Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
90
22:43
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Fazit:
Paris bleibt heuer die Mannschaft der Superlative und schießt mit Celtic den nächsten Gegner amtlich ab! Zwar verspielte man die Chance, als erstes Team ohne Gegentor durch die Gruppenphase zu gehen, holte sich aber dafür einen anderen Rekord. 24 Tore in der Gruppenphase pulverisieren die bisherige Bestmarke von Dortmund (21). Zum Spiel selbst gibt es derweil nicht viel zu sagen. Die Schotten überraschten den Prinzenpark zwar mit einem ganz frühen Tor, waren aber ansonsten chancenlos. Nicht nur spielerisch, sondern auch kämpferisch, war man zu keiner Zeit in der Lage dem Favoriten die Stirn zu bieten. Da Bayern in Brüssel ebenfalls gewinnt, kommt es in der Staffel B in zwei Wochen zu zwei Endspielen um Europa League und Gruppensieg. Wir sagen tschüß bis dahin und wünschen noch einen schönen Abend!
90
22:43
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Fazit
Die eindeutig bessere Mannschaft hat sich durchgesetzt, Sporting CP hat das Spiel über die gesamte Zeit bestimmt und konnte es sich sogar leisten, einige gute Chancen auszulassen. Die Mannschaft hatte viel mehr Zug zum Tor und war auch in vielen Situationen gedankenschneller. Die Spieler von Olympiakos liefen zu oft einfach nur hinterher und konnten kaum Akzente setzen. Der Anschlusstreffer fiel viel zu spät und der gelang auch nur, weil die Griechen in den letzten Minuten mehr Platz hatten und quasi ohne Gegenwehr kicken durften. Sporting ist damit zumindest in der Europa League, aber nach dem 0:0 der anderen Gruppengegner ist sogar mehr drin. Aber dafür müssen die Portugiesen beim FC Barcelona gewinnen und gleichzeitig darf Juventus Turin bei Olympiakos höchstens Remis spielen.
90
22:41
Atlético Madrid
AS Rom
Fazit:
Atlético bleibt im Rennen und besiegt den AS Rom mit 2:0! Es war der Inbegriff des Dosenöffners. Antoine Griezmann beendete mit seinem überragenden Seitfallziehertor nicht nur seine eigene Krise, sondern ebnete den Weg zum dringend benötigten Sieg der Madrilenen in der Champions League. Der Treffer des Franzosen bedeutete eigentlich schon die Vorentscheidung, weil die Roma nichts entgegen setzen konnte. Bruno Peres sorgte mit seinem dummen Einsteigen für die Unterzahl, die die Rojiblancos durch Kevin Gameiro nach Traumpass von Matchwinner Griezmann zum 2:0 nutzen konnten. In der Gruppe C darf Atlético weiter auf das Achtelfinale hoffen, dafür müsste allerdings Rom bei Qarabag verlieren und Madrid gegen Chelsea siegen. Immerhin ist Platz drei sicher. In der Liga steht für Atlético ein Auswärtspiel in Levante an, Rom muss zum Genua CFC. Einen schönen Abend noch!
90
22:40
RSC Anderlecht
Bayern München
Fazit:
Die Heynckes-Serie geht weiter! Der FC Bayern München löst eine unerwartete schwierige Auswärtsaufgabe beim RSC Anderlecht mit einem 2:1-Sieg. Nach den klaren Vorteilen der Vanhaezebrouck-Truppe im ersten Durchgang konnte der deutsche Rekordmeister die erste Chance des zweiten Abschnitts nutzen, schnappte sich durch Lewandowski, der nach einem Tolisso-Querpass einschob, die Führung (51.). In der Folge sah es zunächst danach aus, dass die Roten dem Tabellendritten der belgischen Jupiler League damit den Zahn gezogen hätten. Dies stellte sich allerdings als falsch heraus: Kapitän Hanni konnte den Spielstand nach 63 Minuten egalisieren und hauchte sich und seinen Mitspielern damit neues Leben ein. In der Schlussviertelstunde waren es aber die Gäste, die durch Tolissos Kopfball den Siegtreffer erzielten (77.) Für den RSC Anderlecht geht es am Sonntag in der belgischen Eliteklasse mit einem Heimspiel gegen den KV Kortrijk weiter. In der Champions League kämpft er in zwei Wochen beim Celtic FC um den dritten Gruppenplatz. Der FC Bayern München tritt in der Bundesliga am frühen Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach an und beschließt die Gruppenphase der Königsklasse in 13 Tagen mit einem Heimmatch gegen Paris Saint-Germain, in dem er einen 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen muss, um noch Gruppenerster zu werden. Einen schönen Abend noch!
90
22:38
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Spielende
90
22:38
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Spielende
90
22:38
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für Felipe Pardo (Olympiakos Piräus)
90
22:38
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Die 120 Sekunden verstreichen ohne große Vorkommnisse. Das wars!
90
22:38
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Die Nachspielzeit wird angezeigt und sie beträgt 3 Minuten. Da wird aber nicht mehr viel passieren.
90
22:38
FC Basel
Manchester United
Fazit:
Der FC Basel schlägt Manchester United mit 1:0 und darf weiterhin vom Achtelfinale träumen! "Ja man", ruft der Matchwinner ins Mikro! Nach einer tollen zweiten Halbzeit krönte Michael Lang einen großen Fight der Bebbi und erzielte in der 89. Minute das goldene 1:0! Nachdem die Hausherren im ersten Durchgang mit dem 0:0-Pausenstand noch gut bedient waren und gleich mehrere Alu-Treffer verdauen mussten, rissen die Basler in den zweiten 45 Minuten die Partie eindrucksvoll an sich. Basel gewann mehr Zweikämpfe, setzte nach und kaufte United mehr und mehr den Schneid ab. Manchester kam kaum noch zu Chancen und war dann mit dem 0:0 zufrieden. 60 Sekunden vor den Ende hatte Lang aber etwas dagegen und ließ den St. Jakob-Park mit seinem Treffer explodieren!
90
22:38
Juventus Turin
FC Barcelona
Fazit:
Juventus Turin und der FC Barcelona trennen sich schiedlich-friedlich mit 0:0. Ein anderes Resultat hätte dieses Spiel auch nicht verdient. Lediglich in der Anfangsphase wurde den Zuschauern temporeicher Fußball geboten. Danach geschah fast nichts mehr. Damit steht Barça sicher im Achtelfinale. Juve hingegen spürt noch den Atem von Verfolger Sporting und muss nun am letzten Spieltag in Piräus gewinnen, um ebenfalls in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Schönen Abend noch!
90
22:37
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Sporting CP -> Mattheus Oliveira
90
22:37
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Sporting CP -> Bruno César
90
22:36
RSC Anderlecht
Bayern München
Spielende
90
22:36
Atlético Madrid
AS Rom
Spielende
90
22:36
Juventus Turin
FC Barcelona
Spielende
90
22:36
Juventus Turin
FC Barcelona
Ter Stegen rettet gegen Dybala! Fast noch der Siegtreffer für Juventus! Aus 16 Metern zieht der Argentinier flach per Direktabnahme ab und hat damit fast Erfolg. Ter Stegen kann aber mit einem starken Reflex zur Ecke abwehren!
90
22:36
FC Basel
Manchester United
Spielende
90
22:35
FC Basel
Manchester United
Aber jetzt gewinnen die Bebbi die Kopfball-Duelle! Die Flanke findet keinen Red Devil und Matić vertändelt die Kugel auf der rechten Seite!
90
22:35
Atlético Madrid
AS Rom
Griezmann nimmt trotz eines aussichtsreichen Ballgewinns das Tempo aus der Partie und Madrid schiebt sich nur noch Querpässe zu. Alles wartet auf den Abpfiff.
90
22:35
RSC Anderlecht
Bayern München
Der belgische Rekordmeister wirft noch einmal alles nach vorne. Dies lässt die Bayern kontern. Hummels will einen Gegenstoß von der zentralen Strafraumkante nach einem Anspiel vom linken Flügel ins Netz vollenden, jagt das Leder aber weit drüber. Noch 120 Sekunden.
90
22:35
FC Basel
Manchester United
Nach 92:30 Minuten gibt es nochmal eine Ecke für den MUFC! Blind schlägt sie von der rechten Seite.
90
22:35
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
22:34
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
In diesen Minuten wagt sich Celtic noch einmal mehr nach vorne und setzt den Gegner gar in deren Hälfte unter Druck. Wir dürfen gespannt sein, ob das griechische Gespann unter diesen Umständen nachspielen lässt oder die Gäste pünktlich erlöst.
90
22:34
FC Basel
Manchester United
Jetzt muss der FCB noch drei Minuten zittern!
90
22:34
FC Basel
Manchester United
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:34
Atlético Madrid
AS Rom
Viel geht hier nicht mehr, Kuipers lässt drei Minuten nachspielen.
90
22:34
Juventus Turin
FC Barcelona
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Piqué bringt Matuidi an der Seitenlinie zu Fall. Der Abwehrchef der Katalanen sieht ebenfalls Gelb.
90
22:34
Atlético Madrid
AS Rom
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:33
Atlético Madrid
AS Rom
Auch wenn Atleti das Achtelfinale weiterhin nicht in der eigenen Hand hat, ist das Überwintern im europäischen Fußball durch den Dreier gesichert.
90
22:33
Juventus Turin
FC Barcelona
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:33
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für Fábio Coentrão (Sporting CP)
86
22:33
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Tooor für Olympiakos Piräus, 3:1 durch Vadis Odjidja-Ofoe
Vadis Odjidja-Ofoe wird schön von Diogo, der den Ball in den Rücken der Abwehr spielte, freigespielt und er schießt hervorragend ein. Es gab zunächst Diskussionen, ob der Treffer zählen soll, weil zwei seiner Mitspieler genau vor Tor vor Torwart Rui Patrício herumlungerten und damit eigentlich im Abseits standen. Aber dann wird das Tor doch gegeben. Mehr als ein Anschlussist dies aber nicht.
90
22:33
Juventus Turin
FC Barcelona
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. Es gibt eigentlich keinen Grund für eine ausgiebige Nachspielzeit.
86
22:32
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Der letzte Kommentar war natürlich mit einem Augenzwinkern, der Unterschied im Niveau ist aber dennoch erschreckend frappierend. Die Schere geht auch im europäischen Vereinsfußball immer weiter auseinander.
90
22:32
RSC Anderlecht
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in Anderlecht wird mindestens 240 Sekunden betragen.
88
22:31
Atlético Madrid
AS Rom
So oft, wie Atlético kurz davor war, mit einem Steilpass die Viererkette auszuhebeln, ist der zweite Treffer überhaupt kein Wunder. Die Angreifer der Spanier lauerten immer auf Höhe der Abseitslinie und warteten nur darauf, endlich den perfekten Pass zu bekommen.
84
22:31
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nach der wilden Phase von eben hat sich die Partie wieder ein wenig beruhigt. Aber wer weiß, eventuell ruht sich Paris nur wieder aus und trifft dann gleich noch drei oder viermal.
89
22:31
FC Basel
Manchester United
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Michael Lang
Lang macht das 1:0 in der 89. Minute und das Stadion rastet aus! Der FC Basel mit dem Last-Minute-Treffer! Petretta hat auf der linken Strafraum-Seite zu viel Platz und kann einen scharfen Querpass durch den gesamten Fünfer legen. Am rechten Alu ist Blind zu weit weg und Lang hält seinen Fuß rein! Wahnsinn, was hier jetzt los ist!
88
22:31
RSC Anderlecht
Bayern München
Lila-Weiß jubelt, doch Harbaouis erfolgreichem Abschluss aus drei Metern ging eine Abseitsstellung voraus! Der Tunesier hat nach Kums' Schuss vom rechten Strafraumeck am langen Pfosten den linken Schlappen hingehalten, befand sich jedoch zuvor einen Meter in der verbotenen Zone. Gut erkannt von den Unparteiischen!
88
22:31
FC Basel
Manchester United
Noch zwei Minuten! Jetzt erhebt sich das Stadion und feiert den FCB für den tollen Auftritt gegen den Favoriten aus England!
88
22:30
RSC Anderlecht
Bayern München
Gelbe Karte für Sven Ulreich (Bayern München)
Ulreich wird wegen Zeitspiels verwarnt.
88
22:30
RSC Anderlecht
Bayern München
Heynckes' letzter Joker ist Hummels, der in den letzten Minuten anstelle von Vidal dabei mithelfen soll, den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.
83
22:30
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Übrigens hat Paris heute Abend den Rekord für die meisten Tore in der Gruppenphase eingestellt. Bisher war das Dortmund mit 21 Treffern. Paris hat nun schon 24.
87
22:29
Juventus Turin
FC Barcelona
Gelbe Karte für Lucas Digne (FC Barcelona)
Digne zupft und zerrt an Dybalas Trikot. Klare Gelbe Karte für den Franzosen.
85
22:29
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Sporting CP -> Stefan Ristovski
85
22:29
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Sporting CP -> Cristiano Piccini
87
22:29
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> Mats Hummels
85
22:29
Juventus Turin
FC Barcelona
Massimiliano Allegri wechselt zum letzten Mal. Douglas Costa war noch der auffälligste Offensivakteur bei den Italienern. Für ihn kommt mit Blaise Matuidi ein zentraler Mittelfeldspieler neu herein.
87
22:29
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
82
22:29
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
In der Folge haben die Hausherren sogar Chancen auf Tor Nummer acht und neun. Jetzt wird es also doch noch bitter für die tapferen Schotten.
86
22:28
Atlético Madrid
AS Rom
Tooor für Atlético Madrid, 2:0 durch Kevin Gameiro
Der erste Dreier der Madrilenen in der Champions League ist im Sack! Griezmann findet mit einem perfekten Pass die Lücke in der römischen Viererkette und Gameiro geht rechts an Alisson vorbei. Aus spitzem Winkel behält der Joker die Ruhe und schiebt das Kunstleder lässig ins Netz ein.
86
22:28
FC Basel
Manchester United
Elyounoussi prallt ab! Der St. Jakob-Park springt auf und pfeift! Elyounoussi legt den Ball an Matić vorbei und bekommt dann dessen Hand leicht ins Gesicht. Der Schiedsrichter wertet den Zweikampf an der linken Strafraum-Kante aber als fair und lässt laufen! Schwer zu entscheiden, tendenziell geht die Auslegung aber in Ordnung, da der Bebbi mit dem Kopf sehr tief runter und in den Körper des Gegners geht.
85
22:28
Atlético Madrid
AS Rom
Dass die Roma hier nochmal zum Ausgleich kommt, ist ziemlich unwahrscheinlich. Seit dem 1:0 haben die Italiener kaum noch etwas auf die Kette bekommen und drohen sich den zweiten Treffer zu fangen.
81
22:28
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
War die Taktik der Pariser, den Gegner über 30 Minuten der zweiten Halbzeit in Sicherheit zu wiegen und dann nochmal zuzuschlagen? Falls ja, es hat funktioniert!
85
22:28
Juventus Turin
FC Barcelona
Einwechslung bei Juventus -> Blaise Matuidi
85
22:28
Juventus Turin
FC Barcelona
Auswechslung bei Juventus -> Douglas Costa
82
22:27
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Das war ziemlich peinlich, was Gelson Martins da gerade versuchte und dafür hat er die Karte auch verdient. Er hat den Ball an der linken Strafraumraumgrenze, will dann in die Endzone gehen und setzt dann genau auf der Linie zu einer Schwalbe an, obwohl Diogo sein Bein sogar deutlich wegzieht.
85
22:27
RSC Anderlecht
Bayern München
Sels rettet überragend gegen Lewandowski! Nach einem durch Rudy abgefangenen Querpass der Gastgeber und dem folgenden steilen Anspiel taucht der Goalgetter frei vor dem RSC-Schlussmann auf. Sels wirft sich am Elfmeterpunkt aber wunderbar in die Schussbahn und verhindert das 1:3.
83
22:27
Juventus Turin
FC Barcelona
Douglas Costa verfehlt nur knapp! Endlich mal wieder eine Torchance. Im Mittelfeld fasst sich der Ex-Münchener ein Herz, dribbelt sich bis an den Strafraum. Costas Schuss aus 20 Metern rauscht aber rechts am Tor vorbei. Wieder muss ter Stegen nicht eingreifen.
80
22:26
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 7:1 durch Dani Alves
Dani Alves zieht auf Ablage von Lo Celso aus 18 Metern einfach mal ab und das Leder senkt sich in den Winkel. Jetzt geht alles!
83
22:26
Atlético Madrid
AS Rom
Gelb-Rote Karte für Bruno Peres (AS Roma)
Peres tritt Filipe Luis übel auf den rechten Fuß. Kuipers schickt den Rechtsverteidiger zurecht mit Gelb-Rot vom Feld, das war ein rücksichtsloses Einsteigen. Ein Wunder, dass sich Peres überhaupt noch beschwert.
81
22:25
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für Gelson Martins (Sporting CP)
83
22:25
FC Basel
Manchester United
Gelbe Karte für Matteo Darmian (Manchester United)
Erster Karton des Spiels! Basel erhöht wieder das Tempo und Darmian checkt Elyounoussi auf dem linken Flügel zur Seite. Klare Sache!
82
22:25
Juventus Turin
FC Barcelona
Zweiter Wechsel von Ernesto Valverde: Kapitän Andrés Iniesta macht Platz für Jordi Alba. Damit wird es einen Tick defensiver bei den Gästen.
82
22:25
FC Basel
Manchester United
Wir gehen so langsam in die absolute Schlussphase! Schafft ein Team noch den Lucky Punch? Zur Erinnerung: United reicht bereits ein Punkt für Platz eins, für Basel wäre ein Zähler wohl zu wenig. Stand jetzt liegt ZSKA Moskau mit zwei Punkten vor dem FCB.
80
22:25
Sporting CP
Olympiakos Piräus
So langsam gibt sich die Mannschaft aus Lissabon nun doch mit dem Ergebnis zufrieden. Die Gäste dürfen den Ball nun schon eine längere Zeit hin und her spielen, ohne, dass sie angegriffen werden.
83
22:25
RSC Anderlecht
Bayern München
Gelbe Karte für Leander Dendoncker (RSC Anderlecht)
Dendoncker kassiert eine Gelbe Karte, obwohl offensichtlich Trebel das Foul begangen hat, das zu dieser Unterbrechung führte. Möglicherweise hat der Ersatzkapitän gemeckert.
82
22:25
Juventus Turin
FC Barcelona
Einwechslung bei FC Barcelona -> Jordi Alba
83
22:25
RSC Anderlecht
Bayern München
... nach der Durchführung des letzten RSC-Wechsels bringt Trebel das Spielgerät mit dem linken Innenrist zwar über die rote Mauer, streichelt es aber recht deutlich am rechten Pfosten vorbei.
82
22:25
Juventus Turin
FC Barcelona
Auswechslung bei FC Barcelona -> Iniesta
81
22:25
Juventus Turin
FC Barcelona
Dybala bekommt von Suárez an der Seitenlinie böse einen mit, geht lautstark zu Boden. Die Schiedsrichter lassen aber weiterlaufen. Keine schöne Aktion des Heißsporns aus Uruguay.
81
22:24
Atlético Madrid
AS Rom
Etwas Aufregung im Metropolitano. Einen Steilpass auf Gameiro spitzelt Fazio zurück zu Alisson, der den Ball aufnimmt. Atlético fordert einen Pfiff, für einen Rückpass war der Einsatz von Fazio aber zu unkontrolliert.
82
22:24
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Hamdi Harbaoui
82
22:24
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Łukasz Teodorczyk
81
22:23
RSC Anderlecht
Bayern München
Bruno wird im rechten Halbraum wenige Meter vor der Strafraumkante von Vidal zu Fall gebracht. Die Hausherren bekommen einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen...
79
22:23
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 6:1 durch Edinson Cavani
Was für eine Schusstechnik! Layvin Kurzawa nimmt lins Fahrt auf und serviert passgenau für den Stürmer am langen Pfosten. Der nimmt das Leder technisch perfekt volley ab und vollendet über den Innenpfosten des langen Winkels.
78
22:23
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nach diesem erneuten Gegentor werden die Schotten immerhin mit guten Neuigkeiten aus Belgien versorgt. Dort führt Bayern nämlich wieder.
80
22:23
FC Basel
Manchester United
So ist es! Basel nun mit dem ersten Wechsel! United profitiert aktuell von den vielen Unterbrechungen und kann die Drangphase der Bebbi etwas unterbrechen!
77
22:23
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Die nächsten Wechsel schließen sich an. Der Torschütze darf gleich zur Bank durchlaufen und auch für den Vorbereiter ist der Abend gelaufen. Bei Celtics hat ebenfalls ein Torschütze Feierabend.
80
22:22
RSC Anderlecht
Bayern München
An einem turbulenten Abend sollten die Roten bis Schlusspfiff konzentriert bleiben, damit der neunte Sieg im neunten Spiel unter Jupp Heynckes nicht mehr in Gefahr gerät. Anderlecht kämpft nämlich bis zum Umfallen!
80
22:22
FC Basel
Manchester United
Einwechslung bei FC Basel -> Alexander Fransson
80
22:22
FC Basel
Manchester United
Auswechslung bei FC Basel -> Serey Dié
79
22:22
Atlético Madrid
AS Rom
Letzter Wechsel der Gäste, El Shaarawy kommt für Gonalons. Die Roma ist jetzt sehr offensiv aufgestellt.
77
22:22
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Celtic FC -> Leigh Griffiths
77
22:22
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Sporting CP -> Tobias Figueiredo
79
22:22
FC Basel
Manchester United
Oder doch nicht? Referee Orsato muss erneut unterbrechen! Serey Dié kann nicht weiterspielen und wird mit einer Trage vom Platz transportiert. Fransson steht bereits an der Mittellinie.
