Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
EHC München
MUC
München
EHC München
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:51
Fazit:
Dieses Spiel hat so viele verschiedene Phasen durchlebt, schöne und auch kuriose Tore geboten. Daher ist es schwer zusammenzufassen, doch unter dem Strich kann man sagen: Der Auswärtssieg der Münchner ist verdient. Vor allem im turbulenten Mittelabschnitt brachten die Oberbayern mehr Energie auf das Eis. Auch wenn die Eisbären heute drei Treffer erzielten, blieben sie über weite Strecken gegen eine dicht gestaffelte Münchner Abwehr harmlos. Aus Berliner Sicht darf man vor allem gespannt sein, was am Sonntag gegen Augsburg aus der gleichen Tabellenregion rausspringt. München empfängt am Sonntag Bremerhaven.
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:47
Spielende
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:47
Das anschließende Bully geht an München, und damit auch die drei Punkte.
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:46
Tor für Eisbären Berlin, 3:4 durch Kevin Clark
Der Anschluss! Jonathan Blum klärt unzureichend und legt Kevin Clark die Scheibe auf die Kelle. Allerdings stehen nur noch 3,2 Sekunden auf der Uhr.
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:46
Ungenauer Pass von Kevin Clark, Yasin Ehliz kann klären.
Eisbären Berlin EHC München
60.
21:44
Eine Minute vor Schluss nimmt Serge Aubin das Timeout. Danach muss es aber schnell gehen.
Eisbären Berlin EHC München
59.
21:43
Und dann bekommen die Hauptstädter ein Abseits gepfiffen. Das ist sinnbildlich für einen gebrauchten Abend.
Eisbären Berlin EHC München
59.
21:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan McKiernan (EHC München)
Wohl die einzige Chance für die Berliner, hier noch etwas Zählbares mitzunehmen. Ryan McKiernan muss wegen eines Stockchecks vom Eis, die Eisbären jetzt mit zwei Feldspielern mehr.
Eisbären Berlin EHC München
58.
21:41
Die Eisbären probieren es trotzdem nochmal und nehmen ihren finnischen Goalie vom Eis.
Eisbären Berlin EHC München
57.
21:39
Tor für EHC München, 2:4 durch Chris DeSousa
Oh je! Fünf-gegen-fünf, da darf Chris DeSousa niemals so frei vor Juho Markkanen auftauchen. Trevor Parkes bekommt die Scheibe auf der rechten Seite geschenkt und legt quer für DeSousa, der allerdings auch feine Hände beweist und Markkanen nach allen Regeln der Kunst aussteigen lässt.
Eisbären Berlin EHC München
56.
21:37
Nein, tatsächlich keine Strafen. Die Referees haben ihrer Ansicht nach heute wohl schon genug Akteure in die Kühlbox geschickt.
Eisbären Berlin EHC München
56.
21:36
Nun kommt es vor dem Münchner Kasten zum Gerangel! Das wird Strafen nach sich ziehen.
Eisbären Berlin EHC München
56.
21:36
Die Zeit verrinnt, gerade ohne große Unterbrechungen. Doch das Geschehen spielt sich vermehrt in der neutralen Zone ab.
Eisbären Berlin EHC München
54.
21:34
Marco Nowak versucht es aus der zweiten Reihe, doch auch das ist nur halbgare Kost. Mathias Niederberger hat freie Sicht.
Eisbären Berlin EHC München
53.
21:32
Weiter recht viel Stückwerk. Ben Street kann sich auf links zwar gut behaupten, doch es befindet sich einfach kein Mitspieler in der Nähe.
Eisbären Berlin EHC München
51.
21:31
Beim Wechsel sind sich Veilleux und Kastner nicht ganz einig. Zum dritten Mal in diesem Match geht es im Vier-gegen-Vier weiter.
Eisbären Berlin EHC München
51.
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Kastner (EHC München)
Eisbären Berlin EHC München
51.
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin EHC München
49.
21:25
Übrigens muss auch Justin Lutz gerade im Innenraum behandelt werden. Er scheint sich in einem Zweikampf verletzt zu haben.
Eisbären Berlin EHC München
48.
21:25
Chris DeSousa bekommt eine Scheibe ins Gesicht und macht sich sofort auf den Weg in die Kabine. Unklar ist, wie sich der Helm da gelöst hat. Doch es scheint dem Angreifer den Umständen entsprechend gut zu gehen.
Eisbären Berlin EHC München
48.
21:23
Der Frust ist nun auch deutlich im Gesicht von Frank Mauer abzulesen, nachdem er ein Zuspiel nicht mehr erreicht und Icing gepfiffen wird.
Eisbären Berlin EHC München
48.
21:22
Die Red Bulls haben derzeit wieder etwas mehr vom Spiel, Berlin wirkt ein wenig demotiviert.
Eisbären Berlin EHC München
47.
21:22
Viel Platz für Austin Ortega, der nach Querpass von rechts völlig frei aus dem Bullykreis zum One-timer ansetzen kann! Juho Markkanen hält aber noch irgendwie den rechten Schoner raus!
Eisbären Berlin EHC München
46.
21:20
Chris DeSousa aus dem Halbfeld. Zwar wird er nicht richtig angegangen, doch der Schuss ist zu zentral.
Eisbären Berlin EHC München
45.
21:19
Wie viele Blocks hat Konrad Abeltshauser heute schon auf seinem Konto? Die Eisbären finden kein Durchkommen.
Eisbären Berlin EHC München
43.
21:18
Noch ist die Angelegenheit im Schlussdrittel ein wenig zäh. München kommt zu einer Umschaltchance, weil Morgan Ellis über den Linesman stolpert.
Eisbären Berlin EHC München
42.
21:14
Allerdings ist von den tollen öffnenden Pässen, die die Hauptstädter in der Anfangsphase noch gespielt hatten, nur noch wenig zu sehen. Gerade bekommt Julian Melchiori das Icing gepfiffen.
Eisbären Berlin EHC München
41.
21:12
15 Sekunden sind gespielt, da muss Mathias Niederberger schon mit der Fanghand hin. Die Eisbären spüren natürlich, dass hier heute etwas drin liegt. Die hitzige Atmosphäre in der Halle könnte ihnen helfen.
Eisbären Berlin EHC München
41.
21:12
Beginn 3. Drittel
Eisbären Berlin EHC München
40.
20:56
Drittelfazit:
Um es erst einmal festzuhalten: Die Führung für die Münchner ist verdient, die Roten Bullen investierten im Mittelabschnitt mehr in das Spiel. Doch was in den letzten Minuten geboten wurde, war vor allem für den neutralen Zuschauer Wahnsinn. Erst das tolle Solo von Jonas Müller, nur zwölf Sekunden später die Antwort von Yasin Ehliz. Außerdem wird die Begegnung sehr intensiv geführt - die beste Nachricht ist, dass hier noch 20 Minuten auf der Uhr stehen!
Eisbären Berlin EHC München
40.
20:54
Ende 2. Drittel
Eisbären Berlin EHC München
40.
20:52
Tor für EHC München, 2:3 durch Yasin Ehliz
Was geht denn hier ab? Nur zwölf Sekunden nach dem Maradona-Solo von Müller hat auch Yasin Ehliz verdächtig viel Platz. Durch die Beine von Morgan Ellis lässt er Juho Markkanen keine Chance!
Eisbären Berlin EHC München
40.
20:51
Tor für Eisbären Berlin, 2:2 durch Jonas Müller
Was ist das denn? Jonas Müller startet am eigenen Kasten und dribbelt sich zentral an mehreren Gegenspielern vorbei. Aus spitzem Winkel trifft er dann mit der Rückhand oben ins Eck!
Eisbären Berlin EHC München
40.
20:51
Es bahnt sich die nächste Strafe an. Maximilian Daubner knallt die Scheibe Richtung Tribüne. Anscheinend erkennen die Unparteiischen da aber keine Absicht und verzichten auf einen weiteren Pfiff.
Eisbären Berlin EHC München
38.
20:49
Das Geschehen auf dem Eis bleibt heiß. Die letzten beiden Minuten werden im Vier-gegen-Vier ausgetragen.
Eisbären Berlin EHC München
38.
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Giovanni Fiore (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin EHC München
38.
20:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Konrad Abeltshauser (EHC München)
Eisbären Berlin EHC München
37.
20:46
Viel Puckbesitz für die Berliner, doch die Räume sind zugestellt. Weiter muss die Verteidigungsarbeit beider Teams gelobt werden.
Eisbären Berlin EHC München
36.
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC München)
Nun ist der Strafarm oben. Jonas Müller wird von Patrick Hager per Stockschlag aufgehalten. Das ist nun die Chance für die Eisbären, die Partie sogar auszugleichen.
Eisbären Berlin EHC München
34.
20:42
Ein paar harte Checks sorgen für Aufregung auf den Rängen, die Unparteiischen lassen die Leine allerdings locker.
Eisbären Berlin EHC München
33.
20:41
Puh! Ein Münchner wäre um ein Haar frei durch gewesen, doch Marcel Noebels kommt gerade noch mit fairen Mitteln von hinten angerauscht! Mittlerweile ist es ein richtig spannendes Eishockeymatch.
Eisbären Berlin EHC München
32.
20:39
Giovanni Fiore gelangen im letzten Spiel gegen den EHC zwei Treffer. Heute bleibt er allerdings noch unauffällig, verliert gerade das Laufduell auf dem linken Flügel.
Eisbären Berlin EHC München
30.
20:38
Jetzt ist auch die Halle wieder da. Alles wieder offen!
Eisbären Berlin EHC München
29.
20:35
Tor für Eisbären Berlin, 1:2 durch Kevin Clark
Aus dem Powerbreak heraus zeigen die Eisbären sofort eine Reaktion! Schöner Spielzug über Leo Pföderl und Marcel Noebels. Am langen Eck ist schließlich Kevin Clark per Tip-in zur Stelle! Allerdings hatte man auch den Eindruck, dass die Münchner gedanklich noch beim Jubel waren.
Eisbären Berlin EHC München
28.
20:32
Tor für EHC München, 0:2 durch Justin Schütz
Es hatte sich ein wenig angedeutet! Ryan McKiernan bringt die Scheibe von rechts vor den Kasten. Im Slot kann niemand die Scheibe so richtig kontrollieren, so hat Justin Schütz am langen Pfosten freie Bahn!
Eisbären Berlin EHC München
27.
20:31
Per Körpertäuschung zieht Austin Ortega vor den Kasten und zieht mit der Rückhand ab, Juho Markkanen ist zur Stelle.
Eisbären Berlin EHC München
27.
20:30
Gerade können sich die Eisbären kaum befreien, oder wie in diesem Fall nur per Icing.
Eisbären Berlin EHC München
26.
20:29
Es bleibt ein enges Spiel mit wenigen klaren Torchancen. Immer wieder werden Schüsse auf beiden Seiten geblockt.
Eisbären Berlin EHC München
24.
20:26
München scheint Blut geleckt zu haben, setzt sich im Angriffsdrittel fest.
Eisbären Berlin EHC München
23.
20:25
Beide Mannschaften wieder komplett, in der Mercedes-Benz Arena ist es nun allerdings deutlich stiller.
Eisbären Berlin EHC München
22.
20:23
Tor für EHC München, 0:1 durch Zach Redmond
Eine Minute Vier-gegen-Drei, da muss doch etwas rausspringen. Und so ist es! Zach Redmond zieht aus dem linken Bullykreis ab und lässt Juho Markkanen mit seinem Geschoss auf die Stockhandseite keine Chance!
Eisbären Berlin EHC München
21.
20:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Müller (Eisbären Berlin)
Yannick Veilleux scheint nicht auf dem Schirm zu haben, dass ein Mitspieler fehlt. So geht der Pass ins Leere, Jonas Müller muss ausbügeln.
Eisbären Berlin EHC München
21.
20:21
Der Mittelabschnitt beginnt, bekanntlich im Vier-gegen-Vier.
Eisbären Berlin EHC München
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:04
Drittelfazit:
Die klaren Torgelegenheiten lassen noch auf sich warten, dennoch sehen die Zuschauer ein intensives und packendes Eishockeyspiel. Den engagierteren Eindruck hinterließen über weite Strecken die Eisbären, in den Schlussminuten konnten die Gäste ihre Stärken im Fastbreak jedoch ebenfalls andeuten. Das größte Kompliment bleibt bislang aber den Abwehrreihen auszusprechen.
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:03
Ende 1. Drittel
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:02
1,3 Sekunden noch auf der Uhr, da werden Yannick Veilleux und Austin Ortega vom Bully weg auf die Strafbank geschickt. Stockschlag heißt das Verdikt.
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Austin Ortega (EHC München)
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin EHC München
20.
20:00
Patrick Hager nimmt Speed auf und spielt einen scharfen Pass in die Mitte, doch wieder ist noch ein Berliner Block zur Stelle!
Eisbären Berlin EHC München
19.
19:59
Beide Teams verteidigen bislang wirklich gut, so entsteht auch aus der kleinen Münchner Druckphase nur wenig Gefahr.
Eisbären Berlin EHC München
17.
19:56
Plötzlich die Riesenchance für München! Maksymilian Szuber taucht frei am rechten Bullykreis auf und zieht mit der Rückhand ab, doch Juho Markkanen ist mit der Schulter zur Stelle. Zuvor wurde der Finne bereits an der Maske getroffen, so langsam bekommt er etwas mehr zu tun.
Eisbären Berlin EHC München
15.
19:53
Immer wieder spielen die Eisbären öffnende Pässe über das gesamte Eis. Auch wenn sich die Hauptstädter im letzten Drittel noch schwer tun, so sind gute Ansätze durchaus zu erkennen.
Eisbären Berlin EHC München
13.
19:51
Das Powerplay verpufft wirkungslos. Muss Don Jackson etwa auch heute wieder mangelnden Einsatz seiner Schützlinge beklagen?
Eisbären Berlin EHC München
12.
19:49
Austin Ortega legt für Chris DeSousa quer, der mit seinem One-timer aber noch von Jonas Müller geblockt wird. Das wird wehgetan haben.
Eisbären Berlin EHC München
11.
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Nowak (Eisbären Berlin)
Die Überzahl wird den Gästen gut tun, um wieder mehr Entlastung zu schaffen. Marco Nowak muss wegen Haltens gegen Austin Ortega in die Kühlbox.
Eisbären Berlin EHC München
10.
19:45
Die Eisbären bringen derzeit etwas mehr Energie auf das Eis. Kevin Clark kommt zwischen zwei Verteidigern noch aus der Drehung zum Abschluss.
Eisbären Berlin EHC München
9.
19:43
München ist wieder komplett, hat die Unterzahl letztlich recht souverän überstanden.
Eisbären Berlin EHC München
8.
19:42
Dass die Eisbären über Qualität verfügen, wird durchaus deutlich. Genialer öffnender Pass von Morgan Ellis, allerdings machen die Gäste die Räume gut zu.
Eisbären Berlin EHC München
7.
19:42
Der Schuss von der blauen Linie wird abgefangen, landet aber vor den Kufen von Leo Pföderl im Slot. Mathias Niederberger muss mit der Fanghand ran!
Eisbären Berlin EHC München
6.
19:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan McKiernan (EHC München)
Ausgerechnet in seinem 200. DEL-Spiel und gegen seinen Ex-Verein holt sich der Abwehrmann die erste Strafe der Partie ab.
Eisbären Berlin EHC München
6.
19:39
Toller Querpass von Jonas Müller auf Peter Regin, der in der Spielfeldmitte viel Platz vor sich hat und mit der Vorhand abziehen kann, aber knapp neben das Gehäuse zielt.
Eisbären Berlin EHC München
4.
19:36
Berlin versucht es eher mit brachialer Gewalt, bekommt die Scheibe im Getümmel aber nicht an Mathias Niederberger vorbei.
Eisbären Berlin EHC München
4.
19:36
Die Münchner zeigen sich im Spiel nach vorne etwas dynamischer, Maximilian Daubner kommt nach einem schnellen Angriff aus spitzem Winkel zum Abschluss.
Eisbären Berlin EHC München
3.
19:34
Beide Teams legen von Beginn an großen Einsatz an den Tag, die Anfangsphase gestaltet sich etwas hektisch.
Eisbären Berlin EHC München
1.
19:32
Und los! Die Eisbären in Dunkelblau, München in Weiß.
Eisbären Berlin EHC München
1.
19:32
Spielbeginn
Eisbären Berlin EHC München
19:28
Acht Punkte müssten die Eisbären im Rennen um die Playoffs in elf Spielen noch abholen - heute soll die Aufholjagd wieder aufgenommen werden. Es ist alles angerichtet, die Stimmung in der Mercedes-Benz Arena ist prächtig.
Eisbären Berlin EHC München
19:18
Die Starting Six: Für die Eisbären beginnen Juho Markkanen, Morgan Ellis, Jonas Müller, Frank Mauer, Yannick Veilleux und Peter Regin. München startet mit Mathias Niederberger, Ryan McKiernan, Maximilian Daubner, Austin Ortega, Yasin Ehliz und Ben Smith.
Eisbären Berlin EHC München
19:12
Von den bisherigen drei Saisonaufeinandertreffen konnten die Iserstädter alle gewinnen. Zuletzt setzte sich der EHC vor einem knappem Monat mit 3:2 in der Hauptstadt durch. Dabei hatten die Müncher lange Zeit alles im Griff, ehe Giovanni Fiore mit einem Doppelpack immerhin noch für etwas Spannung sorgte.
Eisbären Berlin EHC München
19:05
Auf Seite des Münchner Spitzenreiters standen zuletzt gar drei Niederlagen in Folge: Sowohl gegen Nürnberg als auch gegen Straubing und die DEG kassierten die Roten Bullen jeweils vier Tore. "Wir spielen seit ein paar Spielen wahnsinnig schlecht", kritisierte Nationalspieler Andi Eder schonungslos. "Momentan meinen wir, dass 20 Minuten Eishockey reichen, aber das reicht gegen niemanden in der Liga."
Eisbären Berlin EHC München
19:01
Unterstützung erhält Aubin heute von einem alten Bekannten: Die ehemalige Stürmerlegende André Rankel hilft als Co-Trainer aus, da Craig Streu aus persönlichen Gründen nicht zur Verfügung steht. "Diese Praxis hilft mir bei meinem Trainerstudium. Im Sommer bin ich fertig. Dann werde ich auch die Trainer-Lizenz erhalten", gab Rankel einen kleinen Einblick.
Eisbären Berlin EHC München
18:59
Zwischenzeitlich war bei den Eisbären ein Aufwärtstrend zu erkennen. Nach einer Overtime-Niederlage gegen die Haie und einem 1:4 in Iserlohn ist dieser nun allerdings wieder dahin. So sind die Preplayoff-Ränge wieder ein gutes Stück entfernt. "Wir müssen zweifellos eine Reaktion zeigen", betonte der weiterhin fest im Sattel sitzende Cheftrainer Serge Aubin im Vorfeld der heutigen Partie.
Eisbären Berlin EHC München
18:52
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Top-Spiel des heutigen DEL-Freitags! In der Bundeshauptstadt ist man Krise in dieser Saison bereits gewohnt, allerdings schwächelte auch der Spitzenreiter aus München zuletzt. Um 19:30 Uhr geht es an der Spree los!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele

03.02.2023 19:30
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
Bietigheim Steelers
BIE
Bietigheim
Bietigheim Steelers
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
EHC München
MUC
München
EHC München
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Löwen Frankfurt
FRA
Frankfurt
Löwen Frankfurt
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG