Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
90
15:31
Hannover 96
VfL Osnabrück
Spielfazit:
Das erste Aufeinandertreffen von Hannover 96 mit dem VfL Osnabrück seit 18 Jahren endet torlos 0:0. Wenn man die Spielanteile und die Anzahl der Chancen betrachtet, dann hätten die Gastgeber den Sieg auf jeden Fall verdient gehabt. Immer wieder schafften sie es, in den Sechzehner zu kommen und sich in eine gute Position zu bringen, am Ende war aber immer ein Osnabrücker im Weg, der das Tor verhinderte. Die Angriffsbemühungen des VfL hielten sich in Grenzen, beziehungsweise beschränkten sich vornehmlich auf Konter. Durchaus hätten die Lila-Weißen auch einen Treffer erzielen können, aber es fehlte dann in der Genauigkeit im Abschluss. Was sich die beiden Teams nicht vorwerfen müssen ist, dass sie nicht gekämpft hätten. Den Bällen wurde immer energisch nachgegangen und gegen Spielende hatte Einige auch mit Krämpfen zu tun. Im Endeffekt steht aber nur ein Punkt da: Hannover ist zuhause immer noch ohne Sieg und konnte nicht an den Sieg in Dresden anknüpfen. Für Osnabrück ist das Remis nach zuletzt zwei Niederlagen eine Steigerung, mit der sie arbeiten können. Allerdings ist der VfL jetzt schon seit drei Spielen ohne eigenen Treffer. Das was es dann von dieser Stelle, einen schönen Sonntag noch!
90
15:28
VfL Bochum
Karlsruher SC
Fazit:
Feierabend im Pott: Der VfL Bochum kommt gegen den Karlsruher SC nicht über ein 3:3 - bereits das dritte in dieser Saison vor heimischem Publikum. Nach dieser unfassbar turbulenten ersten Halbzeit setzte sich der Trend nahtlos fort. Dem KSC wurde kurz nach Wiederanpfiff ein Elfmeter zugesprochen, den Marc Lorenz vergab. Erst hiernach beruhigte sich das Geschehen, ohne langeweilig zu werden. Den Westfalen fehlte dabei der letzte Punch in den Aktionen. Sie hatten das Zepter in der Hand, legten aber das vierte Tor nicht nach. Der bis dahin vor allem defensiv beschäftigte KSC war am Ende nochmal alles nach vorne und wurde belohnt. Kurz nach seiner Einwechslung markierte Fink den Endstand. Damit ergattern die Badener einen wichtigen Punkt für die Moral. Am Samstag empfangen sie Hannover 96. Der VfL dagegen steckt weiter im Tabellenkeller fest. Schon am Freitag tritt er bei Holstein Kiel an.
90
15:26
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Fazit:
Die KSV Holstein feiert am 10. Spieltag einen überraschenden 1:0-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart und verlässt die Abstiegsränge. Nach dem für die Gäste schmeichelhaften torlosen Pausenunentschieden wurden die Anhänger der Brustringträger in de ersten Viertelstunde des zweiten Durchgang gleich zweimal geschockt: Erst kassierte Badstuber eine Gelb-Rote Karte (53.) und nur Augenblicke später brachte Lee die Störche per Kopfball in Führung (55.). Kiel wurde in Überzahl deutlich aktiver als zuvor und erarbeitete sich zahlreiche Möglichkeiten zum zweiten Treffer, ließ diese aber allesamt ungenutzt. So musste der Außenseiter aus dem hohen Norden gegen einfallslose Schwaben, die sich dem Ausgleich nur noch einmal durch den eingewechselten Coulibaly ernsthaft annäherten (85.), bis zum Abpfiff um den zweiten Auswärtsdreier unter Ole Werner zittern. Das Walter-Team verpasst hingegen die Tabellenführung. Der VfB Stuttgart tritt am nächsten Samstag beim Hamburger SV an. Die KSV Holstein ist am Freitag vor eigenem Publikum gegen den VfL Bochum gefordert. Einen schönen Sonntag noch!
90
15:24
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Spielende
90
15:24
VfL Bochum
Karlsruher SC
Spielende
90
15:22
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für Karlsruher SC, 3:3 durch Anton Fink
Der Ausgleich in letzter Sekunde! Hofmann köpft einen langen Schlag von der halblinken Mittellinie an die Sechzehnerkante nach halblinks zu Fink. Der eben eingewechselte Routinier klatscht die Kirsche nach kurzer Ballannahme aus 14 Metern ins halbrechte Eck. Pourie steht dabei eigentlich in der Schussbahn, allerdings sagen weder Schiedsrichter Winter noch der Kölner Keller, dass er Riemann irritiert. Somit alles regulär.
90
15:22
VfL Bochum
Karlsruher SC
Der Ball liegt im Netz, aber zählt das Ding?
90
15:22
Hannover 96
VfL Osnabrück
Spielende
90
15:21
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Die Hälfte des Nachschlags ist verstrichen. Mit dem Mut der Verzweiflung werden die Schwaben alles nach vorne.
90
15:21
VfL Bochum
Karlsruher SC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:21
Hannover 96
VfL Osnabrück
Nico Granatowski zieht von der linken Seite nach innen und legt sich den Ball auf den rechten Fuß. Sein Schuss ist dann aber zu schwach und wird von Zieler aufgenommen.
90
15:21
VfL Bochum
Karlsruher SC
All-In von Schwartz: Fink kommt, Außenverteidiger Thiede geht.
90
15:20
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei Karlsruher SC: Anton Fink
90
15:20
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marco Thiede
89
15:20
VfL Bochum
Karlsruher SC
Die Hausherren verpassen die Entscheidung! Erst bereitet Celozzi von rechts in der Box flach vor, am langen Pfosten rutscht Blum an der flachen Hereingabe vorbei. Im Anschluss an den folgenden Einwurf taucht Ganvoula rechts vor Uphoff auf und wagt ein Tänzchen mit dem Schlussmann. Letzter behält schließlich die Oberhand.
90
15:20
Hannover 96
VfL Osnabrück
Drei Minuten gibt Florian Badstübner noch obendrauf.
90
15:20
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Mangala verzieht! Förster legt unweit der zentralen Strafraumkante für den Belgier ab, der mit dem rechten Innenrist den rechten Winkel anvisiert. Er feuert weit rechts am Ziel vorbei.
90
15:19
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Porath hat im Rahmen eines Gegenstoßes auf der rechten Seite unheimlich viel Platz. Er tankt sich ohne Gegenwehr in den Sechzehner und will die Kugel an Kobel vorbei für Lee ablegen, doch der ungenaue Pass wird von Kempf abgefangen.
90
15:19
Hannover 96
VfL Osnabrück
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:19
Hannover 96
VfL Osnabrück
Friesenbichler plagen Krämpfe, er liegt auf dem Boden. Für den Österreicher ist Schluss, es kommt Köhler für die letztem Momente.
87
15:18
VfL Bochum
Karlsruher SC
Da war die Gelegenheit! Hofmann pflückt eine Freistoßflanke vor dem Fünfer herunter und dreht sich um sich selbst. Sein Abschluss aus sieben Metern düst unten rechts vorbei.
90
15:18
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sven Köhler
90
15:18
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Wegen mehrer Behandlungsunterbrechungen werden satte sechs Minuten nachgespielt.
90
15:18
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kevin Friesenbichler
89
15:17
Hannover 96
VfL Osnabrück
Der Ball will einfach nicht rein: Teuchert bekommt ihn gut durch die Lücke durchgesteckt und kommt dann aus spitzem Winkel zum Schuss. Kühn macht die Ecke zu und pariert mit den Füßen.
86
15:17
VfL Bochum
Karlsruher SC
Die Zeit läuft dem Aufsteiger davon. Nur noch etwa fünf Minuten sind übrig, um irgendwie einen Zähler mit nach Hause zu retten. Viel deutet darauf zurzeit nicht hin.
87
15:16
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Nico Granatowski
87
15:16
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kevin Wolze
87
15:16
Hannover 96
VfL Osnabrück
Knapp vorbei! Waldemar Anton rauscht im Tiefflug durch den Sechzehner und setzt sich gegen Gugganig durch. Der Kopfball des 96ers zieht aufs lange Eck und geht am Pfosten vorbei ins Aus. Philipp Kühn hatte nur zugeguckt.
87
15:16
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Die Störche konzentrieren sich in den letzten Minuten doch "nur" noch auf die Verteidigung des knappen Vorsprungs, spielen im Zweifel immer den sicheren Pass.
83
15:15
VfL Bochum
Karlsruher SC
Letzter Wechsel bei den Gastgebern. Pantović ersetzt Zoller und soll für weitere Entlastung sorgen.
83
15:14
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
83
15:14
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
85
15:13
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel: Stefan Thesker
85
15:13
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel: Janni-Luca Serra
85
15:13
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Coulibaly mit der Chance zum Ausgleich! Eine Hereingabe von der rechten Außenbahn wird immer länger. Der junge Franzose kommt kurz vor der linken Grundlinie an sie heran und befördert sie im hohen Bogen auf die rechte Ecke. Das Leder segelt nur knapp am Aluminium vorbei.
85
15:13
Hannover 96
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Kevin Friesenbichler (VfL Osnabrück)
Wolze checkt Prib weg, wofür es Freistoß für Hannover gibt. Osnabrücks Stürmer Friesenbichler ist damit nicht einverstanden und beschwert sich beim Schiedsrichter.
84
15:13
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Lee zirkelt einen Freistoß von der rechten Außenbahn aus leicht spitzem Winkel direkt in Richtung der oberen langen Ecke. Kobel kann die Kugel dort sicher aufnehmen.
80
15:12
VfL Bochum
Karlsruher SC
Beide Trainer tauschen nochmal aus. Reis schickt Celozzi für den ausgepowerten Gamboa ins Rennen. Schwartz hingegen wird offensiver und bringt Pourie für Roßbach.
83
15:11
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Stuttgart vermittelt nicht den Eindruck, in Unterzahl für eine späte Druckphase sorgen zu können. Das Walter-Team benötigt in den Schlussminuten eine hohe Effizienz, um eine weitere Niederlage gegen ein Kellerkind abzuwenden.
80
15:11
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei Karlsruher SC: Marvin Pourie
80
15:11
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei Karlsruher SC: Damian Roßbach
82
15:11
Hannover 96
VfL Osnabrück
Muslija bringt einen Freistoß in Richtung des Osnabrücker Tores. In der Mauer ist noch ein Verteidiger mit dem Kopf dran und lenkt ab zur Ecke. Aus dieser kann Hannover keinen gefährlichen Abschluss hervorbringen.
79
15:11
VfL Bochum
Karlsruher SC
Blum nimmt sich des Standards an, ballert die Kugel aus 24 Metern mit seinem starken linken Fuß aber über den Querbalken.
79
15:10
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei VfL Bochum: Stefano Celozzi
79
15:10
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
78
15:10
VfL Bochum
Karlsruher SC
Fahrig von beiden Seiten. Erst verpasst Weilandt eine flache Hereingabe von Blum von links, anschließend lässt Janelt aus spitzem rechten Winkel eine gute Möglichkeit liegen, indem er eine schwache Flanke schlägt. Karlsruhe scheint die Situation zu klären, bringt sich mit einem unnötigen Fehlpass aber selbst in die Bredouille. Freistoß aus dem rechten Halbfeld für die Ruhrpottler.
81
15:09
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Für den angeschlagenen Atanga ist der Arbeitstag nach einer Viertelstunde schon wieder beendet. Porath ist der zweite Kieler Einwechselspieler.
80
15:09
Hannover 96
VfL Osnabrück
Mit einer Anfeuerung an die Fans verlässt Hendrik Weydandt den Platz. Er hat viel gearbeitet, blieb aber ohne Erfolg und wird nun durch Emil Hansson ersetzt.
77
15:08
VfL Bochum
Karlsruher SC
Uphoff pariert glänzend! Bei einem Tempogegenstoß wird Ganvoula nahe des rechten Strafraumecks freigespielt. Mit zwei Körpertäuschungen vernascht er seinen Gegner und knallt die Pille aufs kurze Eck. Uphoff ist rechtzeitig dran und wehrt das Geschoss aus 14 Metern gerade noch ab.
80
15:08
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
80
15:08
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel: David Atanga
80
15:08
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Hannover 96: Emil Hansson
80
15:08
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Der glücklose Wamangituka trottet vom Rasen und macht für Coulibaly. Der 18-Jährige, der im Sommer aus der Jugendabteilung von Paris Saint-Germain zum VfB gewechselt ist, feiert sein Debüt für die Stuttgarter Profis.
80
15:08
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Hannover 96: Hendrik Weydandt
77
15:07
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auf der Gegenseite dann Korb mit der Topchance! Er nimmt den Ball zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer mit der Brust an, kann aber nicht schießen. Im letzten Moment stört ihn Heyer und Gugganig räumt dann mit einem langen Schlag auf.
79
15:06
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
79
15:06
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Wamangituka
75
15:06
VfL Bochum
Karlsruher SC
Den Gästen bleibt nur noch eine Viertelstunde. Dabei tun sie sich in Unterzahl äußerst schwer, ins dritte Drittel vorzustoßen. Bochum hingegen verwaltet die Führung und geht nicht mit dem letzten Risiko auf die Vorentscheidung.
77
15:05
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Serra ist vor dem langen Pfosten Adressat einer Neumann-Flanke von der tiefen rechten Seite. Er kommt zwar in Bedrängnis mit dem Kopf an die Kugel, verlängert diese aus sieben Metern aber weit links an Kobels Kasten vorbei.
76
15:05
Hannover 96
VfL Osnabrück
Osnabrück kommt mal wieder zu einem Abschluss und Marc Heider schießt aus 16 Metern drauf. Der Ball rutscht auf dem nassen Rasen in Richtung Tor, dann aber auch um ein paar Meter links daneben.
76
15:03
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Nach einer harten, aber fairen Grätsche von Kempf muss Atanga auf dem Rasen behandelt werden.
72
15:03
VfL Bochum
Karlsruher SC
Warum auch nicht? Blum entwischt auf Höhe der linken Strafraumkante und will Uphoff im kurzen Eck überraschen. Der 26-jährige Torwart ist aber hellwach und faustet das Ding nach vorne weg.
73
15:02
Hannover 96
VfL Osnabrück
Die ersten Krämpfe fahren den Hannoveranern in die Muskeln: Weydandt muss von einem Kollegen gedehnt werden, dann geht es weiter für den Stürmer.
73
15:01
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Santiago Ascacíbar (VfB Stuttgart)
Kempf stoppt einen Kieler Konter im Mittelfeld mit einem taktischen Foul an Atanga.
72
15:01
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Mühling aus spitzem Winkel! Der Ex-Sandhäuser schafft es über halblinks per Übersteiger vorbei an Stenzel und zieht aus vollem Lauf und gut elf Metern ab. Das Spielgerät fliegt nicht weit am linken Pfosten vorbei.
71
15:00
Hannover 96
VfL Osnabrück
Ducksch hatte am Freitag noch mit einem Magen-Darm-Infekt zu kämpfen und konnte gestern nicht voll trainieren. Für 20 Minuten reicht es heute aber bei ihm, er kommt für den bemühten Haraguchi.
69
14:59
VfL Bochum
Karlsruher SC
Erstmals tauscht auch Reis aus. Maier geht nach ansprechendem Auftritt vom Feld. Für ihn übernimmt Weilandt.
69
14:59
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei VfL Bochum: Tom Weilandt
69
14:59
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei VfL Bochum: Sebastian Maier
71
14:59
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Hannover 96: Marvin Ducksch
71
14:59
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Hannover 96: Genki Haraguchi
70
14:58
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Atanga scheitert freistehend an Kobel! Der Ghanaer nimmt im halblinken Offensivkorridor gegen aufgerückte Hausherren an Fahrt auf und hat nach Eindringen in den Sechzehner nur noch den Stuttgarter Keeper vor sich. Er will aus 14 Metern flach einschieben; Kobel pariert mit dem rechten Fuß.
69
14:58
Hannover 96
VfL Osnabrück
Weydandt scheitert schon wieder: Nach Flanke von der linke Seite kommt er aus kurzer Distanz zum Schuss, aber die Osnabrücker schmeißen sich ihm in den Weg und blocken.
67
14:58
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelbe Karte für Manuel Stiefler (Karlsruher SC)
65
14:56
VfL Bochum
Karlsruher SC
Fast schon erwartungsgemäß hält die zweite Hälfte nicht ganz so viel Aufregung wie die erste parat. Nach wie vor ist ein gutes Tempo zu erkennen, beide Mannschaften agieren nach vorne. Ganz so viele Highlights gibt es aber nicht.
66
14:55
Hannover 96
VfL Osnabrück
Osnabrück hat nun zum ersten Mal gewechselt und Marcos Álvarez in die Partie gebracht. Er ist eine weitere Option im Angriff. Für ihn ist Ouahim runter gegangen.
68
14:55
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Spätestens seit dem Platzverweis sind die Störche hinsichtlich der Spielanteile mindestens auf Augenhöhe und lassen auch nach dem Führungstreffer überhaupt nicht nach. Sie wollen noch das zweite Tor nachlegen.
64
14:53
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marcos Álvarez
65
14:53
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei Holstein Kiel: David Atanga
64
14:53
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Anas Ouahim
65
14:53
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei Holstein Kiel: Makana Baku
64
14:53
Hannover 96
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Julian Korb (Hannover 96)
Im Vorfeld des Schusses von Ouahim hat Korb gegen Agu geschubst. Der Schiedsrichter ließ zunächst den Vorteil laufen und gab die Karte dann im Nachhinein.
62
14:53
VfL Bochum
Karlsruher SC
Wieder der VfL: Blum ist Abnehmer eines Eckballs von der rechten Seite. Zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum steht er völlig frei, kriegt aber nicht genügend Druck hinter seinen Kopfstoß. Uphoff steht gut und nimmt den Versuch im Nachfassen auf.
64
14:53
Hannover 96
VfL Osnabrück
Zieler verhindert den Rückstand! Der ehemalige Nationalkeeper muss sich lang machen und holt einen platzierten Schuss von Ouahim mit einer Hand aus der unteren Ecke.
64
14:52
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Orel Mangala
64
14:52
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
62
14:52
Hannover 96
VfL Osnabrück
Nach etwas mehr als einer Stunde lässt sich festhalten, dass Hannover 96 an Dominanz verloren hat und das Spiel etwas zerfahrener geworden ist. Die Angriffe verpuffen immer wieder an einer Ungenauigkeit oder der soliden Osnabrücker Abwehr. Von den Gästen ist offensiv bisher noch wenig geboten seit dem Seitenwechsel.
59
14:50
VfL Bochum
Karlsruher SC
Ein sattes Pfund! Losilla feuert aus mittigen 22 Metern das Leder mit Volldampf auf den Kasten. Dabei hat er nicht genug Zielwasser getrunken - drüber.
63
14:50
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Dominik Schmidt (Holstein Kiel)
Schmidt lässt González auf der rechten Abwehrseite über die Klinge springen, nachdem Mitspieler van den Bergh wenige Momente zuvor auf der Gegenseite an Kobel gescheitert ist.
61
14:50
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
González erzwingt gegen Neumann über links einen Eckstoß. Nach kurzer Ausführung verlieren die Schwaben das Spielgerät wegen eines ungenauen Insúa-Passes.
58
14:49
VfL Bochum
Karlsruher SC
Seit dem vergebenen Strafstoß haben die Badener den Faden ein wenig verloren. Zwar werden sie nicht an die Wand gespielt oder leisten sich eklatante Fehler. Jedoch scheint der Offensivmotor ein bisschen zu stocken.
59
14:48
Hannover 96
VfL Osnabrück
Die beste Chance der zweiten Hälfte! Prib flankt aus dem rechten Halbfeld und findet Weydandt, der an der Strafraumkante wartet. Sein Kopfball geht dann im hohen Bogen über Kühn drüber, aber eben auch über das Tor. Die Kugel landet oben auf dem Netz.
55
14:46
VfL Bochum
Karlsruher SC
Eigentlich eine brauchbare Gelegenheit für die Hausherren. Nach Vorbarbeit von Blum von links hat Maier aus 18 Metern freie Schussbahn. Sein Abschluss saust allerdings über den Querbalken.
59
14:46
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Mühling hat das 0:2 auf dem Fuß! Der Ex-Sandhäuser wird an der zentralen Strafraumkante angespielt und zirkelt mit dem rechten Innenrist auf die flache rechte Ecke. Zum Aluminium fehlt weniger als ein halber Meter.
57
14:46
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Erster Joker auf Seiten der Schwaben ist Gomez. Der ehemalige DFB-Angreifer ersetzt den blassen Startelfdebütanten Massimo.
56
14:45
Hannover 96
VfL Osnabrück
Dann gibt es kleines Gewühl am Gäste-Sechzehner, in dem sich Weydandt mit mehreren Lila-Weißen anlegt. Der Schiedsrichter beruhigt die Szene und dann geht es ohne weiteres Aufsehen weiter.
55
14:44
Hannover 96
VfL Osnabrück
Agu will zugegebenermaßen mit dem Kopf durch die Wand und nimmt es mit gleich drei Hannoveranern auf. Das Trio in den roten Trikots nimmt den Osnabrücker in die Zange und holt ihn unsanft von den Füßen. Es gibt keinen Freistoß für den VfL.
56
14:44
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Mario Gomez
56
14:44
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
55
14:43
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Jae-sung Lee
Lee schockt die Mercedes-Benz-Arena! Nach Pass von Baku flankt van den Bergh vom linken Flügel eine Bogenlampe vor den langen Pfosten. Der Südkoreaner wird zwar bewacht, bringt aber aus neun Metenr per Kopf Abschluss zustande, der sich in die obere linke Ecke senkt.
52
14:42
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelbe Karte für Damian Roßbach (Karlsruher SC)
Von vorne grätscht Roßbach Zoller weg. Dafür sieht er Gelb.
50
14:41
VfL Bochum
Karlsruher SC
Weiter geht's mit dem Sport-Club. Wanitzek, der glücklicherweise weitermachen kann, rast durchs Mittelfeld und probiert es aus zentralen 23 Metern. Mit diesem Flachschuss hat Riemann aber wenig Probleme.
53
14:41
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Gelb-Rote Karte für Holger Badstuber (VfB Stuttgart)
Badstuber fliegt vom Platz! Der verwarnte Ex-Nationalspieler leistet sich im Mittelfeld gegen Neumann einen Trikotzupfer. Referee Kempkes ahndet dies konsequent mit einer weiteren Gelben Karte, so dass die Schwaben in Unterzahl weiterspielen müssen.
53
14:41
Hannover 96
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Lukas Gugganig (VfL Osnabrück)
Auch die Gäste gibt es nun die erste Verwarnung. Gugganig war etwas zu ungestüm in den Luftzweikampf mit Weydandt gegangen.
51
14:40
Hannover 96
VfL Osnabrück
Osnabrück greift über die rechte Seite, wo Heider in den Sechzehner eindringt. Er legt ab in seinen Rücken und findet Ouahim. Von diesem kommt dann der Schuss, der von Elez geblockt wird.
49
14:39
VfL Bochum
Karlsruher SC
Elfmeter verschossen von Marc Lorenz, Karlsruher SC
Riemann macht seinen Fehler wieder wett! Marc Lorenz haut den Elfer nach unten links, doch der Schlussmann ist genau dorthin unterwegs und entschärft dieses Ding. Gut gehalten.
51
14:39
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Die ersten Minuten nach dem Kabinengang kommen hektisch daher. Dies kommt zweifellos dem Außenseiter aus dem hohen Norden entgegen, dessen potentielle Einwechselspieler wie die der Hausherren soeben zum Aufwärrmen geschickt wurden.
47
14:38
VfL Bochum
Karlsruher SC
Strafstoß für den KSC! Wanitzek wird nach links in den Sechzehner geschickt, Riemann kommt sehr weit raus. Der Keeper trifft den 26-Jährige leicht am Fuß, der geht daraufhin zu Boden und muss nun auch behandelt werden. Augenscheinlich ist da etwas mehr passiert.
49
14:37
Hannover 96
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Genki Haraguchi (Hannover 96)
Der Japaner geht mit viel Risiko in den Zweikampf und grätscht Agu an der Seitenlinie um. Dafür gibt's die erste Karte des Nachmittags.
46
14:36
VfL Bochum
Karlsruher SC
Mit einem Wechsel geht es in die zweite Hälfte. Schwartz ersetzt Choi durch Groiß.
46
14:36
VfL Bochum
Karlsruher SC
Einwechslung bei Karlsruher SC: Alexander Groiß
46
14:36
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auswechslung bei Karlsruher SC: Kyoung-rok Choi
46
14:36
VfL Bochum
Karlsruher SC
Anpfiff 2. Halbzeit
48
14:35
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Weder Tim Walter noch Ole Werner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
14:34
Hannover 96
VfL Osnabrück
Weiter geht's in Hannover! Gewechselt wurde nicht.
46
14:33
Hannover 96
VfL Osnabrück
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:33
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Mercedes-Benz-Arena! Die Schwaben hätten vor allem durch die beiden späten Gelegenheiten durchaus eine Pausenführung verdient gehabt, sind im Großen und Ganzen hinsichtlich der Zielstrebigkeit im letzten Felddrittel aber nicht konstant genug. Die zurückhaltenden Kieler werden wohl nur einen Punkt ergattern können, wenn sich die Hausherren nicht verbessern.
46
14:33
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:22
VfL Bochum
Karlsruher SC
Halbzeitfazit:
Nein, jetzt ist erstmal Pause. In einem rassigen Match führt der VfL Bochum gegen den Karlsruher SC mit 3:2. Dabei begannen die Gäste druckvoller und gingen früh in Front, ehe die Unabsteigbaren im Gegenzug ausglichen. In der Folge ging es Schlag auf Schlag: Fröde flog innerhalb weniger Sekunden vom Platz, wobei inzwischen fraglich ist, ob sein Klatschen wirklich als höhnischer Applaus zu bewerten ist. Trotzdem erzielte der KSC das 2:1, das nur acht Minuten halten sollte. Dann traf Blum per Elfmeter nach Einsatz des VAR - auch das ist wohl keine richtige Entscheidung gewesen, vor dem Foul stand Ganvoula anscheinend im Abseits. Gamboa legte das 3:2 oben drauf. Seitdem geht es hin und her, ohne, dass es die klare Möglichkeiten gibt. Aus neutraler Sicht ein überragendes Spiel. Im zweiten Durchgang ist noch alles drin. Bis gleich!
45
14:22
Hannover 96
VfL Osnabrück
Halbzeitfazit:
Zur Pause sind im Niedersachsen-Duell zwischen Hannover 96 und dem VfL Osnabrück noch keine Tore gefallen. Dennoch ist das Spiel unterhaltsam, weil beide Mannschaften mitmachen und mutig auf dem Weg nach vorne sind. Insgesamt ist Hannover aber die bessere Mannschaft, die sicherer am Ball ist und die klareren Chancen hatte. Mehrmals musste Philipp Kühn rettend eingreifen, einmal half auch der Pfosten mit. Mit etwas mehr Glück hätte 96 also schon führen können. Auf der anderen Seite hatte Osnabrück aber seine Gelegenheiten, wenn auch nicht ganz so deutlich. Friesenbichler scheiterte einmal an Zieler und sonst fehlte bei den Hereingaben oft der letzte Schliff. In der zweiten Hälfte kann am Maschsee noch alles passieren, bis gleich!
45
14:19
VfL Bochum
Karlsruher SC
Ende 1. Halbzeit
45
14:19
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Halbzeitfazit:
In der Zweitligapremiere des Duells zwischen dem VfB Stuttgart und der KSV Holstein steht es zur Pause 0:0. Die Schwaben waren den Störchen in der ersten Viertelstunde deutlich und kamen durch Förster in der 12. Minute zu einer ersten Chance. Sie hielten ihre Dominanz in Sachen Ballbesitz zwar aufrecht, taten sich bei der Erarbeitung weiterer klarer Gelegenheiten aber schwer. Die sehr passiven Norddeutschen wären in Minute 25 aus heiterem Himmel beinahe in Führung gegangen, doch nach Kopfballvorarbeit durch Serra verpasste Schmidt eine unbedrängte Abnahme aus kurzer Distanz knapp. Ohne in der Folge für Dauerdurck sorgen zu können, ließ der VfB durch Wamangituka (36.) und González (45.) späte Riesenchancen ungenutzt. Bis gleich!
45
14:17
VfL Bochum
Karlsruher SC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:17
VfL Bochum
Karlsruher SC
Geht hier vor der Halbzeit noch etwas? Zurzeit sind es wiederum die Süddeutschen, die dem Spiel etwas mehr von ihrem Stempel aufdrücken. Es mangelt aber an der klaren Chance.
45
14:17
Hannover 96
VfL Osnabrück
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Hannover 96
VfL Osnabrück
Es gibt nochmal Freistoß für Hannover, nachdem Heider das Bein gegen Haraguchi ausstellte. Der Standard kommt von der linken Seite herein und wird am Fünfer von Kühn mit den Fäusten weggebracht.
45
14:17
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
González mit der Riesenchance zum 1:0! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld treibt Wamangituka das Leder auf halblinks bis an den Sechzehner und legt dann quer zum freien Argentinier nach halbrechts. Aus 13 Metern scheitert der an Gelios' rechtem Bein.
45
14:16
Hannover 96
VfL Osnabrück
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:15
Hannover 96
VfL Osnabrück
Anas Ouahim will es schön machen und zieht aus über 25 Metern ab. Ein Abspiel wäre die bessere Wahl gewesen, denn der Schuss des Marokkaners geht weit drüber.
42
14:15
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Der VfB lässt Ball und Gegner weiterhin laufen, doch die meisten Kontakte finden im Mittelfeld statt. Auf den Rängen ertönt deshalb der ein oder andere Pfiff: Die Heimfans sind unzufrieden mit der Leistung der Walter-Truppe.
43
14:13
Hannover 96
VfL Osnabrück
Aus Zielers Parade ergibt sich ein Konter für 96, den der VfL wiederum zur Ecke abwehrt. Prib kann mit seiner Hereingabe dann keine Gefahr erzeugen, er schlägt den Ball zu hoch und zu weit ins Toraus.
42
14:13
VfL Bochum
Karlsruher SC
Den fälligen Freistoß tritt Wanitzek mit Schnitt direkt aufs Gehäuse. Riemann geht sicherheitshalber mit den Fäusten dran und bereinigt die Situation weitestgehend.
42
14:12
Hannover 96
VfL Osnabrück
Hannover scheint hinten momentan zu wackeln. Franke rettet mit einer Grätsche gegen Heyer und schenkt Osnabrück eine Ecke. Aus dieser entsteht eine weiterer, aber auf der anderen Seite. Blacha bringt den Ball von links mit viel Zug zum Tor hinein und Zieler klärt mit dem Fäusten.
40
14:11
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelbe Karte für Cristian Gamboa (VfL Bochum)
Gamboa muss seinen Gegenspieler auf der rechten Defensivseite zu Boden reißen. Gelb.
39
14:11
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Castros Freistoßflanke landet bei Massimo, der aus mittigen zehn Metern mit dem Kopf in Richtung linker Ecke verlängert. Das Leder segelt deutlich an Gelios' Gehäuse vorbei.
38
14:10
VfL Bochum
Karlsruher SC
Da wird es wieder gefährlich: Janelt drischt eine Gordon-Abwehr aus 20 Metern halblinker Position direkt aufs Tor. Wanitzek schmeißt sich in die Flugbahn und fälscht eklig ab. Nur knapp düst das Rund am linken Pfosten vorbei. Die folgende Ecke verpufft.
39
14:10
Hannover 96
VfL Osnabrück
Ein gut vorgeführter Konter der Gäste wird nicht belohnt: Von Agu ausgehend geht es über mehrere Stationen auf die rechte Seite, wo Blacha dann flankt. In der Mitte kommt Heyer nicht richtig ran und köpft vorbei.
38
14:09
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Johannes van den Bergh (Holstein Kiel)
Der Linksverteidiger der Gäste geht übermotiviert in den Zweikampf mit Wamangituka, erwischt den Angreifer mit einem Tritt am Schienbein. Als erster Gästeakteur kassiert er eine Verwarnung.
37
14:09
VfL Bochum
Karlsruher SC
Es scheint, als nehme sich das Duell eine kurze Verschnaufspause. Zwar drücken die Hausherren weiter nach vorne, aktuell machen die Badener aber hinten dicht. Nach zwei Hütten in kürzester Zeit und der Unterzahl nicht verwunderlich.
37
14:08
Hannover 96
VfL Osnabrück
Mirko Slomka füllt seine Spielerzahl wieder auf und bringt Florent Muslija für den verletzten Jannes Horn. Prib rutscht nach außen und der neue Mann geht ins Mittelfeld.
36
14:07
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Wamangituka trifft das Aluminium! Gegen aufgerückte Störche tankt sich Castro über halbrechts in den Sechzehner und gibt halbhoch nach innen. Die Kugel rutscht zum Kongolosen auf die linke Strafraumseite durch; von dort nimmt dieser direkt in Richtung kurzer Ecke ab und trifft die Unterkante der Latte.
37
14:07
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Hannover 96: Florent Muslija
37
14:07
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Hannover 96: Jannes Horn
34
14:06
VfL Bochum
Karlsruher SC
Was für eine Wahnsinnsbegegnung! Tore fallen beinahe im Fünf-Minuten-Takt, zudem wird die Geschichte hier mit einem Platzverweis, dem VAR-Einsatz und Pfostentreffern garniert. Von diesem Doppelschlag muss sich der Sport-Club nun erstmal erholen. Aber die Reis-Elf will jetzt mehr.
35
14:06
Hannover 96
VfL Osnabrück
Horn musste nun den Platz verlassen, nachdem er sich auf den Rasen setzen musste. Hannover ist aktuell in Unterzahl, bis sich der Ersatz fertig gemacht hat.
33
14:04
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Kiel kann seine Spielanteile etwas ausbauen und längere Druckphasen der Brustringträger vermeiden. Die Hausherren werden in den letzten Minuten unruhiger; auch die Fans warten sehnsüchtig auf weitere klare Abschlüsse.
31
14:03
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für VfL Bochum, 3:2 durch Cristian Gamboa
Es geht irre weiter, 3:2! Erst erwischt Ganvoula mit einer Hereingabe von der linken Seite mit dem rechten Fuß den rechten Pfosten. Zuvor flogen alle potenziellen Abnehmer am Ball vorbei. Den Abpraller hämmert der aufgerückte Gamboa aus halbrechten neun Metern unten ins rechte Eck. Uphoff kann nur zuschauen.
32
14:03
Hannover 96
VfL Osnabrück
Jannes Horn musste vorhin kurz behandelt werden, ist nun aber wieder zurück im Spiel. Ganz rund läuft der Außenverteidiger von Hannover dennoch nicht. Er hatte sich im Zweikampf mit Heider etwas wehgetan.
30
14:01
Hannover 96
VfL Osnabrück
Das war zu wenig für einen Elfmeter: Heider erhält das hohe Zuspiel in den Sechzehner, wo er sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen muss. Elez fährt seinen Arm aus und berührt den Osnabrücker, aber Heider geht dann recht schnell zu Boden.
29
14:01
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für VfL Bochum, 2:2 durch Danny Blum
Blum tritt zu seinem dritten Elfer diese Saison an und knipst auch zum dritten Mal. Wie bei den beiden Versuchen zuvor in dieser Spielzeit entscheidet er sich für die untere linke Eck. Uphoff hat die richtige Richtung, lässt die Kirsche aber unter dem Körper durchrutschen.
30
14:01
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Gelbe Karte für Holger Badstuber (VfB Stuttgart)
Badstuber rutscht im Mittelfeld völlig rücksichtslos mit beiden Beinen voraus in van den Bergh hinein. Mit einer Gelben Karte ist er noch gut bedient.
28
14:00
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
... erneut strahlen die Schwaben nach einem ruhenden Ball keine echte Gefahr aus.
28
14:00
VfL Bochum
Karlsruher SC
Elfmeter für Bochum! Nach einem Abpraller von Ganvoula in Richtung Sechzehnerkante geht Janelt gegen Gordon zu Boden. Zunächst geht es weiter, dank des VAR gibt es aber zu Recht den Strafstoß. Der Abwehrmann stieg dem Mittelfeldakteur klar auf den Fuß.
27
14:00
VfL Bochum
Karlsruher SC
Etwas weniger als eine halbe Stunde ist durch, wir sehen ein richtiges interessantes und spannendes Match. So kann es aus neutraler Sicht sehr gerne weitergehen.
28
13:59
Hannover 96
VfL Osnabrück
Insgesamt zeigt sich die erwartete Spielkontrolle des Absteigers, der den Ball durch die eigenen Reihen laufen lässt und dann Osnabrück vor dem Sechzehner in die Zweikämpfe zwingt. Dort sind die Gäste aber präsent und schmeißen sich in jedes Duell hinein.
27
13:59
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Meffert klärt im Sechzehner gegen González auf Kosten eines Eckstoßes...
24
13:57
VfL Bochum
Karlsruher SC
Die Westfalen wollen wieder direkt kontern: Maier zieht aus halblinken 15 Metern ab, dabei rutscht ihm der Schuss leicht über den Schlappen. Ohne, dass Ganvoula am zweiten Pfosten noch rankommt, rauscht die Murmel rechts vorbei.
25
13:57
Hannover 96
VfL Osnabrück
Hannover verpasst die Führung zweimal! Teuchert scheitert aus spitzem Winkel an Kühns Fußabwehr und bringt den Ball hoch zurück in den Sechzehner. Weydandt steigt hoch und köpft an den Pfosten. Da wäre der VfL-Keeper nicht mehr rangekommen.
25
13:55
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Aus dem Nichts schnuppern die Norddeutschen am 0:1! Serra verlängert Lees Eckballflanke von der linken Fahne am ersten Pfosten mit dem Kopf vor die lange Ecke. Drei Meter vor der Linie kommt dort Schmidt nur einen Schritt zu spät.
24
13:54
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Stuttgart legt sich den Tabellenvorletzten mit langen Kombinationen zurecht, lässt aktuell aber die Geschwindigkeit und den Blick für den Schnittstellenpass vermissen. Kiel ist sehr passiv, kann mit der Abwehrleistung in dieser Phase aber zufrieden sein.
23
13:54
Hannover 96
VfL Osnabrück
Gute Chance für den VfL! Die Gäste haben viel Platz im Mittelfeld und können Friesenbichler einsetzen. Mit einem Haken lässt der Franke ins Leere grätschen und zieht dann aus 16 Metern ab. Sein Schuss geht zu zentral aufs Tor und wird von Zieler mit den Fäusten abgewehrt.
21
13:53
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für Karlsruher SC, 1:2 durch Kyoung-rok Choi
Den Aufsteiger kümmert das aber so gar nicht - 1:2! Roßbach entwischt seinem Bewacher auf dem linken Flügel und bedient den rechts in der Box einlaufenden Choi perfekt. Seine flache Flanke schiebt der Südkoreaner locker aus zentraler Position und fünf Metern ein.
21
13:52
Hannover 96
VfL Osnabrück
Auf der anderen Seite hebt Weydandt die Kugel in den Sechzehner und findet Teuchert bei 14 Metern Torentfernung. Der hat aber Probleme bei der Ballannahme und wird von Gugganig sauber getackelt.
21
13:51
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Wamangituka flankt von der linken Außenbahn mit dem rechten Fuß effetreich auf den Elfmeterpunkt. González befördert das Spielgerät mit der Stirn in Richtung der halblinken Ecke. Gästekeeper Gelios nimmt es souverän auf.
19
13:50
VfL Bochum
Karlsruher SC
Diese Partie hält bisher unglaublich vieles von einem tollen Fußballspiel. Zwei schnelle Tore, ein Pfostentreffer und ein Platzverweis. So wird es für die Badener nun natürlich ungleich schwerer, Zählbares mitzunehmen. Mal schauen, wie sich die Nummer hier weiter entwickelt.
20
13:50
Hannover 96
VfL Osnabrück
Ajdini flankt aus dem rechten Halbfeld, nachdem er an zwei Gegenspieler vorbeigekommen war. Die Hereingabe ist nicht schlecht, aber der Mitte kommen seine Mitspieler allesamt zu kurz. Auch Zieler greift nicht ein, lässt den Ball ins Aus gehen.
18
13:50
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Schon ein Unentschieden würde dem VfB reichen, um zumindest für eine Nacht Rang eins zu erklimmen. Coach Walter hat vor dem Anstoß jedoch unterstrichen, dass ein Heimsiegg gegen das Kellerkind Pflicht ist.
17
13:49
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelb-Rote Karte für Lukas Fröde (Karlsruher SC)
Was für eine saudämliche Aktion von Fröde! Erst sieht er für ein Foul gegen Danilo Soares Gelb, dann applaudiert er Schiedsrichter Winter hinterher und bekommt direkt den zweiten gelben Karton. In Summe macht das Gelb-Rot.
16
13:48
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelbe Karte für Lukas Fröde (Karlsruher SC)
16
13:47
Hannover 96
VfL Osnabrück
Die Heimmannschaft fordert Elfmeter, den es gibt es aber nicht. Agu war der Ball im Zweikampf mit Haraguchi an den Arm gesprungen, als der Japaner ihn aus dem Gleichgewicht brachte. Schiedsrichter Badstübner hat einen guten Blick auf die Szene und lässt sie laufen.
15
13:47
VfL Bochum
Karlsruher SC
Nicht gut von Choi. Im Zusammenspiel mit Thiede dringt der 24-Jährige aussichtsreich über rechts in den Strafraum ein. Dort versucht er, einen Bochumer auszuwackeln, tanzt aber nur sich selbst aus.
15
13:46
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Der VfB gestaltet die erste Viertelstunde einseitig, hält den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie. Neben präzisem Passspiel ist hierfür das konsequente Gegenpressing verantwortlich, das der KSV Probleme bereitet.
13
13:44
Hannover 96
VfL Osnabrück
Aller guten Dinge sind drei: Osnabrück arbeitet sich mit einem Einwurf-Triple an der rechten Außenlinie nach vorne. Den letzten Ball wirft Ajdini zu Heider, der sich drehen kann. Sein Zuspiel ist dann zu ungenau und geht an die Abwehr von Hannover.
12
13:44
VfL Bochum
Karlsruher SC
Gelbe Karte für Danny Blum (VfL Bochum)
Blum hält gegen Fröde den Fuß drüber und wird früh verwarnt.
11
13:43
VfL Bochum
Karlsruher SC
Pfosten! Es geht rauf und runter! Jetzt ist es wieder Hofmann, der eine Flanke von links per Flugkopfball aus leicht halblinken acht Metern an die linke Längsstänge knallt. Das hätte auch das 1:2 sein können.
12
13:43
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Nach kurzer Freistoßausführung auf der rechten Außenbahn kommt Förster von der Sechzehnerkante zum Abschluss. Sein wuchtiger Versuch ist für die halbhohe rechte Ecke bestimmt; Gelios hebt ab und lenkt das Leder um den Pfosten.
11
13:41
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Kapitän Kempf kommt innerhalb des Strafraums gleich zweimal mit dem linken Spann zum Abschluss, doch Schmidt wirft sich jeweils dazwischen und erspart Schlussmann Gelios die Arbeit.
10
13:41
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Saulo Decarli
Die direkte Antwort des VfL! Wieder ist es eine Ecke, die den Erfolg bringt. Diesmal ist es Maier, der die Pille nach innen zirkelt. Ohne große Gegenwehr darf sich Decarli aus zentralen sieben Metern zum Kopfball positionieren und ihn auf Brusthöhe in die Maschen nicken. Hier sieht Thiede in der Defensivarbeit nicht so gut aus.
11
13:41
Hannover 96
VfL Osnabrück
In der Anfangsphase deutet sich ein munteres Spiel an, in dem es aber auch um den Kampf geht. Franke und Friesenbichler stoßen im Luftzweikampf mit den Köpfen zusammen, der Schiedsrichter wertet die Aktion als Foul des Osnabrückers.
9
13:40
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Startelfdebütant Massimo holt über rechts den ersten Eckstoß der Schwaben heraus. Castros Ausführung ist allerdings viel zu niedrig angesetzt und kann deshalb am ersten Pfosten durch van den Bergh gestoppt werden.
8
13:39
VfL Bochum
Karlsruher SC
Tooor für Karlsruher SC, 0:1 durch Philipp Hofmann
Was auch sonst? Karlsruhe trifft nach einem Standard! Einen Eckstoß von links tritt Marc Lorenz hoch ins Zentrum. Neun mittige Meter vor dem Kasten schüttelt Hofmann Decarli ab, der nicht glücklich aussieht. Sein Schädelstoß landet perfekt im halbhohen linken Eck. Keine Chance für Riemann.
8
13:38
Hannover 96
VfL Osnabrück
96 wird zum ersten Mal gefährlich! Teuchert schießt flach aus der zweiten Reihe und es wird schwierig für Kühn. Der Keeper kann den Ball erst spät sehen, ist aber noch rechtzeitig in der Ecke und pariert mit einer Hand.
7
13:38
VfL Bochum
Karlsruher SC
Die ersten Augenblicke gehören klar dem KSC. Immer wieder geht es über die linke Außenbahn ins letzte Drittel, dort wird mit hohen Flanken vor allem Hofmann gesucht.
7
13:37
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Baku wird bei einem ersten Umschaltmoment der Störche im halbrechten Offensivkorridor von Insúa zu Fall gebracht. Mühlings Freistoßflanke ist vor den zweiten Pfosten bestimmt, wird dort aber problemlos von Castro geklärt.
4
13:36
VfL Bochum
Karlsruher SC
Nach vier Minuten haben wir die erste gute Gelegenheit! Von links saust eine Flanke in die Mitte des Bochumer Sechzehnmeterraums. Choi setzt sich ungefähr am Elfmeterpunkt durch, drückt die Kugel per Kopf aber aus der Rückwärtsbewegung heraus knapp links vorbei.
5
13:35
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Ole Werner stellt nach der 1:2-Heimniederlage gegen den SSV Jahn Regensburg zweimal um. Phil Neumann und Salih Özcan bekommen den Vorzug vor Darko Todorović und David Atanga.
4
13:35
Hannover 96
VfL Osnabrück
Haraguchi hakelt an der Seitenlinie gegen Agu nach und bringt den Youngster zu Fall. Es gibt Freistoß für den VfL, der nach hinten ausgeführt wird, um erstmal Ruhe ins Spiel zu bekommen.
3
13:34
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Tim Walter hat im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden gleich sechs personelle Änderungen vorgenommen. Emiliano Insúa, Holger Badstuber, Gonzalo Castro, Roberto Massimo, Silas Wamangituka und Nicolás González beginnen anstelle von Nathan Phillips, Borna Sosa, Daniel Didavi, Atakan Karazor, Hamadi Al Ghaddioui und Mario Gomez.
2
13:33
Hannover 96
VfL Osnabrück
Nach einem Einwurf taucht der VfL das erste Mal im Hannoveraner Sechzehner auf. Ajdini wirft den Ball nah vor das Tor und findet Wolze. Der bugsiert die Vorlage dann direkt aus der Luft ins Außennetz.
1
13:32
VfL Bochum
Karlsruher SC
Auf geht's an der Castroper Straße.
1
13:32
VfL Bochum
Karlsruher SC
Spielbeginn
1
13:31
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Stuttgart gegen Kiel – die ersten 45 Minuten sind eröffnet!
1
13:31
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Spielbeginn
1
13:31
Hannover 96
VfL Osnabrück
Los geht's! Osnabrück, ganz in Lila, hat den Anstoß. Hannover spielt heute in roten Trikots mit weißen Hosen.
1
13:30
Hannover 96
VfL Osnabrück
Spielbeginn
13:28
Hannover 96
VfL Osnabrück
Angeführt von Schiedsrichter Florian Badstübner kommen die Mannschaften in die gut gefüllte HDI-Arena. Beide Fanlager zeigen in ihren Kurven Choreos in den jeweiligen Vereinsfarben.
13:28
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Vor über 50000 Zuschauern haben die Mannschaften soeben den Rasen betreten.
13:21
Hannover 96
VfL Osnabrück
Mirko Slomka sieht im heutigen Gegner „eine sehr kampfstarke Mannschaft". Darauf wolle er seine Spieler einstellen und zudem freut er sich auf die Stimmung auf der Tribüne: „Wir freuen uns wahnsinnig, dass die Fans weiterhin zu uns stehen." So soll dann der erste Heimsieg der Saison erzielt werden.
13:19
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Hauptverantwortlicher Unparteiischer dritten Pflichtspiel zwischen VfB und KSV ist Benedikt Kempkes. Der 34-jährige Zahnarzt pfeift seit der Saison 2016/2017 in der zweithöchsten nationalen Spielklasse. Bei seinem 27. Einsatz auf diesem Level wird er an den Seitenlinien von Patrick Kessel und Bastian Börner unterstützt; als Vierter Offizieller verdingt sich Patrick Alt.
13:19
VfL Bochum
Karlsruher SC
Schiedsrichter des heutigen Kräftemessens ist Nicolas Winter. Der 27-jährige Referee aus Scheibenhardt in Rheinland-Pfalz pfeift seine zweite Partie in der 2. Bundesliga überhaupt, seit vier Jahren ist er dagegen fester Bestandteil der 3. Liga. Sein Debüt feierte er beim Match zwischen Heidenheim und Holstein Kiel (3:0). An den Seitenlinien assistieren ihm Wolfgang Haslberger und Lothar Ostheimer.
13:16
VfL Bochum
Karlsruher SC
57 Mal standen sich beide Vereine in ihrer Historie bislang gegenüber. Dabei spricht die Bilanz mit 21 Siege und 22 Remis zu 14 Niederlagen für die Westdeutschen. Der letzte Erfolg für eine Mannschaft im direkten Duell liegt dabei bereits vier Jahre zurück (3:0 für den Sport-Club 2015/2016). Vor dessen kurzzeitiger Abstinenz im deutschen Unterhaus begegneten sich Bochum und Karlsruhe zuletzt 2016/2017. Beide Aufeinandertreffen endeten 1:1.
13:13
Hannover 96
VfL Osnabrück
Damals noch keine zwei Jahre alt war Felix Agu, der zusammen mit seinem Trainer Daniel Thioune auf der Pressekonferenz war. Dieser konnte als Spieler nie gegen Hannover gewinnen und Agu meinte dazu mit einem Augenzwinkern, aber durchaus als Kampfansage an die 96er: „Vielleicht können wir ihm ja zeigen, wie das geht. Wir werden ihn alle unterstützen, dass er seinen ersten Sieg gegen Hannover als Trainer holt."
13:12
VfL Bochum
Karlsruher SC
“Gut genutzt“ habe laut KSC-Übungsleiter Alois Schwartz seine Mannschaft die Länderspielpause. “Wir haben beim 0:1 im Test gegen den SC Freiburg eine gute Leistung gezeigt. Ich bin froh, dass gegen den FC Kirrlach quasi alle Stürmer getroffen haben“, so der Fußballlehrer, der damit auf das beim Stande von 8:1 für eine Truppe abgebrochene zweite Testspiel verweist. Entsprechend positiv gestimmt geht er die kommende Herausforderung an: “Wir fahren gut gerüstet nach Bochum“.
13:07
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
"Auf dem Papier ist die Rollenverteilung klar, aber den Abstand in der Tabelle schaltet man während des Spiel aus. Wir kennen die Art Fußball, die Tim Walter spielen lässt. Das wird eine ganz schwere Aufgabe für uns", weiß Ole Werner, dass die Trauben in der Mercedes-Benz-Arena hoch hängen.
13:06
VfL Bochum
Karlsruher SC
Im selben Zeitraum, in dem Reis beim VfL auf der Bank sitzt, fuhren auf der Gegenseite die Badener keinen einzigen Sieg ein. Drei Unentschieden in Serie (1:1 beim 1. FC Nürnberg; 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim; 1:1 beim SV Darmstadt 98) ließen den Kontakt ans obere Drittel der Tabelle ein wenig abreißen. Sechs Zähler fehlen momentan auf den Relegationsrang, der allerdings auch nicht Ziel des Aufsteigers sein dürfte. Die letzten drei Positionen sind dagegen noch vier Punkte entfernt.
13:05
Hannover 96
VfL Osnabrück
Das letzte Duell zwischen Hannover und Osnabrück liegt fast 19 Jahre in der Vergangenheit und datiert aus der letzten gemeinsamen Zweitliga-Saison. Im Februar 2001 trennten sich 96 und der VfL mit 1:1 voneinander, Osnabrück stieg dann direkt wieder ab in die Regionalliga. Damals als Spieler auf dem Platz war Daniel Thioune, der heute der Trainer der Lila-Weißen ist. Die Kulisse war damals deutlich kleiner als heute: Keine 7.000 waren damals vor Ort, heute werden in etwa so viele Fans aus Osnabrück erwartet, die mit einem extra eingesetzten Sonderzug in die Landeshauptstadt kommen.
13:01
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Die KSV Holstein ist durch den gestrigen 1:0-Auswärtssieg des SV Darmstadt 98 beim FC St. Pauli auf den 17. Tabellenplatz abgerutscht. Nachdem Ole Werner infolge der Entlassung André Schuberts interimsweise das Traineramt übernommen hat, kassierten die Störche 1:2-Heimniederlagen gegen Hannover 96 und den SSV Jahn Regensburg; zwischendurch gelang ein 3:0-Befreiungsschlag gegen die SpVgg Greuther Fürth.
12:58
VfL Bochum
Karlsruher SC
Blicken wir kurz auf die Aufstellungen beider Mannschaften. Während die Hausherren frei nach dem Motto “Never change a winning team“ keine Veränderung vornehmen, gibt es bei den Gästen deren drei. Grozurek (Grippe), Groiß und Carlson (beide Bank) werden durch Choi, Roßbach und Fröde ersetzt.
12:53
Hannover 96
VfL Osnabrück
Osnabrück erwischte einen sehr guten Saisonstart und lag nach den ersten Wochen in der oberen Hälfte er Tabelle. Seit einiger Zeit zeigt sich aber die harte Realität eines Aufsteigers in der 2.Liga und die Lila-Weißen sind merklich abgerutscht. Aus den letzten sechs Partien wurde nur eine gewonnen: Die gegen den Mitaufsteiger aus Karlsruhe, gegen den man in der 3.Liga so oft Probleme hatte. Am vergangenen Spieltag stand das noch viel brisantere Derby gegen Arminia Bielefeld an, aber an der Bremer Brücke hatte der VfL keine Chance gegen die Ostwestfalen und verlor mit 0:1.
12:49
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
"Mit der Art und Weise, wie die Jungs auftreten, bin ich sehr zufrieden. Zuletzt hat uns nur die letzte Konsequenz gefehlt. Es ist logisch, dass auch Fehler passieren, wenn man so aktiv spielt, wie wir. Die sind auch erlaubt. Was nicht erlaubt ist, ist nichts zu tun", sieht VfB-Coach Tim Walter sein Team in Sachen spielerischer Entwicklung im Soll.
12:47
Hannover 96
VfL Osnabrück
Die Hannoveraner hatten verständlicherweise hohe Ambitionen nach dem Gang in die Zweiklassigkeit und haben den direkten Wiederaufstieg angepeilt. Nach verpatztem Saisonstart scheint 96 nun so langsam ins Rollen zu kommen, wenn auch noch gelegentlich mit einigen Steinen im Getriebe, wie beispielsweise das 0:4 gegen Mitabsteiger Nürnberg. Aus den letzten drei Partien wurden zwei gewonnen, zueletzt vor der Länderspielpause mit 0:2 in Dresden.
12:46
VfL Bochum
Karlsruher SC
Reis selbst umreißt seine Pläne für die heutige Aufgabe ziemlich klar: “Wir wollen nachlegen und im Flow bleiben. Das haben sich unsere Zuschauer verdient“. Dass es unter der Leitung des 46-Jährigen besser als unter seinem Vorgänger Robin Dutt läuft, bleibt auch seinen Spielern nicht verborgen. “Viel Spaß“ werde in den Trainingseinheiten geboten, betont Abwehrmann Decarli, der gleichzeitig die „hohe Intensität“ hervorhebt: “Ich finde, dass alle Spiele, die wir mit ihm absolviert haben, ordentlich waren. Von Woche zu Woche schaffen wir es, neue Impulse auf den Rasen zu bringen“.
12:43
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Der VfB Stuttgart kann zwar heute am punktgleichen Spitzenreiter Hamburger SV, der erst morgen Abend beim DSC Arminia Bielefeld gefordert ist, vorbeiziehen, ist aber mit einem Negativerlebnis in die jüngste Länderspielpause gegangen. Ausgerechnet gegen Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden kassierten die Brustringträger durch das 1:2 vor eigenem Publikum die erste Niederlage in dieser Saison.
12:40
Hannover 96
VfL Osnabrück
Etwas über 100 Kilometer trennen die beiden Großstädte voneinander, in der Tabelle liegen die Vereine aber direkt nebeneinander, nur ein Punkt trennt sie. Hannover liegt mit elf Zählern auf dem dreizehnten Platz, der VfL folgt mit zehn Punkten auf Rang 14. Beide haben drei Siege auf dem Konto und bislang zehn Tore erzielt. Osnabrück hat aber ein Mal mehr verloren, steht bei fünf Niederlagen aus neun bisherigen Spielen. Für den Aufsteiger ist dies eine Bilanz, die vielleicht zu erwarten war, beim Bundesliga-Absteiger hatte man aber wohl andere Pläne im Kopf.
12:40
VfL Bochum
Karlsruher SC
Ganz langsam aber sicher zeigt die Bochumer Leistungskurve in die richtige Richtung. Seit Neu-Trainer Thomas Reis zum sechsten Spieltag das Zepter übernahm, gab es drei Remis (2:2 gegen die SG Dynamo Dresden; 1:1 beim SV Sandhausen; 2:2 gegen den SV Darmstadt 98) und zuletzt den ersten Dreier der aktuellen Spielzeit (3:2 beim 1. FC Heidenheim). Trotzdem ist die Lage mit nur acht Punkten und Platz 16 weiterhin unbefriedigend.
12:38
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Im Ligabetrieb treffen der VfB Stuttgart und die KSV Holstein an diesem vorletzten Sonntag im Oktober zum ersten Mal aufeinander; bisher gab es nur zwei Begegnungen in der 1. Rundes des DFB-Pokals 1970/1971 und 2015/2016. Für zwei Akteure des Bundesligaabsteigers ist das heutige Duell ein ganz besonderes: Sowohl Trainer Tim Walter als auch Mittelfeldmann Atakan Karazor wechselten erst im Sommer von der Ostsee nach Baden-Württemberg.
12:32
Hannover 96
VfL Osnabrück
Einen schönen Sonntag und herzlich willkommen zur 2.Bundesliga! Nach sehr langer Zeit steht mal wieder das Niedersachsenderby zwischen Hannover 96 und dem VfL Osnabrück an. Los geht es um 13:30 Uhr in der HDI-Arena.
12:30
VfB Stuttgart
Holstein Kiel
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Der VfB Stuttgart möchte am 10. Spieltag seine direkten Aufstiegsrang festigen. Zu Gast in der Mercedes-Benz-Arena ist die KSV Holstein, die als Tabellenvorletzter antritt.
12:30
VfL Bochum
Karlsruher SC
Hallo und herzlich willkommen zum zehnten Spieltag in der 2. Bundesliga! Heute kommt es zu einem spannenden Duell zweier Teams, die mit unterschiedlichen Ambitionen daherkommen und unterschiedliche Saisonstarts hinlegten: Der VfL Bochum empfängt den Karlsruher SC. Anstoß im Ruhrgebiet ist um 13:30 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC1797135:181734
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1786334:171730
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1692527:21629
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1776424:17727
5VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1775524:16826
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1775526:25126
7SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF1774624:21325
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG1765629:26323
9SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1758419:18123
10Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1764727:28-122
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC1748530:31-120
12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1748529:35-620
13Hannover 96Hannover 96HannoverH961755720:28-820
14SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981647517:22-519
15FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1746721:23-218
161. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1737724:34-1016
17SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1735920:35-1514
18Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD17341017:32-1513
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld161330,81
2SV Wehen WiesbadenManuel SchäfflerSV Wehen Wiesbaden171210,71
3Karlsruher SCPhilipp HofmannKarlsruher SC171000,59
4VfL BochumSilvère GanvoulaVfL Bochum15930,6
Hamburger SVSonny KittelHamburger SV17910,53