Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Eisbären Berlin Straubing Tigers
60.
21:52
Fazit:
Der amtierende Meister geht erneut als Verlierer vom Platz und hat es nur dem Schwenninger Sieg gegen Augsburg zu verdanken, dass er nicht in die Abstiegszone schlittert. Schon direkt nach der Schlusssirene halten die Eisbären eine Krisensitzung am Mittelkreis ab. Die Zuschauer, die nicht pfeifen, verlassen stumm die Halle. Ihren einzigen Treffer erzielten die Hauptstädter in doppelter Überzahl, ansonsten war der heutige Auftritt mehr als harmlos. Die Tigers überzeugten hingegen vor allem zu Spielbeginn mit starkem Forechecking und gingen verdient als Sieger vom Eis. Für den Siegtreffer sorgte mit Parker Tuomie ausgerechnet ein Ex-Eisbär.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
60.
21:47
Spielende
Eisbären Berlin Straubing Tigers
60.
21:47
Immerhin ein wenig Druck können die Eisbären in der Schlussminute noch aufbauen. Marcel Noebels zieht von halbrechts ab, Florian Bugl kann nur prallen lassen. So wirklich gefährlich wird es aber dennoch nicht, da kein Mitspieler für den Rebound bereit steht.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
59.
21:44
Auszeit, gleich geht der Goalie runter! Serge Aubin muss sich effizientere Spielzüge einfallen lassen als die bis jetzt gezeigten.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
59.
21:43
Bully in der neutralen Zone, doch Markkanen bleibt weiter auf dem Eis.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
57.
21:41
Einzig die mangelnde Effektivität der Tigers sorgt dafür, dass für die Eisbären hier noch alles drin ist. Serge Aubin wird wohl gleich den Goalie ziehen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
56.
21:40
Doppelchance für Straubing! Erst zischt ein Lipon-Schuss knapp links vorbei ist, dann geht der Daschner-Nachschuss dank der Rettungstat von Juho Markkanen nur an die Latte.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
55.
21:39
"Wir wollen euch kämpfen sehen!", heißt die berechtigte Forderung von den Rängen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
54.
21:38
Die Eisbären bauen mit etwas mehr Ruhe von hinter dem eigenen Kasten auf. Doch weiter bleiben die Angriffsversuche nur Stückwerk. Das ist schon sehr harmlos, was die Aubin-Schützlinge heute anbieten. Zur Erinnerung: Der bisher einzige Treffer ist im doppelten Powerplay gefallen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
52.
21:36
Knapp 10.000 Zuschauer haben wieder den Weg in die Mercedes-Benz Arena gefunden, sind momentan aber ziemlich ruhig.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
51.
21:33
Powerbreak? Startet bald eine Schlussoffensive der Hauptstädter? Falls nicht, könnten sie sogar in die Abstiegszone abrutschen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
50.
21:30
Weiter viele Puckverluste der Eisbären in der eigenen Hälfte. Florian Bugl wird noch immer kaum geprüft, Straubing ist dem dritten Tor näher als Berlin dem zweiten.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
48.
21:29
Das Tor befindet sich wieder in der Verankerung, der Treffer zählt nicht. Damit endet wohl bereits die Ereigniskette des Schmetterlingeffekts.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
47.
21:27
Während die Unparteiischen sich die Szene noch einmal ansehen, wird das Gehäuse wieder in die Verankerung gehievt. Das ist dann wohl eine Art Schmetterlingseffekt: Eine einzelne Aktion hat viele verschiedene Folgen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
47.
21:25
Die Szene wird überprüft! Hatte das Spielgerät doch die Linie überquert?
Eisbären Berlin Straubing Tigers
47.
21:24
Aufbau- und Wechselfehler zur gleichen Zeit - keine gute Kombination. Glück für die Eisbären, dass Tim Brunnhuber die Scheibe trotz mehrfachem Nachstocherns nicht über die Linie bringt.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
46.
21:21
Nun sind auch die Eisbären wieder komplett, stehen nach dem Gegentreffer aber unter Zugzwang.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
45.
21:19
Tor für Straubing Tigers, 1:2 durch Parker Tuomie
Die Tigers bleiben am Drücker und gehen erneut in Führung! Akeson legt quer für Parker Tuomie, der die Scheibe aus halbrechter Position nicht sonderlich platziert, aber leicht verdeckt unter die Querlatte drischt!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
44.
21:19
Rund eine Minute dauert es, bis sich die Niederbayern ihre erste klare Gelegenheit erspielen. Jason Akeson bleibt im Slot an Juho Markkanen hängen!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
42.
21:17
Ab jetzt läuft die dreiminütige Überzahl für die Tigers. Luke Adam wird indes weiterhin behandelt.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
42.
21:16
Mit der größeren Eisfläche pro Person scheinen sich die Gäste wohler zu fühlen, übernehmen sofort wieder das Kommando.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
41.
21:15
Mit Vier-gegen-Vier geht es in den Schlussabschnitt!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
41.
21:15
Beginn 3. Drittel
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
21:00
Drittelfazit:
Die Tigers blieben auch im zweiten Drittel die spielstärkere Mannschaft, kassierten in doppelter Unterzahl jedoch den Ausgleich. Vor allem die Strafe gegen Tim Brunnhuber war dabei sehr hart. Die große Strafe gegen Nationalspieler Marco Nowak kurz vor Schluss ging hingegen total in Ordnung, er fuhr Luke Adam ohne Rücksicht auf Verluste in das Knie.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:57
Ende 2. Drittel
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannik Valenti (Straubing Tigers)
2+5 gegen Valenti. Dabei war Lipon eigentlich der Übeltäter.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:55
Große Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Marco Nowak (Eisbären Berlin)
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:53
Die Unparteiischen schauen sich die Szene auf dem Bildschirm an und diskutieren die Strafe gegen Nowak. Für Adam wird es wohl definitiv nicht weitergehen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:52
Die Auflösung: Marco Nowak ist Luke Adam unsanft gegen das Knie gefahren. JC Lipon hatte sich daraufhin mit Nowak angelegt.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
40.
20:50
25 Sekunden vor Viertelende kommt es zum Fight. Luke Adam humpelt vom Eis.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
39.
20:49
Konterchance für die Pokel-Schützlinge. Juho Markkanen hält gegen Taylor Leier gerade noch den Schoner raus. Der junge Finne ist fast alleinverantwortlich dafür, dass die Eisbären hier noch das Remis halten.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
38.
20:48
Alle Mann im Berliner Drittel. Zwar muss Stephan Daschner erneut von hinten aufbauen, doch schnell kommt das Spielgerät wieder in die gefährliche Zone.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
37.
20:46
Die Strafe ist abgelaufen, doch Straubing bleibt in Puckbesitz. Das ist heute ohne Frage eines der besseren Auswärtsspiele der Niederbayern, für das sie sich bisher allerdings nur unbefriedigend belohnen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
36.
20:44
Dominantes Powerplay der Tigers. Einen One-timer aus der zweiten Reihe muss Juho Markkanen mit der rechten Schulter entschärfen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
35.
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Manuel Wiederer (Eisbären Berlin)
Die nächste etwas kleinkarierte Entscheidung des Unparteiischengespanns. Manuel Wiederer muss nach einem Hauch eines Stockchecks auf die Strafbank.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
34.
20:41
Mal ein wenig Flair der Meistersaison, als sich die Eisbären mit ihrer Glanzreihe am gegnerischen Kasten festsetzen! Matt White spielt den nächsten Querpass auf den langen Pfosten, diesmal jedoch ein wenig zu kräftig.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
32.
20:37
Querpass von Festerling auf Akeson, der seine zweite Riesengelegenheit in diesem Spiel vergibt! Da war das Eck frei und ganz nah.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
31.
20:36
Die Pokel-Schützlinge setzen sich im gegnerischen Drittel, zeitweise gar hinter dem gegnerischen Tor fest. So können die Eisbären lange nicht wechseln.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
29.
20:34
Kaum haben die Tigers die zwei Strafzeiten abgegessen, schalten sie wieder den Vorwärtsgang ein. Auch vom Gegentreffer lassen sie sich nicht beirren!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
28.
20:32
Rund anderthalb Minuten bleiben den Eisbären auch noch in einfacher Überzahl.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
28.
20:31
Tor für Eisbären Berlin, 1:1 durch Kevin Clark
Doppelte Überzahl ausgenutzt! Den flachen White-Pass von der rechten Außenbahn muss Kevin Clark am langen Eck nur noch einschieben.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
27.
20:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für JC Lipon (Straubing Tigers)
Das ist nun ganz bitter für die Tigers, die wegen eines Stockschlags von TJ Lipon fast anderthalb Minuten in doppelter Überzahl ranmüssen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
26.
20:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Brunnhuber (Straubing Tigers)
Behinderung heißt das Urteil. Da hat man aber schon deutlich schlimmere Vergehen gesehen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
26.
20:29
Der nächste gruselige Aufbaufehler der Berliner. Brendan Guhle spielt Rayan Bettahar die Scheibe in den Rücken, diesmal kommt der Straubinger aber etwas zu spät.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
24.
20:25
Nächste Riesengelegenheit für Straubing, nachdem die Eisbären den Puck im Aufbau leichtfertig hergeben. Jason Akeson taucht frei vor Juho Markkanen auf, setzt aber etwas zu hoch an!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
23.
20:23
Tor für Straubing Tigers, 0:1 durch Travis St. Denis
Die verdiente Führung für die Niederbayern! Trenton Bourque bringt die Scheibe von der blauen Linie rein. Travis St. Denis hält den Schläger in den Slot - ob er für den entscheidenden Kontakt sorgt oder der Rücken von Marko Nowak, wird nicht ganz klar. Auf jeden Fall segelt das Spielgerät in die Maschen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
23.
20:22
Auch die Tigers mit einer klaren Gelegenheit. Marco Nowak fälscht einen Weitschuss um ein Haar in den eigenen Kasten ab, Juho Markkanen ist gerade noch auf der Linie zur Stelle!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
22.
20:21
Die Eisbären starten mit ein wenig mehr Schwung. Mit etwas Glück landet ein Abpraller an der linken Ecke bei Matt White, der sich allerdings etwas zu viel Zeit lässt.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
21.
20:19
Der Mittelabschnitt läuft. Hoffentlich fallen nun mehr Tore als im ersten Durchgang.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
21.
20:18
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin Straubing Tigers
20.
20:02
Drittelfazit:
Auch mit der Schlusssirene kommen die Tigers noch zu einer Chance, mit dem Rücken zum Tor macht Juho Markkanen gegen Joshua Samanski gerade noch die Hacken zu! Die Niederbayern waren im ersten Drittel die deutlich aggressivere Mannschaft, erspielten sich durch starken Forecheck immer wieder Gelegenheiten, die Markkanen bislang noch entschärfen konnte. Von den Eisbären kam hingegen noch wenig nach vorne.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
20.
20:00
Ende 1. Drittel
Eisbären Berlin Straubing Tigers
20.
19:59
Luke Adam versucht erneut, die Scheibe von der rechten Seite in das Eck zu drehen. Wieder ist Markkanen zur Stelle, da es seine Vorderleute nicht sind.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
19.
19:57
Straubing ist weiterhin die zielstrebigere Mannschaft, Juho Markkanen kann den nächsten Abschluss aus der zweiten Reihe aber problemlos entschärfen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
17.
19:54
Nächste Konterchance für die Eisbären, jedoch passt Alexandre Grenier die Scheibe in der Zwei-gegen-Eins-Situation in den Rücken von Marcel Noebels!
Eisbären Berlin Straubing Tigers
16.
19:54
Auch mit einem schnellen Zuspiel in die Spitze kann Markkanen überzeugen. Allerdings steht Maximilian Heim ebenfalls allein auf weiter Flur.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
14.
19:51
Viel los im Slot, Luke Adam bleibt im Dribbling aber gerade noch an Juho Markkanen hängen! Der junge Kanadier macht bislang einen guten Job, kann die Passivität seiner Vorderleute ausbügeln.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
12.
19:49
So wird das nichts, auch Matt White wartet vergeblich auf die Unterstützung seiner Teamkollegen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
11.
19:46
Powerbreak! Florian Bugl ist bislang noch relativ beschäftigungslos.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
10.
19:43
Die heimischen Fans feuern ihre Mannschaft an, doch weiter will nicht viel zusammmengehen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
9.
19:43
Auch ein Abschluss von Tim Brunnhuber zuvor sieht auf den zweiten Blick noch viel gefährlicher aus als auf den ersten, Juho Markkanen wehrte die hohe Scheibe gerade noch mit der Schulter ab.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
8.
19:42
Fast wie im Powerplay setzen sich die Niederbayern im gegnerischen Drittel fest! Trenton Bourque kommt schließlich von der blauen Linie zum Abschluss, es kann jedoch kein Mitspieler mehr abfälschen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
7.
19:40
Straubing erobert in der Anfangsphase deutlich mehr Scheiben in der neutralen Zone und kommt dadurch häufiger in vielversprechende Situationen. So richtig gefährlich wird es aber noch nicht.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
5.
19:39
Nun streiten sich Roßmy und Manning nach einem hart geführten Zweikampf, Roßmy zieht seinen Kontrahenten dabei am Schläger über das Eis. Strafen folgen jedoch nicht.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
4.
19:37
Jetzt die Eisbären mit mehr Vorwärtsdrang, aber ohne Abstimmung im Zusammenspiel. Bennet Roßmy nimmt die Scheibe mit der Hand herunter, befindet sich in der gegnerischen Zone aber allein auf weiter Flur.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
2.
19:34
Garrett Festerling von der linken Außenbahn mit einem ersten vielversprechenden Abschluss! Die Tigers finden etwas besser rein.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
1.
19:32
Es geht los! Die Eisbären in Blau, Straubing in Weiß. Die Fans müssen also erstmal genau hinsehen, schließlich sind die Vereinsfarben ja eigentlich umgedreht.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
1.
19:31
Spielbeginn
Eisbären Berlin Straubing Tigers
19:28
Trotz der sportlichen Krise ist die Halle wieder gut gefüllt. Brendan Guhle gibt heute sein Heimdebüt für die Eisbären, auch sonst stellt Serge Aubin die Reihen ein wenig um. So ist unter anderem der 19-Jährige Maximilian Heim zum dritten Mal in dieser Saison dabei, Importspieler Giovanni Fiore hingegen draußen.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
19:19
Die Starting Six: Für die Eisbären beginnen Juho Markkanen, Morgan Ellis, Jonas Müller, Leo Pföderl, Marcel Noebels und Alexandre Grenier. Straubing startet mit Florian Bugl, Brandon Manning, Stephan Daschner, Parker Tuomie, JC Lipon und Luke Adam.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
19:11
Sowohl Chefcoach Serge Aubin als auch Flügelstürmer Frank Mauer verwiesen auf das starke Straubinger Überzahlspiel. "Wir müssen diszipliniert bleiben und von der Strafbank fernbleiben", betonte zum Beispiel Mauer. "Straubing befindet sich aktuell in guter Verfassung. Wir müssen unser volles Potenzial abrufen", fügte Aubin hinzu.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
19:02
Heute könnte der amtierende Meister bei einer weiteren Heimniederlage gar auf den 14. Platz und damit in die Abstiegszone abrutschen. Gänzlich unwahrscheinlich wirkt eine weitere Pleite nicht: Die Straubing Tigers haben die letzten drei Direktduelle mit den Eisbären allesamt mit 6:3 gewonnen, befinden sich in der Tabelle auf einem direkten Playoff-Rang. Unter der Woche siegten die Niederbayern zuhause mit 4:3 gegen Fischtown.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
18:55
Die Krise der Eisbären geht weiter: Nach der Deutschland-Cup-Pause holten die Berliner gerade einmal fünf Punkte. Einen weiteren Tiefpunkt stellte das 2:6 in Schwenningen unter der Woche dar. Auch der lange verletzte Neuzugang Brendan Guhle konnte der schwächelnden Defensive seines Team bei seinem DEL-Debüt noch keine Stabilität verleihen. Das eigentlich für nach der Schlusssirene angesetzte Interview wurde abgeblasen, kein Eisbär trat vor die Mikrofone.
Eisbären Berlin Straubing Tigers
18:38
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Topspiel des 26. DEL-Spieltags: Kriselnde Eisbären Berlin empfangen formstarke Straubing Tigers. Um 19:30 Uhr geht es in der Hauptstadt los!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele