Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
n.P.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:58
Fazit:
Die Schwenninger Wild Wings entscheiden das Derby gegen die Adler Mannheim im Penaltyschießen und starten mit einem Auftaktsieg in die neue DEL-Saison! Am Ende holen sich die Wild Wings den Zusatzpunkt in einer emotionalen Partie, die eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte. Beide Mannschaften zeigten heute ein tolles und zugleich enges Eishockeyspiel, das vor allem gegen Ende nochmal richtig heiß wurde. Mannheim startete zu Beginn der Partie zunächst mit einem schnellen Führungstor durch Pilu (6.), auf das Schwenningen allerdings in der 15. Minute mit dem verdienten 1:1-Ausgleich durch Uvira antwortete. Nach einem torlosen Mittelabschnitt verpassten beide Mannschaften den Siegtreffer in der Schlussphase des 3. Drittels nur knapp. Schwenningen schnupperte darafhin in der Overtime nochmal mehr am möglichen Siegtreffer und machte den Sieg schlussendlich wenig später im Shootout klar.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:56
Spielende
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:55
Penalty verschossen
Adler Mannheim -> David Wolf
An seinem 34. Geburtstag tritt Wolf zum entscheidenden Penalty an. Kann der Routinier seine Adler retten? Nein! Der Mannheimer kommt von links und trifft nur die Maske von Eriksson!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:55
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Zach Senyshyn
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:54
Penalty verschossen
Adler Mannheim -> Matthias Plachta
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:53
Penalty verwandelt
Schwenninger Wild Wings -> Max Görtz
Im Gegensatz zu Spink und Loibl zieht Görtz eifach ohne Tricks durch und nagelt den Puck unten rechts in die Maschen!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:53
Penalty verschossen
Adler Mannheim -> Stefan Loibl
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:52
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Tyson Spink
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:52
Penalty-Schießen
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:51
Overtime-Fazit:
Die Wild Wings haben den Siegtreffer in der Overtime mehrfach auf dem Schläger, können das Spiel aber nicht vorzeitig beenden. Die Adler retten sich ins Penaltyschießen. Eriksson oder Brückmann: Welcher Goalie wird zum Helden des Abends?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:51
Ende Verlängerung
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:50
Die Refs nehmen es in dieser hektsischen Schlussphase ganz genau und korrigieren die Spielzeit von 9,5 auf 11 Sekunden hoch. Gibt es noch einen Torschuss? Der Puck liegt vor Brückmann.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
65.
21:48
Penaltyschießen? Larkin probiert es zehn Sekunden vor Schluss nochmal, läuft sich aber in Brückmann fest. Danach gibt es auch viele Grüße von Holzer, der seinen Goalie schützen will.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
63.
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Linden Vey (Adler Mannheim)
62 Sekunden haben die Wild Wings Zeit, hier doch noch für den späten Gamewinner zu sorgen. Finale furioso in Schwenningen!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
63.
21:46
Wieder Pfosten! Bei angezeigter Strafe gegen Mannheim scheitert auch Karachun am Alu und drückt den Puck im Fallen gegen den Pfosten. Eriksson fährt vom Eis und die Wild Wings träumen vom Siegtreffer!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
63.
21:45
In der Verlängerung sind die Wild Wings bislang deutlich gefährlicher. Mannheim geht immer wieder auf Nummer sicher und bricht lieber ab.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
63.
21:44
Die Mannheimer sortieren sich erstmal und fahren nach einem Wechsel von hinten neu aufgebaut nach vorne.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
62.
21:44
Alupech! Nach Querpass von Wirtz ist Larkin, ausgerechnet der Ex-Mannheimer, frei vor dem Tor und schiebt den Puck gegen den rechten Pfosten!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
61.
21:43
Die Fans der Wild Wings geben nochmal alles und sorgen in der Verlängerung für eine Stimmung wie im entscheidenden Playoffspiel! SO geht Saisonauftakt.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
61.
21:42
Neue Saison, alte Regel: Gespielt wird die Overtime im 3-gegen-3 für maximal fünf Minuten. Wer zuerst trifft, beendet das Spiel sofort und holt sich den Sieg.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
61.
21:41
Beginn Verlängerung
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
60.
21:41
Drittelfazit:
Durchatmen: Das Derby geht in die Overtime! Beide Teams nehmen nach einem heißen Finish im 3. Drittel erstmal einen Zähler mit und holen damit ihren ersten Saisonpunkt. Jetzt geht's in der Verlängerung um den Sieg und Zusatzpunkt.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
60.
21:40
Ende 3. Drittel
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
60.
21:39
Schwenningen bringt die Scheibe an die Bande und verschafft sich damit Zeit für einen Wechsel. Die letzten 30 Sekunden laufen.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
59.
21:38
All-in bei beiden Teams! Die Adler nehmen nochmal einen neuen Anlauf für den Last-Minute-Sieg.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
58.
21:37
Fällt noch der dritte Treffer? Feist kämpft sich mit Scheibe an der Kelle vor das linke Slot-Eck und ballert den Puck ans Außennetz!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
57.
21:36
...MacInnis fast das 1:2 macht! Der Mannheimer tanzt sich vor den linken Pfosten und setzt Eriksson durch einen Move auf den Hosenboden. Auf den letzten Metern wird der Winkel danach aber zu spitz.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
57.
21:35
Noch vier Minuten. Die Halle steht. Schwenningen ergattert momentan den Puck zurück und entlastet dadurch die eigene Abwehr. Wobei nun...
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
56.
21:34
Beide Trainer wollen den Sieg scheinbar unbedingt nach 60 Minuten. Nun folgen im Sekundentakt immer neue Abschlüsse.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
54.
21:33
Genau so eine Konterchance folgt jetzt! Links an der Bande ist Tylor Spink im 6. Gang unterwegs und scheitert mit einem wuchtigen Versuch an einer Glanztat von Brückmann.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
54.
21:32
Mannheim hält den Druck auf die Abwehr der Hausherren hoch und setzt in den Zweikämpfen stetig nach. Die Gastgeber stehen tief und lauern ihrerseits auf Konter.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
53.
21:31
Konter SERC! Die Hausherren werfen die Scheibe über die Bande nach vorne, wodurch Karachun freie Bahn hat und Brückmann aussteigen lässt. Vor der Torlinie rettet für die Adler wieder Jokipakka und wird zum zweiten Mal zum Aushilfs-Goalie.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
53.
21:30
Die Adler Mannheim gehen voran und bauen sich mit ihrer Offensive vor SERC-Goalie Eriksson auf. Loibl hämmert von links außen drauf und verzieht deutlich.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
51.
21:26
Mit Blick auf die nahende Schlussphase werden jetzt auch die Zweikämpfe um einiges härter. Beide wollen keinen freien Zentimeter Eis verschenken und den vielleicht entscheidenden Fehler unbedingt verhindern.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
50.
21:24
Noch zehn Minuten! Gelingt noch einem Team der dritte Treffer oder bahnt sich hier mehr und mehr die Overtime an?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
49.
21:24
Auch die Wild Wings können nicht viel mehr aus ihrer Überzahl herausholen. Bei der besten Gelegenheit haben Karachun und Görtz auf der linken Seite zwar viel Zeit, könnnen sich aber nicht entscheiden, wer nun schießen soll.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
47.
21:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Szwarz (Adler Mannheim)
Schon wieder eine Überzahl! Szwarz will einen Vorstoß der Hausherren stoppen und bedient sich dabei an einem klassischen Beinstellen. Kann der SERC mehr aus seinem zweiten Powerplay machen?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
47.
21:19
Und nun sind die Schwenninger wieder komplett. Powerplays machen hier noch nicht den Unterschied.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
47.
21:19
Die Adler sind vor Eriksson und lassen die Scheibe kreisen. Das Problem dabei: Ein Torschuss folgt fast nie. Einzig Plachta kommt mal zum Abschluss und trifft nur die Deckung der Wild Wings.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
45.
21:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daryl Boyle (Schwenninger Wild Wings)
Die Wild Wings müssen wieder in Unterzahl ran. Boyle hakt sich vom Eis.W Wichtiger Moment für beide Teams.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
43.
21:15
Das 3. Drittel geht sofort feurig los! Beide Teams spielen direkt nach vorne und wollen das Spiel jetzt mit einer erneuten Führung an sich reißen.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
42.
