Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag
25.08.2019 15:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
2:1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1:0
  • Timo Werner
    Werner
    10.
    Rechtsschuss
  • Yussuf Poulsen
    Poulsen
    80.
    Rechtsschuss
  • Gonçalo Paciência
    Gonçalo Paciência
    89.
    Linksschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
40.108
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
17:29
Fazit:
RB Leipzig gewinnt das Spitzenspiel mit 2:1 gegen Eintracht Frankfurt. Nach einer engagierten ersten Hälfte gingen die Leipziger mit 1:0 in die Kabinen. Daraufhin agierten die Roten Bullen weiterhin konzentriert und ließen defensiv wenig zu. In der 80. Minute sorgte Yussuf Poulsen mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 für die vermeintliche Entscheidung. Das Tor von Gonçalo Paciência in Minute 89 sorgte kurz für Spannung - mehr aber nicht.
90
17:27
Spielende
90
17:25
Leipzig steht kompakt, Frankfurt läuft an.
90
17:24
Nordi Mukiele liegt mit Krämpfen auf dem Platz und nimmt dadurch einiges an Zeit von der Uhr.
90
17:22
Gelbe Karte für Dominik Kohr (Eintracht Frankfurt)
Der Spieler zieht ein taktisches Foul gegen den frischen Ademola Lookman.
90
17:21
Es gibt satte sechs Minuten oben drauf.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89
17:19
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Gonçalo Paciência
Das ist der Anschluss und jetzt wird es nochmal richtig spannend. Timothy Chandler erobert auf der rechten Außenbahn die Kugel und marschiert bis zum Strafraum. Von dort aus flankt der Abwehrspieler in den Sechszehner und erreicht Gonçalo Paciência, der sich gegen Willi Orban durchsetzt und mit links aus fünf Metern einschiebt.
87
17:17
Für David Abraham geht es nicht weiter. Er wird ersetzt durch Almamy Touré.
87
17:16
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Almamy Touré
87
17:16
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: David Abraham
85
17:16
David Abraham leidet auch an Oberschenkelproblemen und wird ebenfalls behandelt - allerdings am Spielfeldrand.
83
17:13
Die RB-Fans feiern schon die drei Punkte - noch ist zwar noch einiges zu spielen, allerdings drücken die Leipziger auf das dritte Tor und lassen defensiv nichts anbrennen.
80
17:10
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Yussuf Poulsen
Das ist die Entscheidung! Die Roten Bullen nehmen mit Emil Forsberg auf der linken Seite an Fahrt auf. Der Mittelfeldspieler flankt in die Mitte und findet Yussuf Poulsen. Der Stürmer nimmt das Leder unbedrängt mit vollem Risiko volley und haut die Kugel aus zehn Metern durch die Hosenträger von Kevin Trapp ins Gehäuse.
79
17:09
Der 18-Millionen-Neuzugang vom FC Everton kommt für den angeschlagenen Timo Werner aufs Feld.
79
17:08
Einwechslung bei RB Leipzig: Ademola Lookman
79
17:08
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
78
17:08
Timo Werner sitzt auf der rechten Seite und fasst sich an den Oberschenkel. Das sieht stark nach muskulären Problemen aus.
77
17:07
Doppelwechsel bei der SGE, die jetzt frische Power für die Offensive ins Spiel gebracht hat.
77
17:07
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jonathan de Guzmán
77
17:07
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
77
17:07
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
77
17:06
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Erik Durm
76
17:06
Es geht in die Schlussviertelstunde und es stellt sich die große Frage: Gelingt der Eintracht aus Frankfurt noch der Ausgleich? Vielleicht sogar der Sieg?
73
17:04
Sebastian Rode spielt im Mittelfeld auf links zu Filip Kostić. Der Serbe flankt in die Mitte und erreicht Erik Durm am rechten Strafraumrand. Nach einem kleinen Schlenker schlenzt der Außenverteidiger einen Meter rechts Tor vorbei.
71
17:00
Ecke für Leipzig, nachdem ein Schuss-Versuch von Timo Werner abgewehrt worden ist. Der Standard von der linken Seite durch Marcel Sabitzer landet im Seitenaus...
68
16:58
Es gibt eine erneute Trinkpause.
67
16:56
Gelbe Karte für Dejan Joveljić (Eintracht Frankfurt)
Nach einer Flanke von Erik Durm kommt der Neuzugang nicht ideal an den Ball. Die Kugel verspringt und geht in Richtung Péter Gulácsi. Dabei trifft Dejan Joveljić den Torhüter am Kopf.
66
16:56
Auf der Gegenseite ist Gonçalo Paciência nach einem Steilpass von Sebastian Rode und einer missglückten Abwehraktion von Willi Orban so gut wie durch - allerdings eilt Péter Gulácsi rechtzeitig heraus und wehrt einen Heber des Offensivmannes ab.
65
16:54
Yussuf Poulsen setzt sich auf rechts durch und bringt Marcel Halstenberg auf der linken Seite ins Spiel. Die Hereingabe des deutschen Nationalspielers bleibt in der SGE-Abwehr hängen.
62
16:51
Sebastian Rode wurde auf dem Platz getackert. Für den Frankfurter geht es nun weiter.
61
16:51
Emil Forsberg kommt für PSG-Neuzugang Christopher Nkunku aufs Feld und soll das Spiel beleben.
61
16:50
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
61
16:50
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
60
16:49
Sebastian Rode liegt benommen auf dem Spielfeld und blutet nach der Aktion von Yussuf Poulsen an der Schläfe.
59
16:48
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Der Stürmer hat den Arm im Zweikampf mit Sebastian Rode fahrlässig hoch und trifft den Mittelfeldspieler im Gesicht mit dem Unterarm.
58
16:48
Nach etwas weniger als einer Stunde führt die Eintracht zumindest in der Ballbesitz-Statistik mit 52%.
55
16:46
Frankfurt bemüht sich in den letzten Minuten um einen ruhigen Spielaufbau, doch RB geht früh drauf und attackiert mit Timo Werner und Yussuf Poulsen.
52
16:42
Der Freistoß wird getreten von Filip Kostić. Der Schuss aus 25 Metern wird gefangen von Péter Gulácsi gefangen.
51
16:41
Konrad Laimer zupft am Trikot von Sebastian Rode und bringt den Mittelfeldspieler zu Fall. Es gibt eine gefährliche Freistoß-Möglichkeit für die SGE.
48
16:38
Timo Werner scheitert an Kevin Trapp! Außenverteidiger Marcel Halstenberg spielt dem Stürmer das Leder in den Lauf. Der Nationalspieler zieht in die Mitte und scheitert aus zehn Metern an den herauseilenden Kevin Trapp. Eine Ablage auf den freistehenden Yussuf Poulsen wäre besser gewesen.
46
16:35
Weiter geht es in Leipzig mit den zweiten 45 Minuten.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
RB Leipzig führt zur Pause mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Die Sachsen haben die Begegnung schon früh bestimmt und gingen nach einer Ecke durch Timo Werner (10.) in Führung. Daraufhin gaben die Leipziger ordentlich Gas und hätten kurz danach durch Yussuf Poulsen auf 2:0 erhöhen können (11.). In der Folge nahm RB das Tempo heraus, Frankfurt bot den Fans nicht viel – somit blieb es beim 1:0.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Es gibt zwei Minuten oben drauf.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
16:13
Dejan Joveljić fällt im RB-Strafraum nach einem Mini-Zupfer von Ibrahima Konaté. Das war viel zu wenig, viel zu billig - kein Strafstoß.
41
16:11
Gelbe Karte für Gonçalo Paciência (Eintracht Frankfurt)
Der Frankfurter tritt Willi Orban in die Wade und sieht die Verwarnung.
40
16:11
Einer der Highlights des Spiels: Ein Schuss eines Frankfurters landet in der Kurve der Leipzig-Fans und trifft eine Fahne, die dabei auseinandergebrochen ist - Volltreffer!
38
16:09
Die SGE hat aktuell viel Ballbesitz und tastet sich allmählich in die Hälfte der Roten Bullen heran. Eins ist klar: Frankfurt ist noch lange nicht aus dem Spiel.
35
16:07
Das Spiel plätschert vor sich her, das Tempo ist deutlich geringer als noch anfangs.
32
16:04
Das Spielgeschehen läuft größtenteils in der Hälfte der Frankfurter ab. Die Leipziger spielen dominanter und cleverer - die SGE wirkt nicht wirklich frisch und hat offensiv bislang nicht viel zu bieten.
29
16:00
Dominik Kohr hält den Fuß gegen Diego Demme drauf. Es gibt Freistoß für die Gastgeber von der linken Seite. Die Flanke aus 30 Metern rutscht allerdings an Freund und Feind im Sechszehner vorbei.
26
15:57
Die SGE meldet sich erstmals im gegnerischen Strafraum: Gonçalo Paciência hat viel Platz auf links, zieht in den Sechszehner und schießt drauf. Péter Gulácsi hält die Kugel erst im Nachgreifen fest.
25
15:55
Weiter geht es in der Messestadt. Die Trainer haben die Minute genutzt, um ein paar Ansprachen zu geben.
