Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Alle Einträge
Highlights
Tore
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
16:03
Spielfazit:
Eintracht Braunschweig feiert den ersten Sieg im Jahr 2020! Mit 2:0 gewinnen die Niedersachsen gegen den 1.FC Kaiserslautern. Sie waren eigentlich nur in der ersten Hälfte wirklich aktiv und sicherten sich die drei Punkte schon dort. Merveille Biankadi traf zum 1:0 (12.) und läutete damit eine Phase ein, in der der BTSV sich zurückzog und die Gäste kommen ließ. Kaiserslautern hielt sich für lange Zeit in der gegnerischen Hälfte auf, aber sie konnten zu keinem wirklich gefährlichem Abschluss kommen. Kurz vor der Pause erhöhte Niko Kijewski nach einer missglückten Abwehr der Pfälzer auf 2:0 (44.). Damit war das Spiel entschieden, denn in der zweiten Hälfte machte Braunschweig so gut wie nichts mehr und ließ die Lauterer spielen. Aufgrund der mangelnden Durchschlagskraft an diesem Nachmittag kamen nur weitere Halbchancen und Ansätze heraus, die den Sieg der Hausherren nicht gefährden konnten.
SV Meppen TSV 1860 München
90
16:02
Fazit:
Der SV Meppen und der TSV 1860 München trennen sich 1:1-Unentschieden. Wie schon in der ersten Halbzeit dauerte es auch im zweiten Abschnitt nicht lange bis zum ersten Treffer: Niemann erzielte in der 50. Minute per sehenswertem Linksschuss das 1:1-Ausgleichstor für die Löwen. Im Anschluss gestaltete sich die Partie weiterhin umkämpft, viele Fouls sorgten für ein mitunter etwas zerfahrenes Spielgeschehen. In der 61. Minute versuchte Lex SVM-Keeper Domaschke per Tunnler zu überwinden, der Keeper war bei diesem Abschluss aber auf dem Posten. Im Gegenzug feuerte Andermatt aus 18 Metern einen gefährlichen Linksschuss ab, den 1860-Keeper Hiller sehenswert parierte (62.). Die letzte gute Torchance hatte ebenfalls Meppen in Person des eingewechselten El Helwe, der aus acht Metern an Hiller scheiterte (82.). Nach einer spannenden Schlussphase blieb es unter dem Strich bei der 1:1-Punkteteilung zwischen den Emsländern und den Sechzigern. Durch das Remis rutscht sowohl der SVM als auch der TSV in der Tabelle um einen Rang nach unten ab auf Platz sieben bzw. acht.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
90
16:01
Fazit:
Mit 0:1 endet das Spiel zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und Hansa Rostock. Der eine Treffer aus dem ersten Durchgang reicht den Gästen, da die Hausherren kein Mittel gegen den kompakten Defensivverbund gefunden haben. So dauerte es bis in die 90. Spielminute bis es die erste Chance für den Dorfklub gab. Die Rostocker hingegen können sich gerade für ihre Defensivleistung auf die Schulter klopfen. Mehr war nach dem Führungstreffer gar nicht nötig. Die SG droht mit nun zehn Zählern Rückstand den Anschluss ans rettende Ufer zu verpassen, während die Gäste plötzlich "nur noch" sechs Punkten hinter Rang Drei liegen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
90
16:00
Fazit:
Nach unterhaltsamen und hochintensiven 90 Minuten trennen sich der FC Magdeburg und der Chemnitzer FC mit 1:1. Nachdem die Gäste in Hälfte zwei lange Zeit die Führung halten konnten, kamen die Gastgeber knapp 15 Minuten vor Spielende durch einen Elfmeter zurück in die Partie. Im Anschluss legte vor allem der FCM noch einmal alles in die Waagschale, um die drei Punkte zu Hause zu behalten, musste sich im Endeffekt aber mit der Punkteteilung zufrieden geben. Tabellarisch hilft das Remis keinem der beiden Teams so richtig weiter. Die Mannschaft von Wollitz hat mit ihrem heutigen Auftritt jedoch ein Stück weit Wiedergutmachung bei ihren Fans betrieben und sich sowohl spielerisch als kämpferisch von einer starken Seite gezeigt. Auch der CFC kann erhobenen Hauptes die Heimreise antreten und ist im Kalenderjahr 2020 weiterhin ungeschlagen. Einen schönen Abend noch!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
15:58
Spielende
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
15:57
Florian Pick schießt aus sehr spitzem Winkel, es wird aber noch interessant, weil Fejzić den Ball falsch einschätzt und danebengreift. Zu seinem Glück fliegt die Kugel aber am Pfosten vorbei ins Aus.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
15:55
Jasmin Fejzić wirft sich auf den Ball und dreht so noch ein bisschen and er Uhr. Zwei Minuten sind es noch im Eintracht-Stadion.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
90
15:55
Fazit:
In einer deutlich bessere zweiten Halbzeit war zunächst der FC Ingolstadt hier näher dran an der Führung. Doch auch beste Torchancen wussten die Gastgeber nicht zu nutzen und so wurde ab der 65. Minute es hier eine immer offenere Partie, in der sich der KFC wie schon im ersten Durchgang wieder die Hohheit in Sachen Torabschlüssen erspielte. Anders als der FCI kamen die Krefelder dann noch zu ihrem nicht unverdienten Treffer und sicherten sich damit auswärts bei einem Top-Gegner den Dreier.
Die Schanzer müssen nun im Aufstiegsrennen wieder etwas zittern. Uerdingen darf zumindest wieder mit einem Auge nach oben schielen. Das war es von hier. Tschüss!
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
90
15:55
Spielende
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90
15:55
Fazit:
Schluss im Sportpark, die SpVgg Unterhaching kommt gegen Viktoria Köln nicht über ein 1:1 hinaus. Dabei begann der zweite Durchgang auf beiden Seiten überaus trostlos. Erst ab der 55. Minute kamen die Münchner Vorstädter besser ins Geschehen. In ihrer besten Phase dieser Begegnung trafen sie per Elfmeter zum Ausgleich und hatten durch Bigalke eine gute Möglichkeit zur Führung. Nach und nach meldete sich auch die Domstädter zurück. Alles schien noch drin zu sein. Weil es beide Teams an klaren Abschlüssen fehlen ließen, geht dieses Remis vollauf in Ordnung. Die Rheinländer bleiben damit auf dem 17. Platz, am Freitag empfangen sie die SG Sonnenhof Großaspach. Die Rot-Blauen dagegen bleiben erstmal Tabellendritter. In acht Tagen soll es beim Halleschen FC zu einem Dreier reichen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
90
15:54
Spielende
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
15:54
Fünf Minuten gibt es obendrauf.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
90
15:54
Kvesić versucht es noch einmal aus der Distanz. Sein Schuss segelt aber deutlich über den Kasten. Da war deutlich mehr drin.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:53
Spielende
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:52
Ein versuchter Seitenwechsel von Hilal El Helwe verfehlt einen Mitspieler und rutscht ins Seitenaus. Das kostet Meppen wertvolle Zeit beim Versuch hier noch das späte 2:1 zu erzielen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
90
15:52
Günsch gibt vier Minuten Nachschlag. Gelingt hier einem der beiden Teams doch noch der Lucky Punch?
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
89
15:52
Letzter Wechsel bei Braunschweig. Torschütze Biankadi verlässt das Feld. Er wartet aber noch kurz ab, bevor er die Seitenlinie übertritt, denn Kammerbauer liegt zu diesem Zeitpunkt auf den Boden. Als es für ihn weitergeht, wird der Wechsel vollzogen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
89
15:51
Kurz vor Schluss zeigt auch der CFC mehr Aktionen in der Offensive. Mittlerweile geht es hier munter hin und her, doch die Defensivreihen beider Mannschaften stehen weiterhin sicher.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90
15:51
Spielende
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90
15:51
Haarscharf! Bei einem letzten Konter der Partie wird Lewerenz auf halbrechts auf die Reise geschickt. Von der Grundlinie gibt der 28-Jährige flach vor den Kasten. Dort verpasst Bunjaku nur knapp.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
90
15:51
Gelbe Karte für Kai Gehring (SG Sonnenhof Großaspach)
Große Aufregung im Sechzehner der Gäste. Golke kann die Kugel nicht festhalten, wurde aber auch leicht vom Offensivmann bedrängt. Das diese Aktion abgepfiffen wird ist hart und bringt Gehring so auf die Palme, dass er die gelbe Karte sieht und damit in der nächsten Woche gegen Konkurrent Viktoria Köln ausfällt.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
88
15:50
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Kevin Goden
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
90
15:50
Spielende
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
88
15:50
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Merveille Biankadi
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:50
Nach einer Löwen-Ecke von der linken Seite kommt Abwehrmann Erdmann zum Kopfball, verfehlt das Gehäuse aber um ein gutes Stück. Es gibt Abstoß für Meppen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
87
15:50
Die letzten Spielminuten laufen und Kaiserslautern läuft weiterhin erfolglos an. Das wird heute nichts mehr für die Roten Teufel.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
87
15:49
Roczen fällt im Sechzehner im Zweikampf mit Schoppenhauer zu Boden und fordert einen Strafstoß. Günsch lässt sich davon aber überhaupt nicht beirren und lässt weiterspielen - richtige Entscheidung des Unparteiischen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
90
15:49
Das hätte eng werden können. Lewerenz bleibt mit einem Schuss aus halbrechten 17 Metern an einem Hachinger Abwehrbein hängen. Kommt der durch, hätte es 1:2 heißen können.
SV Meppen TSV 1860 München
89
15:49
Gelingt hier noch einem Team der umjubelte späte Siegtreffer? Es scheint eher unwahrscheinlich, denn beide Abwehrreihen verrichten derzeit sehr solide ihre Arbeit.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
88
15:48
Immerhin mal ein Abschluss in der Box für Großaspach. Die einzige Chance der Gastgeber in der Halbzeit hat Morys, doch er wartet zu lang, sodass der Winkel links immer spitzer wird. Er scheitert daher mit links, indem er zu weit nach links zielt und somit das Außennetz trifft.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
90
15:48
Drei Minuten in der Nachspielzeit bleiben den Schanzer noch, um die Niederlage abzuwenden.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
85
15:47
Die Hausherren dominieren jetzt die Partie und schnuppern an der Führung. Chahed bringt die Kugel von rechts hoch in die Box, wo sich Beck zum Kopfball hochschraubt. Sein Abschluss geht jedoch einen guten Meter rechts am Kasten vorbei.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
89
15:47
Gelingt einem Team hier noch der Lucky Punch? Sowohl Heim- als auch Auswärtssieg scheinen denkbar. Beide Hintermannschaften lassen aktuell aber wenig zu.
SV Meppen TSV 1860 München
86
15:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Leon Klassen
SV Meppen TSV 1860 München
86
15:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
SV Meppen TSV 1860 München
85
15:46
Es geht in dieser Schlussphase wild zu! Erdmann rettet für die Sechziger in höchster Not zentral im Strafraum auf Kosten einer Ecke. Diese bringt dem SVM aber keine Torchance ein.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
84
15:46
Gelbe Karte für Christian Kühlwetter (1. FC Kaiserslautern)
Unnötig checkt er Proschwitz von hinten weg, als dieser gerade einen Freistoß ausführen möchte.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
83
15:45
Kvesić schlägt eine Ecke von der linken Seite in den Strafraum. Koglin versucht den Ball mit der Hacke im Kasten unterzubringen, doch die Kugel segelt deutlich über das Gehäuse von Jakubov.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
88
15:45
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:1 durch Franck Evina
Was für ein Tor!!! Flanke von Manuel Konrad und die kommt zum nicht eng gedeckten Evina. Der riskiert einfach mal alles und setzt direkt zum Seitfallzieher an. Er trifft und versenkt die Kugel zur KFC-Führung!!!
SV Meppen TSV 1860 München
84
15:44
Gelbe Karte für Marius Willsch (TSV 1860 München)
Für ein ruppiges Einsteigen an der rechten Außenlinie wird Willsch zu Recht verwarnt.
SV Meppen TSV 1860 München
83
15:44
Düker ist der letzte Joker der Meppener am heutigen Tag. Er kommt für Rama ins Spiel.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
86
15:44
Gelbe Karte für Pavel Dotchev (Viktoria Köln)
Der nächste Kölner wird verwarnt - es ist der Trainer. Dotchev gestikuliert zu wild am Spielfeldrand.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
85
15:44
Opoku stochert mehrere Male im Sechzehner mit seinen Gegenspielern um die Wette, doch weder bekommt er einen Torschuss hin, noch gelingt es den Verteidigern zu klären. In der Folge endet die Szene mit einem Eckstoß.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
80
15:44
Gelbe Karte für Robin Becker (Eintracht Braunschweig)
Becker grätscht Nandzik nahe der Seitenlinie um, trifft den Lauterer voll am Knöchel. Wenn man es hart auslegt, kann man dafür auch Rot geben.
SV Meppen TSV 1860 München
82
15:43
Einwechslung bei SV Meppen: Julius Düker
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
79
15:43
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
SV Meppen TSV 1860 München
82
15:43
Auswechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
79
15:43
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Mike Feigenspan
SV Meppen TSV 1860 München
82
15:43
Da ist die Großchance für Meppen! Der eingewechselte Guder hat nach einem starken Pass aus der Zentrale auf der rechten Seite viel Platz und legt schließlich von der Grundlinie überlegt zurück auf den ebenfalls ins Spiel gekommenen El Helwe, der sich auf Höhe des ersten Pfosten in guter Abschlussposition befindet, das Leder aber genau in die Arme von Sechzig-Keeper Hiller schießt. Das hätte der Führungstreffer für die Gastgeber sein können!
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
86
15:43
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Ali Ibrahimaj
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
86
15:43
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Tom Boere
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
86
15:42
Gelbe Karte für Maximilian Beister (FC Ingolstadt 04)
Beister reißt Osawe ohne Rücksicht auf Verlust um, damit dieser nicht durchstarten kann. Das ist ein taktisches Foul und somit Gelb.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
81
15:42
Knapp zehn Minuten vor Abpfiff ist hier wieder alles offen. Der FCM hat sich mit dem Elfmeter für seine Offensivbemühungen belohnt und wird nun alles daran setzen, doch noch den Dreier einzufahren. Mal sehen, was den Chemnitzern noch einfällt.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
83
15:42
Die Rostocker sind nicht nur defensiv super organisiert, sondern auch nach vorne etwas aktiver.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
85
15:41
Gelbe Karte für Adam Matuszczyk (KFC Uerdingen 05)
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
79
15:41
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Philipp Sturm
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
83
15:41
Auch Schromm schöpft sein Wechselkontingent aus. Für den heute eher blassen Bigalke kommt Krauß.
SV Meppen TSV 1860 München
80
15:41
Nachdem gerade die Gastgeber eine aktivere Phase hatten, gewinnt in diesen Minuten der Gast aus München wieder mehr Spielanteile.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
79
15:41
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Rafael Garcia
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
82
15:40
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Krauß
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
82
15:40
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Sascha Bigalke
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
80
15:40
Der 20-jährige Ulrich kommt zum ersten Saisoneinsatz. Zum Spiel ist in dieser Phase wenig zu sagen, die vielen Wechsel haben noch das letzte bisschen Struktur aus dem Match genommen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
83
15:40
Beister bekommt einen Ball unabsichtlich ins Gesicht und verliert dabei seine Kontaktlinse. Doch zu seinem Glück findet er sie direkt wieder und kann weiterspielen. Sieht man auch nicht oft.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
82
15:40
Schwarz-Weiß-Rot wird stärker. Inzwischen ist das eine offene Kiste geworden. Es scheint, als wollten beide Mannschaften den Dreier. So ist Spannung garantiert.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
78
15:40
Gelbe Karte für Stephan Fürstner (Eintracht Braunschweig)
Fürstner wird direkt danach auch verwarnt, weil er sich über die Entscheidung des Schiedsrichters aufregt.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
78
15:40
Gelbe Karte für Merveille Biankadi (Eintracht Braunschweig)
Lange hat's gedauert, jetzt gibt es die erste Karte. Wofür, ist aber nicht ganz ersichtlich. Biankadi war es selbst, der im Zweikampf mit Starke zu Boden geht. Vermutlich hat Manuel Gräfe eine Schwalbe gesehen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
81
15:39
Nach einer Ecke kommt der Ball direkt zu Kurzweg und der versucht es aus 17 Metern mit der Direktabnahme. Doch wieder einmal wird der Fernschuss von einem Uerdinger geblockt.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
76
15:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Manfred Starke
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
80
15:39
Einwechslung bei Hansa Rostock: Michel Ulrich
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
76
15:39
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: André Hainault
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
78
15:39
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:1 durch Jürgen Gjasula
Gjasula macht's! Der Kapitän gibt sich überhaupt keine Blöße und nagelt die Kugel mit dem rechten Fuß in die rechte untere Ecke. Jakubov hatte sich für die falsche Seite entschieden.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
80
15:39
Auswechslung bei Hansa Rostock: Daniel Hanslik
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
77
15:38
Elfmeter für Magdeburg! Schoppenhauer legt Rother nach einem langen Zuspiel von Beck im Strafraum. Glasklarer Strafstoß!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
75
15:38
Fast 18.000 Zuschauer sind heute an diesem Nachmittag im Eintracht-Stadion. Etwa 1.500 davon sollen aus Kaiserslautern angereist sein. Ihre Mannschaft hat jetzt noch eine Viertelstunde, um vielleicht doch noch irgendwie einen Punkt zu holen.
SV Meppen TSV 1860 München
77
15:37
Löwen-Trainer Köllner bringt Owusu für den Torschützen Niemann.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
79
15:37
Konter des KFC. Barry erobert klasse den Ball auf Höhe der Mittellinie und spielt rüber zu Osawe. Zwischen ihm und dem völlig freien Boere steht nur noch Paulsen. Aber der Ingolstädter macht es klasse und verhindert Osawes Zuspiel mit gutem Stellungsspiel. Da war mehr drin für die Gäste.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
76
15:37
Wollitz zieht auch seine letzte Wechseloption und bringt Kvesić für den heute glücklosen Bertram.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
78
15:37
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Marco Hingerl
SV Meppen TSV 1860 München
77
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
79
15:37
Viktoria trifft, aber die Bude zählt nicht! Lewerenz tritt einen ruhenden Ball vom rechten Flügel in Richtung Elfmeterpunkt. Dort wird die Kugel an den langen Pfosten verlängert, wo Hajrovic einläuft. Aus kurzer Distanz drückt er die Pille über die Linie. Das Unparteiischengespann entscheidet dann auf Abseits. Ganz schwierige Nummer. Könnte auch gleiche Höhe gewesen sein. Einen Videobeweis haben wir in der 3. Liga bekanntermaßen nicht.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
78
15:37
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kamer Krasniqi
SV Meppen TSV 1860 München
77
15:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Noel Niemann
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
78
15:36
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
75
15:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Mario Kvesić
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
75
15:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
78
15:36
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Orrin McKinze Gaines II
SV Meppen TSV 1860 München
76
15:36
Nach einer Rettungstat des eingewechselten El Helwe im eigenen Strafraum erhalten die Gäste aus München einen Eckball von der rechten Seite. Für Gefahr sorgt dieser jedoch nicht.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
74
15:36
Der Druck von Seiten der Gastgeber ist mittlerweile wieder gestiegen. Immer wieder versuchen es die Mannen von Wollitz über die Außenbahnen und schlagen eine Flanke nach der anderen in die Box. Der CFC überzeugt aber weiterhin mit gutem Stellungsspiel und kann die Aktionen souverän klären.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
76
15:36
Opokus Flanke von rechts wird abgefälscht, Pepić erreicht die Bogenlampe jedoch 13 Meter vor dem Kasten halbrechts. Sein Volley fliegt knapp über die Latte.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
72
15:35
Auf beiden Seiten wird nun gewechselt: Zuck war heute viel mit Eckenschlagen beschäftigt, die aber meist erfolglos blieben. Für ihn kommt Skarlatidis. Bei den Löwen wird es etwas defensiver, denn Stephan Fürstner ersetzt Marvin Pourie.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
72
15:34
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Stephan Fürstner
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
76
15:34
Ristl legt vom linken Sechzehnereck quer in den Halbraum zu Wunderlich. Dessen harmlosen Innenspannstoß lässt Mantl nur nach vorne prallen. Zu seinem Glück schaltet Lewerenz viel zu früh ab, sonst hätte er abstauben können. So ist der Hachinger Torhüter im Nachfassen zur Stelle.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
72
15:34
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Marvin Pourie
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
76
15:34
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Thomas Keller
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
76
15:34
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Thalhammer
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
75
15:34
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
76
15:34
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Roberto Rodríguez
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
71
15:33
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
76
15:33
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
75
15:33
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
75
15:33
Gleich zweimal spielt Osawe innerhalb kürzester Zeit einen Ball scharf in den Fünfer. Doch einmal rettet Buntić und beim zweiten Mal fehlt einfach eine Anspielstation. Es ist nun das erhofft offene Spiel ohne Visier. Beide Mannschaften wollen hier gewinnen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
71
15:33
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
73
15:33
Langsam muss die Schlussoffensive beginnen, falls die Hausherren noch etwas minehmen wollen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
74
15:33
Den fälligen Freistoß zieht Wunderlich weit auf den zweiten Pfosten. Aus der Rücklage heraus nickt Bunjaku das Rund klar rechts daneben.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
71
15:32
Gelbe Karte für Maximilian Oesterhelweg (Chemnitzer FC)
Der frisch ins Spiel gekommene Oesterhelweg sieht für sein überhartes Einsteigen an der Seitenlinie direkt den gelben Karton. Schiri Günsch hat diese hitzige Begegnung weiterhin gut im Griff.
SV Meppen TSV 1860 München
72
15:32
Das Spiel steht derzeit auf Messers Schneide. Ob dieses Spiel noch einen Sieger bekommt und wie der heißen könnte, lässt sich derzeit kaum prognostizieren.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
71
15:32
Perthel schlägt eine gute Flanke von der linken Seite. Doch Jakubov ist zur Stelle und pflügt das Leder aus der Luft. Wichtige Aktion des Schlussmanns, denn Beck wäre am zweiten Pfosten einschussbereit gewesen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
73
15:32
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kai Brünker
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
73
15:32
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Eric Hottmann
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
73
15:32
Gelbe Karte für Christoph Greger (SpVgg Unterhaching)
Greger bringt einen Kölner halblinks vor der eigenen Box zu Fall. Das zieht die Gelbe Karte nach sich.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
68
15:31
Es bleibt dabei: Kaiserslautern darf viel zu viel machen am Braunschweiger Sechzehner, aber es kommt zu wenig dabei raus. Die Schussversuche kommen nicht durch bis zum Tor und bleiben an der sehr tief stehenden Abwehr hängen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
70
15:30
Und auch Glöckner reagiert ein weiteres Mal und nimmt mit Tuma den Assistgeber zum Führungstreffer runter. Für ihn ist nun Winterneuzugang Oesterhelweg im Spiel.
