Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
19:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
n.V.
Eisbären Berlin Kölner Haie
61.
22:04
Fazit:
Die Eisbären Berlin entscheiden den DEL-Klassiker gegen die Kölner Haie nach einem spektakulären Eishockey-Spiel für sich und gewinnen nach Overtime knapp mit 5:4! Schon in der regulären Spielzeit lagen die Berliner nach einem Doppelschlag im 1. Drittel bereits mit 2:0 vorn, wurden dann aber von einem Mega-Comeback der Haie im Mittelabschnitt überrascht. Die Kölner erzielten dabei innerhalb von nur fünf Minuten gleich drei Treffer und drehten die Partie so von einem 0:2-Rückstand auf eine 3:2-Führung. Danach schlugen wiederrum auch die Berliner schnell mit dem 3:3 zurück, woraufhin der folgende dritte Abschnitt komplett offen ausgetragen wurde. Die Eisbären schnupperten dabei dank eines Treffers von Boychik (44.) am Sieg nach 60 Minuten, ehe Kammerer dem KEC sechs Minuten vor dem Ende mit seinem Tor zum 4:4 immerhin einen Punkt sicherte. Die folgende Verlängerung endete kurz danach schon nach 19 Sekunden mit dem umjubelten Siegtreffer der Berliner durch Wiederer.
Eisbären Berlin Kölner Haie
61.
21:54
Spielende
Eisbären Berlin Kölner Haie
61.
21:54
Tor für Eisbären Berlin, 5:4 durch Manuel Wiederer
Wiederer besorgt das schnelle Ende! Der Berliner verfrachtet den Puck nach nur 19 Sekunden von rechts aus spitzen Winkel links an die Unterkante der Latte. Was für eine Bude - und das als Gamewinner!
Eisbären Berlin Kölner Haie
61.
21:53
Los geht's! Es geht mit einem 3-gegen-3 für maximal fünf Minuten weiter. Wer zuerst scort, gewinnt das Spiel.
Eisbären Berlin Kölner Haie
61.
21:53
Beginn Verlängerung
Eisbären Berlin Kölner Haie
60.
21:52
Drittelfazit:
Die reguläre Spielzeit endet mit einem 4:4-Unentschieden! Damit nehmen beide Teams nach mitreißenden 60 Minuten zumindest schon mal einen Zähler als Belohnung mit. Wer holt sich jetzt den Zusatzpunkt für den Sieg und das Prestige?
Eisbären Berlin Kölner Haie
60.
21:50
Ende 3. Drittel
Eisbären Berlin Kölner Haie
60.
21:50
Auf der anderen Seite will Bergmann zum Helden werden! Der Berliner hat direkt vor dem Tor nochmal zwei Abschlüsse, kann KEC-Goalie Ančička aber nicht überwinden, auch Kammerer räumt noch im Slot auf. Die Verlängerung nimmt so langsam Formen an.
Eisbären Berlin Kölner Haie
59.
21:49
Bast! Der Kanadier hat nach einer kurzen Unachtsamkeit der Kölner freie Schusbahn und hämmert den Puck von links gegen den Körper von Stettmer!
Eisbären Berlin Kölner Haie
58.
21:48
Die Haie gewinnen in der Crunchtime viele wichtige Zweikämpfe vor dem gegnerischen Tor und zeigen damit ebenfalls ihr Interesse an bitte gleich allen drei Punkten. Das wird ein heißer Ritt in den letzten 120 Sekunden!
Eisbären Berlin Kölner Haie
57.
21:47
Die Heimfans bangen nun ein wenig mehr und sind auffällig leise in der Arena. Die Berliner Kufencracks auf dem Eis halten trotz des Rückschlags von eben aber dagegen und wollen noch ein Last-Minute-Tor zum Sieg erzwingen.
Eisbären Berlin Kölner Haie
56.
21:44
Stimmungskiller für Berlin? Die Hausherren wollen sich erstmal nichts anmerken lassen und schieben den KEC nach dem 4:4-Ausgleich ersmal wieder vors eigene Tor.
Eisbären Berlin Kölner Haie
55.
21:42
Tor für Kölner Haie, 4:4 durch Maximilian Kammerer
Die Haie sind zurück! Kammerer holt einfach mal auf Verdacht von der linken Außenbahn zum Torschuss aus und schiebt den Puck über Stettmers Hüfte ins kurze Eck. Den muss der Goalie der Eisbären eigentlich haben!
Eisbären Berlin Kölner Haie
54.
