Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19:30
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Löwen Frankfurt
FRA
Frankfurt
Löwen Frankfurt
Kölner Haie Löwen Frankfurt
60.
21:50
Fazit: Die Haie bringen das Spiel souverän über die Zeit. Der dritte Durchgang war durch defensives Eishockey geprägt, in dem Köln hinten Beton angerührt hat. Und Frankfurt konnte diesen Verbund einfach nicht mehr knacken. Thuresson sorgte mit seinem Powerplay-Treffer für das 3:1 und gab den Gastgebern damit noch mehr Sicherheit. Die große Schlussoffensive blieb aus, auch weil die Rheinländer auch hier wieder solide verteidigen konnten. Die Haie holen sich also drei Punkte und gehen beflügelt in das DEL Winter Game. Die Löwen müssen die nächste Niederlage hinnehmen und rutschen in der Tabelle gerade nach unten ab. Das war es mit Eishockey am Donnerstag - bis dann!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
60.
21:45
Das war es. Köln schnappt sich drei Punkte gegen den Aufsteiger aus Frankfurt!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
60.
21:45
Spielende
Kölner Haie Löwen Frankfurt
60.
21:45
Ein letztes Icing mit einer letzten Sekunde auf der Uhr! Der KEC wird dieses Spiel gewinnen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
60.
21:44
Der Kölner Abwehrriegel ist weiter nicht zu knacken.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
59.
21:43
Olver und Baptiste verpassen jeweils den Empty-Netter! Jetzt sind die Löwen wieder dran.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
59.
21:43
Vandanes Schuss rutscht durch, doch Pantkowski drückt die Scheibe mit dem Schoner in die Ecke.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
59.
21:42
Fleming nimmt das Timeout.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
59.
21:41
Und Hildebrand ist vom Eis, jetzt zählt´s!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
58.
21:41
Üffing zieht nochmal bei einem Konter ab. Hildebrand macht die kurze Ecke dicht.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
57.
21:39
Weiterhin können die Gäste keine Hochkaräter erzwingen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
56.
21:37
Was geht jetzt noch bei den Mainstädtern? Köln ist gerade näher am 4:1, als Frankfurt am Anschluss. Es wird Zeit für die Schlussoffensive.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
55.
21:36
Austins Abschluss rauscht hoch auf das Gehäuse, doch Hildebrand packt den Blocker in die Luft und pariert stark.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
54.
21:34
Aubry kann den Puck im Slot nicht über den Schoner von Hildebrand lenken, nachdem Kammerer diesen scharf anspielen konnte.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
54.
21:34
Thuressons Abschluss knallt an die Maske von Hildebrand, der den Helm danach erstmal richten muss.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
53.
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Wirt (Löwen Frankfurt)
Wirt checkt Üffing tief an der Bande. Dafür geht es auf die Strafbank.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
52.
21:31
Was die Haie in diesem Abschnitt defensiv veranstalten, ist überragend. Kaum eine Scheibe findet den Weg bis zu Pantkowski. Es bleiben noch knappe acht Minuten, die Führung über die Zeit zu bringen. Oder eben das nächste Comeback zu starten, wenn es nach den Gästen geht.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
51.
21:28
Es ist einfach nicht gefährlich, was die Hessen in Überzahl versuchen. Dazu kommen viel zu viele einfache Fehler. Das war die nächste Überzahlsituation.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
50.
21:27
Ferraro kann kontern, scheitert aber dann am Schläger von Wruck!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
49.
21:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brady Austin (Kölner Haie)
Austin nimmt die nächste Strafe! Bei einem Check an der Bande langt der Verteidiger zu hart zu und beschert den Mainstädtern das nächste Überzahlspiel.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
49.
21:22
Tor für Kölner Haie, 3:1 durch Andreas Thuresson
Thuresson schnürt den Doppelpack! Aubry bringt das Spielgerät in die Offensive und kreuzt dann in der Mitte mit Thuresson, der das Anspiel ansatzlos halbhoch auf das Gehäuse hämmert und Hildebrand unter der Stockhand und über dem Schoner schlägt!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
48.
21:22
Super Bewegung von Bokk, der an der Bande von Rowney angespielt wird und dann seinen Gegenspieler hinter sich lässt. Vor dem Tor setzt er die Rückhand aber über die Querlatte!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
47.
21:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Elsner (Löwen Frankfurt)
Elsner hakt an der Bande gegen Sennhenn und beendet das Powerplay seiner Löwen damit abrupt.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
47.
21:20
Schon ist die erste Minute rum, Köln kann schnell klären.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
46.
21:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick Bailen (Kölner Haie)
Bailen checkt D'Amigo in der neutralen Zone aufs Eis, obwohl die Scheibe weit und breit nicht zu sehen war. Dafür muss der Verteidiger erstmal in die Kühlbox.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
45.
21:17
Der KEC steht jetzt wacker in der neutralen Zone und unterbindet jeglichen Offensivdrang des Aufsteigers. Die Haie investieren auch nicht mehr so viel nach vorne, sondern warten auf Fehler der Hessen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
43.
21:15
Vogt will von rechts zu McMillan durchstecken, doch Bailen schmeißt sich aufs Eis und rettet, indem er den Pass mit dem Körper abblockt. Der lauernde McMillan war am zweiten Pfosten komplett frei.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
42.
21:13
Das ist mal ein holpriger Start in den letzten Abschnitt. Noch kein Spielfluss und keine Chancen, dafür Icing und Abseits.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
41.
21:10
Dann mal los! Wer schnappt sich den Sieg in der Lanxess-Arena?
Kölner Haie Löwen Frankfurt
41.
21:10
Beginn 3. Drittel
Kölner Haie Löwen Frankfurt
40.
20:55
Drittelfazit: Frankfurt startete besser in den zweiten Durchgang, auch wenn in Überzahl erst nichts klappen wollte. Die ersten Minuten gingen trotzdem klar an die Hessen. Doch der KEC wurde wieder stärker. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams investieren viel nach vorne und pochen auf das nächste Tor. Dieses sollte Andreas Thuresson dann besorgen, der seine Haie kurz vor Schluss wieder in Führung brachte. Trotzdem ist natürlich noch nichts gelaufen. Die Löwen sind weiter gut im Spiel und es bleiben ja noch ganze 20 Minuten - bis gleich!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
40.
20:52
Die Domstädter nehmen das 2:1 mit ins letzte Drittel.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
40.
20:51
Ende 2. Drittel
Kölner Haie Löwen Frankfurt
40.
20:51
Matsumoto kommt nochmal gefährlich vor das Tor, drückt seinen eigenen Rebound dann aber aus dem rechten Anspielkreis knapp am linken Pfosten vorbei!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
39.
20:51
Kurz vor Drittelende gehen die Rheinländer noch in Führung. Thuresson belohnt sich selbst mit einem klassischen dreckigen Tor.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
38.
20:49
Doch das Tor zählt! Aubry steht im Slot, sodass Hildebrand nicht mehr zurück zwischen die Pfosten kann. Weil Aubry allerdings auch von McNeill geschoben wird, ist er dafür nicht selbst verantwortlich und die Bude zählt.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
38.
20:48
Und es geht noch in den Videobeweis.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
38.
20:47
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Andreas Thuresson
Der KEC holt sich wieder die Führung! Thuresson stochert die Scheibe mit der Rückhand über die Linie, nachdem Bailen den Puck von hinter dem Tor noch in den Slot geschlagen hatte!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
37.
20:45
Doch ein guter Abschluss springt nicht dabei heraus. Mit letzter Kraft schleppen sich Roach und Co. dann auf die Bank.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
36.
20:44
Die Kölner sind müde, Frankfurt setzt sich fest und lässt nicht locker...
Kölner Haie Löwen Frankfurt
35.
20:43
Baptiste macht Meter in der Offensive und lässt den Puck dann für Austin liegen. Dessen Abschluss kommt allerdings viel zu zentral, sodass Hildebrand die Scheibe nur in seine Fanghand fallen lässt.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
34.
20:41
Aubry verzieht aus spitzem Winkel und schickt den Puck über das Tor. Nach Kammerers Zuspiel hat er die Lücke zwischen Schulter und Querlatte gesucht, kann aber nicht platziert genug abziehen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
33.
20:39
Doch auch die nächste Überzahlsituation bleibt ungenutzt, Stanton ist zurück auf dem Eis.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
32.
20:39
Bokk findet Elsner mit einer feinen Ablage in der Mitte und Elsner zimmert den Puck sofort auf das Gehäuse und trifft die Latte! Das war mal richtig schön gespielt.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
31.
20:38
Die Domstädter können den Puck schon zum zweiten Mal weit aus der eigenen Zone hieven. Die Löwen kriegen ihre Überzahl noch nicht in Fahrt...
Kölner Haie Löwen Frankfurt
30.
