Suchen Sie hier nach allen Meldungen
14:00
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
n.V.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
MUC
München
EHC München
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
64.
16:29
Fazit:
In den ersten beiden Dritteln passierte noch recht wenig, dann nahm die Partie jedoch richtig Fahrt auf. Die Ice Tigers spielten wohl das Schlussdrittel ihres Lebens, waren auch nach dem Treffer zum 2:0 eigentlich drückend überlegen. In der Schlussphase hieß der Unglücksrabe jedoch Hayden Shaw, der mit seiner Strafe erst das Powerplaytor zum Anschluss ermöglichte und seine Mannschaft dann auch noch in der Overtime vor dem entscheidenden Treffer von Giovanni Fiore dezimierte. Der Kanadier mutierte mit seinen zwei Toren in der Crunchtime zum Matchwinner!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
64.
16:25
Spielende
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
64.
16:25
Tor für Eisbären Berlin, 3:2 durch Giovanni Fiore
Giovanni Fiore kommt im Slot angerauscht und schiebt das Zuspiel von links durch die Beine von Leon Hungerecker!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
63.
16:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Hayden Shaw (Nürnberg Ice Tigers)
Den anschließenden Gegenangriff unterbindet Hayden Shaw mit einem Griff an der Bande.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
63.
16:24
Tyler Sheehy knallt die Scheibe aus der Zentrale an die Oberkante der Querlatte!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
63.
16:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Frank Hördler (Eisbären Berlin)
Frank Hördler hält Tim Fleischer an der Bande. Es geht mit Vier-gegen-Drei weiter!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
63.
16:21
Die Ice Tigers kontern über Daniel Schmölz, der das Gehäuse aus halbrechter Position knapp verpasst!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
62.
16:21
Marcel Noebels legt in den Rückraum für Kevin Clark ab, die Sicht ist aber vollkommen frei.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
61.
16:20
Und schon geht es in die Overtime! Man darf gespannt sein, wie die Ice Tigers auf den Doppelschlag reagieren.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
61.
16:19
Beginn Verlängerung
Grizzlys Wolfsburg EHC München
60.
16:19
Fazit:
Der Spitzenreiter liefert in Wolfsburg eine wahre Machtdemonstration ab, ließ hinten kaum etwas anbrennen und kombinierte sich immer wieder gefällig nach vorne - da stimmte heute einfach alles. Das I-Tüpfelchen für die Jackson-Schützlinge ist natürlich der DeSousa-Dreierpack an alter Wirkungsstätte.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
60.
16:18
Spielende
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
60.
16:18
Zwischenfazit:
Die Ice Tigers spielen wohl das Schlussdrittel ihres Lebens, die Strafe gegen Hayden Shaw kurz vor Schluss stellte das Geschehen aber komplett auf den Kopf. Die Eisbären retten sich tatsächlich in die Overtime!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
60.
16:17
Ende 3. Drittel
Grizzlys Wolfsburg EHC München
60.
16:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Lutz (EHC München)
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
60.
16:16
Tor für Eisbären Berlin, 2:2 durch Giovanni Fiore
Wahnsinn, da ist der Ausgleich für die Eisbären! Kevin Clark chipt die Scheibe von rechts rein, Giovanni Fiore hält die Schlägerspitze hin!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
60.
16:16
Eine Minute bleibt den Gastgebern noch! Tobias Ančička ist natürlich wieder draußen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
59.
16:15
Gleich wieder die Eisbären geschlossen im Slot. Leon Hungerecker wird angegangen, es kommt zu einem kleinen Gerangel.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
60.
16:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Murray (Grizzlys Wolfsburg)
Grizzlys Wolfsburg EHC München
58.
16:14
Tor für EHC München, 1:5 durch Chris DeSousa
Chris DeSousa schiebt die Scheibe in den leeren Kasten und macht den Dreierpack perfekt!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
59.
16:13
Tor für Eisbären Berlin, 1:2 durch Kevin Clark
Alles wieder offen! Kevin Clark stochert im Slot nach!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
58.
16:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Hayden Shaw (Nürnberg Ice Tigers)
Hayden Shaw hakt gegen Giovanni Fiore nach. Serge Aubin nimmt zudem Tobias Ančička vom Eis, die Eisbären agieren nun also mit zwei Feldspielern mehr!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
57.
16:10
Das ähnelt einem Powerplay, was die Ice Tigers bei numerischer Gleichheit spielen. Ganz starker Auftritt der Franken!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
57.
16:09
Ben Street sorgt um ein Haar für die endgültige Entscheidung, schiebt die Scheibe aber am verwaisten Kasten vorbei.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
56.
16:08
Die Riesenchance auf das 3:0, Dennis Lobach trifft die Scheibe im Slot aber nicht richtig!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
55.
16:07
Auf den Rängen herrscht natürlich keine gute Stimmung, vereinzelt sind Pfiffe zu hören. Gute 10.000 Zuschauer sind da.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
55.
16:07
Mike Stewart geht Risiko und bringt den sechsten Feldspieler.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
54.
16:05
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:4 durch Spencer Machacek
Immerhin der Ehrentreffer! Spencer Machacek bleibt erst an Mathias Niederberger hängen, dreht sich dann aber noch einmal um den Kasten und schiebt in das kurze Eck ein.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
53.
16:05
Mit Bully an der Mittellinie geht es weiter. Der Grund für die Unterbrechung bleibt ungewiss.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
52.
16:05
Plötzlich wird die Partie unterbrochen. Geht es um einen Wechselfehler? Die Schiedsrichter bewegen sich auf die Bank zu.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
54.
16:03
Dominik Bittner versucht es zum wiederholten Male von der Blauen Linie, kommt aber erneut nicht durch.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
52.
16:03
Nürnberg spielt ein tolles drittes Drittel, ist dem dritten Treffer deutlich näher als Berlin dem Anschluss.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
51.
16:01
Das ist sinnbildlich, Darren Archibald trifft die Scheibe frei vor dem Kasten nicht richtig.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
51.
16:00
Die nächste Chance für die Ice Tigers, Tim Fleischer schlenzt die Scheibe aus vollem Lauf knapp an der Fanghandseite vorbei! Damit geht es ins Powerbreak.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
50.
15:59
Können sich die Eisbären noch einmal aufbäumen? Ein Icing ist erstmal kein gutes Zeichen.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
50.
15:58
Luis Schinko und J.C. Beaudin mit Versuchen, doch den Grizzlys geht heute komplett die Durchschlagskraft ab.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
48.
15:56
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:2 durch Daniel Schmölz
Die Ice Tigers legen nach! Daniel Schmölz bringt die Scheibe von hinter der roten Linie vor den Kasten. Ein Mitspieler ist wohl nicht mehr dran, Tobias Ančička legt sich die Scheibe selbst hinein! Die Pechsträhne der Eisbären geht weiter.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
49.
15:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Schütz (EHC München)
Direkt nach dem Powerbreak gönnt sich Justin Schütz die nächste Pause.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
47.
15:55
Einen Schuss von der rechten Außenbahn kann Leon Hungerecker nur nach vorne abwehren, im Slot kommt es zu einem großen Getümmel!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
48.
15:54
Das Powerplay gestaltet sich recht ereignislos. Chris DeSousa verbucht die einzige klare Gelegenheit, Dustin Strahlmeier ist aber mit der Fanghand zur Stelle. Ein Dreierpack an alter Wirkungsstätte, das wäre es natürlich gewesen!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
45.
15:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julius Karrer (Nürnberg Ice Tigers)
Julius Karrer drängt Marco Baßler in die Bande. Nun müssen die Eisbären einen Gang hochschalten.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
46.
15:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Bittner (Grizzlys Wolfsburg)
Nun holt sich Dominik Bittner allerdings eine Strafe wegen Haltens ab.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
44.
15:51
Die Franken geben weiter den Ton an! Ryan Stoa wird im Slot freigespielt, wird aber noch entscheidend am Abschluss gestört.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
45.
15:49
Das Bemühen kann man den Hausherren nicht absprechen. Der EHC München scheint mittlerweile auch einen Gang zurückzuschalten.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
43.
15:49
Danjo Leonhardt dreht sich um das Gehäuse, Tobias Ančička macht den kurzen Pfosten zu!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
42.
15:48
Auch nach der abgelaufenen Strafe gegen Frank Hördler bleiben die Ice Tigers im Vorwärtsgang.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
44.
15:48
J.C. Beaudin gibt den ersten vielversprechenden Abschluss ab, Mathias Niederberger ist aber mit der Schulter zur Stelle.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
41.
15:47
Mit Puckbesitz für die Eisbären geht es weiter! Das Schussverhältnis spricht übrigens mit 22:11 für die Ice Tigers, durchaus eine Ansage.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
41.
15:46
Beginn 3. Drittel
Grizzlys Wolfsburg EHC München
41.
15:43
Der Schlussabschnitt läuft! Wenn die Grizzlys noch eine Aufholjagd starten wollen, sollten sie schnell anfangen.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
41.
15:42
Beginn 3. Drittel
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
40.
15:29
Drittelfazit:
Verschärft sich die Krise der Eisbären? So richtig zwingend agierte der amtierende Meister auch über weite Strecken des Mittelabschnitts nicht, der Treffer fiel auf der anderen Seite. Wie es in so einer Schwächephase ist, kassiert man dann auch noch unglückliche Gegentore. Ryan Stoa fiel die Scheibe eher glücklich vom Schlittschuh von Daniel Schmölz vor die Füße.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
40.
15:28
Ende 2. Drittel
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
40.
15:27
Die Ice Tigers setzen sich noch einmal fest. Tobias Ančička hält den Shaw-Weitschuss erst im Nachfassen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
40.
15:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Frank Hördler (Eisbären Berlin)
Strafe auch noch gegen die Eisbären, die sie mit in den Schlussabschnitt nehmen werden.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
40.
15:25
Drittelfazit:
Es ist eine Machtdemonstration des Spitzenreiters. Chris DeSousa trug gegen seinen Ex-Verein einen weiteren Powerplay-Treffer ein, selbst in Unterzahl trafen die Oberbayern durch Justin Schütz und hätten durch Frederik Tiffels fast sogar noch einen Shorthander nachgelegt. Die Grizzlys wirken müde.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
40.
15:24
Ende 2. Drittel
Grizzlys Wolfsburg EHC München
39.
15:23
Auch in der Schlussphase des Mittelabschnitts bleiben die Münchner die aktivere Mannschaft, fahren eine tolle Kombination nach der anderen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
37.
15:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Weber (Nürnberg Ice Tigers)
Jetzt darf der amtierende Meister tatsächlich in Überzahl ran, Marcus Weber stellt bei Marcel Noebels den Schläger rein. Das wäre sonst auch eine gefährliche Torchance geworden.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
35.
15:21
Nach Ablauf der harmlosen Nürnberger Überzahl drehen die Eisbären plötzlich so richtig auf! Das sieht auch in erneuter Gleichzahl stark nach Powerplay aus, was der amtierende Meister gerade spielt.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
36.
15:19
Um ein Haar der nächste Shorthander! Frederik Tiffels dringt über rechts Richtung Kasten vor, bleibt aus leicht spitzem Winkel aber an Dustin Strahlmeier hängen. Das wäre es gewesen, zwei Shorthander in einem Powerplay!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
35.
15:17
Tor für EHC München, 0:4 durch Justin Schütz
Das ist dann wohl die Vorentcheidung! Justin Schütz startet an der Mittellinie, hat vollkommen freie Bahn und behält vor Dustin Strahlmeier die Nerven. Der Shorthander ist perfekt!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
34.
15:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Lutz (EHC München)
Beinstellen. Die heimischen Fans feuern ihre Mannschaft nun lautstark an.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
33.
15:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (Eisbären Berlin)
Strafe zum ungünstigsten Zeitpunkt. Crosscheck heißt das Verdikt.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
34.
15:15
Wenig los mittlerweile auf dem Eis. Die Münchner kontern über Veit Oswald und Patrick Hager, doch ein Verteidiger ist noch dazwischen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
32.
15:14
Julian Melchiori aus der zweiten Reihe! Der Aufsetzer streift noch leicht den Pfosten. Die Eisbären sind dran!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
32.
15:13
Mathias Niederberger muss nun doch ein paar Mal eingreifen, der früherer Berliner hat jedoch schon schwierigere Aufgaben erlebt.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
31.
15:12
Ist das die bisher größte Chance der Eisbären im gesamten Spiel? Einen White-Schuss kann Marcel Noebels mit dem Rücken zum Tor noch leicht abfälschen, da fehlt nicht viel.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
30.
15:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oliver Mebus (Nürnberg Ice Tigers)
Gleich die nächste Chance für die Eisbären. Oliver Mebus fällt heute als Enfant Terrible auf und muss wegen Haltens vom Eis. Im Anschluss beschwert er sich noch lautstark über die Strafe.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
30.
15:11
Bennet Roßmy und Morgan Ellis verbuchen Abschlüsse. Der von Ellis hätte durchaus gefährlich werden können, wird noch ein paar Mal abgefälscht.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
30.
15:07
Die Grizzlys finden weiter kaum einen Weg vor den gegnerischen Kasten, bekommen soeben das nächste Icing gepfiffen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
28.
15:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dane Fox (Nürnberg Ice Tigers)
Sofort die Chance für die Eisbären, den Gegentreffer wieder zu egalisieren. Dane Fox muss für einen Stockschlag vom Eis.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
28.
15:03
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:1 durch Ryan Stoa
Die Gäste gehen in Führung! Julius Karrer bringt die Scheibe aus der Distanz vor den Kasten. Daniel Schmölz legt mit dem Schlittschuh wohl eher ungewollt für Ryan Stoa ab, der nur noch einschieben muss!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
26.
15:03
Ice Tigers-Neuzugang Elis Hede prüft Tobias Ančička. Besonders aussichtsreich ist aber auch dieser Abschluss nicht.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
25.
15:02
Auch der Mittelabschnitt beginnt verhalten. Bei den Eisbären ist die Müdigkeit nach der harten internationalen Woche sichtlich zu spüren.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
28.
15:01
In den letzten zehn Spielen hatten die Grizzlys nur einen einzigen Unterzahltreffer kassiert. Nun sind es gleich zwei, und dann noch ausgerechnet von ihrem Ex-Schützling.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
26.
14:58
Tor für EHC München, 0:3 durch Chris DeSousa
Wahnsinn, Chris DeSousa nagelt die Scheibe an alter Wirkungsstätte im Powerplay erneut genau in das Kreuzeck!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
23.
14:58
Bennet Roßmy steht nach dem harten Check von Oliver Mebus wieder auf dem Eis.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
25.
14:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Murray (Grizzlys Wolfsburg)
Die Grizzlys machen sich die Aufgabe nicht unbedingt einfacher. Stockschlagstrafe gegen Jordan Murray.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
22.
14:57
Die Ice Tigers verbuchen die erste nennenswerte Aktion! Der Schuss aus spitzem Winkel von Tyler Sheehy ist nicht sonderlich gefährlich. Nennenswert ist die Szene aber vor allem, weil der Puck in einer roten Seitentasche des Gehäuses landet.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
23.
14:55
Yasin Ehliz verbucht den ersten Abschluss, allerdings nimmt Frederik Tiffels in der gleichen Szene den Stock zu hoch. Es geht mit Bully weiter.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
22.
14:54
Es geht weiter! Auch in den ersten Minuten des Mittelabschnitts macht München den etwas dominanteren Eindruck.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
21.
14:52
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
21.
14:52
Beginn 2. Drittel
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
20.
14:36
Drittelfazit:
Noch nicht viel los in der Hauptstadt! Bislang sind es fast ausschließlich Schüsse aus spitzem Winkel oder scharfe Hereingaben, die für etwas Gefahr sorgen. Zum Ende wurde es etwas härter, Powerplays könnten im Laufe der Partie noch zu einem Faktor werden.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
20.
14:35
Ende 1. Drittel
Grizzlys Wolfsburg EHC München
20.
14:35
Drittelfazit:
Die Anfangsphase gestaltete sich noch ausgeglichen und recht ereignislos. Ein Powerplay für die Münchner stellte das Geschehen allerdings komplett auf den Kopf - ausgerechnet Ex-Grizzly Chris DeSousa traf in Überzahl, nur 70 Sekunden später legte Patrick Hager nach. Die Oberbayern hätten in der Folge sogar noch Chancen auf einen dritten Treffer gehabt.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
20.
14:33
Ende 1. Drittel
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
19.
14:33
Bennet Roßmy wird von Oliver Mebus in die Bande gepresst und muss erstmal pausieren. Auch hier hätte man eigentlich eine Strafe geben können.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
19.
14:32
Selbst in Unterzahl verbucht der EHC die beste Gelegenheit! Nach Querpass von Yasin Ehliz gibt Ben Smith den One-timer auf Dustin Strahlmeier ab.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
18.
14:31
Auch das Powerplay bleibt harmlos. Das Spiel in der Hauptstadt ist wahrlich noch kein Leckerbissen.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
18.
14:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Schütz (EHC München)
Stockcheck hinter dem gegnerischen Kasten. Das ist nun die Gelegenheit für die Grizzlys, wieder ins Spiel zu finden.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
17.
14:28
Puckverlust von Ryan Button im eigenen Drittel, um ein Haar legen die Münchner noch einen Treffer nach.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
16.
14:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lukas Ribarik (Nürnberg Ice Tigers)
Das erste Powerplay der Partie. Übertriebene Härte heißt das Verdikt gegen Lukas Ribarik.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
16.
14:25
Tor für EHC München, 0:2 durch Patrick Hager
Die Gäste legen sofort nach! Da geht es blitzschnell. Maximilian Kastner bringt die Scheibe von der rechten Außenbahn direkt rein, wo Patrick Hager den Verteidigern entwischt! Gerade einmal 70 Sekunden liegen zwischen beiden Treffern!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
13.
14:24
Mal wieder ein Lebenszeichen der Ice Tigers. Abschlüsse kann man das aber noch nicht nennen, Tobias Ančička fängt das Zuspiel wieder ab.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
15.
14:23
Tor für EHC München, 0:1 durch Chris DeSousa
Und dann trifft ausgerechnet Chris DeSousa gegen seinen Ex-Verein, und wie! Austin Ortega legt quer. DeSousa kann im rechten Bullykreis noch Maß nehmen und zimmert die Scheibe in das lange Winkeleck!
Grizzlys Wolfsburg EHC München
14.
14:22
Im Powerplay schaffen es die Münchner sofort in die Formation. Allein, die Abschlüsse fehlen. Mehr als ein Distanzversuch von Jonathon Blum springt vorerst nicht heraus.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13.
14:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Janik Möser (Grizzlys Wolfsburg)
Spencer Machacek setzt sich noch für seinen Kollegen ein, doch an dem Bandencheck gibt es nichts zu rütteln.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
10.
14:19
So leicht darf man Giovanni Fiore eigentlich nicht passieren lassen, seinen flachen Schuss aus spitzem Winkel kann Leon Hungerecker aber unter sich begraben.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
12.
14:18
Auch die Reihe um den ehemaligen Grizzly Chris DeSousa und Austin Ortega macht Druck! Da wäre der Querpass wohl die bessere Alternative gewesen.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
11.
14:17
Das ist nun mal ein schöner Spielzug! Ben Smith nimmt die Scheibe elegant mit, bekommt sie im Dribbling aber nicht an Dustin Strahlmeier vorbei.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
10.
14:16
Nun auch eine halbe Gelegenheit für die Münchner. Frederik Tiffels schaufelt die Scheibe am langen Eck aber über das Gehäuse, da ist der Winkel alles andere als günstig.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
9.
14:14
Die Eisbären werden etwas aktiver. Nach Vorlage Clark hat Marcel Noebels im Slot aber Probleme, die Scheibe zu kontrollieren.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
9.
14:12
Damit geht es ins Powerbreak! Ein Spektakel ist das hier noch nicht, aber das kann ja noch werden.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
7.
14:12
Immerhin mal wieder ein Abschluss, der Versuch aus spitzem Winkel von Morgan Ellis stellt aber keine Gefahr dar.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
5.
14:09
Nach den ersten beiden Abschlüssen findet das Geschehen nun überwiegend nahe der Banden statt.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
7.
14:09
Die Grizzlys verbuchen die erste dicke Chance! Laurin Braun taucht da frei vor Mathias Niederberger auf, setzt die Scheibe aber deutlich am linken Winkeleck vorbei.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
6.
14:08
Es kommt zu ersten kleinen Streitigkeiten. Beim Bully zwischen Luis Schinko und Patrick Hager sind sich die Akteure nicht ganz einig.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
5.
14:06
München ist um Spielkontrolle bemüht, allerdings stört Wolfsburg weiter früh.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
2.
14:05
Schwungvoller Beginn mit Chancen auf beiden Seiten! Tobias Ančička kann einen gefährlichen Sheehy-Querpass abfangen. Auf der Gegenseite fordert Marcel Noebels von der rechten Außenbahn ein erstes Mal Leon Hungerecker.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
3.
14:04
Umkämpfter Beginn, allerdings noch ohne Torraumszenen. Beide Teams checken aggressiv vor.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
1.
14:01
Es geht los! Die Hausherren schnappen sich den ersten Puck.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
1.
14:01
Spielbeginn
Grizzlys Wolfsburg EHC München
1.
14:00
Und los! Beide Teams laufen in ihren traditionellen Farben auf.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
1.
14:00
Spielbeginn
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:58
Mit Dustin Strahlmeier und Mathias Niederberger treffen heute auch die beiden bisher besten Goalies der jungen Spielzeit aufeinander. Beide verfügen über eine Fangquote oberhalb der 93 Prozent.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:50
Apropos Playoffs: In der letzten Spielzeit trafen beide Teams im Halbfinale aufeinander. Die Serie war allerdings eine klare Angelegenheit, dem EHC München gelang in drei Spielen der Sweep.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:46
In der Tabelle sind beide Mannschaften jedoch weiter exzellent positioniert: Der EHC München führt das Klassement mit 2,38 Punkten im Schnitt an, profitiert natürlich auch von der frühen Schwächephase der Adler und Eisbären. Die Grizzlys befinden sich mit Platz Fünf ebenfalls auf Playoff-Kurs.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
13:46
Die Ice Tigers gehören neben München und Mannheim übrigens zu den einzigen drei DEL-Teams, die gegen die Eisbären eine positive Allzeitbilanz vorzuweisen haben. 54 von 114 Partien konnten die Franken gewinnen.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
13:35
Während sich die Ice Tigers auf einem Pre-Playoff-Platz durchaus auf Kurs befinden, befinden sich die Eisbären auf Platz 12 weiterhin jenseits von Gut und Böse. Auch aus der Champions Hockey League sind die Aubin-Schützlinge nach einer 3:7-Niederlage gegen Mountfield bereits ausgeschieden.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:35
Mit den Strapazen der Doppelbelastung im Rücken war es kein Wunder, dass sich beide Teams am DEL-Freitag schwer taten. Die Grizzlys unterlagen in Bremerhaven mit 2:3 nach Overtime, München gewann nach zwischenzeitlichem Ausgleich nur knapp mit 3:2 gegen Schlusslicht Bietigheim.
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
13:29
Am Freitag konnten beide Teams Siege einfahren. Den Eisbären gelang mit einem 3:1 in Ingolstadt gar erst der erste Auswärtssieg der Saison. Nürnberg setzte sich in einem Krimi mit 5:4 gegen Schwenningen durch, ausgerechnet Neuzugang Elis Hede besorgte bei seinem Debüt den entscheidenden Treffer.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:29
Der EHC München unterlag zwar zuhause im Penaltyschießen den Finnen von Tappara, ist jedoch längst für das Achtelfinale der Champions Hockey League qualifiziert. Auch die Grizzlys lösten ihr Ticket, gewannen in Turku mit 4:1.
Grizzlys Wolfsburg EHC München
13:22
Stress pur in Wolfsburg und München! Beide Teams sind auch international unterwegs und bestreiten heute ihr drittes Spiel in dieser Woche. Um 14 Uhr geht es los!
Eisbären Berlin Nürnberg Ice Tigers
13:21
Eisbären treffen auf Eistiger! Und zwar schon zum zweiten Mal in dieser Saison. Im ersten Duell fügten die Nürnberger den Berlinern die erste Saisonniederlage zu, viel besser sollte es in der Hauptstadt lange nicht werden. Der amtierende Meister befindet sich weiter auf Rehabilitionskurs und will sich für die Pleite im ersten Match revanchieren. Um 14 Uhr geht es los!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC4629221102163:11251972.11
2ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4524231312147:10938851.89
3Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN4522251141132:10428851.89
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4720441612148:1399791.68
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4620421532127:11611771.67
6Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4619231444150:13020751.63
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4620321641127:11215751.63
8Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4720511911156:12531741.57
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4518122040120:141-21641.42
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC4617221933118:1162651.41
11Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4617402122124:146-22631.37
12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurtFRA4615221854135:148-13621.35
13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4612422035126:144-18561.22
14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4511202552108:150-42440.98
15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheimBIE46524311393:182-89310.67
  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg möglich
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220

Aktuelle Spiele