Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:29
Fazit:
Holstein Kiel unterliegt gegen Arminia Bielefeld mit 2:3! Über die gesamten 90 Minuten machten die Gäste einen minimal stabileren Eindruck, obwohl Kiel kurz vor Schluss sehr viel Druck ausübte. Grund dafür waren die Anschlusstreffer von Steven Skrzybski im ersten Durchgang und Hólmbert Friðjónsson in Halbzeit Zwei. Allerdings reichten diese nicht, um die Treffer von Frederik Jäkel, Robin Hack und Masaya Okugawa auszugleichen, weil Bielefeld immer wieder Wege zur Entlastung fand oder hinten stark zusammenarbeitete. Damit springen die Arminen auf den 14. Platz, während Kiel nun bei nur einem Sieg aus den letzten acht Spielen steht!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
90.
15:29
Fazit:
Der SC Paderborn besiegt Greuther Fürth mit 3:2. Im ersten Durchgang gingen die Gastegeber durch Ron Schallenberg (13.) in Führung. In der 32. Minute erzielte Armindo Sieb den Ausgleich, doch Schiedsrichter Michael Bacher nahm den Treffer nach einem Hinweis des Video-Referees wegen eines vorangegangenen Foulspiel wieder zurück. Nach dem Seitenwechsel kam Fürth nur selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Der SCP hingegen zeigte sich effektiv: Florent Muslija (62.) und Sirlord Conteh (76.) legten das 2:0 und 3:0 nach. In der Schlussphase bäumten sich die Gäste schließlich doch noch einmal auf. Die Tore vom eingewechselten Dickson Abiama (82.) und Branimir Hrgota (87.) reichten am Ende jedoch nicht für einen Punktgewinn.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:25
Spielende
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
90.
15:23
Spielende
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:23
Fazit:
Der 1. FC Magdeburg fährt nach einer äußerst überzeugenden Vorstellung einen nie gefährdeten 3:0-Sieg gegen Hansa Rostock ein. Die Mannschaft von Christian Titz kontrollierten die gesamte Partie mit jeder Menge Ballbesitz und gewann auch eine Vielzahl der Zweikämpfe. Condé brachte den FCM nach einem Bock von Malone in Führung. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Verhoek schnürte Ceka innerhalb von knapp zehn Minuten einen Doppelpack und machte damit den Deckel endgültig drauf. Hansa traf zwar anschließend durch Pröger den Pfosten, kam aber ansonsten kaum zu Torchancen, weil Magdeburg den Ball super laufen und nichts anbrennen ließ. Damit verschafft sich der FCM etwas Luft zu den Abstiegsrängen. Hansa belegt weiterhin den vorletzten Tabellenplatz. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Sonntag!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
90.
15:22
Die Hausherren stehen mit der gesamten Mannschaft am eigenen Strafraum. Fürth ist bemüht den Ball noch einmal vor das Tor zu bringen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:22
Da ist die Chance zum Ausgleich! Wriedt wird stark steilgeschickt und freut sich schon aufs direkte Duell mit Fraisl. Im letzten Moment wird er aber von Jäkel und Oczipka in die Mangel genommen, sodass er den Ball links übers Tor schießt!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:21
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Oliver Hüsing
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:21
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marc Rzatkowski
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
90.
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:21
Kiel drückt und läuft an, doch bleibt weiter regelmäßig an der Abwehr hängen. Lorenz findet mit seinem Schuss zwar eine Lücke, allerdings rollt dieser auch weit rechts vorbei.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:18
Spielende
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
89.
15:18
Gelbe Karte für Hólmbert Friðjónsson (Holstein Kiel)
So wichtig natürlich der Anschluss war, so ungeschickt stellt sich Friðjónsson gerade an. Nach dem Foul gegen Fraisl läuft er nun Jäkel um, während sein Team im Angriff ist.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
89.
15:17
Einwechslung bei Hansa Rostock: Anderson Lucoqui
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
89.
15:17
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
89.
15:17
Einwechslung bei Hansa Rostock: Morris Schröter
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
89.
15:16
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kai Pröger
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
87.
15:16
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 3:2 durch Branimir Hrgota
Was ist hier denn los?! Plötzlich drehen die Gäste noch einmal auf. Luca Itter findet mit einem Pass in den Strafraum Branimir Hrgota. Der setzt sich stark gegen zwei Gegenspieler durch und hebt den Ball aus fünf Metern über Jannik Huth ins Tor. Drei Minuten vor Schluss plus Nachspielzeit steht es nur noch 3:2.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
86.
15:16
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Nils Seufert
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
86.
15:15
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Ivan Lepinjica
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
86.
15:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Max Christiansen
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
86.
15:15
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jomaine Consbruch
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
86.
15:15
Friðjónsson geht einer Flanke energisch nach, springt in Fraisl hinein und landet dann auch noch auf dem Schlussmann. Der muss sich erstmal behandeln lassen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
86.
15:14
Die letzten knapp fünf Minuten laufen. Es geht nur noch um die Höhe des FCM-Sieges. Mit dem Dreier katapultieren sich die Hausherren auf Rang elf und verschaffen sich etwas Luft zu den Abstiegsrängen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
83.
15:13
Nochmals wird Corbeanu gesucht, ist diesmal jedoch ein bisschen zu eigensinnig, als er rechts im Strafraum angespielt wird. Statt für den besser postierten Serra prallen zu lassen, geht er zur Grundlinie und wird dort geblockt.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
81.