21:42
Berlin lauert derweil auf Konter. Pfördel dreht den Puck von rechts ums Tor herum und findet Topscorer Noebels. Der Eisbären-Goalgetter schlägt vor dem KEC-Tor nur über die Scheibe und verpasst.
Eisbären Berlin Kölner Haie
53.
21:40
Dafür braucht es beim KEC aber auch mal längere Druckphasen und Präsenz vor dem Eisbären-Tor. Momentan verlieren die Haie den Puck im letzten Drittel zu schnell.
Eisbären Berlin Kölner Haie
52.
21:39
Somit ist die Vorentscheidung im DEL-Klassiker vertagt. Die Haie sind mit nur einem Tor Rückstand, gerade in diesem wilden Spiel, noch voll in der Verlosung und dürfen noch auf einen Punktgewinn hoffen.
Eisbären Berlin Kölner Haie
51.
21:38
Chancenwucher bei den Eisbären! Auch Tiffels lässt einen Hochkaräter liegen und gibt dem Puck von links trotz freier Schussbahn zu wenig Speed mit.
Eisbären Berlin Kölner Haie
50.
21:35
Fast das 5:3! Die Berlinern kontern im 3-auf-1 und wollen es zu schön machen. Noebels ist nach Vorlage von Wiederer schon frei durch, will aber nochmal links Bergmann mitnehmen. Am Ende wirft sich Ančička aufs Hartgummi.
Eisbären Berlin Kölner Haie
49.
21:33
Zurück zum Kerngeschäft Hockey. Die Haie sind mittlerweile wieder etwas sichtbarer und können sich zumindest mal wieder Halbchancen aus zugestellten Schusspositionen erabeiten. Die Berliner sind mit ihren Stürmern allerdings deutlich gefährlicher und schneller unterwegs.
Eisbären Berlin Kölner Haie
47.
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andreas Thuresson (Kölner Haie)
Jetzt fliegen die Fäuste doch noch! Thuresson und Geibel ziehen ihren Fighht durch und beackern sich mit eine Mix aus Griechisch-Römisch und Boxen. Auch sie müssen danach jeweils für 120 Sekunden zuschauen.
Eisbären Berlin Kölner Haie
47.
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Korbinian Geibel (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin Kölner Haie
46.
21:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Carter Proft (Kölner Haie)
Proft und Nowak geraten an Bande aneinander und haben scheinbar keine Probleme damit, die Auseinandersetzung auch mit ein paar Fausthieben auszutragen. Bevor es ungemütlich wird, gehen die Refs dazwischen und schicken beide vom Eis.
Eisbären Berlin Kölner Haie
46.
21:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Nowak (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin Kölner Haie
45.
21:26
Und die Berliner wollen nachlegen! Geibel und Pföderl stochern direkt vor Ančička mehfach nach, können den KEC-Goalie aber nicht durchlöchern. Wichtige Phase jetzt für beide Teams. Ein weiteres Tor der Berliner könnte für den KEC schon zu viel sein.
Eisbären Berlin Kölner Haie
44.
21:22
Tor für Eisbären Berlin, 4:3 durch Zach Boychuk
Jetzt ist der Puck doch im Kölner Tor! Nach einem Wechselfehler der Haie ist Boychuk auf der linken Seite frei durch und nagelt den Puck unhaltbar ins lange Eck. Da sieht die Defensive der Haie nicht gut aus...
Eisbären Berlin Kölner Haie
44.
21:22
Gefährlich! Tifffels fährt nach vorn und macht gegen seine ehemaligen Kollegen aus Köln fast das 4:3. Sein abgefälschter Schuss landet in der Fanghand von Ančička.
Eisbären Berlin Kölner Haie
44.
21:21
Die Risikobereitschaft ist im Schlussabschnitt auf beiden Seiten etwas gedämpfter. Keiner will den vielleicht entscheidenden Fehler machen, der über Sieg und Niederlage entscheidet.
Eisbären Berlin Kölner Haie
42.
21:18
Die erste Großchance im 3. Drittel haben die Eisbären! Boychuk dreht sich mit dem Puck auf dem Schläger um die eigene Achse und flippt die Scheibe von links am langen Eck vorbei.
Eisbären Berlin Kölner Haie
41.
21:17
Ab sofort laufen die letzten 20 Minuten! Oder gibt es vielleicht doch eine Overtime?
Eisbären Berlin Kölner Haie
41.
21:16
Beginn 3. Drittel
Eisbären Berlin Kölner Haie
40.
20:58
Drittelfazit:
Nach einem spektauklären Mittelabschnitt steht es beim DEL-Klassiker zwischen den Eisbären und Haien nicht mehr 2:0 für Berlin, sondern 3:3! Die Haie stellten das 2. Drittel zunächst mit einem Doppelschlag - so wie Berlin zuvor im ersten Abschnitt - auf den Kopf und machten innerhalb von nur fünf Minuten durch Tore von Proft (28.), Diez (29.) und Schütz (32.) aus einem 0:2-Rückstand eine überraschende 3:2-Führung. Die Eisbären ließen sich vom Mega-Comeback der Domstädter aber nicht schocken und antworten nur eine Minute später durch Pföderl mit einem Powerplaytor und dem 3:3. Danach spielten beide Teams weiter mutig nach vorne und erspielten sich bis zur Sirene noch einige weitere Gelegenheiten.
Eisbären Berlin Kölner Haie
40.
20:55
Ende 2. Drittel
Eisbären Berlin Kölner Haie
40.
20:54
Die letzten Sekunden im 2. Drittel gehören die Hausherren. Bergmann gleitet mit abgeschirmter Scheibe von links vors Tor und wirft sie nochmal aufs Tor. Wiederer will danach von rechts vollenden, trifft den Puck aber nicht richtig.
Eisbären Berlin Kölner Haie
37.
20:51
Bergmann hält aus dem zugestellten Slot vor dem KEC-Tor einfach drauf und findet eine Lücke. Ančička macht den Puck im Nachfassen fest. Auf beiden Seiten gibt es jetzt Chancen im Sekundentakt!
Eisbären Berlin Kölner Haie
35.
20:49
Offenes Visier jetzt von beiden Teams! Grenier sticht mit Forecheck in einen Aufbau der Berliner und fälscht den Puck gefährlich in Richtung Tor ab. Stettmer passt auf und fährt seinen Schoner aus.
Eisbären Berlin Kölner Haie
33.
20:45
Tor für Eisbären Berlin, 3:3 durch Leo Pföderl
Powerplay-Tor deluxe von den Eisbären! Noebels bedient Pföderl in der Überzahl der Berliner und ist damit Wegbereiter für das 3:3. Pförderl hält links kurz seinen Schläger rein und darf dann jubeln.
Eisbären Berlin Kölner Haie
33.
20:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Luca Sennhenn (Kölner Haie)
Die Tür zur Strafbank geht erneut auf: Vom Eis gebeten wird Jan Luca Sennhenn, KEC. Der Grund? Haken!
Eisbären Berlin Kölner Haie
32.
20:41
Tor für Kölner Haie, 2:3 durch Justin Schütz
Die Haie drehen das Spiel in fünf Minuten von 0:2 auf 3:2! Schütz hält seine Kelle bei einem Schuss von Grenier in die Luft und fälscht den Puck perfekt ab. Der Gästeblock jubelt erneut!
Eisbären Berlin Kölner Haie
31.
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Eisbären Berlin)
Nun schenken die Eisbären ihren Gästen eine Chance: Bergmann muss wegen Hakens vom Eis und ermöglicht den Haien damit ihr nächstes Powerplay.
Eisbären Berlin Kölner Haie
31.
20:39
Die Defensive der Haie erlaubt sich teilweise heftige Aussetzer und schenkt den Berlinern dabei die Scheibe beim Forecheck. Wie oft geht das noch gut für die Kölner?
Eisbären Berlin Kölner Haie
30.
20:37
Das Spiel wird wilder! Die Haie patzen direkt nach dem Ausgleich in der Abwehr und ermöglichen den Berlinern ein 3-auf-1. Noebels und Geibel probieren es aus kurzer Distanz, können Ančička aber nicht überwinden. Wow, was ein heißes Hockey-Spiel!
Eisbären Berlin Kölner Haie
29.
20:34
Tor für Kölner Haie, 2:2 durch Stanislav Dietz
Doppelschlag kann Köln auch! Die Haie setzen hinter dem Tor an der Bande nach und holen die Scheibe wieder in den Slot zurück. Dietz hat im Rückraum freie Bahn und macht das 2:2! Das ging jetzt schnell!
Eisbären Berlin Kölner Haie
28.
20:32
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Carter Proft
Im 1. Drittel netzten die Eisbären aus dem Nichts ein, jetzt machen es die Kölner nach! Van Calster aus der 4. Reihe der Haie macht den Puck vor dem Slot scharf, woraufhin Proft einen Abpraller ins Netz drückt. Nur noch 2:1!
Eisbären Berlin Kölner Haie
27.
20:32
Glück für Köln! Veilleux klaut den Haien den Puck im Aufbau und legt für Eder auf. Ančička macht sich groß und blockt den Puck mit der Brust ab.
Eisbären Berlin Kölner Haie
25.
20:30
Die Haie sind im zweiten Durchgang noch nicht ganz da. Berlin kontrolliert das Spiel mit seiner Offenive und will jetzt mit dem 3:0 davonziehen.
Eisbären Berlin Kölner Haie
24.
20:29
Ančička verhindert das 3:0! Berlin kombiniert sich fein durch die KEC-Zone und nimmt die Haie-Hintermannschaft auseinander. Bartuli visiert von rechts das leere Tor an, doch Austin wirft im letzten Moment noch seinen Schläger in die Schussbahn.
Eisbären Berlin Kölner Haie
24.
20:27
Viel Platz für Eder! Der Torschütze vom 1:0 kann links vor Ančička frei aufziehen und knallt den Puck mit zu viel Gewalt oben rechts über das Kreuzeck.
Eisbären Berlin Kölner Haie
22.
20:24
Das restliche Powerplay der Haie ist nicht ohne! Thuresson taucht vor Stettmer auf und ballert vor dem leeren Tor knapp über dem Puck ins Leere!
Eisbären Berlin Kölner Haie
21.
20:23
Der Mittelabschnitt läuft! Weiter geht es zunächst mit einem 4-gegen-4, danach dürfen die Haie nochmal für 15 Sekunden in Überzahl ran.
Eisbären Berlin Kölner Haie
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin Kölner Haie
20.
20:08
Drittelfazit:
Dank eines Doppelschlags von Eder und Noebels gehen die Eisbären Berlin gegen eigentlich starke Haie mit einer 2:0-Führung in die erste Pause. Die Gäste aus Köln legten im 1. Drittel zunächst den besseren Start hin und schnupperten schnell mit einigen Chancen am eigenen Führungstreffer. Dann schlugen die Berliner aber mit ihren Speciel Teams zu und nutzen ihr erstes Powerplay sofort für das 1:0 durch Eder. Nur 38 Sekunden später erhöhte danach Noebels auf 2:0 und sorgte damit erstmal für klare Verhältnisse.
Eisbären Berlin Kölner Haie
20.
20:04
Ende 1. Drittel
Eisbären Berlin Kölner Haie
20.
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Zach Boychuk (Eisbären Berlin)
Fast! Tiffels macht tatsächlich vom linken Bullykreis das 3:0 und wieder geht der Torjingle los. Boychuk langt währenddessen aber im Slot mit seinem Schläger zu und macht den Treffer damit ungültig. Kein Tor, sondern Unterzahl für Berlin!
Eisbären Berlin Kölner Haie
19.
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andreas Thuresson (Kölner Haie)
Wieder Unterzahl für den KEC! Thuresson muss wegen Beinstellens rnter. Droht den Haien jetzt sogar das 0:3?
Eisbären Berlin Kölner Haie
19.
20:00
Tor für Eisbären Berlin, 2:0 durch Marcel Noebels
Doppelschlag der Eisbären! Nur 38 Sekunden nach dem 1:0 geht die Torhymne in der Haupstadt erneut los. Noebels ist rechts vor dem Pfosten ohne Gegenspieler und kann locker zum 2:0 einschieben.
Eisbären Berlin Kölner Haie
18.
19:58
Tor für Eisbären Berlin, 1:0 durch Tobias Eder
Das Powerplay der Eisbären liefert ab! KEC-Goalie Ančička kann zunächst einen Torschuss aus dem Slot abwehren, woraufhin die Haie allerdings die Übersicht verlieren. Eder steht am rechten Bullyreis frei und netzt ein!
Eisbären Berlin Kölner Haie
16.
19:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Schütz (Kölner Haie)
Was kann das Berliner Powerplay? Schütz verabschiedet sich erstmal wegen Beinstellens vom Eis und ermöglicht den Eisbären nun ebenfalls ihre erste Überzahl.
Eisbären Berlin Kölner Haie
15.
19:53
Das kölsche Powerplay verpufft! Die Eisbären nehmen den Haien vor allem in den ersten Sekunden viele Scheiben weg und schlagen den Puck immer wieder weit raus. Die Haie bleiben ohne gefährlichen Abschluss.
Eisbären Berlin Kölner Haie
13.
19:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Erstes Powerplay für die Haie! Berlins Veilleux muss wegen eines Hohen Stocks in die Kühlbox.
Eisbären Berlin Kölner Haie
12.
19:51
Für mehr Torabschlüsse sind weiterhin die Kölner verantwortlich. Eine lange Scheibe fliegt für Stettmer unangenehm durch den Slot, landet aber schlussendlich doch im Handschuh des Eisbären-Goalies.
Eisbären Berlin Kölner Haie
11.
19:48
Nun legen auch die Hausherren zu und können sich mit ihren Stürmern mehr in der gegnerischen Zone festsetzen. Die Partie ist bereits unterhaltsam und schnell, jetzt ist sie auch offen.
Eisbären Berlin Kölner Haie
9.
19:44
Das 0:1 liegt in der Luft! MacLeod fällt der Puck mitten im Slot vor die Füße und will das Ding zusammen mit Grenier irgendwie über die Linie drücken. Die Berliner werfen sich noch dazwischen und können abblocken.
Eisbären Berlin Kölner Haie
8.
19:41
Die Haie nähern sich an! Kammerer skatet bei einem Break über die rechte Seite nach vorne und bedient vor dem Tor Thuresson. Eisbären-Goalie Stettmer wirft sich dazwischen und kassiert das Hartgummi rechtzeitig ein.
Eisbären Berlin Kölner Haie
7.
19:39
Spielerisch finden die Haie besser aufs Eis. Die Domstädter kombinieren sich von der eigenen Abwehr heraus mit einem ruhigen und sicheren Spielaufbau nach vorne.
Eisbären Berlin Kölner Haie
4.
19:37
Gute Chance für den KEC! Nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Eisbären ist Köln mit einem 3-auf-2 durch. Aubry zieht aus dem hohen Slot freistehend ab, kann Stettmer mit einem zu unplatzierten Abschluss aber nicht überwinden.
Eisbären Berlin Kölner Haie
3.
19:35
Jetzt geben auch die Haie ihren ersten Warnschuss ab: Dietz holt von der Blauen Linie zum Fernschuss aus und knallt den Puck in die Fanghand von Eisbären-Goalie Stettmer.
Eisbären Berlin Kölner Haie
2.
19:33
Die Haie beginnen direkt stürmisch, können aber mit ihren ersten Angriffsbemühungen noch keinen Torschuss abgeben. Die Berliner bringen den Puck dagegen direkt aufs Tor: Wissmann scheitert von rechten Bullykreis.
Eisbären Berlin Kölner Haie
1.
19:31
Der Puck fällt und das Spiel läuft! Der DEL-Klassiker zwischen den Eisbären und Haien ist live.
Eisbären Berlin Kölner Haie
1.
19:31
Spielbeginn
Eisbären Berlin Kölner Haie
19:15
Der direkte Vergleich zwischen den beiden DEL-Urgesteinen ist ausgeglichen: Beide Teams gewannen zwei der letzten vier Duelle. In Berlin setzte sich zuletzt zweimal der KEC durch. Folgt heut der dritte Streich der Domstädter?
Eisbären Berlin Kölner Haie
19:11
Mit neuem Selbstvertrauen reisen allerdings auch die Kölner Haie in die Hauptstadt. Der KEC holte zuletzt zwei Siege gegen Bremerhaven sowie Schwenningen und befreite sich damit von einem Negativlauf mit sogar vier Pleiten am Stück.
Eisbären Berlin Kölner Haie
19:10
Nach einem wichtigen 6:4-Auswärtssieg im Spitzenspiel beim EHC Red Bull München wollen die Eisbären Berlin heute auch vor den eigenen Fans wieder jubeln und gegen Köln gleich den nächsten Sieg nachlegen. „Unser Selbstvertrauen ist nach dem Spiel in München wieder gestiegen“, sagte Verteidiger Erik Mik. Zuvor durchliefen die Berliner ein kleines Formtief und kassierten gleich drei Niederlagen nacheinander.
Eisbären Berlin Kölner Haie
19:05
Guten Abend und herzlich willkommen liebe Eishockey-Fans! Um 19:30 Uhr empfangen die Eisbären Berlin die Kölner Haie zum DEL-Klassiker. Wer gewinnt den Schlagabtausch der beiden Traditionsmannschaften?

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Eisbären BerlinTy RonningEisbären Berlin90
2Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins70
3Straubing TigersJC LiponStraubing Tigers60
Fischtown PinguinsRoss MauermannFischtown Pinguins60
5Eisbären BerlinBlaine ByronEisbären Berlin50

Aktuelle Spiele