SV Meppen TSV 1860 München
70
15:30
Erneut schlagen die Gastgeber eine Freistoßflanke von halbrechts nicht optimal ins Zentrum - 1860-Schlussmann Hiller hat die Kugel im Nachfassen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
73
15:30
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
73
15:30
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
69
15:30
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Maximilian Oesterhelweg
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
72
15:30
Letzter Wechsel bei den Höhenbergern. Für Dej kommt Ristl.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
72
15:30
Evina sucht das Dribbling gegen gleich zwei Mann im gegnerischen Sechzehner. Er macht es zunächst auch gut, aber beim dritten Gegenspieler ist dann doch Schluss.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
69
15:29
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Davud Tuma
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
71
15:29
Einwechslung bei Viktoria Köln: Mart Ristl
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
68
15:29
Das Spiel der Magdeburger hat deutlich an Präzision verloren. Mittlerweile versuchen es die Blauen mit vielen langen Bällen, um die Abwehrreihe des CFC zu überwinden. Diese hat jedoch derzeit keinerlei Probleme mit den Offensivbemühungen der Landeshauptstädter.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
71
15:29
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Dej
SV Meppen TSV 1860 München
69
15:29
Gelbe Karte für Tim Rieder (TSV 1860 München)
SV Meppen TSV 1860 München
67
15:29
SVM-Trainer Neidhart wechselt doppelt und bringt mit El Helwe und Guder frisches Personal. Leugers und Tankulić machen Platz.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
69
15:29
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nico Granatowski
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
69
15:28
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
SV Meppen TSV 1860 München
67
15:28
Einwechslung bei SV Meppen: René Guder
SV Meppen TSV 1860 München
67
15:28
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
SV Meppen TSV 1860 München
67
15:27
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
SV Meppen TSV 1860 München
67
15:27
Auswechslung bei SV Meppen: Thilo Leugers
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
64
15:27
Bachmann trennt Pourie während eines Braunschweiger Angriffs fair vom Ball und die Roten Teufel können ihrerseits wieder nach vorne starten. Irgendwo hinter der Mittellinie verläuft sich der Angriff jedoch und es geht wieder in die andere Richtung.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
69
15:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Beister
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
68
15:27
Rostock jubelt erneut, doch schon wieder ist die Fahne oben! Verhoek hat beim erfolgreichen Distanzschuss Hansliks das Sichtfeld des Keepers versperrt.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
69
15:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Sussek
SV Meppen TSV 1860 München
66
15:27
Meppen fährt über Ballmert, der auf der rechten Seite viel Platz hat, einen gefährlichen Angriff. Der SVM-Akteur bedient im Zentrum Andermatt, der nach Ansicht des Schiedsrichters zu wuchtig im Zweikampf um den Ball zu Werke geht. Der Referee entscheidet auf Stürmerfoul.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
69
15:26
Na also, es geht doch. Mit einem Mal drücken die Rot-Blauen hier richtig auf die Tube und entfachen gleich eine Menge Torgefahr. Wir dürfen also auf eine spannende Schlussphase hoffen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
65
15:26
Langer senst Bertram im Zentrum mit voller Wucht um. Den anschließenden Freistoß können die Hausherren jedoch nicht zu ihren Gunsten nutzen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
66
15:26
Reinthaler schießt die Kugel beinahe aus dem Stadion. Mehr muss man zu diesem, zugegebenermaßen schwierigen Abschluss aus 20 Metern nicht sagen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
66
15:26
Doppelchance von Adam Matuszczyk!!! Erst nimmt er einen Ball sauber mit der Brust 15 Meter vor dem Tor runter und zieht dann ab! Doch Buntić taucht ab und rettet mit einer Glanzparade!!! Dann kommt die Ecke und Ingolstadt bekommt den Ball einfach nicht raus. Boere haut noch aus drei Metern über das Leder, aber Matuszczyk hat nochmal aus sechs Metern die Chance! Aber mit vereinten Kräften wehren zwei Ingolstädter den Schuss kurz vor dem Tor ab!!!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
67
15:25
Dotchev tauscht ein zweites Mal. Seaton blieb heute wirkungslos und wird durch Lewerenz ersetzt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
67
15:25
Einwechslung bei Viktoria Köln: Steven Lewerenz
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
67
15:25
Auswechslung bei Viktoria Köln: Michael Seaton
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
64
15:25
Zunächst springt auf der einen Seite Opoku das Leder etwas zu weit weg, dann probiert es auf der anderen Seite Hottmann aus einer viel zu großen Distanz. Gute Gelegenheiten bekommen die Zuschauer hier schon lange nicht mehr zu sehen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
63
15:24
Wollitz reagiert doppelt und bringt Roczen und Möschl in die Partie. Die Gastgeber haben derzeit ihre Probleme, sich wirklich zwingende Torchancen herauszuspielen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
61
15:24
Nach einer Stunde liegt Kaiserslautern immer noch hinten, arbeitet aber am Anschluss. Braunschweig hat seine Offensiv-Aktivitäten beinahe ganz eingestellt und lauert auf Konter. Funktioniert bisher noch, weil es beim FCK immer noch am letzten Schliff fehlt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
65
15:23
Bigalke mit einer dicken Möglichkeit! Nach Hains Kopfballverlängerung sprintet der 30-Jährige über halblinks durch. Statt sich mit seinem Freitaum Zeit zu nehmen, drischt er die Pille aus 17 Metern direkt aufs Tor. Weis steht allerdings gut und pariert. Da war deutlich mehr drin.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
62
15:23
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Patrick Möschl
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
62
15:23
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Marcel Costly
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
62
15:23
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Anthony Roczen
SV Meppen TSV 1860 München
62
15:22
Auf der Gegenseite erhält Andermatt 20 Meter vor dem Tor den Ball, legt sich die Kugel in zentraler Position auf den linken Fuß und zwingt Löwen-Keeper Hiller zu einer sehenswerten Flugeinlage. Aus der anschließenden Ecke schlagen die Meppener kein Kapital.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
62
15:22
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Rico Preißinger
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
64
15:22
Nun mal wieder der KFC! Osawes Flanke wird unglücklich von einem Ingolstädter mit dem Kopf verlängert und landet bei Kinsombi. Der muss den Ball erst sauber annehmen und pickt das Leder unter Bedrängnis dann nur noch in Richtung Tor, statt richtig abzuziehen. Buntić ist erneut zur Stelle.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
61
15:22
Gelbe Karte für Niklas Hoheneder (Chemnitzer FC)
SV Meppen TSV 1860 München
61
15:21
Torschütze Niemann steckt stark durch zu Lex, der versucht, den herausgeeilten SVM-Keeper Domaschke per Tunnler zu überwinden. Dieses Vorhaben von Lex misslingt, da Domaschke den versuchten Beinschuss anscheinend geahnt hat. Trotzdem war dies eine gute Chance für die Gäste!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
62
15:21
Gelbe Karte für Sead Hajrovic (Viktoria Köln)
Hajrovic sieht für sein Foul zusätzlich den gelben Karton.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
58
15:21
Manuel Gräfe lässt das Spiel trotz eines harten Zusammenstoßes vor dem Braunschweiger Sechzehner laufen. Dann kommt die Flanke von der linken Seite zur Mitte. Dort behaken sich Burmeister und Thiele, der anscheinend zu Boden gezogen wird. Er beschwert sich beim Schiedsrichter, der aber nicht darauf eingeht.
SV Meppen TSV 1860 München
61
15:21
Das Spielgeschehen ist derzeit durch die vielen Unterbrechungen aufgrund der Foulspiele zerfahren.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
62
15:20
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Dominik Stroh-Engel
Stroh-Engel schickt sich an, die Verantwortung zu übernehmen. Sein Schuss ins halblinke untere Eck ist nicht platziert, schlägt aber dennoch ein. Weis war in die andere Richtung unterwegs.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
58
15:20
Der FCM muss bei allen Offensivbemühungen aufpassen, sich hier nicht leichtfertig das zweite Ding zu fangen. Schließlich sind die Gäste bei jedem Fehler ihres Gegner hellwach und hätten soeben beinah das 2:0 erzielt - ein echter Drahtseilakt für die Elf von Wollitz.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
61
15:19
Elfmeter für Unterhaching! Heinrich gibt von links nach innen, wo Hajrovic die Murmel nicht geklärt kriegt. Hain probiert es aus halblinken acht Metern, trifft nur das Außennetz. Dabei wird er von Hajrovic auch noch von hinten umgerissen. Schiedsrichter Exner bleibt keine andere Wahl.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
62
15:19
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Franck Evina
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
61
15:19
Fuchs muss nach den beiden harten Einsteigen gegen ihn angeschlagen vom Feld. Dafür kommt Stroh-Engel.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
60
15:19
Hottmann kommt aus sieben Metern ziemlich ungestört zum Kopfball. Der Versuch nach Flanke von links geht deutlich drüber.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
62
15:19
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Rijad Kobiljar
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
61
15:19
Jetzt ist die Führung fast überfällig! Ein Freistoß für den FCI kommt wieder brandgefährlich in die Gefahrenzone und diesmal holt sich Paulsen den Kopfball. Doch genau auf Königshofer, der mit einer Parade den Einschlag verhindert! Kurz danach trifft dann sogar Kutschke noch, aber klares Abseits. Der Treffer zählt nicht.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60
15:18
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60
15:18
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
59
15:18
Im Spielaufbau sieht es richtig flüssig aus, was die Hausherren auf den Rasen bringen. Sobald sie die Mittellinie passiert haben, folgen jedoch immer und immer wieder Ballverluste.
SV Meppen TSV 1860 München
59
15:18
Gelbe Karte für Deniz Undav (SV Meppen)
Es geht weiterhin nicht immer fair zur Sache. Diesmal trifft Undav Gegenspieler Berzel bei einem Zweikampf an der Mittellinie unsanft am Knie und sieht nachvollziehbarerweise die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
56
15:18
Fast das 2:0! Tuma bringt die Kugel von der rechten Seite scharf in den Sechzehner. Dort steigt Langer hoch und köpft das Leder auf den Kasten. Behrens ist aber auf dem Posten und kann das Spielgerät mit einem starken Reflex über die Latte lenken.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
60
15:18
Weis packt zu! Nach Freistoßflanke von Bigalke aus dem linken Halbfeld hechtet Endres in die Flugbahn. Sein Kopfstoß aus mittigen acht Metern fängt der Keeper gut ab.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
60
15:18
Gelbe Karte für Rijad Kobiljar (KFC Uerdingen 05)
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
59
15:17
Eckball von Krauße und wieder kommt dieser gut getreten zu Caniggia Elva. Der Mittelfeldspieler schraubt sich deutlich höher als Kirchhoff und lässt den Ball seitlich in Richtung Tor streifen. Doch erneut knapp vorbei!!!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
59
15:17
Gelbe Karte für Dominik Lanius (Viktoria Köln)
Gegen Fuchs kommt Lanius mit seiner Grätsche zu spät. Gelb.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
57
15:16
Auch das Heimteam kommt mal wieder in den Strafraum. Die Flanke von Morys geht jedoch über Freund und Feind hinweg.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
53
15:16
Mit einer schnellen Bewegung legt sich Pick den Ball auf den rechten Fuß und zieht aus 18 Metern ab. Sein Schuss fliegt in Richtung des langen Ecks und senkt sich auf dem Weg dahin. Dennoch ist er etwas hoch und geht drüber.
SV Meppen TSV 1860 München
56
15:16
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Steinhart geht auf der linken Seite mit hohem Bein in den Zweikampf und sieht für dieses Einsteigen Gelb.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
55
15:16
Gelbe Karte für Timo Perthel (1. FC Magdeburg)
Auf der rechten Außenbahn hat Perthel im Laufduell mit Bonga keine Chance und kann sich nur mit einem Foul behelfen - gute Freistoßgelegenheit für Chemnitzer.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
58
15:16
Gelbe Karte für André Dej (Viktoria Köln)
Dej will den Angriff der Hachinger taktisch unterbinden und sieht im Nachgang Gelb nach Foul gegen Fuchs.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
58
15:16
Endlich etwas Nennenswertes! Von links gibt Müller hoch vor die Strafraumkante, wo Heinrich fein nach rechts zu Schröter weiterleitet. Der Abschluss des 24-Jährigen aus 14 Metern saust ans Außennetz.
SV Meppen TSV 1860 München
55
15:15
Nach Halten von Berzel gegen Tankulić gibt es einen Freistoß für die Gastgeber aus halbrechter Position 35 Meter vor dem Tor der Gäste. Diesen fischt Löwen-Keeper Hiller ohne Probleme aus der Luft.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
54
15:15
Gelbe Karte für Daniel Bohl (Chemnitzer FC)
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
53
15:15
Die Gastgeber sind mit Wiederanpfiff deutlich höher aufgerückt, wodurch sich immer wieder Lücken für die Chemnitzer ergeben. Die Gäste machen nach der Pause einen sehr konzentrierten Eindruck und können zudem die Angriffswellen der Hausherren ohne Probleme entschärfen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
58
15:15
Noch steht die Uerdinger Hintermannschaft gut. Doch der Druck der Gastgeber wächst und so ist Ingolstadt momentan nah dran an der Führung. Auch weil der KFC im Augenblick für zu wenig Entlastung nach vorne sorgt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
56
15:14
Elf Minuten ist diese zweite Hälfte alt - gefühlt ist sie aber schon wesentlich älter. Es ist so wenig Tempo drin, dass die Gefahr für alle Beteiligten groß ist, einzuschlafen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
53
15:14
Endlich mal wieder eine Chance! Aus dem linken Halbfeld chippt Scherff die Kugel auf den kurzen Pfosten. Verhoek nimmt am Fünfer mit der Brust an und zieht Volley ab. Kai Gehring grätscht am kurzen Pfosten in die Schussbahn und verhindert Schlimmeres.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
56
15:14
Ingolstadt drückt nun! Krauße zieht eine Flanke von rechts perfekt auf den Kopf von Elva. Der hat aber leider nicht das gleiche Maß an Genauigkeit und drückt den Kopfball nur knapp neben das Tor!!!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
50
15:13
In dieser Hälfte ist der FCK nun gefordert, er muss mehr Druck in der Offensive entwickeln. Kühlwetter macht das im Ansatz über die rechte Seite und mit seiner flachen Hereingabe. Er findet keinen Mitspieler, nur Jasmin Fejzić im Tor.
SV Meppen TSV 1860 München
52
15:13
Wenngleich sich der Treffer nicht zwingend andeutete, ist er doch nicht gänzlich unverdient. Die Löwen belohnen sich mit diesem Tor für ihr Engagement. Meppen wird nun wieder mehr investieren müssen, wollen die Emsländer heute einen Heimsieg einfahren.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
51
15:13
Gjasula schickt Bertram mit einem hohen Ball auf Reisen. Jakubov ist aber rechtzeitig draußen und kann die Kugel vor dem heranstürmenden Angreifer der Magdeburger fangen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
55
15:12
Freistoß für die Hausherren und Robin Krauße führt aus. Er versucht es direkt mit einem Schlenzer aufs kurze Toreck. Doch es bleibt beim Versuch, denn sein Schuss ist nicht hoch genug und bleibt in der Mauer hängen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
53
15:12
Im Prinzip passiert hier gerade absolut gar nichts. Alles spielt sich im Mittelfeld ab. Sollte Schromm seinen Mannen mehr Offensivdrang einzuimpfen versucht haben, ist dieser Plan gründlich gescheitert bislang.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
53
15:11
Thalhammer kommt auf den Geschmack. Caniggia Elva legt den Ball schön für ihn auf und er zimmert aus 21 Metern aufs Tor. Doch genau auf Lukas Königshofer, der keine Mühen hat, das Leder zu sichern.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
52
15:10
Immer wieder kommen die langen Bälle auf Osawe und wieder ist die Ingolstädter Abwehr davon ausgehebelt. Doch das Schirigespann entscheidet auf Abseits. Das sieht eher nach einer Fehlentscheidung aus. Glück für die Schanzer, denn Osawe wäre frei durch gewesen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
49
15:10
Gelbe Karte für Jakub Jakubov (Chemnitzer FC)
Der Chemnitzer Keeper sieht eine Verwarnung wegen Zeitspiels.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
51
15:10
Dadurch gibt es nur wenige Räume im Zentrum für as Team von Markus Lang. Großaspach muss daher immer wieder auf di Flügel ausweichen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
47
15:10
Die Hausherren zeigen sich direkt nach Wiederanpfiff erneut sehr aggressiv und zweikampfbetont. Dabei checkt Costly Bozic an der Seitenlinie mit vollem Körpereinsatz weg und schaltet danach sofort in den Angriffsmodus. Die Sachsen-Anhaltiner werden alles dransetzen, hier frühzeitig auf die Anzeigetafel zu kommen.
SV Meppen TSV 1860 München
50
15:10
Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Noel Niemann
Da ist der Ausgleich für die Gäste! Erdmann schlägt einen langen Ball, den Niemann halblinks erreicht, der nicht lange fackelt und die Kugel per sehenswertem Linkschuss aus 18 Metern ins rechte obere Toreck drischt! Ein toller Treffer!
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
50
15:09
Ebenfalls nicht verändert hat sich die Tatsache, dass sich die Gäste gegen den Ball dicht in der eigenen Hälfte zusammenziehen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
46
15:09
Es geht weiter und nach zehn Sekunden kommt Marvin Pourie schon zum Abschluss. Mit einem Haken im Sechzehner verschafft er sich Platz und schießt aufs lange Eck. Lennart Grill taucht ab und kann die eiskalte Dusche verhindern.
SV Meppen TSV 1860 München
48
15:08
Steinhart zieht auf der linken Angriffsseite der Gäste in die Mitte und schickt dann Lex in die Gasse. Da der Pass etwas zu steil gerät, kann Lex die Kugel nicht erreichen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
50
15:08
Wir verleben einen ruhigen Auftakt nach dem Pausentee. Die Gäste sind einen Tick wacher, ohne dabei gefährlich zu werden. Gleiches ist vom Tabellendritten zu behaupten.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
49
15:08
Doppelchance für den FCI! Flanke von Sussek an den gegnerischen Fünfer und dort wird der Ball nicht sauber vom KFC geklärt. Der Ball wird für Gaus aufgelegt und der zieht aus 13 Metern ab! Doch der Schuss wird geblockt! Dann bekommt Thalhammer den Abpraller und will aus 16 Metern sein Glück versuchen und wieder wirft sich ein Krefelder in den Ball und blockt ab!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
46
15:07
Weiter geht's mit Durchgang zwei. Glöckner hat reagiert und den gelb-rot-gefährdeten Maloney vom Feld genommen. Für ihn ist Clemens Schoppenhauer nun in der Partie.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
46
15:06
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Clemens Schoppenhauer
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
46
15:06
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Lennard Maloney
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:06
Weiter geht es in Meppen. TSV-Coach Michael Köllner nimmt für den zweiten Durchgang einen personellen Wechsel vor: Tim Rieder kommt für Dennis Dressel. Die Hausherren tauschen noch nicht.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
46
15:06
Personell unverändert geht es weiter.
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:05
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Rieder
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
47
15:05
Mit je einem Wechsel geht es in die zweiten 45 Minuten. Schrom tauscht Dombrowka gegen Müller aus. Dotchev nimmt den vorbelasteten Saghiri runter und schickt Klefisch ins Rennen.
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:05
Auswechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46
15:04
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46
15:04
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46
15:04
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kai Klefisch
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46
15:04
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
46
15:02
Weiter geht`s! Noch gab es keine Wechsel.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
45
14:57
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führen die Chemnitzer mit 1:0. Obwohl die Gastgeber deutlich mehr vom Spiel hatten und sich ein deutlich Chancenübergewicht erarbeiteten, muss sich das Team von Wollitz ankreiden lassen, keine ihrer Möglichkeiten genutzt zu haben. Kurz vor der Halbzeitpause schockten die Gäste den FCM mit einer einzigen guten Offensivaktion und gingen in Führung. Im Anschluss hätte das Team von Glöckner nach einer Ecke sogar erhöhen können, doch Rother klärte die Kugel in letzter Sekunde. Mal sehen, welche Worte Wollitz in der Kabinenansprache finden wird. Von der Einstellung her kann er seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, die sehr bissig und zweikampfstark auftritt. Die Chemnitzer werden sich dagegen weiterhin auf die Defensivarbeit konzentrieren und wohl immer wieder versuchen, erfolgreiche Nadelstiche zu setzen. Bis gleich!
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der SV Meppen mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Der Führungstreffer der Hausherren fiel bereits in der vierten Minute nach einem Kopfballtreffer von Deniz Undav infolge eines Eckballs von der linken Seite. Während die Hausherren im Anschluss weiter engagiert nach vorne spielten und somit eine starke Anfangsphase hinlegten, liefen die Löwen zu Beginn fast nur hinterher und fanden sich erst nach etwas über zehn Minuten besser zurecht. Ab dann hatten die Gäste leichte Feldvorteile, auch weil Meppen anscheinend mehr Interesse am Kontern als an einem Ballbesitzspiel zu haben schien. Wirklich gefährlich waren die Löwen in ihren Angriffsbemühungen nicht. Die aussichtsreichste Chance der Sechziger vergab Mölders in Spielminute zwölf mit einem Kopfball.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
45
14:56
Halbzeitfazit:
Mit 0:1 geht es in die Kabinen. Sonnenhof Großaspach kam etwas besser ins Spiel, doch direkt nachdem sie ihre Riesen-Konter-Gelegenheit liegen gelassen haben, fiel auf der anderen Seite das 0:1 durch das Auffällige Angriffsduo Opoku-Verhoek. In der Folge verlor die Begegnung immer weiter an Speed, sodass es kaum noch Torgelegenheiten gab. Die Rostocker formierten sich in der Schlussphase etwas kompakter, dagegen fiel den Hausherren kaum etwas ein. Dies gilt es im zweiten Durchgang zu verbessern, indem beispielsweise mehr Bewegung in den offensiven Bereichen erhöht wird.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
45
14:56
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten sind um, im Duell der ehemaligen Deutschen Meister steht es 2:0 für Eintracht Braunschweig. Die Löwen hatten einen guten Start in die Hälfte und erwischten auch ein gutes Ende. Biankadi belohnte das Team für einen temporeichen Beginn mit seinem Treffer (12.) und Niko Kijewski setzte noch einen obendrauf (44.). Dazwischen hatten die Gastgeber deutlich nachgelassen und Kaiserslautern war nahe am Ausgleich. Die Pfälzer drückten Braunschweig in dessen Hälfte, aber es kam nicht viel Torgefahr dabei rum. Nun muss der FCK dem Rückstand hinterherlaufen und wird es schwer haben. Sie müssen in der Offensive noch mehr zulegen und am besten schnell zum Anschluss kommen. Ein dritter Treffer für Braunschweig könnte die Sache entscheiden.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
45
14:52
Riesenaufregung kurz vor dem Halbzeitpfiff. Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Bozic am zweiten Pfosten mit dem Kopf an den Ball. Behrens ist geschlagen, doch Rother kann die Kugel auf der Linie mit dem Kopf an den Querbalken in letzter Sekunde klären. Anschließend fängt Behrens den Ball - Riesenglück für die Hausherren.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45
14:51
Halbzeitfazit:
Pause im Alpenbauer Sportpark, die SpVgg Unterhaching liegt mit 0:1 gegen Viktoria Köln zurück. Dabei erwischten die Höhenberger durch Bunjakus Tor nach zwei Minuten einen Blitzstart. In der Folge war die Dotchev-Truppe klar spielbestimmend, kam aber zu wenigen Gelegenheiten. Nur ein Mal musste Mantl per Fußabwehr gegen Bunjaku retten. Als sich die Angelegenheit gerade abflachte, fing sich der Ex-Bundesligist wieder. Gegen Ende des ersten Abschnitts wurde er besser, auch hier fehlt es aber an Torchancen. Trotzdem müssen die Schwarz-Weiß-Roten aufpassen. Durch ist die Nummer hier noch nicht. Bis gleich!
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:50
Meppen hat einen Eckball von der linken Seite, der allerdings für die Hausherren nichts einbringt.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
45
14:50
Halbzeitfazit:
In einer mäßigen ersten Halbzeit konnte sich der KFC hier klarer Vorteile in Sachen Torchancen herausspielen, ohne dabei aber den Gegner aus Ingolstadt fußballerisch in die Schranken zu weisen. Beide Teams neutralisieren sich häufig an den Strafräumen. Uerdingen nutzt aber die oft etwas hochstehende Abwehr der Schanzer für Konter. Umgedreht findet der FCI nur selten die Lücke im Abwehrblock der Krefelder. So blieb es im ersten Durchgang torlos. Hoffen wir auf mehr in Halbzeit zwei.
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:50
Ein Abschluss aus der zweiten Reihe von Bekiroglu hat zu wenig Dampf und wird abgefälscht. SVM-Keeper Domaschke hat das Leder sicher.
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
44
14:48
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:0 durch Niko Kijewski
Vor der Pause erhöht Braunschweig! Ein Freistoß von der linken Seite kann von Kaiserslautern nicht geklärt werden. Zentral vor dem Tor kommt Kijewski an die Kugel, macht noch einen Schritt nach rechts und schießt dann. Durch alle hindurch fliegt der Ball unten links ins Netz, Lennart Grill hat keine Chance.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
42
14:48
Feigenspan stößt mit Bachmann zusammen und bekommt dessen Arm gegen den Kopf. Der Braunschweiger geht zu Boden, seine Kollegen spielen den Ball ins Aus. Schiedsrichter Gräfe erkundigt isch bei Feigenspan und dann kann es schnell weitergehen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
43
14:48
Die Hansa Fans singen weiter, die Klatschpapen auf der Haupttribüne ertönen weiter, und auf dem Rasen tut sich weiter nichts Erwähnenswertes.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
43
14:47
Der Spielverlauf ist plötzlich vollkommen auf den Kopf gestellt. Nachdem die Magdeburger die deutlich besseren Chancen hatten und das Spiel über weite Strecken kontrollierten, benötigte der CFC nur eine einzige gute Offensivaktion, um in Führung zu gehen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45
14:46
Gelbe Karte für Michael Seaton (Viktoria Köln)
Für sein hartes Einsteigen wird auch Seaton bestraft.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
45
14:46
Gelbe Karte für Sascha Bigalke (SpVgg Unterhaching)
Seaton räumt Endres mit offener Sohle ab. Bevor Exner Gelb zücken kann, kommt Bigalke angestürmt und sieht wegen Reklamierens ebenfalls den gleichfarbigen Karton.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen TSV 1860 München
43
14:46
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Die nächste Verwarnung sieht Mittelfeldspieler Leugers für eine Aktion im Mittelfeld.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Meppen TSV 1860 München
41
14:46
Nach einem langen Ball geht Undav etwas zu engagiert gegen Berzel in einem Zweikampf auf der letzten Abwehrlinie der Löwen zu Werke, Schiedsrichter Braun entscheidet daher auf Stürmerfoul.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
40
14:45
Pick flankt von der rechten Seite und findet den Kopf von Timmy Thiele, der zum ersten Pfosten anläuft. Der Abschluss ist für Fejzić auf der Linie gut zu parieren.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
41
14:44
Tooor für Chemnitzer FC, 0:1 durch Dejan Bozic
Völlig überraschend gehen die Gäste in Führung! Bonga hat kurz vor der Box das Auge für Tuma und spielt diesen mit einem tollen Steckpass im rechten Strafraum an. Der 23-Jährige legt das Leder uneigennützig quer auf Bozic, der leichtes Spiel hat und nur noch den Fuß hinhalten muss.
SV Meppen TSV 1860 München
40
14:44
Meppen setzt mit der Führung im Rücken nachvollziehbarerweise den Fokus auf ein stabiles Defensivkonstrukt. Die Löwen präsentieren sich engagiert dieses zu knacken, doch eine wirklich gute Torchance ist bei diesen Bemühungen noch nicht herumgekommen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
40
14:44
Fünf Minuten sind noch zu gehen. Man merkt, dass auf beiden Seiten das Tempo und die Risikobereitschaft sinken.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
43
14:44
Schlussphase der ersten Halbzeit. Doch leider deutet sich hier keine Schlussoffensive an. Beide Mannschaften scheinen nun erstmal mit dem 0:0 in die Pause gehen zu wollen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
40
14:44
Preißinger setzt erneut zum Distanzschuss an. Knappe fünf Meter vor der Strafraumlinie zieht der Mittelfeldspieler ab, muss jedoch zusehen, wie sein Ball deutlich in den Oberrang segelt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
42
14:43
Gelbe Karte für Hamza Saghiri (Viktoria Köln)
Sahiri legt Fuchs im am Anstoßkreis und wird verwarnt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
41
14:43
Mal wieder etwas halbwegs Spannendes: Köln macht sich das Leben schwer und kriegt das Leder in fünf Versuchen nicht aus dem eigenen Sechzehner. Bigalke und Hain stochern, werden aber nie Herr der Lage. Symptomatisch: Dombrowkas halbhohe Hereingabe von links trifft Hain nicht richtig.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
37
14:43
Kaiserslautern holt eine Ecke nach der anderen heraus. Zuck drischt den Ball von der Fahne halbhoch vorher, findet aber nur den ersten Braunschweiger Verteidiger. Der FCK spielt es vorne noch nicht konsequent genug.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
39
14:42
Bozic und Bonga haben weiterhin schweres Spiel auf der Gegenseite. Die CFC-Stürmer bekommen kaum verwertbare Bälle zugespielt und beißen sich am Magdeburger Defensivverbund die Zähne aus.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
42
14:41
Gelbe Karte für Jan Kirchhoff (KFC Uerdingen 05)
Kirchhoff fährt sein Bein voll und hoch aus und trifft seinen Gegenspieler beim Kopfballversuch. Da ist er mit Gelb gut bedient!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
39
14:41
Noch immer aber sind beide Mannschaften fehlerbehaftet in ihrem Spiel. Die Gastgeber vertändeln die Kugel zuhauf in ihren Offensivaktionen. Gleichzeitig schenken die Westdeutschen den Ball in ihren Kontersituationen. So passiert hier fast gar nichts.
SV Meppen TSV 1860 München
37
14:40
Der bereits gelbverwarnte Lex kommt bei einem Zweikampf im gegnerischen Strafraum zu spät. Allzu viel wird sich der Sechziger nun nicht mehr erlauben dürfen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
37
14:40
Sirigu foult Rother leichtfertig zentral vor der eigenen Box. Das gibt eine gute Freistoßgelegenheit für Hausherren - Gjasula jagt den Ball jedoch in die Mauer.
SV Meppen TSV 1860 München
36
14:39
Wilsch wird aus dem Zentrum von Lex mit einem artistischen Pass halbrechts in Szene gesetzt, trifft den Ball bei seinem Rechtsschuss aus spitzerem Winkel von halbrechts aber nicht satt. Die Kugel kullert am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
37
14:39
Die Rostocker sind inzwischen aber etwas aktiver. Immer wieder bauen sie in Ruhe aus einer Dreierreihe auf. Vorne versuchen sie es dann durch schnelle Kombinationen zu lösen. Großaspach hingegen zieht sich etwas zurück.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
34
14:39
Braunschweigs Abwehr ist aber auch aus dem laufenden Spiel heraus nicht gut sortiert und offenbart einige Möglichkeiten für den FCK. Pick kann Kühlwetter anspielen, der dann aber Probleme bei der Annahme hat und auf Höhe des Fünfers verstolpert.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
37
14:38
Osawe passt quer von rechts in die Box und da kommt Tom Boere ans Leder. Er muss aber einen Schritt vom Tor weg machen, dreht sich dann und schießt. Ohne den nötigen Druck kommt das Leder aufs Tor und so ist wieder Buntić da und begräbt den Ball unter sich.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
34
14:38
Schöner Angriff der Gäste! Bozic hat nach einem guten Pass auf der linken Seite nur noch Behrens vor sich. Der Magdeburger Schlussmann kommt im richtigen Moment hinausgelaufen, kann die Kugel vor dem CFC-Angreifer wegstochern und im Anschluss ins Aus klären - gute Aktion von Behrens!
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
36
14:37
Immerhin werden die Hausherren jetzt ein bisschen besser. Sie haben mehr Ballbesitz und schaffen es öfter an den gegnerischen Strafraum. Im letzten Drittel ist dann meistens Feierabend.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
35
14:37
Die bescheidene Atmosphäre im Heimbereich kann jedoch nicht an der Leistung liegen. Es ist eine ausgeglichene Partie.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
31
14:37
Sickinger kann bei einer Ecke vollkommen ungedeckt zum Kopfball hochgehen. Der nächste Braunschweiger ist mindestens drei Meter entfernt, aber dennoch entsteht keine Torgefahr. Der Ball fliegt etwas zu hoch, Sickinger kommt nicht richtig dahinter und köpft drüber.
SV Meppen TSV 1860 München
33
14:36
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
Mit Yannick Osée sieht nun auch der erste Meppener Akteur eine Verwarnung. Der Abwehrmann ging nach einem harten, aber fairen Tackling an ihm zu beherzt zu Werke.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
32
14:36
Im Anschluss versucht sich Perthel mit einem Distanzschuss, nachdem der CFC die Kugel nicht aus dem Strafraum klären kann. Der Linksverteidiger trifft das Spielgerät aber nicht richtig, sodass die Rot-schwarzen den Ball letztendlich ohne Probleme aus der Gefahrenzone schlagen können.
SV Meppen TSV 1860 München
32
14:36
Ein Freistoß der Löwen aus halbrechter Position erreicht den hinten am zweiten Pfosten lauernden Dressel, der das Spielgerät aus spitzem Winkel aus der Luft abnimmt. Der Versuch des Sechzigers verpasst das SVM-Tor aber um einige Meter.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
35
14:35
Wieder einmal ein langer Ball in die Spitze der Uerdinger, aber Fabijan Buntić ist zur Stelle und klärt knapp auf Höhe des Sechzehners vor Osawe.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
30
14:35
Drei Gegenspieler können Mike Feigenspan auf seinem Weg zur Grundlinie nicht aufhalten. Von dort sucht er den halbhohen Pass in den Rückraum, mit dem Lennart Grill jedoch rechnet. Er kommt aus seinem Tor raus und ist vor Proschwitz zur Stelle.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
32
14:35
Verhoek wird ein weiteres Mal von Opoku eingesetzt, doch erneut ist die Fahne oben.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
33
14:35
Nun ist über eine halbe Stunde absolviert. Zwar ist irgendwie eine Art von Spannung drin, insgesamt fehlen aber die klaren Abschlussaktionen. Auch die Domstädter halten sich inzwischen ein bisschen zurück.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
34
14:34
Es ist leider kein Spitzenfußball, den uns hier die beiden Teams bieten. Hatte der KFC vor allem zu Beginn noch einige Chancen, hat sich Ingolstadts Defensive nun besser auf den Gegner eingestellt. Leider kommt bei den Bemühungen der Schanzer vorne aber noch weniger Gefahr auf. Und so ist es unterm Strich ein lauer Kick hier.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
30
14:34
Der Stadionsprecher motiviert die Zuschauer mitzumachen, doch bis auf einen kurzen Klatschpappenapplaus hat das keinen Effekt.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
31
14:34
Bonga wird von Langer aus der eigenen Hälfte mit einem Pass auf Reisen geschickt und nimmt Fahrt auf. Kurz vor der linken Strafraumkante, versucht der Stürmer den Ball quer zu legen, scheitert damit aber an einem Magdeburger, der die Kugel zur Ecke klärt. Diese bringt den Gästen nichts ein.
SV Meppen TSV 1860 München
29
14:33
Nach einem Steckpass über wenige Meter taucht Efkan Bekiroglu plötzlich frei im SVM-Strafraum in halbrechter Position auf, setzt seinen Abschluss aus elf Metern dann aber ein Stück über die Querlatte. Einem möglichen Treffer wäre ohnehin die Anerkennung verweigert geworden, denn Schiedsrichter Braun entscheidet bei dieser Situation auf Abseits.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
33
14:33
Gelbe Karte für Osayamen Osawe (KFC Uerdingen 05)
Osawe nimmt den Ellenbogen im Zweikampf zur Hilfe und sieht dafür die klare Verwarnung.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
27
14:33
Das Spiel findet aktuell zumeist in der Braunschweiger Hälfte statt, allerdings kann sich Lautern nicht in gute Abschlusspositionen bringen. Es kommen nur Schüsse aus der zweiten Reihe zustande, die die Abwehr gut blockt.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
28
14:33
Mirnes Pepić zieht aus der Distanz einfach Mal ab und schickt einen Strahl in die rechte Ecke. Reule ist jedoch aufmerksam und wehrt zur Ecke ab.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
30
14:32
Weiterhin ist es der FCM, der das Spiel im Mittelfeld kontrolliert und mit einem deutlichen Plus an Ballbesitz überzeugt. Die Elf von Claus-Dieter Wollitz zeigt sich im Vergleich zur vergangenen Woche stark verbessert, schafft es aber dennoch kaum, sich wirklich gefährliche Torchancen zu erarbeiten.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
26
14:31
Innenpfosten! Auf beiden Seiten überragen die Rechtsaußen: McKinze Gaines II läuft an seinem Gegenspieler vorbei und halbrechts im Strafraum schließt er mit der Innenseite ab. Die Kugel rollt ins lange, linke Eck, doch trifft dort nur den Innenpfosten und springt zum Keeper.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
30
14:31
Die folgende Ecke tritt ebenfalls Bigalke in die Mitte. Ungefähr vom Elfmeterpunkt drückt Endres das Spielgerät per Kopf aufs Tordach.
SV Meppen TSV 1860 München
26
14:31
Meppen staffelt sich derzeit durchaus tiefer und lässt die Löwen in den ungefährlicheren Räumen spielen. Die Emsländer lauern auf Ballverluste der Gäste, um anschließend schnell umzuschalten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
29
14:31
...Bigalke übernimmt. Die Kugel wird gerade noch von der Mauer zur Ecke abgewehrt. Der wäre wohl aussichtsreich gewesen.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
28
14:30
Lanius bringt Schröter 20 Meter halbrechts vor dem eigenen Kasten zu Fall. Eine überaus spannende Position...
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
29
14:30
Der FCI erhöht nun etwas die Schlagzahl und Caniggia Elva versucht es nun mal an der Strafraumkante mit einem Schuss aus der Drehung. Doch den erwischt er unglücklich und so rauscht das Spielgerät auf die Tribüne.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
24
14:29
Kaiserslautern hat nun besser in die Partie gefunden und kommt vermehrt hinten raus. Nach einer Ecke von der linken Seite trifft Sickinger den Ball im Sechzehner nicht richtig und schießt ihn fünf Meter daneben.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
26
14:29
Nach knapp 25 Minuten wurden bereits drei Spieler verwarnt. Beiden Mannschaften ist die Brisanz und Bedeutung der Partie deutlich anzumerken. Dabei überzeugen aber vor allem die Magdeburger mit einer guten Körpersprache und aggressivem Auftreten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
26
14:28
Derzeit ist die Geschichte auf dem Rasen relativ zerfahren. Es kommen wenige kontrollierte Angriffe zustande. Vieles beruht auf Hachinger Ballverlusten.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
27
14:27
Unterbrechung, weil Maximilian Thalhammer im Mittelfeld nach einem Foul liegen bleibt und behandelt werden muss.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
22
14:27
Es geht umkämpft zu an der Seitenlinie. Drei Braunschweiger und zwei Lauterer drücken sich gegenseitig weg, um irgendwie an den Ball zu kommen. Hätte man abpfeifen können, aber Manuel Gräfe lässt sich das Knäuel von selbst auflösen.
