Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
14:05
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
60.
15:41
Fazit:
Der THW Kiel zeigt eine deutliche Reaktion auf die Niederlage in Hannover und gewinnt durch einem kämpferischen Auftritt mit 31:25 bei den Rhein-Neckar-Löwen. Zu Beginn gestaltete sich die Partie sehr hektisch, beide Mannschaften brauchten eine Anlaufphase. Viele Fehlwürfe und technische Fehler prägten die ersten Minuten, die die Kieler jedoch zuerst abstellen konnten. Offensiv erwischten die Mannheimer einen gebrauchten ersten Durchgang, die Kieler nutzten diese Schwäche konsequent und setzten sich auf fünf Tore ab zur Halbzeit. Mit vielen Emotionen und körperlicher Präsenz versuchten sie sich den Druck von den Schultern zu spielen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs kamen die Hausherren nochmal heran, angeführt vom überragenden David Späth im Tor mit bockstarken 19 Paraden. Doch die Zebras überstanden auch diesen Stresstest, behielten die Nerven. Gerade Nikola Bilyk führte gut Regie und so setzte sich der Rekordmeister entscheidend ab. Für die Löwen geht es am Dienstag in der European-League in Lissabon weiter, die Kieler empfangen in der Königsklasse Aalborg am Donnerstag. Einen schönen Nachmittag noch!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
60.
15:36
Spielende
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
60.
15:35
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel) Auch wenn das am Ergebnis nichts mehr ändert, mit der vierten Parade gegen Ekberg veredelt er eine gute Leistung. Er dürfte heute mit Abstand der erste Löwe gewesen sein...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
60.
15:35
Damit ist die erste Heimniederlage der Löwen in dieser Saison besiegelt...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
60.
15:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:31 durch Lion Zacharias
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
59.
15:34
Tor für THW Kiel, 24:31 durch Sven Ehrig
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
59.
15:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:30 durch Juri Knorr
Der Spielmacher betreibt nochmal etwas Ergebniskosmetik, seine Schlagwürfe sind immer wieder eine gute Lösung.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
57.
15:33
Mittlerweile wechseln beide Übungsleiter munter durch ihr Personal, die Kräfte werden hier auf viele Schultern verteilt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
56.
15:31
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:30 durch Juri Knorr
Jetzt macht es der Regisseur persönlich, gegen Samir Bellahcene findet er mit einem Aufsetzer einen Weg in die Maschen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
55.
15:30
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:30 durch Juri Knorr
Da bleibt der Kieler Innenblock zu passiv. Das erkennt Knorr und zieht den Schlagwurf durch die Arme oben links in die Ecke.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
55.
15:29
Tor für THW Kiel, 21:30 durch Petter Øverby
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
55.
15:29
Beide Teams laufen nochmal kräftig hoch und runter. Auch wenn das Spiel hier entschieden sein dürfte, haben Löwen wie Zebras noch Lust ein paar Tore zu schmeißen...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
54.
15:28
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:29 durch Niclas Kirkeløkke
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
54.
15:28
Tor für THW Kiel, 20:29 durch Hendrik Pekeler
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
53.
15:28
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:28 durch Juri Knorr
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
53.
15:28
Tor für THW Kiel, 19:28 durch Karl Wallinius
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
53.
15:28
Mittlerweile strahlen die Fördestädter eine Ruhe und Selbstsicherheit aus. Doch zu Beginn des zweiten Durchgangs hat das noch ganz anders ausgesehen, da hatten es die Hausherren selber in der Hand den Spieß umzudrehen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
52.
15:26
Tor für THW Kiel, 19:27 durch Hendrik Pekeler
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
52.
15:26
Trotz neun Paraden mehr liegen die Löwen hinten, 16 zu drei technische Fehler und neun hundertprozentige Fehlwürfe sind eine zu große Hypothek!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
51.
15:25
Tor für THW Kiel, 19:26 durch Harald Reinkind
Mit viel Fortune rutscht der Ball noch über die Linie...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
50.
15:24
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:25 durch Jon Lindencrone Andersen
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
50.
15:24
Paukenschlag! Innerhalb von vier Minuten drückt Trainer Sebastian Hinze zum letzten Mal auf den Buzzer! Die Gäste haben richtig angezogen, Bilyk führt bärenstark Regie.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
50.
15:23
Tor für THW Kiel, 18:25 durch Magnus Landin
Bilyk verteilt überragend die Bälle! Ekberg springt und nimmt den Außen gegenüber zum Kempa mit. Ganz starke Aktion der Zebras!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
49.
15:22
Tor für THW Kiel, 18:24 durch Magnus Landin
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
48.
15:22
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:23 durch Niclas Kirkeløkke
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
48.
15:21
Zwischenspurt des THW! Zwei leichte Ballverluste der Löwen sorgen hier vorerst Wieder für klare Verhältnisse. Späth kann es heute nicht alleine richten...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
48.
15:21
Tor für THW Kiel, 17:23 durch Patrick Wiencek
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
47.
15:20
Tor für THW Kiel, 17:22 durch Niclas Ekberg
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
47.
15:20
Sebastian Hinze versucht Ruhe reinzubringen und nimmt seine zweite Auszeit! Sein Team scheint das Tempospiel wiederentdeckt zu haben, sie finden Möglichkeiten gegen die Kieler. Doch sie müssen jetzt ihre Abwehr kompakter gestalten, gerade Spielgestalter Bilyk müssen sie früher angehen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
46.
15:18
Tor für THW Kiel, 17:21 durch Nikola Bilyk
Mit guter Übersicht zieht er zwischen Innenblock und Halb in die Tiefe und behauptet sich im Zweikampf.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
46.
15:18
Da haben beide Teams mal kurz das Tempo angezogen, es geht hin und her. Die Gegenstöße werden sicher verwandelt, die Partie gewinnt an Geschwindigkeit. Viele hochklassige Aktionen sorgen für eine hohe Attraktivität...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
45.
15:16
Tor für THW Kiel, 17:20 durch Nikola Bilyk
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
45.
15:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:19 durch Jon Lindencrone Andersen
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
45.
15:16
Tor für THW Kiel, 16:19 durch Patrick Wiencek
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
45.
15:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:18 durch Lion Zacharias
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
44.
15:15
Tor für THW Kiel, 15:18 durch Magnus Landin
Der Linksaußen ist heute ein Torgarant, schon seinen fünften Treffer erzielt der Däne aus der linken Ecke heraus.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
43.
15:14
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:17 durch Juri Knorr
Der deutsche Nationalspieler scheint jetzt zu zünden, er reißt zunehmend das Spiel an sich. Aus der zweiten Welle hämmert er den nächsten Schlagwurf in die Maschen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
43.
15:14
Filip Jícha drückt zum zweiten Mal auf den Buzzer! Die Kieler erspielen sich gute Chancen, lassen jedoch seit dem Wiederanpfiff viele gute Gelegenheiten aus. Sieben Paraden von Späth sind ein Ausrufezeichen, da sollen seine Mannen jetzt zielstrebiger agieren.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
42.
15:12
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:17 durch Juri Knorr
Lebenszeichen von Knorr! Aus dem Lauf setzt er seinen Hüftwurf rechts an den Pfosten.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
41.
15:11
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:17 durch Lion Zacharias
Im Tempospiel können sie einmal mehr die letzte Stufe bis nach Linksaußen spielen. Zacharias macht das weiter sicher gegen Tomáš Mrkva.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
40.
15:10
Auf David Späth ist weiter Verlass, der Schlussmann fischt den nächsten Hammer von Johansson raus...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
39.
15:09
Tor für THW Kiel, 12:17 durch Domagoj Duvnjak
Das Chefzebra fängt den Ball ab und scort im Gegenstoß, damit ist das Momentum und die Aufholjagd fürs Erste wieder verpufft.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
39.
15:08
Tor für THW Kiel, 12:16 durch Magnus Landin
Clever! Mit einem Gegendreher in die kurze Ecke findet der Linksaußen eine gute Lösung.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
38.
15:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:15 durch Niclas Kirkeløkke
Ein Tor des Willens! Der Däne wickelt sich um Wiencek und zieht dann aus dem Stand einfach mal ab.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
36.
15:07
Der überragende Rückhalt heißt weiter David Späth. Der U21-Weltmeister wächst über sich hinaus, wehrt zahlreiche Würfe aus allen Lagen ab. Er ist der Hauptgarant dafür, dass sein Team wieder in Schlagdistanz ist.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
35.
15:06
7-Meter verworfen von Niclas Kirkeløkke (Rhein-Neckar Löwen) Mit Knalleffekt scheitert der Däne oben links an der Latte.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
35.
15:05
Tor für THW Kiel, 11:15 durch Patrick Wiencek
Wo da die Lücke war, weiß nur er selber. Der Winkel war schlecht, doch in der kurzen Ecke passt der Ball noch irgendwie durch.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
35.
15:05
Die Zebras kommen nicht gut ins Spiel, vier Fehlwürfe sind hier als Einstand zu verzeichnen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
34.
15:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:14 durch Lion Zacharias
Über links abgeräumt, fliegt der Youngster durch den Sechser und zieht das Leder hoch unter die Latte.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
33.
15:03
Mit Alu-Hilfe! Späth hält auch den nächsten Rückraumkracher von Bilyk.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
32.
15:02
Ist das verrückt! Der sonst so sichere Schwede lässt auch seine dritte Wurfgelegenheit aus, null Treffer bei drei versuchen ist wirklich kein guter Arbeitsnachweis.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
31.
15:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:14 durch Jannik Kohlbacher
Johansson trifft nur den Pfosten, dann läuft der Gegenstoß. Kohlbacher vollendet überlegt mit einem Aufsetzer.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
31.
15:00
Weiter gehts, die zweite Halbzeit steht an! Kommen die Löwen noch auf Tuchfühlung oder gelingt den Kielern hier ein ungefährdeter Auswärtssieg?
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
31.
15:00
Beginn 2. Halbzeit
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
30.
14:50
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel zeigt eine kämpferische Reaktion in Mannheim und führt zur Pause gegen die Rhein-Neckar-Löwen mit 14:9. Von Beginn an entwickelte sich eine hektische und unruhige Partie. Beide Mannschaften machten Fehler, es ging hoch und runter, doch der Torerfolg bleib aus. Mrkva und Späth setzen in den ersten Minuten zahlreiche Akzente, alleine sieben Paraden standen nach zehn Minuten zu Buche. Während die Kieler sich zunehmend festigten, ohne dabei aber offensiv zu glänzen, erwischte die Offensive der Hausherren um Regisseur Juri Knorr einen gebrauchten ersten Durchgang. Zu viele Fehler, kein konsequentes Tempospiel, ausgelassene Großchancen - hier gab es viele Baustellen. Das nutzte der Rekordmeister aus Kiel und konnte sich kontinuierlich absetzen. Mit viel Körperlichkeit und vielen Emotionen bestimmten die Norddeutschen zum Ende der ersten Hälfte den Ton. Die Löwen müssen sich in der Offensive deutlich steigern, dann kommt auch die ausverkaufte Halle wieder. So könnte es noch weitere spannende 30 Minuten geben. Bis gleich!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
30.
14:45
Ende 1. Halbzeit
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
30.
14:45
21 Sekunden vor dem Kabinengang nimmt Coach Filip Jícha sein erstes Team-Timeout! Mit einem Erfolgserlebnis soll es für die Gäste in die Kabine gehen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
30.
14:43
Tor für THW Kiel, 9:14 durch Karl Wallinius
Was für eine Urgewalt! In der letzten Partie noch das größte Manko, kommen die Kieler Shooter heute richtig zum Zuge.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
29.
14:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:13 durch Niclas Kirkeløkke
Der nächste Knaller! Mit Überzeugung kommt der Halbrechte über die Mitte und schleudert die Kugel aus über zehn Metern am Block vorbei.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
28.
14:42
Es ist keine schöne Partie, es ist Kampf! Die Bereitschaft alles reinzuhauen ist beeindruckend, doch darunter leidet der Rhythmus der Partie.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
27.
14:40
Tor für THW Kiel, 8:13 durch Karl Wallinius
Über viel Leidenschaft und Kampf übernimmt hier der THW des Heft des Handelns! Aus der zweiten Welle heraus donnert der Schwede den Ball oben rechts in den Winkel, da passt die Abstimmung im Deckungszentrum überhaupt nicht.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
26.
14:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:12 durch Lion Zacharias
Einmal mehr räumen die Gastgeber bis nach Linksaußen ab, nachdem Móré nicht seinen besten Tag erwischt hat, macht es der zweite Youngster besser. Hart und platziert schlägt das Leder unten in der langen Ecke ein.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
25.
14:38
Tor für THW Kiel, 7:12 durch Magnus Landin
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
24.
14:38
Wahnsinns-Parade von Tomáš Mrkva! Kohlbacher steht knochenfrei, doch mit einem starken Reflex lenkt der Keeper den Ball über den Kasten.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
24.
14:36
Tor für THW Kiel, 7:11 durch Nikola Bilyk
Im Zeitspiel! Aus zehn Metern zieht er den Schlagwurf um den Mann in die linke Seite.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
23.
14:36
Neun technische Fehler und zahlreiche Fehlwürfe auf Seiten der Löwen machen hier bisher den Unterschied aus. Die Norddeutschen stehen erst bei zwei Ballverlusten, nach einer hektischen Anfangsphase wirkt das jetzt deutlich gefestigt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
22.
14:34
Tor für THW Kiel, 7:10 durch Harald Reinkind
Die Kieler haben sich stabilisiert, Reinkind kommt mit Schwung und steckt aus der dritten Reihe hoch. Späth kann nur zuschauen wie der Ball oben links im Winkel einschlägt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
21.
14:33
Tor für THW Kiel, 7:9 durch Hendrik Pekeler
Die 3:2:1-Abwehr provoziert technischer Fehler, da stellen sich die Hausherren selbst ein Bein. Pekeler läuft den Konter und hat dann mit dem leeren Tor leichtes Spiel.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
20.
14:32
2 Minuten für Ýmir Örn Gíslason (Rhein-Neckar Löwen)
Und wieder wird die Platte dezimiert, nach einem Gesichtstreffer wird der Abwehrchef für zwei Minuten auf die Bank geschickt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
20.
14:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:8 durch Jannik Kohlbacher
Und sofort wird das umgesetzt! Kohlbacher fliegt von hinten heran und schmeißt sich voll in den Raum.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
19.
14:30
Sebastian Hinze nimmt seine erste Auszeit! Die Kieler sind erstmals mit zwei Treffern in Führung gegangen, doch gerade den dürftigen Rückzug der Zebras wollen die Löwen noch konsequenter attackieren.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
19.
14:29
Tor für THW Kiel, 6:8 durch Magnus Landin
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
18.
14:29
Die Fördestädter zeigen sich richtig gallig, in jedem Zweikampf steckt hohe Intensität. In Überzahl versuchen es die Hausherren mit einem kempa, doch den kann Johansson vor Kirkeløkke abfangen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
17.
14:27
Tor für THW Kiel, 6:7 durch Nikola Bilyk
Mit viel Geduld läuft der Ball durch die Kieler Reihen, Bilyk hämmert den Schlagwurf ins Gehäuse.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
17.
14:27
In der ausverkauften SAP-Arena geht es weiter temperamentvoll zur Sache. Jede Entscheidung wird diskutiert, beide Mannschaften agieren durchaus körperlich präsent.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
16.
14:25
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:6 durch Olle Forsell-Schefvert
In Überzahl räumen die Löwen nach links ab, Forsell-Schefvert gelingt der Durchbruch. Im Fallen drückt er den Ball knapp am Standbein von Mrkva vorbei.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
16.
14:24
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
Es trifft das Unschuldslamm! Doch auch hier liegen die Schiedsrichter wieder komplett richtig, das Stoßen war zu viel gegen Kohlbacher.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
15.
14:24
Tor für THW Kiel, 5:6 durch Nikola Bilyk
Das Positionsspiel ist weiter verkrampft, über intensive Zweikämpfe findet der Österreicher dann eine Lücke, doch das war eher die Kategorie Einzelleistung.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
14.
14:22
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:5 durch Niclas Kirkeløkke
Was für eine Finte! Gegen die Hand verschafft sich der Linkshänder Freiraum und bricht zwischen Außen und Halb durch. Dann zieht er Mrkva das Spielgerät trocken über den Kopf.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
13.
14:21
Tor für THW Kiel, 4:5 durch Petter Øverby
Vogelwild! Erst treffen die Zebras mit dem Wurf aufs leere Tor noch die Latte. Doch die Löwen schenken den Ball wieder her. Øverby sagt danke und netzt dieses Mal in den verwaisten Kasten.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
12.
14:19
Tor für THW Kiel, 4:4 durch Magnus Landin
Johansson ist ein starker Entscheider, er zieht zur Mitte und bedient das mustergültig seinen Linksaußen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
11.
14:19
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
Vorne noch das Tor erzielt, reißt er hinten Pekeler um. Auch hier ist die Hinausstellung unstrittig, damit sind die Gäste erstmals in Überzahl.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
11.
14:19
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:3 durch Jannik Kohlbacher
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
11.
14:18
Wahnsinn! David Späth nimmt gegen Ekberg noch einen Wurf raus. Mit der Hand lenkt er den Ball ins Toraus.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
10.
14:17
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:3 durch Juri Knorr
Mit viel Geduld lassen die Hausherren den Ball laufen. Durch das Hinterziehen von Kohlbacher passt die Abstimmung von Pekeler und Wiencek im Innenblock nicht mehr, der Spielmacher hat freie Fahrt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
8.
14:16
Beiden Mannschaften ist anzumerken, was heute auf dem Spiel steht. Ballverluste und vergebene Großchancen geben hier zu Beginn den Ton an.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
7.
14:14
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:3 durch Jannik Kohlbacher
In Überzahl steht der Kreisläufer frei, Kohlbacher scort sicher mit einem feinen Kopfroller gegen Tomáš Mrkva.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
7.
14:14
2 Minuten für Harald Reinkind (THW Kiel)
Eigentlich unstrittig, der Norweger verliert den Zweikampf zur Hand und reißt Knorr am Trikot rum. Da gibts nichts zu diskutieren...
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
6.
14:13
Stattdessen zeichnen sich weiter die beiden Keeper Mrkva und Späth aus.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
6.
14:13
Die Angriffsreihe der Löwen kommt noch nicht zum Zuge, es ist viel Hektik in der Partie. Zahlreiche technische Fehler prägen die ersten Minuten des Topspiels.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
5.
14:11
Tor für THW Kiel, 1:3 durch Hendrik Pekeler
Zurück an alter Wirkungsstätte setzt der Kreisläufer frei aus sechs Metern einen Dreher, das war gut ausgespielt.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
5.
14:11
Noch fehlt auf beiden Seiten die Effizienz, die Torhüter sind gut im Spiel, die Offensivreihen machen viele Fehler.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
4.
14:09
Tor für THW Kiel, 1:2 durch Patrick Wiencek
Es geht rauf und runter, Wiencek hat die Schnauze voll und hämmert die Kugel mit einem Aufsetzer aus dem Gegenstoß heraus in die Maschen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
3.
14:09
David Späth bekommt heute den Vorzug zwischen den Pfosten im Tor der Gastgeber. Sofort zahlt er das Vertrauen zurück, jeweils eine Parade gegen Øverby und Ekberg sind ein herausragender Anfang!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
2.
14:07
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Eric Johansson
Rumms! Der Schwede kommt mit viel Schwung aus dem Rückraum und donnert den Ball aus mittigen neun Metern in die Maschen.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
1.
14:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:0 durch Jannik Kohlbacher
Der Torreigen beginnt, die Achse Knorr-Kohlbacher eröffnet mit einer starken Co-Produktion.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
1.
14:06
Spielbeginn
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
14:05
Kurzfristig müssen die Hausherren noch den Ausfall von Patrick Groetzki verkraften, der verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
14:00
Die Schiedsrichter der Partie heißen Darnel Jansen und Lucas Hellbusch, die Spielleitung hat Thorsten Zacharias inne. Damit ist fast alles gesagt, die Halle kocht, die Mannschaften laufen ein – gleich gibt’s den Anpfiff!
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
13:55
Verlieren verboten! Diese Devise dürfte für beide Teams gelten. Meister gegen Pokalsieger, immer ein besonderes Highlight, doch heute unter einem besonderen Stern: Mit neun bzw. zehn Minuspunkten früh in der Saison dürfte für ausreichend Brisanz gesorgt sein. Zudem treffen hier zwei absolute Topteams aufeinander, da ist Spektakel garantiert. Das letzte Match gab es im August beim Supercup, erst im Siebenmeterwerfen konnte sich der deutsche Rekordmeister durchsetzen. So ging es meist hochspannend zur Sache, der Fuß immer voll auf dem Gaspedal. Doch egal ob zuhause oder in der Fremde, die letzten sechs Duelle konnte allesamt der THW Kiel gewinnen. Schaffen es die Zebras heute wieder den Löwen davon zu laufen oder enden die Zebras in den Fängen der Löwen?
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
13:45
Mit neun Minuspunkten verlief der Saisonstart der Löwen nicht optimal. Früh ließen sie Punkte liegen, leisteten sich mehrere Ausrutscher, sodass das Team von Trainer Sebastian Hinze derzeit auf dem fünften Platz rangiert. Es mangelt an Konstanz, leistungsmäßig war bisher fast jeder Auftritt eine Überraschung. Dazu kommt noch die Doppelbelastung mit der European-League. Während die Mannheimer nach zwei Niederlagen in der Liga in Eisenach und in Berlin zuletzt die Kurve bekommen haben und das Heimspiel gegen den VFL Gummersbach knapp gewinnen konnten (28:26), sind sie auf internationalem Parkett sicherer unterwegs. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen führen sie die Gruppe A an, bezwangen dabei unter anderem auch den französischen Spitzenclub aus Nantes. Was sich bisher sagen lässt: In der Fremde tun sich die Mannheimer schwer, doch zuhause sind sie eine sichere Bank. So auch am Donnerstag: Vor heimischer Kulisse gab es doppelt Punkte gegen den SC DHfK aus Leipzig. Doch auch die Löwen brauchen dringend Punkte, um den Anschluss nach oben zu halten, ist heute keine Niederlage eingeplant.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
13:35
Nach der Länderspielpause ist vor der Bundesliga. Im Anschluss an die nationalen Lehrgänge wollten die Zebras eigentlich an die starken Leistungen vom Oktober anknüpfen. Früh in der Saison wurde den Norddeutschen eine Krise attestiert, mit acht Minuspunkten verlief der Saisonstart auch nicht nach Maß, gerade der Ligaprimus aus Berlin ist schon weit enteilt, doch die Reaktion des THW war beeindruckend. Nach der knappen und unglücklichen Niederlage in Leipzig (35:34), behaupteten die Norddeutschen die Tabellenführung in der Champions-League, der Auswärtssieg in Paris war ein Statement. Auch der folgende Auftritt in der Liga war überzeugend, zu Gast bei FrischAuf! Göppingen behielt die Jícha-Truppe die Nerven und gewann souverän mit 34:27. Doch die Lage im Norden spitzt sich weiter zu, so mussten die Jícha-Schützlinge am Donnerstag bereits die fünfte Saisonniederlage hinnehmen. Mit 36:33 hatten die Fördestädter in Hannover das Nachsehen, heute muss zwingend Zählbares her, ansonsten droht früh die europäische Abstinenz in der nächsten Saison.
Rhein-Neckar Löwen THW Kiel
13:25
Hallo und herzlich willkommen zum Nachholspiel des dritten Spieltags der Handball Bundesliga! Die Rhein-Neckar-Löwen empfangen den deutschen Rekordmeister THW Kiel, Anwurf ist in der SAP-Arena um 14:05 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM282422925:76016550:6
2Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE292342962:85810450:8
3SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF281945897:79610142:14
4THW KielTHW KielTHW KielTHW281927913:81210140:16
5MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM291829836:8082838:20
6VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbachGUM2815310861:8481333:23
7TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN2914411854:858-432:26
8SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI2812313809:7981127:29
9Handball Sport Verein HamburgHandball Sport Verein HamburgHamburgHSV2811413835:866-3126:30
10Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL2911216833:873-4024:34
11TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV2910316825:832-723:35
12Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG2910316831:859-2823:35
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET2911117780:845-6523:35
14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB StuttgartTVB299218848:903-5520:38
15ThSV EisenachThSV EisenachEisenachEIS299218808:870-6220:38
16HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE299119769:831-6219:39
17Bergischer HCBergischer HCBergischer HCBHC297121816:890-7415:43
18HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingenBAL294322762:857-9511:47
  • Champions League
  • European League
  • Abstieg

Aktuelle Spiele