21:13
Jetzt sind die Wild Wings wieder mit voller Mannstärke am Start! Die Hausherren überstehen ihr erste Unterzahl ebenfalls schadlos.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
41.
21:13
Plachta nimmt nach Widerbeginn als Erster Kurs aufs gegnerische Tor und wuchtet den Puck deutlich zu hoch ins Plexiglas. Kurz danach kontern die Wild Wings und Karachun macht beinahe aus dem Getümmel vor dem Tor den Shorthander!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
41.
21:10
Finden wir noch einen Sieger nach 60 Minuten? Das 3. Drittel wird es uns sagen! Mannheim startet mit einem Powerplay.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
41.
21:10
Beginn 3. Drittel
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
40.
20:56
Drittelfazit:
Im Derby zwischen den Wild Wings und Adlern steht es auch nach 40 Minuten weiterhin 1:1. Beide Teams begegnen sich im 2. Drittel erneut auf Augenhöhe, wobei die ganz großen Torgelegenheiten im Gegensatz zum 1. Drittel diesmal ausblieben. Zum Schlussabschnitt ist die Partie somit weiterhin komplett offen und könnte bereits von einem dritten Treffer durchaus entschieden werden. Die Adler gehen dabei mit einem kleinen Vorteil aufs Eis: Im 3. Drittel legt Mannheim gleich mit einem Powerplay los und ist noch für weitere rund 90 Sekunden in Überzahl.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
40.
20:53
Ende 2. Drittel
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
40.
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Will Weber (Schwenninger Wild Wings)
Knapp 30 Sekunden vor der Pause öffnet sich nun auch die Tür zur Strafbank der Wild Wings. Weber muss wegen Hakens vom Eis. Geht noch was für die Adler?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
38.
20:49
Bei den Adler versucht es Jokipakka mit einem Handgelenkschuss. Sein Schuss von der Blauen Linie wird zum Geschoss und knallt gegen die Plexiglasscheibe.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
38.
20:48
Schwenningen bleibt nach der verpassten Überzahl-Gelegenheit aber dran und will den Druck hochhalten. Hungerecker zieht aus vollem Lauf ab und ballert Brückmannn das Hartgummi gegen die Schoner.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
36.
20:46
Nein! Schwenningen findet sich im Powerplay übehaupt nicht zurecht und kommt auch nicht mal in die nötige Formation. Die Adler stehen kompakt und verteidigen die Unterzahl mühelos weg.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
35.
20:45
Die Halle in Schwenningen steht und will die Wild Wings zum 2:1 tragen. Nutzen die Hausherren ihr erstes Powerplay?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
34.
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Korbinian Holzer (Adler Mannheim)
Nach 34 Minuten folgt nun die erste Strafe der Partie! Holzer muss wegen eines Cross-Checks vom Eis. Der Mannheimer trifft Olimb mit der Kelle am Rücken.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
34.
20:42
Karachun gelingt in der Neutralen Zone ein schöner Steilpass, den beim startenden Senyshyn perfekt im Lauf landet. Die Adler geraten unter Druck, können den Schwenninger aber gerade noch rechtzeitig vor Brückmann abfangen.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
33.
20:39
Konter für den SERC! Hungerecker baut von rechts auf. Boyle übernimmt und legt für Pfaffengut auf, der frei vor dem Tor abzieht und den Puck etwas zu hoch ins Fangnetz haut.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
32.
20:37
Die Adler sind weiterhin etwas kombinationsstärker und leicht im Vorteil. Die Wild Wings können aber richtige Druckphasen der Gäste weiterhin verhindern.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
30.
20:35
Hilft die 2. Reihe? MacInnis probiert es zumindest mal und zimmert den Puck von der linken Seite der Blauen Linie abgefälscht übers Tor.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
29.
20:33
Was für eine Scheibenkontrolle! Tyson Spink nimmt eine aufspringende Scheibe aus der Luft an und drückt das Hartgummi trotz der schwern Annahme sogar durchaus gefährlich aufs Tor. Brückmann ist jedoch in der besseren Position und hat keine Probleme.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
28.
20:32
Nach dem heißen 1. Drittel mangelt es im zweiten Abschnitt bisher noch an den klaren und großen Torchancen. Beide Teams kommen nicht bis auf die letzten Meter und müssen immmer wieder nach außen skaten oder vorzeitig abbrechen.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
26.
20:30
3-auf-2 für die Wild Wings! Nach Vorlage von Zernikel legt sich Hungerecker den Puck auf dem linken Flügel zurecht. Der ehemalige Mannheimer braucht etwas zu lange für seinen Abschluss und wird von den Adlern noch entscheidend gestört.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
26.
20:27
Genell läuft die Scheibe im 2. Drittel aber etwas besser bei den Adlern. Die Gäste finden schneller in die Angriffszone und präsentieren sich derzeit etwas passsicherer.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
24.
20:26
Uvira ist nach seinem Crash schnell wieder zurück auf dem Eis und nimmt direkt wieder Kurs aufs gegnerische Tor. Der ehemalige Kölner ist heute sehr auffällig.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
23.
20:23
Auf der anderen Seite klingelt der Pfosten ebenfalls - und diesmal ist es die Scheibe! Bennett hat freie Bahn auf halblinks und schlenzt den Puck aus der Drehung ans linke Alu.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
22.
20:21
Aus! Uvira zieht kurz nach dem Wiederbeginn von rechts kommend vors Tor und kracht dabei nach einem Check mit den Kufen voraus gegen das Gebälk und in die Bande. Der Schwenninger schlägt übel ein, kann aber durch seine Körperhaltung zum Glück auch viel vom Aufprall abfedern. Nach einer kurzen Pause geht's für Uvira auch schon weiter.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
21.
20:19
Hinein in den Mittelabschnitt! Wie geht's weiter beim rassigen Derby zwischen den Wild Wings und Adlern?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
21.
20:18
Beginn 2. Drittel
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
20.
20:02
Drittelfazit:
Die Schwenninger Wild Wings und Adler Mannheim liefern sich zum DEL-Auftakt sofort eine mitreißende Partie und gehen nach einem kurzweiligen 1. Drittel mit einem 1:1 in die erste Pause. Der Start ging zunächst an die Gäste, die in der 6. Minute nach einem Bullygewinn durch Pilu das schnelle 0:1 erzielten. Die Hausherren steigerten sich danach ebenfalls und krönten ihre beste Phase daraufhin in der 15. Minute mit dem verdienten 1:1-Ausgleich durch Uvira.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
20.
20:01
Ende 1. Drittel
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
19.
19:58
Folgt noch ein Treffer vor der Sirene? David Wolf beruhigt die Partie für die Adler erstmals und spielt die Scheibe für einen Wechsel tief hinter das eigene Tor.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
17.
19:57
Ein Tor für beide Teams ist bis hierher absolut leistungsgerecht. Der Start ging an die Adler, danach schalteten auch die Wild Wings langsam hoch.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
15.
19:54
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:1 durch Sebastian Uvira
Jetzt machen die Wild Wings den Ausgleich! Tylor Spink klaut den Adlern den Puck im Aufbau und legt vor dem Tor im 2-auf-1 mustergültig quer. Uvira ist frei durch und bringt die Helios Arena mit dem 1:1-Ausgleich zum Ausrasten. Irre Stimmung hier! Das ist wie in den Playoffs!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
15.
19:53
Wo ist der Puck? Nach einem Schuss in die Rundung verliert Adler-Goalie Brückmann kurz den Überblick. Als Marshall vom rechten Pfosten zum Ontimer ausholt, ist Brückmann aber wieder zur Stelle.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
14.
19:52
Mit etwas mehr Scheibenkontrolle beruhigen die Alder die Partie nun wieder. Das kurze Hoch der Wild Wings ist erstmal gestoppt.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
13.
19:51
Gute Gelegenheit für Schwenningen! Olimb lauert im Slot direkt vor Brückmann und scheitert mit einem gelöffelten Schuss denkbar knapp am Ausgleich.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
12.
19:48
Die Schussstatistik schießt jetzt bei den Wild Wings nach oben. Können die Hausherren ihre gute Phase für das 1:1 ausnutzen?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
11.
19:47
Die Fans der Wild Wings geben Vollgas und pushen ihr Team lautstark nach vorn. Marshall zieht von rechts kommend auf und bugsiert den Puck mit einem Schlenzer ebenfalls gegen den Körper von Brückmann.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
10.
19:45
Auch Tylor Spink erhält seine erste Gelegenheit: Der Kanadier nimmt eine freie Scheibe in Trudeln mit und zwirbelt den Puck trotz einiger Standprobleme gegen Brückmanns Schoner!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
8.
19:43
Der SERC ist jetzt ebenfalls in der Partie angekommen und will den schnellen Ausgleich. Pfaffengut hält nach einem Querpass von der Blauen drauf und schießt Brückmann den Puck an die Schulter.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
7.
19:42
Schwenningen fast mit der schnellen Antwort! Karachun läuft ungehindert aufs Adler-Tor zu und ballert die Scheibe zunächst gegen die Ausrüstung von Brückmann. Danach erhält Karachun aus spitzem Winkel eine zweite Chance und scheitert an Jokipakka, der für die Adler auf der Torlinie rettet!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
6.
19:38
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Fabrizio Pilu
Die Adler machen ihr erstes Saisontor und gehen in Schwenningen mit 1:0 in Führung! Fabrizio Pilu nimmt den Puck vom Bullygewinn direkt und knallt die Scheibe mit einem Onetimr unhalbar an den linken Pfosten und ins Tor!
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
5.
19:37
Die Gäste aus Mannheim übernehmen beim Derby so langsam die Intiative und schieben die Wild Wings in die eigene Gefahrenzone. Die Scheibe läuft gut bei den Adlern.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
3.
19:35
Hier folgt der erste Torschuss: Paul Meyer erhält die Scheibe an der Blauen Linie und zieht sofort ab. SERC-Schlussmann Joacim Eriksson fährt den Schoner aus und verhindert den frühen Einschlag.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
3.
19:34
Umkämpfter Start! Schwenningen bringt den Puck nach dem Face-off zunächst nach vorn, doch dann übernehmen die Adler den Puck und setzen sich sofort länger vor Wild-Wings-Goalie Eriksson fest.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
1.
19:31
Und bitte! Der Schiri lässt das Hartgummi fallen und die Hockey-Action beginnt. Der SERC trägt bei seinem Premieren-Heimspiel blaue Trikots, Mannheim gastiert in weiß.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
1.
19:30
Spielbeginn
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
19:28
Die Helios-Arena ist bis auf den letzten Platz gefüllt und die Fans sind schon ganz heiß auf das Eröffnungsbully der neuen und 30. DEL-Saison. Die Wild Wings Fans begrüßen ihr Team beim Einlauf sogar mit einer Choreografie.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
19:11
Während die Wild Wings heute dem Saisonstart entgegenfiebern, haben die Adler dagegen schon in der Champions League ordentlich Eiszeit gesammelt. Die Mannheimer gewannen vor dem DEL-Start drei von vier mCHL-Partien und feierten dabei erst kürzlich einen deutlichen 6:0 beim finnischen Vertreter Lukko. Übertragen die Adler ihre gute Frühform auch in die DEL?
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
19:00
Ein Derbyknaller zum Saisonstart - Eihockey-Herz, was willst du mehr? Die Wild Wings und Adler lieferten sich bereits in der Vergangenheit viele emotionale Duelle und verspricht auch heute wieder Hochspannung. Für zusätzlich Brisanz sorgt zudem ein Neuzugang beim SERC: Thomas Larkin spielte bis zum Sommer sechs Jahre bei den Adlern und trifft heute beim Debüt für die Wild Wings direkt auf seine Ex-Kollegen.
Schwenninger Wild Wings Adler Mannheim
18:47
Guten Abend und herzlich willkommen zum DEL-Saisonstart! Um 19:30 Uhr steigt im Süden des Landes das Derby zwischen den Schwenninger Wild Wings und den Adlern Mannheim. Wer startet mit einem Sieg in die neue Eiszeit?

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Eisbären BerlinTy RonningEisbären Berlin90
2Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins70
3Straubing TigersJC LiponStraubing Tigers60
Fischtown PinguinsRoss MauermannFischtown Pinguins60
5Eisbären BerlinBlaine ByronEisbären Berlin50

Aktuelle Spiele