77
22:22
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Celtic FC -> Moussa Dembélé
78
22:22
Juventus Turin
FC Barcelona
Einen wirklichen Schlagabtausch bekommen die Zuschauer seit der 20. Minute nicht mehr zu sehen. Juve und Barça scheinen mit dem 0:0 zufrieden zu sein. Die Katalanen hätten damit das Achtelfinal-Ticket sicher. Die Italiener müssten in zwei Wochen in Piräus dann den Sack zumachen.
76
22:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Giovani Lo Celso
77
22:21
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Sporting CP -> Jérémy Mathieu
76
22:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Marco Verratti
76
22:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Ángel Di María
76
22:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Kylian Mbappé
78
22:21
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Stephan El Shaarawy
78
22:21
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Maxime Gonalons
75
22:21
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Mit einem Zuckerpass zum mit der Zunge schnalzen spielt Fábio Coentrão den Ball nach rechts auf Bruno Fernandes. Der setzt zum Dribbling an, so dass zwei Spieler von Piräus nun schwindelig sein dürfte und verzieht dann aber seinen Abschluss etwas, das Leder fliegt etwa zwei Meter über den linken Torwinkel.
77
22:21
Atlético Madrid
AS Rom
Eieiei, das war ein Vorstoß der Marke "hüftsteif". Thomas gewinnt den Ball an der Mittellinie und marschiert mit staksigen Schritten nach vorne, ohne Druck spielt der Rechtsverteidiger dann einen Pass einfach mal ins Aus.
75
22:20
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 5:1 durch Marco Verratti
Dann rutscht aber doch noch ein Ball durch! Mbappé setzt sich über rechts durch, seine Flanke wird zwar abgefangen, aber landet direkt im Fuß des Italieners. Der nimmt das dankend an und zieht sofort ab. Der Schuss landet flach in der linken Ecke.
78
22:20
FC Basel
Manchester United
Fernschuss und Zerrung? Kuriose Szene von Serey Dié: Der Mann von der Elfenbeinküste wirft alles in einen Distanzkracher aus 25 Metern und geht danach schreiend zu Boden! Der Schuss kommt gut und Sergio Romero pariert links mit einer Flugshow und beiden Händen! Dié muss nach dem Knaller tatsächlich behandelt werden, kann aber weitermachen.
73
22:19
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auch Kylian Mbappé verpasst dann das 5:1. Neymar rennt links allen vorbei und legt zurück auf den Franzosen. Doch der bekommt aus elf Metern freistehend nur eine klägliche Rückgabe auf Craig Gordon zustande.
77
22:19
RSC Anderlecht
Bayern München
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Corentin Tolisso
Auf der Gegenseite nickt Tolisso ein! Kimmich gibt von der rechten Außenbahn mit viel Effet hoch vor den Kasten. Aus acht Metern schraubt sich Tolisso hoch, gewinnt das Luftduell gegen Mbodj und befördert die Kugel mit der Stirn in die flache linke Ecke.
75
22:19
Atlético Madrid
AS Rom
Griezmanns Traumtor sorgt dafür, dass Atlético aktuell weiter am leben bleibt. Die Roma agiert jetzt sehr unsicher und muss erstmal dem Sturmlauf der Hausherren standhalten. Das war schon ein dickes Ding vom Franzosen!
73
22:19
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auch wenn es ein sehr deutliches Ergebnis ist, kann man nicht gerade behaupten, dass hier die Luft raus ist. Denn Sporting CP hat noch Bock auf mehr.
76
22:18
FC Basel
Manchester United
Ibra zeigt sich direkt! Lukaku lupft einen Heber in Richtung Elfmeterpunkt und der schwedische Superstar probiert sich mit seinem Körper durchzusetzen. Suchý ist erstmal stärker und schirmt den Ball perfekt ab.
75
22:18
Juventus Turin
FC Barcelona
Die Fans der Heimmannschaft sind nun zunehmend unzufrieden mit der Schiedsrichterleistung. Piqué steigt Douglas Costa unabsichtlich auf die Hand, nachdem der Brasilianer nach einem leichten Schubser zu Fall kam. Für einen Strafstoß als auch für eine Gelbe Karte reicht das aber nicht.
76
22:18
RSC Anderlecht
Bayern München
Teodorczyk verpasst das Aluminium um Zentimeter! Der eingewechselte Onyekuru kann das Leder nach einem hohen Anspiel an der linken Strafraumlinie festmachen und für den polnischen Kollegen ablegen. Der setzt aus etwa 15 Metern zum Kunstschuss auf die lange Ecke an. Ulreich ist geschlagen, doch am Ende haut's für ihn gerade noch hin.
71
22:17
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nur noch selten lassen die Pariser ihre Überlegenheit aufblitzen. Vereinzelt setzt sich noch ein Gastgeber hinter die Linien der Gäste ab. So wie hier Neymar, doch der Brasilianer rennt sich letztlich fest.
75
22:17
FC Basel
Manchester United
Sind alle Handys gezückt? Der große Ibra-Moment ist gekommen! Zlatan Ibrahimović feiert sein Comeback in der Königsklasse!
70
22:16
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Jérémy Mathieu tritt zum Freistoß an. Und er haut einen richtig guten Schuss auf den Kasten von Olympiakos Piräus, der nur Zentimeter über die Latte rauscht und das obere Tornetz berührt, so dass es von weit weg sogar vielleicht so aussah, als wäre dies ein Tor.
75
22:16
RSC Anderlecht
Bayern München
Das Heynckes-Team ist eine Viertelstunde vor dem Ende wieder die zielstrebigere Mannschaft, bleibt in der Defensivabteilung jedoch weit davon entfernt, fehlerfrei zu sein. Die Partie kann noch in beide Richtungen kippen.
74
22:16
FC Basel
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Zlatan Ibrahimović
74
22:16
FC Basel
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Anthony Martial
71
22:15
Atlético Madrid
AS Rom
Alisson rettet mit einem tollen Reflex! Jetzt will es Madrid endgültig wissen! Torres wird wunderbar frei gespielt, scheitert aber aus kurzer Distanz am perfekt reagierenden Alisson.
69
22:15
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Der vorhin eingewechselte Vadis Odjidja-Ofoe passt sich direkt seinen Mitspielern an und foult erstmal einen Gegenspieler. Die Aktion wird natürlich abgepfiffen.
72
22:15
Juventus Turin
FC Barcelona
Gelbe Karte für Alex Sandro (Juventus)
Alex Sandro bringt Paulinho am rechten Strafraumeck zu Fall. Gelb für den linken Außenbahnspieler der Gastgeber.
69
22:15
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auch die Gäste wechseln in der Folge und nehmen den Blitztorvorbereiter runter. Kouassi Eboue übernimmt nun im Mittelfeld.
71
22:14
Juventus Turin
FC Barcelona
Juan Cuadrado will einen Schlag von Lucas Digne bekommen haben, hält sich den Kopf. Das war aber gar nix. Statt Freistoß gibt es für den Kolumbianer die Auswechslung. Claudio Marchisio ist für Cuadrado neu dabei.
72
22:14
FC Basel
Manchester United
Oberlin mit der Riesenchance! So langsam lassen die Schweizer aber richtig viel liegen! Elyounoussi chippt Oberlin den Ball vor die Fünfer-Meter-Linie und der Youngster hat für einen Moment freie Schussbahn! Oberlin zögert einen Tick zu lange und Rojo wirft sich kurz vor knapp dazwischen!
70
22:14
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Gregoire Defrel
69
22:14
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Celtic FC -> Kouassi Eboue
72
22:14
RSC Anderlecht
Bayern München
Der Torschütze und Kapitän der Lila-Weißen verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Bruno betritt für Hanni den Rasen. Der Flügelflitzer ist im zweiten Jahr von RB Leipzig nach Anderlecht ausgeliehen.
69
22:14
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Celtic FC -> Olivier Ntcham
70
22:14
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Gerson
68
22:13
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nach überschaubarer Leistung muss Julian Draxler nun den Platz verlassen. Der Deutsche fiel in einer fulminanten ersten Halbzeit ein wenig ab und konnte auch nach der Pause nicht mehr zulegen.
71
22:13
Juventus Turin
FC Barcelona
Einwechslung bei Juventus -> Claudio Marchisio
71
22:13
Juventus Turin
FC Barcelona
Auswechslung bei Juventus -> Juan Cuadrado
67
22:13
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Javier Pastore
67
22:13
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Julian Draxler
71
22:12
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Massimo Bruno
70
22:12
FC Basel
Manchester United
Es spielt nur Basel! Schwere Situation für den Schiedsrichter: Steffen taucht über die rechte Seite in den Fünfer ein und kommt dort nach einem Zweikampf mit Blind zu Fall! Der Schweizer hebt ab und will den Elfmeter, bekommt ihn aber nicht! Zurecht: Blind berührt den Bebbi handelsüblich und dieser geht direkt zu Boden.
66
22:12
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Wenn hier Kylian Mbappé ein wenig besser in die Mitte legt, wäre das schon wieder Makulatur gewesen. Aber am Ende kommt Neymar an den Querpass nicht mehr ganz dran.
69
22:12
Juventus Turin
FC Barcelona
Digne zu uneigennützig! Links im Strafraum kommt der Außenverteidiger der Gäste an den Ball, doch anstatt selbst zu schießen, legt er lieber nochmal in die Mitte, wo Juve letztlich klären kann. Hätte er mal geschossen. Chance vertan.
71
22:12
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Sofiane Hanni
69
22:12
Atlético Madrid
AS Rom
Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch Antoine Griezmann
Griezmann brilliert sich aus der Flaute! Atlético kombiniert sich sehenswert in den Sechzehner. Einen Heber fängt Correa auf der Grundlinie ab und flankt im Grätschen auf den zweiten Pfosten, wo Griezmann ungestört zu einem sensationellen Seitfallzieher ansetzt und das Leder in die Maschen hämmert. Diese Führung darf getrost als verdient bezeichnet werden!
65
22:12
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Wie beeindruckend die Performance der Pariser bislang in der Königsklasse ist zeigt auch die Tatsache, dass dieses 4:1 der bislang geringste Sieg wäre. Nur gegen die Bayern gewann man mit drei Toren Unterschied. Die anderen Resultate: 4:0, 5:0 und 5:0.
68
22:12
Atlético Madrid
AS Rom
Vergleichsweise früh zieht Simeone seine letzte Option und nimmt den sehr aktiven, aber völlig glücklosen Carrasco vom Feld. Gameiro betritt dafür den Platz.
70
22:11
RSC Anderlecht
Bayern München
Die Bayern schienen auf einem sehr guten Weg zu sein, beginnen nach dem Gegentor aber wieder etwas zu wackeln. Anderlecht hat nach seinem ersten internationalen Treffer in dieser Saison Blut geleckt und traut sich den Sieg zu.
66
22:10
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Tooor für Sporting CP, 3:0 durch Bas Dost
Die anschließende Ecke bringt dann die Entscheidung. Bruno Fernandes ist der Mann für Eckstöße von der rechten Seite. Er bringt den Ball herein und Bas Dost steigt unnachahmlich hoch. Er wuchtet das Leder rechts unten ins Netz.
67
22:10
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Kevin Gameiro
68
22:10
RSC Anderlecht
Bayern München
Lewandowski gegen Sels! Kimmichs halbhohe Hereingabe vom rechten Flügel vor den ersten Pfosten wird vom Polen mit der rechten Fußsohle in Richtung kurzer Ecke befördert. Sels pariert mit einem tollen Reflex; James verpasst den Nachschuss aus guter Lage knapp.
67
22:10
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Yannick Ferreira-Carrasco
66
22:10
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Jetzt schaltet sich auch Fábio Coentrão ins Offensivspiel ein und zieht von der linken Seite ab auf den langen Pfosten. Leonardo Koutris fälscht den Schuss noch leicht ab und Silvio Proto macht sich lang und spitzelt den Ball um den Pfosten ins Toraus.
65
22:10
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Olympiakos Piräus -> Vadis Odjidja-Ofoe
67
22:10
Atlético Madrid
AS Rom
Torres verzieht knapp! Die Möglichkeiten nehmen wieder zu. Carrasco und Torres kombinieren sich mit einem wunderbaren Dreifach-Pass bis zum Strafraum, wo der Stürmer direkt abzieht. Der Schuss rauscht einen Meter am linken Pfosten vorbei.
65
22:09
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Olympiakos Piräus -> Panagiotis Tachtsidis
67
22:09
FC Basel
Manchester United
Ibra muss sich gedulden und United wackelt! Lang köpft an die Querlatte! Mourinho tauscht zunächst im Zentrum, doch Manchester bleibt anfällig! Die Englänger bekommen den Ball nicht weit genug aus dem Strafraum geklärt und ein hoher Flankenball landet nach einer langen Flugreise genau am rechten Alu. Dort gewinnt Lang das Kopfball-Duell mit Blind und köpft das Spielgerät frontal gegen die Querlatte! Romero ist total überrascht und hat großes Glück!
64
22:09
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Übrigens darf man nicht unterschlagen, dass das Parallelspiel ja auch noch Implikationen auf die Schotten hat. Denn aktuell verliert man einen Punkt auf Anderlecht, und damit auch die Europa League. Im direkten Duell hat man es aber natürlich dann zum Abschluss der Gruppenphase so oder so selbst in der Hand.
66
22:09
Juventus Turin
FC Barcelona
Der bereits mit Gelb verwarnte Miralem Pjanić wird von Massimiliano Allegri vom Feld geholt. Für ihn ist Rodrigo Betancur neu dabei.
66
22:09
FC Basel
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Nemanja Matić
66
22:09
FC Basel
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Paul Pogba
64
22:08
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für André Pinto (Sporting CP)
64
22:08
Atlético Madrid
AS Rom
Kunstschuss von Nainggolan! Da rutscht Oblak kurz das Herz in die Hose! Nainggolan versucht es vom rechten Flügel wenige Meter vor der Seitenauslinie einfach mal direkt, sein frecher Schuss klatscht an den rechten Außenpfosten und geht zurück ins Feld. Oblak wirkte da völlig überrascht - beste Chance der Römer bislang!
66
22:08
Juventus Turin
FC Barcelona
Einwechslung bei Juventus -> Rodrigo Bentancur
66
22:08
Juventus Turin
FC Barcelona
Auswechslung bei Juventus -> Miralem Pjanić
63
22:08
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Bruno Fernandes will einen Freistoß mittig aus großer Entfernung in den Winkel spitzeln. Aber dieses Vorhaben ist ziemlich optimisch, der Ball fliegt weit über den Kasten.
66
22:08
RSC Anderlecht
Bayern München
Vanhaezebrouck nimmt seinen ersten personellen Tausch vor: Für den weitgehend unauffälligen Gerkens schickt er Onyekuru ins Rennen. Der nigerianische Angreifer ist vom Everton FC ausgeliehen.
63
22:07
Atlético Madrid
AS Rom
Gelbe Karte für Bruno Peres (AS Roma)
Peres weiß sich gegen Griezmann nur mit einem taktischen Foul zu helfen und sieht vollkommen zurecht Gelb. Kuipers hat diese Partie vollkommen im Griff.
64
22:07
Juventus Turin
FC Barcelona
Freistoß Barça aus 30 Metern zentraler Position. Eine Aufgabe für den eingewechselten Lionel Messi. Der Argentinier zirkelt den Ball über die Mauer, aber auch über das Tor. Gianluigi Buffon muss nicht eingreifen.
63
22:07
FC Basel
Manchester United
Fast das 1:0! Jetzt nähert sich Basel an! Die Bebbi bringen das Leder von links in den Strafraum und Fellaini klärt zunächst mit dem Kopf. Am Rande des Strafraums krallt sich kurz darauf Steffen den Rebound und ballert seinen Nachschuss ganz dicht neben den linken Pfosten ins Aus! Da fehlen Zentimeter!
63
22:07
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Ansonsten ist hier leider nun wirklich die Luft raus. Was machen wir jetzt mit dem angefangenen Abend?
65
22:07
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Henry Onyekuru
61
22:07
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Was macht denn Craig Gordon? Der Schlussmann kann einen einfachen Rückpass nicht kontrollieren und hat Glück, dass Edinson Cavani dieses Geschenk aus spitzem Winkel nicht annimmt.
65
22:07
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Pieter Gerkens
61
22:07
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Es bleibt übrigens bei den kleinen Nickeligkeiten. Beide Teams tun sich da nichts, aber das Spiel wird nicht mehr ganz so hart geführt, wie noch im ersten Durchgang.
63
22:06
FC Basel
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Marcus Rashford
63
22:06
FC Basel
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Jesse Lingard
63
22:06
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Gabi
63
22:06
FC Basel
Manchester United
Oberlin macht es wie ein Eishockeyspieler! Der Stürmer hält sein Bein im Fünfer einfach mal in einen langen Schlag von Steffen und verlängert damit ganz gefährlich! Romero muss runter, wirft sich nach links und verhindert mit einer Hand das 1:0!
63
22:06
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Koke
59
22:06
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
In Belgien steht es mittlerweile 1:1. Damit wäre Paris nun wieder als Gruppenkopf fix.
63
22:05
Atlético Madrid
AS Rom
Erster Wechsel von Di Francesco, Strootman ersetzt Pellegrini platzgetreu im Mittelfeld.
58
22:05
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Hoppla! Dedryck Boyata vertändelt einen Ball im eigenen Strafraum fast, aber kann es dann gerade noch so klären.
58
22:05
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Nach einem langen Freistoß von der rechten Seite rennt André Pinto in den Strafraum und kann völlig frei köpfen. Er setzt den Ball aber knapp über die Latte, macht dann einen unfreiwilligen Purzlbaum, bleibt vor dem Pfosten sitzen und haut vor Wut gegen das Gebälk.
63
22:05
RSC Anderlecht
Bayern München
Gelbe Karte für Robert Lewandowski (Bayern München)
63
22:05
RSC Anderlecht
Bayern München
Tooor für RSC Anderlecht, 1:1 durch Sofiane Hanni
Aus dem Nichts der Ausgleich für den RSC! Teodorczyk verlängert nach einer Flanke von der linken Außenbahn mit dem Kopf vor die zentrale Fünferkante. Dort ist Hanni Boateng enteilt und nimmt mit dem rechten Fuß direkt ab. Das Leder schlägt in der halbrechten Ecke ein.
62
22:05
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Kevin Strootman
62
22:05
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Lorenzo Pellegrini
61
22:04
Juventus Turin
FC Barcelona
Higuaín zeigt, dass er auch auf dem Platz steht. Der bislang völlig unauffällige Mittelstürmer der Turiner bekommt den Ball von Douglas Costa serviert, zielt aus 16 Metern aber weit drüber. Das kann er deutlich besser.
62
22:04
RSC Anderlecht
Bayern München
Das Vanhaezebrouck-Team ist durch das Gegentor mental merklich angeschlagen, sodass die Roten mittlerweile deutlich mehr Ruhe im Aufbau haben. Nach einer guten Stunde ist der zweite Gästetreffer deutlich näher als der Ausgleich.
61
22:04
FC Basel
Manchester United
Zuffi tritt zu zwei Standards an und prüft Romero mit einer Bananenflanke. Der Schweizer bringt seine Ecke von rechts hoch und weit in den Fünfer und Romero faustet das Spielgerät mit beiden Händen in die Ferne.
61
22:04
Atlético Madrid
AS Rom
Gelbe Karte für Filipe Luís (Atlético Madrid)
Mit mehreren kleinen Fouls hat sich Filipe Luis um eine Karte beworben, jetzt rennt der Rechtsverteidiger Perotti heftig über den Haufen. Erste Gelbe für Madrid.
60
22:03
Atlético Madrid
AS Rom
Zu keinem Zeitpunkt lässt sich die Roma hier überraschen. Erneut sind bei einem Ballverlust und Konter der Gastgeber genug Verteidiger hinten, um Torres und Carrasco zu stoppen. Das ist stark.
57
22:03
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Immerhin: Dani Alves serviert von der rechten Seite und in der Mitte nimmt Mbappé direkt ab. Letztlich fehlen ein paar Meter, der Angriff war aber trotzdem sehenswert.
60
22:03
FC Basel
Manchester United
Der Portugiese wechselt definitiv zum richtigen Zeitpunkt - Basel wird stärker! Die Bebbi haben momentan mehr vom Spiel und verlagern das Duell etwas in die Hälfte die Gäste.
61
22:02
RSC Anderlecht
Bayern München
Gelbe Karte für Jérôme Boateng (Bayern München)
Nach einem mutmaßlichen, vom englischen Referee nicht geahndeten Foul von Spajić an Lewandowski beschwert sich Boateng dermaßen deutlich beim Unparteiischen, dass er verwarnt wird.
59
22:02
Juventus Turin
FC Barcelona
Immerhin mal wieder ein Abschluss der Hausherren. Nach einer Ecke von Dybala kommt Rugani aus sieben Metern zum Kopfball, kann ihn aber nicht drücken. Weit drüber. Ansonsten ist hier derzeit nicht allzu viel los, was das spielerische Element betrifft.
58
22:02
Atlético Madrid
AS Rom
Für ein mögliches Achtelfinale ist Madrid zum Siegen verpflichtet. Simeone stellt daher etwas offensiver um, mit Correa ersetzt der beste Liga-Torschütze den eifrigen Sechser Fernández.
58
22:01
FC Basel
Manchester United
Ibra wird kommen! Das ging fix: Mourinho holt Zlatan Ibrahimović nach nur drei Minuten warmlaufen zurück zur Bank. Dort wartet ein Trikot...
57
22:01
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Olympiakos Piräus -> Uroš Đurđević
57
22:01
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Olympiakos Piräus -> Kostas Fortounis
58
22:01
Atlético Madrid
AS Rom
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Ángel Correa
58
22:00
Atlético Madrid
AS Rom
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Augusto Fernández
55
22:00
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Jetzt wollen wir nur mal hoffen, dass die zweite Halbzeit nicht einfach nur so vor sich hinplätschert. Wenn die einen nicht können und die anderen nicht wollen könnte es ein langer Abend werden.
