Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Meppen Hallescher FC
90
20:58
Spielfazit:
Schluss im Emsland! Der Trainerwechsel beim Halleschen FC zeigt weiter Wirkung! Mit 2:3 gewinnen die Gäste aus Sachsen-Anhalt im Westen von Niedersachsen und verlassen damit vorerst die Abstiegsplätze. Meppen hatte den besseren Start, lag zur Pause aber mit 0:1 hinten durch den Stocher-Treffer von Boyd nach einer Ecke (45.). In der zweiten Hälfte ballten sich die Ereignisse dann innerhalb von sieben Minuten: El-Helwe (63.) und Guder (64.) drehten das Spiel für den SVM, doch nur wenig später sah es wieder anders aus. Puttkammers Eigentor (67.) und der abgefälschte Schuss von Sohm (70.) rückten die drei Punkte wieder auf die Seite der Gäste. Die gewinnen nach ihrer lange Negativserie nun unter Florian Schnorrenberg zum zweiten Mal in Folge und sind nun erst einmal Dreizehnter. Das war es von dieser Stelle, einen schönen Abend noch!
SV Meppen Hallescher FC
90
20:52
Spielende
SV Meppen Hallescher FC
90
20:51
Die Hälfte der Nachspielzeit ist um und Halle versucht, den Ball an der Eckfahne zu parken. Meppen wehrt sich dagegen und läuft noch mal an. Der Vorstoß wird dann von einem Foul unterbrochen.
SV Meppen Hallescher FC
90
20:49
Schiedsrichter Willenborg zeigt es mit den Fingern an: Vier Minuten gibt es extra.
SV Meppen Hallescher FC
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Meppen Hallescher FC
90
20:48
Halles Abwehr lässt einen langen Schlag durchrutschen und dem setzt El-Helwe nach. An der Strafraumkante kommt ihm Eisele entgegen, der sich dann auf die Kugel wirft.
SV Meppen Hallescher FC
88
20:46
Es gibt noch einmal Freistoß für die Gastgeber: 25 Meter, zentrale Position. Max Kremer tritt an und...haut den Ball schnurstracks in die Mauer.
SV Meppen Hallescher FC
86
20:44
Einwechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
SV Meppen Hallescher FC
86
20:43
Auswechslung bei Hallescher FC: Bentley Bahn
SV Meppen Hallescher FC
85
20:43
El-Helwe köpft aus fünf Metern drauf, doch Eisele rettet mit erhobenen Armen und lenkt den Ball über die Latte.
SV Meppen Hallescher FC
84
20:42
Kann Meppen sich noch einmal aufbäumen? Auch im Hinspiel hatten die Emsländer ja schon Comeback-Qualität bewiesen, als sie nach einem 0:2-Rückstand noch ein 3:3 holten.
SV Meppen Hallescher FC
81
20:39
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
SV Meppen Hallescher FC
81
20:39
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
SV Meppen Hallescher FC
81
20:39
Einwechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
SV Meppen Hallescher FC
81
20:39
Auswechslung bei SV Meppen: Thilo Leugers
SV Meppen Hallescher FC
78
20:36
Die Ecke von El-Helwe fliegt hoch durch den Sechzehner und wird dann am Tor vorbei geköpft.
SV Meppen Hallescher FC
75
20:34
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen und eigentlich hat sich in den letzten 15 Minuten nichts geändert. Halle ist wieder vorne und hat die drei Punkte aktuell sicher.
SV Meppen Hallescher FC
71
20:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
SV Meppen Hallescher FC
71
20:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Pascal Sohm
SV Meppen Hallescher FC
71
20:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
SV Meppen Hallescher FC
71
20:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Jan Washausen
SV Meppen Hallescher FC
70
20:28
Tooor für Hallescher FC, 2:3 durch Pascal Sohm
Es ist Wahnsinn, Halle ist wieder vorne! Guttaus Flanke von links landet bei Sohm auf der anderen Seite des Sechzehners. Sohm will ebenfalls flanken, seine Hereingabe wird aber von Ballmert abgefälscht und überrascht Domaschke im Tor so ganz kalt. Er kann nicht mehr reagieren.
SV Meppen Hallescher FC
69
20:27
Einwechslung bei SV Meppen: Markus Ballmert
SV Meppen Hallescher FC
69
20:27
Auswechslung bei SV Meppen: Marco Komenda
SV Meppen Hallescher FC
69
20:27
Einwechslung bei SV Meppen: Julius Düker
SV Meppen Hallescher FC
69
20:27
Auswechslung bei SV Meppen: Deniz Undav
SV Meppen Hallescher FC
67
20:24
Tooor für Hallescher FC, 2:2 durch Steffen Puttkammer (Eigentor)
Da ist die Führung wieder dahin: Puttkammer will die Hereingabe von Guttau am rechten Pfosten vorbei ins Aus klären, trifft den Ball jedoch unglücklich und drückt ihn aus zwei Metern über die eigene Linie ins Netz.
SV Meppen Hallescher FC
64
20:22
Tooor für SV Meppen, 2:1 durch René Guder
Und nur wenige Sekunden später ist das Spiel gedreht! Kleinsorge bricht auf der rechten Seite durch und flankt dann flach vorher. Eisele sieht nicht gut aus, lässt den Ball in Richtung des langen Pfosten abprallen. Davon profitiert Guder, der angegrätscht kommt und trifft.
SV Meppen Hallescher FC
63
20:20
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Hilal El Helwe
Ausgleich! Jesgarzewski punktgenaue Flanke aus dem rechten Halbfeld findet den vor wenigen Minuten eingewechselten El-Helwe, der die Vorlage platziert und mit Wucht versenkt.
SV Meppen Hallescher FC
62
20:20
Komendas Flachschuss aus sechzehn Metern kann Eisele erst im Nachfassen festhalten. Er greift sich den Ball gerade rechtzeitig, um ihm Undav wegzuschnappen, der für den Abstauber bereit war.
SV Meppen Hallescher FC
60
20:18
Seit dem Wiederanpfiff kommt das Spiel nicht so richtig in Fahrt. Beide Mannschaften tun sich schwer, kommen kaum aus dem Mittelfeld raus und auch die Fouls nehmen zu.
SV Meppen Hallescher FC
57
20:15
Einwechslung bei Hallescher FC: Antonios Papadopoulos
SV Meppen Hallescher FC
57
20:15
Auswechslung bei Hallescher FC: Toni Lindenhahn
SV Meppen Hallescher FC
57
20:15
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
SV Meppen Hallescher FC
57
20:14
Auswechslung bei Hallescher FC: Marcel Hilßner
SV Meppen Hallescher FC
55
20:13
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
SV Meppen Hallescher FC
55
20:13
Auswechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
SV Meppen Hallescher FC
54
20:12
Das wäre fast schief gegangen: Eisele rollt den Ball zu Vollert ab, der ihn direkt zu seinem Keeper zurückklatschen lässt. Eisele rechnet damit anscheinend nicht und muss der Kugel hinterherrennen und sie kurz vor dem Toraus abfangen.
SV Meppen Hallescher FC
52
20:10
Nach einer kurzen Behandlung geht es für den Meppener ohne größere erkennbare Folgen weiter.
SV Meppen Hallescher FC
51
20:08
Gelbe Karte für Marcel Hilßner (Hallescher FC)
Jetzt ist er dran: Im Meppener Strafraum geht Hilßner mit zu hohem Bein in den Zweikampf und trifft seinen Gegenspieler Egerer am Kopf.
SV Meppen Hallescher FC
49
20:07
Hilßner wird nach einem Foul vom Schiedsrichter ermahnt. Er hatte gegen einen Meppener seinen Fuß draufgehalten.
SV Meppen Hallescher FC
46
20:04
Weiter geht's!
SV Meppen Hallescher FC
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen Hallescher FC
45
19:53
Halbzeitfazit:
Meppen hat den besseren Start, aber Halle das bessere Ende. 0:1 für die Gäste aus Sachsen-Anhalt steht es nach der ersten Hälfte zum Auftakt in den 32. Spieltag. Die Emsländer näherten sich dem Tor früh an, kamen aber nicht nah genug. Undav traf einmal in das Außennetz. Dann wurde Halle sicherer, aber zunächst glücklos. Glück war beim Treffer in der 45. Minute aber wohl auch zu einem gewissen Teil beteiligt, als Boyds Abschluss mit der Fußspitze unter Domaschke hindurch über die Linie rollte. Entschieden ist natürlich noch nichts, gleich geht es weiter!
SV Meppen Hallescher FC
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen Hallescher FC
45
19:45
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Terrence Boyd
Kurz vor der Pause geht der Gast in Führung! Nach einer Ecke herrscht Unordnung vor dem Meppener Kasten. Vollert stochert den Ball zu Boyd, der dann wiederum mit der Picke das Zuspiel durch die Beine von Domaschke stochert.
SV Meppen Hallescher FC
43
19:45
Nun klappt es mal: Puttkammer verschätzt sich bei einer Hallenser Hereingabe aus dem linken Halbfeld und grätscht am Ball vorbei. So kann Boyd aus spitzem Winkel schießen, die Kugel rutscht ihm aber über den Spann und dreht sich vom Tor weg.
SV Meppen Hallescher FC
40
19:41
Viel zu überhastet bringt Bahn die Kugel von der rechten Seite mit dem ersten Kontakt vors Tor. Er hätte durchaus noch etwas Zeit gehabt, um zumindest man den Kopf richtig zu heben und zu erkennen, dass da in der Spitze niemand ist.
SV Meppen Hallescher FC
39
19:40
Halle kommt mit zwei Flanken - eine Ecke und der Nachschuss - nicht zu einem Abschluss. Im Sechzehner springen die Männer in Rot unter dem Ball durch, während die in Blau ihn klären.
SV Meppen Hallescher FC
35
19:36
Gelbe Karte für Niklas Landgraf (Hallescher FC)
Er packt die Grätsche an der Seitenlinie aus und bringt Kleinsorge so unsanft zu Boden.
SV Meppen Hallescher FC
34
19:35
Meppens Durchbrüche aus der Anfangsphase gibt es nicht mehr, stattdessen übernimmt Halle immer mehr die Kontrolle. Noch es fehlt es den Gästen aber an einer guten Torchance.
SV Meppen Hallescher FC
31
19:32
Gelbe Karte für Florian Hansch (Hallescher FC)
Hansch klammert sich im Laufduell an Undav und schießt nach dem Pfiff dann den Ball frustiert weg. Dafür gibt's Gelb.
SV Meppen Hallescher FC
30
19:31
Nach der ersten Ecke für Halle, die Meppen zunächst klärt, kommt Hansch aus dem Rückraum zum Schuss. Er rutscht dabei mit dem Standbein weg und so landet der Ball neben dem Tor in der Bande. Domaschke muss nicht eingreifen.
SV Meppen Hallescher FC
28
19:29
Jetzt wird ein Elfmeter für den HFC gefordert, nachdem Bahn im Meppener Strafraum zu Boden geht. Auch hier macht Frank Willenborg nicht mit.
SV Meppen Hallescher FC
26
19:28
Die Hallenser Bank reklamiert ein Handspiel von Puttkammer. Der Schiedsrichter hat das anders gesehen und lässt die Rufe im leeren Stadion verhallen.
SV Meppen Hallescher FC
24
19:25
Auf der Gegenseite dreht Undav den Ball aus 18 Metern mit der Innenseite ein gutes Stück am Tor vorbei.
SV Meppen Hallescher FC
23
19:24
Durch einen Doppelpass ergibt sich der Laufweg in die Tiefe für Sohm, doch der Ball kommt nicht. Komenda haf aufgepasst, ist da und haut das Zuspiel die Linie entlang nach vorne.
SV Meppen Hallescher FC
20
19:22
Toni Lindenhahn, eigentlich eher in der Defensive beheimatet, gibt heute zusammen mit Terrence Boyd die Doppelspitze des HFC. Lindenhahn wirft sich vorne in die Zweikämpfe, Torgefahr war aber bisher noch nicht sein Spezialgebiet an diesem Abend.
SV Meppen Hallescher FC
16
19:18
Die Gäste haben sich nun besser geordnet und wagen ein paar Angriffsversuche. Sohm sieht, dass Domaschke etwas vor seinem Kasten steht und schließt aus 25 Metern mit einem Schlenzer ab, der über den Keeper hinweg soll. Bringt aber nichts, Meppens Schlussmann ist auf dem Posten.
SV Meppen Hallescher FC
13
19:14
Hilßner probiert es mit einer hohen Flanke, die für Boyd aber unerreichbar ist. Stattdessen landet der Ball bei Oseé, der ihn mit der Brust locker zu Domaschke abtropfen lässt.
SV Meppen Hallescher FC
11
19:12
Ins Außennetz! Meppen kommt mit Tempo über die rechte Seite und Kleinsorge flankt dann scharf und flach vorher. Der Ball läuft durch bis an den langen Pfosten, wo Undav wartet, aus drei Metern aber nicht trifft.