24
15:54
Es sind über 30 Grad in Sachsen - dementsprechend bittet der Referee jetzt zur Trinkpause.
21
15:51
Viele leere Sitzschalen zieren das Bild in der Red-Bull-Arena. Das ist längst nicht ausverkauft in Leipzig.
18
15:50
Großchance für Leipzig! Die Roten Bullen kommen mit Lukas Klostermann über rechts. Der Außenverteidiger spielt das Leder scharf in die Mitte auf Timo Werner, der aus fünf Metern die Kugel nicht richtig trifft und verzieht. Den Nachschuss verzieht Christopher Nkunku deutlich.
16
15:48
Evan N'Dicka missglückter Klärungsversuch landet bei Marcel Sabitzer: Der Österreicher schießt drei Meter übers Tor.
14
15:45
Nach rund einer Viertelstunde ist festzuhalten, dass RB verdient mit 1:0 gegen Frankfurt führt. Die Hessen agieren zu passiv, die Sachsen sind munter unterwegs und haben Lust auf Offensivfussball.
11
15:42
Leipzig drückt: Wieder ist es Timo Werner, dieses Mal als Flankengeber. Nach einem Konter über rechts gibt der Nationalspieler die Kugel in die Mitte, Yussuf Poulsen verpasst knapp.
10
15:39
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Timo Werner
Frühe Führung für Leipzig! Die Roten Bullen treten eine Ecke mit Marcel Sabitzer in den Sechszehner: Yussuf Poulsen verlängert den Standard mit dem Kopf in Richtung des zweiten Pfosten - da steht Timo Werner genau richtig. Der Stürmer dreht sich um seine eigene Achse, setzt sich gegen Makoto Hasebe durch und haut das Ding aus fünf Metern mit rechts ins Gehäuse.
7
15:37
Gelbe Karte für Diego Demme (RB Leipzig)
Nach nur sieben Minuten kassiert der Mittelfeldspieler die Verwarnung.
5
15:36
Die erste Möglichkeit gehört den Gästen aus Frankfurt: Filip Kostić kommt mit Tempo über die linke Seite und zieht auf Höhe der Grundlinie in den Strafraum. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht knapp am langen Pfosten vorbei.
2
15:33
Die Leipziger spielen in rot-weiß, Frankfurt in schwarz-gold.
1
15:30
Los geht es in Leipzig!
1
15:30
Spielbeginn
15:15
Gute Nachrichten verkündete RB vor dem Spiel: Stürmer-Star Timo Werner verlängerte seinen Vertrag bei den Roten Bullen bis 2023 – laut übereinstimmenden Medienberichten soll der Kontrakt allerdings eine Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro enthalten.
15:07
Frankfurt-Trainer Adi Hütter sieht den heutigen Gastgeber in der Favoritenrolle. "Wir sind noch nicht bei 100 Prozent und treffen auf einen sehr, sehr starken Gegner. Sie sind flexibel im Ballbesitz und haben unter Julian Nagelsmann eine neue Grundform erhalten“, erklärte er.
14:56
„Grundsätzlich ist es natürlich besser für uns, dass Eintracht Frankfurt noch ein Spiel am Donnerstagabend absolviert hat. Auf der anderen Seite sind sie diesen Rhythmus von der Europa-League-Saison letzte Saison gewohnt. Es liegt nun an uns, die Belastung am Sonntag ein bisschen spürbarer zu machen und wir wollen Frankfurt daher immer wieder vor Aufgaben stellen“, so Julian Nagelsmann.
14:44
Die Gäste aus Frankfurt spielen schon seit mehr als einem Monat ihre Pflichtspiele, da sie sich in der Quali-Runde für die Europa League befinden. Im Pokal zogen die Hessen nach einem irren 5:3-Erfolg gegen Waldhof Mannheim in die zweite Runde ein. Zudem bezwangen sie am letzten Spieltag die TSG Hoffenheim knapp mit 1:0. Am Donnerstag trat die SGE dann zu den Playoffs der Europa League bei RC Straßburg an und kassierte eine 0:1-Niederlage.
14:35
Leipzig ist der Start in die neue Spielzeit gelungen. In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals konnte die Truppe des neuen Cheftrainers Julian Nagelsmann beim 3:2-Sieg bei Zweitligist VfL Osnabrück der Blamage noch gerade im letzten Moment entgehen – in der Liga lief es dann aber besser. Am ersten Spieltag überrollten die Roten Bullen den Aufsteiger Union Berlin und siegten verdient mit 4:0.
14:32
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum Aufeinandertreffen zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt am zweiten Spieltag der Bundesliga.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtahtletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Commerzbank-Arena
Kapazität
51.500