15:12
Die Einwechslung von Corbeanu hilft dem DSC enorm. Immer wieder sorgt er für spannende Situationen, holt Standards heraus oder schießt selbst aufs Tor. Das bringt enorm viel Entlastung für die Arminia.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
82.
15:12
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 3:1 durch Dickson Abiama
Anschlusstreffer! Branimir Hrgota lässt aus 22 Metern einen strammen Flachschuss ab. Torhüter Jannik Huth kann den Ball nicht festhalten. Der eingewechselte Dickson Abiama im Fünfmeterraum staubt ab.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:11
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:11
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:10
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Rohr
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
83.
15:10
Die Überlegenheit spiegelt sich auch in den Statistiken wider. Insgesamt 108 Zweikämpfe haben die Magdeburger bisher gewonnen, nur 68 konnten die Gäste für sich entscheiden. Während die Hausherren zehn Schüsse auf das Rostocker Tor abgaben, waren es auf Seiten der Rostocker nur zwei.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:10
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Kai Klefisch
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:09
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Robert Leipertz
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
78.
15:09
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sirlord Conteh
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
79.
15:08
Einwechslung bei Holstein Kiel: Marvin Schulz
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
79.
15:08
Auswechslung bei Holstein Kiel: Lewis Holtby
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
80.
15:08
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
80.
15:07
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
79.
15:07
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Maximilian Ullmann
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
79.
15:07
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
78.
15:07
Gelbe Karte für Simon Lorenz (Holstein Kiel)
Erneut mach Corbeanu Tempo und wird diesmal von Lorenz gelegt. Das ist eine klare Angelegenheit.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
77.
15:07
Über die linke Seite arbeitet sich Kiel wieder in den Strafraum der Gäste, bleibt da allerdings hängen und auch ein Schuss von Holtby wird geblockt.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
76.
15:05
Consbruch schickt den neuen Corbeanu halbrechts auf die Reise. Der nimmt kurz das Tempo raus, ehe er doch nochmal anzieht und aus spitzem Winkel schießt. Himmelmann passt auf und bereinigt die Situation mit den Beinen.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
76.
15:05
Tooor für SC Paderborn 07, 3:0 durch Sirlord Conteh
Ist das die Entscheidung? Der SC Paderborn kontert die Fürther eiskalt aus. Nach Ballgewinn ist hochstehende Verteidigung der Spielvereiningung schnell überspielt. Raphael Obermair schickt Sirlord Conteh auf die Reise, der allen davon zieht und souverän vollendet.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
73.
15:05
Was ist noch drin für die SpVgg Greuther Fürth? Die Hausherren überlassen den Gästen weitgehend den Ball. Allerdings erspielt sich die Elf von Alexander Zorniger weiterhin zu wenige Torchancen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
77.
15:04
Magdeburg zeigt jetzt jede Menge Spielfreude und will das Ergebnis noch weiter nach oben schrauben.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
74.
15:03
Zweimal wechselt Uwe Koschinat und möchte damit offenbar neue Kräfte für ein höheres Anlaufen sowie Umschaltgelegenheiten freischalten.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
73.
15:03
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Janni-Luca Serra
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
73.
15:02
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
73.
15:02
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Theo Corbeanu
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
73.
15:02
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Robin Hack
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
71.
15:01
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:01
Pröger bekommt nach einem Bock in der Hintermannschaft des FCM den Ball, scheitert aber aus spitzem Winkel und schiebt den Ball knapp rechts am Tor vorbei.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
71.
15:01
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Tobias Müller
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
72.
15:01
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
72.
15:00
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Herbert Bockhorn
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
69.
14:59
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sebastian Klaas
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
70.
14:59
Gelbe Karte für Guilherme Ramos (Arminia Bielefeld)
Nach mehreren Fouls erwischt es Ramos. Als er Holtby zu Boden bringt, sieht er die Gelbe Karte.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
69.
14:59
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Florent Muslija
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
68.
14:59
Klünter verhindert den möglichen Ausgleich! Zuvor legt Skrzybski ein langes Zuspiel klasse mit dem ersten Kontakt an Ramos vorbei. Bevor ihn der nächste Verteidiger einholt, legt er quer zu Wriedt, doch kurz vor dem Stürmer grätscht Klünter in das Zuspiel!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
70.
14:58
Tooor für 1. FC Magdeburg, 3:0 durch Jason Ceka
Ceka macht den Deckel endgültig drauf! Condé treibt den Ball durch das Zentrum und legt dann rechts raus auf den Tprschützen. Der 23-Jährige schlägt rechts im Strafraum einen Haken in die Mitte und haut den Ball in die linke Ecke! Doppelpack!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
65.
14:56
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ragnar Ache
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
69.
14:56
Wieder Atik! 15 Meter zentral vor dem Tor hat er jede Menge Platz, schießt den Ball aber knapp über das Gehäuse.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
67.
14:56
Tooor für Holstein Kiel, 2:3 durch Hólmbert Friðjónsson
Mit dem ersten Ballkontakt trifft Friðjónsson zum Anschluss! Eine hohe Flanke von Reese lässt der Angreifer geschickt über die Stirn ins lange rechte Eck rutschen. Ein Treffer fehlt noch!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
65.
14:56
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
66.
14:55
Einwechslung bei Holstein Kiel: Hólmbert Friðjónsson
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
66.
14:55
Auswechslung bei Holstein Kiel: Marco Komenda
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
65.
14:55
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Lukas Petkov
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
67.