SV Meppen TSV 1860 München
23
14:26
Die Zweikämpfe werden mehr und mehr intensiv und gallig geführt. Beide Teams schenken sich nichts.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
24
14:26
Gelbe Karte für Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg)
Kurz darauf sieht auch Gjasula den gelben Karton, der sich lautstark über eine Entscheidung des Unparteiischen aufregt.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
23
14:25
Weiterhin fällt den Rot-Blauen hier extrem wenig ein. Zu sicher steht die ansonsten so oft anfällige Kölner Hintermannschaft. Es mangelt an Ideen und Tempo.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
22
14:24
Gelbe Karte für Rico Preißinger (1. FC Magdeburg)
Preißinger verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und rächt sich im Anschluss mit einem Frustfoul. Günsch fackelt nicht lange und gibt vollkommen zu Recht die Gelbe Karte.
SV Meppen TSV 1860 München
20
14:24
...dieser sorgt zunächst für keine wirkliche Gefahr. Erst nach einem kurze Zeit später von links in den SVM-Strafraum beförderten Ball brennt es plötzlich lichterloh, doch das Schiedsrichterteam hat eine Abseitsstellung erkannt und unterbindet die Situation.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
21
14:24
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch John Verhoek
Und dann fällt der Treffer doch auf der anderen Seite. Neidhart legt nach rechts raus auf Opoku, der den Gegenspieler umkurvt und 15 Meter vor der Auslinie das Spielgerät scharf ins Zentrum bringt. Kurz vor dem Fünfer erreicht Verhoek die flache Hereingabe als erstes und spitzelt das Leder aus dem Zentrum perfekt ins linke Eck. Das war kaum zu verhindern.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
23
14:24
Kinsombi schlenzt einen Freistoß aus 26 Metern schön an den Fünfer, aber der Ball ist etwas zu scharf für Kirchhoff, der frei zum Abschluss hätte kommen können. So trudelt der Ball ins Aus.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
21
14:24
Riesen-Konterchance für die SG. Die Gastgeber spielen einen Konter fabelhaft aus und McKinze Gaines II dringt rechts in den Strafraum. Er legt parallel zur Grundlinie quer, doch Vlachodimos verfehlt im Zentrum um Zentimeter. Der Kasten war bis auf einen mitgelaufenen Verteidiger völlig frei, die Kugel wäre also ziemlich sicher drin gewesen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
18
14:24
Biankadi verlängert den Ball volley in den Lauf von Pourie, der sich dem Tor nähert, von der Seite aber Gesellschaft bekommt. Die Abwehr kann ihn nach außen drängen, sodass der Schuss nicht ganz platziert auf den Kasten kommt.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
19
14:23
Gering und Verhoek liefern sich am rechten Flügel ein körperliches Duell. Der Leidtragende: Der Assistent. Er wird über den Haufen gelaufen und fällt auf den Beton hinter dem Gras. Er hat die Situation aber unbeschadet überstanden.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
20
14:23
Wieder muss Jakubov im eigenen Sechzehner eingreifen. Rother wird mit einem hohen Ball von der linken Seite auf Reisen geschickt und versucht das Leder mit der Fußspitze zu erreichen. Der Schlussmann des CFC ist aber rechtzeitig zur Stelle und fängt die Kugel sicher.
SV Meppen TSV 1860 München
19
14:23
Der fällige Freistoß wird auf den ersten Pfosten geschlagen und ins Toraus abgelenkt. Es gibt einen Eckball für die Münchner von der rechten Seite...
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
22
14:22
Gefährlich senkt sich da ein Ball vor dem Gehäuse von Buntić, aber der Keeper ist zur Stelle und bessert die Unachtsamkeit seiner Vorderleute wieder aus. Mit einer Hand lenkt er die Kugel vor Osawe zur Seite weg.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
20
14:22
Die ersten 20 Minuten sind durch. Die Rheinländer sind das deutlich bessere Team und führen nicht unverdient. Unterhaching dagegen ist offensiv kaum präsent.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
17
14:22
Bei der Ecke kommt Proschwitz zum Kopfball. Er steht gut in der Luft, verfehlt sein Ziel aber um ein paar Meter.
SV Meppen TSV 1860 München
18
14:22
Nun ist Lex das Opfer, nachdem Puttkammer ihm auf der rechten Offensivseite der Löwen nicht folgen kann und ihn in der Folge zu Fall bringt. Der Meppener kommt jedoch ohne Gelbe Karte davon.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
15
14:21
Opoku wird auf der rechten Seite geschickt und legt am Sechzehner schön ab auf Hanslik, dem am linken Sechzehnereck jedoch über den Schlappen rutscht. Auf der Gegenseite kommt unmittelbar danach McKinze Gaines II zum Abschluss, doch sein Linksschuss aus dem Zentrum wird vom Verteidiger geblockt. Zuvor hatte er sich das Leder per Finte im Zentrum schön auf links gelegt.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
18
14:21
Den anschließenden Freistoß von der rechten Seite kann Jakubov wegfausten. Dennoch: der Druck von Seiten des FCM steigt.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
16
14:21
Der engagierte Start hat sich für Braunschweig bezahlt gemacht und es geht direkt weiter nach vorne. Pourie flankt von der rechten Seite und vor dem Tor klärt Schad mit der Brust ins Aus.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
18
14:20
Ananou wird da gut mit den Händen von Kobiljar nahe dem Strafraum bearbeitet und geht in der Box zu Boden. Die Pfeife bleibt stumm. Ein Elfmeter war es nicht, da das Foul bereits vor dem Sechzehner begonnen hat, aber hier hätte der Schiedsrichter gerne die Pfeife in den Mund nehmen dürfen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
17
14:19
Gelbe Karte für Lennard Maloney (Chemnitzer FC)
Maloney zieht und zerrt auf der rechten Außenbahn energisch am Trikot von Costly und sieht dafür die erste Verwarnung der Partie.
SV Meppen TSV 1860 München
17
14:19
Gelbe Karte für Stefan Lex (TSV 1860 München)
Lex begeht im Mittelfeld ein Foul der harmloseren Sorte gegen Leugers, schlägt nach dem anschließenden Freistoßpfiff aus Wut darüber aber mit der Hand auf den Boden. Dafür sieht der Gäste-Akteur die erste Gelbe Karte des Spiels.
SV Meppen TSV 1860 München
16
14:19
Langsam aber sicher scheinen die Gäste in dieser Partie angekommen zu sein. Derzeit bietet sich den Zuschauern ein Bild mit ausgeglichenen Spielanteilen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
15
14:18
Doch jetzt treten auch die Gäste zum ersten Mal im Strafraum des Gegners auf: Garcia schickt Bozic mit einem schönen Pass auf der linken Seite in die Box. Der Stürmer kommt im Laufduell mit einem Magdeburger Defensivspieler aber zu spät, sodass das Spielgerät im Aus landet - Abstoß für die Hausherren.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
17
14:18
Aus halblinken 20 Metern darf Heinrich nach Bigalke-Verlängerung infolge eines Einwurfs von rechts abziehen. Dabei rutscht ihm die Murmel über den Schlappen und dann links vorbei.
SV Meppen TSV 1860 München
12
14:17
SVM-Keeper Domaschke verzettelt sich nach einem Rückpass mit Ball am Fuß und kann die Kugel am Ende nur unzureichend wegschlagen. Das Spielgerät landet bei Bekiroglu, der es nicht mit einem Distanzschuss probiert, sondern mit dafür sorgt, dass der Ball wenig später von der linken Seite in den Meppener Strafraum geflankt wird. Dort kommt Mölders in halbrechter Position aus sieben Metern zu einer durchaus aussichtsreichen Kopfballchance, Domaschke packt beim nicht sonderlich platzierten Abschluss des TSV-Angreifers aber sicher zu.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
12
14:16
Die Hausherren sind das aktivere Team und kontrollieren das Leder über längere Phasen. Man merkt ihnen dennoch in einigen Aktionen eine gewisse Unsicherheit an.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
14
14:16
Mantl rettet per Fußabwehr! Wunderlichs Standard wird auf den langen Pfosten verlängert. Dort schließt Bunjaku aus der Drehung und neun Metern ab. Hachings Keeper taucht aber rasch hinunter und rettet.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
12
14:16
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Merveille Biankadi
Die Gastgeber gehen in Führung! Pourie zieht von der linken Seite nach innen und kommt in den Strafraum. Dort stellt sich Kraus ihm in den Weg und checkt den Stürmer fair zu Boden. Im Fallen stochert Pourie den Ball - vermutlich unfreiwillig - zu Biankadi, der dann direkt abzieht und 16 Metern oben links versenkt.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
15
14:16
Eine Viertelstunde ist rum und auch wenn die Schanzer sich um ein ordentliches Passspiel bemühen, sind es die Gäste aus Krefeld, die hier für die Gefahr in den Strafräumen sorgen. Der KFC hatte nun schon ein, zwei gute Gelegenheit, hier in Führung zu gehen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
10
14:15
Jasmin Fejzić wird zum ersten Mal an diesem Nachmittag gefordert und besteht die Aufgabe. Zuck hatte aufs kurze Eck geschossen, das der Keeper aber mit einer schnellen Parade zumacht.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13
14:15
Die Hausherren haben sich mittlerweile ein deutliches Übergewicht erarbeitet und beißen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Die Chemnitzer sind derzeit nur mit dem Verteidigen beschäftigt und schaffen es kaum, ihrerseits offensiv in Erscheinung zu treten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13
14:15
Auch da hätte mehr draus werden können. Koronkiewicz wuselt sich über die rechte Außenbahn bis zur Grundlinie durch. Seine flache Hereingabe aus dem Sechzehnmeterraum grätscht Greger in letzter Sekunde zur Ecke.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12
14:14
Ingolstadt nun mal mit einer kurzen Druckphase, doch daraus resultiert dann doch wieder Gefahr für den Strafraum der Schanzer! Dorda erobert nämlich den Ball an der Seitenlinie und setzt Osawe mit einem Zuckerpass gegen die aufgerückten FCI-Hintermannschaft ein. Der nimmt den Ball im Tempo mit und zieht aus leicht spitzem Winkel in den Sechzehner. Er kommt frei zum Schuss und entscheidet sich für die Picke! Außennetz!!!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
8
14:14
In den ersten Minuten ist Braunschweig die etwas aktivere Mannschaft, aber Kaiserslautern versteckt sich keinesfalls. Die Gäste finden nur noch keine Lücken nach vorne, während für die Eintracht die linke Seite relativ gut zu bespielen ist.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
9
14:13
Der FCM mit dem ersten richtigen Torschuss der Partie! Costly wird mit einem langen Ball Richtung Sechzehner geschickt. Hoheneder kann das Tor im Zweikampf aber gut abschirmen, sodass Costlys Schuss deutlich über dem Kasten landet.
SV Meppen TSV 1860 München
10
14:13
Die Löwen finden noch keinen Zugriff auf diese Partie. Meppen präsentiert sich in der Anfangsphase handlungsschneller und griffiger und liegt dementsprechend nicht unverdient früh mit 1:0 in Front.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
10
14:13
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock)
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
11
14:13
Von rechts flankt Saghiri gefährlich ins Zentrum. Bevor Seaton zum Kopfball kommt, wird geklärt. Im Nachsetzen bleibt Handle mit einem Schussversuch hängen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
7
14:13
Der Ball ist das erste Mal im Netz. Opoku schickt vom rechten Flügel Verhoek, der aus sechs Metern im Zentrum Reule flach überwindet. Die Fahne geht jedoch hoch, sodass der Treffer nicht zählt. Das war ganz eng.
SV Meppen TSV 1860 München
7
14:12
Meppen bleibt am Drücker und 1860 hat in diesen Anfangsminuten große Probleme. Eben musste Löwen-Schlussmann Hiller nach einem weiten Ball vor Undav retten, nun ist es Abwehrspieler Erdmann, der eine Hereingabe von der rechten Seite ins Toraus befördert. Diese bringt den Hausherren nun aber nichts ein.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
9
14:11
Mittlerweile haben auch die Gäste ins Spiel gefunden und lassen die Kugel fokussiert durch die eigenen Reihen rollen. Beide Mannschaften fackeln zu Beginn nicht lange und suchen mit schnellen Kombinationen sowie langen Bällen ihre Offensivspieler an vorderster Front.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
5
14:10
Und nun marschiert Pourie mit Tempo über den linken Flügel und macht es etwas besser als sein Kollege. Der Ball kommt an den Elfmeterpunkt, dort wird Biankadi von der Abwehr behindert und kann den Pass nicht kontrollieren.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
6
14:10
Nach einer Szene, in der fünf Kopfballduelle aufeinanderfolgen und die Kugel den Boden nicht berührt gibt es einen Freistoß für das Team von Markus Lang. Vlachodimos nimmt sich dem an, doch der Schuss aus 22 Metern geht drüber.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
8
14:10
Die Viktoria hat hier zunächst einmal das Zepter in die Hand genommen. Sie generiert viel Ballbesitz und lässt das Rund durch die eigenen Reihen laufen. Ein Start nach Maß.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
9
14:10
Konrad versucht einen abgewehrten Freistoß volley zu nehmen. Doch er erwischt die Kugel nicht richtig und so geht das Leder klar ins Toraus. Dabei verletzt sich Manuel Konrad auch noch etwas, es scheint aber weiterzugehen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
6
14:10
Bertram schickt Chahed mit einem schönen Steckpass auf der rechten Außenbahn auf Reisen. Der 23-Jährige kann das Leder aber nicht rechtzeitig erreichen, sodass der Ball im Aus landet.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
3
14:08
Kijewski schickt Feigenspan die Linie entlang und Braunschweig kommt erstmals bis in den Sechzehner. Feigenspan will von der Grundlinie ablegen, trifft den Ball mit links aber nicht richtig und es kommt nur ein Kullerpass dabei raus.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
4
14:07
Müller senst Bonga an der Seitenlinie um. Schiri Günsch belässt es in dieser frühen Phase aber zunächst bei einer Verwarnung.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
7
14:07
Und nochmal Osawe! Er behauptet den Ball im Strafraum und schießt aus der Drehung einfach mal drauf. Doch etwas in Rückenlage ballert er die Kugel dann doch gut ein, zwei Meter über den Ingolstädter Kasten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
5
14:07
Damit ist die beste Defensive der Liga direkt mal empfindlich getroffen. Nun muss auch das Angriffsspiel der Spielvereinigung greifen. Das könnte eine interessante Angelegenheit werden.
SV Meppen TSV 1860 München
4
14:06
Tooor für SV Meppen, 1:0 durch Deniz Undav
Und dieser weitere Eckball bringt dem SVM die frühe Führung ein! Amin zieht den Standard auf den ersten Pfosten, wo Ballmert unter dem Ball hindurchspringt, hinter ihm aber Teamkollege Undav positioniert ist, der die Kugel aus sechs Metern im Gäste-Gehäuse unterbringt. Die Sechziger präsentieren sich bei diesem Eckball im Tiefschlaf.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
2
14:06
Šverko ist 17 Meter vor dem Kasten völlig frei und zieht mit links flach ab. Morys steht dem Schuss jedoch im Weg und wehrt nach außen ab. Zudem stand er auch noch im Abseits.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
5
14:06
Paulsen grätscht an der Seitenlinie am Ball vorbei und so wird Osawe schön in den Strafraum geschickt und hat die Option zu schießen oder zu versuchen auf einen seiner beiden mitgelaufenen Teamkollegen abzulegen. Er entscheidet sich für den Schuss, aber der ist dann nicht gefährlich genug. Buntić ist sicher unten und hat das Leder.
SV Meppen TSV 1860 München
3
14:06
Eine Meppener Ecke von der rechten Seite können die Gäste am zweiten Pfosten auf Kosten einer weiteren Ecke klären.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
3
14:06
Die Gastgeber stehen in den ersten Minuten sehr hoch und attackieren den Gegner mit intensivem Pressing ab der Mittellinie. Über Bertram landet die Kugel dann auch das erste Mal im Strafraum. Die Rot-schwarzen können die Situation aber ohne Probleme entschärfen.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
1
14:05
Los geht's!
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
1
14:05
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
4
14:04
Beide Seiten starten mit einem vorsichtigen Abtasten. Ingolstadt müht sich zumindest, kontrolliert das Spiel zu machen. Uerdingen lauert zunächst eher auf Konter.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
14:04
Die Mannschaften kommen auf den sonnenbeschienenen Rasen. Angeführt werden sie von Schiedsrichter Manuel Gräfe. Der Berliner pfiff am letzten Wochenende das 5:0 von Frankfurt gegen Augsburg und leitet heute sein 30.Spiel in der dritten Liga.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
2
14:03
Tooor für Viktoria Köln, 0:1 durch Albert Bunjaku
Das ging ja mal richtig schnell! Dombrowka verliert die Pille auf der rechten Defensivseite gegen Carls. Die Schalker Leihgabe flankt direkt auf den Elfmeterpunkt, wo Bunjaku ziemlich freisteht. Sein Hechtkopfball schlägt unten rechts ein.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
1
14:03
Spielbeginn
SV Meppen TSV 1860 München
1
14:03
Bei Sonnenschein erfolgt in Meppen der Anpfiff.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
1
14:03
Günsch gibt das Leder frei, los geht's. Die Magdeburger spielen klassisch im blauen Trikot. Der CFC tritt im rot-schwarzen Anzug auf.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
14:03
Die Spieler betreten den Rasen, gleich kann es losgehen. In der mäßig besuchten Arena wurden Klatschpappen verteilt, die den 800 mitgereisten Rostockern akustische Konkurrenz machen sollen. Zunächst gibt es eine Schweigeminute für den Ehrenvorstand der SG Gerhard Wagner.
SV Meppen TSV 1860 München
1
14:03
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
1
14:03
Spielbeginn
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
1
14:02
Los geht's.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
1
14:02
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
1
14:00
Los geht`s!
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
1
14:00
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
13:59
Die Teams betreten den Rasen. Ingolstadt spielt komplett in Rot und der KFC ist ganz in Schwarz gekleidet.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:57
Unter lautstarker Fangesänge betreten beide Mannschaften das Grün. In wenigen Augenblicken wird es losgehen.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:56
Die bisherigen Duelle gingen ganz klar an die Hausherren. Hansa konnte nur eins von elf Duellen für sich entscheiden. Auffällig ist dabei, dass in den letzten acht Begegnungen fünfmal kein Treffer fiel.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:55
"Für uns geht’s im diesem Spiel wirklich darum, dass wir jetzt auch mal Ertrag unter dem Strich haben. Dass wir nicht nur gute Spiele absolvieren, sondern dass wir wirklich definitiv was mitnehmen wollen", waren die Worte von FCK-Trainer Boris Schommers vor der Partie.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:53
Hansa Verteidiger Sonnenberg spricht im Vorfeld der Begegnung (natürlich) von einer schweren Aufgabe: „Großaspach hat eine Qualität, die sie nicht in allen Spielen gezeigt haben, darauf muss sich jeder von uns einstellen."
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:51
Vorstandsmitglied Michael Ferber führt weiter aus, warum man sich vom Trainerteam getrennt hat: "Die Umbruchstimmung aus dem Winter sei durch den Start völlig umgeschalgen" es sei ein Riss im Verein entstanden, daher habe man sich entschieden zu reagieren.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:49
"Kaiserslautern wird defensiv gut stehen und hat ein sehr gutes Umschaltspiel von der Defensive in die Offensive. Das werden sie hier zeigen wollen", lautet die Prognose von Marco Antwerpen zum Gegner. Der Trainer von Braunschweig erzählte im Vorfeld weiter, dass es im Feld hinter den Spitzenmannschaften viele andere Teams wie die Eintracht gebe, die sich immer wieder schwer tun. Das Spiel gegen Kaiserslautern will er nutzen, um sich aus dieser Masse abzuheben.
SV Meppen TSV 1860 München
13:49
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Robin Braun. Kevin Domnick und Florian Visse heißen die Assistenten des 24-Jährigen an den Linien.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:49
Mit der Regeldurchsetzung für die anstehende Partie wurde Christof Günsch beauftragt. Der 33-Jährige wird heute seine 39. Partie in der 3. Liga pfeifen und an den Seitenlinien von seinen Assistenten André Schönheit und Christian Meermann Unterstützung erhalten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:48
Florian Exner ist der Referee des heutigen Kräftemessens. Der 29-Jährige leitet seine sechste Partie in seiner ersten Drittligasaison und bekommt es erstmals mit den beiden Vereinen zu tun. Unterstützt wird er an den Seitenlinien von Jörn Schäfer und Patrick Holz.
SV Meppen TSV 1860 München
13:44
Die Startformation der Gäste aus München stellt sich gegenüber dem 1:1-Remis gegen Waldhof Mannheim von vor sieben Tagen auf einer Position verändert dar: Steinhart ersetzt Klassen (Bank).
SV Meppen TSV 1860 München
13:44
Im Vergleich zum 2:0-Sieg bei Magdeburg aus der Vorwoche ergeben sich in der Startelf des SV Meppen zwei Wechsel personeller Natur: Komenda (Innenbanddehnung) und Evseev (Rippenbruch) werden durch Puttkammer und Andermatt ersetzt.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:42
Am letzten Wochenende gab es jeweils nur ein 1:1 für die heutigen Kontrahenten. Für Braunschweig war es dabei aber wahrscheinlich etwas zufriedenstellender als für den FCK. Während die Niedersachsen die Punkte mit dem Tabellenführer aus Duisburg teilten, kam Kaiserslautern im Heimspiel gegen Münster, den Drittletzten, nicht über das Remis hinaus. Auch gegen den Vorletzten aus Großaspach gab es vor wenigen Wochen nur ein 0:0. Man könnte viel sicherer stehen, wenn man solche Spiele gewinnt.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:42
Zuletzt verlor Hansa auswärts mit 1:0 bei den "Bayern-Amateuren" ehe es am letzten Wochenende eine Punkteteilung gegen Unterhaching gab.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:40
Beide Mannschaften treffen heute im Übrigen zum 78. Mal aufeinander. Dabei konnten die Magdeburger das Feld 32. Mal als Sieger verlassen – 24 Begegnungen entschieden die Chemnitzer für sich. Das Hinspiel im August des letzten Jahres lieferte dagegen kein Spektakel – damals trennten sich die beiden Kontrahenten torlos voneinander.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:39
Exakt ein Mal trafen beide Teams bisher in ihrer Geschichte aufeinander. Im Hinspiel entführten die Süddeutschen drei Punkte aus dem Rheinland (2:0). Insbesondere die Kaltschnäuzigkeit sollte hier den Unterschied ausmachen, waren die Höhenberger doch über weite Strecken die aktivere Mannschaft.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:34
Köln-Übungsleiter Pavel Dotchev, eigentlich ein Experte für den Aufstieg, ist dementsprechend in ungewohnten Tableauregionen gefordert. Vor Unterhaching hat er den branchenüblichen Respekt: “Sie haben neun Spiele zu Null absolviert, sechs Spiele nicht verloren. Das wird eine sehr schwere Aufgabe.“ Um da unten rauszukommen, müsse seine Elf von Begegnung zu Begegnung gucken, dann die nötigen Zähler einfahren. “Das wird ein Hauen und Stechen“, so der Ex-Rostocker.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:33
Dabei schmerzt natürlich besonders der Ausfall von Hosiner, der momentan einen phänomenalen Lauf hat und viermal in Serie einen Doppelpack schnüren konnte. Für ihn werden sich an vorderster Front Garcia, Bonga und Bozic im Toreschießen versuchen. Die Gastgeber können dagegen auch heute wieder auf ihr torgefährliches Offensivduo, bestehend aus Sören Bertram und Christian Beck, bauen, die sich bereits für 18 Treffer ihres Teams in dieser Saison verantwortlich zeigten.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:31
Beide Teams sind im Jahr 2020 noch ohne Sieg, wollen das heute aber ändern. Im Hinspiel am Betzenberg hatte auf jeden Fall Braunschweig die Nase vorne und konnte am Ende mit 0:3 gewinnen. Zwar war die Partie lange torlos, doch innerhalb von zehn Minuten fielen dann die Treffer in der zweiten Hälfte und die Eintracht konnten den ersten Drittliga-Sieg gegen die Roten Teufel einfahren.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:27
Personell muss der Magdeburger Übungsleiter lediglich auf Dustin Bomheuer (Knieprobleme) und Thore Jacobsen verzichten, der eine Rotsperre absitzt. Bei den Chemnitzern sieht es in puncto Personal dagegen deutlich düsterer aus: Mit Noah Awuku (Kreuzbandriss), Ioannis Karsanidis (Aufbautraining), Tobias Müller (Leisten-OP), Sören Reddemann und Philipp Hosiner (beide gelbgesperrt) muss Glöckner gleich auf fünf Akteure verzichten.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:27
Im engen Mittelfeld der Liga könnte die heutige Partie richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein: Man liegt acht Zähler hinter dem dritten und sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz auf Position 12. Bei einem Sieg könnte man einen großen Sprung von den Abstiegsrängen weg machen und den Blick eher nach oben richten.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:26
Ein Auf und Ab ist dagegen bei der Viktoria zu erkennen. Ein Unentschieden beim Chemnitzer FC (2:2), ein nervenaufreibender Dreier beim Halleschen FC (4:3) und eine Heimpleite gegen die Zweitvertretung des FC Bayern München (2:4) – so lautet die Bilanz in 2020. Ohnehin sammelte sie in den vergangenen 15 Matches lediglich acht Punkte für ihr Konto. So steht derzeit ein direkter Abstiegsplatz zu Buche.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:26
In dieser dritten Liga ist Braunschweig Fünfter und damit noch im erweiterten Kreis der Aufstiegsfavoriten. 35 Punkte haben die Löwen auf ihrem Konto, wodurch der Abstand auf Platz 3 bei fünf Zählern liegt. Kaiserslautern liegt weiter hinten am Ende des Mittelfelds auf Rang 13, allerdings ist es in diesem Bereich so eng, dass der Abstand auf Braunschweig nur bei vier Punkten liegt. Dennoch muss der Blick auf nach unten gehen, denn die sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze können mit etwas Pech schnell dahin sein.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:24
Zum dritten Mal übernimmt Markus Lang, eigentlich Sportlicher Leiter der Talentförderung, übergangsweise den Chefposten im Verein. In seinen bisherigen drei Partien (Mai und Dezember) sammelte er immerhin sieben Zähler.
SV Meppen TSV 1860 München
13:22
Sechzig ist seit der Übernahme des Trainerpostens von Michael Köllner, der nun immerhin schon über drei Monate im Amt ist, nach wie vor ohne Niederlage in der Dritten Liga. Nach der Winterpause holten die Münchner durch einen 4:1-Heimerfolg gegen Braunschweig, einem 2:2-Remis in Zwickau und einem 1:1-Unentschieden am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse gegen den SV Waldhof von möglichen neun Punkten fünf.
SV Meppen TSV 1860 München
13:21
Meppen startete mit zwei Heimspielen in Serie in das Drittliga-Jahr 2020. Zwei unglückliche Niederlagen gegen Waldhof Mannheim (0:1) und den Chemnitzer FC (1:2) in diesen Partien ließen die Emsländer ergebnistechnisch mehr als holprig starten. Umso bedeutender war für die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart der 2:0-Auswärtssieg am letzten Spieltag beim 1. FC Magdeburg.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:20
Da der Rückstand aufs rettende Ufer immer weiter anwächst, sah sich der "Dorfklub" zu einer Reaktion gezwungen: Trainerduo Mike Sadlo und Heiner Backhaus wurden freigestellt. Das Kuriose daran: Das Team saß nur bei drei Partien auf der Trainerbank, nach dem 0:6 gegen die Würzburger Kickers im letzten Heimspiel sei das Verhältnis zur Mannschaft jedoch "nachhaltig gestört", so das Vorstandsmitglied Michael Ferber.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:16
Im Jahr 1963 trafen Braunschweig und Kaiserslautern erstmals aufeinander, in der damals frisch gegründeten Fußball-Bundesliga. Damals hieß der Schauplatz noch schlicht Stadion an der Hamburger Straße. Der Verkehrsweg trägt seinen Namen heute noch, die Vereine haben inzwischen aber viel durchgemacht und finden sich schon teils etwas länger nicht mehr im Oberhaus wieder. Heute ist die 3.Liga die Spielklasse.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:16
Auch FCM-Coach Wollitz stand den Journalisten im Vorfeld der Partie Rede und Antwort und forderte nach den zuletzt enttäuschenden Auftritten "eine Reaktion" seiner Mannschaft. Gleichermaßen hielt der 54-Jährige fest: "Wir müssen uns nicht kleiner machen, aber wir haben uns eine ganze Weile ein Stück größer gemacht als wir sind." und verlangte: "Niederlagen als Chance zu sehen und aus den Niederlagen etwas zu lernen."
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:14
SpVgg-Coach Claus Schromm weiß, dass da eine interessante Aufgabe auf seine Jungs wartet: “Bei Köln gibt es immer Spektakel. In der Offensive sind sie unglaublich mutig und haben viel Qualität“. Recht hat er – der Gegner hat nicht umsonst trotz Rang 17 den sechstbesten Angriff der Liga. Gleichzeitig stellt er mit 51 kassierten Treffern auch die schwächste Abwehr. Schromm: “Die Gegentore kommen aber auch nicht von ungefähr. Da wollen wir einhaken.“
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:14
Das Hinspiel konnte die SG mit 0:1 im Ostseestadion für sich entscheiden. Seit dem Sieg am fünften Spieltag, kamen danach jedoch gerade einmal zwei weitere Dreier hinzu. Aktuell wartet man bei den Hausherren schon seit neun Spieltagen auf den nächsten Sieg. So überrascht es kaum, dass sie auf dem vorletzten Rang liegen.
SV Meppen TSV 1860 München
13:13
Dem heutigen direkten Aufeinandertreffen ist deswegen durchaus ein richtungsweisender Charakter zuzuschreiben: Ein möglicher Sieger des Duells des SVM gegen den TSV darf sich ernstere Hoffnungen auf einen Sprung in die zweithöchste deutsche Spielklasse machen, ein potenzieller Verlierer muss bei aktuell neun Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz womöglich vermehrt den Blick nach unten richten.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
13:09
Chemnitz-Trainer Glöckner äußerte sich optimistisch vor dem kommenden Aufgabe: "Wir haben konzentriert gearbeitet, wie wir es immer tun. Wir wollen bei jedem Gegner unser Spiel durchdrücken und ich glaube, dass wir gut vorbereitet sein werden in Magdeburg", so der 43-Jährige, stellte aber gleichzeitig klar: "Es ist wichtig zu wissen, dass die aktuelle Position nur eine Momentaufnahme ist." Am Samstag gelte primär, "unseren Job gegen den Ball gut zu machen".
SV Meppen TSV 1860 München
13:07
Mit je sechs Punkten Rückstand auf den derzeitigen Inhaber des Aufstiegsrelegationsplatzes, die SpVgg Unterhaching, zählen sowohl die Meppener als auch die Löwen noch zum Verfolgerkreis im Rennen um die Aufstieg.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:06
Es läuft wieder ziemlich gut bei den Münchner Vorstädtern. Die letzte Niederlage in der Liga datiert vom 17. Spieltag (2:3 gegen den TSV 1860 München), seitdem fuhren sie zwölf Punkte ein und mischen nun wieder voll im Aufstiegsrennen mit. Besonders der Start ins neue Jahr kann sich sehen lassen. Erfolgen bei den Würzburger Kickers (2:1) gegen den KFC Uerdingen (1:0) folgte ein Remis bei Hansa Rostock (1:1). Auch zur Tabellenspitze sind es nur vier Zähler.
SV Meppen TSV 1860 München
13:06
Der SV Meppen und 1860 München liegen in puncto eingefahrener Siege, verbuchter Punkteteilungen und kassierter Niederlagen, und dementsprechend geholter Punkte, vor dem heutigen Duell exakt gleichauf. Das um acht Treffer bessere Torverhältnis der Emsländer sorgt dafür, dass der SVM sich auf Tabellenplatz sechs wiederfindet, die Sechziger sind Siebter.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
13:06
Das Hinspiel am 17. August konnte Ingolstadt klar mit 3:0 für sich entscheiden. Elva bracht den FCI führen in Uerdingen in Führung und Kaya und Kutschke trafen noch in der Schlussminute, nachdem die Krefelder aufmachen mussten.
SG Sonnenhof Großaspach Hansa Rostock
13:04
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung zwischen Sonnenhof Großaspach und Hansa Rostock. Dr. Martin Thomsen wird die Partie um 14 Uhr angepfiffen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
13:04
Dennis Eckert als Torjäger wird hingegen bei den Schanzern fehlen. Der Stürmer sah im letzten Spiel gegen Würzburg wegen einer Schwalbe die Ampelkarte.
Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern
13:03
Einen schönen Samstagnachmittag und willkommen in der 3.Liga! Der 24.Spieltag steht an und bietet das Duell zwischen Eintracht Braunschweig und dem 1.FC Kaiserslautern. Los geht es um 14 Uhr im Eintracht-Stadion.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
13:02
Vor dem Ziel Auswärtssieg plagen die Gäste aber einige Sorgen. Jean-Manuel Mbom (Kniebeschwerden), Dennis Daube (Außenband im Sprunggelenk angerissen), Alexander Bittroff (Muskelfaserriss in der Wade) und kurzfristig auch Edvinas Girdvainis (Oberschenkelprobleme) fallen aus.
SV Meppen TSV 1860 München
13:01
Hallo und herzlich willkommen zum 24. Spieltag der Dritten Liga. Der SV Meppen bekommt es in der heimischen Hänsch-Arena mit dem TSV 1860 München zu tun. Die Partie beginnt um 14:00 Uhr.
SpVgg Unterhaching Viktoria Köln
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 24. Spieltag in der 3. Liga! In einem Duell mit gänzlich anderen Ausgangslagen trifft der Tabellendritte auf den Tabellen-17.: Die SpVgg Unterhaching hat Viktoria Köln zu Gast. Anstoß im Sportpark ist um 14:00 Uhr.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12:59
Doch auch der KFC will nun endlich mal wieder eine Erfolgsserie starten. Nach zwei Niederlagen direkt nach der Winterpause konnten die Krefelder letztes Wochenende gegen Großaspach endlich den ersten Dreier im Jahr 2020 einfahren. Zudem möchten die Verantwortlichen endlich "ein Topspiel erfolgreich gestalten", wie zuletzt von Teamchef Reisinger zu hören war. Bislang verpassten die Uerdinger gegen Top-Teams noch den Sieg.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
12:58
Damit wird die heutige Partie zwischen den beiden Team ein echtes 6-Punkte-Spiel. Mit einem Sieg könnten die Mannen von CFC-Coach Patrick Glöckner den Gastgeber im Ranking überflügeln und bis auf den 14. Rang klettern. Für den FCM wäre ein Erfolg heute dagegen gleichbedeutend mit dem so dringend benötigten Befreiungsschlag. Deshalb und auch wegen der Brisanz eines Ostderbys dürfen wir uns mit Sicherheit auf ein spannendes Duell freuen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12:53
Nach dem etwas überraschenden 1:3 der Ingolstädter bei den Würzburger Kickers vergangenen Spieltag haben die Schanzer nur noch einen Punkt Vorsprung auf Platz drei. Doch auch die Spitze mit dem MSV Duisburg liegt nur drei Punkte entfernt. Es heißt also Gas geben für den FCI, um eine neue Serie zu starten. Denn zuvor waren die Gastgeber dreizehn Ligaspiele in Folge ungeschlagen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
12:51
Bei den Chemnitzern lief es dagegen in den vergangenen Begegnungen deutlich besser. Drei Siege aus den letzten fünf Spielen sprechen eindeutig für den Aufwärtstrend bei den Sachsen, die auch am vergangenen Wochenende punkten konnten: Mit einem klaren 3:0 setzte man sich gegen den formschwachen HFC durch und konnte so nach langer Zeit die Abstiegszone vorerst verlassen.
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
12:46
Der Fehlstart bei den Magdeburgern unter Neu-Trainer Claus-Dieter Wollitz ist perfekt. Nachdem der FCM bereits den Hinrundenauftakt unter dem ehemaligen Cottbusser Coach verpatzte, konnte man auch in den letzten beiden Spielen keinen Dreier einfahren. Noch schlimmer: Gegen den SV Meppen mussten sich die Blauen am vergangenen Wochenende vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen geben. Statt im Kampf um die oberen Plätze noch einmal anzugreifen, müssen sich die Landeshauptstädter damit tabellarisch (Platz 14 | 28 Punkte) erst einmal Richtung Abstiegszone orientieren.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12:46
Willkommen zum Spiel zwischen dem FC Ingolstadt und dem KFC Uerdingen!
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
12:43
Mit Euch freut sich Jonas Schlott auf eine spannende Partie. Viel Vergnügen!
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC
12:41
Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker in der 3.Liga. Am 24. Spieltag kommt es zum Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Chemnitzer FC. Ab 14:00 Uhr rollt der Ball in der MDCC-Arena!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB381981176:601665
2Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK381971271:601164
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS3818101064:531164
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI381712961:402163
5MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3817111068:482062
6Hansa RostockHansa RostockRostockROS381781354:431159
7SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM3816101269:571258
8TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M603816101263:54958
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW381317852:47556
101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3814131159:54555
11SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT3812151150:53-351
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK381491565:71-651
13KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3812121440:54-1448
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM3810171149:42747
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3812101664:66-246
16FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3811111656:61-544
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE3811111654:60-644
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE389131649:62-1340
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G38882233:67-3432
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ38582540:85-4523
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern München IIKwasi WriedtBayern München II332460,73
2Viktoria KölnAlbert BunjakuViktoria Köln362000,56
3Chemnitzer FCPhilipp HosinerChemnitzer FC281980,68
4Eintracht BraunschweigMartin KobylańskiEintracht Braunschweig331820,55
5SV MeppenDeniz UndavSV Meppen341700,5

Aktuelle Spiele