Suchen Sie hier nach allen Meldungen
30. Spieltag
05.07.2020 21:45
Beendet
SSC Neapel
SSC Neapel
2:1
AS Rom
AS Rom
0:0
  • José Callejón
    José Callejón
    55.
    Rechtsschuss
  • Henrikh Mkhitaryan
    Mkhitaryan
    60.
    Rechtsschuss
  • Lorenzo Insigne
    Insigne
    82.
    Rechtsschuss
Stadion
San Paolo
Schiedsrichter
Gianluca Rocchi

Liveticker

90
23:46
Fazit:
Der SSC Neapel schlägt die AS Rom mit 2:1 und schließt in der Tabelle nach Punkten zu den Giallorossi auf! Nach einer torlosen ersten Hälfte ging es im zweiten Abschnitt rund. Nach der verdienten Führung durch José Callejón brachte der einstige Dortmunder Henrikh Mkhitaryan die Gäste zurück. Das war allerdings auch die einzige wirklich gelungene Offensivaktion der Roma nach der Pause. Napoli brannte auch nicht gerade ein Feuerwerk ab, belohnte sich aber letztlich für den deutlich höheren Auwand durch ein schickes Tor von Insigne. Rom hatte dann keine Antwort mehr und kam nicht mehr gefährlich vor das Tor von Meret. Mertens hätte für die Entscheidung sorgen können, doch Pau López hatte etwas dagegen. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt beiden Teams nicht. Schon am Mittwoch steht der nächste Spieltag der Serie A auf dem Programm. Napoli muss zum CFC Genua 1893, die Roma hat Parma Calcio zu Gast. Gute Nacht und bis zum nächsten Mal!
90
23:41
Spielende
90
23:41
Spinazzola darf nochmal flanken, Džeko darf nochmal köpfen. Sein Versuch landet aber in den Armen von Meret. Das wars!
90
23:40
Das sieht nicht gut aus! Giovanni Di Lorenzo hält sich nach einem Zweikampf das Knie und muss lange auf dem Platz behandelt werden. Dann humpelt der 26-Jährige vom Feld. Napoli zu zehnt!
90
23:38
Die Hälfte der Nachspielzeit ist um. Die Roma rennt weiterhin nur dem Ball hinterher und scheint selbst nicht zu wissen, wo der Ausgleich herkommen soll.
90
23:37
Vier Minuten gibts obendrauf. Neapel lässt derzeit wenig anbrennen und arbeitet mit Ecken und Einwürfen die Uhr herunter. Rom kommt einfach nicht in Ballbesitz.
90
23:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
23:34
Mertens holt links im Sechzehner eine weitere Ecke für den SSC heraus und die Uhr tickt erbarmungslos gegen die Roma.
88
23:33
Hat die Roma nochmal eine Antwort parat? Napoli hat aus dem Fehler vor dem Ausgleich gelernt und zieht sich jetzt deutlich weiter zurück. Auskontern lassen die Azzurri sich sicher nicht nochmal.
86
23:32
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
86
23:32
Auswechslung bei SSC Napoli: Fabián Ruiz
85
23:32
Im Anschluss an die Ecke zappelt der Ball im Tor, doch es wird gar nicht erst gejubelt. Die Abseitsposition von Fabián Ruiz war zu eindeutig.
84
23:31
Fast die Entscheidung! Mertens wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, nimmt das Ding super runter und geht alleine auf Pau López zu. Aus zehn Metern schickt der Belgier den Ball aufs rechte Eck, Roms Keeper taucht blitzschnell ab und lenkt den Ball zur Ecke.
82
23:27
Tooor für SSC Napoli, 2:1 durch Lorenzo Insigne
Herrliches Ding vorn Insigne! Eine flache Hereingabe von Mertens wird geblockt, landet aber genau bei Lorenzo Insigne. Der 29-Jährige nimmt Maß, legt sich den Ball noch einmal vor und schlenzt dann vom linken Strafraumeck unhaltbar in den rechten Winkel.
80
23:26
Gelbe Karte für Bryan Cristante (AS Roma)
78
23:25
Da muss mehr kommen! Mário Rui ist nach einem Doppelpass mit Lorenzo Insigne links im Strafraum frei durch und geht auf Pau López zu. Aus kurzer Distanz schießt Rui den Roma-Keeper aber einfach nur an und zwingt ihn quasi zur Parade.
76
23:21
Einwechslung bei AS Roma: Bryan Cristante
76
23:21
Auswechslung bei AS Roma: Lorenzo Pellegrini
75
23:20
Gelbe Karte für Jordan Veretout (AS Roma)
Der Franzose ist im Mittelfeld zu spät dran und holt sich als dritter Römer eine Karte ab.
74
23:20
Auch wenn das Tempo nicht das höchste ist, geht es doch ganz ordentlich hin und her. Beide Teams kommen immer wieder gut ins letzte Drittel, nur an seriösen Abschlüssen fehlt es gerade. Aber das kann sich ja noch ändern.
71
23:16
Neapels neuer Rekordtorschütze Dries Mertens kommt erstmals zum Abschluss, wird bei seinem Versuch aus 14 Metern aber umgehend geblockt.
70
23:16
Einwechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
70
23:15
Auswechslung bei SSC Napoli: Diego Demme
70
23:15
Einwechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
70
23:15
Auswechslung bei SSC Napoli: José Callejón
69
23:15
Napoli hängt gerade ein wenig durch. Das Gegentor hat Spuren hinterlassen bei den Gastgebern.
67
23:13
Die nächste Konterchance der Gäste ist auch vielversprechend. Mancini serviert für Zappacosta, der mit seiner Flanke vom rechten Strafraumeck Džeko sucht, aber nicht findet.
66
23:11
Einwechslung bei AS Roma: Nicolò Zaniolo
66
23:11
Auswechslung bei AS Roma: Justin Kluivert
65
23:10
Gelbe Karte für Gianluca Mancini (AS Roma)
Mancini kommt gegen Insigne zu spät und senst diesen voll um. Klare Gelbe Karte.
63
23:09
Einwechslung bei SSC Napoli: Nikola Maksimović
63
23:09
Auswechslung bei SSC Napoli: Kostas Manolas
63
23:09
Einwechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
63
23:09
Auswechslung bei SSC Napoli: Arkadiusz Milik
62
23:08
In Führung liegend kassiert Napoli ein Kontertor zum Ausgleich. Das wird einem Defensivstrategen wie Gennaro Gattuso ganz sicher nicht schmecken. Der SSC-Coach bereitet die ersten Wechsel vor.
60
23:05
Tooor für AS Roma, 1:1 durch Henrikh Mkhitaryan
Und schon ist die Partie wieder offen! Halb Neapel pennt als Henrikh Mkhitaryan den Ball noch in der eigenen Hälfte von Edin Džeko bekommt. Der Ex-Dortmunder läuft einfach mal los, wird nicht attackiert und nagelt die Pille aus 20 Metern mit rechts einfach flach ins linke Eck.
59
23:05
Knappes Ding! Fabián Ruiz bekommt das Spielgerät am linken Strafraumeck und visiert mit einem Schlenzer das lange Eck an. Da haben nur Zentimeter gefehlt.
58
23:03
Verdient ist die Führung für die Azzurri allemal. Neapel war bis dato einfach das engagiertere Team, das mehr fürs Spiel getan hat. Nun ist es an der Roma, eine Antwort zu finden.
55
23:00
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch José Callejón
Jetzt ist das Ding drin! Mário Rui wird auf links nicht attackiert und kann eine scharfe Flanke an den Elfer ziehen. In der Mitte setzt sich José Callejón im Rücken von Ibañez ab, bringt die Fußspitze noch an den Ball und bugsiert diesen irgendwie durch die Beine des unglücklichen Pau López.
53
22:59
Die Idee war super, die Ausführung mangelhaft. Insigne sieht, dass Zieliński sich davonstiehlt und schickt den Polen mit einem Steilpass in die Box. Der Ball ist allerdings so steil, dass Zieliński nicht herankommt.
50
22:56
Napoli ist auch zu Beginn der zweiten Hälfte die Mannschaft, die mehr um Offensive bemüht ist. Rom wartet zunächst ab und ist erstmal auf Sicherheit bedacht.
48
22:53
Gelbe Karte für Kalidou Koulibaly (SSC Napoli)
Koulibaly lässt Mkhitaryan über die Klinge springen und wird verwarnt. Es ist seine fünfte Gelbe, damit hat der Senegalese am Mittwoch in Genua frei.
47
22:53
Eine Insigne-Flanke aus dem linken Halbfeld wird lang und länger und wäre genau im rechten Winkel eingeschlagen, wenn Pau López das Ding nicht mit einer Hand noch über die Latte gelenkt hätte.
46
22:51
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter im Stadio San Paolo.
46
22:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:38
Halbzeitfazit:
Die erste Hälfte zwischen Napoli und der Roma endet torlos! Die Hausherren waren über weite Strecken das aktivere Team, hatten deutlich mehr Ballbesitz und auch die besseren Chancen. Milik scheiterte einmal am Aluminium und vergab ein weiteres Mal aussichtsreich. Auch Zieliński und José Callejón hatten gute Möglichkeiten. Die Gäste brauchten eine ganze Weile, um ins Spiel zu finden, hatten dann aber auch ihre Momente. Vor allem der agile Leonardo Spinazzola bereitet immer wieder stark vor, Pellegrini und Mkhitaryan vergaben ordentliche Chancen. Beide Teams haben noch Luft nach oben und wir dürfen uns auf eine spannende zweite Hälfte freuen. Bis gleich!
45
22:33
Ende 1. Halbzeit
45
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
22:32
Die Azzurri führen eine Ecke von rechts kurz aus und Mário Rui darf bis an Strafraumeck spazieren. Der Portugiese flankt dann mit links scharf gen langes Eck, verfehlt aber sowohl dieses als auch die Köpfe seiner Mitspieler. Das war ganz schön knapp!
42
22:30
Gute Chancen auf beiden Seiten! Erst zwingt Milik mit einem im Fallen abgegebenen Schuss aus 13 Metern Pau López zu einer Rettungstat, dann verfehlt Pellegrini im Gegenzug nach einer scharfen Hereingabe mit seinem Versuch den linken Giebel nur um Zentimeter.
40
22:28
Wenn die AS Rom gefährlich wird, dann ausschließlich über schnelles Umschaltspiel. Sobald sich Neapel sortiert und acht Spieler hinter dem Ball hat, geht gar nichts mehr bei den Gästen.
37
22:26
Jetzt versuchen es die Hausherren mal aus der Distanz. Insigne zieht von links nach innen und wird beim Schuss aus 30 Metern geblockt. Der Ball landet auf dem Schlappen von Demme, der aus gleicher Entfernung rechts vorbeischießt.
34
22:22
Jetzt wieder Neapel! Nach einer Flanke von links taucht in der Mitte plötzlich der bis hierher völlig unsichtbare Arkadiusz Milik auf und köpft aus 13 Metern wuchtig an die Latte! Den Abpraller setzt der zu überraschte José Callejón ebenfalls per Kopf über die Kiste.
32
22:21
Rom schaltet einmal mehr zügig um und Mkhitaryan steckt am Mittelkreis fein durch auf Džeko, der sofort Fahrt aufnimmt. Vor dem Sechzehner legt der Ex-Wolfsburger links raus für Leonardo Spinazzola, spielt den Ball aber zu steil und der Angriff verliert an Tempo. So kann Napoli wenig später klären.
30
22:18
Einwechslung bei AS Roma: Federico Fazio
30
22:18
Auswechslung bei AS Roma: Chris Smalling
30
22:18
Chris Smalling scheint übrigens nicht einfach nur einen schlechten Tag zu haben, sondern verletzt zu sein. Der Engländer zeigt an, dass es nicht weitergeht und muss früh runter.
28
22:16
Schon wieder patzt Smalling und schenkt den Partenopei per Fehlpass die nächste dicke Chance! José Callejón könnte eigentlich alleine auf Pau López zugehen, nimmt den Ball aber zu schwach mit und wird nach rechts abgetragen. Der Spanier zieht den Ball noch nach innen, findet aber keinen Abnehmer.
25
22:14
Knifflige Szene! Džeko nimmt die Kugel am Fünfer mit dem Rücken zum Tor an und wird von Manolas ordentlich bearbeitet. Der Bosnier geht zu Boden und will einen Elfer, den es allerdings nicht gibt. Da ist Džeko vielleicht etwas zu theatralisch gefallen.
23
22:12
Die Giallorossi werden aktiver und kommen zur nächsten Gelegenheit. Nach Ballgewinn schalten die Gäste schnell um und Lorenzo Pellegrini treibt das Leder vorwärts. 20 Meter vor der Kiste kommt der Abschluss, der leicht abgefälscht knapp am linken Pfosten vorbeirauscht.
20
22:08
Als Davide Zappacosta auf rechts dann mal viel Platz hat, wird es auch gleich gefährlich. Seine hohe Flanke plumpst am zweiten Pfosten bei Henrikh Mkhitaryan runter, der den Ball mit vollem Risiko volley nimmt. Voll trifft der Armenier die Kugel dabei nicht und so kann Koulibaly per Kopf klären, bevor Meret eingreifen muss.
18
22:06
Von der Roma kommt offensiv bis dato gar nichts. Die Gäste haben überhaupt keine Ideen, was sie bei eigenem Ballbesitz anstellen sollen und fühlen sich ohne Spielgerät sichtlich wohler.
15
22:03
Nächste Gelegenheit! Mário Rui schlägt einen perfekten hohen Ball hinter die römische Kette und exakt in den Lauf von Piotr Zieliński. Der Pole nimmt das Leder klasse runter und schließt aus 15 Metern sofort ab, schießt aber genau den herausstürzenden Pau López an.
13
22:01
Dicke Chance für die Gastgeber! Chris Smalling sieht bereits zum wiederholten Male nicht gut aus und lässt sich von José Callejón und Fabián Ruiz überrumpeln. Der Spanier marschiert durch bis ans rechte Fünfereck und feuert aufs kurze Eck, Pau López ist zur Stelle!
10
21:59
Napoli hat bisher deutlich mehr Ballbesitz, dafür aber noch keine Ideen, wie die massive Defensiver der Giallorossi zu knacken ist. José Callejón erläuft einen langen Diagonalball in der Box gerade noch, kriegt den Ball aber nicht mehr aufs Tor.
9
21:57
Gelbe Karte für Lorenzo Pellegrini (AS Roma)
Die Karten sitzen heute scheinbar locker bei Gianluca Rocchi. Auch Roms Pellegrini kriegt schnell eine verpasst, weil er im Mittelkreis den Fuß draufhält.
7
21:55
Gelbe Karte für Diego Demme (SSC Napoli)
Diego Demme übertreibt es allerdings mit dem Einsatz ein wenig. Der Ex-Leipziger grätscht Mkhitaryan im Mittelfeld übel um und holt sich eine frühe Gelbe Karte ab.
5
21:54
Neapel könnte die Saison nach dem Pokalsieg und der damit verbundenen Qualifikation für die Europa League auch ruhig ausklingen lassen und sich auf die Champions League konzentrieren. Danach sieht es aber nicht aus. Die Hausherren gehen hier mächtig zur Sache.
3
21:52
Die Hausherren agieren wie gewohnt im 4-3-3, Rom hält im 4-2-3-1 dagegen. Neapel ergattert einen ersten Freistoß auf dem rechten Flügel,den José Callejón nach innen bringt, damit aber keinen Kollegen findet.
1
21:49
Auf gehts! Schiedsrichter Gianluca Rocchi hat den Anstoß für die in weiß und rot spielenden Gäste freigegeben. Napoli ist klassisch in hellblau unterwegs.
1
21:48
Spielbeginn
21:47
Die Spannung steigt im Stadio San Paolo! Die beiden Teams haben den rasen soeben betreten und machen sich bereit. Die beiden Kapitäne Lorenzo Insigne und Edin Džeko führen die Mannschaften an und in wenigen Augenblicken rollt hier endlich der Ball.
21:01
Auch die Roma hat unter der Woche nicht gerade geglänzt. Nach der peinlichen 0:2-Heimpleite mit einer B-Elf gegen Kellerkind Udinese Calcio sind die Giallorossi auf Wiedergutmachung aus. Mit einem Erfolg könnte man einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Europa League distanzieren und sich zudem ein letztes Fünkchen Hoffnung auf die Königsklasse bewahren. Coach Paulo Fonseca erwartet ein hartes Match. "Mir ist klar, dass wir gegen eine sehr starke Mannschaft spielen, die unbedingt gewinnen will", so Fonseca, der im Vergleich zum letzten Spiel unglaubliche zehn Änderungen vornimmt. Einzig Chris Smalling stand auch am Donnerstag in der ersten Elf. Heißt auch: Pau López ist nach seinem Handbruch im Mai zurück im Kasten der Gäste.
20:56
Bei den gastgebenden Partenopei war zuletzt beim 0:2 in Bologna nicht viel drin. Gennaro Gattuso war mit der Leistung seines Teams ganz und gar nicht zufrieden. "Wir dürfen jetzt nicht nachlassen. Wir haben in dieser Saison noch Ziele", sagte der SSC-Coach im Vorfeld der heutigen Partie. Immerhin ist man noch im Achtelfinale der aktuelle Champions League vertreten und will dort am liebsten auch im nächstes Jahr wieder hin. Dafür brauchen die Azzurri aber mittlerweile dringend Punkte. Dafür sollen heute unter anderem Manolas, Milik und José Callejón sorgen, die für Maksimović, Mertens und Politano (alle Bank) in die Startelf rutschen. Im Tor vertritt Alex Meret den verletzten David Ospina.
Das Hinspiel der beiden Teams Anfang November 2019 konnten die Römer trotz eines verschossenen Elfmeters von Kolarov mit 2:1 für sich entscheiden. Nach Toren von Zaniolo und Veretout konnte SSC-Stürmer Arkadiusz Milik für sein Team nur noch verkürzen. Gelingt den Süditalienern die Revanche, könnten sie nach Punkten mit ihrem Gegner gleichziehen.
Mit großem Abstand zu den Champions-League-Rängen kämpfen zwei der Enttäuschungen der diesjährigen Serie-A-Saison um Punkte für die Europa-League-Qualifikation. Zwischen 2015 und 2018 machten Napoli und die Roma drei Saisons lang die beiden Plätze hinter Serienmeister Juventus unter sich aus. Seitdem ist unter anderem der römische Lokalrivale Lazio an beiden Teams vorbeigezogen. 12 Punkte beträgt der Rückstand der Roma auf Rang 4, bei Napoli sind es bereits 15.
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des 30. Spieltags der Serie A zwischen dem SSC Neapel und dem AS Rom!

SSC Neapel

SSC Neapel Herren
vollst. Name
Societa Sportiva Calcio Napoli s.p.a
Stadt
Napoli
Land
Italien
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1926
Sportarten
Fußball
Stadion
San Paolo
Kapazität
60.240

AS Rom

AS Rom Herren
vollst. Name
Associazione Sportiva Roma
Spitzname
Giallorossi
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
gelb-rot
Gegründet
07.06.1927
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
72.698