Suchen Sie hier nach allen Meldungen
19. Spieltag
13.01.2021 19:30
Beendet
München
FC Bayern München
82:80
Zenit St. Petersburg
BK Zenit
13:1919:2124:1626:24
Spielort
Audi Dome

Liveticker

40
21:41
Fazit:
Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gewinnt der FC Bayern seine Heimpartie gegen Zenit St. Petersburg mit 82:80 und revanchiert sich damit für die knappe Niederlage im Hinspiel! Vor allem das erste Viertel haben die Roten Riesen noch komplett verschlafen, nur 13 eigene Punkte sprechen eine klare Sprache. In der Folge konnte sich das Trinchieri-Team in der Offensive aber Drittel um Drittel steigern. Während bei Zenit Arturas Gudaitis mit 22 Punkten herausragte, navigiert Bayern dank einer tollen Teamleistung weiter auf die Play-Offs zu.
40
21:34
Spielende
40
21:34
Xavi Pascual schöpft natürlich alle Möglichkeiten aus und nimmt seine dritte Auszeit. Und tatsächlich, ein Dreier von Kevin Pangos ist noch drin! Dann muss Bayern aber nur noch sieben Sekunden runterspielen und macht das souverän.
40
21:32
So ist es natürlich noch besser: Paul Zipser lässt sich auf links foulen und verwandelt die zwei Freiwürfe! Bei zwölf ausbleibenden Sekunden gibt es keine Zweifel mehr am Bayern-Sieg!
40
21:29
Billy Baron scheitert aus halbrechter Position von der Dreierlinie! Sein Versuch gerät einfach zu kurz. Auch Andrea Trinchieri bittet seine Schützlinge noch einmal zu sich, 17 Sekunden muss Bayern jetzt noch runterspielen. Einfach nicht den Ball verlieren.
40
21:27
Auch Arturas Gudaitis verwandelt nach Foul von Lučić seine beiden Versuche von der Freiwurflinie, doch Wade Baldwin stellt im direkten Gegenzug den alten Drei-Punkte-Vorsprung her! Xavi Pascual nimmt bei 32,2 Sekunden auf der Uhr die Auszeit.
40
21:25
Damit bleibt Bayern in Ballbesitz und Vladimir Lučić zieht das Foul von Mateusz Ponitka. Beide Freiwürfe sitzen, Zenit braucht eine Minute vor Schluss drei Punkte!
39
21:24
Die Unparteiischen beraten sich vor dem Bildschirm. Hat Jalen Reynolds den Ball noch im Spielfeld aufnehmen können? Sieht so aus!
39
21:22
Puh, in der wichtigsten Phase misslingt Mateusz Ponitka plötzlich der erste Zweier, sein Korbleger prallt von der Scheibe ab. Bayern bleibt nach zwei Lučić-Freiwürfen mit einem Punkt in Front.
39
21:20
Im Moment ist auf beiden Seiten der Wurm oder wahrscheinlich auch die Nervosität drin. Einen Fehler will sich natürlich keiner erlauben, deshalb sich Dreier momentan rar.
38
21:17
Diesmal verliert Lučić den Ball. Über viele Stationen bringt Andrey Zubkov die Gäste in Front, Andrea Trinchieri bittet zur Auszeit.
38
21:17
Einmal durchschnaufen! Austin Hollins versucht es diesmal auf dem rechten Eck, sein Dreierversuch prallt aber gerade noch vom hinteren Korbrand ab. Beim Rebound zieht Arturas Gudaitis das Foul von Vladimir Lučić, verwandelt aber nur einen Freiwurf.
37
21:13
Immerhin zieht Vladimir Lučić das Foul von Hollins und bringt Bayern mit zwei verwandelten Freiwürfen wieder in Front. Doch wie schnell das hier gehen kann, hat man eben gesehen.
36
21:12
Das gibt es doch nicht! Nach Kevin Pangos trifft auch Austin Hollins aus dem linken Eck von der Dreierlinie, es steht Unentschieden!
36
21:11
Plötzlich geht es ganz schnell, innerhalb von 27 Sekunden erzielen die Gäste fünf Punkte und sind wieder am Leben!
35
21:10
Erst prallt der Korbleger noch ab, doch James Gist ist auch für den Rebound zur Stelle und bringt die Kugel dann doch noch mit Hilfe der Scheibe in den Maschen unter!
34
21:08
Der italienische Coach scheint seine Schützlinge ebenfalls noch einmal mahnend an das Hinspiel erinnern zu wollen und nimmt eine Auszeit.
34
21:06
Zur Erinnerung: Im Hinspiel lag Bayern knapp zwei Minuten vor Schluss noch mit drei Punkten in Vorsprung, verlor am Ende aber mit vier Punkten Rückstand. Die Trinchieri-Five dürften also gewarnt sein.
34
21:04
Der Serbe mit den nächsten zwei Punkten! Sieben Minuten und fünfzehn Sekunden vor Schluss steht es 65:58!
33
21:02
Bayern spielt weiter mit Tempo und Spielfreude nach vorne. Viel Bewegung ist drin, ehe Vladimir Lučić mit großem Selbstvertrauen zum Dreier hochsteigt!
31
20:59
Für die ersten Punkte im Schlussviertel sorgt Vladimir Lučić. Mateusz Ponitka gleicht aber umgehend wieder aus.
31
20:58
Beginn 4. Viertel
30
20:57
Viertelfazit:
Zehn Minuten vor Schluss steht es Unentschieden! Im dritten Drittel zeigte Bayern eine deutliche Steigerung und war den Gästen plötzlich in allen Belangen überlegen. Zenit gelang nur noch ein Dreier. So kann es gerne weitergehen!
30
20:55
Ende 3. Viertel
30
20:54
Nick Weiler-Babb gelingt aus der Zentrale der Dreier! Da Mateusz Ponitka jedoch zwei Zweier erzielt, geht Zenit wieder knapp in Führung.
29
20:50
Das wäre die Kirsche auf der Torte des dritten Viertels gewesen. Ein Dreier von Paul Zipser prallt aber gerade noch vom Korbrand herunter.
28
20:49
Den Bayern ist die Spielfreude nun richtig anzumerken! Jalen Reynolds dreht sich auf links um die eigene Achse und damit am Manndecker vorbei und legt die Kugel gefühlvoll in den Korb!
27
20:47
Toller Auftritt von Seeley heute! Der 31-Jährige aus Redding, Kalifornien versucht es diesmal durch die Mitte und wird von Arturas Gudaitis aus dem Tritt gebracht. Diesmal sitzen beide Freiwürfe!
27
20:45
Jalen Reynolds mit dem Dunking zur Führung! Mit 15:6 hat Bayern im dritten Drittel bislang klar die Nase vorn!
26
20:44
Wieder Seeley, diesmal zieht er mit seinem Antritt auf links das Foul von Mateusz Ponitka. Immerhin ein Freiwurf sitzt, Bayern gleicht aus!
25
20:42
Fast läuft die Uhr ab, da fasst sich D.J. Seeley nochmal ein Herz. Der Routinier bleibt bei einer Quote von hundert Prozent und verwertet aus dem rechten Eck auch seinen dritten Dreier!
25
20:40
Glück für den FCB, dass sich Zenit momentan auch nicht gerade zielsicher zeigt. Mateusz Ponitka (1/3) und Kevin Pangos (1/5) vergeben ebenfalls weiter Dreier.
24
20:38
Doch es fehlt weiter an Beständigkeit, um auch mal den Ausgleich zu erzielen. Vladimir Lučić hat von drei Dreierversuchen keinen einzigen verwandelt.
23
20:37
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit hat Bayern die bessere Wurfquote! Während Will Thomas auf der Gegenseite erst einen Dreier und dann einen Zweier vergibt, punkten sowohl Wade Baldwin als auch Vladimir Lučić zweifach. Baldwin bessert seine Zweierquote damit immerhin auf Zwei von Fünf auf.
22
20:35
Dann ist die Partie erstmal unterbrochen, denn die Uhr muss überprüft werden.
21
20:33
Das dritte Drittel beginnt vielversprechend! D.J. Seeley geht auf rechts noch einmal zwei Schritte zurück und verwandelt auch seinen zweiten Dreier!
21
20:32
Beginn 3. Viertel
20
20:20
Halbzeitfazit:
Bayern München liegt zur Pause mit 32:40 in Rückstand und droht, das zweite EuroLeague-Spiel in Folge zu verlieren. Bei den Dreiern konnte sich das Trinchieri-Team im zweiten Viertel steigern, in allen anderen Belangen hat Zenit aber bislang die Nase vorn. Wade Baldwin auf der einen und Arturas Gudaitis auf der anderen Seite sind mit elf Punkten bislang die besten Scorer.
20
20:17
Ende 2. Viertel
20
20:17
In der Schlussminute wieder Zenit. Zum Glück trifft nur Mateusz Ponitka von der Dreierlinie, Kevin Pangos vergibt Sekunden vor Schluss.
20
20:15
Die Bayern setzen zur Schlussoffensive an! Paul Zipser vergibt noch zwei Freiwürfe, doch dann verwertet Leon Radošević den Offensive Rebound und D.J. Seeley trifft von halbrechts zum Dreier! Jetzt nimmt Xavi Pascual die Auszeit.
19
20:11
Sowohl Wade Baldwin und Paul Zipser vergeben weitere Dreier. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen und gerade auch Zenit, mit Freiwürfen und Zweiern ziehen die Russen wieder auf zehn Punkte davon! Auszeit Trinchieri.
18
20:09
Im zweiten Viertel steht es bislang 14:14. Aber natürlich hängt der Rückstand aus den ersten zehn Minuten noch nach.
17
20:07
Aus dem linken Eck versucht es Paul Zipser erstmals von der Dreierlinie und trifft! Genau das, was Bayern gebraucht hat.
16
20:06
Nun wieder eine längere Phase ohne viele Punkte auf beiden Seiten. Hinten steht Bayern ordentlich.
15
20:03
Wie eine Bogenlampe senkt sich der gefühlvolle Baldwin-Wurf von der halblinken Dreierlinie in die Maschen. Bayern ist bis auf drei Punkte dran!
14
20:01
Nach seinem zweiten Foul wird Anton Pushkov bei den Gästen ausgewechselt. Arturas Gudaitis betritt wieder das Feld und trifft umgehend.
14
19:58
Auf der Gegenseite Billy Baron mit dem Dreier aus großer Distanz! Bayern liegt acht Punkte hinten.
13
19:58
Wade Baldwin schnappt sich im Mittelfeld den Ball und legt rechts rüber zu Vladimir Lučić, doch dessen Dreierversuch springt vom Korbrand wieder raus! Der wäre ganz wichtig gewesen.
12
19:56
Ganze 108 Sekunden dauert es im zweiten Durchgang, bis die ersten Punkte fallen. Doch dann ist es soweit und Wade Baldwin erzielt den Dreier!
11
19:52
Beginn 2. Viertel
10
19:51
Viertelfazit:
Das erste Viertel ist um, es war kein gutes aus Sicht der Bayern. Vor allem offensiv ist das bislang zu dürftig.
10
19:50
Ende 1. Viertel
10
19:50
K.C. Rivers mit dem nächsten Dreier! Jeder zweite Versuch von der Dreierlinie sitzt bei den Russen, Bayern hat hingegen von drei Würfen erst einen verwandelt.
9
19:48
Turnover auf beiden Seiten. Nutznießer ist Jalen Reynolds, der immerhin mal wieder zweifach punktet. Schön gestopft!
8
19:45
Ein Rivers-Dreier aus dem linken Eck veranlasst Andrea Trinchieri zur ersten Auszeit. Sieben Punkte liegt seine Mannschaft derzeit hinten.
8
19:43
Viele Wechsel jetzt bei den Bayern. Vladimir Lučić und Wade Baldwin sind erstmal raus, Paul Zipser und Nick Weiler-Babb dafür neu auf dem Feld.
7
19:41
Kleines Päuschen! In den letzten 3:43 Minuten werden sicherlich noch einmal die Feinheiten justiert.
6
19:40
Auf der Gegenseite Kevin Pangos mit der sofortigen Dreierantwort. Doch immerhin, Bayern ist jetzt voll im Spiel drin.
5
19:39
Jetzt aber Baldwin! Von der halbrechten Dreierkante nimmt er Maß und bringt das Trinchieri-Team bis auf einen Punkt ran!
4
19:38
Wade Baldwin läuft über das ganze Feld und legt einen Korbleger wortwörtlich auf den Korb, und zwar auf den Rand. Ein Gästeakteur stochert nach und verhindert gerade noch, dass Bayern rankommt!
2
19:36
Jetzt auch die ersten Punkte für Bayern, James Gist besorgt sie. Dann aber verliert Vladimir Lučić den Ball und Mateusz Ponitka erhöht im Gegenangriff.
1
19:35
Die Russen erwischen den besseren Start. Erst Arturas Gudaitis mit dem Offensive Rebound, dann Kevin Pangos aus der zweiten Reihe, aber noch vor der Dreierlinie mit dem 4:0.
1
19:32
Spielbeginn
19:32
Die Starting Five beider Teams: Für Bayern beginnen Wade Baldwin, James Gist, Vladimir Lučić, Leon Radošević und D.J. Seeley. Zenit-Coach Xavi Pascual schickt Arturas Gudaitis, Austin Hollins, Kevin Pangos, Mateusz Ponitka und Will Thomas in das Rennen.
19:21
Aus dem Hinspiel hat Bayern noch eine Rechnung offen. Damals führte die Mannschaft von Andrea Trinchieri zwischenzeitlich mit 13 Punkten, nicht mal zwei Minuten vor Schluss stand es noch 75:72 für den FCB. Dann erzielte Zenit allerdings noch sieben Punkte, Bayern hingegen keine mehr.
19:19
Während Zenit zuletzt auch in der heimischen Liga die Gegner vom Platz fegte (85:67 in Krasnojarsk und 97:71 gegen Saratov), tat sich Bayern in der BBL durchaus schwer. Einer deutlichen Niederlage im Spitzenspiel bei Alba Berlin (72:85) folgte am Wochenende ein knapper 77:76-Erfolg gegen Aufsteiger Chemnitz.
19:16
Beide Mannschaften haben 22 Punkte auf dem Konto, die Russen allerdings noch zwei Spiele weniger absolviert. Das Feld ist weiterhin eng beieinander, mittlerweile befindet sich Bayern nur noch zwei Punkte vor dem ersten Nicht-Playoffplatz. Ein Sieg heute wäre also enorm wichtig.
19:15
Schönen Abend und herzlich willkommen zum EuroLeague-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Zenit St. Petersburg! Um 19:30 Uhr geht es im Audi Dome los.

Aktuelle Spiele

15.01.2021 18:00
Zenit St. Petersburg
BK Zenit
STP
Zenit St. Petersburg
Žalgiris Kaunas
ZAL
Žalgiris Kaunas
Žalgiris Kaunas
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSK
CSKA Moskva
FC Barcelona
FCB
FC Barcelona
FC Barcelona
15.01.2021 20:30
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
n.V.
Olympiacos Piräus
Olympiacos
OLY
Olympiacos Piräus
ASVEL Lyon-Villeurbanne
LYO
ASVEL Lyon
ASVEL Lyon-Villeurbanne
15.01.2021 21:00
Valencia Basket
Valencia
VAL
Valencia Basket
KK Crvena Zvezda
CZV
Cr. Zvezda
KK Crvena Zvezda

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700

Zenit St. Petersburg

Zenit St. Petersburg Herren
vollst. Name
Basketbolniy Klub Zenit Sankt-Peterburg
Stadt
St. Petersburg
Land
Russland
Farben
dunkelblau-weiß
Gegründet
2003
Spielort
Sibur Arena
Kapazität
7.120