14:55
Pfostentreffer von Pröger! Auf der einen Seite hat Atik die Riesenchance zum 3:0, die er aber kläglich vergibt, weil er nochmal querlegen will. Dann schaltet Hansa schnell um und Pröger hat rechts im Strafraum jede Menge Platz. Der Stürmer zieht an und trifft knallhart den rechten Pfosten.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
65.
14:55
Die Störche suchen die Lücke im Strafraum der Gäste. Mit allen Mann versammelt sich Bielefeld im letzten Drittel. Eine lange Flanke wird geklärt.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
65.
14:55
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
66.
14:53
Der Platzverweis und der zweite Treffer spielt den Magdeburgern natürlich voll in die Karten. Die Elf von Christian Titz kann sich jetzt weiterhin voll auf den Ballbesitz und das kontrollierte Spiel nach vorne konzentrieren.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
64.
14:52
Dreifach-Wechsel bei Hansa Rostock. Ananou, Duljević und Scherff sollen in der letzten knappen halben Stunde die Wende bringen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
62.
14:51
Aktuell plätschert das Spiel ein bisschen vor sich hin. Der DSC hat alles im Griff. Wenn man darüber nachdenkt, ist auch das 1:2 nur durch einen Defensivfehler gefallen.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
61.
14:51
Tooor für SC Paderborn 07, 2:0 durch Florent Muslija
Der SCP legt nach! Erneut ist es ein Standard, der zum Tor führt. Dieses Mal bekommen die Gastgaber rechts vom Strafraumeck einen Freistoß. Florent Muslija flankt nicht, sondern schießt den Ball direkt auf die lange Torecke. Keeper Leon Schaffran will den hohen Ball fangen, aber das Spielgerät rutscht ihm durch die Hände und landet in den Maschen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:51
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lukas Scherff
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:51
Auswechslung bei Hansa Rostock: Damian Roßbach
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:50
Einwechslung bei Hansa Rostock: Haris Duljević
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:50
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:50
Einwechslung bei Hansa Rostock: Frederic Ananou
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
63.
14:50
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Fröde
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
61.
14:49
Gelbe Karte für Lukas Fröde (Hansa Rostock)
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
56.
14:49
Das Publikum in Paderborn fordert einen Elfmeter. Florent Muslija zieht von halblinks mit Tempo in den Strafraum ein. In Teamarbeit verhindern Luca Itter und Leon Schaffran das Gegentor. Dabei geht der SCP-Spieler zu Boden. Referee Michael Bacher legt sich aber sofort fest: Kein Elfmeter.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
58.
14:48
Aus 18 Metern möchte Skrzybski wieder verkürzen, scheitert mit dem mittigen Flatterball aber am hochgerissenen linken Arm von Fraisl!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
57.
14:47
Kaum zehn Minuten nach seinem Comeback muss Pichler mit muskulären Problemen vom Feld! Das ist sehr bitter! Gute Besserung!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
60.
14:47
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:0 durch Jason Ceka
Der FCM erhöht auf 2:0! Der Torschütze taucht nach einem feinen Pass durch die Schnittstelle alleine vor Kolke auf. Er bewahrt die Nerven und schiebt den Ball aus halbrechter Position am Hansa-Keeper vorbei.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
57.
14:46
Einwechslung bei Holstein Kiel: Kwasi Wriedt
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
58.
14:46
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Bittroff
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
57.
14:46
Auswechslung bei Holstein Kiel: Benedikt Pichler
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
58.
14:46
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jamie Lawrence
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
57.
14:45
Gelb-Rote Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Platzverweis! Der bereits verwarnte Verhoek trifft seinen Gegenspieler im Mittelfeld mit der Hand am Hals und muss anschließend das Feld verlassen. Nachvollziehbare Entscheidung.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
55.
14:44
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:3 durch Masaya Okugawa
Was für ein Treffer von Okugawa! Der Japaner leitete den Angriff hinten rechts selbst ein. Spielt tief die Linie entlang, zieht den Sprint an und bekommt den Ball auf der rechten Seite zurück. Dort treibt er den Ball zunächst auf die Höhe des Sechzehners, ehe er an zwei Kielern vorbei ins Zentrum zieht. Am linken Strafraumeck schießt er flach aufs Tor und trifft tatsächlich ins lange Eck! 1:3!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
52.
14:44
Mit einem langen Ball wird Dennis Srbeny von Florent Muslija geschickt. Die Abwehr ist überwunden, aber Leon Schaffran ist wachsam. Der Schnapper klärt den Ball weit vor dem eigenen Tor.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
54.
14:43
Erneut finden die Gäste kurz nach dem Anpfiff etwas besser in die Partie. Von den Störchen ist im zweiten Durchgang bislang relativ wenig zu sehen.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
50.
14:41
Max Christiansen muss nach einem Zweikampf behandelt werden. Es dauert einen Moment bis das Spiel weitergeht.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
53.
14:41
Gelbe Karte für Kevin Schumacher (Hansa Rostock)
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
53.
14:41
Die Rostocker haben ihre Pressing-Linie deutlich nach vorne verschoben und greifen jetzt früher an als noch in Hälfte eins. Die Gastgeber lassen sich davon aber bislang nicht beeindrucken und überzeugen mit sicherem Passspiel.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
51.
14:41
Vom linken Sechzehnereck flankt Oczipka gefühlvoll an den Fünfer, wo zwar ein Bielefelder mit dem Kopf an den Ball kommt, allerdings nochmals querlegen möchte. Dabei greifen die Kieler zu und klären.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
50.
