Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
19:30
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
Straubing Tigers Eisbären Berlin
60.
21:48
Fazit:
Die Straubing Tigers gewinnen am Ende das Topspiel gegen die Eisbären Berlin etwas zu hoch mit 6:2. Nachdem die Tigers nach dem zweiten Drittel schon mit 3:2 führten, hatte Tiffels die Chance auf den Ausgleich, doch der Berliner scheiterte an Bugl. Nur eine Minute später traf dann Connolly durch einen Zauberschuss zum 4:2. In Unterzahl erzielten die Niederbayern dann das 5:2 und sorgten mit dem Treffer von Clarke (50.) zum 6:2 für die Vorentscheidung. In der 54. Minute hatten die Gäste dann sogar noch Glück, dass ein Treffer von Zimmermann nach Videobeweis noch zurückgenommen wurde. Straubing rückt durch den Sieg an die Berliner heran und hat nun mit 68 Zählern als Dritter nur noch vier Punkte Rückstand auf die Eisbären. Für beide Teams geht es bereits am Sonntag in der Liga weiter. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
60.
21:43
Spielende
Straubing Tigers Eisbären Berlin
60.
21:42
Am Ende fällt das Ergebnis dann doch etwas zu hoch für die Tigers aus. Beide Teams hatten hier die Chance auf den Sieg, doch der Treffer von Connolly sorgte am Ende für die Vorentscheidung. Berlin kommt noch einmal.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
59.
21:41
Die letzten zwei Minuten laufen.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
58.
21:40
Und Brunnhuber zieht nochmal vom rechten Bully ab. Hildebrand ist die Sicht versperrt, fängt die Scheibe aber im Nachfassen.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
57.
21:40
Boychuk zieht nochmal von der rechten Seite, fast von der blauen Linie, ab. Sein flacher Schuss ist aber kein Problem für Bugl, der den Schuss mit dem Schoner gut pariert.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
56.
21:38
Das Spiel wirkt mittlerweile entschieden. Berlin versucht es zwar weiterhin, doch zu Abschlüssen kommen die Eisbären aktuell kaum noch.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
55.
21:38
Und schon wieder die Niederbayern! Sie setzen sich jetzt im letzten Drittel fest und Brandt verpasst im Slot knapp die Scheibe.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
54.
21:37
Berlin läuft jetzt an, doch die Tigers sind in der neutralen Zone weiter die spielstärkere Mannschaft und halten so die Eisbären immer wieder aus dem Angriffsdrittel.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
53.
21:36
Treffer zählt nicht! Der Treffer von Zimmermann zählt dann doch nicht wegen eines Foulspiels von Schönberger gegen Hildebrand. Es bleibt beim 6:2 für die Tigers.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
53.
21:32
Doch die Tigers bleiben auch nach dem Powerbreak die spielbestimmende Mannschaft. Nun probiert es Zengerle von der linken Seite, doch sein Schuss fliegt klar am Gehäuse vorbei.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
52.
21:30
Da ist das letzte Powerbreak. Headcoach Aubin nutzt die letzte Unterbrechung nochmal, um sein Team neu einzuschwören.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
50.
21:26
Tor für Straubing Tigers, 6:2 durch Michael Clarke
Was ist denn mit dem Tigers los? Schönberger bekommt auf der rechten Seite des Angriffsdrittel den Puck und legt die Scheibe scharf an den Slot. Am zweiten Pfosten hält Clarke die Kelle rein und trifft zum 6:2 der Straubing Tigers. Für Schönberger ist es nach der Bekanntgabe, dass er nach Saisonende die Tigers verlässt, schon der zweite Assist in diesem Spiel.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
49.
21:25
Wie reagieren nun die Gäste? Kommen die Eisbären nochmal oder ist das 5:2 schon die Vorentscheidung in diesem Spiel?
Straubing Tigers Eisbären Berlin
48.
21:24
Tor für Straubing Tigers, 5:2 durch Justin Scott
Langsam wird es deutlich, in das Powerplay der Berliner fangen die Straubinger den Puck ab. Scott läuft mit der Scheibe am Stock in das Angriffsdrittel und zieht aus rund zwei Metern selbst ab. Er schießt das Hartgummi durch die Hosenträger von Hildebrand zum 5:2 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
47.
