Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
19:00
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
SC DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:45
Fazit:
Der VfL Gummersbach sichert sich im ersten Heimspiel des Jahres einen 30:29-Erfolg gegen den SC DHfK Leipzig. In einer umkämpften Partie entscheiden die Gastgeber das Spiel nach Fünf-Tore-Führung knapp zu ihren Gunsten, die Leipziger verzeichnen die fünfte Niederlage in Folge, trotz einer couragierten Leistung. Dabei verzeichneten die Sachsen den besseren Start, gingen durch schnelle Gegenstöße mit drei Toren in Führung. Großen Anteil daran hatte Torhüter Domenico Ebner, dessen 16 Paraden trotzdem nicht für Zählbares reichen sollten. In mehreren Überzahlsequenzen kamen die Gastgeber wieder heran, gingen in Führung, doch es war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Doch nach dem Kabinengang waren es die Mannen von Trainer Sigurðsson, die den konstanteren Handball spielten. Gerade mit einer bärenstarken Defensive zogen sie den Leipzigern den Zahn, setzen sich mit fünf Toren ab. Dass es zum Schluss nochmal spannend wurde, lag am kämpferischen Einsatz, gerade Matěj Klíma tat sich hier mit acht Treffern hervor. Am Ende sollte es trotzdem ein verdienter Heimsieg für den VfL sein. Weiter gehts für die Gummersbacher am Freitag in Lemgo, die Leipziger empfangen am Donnerstag in einer Woche den Bergischen HC. Einen schönen Abend noch!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:40
Spielende
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:40
In der Schlusssekunde donnert Viggó Kristjánsson den Ball Zentimeter am Pfosten vorbei, damit gehen die Leipziger leer aus, Gummersbach bejubelt einen knappen Heimsieg.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:39
Tor für VfL Gummersbach, 30:29 durch Julian Köster
Köster tankt sich gegen die Hand durch, legt die Kugel mit einem Dreher an Ebner vorbei!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:39
22 Sekunden vor dem Ende drückt Coach Guðjón Valur Sigurðsson ein letztes Mal auf den Buzzer! Seine Mannen sollen den Ball nicht mehr hergeben, so haben sie jetzt alle Chancen auf den Sieg in der eigenen Hand...
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
60.
20:37
Tor für SC DHfK Leipzig, 29:29 durch Matěj Klíma
Der Regisseur im Rückraum macht ein großartiges Spiel, schon sein achter Treffer sorgt hier für das erneute Remis. Er geht voran in dieser schwierigen Situation, übernimmt viel Verantwortung.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
59.
20:37
Und das war ein Pass zu viel! Die Gastgeber zählen nicht mit, schmeißen die Kugel einmal zu oft. Nach dem 27:22 in der 50. Minute könnte der SC DHfK hier wieder auf Unentschieden stellen...
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
58.
20:35
Tor für SC DHfK Leipzig, 29:28 durch Lukas Binder
Da ist der Anschlusstreffer! Da dürfte die Aufholjagd der Leipziger noch rechtzeitig gestartet sein, hier bahnt sich ein richtiger Thriller an.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
58.
20:34
7-Meter verworfen von Miloš Vujović (VfL Gummersbach) Der Linksaußen vergibt! Kristian Sæverås kommt von der Bank zwischen die Pfosten und lenkt das Leder mit dem linken Arm ab. Unglaublich!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
58.
20:34
Beide Teams machen in den Schlussminuten nochmal ziemlich Betrieb im Tempo, auch gibt es wieder vermehrt Lösungen im Positionsspiel. Insbesondre die Leipziger finden wieder mehr Tiefe in ihren Zweikämpfen, die Gummersbacher antworten mit wuchtigen Schlagwürfen aus der zweiten Reihe.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
57.
20:32
Tor für SC DHfK Leipzig, 29:27 durch Matěj Klíma
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
57.
20:32
Tor für VfL Gummersbach, 29:26 durch Elliði Snær Viðarsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
56.
20:32
Tor für SC DHfK Leipzig, 28:26 durch Viggó Kristjánsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
56.
20:30
Tor für VfL Gummersbach, 28:25 durch Dominik Mappes
Doch der Spielmacher hat postwendend die richtige Antwort parat, zieht im Zweikampf aus dem Lauf die Kugel trocken unter die Latte.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
55.
20:30
Tor für SC DHfK Leipzig, 27:25 durch Matěj Klíma
Mit seinem sechsten Treffer bleiben die Gäste weiter auf Tuchfühlung.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
55.
20:30
Trainer Guðjón Valur Sigurðsson nimmt früh sein letztes Team-Timeout! Es sind noch über fünf Minuten auf der Uhr, im Zeitspiel muss jetzt eine gute Lösung her. Dann ist hier durchaus auch noch Zählbares für die Sachsen drin.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
54.
20:28
Das gleicht Chancenwucher, was die Leipziger hier machen! Die Hausherren streuen auch zunehmend Fehler im Angriff ein, doch die Gäste lassen beste Möglichkeiten aus hier weiter zu verkürzen.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
53.
20:26
Übungsleiter Guðjón Valur Sigurðsson bittet zur zweiten Auszeit! Angekommen in der Crunchtime soll der Ball vorne nicht unnötig weggeschenkt werden, ein gut ausgespielter Angriff dürfte jetzt das Mittel der Wahl sein.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
52.
20:25
Tor für SC DHfK Leipzig, 27:24 durch Viggó Kristjánsson
Unbeeindruckt vom Fehlwurf scort er den nächsten Siebenmeter wieder gewohnt sicher.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
52.
20:25
2 Minuten für Julian Köster (VfL Gummersbach)
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
51.
20:25
Mehr schlecht als recht! Die Gummersbacher kommen nicht zu ihren Abwehr-Angriff-Wechseln, doch Semper knüppelt den Ball mehrere Meter am Pfosten vorbei ins Aus. Die letzte Instanz der Sachsen bleibt Domenico Ebner, der seine Farben mit 15 Paraden im Spiel hält.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
50.
20:22
Tor für SC DHfK Leipzig, 27:23 durch Lukas Binder
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
50.
20:22
Tor für VfL Gummersbach, 27:22 durch Julian Köster
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
50.
20:21
7-Meter verworfen von Viggó Kristjánsson (SC DHfK Leipzig) Er war bisher Leipzigs sichere Bank, doch sein Mut wird nicht belohnt. Sein Heber geht zwar über Tibor Ivanišević hinweg, doch er bleibt knapp an der Latte hängen...
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
49.
20:20
Tor für VfL Gummersbach, 26:22 durch Arnór Óskarsson
Dem Halbrechten gelingt heute scheinbar alles! Fast aus linker Position springt die Kugel von Ebners Arm noch in die Maschen, es ist bei seinem VfL-Debüt schon sein sechster Tagestreffer.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
48.
20:19
Tor für SC DHfK Leipzig, 25:22 durch Viggó Kristjánsson
Für den Strafwurf kommt Rebmann wieder zwischen die Pfosten. Doch gegen den platzierten Wurf in die linke Ecke vom Isländer hat der Schlussmann keine Chance.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
46.
20:18
Und Tibor Ivanišević vernagelt jetzt sein Gehäuse! Im Kombination mit der sehr kompakten Defensive ziehen sie den Leipzigern zunehmend den Zahn. Eine fünf-minütige Torflaute und ein 6:1-Lauf könnten das Spiel hier frühzeitig in die Richtung Heimsieg Gummersbach lenken, denn die Sachsen haben ihre Durchschlagskraft im Angriff komplett eingebüßt.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
45.
20:16
Tor für VfL Gummersbach, 25:21 durch Arnór Óskarsson
Der VfL enteilt! Sie spielen weiter ganz konsequent die Überzahl aus, wieder ist es der neuen Halbrechte, der neben dem Außenverteidiger durchbrechen kann.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
44.
20:14
Tor für VfL Gummersbach, 24:21 durch Miloš Vujović
Auch im dritten Duell geht der Linksaußen als Sieger aus sieben Metern verlor. Einmal angetäuscht, donnert er die Kugel scharf unten links in die Ecke zur ersten Drei-Tore-Führung der Hausherren.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
44.
20:14
2 Minuten für Viggó Kristjánsson (SC DHfK Leipzig)
Das dürfte genau die richtige Entscheidung sein. Mamić war abseits der Situation, das Stoßen ging vom Linkshänder aus.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
44.
20:13
Nach einem Foul von Mamić an Köster bedienen sich die beiden Regelhüter des Videobeweises. Der Siebenmeter steht, es geht um eine mögliche Disqualifikation...
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
43.
20:12
Im Positionsspiel haben die Sachsen in den letzten sechs Minuten nur einen Treffer erzielen können, weil die Gastgeber auf schnellen Beinen die Lücken zuschieben und Tibor Ivanišević sich zunehmend steigert. Mittlerweile steht der Schlussmann schon bei sieben Paraden nach seiner Einwechselung.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
42.
20:10
Tor für VfL Gummersbach, 23:21 durch Miloš Vujović
Auch auf der anderen Seite geht es an die Linie, dieses Mal siegt Vujović im ersten Anlauf gegen Ebner von der Linie. Somit bringt er seine Farben wieder mit zwei Toren in Front.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
42.
20:09
Tor für SC DHfK Leipzig, 22:21 durch Viggó Kristjánsson
Den ersten Starfwurf für die Gäste netzt der Isländer sicher ein. Einmal angetäuscht, dreht er das Leder locker am Standbein von Tibor Ivanišević vorbei.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
41.
20:08
Tor für VfL Gummersbach, 22:20 durch Dominik Mappes
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
40.
20:06
Der Führungswechsel dürfte ein Wirkungstreffer gewesen sein! Coach Rúnar Sigtryggsson drückt nach neun gespielten Minuten zum zweiten Mal auf den Buzzer! Im Positionsangriff führt kein Weg mehr durch die Abwehr der Hausherren, es fehlt an Durchschlagskraft außerhalb des Tempospiels.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
39.
20:05
Tor für VfL Gummersbach, 21:20 durch Tom Kiesler
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
38.
20:04
Tor für VfL Gummersbach, 20:20 durch Julian Köster
Was für eine Bewegung, was für ein Antritt! Da sind nur noch die Rücklichter vom Köster-Express zu sehen, ganz starker Überzieher zum Sechser.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
38.
20:03
Tor für SC DHfK Leipzig, 19:20 durch Franz Semper
Der Arm ist oben, doch der Halbrechte hat zur rechten Zeit den richtigen Schlagwurf parat.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
37.
20:02
Tor für VfL Gummersbach, 19:19 durch Julian Köster
Unermüdlich ackert der Halblinke im Rückraum, erarbeitet sich seine Wurfmöglichkeiten. So auch hier, steigt aus zehn Metern hoch und donnert Ebner das Spielgerät unter den Hosenträgern hindurch.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
36.
20:01
Tor für SC DHfK Leipzig, 18:19 durch Staffan Peter
Wieder ist Domenico Ebner Ausgangspunkt für die schnelle zweite Welle. Rechtsaußen Peter war eingelaufen, wird mit einem Tipppass von Semper bedient.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
35.
19:59
Tor für VfL Gummersbach, 18:18 durch Miloš Vujović
Es ist weiter ein absolutes Spiel auf Augenhöhe, ein Schlagabtausch der seines gleichen sucht. Beide Mannschaften verlangen sich hier alles ab, per Gegenstoß stellt der pfeilschnelle Linksaußen wieder auf Remis.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
34.
19:59
Tor für SC DHfK Leipzig, 17:18 durch Matěj Klíma
Schon der dritte Treffer in Folge! Da kommt mal einer mit Schwung aus der Kabine, gerade in der zweiten Welle führt der Spielmacher hervorragend Regie.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
33.
19:58
Ohne große Umwege lautet das Motto der ersten Minuten run and gun. Mit dem Finger am Abzug drücken beide Teams aufs Gaspedal, machen dabei aber auch zahlreiche Fehler.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
33.
19:58
Tor für VfL Gummersbach, 17:17 durch Julian Köster
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
33.
19:57
Tor für SC DHfK Leipzig, 16:17 durch Matěj Klíma
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
32.
19:57
Puh! Den Strafwurf kann Torhüter Ebner noch an den Pfosten lenken, doch den Nachwurf drückt der Linksaußen sicher über die Linie.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
32.
19:57
Tor für VfL Gummersbach, 16:16 durch Miloš Vujović
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
32.
19:56
7-Meter verworfen von Miloš Vujović (VfL Gummersbach)
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
31.
19:56
Tor für SC DHfK Leipzig, 15:16 durch Matěj Klíma
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
31.
19:55
Rein in die zweite Hälfte! Wer kann hier das Spiel für sich entscheiden und sichert sich zwei wichtige Punkte? Viel Spaß!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
31.
19:55
Beginn 2. Halbzeit
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
30.
19:44
Halbzeitfazit:
Im Montagsspiel der HBL steht es zur Pause zwischen Gummersbach und Leipzig 15:15 Unentschieden. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Sachsen, mit einer sehr robusten Abwehr stellten sie die Hausherren vor Herausforderungen und konnten sich schnell auf drei Tore absetzen. Maßgeblich hierfür waren die Paraden von Keeper Domenico Ebner, acht Stück verzeichnete der SC DHfK-Schlussmann. Doch die Gummersbacher mühten sich in diese Partie, holten mit schnellen Zweikampfbewegungen zahlreiche Zeitstrafen heraus, sodass die Führung wechselte. Fortan konnte sich keine Mannschaft absetzen, im Positionsspiel kam es nur selten zu offenen Würfen. Die letzten Minuten des ersten Durchgangs waren dann nochmal ein gänzlich anderes Gesicht: Die Gastgeber kamen nur auf einen Treffer in den letzten acht Minuten, die Leipziger hatten ebenfalls eine fünf-minütige Torflaute zu verbuchen. Bester Werfer war bis hierhin VfL-Neuzugang Oskarsson mit vier Treffern. Leistungsgerecht geht es mit einem Remis in die Kabine, das dürfte noch viel Spannung für Durchgang zwei bereithalten. Bis gleich!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
30.
19:40
Ende 1. Halbzeit
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
30.
19:40
Beide Torhüter setzen den Schlusspunkt, sowohl Ebner, als auch Ivanišević wehren nochmal einen Ball ab.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
30.
19:38
Tor für VfL Gummersbach, 15:15 durch Miro Schluroff
Über Umwege kommt es zum Ausgleich! Beiden Mannschaften ist in der Zwischenzeit ein Fehlpass unterlaufen, dann behauptet sich der Halblinke im Zweikampf und netzt aus halblinker Position.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
29.
19:38
Anderthalb Minuten vor dem Kabinengang nimmt auch Trainer Guðjón Valur Sigurðsson sein erstes Team-Timeout! Es steht der nächste Ausgleich auf dem Plan, es gilt die Kugel an Domenico Ebner vorbei zu kriegen, der schon sieben Paraden beisteuern konnte.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
28.
19:37
Es ist eine unterhaltsame erste Hälfte, die viele besondere Aspekte bietet. Leipzig startet mit Tempospiel, kann sich aber nicht entscheidend absetzen. Die Gummersbacher kommen über das Spiel in personeller Mehrheit, doch auch sie kriegen keine Stabilität in die Partie.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
27.
19:36
Doch auch die Gummersbacher stabilisieren zunehmend ihre Defensive, drängen die Gäste zum wiederholten Male zu einem technischen Fehler. Doch aus der zweiten Welle heraus, zieht Außen Miloš Vujović das Leder deutlich am Kasten vorbei.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
26.
19:33
Tor für SC DHfK Leipzig, 14:15 durch Franz Semper
Führungswechsel! Mit viel Geduld und druckvollen Kreuzungen bringen die Leipziger ihren Rückraumshooter in Position, aus neun Metern drückt der Halbrechte das Leder unten links in die Ecke.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
25.
19:32
Gute fünf Minuten vor dem Pausentee nimmt Trainer Rúnar Sigtryggsson seine erste Auszeit! Mit der Abwehr dürfte der Coach zufrieden sein, deshalb gibt es die nächsten Spielzüge mit an die Hand.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
24.
19:30
Tor für SC DHfK Leipzig, 14:14 durch Lukas Binder
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
24.
19:30
Gefühlt sind die Leipziger die bessere Mannschaft, stehen kompakter in der Defensive, finden im Positionsspiel die besseren Lösungen. Gerade auch die Gegenstoßtore sind ein Attest der guten Defensive. Trotzdem führen die Gummersbacher, weil sie insbesondere aus den Überzahlsituationen viel Kapital schlagen können.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
23.