56
22:00
Atlético Madrid
AS Rom
Alisson hat die Ruhe weg. Der AS-Keeper spaziert mit dem Ball am Fuß durch den Fünfer und lässt sich fast von Torres abgrätschen, spielt aber rechtzeitig noch den Pass nach außen. Beide Torhüter wurden bislang kaum geprüft und treten fehlerfrei auf.
58
21:59
RSC Anderlecht
Bayern München
Lewandowski verzieht aus bester Lage! Kimmich steckt aus dem offensiven Zentrum steil auf den Goalgetter durch, der auf der linken Strafraumseite zwar von Spajić verfolgt wird, aber aus gut 13 Metern abziehen kann. Er feuert knapp an der rechten Aluminiumstange vorbei.
57
21:59
FC Basel
Manchester United
Renato Steffen probiert es! Basel erkämpft sich das Leder in der eigenen Hälfte und kommt dann zu einem Konter. Steffen treibt die Kugel durch das Niemandsland, macht Meter und zieht dann aus 25 Metern ab. Der Versuch kommt mit Schmackes, geht dann aber zu mittig auf die Kiste und ist für Sergio Romero daher kein Problem.
56
21:59
Juventus Turin
FC Barcelona
Jetzt ist er also auf dem Platz. Lionel Messi ersetzt Gerard Deulofeu, der ein paar Akzente auf seiner rechten Seite setzen konnte. Mehr allerdings auch nicht.
54
21:59
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für Leonardo Koutris (Olympiakos Piräus)
52
21:59
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Wenn die Einwechselung von Sebá bei Olympiakos irgendwelche Offensivkräfte freisetzen sollte, dann ging das bisher nach hinten los. Piräus steht nur hinten drin.
56
21:58
Juventus Turin
FC Barcelona
Einwechslung bei FC Barcelona -> Lionel Messi
56
21:58
RSC Anderlecht
Bayern München
Rudy schafft es nach einem feinen Pass von Boateng vor die letzte lila-weiße Linie, steckt auf halbrechts auf Lewandowski durch. Der Pole wird allerdings derart eng von Spajić bewacht, dass er aus etwa 13 Metern keinen Abschluss zustande bringt.
56
21:58
Juventus Turin
FC Barcelona
Auswechslung bei FC Barcelona -> Gerard Deulofeu
55
21:58
Atlético Madrid
AS Rom
Carrasco und seine Finten - das ist heute keine gute Mischung! Der Mittelfeldspieler hat nach einem Ballgewinn von Koke am rechten Strafraumeck viel Platz, dribbelt aber kopflos in Manolas und Fazio hinein. In der Mitte regen sich Torres und Koke zurecht auf, das muss einfach schneller gehen.
55
21:58
FC Basel
Manchester United
Zlatan macht sich warm! Nach fast 60 Minuten schickt José Mourinho nun seine Auswechselspieler zum Warm-Up!
53
21:58
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nun macht es aber doch ein wenig den Anschein, als hätte PSG einen Gang rausgenommen. Man ist nicht mehr so zielstrebig unterwegs und stellt die Gäste bislang vor weniger Probleme als noch vor der Pause.
54
21:57
Atlético Madrid
AS Rom
Die Italiener stehen seit der Pause stabiler und halten Atlético erfolgreich vom eigenen Sechzehner weg. Die schnellen Konter über Griezmann bekommen die Römer ebenfalls regelmäßig in den Griff. Nach vorne funktioniert allerdings nur sehr wenig, Džeko wurde bislang nur äußerst selten gefunden.
52
21:56
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Am 5. Dezember könnte sich Paris allerdings sogar eine Niederlage mit drei Toren Unterschied leisten. Den Kataris ist das eigentlich nicht mehr zu nehmen.
53
21:56
FC Basel
Manchester United
Für den FCB ist das Duell mit dem englischen Rekordmeister eine knifflige Angelegenheit: Derzeit halten die Bebbi ein beachtliches 0:0, für das Achtelfinale ist ein Punkt aber zu wenig. Wie viel Risiko geht Raphaël Wicky?
54
21:56
RSC Anderlecht
Bayern München
In der Live-Tabelle der Gruppe B verkürzt der FCB den Rückstand auf Paris also wieder auf drei Punkte, würde sich damit die Option bewahren, die Franzosen in 13 Tagen mit einem hohen Heimsieg noch zu überholen.
53
21:56
Juventus Turin
FC Barcelona
Die mitgereisten Barça-Fans fordern immer lautstärker die Einwechslung von Lionel Messi. Vor allem, da im Spiel der Katalanen nur wenig nach vorne geht. Bleibt nur die Frage, wann Ernesto Valverde diesen Forderungen nachgibt.
51
21:55
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Bayern ist übrigens soeben im Parallelspiel in Führung gegangen. So kommt es wohl zum Schlagabtausch um den Gruppensieg in zwei Wochen.
49
21:55
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Und schon wieder gibt es so einen scharfen Ball von der Seite in den Strafraum. Diesmal kommt er von rechts von Bruno Fernandes und das Leder rauscht tatsächlich an allen Spielern, auch Torwart Silvio Proto, vorbei, aber Diogo kann das Leder vor dem einschussbereiten Gelson Martins gerade noch wegschlagen.
50
21:54
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auch Celtic hat in der Folge den ersten Ansatz zu bieten. Die Schotten kommen auf links durch, aber Marquinhos grätscht in der Mitte die Flanke gerade noch ab.
51
21:54
Atlético Madrid
AS Rom
Erst gut, dann extrem schlecht von Kolarov! Der Außenverteidiger schaltet sich mit nach vorne ein und zieht von links nach innen, sein Rechtsschuss wird abgeblockt. Kolarov holt sich auch den Abpraller, legt dann aber zu Griezmann zurück - den Konter rettet Giménez mit Mühe und Not zur Ecke.
49
21:54
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auch ansonsten hat sich am generellen Bild wenig geändert. Paris ist am Drücker.
47
21:54
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Beide Mannschaften kommen ohne weitere Wechsel zurück aus der Kabine. Celtic musste ja schon früh den verletzten Mikael Lustig ersetzen.
50
21:53
Juventus Turin
FC Barcelona
Nach Foul von Khedira an Iniesta gibt es Freistoß für die Gäste aus 25 Metern halblinker Position. Suárez nimmt sich der Sache an, zirkelt den Ball über die Mauer. Knapp drüber! Buffon hat noch die Fingerspitzen dran. Eckball. Dieser bringt aber nichts ein.
51
21:53
FC Basel
Manchester United
Kopfball nein, Fernschuss ja! Zuffi flankt einen Freistoß vom linken Flügel in die Gefahrenzone und Fellaini gewinnt mal wieder ein Kopfball-Duell. Kurz darauf wird es dann aber doch noch heiß: Dié rauscht auf der rechten Seite von hinten heran, nimmt die Kugel volley und hämmert sie nur einen Meter neben dem rechten Alu in die Werbebande!
51
21:53
RSC Anderlecht
Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Robert Lewandowski
Lewandowski schiebt zur Gästeführung ein! Tolisso leitet den Treffer ein, indem er auf dem rechten Flügel ein Kopfball gegen Deschacht gewinnt und damit den konternden James in Szene setzt. Der treibt das Leder gegen die aufgerückte Verteidigung bis an die Strafraumkante und steckt dann zum mitgelaufenen Franzosen durch. Tolisso spielt von rechts flach vor den linken Pfosten, wo Lewandowski aus sechs Metern nur noch den rechten Innenrist hinhalten muss.
47
21:53
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Sporting CP legt gleich schon wieder ordentlich los und bringt den Ball über links nach vorne. In der Gefahrenzone verpasst Gelson Martins die Reingabe allerdings knapp.
46
21:53
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Weiter gehts!
46
21:52
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Anpfiff 2. Halbzeit
48
21:52
Juventus Turin
FC Barcelona
Starke Grätsche von Umtiti! Einen langen Ball auf den gestarteten Cuadrado fängt der Franzose gekonnt mit dem eingesprungenen langen Bein ab. Ein Raunen geht durchs Stadion. Das wäre beinahe die Riesenchance für Juve gewesen.
48
21:51
Atlético Madrid
AS Rom
Fernández sucht weiter sein Glück aus der Distanz, diesmal bekommt Manolas noch ein Bein dazwischen.
49
21:51
FC Basel
Manchester United
Lukaku mit deutlich mehr Gefahr! Martial schlägt eine effetvolle Flanke vom Rückraum in das Zentrum und findet dort Lukaku. Der Belgier gewinnt das Luft-Duell spielerisch und setzt einen Kopfball aus fünf Metern dann dicht neben dem Metall ins Seitenaus!
49
21:51
RSC Anderlecht
Bayern München
Heynckes wird also auch zum zweiten Tausch der Partie gezwungen. Mangels weiterer Offensivakteure auf der Bank wird Robben durch Javi Martínez ersetzt. James Rodríguez rutscht deshalb eine Linie nach vorne.
46
21:51
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Einwechslung bei Olympiakos Piräus -> Sebá
46
21:50
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auswechslung bei Olympiakos Piräus -> Mehdi Carcela-González
46
21:50
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:50
FC Basel
Manchester United
Und das verleiht direkt Flügel! Steffen krönt einen guten Angriff der Basler und verfrachtet eine Hereingabe von rechten Seite durch den gesamten United-Strafraum. Kein Spieler trifft die Kugel und am zweiten Pfosten tritt auch der freie Elyounoussi daneben! Da war mehr drin!
48
21:50
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> Javi Martínez
48
21:50
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Arjen Robben
48
21:49
RSC Anderlecht
Bayern München
Robben hat sich bei diesem Foul am linken Oberschenkel verletzt und verschwindet sofort in den Katakomben.
46
21:49
Atlético Madrid
AS Rom
Weiter geht es! Diego Simeone hatte seine Schützlinge relativ früh wieder auf den Rasen geschickt, wo die Spieler einige Minuten auf die Gäste warten mussten. Scheint eine kurze, aber sicherlich knackige Kabinenpredigt gewesen zu sein!
47
21:49
RSC Anderlecht
Bayern München
Gelbe Karte für Uroš Spajić (RSC Anderlecht)
Der Serbe kommt im defensiven Zentrum mit einer Grätsche zu spät gegen Robben. Dafür kassiert eine die erste Gelbe Karte des Abends.
47
21:48
FC Basel
Manchester United
Im zweiten Durchgang spielen die Bebbi nun auf ihre Kurve.
46
21:48
Juventus Turin
FC Barcelona
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten. Das heißt, dass Lionel Messi erst einmal weiter auf der Barça-Bank schmoren muss.
46
21:48
Atlético Madrid
AS Rom
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
Juventus Turin
FC Barcelona
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
FC Basel
Manchester United
Ring frei für Runde zwei! Beide Trainer verzichten zunächst auf einen Wechsel.
46
21:47
RSC Anderlecht
Bayern München
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Constant Vanden Stock! Gegen die an den ersten vier Spieltagen deutlich unterlegenen Lila-Weißen aus Anderlecht zeigt der Bundesligaspitzenreiter bisher eine enttäuschende Leistung, hat auch durch eigene Unkonzentriertheiten viele Chancen der Gastgeber zugelassen. Wenn der FCB auch das neunte Spiel unter Jupp Heynckes gewinnen möchte und damit seine Mini-Chance auf Rang eins aufrechterhalten möchte, muss er nach dem Seitenwechsel eine ganz andere Einstellung an den Tag legen.
46
21:47
FC Basel
Manchester United
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
RSC Anderlecht
Bayern München
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Halbzeitfazit
Mit einer beruhigenden Führung darf Sporting CP nun in die Halbzeit gehen. Die Tore fielen zwar erst sehr spät, aber lagen in der Luft und niemand wird wohl bestreiten, dass der Spielstand aufgrund der zielstrebigeren und klügeren Spielweise absolut verdient ist. So ganz weiß die Mannschaft von Olympiakos dagegen nicht, was sie tun soll. Sie versuchen, die Abwehr sicher zu halten, lassen sich aber immer wieder übertölpeln und nach vorne geht bis auf einen sehenswerten Angriff wenig.
45
21:37
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Halbzeitfazit:
Celtic ging in der ersten Halbzeit zwar mit der allerersten Aktion des Spiels in Führung, doch eine Überraschung lag trotzdem nie in der Luft. Paris reagierte im Stile eine Spitzenmannschaft, spielte die Gäste im Verlauf an die Wand, und führt so auch in der Höhe absolut verdient. Die teils hilf- und im Verlauf dann auch immer willenloseren Schotten schauten den schnellen Kombinationen von Neymar und Co. meist nur staunend hinterher, müssen sich aber nun noch einmal 45 Minuten zusammenreißen, damit das heute keine historische Klatsche gibt. Bis gleich!
45
21:35
FC Basel
Manchester United
Halbzeitfazit:
Der FC Basel hält das 0:0! Am Ende wird es nochmal ganz eng, doch die Schweizer transportieren das 0:0 in die Kabine! In den 45 Minuten sahen die Fans im St. Jakob-Park ein unterhaltsames Spiel. Basel startete furchtlos und wollte in den Anfangsminuten unbedingt sofort groß auftrumpfen. United ließ aber nichts anbrennen und sicherte sich dann von Minute zu Minute immer mehr Spielkontrolle. Einige Großchancen waren die Konsequenz, welche kurz der Pause dann in zwei Alu-Treffern bin zwei Minuten gipfelten. Die Eidgenossen lieferten einen großen Kampf, hatten aber besonders bei den Luftkämpfen immer wieder arge Probleme.
45
21:35
Atlético Madrid
AS Rom
Halbzeitfazit:
Im vorentscheidenden Spiel der Gruppe C steht es zur Pause 0:0! Atlético gewann nach einer hektischen Anfangsphase immer mehr Vorteile und hatte mehrere aussichtsreiche Abschlüsse, Antoine Griezmann vergab allerdings die besten Möglichkeiten. Das Tor von Augusto Fernández wurde kurz vor der Halbzeit wegen Handspiels nicht gegeben, es war eine sehr knifflige Entscheidung von Schiedsrichter Björn Kuipers. Die Roma zwang durch frühes Stören die Hintermannschaft der Spanier gerade zu Beginn zu Fehlern, konnte diese jedoch nicht nutzen und ist mit dem 0:0 ganz gut bedient. Alles offen!
45
21:34
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
RSC Anderlecht
Bayern München
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München kann sich zur Pause beim RSC Anderlecht nicht über ein torloses Unentschieden beschweren. Der Spitzenreiter der Bundesliga hatte aufgrund des unkonventionellen Pressings der Lila-Weißen große Schwierigkeiten und schenkte nach einem Fehlpass von Boateng eine frühe Großchance her, die Ulreich gegen Teodorczyk vereiteln konnte (8.). Obwohl die Roten nach einer guten Viertelstunde mehr Struktur in ihr Spiel bringen konnten, gehörten auch die nächsten Möglichkeiten dem Tabellendritten der Jupiler League: Appiah prüfte Ulreich aus leicht spitzem Winkel und 13 Metern (17.), Spajić setzte einen Kopfball neben den leeren Gästekasten (28.) und Teodorczyk kam zwei weitere Male freistehend nicht am starken Ulreich vorbei (30., 39.). Die einzigen aussichtsreichen Abschluss der Roten hatte Lewandowski, als er mit einem zweiten Ball von der Strafraumkante an einem Verteidiger hängen blieb (33.). Bis gleich!
45
21:34
Juventus Turin
FC Barcelona
Halbzeitfazit:
Das Spiel begann richtig stark, ließ danach aber auch richtig stark nach. Zur Pause steht zwischen Juventus und dem FC Barcelona ein 0:0. Ein leistungsgerechtes Resultat, das sich aber durchaus noch ändern könnte, sollte Lionel Messi in der zweiten Halbzeit eingewechselt werden. Bis gleich!
45
21:34
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Zwei Minuten gibt es noch dazu. Die sind auch durchaus angebracht.
45
21:33
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Gelbe Karte für Nir Bitton (Celtic FC)
Bitton holt sich noch einmal den Karton ab, weil er Neymar auf der linken Flanke festhält. Danach geht es in die Katakomben.
45
21:32
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:32
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Allerdings ist der Underdog natürlich qualitativ auch absolut unterlegen. Eventuell kann die Truppe von Brendan Rodgers in der Pause ja noch einmal neuen Mut sammeln.
45
21:32
RSC Anderlecht
Bayern München
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
RSC Anderlecht
Bayern München
... Robben schnibbelt das Leder mit dem linken Innenrist zwar über die lila-weiße Mauer, aber eben auch weit über den rechten Winkel hinweg.
45
21:32
Atlético Madrid
AS Rom
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Juventus Turin
FC Barcelona
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Atlético Madrid
AS Rom
Fünf Assists hat Linksverteidiger Kolarov in der Serie A bereits gesammelt. Die erste Ecke des Serben gerät aber völlig in die Hose - Einwurf.
45
21:31
RSC Anderlecht
Bayern München
Lewandowski wird auf der halbrechten Offensivseite von Dendoncker zu Boden gerissen. Die Bayern bekommen einen späten Freistoß zugesprochen, etwa 27 Meter vor dem RSC-Kasten...
45
21:31
FC Basel
Manchester United
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
FC Basel
Manchester United
Wieder Alu! Kurz vor der Pause dreht Manchester nochmal auf! Erst lässt Martial die linke Abwehrseite der Basler bei einem Konter stehen und drückt seinen Lupfer aus fünf Metern dann Torhüter Vaclík gegen die Brust! 60 Sekunden später hämmert Rojo einen ansatzlosen Gewaltschuss aus 30 Metern auf die Kiste und Suchý fälscht ganz gefährlich ab! Der Ball berührt den Hinterkopf und springt dann von der Oberkante der Latte in den Fanblock!
42
21:31
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Mittlerweile fehlt den Gästen auch schon ein wenig der Wille, hier hinter jedem Ball, und Spieler, herzujagen. Das macht de Paris natürlich in den Kombinationen einfach.
43
21:30
FC Basel
Manchester United
Martial streift den rechten Pfosten! Ein ganz frecher Versuch von Anthony Martial! Der Franzose macht der linken Seite etwas Tempo, zieht nach innen und verfrachtet einen unangenehmen Spin-Schuss dann auf den zweiten Pfosten. Marouane Fellaini - wer auch sonst - berührt den Ball im Fünfer noch mit den Haarspitzen und kurz darauf klatscht das Leder an den Außenpfosten!
45
21:30
RSC Anderlecht
Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
44
21:30
Juventus Turin
FC Barcelona
Starker Einsatz von Dybala! 25 Meter vor dem Tor nimmt der Stürmer die Kugel an, dribbelt sich mit viel Tempo über links in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel ab. Drüber! Dieses Solo hätte durchaus ein Tor verdient gehabt.
42
21:29
Atlético Madrid
AS Rom
Handspiel verhindert das 1:0! Da ist es passiert! Aber es zählt nicht! Griezmanns knallharte Freistoß-Flanke faustet Alisson nur spärlich weg und im Getümmel fälscht Fernández mit dem Arm ab. Der Mittelfeldmann versucht es noch aus der Distanz, abgefälscht von Gerson landet die Kugel sogar im Netz! Kuipers hatte das Handspiel aber gesehen und pfeift den Treffer ab. Knappe Entscheidung, der Arm war relativ nah am Körper.
43
21:29
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Tooor für Sporting CP, 2:0 durch Bruno César
Jetzt läuft es aber für Sporting. Bruno César knallt den Ball auf halbrechts im Strafraum mit der Picke ins kurze Eck. Zuvor hat er super nachgesetzt und sich so den Treffer verdient. Denn Leonardo Koutris wollte das Leder eigentlich von der eigenen Strafraum ins Mittelfeld bolzen, aber Bruno César störte ihn dabei, konnte den Schuss von seinem Körper abprallen lassen und war dann, mit ein wenig Zufall, plötzlich frei durch und alleine vor dem Torhüter.
43
21:29
Juventus Turin
FC Barcelona
Sporting Lissabon hat soeben das 1:0 gegen Piräus erzielt und übt damit Druck auf Juventus aus. Die Portugiesen stünden nun nur noch einen Zähler hinter den Italienern. Am letzten Spieltag müssen die Turiner dann in Piräus ran, während Sporting im Camp Nou gastiert.
45
21:29
RSC Anderlecht
Bayern München
Der angeschlagene Spanier wird noch vor dem Kabinengang durch James Rodríguez ersetzt.
44
21:28
RSC Anderlecht
Bayern München
Einwechslung bei Bayern München -> James Rodríguez
44
21:28
RSC Anderlecht
Bayern München
Auswechslung bei Bayern München -> Thiago
40
21:28
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Und Mbappé hat hier die Chance, dieser Marke ein Stück näher zu kommen. Erneut reicht ein einfacher Ball von der Seite, um den Stürmer hinter die schottischen Reihe zu schicken. Aber hier bleibt Craig Gordon Sieger.
42
21:28
RSC Anderlecht
Bayern München
Überraschenderweise müssen die Roten froh sein, wenn sie einen ausgeglichenen Spielstand in die Kabine retten können. Jetzt gerade bangen sie allerdings erst einmal um die Gesundheit von Thiago, der außerhalb des Feldes behandelt werden muss.
41
21:28
FC Basel
Manchester United
Einmal in den Oberrang! Es ist noch nicht das Spiel von Super-Talent Dimitri Oberlin: Der schnelle Angreifer der Hausherren kann seine Fähigkeiten noch nicht einsetzen und probiert in der 41. Minute mit einem Freistoß aus 30 Metern. Eine schlechte Entcheidung: Der Ball geht fast über das Stadiondach...
41
21:28
Atlético Madrid
AS Rom
Gute Freistoß-Position für Madrid auf der rechten Seite. Torres wurde von Kolarov gelegt, Griezmann legt sich den Ball für eine Hereingabe zurecht.
37
21:27
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Ein Rekord haben die Pariser mit dem Gegentor ja heute schon verspielt, aber vielleicht kommt ja ein neuer dazu? Der höchste Sieg der Champions-League-Gruppenphase ist aktuell ein 8:0 von Real gegen Malmö.
40
21:26
Juventus Turin
FC Barcelona
Nach starkem Beginn tut sich in dieser Phase kaum noch etwas. Barcelona hat viel Ballbesitz, fängt damit aber nichts an. Doch auch Juve kommt kaum mal nennenswert nach vorne. Und wenn sie es tun, vergeben sie ihre Chancen zu leichtfertig.
40
21:26
FC Basel
Manchester United
Der St. Jakob-Park erweist sich heute als echter Hexenkessel. Kaum gibt es eine enge Situation für den Ref, schon pfeifen die FCB-Fans um die Wette. Schiri Orsato lässt sich von der kniffligen Atmosphäre aber nicht verunsichern und leitet die Partie bislang fehlerfrei.
40
21:26
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Tooor für Sporting CP, 1:0 durch Bas Dost
Natürlich ist es Bas Dost, der mal wieder genau richtig stand und das längst fällige Tor erzielt. Die Hauptarbeit machten aber andere. Zunächst dribbelt sich Cristiano Piccini ganz stark auf der rechten Seite und schiebt dann weiter zu Gelson Martins, der sich genau zum richtigen Zeitpunkt von seinem Mitspieler löst. Direkt spielt er den Ball flach in die Mitte, durch einie Olympiakos-Abwehrspieler hindurch und Bas Dost hat dann keine Mühe, einzunetzen.
38
21:26
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelson Martins wär beinahe in aussichtsreicher Position vor dem Tor gewesen. Er springt mit langem Bein im Strafraum zu einem Querschläger, aber ihm fehlen ein paar Zentimeter, um den Ball zu kriegen, ansonsten wäre er alleine vor dem Torwart gewesen.
38
21:25
Atlético Madrid
AS Rom
Neue Frisur, altes Leid! Griezmann, mittlerweile mit einem blondierten Irokesenschnitt ausgestattet, setzt einen wuchtigen Strahl aus spitzem Winkel deutlich daneben. Auch wenn der Franzose seiner Form hinterher läuft, zu viele Chancen dürfen ihm die Römer nicht lassen.
37
21:25
FC Basel
Manchester United
Marouane Fellaini übernimmt für José Mourinho und ManUtd heute eine tragende Rolle. Der Belgier bewegt sich auf und ab und hilft fast auf allen Positionen immer wieder mit seiner Kopfballstärke aus. Nun probiert Lingard einen Steilpass auf Fellaini und der Belgier zeigt sich sogar im gegnerischen Sechzehner - am Boden. Marek Suchý ist am Ende einen Schritt schneller und gibt dann zurück zu Tomáš Vaclík.
39
21:24
RSC Anderlecht
Bayern München
Teodorczyk mit Hundertprozenter Nummer drei! Nach einem katastrophalen Anspiel von Tolisso, das für Ulreich viel zu kurz ist, taucht der Pole erneut frei vor dem Gästekasten auf. Wieder rettet Ulreich mit dem Fuß, diesmal mit dem rechten.
37
21:23
Juventus Turin
FC Barcelona
Cuadrado in den Turiner Nachthimmel. Nach schöner Vorarbeit von Douglas Costa und Dybala kommt der Kolumbianer aus 16 Metern per Direktabnahme zum Schuss, jagt diese aber meilenweit am Tor von ter Stegen vorbei. Keine Gefahr.
36
21:23
Atlético Madrid
AS Rom
Da pustet Nainggolan aber mal richtig durch. Der heutige AS-Capitano spielt einen Pass direkt in die Beine von Carrasco - und zwar 20 Meter vor dem eigenen Tor. Carrasco zieht aus 18 Metern ab, rutscht aber weg und setzt das Kunstleder deutlich neben den Kasten. Die Genauigkeiten fehlt auf beiden Seiten.
38
21:23
RSC Anderlecht
Bayern München
Bei dem Aufwand, den Anderlecht bisher betreibt, stellt sich natürlich die Frage, ob es am Ende nicht kräftemäßig eng wird. Der RSC hätte sich eigentlich schon für seine Investitionen belohnen müssen, zeigt bisher seine beste Leistung in dieser Königsklassensaison.
35
21:22
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 4:1 durch Kylian Mbappé
Beim anschließenden Freistoß verliert der Underdog völlig den Überblick. Nach verpasster Klärung muss so Marquinhos nur noch zu Mbappé querlegen. Der Rest ist aus sieben Metern Formsache.
35
21:22
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Diogo ist aber ziemlich mutig. Eben hat er die gelbe Karte gesehen und gerade schubst er Bruno César in der Luft einfach weg, als der zu einem Kopfball sprang und dann anschließend einen spektakulären Sturz hinlegte.
35
21:22
FC Basel
Manchester United
Wartet United jetzt auf die Lücke? Der englische Rekordmeister diktiert nun das Geschehen und legt sich Basel zurecht. Die Hausherren verstecken sich nicht, kommen aber nur noch selten an die Kugel und verlieren zudem nahezu jedes Kopfball-Duell. Basel im Land der Riesen...
35
21:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Gelbe Karte für Jozo Šimunović (Celtic FC)
Der Bosnier greift im Mittelfeld zum taktischen Foul gegen Mbappé und wird als erster Akteure verwarnt.
34
21:21
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Immerhin zieht sich der Gast jetzt aber nicht komplett zurück, sondern probiert weiterhin sein Glück nach vorne. Aktuell können sich die Schotten aber nicht mehr die Chancen erspielen wie noch in der Anfangsphase.
35
21:21
Juventus Turin
FC Barcelona
Das Spiel nimmt sich in diesen Minuten eine kleine Auszeit. Barça würde dieses Remis bereits genügen, um sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Juve bräuchte dagegen einen Sieg.
34
21:21
Atlético Madrid
AS Rom
Sehr schick gelöst! Saúl klärt eine halbhohe Flanke im eigenen Strafraum einfach mal volley mit der Hacke. Im Anschluss holt sich der Mittelfeldspieler von Pellegrini endgültig die Kugel zurück. Szenenapplaus im Metropolitano!
35
21:20
RSC Anderlecht
Bayern München
Appiah findet Teodorczyk! Der Franzose flankt vom rechten Flügel vor den ersten Pfosten, wo sein polnischer Kollege das Kopfball gegen Boateng gewinnt. Er setzt das Leder aus etwa sechs Metern knapp neben den rechten Pfosten.
32
21:19
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
In dieser Phase bleibt PSG am Drücken und hat Lust auf weitere Tore. Fast scheint es so, als habe der Gegner den Riesen wütend gemacht und muss nun den Preis zahlen.
32
21:19
Atlético Madrid
AS Rom
Nainggolan und Fernández drücken sich nach einem Foulspiel des Madrilenen die Köpfe aneinander. Kuipers beendet diesen kleinen Stierkampf resolut und belässt es jeweils bei Ermahnungen.
32
21:19
FC Basel
Manchester United
Pogba tritt als gefoulter Spieler an und scheitert klar! Der Superstar der Red Devils lässt sich bei der Ausführung lange Zeit und dreht den Ball schlussendlich klar über die Querlatte ins Aus.
32
21:18
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für Diogo (Olympiakos Piräus)
32
21:18
Juventus Turin
FC Barcelona
Lucas Digne und Samuel Umtiti sind unglücklich am eigenen Strafraum ineinander gerasselt. Beide müssen behandelt werden, vor allem Umtiti, der sich da am Knie weh getan hat. Zunächst geht es für beide aber erst einmal weiter.
33
21:18
RSC Anderlecht
Bayern München
Lewandowski mit der ersten Möglichkeit der Roten! Robbens Flanke vom rechten Strafraumeck wird von RSC-Keeper Sels an der Fünferkante mit einer Grätsche nach vorne abgewehrt. Lewandowski zieht aus 16 Metern direkt ab, bleibt aber an Innenverteidiger Spajić hängen.
30
21:18
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
So bügelt der Favorit den Blitzstart der Schotten im Stile eine Spitzenmannschaft souverän aus. Nach dem dritten Tor wirkt Celtic auch zum ersten Mal ein wenig angezählt.
32
21:18
RSC Anderlecht
Bayern München
Der aktuelle Zwischenstand ist für den Tabellenführer der Bundesliga äußerst schmeichelhaft. Anderlecht hat mittlerweile vier gute Chancen vergeben, ist die deutlich zielstrebigere Mannschaft. So stark hatte man die Belgier nicht erwartet!
31
21:17
Atlético Madrid
AS Rom
Schöner Ballgewinn im Mittelfeld von Saúl, der Griezmann steil schickt. Der Franzose hat noch Fazio vor sich, probiert es aber direkt aus 20 Metern - daneben. Es fehlt sichtbar die Leichtigkeit im Spiel des Stürmerstars.
29
21:17
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Endlich gab es mal wieder eine Toraktion. Bruno Fernandes treibt den Ball mittig bis vor den Strafraum, chippt das Leder in den Sechzehner, wo es Rodrigo Battaglia annimmt und sofort abzieht, aber ein Abwehrspieler stand ihm im Weg.
31
21:17
FC Basel
Manchester United
Es wird laut im Stadion! Serey Dié kommt gegen Paul Pogba einen Tick zu spät und bringt diesen mit einem Tritt zu Fall! Der Franzose hebt etwas theatralisch ab, bekommt den Freistoß aber dennoch! Der St. Jakob-Park versteht die Welt nicht mehr...
30
21:16
FC Basel
Manchester United
Ecken sind für Tomáš Vaclík heute eine ganz gefährliche Angelegenheit! Segelt ein Standard in den Fünfer, droht Basel der Einschlag! Daley Blind zieht einen Eckball von rechts auf die andere Seite und Vaclík rettet mit einer Hand zur nächsten Ecke. Diese bringt dann keine weitere Chance ein.
30
21:15
Juventus Turin
FC Barcelona
Gelbe Karte für Paulinho (FC Barcelona)
Schwalbe von Paulinho! Im gegnerischen Strafraum kommt der zentrale Mittelfeldspieler gegen Pjanić zu Fall. Eine Berührung gab es aber nicht. Sehr gut gesehen von Schiedsrichter Mažić.
27
21:15
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Das Spiel ist etwas abgeflacht. Beide Mannschaften schaffen es derzeit kaum, das Mittelfeld zu überwinden.
28
21:15
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 3:1 durch Edinson Cavani
Im Nachgang einer Ecke löffelt Paris das Leder zurück in den Sechzehner. Gleich mehrere Hausherren kommen so hinter die Defensive. Am Ende legt Neymar für Cavani auf, der den Ball aus fünf Metern nur noch über die Linie drücken muss.
30
21:15
RSC Anderlecht
Bayern München
Teodorczyk vergibt die nächste Riesenchance! Der Pole hat nach einem halbhohen Hanni-Anspiel an der linken Sechzehnerkante sehr viel Zeit für seinen Abschluss, da die Gästeabwehr völlig ungeordnet ist. Er schiebt das Leder mit dem rechten Innenrist an Ulreich, aber auch am rechten Pfosten vorbei.
28
21:15
Atlético Madrid
AS Rom
Trotz des vermeintlichen Übergewichts müssen die Hausherren weiter aufpassen. Fast hätte Nainggolan die Lücke zwischen Filipe Luís und Giménez gefunden und Gerson ins Duell mit Oblak geschickt. Gerade so bekommt Atleti noch ein Bein dazwischen und kann klären.
28
21:14
FC Basel
Manchester United
Der Captain ist zur Stelle! Ein langer Steilpass findet Lukaku am rechten Alu und der Belgier drückt sofort auf das Gaspedal. Es folgt ein zügiger Querpass in das Zentrum und Suchý klärt vorbildlich mit einer Grätsche!
28
21:13
Juventus Turin
FC Barcelona
Inzwischen hat Juventus wieder mehr Ballbesitz, sucht die Lücke in der nun tief stehenden Barça-Defensive. Khedira versucht sich nun mit einem Pass in die Schnittstelle der Abwehr zu Dybala, doch ist der einen Tick zu steil angesetzt. Ter Stegen fängt ab.
26
21:13
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Huiiii! Weiter geht die wilde Fahrt: Edinson Cavani nimmt eine Flanke am linken Pfosten direkt ab und verzieht nur knapp. War zwar Abseits, aber schön anzusehen allemal.
28
21:12
RSC Anderlecht
Bayern München
Spajić kann Ulreichs Fehler nicht bestrafen! Trebels Flanke aus dem linken Halbraum senkt sich im Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Bayerns Schlussmann rennt aus seinem Kasten, kommt gegen den Serben aber einen Schritt zu spät. Spajić' Kopfball fliegt knapp links am leeren Kasten vorbei.
24
21:12
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Bas Dost durfte jetzt auch mal Bekanntschaft mit der griechischen Härte machen. Er wird kurz behandelt.
24
21:12
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Jetzt kann man nur hoffen, dass Celtic hier so mutig wie bisher weiterspielt. Denn das Spiel war dadurch extrem attraktiv.
24
21:12
Atlético Madrid
AS Rom
Griezmann und Torres verpassen knapp! Das 1:0 liegt schwer in der Luft! Carrasco geht auf dem linken Flügel an Peres vorbei und zieht eine flache Flanke an den Fünfer, wo Griezmann und Torres jeweils eine Millisekunde zu langsam sind. Über die Außen macht Atlético, was immer es will.
27
21:11
RSC Anderlecht
Bayern München
Infolge eines schnell ausgeführten Freistoß von Thiago hat Robben auf der rechten Außenbahn erstmals größere Räume. Der Niederländer zieht wenige Meter vor dem Strafraum nach innen und will mit dem linken Innenrist vollenden. Innenverteidiger Mbodj ist rechtzeitig herausgerückt und blockt den Schuss.
23
21:11
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Das geht den Gästen dann doch deutlich zu schnell, die hier nur stehen und staunen konnten. Und plötzlich ist die Welt für den Favoriten wieder in Ordnung, der Stand jetzt als erster der Staffel B durchgeht.
22
21:11
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Die Stimmung im Stadion ist wirklich gut. Es sind Dauergesänge zu hören, dazu durchgehendes Getrommele.
25
21:11
FC Basel
Manchester United
Das Duell nimmt sich momentan eine kleine Auszeit. Basel kommt nicht mehr ganz so häufig über die Seiten in die Offensive und United verteilt die Kugel erstmal in den eigenen Reihen. Mittlerweile liegt der Ballbesitz der Engländer bei fast 70%.
25
21:11
Juventus Turin
FC Barcelona
Freistoß nun von der linken Seite für die Gastgeber. Pjanić nimmt sich der Sache an, schlägt den Ball flach an den kurzen Pfosten. Dort können die Gäste aber mit vereinten Kräften klären.
22
21:09
FC Basel
Manchester United
Lang ist sich keiner Schuld bewusst! Die Gastgeber entscheiden sich oft für den rechten Außenflügel und Lang probiert einen Pass hinter die Kette auf der Torlinie rechtzeitig zu verarbeiten. Die Nummer fünf der Basler ist zwar zugegen, zerrt und reißt dann aber zu viel an Ander Herrera. Stürmerfoul!
22
21:09
Atlético Madrid
AS Rom
Wieder wird Madrid nach einer Flanke gefährlich! Carrasco sucht und findet mit einer gefühlvollen Hereingabe Koke, der aus zehn Metern wuchtig zum Kopfball ansetzt. Alisson steht perfekt und hat keine Probleme beim abwehren, allerdings wirkt der brasilianische Nationalkeeper alles andere als zufrieden mit seinen Vorderleuten.
25
21:09
RSC Anderlecht
Bayern München
Im Parc des Princes scheint nun alles den erwarteten Lauf zu nehmen: Paris hat den Spielstand gedreht und führt mit 2:1 gegen Celtic. Gut für Anderlecht, schlecht für den FCB.
22
21:09
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:1 durch Neymar
Manchmal kann Fußball so einfach sein: Per doppeltem Doppelpass mit Marco Verratti setzt sich Neymar links in den Strafraum ab und vollendet zum zweiten Mal heute flach in die rechte lange Ecke.
22
21:08
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Der Underdog bleibt allerdings auch selbst vorne knackig. Hier kontert die Schotten über rechts und Olivier Ntcham zielt am Ende nur knapp rechts daneben.
23
21:08
RSC Anderlecht
Bayern München
Die Bayern tun sich weiterhin schwer, Kontakte im offensiven Felddrittel zu verzeichnen. Lewandowski kann von seinen Kollegen bisher noch überhaupt nicht in Position gebracht werden; vor allem von den Außenbahn kommt sehr wenig.
22
21:08
Juventus Turin
FC Barcelona
Pfostenglück für Buffon und Juve! Rakitić tritt den fälligen Freistoß aus 35 Metern mit viel Zug in Richtung Tor. Dort kommt Paulinho noch mit der Fußspitze an den Ball, lenkt ihn an den rechten Pfosten. Von dort springt die Kugel zurück an die Stirn des Brasilianers, doch kann er nicht mehr wirklich reagieren und setzt das Leder schließlich rechts vorbei! Ping-Pong-Paulinho. Glück für Juve!
19
21:07
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Und plötzlich spielt Olympiakos schnell und direkt nach vorne. Diogo wird über die rechte Seite geschickt, der spielt den Ball dann scharf in die Mitte, aber Felipe Pardo ist etwas zu spät, als er in die Reingabe reinrutscht und das Leder deswegen weit links am Tor vorbeisetzt.
20
21:07
Atlético Madrid
AS Rom
Die Gastgeber werden stärker! Thomas' scharfe Hereingabe von rechts rauscht Carrasco über den Haaransatz, der holt sich die Kugel aber zurück und zieht aus 18 Metern flach ab. Alisson muss nicht eingreifen, der Schuss knallt gegen die Werbebande. Die Roma hat sich jetzt schon längere Zeit nicht mehr befreien können.
21
21:07
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Kylian Mbappé hat die Chance aufs 2:1! Paris löffelt einen Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Šimunović den Franzosen im Rücken entwischen lässt und Glück hat, dass der Volleyschuss sein Ziel nicht findet.
20
21:07
FC Basel
Manchester United
Wieder ist bei Fellaini Endstation! Zuffi bugsiert eine Ecke von rechts lang in den Fünfer und findet dort nur 1,94-Mann Fellaini!
21
21:07
Juventus Turin
FC Barcelona
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (Juventus)
Pjanić bringt Iniesta im Mittelfeld mit einem taktischen Foul zu Fall. Klare Gelbe Karte für den Bosnier.
21
21:06
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Apropos Deutschland: Aktuell ist Draxler am Ball. Sonst ist von dem Nationalspieler aber nicht viel zu sehen.
20
21:06
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Bei diesem Spielstand hätte München, ein eigenen Sieg vorausgesetzt übrigens den Gruppensieg noch selbst in der Hand. Aktuell steht es in Belgien allerdings noch 0:0.
18
21:05
Atlético Madrid
AS Rom
Das waren anderthalb Haken zu viel! Filipe Luís legt wunderbar auf Carrasco ab, der vom linken Strafraumeck eigentlich freie Bahn hat. Der Mittelfeldmann probiert aber nochmal eine Finte und zieht damit erst Manolas direkt auf sich, danach bricht er den Angriff erst einmal ab.
20
21:05
RSC Anderlecht
Bayern München
Der Auftakt des Abends deutet an, dass Heynckes' Warnung, dass der Gewinn der drei Punkte kein Spaziergang werden würde, berechtigt gewesen ist. Anderlecht hat bisher zwei gute Chancen verpasst; der FCB konnte Sels' Kasten noch nicht wirklich in Bedrängnis bringen.
19
21:05
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Korrektur: Doch kein Eckball. Moussa Dembélé hatte sich beim Abschluss offenbar ganz unglücklich selbst angeschossen.
18
21:05
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Oha! Tom Rogić wird an der Strafraumgrenze eigentlich klar gelegt, aber ein Pfiff bleibt aus. Celtic holt in der Folge trotzdem noch einen Eckball heraus.
18
21:04
Juventus Turin
FC Barcelona
Eher per Zufall kommen die Turiner zu ihrer nächsten Chance! Jetzt ist es Iniesta, der den Ball an der Seitenlinie gegen Dybala verliert. Der Argentinier nimmt Higuaín vor dem Strafraum mit, doch dessen Ablage auf Pjanić misslingt. Über Umwege landet der Ball doch noch bei Dybala rechts im Strafraum, doch kann ter Stegen den unplatzierten Flachschuss sicher halten.
17
21:04
FC Basel
Manchester United
Waren die Sorgen von Wicky berechtigt? Als der FCB-Coach auf der PK auf die Chancen seiner Mannen angesprochen wurde, verwies der Trainer neben der technischen Qualität auch auf die Größenvorteile der Engländer! Bislang räumt United in der Luft tatsächlich alles weg...
17
21:04
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auch der Konter der Gäste lässt sich dann sehen. Moussa Dembélé geht links steil, seine Flanke wird dann jedoch von Alphonse Aréola abgefangen. Der Schlussmann agiert aber unsicher, lässt tropfen und hat Glück, dass da kein Gegenspieler zum Abstauben in der Nähe stand.
16
21:03
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Sporting hat hier alles im Griff. Olympiakos bemüht sich, aber das ist auch schon das positivste, was man über das Team sagen kann.
16
21:03
FC Basel
Manchester United
Wieder Fellaini! Bekommen die Basler die großgewachsenen Red Devils nicht in den Griff? Blind zirkelt einen Freistoß aus 40 Metern in den Fünfer und in der Mitte setzt sich Fellaini erneut in der Luft durch. Das Spielgerät rauscht mit in Richtung Bude und geht dann kanpp über den rechten Pfosten ins Aus!
16
21:03
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Wichtig, dass hier Jozo Šimunović hier noch mit einer Grätsche in einen Pass spritzt, denn in seinem Rücken war Kylian Mbappé durchgestartet.
16
21:03
Juventus Turin
FC Barcelona
Und wieder eine Unachtsamkeit bei Juve! Cuadrado will vom linken Strafraumeck (!) per Kopf zurück zu Buffon geben. Iniesta hat den Braten gerochen, spritzt dazwischen, schießt aus spitzem Winkel aber volley drüber! Das hätte auch ins Auge gehen können. Glück für die Hausherren.
15
21:02
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nach dem Ausgleich bekommen die Hausherren die Partie immer besser in den Griff und halten die Schotten in deren Hälfte. Stimmung machen auch den Rängen trotzdem bislang fast nur die mitgereisten Fans.
17
21:02
RSC Anderlecht
Bayern München
Appiah scheitert an Ulreich! Nachdem Boateng eine RSC-Kombination auf der linken Strafraumseite direkt vor die Füße von Hanni geklärt, verlagert der Kapitän nach rechts. Appiah zieht aus vollem Lauf und gut 13 Metern in Richtung kurzer Ecke ab. Ulreich ist schnell unten und lenkt das Leder um den Pfosten.
14
21:02
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Der Schwede wird also in der Defensive ersetzt. Bitton kommt, dessen Versetzung auf die Bank damit nur 13 Minuten dauert. Der Israeli wurde in der Startelf heute ja von Šimunović ersetzt.
13
21:02
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Riesenchance! Ein Einwurf wird weit in die Spitze auf Bas Dost geworfen und der spielt direkt und sehr geschickt von außen in den Strafraum in den Lauf von Bruno Fernandes. Der hat freie Bahn auf halblinks und will den Ball in die lange Ecke schlenzen, aber Björn Engels kriegt gerade noch ein Bein dazwischen und der Ball segelt knapp über die Latte.
15
21:02
Juventus Turin
FC Barcelona
Schlimmer Ballverlust von Alex Sandro am eigenen Strafraum gegen Deulofeu. Der Messi-Vertreter dringt über rechts in den Strafraum ein, kann aber von der Torauslinie keine ordentliche Flanke in die Mitte schlagen. Rugani klärt letztlich endgültig.
16
21:01
RSC Anderlecht
Bayern München
Die Heynckes-Truppe bekommt so langsam etwas mehr Struktur auf den Rasen. Sie kann die Kugel länger in ihren Reihen halten und nähert sich dem Gehäuse von Sels an. Rudy gibt aus halbrechten 24 Metern einen ersten Schussversuch ab, den der RSC-Keeper sicher aufnimmt.
15
21:01
Atlético Madrid
AS Rom
Viel Schwung bislang in der Partie! Beide Kontrahenten drücken auf die Tube, stehen aber gleichzeitig in der Verteidigung alles andere als stabil. Chancen setzte es bereits auf beiden Seiten, wenn auch keine hundertprozentige. Dauert aber wahrscheinlich nicht mehr lange!
13
21:00
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Einwechslung bei Celtic FC -> Nir Bitton
13
21:00
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auswechslung bei Celtic FC -> Mikael Lustig
12
21:00
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Die Gäste müssen wohl aber trotzdem mit dem nächsten Rückschlag leben, denn Mikael Lustig hat sich ohne gegnerische Einwirkung verletzt und wird wohl nicht weitermachen können.
12
21:00
Atlético Madrid
AS Rom
Was für ein Hickhack in Atléticos Hintermannschaft! Sieben Rot-Weiße decken zwei Römer, doch diese kommen tatsächlich zum Abschluss. Giménez und Fernández können die Flanke nicht klären, Džeko springt dazwischen und bugsiert die Pille zu Gerson. Der Flügelstürmer zieht aus der Drehung volley ab, zieht aber aus acht Metern weit über die Querlatte.
13
20:59
Juventus Turin
FC Barcelona
Barcelona kontrolliert das Geschehen nun, ohne dabei jedoch Torgefahr auszustrahlen. Juve steht nun erst einmal tief und lauert auf schnelle Konter.
11
20:59
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Das hat auch Potential! Neymar führt aus und zieht das Leder mit Schnitt zum Tor. Der Ball braucht so nur einen einzigen Kontakt, um komplett unberechenbar zu werden. Da der aber ausbleibt, kann Craig Gordon zugreifen.
13
20:58
FC Basel
Manchester United
Lukaku und Fellaini mit der Doppelchance! United erstmals ganz dicht vor dem 0:1! Bei der ersten Möglichkeit hebelt ein toller Steilpass von Pogba die gesamte Hintermannschaft der Bebbi aus. Lukaku ist am Sechzehner frei durch und scheitert dann mit einem Flachschuss an Vaclík! Kurz darauf bringt der MUFC das Leder erneut gefährlich in den Sechzehner und Fellaini köpft von halbrechts auf die leere, linke Torseite. Der Ball rollt bereits in Richtung Netz und wird dann auf der Linie von Akanji geklärt!
10
20:58
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
So kommt Paris schnell wieder zurück und holt sich gleich noch eine Standard im linken Halbfeld heraus.
11
20:58
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Mein lieber Scholli, ist das eine harte Begegnung. Nahezu jeder Zweikampf ist hart an der Grenze und irgendwann liegt dann ein Spieler am Boden, der sich vor Schmerz krümmt.
14
20:58
RSC Anderlecht
Bayern München
In Paris hat PSG mittlerweile übrigens ausgeglichen. Selbst ein Unentschieden in der französischen Hauptstadt würde Bayerns Chancen auf den ersten Gruppenplatz deutlich steigern, wenn das eigene Match hier beim RSC gewonnen werden kann.
9
20:56
Atlético Madrid
AS Rom
Nach einer Ecke fälscht ein Römer den versuchten Schlenzer von Thomas ab. Wieder gibt es Eckstoß und plötzlich brennt es im AS-Strafraum! Carrasco bekommt ein tolles Anspiel an den linken Strafraumrand und sucht Torres am zweiten Pfosten. Der Angreifer kommt nicht mehr an den Ball, stand aber auch einige Meter im Abseits.
11
20:56
FC Basel
Manchester United
Die Gastgeber binden ihre Außenpositionen gut ein und bringen einige Flanken in die MUFC-Zone. Bislang lässt die Innenverteidigung der Engländer aber noch nichts anbrennen und spielt immer wieder ihre Größenvorteile aus.
10
20:56
Juventus Turin
FC Barcelona
Paulinho gibt auch den zweiten Abschluss der Gäste ab. Diesmal wird der Brasilianer von Suárez bedient. Aus 20 Metern zielt Paulinho aber flach links vorbei. Da fehlte gut ein Meter. Erneut muss Buffon nicht eingreifen.
9
20:56
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Gelbe Karte für William Carvalho (Sporting CP)
8
20:56
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Jetzt hat auch William Carvalho mal zugelangt und Panagiotis Tachtsidis mit der offenen Sohle getroffen. Das war aber eher unbeabsichtigt, denn er legte sich den Ball zu weit vor und wollte diesen nur per Grätsche zum Mitspieler weiterleiten, um keinen Konter einzuleiten.
11
20:56
RSC Anderlecht
Bayern München
Anderlecht attackiert den Aufbau der Roten mit hohem Laufaufwand, geht dabei unkonventionell hektisch vor. Damit scheinen die Mannen von Jupp Heynckes noch nicht wirklich gut umgehen zu können. Die Hausherren haben in der ersten Viertelstunde durchaus ihre Momente.
9
20:56
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Neymar
Genauso überraschend wie die Führung fällt nun auch der Ausgleich! Paris kann zum ersten Mal nach Ballgewinn Fahrt aufnehmen. Adrien Rabiot nimmt links den Brasilianer mit und der vollendet aus spitzem Winkel in die lange Ecke.
6
20:55
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Achja: Den möglichen Rekord des Favoriten hatten wir ja im Vorfeld angesprochen. Wir müssen also noch länger auf das erste Team ohne Gegentor in der Gruppenphase warten.
6
20:54
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Olympiakos Piräus schafft es, den Anfangsdruck des Gegners etwas zu senken und kann sich befreien. Mehr als den Ball in den eigenen Reihen halten, schaffen sie aber nicht.
8
20:54
Juventus Turin
FC Barcelona
Barcelona versucht Ruhe ins Spiel zu bekommen, zieht nun sein berühmtes Passspiel auf. Juve lässt sich davon aber nicht beeindrucken und sorgt für ein hohes Tempo auf dem Platz. Die Zuschauer sind mit der Körpersprache ihres Teams hochzufrieden.
9
20:54
FC Basel
Manchester United
Basel präsentiert sich in den ersten Spielminuten mutig! Die Hausherren finden besser in die Partie und setzen die ersten Akzente. Bei United geht es im Spielaufbau indes noch sehr gemächlich zu...
7
20:54
Atlético Madrid
AS Rom
Gelbe Karte für Kostas Manolas (AS Roma)
Die Rojiblancos wollen kontern, aber Manolas grätscht Griezmann einfach weg. Frühe, wenn auch völlig berechtigte Karte für den griechischen Innenverteidiger.
7
20:54
Atlético Madrid
AS Rom
Druck für die Hausherren! Eine flache Hereingabe von links rollt weit in den Strafraum, Lucas blockt den Schuss von Pellegrini entschlossen ab. Es bleibt weiter wackelig in der Atleti-Defensive.
5
20:54
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Nach dem frühen Rückstand versucht Paris über lange Ballstafetten Ruhe ins Spiel zu bringen. Das klappt aber nur unzureichend. Celtic agiert aggressiv und hat bislang mehr Offensive zu bieten!
7
20:53
FC Basel
Manchester United
Elyounoussi on fire! Der Edeltechniker der Bebbi nimmt es am rechten Strafraum-Eck mit ganz Manchester auf und kommt spielerisch an Rojo vorbei! Als im Fünfer dann der Abschluss folgen soll, stellt Smalling noch rechtzeitig seinen Körper dazwischen!
3
20:53
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Und dann erzielt auch noch ausgerechnet Moussa Dembélé den Treffer. Der Franzose ist in Paris aufgewachsen und kehrt heute zum ersten Mal an den Ort zurück, an er früher als Fan PSG angefeuert hat.
8
20:52
RSC Anderlecht
Bayern München
Teodorczyk scheitert freistehend an Ulreich! Boateng wartet mit einem Passversich in Richtung Mittelfeld zu lange. Hanni erahnt die Richtung und blockt ab, wodurch Teodorczyk im Zentrum völlig blank vor dem Gästetor auftaucht. Er scheitert mit seinem Rechtsschuss aus 15 Metern an Ulreichs linkem Fuß.
7
20:52
RSC Anderlecht
Bayern München
Vidal treibt das Spielgerät im halblinken Korridor erstmals in das letzte Felddrittel. Zwischen dem Chilen und Lewandowski kommt es dann jedoch zu einer Unstimmigkeit: Der Pole zieht nach innen, Vidal passt jedoch nach außen. So ist die Kugel wieder weg.
5
20:51
Juventus Turin
FC Barcelona
In den ersten Minuten bieten beide Mannschaften tollen Fußball. Wieder ist es Douglas Costa, der für Juventus zum Abschluss kommt. Diesmal links im Strafraum, kann Piqué seinen Versuch aber abwehren, ehe es da gefährlicher für ter Stegen hätte werden können.
5
20:51
Atlético Madrid
AS Rom
Erster Standard für die Madrilenen, Koke schlenzt den Freistoß weit in den Sechzehner. Am zweiten Pfosten entwischt Giménez seinem Bewacher, der schwache Kopfball landet völlig ungefährlich in den Armen von Alisson.
3
20:51
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Pfosten! Das geht ja schon wieder zu wie im Hinspiel. Aus dem fälligen Freistoß entwickelt sich ein guter Angriff von Sporting, den André Pinto mit einem Schuss an den linken Pfosten vom Elfmeterpunkt aus abschließt und Bas Dost haut den Ball dann aus kurzer Distanz über den Kasten.
6
20:51
RSC Anderlecht
Bayern München
Friedl kann in seinem Debüt ein frühes Laufduell auf der linken Seite gewinnen. Er schirmt die Kugel nach einem steilen Anspiel in Richtung Appiah ab, so dass es Abstoß für den FCB gibt. Das gibt dem Youngster Sicherheit.
2
20:51
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Da sah auch Keeper Alphonse Aréola unglücklich aus, aber das Leder war wohl noch leicht abgefälscht. Die Hauptschuld liegt ohnehin bei der Defensive, die dieses flache Anspiel in den Strafraum nie hätte zulassen dürfen.
5
20:50
FC Basel
Manchester United
Und auch heute ist die Stimmung im St. Jakob-Park wieder sehr gut! Eine Flanke sorgt sogar für noch mehr Lärm: Der FCB bringt von rechts einen Seitenwechsel in das Zentrum und Elyounoussi setzt zu einem anspruchsvollen Seitfallzieher an. Kurz bevor er die Kugel volley nimmt, hält Ander Herrera im letzten Moment seinen Fuß dazwischen!
3
20:50
Atlético Madrid
AS Rom
Simeone erhebt sich sofort von der Trainerbank und schimpft! Die Gäste stören früh und Thomas leistet sich einen üblen Fehlpass. Pellegrini will umschalten, wird allerdings von Fernández abgelaufen. Dieser verliert die Kugel aber ebenfalls sofort wieder! Am Ende rettet Lucas vor Džeko. Ziemliches Chaos bei den Spaniern zu Beginn!
4
20:50
Juventus Turin
FC Barcelona
Auch Barça kommt erstmals zum Abschluss. Paulinho zieht aus 18 Metern nach Pass von Deulofeu direkt ab. Weit rechts vorbei. Da muss Buffon nicht eingreifen.
2
20:49
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Da geht es aber gleich mal gut zur Sache. Alaixys Romao grätscht William Carvalho ziemlich hart um.
5
20:49
RSC Anderlecht
Bayern München
Aus Paris kommt eine unerwartete, für den deutschen Rekordmeister erfreuliche Nachricht: Celtic ist dort nach nicht einmal 120 Sekunden in Führung gegangen. Hier im Constant Vanden Stock-Stadion beginnen die Gastgeber mutig.
2
20:49
FC Basel
Manchester United
Basel hebelt die Kugel erstmals über die linke Seite in Richtung United-Strafraum und Chris Smalling klärt ganz lässig mit dem Hinterkopf zu Torhüter Sergio Romero. Für Smalling ist das Aufeinandertreffen heute ein Flashback: Der Innenverteidiger war bereits bei der Niederlage 2011 mit dabei und kann sich noch gut an die "nahen und lauten Basel-Fans" erinnern.
2
20:48
Juventus Turin
FC Barcelona
Die erste dicke Chance gehört Juve! Zusammen mit Juan Cuadrado spielt sich Douglas Costa über rechts stark nach vorne, tanzt Lucas Digne gekonnt aus und zieht aus 14 Metern halbrechter Position flach ab. Marc-André ter Stegen ist unten und kann parieren!
1
20:48
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Felix Zwayer hat das Spiel freigegeben. Und Trainer Jorge Jesus steht kaugummikauend von Beginn an direkt am Spielfeldrand, wie man es von ihm kennt.
1
20:48
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Tooor für Celtic FC, 0:1 durch Moussa Dembélé
Was ist denn jetzt los? Hier hatten sich noch gar nicht alle mit Baguette und Wein hingesetzt, da holt Celtic die erste Ecke heraus. Paris pennt bei der kurzen Ausführung komplett, Dembélé rauscht im Strafraum heran und vollendet mit der Innenseite!
1
20:47
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Auf gehts!
1
20:47
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Spielbeginn
1
20:47
Atlético Madrid
AS Rom
Auftakt in Madrid! Die Roma stößt in schwarzen Trikots, Atlético trägt Rot-Weiß.
20:47
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Auf Seiten von Sporting CP wird vieles Bas Dost abhängen. Der Holländer traf schon letzte Saison, wie er will und hat auch diese Saison schon einige Torerfolge bejubelt.
1
20:47
FC Basel
Manchester United
Die Partie läuft! Basel spiel traditionell in Rot und Blau, United heute mit einem grauen Dress.
3
20:47
RSC Anderlecht
Bayern München
Jupp Heynckes hat im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen den FC Augsburg fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Mats Hummels, Javi Martínez, Rafinha, Juan Bernat und James Rodríguez beginnen Jérôme Boateng, Marco Friedl, Thiago, Sebastian Rudy und Corentin Tolisso.
1
20:46
Atlético Madrid
AS Rom
Spielbeginn
20:46
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Olympiakos tritt ganz in Rot an. Die Gastgeber tragen ihre traditionellen grün-weißen Trikots mit schwarzen Hosen an.
1
20:46
Juventus Turin
FC Barcelona
Der Ball rollt! Schiedsrichter Milorad Mažić hat die Partie freigegeben.
1
20:46
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Spielbeginn
2
20:46
RSC Anderlecht
Bayern München
Hein Vanhaezebrouck tauscht nach dem 2:1-Auswärtserfolg bei Royal Excel Mouscron gleich sechsmal um. Franck Boeckx, Josué Sá, Nicolae Stanciu, Massimo Bruno, Henry Onyekuru und Hami Harbaoui wurden durch Matz Sels, Serigne Mbodj, Dennis Appiah, Pieter Gerkens, Sofiane Hanni und Łukasz Teodorczyk ersetzt.
1
20:46
FC Basel
Manchester United
Spielbeginn
1
20:46
Juventus Turin
FC Barcelona
Spielbeginn
20:45
FC Basel
Manchester United
Schiedsrichter ist heute der Italiener Daniele Orsato. Und genau dieser führt nun die Platzwahl durch, Basel wird anstoßen!
20:45
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Das Stadion ist sehr gut gefüllt, vom Anblick her dürfte es ausverkauft sein. Ist ja auch kein Wunder, für Sporting geht es ja noch um einiges.
1
20:45
RSC Anderlecht
Bayern München
Auf geht's in Anderlecht – wahren die Bayern ihre Mini-Chance auf den Gruppensieg?
1
20:45
RSC Anderlecht
Bayern München
Spielbeginn
20:44
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Die Mannschaften sind jetzt auf dem Feld und haben die Champions League-Hymne sichtlich genossen. Es geht gleich los.
20:44
RSC Anderlecht
Bayern München
Arjen Robben gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Paitänskollegen Sofiane Hannis, so dass die Hausherren anstoßen werden.
20:43
FC Basel
Manchester United
Es erklingt die Champions-League-Hymne! Herrlich!
20:43
Atlético Madrid
AS Rom
Die Teams betreten den Platz im nagelneuen Wanda Metropolitano. In wenigen Augenblicken geht es los!
20:43
FC Basel
Manchester United
Da sind die Stars! Die Spieler kommen auf das Feld und die FCB-Fankurve begrüßt ihr Team mit einer wunderschönen Choreographie! Die Botschaft: Wir stehen zu euch!
20:42
Juventus Turin
FC Barcelona
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind wie gewohnt in Schwarz und Weiß gekleidet. Die Gäste laufen in Dunkelrot auf. Freuen wir uns auf eine hoffentlich packende Partie!
20:41
RSC Anderlecht
Bayern München
In diesen Augenblicken betreten die 22 Hauptdarsteller den Rasen.
20:41
FC Basel
Manchester United
Und wer heute ordentlich einnetzen wird, wissen wir schon bald! Die Spieler warten bereits im Tunnel, gleich geht es raus! Schaffen die Eidgenossen den Coup gegen den englischen Rekordmeister oder spaziert United weiter durch die Königsklasse?
20:39
FC Basel
Manchester United
Somit hat United pünktlich zur spielreichen Weihnachtszeit eine weitere Option für die Offensive und dürfte nun eine der gefährlichsten Sturmabteilungen der gesamten Champions League besitzen. König Zlatan ist wieder mit von der Partie und gesellt sich ab sofort zu Sturmtank Romelu Lukaku, Youngster Marcus Rashford und Wirbelwind Anthony Martial.
20:38
Atlético Madrid
AS Rom
Geballte Erfahrung an der Pfeife: Björn Kuipers leitet sein 146. Spiel in der Champions League. Der Niederländer wird assistiert von Sander van Roekel und Erwin Zeinstra.
20:35
FC Basel
Manchester United
Erfolgreich verlief zuletzt auch das lang ersehnte Comeback von Superstar Zlatan Ibrahimović. Der schwedische Goalgetter feierte am vergangenen Premier-League-Spieltag nach monatelanger Pause seine Rückkehr auf und wurde beim 4:1 gegen Newcastle erstmals nach seinem Kreuzbandriss wieder eingewechselt. Auch heute ist Zlatan als Option mit auf der Bank.
20:32
FC Basel
Manchester United
In diesem Jahr scheint United aber tatsächlich wieder ganz vorne mit dabei zu sein. Der MUFC spielt als amtierender Europa-League-Sieger in der Königsklasse groß auf und entschied bisher alle vier Gruppenspiele ganz sicher mit 10:1-Toren für sich. United gibt sich auf internationaler Bühne keine Blöße und gestaltet auch enge Partien schlussendlich erfolgreich.
20:31
Atlético Madrid
AS Rom
Gegen Atlético hat die Roma in drei internationalen Begegnungen noch nie gewonnen. Das Hinspiel endete 0:0, Madrid scheiterte in der zweiten Halbzeit gleich mehrfach am starken Keeper Alisson und musste sich über den Punkt ärgern.
20:31
Juventus Turin
FC Barcelona
Schiedsrichter der Partie ist der Serbe Milorad Mažić. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Milovan Ristić und Dalibor Djurdjević. Vierter Offizieller ist Nemanja Petrović. Als zusätzliche Torraumrichter werden Nenad Djokić und Danilo Grujić eingesetzt. In einer guten Viertelstunde geht's los in Turin!
20:28
FC Basel
Manchester United
José Mourinho ist also drauf und dran die zuletzt eher gewöhnungsbedürftige und graue CL-Statistik der Red Devils aufzupolieren. 2014 war Endstation im Achtelfinale, 2015 sogar in der Gruppenphase und 2017 schließlich gar keine Champions League: So trist präsentierte sich der zweifache CL-Gewinner in den letzten 36 Monaten.
20:25
RSC Anderlecht
Bayern München
Mit der regeltechnischen Begleitung des belgisch-deutschen Duells hat die UEFA ein englisches Schiedsrichtergespann beauftragt, an dessen Spitze Anthony Taylor steht. Der 39-Jährige kommt aus der Nähe von Manchester, pfeift seit 2010 in der Premier League und steht seit 2013 auf der FIFA-Liste. Bei seinem siebten Einsatz in der Champions League wird er durch die Linienrichter Gary Beswick und Adam Nunn unterstützt. Vierter Offizieller ist Stuart Burt; die Torrichter heißen Craig Pawson und Stuart Attwell.
20:24
FC Basel
Manchester United
Gruppen-Anführer sind momentan die Kicker vom MUFC. Die Red Devils feilen an ihrer Rückkehr unter die absoluten Topklubs des Kontinents und können mit einem Punkt den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale klar machen. Krallt sich United das begehrte Ticket für die letzten 16, wäre Manchester erstmals seit drei Jahren wieder in einer K.o-Runde der Königsklasse.
20:23
Juventus Turin
FC Barcelona
Wie bereit erwähnt, muss auch der FC Barcelona noch mindestens einen Punkt sammeln, um sich sicher für das Achtelfinale zu qualifizieren. Bereits im letzten Spiel bei Olympiakos Piräus hätte man dies klar machen können, doch spielte man in Griechenland nur 0:0. Ein Ausscheiden der Katalanen ist bei der derzeitigen Konstellation aber freilich eher unwahrscheinlich. Das Verzichten Valverdes auf Lionel Messi kann auch einen ganz pragmatischen Grund haben. Am Wochenende steht für Barça nämlich das eminent wichtige Spiel bei Verfolger Valencia an. Und im Mestalla möchte man sicherlich auf einen fitten Messi zurückgreifen können.
20:22
Atlético Madrid
AS Rom
Neun Pflichtspiele am Stück hat Atlético nicht mehr verloren, darunter die Duelle mit Barcelona und Real. Allerdings waren darunter sieben Unentschieden, unter anderem gegen Elche (Pokal), Leganes (Liga) und doppelt gegen Qarabag (Champions League). Das Team von Diego Simeone wartet dringend auf einen überzeugenden Sieg. Die Roma hat dagegen sechs Spiele am Stück gewonnen und fertigte zuletzt Chelsea mit einem beeindruckenden 3:0 ab. AS ist definitiv in Top-Form.
20:19
RSC Anderlecht
Bayern München
Ein erster Blick auf die Aufstellungen verrät: Jupp Heynckes setzt neben vier weiteren Wechseln auf der Position des Linksverteidigers auf Marco Friedl. Der 19-jährige Österreicher feiert ausgerechnet in der Champions League sein Pflichtspieldebüt bei den Profis.
20:19
FC Basel
Manchester United
Am nötigen Selbstvertrauen sollte es den Gastgebern nach den bisherigen Ergebnissen eher nicht mangeln. Basel verlor zwar das wichtige letzte CL-Heimspiel gegen den Rivalen ZSKA, kann mit einem Dreier gegen den Favoriten aus Manchester aber immer noch für ein Fernduell am letzten Spieltag sorgen. Bislang holten die Bebbi aus vier Spielen sechs Punkte.
20:15
RSC Anderlecht
Bayern München
"Wir werden alles probieren, um den letzten Strohhalm zu ergreifen", hofft Trainer Vanhaezebrouck, der vor seiner Anstellung beim RSC Anderlecht vor wenigen Wochen drei Jahre Coach des Ligakonkurrenten KAA Gent war, dass sein Team für eine erste positive Überraschung in dieser Champions-League-Saison sorgen kann. Schon ein Unentschieden für die Lage im Kampf um Rang drei möglicherweise drastisch verbessern, denn Glasgow dürfte im Parallelspiel im Parc des Princes wohl chancenlos sein.
20:15
Juventus Turin
FC Barcelona
Taktisch ist auch beim FC Barcelona alles beim Alten. Ernesto Valverde ordnet sein Team in einem 4-3-3 an, aber eben ohne Lionel Messi in der Startformation. Im Tor steht Marc-André ter Stegen. Vor ihm verteidigen Nélson Semedo, Gerard Piqué, Samuel Umtiti und Lucas Digne. Das Mittelfeld wird von Ivan Rakitić, Sergio Busquets und Kapitän Andrés Iniesta besetzt. Ganz vorne stürmen Gerard Deulofeu, Luis Suárez und Paulinho, wobei Letzterer tedenziell eher defensiver agieren dürfte.
20:12
Juventus Turin
FC Barcelona
Massmiliano Allegri lässt seine Mannschaft wie gewohnt in einem 3-4-3 auflaufen. Vor Torhüter und Kapitän Gianluigi Buffon formiert sich dabei eine Dreierkette, bestehend aus Andrea Barzagli, Medhi Benatia und Daniele Rugani. Juan Cuadrado über rechts und Alex Sandro über links agieren als flexible Außenbahnspieler. In der Mittelfeldzentrale sorgen Sami Khedira und Miralem Pjanić für Ordnung. Ganz vorne wirbeln Douglas Costa, Paulo Dybala und Gonzalo Higuaín.
20:11
FC Basel
Manchester United
Umstände, die wohl auch für Trainer Raphaël Wicky Neuland sein dürften. Besonders die Frage nach dem "neuen Wunder" war für den Coach der Eidgenossen der PK-Dauerbrenner der letzten Tage. Bei der Antwort entschied sich Wicky für Mut, gepaart mit Respekt: "Wir können es schaffen, aber wir müssen realistisch sein: Hier prallen zwei Welten aufeinander."
20:10
RSC Anderlecht
Bayern München
Der RSC Anderlecht ist nicht nur noch ohne Zähler auf der Habenseite, sondern hat in der Königsklasse auch noch keinen einzigen Treffer erzielen können. Der belgische Rekordmeister ist bisher weit von den anderen drei Mannschaften der Gruppe B entfernt, hat nach der 0:3-Pleite im Hinspiel in Fröttmaning daheim gegen den Celitc FC ebenfalls mit 0:3 verloren und gegen Paris in 180 Minuten insgesamt neun Gegentore kassiert. Dennoch sind die Schotten noch in Sichtweite – wenn auch ähnlich schwierig einzuholen wie Paris für die Bayern.
20:09
Juventus Turin
FC Barcelona
In der Liga ist Dauermeister Juventus derzeit etwas überraschend nur Dritter hinter Spitzenreiter Neapel und Verfolger Inter Mailand. Zuletzt unterlag die Mannschaft von Massimiliano Allegri mit 2:3 bei Sampdoria Genua. Dementsprechend heiß wird man nun auf Wiedergutmachung bei den eigenen Fans sein. Barcelona hingegen steht in der Liga voll im Soll. 34 von 36 möglichen Punkten aus den ersten zwölf Spielen. Lediglich Valencia kann da mit vier Zählern Rückstand etwas Schritt halten. Real und Atlético sind bereits auf satte zehn Punkte distanziert. Es scheint, als könne lediglich Valencia die Katalanen auf dem Weg zu ihrem 25. Meistertitel stoppen.
20:07
Atlético Madrid
AS Rom
Radja Nainggolan avancierte zum Derbyheld und darf auch heute im Mittelfeld beginnen. Auf vier Positionen tauscht Eusebio Di Francesco aus, Bruno Peres, Maxime Gonalons, Lorenzo Pellegrini und Gerson dürfen beginnen. Dafür nehmen Stephan El Shaarawy, Daniele De Rossi und Kevin Strootman auf der Bank Platz, Alessandro Florenzi fehlt verletzt. Das 4-3-3 der Roma ist auf Mittelstürmer Edin Džeko ausgelegt, der in Liga und Champions League bereits zehnfach geknipst hat.
20:07
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Aufschluss darüber werden dann die 90 Minuten geben. Wir sind in jedem Fall gespannt, ob Paris das nächste Schützenfest feiert oder sich Celtic zu einer Überraschung aufschwingen kann. Das Schiedsrichtergespann mit Anasthasios Sidiropoulos an der Spitze kommt übrigens aus Griechenland.
20:06
Juventus Turin
FC Barcelona
Sowohl Juventus als auch Barcelona sind noch nicht sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Bei den Italienern liegt dies hauptsächlich an der 0:3-Niederlage im Camp Nou im Hinspiel. Zwei Mal Lionel Messi und ein Mal Ivan Rakitić schossen den Sieg für die Katalanen im September heraus. Aber: In Turin konnte Barça noch nie gewinnen. Vor allem das letzte Aufeinandertreffen im Piemont wird man noch im Gedächtnis haben. Im Hinspiel des letztjährigen Viertelfinals schoss Juve einen 3:0-Erfolg heraus. Eine Hypothek, die Barcelona im Rückspiel (0:0) nicht mehr begleichen konnte.
20:06
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Die Gäste wechseln im Gegensatz zum 1:0 Sieg über Ross County in der Liga dreimal. Jozo Šimunović rückt ins Abwehrzentrum, Olivier Ntcham ins Mittelfed und um Sturm beginnt Tom Rogić. Interessanter als die Personalien dürfte aber sein, wie Brendan Rodgers sein Team taktisch eingestellt hat. Rühren die Schotten gegen den großen Favoriten Beton an oder versucht man, Akzente zu setzen?
20:05
RSC Anderlecht
Bayern München
"Man darf keinen Gegner unterschätzen, vor allem nicht in der Champions League. Ich habe die Mannschaft mit einem Video vom Spiel gegen Brügge analysiert und das hat mir schon imponiert. Nicht nur spielerisch, sie waren kämpferisch und läuferisch sehr stark. Der neue Trainer hat die Abwehr stabilisiert. Das wird sicher kein Spaziergang", sieht Jupp Heynckes eine verbesserten Widersacher, der nach der Entlassung von René Weiler Mitte September seit Anfang Oktober von Hein Vanhaezebrouck gecoacht wird.
20:05
FC Basel
Manchester United
Wenn die Insel-Kicker in die Stadt kommen, steht der St. Jakob-Park Kopf. Wie hoch die Wellen in diesen Tagen beim FCB schlagen, zeigt allein die Pressekonferenz von José Mourinho. Als der Portugiese unter der Woche zum obligatorischen Gespräch mit den Journalisten antrat, platze der Presseraum aus allen Nähten.
20:03
Atlético Madrid
AS Rom
Drei Gegentore in vier Champions League-Einsätzen - an der Defensive liegt die Misere Atléticos definitiv nicht. Die Spanier haben ein großes Problem: Tore schießen. Superstar Antoine Griezmann wartet seit acht Partien auf einen Treffer, der Franzose erntete zuletzt sogar Pfiffe vom eigenen Anhang. Griezmann beginnt im Sturm neben Altmeister Fernando Torres, der Ángel Correa erstmal ersetzt. Dieser Tausch ist einer von fünf Wechseln in der Startelf, Diego Simeone vertraut zudem Filipe Luís, José Giménez, Yannick Ferreira-Carrasco und Augusto Fernández. Auf die Bank müssen Diego Godín, Correa und Gabi. Juanfran (verletzt) und Stefan Savić (Rot-gesperrt) fallen aus.
20:02
Juventus Turin
FC Barcelona
Die große Nachricht gleich vorweg. Lionel Messi sitzt beim FC Barcelona nur auf der Bank! Scheinbar benötigt der Argentinier nach Ansicht von Trainer Ernesto Valverde eine Auszeit. Ausgerechnet im Topspiel bei Italiens Rekordmeister Juventus muss Messi also erst einmal zusehen.
20:02
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Personell überlässt Unai Emery jedenfalls nichts dem Zufall und bietet auf, was Rang und Namen hat. Neymar, Cavani sowie Mbappé werden die schottische Defensive vor viele knifflige Aufgaben stellen und aus deutscher Sicht ist ebenfalls erfreulich, dass Julian Draxler zurück in die Startformation rückt.
20:00
RSC Anderlecht
Bayern München
Die Erfolgsserie des FCB hat auch nach acht Partien unter Jupp Heynckes Bestand: Am Samstagnachmittag konnte der FC Augsburg vor eigenem Publikum mit 3:0 geschlagen werden. Durch die Treffer von Arturo Vidal (31.) und Robert Lewandowski (38., 49.) haben die Bayern die Punkte 27, 28 und 29 eingefahren und ihren Vorsprung an der Tabellenspitze durch Leipzigs Unentschieden in Leverkusen auf sechs Zähler vergrößert. Wenige Wochen nach Heynckes' Rückkehr sind die Roten wieder Topfavorit auf die Meisterschaft.
19:59
Juventus Turin
FC Barcelona
Einen schönen guten Abend! Juventus Turin empfängt den FC Barcelona zu einem äußerst namhaften Duell. Es ist die Wiederauflage des Champions-League-Finals von 2015. Viel Vergnügen!
19:58
Atlético Madrid
AS Rom
AS spielt in einer harten Gruppe sehr stabilen Fußball und könnte sich mit dem Achtelfinale belohnen. In der Serie A läuft es eher schleppend, fünf Zähler beträgt der aktuelle Rückstand auf die Spitze. Der Derbysieg gegen Lazio soll der Roma neuen Schub verleihen, das frühzeitige Weiterkommen würde sicherlich für weiteres Selbstvertrauen beim Hauptstadtklub sorgen.
19:58
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg und ohnehin lohnt es sich, die heutige Aufgabe ernst zu nehmen. Denn die Gäste haben zwar mit dem Achtelfinale nichts mehr zu tun, könnten aber schon mit einem Unentschieden in der Europa League überwintern, wenn Anderlecht zeitgleich gegen München verliert.
19:58
FC Basel
Manchester United
Treffen die Bebbi auf die Red Devils aus England, kommen beim FCB zwangsläufig Erinnerungen an das Wunder von 2011 hoch: Vor sechs Jahren blieb der FCB in zwei Gruppenspielen mit United ungeschlagen und krönte zwei ganz starke Auftritte schlussendlich mit einem alles entscheidenden 2:1-Sieg im St. Jakob-Park. Der englische Meister, damals noch trainiert von Legende Sir Alex Ferguson, kam in Basel überraschend unter die Räder und musste nach Toren von Marco Streller und Alex Frei den Abgang in die Europa League antreten.
90
19:58
Qarabağ FK
Chelsea FC
Fazit:
Der FC Chelsea gewinnt sein Gastspiel bei Qarabağ FK ohne Probleme deutlich mit 4:0. Die seit der 19. Minute in Unterzahl agierenden Gastgeber waren im zweiten Abschnitt primär auf die Sicherung des eigenen Tores aus. Bis zur 73. Spielminute praktizierten sie dies erfolgreich, auch weil die "Blues" in vielen Phasen schon im Energiesparmodus unterwegs waren. Dann verwandelte Cesc Fàbregas den nach Foul an Willian verhängten Foulelfmeter. Zwölf Minuten später war es der Brasilianer selbst, der seine starke Leistung mit einem zweiten eigenen Tor krönte - der Offensivspieler traf sehenswert zum 4:0-Endstand. Der FC Chelsea steht durch diesen Sieg mit nun zehn Punkten sicher im Achtelfinale. Für Qarabağ FK dagegen könnte sich der vierte Tabellenplatz heute Abend zementieren, falls Atlético Madrid den AS Rom vor heimischem Publikum besiegt.
19:57
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Ob die Millionentruppe, die sich bislang so souverän durch die Königsklasse bewegt wie kein zweites Team, ausgrechnet gegen Celtic einen Ausrutscher erlaubt, darf aber bezweifelt werden. Im Hinspiel kamen die Schotten zu Hause mit 0:5 bereits böse unter die Räder. Ohnehin müsste man, um gegen Paris zu bestehen, erst einmal ein Tor schießen. Bislang hält der Gastgeber nämlich die Null und ist damit aktuell auf Rekordkurs. Denn ohne Gegentreffer ist noch kein Team durch die Gruppenphase gekommen.
19:56
Atlético Madrid
AS Rom
2014 und 2016 erreichten die Rojiblancos noch das Finale, scheiterten aber jeweils an Real. In dieser Saison will noch nicht viel gelingen, in der Liga trennen Atleti mittlerweile zehn Punkte von Spitzenreiter Barcelona. International blamierten sich die Madrilenen gleich doppelt und holten keinen Sieg in zwei Duellen mit dem krassen Außenseiter Qarabag. Um sich die extrem kleine Chance auf ein Weiterkommen zu bewahren, muss Atlético die Roma heute schlagen.
19:55
RSC Anderlecht
Bayern München
Die Chancen, dass der deutsche Rekordmeister noch vor dem Verein aus der französischen Hauptstadt in die K.o.-Runde einzieht, erscheinen vor den abschließenden beiden Spieltagen eher gering. Durch die 0:3-Niederlage im Parc des Princes und die weiße Weste von PSG müsste der französische Spitzenreiter nämlich bei gleichzeitigem Auswärtssieg der Roten in Anderlecht im Heimspiel gegen Celtic patzen oder in 13 Tagen in der Allianz Arena eine deftige Klatsche kassieren, damit es noch zu einem Wechsel auf Platz eins kommt.
90
19:53
ZSKA Moskau
SL Benfica
Fazit:
Erste endgültige Entscheidungen in der Gruppe A sind gefallen. ZSKA Moskau hat nach dem heutigen 2:0-Erfolg zumindest das Überwintern in der Europa League sicher. Das bedeutet zugleich, dass Benfica mit dem Beginn des kommenden Jahres international nicht mehr tätig sein wird. Das hat sich der portugiesische Meister auch heute nicht einmal ansatzweise verdient. Die Männer von Rui Vitória verbuchten während des gesamten Spiels eine gute Torchance. Darüber hinaus strahlten die Gäste trotz Feldüberlegenheit keine Gefahr aus. Deutlich zielstrebiger ging ZSKA zu Werke. Allerdings hatten die Russen auch Glück, dass ihr Abseitstreffer Anerkennung fand. Und dann profitierten die Hausherren noch von einem Eigentor. Nach knapp einer Stunde war die Sache entschieden. Benfica ergab ich in sein Schicksal. Die Moskauer blicken nun auf die Gruppenkonkurrenz, insbesondere auf den FC Basel. Dann wird man sehen, was am letzten Spieltag nötig sein wird, um vielleicht sogar das Achtelfinale der Königsklasse zu erreichen.
19:52
Atlético Madrid
AS Rom
Beide Teams haben ein Stadtderby in den Knochen. Atleti erkämpfte sich ein 0:0 gegen Real, während die Roma Lazio mit 2:1 besiegen konnte. Das Hinspiel vor gut zwei Monaten endete nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten mit 0:0. Dieses Ergebnis würden die Italiener sicherlich sofort unterschreiben. Madrid steht vor dem Aus in der Champions League und muss sogar um den Einzug in die Europa League bangen, wenn sie heute keinen Dreier holen.
19:51
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
In der Bayern-Staffel B können die Pariser heute den Gruppensieg perfekt machen. Sollten die Franzosen mehr Punkte einfahren als der deutsche Rekordmeister wäre man rechnerisch schon durch. Doch auch wenn die Favoriten sich mit Gleichschritt durch den Abend bewegten, hätte PSG durch den deutlichen Hinspiel-Erfolg gegen München die Nase vorn.
90
19:50
ZSKA Moskau
SL Benfica
Spielende
19:50
FC Basel
Manchester United
Für den FCB kommt das Duell mit den Superstars aus Manchester zum perfekten Zeitpunkt: Basel feierte am vergangenen Liga-Spieltag einen 5:1-Kantersieg gegen Sion und trifft nun im letzten CL-Heimspiel der Gruppenphase auf das Highlight der bisherigen Spielzeit - ManUtd. Das Beste daran: Basel hat noch alle Chancen auf das Weiterkommen und kann mit einem Dreier mit ZSKA Moskau gleichziehen. Die Russen beendeten ihr Vorabend-Spiel gegen Benfica erst vor wenigen Sekunden und sicherten sich mit einem 2:0 drei Punkte Vorsprung!
19:50
RSC Anderlecht
Bayern München
In der Gruppe B sind die wichtigsten Entscheidungen bereits am 4. Spieltag gefallen: Paris Saint-Germain und der FC Bayern München haben sich im Rennen um die beiden Achtelfinalplätze durchgesetzt. In den letzten beiden Runde geht es also zum einen darum, in welcher Reihenfolge die Klubs aus Frankreich und Deutschland einlaufen. Zum anderen wird ermittelt, ob der RSC Anderlecht oder der Celic FC durch das Erreichen des dritten Ranges in der Europa League überwintert.
90
19:49
ZSKA Moskau
SL Benfica
Wie erwartet, passiert auch in der Nachspielzeit nichts mehr. Seit geraumer Zeit ist das eine überaus zähe Angelegenheit.
19:49
Atlético Madrid
AS Rom
Guten Abend und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der Champions League! Das Abendspiel der Gruppe C bietet viel Spannung. Atlético ist unter Druck und muss gewinnen, die Roma kann bereits mit einem Punkt das Achtelfinale klar machen. Im ersten Spiel der Gruppe C erledigte Chelsea Qarabag mit 4:0. Um 20:45 Uhr geht es los!
90
19:49
Qarabağ FK
Chelsea FC
Spielende
90
19:47
ZSKA Moskau
SL Benfica
Offenbar hat Deniz Aytekin Spaß an der Partie, er ist wohl der einzige. Es gibt vier Minuten oben drauf.
90
19:46
ZSKA Moskau
SL Benfica
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
19:46
Qarabağ FK
Chelsea FC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 180 Sekunden gibt es in der längst entschiedenen Partie obendrauf.
88
19:45
ZSKA Moskau
SL Benfica
Im Anschluss an einen abgewehrten Freistoß versucht sich Eduardo Salvio rechts in der Box. Der Rechtsschuss ist bezeichnend für das heutige Auftreten von Benfica, der fliegt weit über das Gehäuse von Igor Akinfeev.
19:45
Paris Saint-Germain
Celtic Glasgow
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Teil des Champions-League-Spieltages am Mittwoch! Ab 20:45 tritt Celtic in Paris an.
19:45
RSC Anderlecht
Bayern München
Einen guten Abend aus dem vereinsfußballerischen Herzen Belgiens! Der FC Bayern München hat den Achtelfinaleinzug in der Champions League bereits geschafft. Beim RSC Anderlecht will der Bundesligaspitzenreiter die Chance auf den ersten Gruppenplatz aufrechterhalten. Der Anstoß im Constant Vanden Stock soll um 20:45 Uhr erfolgen.
88
19:45
Qarabağ FK
Chelsea FC
Morata wird links in den Strafraum geschickt, legt sich die Kugel auf den rechten Fuß, doch bei dieser Aktion verspringt dem Spanier die Kugel. Die Torchance verpufft.
85
19:44
Qarabağ FK
Chelsea FC
Nun ist auch das Wechselkontingent der Gastgeber erschöpft. Dani Quintana bestreitet anstelle von Dino Ndlovu die Schlussminuten.
86
19:43
ZSKA Moskau
SL Benfica
Längst ist der Drops gelutscht. Benfica fehlen drei Tore, die werden die Gäste keinesfalls mehr schießen. Die bekommen angesichts ihrer Harmlosigkeit nicht einmal ein Tor zustande.
85
19:43
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Qarabağ FK -> Dani Quintana
19:43
FC Basel
Manchester United
Guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League! In der Schweiz kommt es heute zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Basel und Manchester United! Holt United den letzten Punkt für den Gruppensieg oder gelingt dem FCB die Neuauflage des "Wunders"?
85
19:42
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Qarabağ FK -> Dino Ndlovu
84
19:42
ZSKA Moskau
SL Benfica
Damit haben nun beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
84
19:41
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Astemir Gordyushenko
84
19:41
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Alan Dzagoev
84
19:40
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei SL Benfica -> Andrija Živković
84
19:40
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei SL Benfica -> Eliseu
19:40
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Das Schiedsrichterteam kennen wir sehr gut, denn Felix Zwayer pfeift die Partie. Unterstützt wird er dabei von Thorsten Schiffner und Marco Achmüller.
82
19:40
ZSKA Moskau
SL Benfica
Und mit jeder verstreichenden Minute weichen Glaube aus den Köpfen und die Spannung aus den Körpern der Portugiesen. Ein wirkliches Aufbäumen findet nicht statt. Die Brechstange wird vermutlich gar nicht mehr zum Einsatz kommen. Zu aussichtslos erscheint das Unterfangen.
85
19:40
Qarabağ FK
Chelsea FC
Tooor für Chelsea FC, 0:4 durch Willian
Die Engländer schrauben das Ergebnis in die Höhe! Willian zündet mit Ball am Fuß 25 Meter zentral vor dem Kasten der Gastgeber den Turbo, zieht nach rechts und trifft sehenswert aus 20 Metern per Rechtsschuss halbhoch und platziert ins kurze Eck.
81
19:39
Qarabağ FK
Chelsea FC
Ein Aktivposten auf Seiten der Hausherren verlässt das Feld. Für Guerrier ist nun Yunuszade in der Schlussphase mit von der Partie.
81
19:38
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Qarabağ FK -> Elvin Yunuszade
80
19:38
ZSKA Moskau
SL Benfica
Immerhin bringen sich die Gastgeber mit ihren Entlastungsangriffen beständig beim Gegner in Erinnerung. Benfica muss stets auf der Hut sein, um sich nicht noch einen Konter einzufangen. Es liegt eher ein 3:0 in der Luft als ein Ehrentreffer der Gäste.
81
19:38
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Qarabağ FK -> Wilde Guerrier
78
19:36
ZSKA Moskau
SL Benfica
Wenn die Russen angreifen, schaut das deutlich zielstrebiger aus. Und die kommen dann auch viel eher zum Abschluss. Halbrechts von der Strafraumgrenze zieht der aufgerückte Vasiliy Berezutskiy ab. Mit dem rechten Fuß schießt der Abwehrspieler Alan Dzagoev an. Erstaunlich viele Russen tummeln sich dort vorn im Sechzehner, weshalb dabei eigentlich mehr rausspringen muss.
78
19:34
Qarabağ FK
Chelsea FC
Wilde Guerrier probiert es für die Aserbaidschaner mit einem Versuch aus 23 Metern aus halbrechter Position - Thibaut Courtois hat mit dem Abschluss keine Probleme.
77
19:33
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Konstantin Kuchaev
77
19:33
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Vitinho
75
19:33
ZSKA Moskau
SL Benfica
Benficas optisches Übergewicht ist weiterhin unverkennbar. Es bleibt allerdings bei der fehlenden Zielstrebigkeit. Und so verrinnen die Minuten. Zugleich schwinden zunehmend die letzten Hoffnungen.
76
19:32
Qarabağ FK
Chelsea FC
Erneut kommt Morata halbrechts im Strafraum zum Abschluss, diesmal scheitert er am parierenden Šehić.
75
19:31
Qarabağ FK
Chelsea FC
Dritter und letzter Wechsel bei Chelsea: Positionsgetreu ersetzt Drinkwater im Mittelfeldzentrum Kanté.
75
19:31
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Chelsea FC -> Danny Drinkwater
75
19:31
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Chelsea FC -> N'Golo Kanté
72
19:28
ZSKA Moskau
SL Benfica
Gelbe Karte für Bibras Natcho (CSKA Moskva)
Jetzt fährt Bibras Natcho nahe der Mittellinie Franco Cervi in die Parade. Erneut hat Deniz Aytekin die Gelbe Karte zur Hand. Wie bei Pontus Wernbloom in der ersten Hälfte ist das die dritte Verwarnung, weshalb auch Natcho in zwei Wochen in Manchester gesperrt fehlen wird.
71
19:28
ZSKA Moskau
SL Benfica
Um den fälligen Freistoß aus knapp 19 Metern kümmert sich Jonas. Dem Rechtsschuss fehlt es an Druck und Präzision. Mühelos greift Igor Akinfeev zu.
73
19:28
Qarabağ FK
Chelsea FC
Tooor für Chelsea FC, 0:3 durch Cesc Fàbregas
Die "Blues" erhöhen auf 3:0! Cesc Fàbregas verwandelt den Elfmeter souverän ins linke untere Toreck - Keeper Šehić streckt sich vergeblich. Der Spanier musste zweimal zum Elfmeterpunkt schreiten, weil seinem ersten, erfolgreichen Versuch vonseiten des portugiesischen Referees noch die Anerkennung verweigert worden war und der Elfmeter wiederholt wurde.
71
19:27
Qarabağ FK
Chelsea FC
Gelbe Karte für Maksim Medvedev (Qarabağ FK)
71
19:26
Qarabağ FK
Chelsea FC
Elfmeter für Chelsea! Qarayev hält Willian im Laufduell am Trikot, es ertönt der Pfiff - Elfmeter!
70
19:26
ZSKA Moskau
SL Benfica
Gelbe Karte für Kirill Nababkin (CSKA Moskva)
Kirill Nababkin unterbindet im Zentrum den Antritt von Eduardo Salvio und verdient sich damit seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
68
19:26
Qarabağ FK
Chelsea FC
Morata bietet sich nach einem Pass von Rüdiger halbrechts im Strafraum eine ordentliche Schussposition, zudem hat der Spanier Platz. Der Abschluss des Angreifers gerät aber etwas ungenau - der Flachschuss rollt am langen Eck vorbei.
67
19:25
ZSKA Moskau
SL Benfica
Zielstrebig agieren weiterhin nur die Hausherren. Vitinho macht sich über den linken Flügel auf den Weg, setzt sich dort vehement gegen Eliseu durch. Kurz vor der Grundlinie erläuft der Brasilianer den Ball. Nun aber ist der Winkel recht spitz. Entsprechend landet der Rechtsschuss am Außennetz.
67
19:24
Qarabağ FK
Chelsea FC
...aus dieser resultiert ein Konter für Qarabağ, doch Richard tapst 40 Meter vor dem Tor der Gäste in die Abseitsfalle der "Blues".
64
19:23
ZSKA Moskau
SL Benfica
Problem der Gäste ist, es fehlen ihnen die Torchancen. Im Spiel nach vorn sind die Portugiesen nach wie vor viel zu harmlos. Woher sollen die Benfica-Fans die Zuversicht nehmen, dass da noch etwas passiert?
67
19:22
Qarabağ FK
Chelsea FC
Guerrier rettet im eigenen Strafraum vor Morata auf Kosten einer Ecke für die Gäste...
63
19:22
ZSKA Moskau
SL Benfica
Nun fragen wir uns: Was hat Benfica noch auf der Pfanne? Was sind die Männer von Rui Vitória bereit, noch ins Spiel zu investieren? Drei Tore müssen her. Das schaut nach einer Mammutaufgabe aus.
65
19:22
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der zweite Wechsel der Engländer, dieser betrifft die Offensive. Hazard verlässt das Feld, Stürmer Morata löst den Belgier ab.
65
19:21
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Chelsea FC -> Morata
65
19:21
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Chelsea FC -> Eden Hazard
64
19:21
Qarabağ FK
Chelsea FC
Šehić! Der Schlussmann der Gastgeber kann sich bei einem Schuss von Hazard aus halblinker Position im Strafraum aus 12 Meter Torentfernung auszeichnen, er pariert den in Richtung langes oberes Toreck fliegenden Ball.
60
19:18
Qarabağ FK
Chelsea FC
Azpilicueta verteidigt in der 3er- bzw. 5er-Abwehrkette nun auf der linken Seite, Cahill gibt den halblinken Innenverteidiger.
61
19:18
ZSKA Moskau
SL Benfica
Gelbe Karte für Luisão (SL Benfica)
Für ein Foul an Pontus Wernbloom kassiert Luisão eine Verwarnung. Nach seiner Ampelkarte im laufenden Wettbewerb (gegen Manchester United) ist das die erste rein Gelbe auf dem Konto des brasilianischen Innenverteidigers.
60
19:18
ZSKA Moskau
SL Benfica
Und da ist fast das 3:0! Die Kugel fällt auf Höhe des linken Pfostens vor die Füße von Vitinho. Dieser scheint überrascht, ihm springt der Ball zu weit vom Fuß. Das nutzt Bruno Varela, um zuzugreifen.
19:16
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Das 0:0 im eigenen Stadion gegen den FC Barcelona am letzten Spieltag war zwar achtbar, dennoch würde solch ein Ergebnis heute nicht reichen. In der Liga schoss man sich zuletzt allerdings warm für das heutige Spiel. Es gab zwei Siege in Folge, aber auch dort hat man schon, genau wie in der CL, 3 Niederlagen hinnehmen müssen. Auswärts lief es zuletzt aber nicht so gut. 4 der letzten 6 Auswärtspiele gingen verloren und Piräus hat dabei im Durchschnitt zwei Gegentore kassiert. Es ist allerdings noch nicht zu spät, um doch noch europäisch überwintern zu können.
58
19:16
Qarabağ FK
Chelsea FC
Nun wechseln auch die "Blues" das erste Mal: Cahill ersetzt Marcos Alonso.
59
19:15
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei SL Benfica -> Raúl Jiménez
58
19:15
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Chelsea FC -> Gary Cahill
59
19:15
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei SL Benfica -> Filipe Augusto
58
19:15
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Chelsea FC -> Marcos Alonso
56
19:14
Qarabağ FK
Chelsea FC
Das Spiel kommt in dieser Phase etwas zur Ruhe. Chelsea hat anscheinend kein Interesse sich sonderlich zu verausgaben. Die Gäste aus England kontrollieren die Partie mit einem Spieler mehr auf dem Feld auch so relativ problemlos.
57
19:13
ZSKA Moskau
SL Benfica
Angesichts des bisherigen Auftretens des portugiesischen Meisters riecht es schon fast nach Vorentscheidung. Gefährlich werden weiterhin nur die Russen.
56
19:12
ZSKA Moskau
SL Benfica
Tooor für CSKA Moskva, 2:0 durch Jardel (Eigentor)
Von der rechten Seite passt Mário Fernandes flach in die Mitte. Vitinho geht der Hereingabe entgegen und kontrolliert den Ball. Der Winkel allerdings wird sehr spitz. Deshalb sucht der Brasilianer einen Mannschaftskollegen. Jardel möchte rettend dazwischen gehen und fälscht den Ball unglücklich ins eigene Tor ab.
54
19:12
ZSKA Moskau
SL Benfica
Jetzt ist ZSKA mal wieder am Zug. Ein Schuss von Bibras Natcho wird abgeblockt, die Kugel steigt nach oben auf. Halblinks in der Box setzt Vitinho zum Fallrückzieher an. Den erwischt er aber nicht voll, steht zudem im Abseits.
19:11
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Etwas anders sieht es da bei Olympiakos Piräus aus. Die Griechen haben erst einen mickrigen Punkt in der Champions League geholt. Das Hinspiel gegen Sporting CP bezeichneten die heimischen Medien, als eine der schwärzesten Nächte in der Geschichte von Olympiakos". Dieses Spiel hätte man eigentlich gewinnen müssen, aber die Mannschaft zeigte eine unterirdische Leistung. Deswegen ist jetzt auch nicht mehr drin, als die Europa League. Aber selbst das erscheint nicht besonders wahrscheinlich.
53
19:10
ZSKA Moskau
SL Benfica
Das Ansinnen der Russen ist klar. Die Hausherren lassen den Gegner machen und lauern auf Konter.
52
19:09
ZSKA Moskau
SL Benfica
Benficas Freistöße bleiben schwach. Erneut gelingt es Pizzi nicht, den Ball aus dem rechten Halbfeld zu einem Mitspieler zu bringen.
53
19:08
Qarabağ FK
Chelsea FC
Gelbe Karte für Marcos Alonso (Chelsea FC)
Der Außenbahnspieler bringt Guerrier nahe der Mittellinie zu Fall und sieht dafür Gelb.
52
19:08
Qarabağ FK
Chelsea FC
Pedro erreicht ein sehenswerter Pass von Cesc Fàbregas hinter die Abwehr der Gastgeber. Der Offensivspieler probiert es aus neun Meter Torentfernung aus spitzem Winkel gegen Sadygov - der Keeper bleibt Sieger.
51
19:08
Qarabağ FK
Chelsea FC
...der Standard sorgt für keinerlei Gefahr.
51
19:07
Qarabağ FK
Chelsea FC
Medvedev blockt einen Flankenversuch von Willian an der Grundlinie links an der Strafraumkante - es gibt Ecke für die Engländer...
50
19:07
ZSKA Moskau
SL Benfica
Viktor Goncharenko ist offenbar gezwungen, seinen angeschlagenen Torschützen vom Platz zu nehmen. Georgiy Shchennikov läuft seit geraumer Zeit unrund und humpelt jetzt vom Rasen.
50
19:06
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Kirill Nababkin
50
19:06
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Georgiy Shchennikov
48
19:05
ZSKA Moskau
SL Benfica
Mit Beginn des zweiten Durchgangs bleibt es bei den Feldvorteilen für Benfica. Noch aber kommt nicht mehr dabei heraus. ZSKA agiert abwartend.
49
19:05
Qarabağ FK
Chelsea FC
Hazard sucht von der linken Seite mit einem Chipball den in die Spitze startenden Willian - die Abwehrreihe der Gastgeber beweist gutes Stellungsspiel und fängt das Zuspiel ab.
46
19:02
ZSKA Moskau
SL Benfica
Während Rui Vitória also einmal wechselt, schickt Viktor Goncharenko seine Mannschaft personell unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
46
19:02
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die zweite Halbzeit beginnt mit einer personellen Veränderung. Bei den Gastgebern ist fortan Diniyev anstelle von Madatov mit von der Partie.
46
19:01
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einwechslung bei SL Benfica -> Franco Cervi
46
19:01
ZSKA Moskau
SL Benfica
Auswechslung bei SL Benfica -> Diogo Gonçalves
46
19:01
ZSKA Moskau
SL Benfica
Anpfiff 2. Halbzeit
19:01
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Sportlich läuft es in dieser Saison ganz ordentlich. Es gab zwei Niederlagen in 20 Pflichtspielen und die passierten in der Champions League. Gegen den FC Barcelona und Juventus Turin verlor Sporting jeweils knapp, was allerdings ein Weiterkommen in die KO-Phase unwahrscheinlich machte. In der Primeira Liga hat der Verein dagegen noch kein einziges Spiel verloren, dagegen 8 gewonnen bei 3 Unentschieden. Dass es dort derzeit nur für den 2. Platz in der Tabelle langt, liegt daran, dass der FC Porto noch erfolgreicher spielte.
46
19:01
Qarabağ FK
Chelsea FC
Einwechslung bei Qarabağ FK -> Joshgun Diniyev
46
19:01
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auswechslung bei Qarabağ FK -> Mahir Madatov
46
19:01
Qarabağ FK
Chelsea FC
Anpfiff 2. Halbzeit
18:56
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Furios startete Sporting CP in die CL-Saison. Der 3:2-Sieg bei Olympiakos Piräus sieht vom Ergebnis her knapper aus, als er war, denn es stand lange 3:0, bis noch zwei Tore kurz vor Schluss fielen, die aber am Sieg nichts mehr änderten. Eigentlich hätte der portugiesische Spitzenverein noch viel mehr Tore schießen müssen, denn sie trafen mehrere Male das Aluminium und hatten einige Riesenchancen. Die meisten davon vergaben sie allerdings. Dass es noch einmal eng wurde, hatte eher damit zu tun, dass man zu früh abschaltete und innerlich schon die Punkte verbucht hatte.
45
18:52
Qarabağ FK
Chelsea FC
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der FC Chelsea mit 2:0 bei Qarabağ FK und ist damit auf einem sehr guten Weg, den Einzug in die K.o.-Runde am heutigen Tag einzutüten. Zu Beginn ließen die Gäste die Aserbaidschaner durchaus etwas kommen, die mit dem Ballbesitz phasenweise auch etwas anfangen zu wussten. Infolge einer ansehnlichen Kombination traf Míchel in der zwölften Minute die Latte. Sieben Minuten später bekam der FC Chelsea nach einem Zweikampf zwischen Sadygov und Willian einen Elfmeter zugesprochen, zudem flog Sadygov aufgrund des als Notbremse gewerteten Einsteigens vom Platz. Hazard verwandelte den Strafstoß souverän (21.). Die Gäste wurden in Überzahl überlegener und erhöhten in der 36. Minute in Person von Willian nach Doppelpass mit Hazard auf 2:0. Die Hausherren haben mit dem Zwei-Tore-Rückstand und der Unterzahl gegen den FC Chelsea in der zweiten Halbzeit ein ganz dickes Brett zu bohren und dürften primär darum bemüht sein, eine hohe Niederlage abzuwenden.
45
18:51
ZSKA Moskau
SL Benfica
Halbzeitfazit:
ZSKA Moskau ist auf gutem Wege, sich die Chancen auf ein Weiterkommen zu erhalten. Der russische Vizemeister strahlte bei frostigen Bedingungen die größere Zielstrebigkeit aus. Nicht unverdient liegt das Team von Viktor Goncharenko zur Pause mit 1:0 vorn. Allerdings hatten die Russen dabei etwas Glück, weil eine knappe Abseitsposition des Torschützen nicht geahndet wurde. Auf der anderen Seite verzeichnete Benfica die größeren Spielanteile. Daraus jedoch machte der portugiesische Meister kaum etwas. Angesichts einer nennenswerten Torchance fehlte es den Gästen darüber hinaus an Durchschlagskraft. Zudem ließen die Männer von Rui Vitória kaum Überzeugung und Willen erkennen, ihre minimale Restchance beim Schopf packen zu wollen. In dieser Form wird sich Benfica heute endgültig aus dem internationalen Geschäft verabschieden.
45
18:46
ZSKA Moskau
SL Benfica
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
ZSKA Moskau
SL Benfica
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:46
ZSKA Moskau
SL Benfica
Vielleicht hilft den Gästen eine Standardsituation weiter. Im rechten Halbfeld tritt Pizzi an. Dessen hohe Hereingabe in den Strafraum ist ewig unterwegs. Das bietet ZSKA eine Menge Zeit, sich zu positionieren und entsprechend mühelos zu klären.
45
18:45
Qarabağ FK
Chelsea FC
Ende 1. Halbzeit
43
18:44
Qarabağ FK
Chelsea FC
Willian tritt einen Freistoß aus 20 Metern zentraler Position - die Kugel fliegt ein Stück links am Tor vorbei. Zuvor bremsten die Gastgeber einen Sololauf von Pedro per Foulspiel aus.
42
18:44
ZSKA Moskau
SL Benfica
Eliseu probiert sich aus der Distanz. Der Linksschuss fliegt nicht platziert genug aufs Tor. Da ist Igor Akinfeev problemlos zu Stelle, um zu parieren.
41
18:42
Qarabağ FK
Chelsea FC
Gelbe Karte für Jakub Rzeźniczak (Qarabağ FK)
38
18:42
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die Aufgabe wird für die Aserbaidschaner immmer schwerer. Die Gastgeber spielen bisher durchaus gefällig nach vorne, sehen sich aber nun bereits einem Zwei-Tore-Rückstand ausgesetzt und sind dazu ein Mann weniger auf dem Feld.
40
18:42
ZSKA Moskau
SL Benfica
Dann kümmert sich Bibras Natcho um den noch ausstehenden Freistoß. An der Gästemauer findet der Mittelfeldspieler keinen Weg vorbei. Von Pizzis Körper springt die Kugel ins Aus. Die fällige Ecke bringt nichts ein, weil sich Viktor Vasin im Anschluss in Abseitsposition befindet.
39
18:39
ZSKA Moskau
SL Benfica
Gelbe Karte für Pontus Wernbloom (CSKA Moskva)
Der Freistoß in sehr aussichtsreicher Postion ist dem Schweden offenbar nicht genug. Wernbloom meckert und bekommt die Quittung in Form der dritten Gelben Karte. Damit wird der 31-Jährige zum Abschluss der Gruppenphase gesperrt fehlen.
38
18:39
ZSKA Moskau
SL Benfica
Mit einer geschickten Körperdrehung holt Alan Dzagoev einen Freistoß heraus, wird kurz vor dem Strafraum von Luisão gefoult.
36
18:36
Qarabağ FK
Chelsea FC
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Willian
Die Gäste stellen auf 2:0! Willian spielt von 20 Meter vor dem Tor einen Pass halbrechts in den Strafraum zu Hazard. Der Belgier behauptet die Kugel und legt dann nach links zum durchgestarteten Brasilianer, der den Ball aus 13 Metern überlegt in die rechte untere Ecke des Tores schiebt.
35
18:36
ZSKA Moskau
SL Benfica
Im Mittelkreis rasseln Jonas und Bibras Natcho mit dem Köpfen zusammen. Während der Brasilianer glimpflich davon gekommen ist, braucht der Israeli eine etwas längere Erholungsphase. Doch auch bei ihm geht es letztlich ohne medizinische Hilfe weiter.
33
18:33
Qarabağ FK
Chelsea FC
Qarabağ verteidigt in dieser Phase tief, aber durchaus geschickt. Chelsea kann sich trotz Überzahl selten einmal mit Tempo bis in den Strafraum der Aserbaidschaner kombinieren.
31
18:31
ZSKA Moskau
SL Benfica
Gelbe Karte für Eliseu (SL Benfica)
Zu ungestüm geht Eliseu in den Zweikampf mit Pontus Wernbloom, was diesem einige Schmerzen bereitet. Deniz Aytekin ahndet das Einsteigen unter anderem mit einer Gelben Karte, der ersten Verwarnung für Eliseu im laufenden Wettbewerb.
30
18:30
Qarabağ FK
Chelsea FC
Azpilicueta findet mit seiner Flanke aus dem rechten Halbfeld neun Meter vor dem Tor Hazard - Šehić im Tor der Gastgeber fängt den zentral aufs Tor fliegenden Kopfball.
29
18:30
ZSKA Moskau
SL Benfica
Immerhin sorgt nun auch Benfica mal wieder für einen Abschluss. Aus der Distanz jedoch wird der Rechtsschuss von Diogo Gonçalves nicht gefährlich. Da muss Igor Akinfeev keinen Finger krümmen.
26
18:29
ZSKA Moskau
SL Benfica
Ein Klärungsversuch von Luisão per Kopf landet praktisch auf dem Fuß von Alan Dzagoev. Der 27-Jährige fackelt nicht lange, zieht aus etwa 19 Metern sofort mit dem rechten Fuß ab. Den Schuss aufs rechte Eck pariert Bruno Varela gut.
27
18:28
Qarabağ FK
Chelsea FC
Richard tritt im Mittelfeld an und kann mit Tempo und Ball am Fuß durch die Mittelfeldreihe der "Blues" marschieren. Schlussendlich können die Gäste dem Mittelfeldakteur aber doch noch die Kugel abluchsen, bevor es für Chelsea gefährlich werden kann.
25
18:27
ZSKA Moskau
SL Benfica
Dann schreitet Bibras Natcho zur Tat. Die Flanke des Israelis findet auf den Schädel von Vasiliy Berezutskiy. Der Abwehrspieler köpft in seinem 100. Europapokalspiel rechts neben den Kasten von Bruno Varela.
23
18:26
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der FC Chelsea profitiert von einer kniffligen Elfmeter-Entscheidung, die zugunsten der "Blues" getroffen wurde und liegt nun mit 1:0 in Front. Außerdem spielen die Engländer fortan in Überzahl, weil Sadygov für das als Foul gewertete Einsteigen vom Platz gestellt wurde.
24
18:26
ZSKA Moskau
SL Benfica
Nach einem Foul von Eliseu an Vitinho liegt der Ball auf der rechten Seite zum Freistoß für ZSKA bereit. Die Ausführung lässt etwas auf sich warten.
22
18:25
ZSKA Moskau
SL Benfica
ZSKA zeigt derzeit wenig Interesse, sonderlich viel fürs Spiel tun zu wollen. Man überlässt das dem Gegner, der auch nicht gerade vor Ideen sprüht.
20
18:23
ZSKA Moskau
SL Benfica
Und so beruhigt sich das Geschehen wieder. Es stellt sich allerdings die Frage, wie viel Energie der Tabellenletzte noch aufbringen möchte, um der aussichtslosen Situation in der Gruppe A doch noch zu entrinnen.
21
18:21
Qarabağ FK
Chelsea FC
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Eden Hazard
Der Favorit geht in Führung! Der Belgier bleibt ganz cool und versenkt den Elfmeter flach rechts unten.
18
18:21
ZSKA Moskau
SL Benfica
Das kurze Aufbäumen der Gäste scheint wieder einzuschlafen. Zwar hat Benfica optisch mehr vom Spiel, weitere Torannäherungen bleiben jedoch aus.
19
18:19
Qarabağ FK
Chelsea FC
Rote Karte für Rashad Sadygov (Qarabağ FK)
Der Schiedsrichter wertet das Einsteigen von Sadygov als Notbremse und zieht Rot.
18:19
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Es deutet sich in dieser Gruppe an, dass sich die Favoriten FC Barcelona und Juventus Turin für das Achtelfinale qualifizieren werden. Sporting CP hat zwar noch eine kleine Chance, aber dafür muss schon einiges zusammenkommen, was zum jetzigen Zeitpunkt unwahrscheinlich erscheint. Mit einem Punkt heute wären die Portugiesen aber zumindestens für die Europa League qualifiziert. Um diese geht es auch für Olympiakos Piräus. Die Griechen brauchen aber einen Auswärtssieg, am besten mit zwei Toren Unterschied, um das direkte Duell zu gewinnen.
19
18:19
Qarabağ FK
Chelsea FC
Elfmeter für Chelsea! Sadygov drückt den näher zum Tor postierten Willian 15 Meter vor dem eigenen Tor im Laufduell leicht, der Brasilianer nimmt den Kontakt an und fällt direkt zu Boden. Es gibt Elfmeter.
16
18:18
ZSKA Moskau
SL Benfica
Recht schnell sind die Gäste zu einer Reaktion in der Lage. Im Sechzehner gewinnt Diogo Gonçalves ein Kopfballduell, legt so für Jonas auf, der den Ball aus fünf Metern mit dem rechten Fuß eigentlich im Tor unterbringen muss. Der Schuss aber geht rechts vorbei.
15
18:18
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die erste Großchance der Partie können damit die Gastgeber für sich verbuchen. Beim Abschluss von Michel fehlte wahrlich nicht viel. Chelsea präsentiert sich bislang defensiv teilweise fahrig und lässt im Offensivspiel noch die Genauigkeit vermissen.
14
18:16
ZSKA Moskau
SL Benfica
Mittlerweile ist klar, dass der erste Champions-League-Treffer von Georgiy Shchennikov aus Abseitsposition gefallen ist. Da es in der Königsklasse keinen Videobeweis gibt, bekamen die deutschen Unparteiischen keine Hilfe bei ihrer Entscheidung. In realer Geschwindigkeit war das wegen der gegenläufigen Bewegungen der Spieler in dieser Situation wahrlich nicht zu erkennen.
18:15
Sporting CP
Olympiakos Piräus
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag in der Champions League. In Gruppe empfängt Sporting CP heute Olympiakos Piräus.
12
18:14
Qarabağ FK
Chelsea FC
Lattenschuss von Qarabağ! Ndlovu und Medvedev spielen rechts im Strafraum Doppelpass, danach springt der Ball etwas zufällig in den Laufweg des heranstürmenden Míchel. Der Spanier fackelt nicht lange und drischt die Kugel an die Querlatte! Im Anschluss springt die Pille zu Richard, der das Spielgerät bei seinem Versuch über das Tor befördert.
13
18:13
ZSKA Moskau
SL Benfica
Tooor für CSKA Moskva, 1:0 durch Georgiy Shchennikov
Über rechts greifen die Gastgeber an. Benfica versäumt mehrere Möglichkeiten, die Situation zu klären. Im Zentrum behält Bibras Natcho dann den Überblick, steckt in die Spitze durch. Dort hat Georgiy Shchennikov plötzlich freie Bahn. Allein vor Bruno Varela lässt der Mittelfeldspieler diesem keine Abwehrchance und setzt die Pille mit dem linken Fuß ins rechte Eck. Allerdings riecht das ganze nach Abseits.
11
18:13
ZSKA Moskau
SL Benfica
Einzig ZSKA bringt ab und an etwas Zug rein. Da es den Aktionen aber noch an Präzision fehlt, bleiben hochkarätige Chancen aus.
9
18:12
Qarabağ FK
Chelsea FC
Madatov kommt nach einem hanebüchenen Ballverlust von Zappacosta aus 20 Metern zum Abschluss - Azpilicueta wirft sich in den Schuss und kann diesen so abwehren.
9
18:11
ZSKA Moskau
SL Benfica
Darüber hinaus gehen es beide Seiten recht bedächtig an. Die immer größeren Spielanteile für Benfica sorgen ganz und gar nicht dafür, dass Rasanz Einzug hält in diese Partie. Zielstrebig werden die Portugiesen überhaupt nicht.
7
18:10
Qarabağ FK
Chelsea FC
Bisher scheint es so, als wollen die Engländer die Hausherren in den ersten Minuten etwas locken. Da die hohen Ballgewinne von Chelsea aber bislang ausbleiben, kommt Qarabağ durchaus zu ordentlich vorgetragenen Angriffen.
6
18:07
ZSKA Moskau
SL Benfica
Über Ballbesitz versuchen die Gäste nun, etwas Kontrolle über das Geschehen zu erlangen. Ganz anders gehen die Hausherren vor. Nach Balleroberung wollen die Russen schnell nach vorne spielen.
4
18:06
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der erste Abschluss der "Blues": Pedro kommt zentral 18 Meter vor dem Tor der Gastgeber an den Ball, von dem Spanier springt die Kugel zu Marcos Alonso. Der Linksfuß zieht direkt ab - Keeper Šehić pariert den mittig aufs Tor kommenden Flachschuss sicher.
4
18:06
ZSKA Moskau
SL Benfica
Vitinho sorgt für die erste Abschlusshandlung dieser Begegnung. Der Linksschuss aus der zweiten Reihe fliegt links am Gehäuse von Bruno Varela vorbei.
3
18:04
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die Aserbaidschaner sind in den ersten Minuten durchaus um ein strukturiertes Aufbauspiel bemüht, Chelsea presst bislang mit überschaubarer Intensität.
2
18:02
ZSKA Moskau
SL Benfica
Das Geschehen auf dem Moskauer Rasen steht im Übrigen unter deutscher Beobachtung. Ein Unparteiischengespann aus dem Land des Weltmeisters soll für einen ordnungsgemäßen Ablauf sorgen. An der Pfeife agiert Deniz Aytekin. Dem 39-Jährigen FIFA-Referee gehen an den Seitenlinien Rafael Foltyn und Markus Häcker zur Hand. Als zusätzliche Assistenten fungieren Tobias Steiler und Benjamin Brand.
2
18:01
Qarabağ FK
Chelsea FC
Tütet der FC Chelsea mit einem Sieg das Weiterkommen ein oder entpuppt sich Qarabağ nach den beiden Remis gegen Atlético Madrid erneut als Favoritenschreck?
1
18:00
ZSKA Moskau
SL Benfica
Spielbeginn
1
18:00
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der Ball rollt in Baku.
1
18:00
Qarabağ FK
Chelsea FC
Spielbeginn
17:57
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der portugiesische Schiedsrichter Jorge Sousa hat die Mannschaften aufs Feld geführt. Nun ertönt die Champions-League-Hymne.
17:55
ZSKA Moskau
SL Benfica
Zum vierten Mal stehen sich beide Klubs in einem Europapokalspiel gegenüber. Vor dem Hinspiel der aktuellen Gruppenphase begegnete man sich im Februar 2005 im damaligen UEFA Cup. Nach einem 2:0-Heimspielerfolg genügte ZSKA im Rückspiel ein 1:1, um ins Achtelfinale einzuziehen. Drei Monate später bekamen es die Russen im Finale erneut mit einem Team aus Portugals Hauptstadt zu tun und holten sich ausgerechnet in Lissabon gegen Sporting durch ein 3:1 den ersten und bislang einzigen internationalen Titel.
17:53
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auf Seiten von Qarabağ FK gibt es nach dem 2:0-Heimsieg gegen Sumgayit FK zwei Änderungen zu vermelden. Sadygov und Guerrier stehen für Yunuszade und Dani Quintana in der Startelf.
17:53
ZSKA Moskau
SL Benfica
Dieses Kopf-an-Kopf-Rennen sorgt für die einzigen Spannungsmomente in der Gruppe A. Darüber hinaus ist die Situation ziemlich klar strukturiert. Der verlustpunktfreie Tabellenführer Manchester United ist praktisch durch. Sollte ZSKA heute nicht gewinnen, wäre die Angelegenheit zugunsten der Briten auch rechnerisch erledigt.
17:51
Qarabağ FK
Chelsea FC
Im Vergleich zum 4:0-Erfolg gegen West Bromwich läuft Chelsea auf vier Positionen verändert auf. Die Abwehrreihe ist mit Rüdiger und David Luiz, die heute beginnen, neu formiert. Außerdem starten in der Offensive Pedro und Willian anstelle von Bakayoko und Morata.
17:51
ZSKA Moskau
SL Benfica
Besser schaut es für den Tabellendritten aus Russland aus. Mit dem punktgleichen FC Basel ringt der russische Vizemeister ums Weiterkommen. Im direkten Duell mit den Schweizern hatte man allerdings das Nachsehen, weshalb man sich gerade heute keinen Punktverlust erlauben sollte. Andererseits würde ZSKA ein Remis genügen, um nach dem Jahreswechsel ganz sicher weiter international spielen zu dürfen.
17:41
ZSKA Moskau
SL Benfica
In jedem Fall helfen Benfica für beide Ziele nur noch Siege weiter. Die verbliebenen Partien müssen gewonnen werden. Dabei gilt es, die direkten Vergleiche für sich zu entscheiden. Was im Falle des FC Basel (0:5 im Hinspiel) aussichtslos erscheint, womit der Champions-League-Verbleib kaum mehr möglich ist, ließe sich gegen ZSKA noch bewerkstelligen. Zum Auftakt zogen die Portugiesen daheim gegen Moskau mit 1:2 den Kürzeren. Das muss heute wettgemacht werden, sonst wird es auch kein Überwintern in der Europa League geben.
17:37
ZSKA Moskau
SL Benfica
Kräftig rotiert wird bei Benfica. Sowohl hinsichtlich der letzten internationalen Begegnung als auch der jüngsten Ligapartie tauscht Rui Vitória jeweils in etwa die halbe Mannschaft aus. Das mag auch in der Situation des portugiesischen Meisters in der Gruppe A begründet liegen. Als punktloser Tabellenletzter besitzt man lediglich noch theoretische Chancen aufs Achtelfinale. Selbst der Trostpreis Europa League wird nur schwer zu realisieren sein.
17:36
Qarabağ FK
Chelsea FC
Auch beim FC Chelsea läuft es in der heimischen Liga momentan gut. Die „Blues“ gewannen ihre letzten vier Premier-League-Spiele allesamt, das Letzte am Samstag mit 4:0 bei West Bromwich Albion. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte ließ sich somit von der herben 0:3-Niederlage in Rom vor 22 Tagen nicht aus der Bahn werfen, sondern ging in der Premier League konsequent ihren Weg, der sie aktuell auf Tabellenplatz drei führt.
17:33
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die Generalprobe für das heutige Kräftemessen mit dem FC Chelsea gelang Qarabağ. Die „Stallions“ siegten im Heimspiel gegen den Tabellenvierten, Sumgayit FK, am Freitag mit 2:0 und behaupteten so die Tabellenführung in der Aserbaidschanischen Premyer Liqası. Qarabağ hat zudem eine Partie weniger bestritten als die Konkurrenten an der Tabellenspitze.
17:30
ZSKA Moskau
SL Benfica
Im Vergleich zum letzten Champions-League-Spiel nimmt Viktor Goncharenko zwei Veränderungen vor. Anstelle von Aleksey Berezutskiy und Konstantin Kuchaev (Bank) rücken Sergey Ignashevich und Alan Dzagoev in die Startelf. Mit Blick auf das letzte Punktspiel sind es ebenfalls zwei Umstellungen. In jener Partie schied Aleksey Berezutskiy verletzt aus und fehlt daher heute. Zudem muss Astemir Gordyushenko mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen. Neu im Team sind dafür Sergey Ignashevich und Mário Fernandes.
17:29
Qarabağ FK
Chelsea FC
Aufgrund den beiden gesammelten Punkten und der Tatsache, dass die „Stallions“ den direkten Vergleich gegen die „Rojiblancos“ für sich entscheiden konnten, darf sich Qarabağ nun noch ernsthafte Hoffnungen auf Platz drei, sprich ein Überwintern in der Europa League machen. Einen Zähler mehr als die Madrilenen muss der amtierende Meister Aserbaidschans für dieses Unterfangen aus den letzten zwei Gruppenspielen holen.
17:20
Qarabağ FK
Chelsea FC
Der Außenseiter der Gruppe C, Qarabağ FK, hat sich bei seiner ersten Teilnahme an einer Champions-League-Gruppenphase in der Vereinsgeschichte nach einem schwachen Start zuletzt immer besser zurechtgefunden. Nach der 0:6-Klatsche in London am ersten Gruppenspieltag unterlag das Team von Trainer Gurban Gurbanov in Baku mit 1:2 gegen den AS Rom. In den anschließenden zwei Spielen gegen den Tabellendritten der abgelaufenen Primera-División-Saison, Atlético Madrid, gab Qarabağ den Favoritenschreck und erbeute sowohl beim 0:0 in Aserbaidschan, als auch beim 1:1 in der spanischen Hauptstadt ein Remis gegen die Mannschaft von Coach Diego Simeone.
17:16
ZSKA Moskau
SL Benfica
Herzlich willkommen zum Mittwochspieltag der Champions League! Die Gruppenphase der Königsklasse neigt sich langsam dem Ende entgegen. Inzwischen steht bereits der fünfte Spieltag auf dem Programm. In der Gruppe A treffen ab 18 Uhr ZSKA Moskau und Benfica Lissabon aufeinander.
17:11
Qarabağ FK
Chelsea FC
Die Londoner haben beim heutigen Gastspiel in Aserbaidschan die Chance, das Weiterkommen mit einem Sieg klar zu machen. Auch für das Unterfangen Gruppensieg wäre ein Sieg bei Underdog Qarabağ für die „Blues“ natürlich dienlich. Falls die Londoner im Baku National Stadium heute Abend Punkte liegen lassen und Atlético Madrid gegen den AS Rom zu späterer Stunde zuhause besteht, könnte es am letzten Spieltag an der Stamford Bridge eine Art „Endspiel“ zwischen Chelsea und den Madrilenen um den Einzug in die K.o.-Runde geben.
17:09
Qarabağ FK
Chelsea FC
In der Gruppe C ist noch keine Entscheidung gefallen. Der AS Rom und der FC Chelsea dürfen sich mit acht bzw. sieben Punkten auf dem Konto die größten Chancen auf den Achtelfinal-Einzug ausrechnen. Atlético Madrid und Qarabağ FK folgen auf den Plätzen drei und vier mit drei bzw. zwei gesammelten Zählern.
17:02
Qarabağ FK
Chelsea FC
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Chelsea hat sich auf den weiten Weg nach Aserbaidschan gemacht, um heute Abend bei Qarabağ FK anzutreten. Angestoßen wird im Baku National Stadium um 18 Uhr deutscher Zeit.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN540110:2812
2FC BaselFC BaselFC BaselBAS53029:549
3ZSKA MoskauZSKA MoskauZSKAZSKA53027:8-19
4SL BenficaSL BenficaSL BenficaSLB50051:12-110
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SGPSG550024:12315
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB540110:5512
3Celtic GlasgowCeltic GlasgowC. GlasgowCGL51045:17-123
4RSC AnderlechtRSC AnderlechtAnderlechtRSC50051:17-160
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE531115:7810
2AS RomAS RomAS RomASR52218:628
3Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL51314:316
4Qarabağ FKQarabağ FKQarabağ FKQAR50232:13-112
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB53207:1611
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV52215:508
3Sporting CPSporting CPSporting CPSCP52128:717
4Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakosOLP50144:11-71
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV523016:6109
2Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV522111:1108
3Spartak MoskauSpartak MoskauSp. MoskauSMO51319:636
4NK MariborNK MariborNK MariborMAR50232:15-132
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan CityMCI550013:31015
2Schachtar DonezkSchachtar DonezkS. DonezkDON53027:8-19
3SSC NeapelSSC NeapelSSC NeapelSSC520310:916
4Feyenoord RotterdamFeyenoord RotterdamFeyenoordFEY50053:13-100
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1BeşiktaşBeşiktaşBeşiktaşBES53209:4511
2FC PortoFC PortoFC PortoFCP521210:827
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL52129:907
4AS MonacoAS MonacoAS MonacoMON50234:11-72
  • Nächste Runde
  • Europa League
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT541012:4813
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA531114:5910
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB50235:10-52
4APOEL NikosiaAPOEL NikosiaAPOELNIK50232:14-122
  • Nächste Runde
  • Europa League