Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
19:30
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
60.
21:54
Fazit:
Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven gewinnen mit 3:1 in Mannheim bei den Adlern und holen damit den neunten Sieg in Folge. Die Gastgeber hatten heute eigentlich die besseren Möglichkeiten und mehr Scheibenbesitz, doch immer wieder parierte Gudļevskis stark und die Pinguins gingen durch zwei Powerplays schnell mit 2:0 in Führung. Zwei Minuten vor dem Ende riskierten die Kurpfälzer dann alles und nahmen Tiefensee vom Eis und Plachta traf zum 1:2-Anschlusstreffer. Dann warfen die Mannheimer noch einmal alles nach vorne, doch Bremerhaven fing einen Konter ab und Virtanen traf kurz vor Schluss ins leere Tor zum 3:1-Endstand. Durch den Sieg bleiben die Fischtown Pinguins mit 39 Zählern Zweiter, die Adler Mannheim rutschen durch die Niederlage, mit weiter 30 Punkten auf dem Konto, auf den siebten Rang ab. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
60.
21:48
Spielende
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
60.
21:47
Tor für Fischtown Pinguins, 1:3 durch Jake Virtanen
Und das ist wohl die Entscheidung. Die Nordlichter fangen in der neutralen Zone die Scheibe ab. Nach einem Pass ins Zentrum muss Virtanen nur noch ins leere Tor schießen. Das Hartgummi fliegt unten rechts ins Tor.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
59.
21:46
Die letzten zwei Minuten laufen und die Adler kommen schon wieder und setzen sich im Angriffsdrittel fest. Doch die Pinguins gewinnen das Bully.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
58.
21:44
Tor für Adler Mannheim, 1:2 durch Matthias Plachta
Plachta bekommt nach einem Pass von Ennis auf der rechten Seite den Puck und zieht vom rechten Bully ab. Per One-timer zieht er ab und schießt das Hartgummi oben links ins Eck. Nur noch 1:2! Geht hier noch was für die Adler?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
57.
21:43
Wie zu erwarten, werfen die Adler jetzt alles in die Waagschale und nehmen Tiefensee vom Eis.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
57.
21:42
Mannheim nimmt nochmal ein Timeout. Nehmen sie gleich Goalie Tiefensee vom Eis?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
57.
21:41
Nach einem Pass von der linken Seite hält Maximilian Eisenmenger im Zentrum einfach mal den Stock rein und der Schuss fliegt unten links aufs Tor zu. Wieder einmal ist aber Gudļevskis da.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
56.
21:40
Die Adler setzen sich erneut fest und Jokipakka zieht vom rechten Bully ab. Erneut ist Gudļevskis leicht dran und fälscht das Hartgummi links am Pfosten vorbei ab.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
55.
21:39
Fischbuch legt die Scheibe auf Ennis, der sich rechts bis kurz vor das Tor durchtankt und dann den Puck scharf durch den Slot schickt. Gilmour verpasst das Hartgummi am zweiten Pfosten nur um Millimeter.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
54.
21:36
Immer wieder der Lette! Nach einem Schussversuch von Plachta kommt Gudļevskis erneut auf der Linie mit seinem Schoner an den Schuss von der linken Seite dran und legt das Leder rechts neben das Gehäuse.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
53.
21:35
Und wieder die Gastgeber. Nun probiert es Reul mit einem Schlagschuss von der rechten Seite von der Bande. Wolf fälscht den Schuss noch leicht am Slot ab, doch Gudļevskis kommt runter und begräbt die Scheibe unter sich.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
52.
21:34
Nach den starken Anfangsminuten und dem größeren Scheibenbesitz der Adler können sich nun die Pinguins wieder besser befreien.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
51.
21:32
Fast das 3:0! Nach einem tiefen Pass auf die linke Seite zu Kinder setzt sich dieser im eins-gegen-eins durch und schießt per Handgelenkschuss vom linken Pfosten aufs Tor. Tiefensee bekommt aber irgendwie noch die Schulter dran und pariert den Schuss rechts neben das Tor.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
50.
21:29
Die Mannheimer laufen sich immer wieder fest und bekommen jetzt auch noch ein Icing gegen sich. Die Adler können sich im letzten Powerbreak aber noch einmal sammeln und Headcoach Lundskog schwört sein Team noch einmal ein.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
49.
21:27
Die Adler kommen erneut über die rechte Seite. Nach einem Pass an den Slot verpasst Ennis am zweiten Pfosten nur um Zentimeter die Scheibe.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
48.
21:26
Mannheim kam besser aus der Kabine und kam immer wieder mit viel Tempo in das letzte Angriffsdrittel. Doch bisher sind die Abschlüsse entweder zu unpräzise oder Gudļevskis pariert auf der Linie stark.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
47.
21:25
Und wieder Plachta. Nach einem schnellen Scheibengewinn in der neutralen Zone bekommt im Zentrum der deutsche Nationalspieler die Scheibe vor die Füße. Plachta zieht aus rund vier Metern ab und visiert das obere linke Eck an, doch Gudļevskis ist da und fängt den Puck mit der Fanghand.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
46.
21:23
Erneut probiert es Gilmour aus dem Zentrum aus rund fünf Metern. Fischbuch stochert nach, bekommt die Scheibe aber nicht präzise genug auf den Kasten.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
46.
21:22
Bremerhaven ist wieder komplett und erneut überstehen die Nordlichter das Powerplay ohne Gegentreffer.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
45.
21:21
Die Adler setzen sich sofort in ihrer Formation im Angriffsdrittel fest. Plachta legt die Scheibe von links ab Murray, doch sein Rückpass bleibt in der Abwehr hängen und Pinguins können sich befreien.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
44.
21:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Wejse (Fischtown Pinguins)
Wejse muss nach einem Stockschlags für zwei Minuten vom Eis. Können die Adler nun endlich das Powerplay für den Anschlusstreffer nutzen?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
44.
21:19
Die Pinguins gewinnen im eigenen Drittel die Scheibe und nach einem tiefen Pass auf die rechte Seite zu Kaelble, zieht der vom rechten Bully ab. Tiefensee ist wieder da.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
43.
21:17
Ennis trifft Mitspieler Gilmour unglücklich mit dem Stock im Gesicht und der Spieler mit der Nummer sieben blutet und muss vom Eis.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
42.
21:16
Die Adler wollen jetzt und Wolf erzwingt auf der rechten Seite die Scheibe und schießt aus kurzer Distanz mit einem Handgelenkschuss den Puck aufs Tor, doch wieder trifft der Mannheimer nur den linken Außenpfosten. Pech für die Gastgeber!
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
41.
21:15
Plachta kommt über die rechte Seite und läuft zentral in den Slot und will die Scheibe dann links am Goalie vorbei legen, doch Gudļevskis ist da und pariert die Scheibe.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
41.
21:14
Das letzte Drittel läuft. Die Adler gewinnen erneut das Bully am Mittelkreis.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
41.
21:13
Beginn 3. Drittel
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
40.
20:58
Drittelfazit
Weiter führen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:0 gegen die Adler Mannheim. Im zweiten Abschnitt fielen keine Tore und das Drittel war vor allem von vielen Strafen auf beiden Seiten geprägt. Kein Team konnte diese Strafen aber nutzen und so blieb es bei der 2:0-Führung für die Nordlichter. Können die Adler im dritten Drittel nochmal zum Anschlusstreffer kommen oder holt Bremerhaven den neunten Sieg in Folge?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
40.
20:55
Ende 2. Drittel
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
40.
20:55
Virtanen probiert es nochmal von der rechten Seite vom Bully, doch wieder kommt Tiefensee mit dem Schoner dran.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
40.
20:54
Die letzte Minute des Mittelabschnitts läuft. Fällt hier noch ein Tor?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
39.
20:54
Weiter stehen die Gäste hinten sicher und sind nun auch wieder besser im Forechecking. Nach einem Pass aus dem Zentrum auf die linke Seite nimmt Kaelble per One-timer die Scheibe und sein Schuss fliegt flach links am Kasten vorbei.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
37.
20:52
Bremerhaven ist wieder komplett. Erneut nutzen die Adler das Powerplay nicht. Ein Schuss von Plachta aus der Drehung fliegt knapp über die Latte hinweg.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
36.
20:51
Eisenmenger will nach einem Pass von der rechten Seite im Zentrum Vey bedienen, doch Wejse eranht das und fängt den Puck ab und nimmt so noch einmal Zeit von der Uhr.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
35.
20:50
Die ersten zwei Minuten in Unterzahl sind schon einmal um, doch die Adler wollen jetzt unbedingt den Anschlusstreffer und laufen schon wieder an.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
34.
20:49
Die Adler setzen sich schon wieder im letzten Drittel fest. Ennis zieht vom linken Bully halbhoch aufs Tor, doch Hännikäinen bekommt den Stock nicht mehr an den Schuss und so rutscht der Puck am rechten Pfosten vorbei.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
33.
20:46
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Lukas Kaelble (Fischtown Pinguins)
Kaelble muss nach hohem Stock für zwei Minuten vom Eis. Doch die Linesmen schauen sich die Aktion noch einmal an und nachdem Kaelble Fischbuch mit dem Stock auch noch im Gesicht getroffen hat, gibt es die doppelte kleine Strafe für die Gäste.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
32.
20:46
Auch bei den Pinguins ist dann wieder Wejse zurück auf dem Eis und die Adler kommen schon wieder über die linke Seite ins Angriffsdrittel.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
31.
20:44
Bei den Adler kommt dann Pilu zurück aufs Eis, doch erneut stehen die Pinguins eng und können einen Treffer verhindern.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
30.
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Phillip Bruggisser (Fischtown Pinguins)
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
30.
20:42
Große Strafe (5 Minuten) für Phillip Bruggisser (Fischtown Pinguins)
Beide Spieler müssen danach vom Eis und 2+5 Minuten wegen unnötiger Härte auf der Bank absitzen.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
30.
20:42
Große Strafe (5 Minuten) für Korbinian Holzer (Adler Mannheim)
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
30.
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Korbinian Holzer (Adler Mannheim)
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
30.
20:39
Danach geraten Holzer und Brugisser aneinander und schlagen aufeinander ein. Für beide gibt es Strafen.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
29.
20:38
Die Pinguins kommen schon schon wieder über Vikingstad über die rechte Seite. Brugisser zieht per One-timer von der blauen Linie ab. Doch Gudļevskis pariert den Distanzschuss.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
29.
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Wejse (Fischtown Pinguins)
Wejse muss nach hohem Stock ebenfalls für zwei Minuten vom Eis. Damit geht es nun im vier-gegen-vier weiter.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
28.
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabrizio Pilu (Adler Mannheim)
Nächste Strafe für die Adler. Pilu muss nach Stockschlags für zwei Minuten in die Eisbox. Können die Pinguins ihr Überzahlspiel erneut nutzen?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
28.
20:35
Tiefensee nun mit einer tollen Spieleröffnung. Nach einem tiefen Pass vom Goalie auf Gaudet läuft der Spieler mit der 58 frei auf Gudļevskis zu. Er will die Scheibe links an ihm vorbeilegen, doch der lettische Schlussmann ist mit dem Schoner dran.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
27.
20:33
Die Pinguins intensivieren jetzt das Forechecking und erzwingen sofort wieder die Scheibe. Nach einem Pass auf Kaelble taucht dieser plötzlich frei vor Tiefensee auf. Der Spieler mit der Nummer 49 zieht aus rund zwei Metern aus fast zentraler Position ab und visiert das linke untere Eck an. Der Goalie taucht ab und fängt den Puck sicher.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
26.
20:32
Die Gäste sind wieder komplett und kommen schon wieder über Bruggisser. Sein Schussversuch vom linken Bully fälscht Tiefensee über das Tor ab.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
25.
20:31
Nochmal Kühnhackl vom linken Bully mit einem Handgelenkschuss. Doch Gudļevskis kommt an den halbhohen Schuss mit seinem Schoner dran und pariert den Puck rechts neben den Kasten.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
25.
20:30
Die ersten 90 Sekunden haben die Gäste schon mal überstanden. Die Pinguins stehen sehr eng an ihren Gegenspielern und stellen immer wieder die Räume zu.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
24.
20:29
Die Adler setzen sich sofort im Angriffsdrittel fest. Ein Pass von Plachta auf Jokipakka bleibt aber erneut hängen. Die Kurpfälzer erzwingen aber in der neutralen Tone gleich wieder die Scheibe und Ennis zieht von der linken Seite ab. Erneut geblockt!
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
23.
20:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Philipp Preto (Fischtown Pinguins)
Preto muss nach Beinstellens für zwei Minuten von der Eisfläche. Damit gibt es das zweite Powerplay für die Adler.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
23.
20:27
Plachta will mit einem Schuss von hinter dem Tor Vey bedienen, doch die Pinguins bekommen noch einen Stock zwischen den Pass und können sich befreien.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
22.
20:25
Die Pinguins kommen schon wieder über die rechte Seite über Friesen. Uher probiert es fast von der blauen Linie mit einem Schuss und Kinder lauert am Slot, doch Tiefensee fängt den Puck sicher.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
21.
20:24
Weiter geht's! Mannheim gewinnt das Bully und Conrad von den Pinguins ist auch zu Beginn des zweiten Drittels nicht auf der Bank und so scheint es wohl heute ehr nicht mehr für ihn weiterzugehen.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
21.
20:23
Beginn 2. Drittel
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
20.
20:09
Drittelfazit
Die Adler Mannheim liegen nach dem ersten Drittel mit 0:2 gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven zurück. Dabei starteten die Gastgeber besser ins Spiel, doch Plachta traf zweimal nur unglücklich den Pfosten. Effektiver sind da die Pinguins. Die Nordlichter trafen zweimal in Powerplay-Situationen und führen so etwas glücklich mit 2:0 gegen die Kurpfälzer. Gegen 20.20 Uhr geht es mit dem zweiten Drittel weiter!
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
20.
20:05
Ende 1. Drittel
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
20.
20:05
Die Pinguins erzwingen in der neutralen Zone die Scheibe. Wejse probiert es aus dem Zentrum mit einem Handgelenkschuss aus rund fünf Metern, doch wieder ist Tiefensee da.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19.
20:04
Und wieder kommen die Pinguins. Nun probiert es Kinder vom linken Bully, doch sein Schuss fliegt Tiefensee genau in die Fanghand.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
18.
20:01
Tor für Fischtown Pinguins, 0:2 durch Jan Urbas
Und wieder nutzen die Fischtown Pinguins ihr Powerplay. Jensen legt die Scheibe nach rechts zu Urbas ab. Der Spieler mit der Nummer neun probiert es mit einem Schlagschuss von der blauen Linie. Sein Schuss wird leicht abgefälscht und fliegt dann unten links ins Tor.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
17.
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Korbinian Holzer (Adler Mannheim)
Die Mannheimer, die in dieser Saison zur fairsten Mannschaft zählt, hat jetzt schon die dritte Strafe gegen sich. Holzer muss nach einem Check gegen Conrad gegen die Bande für zwei Minuten runter. Conrad bleibt lange liegen und geht dann erstmal in die Kabine.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
17.
19:58
Die Pinguins sind wieder komplett und überstehen das erste Unterzahl-Spiel ohne Gegentreffer.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
16.
19:58
Die Adler sind wieder komplett und die Kurpälzer haben jetzt noch rund 30 Sekunden in Überzahl. Nutzen sie ihre Möglichkeit? Mannheim kommt schon wieder über Ennis.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
15.
19:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Markus Vikingstad (Fischtown Pinguins)
Auch Vikingstad muss nach einem Stockschlags nun für zwei Minuten vom Eis. Damit geht es nun vier-gegen-vier.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
14.
19:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tom Kühnhackl (Adler Mannheim)
Wegen Stockschlags muss nun auch Kühnhackl für zwei Minuten in die Eisbox.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
14.
19:53
Und wieder die Adler. Die Kurpfälzer kontern mit zwei-gegen-eins. Ennis probiert es aus kurzer Distanz aus dem Zentrum selbst und visiert das obere rechte Eck an. Sein Schuss fliegt aber knapp über die Querlatte hinweg.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
14.
19:52
Fast das 2:0! Grönlund probiert es vom rechten Bully mit einem Handgelenkschuss. Der Puck ist leicht abgefälscht und fällt Friesen vor die Füße und der probiert es mit der Rückhand, doch Tiefensee reagiert rasch und blockt den Schuss mit dem Schoner.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
13.
19:51
Erneut ist das Aluminium im Weg! Plachta probiert es nach einem gewonnenen Offensivbully von der linken Seite, doch Gudļevskis bekommt irgendwie noch den Schoner dran und pariert den Schuss an den Pfosten.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
12.
19:50
Es gibt das erste Powerbreak der Partie.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
12.
19:50
Erneut die Adler! Nach einem Pass auf die linke Seite hält Murray auas der Distanz einfach mal mit einem Schlagschuss drauf. Doch sein Schuss ist etwas zu unplatziert und Gaudet stochert am zweiten Pfosten nach, doch Tiefensee ist dann da.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
11.
19:46
Die Nordlichter stehen nun etwas besser in der neutralen Zone und behaupten nun besser den Ball. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite hält Preto den Schläger rein, doch Tiefensee ist.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
9.
19:45
Und wieder setzen die Gastgeber im Forechecking nach und erobern den Puck. Gaudet legt auf Fischbuch ab, doch die Scheibe bleibt in der Defensive hängen.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
7.
19:44
Damit sind die Adler wieder komplett und die Gäste führen hier etwas glücklich mit dem Powerplay-Tor. Wie reagieren nun die Kurpfälzer auf den Gegentreffer?
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
6.
19:40
Tor für Fischtown Pinguins, 0:1 durch Skyler McKenzie
Und da ist das Tor für die Pinguins! Erstmals kommen die Gäste wirklich gefährlich vor den Kasten von Tiefensee. Vikingstad probiert es von der rechten Seite mit einem Handgelenksschuss, doch die Scheibe fliegt klar neben den Kasten und fällt vor die Füße von McKenzie, der von der linken Seite das Hartgummi unten links ins kurze Eck schießt.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
5.
19:40
Pfosten! Da erobert Kühnhackl in der neutralen Zone die Scheibe und kommt mit Tempo über die rechte Seite in das Angriffsdrittel und schießt aus rund zwei Metern aufs Tor. Er visiert das linke Eck an, doch der Puck fliegt gegen den Pfosten. Pech für die Gastgeber und das in Unterzahl!
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
4.
19:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Korbinian Holzer (Adler Mannheim)
Holzer sieht nach einem Cross-Check die erste Strafe des Spiels. Damit gibt es das erste Powerplay für die Pinguins.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
4.
19:36
Die Adler sind in den ersten Minuten griffiger und gehen früh ins Forechecking uns setzen so immer wieder die Pinguins unter Druck. Der Tabellenzweite kommt bisher noch zu keinen gefährlichen Aktionen.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
3.
19:35
Und wieder kommen die Gastgeber in das Angriffsdrittel. Über links legt Holzer die Scheibe an den Slot und Wolf hält den Stock rein, doch erneut ist der Goalie der Gäste da.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
2.
19:34
Erste Chance für die Adler. Die Kurpfälzer kommen über die rechte Seite in das letzte Drittel und Plachta probiert es mit einem Handgelenkschuss aus rund fünf Metern aufs lange Eck. Gudļevskis kann die Scheibe nicht festhalten und Plachta stochert nach, doch dann ist der lettische Goalie da und sichert das Hartgummi.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
1.
19:32
Los geht's! Mannheim gewinnt das erste Bully.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
1.
19:31
Spielbeginn
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19:28
Das ist die Starting-Six der Adler: Im Tor beginnt Tiefensee. Außerdem sind Reul, Jokipakka, Hännikäinen, Kühnhackl und Maximilian Eisenmenger auf dem Eis. Bei den Pinguins startet Gudļevskis im Tor. Zudem spielen neben dem Topscorer Jeglič, Urbas, Conrad, Grönlund und Kaelble in der ersten Reihe.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19:22
Die zwei Topperformer der Liga treffen heute aufeinander. Beide Teams stellen aktuell den besten Scorer der Liga. Bei den Pinguins ist das der Slowene Žiga Jeglič. Er hat in seiner vierten Saison schon 23 Scorerpunkte stehen und bereitete dabei 16 Tore vor und traf selbst sieben Mal. Dabei wurde nach der Verletzung von Jan Urbas die Stürmerreihe umgestellt, doch der Slowene fühlt sich auch mit seinen neuen Sturmkollegen Nino Kinder und Colt Conrad sehr wohl und ist weiter in absoluter Top-Form. Auf Mannheimer Seite ist Matthias Plachta für die Tore verantwortlich. Auch er hat aktuell 23 Scorerpunkte, erzielte dabei aber zwölf selbst und legte elf Tore noch vor.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19:16
Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben bisher alle Erwartungen übertroffen und stehen aktuell mit 36 Punkten auf den zweiten Platz in der DEL. Das Team von Cheftrainer Thomas Popiesch feierte zuletzt acht Siege nacheinander und möchte heute auch Mannheim diese Bilanz ausbauen. Vor der Länderspielpause gewannen die Pinguins mit 5:1 gegen die Iserlohn Roosters und setzten sich knapp mit 3:2 gegen die Augsburger Panther durch.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19:11
Die Adler Mannheim stehen aktuell mit 30 Zählern auf Platz fünf in der Tabelle. Vor der Länderspielpause vor zwei Wochen kassierte das Team von Headcoach Johan Lundskog erst eine knappe Niederlage gegen Düsseldorf und dann gab es zu Hause eine 1:4-Niederlage gegen die Straubing Tigers. Für die Mannheimer ging es am Dienstag bereits in der CHL weiter. Dort verloren die Kurpfälzer das Achtelfinale gegen die SC Rapperswil Lona Lakers mit 1:4. Mit 7,72 Strafminuten pro Spiel sind die Adler aktuell das fairste Team der Liga. Jedoch müssen die Gastgeber aktuell einige Verletzte beklagen und so verpflichtete Mannheim in der Länderspielpause Magnus Eisenmenger vom AIK Stockholm, der nun bei den Adlern wieder mit seinem Bruder Maximilian zusammenspielen kann.
Adler Mannheim Fischtown Pinguins
19:00
Herzlich willkommen zu den Freitagsspielen des 19. Spieltages in der Deutschen Eishockey Liga in der Saison 2023/24. Die Adler Mannheim treffen heute auf die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Face-off ist um 19.30 Uhr.

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Eisbären BerlinTy RonningEisbären Berlin90
2Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins70
3Straubing TigersJC LiponStraubing Tigers60
Fischtown PinguinsRoss MauermannFischtown Pinguins60
5Eisbären BerlinBlaine ByronEisbären Berlin50

Aktuelle Spiele