Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
19:01
Spielfazit:
Im Duell der beiden starken Aufsteiger hat am Ende die Zweitvertretung des FC Bayern die Oberhand. Mit 2:3 gewinnen die Münchener in Mannheim und sichern sich den zweiten Tabellenplatz, einen Punkt hinter Spitzenreiter Duisburg. Die Gastgeber gingen nach einer Viertelstunde durch Korte in Führung, zur Pause hatten die Bayern das aber gedreht und lagen ihrerseits mit 1:3 vorne durch den Doppelpack von Tillman (20.,23.)und das Kopfballtor von Richards (39.). Nach dem Seitenwechsel war die Partie ausgeglichener, weil der FCB etwas zurückschaltete. Flick gelang in der 74.Minute der Anschlusstreffer, für mehr reichte es dann aber nicht mehr. Die Bayern setzen damit ihre Serie fort und sind auf gutem Weg aufzusteigen, ohne aufsteigen zu dürfen. Mannheim ist nun Siebter mit einem Punkt Rückstand auf Rang vier. Am Dienstag geht es weiter in der 3.Liga, Tschüss!
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
18:53
Spielende
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
18:53
Letzte Minute, Weik bringt den Ball per Einwurf weit, aber zu nah, vors Tor. Ron-Thorben Hoffmann ist da und fängt die Kugel, bevor Koffi ihn leicht ins Aus checkt.
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
18:51
Feldhahn trifft Shala in der Luft mit dem Ellenbogen und es gibt Freistoß. Den wehren die Münchener ab, aber Mannheim bleibt im Ballbesitz. Sie wollen den Ball hoch in den Sechzehner bringen. Klappt auch nicht.
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Waldhof Mannheim Bayern München II
90
18:48
Gelbe Karte für Angelo Stiller (Bayern München II)
Er kommt zu spät gegen Weik und grätscht den Mannheimer spektakulär, aber unfair, ab.
Waldhof Mannheim Bayern München II
89
18:47
Bernhard Trares wechselt nochmal und beschert dem 31-jährigen Andis Shala sein Debut in der Profi-Mannschaft von Waldhof.
Waldhof Mannheim Bayern München II
88
18:46
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Andis Shala
Waldhof Mannheim Bayern München II
88
18:46
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
Waldhof Mannheim Bayern München II
88
18:45
Gelbe Karte für Florian Flick (Waldhof Mannheim)
Flick steigt Jeong mit den Stollen auf den Fuß und sieht dafür die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim Bayern München II
84
18:43
Koffi setzt sich mit seinem Körper durch, nach dem seinem Abspiel geht der Ball jedoch verloren. Bayern startet den Gegenangriff, der zu nichts führt. Daraufhin wird das Spiel unterbrochen, weil Jeong im Strafraum des FCB sitzt und sich die rechte Wade hält.
Waldhof Mannheim Bayern München II
81
18:39
Etwa zehn Minuten bleiben Mannheim noch. Gelingt ihnen noch der Ausgleich? Chancen sind da: Gohlke kommt bei einem Freistoß zwischen zwei Verteidigern zum Kopfball, setzt die Kugel aber daneben.
Waldhof Mannheim Bayern München II
78
18:36
Einwechslung bei Bayern München II: Derrick Köhn
Waldhof Mannheim Bayern München II
78
18:36
Auswechslung bei Bayern München II: Paul Will
Waldhof Mannheim Bayern München II
77
18:35
Nach dem Anschusstor reagiert Bernhard Trares direkt und schmeißt mit Koffi einen neuen Stürmer in die Partie.
Waldhof Mannheim Bayern München II
75
18:33
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jean Koffi
Waldhof Mannheim Bayern München II
75
18:33
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mounir Bouziane
Waldhof Mannheim Bayern München II
74
18:32
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:3 durch Florian Flick
Mannheim kommt nochmal ran! Marx bereitet mit einer tollen Einzelleistung vor und windet sich durch mehrere Gegenspieler hindurch in den Strafraum. Dann gibt er ab zu Flick, der aus zehn Metern unten rechts trifft.
Waldhof Mannheim Bayern München II
73
18:31
Einwechslung bei Bayern München II: Taylor Booth
Waldhof Mannheim Bayern München II
73
18:31
Auswechslung bei Bayern München II: Malik Tillman
Waldhof Mannheim Bayern München II
73
18:31
Einwechslung bei Bayern München II: Dennis Waidner
Waldhof Mannheim Bayern München II
73
18:30
Auswechslung bei Bayern München II: Josip Stanišić
Waldhof Mannheim Bayern München II
71
18:29
Was für eine Chance! Weik und Bouziane sind frei durch und laufen zu zweit auf das Münchener Tor zu. Der Debutant Weik führt den Ball von rechts kommend und müsste eigentlich vor Hoffmann querlegen. Doch Weik probiert es selbst mit dem Schlenzer aufs lange Eck: Er scheitert.
Waldhof Mannheim Bayern München II
68
18:26
Jetzt probiert es Feldhahn mit dem Fuß aus der zweiten Reihe. Sein Schuss ist stramm und zieht knapp am linken Pfosten vorbei.
Waldhof Mannheim Bayern München II
65
18:23
Der eben eingewechselte Musiala holt eine Ecke raus, die für Feldhahn bestimmt ist, an die der Kapitän aber nicht rankommt. Mannheim klärt und die Bayern bauen über ihren Torwart neu auf.
Waldhof Mannheim Bayern München II
62
18:20
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
Waldhof Mannheim Bayern München II
62
18:20
Auswechslung bei Bayern München II: Maximilian Zaiser
Waldhof Mannheim Bayern München II
62
18:20
Einwechslung bei Bayern München II: Jamal Musiala
Waldhof Mannheim Bayern München II
62
18:20
Auswechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Waldhof Mannheim Bayern München II
60
18:19
Königsmann muss ein Stück aus seinem Kasten raus und sich in den Steckpass von Tillman an den Fünfer werfen. Der Keeper ist vor dem einlaufenden Jeong am Ball und gewinnt den Zweikampf fair, indem er das Leder zur Seite wegdrückt.
Waldhof Mannheim Bayern München II
57
18:16
Aus gut und gerne 35 Metern zieht Paul Will ab. Die Wahrscheinlichkeit, von dort zu treffen ist gering und so kommt es, dass der Ball ein gutes Stück über das Tor fliegt.
Waldhof Mannheim Bayern München II
54
18:13
In der zweiten Hälfte lassen es die Bayern im Vergleich zum Anfang der ersten etwas ruhiger angehen. Sie gehen nicht mehr ganz so stark nach vorne und verwalten das Ergebnis eher.
Waldhof Mannheim Bayern München II
51
18:10
Die beiden Brummschädel von eben sind inzwischen wieder auf dem Feld und Kern hat eine Chance: Aus zwölf Metern zieht er ab, sein Schuss bleibt aber in der blau-schwarzen Abwehrreihe hängen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
48
18:08
Kern ist schon in der ersten Hälfte mit dem Kopf eines Mannheimers zusammengestoßen und jetzt schon wieder. Nach einer Ecke knallt er mit dem Schädel von Gohlke zusammen. Die Betreuer sind wieder auf dem Feld und nehmen den Münchener erstmal mit nach draußen. Auch Gohlke geht zur Behandlung nach draußen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:04
Weiter geht's! Mannheim wechselt zweimal: Neben Marcel Hofrath kommt Jonas Weik zu seinem Profidebut.
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:04
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marcel Hofrath
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:03
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jan Just
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:03
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jonas Weik
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:03
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mete Celik
Waldhof Mannheim Bayern München II
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim Bayern München II
45
17:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Amateure des FC Bayern München mit 1:3 bei Waldhof Mannheim. Die Gäste begannen direkt mit Druck, waren es aber selbst, die als erstes den Ball aus dem Netz holen mussten. Gianluca Kortes platzierter Fernschuss nach einer Viertelstunde brachte Mannheim etwas überraschend in Führung. Das ließ der FCB aber nicht auf sich sitzen und drehte auf: Malik Tillman traf innerhalb von drei Minuten doppelt (20., 23.) - seine ersten Treffer in Liga 3. Daraufhin verflachte die Partie etwas, Bayern war aber noch ein drittes Mal erfolgreich durch Abwehrmann Chris Richards. Der traf nach einer Ecke per Kopf zum Pausenstand (39.). Bei Bernhard Trares stiegen die Emotionen schon auf, er ist nicht zufrieden damit, wie das Spiel läuft. Eine Hälfte hat seine Mannschaft aber jetzt noch Zeit, zurückzukommen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim Bayern München II
45
17:46
Nach seiner Schlichtung zeigt Stegemann die zweiminütige Nachspielzeit an.
Waldhof Mannheim Bayern München II
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Waldhof Mannheim Bayern München II
45
17:46
Zwischen den Bänken geraten Trares und Hoeneß verbal aneinander und schreien sich über zehn Meter Entfernung an. Der Schiedsrichter bittet die beiden zu sich und schlichtet.
Waldhof Mannheim Bayern München II
43
17:43
Gelbe Karte für Timo Kern (Bayern München II)
Kern schießt den Ball in einer weiteren Spielunterbrechung frustiert ins Aus und wird dafür verwarnt.
Waldhof Mannheim Bayern München II
42
17:42
Stiller verliert den Halt unter den Füßen und rutscht so unfreiwillig in seinen Gegenspieler hinein. War natürlich keine Absicht, Schiedsrichter Stegemann muss das Foul aber dennoch geben.
Waldhof Mannheim Bayern München II
39
17:39
Tooor für Bayern München II, 1:3 durch Chris Richards
Die Bayern legen nach! Richards löst sich bei einer Ecke aus der Deckung, startet zum kurzen Pfosten und kommt dort frei zum Kopfball.
Waldhof Mannheim Bayern München II
36
17:36
Schuster und Kern stoßen mit den Köpfen im Luftduell aneinander und bleiben beide erst einmal liegen. Nach einer kurzen Behandlung kann es weiter gehen und die beiden geben sich auch kurz die Hand.
Waldhof Mannheim Bayern München II
34
17:35
Bayerns Offensivdruck hat etwas nachgelassen und sie kommen nicht mehr so einfach vors Tor. Das Tempo, das Mannheim am Anfang noch so überrumpelt hat, kann von den Gastgebern nun besser verarbeitet werden.
Waldhof Mannheim Bayern München II
30
17:31
Jetzt aber doch mal wieder: Marx kommt über rechts durch bis zur Grundlinie und legt dann knapp vor dem Tor vorher. Korte kommt ran, trifft den Ball aber nicht richtig und bugsiert ihn so aus wenigen Metern am Kasten vorbei.
Waldhof Mannheim Bayern München II
29
17:30
Wie wird Mannheim auf diesen Doppelschlag der Gäste reagieren? Nach dem Führungstreffer konnten sie noch nicht wieder viel nach vorne durchbringen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
26
17:27
In der Blitztabelle überholt Bayern damit Braunschweig und rückt auf Platz zwei vor. Mannheim, die durch die bisherigen Ergebnisse ohnehin schon etwas abgerutscht waren, sind nun Siebter.
Waldhof Mannheim Bayern München II
23
17:22
Tooor für Bayern München II, 1:2 durch Malik Tillman
Jetzt liegen die Bayern vorne! Jeong hält den Ball an der Seitenlinie, legt kurz ab in den linken Rückraum, wo Will nachrückt. Der Außenverteidiger schlägt die Flanke in den Sechzehner und bringt die Kugel punktgenau zu Tillmann. Der steht am langen Pfosten, holt passend aus und trifft volley mit der Innenseite. Der 18-Jährige erzielt damit seine ersten beiden Drittligatore innerhalb von drei Minuten.
Waldhof Mannheim Bayern München II
20
17:19
Tooor für Bayern München II, 1:1 durch Malik Tillman
Der schnelle Ausgleich! Die Vorlage liefert netterweise Mannheims Keeper Königsmann, der sich den Ball an seinem Fünfer zum Schlag nach vorne zu weit vorlegt. Beim Schuss geht Tillmann dazwischen, hält seinen Fuß rein und bringt den Ball so über die Linie.
Waldhof Mannheim Bayern München II
18
17:18
Gelbe Karte für Maximilian Zaiser (Bayern München II)
Nach einer frontal angesetzten Grätsche gegen Gohlke, die den Mannheimer zu Boden bringt, gibt es Gelb für Zaiser in seinem zweiten Drittligaspiel.
Waldhof Mannheim Bayern München II
15
17:15
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Gianluca Korte
Mit der ersten Chance geht Mannheim aber in Führung! Gouaida erobert den Ball im Mittelfeld und schiebt sie kurz zu Korte, der sich dann zum Strafraum aufmacht, nicht richtig angegriffen wird und dann aus 20 Metern mit einem wunderbaren Schlenzer oben links trifft.
Waldhof Mannheim Bayern München II
13
17:13
Mannheim hat noch Probleme damit, endgültig in die Partie zu finden. Sie kommen nicht durch gegen die im Mittelfeld kompakt stehenden Bayern, die dann den Gastgebern auch immer schnell auf den Füßen stehen und die weiteren Optionen zumachen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
9
17:09
Der anschließende Freistoß von Stiller landet in der Mauer, aber im nächsten Anlauf wird es sehr gefährlich! Jeong kann über die rechte Seite durchbrechen und sich im Sechzehner in eine gute Position bringen. Sein Schuss kommt nicht durch, landet dann aber bei Zaiser, der jedoch auch kein Glück hat und aus fünf Metern an Königsmann scheitert.
Waldhof Mannheim Bayern München II
7
17:06
Gelbe Karte für Kevin Conrad (Waldhof Mannheim)
Der Captain bekommt die erste Verwarnung: Er stellt Jeong von hinten ein Bein und bringt ihn so zu Fall.
Waldhof Mannheim Bayern München II
6
17:06
In den ersten Minuten machen die Gäste aus München klar, dass sie heute die Spielkontolle übernehmen wollen und arbeiten schon früh mit großem Druck nach vorne. Gohlke kann sich da erstmal im Mittelfeld nur mit einem Foul behelfen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
2
17:02
Die Bayern kommen nach knapp 80 Sekunden zum ersten Abschluss. Stanišić schießt aus der zweiten Reihe, hat aber noch keine Genauikeit im Fuß und jagt die Vorlage von Jeong weit drüber.
Waldhof Mannheim Bayern München II
1
17:00
Los geht's!
Waldhof Mannheim Bayern München II
1
17:00
Spielbeginn
Waldhof Mannheim Bayern München II
16:50
Die beiden gleich spielenden Mannschaften bilden das beste Aufsteiger-Duo, das die 3.Liga an einem 32.Spieltag je gesehen hat. Noch nie hatten zwei Aufsteiger zu diesem Zeitpunkt jeweils 50 Punkte und sie sind auch die ersten, die zusammen auf über 100 Zähler kommen. Der Beste in dieser Hinsicht ist RB Leipzig, die vor sechs Jahren mal schon 60 Punkte hatten und schließlich in die 2.Bundesliga aufstiegen.
Waldhof Mannheim Bayern München II
16:41
Bei den Gästen aus München gibt es sogar noch einen Wechsel mehr in der Startformation, der auch dadurch geschuldet ist, dass manche Spieler gestern bei den Profis gegen Mönchengladbach dabei waren. So fehlen Wriedt und Batista-Meier. Senkbeil und Köhn werden auf die Bank rotiert, Verteidiger Mert Yilmaz findet sich gar nicht im Aufgebot wieder. Dafür kehrt Josip Stanišić nach seiner Gelbsperre zurück. Kapitän Feldhahn ist wieder von Anfang an dabei, ebenso Will, Jeong und Zaiser.
Waldhof Mannheim Bayern München II
16:33
Bernhard Trares reagiert auf die überraschende Niederlage unter der Woche und baut seine Startelf auf vier Positionen um: Die am Dienstag noch eingewechselten Celik, Conrad, Marx und Bouziane rücken in die Startelf. Scholz, Hofrath und Koffi müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Ferati ist nicht Kader, da er gelbgesperrt ist.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:54
Fazit:
Ein toller Fight endet 3:3! Sascha Bigalkes abgefälschter Freistoß bringt Unterhaching hier noch einen Punkt ein, eigentlich sah es für die Gäste sehr schlecht aus. Zwickau war über weite Teile des Spiels die bessere Mannschaft, drehte den frühen 0:2-Rückstand und hatte auch noch weitere Chancen. Haching dagegen blieb lange sehr blass und hat definitiv Glück, hier einen Punkt mitzunehmen. Die Situation hat sich für beide Teams kaum verändert. Zwickau kämpft jetzt unter der Woche gegen Großaspach um weitere Punkte für den Klassenerhalt. Unterhaching empfängt mit noch leichten Aufstiegshoffnungen Mannheim. Schönen Sonntag noch!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:51
Spielende
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:51
Gelbe Karte für Florian Dietz (SpVgg Unterhaching)
Dietz ist mit der Entscheidung des Referees nicht zufrieden und holt sich ebenfalls noch den gelben Karton ab.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:51
Tor zählt nicht! Dombrowka stolpert einen Ball über die Linie, allerdings war Keeper Brinkies zuvor übel angegangen worden. Der Treffer zählt zurecht nicht, dann ist Schluss!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:50
Gelbe Karte für Robin Lenk (FSV Zwickau)
Zwickaus Co-Trainer holt sich wegen Meckerns Gelb ab.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:49
Noch eine Minute, Die Bälle fliegen hin und her, beide Teams geben noch nicht auf.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:48
Ganz wichtige Szene von Schwabl, der einen Querpass von Wegkamp ins Toraus grätscht. Dahinter lauerte der einschussbereite Huth. Es bleibt weiter sehr spannend!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:47
Die düsteren Mienen der Schwäne passen zum miesen Wetter. Ein Unentschieden in diesem Spiel würde sich sicherlich wie eine Niederlage anfühlen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
89
15:46
Was geht hier noch in den letzten Minuten? Beide Teams bräuchten in ihrer aktuellen Situation dringend einen Sieg.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
87
15:44
Gelbe Karte für Maurice Hehne (FSV Zwickau)
Schiri Burda hat immer mehr zu tun. Hehne unterbindet nach einem Ballverlust den Konter am Mittelkreis und holt sich ebenfalls Gelb ab.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
86
15:43
Tooor für SpVgg Unterhaching, 3:3 durch Sascha Bigalke
Was für ein Pech für Zwickau! Bigalkes Freistoß landet abgefälscht im Tor. Eigentlich ist der Standard aus 18 Metern zu flach, in der Mauer prallt der Ball aber ab und erwischt so den machtlosen Brinkies auf dem falschen Fuß. Das Leder hoppelt ins verlassene rechte Toreck.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
85
15:42
Gelbe Karte für Marius Hauptmann (FSV Zwickau)
In Überzahl läuft Unterhaching auf den Strafraum zu und Dietz braucht zu lange, um die Mitspieler einzusetzen. Stattdessen zieht der Stürmer ein Foul gegen Hauptmann, das mit Gelb geahndet wird. Es gibt Freistoß für die Gäste.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
84
15:41
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (SpVgg Unterhaching)
Stierlin holt sich die Gelbe nach einem sehr ruppigen Einsatz nach einem Einwurf ab. Es ist erst die zweite Verwarnung der gesamten Partie.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
82
15:40
Huth verpasst die Entscheidung! Riesenglück für Haching! Nach einer Flanke landet Ball direkt vor den Füßen von Huth, der aus kurzer Distanz die Oberkante der Latte rasiert.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
81
15:38
Der Doppel-Torschütze macht Platz. Schröter könnte mit seinen beiden Fernschüssen sehr wichtige Punkte Richtung Klassenerhalt erkämpft haben.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
80
15:37
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
80
15:37
Auswechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
79
15:36
Es wird immer schwerer für Unterhaching, hier eine Lücke zu finden. Die Brecheisen-Taktik ist bei der spielstarken Spielvereinigung nur wenig beliebt, auch wenn mit Stroh-Engel jetzt eine weitere Station in vorderster Front lauert.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
76
15:32
Es regnet jetzt kräftiger in Zwickau. Der Rasen ist allerdings in einem ausgezeichneten Zustand, sodass sich die Bedingungen hier zunächst nicht wirklich ändern werden.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
74
15:31
Zwickau wird etwas defensiver, Coskun ersetzt Miatke.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
74
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
74
15:31
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
72
15:30
Die letzte Option von SpVgg-Trainer Schromm ist eine logische. Stroh-Engel ersetzt Fuchs und orientiert sich direkt in die Spitze. Eine Niederlage würde die Aufstiegsträume der Rot-Blauen wohl komplett begraben.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
71
15:29
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
71
15:28
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
70
15:27
Gelbe Karte für Mike Könnecke (FSV Zwickau)
Könnecke reißt einmal kräftig am Oberteil von Marseiler und kassiert dafür die erste Karte des Spiels.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
68
15:25
Wieder ist Schröter beteiligt, als es gefährlich wird. Der Doppeltorschütze bringt eine weite Freistoßflanke von links kurz vor den zweiten Pfosten, wo Wegkamp per Kopf an Mantl scheitert. Ein Treffer hätte aber nicht gezählt, der Stürmer stand vorab im Abseits.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
65
15:23
Durch den Führungstreffer befindet sich das Momentum wieder vollends bei den Schwänen. Die Gäste hatten eigentlich das Geschehen im Griff, eine Einzelaktion von Schröter reichte aber aus, um hier alles wieder auf den Kopf zu stellen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
63
15:20
Es grummelt über der leeren GGZ Arena. Offenbar ist ein Unwetter im Anmarsch, die ersten Regentropfen fallen bereits.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
63
15:20
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
63
15:19
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
61
15:18
Ziemlicher Rückschlag für die Hachinger, die eigentlich wieder die bessere Mannschaft waren und durch den ersten richtigen Angriff der Zwickauer im zweiten Durchgang ins Hintertreffen geraten.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
58
15:16
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
58
15:15
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maurice Hehne
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
58
15:15
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
58
15:15
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
57
15:14
Tooor für FSV Zwickau, 3:2 durch Morris Schröter
Zwickau dreht die Partie endgültig und geht in Führung! Schröter nimmt den Ball in der gegnerischen Hälfte an, geht einige Meter nach vorne und zieht aus 20 Metern knallhart ab. Den Flachschuss kann der etwas unglücklich wirkende Mantl nur noch abfälschen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
55
15:13
Dietz scheitert an Brinkies! Der Schwäne-Kapitän hält seine Truppe im Spiel! Wieder ist es Dietz, der mit einem feinen Querpass bedient wird und aus wenigen Metern am fantastisch reagierenden Brinkies verzweifelt. Da hat die Defensive sehr schlecht ausgesehen, aber es bleibt beim 2:2.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
54
15:11
Kurzer Blick auf die Blitztabelle: Zwickau würde mit diesem Remis Chemnitz überholen und damit auch auf einen Nicht-Abstiegsplatz klettern. Unterhachings Rückstand auf Rostock beträgt drei Punkte, noch ist also auch hier alles möglich. Mit einem Sieg sähe es für die jeweilige Seite noch besser aus.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
51
15:09
Brinkies darf sich auszeichnen! Unterhaching kombiniert sich wunderbar in den gegnerischen Strafraum und Dietz schließt mit einem Flachschuss ab. Entgegen der eigentlichen Laufrichtung ist der Keeper schnell unten und wehrt zur Seite ab.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
49
15:06
Die Gäste kommen auch mit deutlich mehr Schwung aus der Pause und setzen gleich mehrere Nadelstiche in der Offensive. Zwickau übersteht diesen anfänglichen Sturmlauf, im Gegensatz zur ersten Hälfte, zunächst unbeschadet.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:04
Die zweite Hälfte beginnt mit einem deutlichen Zeichen von Hachings Trainer Schromm, der Schröter und Hufnagel in der Kabine lässt und mit Bigalke und Dietz gleich zwei neue Kräfte für die Offensive bringt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:03
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Sascha Bigalke
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:03
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:02
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:02
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:56
Fazit:
Aus! Vorbei! Am Ende eines trägen Drittligaspiels ist das Schicksal des FC Carl Zeiss Jena wohl endgültig besiegelt, denn gegen schwache Krefelder kommt das Tabellenschlusslicht nicht über ein 0:0 hinaus. Nach müdem erstem Durchgang sorgte erst die zweite Spielhälfte für Unterhaltung, weil beide Seiten mehr für die Offensive taten, zunächst aber ohne dabei die ganz große Gefahr aufzubauen. Während die Gäste in Halbzeit zwei den besseren Start erwischten, übernahmen im Verlauf die Hausherren das Geschehen, verpassten es aber eine der wenigen Möglichkeiten zu nutzen. Im Schlussspurt waren dann wieder die Rheinländer federführend, konnten das Leder, auch aufgrund der vorherrschenden "Stürmermangels", aber ebenfalls nicht über die Linie bringen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:51
Spielende
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:51
Auch die Thüringer dürfen sich nochmal versuchen, weil Krefeld nicht mehr geschlossen mit zurückrückt. Jannis Kübler knallt aus 20 Metern drauf, schießt aber einen der verbleibenden Verteidiger ab.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:50
Coppens rettet gegen Maroh! Nach einem Eckstoß von links fällt die Kugel dem Ex-Kölner am Elfmeterpunkt auf den Schädel. Der anschließende Kopfball saust zentral auf den Kasten zu, doch Jenas Keeper ist schnell unten und schickt das Leder aus der Gefahrenzone.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:50
Halbzeitfazit:
Ein aufregendes Spiel geht mit 2:2 in die Pause! Unterhaching erwischte einen perfekten Start und nutzte die ersten beiden Chancen durch Winkler und Grauschopf gleich zur Führung. Zwickau ließ sich von dem Rückstand nicht lange verunsichern, drückte die Gäste immer weiter nach hinten und belohnte sich durch Schröter und Huth nach jeweils tollen Angriffen. Die Schwäne hätten sogar noch weitere Tore erzielen können, scheiterten aber mehrfach am toll reagierenden SpVgg-Torwart Mantl. Die Unterbrechung kommt den Hachingern definitiv entgegen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
90
14:48
Unterdessen laufen die Rheinländer weiter an, ohne dabei aber den ganz großen Druck aufbauen zu können. Mit Blick auf die derzeitige Tabellensituation des KFC, ist das aber auch verständlich.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:47
Kurze Unterbrechung, weil Hufnagel bei einem Kopfballduell leicht im Gesicht getroffen wurde. Es geht aber schnell weiter, dann ist Halbzeit.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
88
14:46
Jena muss eigentlich dringend etwas tun, denn bekanntermaßen reicht ein Unentschieden nicht mehr aus, um die Minimalchance auf den Klassenerhalt zu waren. Knapp zwei Minuten vor Schluss findet das Spiel aber erneut nur noch in der FCC-Hälfte statt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:45
Haching lebt gefährlich! Jensen probiert den Distanzschuss, bleibt aber an einem Verteidiger hängen. Dennoch bleibt Zwickau in Ballbesitz und hält den Druck aufrecht. Schröter tritt wieder in Aktion, zieht über rechts nach einem tollen Pass bis zur Grundlinie durch und scheitert aus spitzem Winkel an Mantl.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
85
14:44
Carl-Zeiss kommt jetzt kaum noch aus der Deckung und sieht sich dem nächsten gefährlichen Angriff der Krefelder ausgesetzt. Rijad Kobiljar kann aus knapp zehn Meter draufhalten, kommt aber nicht an Marius Grösch vorbei, der auf der Linie klärt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
42
14:42
Tooor für FSV Zwickau, 2:2 durch Elias Huth
Zwickau gleicht aus! Es ist einfach viel zu schwach verteidigt. Könnecke spitzelt den Ball rechts an Müller vorbei und bringt die Hereingabe dann halbhoch ins Zentrum, wo Huth ohne Gegenspieler einläuft und die Direktabnahme links an Mantl vorbei ins Tor setzt. Der FSV belohnt sich für seine sehr ansprechende Leistung!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
40
14:40
Schröter fast mit dem Ausgleich! Schröter nimmt einen Aufsetzer direkt aus spitzem Winkel, Mantl reißt noch einen Arm hoch und kann so den Einschlag verhindern. Sehr schöner Abschluss des bislang gefährlichsten Zwickauers, ebenso schön war natürlich die Parade des Schlussmanns.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
82
14:40
Gelbe Karte für Maximilian Rohr (FC Carl Zeiss Jena)
Auf Höhe der Mittellinie rutscht Maximilian Rohr mit langem Bein auf Rijad Kobiljar zu, trifft den Gegenspieler aber nicht. Für den Referee reicht der Versuch für die Gelbe aber aus.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
81
14:39
Es laufen die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Schafft hier noch eine Seite den Treffer? Für den FCC, der aktuell bei einem Torverhältnis von -38 steht, wäre schon die Null hinten ein Teilerfolg.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
39
14:39
Schröter bringt einen weiten Freistoß in den Strafraum, wo Winklers Rettungstat misslingt und der Ball von Grauschopf ins Aus springt. Die folgende Ecke verpufft wirkungslos.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
37
14:37
Überraschend früher Wechsel der Gäste, Felix Müller muss wohl aus taktischen Gründen vom Feld. Luca Marseiler, der gegen die Bayern noch in der Startelf stand, übernimmt jetzt im offensiven Mittelfeld.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
36
14:36
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
36
14:36
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Müller
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
78
14:36
Gelbe Karte für Boubacar Barry (KFC Uerdingen 05)
Im Kampf um den Ball schubst Barry Rohr zu Boden und schlägt anschließend wütenden den Ball Richtung Toraus.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
77
14:35
Der Ausfall der KFC-Stürmer macht sich in dieser Phase der Partie besonders bemerkbar. Während den Hausherren zunehmend die Körner ausgehen, segeln zwar immer wieder Flanken in den Strafraum von Jo Coppens, finden hier aber keinen Abnhemer.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
34
14:34
Der FSV bestimmt hier weiter das Tempo und lässt in der Defensive kaum etwas zu. Die Moral dieser Mannschaft scheint sehr groß zu sein, nachdem der Start in diese Partie so katastrophal war.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
74
14:33
Inzwischen hat Krefeld zwar mehr von der Partie, die nächste Möglichkeit verbuchen aber die Hausherren, die nach einer Ecke durch René Eckardt zum Abschluss kommen. Der verdeckte Direktschuss aus knapp 15 Metern Torentfernung segelt aber deutlich am rechten Pfosten vorbei.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
72
14:30
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Vasilios Dedidis
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
72
14:30
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Dominik Bock
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
72
14:30
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Max Gottwald
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
72
14:30
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
30
14:29
So langsam ist bei der Spielvereinigung zu erkennen, dass die Leichtigkeit nach den drei Pleiten zuletzt noch nicht wieder da ist. Die beiden Tore in der Anfangsphase zeugten natürlich von einer gewissen Abgezocktheit, inzwischen wäre der Ausgleich allerdings durchaus verdient.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
69
14:27
Langsam aber sicher sitzen beide die Defensiven beider Teams wieder fester im Sattel und bekommen die Angriffe des Gegenübers aus dem Sechzehner gehalten. Krefeld versucht es deshalb mit dem langen Hafer, schickt die Kugel aber direkt in die Fängen von Jo Coppens.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
27
14:27
Jetzt wollen die Schwäne mehr! Schröter erläuft sich mit einem tollen Sprint einen weiten Pass auf der rechten Seite, die Flanke ins Zentrum gelingt auch. Dort wuchtet sich König zum Kopfball und legt auf Huth quer, allerdings hatte König Gegenspieler Schwabl wohl etwas zu kraftvoll weggestoßen - Burda pfeift Foul.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
24
14:24
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Morris Schröter
Zwickau meldet sich mit einem dicken Ausrufezeichen zurück! Godinho übernimmt auf dem rechten Flügel den Ballvortrag und spielt auf Schröter quer, der vom rechten Strafraumeck abzieht und das Leder genau in den linken Knick setzt. Traumtor!
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
66
14:24
Und dann das! Mit einem langen Heber aus dem Rückraum bringen die Krefelder das Spielgerät in den Fünfmeterraum, in dem Assani Lukimya am schnellsten schaltet und die Kugel aus spitzem Winkel an den kurzen, linken Pfosten nagelt. Ein potentieller Treffer hätte aber ohnehin nicht gezählt, denn der Verteidiger stand beim Zuspiel im Abseits.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
64
14:22
Auf der anderen Seite nimmt auch Stefan Krämer die nächsten Einwechslungen vor, denn von dem anfänglichen Tempo seiner Truppe ist schon nach knapp 20 Minuten im zweiten Durchgang nicht mehr allzu viel übrig.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
21
14:21
Inzwischen wirken die Hachinger wieder recht ideenlos auf dem Weg nach vorne. Immerhin wurden die ersten beiden Chancen gleich genutzt, sodass sie sich jetzt erstmal auf die stabile Defensivarbeit konzentrieren können.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
61
14:20
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Patrick Pflücke
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
61
14:20
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
61
14:19
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Manuel Konrad
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
61
14:19
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Alexander Bittroff
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
61
14:19
Jena schickt frische Kräfte ins Rennen und robbt sich gleich wieder näher an das Gehäuse von René Vollath heran. Nach einem Eckstoß von rechts steigt Jannis Kübler in der Mitte am höchsten, nickt das Leder aber knapp über den Querbalken.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
59
14:18
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: René Eckardt
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
59
14:18
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Anton Donkor
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
59
14:17
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Maximilian Rohr
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
18
14:17
Zwickau ist jetzt deutlich besser in der Partie und erhöht die Schlagzahl. Den frühen Doppel-Schock scheint der FSV verdaut zu haben.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
59
14:17
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Justin Schau
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
57
14:15
Die Halbzeitansprachen scheinen auf beiden Seiten den richtigen Punkt getroffen zu haben, denn sowohl die Thüringer, als auch die Rheinländer zeigen nach der Pause ein deutlich verbessertes Bild. Mehr Tempo, engere Zweikämpfe und deutlich mehr Zeit in der Nähe des gegnerischen Tores sind die Folgen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
15
14:15
Jensen trifft den Innenpfosten! Ein toller Angriff der Gastgeber bleibt ohne Lohn! Schröter zieht von der rechten Seite nach innen und legt vom Strafraumrand wunderbar zurück. Dort rauscht Jensen heran, zieht kontrolliert mit der rechten Innenseite ab und hat Pech, dass der leicht abgefälschte Flachschuss ans Aluminium klatscht.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
54
14:13
Doch auch der FCC kommt allmählich wieder auf Betriebstemperatur und erspielt sich über Raphael Obermair die erste guten Möglichkeit in Halbzeit zwei. Nach starkem Zuspiel von Aytaç Sulu, der das Leder einmal quer über den Rasen und in den Lauf des Kollegen schickt, mogelt sich der Angreifer durch die Viererkette der Krefelder, scheitert aus spitzem, rechtem Winkel aber schlussendlich am Keeper.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
11
14:10
Lange tritt an und setzt den aussichtsreichen Freistoß knapp über die Querlatte. SpVgg-Keeper Mantl wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
10
14:10
Stierlin stellt sich in einem Zweikampf zu ungestüm an und rammt König das Knie in die Wade. Das gibt Freistoß für die Hausherren, der Ball liegt nur wenige Meter vor dem Sechzehner...
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
51
14:09
Ali Ibrahimaj kann sich auf der linken Seite freispielen und schickt den Ball halbhoch in den Fünfer, wo Boubacar Barry einläuft und auf den Treffer hofft. Im Kampf um den Ball kann sich der Angreifer aber nicht richtig durchsetzen und trifft das Zuspiel in der Folge nicht richtig.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
8
14:09
Brinkies verhindert den dritten Gegentreffer! Ein langer Ball überrascht die Zwickauer Defensive und Fuchs gewinnt das Sprintduell gegen Odabas. Der Mittelfeldspieler legt sich das Spielgerät dann aber zu weit vor und Brinkies nutzt diesen technischen Fehler, um den sauberen Abschluss zu verhindern.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
7
14:07
Die Gäste legen also durch zwei Defensivspezialisten vor und schaffen sofort die Zweifel nach den letzten Niederlagen aus den Köpfen. Beim FSV dagegen wirken die Mienen nach diesem Schockstart sehr düster.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
49
14:07
Krefeld kommt schwungvoll aus der Kabine, zieht sofort auf den Kasten und holt prompt die erste Ecke in Halbzeit zwei raus. Richtig gefährlich wird es zwar nicht, der Aufschwung der Gäste verheißt aber mehr Spannung in den kommenden Minuten.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:05
Durchgang zwei läuft! Während die Rheinländer mit Barry und Kobiljar gleich zwei neue Akteure in den zweiten Spielabschnitt mitbringen, gehen die Hausherren das Ganze unverändert an.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
5
14:05
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:2 durch Paul Grauschopf
Wahnsinn! Haching legt direkt nach! Heinrich kann ungestört aus dem rechten Halbfeld mit viel Gefühl flanken, Grauschopf löst sich geschickt und drückt die Kugel per Kopf aus kurzer Distanz an Brinkies vorbei ins Netz. Zunächst sah es nach Abseits aus, Grauschopf hatte sich aber im perfekten Moment abgesetzt und in Mittelstürmer-Manier vollendet.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Boubacar Barry
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:04
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Franck Evina
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Rijad Kobiljar
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:04
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dennis Daube
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
3
14:03
Tooor für SpVgg Unterhaching, 0:1 durch Alexander Winkler
Die Gäste machen es besser! Ein Freistoß von links wird verlängert und Brinkies kann nur nach vorne abwehren. Dort fällt das Leder vor die Füße von Winkler, der mit seinem knackigen Schuss ins linke Eck keine Abwehrmöglichkeit lässt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
3
14:03
Das war mehr drin! Die Hereingabe rauscht an den Fünfmeterraum, wo König nicht richtig zum Ball geht. Der Stürmer wurde dort sträflich allein gelassen, offenbar überraschte ihn die fehlende Manndeckung etwas.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
2
14:02
Miatke holt gegen Schwabe die erste Ecke des heutigen Tages heraus.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
1
14:01
Zwickau eröffnet in Rot das Spiel, Unterhaching ist heute ganz in Weiß gekleidet.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
1
14:00
Spielbeginn
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:57
Die Mannschaften betreten gleich den Rasen in der GGZ Arena. In wenigen Minuten ertönt der Anpfiff von Schiedsrichter Max Burda!
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
45
13:51
Halbzeitfazit:
Das trübe Wetter über dem Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena spiegelt sich im Auftritt der beiden Teams, die in den ersten 45 Minuten nur selten für ansehnlichen Fußball sorgen konnten. Gerade die ersten 30 Minuten glichen eher einem Testspiel samt halbgarem Ballgeschiebe, als einem Ligaduell, in dem es zumindest für ein Team noch ernsthaft Aussichten gibt. Torszenen waren dementsprechend Mangelware und überhaupt nur auf Seiten der Hausherren zu finden. Sowohl Anton Donkor, als auch Justin Schau konnten ihre guten Gelegenheiten im Strafraum aber nicht in Zählbares ummünzen. Krefeld hingegen wartet noch auf die erste echte Torgelegenheit.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
45
13:46
Jena versucht es in den Schlussmomenten des ersten Durchgangs noch einmal mit Offensive, läuft sich aber schnell in der Hälfte der Seidenstädter fest.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
43
13:45
Auch auf Seiten der Gastgeber steht früh der erste Wechsel an. Hier ist es Joy-Lance Mickels, der mit zerknirschtem Gesichtsausdruck den Weg in die Kabine antritt. Wie zuvor bei Grimaldi, muss auch hier eine Verletzung vorliegen, an der Leistung des Angreifers kann es zumindest nicht gelegen haben.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
42
13:43
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Dominik Bock
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
42
13:43
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Joy-Lance Mickels
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
41
13:41
Ein fehlgeschlagener Eckball der Thüringer landet im linken Rückraum auf dem Fuß von Pierre Fassnacht, der sich zwischen Flanke und Torschuss nicht recht zu entscheiden weiß und schlussendlich Dominic Maroh im Fünfmeterraum abschießt. Viel näher kommen derzeit beide seiten nicht an das Tor des Gegners heran.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:41
Nur mit einem Sieg bleibt die SpVgg im engen Aufstiegsrennen. Da kommt der Gegner gerade recht, Zwickau siegte in elf Begegnungen bislang nur ein Mal. Das Hinspiel endete 0:0, mit einem Punkt würden sich heute beide Teams sicher nicht zufrieden gegen. Die Schwäne brauchen dringend Zähler im Abstiegskampf, mit einem Sieg wäre sogar ein Sprung auf Platz 14 möglich. Beide Seiten müssen also liefern, das sind gute Voraussetzungen für ein spannendes Fußballspiel.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
38
13:39
Der KFC hat die Zeichen erkannt und stemmt sich wieder mehr gegen die erstarkenden Hausherren. Die großen Chancen bleiben auf Seiten der Rheinländer aber weiter Fehlanzeige.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
35
13:36
Schon nach knapp 35 Minuten gibt es hier den ersten Wechsel, weil Adriano Grimaldi wohl mit Problemen im Oberschenkel zu kämpfen hat. Ali Ibrahimaj ersetzt den Angreifer.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
35
13:34
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Ali Ibrahimaj
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
35
13:34
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
34
13:34
Da ist auch gleich der Nächste: Tim Kircher bekommt die Kugel an der rechten Strafraumkante aufgelegt, wackelt auf dem Weg in die Gefahrenzone gleich zwei Gegenspieler aus und sucht den Weg in die kurze Ecke. Für den gut postierten René Vollath wird der Abschluss aber nicht gefährlich.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
32
13:33
Es sind immer wieder kleine Momente, in denen die Thüringer ihren Willen, hier nochmal Selbstvertrauen auf dem Weg zum Abstieg zu tanken, aufblitzen lassen. Insgesamt stimmt aber auch heute noch zu wenig, um die Gäste längerfristig unter Bedrängnis zu bringen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
29
13:29
Justin Schau hat die Führung auf dem Schlappen! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, der einmal quer durch den Strafraum der Gäste segelt, ist der Stürmer am langen Pfosten auf dem Weg zur Direktabnahme, verfehlt das Zuspiel aber um Haaresbreite.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:27
Auch bei den Gästen aus Bayern stehen gleich vier Neue in der Anfangsformation. Moritz Heinrich und Paul Grauschopf rücken hinten in die voraussichtliche Fünferkette, außerdem bilden Niclas Stierlin und Alexander Fuchs das zentrale Mittelfeld. Dafür sind Max Dombrowka und Luca Marseiler zunächst draußen, Dominik Stahl sowie Christoph Greger fehlen heute komplett. Claus Schromm vertraut also einer neuen Achse im Zentrum, um die Niederlagenserie zu stoppen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
26
13:27
An der vorherrschenden, insgesamt verhaltenen Spielweise beider Seiten ändert das Aufbegehren des Tabellenschlusslichts aber noch nichts, weil der KFC schnell wieder Ruhe reinbringen kann.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
23
13:24
Die Möglichkeit von Donkor hat das Offensivspiel der Blauen aber sichtlich belebt. Vor allem Mickels sorgt für Wirbel in der Hälfte der Rheinländer und verteilt das Leder vor dem Strafraum. Schlussendlich probiert es der Flügelflitzer dann aber doch alleine und schickt den Ball aus der zweiten Reihe rechts am Tor vorbei.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:24
Zwickaus Trainer Joe Enochs muss heute auf den verletzten Fabio Viteritti verzichten, außerdem verweilt Julius Reinhardt bei der Geburt seines Kindes im Krankenhaus. In der Startelf gibt es im Vergleich zur Niederlage gegen die Bayern gleich vier Änderungen. Viteritti wird im Mittelfeld durch Nils Miatke ersetzt, außerdem landen Can Coskun, Marius Hauptmann und Gerrit Wegkamp auf der Bank. René Lange und Marcus Godinho beginnen dafür als Außenverteidiger und Elias Huth rückt neben Ronny König in den Sturm.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
20
13:20
Da war mehr drin! Nach starkem Antritt von Joy-Lance Mickels läuft die Kugel über Jannis Kübler in den Lauf von Anton Donkor, der auf links frei auf den Kasten der Gäste zugehen kann. Noch vor dem Eintritt in den Strafraum legt sich der Angreifer die Pille aber deutlich zu weit vor, sodass ihm René Vollath zuvor kommt.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
17
13:18
Die Elf von René Klingbeil sieht sich inzwischen zunehmend unter Druck und zieht sich geschlossen in die eigene Hälfte zurück. Entsprechend ist die Offensive der Thüringer weiterhin komplett auf eis gelegt, weil sich das Geschehen komplett auf der einen Seite abspielt.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
14
13:14
Und plötzlich brennt es vor dem Kasten der Gastgeber! Mit einem Tempovorstoß schiebt sich Franck Evina auf der linken Seite bis an die Grundlinie durch und spitzelt das Leder in den Fünfer des FCC. Hier lauert Adriano Grimaldi schon auf den Führungstreffer, doch Jo Coppens ist rechtzeitig dazwischen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
12
13:12
Zum ersten Mal kommt so etwas wie Tempo bei den Rheinländern auf. Christian Kinsombi schnappt sich das Spielgerät auf der rechten Außenbahn, sieht sich aber noch an der Sechzehnerkante zwei Gegenspielern gegenüber und schenkt den Ball schnell wieder her.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
10
13:10
Von dem mutigen Auftritt, den Jena trotz der schwierigen Situation am vergangenen Mittwoch in Würzburg abgeliefert hat, ist zu Beginn dieses Heimspiels noch nicht allzu viel zu erkennen. Der KFC macht es aber auch nicht viel besser, weshalb die Partie auch nach fast zehn Minuten noch auf die erste echte Strafraumszene wartet.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
7
13:07
Sportlich beginnen beide Seiten eher gemächlich. Während der FCC in diesen Anfangsminuten noch gar nicht richtig rein findet, probieren es die in dunkle Jersey gekleideten Gäste mit langen Schlägen in den Strafraum der Hausherren. Wirklich nennenswertes war aber auch hier noch nicht dabei.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
4
13:05
Weil die heimischen Anhänger nicht physisch anwesend sein können, sorgen zwei große Zaunbanner für Statements seitens der Fans. "Neustart = Mehrjahresplan! Pro Nachwuchs & Identifikation! Contra Söldner" sowie "Kein Jahr beim Club, kein Herzblut = Keine Zukunft beim FCC! Verträge auflösen" ist dort zu lesen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
1
13:01
Auf geht's! Nach mehr als drei Monaten Abstinenz, rollt auch im Ernst-Abbe-Sportfeld wieder das Leder.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
1
13:01
Spielbeginn
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
12:41
Auch die Thüringer haben ihr Aufgebot im Vergleich zum Spiel in Würzburg nochmal umgekrempelt und kommen in der Folge des personellen Umbruchs mit leicht verjüngtem Aufgebot daher. Nach erfolgreich absolvierten Corona-Tests ist beim heutigen Heimspiel erstmals auch U21-Talent Vasilios Dedidis mit dabei, wird zunächst aber nur auf der Bank Platz nehmen. Von Beginn an eingreifen dürfen derweil Marius Grösch und Justin Schau, die René Eckardt und Maximilian Rohr in der Startelf ersetzen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
12:40
Für das heutige Spiel hat KFC-Trainer Stefan Krämer deshalb drei Veränderungen zum zurückliegenden Heimspiel im Gepäck. Während Christian Kinsombi und Alexander Bittroff Boubacar Barry und Patrick Pflücke in der Startelf ersetzen, darf Franck Evina für den verletzten Osayamen Osawe ran.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
12:34
Auf der personellen Ebene ist die Lage beim KFC allerdings weniger entspannt, denn nach ihren Verletzungen im Spiel gegen München fallen die beiden Offensiven Tom Boere und Osayamen Osawe mit Muskelverletzungen länger aus. Auch Kevin Großkreutz und Roberto Rodriguez werden den Krefeldern weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Kapitän Jan Kirchhoff, Manuel Konrad und Lukas Königshofer befinden sich nach ihren Verletzungen hingegen bereits im Aufbautraining.
Waldhof Mannheim Bayern München II
Die kleinen Bayern fahren nach nach der Corona-Pause weiter Punkt um Punkt ein und haben sich mittlerweile als Aufsteiger in der Gruppe der Aufstiegsaspiranten festgesetzt. Und auch wenn die Bayern nicht aufsteigen dürfen, sorgen sie dafür, dass es in der 3. Liga im Aufstiegskampf richtig spannend bleibt. Denn sollten die Münchner die Saison auf einem der ersten drei Plätze beenden, würde der Tabellenvierte nachrücken.
Waldhof Mannheim Bayern München II
Am letzten Spieltag endete die Mega-Serie von Waldhof Mannheim. Das 0:3 gegen den Halleschen FC war die erste Liga-Auswärtsniederlage seit über zwei Jahren. Nichtsdestotrotz haben die Mannheimer nach wie vor die Chance, als Aufsteiger in die 2. Liga durchzumarschieren. Ein Sieg gegen die starke Zweitvertretung der Bayern wäre ein weiterer Schritt zur Sensation. Beim 2:2 im Hinspiel hätte es schon fast zum Dreier gereicht, ehe in letzter Minute doch noch die Punkte geteilt werden mussten.
Waldhof Mannheim Bayern München II
Herzlich willkommen zum Abschluss des 32. Spieltags in der 3. Liga. Um 17 Uhr empfängt Waldhof Mannheim im Carl-Benz-Stadion die Zweitvertretung der Bayern zum Spitzenspiel.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Unterhaching kommt nach der Corona-Pause einfach nicht Tritt und droht langsam aber sicher, die Aufstiegsplätze aus den Augen zu verlieren. Das 2:3 gegen Eintracht Braunschweig war bereits die dritte Niederlage in Folge für die Mannschaft von Claus Schromm. Gegen Zwickau soll es nun zurück in die Erfolgsspur gehen. Auch wenn sich die SpVgg zuletzt immer schwer gegen die Schwäne tat. Keins der letzten drei Duelle konnten die Hachinger für sich entscheiden.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Die Abstiegssorgen sind beim FSV Zwickau wieder größer geworden. Dem Kantersieg gegen den Halleschen FC folgte am letzten Spieltag eine 2:0-Niederlage gegen die Zweitvertretung der Bayern. Zwar wussten die Schwäne in der Defensive durchaus zu überzeugen, mangelnde Durchschlagskraft im Angriff und die individuelle Klasse der Bayern sorgten am Ende aber für eine verdiente Niederlage des FSV. Mit Unterhaching geht es heute gegen das nächste Team aus Süddeutschland und diesmal will Zwickau etwas zählbares mitnehmen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Herzlich willkommen zur 3. Liga. Der FSV Zwickau empfängt um 14 Uhr in der GGZ Arena die SpVgg Unterhaching.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
Auch wenn die 3. Liga oft genug gezeigt hat, dass alles möglich ist, dürfte sich die Uerdinger nach dem 1:3 gegen die Münchner Löwen endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet haben. Startete der KFC nach der Corona-Pause noch mit einem starken 2:1 gegen Aufstiegsaspirant Waldhof Mannheim, konnten die Krefelder in den folgenden drei Spielen nur noch zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen. Da man sich auch der Abstiegssorgen schon vor einiger Zeit entledigt hat, können die Uerdinger die Saison nun ganz entspannt zu Ende spielen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
Jena wird sich aus der 3. Liga verabschieden. Auch wenn rein rechnerisch der Klassenerhalt noch möglich ist, kann nur noch ein Wunder den Tabellenletzten retten. Trotz guter Auftritte nach der Corona-Pause stand die Mannschaft von René Klingbeil am Ende zu oft mit leeren Händen da. Und trotz der Gewissheit, nächste Saison wieder in der Regionalliga zu spielen, wird Jena auch gegen Uerdingen das Spiel unter dem Motto "Raus mit Applaus" angehen.
FC Carl Zeiss Jena KFC Uerdingen 05
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntag. Carl Zeiss Jena empfängt den KFC Uerdingen. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB371981076:591765
2Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS371810961:491264
3Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK371961269:581163
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI371612959:401960
5MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3716111064:481659
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS371781252:391359
7TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M603716101163:521158
8SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM3715101265:541155
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW371316852:47555
101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3713131158:54452
11SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT3712151050:49151
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK371481564:70-650
13KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3712111439:53-1447
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM3710161147:40746
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL371291662:64-245
16FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3711101656:61-543
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE3710111650:58-841
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE379121647:60-1339
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G37882133:66-3332
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ37482539:85-4620
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II332460,73
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln351900,54
3Eintracht BraunschweigMartin KobylańskiEintracht Braunschweig331820,55
4SV MeppenDeniz UndavSV Meppen341700,5
Viktoria KölnMike WunderlichViktoria Köln341720,5

Aktuelle Spiele