. Die Außenbahnspieler Atik und Conteh erhalten weniger Bälle und schaffen es nicht mehr so häufig ins letzte Drittel.
70
20:00
Die Hausherren geben weiter Vollgas und sind 20 Minuten vor dem Ende auch noch fit genug, um St. Pauli zu stressen. Die Abwehr der Kiezkicker steht jetzt allerdings etwas sicherer und lässt sich nicht mehr so schnell überraschen und überrennen.
67
19:58
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Florian Kath
67
19:58
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
64
19:57
Gelbe Karte für Dominik Reimann (1. FC Magdeburg)
Reimann mischt sich als Torhüter ebenfalls mit in die Diskussione ein und wird von Schiri Schröder zu recht verwarnt. Ein Keeper hat 50 Meter vor seiner Kiste nicht zu meckern...
66
19:57
Schiri Schröder bleibt ruhig und entscheidet sich richtig: Atik will bei seiner Aktion den Strafstoß zu offensichtlich und lässt sich zu früh fallen. Beim Vergehen an Kyereh hat Bittroff allerdings Glück, dass er um die Verwarnung herumkommt.
64
19:55
Schwierige Phase für Schiri Schröder! Kurz nachdem Atik nach einem vermeintlichen Foul im Pauli-Sechzehner zu Boden geht, wird Kyereh auf der anderen Seite von Bittroff im Gesicht getroffen. Die Emotionen kochen hoch!
63
19:54
Drittligist Magdeburg bringt jeden möglichen Ball auf das gegnerische Tor und lässt St. Pauli keine Verschnaufpause. Andreas Müller wird ebenfalls beim Distanzschuss gestört, holt aber für den FCM die nächste Ecke heraus.
61
19:52
Magdeburg reagiert - wie sollte es anders sein - unbeeindruckt und legt nach dem Gegentor sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Bell Bell fordert den Ball im Rückraum und scheitert zweimal nacheinander bei einem Schussversuch.
58
19:48
Tooor für FC St. Pauli, 2:3 durch Guido Burgstaller
Der Wahnsinn geht weiter, jetzt steht es 3:2 für St. Pauli! Paqarada zimmert einen Freistoß aus rund 23 Metern ans rechte Lattenkreuz. Der Ball prallt ins Zentrum, wo Burgstaller von Makienok den Vorzug erhält und aus zwei Metern locker abstaubt.
56
19:47
Egal wie das Spiel heute ausgeht: Magdeburg und St. Pauli liefern sich einen richtigen Pokalfight auf Augenhöhe! Eben schien St. Pauli wieder mehr Kontrolle zu übernehmen, doch jetzt steht es 2:2!
54
19:43
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:2 durch Sirlord Conteh
Conteh macht wieder den Ausgleich! Raphael Obermair schaut im Mittelfeld kurz hoch und bedient Sirlod Conteh mit einem fabelhaften Heber in den Lauf. Der Magdeburger rennt daraufhin dem aufgerückten Dennis Smarsch davon und schiebt den Ball ganz cool vom linken Fünfer-Eck ins Tor.
52
19:43
Gute Parade von Reimann! Der Magdeburger Torhüter bleibt im Fokus und kratzt nun einen krachenden Kopfball von Makienok von der Linie. Starke Reaktion!
50
19:42
Kyereh verpasst das 1:3! Der starke Pauli-Spielmacher krallt sich den Ball nach einer Kopfball-Vorlage von Makienok und führt die Kugel im gegnerischen Sechzehner ganz eng am Fuß. Kurz vor Reimann im FCM-Kasten will es der Hamburger dann aber zu schön machen und läuft sich mit einem Übersteiger am Keeper fest.
49
19:39
Gelbe Karte für Barış Atik (1. FC Magdeburg)
Kyereh rennt an Atik vorbei und wird vom Magdeburger am Hinterfuß getroffen. Schörder verwarnt Atik dafür und gibt Magdeburg erstmals eine Gelbe.
48
19:38
Sollte es mit dem hohen Druck des FCM auch in der 2. Halbzeit so weitergehen, wird Pauli den knappen Vorsprung nur schwer verteidigen könne. Auch wenn die Elf von Timo Schultz bislang dank ihrer Effektivität vorne ist, muss St. Pauli dennoch zulegen.
46
19:37
Die zweiten 45 Minuten beginnen und Magdeburg ist sofort wieder gefährlich! Conteh erreicht einen Steckpass hinter die Pauli-Kette und macht auf dem Weg zum freien Torabschuss. Im letzten Moment funkt der eben erst eingewechselte Lawrence dazwischen und rettet mit einer Grätsche.
46
19:35
Einwechslung bei FC St. Pauli: Jamie Lawrence
46
19:35
Auswechslung bei FC St. Pauli: Rico Benatelli
46
19:35
Einwechslung bei FC St. Pauli: Afeez Aremu
46
19:35
Auswechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
46
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:26
Halbzeitfazit:
Der FC St. Pauli führt dank seiner Effizienz mit 2:1 in Magdeburg, ist gegen mutig anstürmende Magdeburger aber noch lange nicht durch. Die Kiezkicker erwischten mit einer frühen 0:1-Führung durch Burgstaller zunächst einen Traumstart und ließen Magdeburg in der Anfangsphase überhaupt ins Spiel kommen. Danach steigerte sich der Drittligist allerdings schnell und übernahm mit temporeichen Angriffen und einigen Torchancen das Kommando. Nach einigen vergebenen Gelegenheiten erzielte Conteh in der 31. Minute daraufhin den verdienten und zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für den FCM. Der FC St. Pauli wurde damit für seine unnötige Passivität bestraft, erzielte aber kurz vor der Halbzeit durch ein Kopfballtor von Medić die erneute Führung (40.).
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:18
Nochmal St. Pauli! Kyereh will zunächst aus halbrechten acht Metern zum Torschuss ansetzen, doch wird bei seiner Ausholbewegung gestoppt. Danach erhält der Spielmacher der Hamburger eine zweite Chance und löffelt einen Volley mit vollem Risiko nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei!
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:17
Auf der anderen Seite löst sich Rechtsverteidiger Obermair und jagt den Ball jetzt ebenfalls etwas zu ungenau am zweiten Pfosten vorbei.
44
19:16
St. Pauli ist wieder vorn, hat aber mit den extrem stürmischen und mutigen Magdeburgern weiterhin arge Probleme. Bell Bell genießt im linken Strafaum-Eck der Gäste viel zu viel Freiraum und hämmert den Ball nun mit einem Gewaltschuss knapp am rechten Alu vorbei.
42
19:13
Gelbe Karte für Simon Makienok (FC St. Pauli)
Makienok holt sich Gelb ab! Der Däne räumt in der Luft Bittroff aus dem Weg und fällt danach mit einer hämischen Geste auf. Schiri Schröder bestraft die Unsportlichkeit und zeigt Gelb.
40
19:11
Tooor für FC St. Pauli, 1:2 durch Jakov Medić
Eiskaltes St. Pauli! Smith bugsiert einen Freistoß von rechts mit Effet in die Gefahrenzone und bedient dort Medić. Der Kroate gewinnt den Luftkampf gegen die FCM-Abwehr und köpft den Ball mit einem Aufsetzer in die lange Ecke! Magdeburg macht das Spiel, St. Pauli trifft.
37
19:10
Vom St. Pauli kommt weiterhin zu wenig! Die Kiezkicker finden auch überhaupt gar nicht mehr in die Zweikämpfe, um den Run der Magdeburger mal zu stoppen. Bell Bell flankt scharf von links und im Fünfer verpasst Conteh, zu überrascht, aus zwei Metern das 2:1!
34
19:09
Die Magdeburger bleiben stürmisch! Kurz nach dem umjubelten 1:1-Ausgleich durch Conteh eröffnet Bell Bell schon den nächsten Vorstoß und pfeffert den Ball hart und halbhoch von links in den Fünfer. Schuler wirft sich in die Hereingabe und lenkt den Ball mit einem kurzen Kontakt nach rechts am Tor vorbei.
31
19:02
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:1 durch Sirlord Conteh
Jetzt macht der 1. FC Magdeburg den fälligen 1:1-Ausgleich! Die Hausherren kontern St. Pauli mit einem langen Ball aus und bedienen über Atik den völlig blanken Conteh am rechten Strafraum-Rand. Der flinke Magdeburger lässt Medić stehen und schiebt den Ball flach ins linke Eck!
30
19:01
Gute Chance für St. Pauli! Paqarada führt dem Ball an der linken Torauslinie auf engstem Raum und chippt das Spielgerät hoch in den Fünfer. Burgstaller kommt frei zum Kopfball, kann dem Ball aber nicht die nötige Präzision mitgeben!
29
19:01
Atik nimmt Maß und fordert die Fans! Magdeburgs linker Flügelspieler wird von St. Pauli nicht richtig angegriffen und prüft Smarsch mit einem harten Fernschuss vom linken Sechzehner-Eck.
27
18:59
Auch wenn die Partie momentan wieder etwas ruhiger wird, so sind die Hausherren in den blauen Trikots weiter deutlich aktiver. Magdeburg wirft alles rein und will den Ausgleich erzwingen.
25
18:58
Der umtriebige Schuler marschiert auf der rechten Flügelseite und setzt sich mit seiner Antrittsschnelligkeit zunächst von Smith ab. Kurz danach meldet sich der St. Paulianer aber zurück und holt sich den Ball mit einer starken Grätsche.
23
18:55
Leichte Unsicherheit bei Smarsch! Magdeburg bemüht erneut die zweite Reihe und wuchtet den Ball über Schuler zu zentral auf die Kiste. Smarsch kann den Schuss nicht festhalten und wirft sich fix auf seinen eigenen Abpraller.
21
18:54
Daniel Kyereh steuert den nächsten Pauli-Angriff und will mit einem kurzen Wackler im Zentrum durchbrechen. Andreas Müller wartet lange ab und stellt den Hamburger schlussendlich mit einem Ausfallschritt.
19
18:52
Abseitstor von St. Pauli! Lange war von den Kiezkickern nichts zu sehen, jetzt fehlt ein Schritt für das 0:2: Paqarada schiebt den Ball vom linken Feldrand in die Mitte und bedient dort aber den im Abseits stehenden Makienok. Der Däne trifft via Direktabnahme, wird aber schon in der Schussbewegung vom Abseitspfiff gestoppt.
17
18:50
Das Chancenplus der Hausherren wird immer deutlicher! Pauli steht mehr und mehr im eigenen Strafraum und hat Glück, dass Magdeburg bisher noch die Präzision fehlt. Condé holt aus 25 Metern zum Fernschuss aus und abgeblockt.
15
18:49
St. Pauli wird gefährlich passiv! Aktuell spielt nur noch der FCM, der nun in Minutentakt torgefährlich wird. Jetzt bugsiert Bell Bell die Kugel von links in die Gefahrenzone und findet dort den einlaufenden Krempicki. Magdeburgs Nummer 13 nimmt den Ball aus dem Lauf direkt und verzieht knapp!
13
18:45
Gelbe Karte für Luca Zander (FC St. Pauli)
Zander kann das Tempo von Bell Bell auf der linken Seitenlinie nicht mitgehen und hält den Magdeburger daher kurz am Trikot. Schröder zeigt Gelb.
12
18:44
Jetzt ist der FCM voll da! Die Hausherren holen sich mit weiteren Offensivaktionen ihr Selbstvertrauen zurück und steigern sich weiter. Eine Condé-Flanke von links köpft nun Schuler etwas zu mittig aufs Tor. Wieder ist Smarsch zur Stelle.
11
18:42
Nach der Ecke bleibt der Drittligist in der Offensive und gibt nun via Bittroff den ersten richtigen Torschuss ab. Der Distanzschuss aus knapp 18 Metern fliegt direkt in die Arme von Pauli-Keeper Smarsch.
10
18:41
Die Hausherren finden so langsam besser ins Spiel und holen sich vor ihrer Fankurve die erste Ecke heraus. Atiks Hereingabe landet jedoch bei Paulis Ziereis am zweiten Pfosten.
7
18:39
Für die erste Entlastung bei den Blau-Weißen sorgt nun Barış Atik. Der linke Flügelstürmer der Magdeburger geht auf seiner Seite in ein Solo und drischt den Ball nach einem Haken zwei Meter am linken Pfosten vorbei.
5
18:38
Magdeburg schwimmt! Die Hausherren finden einfach nicht in die Partie und sind mit den stürmischen St. Paulianern erstmal überfordert.
4
18:34
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Guido Burgstaller
Und jetzt zappelt der Ball im Magdeburger Netz! Makienok leitet im linken Strafraum ein und übergibt an Burgstaller. Der Österreicher dribbelt sich mit etwas Glück gleich an drei Magdeburgern vorbei und trifft dann aus kurzer Distanz links in die kurze Ecke!
3
18:34
Guter Start der Kiezkicker! Die Hamburger gehen sofort vorne drauf und finden auch spielerisch ganz schnell zu ihrer Form. Besonders deutlich wird dies beim quirligen Kyereh, der sofort auffällt.
1
18:33
Pauli fast sofort mit der ersten Großchance! Kyereh enteilt den Magdeburgern schon beim ersten Steilpass und ist auf der rechten Seite frei durch. Kurz vor dem Tor verhindert der Magdeburger Tobias Müller daraufhin den tödlichen Querpass für Burgstaller.
1
18:32
Der Ball rollt! Schiri Robert Schröder aus Hannover pfeift an und gibt die Partie frei. Magdeburg trägt beim Heimspiel blaue Jerseys, die Kiezkicker laufen in Weiß auf.
1
18:31
Spielbeginn
18:30
Die Spieler kommen aufs Feld und jetzt legen die Fans erst richtig los: Der Fanblock der Magdeburger wird von einer riesigen blau-weißen Choreografie samt Luftballons geschmückt.
18:26
Schon vor Anpfiff wird klar, was uns hier heute Abend für ein Hexenkessel erwartet. Die rund 15.000 Fans in der Arena machen schon richtig Lärm und sorgen für eine mitreißende Atmosphäre.
18:24
Gleicht geht der Pokalfight in Magdeburg los! Wer schnappt sich das Ticket für die 2. Runde? Magdeburg und St. Pauli fiebern dem Anstoß entgegen!
18:17
Personell gibt es heute nur beim FC St. Pauli Änderungen: Im Tor steht wie von Trainer Timo Schultz angekündigt Dennis Smarsch statt Nikola Vasilj, dazu stürmt neben Guido Burgstaller heute Simon Makienok. Max Dittgen routiniert indes auf die Bank. Magdeburgs Coach Christian Titz verzichtet indes auf Wechsel und bringt die gleiche Elf vom kürzlichen 0:0 gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg.
18:09
Auch beim FC St. Pauli hat man Respekt vor den Blau-Weißen von der Magdeburger Börde: „Das ist kein typisches Pokalspiel zwischen einem Favoriten und Underdog“, sagte Pauli-Coach Timo Schultz. „Es sind zwei Mannschaften, die nicht weit voneinander weg sind.“ Beim Gesangsduell der Fans darf der FC St. Pauli heute - im Gegensatz zu vielen anderen Pokalspielen an diesem Wochenende - aber auch in der Fremde auf die Unterstützung seiner Anhänger zählen: Über 1000 Pauli-Fans sind in der MDCC-Arena heute live mit dabei.
17:55
Die Gastgeber gehen dank des guten Saisonauftakts mit Selbstvertrauen in den Pokalfight und wollen im DFB-Pokal auch an ihrer mageren Bilanz arbeiten: Magdeburg schaffte es seit der Jahrtausendwende erst dreimal in die 2.Runde. „Wir haben eine realistische Chance weiterzukommen“, meint Ex-Paulianer Maximilian Franzke. „Dazu haben wir unsere Fans im Rücken.“
17:46
Schaut man auf das Tableau der 1. Pokalrunde, so gibt es durchaus die ein oder andere Partie, bei der die Favoritenrolle eher offen ist. So auch beim dem 1. FC Magdeburg und FC St. Pauli, die in der 3. Liga und 2. Liga jeweils einen starken Saisonstart mit vier Punkten aus zwei Spielen hinlegten. Auffällig: Beide Klubs kassierten noch nicht ein Gegentor.
17:35
Guten Abend und herzlich willkommen zum DFB-Pokal! In der 1. Pokalrunde steigt heute Abend um 18:30 Uhr das Duell zwischen Drittligist 1. FC Magdeburg und Zweitliga-Kultklub FC St. Pauli. Wer entscheidet den Pokalfight für sich?

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250

FC St. Pauli

FC St. Pauli Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Pauli von 1910
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
braun-weiß
Gegründet
15.05.1910
Sportarten
American Football, Bowling, Boxen, Fußball, Handball, Kegeln, Radsport, Rugby, Schach, Tischtennis
Stadion
Millerntor-Stadion
Kapazität
29.546