14:38
Gelbe Karte für Patrick Erras (Holstein Kiel)
Erras zieht ein taktisches Foul, weil Consruch droht, an ihm vorbei in den Strafraum zu ziehen. Mit dem langen Bein wird das verhindert.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
48.
14:38
Ein erster Freistoß der Störche im linken Halbfeld bringt noch keine Gefahr fürs Tor der Ostwestfalen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
50.
14:38
Riesenchance zum 2:0! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte schaltet Magdeburg mit einem langen Ball blitzschnell um. Letztlich ist es Lawrence, der völlig freistehend vor Kolke etwas glücklich an den Ball kommt. Der Verteidiger scheitert aus acht Metern und halbrechter Position am herausstürmenden Keeper.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
46.
14:37
Nach fast sieben Monaten feiert Benedikt Pichler sein Comeback, nachdem er eine Schleimbeutelentzündung auskuriert hat. Der Stürmer ersetzt Alexander Mühling.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
47.
14:37
Gelbe Karte für Damian Michalski (SpVgg Greuther Fürth)
Für ein Foulspiel an Sirlord Conteh holt sich Damian Michalski die erste Gelbe Karte des Spiels ab.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
46.
14:37
Ohne personelle Veränderungen startet der zweite Durchgang!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
46.
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
48.
14:35
Schafft es Hansa Rostock, in Durchgang zwei mehr Zweikämpfe zu gewinnen als in der ersten Hälfte und vor allem eine höhere Passsicherheit zu erlangen? Nur dann könnte das Team von Alois Schwartz zurückkommen und zu einem Punktgewinn kommen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
46.
14:34
Einwechslung bei Holstein Kiel: Benedikt Pichler
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
46.
14:34
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
45.
14:33
Halbzeitfazit:
Holstein Kiel liegt in einem munteren Spiel zur Pause mit 1:2 gegen Arminia Bielefeld zurück! Nach leichten Feldvorteilen in der Anfangsphase gingen die Gäste bereits in der 11. Minute durch Frederik Jäkel in Führung und setzten im Anschluss gut nach. Als Kiel gerade besser in die Partie fand und einige Chancen kreierte, erhöhten die Ostwestfalen nach einem Konter durch Robin Hack zum 0:2. Es dauerte allerdings nur drei Minuten, bis Steven Skrzybski wieder verkürzte. So spielten sich die Störche in eine kurze Druckphase, ehe sich auch die Arminia kurz vor der Pause zwei gute Chancen herausspielte. Ein Unentschieden wäre hier zur Halbzeit also in Ordnung gewesen, dennoch ist die Führung für Bielefeld nicht unverdient.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
45.
14:21
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt der SC Paderborn mit 1:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth. Nach einer Ecke erzielte Ron Schallenberg in der 13. Minute den Führungstreffer. Auch auf der anderen Seite zappelte der Ball im Netz. Armindo Sieb (32.) brachte den Ball im Tor unter. Schiedsrichter Michael Bacher nahm den Treffer wegen eines vorangegangen Foulspiels im Mittelfeld wieder zurück. Insgesamt gibt es nur wenige Torraumszenen, sodass beide Teams noch Luft nach oben haben.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:20
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Magdeburg führt nach einer bärenstarken ersten Hälfte verdient mit 1:0 gegen Hansa Rostock. Die Mannschaft von Christian Titz bestimmte von Beginn an das Spiel und erspielte sich vor allem nach einer guten Viertelstunde zahlreiche gute Torchancen. Letztlich war es ein missglückter Klärungsversuch von Malone, der dem FCM die Führung ermöglichte. Auch nach dem Treffer blieben die Gastgeber auf dem Gaspedal und spielten weiter mutig nach vorne. Rostock kann sich nur selten befreien und für Entlastung sorgen. Die Jungs von der Ostsee sind bislang überfordert und müssen die Passsicherheit unbedingt erhöhen, um mehr Spielkontrolle zu erlangen. Gleich geht's weiter!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
45.
14:16
Kurz vor der Pause gönnen sich die Arminen nochmal eine kurze Druckphase. Consbruch zieht aus zweiter Reihe ab, trifft den Ball nicht optimal und hebt ihn so weit übers Tor.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
44.
14:16
Jetzt kommt Guilherme Ramos zum Kopfball! Der Innenverteidiger möchte Himmelmann kurz im linken Eck prüfen, setzt den Ball jedoch ebenfalls zu mittig. So taucht der Keeper schnell ab und pariert!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:15
Hansa Rostock bekommt überhaupt keine Sicherheit und keine Ruhe ins eigene Spiel. Wenn die Mannschaft von Alois Schwartz mal den Ball hat, ist er meistens innerhalb weniger Sekunden wieder weg. Das zeigt sich auch in den Zahlen. Die Passquote bei den Gästen liegt lediglich bei 62 Prozent. Die Magdeburger hingegen bringen 92 Prozent der Pässe beim Mitspieler an.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
42.
14:15
Die nächste Gelegenheit geht an die Gäste! Einmal mehr ist Jäkel aufgerückt, köpft wuchtig aufs Tor, aber scheitert mittig an Himmelmann! Klos möchte nachsetzen, doch vor dem Stürmer klärt ein Verteidiger!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
40.
14:13
Ein Foulspiel von Kai Klefisch an Tobias Raschl bringt Fürth 30 Meter vor dem Tor einen Freistoß ein. Die Hereingabe in in die rechte Strafraumhälfte wird jedoch schnell geklärt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
42.