SV Meppen Hallescher FC
9
19:10
Halle kann sich wieder nicht vernünftig vom Strafraum weg nach vorne bewegen und es wird der Weg über Eisele gesucht. Erneut ist das Anspiel für den Torwart nicht sauber und er muss das Leder ziellos nach vorne prügeln.
SV Meppen Hallescher FC
6
19:08
In den allerersten Minuten machen die Gastgeber einen wachen Eindruck und versuchen, die Spielkontrolle zu erlangen.
SV Meppen Hallescher FC
3
19:05
Eisele wird unter Druck gesetzt und bekommt den Ball nur unkontrolliert und flach durch die Mitte geklärt. Meppen kommt etwa am Mittelkreis dran und kann den Angriff dann aufziehen. An dessen Ende steht ein Fernschuss aus 20 Metern, den Eisele pariert.
SV Meppen Hallescher FC
1
19:02
Der Ball rollt im Emsland! Schiedsrichter Frank Willenborg, der aus Osnabrück keine weiter Anreise hatte, eröffnet das Spiel.
SV Meppen Hallescher FC
1
19:01
Spielbeginn
SV Meppen Hallescher FC
18:45
„Zu Beginn der Saison habe ich gesagt, dass Halle für mich der Geheimfavorit für oben ist. Bis zur Winterpause haben sie es auch sehr gut gemacht", sagte Neidhart vor dem Spiel und hat damit Recht, stand der HFC doch mehrmals an der Tabellenspitze. Nach einer langen Durststrecke könnte nun auf den letzten Metern der Klassenerhalt kommen. "Die Qualität ist ja nicht weg. Ich erwarte wieder ein schweres Spiel", so Neidhart. Sein Gegenüber Schnorrenberg gibt sich demütig: "Es war ein Anfang. Mehr nicht." Meppen sei eine "eingespielte Mannschaft" mit viel Potenzial in der Offensive.
SV Meppen Hallescher FC
18:29
Halles neuer Coach Florian Schnorrenberg verändert seine erfolgreiche Mannschaft aus dem Spiel gegen Mannheim auf drei Positionen. Guttau, der zwei Scorerpunkte am Dienstag holte, muss auf die Bank und Platz machen für Hilßner. Bahn kehrt nach seiner Gelbsperre zurück und kommt für den verletzten Mast in die Elf. Die letzte Veränderung ist der Tausch von Hansch für den ebenfalls verletzten Kastenhofer.
SV Meppen Hallescher FC
18:21
Beim SV Meppen wird im Vergleich zum Dienstag auf zwei Positionen gewechselt: Christian Neidhart muss auf Hassan Amin verzichten, der mit einer Gelb-Rot-Sperre fehlt. Auch Valdet Rama ist an diesem sonnigen Freitagabend nicht mit von der Partie, er ist aus persönlichen Gründen nicht im Kader. Dafür ist Marco Komenda nach seiner Verletzung wieder fit und rückt zusammen mit Willi Evseev in die Startelf.
SV Meppen Hallescher FC
Auch die Emsländer aber konnten ihre - wenngleich deutlich kleinere - Negativserie zuletzt stoppen. Nach vier sieglosen Partien gelang ein 3:1 gegen Viktoria Köln. Will man aber nochmal oben angreifen und die Aufstiegsränge wieder ins Visier nehmen, ist ab jetzt Punkten Pflicht.
SV Meppen Hallescher FC
Sie können es doch noch! Nach der unglaublichen Serie von 13 Spielen ohne Sieg hat der Hallesche FC unmittelbar nach der Entlassung von Trainer Atalan den freien Fall erstmals stoppen können und feierte beim 3:0 gegen Aufstiegsaspirant Waldhof Mannheim einen kaum mehr für möglich gehaltenen Befreiungsschlag. Nun soll natürlich am besten gleich in Meppen der nächste Streich folgen.
SV Meppen Hallescher FC
Willkommen zum Auftakt des 32. Spieltags der 3. Liga. In Meppen empfängt heute Abend um 19:00 der heimische SV den abstiegsbedrohten Halleschen FC.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hansa RostockPascal BreierHansa Rostock2201
SC VerlZlatko JanjićSC Verl2211
Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München2201
SV Wehen WiesbadenJohannes WurtzSV Wehen Wiesbaden2201
5FC Ingolstadt 04Maximilian BeisterFC Ingolstadt 042100,5

Aktuelle Spiele