21:23
Die erste Minute überstehen die Tigers schon einmal ohne Gegentreffer. Berlin findet noch nicht in ihre Formation.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
46.
21:22
Die Tigers gewinnen aber gleich mal das Bully und Scott taucht vor Hildebrands Tor auf. Er will die Scheibe links am Goalie vorbeilegen, doch der US-Amerikaner hat den Puck im Nachfassen sicher.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
46.
21:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matthew Bradley (Straubing Tigers)
Bradley muss nach Beinstellen für zwei Minuten vom Eis. Damit gibt es das erste Powerplay für die Eisbären.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
46.
21:20
Und fast die Antwort der Gäste. Nach einem Pass von der linken Seite von Tiffels zieht Pföderl aus dem Rückraum ab. Er visiert das obere rechte Eck an und trifft nur den Außenpfosten.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
44.
21:17
Tor für Straubing Tigers, 4:2 durch Mike Connolly
Was für ein Tor! Connolly bekommt auf der linken Seite an der Bande die Scheibe und hält einfach mal von der linken Seite drauf. Er visiert aus spitzem Winkel oben das lange Eck an und trifft dabei den Rücken von Hildebrand und so fliegt der Puck zum 4:2 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
43.
21:17
Fast der Ausgleich der Eisbären. Nach einem tiefen Pass auf die linke Seite probiert es Tiffels aus spitzem Winkel. Er will die Scheibe ins kurze Eck stopfen, doch Bugl macht das Eck gerade noch zu.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
42.
21:16
Und die Tigers kommen gleich wieder. Nach einem Pass ins Zentrum zu Tuomie zieht dieser per One-timer ab. Hildebrand ist da!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
41.
21:13
Weiter geht es! Das letzte Drittel läuft.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
41.
21:13
Beginn 3. Drittel
Straubing Tigers Eisbären Berlin
40.
20:57
Drittelfazit
Die Straubing Tigers führen nach dem Mittelabschnitt mit 3:2 gegen die Eisbären Berlin. Die Tigers kamen besser in das zweite Drittel und glichen in der 34. Minute zum Brandt zum 2:2 aus. Dann musste Ellis nach einem Stockschlag in der 28. Minute für zwei Minuten vom Eis und Brandt nutzte das Powerplay und traf nur eine Minute später zum 3:2. Kurz vor Ende des zweiten Drittels erhöhten die Gäste dann noch einmal den Druck, doch Bugl hielt gegen Kaiser das 3:2 fest.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
40.
20:54
Ende 2. Drittel
Straubing Tigers Eisbären Berlin
40.
20:54
Die Chance für die Eisbären auf den Ausgleich! Nach einem Pass aus dem Zentrum auf die linke Seite in den Slot hält Kaiser die Kelle rein und hält drauf. Doch Bugl pariert mit dem linken Schoner die Scheibe auf der LInie.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
39.
20:53
Und diesmal gewinnen die Tigers das Bully und die Scheibe kommt zu Brandt. Er zieht erneut aus dem Zentrum ab, doch diesmal fliegt die Scheibe links am Kasten vorbei.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
38.
20:52
Connolly legt vom hinter dem Tor die Scheibe ins Zentrum zu Zimmermann. Er zieht direkt ab, doch sein Schuss fliegt oben rechts an die Latte!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
37.
20:50
Das Spiel geht nun wieder hin und her und Samuelsson probiert es von der linken Seite von hinter dem Tor. Hildebrand ist mit dem Schoner da!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
36.
20:48
Die Eisbären mit der Chance! Nach einem Rückpass von Ronning von hinter dem Tor zieht Wiederer per One-timer vom rechten Bully einfach mal ab. Er visiert das untere linke Eck an, trifft aber nur den Außenpfosten!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
35.
20:47
Und wieder ist Hildebrand da! Nach einem Pass von Samuelsson auf die rechte Seite zieht Braun per One-timer aus spitzem Winkel ab. Doch Hildebrand ist da und blockt den Schussversuch mit dem Schoner.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
34.
20:44
Brunnhuber und Mik geraten nach einer Szene aneinander. Die Schiedsrichter trennen die beiden Spieler und es gibt das zweite Powerbreak.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
33.
20:43
Und wieder ein Pass von Noebels von der linken Seite an den Slot, doch die Tigers können die Scheibe gerade noch vor Tiffels aus der gefährlichen Zone spielen.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
31.
20:41
Die Eisbären setzen sich jetzt mal im Angriffsdrittel fest, doc Straubing steht gut und blockt einen Schussversuch von Pföderl.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
30.
20:39
Die Führung für die Gastgeber ist verdient. Die Tigers sind im Mittelabschnitt die bessere Mannschaft und haben auch immer wieder Aktionen im Angriffsdrittel. Berlin kann sich kaum noch befreien.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
29.
20:37
Tor für Straubing Tigers, 3:2 durch Marcel Brandt
Und die Gastgeber nutzt das Powerplay und finden recht schnell in die Formation. Im Zentrum bekommt Brandt frei an den Puck und zieht aus rund zweieinhalb Metern ab. Die Scheibe fliegt unten links zum 3:2 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
28.
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (Eisbären Berlin)
Ellis muss nach einem Stockschlag für zwei Minuten vom Eis. Damit gibt es das zweite Powerplay für die Tigers.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
27.
20:34
Im zweiten Drittel kommen die Gäste bisher noch nicht wirklich gefährlich ins Angriffsdrittel und konzentrieren sich zu Beginn erst einmal auf die Defense.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
26.
20:32
Und erneut kommen die Tigers über Samanski. Er zieht vom rechten Bully ab und visiert das untere rechte Eck an, doch Hildebrand macht die Ecke zu.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
25.
20:31
Und wieder setzen sich die Gastgeber im Angriffsdrittel fest, dann nist der Pass auf Brandt aber zu lang, doch die Tigers erzwingen gleich durch gutes Forechecking den Puck.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
24.
20:27
Tor für Straubing Tigers, 2:2 durch Marcel Brandt
Nach einem Scheibenverlust der Eisbären setzen sich die Tigers im Angriffsdrittel fest. Connolly legt die Scheibe von der linken Seite ins Zentrum zu Brandt. Der Spieler mit der Nummer 92 nimmt das Hartgummi per One-timer und haut die den Puck mit einem Handgelenkschuss aus rund drei Metern oben rechts zum 2:2 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
23.
20:25
Die ersten Minuten im zweiten Drittel gehen klar an die Gastgeber. Die Tigers gehen früh ins Forechecking und erzwingen so in den ersten Minuten immer wieder die Scheibe.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
22.
20:24
Nächste Aktion für die Tigers. Zimmermann bekommt auf der linken Seite den Puck und zieht dann hinter das Tor und will aus spitzem Winkel von der rechten Seite die Scheibe ins lange Eck legen, doch Hildebrand ist da!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
22.
20:23
Die Tigers können sich hinten befreien und Scott probiert es von der rechten Seite. Sein Schuss fliegt aber flach knapp rechts am Kasten vorbei.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
21.
20:21
Weiter geht's! Berlin gewinnt das Bully.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
Straubing Tigers Eisbären Berlin
20.
20:06
Drittelfazit
Die Straubing Tigers liegen nach dem ersten Drittel mit 1:2 gegen die Eisbären Berlin zurück. Die Gastgeber starteten besser ins Spiel und trafen in der zehnten Minute zum 1:0, doch nur 13 Sekunden später erzielte Wiederer das 1:1. In der 14. Minute musste dann bei den Eisbären Veilleux nach einer großen Strafe vom Eis und die Niederbayern hatten mehrere Möglichkeiten auf die Führung, doch Hildebrand hielt mehrmals stark. In der letzten Minute des ersten Drittels bekammen die Gäste dann nach einem Foul von Brandt an Ronning noch einen Penalty zugesprochen, den Ronning selbst sicher zum 2:1 verwandelte.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
20.
20:03
Ende 1. Drittel
Straubing Tigers Eisbären Berlin
20.
20:02
Tor für Eisbären Berlin, 1:2 durch Ty Ronning
Nach einem Foulspiel von Brandt an Ronning bekommen die Eisbären einen Penalty zugesprochen. Der Gefoulte tritt selbst an und läuft Bugl zu und schießt den Puck oben rechts zum 2:1 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
20.
20:01
Die letzte Minute im ersten Spielabschnitt läuft. Tiffels bekommt nun auf der rechten Seite den Puck und zieht per Handgelenkschuss aus rund drei Metern ab, Bugl ist mit der Fanghand noch leicht dran.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
19.
20:00
Berlin ist wieder komplett und übersteht das erste Powerplay ohne Gegentor gegen die Tigers.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
18.
19:59
Die Gastgeber setzen sich schon wieder im Angriffsdrittel fest und finden schnell in Formation, doch die Berliner machen das bis jetzt und halten die Tigers durch eine offensive Defense gut vom Tor weg. Scott probiert es erneut, aber wieder ist Hildebrand da!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
17.
19:57
Und da ist die erste Chance für die Tigers! Nach einem Pass ins Zentrum nimmt Scott den Puck per One-timer, doch Hildebrand ist da und ist erneut mit dem Schoner da und begräbt die Scheibe unter sich.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
16.
19:56
Damit haben die Tigers nun fünf Minuten Powerplay. In der Liga zählen sie zur fünftbesten Mannschaft. Nutzen sie das Überzahlspiel auch heute? Die erste Minute haben sie schon einmal überstanden.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
14.
19:53
Große Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Die Linesmen entscheiden auf eine große Strafe + Spieldauer-Disziplinarstrafe. Damit kommt Veilleux heute nicht mehr aufs Eis zurück.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
14.
19:52
Schönberger geht nach einem Check von Veilleux zu Boden. Die Schiedsrichter schauen sich die Entscheidung am Bildschirm noch einmal an und prüfen eine große Strafe gegen den Berliner. Er traf den Straubinger im Gesicht.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
14.
19:50
Nach einem Scheibengewinn der Eisbären zieht Veilleux vom linken Bully ab. Bugl ist aber erneut mit dem Schoner da.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
12.
19:48
Und das Spiel geht weiter hin und her. Brandt bekommt im Zentrum an die Scheibe und täuscht den Schuss nur an, verliert dann aber den Puck.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
10.
19:46
Tor für Eisbären Berlin, 1:1 durch Manuel Wiederer
Und nur 13 Sekunden später zeigen die Berliner eine Reaktion und treffen zum Ausgleich. Ronning legt die Scheibe zu Wiederer und der Spieler mit der Nummer 21 trifft von der rechten Seite vom Bully unten links zum 1:1 ins Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
10.
19:45
Tor für Straubing Tigers, 1:0 durch Michael Clarke
Die Tigers kontern und Schönberger läuft frei auf Hildebrand zu. Der Angreifer will die Scheibe links am Goalie vorbeilegen, doch der US-Amerikaner macht die Ecke zu. Schönberger setzt nach, doch erneut ist der Torhüter da, doch auch Clarke setzt nach und drückt das Hartgummi zum 1:0 über die Linie.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
9.
19:42
Da ist mit dem ersten Powerbreak, die erste Unterbrechung des Spiels.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
8.
19:42
Das Spiel geht hin und her und bisher gibt es noch keine Unterbrechungen. Die Eisbären gehen schon wieder früh ins Forechecking und setzen sich im Angriffsdrittel fest.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
7.
19:41
Und nun wieder die Eisbären. Die Gäste erzwingen in der neutralen Zone den Puck und Hördler kommt mit dem Puck am Schläger ins Angriffsdrittel. Aus spitzem Winkel von der linken Seite zieht er ab, doch Bugl ist erneut da und macht die kurze Ecke zu.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
6.
19:39
Zengerle setzt nun auf rechts durch und passt die Scheibe flach an den Slot und Bradley zieht aus dem Zentrum ab, doch der Goalie der Eisbären ist erneut mit dem Schoner da!
Straubing Tigers Eisbären Berlin
4.
19:38
Und wieder kommen die Tigers. Sheehy legt die Scheibe auf rechts zu Connolly und der zieht mit dem Hartgummi aufs Tor zu. Vom rechten Bully zieht er ab und visiert das obere linke Eck an. Hildebrand ist da, doch Connolly setzt nach und schießt das Spielgerät knapp links neben das Tor.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
3.
19:36
Die Berliner sind sehr aggressiv im Forechecking und erzwingen so in den ersten Minuten immer wieder den Puck. Mik zieht von der rechten Seite vom Bully ab, Bugl erneut mit dem Schoner dran.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
2.
19:34
Die Berliner erzwingen den Scheibengewinn an der Grenze zum Angriffsdrittel. Tiffels legt die Scheibe nach rechts zu Pföderl und der zieht im Rückraum Boychuk. Er zieht aus rund drei Metern vom linken Bully ab. Bugl ist mit dem Schoner da.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
1.
19:33
Gleich die erste Aktion für die Gastgeber. Naach einem tiefen Pass ins Zentrum erläuft Sheehy den Puck und zieht aus rund einem Meter ab. Sein Schuss wird im letzten Moment geblockt und fliegt links neben den Kasten.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
1.
19:31
Los geht's! Die Tigers gewinnen gleich das Eröffnungsbully.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
1.
19:31
Spielbeginn
Straubing Tigers Eisbären Berlin
19:24
Das Match zwischen dem Zweit- und dem Drittplatziertem der DEL verspricht heute eine enge Partie. Bisher trafen Straubing und Berlin in 74 DEL-Spielen aufeinander. 43 Spiele gewannen davon die Eisbären, jedoch siegten die Straubinger in 36 Heimspielen 20-mal. In der bisherigen Saison trafen die beiden Team zweimal aufeinander. Erst gewannen die Straubinger, dann konnten die Hauptstädter das Match für sich entscheiden.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
19:19
Schlechter lief der Jahresstart für die Eisbären. Nach einem 4:2-Sieg gegen die Düsseldorfer EG folgte für das Team von Cheftrainer Serge Aubin eine 2:3-Niederlage gegen die Schwenninger Wild Wings. Zuletzt gab es im Topspiel gegen die Fischtown Pinguins eine klare 1:5-Niederlage. Damit haben die Hauptstädter nun schon drei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer aus Bremerhaven und stehen mit 72 Punkten auf dem zweiten Rang in der DEL. Unter der Woche haben die Eisbären aber die Arbeitsverträge mit Leo Pföderl und Manuel Wiederer um eine weitere Saison verlängert. Damit laufen beide Spieler auch in der kommenden Saison für den Hauptstadtclub auf.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
19:11
Die Straubing Tigers sind mit den Fischtown Pinguins Bremerhaven das Überraschungsteam der bisherigen Saison. Das Team von Headcoach Tom Pokel steht nach 36 Spieltagen mit 65 Punkten auf den dritten Platz in der Deutschen Eishockey Liga. Die Niederbayern haben zudem das fünftbeste Powerplay und das beste Unterzahlspiel in der DEL. Die Tigers holten aus den letzten vier Spielen drei Siege und mussten sich nur gegen Iserlohn geschlagen geben. Nach einem 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Nürnberger Ice Tigers, einem 4:1-Sieg gegen die Augsburger Panther und einem 4:1-Erfolg über die Düsseldorfer EG mussten die Straubinger am vergangenen Wochenende eine 2:4-Niederlage gegen die Iserlohn Roosters einstecken. Damit stehen die Tigers nur noch sieben Punkte hinter den Eisbären Berlin, ihrem heutigen Gegner. Der beste Scorer bei den Straubingern ist der Kanadier Nicilas Mattinnen. Er steht bei zwölf Toren und 21 Assists und hat genauso viele Scorerpunkte wie Berlins bester Scorer, Marcel Noebels.
Straubing Tigers Eisbären Berlin
18:54
Herzlich willkommen zum Top-Spiel des 37. Spieltages in der Deutschen Eishockey Liga in der Saison 2023/24. Die Straubing Tigers empfangen heute die Eisbären Berlin. Face-off ist um 19.30 Uhr.

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Eisbären BerlinTy RonningEisbären Berlin90
2Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins70
3Straubing TigersJC LiponStraubing Tigers60
Fischtown PinguinsRoss MauermannFischtown Pinguins60
5Eisbären BerlinBlaine ByronEisbären Berlin50

Aktuelle Spiele