14:11
Atik aus der Distanz! Er schlägt zentral zwanzig Meter vor dem Tor einen Haken und zieht ab. Aber sein Schuss ist zu zentral und der Ball fliegt Kolke in die Arme.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
39.
14:11
Gute Flanke von Sander, doch an der Hereingabe rauschen gleich drei Kollegen vorbei!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
40.
14:10
Immer wieder El Hankouri. Über den gebürtigen Niederländer laufen zahlreiche Angriffe. Der 25-Jährige zeigt einen tollen Auftritt.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
36.
14:10
Nach einer Flanke von Raphael Obermair wird es im Fürth-Strafraum unübersichtlich. Schließlich probiert Kai Klefisch mit einem Lupfer. Der geht aber am Tor vorbei.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
38.
14:10
Vom Strafraumrand schießt Reese den Ball übers Tor, als sich den Störchen wieder etwas Platzt bietet. Den trifft er nicht optimal.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
37.
14:09
Die Arminia muss jetzt eine schwierige Balance finden. Einerseits ist der Weg in die Offensive wichtig, damit Kiel keinen Dauerdruck aufbauen kann. Gleichzeitig möchten die Ostwestfalen natürlich unnötig zum Ausgleich ausgekontert werden.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
37.
14:07
Die gastgebende Mannschaft zeigt eine leidenschaftliche Vorstellung und hat die notwendige Härte in den Zweikämpfen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
34.
14:06
Gelbe Karte für Martin Fraisl (Arminia Bielefeld)
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
34.
14:05
Lorenz nimmt sich den nächsten Schuss und zwingt Fraisl aus 18 Metern zu einer Parade. Den Distanzschuss blockt der Schlussmann sicher zur Seite weg.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
32.
14:05
VAR-Entscheidung: Das Tor durch B. Hrgota (SpVgg Greuther Fürth) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
Nach Ballgewinn im Mittelfeld geht es schnell: Branimir Hrgota schickt halbrechts Armindo Sieb auf die Reise, der den Angriff mit einem Tor vollendet. Vorangegangen ist dem Tor aber ein vermeintliches Foul im Mittelkreis, weshalb sich Schiedsrichter Michael Bacher die Situation nochmal anschaut und den Treffer aberkennt - Glück für Paderborn.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
35.
14:05
Wie geht Hansa Rostock mit dem Rückstand um? Bisher scheint sich an der Herangehensweise noch nichts zu ändern. Magdeburg gibt weiterhin den Ton an und die Jungs von der Ostsee greifen erst ab der Mittellinie an.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
32.
14:03
Tooor für Holstein Kiel, 1:2 durch Steven Skrzybski
Schon fällt der Anschluss! Holtby macht seinen Ballverlust vom 0:2 wieder wett, erobert den Ball vorne links von Klünter, legt links im Strafraum sauber quer für Skrzybski, der aus elf Metern trocken ins rechte Eck schießt!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
32.
14:02
Die Führung für die Mannschaft von Christian Titz ist hochverdient. Sie waren schon vor dem 1:0 die dominierende Mannschaft, die sich Chance um Chance herausgespielt hat.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
30.
14:00
Es beginnt die Schlussphase der ersten Halbzeit. Wer bringt nochmal etwas Tempo ins Spiel?
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
26.
14:00
Die Begegnung bewegt sich zwischen den beiden Strafräumen. Vor allem im Mittelfeld ist das Spiel sehr zerfahren. Allzu lang halten die Teams den Ball nicht in den eigenen Reihen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
29.
13:59
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:2 durch Robin Hack
In die gute Phase der Hausherren kontert die Arminia! Holtby lässt sich beim zweiten Ball in der gegnerischen Hälfte den Ball abnehmen, sodass Okugawa Tempo aufnehmen kann. Kurz hinter der Mittellinie spielt er er dann einen perfekten Pass in den Lauf von Hack, der die Kugel gut mitnimmt und frei vor Himmelmann überlegt ins rechte Eck legt!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
29.
13:59
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Amara Condé
Magdeburg geht in Führung! Ein Pass der Magdeburger gerät zu lang und kullert auf Torwart Kolke zu. Der könnte den Ball locker aufnehmen, dann aber schnappt sich Malone den Ball und schießt ihn halbherzig hinten raus. Der Ball fliegt Atik auf die Brust und der legt ab auf Condé. Der zieht aus zentraler Position von der Strafraumkante ab und hat Glück, dass Malone den Ball ins eigene Tor abfälscht!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
23.
13:58
Die Gäste aus Fürth haben derzeit etwas mehr Ballbesitz. Paderborn steht tiefer und lässt den Gegner kommen. Allerdings gelangt die Mannschaft von Alexander Zorniger zu selten in Abschlussposition.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
27.
13:57
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
25.
13:57
Seit einigen Minuten finden sich die Störche wieder besser ein in diese Partie. Allerdings verhindert die Arminia noch die ganz klaren Chancen. So wird auch Skrzybski resolut von Guilherme Ramos abgegrätscht.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
27.
13:57
Doppelchance für den FCM! Ceka setzt sich rechts im Strafraum durch und findet El Hankouri mit seinem flachen Zuspiel im Zentrum. Sein Schuss aus elf Metern wird geblockt und dann versucht es Bell Bell im Nachschuss aus 16 Metern. Der rauscht knapp rechts am Gehäuse vorbei.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
24.
13:56
Offensichtlich versucht es Okugawa nochmal. Plötzlich wirkt die Nummer 11 wieder ziemlich fit.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
26.
13:55
Der FCM ist die klar spielbestimmende Mannschaft, die jetzt auch mehr Torgefahr ausstrahlt als noch in der Anfangsphase. Die Mannen von Christian Titz drängen die Rostocker oft tief in die eigene Hälfte und drängen auf die Führung.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
22.
13:53
Bei Okugawa scheint es nicht mehr weiterzugehen. Der Japaner hat sich ohne Fremdeinwirkung an der Mittellinie hingesetzt.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
19.
13:53
Mal wieder eine gute Aktion der Fürther. Von der linken Seite flankt Branimir Hrgota perfekt auf Armindo Sieb in der Box. Die Direktabnahme aus zwölf Metern hält Jannik Huth jedoch sicher fest.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
23.
13:52
Ceka! Gnaka legt den Ball von der Torauslinie zurück auf den gebürtigen Essener. Der zieht aus spitzem Winkel ab und haut den Ball wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
20.
13:51
Leichte Abseitsposition bei Marco Komenda, der den Ball im Zuge eines Freistoßes knapp links vorbeiköpft!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
17.
13:51
Das war knapp! Dennis Srbeny steckt in die Spitze auf Sirlord Conteh durch - der hat freie Bahn. Leon Schaffran eilt aus dem Tor heraus und Conteh schießt von der Strafraumgrenze haarscharf rechts am Tor vorbei.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
21.
13:51
Wieder El Hankouri! Der 25-Jährige versucht es mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe, aber wieder hat Kolke das Ding im Nachfassen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
18.
13:50
Links hat Reese mal etwas Platz, flankt die Kugel gut in den Strafraum, wo allerdings kein Teamkollege ist. So verpufft die Chance.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
15.
13:49
Von der rechten Grundlinie flankt Sirlord Conteh in den Sechzehner. Seine Mitspieler erreicht er aber nicht. Oussema Haddadi klärt die Situation.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
19.
13:49
Schöner Angriff der Gastgeber! El Hankouri setzt sich klasse auf dem rechten Flügel durch und bringt den Ball dann flach in die Mitte. Dort schlägt Atik nahe des Elfmeterpunktes ein Luftloch. Da wäre mehr drin gewesen!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
17.
13:49
Inzwischen geben die Gäste eindeutig den Ton an. Immer wieder muss sich Kiel am eigenen Strafraum wehren und die Versuche Bielefelds im letzten Drittel verteidigen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
18.
13:47
Gefährlicher Aufsetzer! Atik versuch es aus halblinker Position und gut zwanzig Metern Entfernung. Kolke wehrt den Ball zunächst etwas unsicher nach vorne ab, hat ihn aber im Nachfassen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
16.
13:46
Torchancen bleiben bisher Mangelware. Klar zu erkennen ist, dass Magdeburg erst einmal um Ballbesitz bemüht ist, aber wenig Tempo ins Spiel bekommt. Rostock konzentriert sich zunächst einmal darauf, konzentriert zu verteidigen und dann mit langen Bällen schnell umzuschalten.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
14.
13:45
Himmelmann verhindert das 0:2! Die kurze Unterzahl nutzt der DSC fast aus! Links treibt Okugawa den Ball stark an seinem Gegenspieler vorbei und legt dann weit quer auf Klos. Der sieht aus spitzem Winkel nur Himmelmann vor sich, aber scheitert am weit ausgestreckten rechten Bein vom Keeper! Wenig später kratzt Himmelmann auch noch einen Distanzschuss des Stürmers aus dem linken Winkel! Super Aktionen von Himmelmann!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
13.
13:45
Kiel ist kurz in Unterzahl, weil einer der Spieler am Nasenbein blutet. Das dürfte aber kein längerfristiges Problem sein.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
13.
13:43
Tooor für SC Paderborn 07, 1:0 durch Ron Schallenberg
Da zappelt der Ball im Netz! Ein Eckball von der linken Seite kommt kraftvoll in den Stafraum. Bashir Humphreys verlängert das Leder auf Ron Schallenberg, der aus sieben Metern einköpft.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13.
13:43
Condé aus der zweiten Reihe! Der Kapitän probiert es mit einem Schuss aus halbrechter Position, aber van Drongelen fälscht den Ball mit dem Kopf ab und es gibt einen Eckball. Der bringt nichts ein.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
9.
13:42
Rechts im Strafraum wird Armindo Sieb in Szene gesetzt. Er prüft Leon Schaffran mit einem Abschluss aus spitzem Winkel. Der wehrt den Schuss ab, aber die Begegnung wird auch wegen einer Abseitsstellung unterbrochen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
11.
13:42
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Frederik Jäkel
Da ist die frühe Führung! Eine Ecke von links führen die Arminen kurz aus, ehe der Ball an den Fünfer gechippt wird. Irritiert vom vorbeispringenden Klos prallt der Ball von Mühlings Brust ans Bein von Lorenz, sodass die Kugel plötzlich frei vor Jäkel liegt. Aus fünf Metern drischt er den Ball einfach links ins Tor. 0:1!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
10.
13:41
Bislang hat Bielefeld minimale Vorteile und kann das Geschehen öfters in die Hälfte des Gegners verlagern. Dennoch bleibt die beste Chance des Spiels eine Aktion der Hausherren.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12.
13:41
Während sich auf dem Rasen noch große Teile der Begegnung im Mittelfeld abspielen, sorgen auf den Rängen die Fans für eine tolle Atmosphäre. Beide Fanlager machen sich lautstark bemerkbar.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
7.
13:40
Auf der anderen Seite lässt Armindo Sieb aus 19 Metern einen Schuss ab. Der geht aber geradewegs auf Keeper Jannik Huth. Im Nachfassen packt er sicher zu.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
7.
13:39
Klos erreicht eine der Flanken per Kopf, doch setzt das Leder unter Bedrängnis deutlich drüber.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
8.
13:37
Die Mannschaft von Christian Titz hat zwar knapp 70 Prozent Ballbesitz, kommt aber im vorderen Drittel noch nicht entscheidend durch. Die Rostocker Defensive steht bis jetzt sehr stabil.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
5.
13:37
Jetzt ist wieder Bielefeld in der Offensive. Erneut fliegt von links die Flanke vors Tor, diesmal Richtung langen Pfosten, wo Klos einläuft. Vor dem Rekordtorschützen der Ostwestfalen klärt jedoch die Verteidigung!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
4.
13:36
Guter Freistoß! In halbrechter Position legt sich Florent Muslija drei Meter vor der Strafraumgrenze den Ball zurecht. Er ziel mit einem strammen Schuss auf die rechte Torecke, aber Leon Schaffran macht sich lang und wehrt zur Ecke ab.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
6.
13:35
Dressel prüft Reimann! Der Sechser bekommt halblinks knapp zwanzig Meter vor dem Tor den Ball und fackelt nicht lange. Er visiert die linke Ecke an, scheitert aber an Reimann, der pariert.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
3.
13:35
Auf einmal wird es auf beiden Seiten gefährlich! Zunächst spielt Hack eine Flanke direkt in die Arme von Himmelmann. Vielleicht wollte er den sogar vom linken Strafraumeck in den langen Winkel schlenzen. Stattdessen schalten die Kieler schnell um. Skrzybski wird steil geschickt, während Klünter hinter ihm stolpert und fällt. So hat der Stürmer ganz viel Zeit, nimmt sich diese aber auch, sodass Oczipka noch eingreifen kann. Leicht abgefälscht fliegt die Kugel übers Tor hinweg!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
4.
13:34
Pröger wird mit einem feinen Steilpass auf die Reise geschickt. Er dringt in den Strafraum ein, wird dann aber nach rechts abgedrängt und findet mit seinem flachen Pass in die Mitte keinen Abnehmer. Magdeburg hat den Ball und baut das Spiel in Ruhe auf.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
1.
13:32
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start?
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
1.
13:32
Mit schicker Verspätung beginnt die Partie in Kiel. Die Störche stoßen an. Los geht die wilde Fahrt!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
1.
13:31
Spielbeginn
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
1.
13:31
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
2.
13:31
Der FCM spielt wie gewohnt in blauen Shirts, Hansa agiert in schwarzen Trikots.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
1.
13:30
Los geht's!
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
1.
13:30
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:29
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
13:29
Bei strahlendem Sonnenschein treten die Mannschafen hinaus aufs Feld des Holstein-Stadions. Es dauert nicht mehr lange.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:25
Im Hinspiel setzten sich die Rostocker mit 3:1 durch. Ein Doppelpack von Pröger in Halbzeit eins sowie ein Fröde-Tor brachten die Jungs von der Ostsee mit 3:0 in Front. Einige Minuten vor dem Ende verschoss Atik zunächst einen Elfmeter und konnte mit seinem Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit nur noch Ergebniskosmetik betreiben.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
13:22
Timo Gerach aus Landau übernimmt die Leitung dieser Partie. Dem 37-jährigen assistieren die Linienrichter Patrick Kessel und Tobias Endriß.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:19
Auch bei den Gästen sehen wir vier Wechsel im Vergleich zum vergangenen Spieltag. Roßbach, van Drongelen, Fröde und Fröling ersetzen Meißner, Lucoqui, Ingelsson und Lee.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
13:14
Mit Blick auf das Bielefelder Trainerteam fand das Hinspiel natürlich unter anderen Vorzeichen statt. Dennoch gelang der Arminia Mitte September ein 4:2-Erfolg. Nach 48 Minuten führten die Ostwestfalen bereits mit 3:0, ehe Alexander Mühling und Fin Bartels nochmal Spannung in die Partie brachten. Allerdings sorgte Brian Lasme fünf Minuten vor Schluss für die Entscheidung und damit für den zweiten Saisonsieg des DSC.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:11
Auf Seiten der Magdeburger sehen wir im Vergleich zur Niederlage in Führt vier Veränderungen in der Startelf. Für Piccini, Krempicki, Castaignos und Kwarteng beginnen Lawrence, Bell Bell, Condé und Ceka.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
13:05
Uwe Koschinat lässt im Vergleich zum 2:2 gegen Nürnberg Andrés Andrade und Christian Gebauer auf der Bank. Außerdem verzichtet er freiwillig auf Sebastian Vasiliadis, der bei seiner hochschwangeren Frau sein darf. Dafür kehren Lukas Klünter und Marc Rzatkowski zurück in den Kader und direkt in die Startelf. Dazu rotiert Frederik Jäkel von der Bank in die erste Mannschaft.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
13:03
Auf der anderen Seite holte Fürth nach drei sieglosen Spielen einen wichtigen 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Magdeburg. Erstmals in dieser Saison gelangen dem Kleeblatt-Club mehr als zwei Treffer in deinem Spiel. Das Selbstvertauen soll jetzt mit in die kommenden Wochen genommen werden. Drei Wechsel nimmt der Coach vor: Andreas Linder, Lukas Petkov und Ragnar Ache und werden durch Leon Schaffran, Armindo Sieb und Julian Green ersetzt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:01
Zwar setzte es für die Magdeburger am vergangenen Spieltag eine 0:3-Niederlage in Führt, dennoch sieht die Situation bei der Mannschaft von Trainer Christin Titz etwas besser aus als beim Gegner. Der Aufsteiger holte zuvor einen Punkt gegen den SC Paderborn sowie zwei Siege gegen Kaiserslautern und Hannover.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
12:57
Nach abgesessener Gelbsperre bringt Marcel Rapp Mittelfeldstratege Patrick Erras wieder in die Startelf. Dafür fehlt Finn Porath aufgrund seiner fünften Verwarnung. Außerdem startet Alexander Mühling nach dem jüngsten 0:0 in Hamburg von Beginn an. Dafür sitzt Marvin Schulz erstmal nur auf der Bank.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
12:54
Auf drei Positionen verändert Łukasz Kwasniok sein Team. Uwe Hünemeier und Niclas Nadj müssen auf der Bank PLatz nehmen. Felix Platte fehlt im Kader. Dafür beginnen Raphael Obermair, Florent Muslija und Sirlord Conteh.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:51
Fünf Spiele, kein Sieg, ein Unentschieden - so lautet die schwache Bilanz der Rostocker aus den vergangenen Wochen. Coach Patrick Glöckner musste nach nur zehn Spielen seinen Posten als Cheftrainer räumen. Dafür verpflichtete Hansa kürzlich Alois Schwartz, der erst vor wenigen Wochen in Sandhausen entlassen wurde.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
12:49
In den vergangenen Wochen lief es bei den Hausherren nicht rund. Am 21. Spieltag standen die Ostwestfalen nach einem Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern noch auf Rang vier. Vier sieglose Partien später steht der SCP auf dem 7. Platz. Nur zwei Punkte holte die Kwasniok-Elf in den vorherigen vier Partien. Zuletzt gab es auch noch eine 0:1-Niederlage beim Abstiegskandidaten aus Regensburg. So ist der Aufstieg zwar noch möglich, doch die Ausgangslage hat sich deutlich verschlechtert.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
12:48
Vor drei Wochen stand Uwe Koschinat zum ersten Mal für die Arminia an der Seitenlinie und führte die Ostwestfalen prompt zum Sieg über den Tabellenführer aus Darmstadt. Eine Woche später folgte ein Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg, bei dem Bielefeld in den letzten Sekunden einen umstrittenen Elfmeter hinnehmen musste. Seitdem leistet Koschinat leichte Aufbauhilfe, um sein Team von diesem Rückschlag zu erholen und gegen Kiel den nächsten wichtigen Sieg einzufahren. Mit diesem könnten die Ostwestfalen endlich die Abstiegsränge verlassen.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
12:39
Nur einen Sieg holte Holstein Kiel aus den letzten sieben Spielen. Dabei waren zwar achtsame Unentschieden wie gegen den SC Paderborn oder beim Hamburger SV, dennoch sind die Störche durch diese Serie immer noch in der Nähe des Tabellenkellers. Zwar geben neun Punkte Vorsprung immer noch ein hohes Maß an Sicherheit. Gleichzeitig wissen alle Beteiligten, wie schnell ein vermeidlich sicherer Vorsprung schmilzen kann. Entsprechend wichtig ist es, nun den Abstand zu wahren oder sogar auszubauen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:39
Vier Plätze steht der 1. FC Magdeburg vor dem Gegner in der Tabelle, allerdings trennen die beiden Klubs lediglich drei Zähler. Im unteren Tabellendrittel ist es im Kampf um den Klassenerhalt so richtig eng. Mit drei Punkten könnte sich der FCM ein wenig Luft zu den unteren drei Plätzen verschaffen. Rostock könnte mit einem Sieg die Abstiegsränge verlassen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:34
Hallo und herzlich willkommen in der MDCC-Arena zum 26. Spieltag der 2. Bundesliga und der Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock. Um 13:30 Uhr geht’s los.
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
12:32
Der SC Paderborn spricht im Kampf um den Aufstieg noch ein kleines Wörtchen mit. Da sich Fortuna Düsseldorf und der Hamburger SV am Freitag mit einem 2:2 trennten, besteht für das Team von Trainer Łukasz Kwasniok die Chance an den Düsseldorfern vorbeizuziehen und den Abstand auf den Relegationsplatz auf sieben Punkte zu verkürzen. Die Gäste aus Fürth hingegen müssen weiterhin nach unten schauen. Von den Abstiegsrängen sind die Mittelfranken nur fünf Zähler entfernt. Einige Konkurrenten haben an diesem Wochenende bereits Punkte liegen lassen, sodass ein die Mannschaft von Alexander Zorniger Boden gut machen könnte.
Holstein Kiel Arminia Bielefeld
12:30
Holsten Kiel empfängt um 13:30 Uhr die Arminnia Bielefeld und kann sich vielleicht vollends aus dem Abstiegskampf verabschieden. Herzlich willkommen!
SC Paderborn 07 SpVgg Greuther Fürth
12:23
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der 2. Liga. Der SC Paderborn empfängt in der Home Deluxe Arena die SpVgg Greuther Fürth. Viel Spaß!