Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Bietigheim Steelers
BIE
Bietigheim
Bietigheim Steelers
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
60.
21:40
Fazit:
Die Eisbären Berlin feiern im letzten Spiel vor Weihnachten nochmal ein Schützenfest und schießen die Bietigheim Steelers im DEL-Kellerduell mit einem deutlichen 5:0-Heimsieg vom Eis. Der abstiegsbedrohte Rekordmeister nahm bereits im 1. Drittel schnell Fahrt auf und erzielte in der 9. Minute zunächst mit einem Shorthander das frühe 1:0 durch Fiore. Drei Minuten später durften daraufhin auch die Eisbären in Überzahl ran und nutzten ihr erstes Powerplay sofort für das 2:0 durch Pföderl. Bietigheim blieb in der Hauptstadt mit seiner Offensive hingegen deutlich zu harmlos und kassierte im 2. Drittel daraufhin einen bereits vorentscheidenden Doppelschlag der Berliner durch Fiore (24.) und Boychuk (29.) zum 4:0. Im Abschlussdrittel nahmen die Hausherren angesichts ihrer klaren Führung das Tempo so langsam heraus und krönten ihren Weihnachts-Sieg schlussendlich in der 54. Minute mit dem dritten Treffer von Fiore zum 5:0-Endstand. Vielen Dank fürs Mitlesen und: Frohe Weihnachten!
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
60.
21:35
Spielende
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
60.
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Teemu Lepaus (Bietigheim Steelers)
Zehn Sekunden vor der Sirene geht nochmal die Tür zur Strafbank auf: Lepaus verfolgt den Schlusspfiff der Partie von der Kühlbox aus.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
60.
21:35
Mit "Oh wie ist das schön", und "Sieg, Sieg, Sieg" klatschen und singen sich die Fans in Richtung Schlusspfiff. Gleich ist der Heimsieg der Berliner perfekt.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
58.
21:34
Die Hausherren sind wieder komplett. Die Fans des Rekordmeisters beginnen daraufhin mit der Party und erheben sich für die letzten Minuten von ihren Plätzen. Dieser wichtige Heimsieg wird der Fan-Seele sicher guttun! Erst recht zum Fest.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
57.
21:31
Das Powerplay der Bietigheimer lahmt und braucht lange, um überhaupt in die Formation zu finden. Den Gästen verbleiben noch 40 Sekunden in Überzahl.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
55.
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Peter Regin (Eisbären Berlin)
Dank eines Powerplays fürden die Steelers nochmal auf ihren Ehrentreffer hoffen. Regin muss bei den Eisbären wegen eines Stockschlags vom Eis.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
54.
21:27
Tor für Eisbären Berlin, 5:0 durch Giovanni Fiore
Jetzt machen die Eisbären mal wieder ernst und machen auch noch das 5:0! Veilleux hält den Puck hinter dem Tor und spielt die Scheibe im richtigen in den Slot zurück. Fiore steht frei und erzielt aus kurzer Distanz auch noch seinen dritten Treffer!
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
52.
21:26
Die Luft ist raus. Die Gastgeber verwalten das 4:0 derzeit im Energiesparmodus und lauschen dabei den Weihnachtslieder der gut gelaunten Eisbären-Fans auf den Rängen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
50.
21:22
Und nun laufen bereits die letzten zehn Minuten. Die Berliner spielen ihr Heimspiel mit der klaren Führung im Rücken cool runter und lassen Bietigheim nur in der eigenen Zone spielen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
49.
21:20
Zu einem Comeback der Steelers wird es wohl nicht mehr kommen. Das DEL-Schlusslicht kann zwar einen weiteren Gegentreffer verhindern, setzt aber offensiv kaum eigene Akzente.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
47.
21:18
Bei den Eisbären mischt jetzt auch Youngster Maximilian Heim mit und erhält von Coach Serge Aubin wertvolle Eiszeit. Der Stürmer aus der 4. Reihe fügt sich schnell in die Offensive der Hausherren ein und verbucht in einem Angriff zwei Schüsse nacheinander.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
45.
