Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:26
Fazit:
Der SV Sandhausen schlägt den VfB Stuttgart am 15. Spieltag der 2. Bundesliga mit 2:1 und rückt auf den siebten Tabellenplatz vor. Nach ihrer etwas schmeichelhaften 2:0-Pausenführung waren die Schwarz-Weißen zwar weiterhin vornehmlich in der Arbeit gegen den Ball am eigenen Strafraum gefordert, konnten aber verhindern, dass die Schwaben hochkarätige Gelegenheiten zum Anschlusstor nachlegten. Die Walter-Truppe kam einem Treffer in der 72. Minute sehr nahe, doch Gomez‘ erfolgreicher Abschluss in die kurze Ecke zählte zum dritten Mal wegen einer knappen Abseitsstellung nicht. Erst kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit stellte der Absteiger per Handelfmeter durch Wamangituka den Anschluss her (89.), doch reichte es dann nicht mehr zum Ausgleich. Während die Kurpfälzer dank der Punkte 19, 20 und 21 an das obere Tabellendrittel anklopfen, bleiben die Schwaben nach ihrer dritten Auswärtsniederlage in Serie zwar Dritter, verlieren Rang eins bei sechs Punkten Abstand aus den Augen. Der SV Sandhausen reist am kommenden Sonntag zur SG Dynamo Dresden. Der VfB Stuttgart empfängt in der Montagspartie den 1. FC Nürnberg. Einen schönen Sonntag noch!
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
90
15:26
Fazit
Schluss in Heidenheim, die drei Zähler bleiben heute auf der Ostalb. Insgesamt sehen die Zuschauer auf der Ostalb eine muntere Partie, die Stimmung auf den Tribünen wird lediglich durch mehrfaches Eingreifen der Videoassistenten getrübt. Ob Handspiel, Abseits oder Kartenfarbe: Köln mischt sich heute immer wieder ein. Dabei profitieren stets die Gäste vom Anruf, einen Vorteil ergibt das allerdings nicht. Heidenheim macht das entscheidende Tor und fährt nicht unverdient den Sieg ein.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:26
Fazit:
Schluss in Darmstadt, der SVD unterliegt Arminia Bielefeld mit 1:3. Nach dem trostlosen ersten Durchgang begann der zweite furios: Die Ostwestfalen schlugen innerhalb von 83 Sekunden durch Klos doppelt zu. In der Folge zogen sie sich ein bisschen zu weit zurück, sodass die Lilien immer weiter anrannte. Kempe machte mit seinem Treffer die Geschichte 20 Minuten vor dem Ende nochmal heiß. Hinten heraus verteidigten es die Westdeutschen aber gut und stachen durch Voglsammer in der Nachspielzeit zum entscheidenden 3:1 zu. Damit besiegeln sie den Zweiligarekord und gewinnen zum siebten Mal am Stück in der Fremde. Als Tabellenführer empfangen sie am Freitag den Karlsruher SC. Die Hessen dagegen verlieren erstmals seit März ein Heimspiel. Damit bleiben sie im Mittelfeld stecken. In einer Woche reisen sie zum SV Wehen Wiesbaden.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:25
Spielende
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:25
Wamangituka mit voller Wucht! Der Kongolese dreht sich an der rechten Strafraumkante und feuert mit dem rechten Spann auf die kurze Ecke. Fraisl ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
90
15:25
Spielende
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:24
60 Sekunden des Nachschlags sind noch übrig.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:24
Gelbe Karte für Aziz Bouhaddouz (SV Sandhausen)
Wegen Ballwegschlagens wird der Marokkaner verwarnt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:23
Al Ghaddioui ohne Glück! Der Ex-Regensburger will nach einer Flanke von rechts vor dem linken Pfosten noch einmal ablegen, anstatt es aus drei Metern selbst zu probieren. Er erwischt Gomez im Rücken, woraufhin die Hausherren klären.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
90
15:23
Videobeweis: Ein Freistoß rutscht in die linke Strafraumhälfte durch, Schimmer drischt den Ball direkt auf das kurze Eck. Burchert wehrt es nach links ab, Föhrenbach schiebt aus kurzer Distanz ein. Im Nachhinein fällt den Referees auf, dass Schimmer Millimeter im Abseits stand.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:22
Spielende
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:22
Und nochmal muss Ortega ran! Dursun darf sich aus ganz spitzem linken Winkel infolge eines Eckstoßes probieren. Aus kürzester Distanz findet er den Weg vorbei am Keeper nicht. Dann ist Schluss.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Satte fünf Minuten Nachspielzeit muss der SVS noch überstehen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:20
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:3 durch Andreas Voglsammer
Voglsammer macht den Deckel drauf - 1:3! Bei einem fein ausgespielten Konter schieben sich Klos und Soukou das Rund im rechten Halbraum zu. Weil die Hausherren ganz offen stehen, hat der links heraneilende Voglsammer nach Soukous Ablage unglaublich viel Platz. Sicher drückt er die Pille aus halblinken 13 Metern unten rechts in die Maschen.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:20
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philip Türpitz
SV Sandhausen VfB Stuttgart
90
15:19
Auswechslung bei SV Sandhausen: Besar Halimi
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
88
15:19
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
90
15:19
Da hätte auch mehr herausspringen können. Holland nimmt eine Kopfballabwehr der Gäste aus zentralen 22 Metern mit vollem Risiko als Dropkick. Dabei saust ihm die Murmel über den Schlappen. Weit links vorbei.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
88
15:19
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Ernst
SV Sandhausen VfB Stuttgart
89
15:19
Tooor für VfB Stuttgart, 2:1 durch Silas Wamangituka
Wamangituka stellt den Anschluss her! Der Kongolese lässt Keeper Fraisl nach rechts springen und vollendet souverän mit dem rechten Innenrist in die obere linke Ecke.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
88
15:18
Gelbe Karte für Tim Kister (SV Sandhausen)
Der Sünder zieht zudem die Gelbe Karte.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
88
15:17
Gelbe Karte für Tobias Mohr (SpVgg Greuther Fürth)
Für Gelb reicht das Foul allemal.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
88
15:17
Videobeweis: Der Unparteiische nimmt die rote Karte zurück.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
87
15:17
... es gibt Handelfmeter für Stuttgart! Kister hat sich nach bei einem Volleyschuss durch Al Ghaddioui zwar weggedreht, den Ball aber klar mit der rechten Hand abgeblockt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
87
15:17
Nach einem mutmaßlichen Handspiel im Heimstrafraum schaut sich Referee Osmers die Szene ind er Review-Area an...
SV Sandhausen VfB Stuttgart
86
15:17
In den Nachwehen einer Ecke tankt sich Förster von rechts in den Sechzehner und zieht aus 14 Metern mit links ab. Der noch abgefälschte Versich wird in der kurzen Ecke von Fraisl pariert.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
87
15:16
Der Referee schaut sich nochmal die Videobilder an. Darf Mohr doch draufbleiben?
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
88
15:16
Auf links setzt sich Berko nach Holland-Vorlage durch und gibt hoch nach innen. Zentral vor dem gegnerischen Gehäuse steigt Pfeiffer nach oben. Er kommt aber nicht mehr entscheidend heran. Am Ende bugsiert Kempe das Spielgerät ins Aus.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
86
15:15
Rot! Mohr grätscht von hinten in den enteilten Busch. Allzu weit war der Ball nicht weg, daher ist es eine harte Entscheidung von Referee Willenborg, direkt die rote Karte zu zücken.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
85
15:14
Al Ghaddioui fehlen Zentimeter zum Anschlusstor! Der Ex-Regensburger schraubt sich nach einer Ecke von rechts vor dem kurzen Pfosten hoch und verlängert mit der Stirn in Richtung der linken Ecke. Die Kugel fliegt hauchdünn am Aluminium vorbei.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
84
15:14
Frustrierender Nachmittag für die Fürther Flankengeber. Die Abwehrspieler köpfen nahezu alles raus, sofern Torhüter Kevin Müller das Leder nicht aus der Luft pflückt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
83
15:14
Sandhausen kann seine Defensivleite zwar kaum noch entlasten, doch auch zu diesem späten Zeitpunkt vermittelt das Heimteam einen ziemlich ruhigen Eindruck. Auch in den Drangphasen der Gäste funktionoert die Abstimmung gut.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
85
15:13
Umgehend reagiert Neuhaus. Kunze soll jetzt den Dreier mitverteidigen. Dafür hat Hartel vorzeitig frei.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
85
15:13
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
85
15:13
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marcel Hartel
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
84
15:13
Grammozis zieht seine letzte Option. Peiffer soll den Lucky Punch herbeirühren. Für ihn geht Herrmann.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
84
15:12
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Patric Pfeiffer
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
84
15:12
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Patrick Herrmann
SV Sandhausen VfB Stuttgart
80
15:10
Gelbe Karte für Ivan Paurević (SV Sandhausen)
Der Ex-Düsseldorfer kann nicht mit Wamangituka Schritt halten und bringt den Gästejoker deshalb zu Fall. Er ist der sechste Spieler, der in diesem Match verwarnt wird.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
81
15:10
Am Spielfeldrand peitscht Grammozis seine Mannen ordentlich nach vorne. Seit März hat seine Truppe kein Heimspiel mehr verloren. Diese Serie soll natürlich Bestand haben. Gleichzeitig kämpfen die Ostwestfalen um einen Zweitligarekord. Sollten sie heute gewinnen, wäre das der siebte Auswärtssieg am Stück. Das gab es noch nie. Heißt: Ein Trend wird auf jeden Fall durchbrochen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
80
15:09
Gefährlich! Ernst gibt das Leder von der linken Seite flach rein, Mainka grätscht es an das Außennetz.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
78
15:08
Eine gute Viertelstunde bleibt dem VfB noch, um zumindest noch einen Punkt auf die Heimreise zu nehmen. Torlos ist er in dieser Spielzeit bisher dreimal geblieben.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
79
15:08
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Maurice Multhaup
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
79
15:08
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Marc Schnatterer
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
79
15:08
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Jonas Föhrenbach
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
79
15:08
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Robert Leipertz
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
76
15:06
Leipertz taucht in zentraler Position auf, will aus 21 Metern aber scheinbar nicht mit dem rechten Fuß schießen. Deshalb legt er nach links raus, die anschließende Flanke von Theuerkauf kommt nicht bei Kleindienst an.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
78
15:06
Etwas mehr als zehn Zeigerumdrehungen sind noch auf der Uhr. Für die seit einigen Minuten passiven Arminen wird das eine ungemütliche Schlussphase.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
75
15:04
Gelbe Karte für Leart Paqarada (SV Sandhausen)
Paqarada verhindert auf seiner linken Abwehrseite die schnelle Ausführung eines Stuttgarter Einwurfs. Hierfür wird er mit seiner fünften Gelben Karte in der laufenden Saison bestraft und fehlt damit am kommenden Sonntag in Dresden.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
75
15:04
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Mohr
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
75
15:04
Darmstadt drückt! Mehlem spielt den Doppelpass mit Wandspieler Dursun und schließt aus zentralen 18 Metern ab. Dabei rutscht er leicht weg, das Leder düst haarscharf am rechten Giebel vorbei.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
75
15:04
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marvin Stefaniak
SV Sandhausen VfB Stuttgart
73
15:04
Letzter Joker von Gästecoach Walter ist Wamangituka. Der Angreifer ersetzt Mittelfeldmann Ascacíbar.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
74
15:03
Nächster Wechsel beim Spitzenreiter. Clauss geht mächtig angefressen vom Rasen. Für ihn übernimmt Soukou.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
73
15:03
Gute Chance für die Gäste! Nielsen bedient Wittek auf der linken Seite und startet selbst in die Tiefe. Als der Ball von Links flach reinrollt, setzt ihn Nielsen aus acht Metern knapp neben den rechten Pfosten.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
74
15:02
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
74
15:02
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jonathan Clauss
SV Sandhausen VfB Stuttgart
72
15:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Silas Wamangituka
SV Sandhausen VfB Stuttgart
72
15:02
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Santiago Ascacíbar
SV Sandhausen VfB Stuttgart
72
15:01
Gomez erzielt sein drittes Abseitstor! Der Ex-Nationalspieler wird von Förster steil auf die linke Strafraumseite geschickt, behauptet die Kugel gegen Nauber und schiebt aus 13 Metern unten links ein. Als die Kugel im Netz zappelt, geht die Fahne des Assistenten hoch. Zum zweiten Mal wird die knappe, aber richtige Entscheidung vom VAR bestätigt.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
71
15:01
Jetzt tankt sich Griesbeck bis zur Torauslinie durch, seine anschließende Hereingabe rutscht an Freund und Feind vorbei.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
71
15:00
Einwechslung bei SV Sandhausen: Emanuel Taffertshofer
SV Sandhausen VfB Stuttgart
71
15:00
Auswechslung bei SV Sandhausen: Robin Scheu
SV Sandhausen VfB Stuttgart
70
15:00
... nach Castros zu hoher Hereingabe landet Försters Flankenversuch von rechts auf dem Sandhäuser Kasten.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
70
14:59
Gelbe Karte für Sebastian Ernst (SpVgg Greuther Fürth)
Griesbeck zieht auf der rechten Seite davon, Ernst reißt ihn von hinten um.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
71
14:59
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:2 durch Tobias Kempe
Kempe verkürzt für die Hessen! Aus dem linken Halbfeld rauscht eine Flanke in Richtung Elfmeterpunkt. Dort lassen zwei Ostwestfalen die Pille ganz unnötig durchrutschen. Hinten wartet Kempe, der mit rechts stoppt und mit links aus elf Metern halbrechter Position einschiebt. Ortega ist machtlos.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
69
14:59
Sosa wird auf links unweit der Grundlinie von Diekmeier zu Fall gebracht...
SV Sandhausen VfB Stuttgart
68
14:59
Stuttgart sorgt für eine Drangphase, doch um und im gegnerischen Sechzehner fehlen die Ideen, um die engen Räume wirkungsvoll zu bespielen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
67
14:57
Heidenheim arbeitet nun vermehrt mit langen Bällen, die Schimmer irgendwie behaupten soll. Bislang zieht er gegen Jaeckel und Mavraj den Kürzeren.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
68
14:56
Gute Gelegenheit für den SVD! Hellers Flanke von rechts mit dem linken Fuß landet auf Mehlems Schädel. Sein Kopfball aus mittiger Positon und acht Metern ist aber zu unplatziert. So packt Ortega dankbar zu.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
66
14:56
Für Linsmayer, der immer noch Schmerzen in der rechten Schulter hat, ist der Arbeitstag vorüber. Er macht Platz für Kister, der in der laufenden Saison erst zum zweiten Mal zum Einsatz kommt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
67
14:55
Auch Neuhaus wechselt erstmals. Schütz ersetzt Edmundsson, der wenig Impulse einbringen konnte.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
67
14:55
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Schütz
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
67
14:55
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jóan Edmundsson
SV Sandhausen VfB Stuttgart
65
14:55
Einwechslung bei SV Sandhausen: Tim Kister
SV Sandhausen VfB Stuttgart
65
14:55
Auswechslung bei SV Sandhausen: Denis Linsmayer
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
63
14:53
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 1:0 durch Tim Kleindienst
Sie brauchen den Strafstoß nicht, 1:0! Schnatterer schlägt den ungeliebten Eckball von der linken Seite an den Fünfmeterraum. Kleindienst rennt passend ein und setzt den Ball per Kopf unter die Latte. Aus der kurzen Distanz kann Burchert die Murmel nicht mehr über den Kasten drücken, obwohl er dran ist.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
64
14:53
Halimi verlangt Kobel alles ab! Der Neuzugang von Bröndby taucht im Rahmen eines Gegenstoßes vor der letzten Linie der Gäste auf und visiert aus 18 Metern mit dem linken Innenrist die flache rechte Ecke an. Kobel stoppt die Kugel mit Mühe.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
64
14:52
Ortega pariert bockstark! Ein Einwurf von der linken Außenbahn landet schließlich bei Dursun. Der macht das klasse, setzt seinen Körper halblinks im Strafraum gut ein. Aus spitzem Winkel visiert er das lange Eck an. Ortega taucht aber ab und entschärft das Ding gerade noch so. Die folgende Ecke bleibt ohne Ertrag.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
63
14:52
Nach einer Schnatterer-Flanke beklagen die Heidenheimer ein Handspiel von Keita-Ruel. Der Referee steht in der Nähe, entscheidet aber nur auf Eckstoß. Das wird sich der VAR sicher noch ansehen.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
62
14:51
... Zhirov klärt Sosas scharfe Ausführung vor dem kurzen Pfosten vor Gomez per Kopf.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
61
14:51
Nach Handspiel durch Diekmeier bekommen die Schwaben einen Freistoß vom linken Strafraumeck zugesprochen...
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
62
14:50
Mittlerweile haben beide Mannschaften jeweils 12 Torschüsse gesammelt. Anders als sein Pendant Sascha Burchert musste Heidenheims Kevin Müller aber noch nicht ein einziges Mal eingreifen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
62
14:50
Grammozis tauscht doppelt. Berko und Heller sollen anders als die wenig auffälligen Skarke und Paik mehr Schwung bringen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
61
14:50
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Marcel Heller
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
60
14:50
Heidenheim kontert mal, Schnatterer kommt über die linke Seite. Mit seinem schwächeren linken Fuß flankt der Kapitän, das Leder kommt im Toraus runter.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
61
14:49
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
61
14:49
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Erich Berko
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
61
14:49
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
SV Sandhausen VfB Stuttgart
59
14:49
Gelbe Karte für Nathan Phillips (VfB Stuttgart)
Der Leihspieler aus Liverpool erwischt Bouhaddouz im Luftduell mit dem rechten Arm im Gesicht. Schiedsrichter Osmers bestraft dieses rücksichtslose Einsteigen mit einer Verwarnung.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
61
14:49
Der Vorsprung spielt den Arminen natürlich in die Karten. Sie ziehen sich aktuell ein wenig zurück und lassen bis dato planlose Lilien anlaufen. Ob das auf Dauer gutgeht?
SV Sandhausen VfB Stuttgart
59
14:49
VfB-Coach Walter nimmt nach einer knappen Stunde einen Doppelwechsel vor: Sosa und Al Ghaddioui kommen für Ersatzkapitän Stenzel und für den verwarnten González.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
58
14:48
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Hamadi Al Ghaddioui
SV Sandhausen VfB Stuttgart
58
14:48
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Nicolás González
SV Sandhausen VfB Stuttgart
58
14:48
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Borna Sosa
SV Sandhausen VfB Stuttgart
58
14:47
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
SV Sandhausen VfB Stuttgart
57
14:47
Förster kann das Leder an der zentralen Strafraumkante festmachen und sich nach einer Drehung nach links mit dem linken Fuß in Richtung halbrechter Ecke abziehen. SVS-Schkussmann Fraisl greift aber problemlos zu.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
58
14:47
Schuhen und Klos werden zu den Hauptakteuren dieses Matches. Diesmal schraubt sich der Angreifer zentral sieben Meter vor dem Kasten infolge einer Ecke in die Luft. Mit seinem Kopfballaufsetzer scheitert er erneut am Darmstädter Torwart.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
57
14:46
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Stefan Schimmer
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
57
14:46
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Konstantin Kerschbaumer
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
56
14:46
...und Stefaniak schießt den Freistoß in den Fangzaun.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
56
14:45
Attraktive Freistoßposition für die Gäste, Hrgota fällt 24 Meter vor dem Kasten...
SV Sandhausen VfB Stuttgart
55
14:44
Bielefeld liegt nach einem Doppelschlag zu Beginn der zweiten Halbzeit mit 2:0 in Darmstadt vorne. Nach aktuellem Stand beträgt der Rückstand des VfB auf Rang eins sechs Zähler.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
55
14:44
Und schon wieder dieser Klos! Aus neun Metern und relativ spitzem Winkel von rechts findet er in Schuhen seinen Meister. Gute Aktion des Schlussmannes.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
54
14:44
Strammer Schuss von Tim Kleindienst, aus 19 Metern zielt er auf den linken Torwinkel. Sascha Burchert reißt den Arm hoch und ist noch mit den Fingerspitzen dran. Das Spielgerät wäre aber wohl ohnehin über die Latte gerauscht.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
53
14:42
Fürth ist bislang am Drücker, findet aber keine freie Schussbahn. Stefaniak zögert in der rechten Strafraumhälfte wieder so lange, bis ihn Griesbeck vom Ball trennt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
54
14:42
Um ein Haar das 0:3! Ein famoser Steilpass nach rechts in den Sechzehner bringt Clauss in Position. Frei vor Schuhen legt er nochmal quer. Ehe Voglsammer einschieben darf, steht ein Blau-Weißer aber im Weg. Glück gehabt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
52
14:42
Gelbe Karte für Aleksandr Zhirov (SV Sandhausen)
Der Russe lässt sich mit der Ausführung eines Freistoßes zu viel Zeit. Wegen dieser Verzögerung kassiert er als erster SVS-Akteur in diesem Match die Gelbe Karte.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
52
14:40
Ganze 83 Sekunden lagen zwischen den beiden Treffern Klos'. Das müssen die Hessen jetzt natürlich auch erstmal sacken lassen. Kurz nach dem Seitenwechsel fängt sich die bisher so stabile Defensive zwei Buden. Das wird nun ein hartes Stück Arbeit.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
50
14:40
Weder Uwe Koschinat noch Tim Walter haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Mit Wamangituka und Al Ghaddioui hat der Gästetrainer noch zwei echte Angreifer in der Hinterhand.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
51
14:39
Gelbe Karte für Manuel Prietl (Arminia Bielefeld)
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
49
14:38
Seguin bleibt mit einem 23-Meter-Schuss in der Viererkette hängen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
48
14:37
Gelbe Karte für Robert Leipertz (1. FC Heidenheim 1846)
Leipertz klammert gegen Stefaniak.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
49
14:37
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:2 durch Fabian Klos
Der Doppelschlag! Paik verliert die Murmel in der eigenen Hälfte. Klos leitet nach links zu Voglsammer weiter, der zur Grundlinie durchzieht und auf den zweiten Pfosten flankt. Hier löst sich Klos gut von Höhn und zimmert das Ding volley aus halbrechten acht Metern als Aufsetzer in den rechten Knick. Keine Chance für Schuhen.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
47
14:37
Gelbe Karte für Holger Badstuber (VfB Stuttgart)
Der Ex-Nationalspieler lässt sich die Kugel im halbrechten Mittelfeld von Bouhaddouz und reißt den Marokkaner zu Boden, um eine Unterzahlsituation zu verhindern.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
48
14:36
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Fabian Klos
Klos straft Darmstadt ordentlich ab! Ausgangspunkt ist ein schneller Abschlag von Ortega, der Klos nach halblinks in die Tiefe schickt. Weil Dumić viel zu zögerlich ist, wird die Sache erst so richtig heiß. Schuhen kommt ein paar Meter aus seinem Kasten und wird von Klos' direktem Abschluss aus 18 Metern überrascht. Technisch anspruchsvoll hebt er die Kugel damit über den Keeper hinweg ins Netz.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
46
14:35
Weiter geht's am Hardtwald! In spielerischer Hinsicht absolviert der VfB eine sehr ordentliche Auswärtsleistung, doch in Sachen Verteidigung hoher Bälle und Qualität im Abschluss präsentiert er sich nicht als Spitzenteam. Sandhausen holt bisher das Maximum aus diesem Heimspiel gegen den Absteiger heraus.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
46
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
46
14:35
Weiter geht's.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
46
14:35
...und weiter!
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen VfB Stuttgart
45
14:23
Halbzeitfazit:
Der SV Sandhausen liegt zur Pause der Heimpartie gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 vorne. Die Kurpfälzer jubelten nach einem Abstaubertreffer durch Bouhaddouz bereits nach 44 Sekunden. Von diesem frühen Rückschlag erholten sich die Schwaben zwar sehr schnell und übernahmen die Spielkontrolle, doch im letzten Felddrittel ließen sie die nötige Zielstrebigkeit vermissen, um Fraisls Kasten ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Schwarz-Weißen hingegen blieben bei ihren wenigen offensiven Ausflügen konsequent und legten durch Bouhaddouz nach einer Ecke ihr zweites Tor nach (24.). In der Folge erarbeitete sich der Absteiger durch Castro (33.) und González (34.) sehr gute Chancen, verpasste es aber, den Anschluss herzustellen. Gomez ließ das Netz hinter Fraisl tief in der Nachspielzeit sogar per Fallrückzieher zappeln, doch eine vom VAR erkannte Abseitsstellung sorgte für die Aberkennung der Geltung des Treffers. Bis gleich!
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
45
14:20
Halbzeitfazit:
Pause am Böllenfalltor, zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem DSC Arminia Bielefeld steht es noch torlos. Dabei ist die Geschichte der ersten Hälfte rasch erzählt: Beide Teams wagen sich nur selten nach vorne und haben dementsprechend offensiv wenig zu bieten. Insgesamt sind die Lilien minimal besser, die beste Chance hatte allerdings der Spitzenreiter durch eine durchgerutschte Voglsammer-Hereingabe. Im zweiten Durchgang darf gerne mehr passieren. Bis gleich!
SV Sandhausen VfB Stuttgart
45
14:20
Gelbe Karte für Nicolás González (VfB Stuttgart)
González ist nach dem Abpfiff noch so erbost über den zurückgenommenen Treffer, dass er wegen Meckerns die Gelbe Karte sieht.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
45
14:20
Ende 1. Halbzeit
SV Sandhausen VfB Stuttgart
45
14:20
Eine abgefälschte Förster-Vorarbeit von der linken Strafraumseite wird zur Bogenlampe, die sich vor den rechten Pfosten senkt. Gomez verwandelt das Leder aus vier Metern per Fallrückzieher in die Maschen und bejubelt den vermeintlichen Anschlusstreffer. Nach Absprache mit dem VAR für die wundervolle Abnahme aber wegen einer Abseitsstellung des ehemaligen Nationalspielers zurückgenommen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:19
Halbzeitfazit
Unterhaltsamer Kick auf der Ostalb, nur die Tore fehlen: zwischen Heidenheim und Fürth steht es noch 0:0. Die Gäste haben in der 7. Minute die große Chance auf 0:1 zu stellen, Wittek versagen allerdings die Nerven beim Strafstoß. Nur zwei Zeigerumdrehungen später knallt Leipertz das Spielgerät auf der anderen Seite erstmals ans Aluminium. In der 24. Spielminute macht er erneut Bekanntschaft mit dem Gestänge. Während der Elfmeter vorerst die einzige echte Torchance des Kleeblatts bleibt, dreht Heidenheim immer wieder auf. Fürth sammelt lediglich Eckbälle, die aber nahezu alle beim Gegner landen. Insofern hätte sich nur eine Mannschaft wirklich das Führungstor verdient - und die ist heute Gastgeber.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:19
Ende 1. Halbzeit
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:17
Gelbe Karte für Paul Seguin (SpVgg Greuther Fürth)
Seguin hält Griesbeck im Mittelfeld fest und verhindert die direkte Ausführung des Freistoßes. Dafür erhält er Gelb, nun fehlt er im kommenden Heimspiel gegen den VfL Bochum.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:17
Das muss das 1:0 sein! Kleindienst und Dorsch laufen alleine auf Burchert zu, Letzterer legt sich den Ball im letzten Schritt zu weit vor. Dadurch kann der Torhüter per Grätsche klären.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
45
14:15
Nach Pálsson-Chip von links pflückt Kempe im Strafraum das Spielgerät herunter. Sein Schuss aus der Drehung saust aus halblinken 15 Metern aber deutlich drüber.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
45
14:15
Es ist schon der siebte Eckball der Gäste, erstmals landet das Spielgerät auf einem Fürther Kopf. Keita-Ruel nickt die Stefaniak-Hereingabe deutlich neben den rechten Pfosten.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Im ersten Abschnitt werden 180 Sekunden nachgespielt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
43
14:13
Paik! Der 22-Jährige nimmt halbrechts in der Box eine Hackenablage an und zieht ins Zentrum. Aus 17 Metern schlenzt er das Rund knapp am linken Pfosten vorbei.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
43
14:13
Förster arbeitet im Zweikampf gegen seinen ehemaligen Teamkollegen Linsmayer mit dem rechten Arm und verursacht damit einen Freistoß in einer Situation, in der die Schwaben die Hausherren lange an deren Sechzehner gedrückt haben.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
43
14:13
Hohe Bälle sind keine Lösung, Nielsen köpft das Leder aus neun Metern weit neben das Gehäuse.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
42
14:12
Da macht Kempe das Maximum draus. Von Skarke wird er an die rechte Sechzehnerkante geschickt. Dort holt er auf sich allein gestellt eine Ecke heraus. Die verpufft jedoch.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
42
14:12
Die Dribblingstärke einiger Heidenheimer ist beeindruckend. Es will allerdings derzeit nicht mit dem finalen Pass funktionieren.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
39
14:09
Erste dicke Gelegenheit für Bielefeld! Und gleichzeitig ist das die beste Möglichkeit der Partie. Voglsammer bringt vom linken Strafraumeck eine Flanke mit viel Schnitt zum Tor nach innen. Schuhen muss lange warten und kriegt dann noch irgendwie seine Hand dazwischen. So rettet er zur Ecke, die letztlich nichts einbringt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
40
14:09
Der VfB hätte hinsichtlich der Chancenverhältnisse mittlerweile einen Treffer verdient. Er hat bei konterstarken Kurpfälzern eine echte Herkulesaufgabe zu lösen, um die fünfte Niederlage in der laufenden Saison noch abzuwenden.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
37
14:07
Phillips bewirbt sich mit einem langen Bein gegen Halimi für eine erste Verwarnung, doch Refere Osmers belässt es bei einer klaren letzten Ermahnung.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
37
14:06
Eine Busch-Flanke wird an das linke Strafraumeck geklärt, Theuerkauf nimmt das Leder volley aus der Luft. Sein Schuss landet flach in den Handschuhen von Burchert.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
36
14:06
Sie kommen einfach nicht durch. Hartherz und Prietl versuchen es tief auf dem linken Flügel. Trotz aller Hackentricks schaffen sie es nicht in den Sechzehnmeterraum.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
36
14:06
Nach einem Ballgewinn von Busch taucht Schnatterer mal auf der rechten Seite auf. Er versucht Seguin mit einem schnellen Dribbling zu überwinden, der Fürther ist allerdings wach.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
33
14:04
Den insgesamt minimal besseren Eindruck machen nach wie vor die Lilien. Allein: Es fehlt der Ertrag. Die Gäste dagegen enttäuschen bisher komplett.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
34
14:03
Auch Ascacíbar scheitert an Fraisl! Der Argentinier legt sich die Kugel an der linken Strafraumkante auf den rechten Fuß und feuert mit dem rechten Spann wuchtig auf die halbhohe rechte Ecke. Fraisl ist wieder rechtzeitig abhoben und lenkt das Leder um den Pfosten.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
32
14:02
Nächste starke Aktion von Schnatterer, am linken Fünfereck behält der Kapitän die Übersicht. Er legt an den Elfmeterpunkt ab, von dort schießt Kerschbaumer neben das verwaiste Tor.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
33
14:02
Castro hat den Anschluss auf dem Fuß! Der Routinier ist auf der linken Strafraumseite Adressat einer hohen Verlagerung. Er visiert aus 13 Metern mit dem linken Spann den rechten Winkel an. Keeper Fraisl verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
31
14:02
Schnatterer erhält den Ball halblinks, wagt ein Tänzchen mit Jaeckel und spielt einen tollen Pass in die linke Strafraumhälfte. Kerschbaumer läuft ein und knallt den Ball sofort hoch aufs Tor, Burchert wehrt in die Luft ab.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
32
14:01
Bielefeld kommt im Parallelspiel bei Darmstadt aktuell übrigens nicht über ein torloses Remis hinaus. Damit würde Stuttgarts Rückstand auf Rang eins im Falle einer eigenen Pleite nur auf vier Punkte anwachsen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
30
14:01
Auch nach einer halben Stunde sehen wir fußballerische Magerkost. Beide Abwehrreihen präsentieren sich in Bestform. Für Liebhaber von kompakten Defensivleistungen ein Genuss.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
29
13:58
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Paul Jaeckel
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
29
13:58
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco Caligiuri
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
27
13:58
Da macht er zu wenig draus. Herrmann hat halbrechts viel Raum vor sich und erläuft sich einen Steilpass. Mit einem Haken nach innen lässt er zwei Bielefelder stehen, legt sich die Kugel aber zu weit vor. Im Endeffekt scheitert Dursun mit einem harmlosen Distanzversuch aus 20 Metern an Ortega.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
28
13:58
Eben war es der Knöchel, nun hat Caligiuri Oberschenkelprobleme.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
29
13:57
Linsmayer muss nach einem Zusammenprall mit Mangala auf dem Feld behandelt werden. Er scheint sich an der rechten Schulter verletzt zu haben.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
27
13:56
González aus spitzem Winkel! Ex-Sandhäuser Förster bricht auf links durch und spielt scharf vor den langen Pfosten. González will dort mit einer Grätsche aus schwieriger Lage vollenden, drückt das Leder aber weit rechts an der Stange vorbei.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
24
13:55
Besonders von den Schwarz-Weiß-Blauen sehen wir noch sehr wenig. Klos und Voglsammer im Sturm sind komplett abgemeldet. Vor allem aus dem Mittelfeld kommt praktisch nichts.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
24
13:54
Pfosten - schon wieder! Leipertz wird in der rechten Strafraumhälfte bedient und schießt direkt auf das lange Eck. Burchert ist noch dran, dann rollt der Ball an den linken Außenpfosten.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
24
13:53
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Aziz Bouhaddouz
... und der führt zum zweiten SVS-Tor! Nach langer Ausführung vor den linken Pfosten verpasst Nauber zwar einen eigenen Abschluss, gibt aber auf Behrens weiter. Der stochert ins Zentrum zu Bouhaddouz, der aus vier Metern in die Maschen feuert.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
23
13:53
Bouhaddouz holt mit einem ins rechte Toraus abgefälschten Schuss einen Eckball heraus...
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
22
13:52
Aus spitzem Winkel schießt Kleindienst flach auf das kurze Eck. Burchert geht auf die Knie und hat den Ball im Nachfassen sicher.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
21
13:52
Mehr von solchen Aktionen! Mehlem passt aus dem linken Halbraum zu Dursun, der ins Zentrum prallen lässt. Dort kommt Pálsson angerauscht, platziert die Pille aus 22 Metern aber knapp unten links vorbei.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
22
13:51
Stefaniak wird links gefunden, tritt auf die Kugel und flankt mit dem rechten Schlappen rein. Die Murmel landet hinter dem langen Pfosten im Toraus, ein Teamkamerad war nicht in der Nähe.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
21
13:50
González steckt aus dem rechten Halbraum klasse auf Mangala durch. Der Belgier will aus spitzem Winkel und zwölf Metern schnell abziehen, doch wird er eng durch Zhirov bewacht und holt nur einen Eckstoß heraus, der dem VfB nichts einbringt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
20
13:50
20 Minuten sind absolviert. Wir warten nach wie vor auf eine ganz klare Torchance. Abgesehen von dem Pálsson-Versuch passiert so gut wie gar nichts.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
20
13:49
Mittlerweile haben die Gäste hier 61% Ballbesitz. Man kann aber noch nicht allzu viel damit anfangen. Auch, weil sich Heidenheim zweikampfstark (61% gewonnene Duelle) zeigt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
17
13:47
Ein Ausdruck fasst das Geschehen für beide Mannschaften momentan gut zusammen: Taktische Diszipliniertheit. Sowohl der Sportverein als auch die Ostwestfalen sind auf Fehlervermeidungskurs. So entstehen wenig Highlights.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
17
13:47
Mutig! Müller nimmt einen Rückpass in der rechten Strafraumhälfte an, dann will er das Spielgerät über Hrgota hinweg auf die linke Abwehrseite lupfen. Der Angreifer ist noch mit dem Kopf dran, kann die Murmel aber nicht kontrollieren.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
18
13:47
In der Live-Tabelle rücken die Schwarz-Weißen durch die Führung auf den siebten Platz vor und bauen ihren Vorsprung auf die Abstiegszone auf sechs Zähler aus.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
14
13:45
Ein erster Abschluss! Infolge eines Freistoßes aus dem rechten Halbfeld zieht Pálsson aus linken 13 Metern aus der Drehung ab. Ortega lässt zunächst klatschen, ist am Ende aber zur Stelle.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
15
13:44
Bouhaddouz mit der Chance zum 2:0! Am Ende eines schnellen Gegenstoßes der Kurpfälzer hat der Marokkaner auf der rechten Sechzehnerseite freie Schussbahn. Er lässt sich bei seinem Versuch aus gut 14 Metern etwas zu viel Zeit, so dass Verteidiger Phillips in höchster Not blocken kann.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
14
13:44
Bei Griesbeck ist Schluss: Der Mittelfeldmann gewinnt zum zweiten Mal binnen kürzester Zeit einen entscheidenden Zweikampf vor dem eigenen Sechzehner.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
14
13:43
Ersatzkapitän Stenzel fällt die Kugel an der zentralen Strafraumkante vor die Füße. Er visiert mit dem rechten Innenrist die flache linke Ecke an, schießt aus 17 Metern aber deutlich an Fraisls Gehäuse vorbei.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
12
13:42
Spielfluss kommt auf beiden Seiten noch nicht auf. Besonders die Arminia hat noch Probleme mit der kompakten Staffelung der Gastgeber.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
13
13:42
Der Captain läuft vorerst vom Feld, sodass das Spiel weitergehen kann.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
12
13:41
Verletzungsunterbrechung in der Voith-Arena, Kleindienst steigt Caligiuri auf den Knöchel.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
11
13:41
Nach Försters Steilpass in den halblinken Offensivkorridor verwandelt Gomez aus gut 15 Metern mit dem linken Fuß trocken in die flache rechte Ecke. Die Fahne des Assistenten geht wegen einer Abseitsstellung direkt hoch; die Entscheidung wird daraufhin vom VAR bestätigt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
9
13:40
Glücklicherweise ist Holland allem Anschein nach nichts Schlimmeres passiert. Er kann weitermachen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
9
13:40
Pfostentreffer! Theuerkauf spielt das Leder von der linken Seite flach vor den Sechzehner. Kerschbaumer verarbeitet es und leitet sofort an das rechte Strafraumeck weiter. Dort legt sich Leipertz den Ball zurecht und drischt ihn an den rechten Pfosten.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
9
13:39
Unterdessen muss Holland behandelt werden. Hoffentlich geht es bei dem Ex-Herthaner weiter.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
8
13:38
Gelbe Karte für Cédric Brunner (Arminia Bielefeld)
Brunner rauscht mit dem gestreckten Bein in der gegnerischen Hälfte rustikal in Holland rein. Mit Gelb ist er durchaus gut bedient.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
7
13:38
Nach einer kurz ausgeführten DSC-Ecke probiert es zunächst Clauss aus halbrechten 18 Metern, wird aber geblockt. Der anschließende Eckstoß mündet letztlich in eine Prietl-Flanke, die auf dem Tordach endet.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
8
13:37
Die Schwaben reagieren ganz ordentlich auf den frühen Dämpfer, dominieren das Geschehen mit langen Ballbesitzphasen. Im letzten Felddrittel können sie allerdings noch keine Akzente setzen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
7
13:36
Elfmeter verschossen von Maximilian Wittek, SpVgg Greuther Fürth
Autsch! Maximilian Wittek schießt flach am rechten Pfosten vorbei. Kevin Müller hat die richtige Ecke, muss aber nicht eingreifen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
5
13:36
Aus der halbrechten Angriffsspur will Herrmann in die Tiefe auf Dursun durchstecken. Sein Zuspiel gerät allerdings etwas zu lang. Ortega ist frühzeitig dran.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
6
13:35
Elfmeter für Fürth! Hüsing verbreitet deutlich die Körperfläche, als er aus eineinhalb Metern angeschossen wird.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
6
13:35
Videobeweis: Referee Willenborg prüft ein Handspiel von Hüsing im Strafraum.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
5
13:34
Tim Walter ist nach dem 3:0-Heimerfolg gegen den Karlsruher SC zu einer personellen Umstellungen gezwungen. Der rotgesperrte Marc Oliver Kempf wird durch Nathan Phillips ersetzt.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
3
13:33
Nach einer längeren Kombination schickt Nielsen den startenden Stefaniak in den Strafraum. Von der linken Seite gibt der Fürther flach rein, bleibt aber hängen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
3
13:33
Ruhiger Auftakt am Böllenfalltor. Darmstadt ist etwas öfter am Ball, Bielefeld presst dafür relativ hoch. Noch passiert aber nichts Nennenswertes.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
3
13:32
Uwe Koschinat verzichtet im Vergleich zum 1:1-Auswärtsunentschieden beim DSC Arminia Bielefeld auf personelle Änderungen. Er setzt also erneut auf ein 4-3-1-2, in dem Halimi hinter den Spitzen Behrens und Bouhaddouz den Spielmacher gibt.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
1
13:31
Auf geht's.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
1
13:31
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Aziz Bouhaddouz
Sandhausen gelingt ein Traumstart! Nachdem Behrens nach Flanke von rechts per Kopf am Querbalken gescheitert ist, staubt Bouhaddouz zu seinem fünften Saisontor aus mittigen sieben Metern ab. Nach 44 Sekuden liegt der SVS vorne.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
1
13:30
Spielbeginn
SV Sandhausen VfB Stuttgart
1
13:30
Sandhausen gegen Stuttgart – Durchgang eins ist eröffnet!
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
1
13:30
Der Ball rollt! Fürth hat in grünen Trikots angestoßen, Heidenheim ist in Rot unterwegs.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
1
13:30
Spielbeginn
SV Sandhausen VfB Stuttgart
1
13:30
Spielbeginn
SV Sandhausen VfB Stuttgart
13:29
Pascal Stenzel gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Diekmeier und entscheidet sich dafür, erst nach der Pause in Richtung Gästefans zu spielen. Die Hausherren stoßen an.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
13:27
Vor gut 13000 Zuschauern betreten die Teams den Rasen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
13:23
Schiedsrichter der Partie ist Frank Willenborg. Für den 40-Jährigen ist es der vierte Saisoneinsatz in Liga zwei, er pfiff bereits am 4. Spieltag in Heidenheim (0:2 gegen Sandhausen). An den Seitenlinien assistieren Viatcheslav Paltchikov und Stefan Zielsdorf, vierter Offizieller ist Justus Zorn. Für den Videobeweis sind Sven Waschitzki und Assistent Markus Wollenweber verantwortlich.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
13:17
Frank Schmidt ist einer der erfahrenen Trainer im deutschen Unterhaus. Dementsprechend geht er diese Partie an. "Es ist wie jede Woche in der 2. Liga: Man darf sich wenig Fehler erlauben", sagt der 45-Jährige. Besonders auf die Offensivakteure der Gäste müsse man achten. Hier sieht Schmidt "sehr gute Individualisten, die wir gut verteidigen müssen."
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
13:15
Schiedsrichter des heutigen Kräftemessens ist Florian Heft. Der 29-jährige Bankkaufmann aus Wietmarschen pfeift seit fünf Jahren in der 2. Bundesliga und kommt 2019/2020 zu seinem vierten Einsatz. Unterstützt wird er an den Seitenlinien dabei von Lukas Benen und Fynn Kohn.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
13:15
20 Mal standen sich beide Klubs bis dato gegenüber, sieben Mal triumphierten dabei die Lilien, die gleichzeitig vier Remis einfuhren und neun Pleiten einsteckten. Besonders die vergangene Spielzeit dürfte bei ihnen nicht so wirklich gute Erinnerungen hervorrufen. Sowohl daheim (1:2) als auch auswärts (0:1) setzte es Niederlagen.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
13:11
Als hauptverantwortlicher Unparteiischer wurde Harm Osmers auf das dritte Zweitligaduell zwischen SVS und VfB angesetzt. Der 34-jährige Investitionscontroller ist zur Spielzeit 2010/2011 in das nationale Fußball-Unterhaus aufgestiegen und pfeift seit 2016/2017 auch in der Eliteklase. Bei seinem 69. Einsatz auf diesem Level unterstützen ihn die Linienrichter Thomas Gorniak und Norbert Grudzinski sowie der Vierte Offizielle Patrick Hanslbauer.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
13:10
Es ist sicherlich keine leichte Auswärtsaufgabe für Fürth. "Wir sind schon mutig und fahren zum 1. FC Heidenheim, um dort zu gewinnen", stellt Coach Stefan Leitl vor dem Vergleich klar. Gleichzeitig ist ihm aber auch bewusst, dass der Gegner "schon eine hohe Hürde" darstellt. Seine Analyse ergab übrigens, dass die Zuschauer ein ansehnliches Spiel erwarten können. Beide Seiten verfolgen einen ähnlichen Spielansatz. "Es wird ein sehr dynamisches und temporeiches Spiel", so Leitl.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
13:08
Gute Nachrichten für den DSC gab es derweil bezüglich der Trainerpersonalie. Uwe Neuhaus verlängerte unter der Woche bis zum Jahr 2022. Mit Blick auf das anstehende Match hebt er vor allem die Stärken der Gastgeber hervor: “Sie sind sehr unangenehm, sehr kompakt. Sie sind aber auch in der Lage, gerade zuhause weiter vorne zu attackieren“. Der 60-Jährige ist sich daher noch unsicher, was er zu erwarten hat. Es sei noch nicht abzusehen, wie Darmstadt auftreten werde. “Wir wissen noch nicht, ob wir Räume bekommen oder gegen einen tiefstehenden Gegner spielen werden“, rätselt Neuhaus.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
13:00
Auf der Gegenseite bekamen die Arminen neulich einen kleinen Dämpfer verpasst. Nachdem zuvor fünf Siege aus sechs Ligapartien errungen werden konnten, mussten sie sich jüngst mit einem eher enttäuschenden Remis gegen den SV Sandhausen begnügen (1:1). Dadurch musste sie zwar dem Hamburger SV die Tabellenspitze überlassen. Weil die Rothosen aber bereits vorgestern beim VfL Osnabrück verloren (1:2), reicht bereits ein Unentschieden, um wieder auf die erste Position vorzurücken.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:59
"Jeder erwartet, dass wir dort hinfahren, das Spiel machen und drei Punkte holen wollen. Das Ziel ist immer, Torchancen herauszuspielen, sie zu verwerten und hinten keine Tore zu kassieren. So einfach ist es aber nicht, weil jeder Gegner seine Qualität hat und alles reinwirft. Uns wird wieder alles abverlangt", weiß Trainer Tim Walter, dass das Gastspiel am Hardtwald kein Spaziergang wird.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
12:54
Vor diesem Spieltag waren die beiden Teams noch Tabellennachbarn. Die 19 Punkte von Greuther Fürth reichten für Platz sieben, Heidenheim bekleidete Platz sechs. Dort stehen die heutigen Gastgeber auch nach den jüngsten Ergebnissen noch, während die Spielvereinigung auf Rang zehn abrutschte.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:54
Der VfB Stuttgart hat am vergangenen Sonntag einen 3:0-Sieg im Derby gegen den Karlsruher SC eingefahren. In der letzten halben Stunde sorgten Förster (60.), Mangala (75.) und Al Ghaddioui (90.) für den verdienten Triumph, durch den die Brustringträger Relegationsplatz drei behaupteten und dem Spitzenduo auf den Fersen blieben. Nun peilen sie nach zwei Pleiten mal wieder einen dreifachen Punktgewinn in der Fremde an.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
12:52
Blicken wir kurz auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren vertrauen auf dieselbe Elf, die Hannover 96 bezwingen konnte. Frei nach dem Motto “Never change a winning team“ bringt Grammozis also keinen neuen Akteur von Beginn an. Die Gäste hingegen nehmen eine Veränderung vor. Yabo (Außenbandzerrung im Sprunggelenk) wird durch Edmundsson ersetzt.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:51
"Wir wollen unser Augenmerk nicht ausschließlich auf Stuttgart und die Art wie wir verteidigen richten, sondern auch selbst zu längeren Phasen mit Ballbesitz kommen und uns Chancen erspielen", deutet Coach Koschinat eine mutige Herangehensweise seiner Auswahl an. Vor eigenem Publikum ist der SVS im Ligabetrieb seit dem 2. August ungeschlagen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
12:46
Am vergangenen Wochenende unterlag Heidenheim mit 3:1 in Regensburg. Trainer Frank Schmidt will nun die Zentrale verstärken und entscheidet sich dementsprechend für einen Wechsel: Sebastian Griesbeck kommt für David Otto (Bank). Fürth hat derweil ein Derbywochenende hinter sich, beim Duell mit dem 1. FC Nürnberg holte man einen Zähler (0:0). Auch die Gäste tauschen in dieser Woche auf einer Position, Tobias Mohr (Bank) muss für Marvin Stefaniak weichen.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
12:44
SVD-Übungsleiter Dimitrios Grammozis hat gehörigen Respekt vor der kommenden Aufgabe. Ein “gehöriger Brocken“ warte auf seine Truppe. So sei es für ihn auch nicht überraschend, dass der Gegner um den Aufstieg mitspielt. “Ich habe sie dort erwartet“, so der gebürtige Wuppertaler. Schließlich habe Bielefeld schon in der vergangenen Saison gute Leistungen gezeigt. Angst wird ihm dabei aber nicht: “Wir haben reichlich Selbstvertrauen getankt“. Außerdem sei es für jede Mannschaft unangenehm, ans Böllenfalltor zu reisen.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:40
Der SV Sandhausen bewegt sich nach 14 Spieltagen seiner achten aufeinanderfolgenden Saison im nationalen Fußball-Unterhaus im breiten Tabellenmittelfeld, hat aber lediglich drei Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Im Anschluss an den Traumstart mit zehn Punkten aus fünf Begegnungen gab es sieben sieglose Erfolge; zuletzt ließ die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat dem 3:2-Heimerfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth ein 1:1-Remis bei Spitzenreiter DSC Arminia Bielefeld folgen.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
12:36
Fürth könnte die Bilanz zwischen beiden Mannschaften heute wieder ausgleichen. Bislang bestritten die Teams zehn Spiele in der 2. Bundesliga, das Kleeblatt gewann drei davon. Viermal ging Heidenheim als Sieger vom Feld, drei Partien endeten Remis.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
12:36
Es wurde auch höchste Zeit für die Hessen. Nach drei sieglosen Pflichtspielen, darunter das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen den Ligakonkurrenten Karlsruher SC (0:1), schafften sie vor sechs Tagen bei Hannover 96 einen kleinen Befreiungsschlag (2:1). Damit schoben sie sich immerhin ein kleines Stück von den Abstiegsrängen weg und haben nun die Chance, den 1. FC Nürnberg auf Platz 16 auf fünf Zähler zu distanzieren.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:36
Die Anhänger des VfB Stuttgart mussten heute zwar nur etwa 110 km zurücklegen, um die Auswärtspartie beim SV Sandhausen vor Ort zu verfolgen. Als Derby wird das Aufeinandertreffen zwischen den Klubs aus Schwaben und aus der Kurpfalz aber deshalb nicht bezeichnet; zu groß sind die Unterschiede zwischen dem Bundesligagründungsmitglied und dem Provinzverein aus der Nähe Heidelbergs, der vor zwölf Jahren noch viertklassig war.
SV Darmstadt 98 Arminia Bielefeld
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltags der 2. Bundesliga! In einem spannenden Duell zweier unterschiedlicher Ausgangslagen gastiert Arminia Bielefeld heute beim SV Darmstadt 98. Welche der beiden Mannschaften sichert sich die wichtigen drei Punkte? Anstoß ist um 13:30 Uhr.
SV Sandhausen VfB Stuttgart
12:31
Ein herzliches Willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Der SV Sandhausen empfängt am 15. Spieltag den VfB Stuttgart. Das Leder rollt ab 13:30 Uhr Uhr über den Rasen des BWT-Stadions am Hardtwald.
1. FC Heidenheim 1846 SpVgg Greuther Fürth
12:25
Herzlich willkommen zum 15. Spieltag der 2. Bundesliga! Heute Nachmittag begegnen sich der 1. FC Heidenheim und die SpvGG Greuther Fürth, Anstoß ist um 13:30 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC25149250:242651
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB25136641:281345
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV25128548:282044
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH25118634:26841
5SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF25106937:33436
6SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9825812531:31036
7Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE2597938:38034
8Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE2597934:34034
9Hannover 96Hannover 96HannoverH962588934:37-332
10Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG25951136:42-632
11FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP2579933:32130
12VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN25781032:35-329
13SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS25611830:33-329
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN25781034:45-1129
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC25610940:45-528
16SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW25671231:43-1225
17Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC25591133:46-1324
18Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD25661325:41-1624
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld241630,67
2SV Wehen WiesbadenManuel SchäfflerSV Wehen Wiesbaden241510,63
31. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst1. FC Heidenheim 1846191200,63
4SV SandhausenKevin BehrensSV Sandhausen251130,44
SV Darmstadt 98Serdar DursunSV Darmstadt 98251110,44