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Stanton (Kölner Haie)
Stanton bringt Eisenmenger an der eigenen blauen Linie zu Fall und beschwert sich lautstark über die Entscheidung der Referees. Das gibt zwei Minuten.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
30.
20:36
Maginot setzt das Hartgummi knapp neben den linken Pfosten! Sein Handgelenkschuss knallt hinten an die Bande.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
29.
20:34
Riesentat von Pantkowski und Olver! Elsner ist nach einem Bandenpass frei durch und will den KEC-Goalie austanzen. Olver fliegt zurück und schiebt noch den Stock in die Bresche, sodass Elsner nicht mehr optimal abschließen kann!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
28.
20:32
Ferraro rast in die Offensive und dreht dann am linken Bullykreis ab. Von hinten rauscht Bailen bereits heran, der in der Mitte an die Scheibe kommt und dann mit dem Rückhandschuss in die kurze Ecke scheitert!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
27.
20:30
Die Domstädter feuern weiter aus allen Lagen. Ein Schuss aus dem Getümmel von Sill wird in der Mitte noch von Oblinger mit der Kelle abgefälscht, allerdings über die Querlatte.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
26.
20:29
Oblingers Schüsschen rutscht flach durch den Slot - kein Problem für den US-Amerikaner zwischen den Pfosten, der bisher eine Top-Leistung aufs Eis bringt.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
25.
20:27
Matsumoto nimmt einen knallharten Pass in den Slot direkt mit der Rückhand und versucht die Scheibe durch die Beine von Hildebrand zu lenken, doch der Frankfurter macht die Beine zu und hält bärenstark!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
25.
20:27
Nochmal Bokk! Vandane setzt sich in der Mitte stark durch und legt nach links auf Bokk. Der will Pantkowski per Rückhandschuss überwinden, doch der Kölner Goalie schnappt mit der Fanghand zu.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
24.
20:25
Olsen verpasst die Führung am kurzen Pfosten! Nach einem Pass von hinter dem Tor drückt Olsen den Puck nur an die Schulter von Pantkowski und nicht unter die Latte ins Tor.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
23.
20:23
Die Rheinländer sind wieder vollständig.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
22.
20:23
Bokk verpasst am zweiten Pfosten! Elsner hatte da mit einer schönen Bewegung auf den zweiten Pfosten durchgesteckt, doch der Topscorer vertändelt das Hartgummi aus aussichtsreicher Position.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
21.
20:22
Back in Business - das zweite Drittel läuft. Die Löwen haben noch 100 Sekunden im Powerplay.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
21.
20:21
Beginn 2. Drittel
Kölner Haie Löwen Frankfurt
20.
20:07
Drittelfazit: Der Aufsteiger ist mit diesem Unentschieden bisher gut bedient. Köln bestimmt das Spiel klar und taucht viel gefährlicher vor dem Kasten von Hildebrand auf, als die Gäste auf der anderen Seite. McIntyre konnte nach starkem Forecheck die frühe Führung markieren. Auch wenn eine KEC-Chance auf die nächste folgte, waren es die Hessen, die trafen. McNeill netzte nach einem wahnsinnig starkem Wechsel ein. In den Schlussminuten konnte sich Frankfurt mehr und mehr stabilisieren und geht jetzt auch mit einer Überzahl in den nächsten Abschnitt. Gleich geht es weiter!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
20.
20:03
Nach 20 Minuten geht es mit 1:1 in die Kabine.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
20.
20:03
Ende 1. Drittel
Kölner Haie Löwen Frankfurt
20.
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Carter Proft (Kölner Haie)
Proft langt an der Bande ordentlich zu und schmeißt seinen Gegenspieler aufs Eis. Die Mainstädter haben das erste Powerplay der Partie.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
20.
20:02
D'Amigo sucht Rowney im Slot, doch der Querpass fliegt von der Kelle an die Bande und nicht auf den Kasten.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19.
20:01
Bailen kickt die Scheibe im Slot fast über die Linie! Ferraro spielt einen scharfen Pass in die Mitte genau auf die Kufe vom quirligen Verteidiger, der dann noch mit der Kelle hinterher will, allerdings keine Kontrolle bekommt. So rutscht das Hartgummi hinter das Tor.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
18.
19:59
Kammerer blockt einen Handgelenkschuss von Maginot aus der Mitte mit der Kelle und schickt den Puck ins Fangnetz. Die Rheinländer bleiben das gefährlichere Team.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
16.
19:57
Jetzt zieht Sill von der linken Seite ab! Wieder ist Hildebrand zur Stelle, der hier schon früh alle Hände voll zu tun hat.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
15.
19:56
Hildebrand hält gegen Ferraro! Der Kanadier wurde zuvor von Matsumoto stark in Szene gesetzt. Aus voller Fahrt knallt Ferraro dann den Schlagschuss aufs Tor, doch der Löwen-Goalie hat die Fanghand an der richtigen Stelle.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
14.
19:55
Aubry gleitet erstmal alleine in die Offensive und holt so Zeit für Thuresson und Kammerer heraus. Der Rückpass zum Schweden an der Bande kommt an und der Stürmer zögert keine Sekunde mit seinem Abschluss. Kammerer will die Scheibe im Slot noch entscheidend abfälschen, trifft das Spielgerät aber nicht.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
13.
19:52
Jetzt muss der KEC schlucken: Nach dominanten Minuten sind wir wieder bei null. Eigentlich waren die Gastgeber klar besser, doch diesen Ausgleich haben sich die Löwen in einem sehr starken Wechsel erarbeitet.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
12.
19:48
Tor für Löwen Frankfurt, 1:1 durch Reid McNeill
McNeill gleich für den Aufsteiger aus! Plötzlich sind die Hessen mittendrin in der gefährlichen Zone und setzen sich fest. McNeill bringt gleich zweimal nacheinander gefährliche Distanzschüsse in den Slot, doch noch ist keine Lücke da. Doch alle guten Dinge sind nun mal drei. Nochmal kommt der Puck an die blaue Linie, und dieses Mal sitzt der Abschluss! Dietz hatte vor dem Tor noch abgefälscht und seinem Goalie so keine Chance gelassen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
11.
19:48
Jetzt mal ein starker Konter: Gläßl kommt im linken Bullykreis nach einem starken Querpass frei zum Abschluss und visiert die lange Ecke an. Pantkowski hebt den Schoner und pariert den Abschluss.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
10.
19:47
Die Löwen schwimmen. Nach dem Tor haben die Frankfurter inzwischen den Faden verloren und müssen eine Kölner Welle nach der anderen brechen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
9.
19:46
Oblinger zieht von hinter dem Tor in den Slot und schießt dann aus kurzer Distanz zu zentral ab. Doch die Situation ist noch nicht vorbei, nach einem Pass auf die rechte Seite zimmert Proft sofort drauf. Sein Kracher rauscht gegen die Schulter von Hildebrand.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
8.
19:44
Üffing verzögert in der neutralen Zone kurz und legt dann quer zu Ferraro, der seinem Gegenspieler in der Mitte mit einer Finte durch die Beine die Hosen auszieht! Sein Querpass auf den komplett freien Matsumoto wird aber noch in die Ecke abgelenkt - da fehlte nicht viel zum Traumtor!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
7.
19:42
Thuressons Kracher von der blauen Linie knallt an den Schoner von Hildebrand, der die Scheibe im Nachfassen kontrollieren kann. Gefährlich vom Schweden, der es hier mit dem flachen Abschluss probiert.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
5.
19:40
Ferraro trifft den Pfosten! Sein Handgelenksschuss aus dem rechten Anspielkreis landet an der Schulter von Hildebrand und eben dem Posten - knappes Ding!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
4.
19:39
Es geht munter hin und her. Die Löwen versuchen direkt zu Antworten und spielen fix nach vorne. Köln ist aber wach aus der Kabine gestartet. Super Tempo zu Beginn!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
3.
19:36
Tor für Kölner Haie, 1:0 durch David McIntyre
McIntyre besorgt dem KEC die Führung! Ein Tor des puren Willens - Bokk geht in der eigenen Zone zu lässig mit der Scheibe um und Baptiste und McIntyre klauen sich das Spielgerät. McIntyre bringt sich in der Mitte in Position, wird dann aber von hinten behakt und geschlagen, muss sich durch die Frankfurter Stockschläge beißen und haut den Puck dann oben rechts in die Maschen!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
2.
19:35
Vandane wird von Gläßl angespielt, der den Puck aufs Tor feuert. Im Slot wird die Scheibe aber noch abgefälscht und fliegt daher außen am Pfosten vorbei.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
2.
19:34
Thuresson hebt das Spielgerät das erste Mal in Richtung Frankfurter Tor. Hildebrand schnappt sich den Flankenversuch aber ohne Mühe mit der Fanghand.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
1.
19:32
Ab geht die Post! Die Scheibe ist auf dem Eis und die Domstädter können sich direkt mal das erste Bully schnappen.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
1.