21:15
Die Eisbären kontrollieren die Partie und setzen auch trotz der klaren Führung immer mal wieder neue Angriffe. Clark steht im rechten Bullykreis frei und feuert den Puck aus der Drehung auf Brenner. Der Ersatz-Goalie der Steelers sammelt seine ersten Saves.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
43.
21:12
Wollen die Steelers noch zum Monster-Comeback ansetzen, muss jetzt bald der erste Treffer her. Derzeit sind die Gäst auch in der Offensive und werfen sich nochmal rein. Richtig durchschlagend sind diese Bemühungen aber nur selten.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
41.
21:10
Das 3. Drittel beginnt mit einem Torhüter-Wechsel bei den Gästen: Sami Aittokallio bleibt auf der Bank und wird fortan von Cody Brenner ersetzt. Aittokallio machte trotz der vier Gegentore insgesamt ein gutes Spiel und verhinderte mit seinen Parade sogar einen noch höheren Rückstand.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
41.
21:08
Beginn 3. Drittel
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
40.
20:50
Drittelfazit:
Die Eisbären Berlin marschieren im Kellerduell mit Bietiegheim und führen nach dem 2. Drittel bereits deutlich mit 4:0. Nach dem erfolgreichen ersten Durchgang lieferte die Offensive der Eisbären auch im Mittelabschnitt schnell wieder ab und erhöhte bereits in der 24. Minute via Doppelpacker Fiore auf 3:0. In der 29. Minute sorgte Boychuk gegen überforderterte Steelers sogar für noch klarere Verhältnisse und erzielte mit einem Konter-Tor das 4:0. Bleiben die Berliner gleich im 3. Drittel konzentriert, sollte es mit dem Weihnachts-Sieg im wichtigen Kellerduell wohl klappen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
40.
20:49
Ende 2. Drittel
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
39.
20:47
Von einer Schlussoffensive im 2. Drittel sind die Steelers weit entfernt. Unglücklicherweise verletzt sich sogar Alexander Preibisch bei einem Angriff und fährt mit einer Oberschenkelverletzung direkt vom Eis in die Kabine. Bitter!
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
37.
20:44
Die Gastgeber nehmen einen Gang heraus und überlassen Bietigheim für den Moment die Scheibe. Schaffen es die Gäste auf die Anzeigetafel?
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
35.
20:43
Vielmehr läuft die Partie jetzt ohne Unterbrechungen und mit immer neuen Chancen für die Berliner schnell durch. Nach einem Puckverlust der Berliner in der eigenen Zone haben die Steelers zwar mal Platz, doch werden sofort vom mitspielenden Eisbären-Goalie Markkanen gestoppt.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
33.
20:41
Geht die Druckphase der Eisbären so weiter, ist es wohl nur eine Frage von Minuten, bis es hier 5:0 steht. Entlastung für die Gäste ist derzeit jedenfalls nicht zu sehen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
32.
20:40
Jonas Müller marschiert auf der rechten Außenbahn und legt den Puck nach einer Körpertäuschung auf das Außennetz. Einige Eisbären-Fans sehen die Scheibe schon im Tor und springen auf.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
31.
20:38
Die Gäste müssen nun aufpassen, im 2. Drittel nicht total abgeschossen zu werden. Die Offensive der Berliner ist weiter hungrig und drückt auf weitere Tore.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
29.
20:35
Tor für Eisbären Berlin, 4:0 durch Zach Boychuk
Die Eisbären sorgen für klare Verhältnisse und erhöhen mit einem Konter eiskalt auf 4:0! Bei einem 2-auf-1 gegen aufgerückte Steelers spielt Clark einen tödlichen Querpass nach links, den Boychuk ganz easy von ins Netz donnert.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
29.
20:34
Aittokallio sammelt Save um Save. Der finnische Schlussmann ist schon wieder gefordert und entschärft nun einen harten Schuss von Noebels in die Tormitte. Zuvor verpassten die Berliner einen aussichtsreichen Onetimer durch Melchiori.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
29.
20:33
Oder fällt gleich das 4:0? Aittokallio im Tor der Steelers ist schon wieder unter Beschuss und verliert bei einem Schuss von Boychuk sogar seine Maske. Der Ref unterbricht die Partie danach sofort.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
28.
20:31
Geschlagen geben sich die Steelers aber noch nicht! Maione hat im hohen Slot viel Platz für einen Abschluss und verfrachtet den Puck mit einem harten Schlagschuss links neben das Tor.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
26.
20:29
Mit dem 0:3 auf der Anzeigetafel brauchen die Steelers nun wohl schon ein mittelgroßes Eishochey-Wunder. Aktuell ist es kaum vorstellbar, dass sich die Eisbären dieses wichtige Heimspiel nochmal nehmen lassen. Der kriselnde Rekordmeister präsentiert sich heute sehr gewillt und fokussiert.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
24.
20:27
Tor für Eisbären Berlin, 3:0 durch Giovanni Fiore
Auf der anderen Seite fällt das 3:0! Melchiori legt vor dem Slot quer auf und findet den freien Fiore. Der Kanadier nähert sich kurz dem Tor an und haut den Puck danach über die Schulter von Aittokallio.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
23.
20:27
Der nächste Versuch der Steelers: Maione erobert den Puck im linken Bullykreis und schießt den Puck etwas zu mittig in die Fanghand von Markkanen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
23.
20:24
Die Gäste wollen zu Beginn des 2. Drittels auch mal offensive Akzente setzen und gehen mit Forechecking auf die Eibären zu. Lepaus erhält dadurch eine Gelegenheit und schlenzt den Puck gegen die Brust von Markkanen, der abprallen lassen muss. Beim Rebound im Slot ist daraufhin aber kein Steelers zugegen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
21.
20:21
Hinein in den Mittelabschnitt! Die Partie in der Hauptstadt läuft wieder.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
20.
20:05
Drittelfazit:
Die Eisbären Berlin sind im DEL-Kellerduell gegen die Bietigheim Steelers schon früh auf Kurs und führen nach einem starken ersten Durchgang bereits mit 2:0. Für den Unterschied sorgen - neben der auffälligen Offensive der Eisbären - bislang vor allem die Special Teams: In der 9. Minute erzielten die Hausherren in eigener Unterzahl via Shorthander das 1:0 durch Fiore und erhöhten kurz danach in der 13. Minute auch noch mit einem eigenen Powerplay-Treffer duch Pföderl auf 2:0. Die Steelers präsentieren sich hingegen noch zu harmlos und benötigen für ein etwaiges Comeback im 2. Drittel deutlich mehr Offensiv-Power.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
20.
20:05
Ende 1. Drittel
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
20.
20:02
Vergolden die Berliner das starke Anfangsdrittel auch noch mit einem dritten Treffer? Leo Pföderl und Co. nehmen nochmal einen neuen Anlauf und erhöhen wieder den Druck auf die Steelers-Abwehr.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
18.
20:00
Die Offensive der Eisbären ist da schon geradliniger. Ein Beispiel: Yannick Veilleux nimmt an der linken Bandeseite Fahrt auf und schließt nach einem kurzen Stick-Move sofort ab. Aittokallio stellt den Schoner raus.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
16.
19:58
Die Steelers machen leichte Fortschritte und zeigen sich nun zumindest auch mal in der gegenrischen Zone. In der Offensive fehlt den Gästen jedoch die nötige Präzision, um auch mal einen Angriff auszuspielen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
14.
19:54
Die Ausbeute der Special Teams ist bei den Eisbären bisher nahezu perfekt: Erst machen die Hausherren mit einen Unterzahltreffer das 1:0, dann folgt ein eigenes Powerplay-Tor zum 2:0.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
13.
19:52
Tor für Eisbären Berlin, 2:0 durch Leo Pföderl
Jetzt ist die Scheibe aber drin! Pföderl verwertet einen schönen Querpass ideal und ballert das Hartgummi rechts an Aittokallio in die Maschen. Berlin erhöht auf 2:0!
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
12.
19:51
Fast das 2:0! Boychuk wuchtet von links mit einem Onetimer aufs Tor und schlägt den Puck aufs Außennetz. Die Tormusik und Lichtershow geht daraufhin etwas verfrüht los. Was hat die Regie in der Arena da gesehen? Der Puck liegt ganz klar auf und nicht im Netz.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
12.
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Zientek (Bietigheim Steelers)
Bietigheim bleibt nach dem Unterzahl-Gegentor im eigentlichen Powerplay daraufhin zu harmlos und muss nun ebenfalls mit einem Mann weniger ran. Zientek sitzt wegen Hakens ein.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
9.
19:45
Tor für Eisbären Berlin, 1:0 durch Giovanni Fiore
...Berlin macht mit einem Shorthander das 1:0! Ein starker Konter über Mauer beschert den Hausherren die Führung in Unterzahl. Mauer gleitet von rechts nach innen und zieht den Puck um sich herum in die Mitte. Dort sticht Fiore zu und tunnelt sogar Aittokallio.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
9.
19:43
Berlin wieder zu viert! Der Rekordmeister verteidigt im Dreieck aufmerksam und überstehtt zumindest die doppelte Unterzahl. Nun läuft sogar ein Konter und...
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
9.
19:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt White (Eisbären Berlin)
Doppelte Unterzahl für die Eisbären! Auch Matt White muss auf die Strafbank. Die Steelers dürfen nun für 13 Sekunden mit 5-gegen-3 ran.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
8.
19:41
Topchance für die Steelers! Keränen steht im Powerplay frei am rechten Pfosten und knallt den Puck via Onetimer mit Nachdruck aufs Tor. Eisbären-Goalie Markkanen pusht zur Seite und pariert stark mit seinen Pads.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
7.
19:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (Eisbären Berlin)
Mitten in der guten Phase der Eisbären fängt sich nun Ellis eine eher unnötige Strafe ein. Der Kanadier kassiert zwei Minuten wegen einer Behinderung an der Bande.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
6.
19:39
Von den Steelers ist bisher noch nichts zu sehen. Die Eisbären setzen die Gäste schon früh unter Druck und kontrollieren die Partie mit ihren ersten Angriffen.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
4.
19:36
Die erste richtige Chance hat Jan Nijenhuis: Der Eisbären-Youngster ist auf dem rechten Flügel frei durch und knallt den Puck gegen die Schoner von Steelers-Goalie Aittokallio.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
3.
19:35
Der Beginn geht an die Hausherren. Berlin startet offensiv und gibt schnell die ersten Warnschüsse ab. White startet zunächst schwungvoll durch das Zentrum, spielt seinen Querpass für Regin danach jedoch zu hart.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
1.
19:32
Bei den Goalies gibt es heute ein finnisches Duell: Juho Markkanen heißt der Schlussmann der Berliner, der auf seinen Landsmann Sami Aittokallio bei den Steelers trifft.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
1.
19:32
Zeit für Hockey! Der Ref eröffnet die Partie und wirft den Puck ein. Die Hausherren spielen heute in blauen Jerseys, Bietigheim gastiert in weiß-grün.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
1.
19:31
Spielbeginn
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
19:28
Können die Eisbären ihren Negativlauf wenigstens zum Weihnachtsfest stoppen oder holen die Steelers die Big Points beim Kellerduell? Wir lassen uns überraschen. Gleich geht's los!
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
19:13
Sogar noch prekärer als in Berlin ist die Situation aktuell bei den Gästen aus dem Süden. Die Bietigheim Steelers sind in ihrer zweiten DEL-Saison der Vereinsgeschichte nur abgeschlagener Tabellenletzter und haben schon jetzt 14 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und Platz 13. Passenderweise zum heutigen Kellerduell rangiert auf dem erhofften 13. Rang ausgerechnet der heutige Gegner: die Eisbären.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
19:07
Nach einer zweiten Jahreshälfte zum Vergessen haben die Fans der Eisbären Berlin in diesem Jahr wohl nur einen bescheidenden Weihnachts-Wunsch: den Klassenerhalt für ihre Eisbären. Der Rekordmeister spielt in der DEL tatsächlich als amtierender Meister gegen den Abstieg und steht im Keller-Weihnachtsspiel gegen den Tabellenletzten Bietigheim nochmal unter Druck.
Eisbären Berlin Bietigheim Steelers
18:51
Hallo und herzlich willkommen liebe Eishockey-Fans! Einen Tag vor Heiligabend geht's für die Eisbären Berlin in der DEL nochmal aufs Eis: Um 19:30 Uhr empfängt der Rekordmeister die Bietigheim Steelers zum Kellerduell.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele