Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:30
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
60.
21:50
Fazit:
Die Adler Mannheim besiegen die Grizzlys Wolfsburg trotz eines 0:2-Rückstandes am Ende mit 4:2 und holen in der DEL den dritten Sieg in Serie! Im 1. Drittel überraschten zunächst die Grizzlys mit einem starken Auswärts-Auftritt und einer eiskalten Chancenverwertung gegen zwar stürmische, aber erfolglose Adler. Braun (5.) und Machacek brachten die Niedersachsen mit 2:0 in Führung. In der 16. Minute gelang den Adlern daraufhin nach der glücklosen Anfangsphase immerhin noch ein Tor von Cramarossa zum 1:2-Anschluss. Auch im zweiten Durchgang präsentierten sich die Grizzlys daraufhin lange wieder als das bessere Team, holten die Adler aber durch einen Goalie-Fehler von Strahlmeier zum 2:2-Ausgleich durch Pilu ins Spiel zurück. Mit dem 2:2 auf der Anzeigetafel ging es danach auch in einen offenen Schlussabschnitt, in dem die Adler mit dem 3:2 durch Eisenschmid die Partie drehten und ihre Führung danach auch nicht mehr abgaben. Wolfsburg riskierte ohne Goalie in den Schlussminuten zwar nochmal alles, fing sich aber nur noch einen Emptynetter von Gaudet zum 4:2-Endstand ein.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
60.
21:44
Spielende
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
60.
21:43
Tor für Adler Mannheim, 4:2 durch Tyler Gaudet
Das war's! Gaudet trifft ins leere Tor und macht den Heimsieg der Alder klar. Der Mannheimer setzt nach einem Puckverlust vor dem Tor der Grizzlys nochmal nach und belohnt sich dafür mit dem Emptynetter zum Sieg.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
60.
21:43
Gibt es noch eine letzte Chance für die Kufen-Cracks aus der Autostadt? Der Puck ist vor dem Adlernest und die Grizzlys warten auf die Lücke.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
60.
21:42
1:20 Minuten sind noch auf der Uhr. Es gibt nochmal Bully vor dem Tor der Adler.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
59.
21:41
Nur noch 120 Sekunden! Die Grizzlys sind mit einem zusätzlichen Feldspieler nun dran und machen Dauerdruck. Weitere Großchancen gibt es aber noch nicht!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
57.
21:39
All-in bei den Gästen aus der Autostadt: Goalie Strahlmeier fährt vom Eis!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
57.
21:39
Fast das 3:3! Möser hämmert den Puck von rechts auf die Kiste und macht beinahe den Ausgleich. Brückmann kann die Scheibe nicht kontrollieren und der Puck tanzt auf der Querlatte!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
56.
21:37
Gutes Clock-Management von Mannheim! Plachta und Co. holen an der Bande wichtge Sekunden raus. Wann schaut bei WOB erstmals Strahlmeier auf die Bank?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
55.
21:36
Noch fünf Minuten! Die Mannheimer wollen die Partie nach den letzten Angriffen der Niedersachsen beruhigen und sammeln sich erstmal mit dem Puck in ihrer eigenen Zone.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
53.
21:34
So langsam beginnt nun die Crunch Time. Können die Grizzlys nochmal einen Gang zulegen? Ein abgefälschter Schuss von Braun lässt die Wolfsburger nochmal hoffen: Brückmann pariert in höchster Not mit der Stockhand!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
52.
21:32
Das Powerplay der Grizzlys endet torlos! Die Adler sind wieder komplett und die Kulisse kommt. Die SAP-Arena singt ihre Adler nun stehend in die Schlussphase.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
51.
21:30
Gibt es noch einen Hochkaräter? Machacek hat zumindest eine Schusschance, kann Strahlmeier aber nicht von rechts aus spitzem Winkel überwinden.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
50.
21:29
In der ersten Powerplay-Minute der Niedersachsen passiert nicht viel. Das Passspiel der fünf Wolfsburger ist zu fehleranfällig.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
49.
21:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Borna Rendulić (Adler Mannheim)
Es folgt die erste Strafe des Spiels! Rendulić jagt den Puck über die Bande und bekommt daher eine Spielverzögerung aufgebrummt. Können die Grizzlys die Überzahl nutzen?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
49.
21:25
So langsam ergeben sich Konterchancen für die Adler. Wolfsburg muss angesichts des Spielstandes auch ins Risiko gehen und ermöglicht den Adlern damit neue Räume.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
47.
21:24
Schockstarre bei den Grizzlys? Die Gäste können erstmal nicht auf das 2:3 antworten und sind stattdessen weiter mit Abwehrarbeit beschäftigt. Mittlerweile läuft das Offensivspiel der Grizzlys nicht mehr so flüssig.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
46.
21:21
Tor für Adler Mannheim, 3:2 durch Markus Eisenschmid
Mannheim dreht das Spiel! Rendulić ist auf der linken Seite im 6. Gang unterwegs und zieht bis zur Grundlinie durch. Eisenschmid fährt im Slot mit und ballert die Scheibe nach einem Querpass locker ins Netz!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
44.
21:21
Die nächste Angriffswelle der Niedersachsen läuft über die linke Seite. Dort hat Morley etwas Platz und sucht sofort den Abschluss. Sein Schuss geht allerdings deutlich am langen Eck vorbei.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
43.
21:18
Für die Grizzlys gibt Schinko den ersten Torschuss im 3. Drittel ab. Der Wolfsburger zieht von rechts nach innen und lupft den Puck in die Fanghand von Brückmann.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
43.
21:17
Wieder Plachta! Kurz danach hat Mannheims Topscorer die nächste Gelegenheit und löffelt das Hartgummi nun von links über den Kasten.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
42.
21:16
Dicke Chance für die Adler! Plachta bricht nach einer ersten Druckphase der Niedersaschsen frei durch und ballert die Scheibe gegen den Körper von Strahlmeier.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
41.
21:13
Wir gehen in den Schlussabschnitt! Sehen wir noch einen Sieger nach 60 Minuten?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
41.
21:13
Beginn 3. Drittel
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
40.
20:57
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten zwischen den Adlern und Grizzlys steht es nun 2:2! Die Wolfsburger setzten ihren starken Auswärts-Auftritt im 2. Drittel zunächst ebenfalls fort und erarbeiteten sich mit guten Angriffen schnell weitere Torchancen für eine noch höhere Führung. In der 36. Minute patzte jedoch Goalie Strahlmeier bei einem Ausflug hinter das Tor und ermöglichte den Adlern dadurch den 2:2-Ausgleich durch Pilu.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
40.
20:56
Ende 2. Drittel
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
39.
20:55
Fällt noch ein Treffer vor der Sirene? Lehtivuori probiert es nochmal mit einem Schlagschuss von der Blauen Linie. Brückmann hat allerdings freie Sicht und lenkt den Puck mit dem Schläger über die Latte.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
37.
20:51
Nur Sekunden nach dem 2:2 verpassten die Wolfsburger die direkte Antwort! Jeffrey bricht in einem 1-auf-0 frei durch und hebt den Puck von links gegen den Schoner von Brückmann.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
36.
20:50
Tor für Adler Mannheim, 2:2 durch Fabrizio Pilu
Mannheim macht den 2:2-Ausgleich - und Strahlmeier hilft mit. Der Goalie der Grizzlys verliert den Puck am rechten Pfosten und lässt das Tor daher fast komplett offen. Pilu ist beim Rebound zur Stelle und trifft ins leere Tor.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
35.
20:47
Jetzt wird es mal wieder gefährlich! Wohlgemuth steht mit einem Mal frei vor Strahlmeier und will den Puck schnell mit der Rückhand ins Tor schieben. Der Adler verliert in der Hektik den Überblick und schlägt über die Scheibe.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
34.
20:44
Leider fällt das 2. Drittel nun doch etwas ab. Im ersten Abschnitt ging es um einiges intensiver und heißer her. Derzeit sind Torchancen eher rar.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
33.
20:43
Zu früh gefreut: Die Wolfsburger bringen den Puck von der Hintertor-Bande direkt vor die Kiste. Dort stochert Jeffrey nach der Scheibe und jubelt bereits. Der Puck liegt allerdings sicher im Handschuh von Brückmann.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
32.
20:41
Und so geht es in der SAP-Arena auch erstmal weiter. Mannheim tut sich schwer mit seiner Offensive und prallt an der Verteidigung der Gäste ab. Derzeit steht die Partie ein wenig.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
30.
20:40
Mannheim sichert sich den Puck nach einigen ruhigen Minuten und baut sich mit der Offensive vor dem Wolfsburger Tor auf. Das Problem: Die Niedersachsen stehen defensiv sehr gut organisiert und lassen Mannheim kaum Platz.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
28.
20:36
Die Spielkontrolle ist ebenfalls bei den Grizzlys. Derzeit fahren Fauser und Co. zumeist in der Adler-Zone herum und suchen nach Lücken für weitere Torschüsse.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
27.
20:33
Die Wolfsburger zeigen in Mannheim weiterhin ein gutes Auswärtsspiel. Auch im 2. Drittel erarbeiten sich die Niedersachsen mit guten Shifts viele Abschlüsse und werden auch mit der Führung im Rücken nicht zu passiv.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
25.
20:30
Fauser verteilt den Puck für die Grizzlys und sieht neben sich Morley. Der Wolfsburger bleibt zunächst hängen, setzt aber nach und erspielt sich wenig später noch einen Abschluss vor dem Tor. Brückmann pariert mit der Fanghand.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
24.
20:28
Wie schon im 1. Drittel, gibt es auch im zweiten Durchgang direkt viele Torchancen auf beiden Seiten. Torlos wird der Mittelabschnitt sicherlich nicht enden...
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
23.
20:27
Bei den Adlern macht sich nun Rendulić auf und skatet auf dem linken Flügel in den Slot. Kurz vor dem Tor folgt ein Schlenzer, der rechts vorbeigeht.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
22.
20:26
Die Wolfsburger sind dicht vor dem dritten Treffer! Morley ist im hohen Slot frei durch und haut den Puck aus kurzer Distanz an den linken Außenpfosten. Brückmann ist vorher noch dran.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
21.
20:23
In Mannheim beginnen nun die zweiten 20 Minuten. Wer jubelt jetzt als Erstes?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
21.
20:23
Beginn 2. Drittel
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
20.
20:08
Drittelfazit:
Die Grizzlys Wolfsburg schocken die Adler Mannheim im 1. Drittel mit einer eiskalten Chancenverwertung und gehen in der SAP-Arena mit einer knappen 2:1-Führung in die erste Pause. Die Adler legten im temporeichen und actiongeladenen ersten Durchgang zunächst druckvoll los und erspielten sich auch schnell erste gute Gelegenheiten. Wolfsburg hielt das 0:0 zunächst nur mit Glück, bestrafte den Chancenwucher der Adler daraufhin aber mit dem überraschenden 0:1 durch Braun (5.). Danach tat sich Mannheim mit weiteren Offensivaktionen schwer und kassierte in der 14. Minute stattdessen auch noch das 0:2 durch Machacek. In der 16. Minute arbeiteten die Hausherren den Puck dann aber doch nochmal ins Tor und erzielten durch Neuzugang Cramarossa immerhin den 1:2-Anschlusstreffer.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
20.
20:06
Ende 1. Drittel
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
19.
20:03
Die Adler kommen nochmal! Jentzsch krallt sich den Puck im Forecheck auf der linken Seite und wuchtet das Hartgummi gegen die Brust von Dustrin Strahlmeier.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
17.
20:02
Die Verzögerung nach der Strafe verhindert erstmal das mögliche Comeback der Mannheimer. Die Partie ist nun zerfahren und muss erstmal wieder Tempo aufnehmen.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
16.
20:00
Große Strafe (5 Minuten) für Joe Cramarossa (Adler Mannheim)
Direkt nach dem Anschlusstor fliegen die Fäuste! Machacek und Cramarossa verabreden sich zum Boxkampf auf dem Eis und schenken sich einige Hiebe ein. Grund dafür ist der vermeintliche, aber eher ungewollte, Check von Crmarossa in Goalie Strahlmeier beim 1:2.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
16.
20:00
Große Strafe (5 Minuten) für Spencer Machacek (Grizzlys Wolfsburg)
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
16.
19:57
Tor für Adler Mannheim, 1:2 durch Joseph Cramarossa
Genau SO ein Tor haben die Adler gebraucht! Neuzugang Cramarossa setzt sich im Durcheinander vor dem Tor der Grizzlys irgendwie durch und drückt den Ball im Fallen über die Linie. Ziemlich Lucky!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
16.
19:56
Cleverer Vortrag der Wolfsburger! Die Gäste überstehen die knifflige Anfangsphase erst mit Glück, sorgen jetzt aber mit ihrer Effizienz schon für klare Verhältnisse. Mannheim muss sich nun irgendwie ins Spiel zurückkämpfen.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
14.
19:53
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:2 durch Spencer Machacek
Eiskalte Grizzlys! Just in dem Moment, als die Adler wieder hoffen, macht Wolfsburg das 0:2. Mingoia erarbeitet sich den Puck an der Bande und findet den freien Machacek direkt vor dem Tor. Zuvor patzen die Adler im Defensivzweikampf an der Bande.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
13.
19:52
So langsam steigern sich die Adler wieder. Ein langer Pass von Donovon von der Hintertor-Bande leitet einen langen Shift der Mannheimer ein. Folgt gleich wieder eine Topchance?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
13.
19:50
Ein Pass für die Highlights: Bittner überrascht die Adler mit einem Trick und löffelt den Puck per Rückhand und ohne Sicht in den Slot. No-Look-Style! Danach gibt es Bully vor Brückmann.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
12.
19:49
Wolfsburg nimmt aktuell das Tempo aus der Partie und setzt in dieser Phase mehr auf Spielkontrolle. Die Adler müssen sich erstmal wieder finden. Die Anfangsoffensive ist lange her.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
10.
19:46
Auf der anderen Seite verzweifeln die Mannheimer erneut an ihrer Chancenverwertung: Jentzsch hat freie Bahn nach einer schnellen Passkombi, verpasst aber die Scheibe und schlägt nur ein Luftloch!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
8.
19:45
Auch Laurin Braun findet eine Lücke und zimmert den Puck vom linken Bullykreis mittig aufs Tor. Brückmann macht die Beine zu und pariert mit dem Schoner.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
7.
19:43
Seitdem 0:1 übernehmen die Wolfsburger die Spielkontrolle. Nun sind die Niedersachsen am Hartgummi und erarbeiten sich einige Gelengeheiten. Archibald lässt vom rechten Bullykreis einen Onetimer los und zielt dabei etwas zu sehr nach links.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
6.
19:40
Die Grizzlys schnuppern sogar am Doppelschlag! Schinko tanzt sich mit einem feinen Move durch die Abwehr der Adler und zwirbelt den Puck knapp am rechten Alu vorbei. Wackeln die Adler jetzt?
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
5.
19:38
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:1 durch Laurin Braun
Wolfsburg bestraft den Chancenwucher der Adler! Erst verpasst noch Wolf bei einem freien Konter das 1:0 und kurz danach schlägt es hinten im eigenen Adlernest ein. Braun tankt sich von rechts kommend bis vors Tor und schleudert die Scheibe unter die Latte!
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
5.
19:37
Die nächste Gelegenheit für Mannheim! Gaudet fährt bei einem Angriff über rechts hinter die Kiste und will den Puck nach einer Drehung um Strahlmeier herumziehen. Der Goalie der Niedersachsen passt auf und legt die Hand auf den Puck.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
4.
19:36
Der Druck der Adler geht weiter. Die Hausherren wollen in der Anfangsphase scheinbar unbedingt das schnelle 1:0 und spielen zunächst sehr offensiv nach vorne.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
2.
19:33
Die Adler legen sofort stürmisch los! Nach einem Puckverlust der Wolfsburger startet Gaudet durch und nimmt im Zenturm Szwarz mit. Gaudet probiert es danach aus spitzem Winkel und scheitert am linken Pfosten an Strahlmeier im Grizzly-Tor.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
1.
19:31
Die Partie läuft! Die Adler gewinnen das Face-off und tragen heute ihr blaues Trikot. Die Gäste aus der Autostadt halten sich bei der Farbwahl an die Spielfläche und laufen in Weiß auf.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
1.
19:31
Spielbeginn
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
19:29
Das Drumherum stimmt schon mal: Die SAP-Arena ist trotz des Spieltags unter der Woche gut gefüllt und wird schon beim Einlauf der Adler erstmals richtig laut.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
19:18
Während die Adler den Schwung von den letzten Siegen mitnehmen wollen, müssen die Grizzlys nach durchwachsenen Leistungen wohl noch um ihr Ticket für das Playoff-Viertelfinale bangen. Zuletzt holten die Grizzlys einen wichtigen 4:3-Heimsieg gegen Straubing, verloren danach aber im Bärenduell bei den Eisbären mit 4:6. Geht das Auf und Ab bei den Grizzlys so weiter, droht mit den Verfolgern aus Düsseldorf und Köln bis zum Ende ein enger Fight um den 6. Platz.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
19:09
5:1 gegen Red Bull München und ein 3:0-Auswärtssieg bei den Iserlohn Roosters – so perfekt lief das Wochenende für die Adler Mannheim. Die Kurpfälzer sind in der DEL zurück in der Erfolgsspur und scheinen bereit zu sein, um in der letzten Saisonphase vor den Playoffs nochmal oben anzugreifen. Gegen Wolfsburg wollen die Adler nun nachlegen und auch in den dritten Sieg in Serie holen: „Wir dürfen die Euphorie nicht verlieren und müssen mit der gleichen Einstellung weitermachen“, fordert Adler-Stürmer Matthias Plachta.
Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg
18:48
Hallo und herzlich willkommen zur DEL! Im Rahmen des 46. Spieltags treffen gleich um 19:30 Uhr die Adler Mannheim und auf die Grizzlys Wolfsburg. Bleiben die Punkte im Adlernest oder jubeln die Grizzlys?

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele

24.01.2023 19:30
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
MUC
EHC München
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
n.P.
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Bietigheim Steelers
BIE
Bietigheim
Bietigheim Steelers