Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
90
16:09
Fazit
Pünktlich hat Schiri Exner Erbarmen mit Jena und pfeift die Partie ab, der TSV 1860 nimmt die drei Punkte völlig ungefährdet mit in die bayrische Landeshauptstadt. Nach der gut 13-minütigen Spielunterbrechung zu Beginn des Spiels übernahmen die Löwen sofort die Initiative, erzielten zwei Tore und brachen Jena damit das Genick. Im zweiten Durchgang waren die Thüringer dann etwas aktiver, ohne allerdings den Sechzigern auch nur im Ansatz gefährlich zu werden. So einfache drei Punkte gab es für die Münchner in dieser Saison sicherlich noch nicht. Die Vorstellung Jenas war heute komplett blutleer - der Prädikat Absteiger wird man heute wohl in den Mund nehmen dürfen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
90
16:03
Spielende
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
90
16:03
Das Spiel läuft chancenarm aus, die Löwen werden sich hier kein Bein mehr ausreißen, um den vierten Treffer zu erzielen. Jena hat aufgegeben.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
16:03
Fazit:
In einem turbulenten Spiel teilen sich Kaiserslautern und Meppen die Punkte! Im zweiten Durchgang bestimmten die Gäste das Spiel, bis Christian Kühlwetter zum überraschenden Doppelschlag ausholte (64. und 68. Minute) und den FCK in die Pole Position schoss. Das Ende der Sieglos-Serie auf dem Betzenberg war zum Greifen nahe, allerdings bewies SV-Coach Christian Neidhart ein goldenes Händchen und wechselte mit Julius Düker (2:3, 85. Minute) und Hilal El Helwe (3:3, 86. Minute) die richtigen Spieler für ein spätes Comeback ein. Bei den Roten Teufeln wird sich danach keiner über den gewonnenen Punkt freuen, weil man sich damit nicht wirklich von der Abstiegszone lösen kann. Bei 34 Zählern steht Lautern auf Rang 14. Die Emsländer halten Platz vier, mit zwei Punkten Rückstand auf Unterhaching.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
86
16:00
Jena probiert es in dieser Phase nochmal, wenn auch nicht mit voller Kraft - da geht es eher um die Hoffnung, dass Sechzig mit dem Kopf schon abgereist ist und einen Ehrentreffer zulässt.
Viktoria Köln Preußen Münster
90
15:57
Fazit:
Viktoria Köln behält die drei Punkte nach einer verrückten Schlussphase doch noch in Köln. Ausschlaggebend war der Platzverweis gegen Wagner, der zwar vertretbar ist, in einem fairen Spiel aber auch nicht zwingend nötig gewesen wäre. Die Begegnung ist in der Folge komplett gekippt und nachdem die Gastgeber in der 80. Minute zu ihrem ersten Schuss aufs Tor kamen, folgte wenige Minuten später der Doppelschlag ins Herz der 1.000 Mitgereisten. Über 80 Minuten hat Münster alles wegverteidigt, zwei Minuten reichen den Kölnern um die Begegnung für sich zu entscheiden. Dadurch kann sich Viktoria einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge erspielen, während Münster weiter die Chance hat andere Konkurrenten einzuholen. Der Big-Point in Köln bleibt jedoch aus.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
84
15:57
Gelbe Karte für Julian Günther-Schmidt (FC Carl Zeiss Jena)
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
82
15:56
Gute Aktion des Jokers Skenderović, der auf rechts einen Haken schlägt und flach in die kurze Ecke zielt, aber Hiller ist wieder zur Stelle und kann nach rechts abwehren.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:55
Fazit:
Es bleibt trotz klarer Chancen auf beiden Seiten beim torlosen Remis! Würzburg hätte den Dreier etwas mehr verdient. Die Unterfranken hatten über 90 Minuten die höheren Spielanteile und die besseren Gelegenheiten. Unter anderem scheiterte Fabio Kaufmann im Eins-gegen-Eins mit Fabio Kaufmann, außerdem grätsche Marcel Seegert die Kugel fast in den eigenen Kasten. Auch die Gäste hatten ihre Gelegenheiten, können mit dem Remis am Ende aber wohl besser leben. Schließlich bleiben sie auf fremden Plätzen ungeschlagen und rücken durch die zeitgleiche Niederlage von Unterhaching sogar auf einen direkten Aufstiegsplatz vor.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:55
Fazit:
Der Chemnitzer FC gewinnt sein Heimspiel gegen die Spielvereinigung Unterhaching mit 1:0. Wie schon im ersten Abschnitt, gelang den Gastgebern auch in der zweiten Hälfte der bessere Start. Nach einem verunglückten Rückpass von Greger war Hosiner kurz nach dem Wiederanpfiff auf und davon, konnte Mantl im Hachinger Tor mit seinem Lupfer aber nicht überwinden (48.). Die Gäste präsentierten sich im Anschluss zwar etwas aufmerksamer, nach vorne fehlten den Hachinger aber wie schon im ersten Durchgang die zündenden Ideen. Die Vorstädter mussten zudem in der Rückwärtsbewegung aufpassen, weil Chemnitz mit schnellen Gegenstößen Gefahr ausstrahlte. Kurz vor Schluss klingelte es beinahe zum zweiten Mal im Hachinger Tor, doch Stahl retterte zweimal in höchster Not auf und vor der Torlinie für sein Team (86.). Haching warf am Ende noch einmal alles nach vorne, Chemnitz ließ aber kaum noch etwas anbrennen. Es blieb beim 1:0 für die Sachsen, die durch den Dreier mindestens vorerst auf Rang 13 springen. Unterhaching fällt durch die Pleite auf Platz drei zurück und kann morgen noch von Ingolstadt und Braunschweig überholt werden.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:54
Spielende
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:54
Gelbe Karte für Lukas Gottwalt (1. FC Kaiserslautern)
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:54
Spielende
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:53
Maloney ersetzt Hosiner.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
80
15:53
Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
80
15:53
Auswechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:53
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Lennard Maloney
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:53
Gelbe Karte für Nico Andermatt (SV Meppen)
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:53
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Philipp Hosiner
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:52
Domaschke ist da gegen den Distanzversuch von Pick. Lautern gibt sich nicht geschlagen und probiert es mit der Brechstange.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:52
Bei einem Freistoß von halblinks ist Hachings Keeper Mantl mit vorne, Chemnitz übersteht die Situation aber mithilfe von leidenschaftlicher Abwehrarbeit.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
78
15:51
Da war die Chance für Jena! Ein pass von der linken Seite kommt perfekt auf Gabriele in der Mitte, aber Keeper Hiller ist weiterhin hellwach und lenkt das Leder am Tor vorbei.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
78
15:51
Da war die Chance für Jena! Ein pass von der linken Seite kommt perfekt auf Gabriele in der Mitte, aber Keeper Hiller ist weiterhin hellwach und lenkt das Leder am Tor vorbei.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:51
Spielende
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
90
15:51
Beide Mannschaften öffnen kurz vor Schluss das Visier. Das Momentum ist auf Seiten der Niedersachsen nach dem späten Doppelschlag. Die letzte Spielminute läuft.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
90
15:50
Fazit:
Ohne die ganz große Show fahren die Bayern hier den nächsten Sieg gegen Großaspach ein. In Sachen Torchancen waren die Hausherren den Gästen komplett überlegen und hätten am Ende sogar noch höher gewinnen können. Das Team vom Sonnenhof setzte aber zu lange auf eine Defensivtaktik, die heute nicht aufzugehen vermochte. Und so rückt der drohende Abstieg für Großaspach immer näher, während Bayern München die Liga von hinten aufrollt und weiter nach oben in der Tabelle rückt. Das war es von hier. Tschüss!
Viktoria Köln Preußen Münster
90
15:50
Spielende
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:50
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
Und nochmal Gelb. Drei Minuten sind bereits um, doch der fällige Freistoß aus dem Mittelfeld wird noch ausgeführt.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
89
15:50
Gelbe Karte für Felix Müller (SpVgg Unterhaching)
Felix Müller reißt Nils Blumberg unweit der Mittellinie zu Boden und wird für dieses Einsteigen verwarnt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
89
15:49
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Andri Bjarnason
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
89
15:49
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Manfred Starke
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
90
15:49
Spielende
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
76
15:49
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Meris Skenderović
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
90
15:49
Doch nochmal die Chance für die SG!!! Aber aus fünf Metern köpft Hingerl dann doch neben den Pfosten ins Aus statt ins Tor!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
87
15:49
Gelbe Karte für Paul Milde (Chemnitzer FC)
Für ein ruppiges Einsteigen gegen Hufnagel auf der linken Defensivseite der Hausherren sieht Milde Gelb.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
76
15:49
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Joy-Lance Mickels
Viktoria Köln Preußen Münster
90
15:49
Gelbe Karte für Kevin Holzweiler (Viktoria Köln)
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
75
15:49
Und der wird gefährlich! Wein zirkelt die Pille mit viel Gefühl über die Mauer, scheitert aber am Ende um rund einen Meter links am Tor.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:49
Gelbe Karte für Sebastian Schuppan (Würzburger Kickers)
Der aufgerückte Innenverteidiger senst in der Rückwärtsbewegung seinen Gegenspieler um.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
86
15:48
Doch nach einem Ballgewinn von Milde erzielt Chemnitz beinahe das 2:0! Denn Garcia setzt sich auf der linken Seite stark gegen Welzmüller durch, marschiert die Grundlinie entlang und spielt den Ball dann quer vor das Hachinger Tor. Stahl muss dann zweimal in höchster Not auf und vor der Torlinie retten, um den 0:2-Rückstand zu verhindern.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Köln Preußen Münster
90
15:48
Die Hausherren lassen sich jetzt für alles ganz viel Zeit.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
90
15:48
Nochmal Kühn, der da nach einem Dopppelpass stark zum Sechzehner zieht und schießt. Doch sichere Beute für den heute besten Spieler der Gäste. Reule hat das Ding.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
90
15:48
Da ist plötzlich die Riesenchance für Würzburg! Diese hat allerdings Marcel Seegert, der eine scharfe Hereingabe von Fabio Kaufmann um ein Haar in das eigene Winkeleck grätscht. Timo Königsmann kann seinen Vordermann gerade noch vor der Schmach bewahren und den Rückstand mit einer Flugeinlage verhindern!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
74
15:48
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (FC Carl Zeiss Jena)
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
74
15:48
Prince Owusu mit einem feinen Dribbling vor dem Strafraum, wird allerdings aus 20 Metern Torentfernung gefällt, das könnte ien interessanter Freistoß werden.
Viktoria Köln Preußen Münster
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Viktoria Köln Preußen Münster
89
15:47
Gelbe Karte für André Dej (Viktoria Köln)
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
86
15:47
Tooor für SV Meppen, 3:3 durch Hilal El Helwe
Was ist denn hier los! Die Norddeutschen setzten nach dem Treffer sofort nach und erzielen den Ausgleich. Der eingewechselte Hilal El Helwe steht links völlig frei am Fünfer, guckt sich Lennart Grill ganz genau aus und schlenzt die Kugel ins Gehäuse. Der FCK auf der Gegenseite verfällt in Schockstarre!
Viktoria Köln Preußen Münster
88
15:47
Die Gäste mit der großen Gelegenheit. Nach einem Standard rollt die Kugel vor die Beine eines Münsteraners, doch der Viktoria-Verteidiger wirft sich heldenhaft in den Versuch und blockt dadurch sensationell. Plötzlich ist eine tolle Stimmung im Sportpark.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
73
15:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Noel Niemann
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
73
15:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Timo Gebhart
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
89
15:46
Es laufen die Schlussminuten. Gerade muss Maurice Deville am Seitenrand behandelt werden, doch es wird wohl eine saftige Nachspielzeit geben.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
85
15:46
Haching hat mittlerweile die Schlussoffensive eingeläutet und schnürt den CFC nun in vielen Momenten hinten ein.
Viktoria Köln Preußen Münster
87
15:45
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
85
15:45
Tooor für SV Meppen, 3:2 durch Julius Düker
Das Meppener Visier ist offen und der eingewechselte Julius Düker verkürzt auf 2:3! Nach dem Zuspiel von Hilal El Helwe hat der Joker rechts in der Box einen Meter Platz und guckt sich die rechte Torecke aus - mit Erfolg. Lennart Grill fliegt vergeblich!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
87
15:45
Michael Schiele nimmt einen Doppelwechsel vor. Robert Herrmann und Dave Gnaase ersetzen Frank Ronstadt und Patrick Sontheimer positionsgetreu.
Viktoria Köln Preußen Münster
87
15:45
Einwechslung bei Preußen Münster: Heinz Mörschel
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
82
15:45
Nach einer Freistoß-Hereingabe der Gäste aus dem halblinken Korridor in Richtung Stroh-Engel fliegt der Ball ein Stück über den Chemnitzer Kasten. Es gibt in der Folge eine Ecke von der linken Seite, die aber nichts einbringt.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
88
15:45
Einwechslung bei Bayern München II: Paul Will
Viktoria Köln Preußen Münster
87
15:44
Auswechslung bei Preußen Münster: Alexander Rossipal
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
88
15:44
Auswechslung bei Bayern München II: Woo-yeong Jeong
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
86
15:44
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dave Gnaase
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
86
15:44
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
86
15:44
Nächste Chance der Bayern! Jeong zieht von der Außenbahn nach innen und schlenzt aufs Tor. Doch zu mittig und so faustet Reule die Kugek sicher ins Aus!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
86
15:44
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
83
15:44
Die Sieglos-Serie des FCK scheint auf ein Ende zuzulaufen. Zunächst gilt es für die Hausherren allerdings, einen Meppen-Freistoß von der linken Seite zu verteidigen. Die Murmel findet El Helwe, der Düker im Getümmel anschießt. Nochmal bekommt der Eingewechselte die Schusschance und scheitert aus zwölf Metern an Grill.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
86
15:43
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Frank Ronstadt
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
85
15:43
Wriedt wird von Köhn eingesetzt und dribbelt sich gegen zwei, drei Bewacher durch an den Fünfer. Dort visiert er die lange Torecke an, aber er hat heute kein Glück! Auch wenn Reule geschlagen ist, rollt das Leder am Tor vorbei!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
86
15:43
Zwei Ecken in Folge bringen nichts ein, doch im Nachgang kommt Mounir Bouziane am rechten Pfosten frei zum Abschluss. Bei der Kopfballverlängerung von Jean Koffi steht der frühere Mainzer aber im Abseits.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
82
15:42
Dietz hat nun Feierabend, Hain ersetzt ihn.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
69
15:42
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
69
15:42
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Jannis Kübler
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
82
15:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
67
15:42
Weiterhin nicht viel los auf dem Platz, aktuell wirken die Gäste wieder spielfreudiger.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
82
15:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
81
15:42
Dietz wird am ersten Pfosten mit einer flachen Hereingabe gefunden. Unter Bedrängnis, Hoheneder beschattet ihn in dieser Szene eng, kann der Hachinger das Leder mit dem langen Bein nicht in Richtung Tor lenken. Das Spielgerät rollt am kurzen TOrpfosten vorbei ins Toraus. Der Schiedsrichter entscheidet auf Abstoß.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
84
15:42
Der Waldhof agiert nun wieder mit mehr Schwung und holt auf links eine Ecke heraus. Marcel Hofrath peitscht auf seinem Weg zur Fahne die mitgereisten Fans an.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
84
15:41
Der Dorfklub will sich nun doch noch etwas wehren und stört mehr. Aber immer noch zu halbherzig, um die nun sicher aufspielenden Gastgeber hier noch zu verunsichern.
Viktoria Köln Preußen Münster
84
15:41
Tooor für Viktoria Köln, 2:1 durch Mike Wunderlich
Direkt im Anschluss fällt auch das 2:1. Wunderlich tritt zum Freistoß aus etwa 20 Metern an. Die Kugel liegt etwas auf der rechten Seite des Platzes. Der Starspieler versenkt das Leder unhaltbar im linken, oberen Winkel. Der Keepr kommt nicht dran, da die Kugel immer länger wird.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
79
15:40
CFC-Trainer Glöckner zieht seinen zweiten Joker und bringt Bozic für Tallig.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
79
15:40
Deniz Undav hat heute einen schweren Stand gegen die enge Betreuung durch Carlo Sickinger und Kevin Kraus. Der Goalgetter ist in den nächsten zehn Minuten aus Sicht der Gäste gefragt.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
83
15:40
Gianluca Korte verlässt nach einem engagierten Auftritt ausgelaugt den Platz. Mit Jean Koffi kommt ein gelernter Angreifer.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
83
15:39
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jean Koffi
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
83
15:39
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Gianluca Korte
Viktoria Köln Preußen Münster
83
15:39
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Albert Bunjaku
Bunjaku bringt seine Viktora wieder ins Spiel. Nach einem Durcheinander im Strafraum schaltet der Schweizer am schnellsten. Mit links drückt er halbrechts aus acht Metern die Kugel flach ins linke Eck.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
79
15:39
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Dejan Bozic
Viktoria Köln Preußen Münster
80
15:39
Die letzten zehn Minuten laufen. Münster beginnt an der Uhr zu schrauben und sieht dafür gelb. Unterdessen kommt Viktoria zu seinem ersten Schuss aufs Tor.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
79
15:38
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
82
15:38
Gelbe Karte für Albion Vrenezi (Würzburger Kickers)
Der Mittelfeldmann sieht für ein taktisches Foul an Jan-Hendrik Marx den insgesamt dritten gelben Karton in einer ansonsten fairen Partie.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
81
15:38
Jeong beinahe mit dem 3:0, aber er stand leicht im Abseits und so zählt sein Treffer nicht.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
77
15:38
Der eingewechselte Bonga erhält in halblinker Position 25 Meter vor dem Tor den Ball und versucht es kurze Zeit später einfach mal mit einem Distanzschuss - der Ball kullert einige Meter rechts am Tor vorbei.
Viktoria Köln Preußen Münster
80
15:38
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Preußen Münster)
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
80
15:38
Luca Pfeiffer betritt den Rasen und kommt nach einer Hereingabe aus dem rechten Halbfeld gleich mal zum Kopfball! Die Torentfernung ist mit rund zehn Metern allerdings zu groß, um wirklich für Gefahr zu sorgen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
64
15:38
Die Löwen haben nun wieder ein wenig weiter nach vorne verschoben - und gleich bekommt Jena wieder Probleme. Die Mittel der Thüringer scheinen doch schon stark beschränkt heute.
Viktoria Köln Preußen Münster
79
15:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
Viktoria Köln Preußen Münster
79
15:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
79
15:37
Ohne große Eile spielen es die Bayern hier jetzt runter und die SG scheint nicht mehr viel entgegenzusetzen. Zu spät pressen die Gäste hier mal, um noch irgendwie zu Toren zu kommen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
76
15:37
Gelbe Karte für Boris Schommers (1. FC Kaiserslautern)
Der FCK-Coach hatte sich zu wehement an der Seitenlinie beschwert und wird von Schiri Stegemann verwarnt. Bei einer zweiten Verwarnung droht der Gang auf die Tribüne.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
80
15:37
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Luca Pfeiffer
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
75
15:37
Plötzlich hat Haching die Torchance! Nach einem Zuspiel von der rechten Seite taucht der eingewechselte Felix Müller vor dem CFC-Gehäuse auf. Am Ende kann der CFC klären.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
76
15:37
Lennart Grill ist bei der Hereingabe von Marco Komenda zur Stelle. Die SVler bemühen sich, aber bleiben glücklos. Auf der Gegenseite nimmt es Florian Pick mit zwei Verteidigern auf und jagt einen Schuss über den Querbalken. Eine muntere Schlussphase steht bevor!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
80
15:37
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominic Baumann
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
79
15:36
Aus dem Rückraum kommt Mohamed Gouaida zum Abschluss, der Tunesier verzieht aber deutlich und die Kugel dreht sich vom Kasten weg.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
79
15:36
Erneut dringt Deville über die rechte Seite vor. Diesmal wird seine Hereingabe abgeblockt, immerhin holt er dadurch einen Eckball heraus.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
77
15:35
Die Einwechslung lohnt sich sofort. Eine gefühlvolle Flanke von Maurice Deville landet am langen Pfosten bei Bouziane, der aus kurzer Distanz Vincent Müller per Kopfball prüft.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
73
15:34
Einwechslung bei SV Meppen: Julius Düker
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
61
15:34
Gelbe Karte für Daniele Gabriele (FC Carl Zeiss Jena)
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
73
15:34
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
Viktoria Köln Preußen Münster
77
15:34
Rote Karte für Fridolin Wagner (Preußen Münster)
Es wird noch einmal richtig spannend! Gottschling geht am linken Flügel an seinem Gegenspieler vorbei. Dieser weiß sich nicht anders zu helfen und packt von hinten die Grätsche aus. Der Feldverweis ist hart, aber Wagner wusste, dass er das Leder nicht spielen kann.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
76
15:34
Nach einem Foul kommt es zur Rudelbildung. In der Folge trennt Schiedsrichterin Rafalski die Seiten ohne große Aufregung und macht mit Kühn und Slamar die Spieler aus, denen sie eine Karte zeigt.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
73
15:34
Beide Trainer wechseln Personal: Während bei Chemnitz Tuma für Bonga Platz macht, ist Müller bei Haching anstelle von Fuchs nun mit von der Partie.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
73
15:33
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
73
15:33
Auswechslung bei SV Meppen: Thilo Leugers
Viktoria Köln Preußen Münster
76
15:33
Einwechslung bei Viktoria Köln: Michael Seaton
Viktoria Köln Preußen Münster
76
15:33
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
75
15:33
Bernhard Trares reagiert auf den zunehmend harmloser werdenden Auftritt seiner Mannschaft. Mounir Bouziane ersetzt Valmir Sulejmani in der Sturmspitze.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
59
15:33
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Kilian Pagliuca
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
76
15:32
Gelbe Karte für Nicolas Kühn (Bayern München II)
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
73
15:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
Viktoria Köln Preußen Münster
76
15:32
Einwechslung bei Preußen Münster: Niklas Heidemann
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
76
15:32
Gelbe Karte für Dennis Slamar (SG Sonnenhof Großaspach)
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
59
15:32
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Dominik Bock
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
73
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
59
15:32
Torschütze Lex wird geschont und darf runter, Siegtorschütze Owusu aus dem Chemnitz-Spiel bekommt noch eine halbe Stunde für ein Jokertor.
Viktoria Köln Preußen Münster
76
15:32
Auswechslung bei Preußen Münster: Luca Schnellbacher
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
72
15:32
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Tarsis Bonga
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
75
15:32
Es sieht hier nun sehr nach einem Heimsieg der Münchner Zweitvertretung aus. Großaspach kam in der zweiten Halbzeit noch zu keiner nennenswerten Chance und muss hier nun mindestens zweimal treffen, um noch zu punkten.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
74
15:32
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Mounir Bouziane
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
72
15:32
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Davud Tuma
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
74
15:32
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Valmir Sulejmani
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
70
15:32
Haching war vor dem Spiel Tabellenzweiter. Heute spielen die Vorstädter aber bislang nicht wie ein Aufstiegskandidat.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
74
15:31
Da ist die nächste klare Chance für die Gastgeber! Fabio Kaufmann und Albion Vrenezi kombinieren sich schnell in Richtung Sechzehner. Vrenezi schafft es gar, die Strafraumgrenze zu überqueren, und schlenzt die Kugel nur knapp am rechten oberen Eck vorbei!
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
70
15:31
So schnell kann es gehen im Fußball! Zwei schnelle Magenschläge der Roten Teufel hinterlassen ihre Wirkung bei den Niedersachsen. Lautern ist jetzt voll drin im zweiten Durchgang.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
58
15:31
Einwechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
58
15:31
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Viktoria Köln Preußen Münster
73
15:30
Damit kommt ein weiterer eher defensiv denkender Spieler auf Seiten Münsters.
Viktoria Köln Preußen Münster
73
15:29
Einwechslung bei Preußen Münster: Okan Erdogan
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
71
15:29
Beide Übungsleiter verzichten weiterhin auf Wechsel. Dabei hätten sie unter anderem mit Luca Pfeiffer auf der einen und Mounir Bouziane auf der anderen Seite durchaus vielversprechende Alternativen auf der Bank.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
67
15:29
Da fehlte nicht viel! Nach einer Ecke der Chemnitzer von der linken Seite brennt es im Getümmel gleich zweimal lichterloh im Hachinger Strafraum! Am Ende kann Mantl den Ball noch gerade so vor dem Überqueren der Torlinie im rechten unteren Toreck hindern! Der Hachinger Keeper hält seine Mannschaft noch in diesem Spiel!
Viktoria Köln Preußen Münster
73
15:29
Auswechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
72
15:28
Tooor für Bayern München II, 2:0 durch Sarpreet Singh
Trocken abgezogen! Nachdem eine Flanke von Yilmaz noch von einem Verteidiger mit einem halben Fallrückzieher abgewehrt wird, landet der Ball danach zum Unglück der Gäste genau bei Singh, der die Kugel aus 15 Metern mit einem Volleyschuss ins Tor befördert!
Viktoria Köln Preußen Münster
69
15:28
Schnellbacher braucht nach einem langen Ball zu lang für die Verarbeitung. Er scheitert mit mehreren Gegenspielern im Nacken im Eins-Gegen-Eins an Weis. Der Abpraller landet jedoch bei Rossipal. Mit links zieht er aus 18 Metern von halblinks flach ab und die Kugel rollt nur Zentimeter am rechten, langen Pfosten vorbei. Der Keeper war vom vorigen Duell noch sehr weit rechts, hätte also nicht einschreiten können.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
68
15:28
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 3:1 durch Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter veredelt den Doppelschlag in wenigen Minuten! Erik Domaschke riecht die Ecke, hat aber überhaupt keine Abwehrmöglichkeit bei dem präzisen Strafstoß vom FCK-Mann. Jetzt kocht das Stadion zum ersten mal an diesem Nachmittag!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
70
15:28
Mit Onur Ünlücifci nutzt Großaspach nun den letzten Wechsel für die Offensive.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
55
15:28
Tooor für TSV 1860 München, 0:3 durch Stefan Lex
Die Löwen eiskalt! Nach Ballverlust des FCC schlagen die Münchner einen langen Ball in die Spitze auf Mölders, der mit der Brust annimt und perfekt in den Lauf von Lex spielt, der lässig an Coppens vorbeigeht und zur Vorentscheidung einschiebt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
67
15:27
Elfmeter für Kaiserslautern! Mit Tempo zieht Pick in die Box und wird ungestüm von Guder gefällt. Eine klare Entscheidung für den Offiziellen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
70
15:27
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Onur Ünlücifci
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
70
15:27
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Nicolas Jüllich
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
69
15:26
Gelbe Karte für Marco Schuster (Waldhof Mannheim)
Der Sechser wird für ein Handspiel auf der Außenbahn verwarnt und verschuldet einen aussichtsreichen Freistoß für die Kickers.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
65
15:26
Gelbe Karte für Florian Dietz (SpVgg Unterhaching)
Für ein Foul an Tallig im Mittelfeld unweit der Außenlinie sieht Dietz die Gelbe Karte.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
62
15:25
Nach einem starken langen Ball von Langer sieht sich Hosiner halbrechts noch zwei Gegenspielern gegenüber. Gegen den ersten Hachinger setzt er sich noch durch, im Zweikampf mit Greger verspringt dem Angreifer dann die Kugel. Der Ball trudelt zu Mantl, der den Ball ohne Probleme in Ruhe aufnehmen kann.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
52
15:25
Da war er wieder, der auffälligste bei den Thüringern - Mickels bekommt einen langen Ball, aber auch der Linksaußen wird immer wieder geblockt, so wird das nichts.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
64
15:25
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Christian Kühlwetter
Die Hausherren schlagen rotzfrech zu! Der auffällige Pick schickt den eben eingewechselten Röser links an die Grundlinie. In der Mitte schlecht sich Kühlwetter heran und spitzelt die anschließende Hereingabe über die Linie.
Viktoria Köln Preußen Münster
67
15:25
Der Kasten von Schulze Niehues wird weiterhin nicht attackiert.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
63
15:25
Erstmal aber Lautern: Hikmet Çiftçi verlagert das Spiel nach links, von wo Florian Pick mit Dampf in die Mitte zieht. Beim folgenden Schuss fehlt nicht viel!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
66
15:24
Die Führung der Bayern geht voll in Ordnung. Sie machen hier deutlich mehr für das Spiel und hatten über beide Halbzeiten gesehen auch mehr Torchancen. Nun ist Sonnenhof Großaspach gefragt, denn sie müssen nun deutlich offensiver werden, sollten sie punkten wollen. Das eröffnet dem FCB allerdings mehr den Raum, den sie bisher nicht so hatten.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
67
15:24
Würzburg bleibt die aktivere Mannschaft, der Druck hat gerade aber wieder etwas abgenommen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
49
15:23
Wird das Spiel heute nochmal spannend? Im Grunde ist noch nichts entschieden, denn mit einem Tor wäre Jena wieder da. Allerdings sieht es derzeit überhaupt nicht danach aus.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
62
15:22
Der SV spielt Einbahnstraßenfußball. Eine knappe halbe Stunde bleibt den Gästen, die spielerische Überlegenheit in etwas Zählbares umzumünzen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
61
15:22
Claus Schromm wechselt offensiv und bringt den quierligen Müller für Abwehrmann Endres.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
65
15:22
Gelbe Karte für Marcel Hofrath (Waldhof Mannheim)
Der Außenverteidiger sieht für ein grobes Einsteigen gegen Fabio Kaufmann den gelben Karton.
Viktoria Köln Preußen Münster
65
15:21
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
Viktoria Köln Preußen Münster
65
15:21
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
61
15:21
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Müller
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
64
15:21
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Orrin McKinze Gaines II
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
64
15:21
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Matthias Morys
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
61
15:21
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Marc Endres
Viktoria Köln Preußen Münster
64
15:21
Erneut laufen die Gäste hoch an, es scheint sich um eine Vorgabe zu handeln. Dieses Mal ist es erfolgreich, der Aufbau der Viktoria wird ins Seitenaus gelenkt.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
63
15:21
Erneut bringt Dominic Baumann das Leder von links vor den Kasten. Diesmal ist es der aufgerückte Sebastian Schuppan, der am kurzen Pfosten per Direktabnahme nur knapp verzieht!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
63
15:21
Arp darf dann jetzt auf der Bank seinen Treffer weiter genießen. Kühn stand bereits bei seinem Treffer für ihn an der Seitenlinie bereit und kommt nun auch trotz Arps Tor rein. Trotz eher schwachem Spiel trifft der Stürmer immerhin in seinem zweiten Spiel in Folge.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
63
15:20
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
63
15:20
Auswechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
59
15:20
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lucas Röser
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
59
15:20
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
63
15:20
Die Partie nimmt wieder an Fahrt auf. Nach Steckpass von links taucht Fabio Kaufmann plötzlich allein vor dem Kasten auf, bleibt aber im Eins-gegen-Eins an Timo Königsmann hängen!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
58
15:19
Nun setzt sich Hufnagel für die Gäste mal stark auf der rechten Seite mit einer Einzelaktion durch, seine anschließende Flanke misslingt dann allerdings und fliegt am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
46
15:19
Der Ball rollt wieder in Jena, aktuell gibt es keine weiteren Proteste auf den Tribünen.
Viktoria Köln Preußen Münster
61
15:19
Die Fahne des Assistenten geht nach oben und verhindert dadurch eine große Chance für die Kölner. Die Gäste waren situativ etwas früher angelaufen, allerdings gab es dadurch einige Räume im Mittelfeld, denn die Viererkette war hinten geblieben. Die Kölner können diesen Fehler gleich ausnutzen, auch wenn es sich am Ende um eine Abseitsposition handelt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
58
15:19
Da ist die Riesenmöglichkeit für Meppen! Undav macht die Pille im Mittelfeld fest und schickt Guder erneut auf die Reise.Von der Grundlinie spielt der Meppener halbhoch ins Zentrum zurück, wo Thilo Leugers akrobatisch den Abschluss sucht. Die Murmel verfehlt die linke Torstange nur knapp!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
62
15:19
Waldhof kontert. Am rechten Pfosten verpasst Maurice Deville knapp!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
46
15:18
Anpfiff 2. Halbzeit
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
60
15:18
Erneut leitet Hemmerich auf rechts einen Angriff ein. Das Leder landet über Umwege in der Zentrale bei Saliou Sané, der zwischen den beiden Innenverteidigern zum Kopfball kommt, am Ende jedoch ein Stürmerfoul begeht.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
55
15:18
Hosiner schließt aus halblinker Position im Hachinger Strafraum aus zehn Metern ab und setzt das Leder knapp links vorbei am linken oberen Toreck. Das war nicht ungefährlich!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
61
15:18
Tooor für Bayern München II, 1:0 durch Jann-Fiete Arp
Das 1:0! Jann-Fiete Arp war bisher noch nicht groß in Erscheinung getreten, aber hier macht er es eiskalt. Jeong zieht in den Sechzehner und passt super zur Arp. Der überlegt nicht lang und schiebt die Kugel in Richtung lange Toreck durch die Abwehr hindurch und netzt ein!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
60
15:17
Wriedt will sich auf dem Flügel gegen Slamar durchtanken, aber bei allem Körpereinsatz ist es letztlich dann doch ein Foul und das sieht auch der Schiedsrichter so.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
54
15:17
Der CFC hat derzeit Oberwasser. Derzeit spricht mehr für ein 2:0 als für ein 1:1.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
55
15:16
Drei Siege in 12 Heimspielen verbuchte der FCK in dieser Saison bis heute. Verwöhnung für die Fans sieht anders aus und auch heute bieten die Roten Teufel keinen Leckerbissen an.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
57
15:14
Sonnenhof schiebt sich nun mal etwas weiter nach vorne und scheint die den Abwehrriegel etwas aufzulösen. Mal schauen, was das für die Partie bedeutet.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
57
15:14
Die Kickers werden wieder stärker! Nach Hemmerich-Hereingabe von rechts steigt Saliou Sané am kurzen Pfostem am höchsten und setzt nur knapp zu hoch an.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
51
15:14
Die Gäste haben erneut den Start in die Halbzeit verschlafen und können froh sein, dass Hosiner die Großchance eben leichtfertig liegen ließ und Torhüter Mantl kurz danach so gut mitspielte.
Viktoria Köln Preußen Münster
57
15:14
Lewerenz schlägt seine Flanken auch im zweiten Durchgang so, dass sie nicht im Strafraum landen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
53
15:13
Der Gastgeber hat alle Hände voll zu tun seit der Pause. Entlastung in die Meppen-Hälfte gibt es kaum.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
55
15:12
Saliou Sané dringt über links vor und holt eine Würzburger Ecke heraus. Die Hereingabe gerät allerdings sehr weit und sorgt nicht für Gefahr.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
50
15:12
Gelbe Karte für Matti Langer (Chemnitzer FC)
Für ein Einsteigen im Mittelfeld sieht Langer Gelb.
Viktoria Köln Preußen Münster
55
15:12
Luca Schnellbacher zieht aus knapp 20 Metern ab und Weis faustet sicherheitshalber nach vorne. Hajrovic klärt schließlich.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
54
15:12
Vlachodimos setzt sich mal auf der linken Außenbahn gegen seinen Gegner durch und kommt aus spitzem Winkel zum Schuss. Doch Früchtl ist da und sichert die Pille.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
50
15:11
Nächster guter Angriff Meppens über René Guder. Im Laufduell fährt Carlo Sickinger im entscheidenden Moment das lange Bein aus und klärt zur Ecke. An die bringt Lennart Grill in der Folge eine Faust - wirklich souverän sah das aber nicht aus beim FCK-Keeper. Es gibt erneut Ecke, diese findet aber nicht den Weg in den Strafraum.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
54
15:11
Bayern übernimmt auch nach der Pause wieder das Spiel. Großaspach setzt weiter auf eine starke Defensive.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
49
15:11
Kurz danach ist Garcia, ebenfalls über halbrechts, nach einem langen Ball frei durch, doch Mantl spielt stark mit, eilt weit auf seinem Tor und trennt den Chemnitzer vom Ball.
Viktoria Köln Preußen Münster
54
15:11
Gelbe Karte für Hamza Saghiri (Viktoria Köln)
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
53
15:10
Patrick Sontheimer muss am Seitenrand behandelt werden, kann nach kurzer Unterbrechung aber weitermachen.
Viktoria Köln Preußen Münster
53
15:10
Spätestens jetzt muss die Viktoria aktiver werden. Zählt man die Chancen, ist die Führung verdient.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
48
15:10
Zur Pause gab es einen Wechsel bei den Gästen: Yannick Osée ist neu in der Partie, Hassan Amin ist dafür in der Kabine geblieben. Der 22-Jährige rückt in die Innenverteidigung der Niedersachsen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
48
15:10
Die Riesenchance für die Hausherren! Greger spielt einen hanebüchenen Rückpass, der nicht beim eigenen Keeper Mantl, sondern bei CFC-Angreifer Hosiner landet. Der Österreicher ist auf und davon und hat Platz, will dann aber Mantl per Lupfer überwinden. Dieser gerät viel zu flach, sodass der Hachinger Keeper den Schuss ohne Probleme abfängt.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
51
15:09
Timo Kern scheint am Ohr eine Verletzung zu haben. Er muss auf jeden Fall raus und Singh übernimmt für ihn.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
47
15:08
Starker Start vom SV! Deniz Undav schickt René Guder halbrechts in die Gasse. Der Abschluss des Meppeners bleibt an Lennart Grill hängen, der den Winkel mit seiner Länge clever verkleinert hatte.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
50
15:08
Der Waldhof zieht das Tempo an. Gianluca Korte dribbelt sich an zwei Mann vorbei und legt links raus auf den aufgerückten Marcel Hofrath, der mit einem strammen Flachschuss aus spitzem Winkel Vincent Müller prüft!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
51
15:08
Einwechslung bei Bayern München II: Sarpreet Singh
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
51
15:08
Auswechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
50
15:08
Eckball von der rechten Seite und der kommt genau zu Mai. Der geht frei zum Kopfball hoch, köpft die Kugel aber nicht präzise genug. Drüber!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
15:07
Halbzeitfazit
Pause in Jena, nun geht auch das 13 Minuten unterbrochene Spiel in Thüringen in die Kabinen - der TSV 1860 gibt sich beim Tabellenletzten bisher keine Blöße und führt vollkommen verdient mit 2:0 Toren. Der Treffer direkt nach der Spielunterbrechung schien Jena schon früh das Genick zu brechen, denn offensiv kam so gut wie nichts von den Gastgebern heute Nachmittag. 60 erhöhte mühelos und ließ die Kugel in der Folge problemlos laufen, um das ein oder andere Mal noch in die Räume zu starten. Carls Zeiss muss das Feuer wieder entfachen, nur so kann man sich anständig aus der Liga verabschieden.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
46
15:06
Einwechslung bei SV Meppen: Yannick Osée
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
49
15:06
Jeong tankt sich durch in den Sechzehner und flankt aus der Drehung an den Fünfer. Dort steht aber Poggenberg, der im Fallen klärt, nachdem er zuvor auch noch leicht geschubst wurde. Es folgt auch zugleich der Pfiff.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
49
15:06
Jetzt bekommen allerdings die Gäste einen aussichtsreichen Freistoß zugesprochen. Frank Ronstadt fährt Jan-Hendrik Marx in die Parade.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
46
15:06
Auswechslung bei SV Meppen: Hassan Amin
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
48
15:05
Auch der zweite Durchgang beginnt mit hohem Tempo. Albion Vrenezi sorgt gleich zweimal mit schnellen Antritten in der Zentrale für Schwung.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
46
15:05
Weiter geht es in Chemnitz.
Viktoria Köln Preußen Münster
49
15:05
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Kevin Rodrigues Pires
Die Gäste führen! Königs flankt am rechten Sechzehnereck vor den Kasten, wo Weis in zentraler Position die Kugel per Hechtsprung wegfausten kann. Allerdings landet die Kugel hinter dem Sechzehner direkt vor den Füßen von Rodrigues Pires. Der Mittelfeldmann zirkelt das Leder mit seinem linken Fuß aus 18 Metern köstlich ins linke Eck. Der Keeper war schnell wieder aufgestanden aber hat bei dieser Präzision keine Chance.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln Preußen Münster
46
15:03
Personell unverändert geht es weiter. Der erste hohe Ball von André Weis landet gleich im höhnisch grölenden Preußen-Block.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
46
15:03
Es geht weiter! Großaspach wechselt und mit Kamer Krasniqi kommt ein neuer Spieler für die Offensive.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
46
15:03
Ohne Wechsel geht es weiter! Mannheim hat Anstoß.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
15:02
Ende 1. Halbzeit
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
46
15:02
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kamer Krasniqi
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
46
15:02
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Jonas Behounek
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln Preußen Münster
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
14:59
Dann doch die Chance für Carl Zeiss! Julian Günther-Schmidt mit einem feinen Fernschuss in die rechte Ecke, sodass sich Hiller zum ersten Mal heute strecken muss, um das Ding zur Seite zu lenken. Gabriele kommt dann aber nicht mehr zum Nachschuss.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:59
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der Chemnitzer FC zuhause mit 1:0 gegen die Spielvereinigung Unterhaching. Bereits in der fünften Minute klingelte es im Hachinger Kasten. Nach einer Ecke traf Reddemann nach doppelter Kopfballverlängerung zur frühen Führung für den CFC. Im Anschluss entwickelte sich eine weitestgehend ausgeglichene Partie mit Angriffen auf beiden Seiten. Die Gäste waren optisch mitunter leicht feldüberlegen, wussten mit dem Ballbesitz aber nicht allzu oft etwas anzufangen. Chemnitz verteidigte bis auf wenige Ausnahmen konzentriert und fokussiert. Mitte der ersten Halbzeit wurden die Zweikämpfe hitziger geführt, zum Ende der ersten 45 Minuten kühlte die Partie wieder etwas ab. Die Gäste werden sich nun in der Pause sammeln und ihre Offensivbemühungen im zweiten Abschnitt besser koordinieren müssen, wollen sie nicht als Verlierer die Heimreise antreten.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
14:58
Jena wirkt machtlos und vollkommen uninspiriert, das ist aktuell kein richtiges Fußballspiel. Es scheint, als habe die Spielunterbrechung die Jenaer komplett verunsichert.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
45
14:56
Halbzeitfazit:
Es ging gut los für die Mannschaft von Boris Schommers, als Innenverteidiger Kevin Kraus den frühen Führungstreffer besorgte 86. Minute). Nach dem guten Beginn spielte ab der 15 Minute allerdings nur noch der Gast aus Niedersachsen. In der 35. Minute war es ein Strafstoß, den Kapitän Thilo Leugers zum 1:1 Pausenstand verwandelte. Der Pausenstand geht für beide in Ordnung, die spielerischen Vorteile liegen aber relativ klar bei der Elf von Christian Neidhart. Es dürfte eine spannende zweite Halbzeit auf dem Betzenberg werden!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
14:54
Die Nachspielzeit läuft, aber aufgrund der langen Unterbrechung von knapp 13 Minuten wird es einiges oben drauf geben. Die Partie plätschert jedoch nur noch dahin, es hätte wohl niemand was gegen einen früheren Abpfiff.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
45
14:52
Halbzeitfazit:
In einer lange sehr ereignislosen ersten Hälfte sind vor allem die Gastgeber kurz vor der Pause der Führung deutlich näher gekommen. Doch trotz drei, vier bester Chancen hält Großaspach hier vor allem dank eines bislang starken Reule das 0:0. Nach vorne müssen sich die Gäste vom Sonnenhof aber mehr trauen, wollen sie hier auf jeden Fall wichtige Punkte mitnehmen. Denn nur einmal durch Behounek waren sie dran an einem Tor. Schauen wir, was sich beides Teams im zweiten Durchgang überlegen. Bis gleich!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:51
...Jakubov klärt den Ball am ersten Pfosten mit einer Faustabwehr. Chemnitz setzt im Anschluss zum Konter an, den Haching aber relativ schnell unterbinden kann.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
45
14:50
Nächster Versuch des TSV! Mölders macht einen langen Ball fest und nimmt die Pille einfach mal mit Risiko per Dropkick aus 30 Metern - aber die Kugel fliegt deutlich vorbei und auf den Helm eines Feuerwehrmannes.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:50
Tuma geht auf der linken Defensivseite ungeschickt gegen Winkler in den Zweikampf. Es gibt Freistoß für die Gäste unweit der Eckfahne...
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
45
14:50
Halbzeitfazit:
Patrick Sontheimer bittet pünktlich in die Kabinen, zwischen Würzburg und Mannheim steht es nach 45 Minuten noch torlos. Beide Mannschaften suchten den Weg nach vorne, die Heimmannschaft hatte dabei die höheren Spielanteile und die besseren Gelegenheiten. Vor der Pause vergaben Patrick Sontheimer auf der einen und Mohamed Gouaida auf der anderen Seite Großchancen. Sollten beide Mannschaften im zweiten Durchgang so weiterspielen, sind die ersten Tore aber nur eine Frage der Zeit.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:49
Die Partie scheint mit der 1:0-Führung für den CFC in die Pause zu gehen.
Viktoria Köln Preußen Münster
45
14:49
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in die Kabinen. Beide Teams wagen sich im so wichtigen Duell noch nicht aus der Deckung. Chancen sind Mangelware im Sportpark, mit etwas Glück hätten die Münsteraner jedoch auch schon führen können. Erst nach einer halben Stunde wurde auch die Fortuna etwas aktiver, was bei den Gästen gleich dazu geführt hat, sämtliche Offensivbemühungen einzustellen. Auf beiden Seiten gilt es daher Pläne zu entwickeln, die für mehr Torgefahr sorgen können.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
45
14:48
Gelbe Karte für Hendrick Zuck (1. FC Kaiserslautern)
Zuck kommt zu spät gegen Guder. Auch diese Karte ist berechtigt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
44
14:48
Die Hausherren können sich nicht aus der eigenen Hälfte befreien. Luka Tankulić kommt mit einem wunderbaren Dribbling durch die Mitte und scheitert mit seinem Schuss am Bein von Carlo Sickinger. Dadurch wird der Abschluss noch würziger und kullert knapp am Pfosten vorbei.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2 Es gibt zwei Minuten obendrauf.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
45
14:47
Das kann er doch besser! Kwasi Wriedt wird frei in den Sechzehner geschickt und kommt auch unbedrängt zum Schuss. Doch er semmelt das Spielgerät weit über das Tor. Das muss mehr sein!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
42
14:47
Die Chemnitzer haben eine Kontermöglichkeit über Tuma und Bohl, nehmen aber erst einmal das Tempo raus. Wenig später kombinieren sich dann doch über die rechte Seite durch bis zur Grundlinie. Nach der Hereingabe ins Zentrum kommt am Ende über Umwege Milde an den Ball, der aus 18 Metern aus halblinker Position abschließt, die Kugel aber ein gutes Stück links neben das Hachinger Gehäuse setzt.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
42
14:46
Aktuell spielt sich das Geschehen zwischen den beiden Strafräumen ab und ist geprägt von Ungenauigkeiten. Drei Minuten bleiben bis zur Hablzeitpause.
Viktoria Köln Preußen Münster
45
14:45
Ende 1. Halbzeit
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
42
14:45
Die Gastgeber versuchen es nun mit steilen Bällen bei weit aufgerückten Sechzigern. Aber Keeper Marco Hiller spielt bisher gut mit und fängt alle Bälle regelmäßig ab.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
44
14:45
An der Grundlinie kommt Köhn erneut zur Flanke an den Fünfer. Kern steigt hoch, kann den Ball mit leicht falschem Timing beim Springen aber nicht voll erwischen und setzt so die Kugel über den Kasten. Bayern drückt nun auf die Führung vor der Pause.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
43
14:44
Aus dem Rückraum kommt Marcel Seegert zum Abschluss und setzt nur knapp zu hoch an!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
42
14:44
Waldhof Mannheim drückt nun noch einmal auf das Gaspedal. Vor allem Gianluca Korte ist gefühlt überall auf dem Feld zu finden.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
39
14:43
Ein bitterer Nachmittag für die Thüringer, da ist kaum Leidenschaft, Fight oder Willen zu sehen. Die Münchner haben absolut keine Probleme, die Führung hier zu halten oder gar noch auszubauen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
42
14:43
Eckball für die Hausherren, aber Reule hat nun das Selbstvertrauen und faustet mit einer Hand die hohe Hereingabe weg. Danach klärt ein Mitspieler für ihn den Rest an der Strafraumkante.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
40
14:43
Stahl kommt halbrechts im Strafraum nach einer Ablage zum Abschluss, verzieht seinen Schuss aus 14 Metern aber deutlich. Das Leder rutscht einige Meter links neben dem Tor über die Torauslinie.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
40
14:43
Nach klaren Torchancen steht es nach den letzten Minuten remis. Patrick Sontheimer hätte die Kugel wohl einfach in das lange Eck schieben können, Mohamed Gouaida hätte das Leder wohl einfach nur irgendwie auf den Kasten bringen müssen. So bleiben die zwei Nullen auf der Anzeigetafel stehen.
Viktoria Köln Preußen Münster
42
14:42
Viktoria wird aktiver. Steurer blockt einen Versuch am eigenen Fünfer aus kurzer Distanz.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
41
14:42
Wieder nicht drin!!! Derrick Köhn flankt von links genau auf den Kopf von Woo-yeong Jeong und der erwischt den Ball auch gut mit dem Schädel. Doch Reule macht sich lang und wehrt erneut mit einer Glanztat ab!!!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
38
14:42
Ein Missverständnis in der CFC-Defensive bringt den Vorstädtern eine Ecke von der rechten Seite ein. Diese sorgt aber für keine wirkliche Gefahr.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
38
14:41
Die Verwaltungs-Taktik der Schommers-Elf dürfte damit fürs Erste hinfällig sein. Der SV war in den letzten 20 Minuten klar die bessere Mannschaft und hat sich den Ausgleichstreffer redlich verdient.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
37
14:40
Nachdem Hosiner nahe des Gäste-Strafraums einen Ball ins Gesicht bekommen hat, kommt es zu einer weiteren Spielunterbrechung.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
38
14:40
Reule! Woo-yeong Jeong wird klasse im Strafraum bedient und taucht allein vor Maximilian Reule auf. Doch der Keeper behält die Nerven und wehrt mit seinem ganzen Körper den Schuss ab!!!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
38
14:40
Unglaublich, auf der Gegenseite vergibt Mohamed Gouaida die Hundertprozentige! Valmir Sulejmani zwingt Vincent Müller von der Strafraumkante zu einer Glanzparade. Der Keeper geht zu Boden und Gouaida kann abstauben, doch der Tunesier jagt aus sieben Metern eine Direktabnahme über das verwaiste Tor!
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
36
14:39
Spielerisch ist die Partie weiterhin kein Leckerbissen. Chemnitz verteidigt aufmerksam, wird von bislang weitestgehend uninspirierten Hachingern aber auch noch vor keine große Probe gestellt.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
35
14:39
Resignation macht sich breit im Stadion - von der angekündigten Offensive vonseiten des FCC ist noch überhaupt nichts zu sehen - vielmehr macht 1860 hier einen Klassenunterschied deutlich.
Viktoria Köln Preußen Münster
39
14:39
Löhmannsröben foult Bunjaku am linken Sechzehnereck kurz vor dem Strafraum. Wunderlich zieht seinen Versuch aus 17 Metern genau in die Mauer.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
36
14:39
Aufregung im Strafraum der Gäste! Scharfer Flachpass an den Fünfer und Wriedt kommt nicht mehr ganz ran. In der Folge fällt er dann noch, als auch Slamar bei seinem Rettungsversuch leicht in ihn reinläuft. Für einen Elfmeter wohl zu wenig. Zudem verletzt sich Slamar dabei und muss erstmal behandelt werden.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
37
14:38
Jetzt haben die Gäste allerdings geschlafen! Ein schnell ausgeführter Freistoß schickt Patrick Sontheimer auf die Reise. Im Sechzehner versucht er es noch einmal mit dem Querpass, dabei wäre der direkte Abschluss wohl die bessere Variante gewesen!
Viktoria Köln Preußen Münster
37
14:38
Momentan sind die Bälle bei den Gästen jedoch zu schnell weg.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
35
14:38
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Thilo Leugers
Der Kapitän Thilo Leugers übernimmt die Verantwortung und behält die Nerven! Grill ist mit der Tatze noch dran, dennoch schlägt das Leder rechts im Kasten ein. Das Spiel ist wieder offen!
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
34
14:37
Elfmeter für Meppen! Grill stürmt einmal mehr aus dem Kasten und fällt Guder ganz klar. Da passte das Timing des Keepers überhaupt nicht.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
34
14:37
Nachdem sich vor einigen Minuten die Sonne am Himmel zeigte, regnet es nun in Strömen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
35
14:36
Auch wenn hier Bayern das dominante Team ist, finden sie noch nicht so richtig die Lösung gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Gäste. Großaspach lauert auf Konter und hat nun eben durch Behounek auch das erste mal fast Erfolg damit gehabt. Die Münchner sollten gewarnt sein.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
32
14:36
Gelbe Karte für Hikmet Çiftçi (1. FC Kaiserslautern)
Deniz Undav gibt Hikmet Çiftçi einen Ellenbogenschlag mit, woraufhin beide kurz aneinander geraten. Der Unparteiische lässt Gnade vor Recht ergehen und zeigt beiden Akteuren die Gelbe Karte. Deniz Undav kann sich damit nach dem Armeinsatz glücklich schätzen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
32
14:35
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Efkan Bekiroglu
Das geht wieder viel zu leicht! Lex bringt das Ding von der linken Seite flach hinein, wo Mölders zunächst verpasst, aber Bekiroglu lauert goldrichtig am zweiten Pfosten und muss das Ding völlig ungedeckt nur noch rechts einschieben - 0:2!
Viktoria Köln Preußen Münster
35
14:35
Auf den Rängen ist es das gleiche Bild wie auf dem Platz: Münster mit der Oberhand, jedoch ohne dabei spektakulär zu sein.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
32
14:35
Gelbe Karte für Deniz Undav (SV Meppen)
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
31
14:35
Starker Pass! Mickels ist dser aktivste in Gelb und spielt einen klasse Pass auf Bock, doch der kommt etwas zu steil, den bekommt er nicht mehr.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
34
14:35
Kann man mal machen! Mohamed Gouaida versucht es von halblinks mit einem Heber in das lange Eck, doch Vincent Müller hat aufgepasst und pflückt die Kugel gerade noch herunter.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
32
14:35
Starke und Pick sorgen für etwas Entlastung bei den Roten Teufeln. Halbrechts im Sechzehner zieht Pick ab und verfehlt das Ziel deutlich.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
32
14:34
Gelbe Karte für Dominik Stahl (SpVgg Unterhaching)
Auch die zweite Gelbe Karte sieht mit Stahl ein Hachinger. Der Mittelfeldmann geht nach der weiteren Ecke am ersten Pfosten gegen Bohl mit einem hohen Bein zu Werke. Stahl beschwert sich im Anschluss über den Freistoßpfiff und sieht Gelb.
Viktoria Köln Preußen Münster
32
14:34
Auch die Kölner kommen zu ihrer ersten Gelegenheit. Lewerenz legt rechts im Strafraum an der Grundlinie zurück auf Wunderlich, der den Pass einmal mitnimmt und aus knapp 10 Metern abzieht. Ein Verteidiger kann per Grätsche gerade noch zur Ecke abwehren. Das war der erste Angriff der Gastgeber mit Tempo und gleich wurde es gefährlich.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
32
14:34
Schön geschlagene Ecke auf Kern, der mit dem Kopf zum Ball geht und im letzten Moment noch von einem Verteidiger geblockt wird. Und plötzlich geht es mal in die andere Richtung. Behounek wird lang geschickt und scheitert aus spitzem Winkel im Eins-gegen-Eins an Früchtl. Er bekommt nochmal das Leder zurück und lupft nun von der Seite aufs Tor. Doch Früchtl ist bereits aufgestanden und lenkt die Kugel mit einer Hand ins Toraus!!! Das war die erste Großchance für Großaspach!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
33
14:34
Valmir Sulejmani steckt im Sechzehner zu Korte durch, der im Laufduell mit Jonas David den nächsten Eckball herausholt.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
31
14:34
...diese bringt nichts ein, es gibt aber eine weitere Ecke.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
29
14:34
Vor allem die mitgereisten Löwen-Fans machen gute Stimmung im Abbe-Sportfeld. Jena braucht eine gelungene Offensivaktion, um die frustierten Fans wieder mitzureißen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
31
14:33
Dietz verlängert kurz vor Jakubov eine Flanke von der rechten Seite, vom Keeper trudelt der Ball ins Aus. Es gibt Ecke für die Gäste...
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
31
14:33
Waldhof sorgt mit einem schnell ausgeführten Freistoß für Gefahr. Gianluca Korte hat auf der rechten Strafraumseite allen Platz der Welt, setzt bei seiner Direktabnahme aus spitzem Winkel aber deutlich zu hoch an.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
29
14:32
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Pick wäre links auf und davon gewesen, deshalb entschließt sich Meppens Kapitän für das taktische Foul. Folgerichtig gibt es dafür Gelb.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
28
14:32
Krummes Ding von Kevin Kraus, der einen ungefährlichen Flugball zu seinem Schlussmann zurückköpfen will. Grill war in seinem Rücken allerdings in die andere Richtung unterwegs und muss Malheur im Vollsprint bereinigen. Es gibt die Ecke für die Gäste, die von Lautern dann souveräner entschärft wird.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
30
14:31
Eine halbe Stunde ist gespielt. Die Kickers hätten die Führung durchaus verdient, doch auch die Gäste setzen ihre Nadelstiche.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
30
14:31
Er will es jetzt wissen. Nachdem ein Pass auf Arp noch geblockt wird, landet das Leder gut einen Meter vor der Box wieder bei Wriedt, der sofort aus der Drehung schießt. Doch diesmal fehlt es an einem sauberen Abschluss. Das Ding fliegt Richtung Tribüne.
Viktoria Köln Preußen Münster
29
14:30
Königs probiert es aus der Distanz. Im Zentrum zieht er aus 22 Metern ab, doch Hajrovic kann den Spannstoß an die linke Hintertorstange knapp neben den Kasten abfälschen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
28
14:30
Gelbe Karte für Marc Endres (SpVgg Unterhaching)
Die erste Verwarnung der Partie sieht Gäste-Akteur Endres.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
29
14:30
Der Standard bringt nichts ein, doch Würzburg bleibt am Drücker. Rhein visiert aus knapp 20 Metern das linke Winkeleck an, Timo Königsmann muss sich strecken!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
26
14:30
Da sind die Gäste! Nach einer flachen Hereingabe von der linken Seite taucht Efkan Bekiroglu plötzlich am ersten Pfosten auf, setzt das abgefälschte Ding aber letztlich knapp links am Kasten vorbei. Jena war da zu schläfrig!
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
28
14:30
Die erste halbe Stunde neigt sich dem Ende zu. Die Hausherren stehen aktuell sehr zurückgezogen und verwalten den frühen Führungstreffer. Meppen sucht sein Glück über die Außenbahnen mit Amin und Jesgarzewski.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
26
14:29
Das Spiel kocht gerade mehr und mehr hoch. Nach einer Art Pressschlag an der Außenlinie wird auf Freistoß für den Hachinger Welzmüller entschieden, worüber sich die Gastgeber echauffieren.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
24
14:29
Die Partie hat noch nicht an Fahrt aufgenommen, die Sechziger sind vor allem bei Standards gefährlich, Jena bestimmt optisch das Spiel.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
28
14:28
Simon Rhein schlägt die Hereingabe aus dem Halbfeld, Michael Schultz klärt zur Ecke für den FWK.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
28
14:28
FCB-Torjäger Kwasi Wriedt wird mit einem schönen Flachpass in die Gasse im Strafraum bedient und fackelt nicht lange beim Abschluss. Aus vollem Lauf schließt er sofort ab, doch er trifft nur ans Außennetz!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
27
14:28
Es kommt mittlerweile vermehrt zu Nickligkeiten. Auf rechts holt Saliou Sané gegen Marcel Hofrath einen vielversprechenden Freistoß heraus.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
24
14:27
Erneut beweist Grill gutes Timing und ist rechts im Strafraum vor Amin am Ball. Kommt er da einen Schritt später, könnte es brenzlig werden.
Viktoria Köln Preußen Münster
26
14:27
Lewerenz hat zwei Mal viel Platz am rechten Flügel doch beide Male schafft er es nicht die Kugel hoch zu bekommen. Es hätte gefährlich werden können, doch beide Versuche endeten kläglich!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
25
14:27
Nun holen die Gäste den ersten Eckstoß heraus, Sebastian Schuppan ist aber per Kopf zur Stelle.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
23
14:26
Das Spiel hängt derzeit etwas durch, weil Haching sich bei eigenem Ballbesitz schwertut und Chemnitz aktuell nicht den Eindruck macht, groß etwas für das Spiel tun zu wollen. Der Spielstand gibt dem CFC die Möglichkeit dazu.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
24
14:26
Da Unterhaching zeitgleich in Chemnitz in Rückstand liegt, würde Waldhof derzeit auf einen direkten Aufstiegsplatz springen. Aber natürlich wird noch viel Wasser den Neckar runter fließen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
21
14:26
Erster Abschluss der Jenaer! Joy-Lance Mickels kommt von der linken Seite mit Tempo in Richtung Mitte, versucht es einfach mal mit einem Distanzschuss, verfehlt aber letztlich deutlich.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
25
14:25
Kern mit einer scharfen Flanke in den Fünfer von Großaspach, aber Reule ist zur Stelle und faustet das Ding souverän weg. Danach ist die Gefahr gebannt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
22
14:25
Bis zur Box sieht es durchaus vielversprechend aus, was die Emsländer spielen. Doch giftige Lauterer setzen sich in den entscheidenden Momenten durch.
Viktoria Köln Preußen Münster
23
14:24
Rodrigues Pires schlägt zwei Ecken von links auf den Elfmeterpunkt, doch beide können nicht für Gefahr sorgen.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
22
14:24
Rund ein Viertel der Partie ist vorbei, die Zuschauer am Dallenberg sehen bislang ein sehr attraktives Fußballspiel.
Viktoria Köln Preußen Münster
21
14:23
André Dej kann sich nicht mehr ansehen, dass mit dem Ball aber mal so gar nichts passiert. Er setzt sich zu den Verteidigern ab, doch ein solches Dribbling im eigenen Sechzehner wird nicht zwingend helfen. Er sorgt dadurch viel eher für Gefahr in der eigenen Hintermannschaft, kann aber gerade noch per Befreiungsschlag klären.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
18
14:23
Jetzt muss sich Jena erstmal schütteln - nach gut 15 Minuten ungewisses Herumstehen gibt es gleich den Rückstand, schlechter kann es für die Jenaer Fans kaum laufen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
20
14:23
Tuma ist nun wieder mit von der Partie.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
19
14:22
Davud Tuma liegt nach einem Zweikampf unweit des Mittelkreises in der Hachinger Hälfte auf dem Boden und wird derzeit behandelt. Das Spiel war ohne Freistoßpfiff weitergelaufen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
19
14:22
René Guder fällt die Kugel rechts im Strafraum zu, aus äußerst spitzem Winkel wird der folgende Abschluss aber nicht gefährlich für Lennart Grill. Das Abspiel in die Mitte wäre die bessere Option gewesen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
21
14:22
Kontrolliert nach vorne und hinten bislang alles im Griff, so agieren hier die Gastgeber gegen den Dorfklub aus Großaspach. Doch außer dem Lattentreffer durch Kern haben auch die Münchner noch nicht viel vorzuweisen in Sachen Torchancen.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
20
14:22
Nach Querpass von Dominic Baumann kommt Fabio Kaufmann an der rechten Strafraumkante zum Abschluss. Marcel Hofrath fälscht noch leicht ab, trotzdem landet der Ball genau in den Armen von Timo Königsmann. Da war mehr drin!
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
18
14:21
Wo sind die Ideen des Tabellenvierten - und wo ist Top-Torjäger Deniz Undav? Bislang läuft das Spiel am 14-Tore-Mann von Meppen vorbei. Lautern macht es hinten gut und hat ein Auge auf den Neuner.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
16
14:20
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Timo Gebhart
Auftakt nach Maß für die Löwen! Kurz darauf gibt es einen nächsten Sechziger Eckstoß, den Lex scharf in die Mitte spielt, dort verlängert Berzel auf den zweiten Pfosten, wo Gebhart goldrichtig steht und nur noch einschieben muss. Kalte Dusche für Jena!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
15
14:20
Es kann weitergehen mit Eckstoß 60 - der bringt nichts ein. Wir sind offiziell jetzt schon in der 15. Minute.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
18
14:20
Doch Mannheim lauert weiterhin auf Konter. Gianluca Korte schlägt eine Flanke von links auf den kurzen Pfosten, wo Valmir Sulejmani wie zuvor Sané auf der anderen Seite völlig frei zum Kopfball kommt, aber auch nur das Außennetz trifft.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
19
14:19
Panagiotis Vlachodimos wagt mal einen schnellen Gegenstoß auf der linken Außenbahn. Doch gegen zwei Bayern ist er dann doch chancenlos und verliert die Kugel kurz vor dem gegnerischen Sechzehner an seine Verfolger.
Viktoria Köln Preußen Münster
19
14:19
Schulze Niehues fängt eine Flanke vom linken Flügel vor Bunjaku ab. Einen Schuss hat Viktoria noch nicht zu Stande gebracht.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
6
14:19
Die Schiedsrichter fehlen noch und sind immer noch in der Kabine - weitere Verzögerungen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
15
14:19
Die Gäste haben in den letzten Minuten eine leichte optische Überlegenheit entwickelt, ohne jedoch wirklich zwingend in den Offensivaktionen zu werden.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
14
14:18
Die Emsländer werden besser. Der Ball läuft in dieser Phase durch die Reihen der Blau-Weißen. Dann verlieren sie allerdings die Kugel im Aufbau und Sickinger jagt sie lang nach vorne. Pick nimmt das Spielgerät in halbrechter Position runter und schiebt sie gegen den heranstürmenden Domaschke links vorbei!
Viktoria Köln Preußen Münster
16
14:18
Und aus dem Nichts die zweite große Gelegenheit für Luca Schnellbacher. Er dringt halblinks in die Box ein und landet mit Ball am linken Fünfereck. Er öffnet den Fuß und versucht die Kugel mit der Innenseite ins lange Eck zu schieben, doch das war zu lässig. Auch diesen Versuch kann der Keeper festhalten. Er hatte viel mehr Zeit und hätte sich gar nicht so weit abdrängen lassen müssen.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
16
14:17
Würzburg bleibt die aktivere Mannschaft. Albion Vrenezi probiert es mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe. Der Versuch ist aber zu unplatziert und landet genau in den Armen von Timo Königsmann.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
16
14:16
Von den Mannen von Hans-Jürgen Boysen ist bislang noch nicht viel zu sehen. Man konzentriert sich erstmal auf eine stabile Abwehrleistung. In der Offensive findet bei der SG aktuell noch nichts statt.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
15
14:16
Luke Hemmerich dringt auf rechts bis zur Torauslinie vor und schlägt eine scharfe Hereingabe auf den ersten Pfosten. Saliou Sané kommt frei zum Kopfball, trifft aus ungünstigem Winkel aber nur das Außennetz!
Viktoria Köln Preußen Münster
13
14:16
Es passiert weiter wenig.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
6
14:15
Das Banner wird nach einigen Minuten entfernt, die Teams kommen allmählich wieder auf den Rasen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
15
14:15
Welzmüller versucht es aus 25 bis 30 Metern mit einem Direktschuss bei einem Freistoß. Doch sein flacher Abschluss bleibt direkt in der Mauer hängen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
12
14:15
Nach einer Halbfeld-Flanke wartet CFC-Keeper Jakub Jakubov am zweiten Pfosten bei der Aufnahme des Balles mit einer leichten Unsicherheit auf, am Ende hat er die Kugel aber sicher.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
10
14:15
Schöner Versuch der Seitenverlagerung von Meppen und beinahe ist Guder auf dem Weg zum Tor. In höchster Not eilt Grill von der Linie und verhindert Schlimmeres. Gut aufgepasst vom Keeper.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
10
14:14
Garcia geht an der Hachinger Strafraumkante im Zweikampf mit Winkler halbrechts zur Boden. Nachvollziehbarerweise bleibt die Pfeife des Schiedsrichters in dieser Situation aber stumm.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13
14:13
Um ein Haar verliert Michael Schultz als letzter Mann die Kugel gegen den heraneilenden Dominic Baumann. Im letzten Moment gelingt ihm noch der Rückpass zum Keeper.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
12
14:13
Woo-yeong Jeong schießt aus 17 Metern, daber am Ende gut zwei Meter zu hoch. Immerhin mal ein Abschluss.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
8
14:12
Ein Start nach Maß für die Roten Teufel. Sofort kommt auch Stimmung auf den Rängen auf, der Führungstreffer bringt Schwung.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
11
14:11
Es geht auf und ab. Fabio Kaufmann dringt von rechts in den Sechzehner ein, bleibt aber mit seiner scharfen Hereingabe auf den Elfmeterpunkt hängen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
6
14:11
Nach einem kurzen Gespräch mit den Ultras folgt Florian Exner den Richtlinien und schickt beide Mannschaften vom Platz, bis das Plakat entfernt wird.
Viktoria Köln Preußen Münster
11
14:11
Zwei Mal geht zurecht die Fahne hoch, bevor Gefahr entstehen kann.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
9
14:10
Waldhof kontert über links. Mohamed Gouaida schlägt eine präzise Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Frank Ronstadt gerade noch vor dem lauernden Maurice Deville klären kann.
Viktoria Köln Preußen Münster
9
14:10
Fußballerisch geht auf beiden Seiten wenig zusammen. Der eben beschriebene Dreieraufbau wurde auch schon wieder über Bord geworfen, da sich keine guten Passwinkel ergeben haben und es daher nicht über ein Hin-und-her-Geschiebe hinauskam.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
6
14:10
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Kevin Kraus
Lautern schnappt sich früh die Führung! Von der linken Seite bringt Hendrick Zuck einen ganz feinen Eckball in die Gefahrenzone. Im Fünfer entwischt Kevin Kraus und nickt die Kugel für den Keeper unhaltbar in die Maschen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
7
14:10
Wie geht der Tabellenzweite mit dieser kalten Dusche um?
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
8
14:09
Mit einem schnellen Antritt leitet Luke Hemmerich den nächsten Angriff ein. Waldhof kann sich aber schnell sortieren und den Schuss aus dem Rückraum von Dominic Baumann abblocken.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
3
14:09
Es gibt bereits nach wenigen Minuten eine erste Spielunterbrechung, da ein riesiges Anti-Hopp-Plakat gut überall im Stadion zu sehen ist.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
5
14:09
Beide Mannschaften gehen im Mittelfeld robust zu Werke. Das Spielgeschehen kommt deshalb noch nicht so in Schwung und wird regelmäßig von Schiri Stegemann unterbrochen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
8
14:08
Bayern übernimmt hier von Beginn an das Kommando und drängt die Gäste frühzeitig in deren eigene Hälfte zurück. Man merkt, wer hier aktuell wo in der Tabelle steht.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
6
14:07
Die Unterfranken übernehmen so langsam die Kontrolle über das Spiel, ärgern sich aber über zwei nicht gegebene Freistöße.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
4
14:07
Tooor für Chemnitzer FC, 1:0 durch Sören Reddemann
Die Hausherren gehen früh in Führung! Nach einer Ecke von der linken Seite wird der Ball zunächst im Zentrum auf den zweiten Pfosten verlängert, wo Hosiner sich im Luftzweikampf durchsetzt und das Leder wieder in die Mitte befördert. Dort präsentiert sich Reddemann gedankenschnell und bringt den Ball aus vier Metern mit einem langen Bein im Tor unter.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
4
14:07
Die Defensive der Hachinger ist bei einem versuchten Querpass von Davud Tuma links im Strafraum aufmerksam.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
5
14:07
Lattentreffer!!! Kern setzt das Ding aus gut 16 Metern an die Latte!!! Wriedt bekommt den Abpraller unbedrängt und völlig ohne Druck vor die Füße und kommt zum Nachschuss. Doch er setzt diesen auch an die Latte!!! Zu seinem Glück stand er dabei auch klar im Abseits und so folgt ohnehin noch der Pfiff.
Viktoria Köln Preußen Münster
5
14:06
Bei den Hausherren fällt auf, dass sie mit dem Ball sehr ruhig und abwartend in einer Dreierkette aus drei Verteidigern aufbauen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
2
14:05
Die Hausherren beginnen forsch. Florian Pick setzt zum ersten Dribbling an, bleibt aber an der Sechzehnerkante hängen.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
1
14:05
Los geht's in Jena, die Gastgeber in Gelb und Blau, 1860 weicht auf einen dunkelblauen Dress aus.
Viktoria Köln Preußen Münster
2
14:05
Die erste gute Gelegenheit! Der Aufbau der Heim-Mannschaft wird an deren linken Seite erfolgreich gestört und mit drei schnellen Pässen gerät das Leder zu Schnellbacher. Am Elfmeterpunkt nimmt er die Kugel direkt, doch der Flachschuss ins rechte Eck ist zu unplatziert und zu locker, sodass Weis festhalten kann.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
4
14:05
Auf der Gegenseite schlägt Frank Ronstadt eine Flanke aus dem linken Halbfeld auf den am langen Pfosten lauernden Fabio Kaufmann. Die Hereingabe gerät allerdings etwas zu weit und segelt ins Toraus.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
1
14:04
Spielbeginn
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
1
14:03
Spielbeginn
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
3
14:03
Gute Freistoßchance für die Hausherren. Aber nach viel Gewühl im Strafraum kommt es letztlich zu keinem Torabschluss.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
2
14:03
Beide Mannschaften deuten schon in den Anfangsminuten an, dass sie hier den Weg nach vorne suchen wollen. Jan-Hendrik Marx sprintet auf rechts von der Mittellinie bis in den Sechzehner und kommt zum ersten Abschluss, kann aus spitzem Winkel aber nicht für Gefahr sorgen.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
1
14:03
Die Partie in Chemnitz läuft.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
1
14:03
Spielbeginn
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
1
14:01
Patrick Schwengers aus Kiel pfeift die Partie an, Würzburg hat Anstoß!
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
1
14:01
Spielbeginn
Viktoria Köln Preußen Münster
1
14:00
Spielbeginn
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
1
14:00
Pünktlich geht es los! Der Ball rollt!
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
1
14:00
Spielbeginn
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
13:59
Die Teams sind nun auf dem Feld. Bayern spielt in weiß-roten Jubiläumstrikots. Die Mannen vom Sonnenhof sind komplett in Gelb gehüllt.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:59
Die Akteure sind auf dem Feld. Gleich geht es los.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
13:57
Die Gäste aus Großaspach bauen auch etwas um. Neben den schon zu erwartenden Ausfällen von Marin Šverko und Julian Leist müssen Onur Ünlücifci und Kamer Krasniqi auf die Bank. Timo Röttger ist zudem auch nicht dabei. Neu in der Startelf sind Ken Gipson, Dennis Slamar und Marco Hingerl.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:56
Bunjaku ist zurück in der Viktoria-Anfangself. Bei Münster gibt es ebenfalls eine Änderung: Schnellbacher ersetzt Özcan.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:52
Er gibt die Marschroute bekannt: "Wir müssen erstmal abwarten. Münster könnte uns mit ihrer Aufstellung überraschen. Sie haben schnelle Leute auf den Außen. Wir müssen geduldig sein und den Gegner nicht auf Konter lauern lassen."
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:51
Das Hinspiel ging mit 2:1 an die Würzburger Kickers. Gianluca Korte brachte Waldhof zwar in Führung, doch Sebastian Schuppan per Strafstoß und Albion Vrenezi drehten die Partie.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:50
Die Formkurven zeigen in verschiedene Richtungen. Zwischen den Teams liegen acht Zähler Unterschied. Sind die Rollen heute so klar verteilt, wie der Blick aufs Papier es vermuten lässt? Mitja Stegemann leitet das Geschehen auf dem Betzenberg, Niklas Dardenne und Nico Fuchs sind die Assistenten. Gleich gehts los!
Viktoria Köln Preußen Münster
13:49
Pavel Dotchev wird heute einen Rekord in der Dritten Liga einstellen. Er absolviert sein 237. Spiel als Cheftrainer in dieser Spielklasse - Rekord.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:47
Zum Schlüsselspiel sind über 1.000 Fans aus Münster mitgereist.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:47
Im Gegensatz zu seinem Gegenüber Michael Schiele, der im Vergleich zum letzten Spieltag die gleiche Elf ins Rennen schickt, muss Trares notgedrungen zwei personelle Veränderungen vornehmen: Mohamed Gouaida und Marcel Seegert dürfen für den verletzten Arianit Ferati (Innenbandriss) und den gelbgesperrten Max Christiansen von Beginn an ran.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:45
Das Spiel wird von Schiedsrichter Franz Bokop geleitet. Christian Meermann und Konrad Oldhafer heißen seine Assistenten an den Linien.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:44
In Hinblick auf die heutige Begegnung betonte SVW-Coach Bernhard Trares: "Da treffen zwei Mannschaften aufeinander, die ein großes Zutrauen zu sich haben. Sie haben eine besondere Ruhe im Spiel und durch die Ergebnisse eine besondere Gelassenheit - dies gilt es ein bisschen aufzubrechen".
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:42
Die Hachinger durften sich im weiteren Verlauf des vergangenen Spieltags glücklich schätzen, dass Konkurrenten im Aufstiegsrennen, namentlich Duisburg, Mannheim und Ingolstadt, ebenfalls Federn ließen. So büßten die Vorstädter den zweiten Tabellenplatz trotz ihrer Niederlage nicht ein.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:39
Auch die SpVgg Unterhaching musste am letzten Spieltag eine bittere Niederlage hinnehmen: Die Vorstädter unterlagen vor heimischer Kulisse im Stadtduell gegen die Zweitvertretung von Bayern München unter Flutlicht freitagabends mit 0:1. Es war die erste Pleite für die Mannschaft von Trainer Claus Schromm seit Anfang Dezember. In der Rückrunden-Tabelle belegen die Rot-Blauen derzeit den sechsten Rang, einen Platz besser als ihr heutiger Gegner Chemnitz.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:38
Vor allem die Auswärtsbilanz der Kurpfälzer ist beeindruckend: Die letzte Pleite in der Fremde kassierte man im Mai 2018 in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die 3. Liga beim KFC Uerdingen. Die gesamte Regionalligasaison 2018/2019 wurde ohne Auswärtsniederlage beendet, auch in der 3. Liga ist Waldhof auf fremden Plätzen noch ungeschlagen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:37
Bisher gab es fünf Aufeinandertreffen zwischen dem FCK und Meppen. Oft ging es dabei spektakulär zu, wie beim wahnsinnigen 7:6 in der Saison 1996/97 oder dem 1:6 im Hinspiel der aktuellen Saison. Ein Unentschieden gab es bislang noch nicht.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
13:37
"Die Ausgangssituation ist eindeutig. Jeder erwartet von uns einen 3:0- oder 4:0-Sieg. Aber darin liegt die Gefahr. Ich persönlich wäre mit jedem Ergebnis zufrieden, das uns drei Punkte sichert", gibt sich Erfolgscoach Michael Köllner im Vorfeld gewohnt bedeckt. Den FCC könnte man in dieser prekären Lage leicht unterschätzen - das soll den Löwen möglichst nicht passieren, es braucht eine konzentrierte Vorstellung in Thüringen für die Punkte.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
13:35
Während es für Jena also de facto nur noch um die Ehre zu gehen scheint, haben die Löwen noch ganz konkrete Ziele. Nach sagenhaften 13 Spiele in Serie ohne Niederlage dürfen die Münchner durchaus wieder nach oben schauen, vor allem auch aufgrund der zuletzt oft stolpernden Konkurrenz. Vier Punkte nur beträgt der Rückstand auf den Playoff-Platz - sollten die Blauen es tatsächlich mal hinbekommen, aus den vielen Remis auch mehr Siege herauszuholen, so wäre eine Rückkehr in die zweite Bundesliga in der Tat noch möglich.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:35
Bei der Partie im Stadion an der Grünwalder Straße lagen die Chemnitzer nach 36 Spielminuten mit 2:0 in Führung, mussten sich am Ende aber doch mit 3:4 geschlagen geben. Besonders bitter für die Sachsen war die Tatsache, dass der Siegtreffer der Löwen zum 4:3 erst in der Nachspielzeit und zudem nach einem Eckball fiel.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:33
Es ist bereits das 39. Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Die Bilanz steht mit 17 Viktoria-Siegen zu 13 der Gäste leicht zugunsten der Kölner. Das Hinspiel endete 3:2 für die Mannschaft aus der Millionenstadt.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:30
Mit dem 1:0-Sieg in der Vorwoche über den Tabellenführer aus Duisburg brachte sich der SV in Schlagdistanz zu den Plätzen an der Sonne. Waldhof Mannheim belegt aktuell mit zwei Pünktchen Vorsprung den Aufstiegsrelegationsrang. In den letzten vier Partien holten die Emsländer insgesamt zehn Punkte.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:29
Münster-Coach Sascha Hildmann weiß natürlich, dass die beiden Siege noch lange nicht genug sind: "Wir wissen um den Ernst der Lage, haben unsere Ausgangsposition etwas verbessert. Wir müssen jetzt dranbleiben." Abwehrmann Oliver Steurer sagt vor der so wichtigen Partie: "Die Anspannung ist vor jedem Spiel da, heute gibt es auch nur drei Punkte." Zu nervös sollten die Gäste also ncht sein.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:28
Waldhof Mannheim ist mittlerweile schon seit zwölf Spielen ungeschlagen. Von den letzten fünf Partien endeten allerdings vier 1:1 (zuhause gegen Magdeburg, bei 1860 München, zuhause gegen Jena und zuletzt im Derby gegen Lautern). Einzig beim Spitzenreiter aus Duisburg fuhr man einen 3:2-Erfolg ein.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:28
Dass der Gang aus dem Tabellenkeller ein sehr beschwerlicher Weg sein kann, muss der Chemnitzer FC derzeit erfahren: Die Sachsen beendeten das Kalenderjahr 2019 auf dem 17. Tabellenrang. Auf diesem finden sie sich auch aktuell wieder, obwohl die Himmelblauen im Jahr 2020 aus sechs Ligaspielen vorzeigbare elf Zähler holten. Am vergangenen Wochenende musste der CFC mit der 3:4-Niederlage bei 1860 München seine erste Pflichtspiel-Niederlage im laufenden Kalenderjahr hinnehmen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:27
Der SV Meppen reist auf einem Formhoch in den Süden von Rheinland-Pfalz. Momentan rangieren die Niedersachsen mit 41 Punkten auf dem vierten Platz. In der Hinrunde siegte die Meppener mit 6:1, was im Nachgang die Amtszeit von Schommers-Vorgänger Sascha Hildmann beendete.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:19
Die letzten beiden Spieltage verliefen für beide Teams sehr erfolgreich: Beide Teams konnten sechs Zähler einheimsen: Den heutigen Gastgebern gelang das durch zwei 1:0 Erfolge zunächst gegen Sonnenhof Großaspach und dann beim FC Ingolstadt. Die Westfalen erzielten einen Treffer mehr. Sie schlugen Uerdingen auswärts mit 0:2, ehe es in der letzten Woche einen 1:0 Sieg gegen Hansa Rostock gab.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:18
Personalsorgen hat der 41-Jährige aktuell wegen einer Infektwelle im Team. "Philipp Hercher, Timmy Thiele, Dominik Schad und Theodor Bergmann sind angeschlagen und werden nur im Kader stehen, wenn der grippale Infekt zu 100 Prozent ausgestanden ist", so Schommers unter der Woche. Den Sprung in die Mannschaft schafft heute nur Dominik Schad.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:16
FWK-Coach Michael Schiele will vom Aufstieg trotzdem nichts wissen: „Wir wollen den Vorsprung nach hinten vergrößern". Neun Punkte beträgt der Abstand zur Abstiegszone derzeit.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
13:16
Dafür soll auch die Marschrichtung laut Klingbeil am heutigen Nachmittag klar sein: "Wir werden uns nicht einigeln können, sondern müssen und wollen natürlich auch nach vorn spielen." Nach zwei Niederlagen in Serie soll endlich wieder ein Sieg her, am liebsten auch noch im eigenen Stadion vor den gut 6000 erwarteten Fans. Die Thüringer Polizei stufte das Spiel als Risikospiel ein - es wird also ein erhöhtes Polizeiaufgebot im Stadion geben, um die Sicherheit der friedlichen Anhänger zu garantieren.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:16
Zwei Teams, die Punkte besonders gut gebrauchen können, sind der Chemnitzer FC und die Spielvereinigung Unterhaching. Denn während der CFC sich als Inhaber des ersten Abstiegsplatzes mitten im Kampf um den Klassenerhalt befindet, klopfen die Hachinger als Tabellenzweiter an die Tür zur zweiten Bundesliga. Im so eng zugehenden Aufstiegsrennen kann sich ebenfalls jeder verbuchte Zähler am Ende als sehr wertvoll herausstellen.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:13
Im Kalenderjahr 2020 warten die Roten Teufel auf den ersten Dreier. Zuletzt gab es ein 1:1 im Derby beim SV Waldhof Mannheim. "Wir haben die Partie aufgearbeitet, aus meiner Sicht haben wir ein ordentliches bis gutes Spiel gemacht" resümierte FCK-Coach Boris Schommers danach.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:11
Das heutige Spiel ist für beide Teams elementar wichtig! Die Viktoria ist nach einem erfolgreichen Saisonstart inzwischen auf den ersten Nichtabstiegsplatz abgerutscht. Die Münsteraner möchten genau dort hin. Ihr Rückstand beträgt fünft Zähler, neben den Kölnern haben mit dem HFC und Zwickau aber ebenfalls 32 Zähler. Eines dieser Teams muss neben den Chemnitzern auf dem vordersten Abstiegsplatz noch eingeholt werden.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:11
Durch die vier Siege in den letzten fünf Partien haben die Unterfranken eine tolle Aufholjagd hingelegt - plötzlich beträgt der Rückstand auf den von Waldhof Mannheim belegten Relegationsplatz nur noch drei Punkte, bis zum ersten Aufstiegsrang ist es nur einen Zähler weiter.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:10
Wie in dieser Spielklasse quasi schon zur Tradition geworden, geht es auch in der aktuellen Drittliga-Spielzeit tabellarisch extrem eng zu. Zwischen Rang 17, dem ersten Abstiegsplatz, und dem Aufstiegsrelegationsplatz drei liegen gerade einmal zwölf Zähler.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
13:09
"Wir haben die Pflicht unserem Verein, dessen Fans und jeder Einzelne sich selbst gegenüber, zu arbeiten, arbeiten, arbeiten und sich so zu präsentieren, dass man sieht: wir wollen die Punkte ungeachtet der Tabellensituation hier in Jena behalten", gibt sich FCC-Coach René Klingbeil kämpferisch, ohne allerdings noch große Hoffnungen auf den Klassenerhalt zu hegen. Er spricht es bereits an: Im Vordergrund steht für Jena nun ein ordentlicher Abschied von seinen Fans, um die Hoffnung auf den direkten Wiederaufstieg im kommenden Jahr zu nähren und dann wieder voll anzugreifen.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:07
Die Würzburger Kickers haben einen tollen Start in das Fußballjahr 2020 hingelegt. Einzig zum Heimauftakt gegen Unterhaching setzte es eine 1:2-Niederlage, darauf folgten ein 6:0-Auswärtserfolg in Großaspach, 3:1-Erfolge gegen Ingolstadt und Braunschweig, ein torloses Remis in Münster und zuletzt ein 2:1 in Zwickau.
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
13:07
Aufstiegshoffnungen gegen Abstiegsresignation: Gegensätzlicher könnten die Voraussetzungen vor der heutigen Partie auf dem Ernst-Abbe_Sportfeld kaum sein. Während die Sechziger nach einem tollen Lauf zuletzt noch vage Aufstiegshoffnungen hegen, ist Jena mit 15 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer schon weit abgeschlagen und bräuchte bereits ein mittelgroßes Wunder, um die dritthöchste deutsche Spielklasse nach zu halten.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
13:06
Der 1. FC Kaiserslautern taumelt nach sieben sieglosen Ligaspielen immer weiter Richtung Abstiegszone. Aktuell hat der Traditionsklub 33 Punkte auf dem Konto und liegt damit nur zwei Zähler über dem Strich auf Platz 13.
Chemnitzer FC SpVgg Unterhaching
13:05
Einen schönen Samstagmittag und herzlich willkommen zum 27. Spieltag der Dritten Liga. Der Chemnitzer FC trifft zuhause auf die Spielvereinigung Unterhaching. Im Stadion an der Gellertstraße rollt ab 14 Uhr der Ball.
Viktoria Köln Preußen Münster
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum NRW-Duell im Tabellenkeller der Dritten Liga. Viktoria Köln empfängt um 14 Uhr am Sportpark Höhenberg Preußen Münster.
Würzburger Kickers Waldhof Mannheim
13:04
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur 3. Liga! Mit den Würzburger Kickern und Waldhof Mannheim treffen zwei formstarke Mannschaften aufeinander, die beide im Aufstiegsrennen mitmischen. Anstoß ist um 14 Uhr!
FC Carl Zeiss Jena TSV 1860 München
12:56
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstagnachmittag! Der TSV 1860 München tritt heute in Thüringen beim abgeschlagenen Tabellenletzten Carl Zeiss Jena an.
1. FC Kaiserslautern SV Meppen
12:41
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga und der Begegnung zwischen Kaiserslautern und Meppen! Ab 14 Uhr rollt das Bällchen.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
11:05
Bei den Bayern darf der zuletzt gesperrte Torjäger Kwasi Wriedt wieder mitwirken. Mit 17 Treffern ist der FCB-Stürmer aktuell Erster in der Torschützenliste der 3. Liga.
Wriedt rückt für Nicolas Kühn zurück in die Startelf.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
11:03
Glaubt man der Statistik ist der Gast aus Großaspach kein leichter Gegner für die zuletzt so starken Bayern. Denn gegen die vier Teams auf den Abstiegsplätzen konnten die Münchner bislang in fünf Partien nur einen Sieg einfahren. So auch im Hinspiel gegen Sonnenhof, als sich die beiden heutigen Konkurrenten 2:2 trennten.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
10:58
Sonnenhof Großaspach braucht hingegen dringend Punkte, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Elf Punkte liegt Sonnenhof bereits hinter dem rettenden Ufer auf Platz 16. Für Trainer Hans-Jürgen Boysen und seine Mannen wäre ein Dreier in München deshalb ein guter Anfang für eine Aufholjagd.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
10:53
Mit fünf Siegen in den letzten sechs Spielen sind die Bayern aktuell ins Mittelfeld der Liga geklettert und können bei weiteren Siegen vielleicht sogar zu den oberen Plätzen der Liga aufschließen. In der Rückrunde ist die Zweitvertretung der Bayern jedenfalls schon spitze. Die Münchner konnte in der Rückrunde bislang 16 von 21 möglichen Punkte holen. Keine andere Mannschaft holte mehr.
Bayern München II SG Sonnenhof Großaspach
10:41
Hallo! Willkommen zur Partie zwischen Bayern München II und Sonnenhof Großaspach!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV27145850:351547
2SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT281211542:311147
3Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW281014442:33944
4Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB281351054:47744
5Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS28128846:40644
6Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK281351051:46544
7SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM28119851:391242
8FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI28119848:361242
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6027119745:38742
10Hansa RostockHansa RostockRostockROS281261038:33542
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC281261034:40-642
121. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK28910943:45-237
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK28981148:57-935
14Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE27810944:44034
151. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM28712937:32533
16Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL27961243:43033
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI28891142:43-133
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE27691237:48-1127
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G28561723:54-3121
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ27451827:61-3417
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II261740,65
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln271600,59
Chemnitzer FCPhilipp HosinerChemnitzer FC191670,84
4SV MeppenDeniz UndavSV Meppen261500,58
5TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München271300,48