19:27
Tor für VfL Gummersbach, 14:13 durch Arnór Óskarsson
Mit seinem vierten Tagestreffer bringt der Halbrechte seine Farben in Front. In Überzahl verlagern die Mannen von Trainer Sigurðsson nach links, der Isländer kann mit Schwung einfach durch die Abwehr springen.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
22.
19:27
Tor für VfL Gummersbach, 13:13 durch Ole Pregler
Der U-21-Weltmeister führt für Mappes Regie und tankt sich durch das Zentrum durch. Damit stellen die Hausherren wieder auf Unentschieden.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
21.
19:26
2 Minuten für Maciej Gębala (SC DHfK Leipzig)
Und die Gäste zahlen ihrer körperlichen Spielweise weiter einen hohen Tribut: Einmal mehr klatscht es im Gesicht bei Ole Pregler.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
21.
19:24
Tor für SC DHfK Leipzig, 12:13 durch Lukas Binder
Was für ein Treffer! Der Winkel war nicht gut, noch in der Rückwärtsbewegung fängt der Kapitän den Ball. Mit einem Schritt springt er in den Raum und zieht das Leder ins lange Eck. Auch der neu eingewechselte Tibor Ivanišević kann das Spielgerät nicht abwehren.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
20.
19:23
Tor für VfL Gummersbach, 12:12 durch Kristjan Horžen
Super Anspiel, super Treffer! Mit einem starken Steckpass spielt Óskarsson den Ball an den Kreis, Horžen vollendet mit einem Dreher.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
19.
19:23
Tor für SC DHfK Leipzig, 11:12 durch Viggó Kristjánsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
19.
19:22
Tor für VfL Gummersbach, 11:11 durch Arnór Óskarsson
Da ist der Ausgleich für den VfL! Óskarsson darf unbedrängt zur Mitte prellen und steigt dann bei neun Metern hoch. Wuchtig schlägt der Ball rechts unten ein, da ist auch Ebner zwischen den Pfosten chancenlos.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18.
19:21
2 Minuten für Štěpán Zeman (VfL Gummersbach)
Auch die Gastgeber müssen den ersten Abgang von der Platte verzeichnen. Erneut bleibt den Unparteiischen nichts anderes übrig, der Gesichtstreffer war unstrittig.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
17.
19:20
Tor für VfL Gummersbach, 10:11 durch Tom Kiesler
Anschlusstreffer! Der Defensivspezialist trifft übers halbe Feld ins leere Tor.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
16.
19:19
Tor für VfL Gummersbach, 9:11 durch Lukas Blohme
Das Spiel mit einem Mann mehr auf dem Feld läuft bei den Hausherren. Die Gummersbacher finden gute Lösungen, spielen bis in die letzte Stufe und räumen über ihren Rechtsaußen ab.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
16.
19:18
2 Minuten für Marko Mamić (SC DHfK Leipzig)
Vollkommen richtige Entscheidung, aber eine dicke Hypothek für den Abwehrchef! Es ist die zweite Hinausstellung, wieder landet die Hand wuchtig im Gesicht von Köster.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
15.
19:17
Tor für SC DHfK Leipzig, 8:11 durch Viggó Kristjánsson
Doch die Abwehr scheint auch Wirkung zu haben! Es ist erneut ein Gegenstoß mit dem die Gäste ihre Führung weiter ausbauen können.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
15.
19:16
Gelbe Karte für Viggó Kristjánsson (SC DHfK Leipzig)
Die Schiedsrichter packen den ersten gelben Karton aus! Die Leipziger gehen weiter kräftig zur Sache, auch Kristjánsson packt gegen Köster die harte Gangart aus.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
14.
19:16
Tor für SC DHfK Leipzig, 8:10 durch Viggó Kristjánsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
13.
19:15
Tor für VfL Gummersbach, 8:9 durch Arnór Óskarsson
Die Überzahl spielen die Hausherren sicher aus, so kommt der neue Linkshänder zum Durchbruch auf der rechten Seite.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
12.
19:14
Tor für SC DHfK Leipzig, 7:9 durch Luca Witzke
Starke Aktion! In Unterzahl spielen die Gäste den Angriff lange aus, dann zieht der Spielmacher die Kugel aus dem Unterarm trocken in die kurze Ecke.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
11.
19:14
Tor für VfL Gummersbach, 7:8 durch Kristjan Horžen
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
11.
19:13
2 Minuten für Marko Mamić (SC DHfK Leipzig)
Als nächstes trifft es den Abwehrchef. Gegen die zweite Welle geht der Defensivhühne zu robust zu Werke, die Hand rutscht ins Gesicht, damit sind die Mannen aus dem Osten einmal mehr in Unterzahl.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
11.
19:12
Tor für SC DHfK Leipzig, 6:8 durch Franz Semper
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
10.
19:12
Tor für VfL Gummersbach, 6:7 durch Dominik Mappes
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
10.
19:12
Tor für SC DHfK Leipzig, 5:7 durch Andri Rúnarsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
10.
19:12
Nach einem etwas ruhigeren Start entwickelt sich hier zusehends ein munterer Schlagabtausch. Den Leipzigern ist die lange Pause bis hierhin nicht anzumerken, die Gummersbacher hingegen wirken etwas ideenlos im Positionsnagriff, scheitern zunehmend am gut aufgelegten Torhüter Domenico Ebner.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
9.
19:10
Tor für VfL Gummersbach, 5:6 durch Dominik Mappes
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
9.
19:10
Tor für SC DHfK Leipzig, 4:6 durch Matěj Klíma
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
8.
19:10
Tor für VfL Gummersbach, 4:5 durch Dominik Mappes
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
8.
19:09
2 Minuten für Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)
Eigentlich hatte er Köster schon gestellt im Zweikampf, doch dann reißt er ihn zu Boden, das hätte nicht sein müssen. Damit verdient er sich die erste Hinausstellung des Abends.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
8.
19:08
Tor für VfL Gummersbach, 3:5 durch Arnór Óskarsson
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
6.
19:07
Tor für SC DHfK Leipzig, 2:5 durch Staffan Peter
Einmal mehr ist Keeper Ebner der Ausgangspunkt mit seinen Paraden, dieses Mal läuft der Konter über die rechte Seite. Dort schließt das Leipziger Eigengewächs humorlos ab.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
6.
19:07
Tor für SC DHfK Leipzig, 2:4 durch Matěj Klíma
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
6.
19:07
Jetzt scheint der Knoten geplatzt: Die Sachsen brauchen hier keine Anlaufschwierigkeiten, kommen gut ins Match rein. Gerade im Positionsspiel halten sie die Hausherren im Zaum, kommen gerade mit Gegenstößen über die linke Seite zu einfachen Torerfolgen.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
5.
19:06
Tor für SC DHfK Leipzig, 2:3 durch Franz Semper
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
5.
19:06
Tor für VfL Gummersbach, 2:2 durch Julian Köster
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
5.
19:05
Tor für SC DHfK Leipzig, 1:2 durch Lukas Binder
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
4.
19:05
Tor für SC DHfK Leipzig, 1:1 durch Marko Mamić
Auch die Gäste sind nach fast vier Minuten in der Partie angekommen. Nach einem leichten Ballgewinn gehts schnell nach vorne, das Tempospiel ist erfolgreich.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
3.
19:04
Auf der anderen Seite kann Keeper Daniel Rebmann seine erste Parade verbuchen, der Sprungwurf aus dem Rückraum von Franz Semper war zu harmlos. Schnell liegt der Torhüter unten in der Ecke, doch auch Leipzig-Schlussmann Ebner verzeichnet schnell seinen ersten abgewehrten Ball.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
1.
19:01
Tor für VfL Gummersbach, 1:0 durch Julian Köster
Der Nationalspieler eröffnet den Torreigen, auf der linken Seite tankt sich der Rückraumshooter zum ersten Torerfolg durch.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
1.
19:01
Los geht’s, das Duell zwischen dem VfL Gummersbach und dem SC DHfK Leipzig ist eröffnet!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
1.
19:00
Spielbeginn
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18:55
Die Schiedsrichter der Partie heißen Philipp Dinges und Fabian Baumgart, die Spielleitung hat Jutta Ehrmann-Wolf inne. Damit ist fast alles gesagt, die Halle kocht, die Mannschaften laufen ein – gleich gibt’s den Anpfiff!
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18:50
Ein Blick in die Statistik verrät, dass die letzten Aufeinandertreffen durchaus muntere Duelle bescherten. Vor Weihnachten war bereits die Hinrundenpartie in Leipzig, diese konnten die Gummersbacher mit 35:32 zu ihren Gunsten entscheiden. Auch in der Vorsaison nahmen die Mannen des VfL die Punkte aus Sachsen mit, während es in den eigenen vier Wänden ein temporeiches 36:36-Unentschieden gab. Sofern die Gummersbacher weiter Fahrt aufnehmen, könnte am Ende der Saison möglicherweise ein internationaler Startplatz rausspringen. Die Leipziger hingegen sind nur noch zwei Punkte von einem Abstiegsrang entfernt, hier sollten alle Alarmglocken schrillen. Beide Teams brauchen die wichtigen Punkte, doch dabei dürften die Gummersbacher heute die Favoritenrolle tragen.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18:40
Doch mit den Sachsen wartet ein unangenehmer Gegner, der sich auch auswärts bisher zu behaupten wusste. Dabei ist es heute der erste Auftritt nach der Europameisterschaft, keine leichte Situation. Gerade in den spielerischen Abläufen könnte es Probleme geben nach einer so langen Pause. Doch auch die Bilanz des SC DHfK vor Weihnachten viel nicht besonders rühmlich aus: Vier Niederlagen am Stück bescheren den Gästen aktuell Rang 14 in der Tabelle. Dabei dürfte gerade die Niederlage in Eisenach mit 24:25 schmerzlich gewesen sein, aber auch das 27:30 beim Tabellenkonkurrenten aus Wetzlar. Somit dürften die Leipziger auf einen Aufwärtstrend hoffen, doch die Aufgabe bei den Gummersbachern erscheint durchaus knifflig.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18:30
Nach der Rückkehr ins Oberhaus ist beim Traditionsverein ein starker Aufwärtstrend zu erkennen, auch ob der guten Arbeit von Trainer Guðjón Valur Sigurðsson. Nach 20 Spielen steht der VfL mit einem ausgeglichenen Punktekonto dar, rangiert auf einem starken siebten Tabellenrang. Angeführt von Nationalspieler Julian Köster zeigen die Hausherren Woche für Woche gute Leistungen, entscheiden zumeist auch die engen Spiele für sich. Nach der kräftezehrenden Europameisterschaft ist das Pokal-Aus im Viertelfinale bei den Füchsen Berlin zu attestieren, dazu kommt eine Drei-Tore-Niederlage in Hannover. Vor einer guten Woche konnte dann endlich wieder Zählbares verbucht werden, mit 26:24 nahmen die Gastgeber zwei ganz wichtige Punkte vom Aufsteiger aus Eisenach mit. Daran soll natürlich auch heute beim ersten Heimspiel im neuen Kalenderjahr angeknüpft werden.
VfL Gummersbach SC DHfK Leipzig
18:20
Hallo und herzlich willkommen zum 22. Spieltag der Handball Bundesliga! Der VfL Gummersbach empfängt den SC DHfK Leipzig, Anwurf ist in der Schwalbe-Arena um 19 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM282422925:76016550:6
2Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE292342962:85810450:8
3SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF281945897:79610142:14
4THW KielTHW KielTHW KielTHW281927913:81210140:16
5MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM291829836:8082838:20
6VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbachGUM2815310861:8481333:23
7TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN2914411854:858-432:26
8SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI2812313809:7981127:29
9Handball Sport Verein HamburgHandball Sport Verein HamburgHamburgHSV2811413835:866-3126:30
10Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL2911216833:873-4024:34
11TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV2910316825:832-723:35
12Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG2910316831:859-2823:35
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET2911117780:845-6523:35
14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB299218848:903-5520:38
15ThSV EisenachThSV EisenachEisenachEIS299218808:870-6220:38
16HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE299119769:831-6219:39
17Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC297121816:890-7415:43
18HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingenBAL294322762:857-9511:47
  • Champions League
  • European League
  • Abstieg

Aktuelle Spiele