19:32
Spielbeginn
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:31
Köln muss kurzfristig auf den Kapitän verzichten: Moritz Müller ist erkältet und heute nicht auf dem Eis zu finden.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:28
Für den KEC beginnt Mirko Pantkowski zwischen den Pfosten. Bei den Gästen legt Jake Hildebrand im Gehäuse los!
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:24
Bei den Hessen dominieren Dominik Bokk (26 Punkte) und Carter Rowney (24 Punkte) auf dem Scoreboard. Die nächsten beiden in der Liste sind dann Brendan Ranford und Brett Breitkreuz, die beide schon jeweils über sieben Spiele verpasst haben. Das zeigt natürlich, wie wichtig die beiden Kanadier für die Löwen sind.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:21
Die Neuzugänge Louis-Marc Aubry (23 Punkte) und Nick Bailen (20 Punkte als Verteidiger) performen bisher für die Domstädter. Doch auch Andreas Thuresson und Maxi Kammerer zeigen mit 22 bzw. 21 Punkte soweit eine bärenstarke Spielzeit.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:16
Am Rhein laufen die Vorbereitungen für den kommenden Samstag auf Hochtouren. Nicht, das bei all dem Trubel noch untergeht, dass dazwischen ja noch ein Ligaspiel ansteht. Denn am Wochenende steigt das DEL Winter Game im RheinEnergie Stadion in Köln gegen die Adler Mannheim. Ein absolutes Highlight, über 35.000 Tickets sind verkauft. Mit einem Sieg gegen Frankfurt könnten die Haie mit ordentlich Rückenwind und breiter Brust in das verrückteste Heimspiel des Jahres starten.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:11
Zum Thema Mannheim: Die verrückte Derbynacht vom Dienstag dürfte den Mainstädtern wohl nicht nur negativ in Erinnerung bleiben. Denn dort sorgte Jerry D’Amigo für eine wahre Explosion der Emotionen, als die Löwen kurz vor Schluss nach 1:3 noch auf 3:3 stellten. Auch wenn es am Ende kein Derbysieg geworden ist, den einen Punkt nimmt man gerne mit. Und damit konnte Frankfurt mal wieder eindrucksvoll beweisen, dass sie auf Comebacks stehen und wirklich niemals abzuschreiben sind.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:06
Der Aufsteiger macht gerade die bisher schwierigste Phase der Saison durch. Aus den letzten fünf Spielen gab es nur einen einzigen Sieg. Das liegt natürlich auch am viel zu gut gefüllten Lazarett der Hessen. Brett Breitkreutz, der überragende Brendan Ranford oder Carson McMillan. Headcoach Gerry Fleming musste in seinem ganz schön jonglieren, um die Ausfälle zu kompensieren. Immerhin scheint wieder etwas Licht am Ende des Tunnels durchzuscheinen: Nach Jake Hildebrand und Carson McMillan (Rückkehr gegen Mannheim) ist der zuletzt gesperrte Ryan Olsen wieder am Start.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
19:01
Die Kölner haben dank der Leistungen der letzten Spiele ein paar Plätze gutgemacht. Das Mittelfeld bleibt weiterhin super eng besetzt. Da braucht es jedes kleine Pünktchen – vor allem gegen die direkte Konkurrenz um die Playoff-Tickets. Die Bilanz von drei Siegen aus den letzten fünf Spielen ist sicherlich nicht überragend. Aber mit Ingolstadt und München waren auch zwei richtig harte Nüsse dabei. Zuletzt gab es im West-Derby gegen Iserlohn einen 7:1-Kantersieg in der eigenen Arena.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
18:54
Jetzt ist schon fast die Hälfte der Hauptrunde erreicht, und die Löwen haben es immer noch nicht mit den Rheinländern aufgenommen. Da wird es wirklich höchste Zeit! Beide Teams sind direkte Nachbarn im Tableau. Köln steht auf Rang sieben, Frankfurt auf acht. Die Punktequotienten, die ja über den Tabellenplatz entscheiden, könnten kaum näher beieinander liegen. Die Haie machen im Durchschnitt nur 0,023 Punkte mehr pro Spiel. Wer sich heute durchsetzt, wird sich mindestens mal vor den Gegner schieben – oder eben dortbleiben.
Kölner Haie Löwen Frankfurt
18:48
Herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der DEL! In Köln warten die Haie auf den Aufsteiger aus Frankfurt. Erstmals seit zwölf Jahren treffen die Teams vom Rhein und Main wieder aufeinander! Ab 19:30 Uhr steigt die Fete mit dem ersten Bully.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele