Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Liverpool FC LASK
90.
23:05
Fazit:
Die Partie zwischen dem FC Liverpool und dem LASK endet mit einem klaren 4:0. Der Favorit wurde seiner Rolle ab der zehnten Minute sowas von gerecht. Ein Doppelschlag nahm den Linzern früh viel Wind aus den Segeln. Dann gab es noch genug Chancen auf weitere Treffer, neben Latte und Pfosten sprangen auch noch zwei weitere Treffer heraus. Der LASK hätte durch einige Umschaltsituationen vielleicht nochmal heranschnuppern können, im Endeffekt geht der Sieg für Liverpool auch in dieser Höhe in Ordnung. Liverpool sichert sich damit vorzeitig Platz eins, der LASK ist gegen Toulouse zuhause zum Siegen verdammt.
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:57
Fazit:
Bayer 04 Leverkusen erfüllt ohne großen fußballerischen Glanz die Pflichtaufgabe in Göteborg und besiegt BK Häcken schließlich mit 2:0. War es in der ersten Hälfte Victor Boniface (14.), der für Zählbares sorgte, so stach im zweiten Durchgang Patrik Schick heraus und erzielte bei seinem ersten Pflichtspiel nach langen Verletzungssorgen direkt einen Comeback-Treffer (74.). Bayer brachte in der Folge das Resultat souverän über die Zeit, ohne wie in der Bundesliga für spielerisch hochwertige Momente zu sorgen. Häcken konnte für seine Verhältnisse gut mithalten und hätte durchaus einen Treffer verdient gehabt. Somit feiert Leverkusen seinen fünften Sieg auf dem internationalen Parkett in dieser Saison und geht gestärkt ins Topspiel gegen den BVB am Sonntag. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und gute Nacht!
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:53
Spielende
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:53
Nein. Bayer hält am Ende der Partie den Ball in den eigenen Reihen und schaukelt den Sieg nach Hause. Das war es!
Liverpool FC LASK
90.
22:51
Spielende
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:51
Gibt es zumindest noch den Ehrentreffer für die Schweden?
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:51
Fast läuft Ayman Aourir bei diesem Konter noch durch bis zum Tor von Peter Abrahamsson. Aber er ist dann doch etwas zu nachlässig und langsam gegen Even Hovland, der ihn erfolgreich abgrätschen kann.
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:49
Der eingewechselte Youssef bekommt nach einer Flanke von Chilufya direkt vor Kovar keinen Druck hinter das Leder und vergibt diese Chance.
BK Häcken Bayer Leverkusen
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Wegen der langen Unterbrechung gibt es fünf Minuten Nachspielzeit.
Liverpool FC LASK
90.
22:48
Tooor für Liverpool FC, 4:0 durch Cody Gakpo
Trent Alexander-Arnold bedient Gakpo auf links, der kappt nach innen ab und trifft souverän innerhalb des Strafraums zum 4:0.
BK Häcken Bayer Leverkusen
88.
22:47
Damit kommt Ayman Aourir zu seinem ersten Einsatz im Profikader von Bayer.
Liverpool FC LASK
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Liverpool FC LASK
90.
22:47
Klasse Einsatz von den mitgereisten Linzer Fans. Trotz 3:0-Rückstand bestimmen sie die Geräuschkulisse an der Anfield Road.
BK Häcken Bayer Leverkusen
88.
22:46
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Ayman Aourir
BK Häcken Bayer Leverkusen
88.
22:46
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Gustavo Puerta
BK Häcken Bayer Leverkusen
87.
22:45
Das Ausrufezeichen von Amor Layouni! Zunächst bekommt Puerta das Leder nicht gut genug weggeklärt und dann geht es schnell: Nach einem Doppelpass mit Hrstić fasst sich Layouni aus 18 Metern einfach ein Herz und haut mal drauf. Der Ball geht in Richtung des Kastens, flattert dann aber kurz vor der Endstation noch über die Querlatte.
BK Häcken Bayer Leverkusen
84.
22:44
Die Schweden bleiben engagiert nach vorne, kommen aber nicht in zwingende Situationen. Es sieht nicht danach aus, als würde hier noch viel passieren: Häcken findet kein Durchkommen vors Tor und Leverkusen muss nicht mehr.
Liverpool FC LASK
88.
22:43
Die Partie trudelt dem Ende entgegen.
Liverpool FC LASK
84.
22:41
Der LASK will heute scheinbar kein Tor erzielen. Horvath mit dem Freistoß aus dem Halbfeld, ein Linzer ist dran, dann verlängert Zulj mit der Hacke, aber Kelleher ist aufmerksam und wehrt ab.
BK Häcken Bayer Leverkusen
82.
22:39
Lange hat die Behandlungspause gedauert, jetzt geht es weiter auf dem Rasen. Bei Kopfverletzungen im Sport kann man heutzutage nicht vorsichtig genug sein. Die Schlussphase bricht an!
BK Häcken Bayer Leverkusen
81.
22:38
Einwechslung bei BK Häcken: Ali Youssef
BK Häcken Bayer Leverkusen
81.
22:38
Auswechslung bei BK Häcken: Srđan Hrstić
BK Häcken Bayer Leverkusen
80.
22:38
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Jonas Hofmann
BK Häcken Bayer Leverkusen
80.
22:37
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
Liverpool FC LASK
82.
22:37
Einwechslung bei Liverpool FC: Luke Chambers
BK Häcken Bayer Leverkusen
80.
22:37
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Odilon Kossounou
Liverpool FC LASK
82.
22:37
Einwechslung bei Liverpool FC: Conor Bradley
BK Häcken Bayer Leverkusen
80.
22:37
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jonathan Tah
Liverpool FC LASK
82.
22:37
Auswechslung bei Liverpool FC: Kostas Tsimikas
Liverpool FC LASK
82.
22:37
Auswechslung bei Liverpool FC: Ryan Gravenberch
BK Häcken Bayer Leverkusen
77.
22:34
Aua! Even Hovland und Adam Hložek rasseln im Luftduell mit Nase an Hinterkopf zusammen, beide werden an der Seitenlinie behandelt.
Liverpool FC LASK
78.
22:34
Usor kommt zum nächsten Abschluss für die Linzer. Etwas verdeckt zieht er ab, aber der Ball wird von Kelleher entschärft.
Liverpool FC LASK
76.
22:32
Kone hat gleich die Chance ein Tor aufzulegen, sein Querpass bereitet Kelleher und seiner Abwehr Probleme, aber kein Linzer steht bereit.
Liverpool FC LASK
75.
22:31
Mustapha muss nach seiner Einwechslung gleich wieder raus, zuerst wird er am Platz behandelt, dann gibt es den finalen Wechsel des LASK.
BK Häcken Bayer Leverkusen
74.
22:31
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:2 durch Patrik Schick
Comeback geglückt! Den ersten Abschluss Schicks aus dem Sechzehner blockt einer der Schweden, doch den Abpraller bringt Josip Stanišić rechts von der Grundlinie in den Rückraum an den Elferpunkt zum Tschechen. Der zieht direkt ab, trifft den Ball zwar nicht richtig, kann aber doch recht lässig ins lange linke Eck verwandeln.
BK Häcken Bayer Leverkusen
72.
22:30
Uff! Nach einer guten Flanke aus dem linken Halbfeld startet Samuel Gustafson in den Rücken von Jonathan Tah und bekommt dann aber nicht genug Kraft und Genauigkeit in den Kopfball, um das Leder aufs kurze Eck zu drücken.
Liverpool FC LASK
74.
22:30
Einwechslung bei LASK: Moussa Koné
Liverpool FC LASK
74.
22:30
Auswechslung bei LASK: Ibrahim Mustapha
BK Häcken Bayer Leverkusen
70.
22:28
Häcken droht bei einer Niederlage, der schlechteste Europa-League-Teilnehmer seit Slovan Bratislava in der Saison 2014/15 zu werden. Die Slowaken verloren damals alle Gruppenspiele in der Vorrunde.
Liverpool FC LASK
70.
22:27
Horvath erobert einen verhungerten Ball im Mittelfeld, er führt den Ball nach vorne, legt dann auf Mustapha, der aus der nächsten guten Chance wieder nichts machen kann.
BK Häcken Bayer Leverkusen
68.
22:26
Einwechslung bei BK Häcken: Momodou Sonko
BK Häcken Bayer Leverkusen
68.
22:25
Auswechslung bei BK Häcken: Edward Chilufya
BK Häcken Bayer Leverkusen
68.
22:25
Einwechslung bei BK Häcken: Pontus Dahbo
Liverpool FC LASK
69.
22:25
Liverpool verlagert den Ball von der einen auf die andere Seite und wieder zurück. Sie spielen sich.
BK Häcken Bayer Leverkusen
68.
22:25
Auswechslung bei BK Häcken: Romeo Amane
BK Häcken Bayer Leverkusen
66.
22:25
Erst souverän, dann unsicher: Zuerst kann Abrahamsson einen Querschläger von Robert Andrich nicht halten. Den anschließenden Volleyschuss von Mbamba wehrt er aber erfolgreich ab.
BK Häcken Bayer Leverkusen
65.
22:23
Aus dem Nichts eine Riesenchance für Bayer! Nach einem guten Ball von Adam Hložek bekommt Adli zehn Meter vor dem Kasten nicht genug Präzision hinter seinen Schuss. Aber das war auch gut geklärt von Peter Abrahamsson, der seine komplette Körperfläche in die Flugbahn wirft und zur Ecke klärt.
Liverpool FC LASK
65.
22:22
Usor schickt Renner links, der spielt den Ball sofort zur Mitte, wo Mustapha überraschend völlig frei steht, gerade eingewechselt versucht er am Torhüter vorbeizugehen, aber das ist nicht kaltschnäuzig, Kelleher ist da.
BK Häcken Bayer Leverkusen
64.
22:21
Nach einer langen Verletzungsmisere feiert der Tscheche mit dieser Einwechslung seine Rückkehr auf den Rasen. In guter Form kann er der Mannschaft nur helfen!
BK Häcken Bayer Leverkusen
64.
22:21
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
BK Häcken Bayer Leverkusen
64.
22:20
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nathan Tella
Liverpool FC LASK
65.
22:20
Einige Wechsel jetzt auf beiden Seiten.
BK Häcken Bayer Leverkusen
61.
22:19
Häcken verkauft sich hier wirklich nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass die Saison in Schweden schon gelaufen ist und es hier um nichts mehr geht.
Liverpool FC LASK
61.
22:19
Einwechslung bei LASK: Florian Flecker
Liverpool FC LASK
61.
22:18
Einwechslung bei LASK: Ibrahim Mustapha
Liverpool FC LASK
61.
22:18
Einwechslung bei LASK: René Renner
Liverpool FC LASK
61.
22:18
Auswechslung bei LASK: Filip Stojković
Liverpool FC LASK
61.
22:18
Auswechslung bei LASK: Marin Ljubičić
Liverpool FC LASK
61.
22:17
Auswechslung bei LASK: George Bello
BK Häcken Bayer Leverkusen
59.
22:17
Wieder ist Hincapie mit Chilufya etwas überfordert, sodass dieser eigentlich frei aus der Nähe der rechten Eckfahne flanken könnte. Doch er rutscht beim Zuspiel weg und bekommt keine Kraft hinter den Schuss, sodass er mühelos geblockt wird.
Liverpool FC LASK
60.
22:17
Einwechslung bei LASK: Elias Havel
Liverpool FC LASK
60.
22:17
Auswechslung bei LASK: Maksym Taloverov
BK Häcken Bayer Leverkusen
58.
22:16
Seit Beginn des Spiels schneit es übrigens ununterbrochen, was die widrigen Platzverhältnisse alles andere als verbessert.
Liverpool FC LASK
60.
22:16
Zuerst muss Lawal nach einem harten Abschluss von Elliott mit den Füßen abwehren, dann muss er sich Nunez entgegenwerfen, der die nächste große Einschussmöglichkeit hat.
BK Häcken Bayer Leverkusen
57.
22:15
Leverkusen schafft es nicht mehr, sich in die Box durchzukombinieren. Deswegen versucht Nathan Tella es mal aus der zweiten Reihe, jagt das Leder aber zwei Meter flach neben den linken Pfosten.
BK Häcken Bayer Leverkusen
55.
22:14
Jetzt mal wieder ein Abschluss der Pillendreher: Adli kommt nach einer Rückgabe von Hincapie 14 Meter vor dem Tor zum Schuss, aber da wirft sich einer der Verteidiger Häckens in die Schussbahn.
Liverpool FC LASK
58.
22:14
Gelbe Karte für Maksym Taloverov (LASK)
Liverpool FC LASK
56.
22:13
Einwechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Liverpool FC LASK
56.
22:13
Einwechslung bei Liverpool FC: Trent Alexander-Arnold
Liverpool FC LASK
56.
22:13
Einwechslung bei Liverpool FC: Curtis Jones
Liverpool FC LASK
56.
22:13
Auswechslung bei Liverpool FC: Luis Díaz
Liverpool FC LASK
56.
22:13
Auswechslung bei Liverpool FC: Ibrahima Konaté
Liverpool FC LASK
56.
22:12
Auswechslung bei Liverpool FC: Mo Salah
Liverpool FC LASK
55.
22:12
Ljubicic mit dem Sitzer für den LASK! Frei kommt er im Strafraum zum Abschluss, aber er schießt drüber.
BK Häcken Bayer Leverkusen
54.
22:12
Es sieht nicht danach aus, als würde das heute noch ein spannendes Chancenfestival werden. Leverkusen verwaltet mit Minimalaufwand in Hinblick auf das Dortmund-Spiel und die Schweden auf der anderen Seite lassen die Durchschlagskraft in der Box vermissen.
Liverpool FC LASK
54.
22:10
Wieder Liverpool im Vorwärtsgang. Gakpo setzt sich gegen Ljubic und Talovierov durch, zieht von halbrechts ab und trifft flach aus der Distanz den Pfosten.
BK Häcken Bayer Leverkusen
51.
22:10
Im linken Halbfeld hat Tomas Totland die Übersicht und flankt in Richtung von Edward Chilufya. Der Ball ist sehr lange in der Luft, kommt aber trotzdem an, unter anderem weil Hincapie sich beim Klären verschätzt. Aber der Stürmer der Hausherren kann die Kugel nicht verarbeiten.
BK Häcken Bayer Leverkusen
50.
22:08
Die ersten Minuten des Durchgangs gehören den Schweden, die sich im Strafraum Bayers festsetzen wollen. Am Ende fehlt dann aber die notwendige Entschlossenheit, hier auch zu vielversprechenden Chancen zu kommen.
Liverpool FC LASK
51.
22:07
Tooor für Liverpool FC, 3:0 durch Mo Salah
Mohamed Salah lässt sich das nicht entgehen, er trifft eiskalt in die linke untere Ecke. Lawal springt nichtmal ab.
Liverpool FC LASK
50.
22:06
Elfmeter! Gakpo mit dem Passversuch im Strafraum, da ist niemand, er geht dem Pass selbst nach, ist vor Lawal am Ball und dieser holt ihn von den Beinen. Klarer Elfmeter!
BK Häcken Bayer Leverkusen
48.
22:06
Keine drei Minuten auf dem Platz wagt Mbamba seinen ersten Tunnel gegen Tomas Totland, rutscht dann aber auf dem Platz weg.
BK Häcken Bayer Leverkusen
46.
22:03
Weiter geht's! Leverkusen im weißen Auswärtsdress stößt an und hat zur Halbzeit einmal gewechselt.
Liverpool FC LASK
47.
22:03
Die Reds machen dort weiter wo sie aufgehört haben. Sie belagern den Linzer Strafraum, Gakpo zieht am Strafraum ab, abgefälscht, drüber.
BK Häcken Bayer Leverkusen
46.
22:03
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Noah Mbamba
BK Häcken Bayer Leverkusen
46.
22:02
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Victor Boniface
BK Häcken Bayer Leverkusen
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC LASK
46.
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC LASK
45.
21:51
Zur Pause scheint bereits alles klar. Liverpool führt zuhause komfortabel mit 2:0. Die Engländer haben alles im Griff und könnten bereits höher führen. Der LASK muss Lehrgeld bezahlen und hat bislang nicht mehr von der Partie, als teilweise ganz brav mitzuspielen.
BK Häcken Bayer Leverkusen
45.
21:49
Halbzeitfazit:
Pause in Göteborg. Mit einem 1:0-Vorsprung geht Bayer Leverkusen bei BK Häcken in die Kabine. Der Bundesliga-Spitzenreiter tat nicht viel fürs Spiel und brennt hier nicht das von vielen erwartete Feuerwerk ab. Die einzige zwingende Torchance konnte Boniface nach einer knappen Viertelstunde für das bisher einzige Tor des Spiels nutzen. Häcken hat die ein oder andere gute Chance herausgespielt, setzt Bayer aber auch nicht mit letzter Konsequenz unter Druck. Dennoch wäre auch ein Unentschieden zur Halbzeit verdient.
BK Häcken Bayer Leverkusen
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
BK Häcken Bayer Leverkusen
45.
21:46
Eine Minute gibt es obendrauf. Es war relativ wenig geboten, deswegen passt das so auch.
BK Häcken Bayer Leverkusen
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Liverpool FC LASK
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
BK Häcken Bayer Leverkusen
44.
21:46
Edward Chilufya bekommt einen schönen Pass am rechten Strafraumeck angeboten. Aber da stellt sich Piero Hincapié mit seinem vollen Körper geschickt zwischen ihn und den Ball. Am Ende bleibt die Situation harmlos, auch weil Chilufya auf dem rutschigen Platz zu Fall kommt.
Liverpool FC LASK
43.
21:44
Elliott holt den Ball vor der Auslinie, dann der Antritt nach innen, Querpass nach rechts zu Salah, der wiederum schiebt den Ball in die Arme von Lawal.
BK Häcken Bayer Leverkusen
41.
21:43
Auch den Zahlen zufolge tut Häcken in die Offensive mehr für die Begegnung: Fünf Schüsse aufs Tor der Gäste konnte man bisher verbuchen. Der Underdog macht hier für seine Verhältnisse eine gute Partie.
Liverpool FC LASK
40.
21:41
Der FC Liverpool hat das Spiel voll im Griff. Sie sind auch sehr verspielt und vergeben dadurch große Möglichkeiten leichtfertiger als es nötig wäre.
BK Häcken Bayer Leverkusen
40.
21:40
Bayer ist jetzt wieder etwas mehr um Spielkontrolle bemüht und baut das Spiel wieder abwartend auf.
BK Häcken Bayer Leverkusen
39.
21:39
Der nächste Abschluss der Schweden! Aus dem Stand probiert Ishaq Abdulrazak es von der Sechzehnerlinie mit einem Flachschuss ins linke Eck. Der Ball setzt nochmal tückisch auf, aber im Nachfassen hat Matěj Kovář das Spielgerät dann sicher.
BK Häcken Bayer Leverkusen
35.
21:37
Bayer hat jetzt einige Gänge zurückgeschaltet, der Führungstreffer war eigentlich die einzige Torraumszene und man konnte sie effektiv nutzen. Häcken macht jetzt etwas mehr fürs Spiel, agiert aber größtenteils harmlos. Dennoch sollte der Spitzenreiter der Bundesliga aufpassen, hier nicht zu leichtsinnig zu werden.
Liverpool FC LASK
36.
21:36
Wenn Liverpool mal Tempo aufbaut, kommen die Linzer einfach nicht mehr mit.
BK Häcken Bayer Leverkusen
32.
21:35
Das gibt es nicht! Gleich drei Chancen bieten sich für Häcken innerhalb weniger Sekunden: Zuerst muss Kovar nach einem Heber von Mikkel Rygaard in Richtung Srđan Hrstić raus und faustet den Ball zur Seite weg. Dort ist dann aber Ishaq Abdulrazak zur Stelle, dessen Abschluss die Nummer zwei von Bayer ebenso nicht festhalten kann und so rauscht Chilufya fast perfekt getimed in die Schussbahn. Am Ende kann der Schlussmann der Gäste den Ball noch abblocken und bekommt zu seinem Glück einen Abstoß zugesprochen!
Liverpool FC LASK
32.
21:34
Latte! Stojkovic verlängert eine Flanke, die Linzer sortieren sich in Ruhe, man hat aber schon am Anlauf gesehen, dass der heranrauschende Tsimikas etwas vor hat. Der Grieche nimmt sich am linken Strafraumeck ein Herz und knallt den Ball an die Latte.
Liverpool FC LASK
30.
21:31
Der LASK mit einer großen Umschaltmöglichkeit, aber Usor spielt den Pass zur Mitte nicht gut. Der muss bei einem mitgelaufenen Linzer ankommen, dann wird es gefährlich.
BK Häcken Bayer Leverkusen
29.
21:30
Auf diese Ecke folgt sofort eine weitere. Bayer bekommt sie mühelos aus der Gefahrenzone und läutet dann den Konter ein, aber Nathan Tella braucht dann vorne etwas zu lange, um den Ball zu verarbeiten. Das gibt den Schweden Zeit zum Aufrücken.
BK Häcken Bayer Leverkusen
28.
21:29
Piero Hincapié verliert kurz gegen Edward Chilufya im eigenen letzten Drittel den Ball und der Stürmer der Schweden ist fast durch bis zur Linie. Aber dann kann der Abwehrmann der Werkself seinen Fehler ausbügeln und klärt mit dem Fuß zur Ecke für die Hausherren.
Liverpool FC LASK
27.
21:28
Zulj nach einem Eckball zwar in exzellenter Schussposition, aber eben auch klar Abseits.
BK Häcken Bayer Leverkusen
27.
21:27
Immerhin ein Abschluss der Gäste: Aus der zweiten Reihe probiert es Mikkel Rygaard, aber sein Schuss geht dann doch weit, weit über den Kasten in den schwedischen Nachthimmel.
Liverpool FC LASK
25.
21:25
Das Spiel hat leider schon früh viel Spannung verloren. Es bedarf schon viel Vorstellungskraft für ein Comeback des LASK.
BK Häcken Bayer Leverkusen
25.
21:25
Gelbe Karte für Victor Boniface (Bayer Leverkusen)
Nachdem er einen schönen Ball von Nathan Tella von der Seite bekommt, läuft Boniface in den Sechzehner und will gegen Ishaq Abdulrazak den Elfmeter rausholen, weshalb er sich im Zweikampf den Ball etwas vorlegt und sich fallen lässt. Den Strafstoß gibt es nicht, dafür aber eine Gelbe Karte für den Nigerianer für diese theatralische Einlage.
BK Häcken Bayer Leverkusen
22.
21:23
Diesmal macht Bayer es über die andere Seite! Adli behält auf der rechten Seite nach einem Lupfer von Adam Hlozek die Übersicht und läuft bis zur Grundlinie. Seine halbhohe Flanke vor dem Sechzehner findet am Elfmeterpunkt Nathan Tella, dessen Schuss von Keeper Peter Abrahamsson geblockt wird. Aber der Treffer hätte eh nicht gezählt, da mittlerweile die Fahne oben ist: Amine Adli wurde knapp im Abseits gesehen.
Liverpool FC LASK
20.
21:22
Der LASK muss aufpassen, dass er hier nicht unter die Räder kommt. Der ein oder andere Konter ist gut, aber zu unkonsequent. Das Ergebnis spricht Bände.
BK Häcken Bayer Leverkusen
20.
21:22
Die Angriffe Bayers folgen einem bestimmten und eigentlich leicht durchschaubaren Schema: Tapsoba oder Puerta suchen auf der rechten Seite nach Nathan Tella, der dann den mitaufgerückten Stanisic bedienen soll, dessen Aufgabe es dann schließlich ist, vor allem Victor Boniface mit vielversprechenden Bällen zu versorgen.
BK Häcken Bayer Leverkusen
17.
21:20
Selbst mit dem B-Aufgebot macht Bayer das Spiel gegen die Schweden, von denen bisher noch nicht viel zu sehen ist.
BK Häcken Bayer Leverkusen
15.
21:18
Kurzer Blick auf die Statistik: Fünf Siege im europäischen Wettbewerb am Stück konnte Bayer Leverkusen noch nie verbuchen. Wenn heute ein Dreierpack eingetütet wird, fällt heute der nächste Vereinsrekord bei der Werkself.
Liverpool FC LASK
15.
21:17
Tooor für Liverpool FC, 2:0 durch Cody Gakpo
Auweia, das ging jetzt schnell. Salah erhält noch einmal eine zweite Chance nachdem Diaz sein Zuspiel vertändelt hat, diese weiß er zu nutzen, mit etwas Hilfe von Talovierov legt er quer auf Gakpo, der den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
BK Häcken Bayer Leverkusen
14.
21:14
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Victor Boniface
Das war ja einfach! Nathan Tella kommt rechts auf dem Flügel zu Fall, kann aber noch an zwei Gegenspielern den Ball zu Josip Stanišić chippen. Dieser läuft noch einen Meter und flankt in die Mitte des Strafraums, wo die Abwehr der Schweden Boniface fahrlässig alleine stehen hat lassen. Der Goalgetter der Werkself kann mühelos von der Fünferlinie den Ball zur Führung einköpfen!
BK Häcken Bayer Leverkusen
13.
21:13
Häcken kombiniert! Rygaard und Gustafson wirbeln sich über die rechte Seite mit einem Doppelpass in den Sechzehner der Gäste, aber der letzte Pass sitzt nicht und die Gefahr ist gebannt.
Liverpool FC LASK
13.
21:13
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Luis Díaz
Wie gesagt, so schnell kann es gehen. Einmal von links nach rechts, Diaz auf Gomez, der flankt zur Mitte, wo Diaz hinter Andrade zum Kopfball heranrauscht und wuchtig einköpft.
BK Häcken Bayer Leverkusen
11.
21:12
Nach einem geklärten Ball von Abdulrazak gibt es von der linken Seite die erste Ecke für Bayer Leverkusen, aber der kommt zu kurz in Richtung des ersten Pfostens und Häcken klärt mühelos. Der Rasen ist durch das Winterwetter stark in Mitleidenschaft gezogen, dementsprechend bilden sich rutschige und matschige Stellen.
Liverpool FC LASK
11.
21:12
Gakpo mit der ersten Chance auf das 1:0. Elliott legt auf aber der Niederländer verzieht mit dem Ball.
Liverpool FC LASK
9.
21:11
Liverpool hat trotzdem genug Qualität auf dem Platz um jederzeit einen Treffer zu erzielen.
BK Häcken Bayer Leverkusen
8.
21:10
Bayer versucht, das Spiel in den ersten Minuten schnell über die Seiten aufzubauen. Aber die Schweden stehen auch sehr hoch und stören die Offensive der Werkself früh.
Liverpool FC LASK
6.
21:07
Wieder gut gespielt vom LASK. Usor auf Zulj, der steckt diesem wieder durch, Usor versucht querzulegen, aber Konate ist dazwischen.
BK Häcken Bayer Leverkusen
5.
21:06
Die im weißen Auswärtsdress spielenden Leverkusener müssen heute übrigens auf Florian Wirtz verzichten, der wegen muskulärer Probleme die Reise nach Schweden gar nicht erst angetreten hat. Dafür feiern Gustavo Puerta sein Debüt in der Startelf sowie der langzeitverletzte Patrik Schick seine Rückkehr in den Kader.
Liverpool FC LASK
5.
21:05
Der LASK findet ganz gut in die Partie. Zumindest werden sie nicht gleich überrollt.
BK Häcken Bayer Leverkusen
3.
21:05
Law and Order: Passenderweise ist mit Julian Weinberger aus Österreich ein hauptamtlicher Polizist für die Einhaltung der Regeln und Gesetze auf dem Rasen zuständig. Unterstützt wird er von Andreas Heidenreich und Maximilian Kolbitsch an den Seitenlinien, Stefan Ebner in der Coachingzone und Manuel Schüttengruber als Videoassistent im Keller.
Liverpool FC LASK
2.
21:03
Der erste gut herausgespielte Angriff kommt vom LASK. Nach einigen Pässen versucht Zulj auf Horvath durchzustecken, aber zu weit, Kelleher ist da.
BK Häcken Bayer Leverkusen
2.
21:02
Samuel Gustafson sucht an der Mittellinie mit einem Chipball den nach vorne einlaufenden Srđan Hrstić, aber da hat die Bayer-Abwehr gut aufgepasst und läuft dieses Zuspiel ab.
BK Häcken Bayer Leverkusen
1.
21:01
Los geht's! Die Schweden in den gelben Jerseys haben Anstoß und spielen erstmal von links nach rechts.
Liverpool FC LASK
1.
21:00
Spielbeginn
BK Häcken Bayer Leverkusen
1.
21:00
Spielbeginn
Liverpool FC LASK
20:57
Es hat kühle 0 Grad in Liverpool. Spielstätte ist die Anfield Road. In Kürze geht es los, viel Spaß mit dem Liveticker!
Liverpool FC LASK
20:54
Die Partie wird geleitet vom Schweizer Schiedsrichter Urs Schnyder. Ihm assistieren seine Landsmänner Marco Zürcher und Benjamin Zürcher an den Seitenlinien.
BK Häcken Bayer Leverkusen
20:52
Es ist alles angerichtet für einen unterhaltsamen Fußballabend! In weniger als zehn Minuten soll es in der Nya Ullevi in Göteborg bei minus zwei Grad losgehen.
Liverpool FC LASK
20:50
LASK-Trainer Thomas Sageder bleibt realistisch:
„Für uns als Mannschaft und für den gesamten Verein ist dieses Spiel natürlich eine tolle Geschichte, die Vorfreude bei uns allen ist riesig. Auch wenn die Rollen klar verteilt sind, glauben wir immer an unsere Chance, etwas mitnehmen zu können. Wir wollen dem FC Liverpool alles abverlangen."
Liverpool FC LASK
20:50
Liverpool-Coach Jürgen Klopp will den Linzern das Fürchten lehren:
„Wir stehen am Beginn der intensivsten Saisonphase. Wir hatten im Hinspiel unsere Probleme, das haben wir nicht vergessen. Linz spielt eine starke Saison, das respektieren wir. Ich erwarte, dass wir für eine Europacup-Nacht in Anfield sorgen. Wir müssen als Mannschaft zeigen, dass es ein wunderbarer Ort ist, aber zugleich auch ein furchtbarer."
BK Häcken Bayer Leverkusen
20:41
Nathan Tella im Interview auf Bayers hauseigenem X-Kanal (ehemals Twitter): "Natürlich lieben wir es, zu gewinnen und hassen es, zu verlieren. Wir fokussieren uns darauf, unseren besten Fußball zu spielen. Wir bekommen sehr viel Feedback vom Trainer und wissen genau, was er von uns erwartet. Und wir führen genau das aus, was er möchte. Glücklicherweise läuft es gerade sehr gut für uns und wir wollen genauso weitermachen."
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:40
Sturm verliert daheim gegen Rakow und verpasst damit nicht nur die Chance auf den vorzeitigen Conference-League-Einzug, man ist damit auch endgültig aus der Europa League ausgeschieden, weil Sporting remisierte. Damit muss Sturm im Fernduell mit Rakow zumindest gleich viele Punkte holen wie die Polen und auf ein besseres Torverhältnis hoffen, um doch noch europäisch zu überwintern. Insgesamt ist der Sieg der Gäste nicht unverdient, wenngleich auch Sturm sicherlich die Chance gehabt hätte, zu gewinnen. Zumindest ein Punkt hätte wohl rausschauen können.
Liverpool FC LASK
20:39
Im Hinspiel lag der LASK etwa 60 Minuten mit 1:0 in Führung, ehe Liverpool, auch dank einer Wechselrochade, das Spiel noch in einen 3:1-Sieg drehen konnte.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
90.
20:39
Fazit:
Überaus souverän fegt der SC Freiburg im Dauerregen Olympiakos Piräus mit 5:0 vom Platz. Dank eines Blitzstartes gerieten die Breisgauer früh in die Spur, trafen mit dem ersten Angriff, führten nach acht Minuten schon 2:0. Fortan ließen die Hausherren überhaupt nichts anbrennen, hatten bis zur Pause auch durch den lupenreinen Hattrick von Michael Gregoritsch bereits alles geregelt (4:0). Im zweiten Durchgang tat man sich nicht mehr sonderlich weh. Der Sport-Club war im Schongang unterwegs, machte dennoch ein weiteres Tor. Und der griechische Rekordmeister hatte längst eingesehen, dass es hier nichts mehr zu bewerkstelligen gab. Dafür waren die Hellenen heute defensiv auch nicht auf konkurrenzfähigem Niveau am Werk. Hinzu gesellte sich Harmlosigkeit. In der Summe war das ein gebrauchter Tag für das Team von Diego Martínez, welches als Dritter jetzt nur noch in der Europa Conference League landen kann. Freiburg hingegen hat das Weiterkommen in der Europa League sicher. Am letzten Spieltag geht es beim punktgleichen Spitzenreiter West Ham noch um den Gruppensieg.
Liverpool FC LASK
20:37
Ganz im Gegenteil nur eine Änderung in der LASK-Startelf von Thomas Sageder im Vergleich zum 1:0 über die WSG Tirol. Sascha Horvath kehrt nach überstandener Krankheit zurück und steht in seiner Form wenig überraschend wieder in der Startelf. Der Leidtragende dabei ist wohl Branko Jovicic, der wahrscheinlich seinen Startelfeinsatz gegen Liverpool dadurch verpasst.
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:37
Spielende
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:36
Gelbe Karte für Srđan Plavšić (Raków Częstochowa)
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:36
Noch einmal Kiteishvili, aber sein Schuss ist zu ungenau und schnellt am Tor vorbei.
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:35
Sehenswertes Doppelpass-Spiel der Polen, Kochergin zieht dann ab und dreht den Ball beinahe ins Kreuzeck.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
90.
20:35
Spielende
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
90.
20:35
West Ham führt im Parallelspiel mittlerweile 1:0 bei Bačka Topola. Das würde Olympiakos zumindest helfen, um als Dritter den Sprung in die Playoffs der Europa Conference League zu schaffen. Am letzten Spieltag würde ein Unentschieden gegen die Serben reichen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:33
Einwechslung bei Raków Częstochowa: Srđan Plavšić
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:33
Auswechslung bei Raków Częstochowa: Deian Sorescu
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Liverpool FC LASK
20:32
Wie erwartet nimmt Jürgen Klopp ganze neun Änderungen gegenüber dem 1:1 bei Manchester City vor. Mit Mohamed Salah bleibt ein Superstar auf dem Feld. Der andere Verbliebene ist Konstantinos Tsimikas. Die zweite Garde von Liverpool kann sich aber immer noch durchaus sehen lassen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
90.
20:32
Die Ecke verläuft dann ereignislos.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
90.
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
89.
20:32
Allerdings geht der Sport-Club längst nicht mehr mit dem nötigen Nachdruck zu Werke. Man ist zufrieden mit dem Ergebnis, die Fans sind es auch.
BK Häcken Bayer Leverkusen
20:31
Weil in Schweden die Saison im Kalenderjahr stattfindet und bereits Anfang des Monats beendet wurde, geht die Truppe von Per-Mathias Högmo recht erholt in das Match. Im Vergleich zur 1:3-Niederlage gegen Molde FK aus Norwegen wechselt er die Startelf auf drei Positionen. Rechts in der Abwehr starten Ishaq Abdulrazak und Aiham Ousou für Simon Sandberg und Johan Hammar. Frischen Wind gibt es auch im Sturmtrio: Dort nimmt Srđan Hrstić die Position von Momodou Sonko ein.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
87.
20:30
Olympiakos hofft jetzt nur noch, dass es bald vorbei ist. Freiburg hingegen kann den bislang höchsten Sieg seiner Europa-League-Geschichte, das 5:0 gegen Topola noch übertreffen. Ein Treffer fehlt da also nur noch. Ist der noch drin?
Sturm Graz Raków Częstochowa
89.
20:30
Gelbe Karte für David Affengruber (Sturm Graz)
Affengruber muss knapp am Strafraum den Gegner per Foulspiel stoppen, da dieser sonst in den Sechzehner eingedrungen wäre. Den nachfolgenden Freistoß von der linken Strafraumgrenze lenkt Scherpen sicherheitshalber über die Latte
Sturm Graz Raków Częstochowa
87.
20:30
Einwechslung bei Sturm Graz: Max Johnston
Sturm Graz Raków Częstochowa
87.
20:30
Auswechslung bei Sturm Graz: Jusuf Gazibegović
Sturm Graz Raków Częstochowa
87.
20:30
Einwechslung bei Sturm Graz: Leon Grgić
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
85.
20:29
Damit haben beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
Sturm Graz Raków Częstochowa
87.
20:29
Auswechslung bei Sturm Graz: Alexander Prass
Sturm Graz Raków Częstochowa
86.
20:29
Wichtig für die Grazer ist, neben dem Ausgleich, vor allem darauf zu schauen, dass man nicht noch ein weiteres Tor kassiert. Denn im tabellarischen Vergleich kommt bei Gleichstand im direkten Duell das Torverhältnis zum Tragen, welches Sturm derzeit bevorteilt.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:29
Einwechslung bei Olympiakos Piraeus: Quini
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:28
Auswechslung bei Olympiakos Piraeus: Rodinei
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:28
Einwechslung bei Olympiakos Piraeus: Youssef El-Arabi
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:28
Auswechslung bei Olympiakos Piraeus: Ayoub El Kaabi
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:27
Einwechslung bei Olympiakos Piraeus: João Carvalho
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
84.
20:27
Auswechslung bei Olympiakos Piraeus: Santiago Hezze
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
82.
20:25
Gelbe Karte für Iborra (Olympiakos Piraeus)
Anschließend sieht Vicente Iborra nachträglich Gelb für ein Foul, bei dem der Referee zunächst auf Vorteil entschied und weiterlaufen ließ. Für den Spanier ist das die erste Verwarnung in dieser Gruppenphase.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
82.
20:25
Kurz darauf ergibt sich die beste Torszene der Griechen. In leicht nach links versetzter Position in der Box kommt Georgios Masouras zum Rechtsschuss. Da ist Noah Atubolu erstmals richtig gefordert und pariert gut.
Sturm Graz Raków Częstochowa
82.
20:25
Gelbe Karte für Manprit Sarkaria (Sturm Graz)
82 Minuten gibt es keine Verwarnung, dann erhalten gleich zwei Akteure auf einmal die Gelbe Karte.
Sturm Graz Raków Częstochowa
82.
20:24
Gelbe Karte für Fran Tudor (Raków Częstochowa)
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
81.
20:24
Kiliann Sildillia spielt da zu lässig hintenraus - und dann noch durch die Mitte. Sein folgender Klärungsversuch an der Strafraumgrenze funktioniert auch nicht. So kommt es zu einer Flanke der Gäste, die Noah Atubolu sicher abfängt.
Sturm Graz Raków Częstochowa
81.
20:23
Tooor für Raków Częstochowa, 0:1 durch John Yeboah
Jetzt ist es passiert: Carlos lässt linksseitig Schnegg stehen, spielt zur Mitte rein, an die Fünferraumkante, wo der Joker, Yeboah, den Ball gekonnt an Verteidiger und Keeper vorbei ins lange Eck bringt.
Sturm Graz Raków Częstochowa
80.
20:22
Und schon wieder leistet sich Kovačević einen Schnitzer, wieder geht die Aktion glimpflich aus, ein sicherer Rückhalt sieht anders aus.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
78.
20:20
Einwechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
78.
20:20
Auswechslung bei SC Freiburg: Nicolas Höfler
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
78.
20:19
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
78.
20:19
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
BK Häcken Bayer Leverkusen
20:19
Und gerade weil es bei Bayer so gut läuft, ist es kein Wunder, dass unter der Woche Gerüchte um Trainer Xabi Alonso die Runde machten: Einer spanischen Boulevardzeitung zufolge sei der Deal mit den Bayern für die nächste Saison in trockenen Tüchern, bestätigt wurde natürlich noch nichts. Heute steht erstmal die Aufgabe in Schweden an und für dieses Unterfangen rotiert der Spanier einmal komplett durch. Lediglich Robert Andrich, Victor Boniface und Piero Hincapié standen auch gegen Werder in der ersten Elf.
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:18
Einwechslung bei Raków Częstochowa: Fabian Piasecki
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:18
Auswechslung bei Raków Częstochowa: Ante Crnac
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:18
Einwechslung bei Raków Częstochowa: Ben Lederman
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
77.
20:18
Tooor für den SC Freiburg, 5:0 durch Ritsu Dōan
Links an der Seitenlinie setzt sich Junior Adamu sehr gut gegen Vicente Iborra durch, hat dann viel Wiese vor sich und macht Meter. Am Sechzehner angekommen, soll der Querpass zu Vincenzo Grifo folgen. Doch da spritzt Santiago Hezze dazwischen. Doch anstatt für Olympiakos zu klären, legt der Argentinier für Ritsu Dōan auf, der aus etwa sieben Metern mit dem linken Fuß einschießt. Der Japaner trifft zum zweiten Mal in dieser Europa-League-Saison.
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:18
Auswechslung bei Raków Częstochowa: Adnan Kovačević
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:18
Einwechslung bei Raków Częstochowa: Sonny Kittel
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
75.
20:18
Da West Ham im Parallelspiel bei Bačka Topola nach wie vor nicht über ein 0:0 hinauskommt, winkt dem SC sogar die Tabellenführung in der Gruppe A.
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:17
Auswechslung bei Raków Częstochowa: Bartosz Nowak
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:17
Einwechslung bei Raków Częstochowa: John Yeboah
Sturm Graz Raków Częstochowa
75.
20:17
Auswechslung bei Raków Częstochowa: Marcin Cebula
Sturm Graz Raków Częstochowa
73.
20:16
Währenddessen sorgt ein haarsträubender Torwartfehler beinahe für einen Treffer der Grazer, doch Sarkaria bringt den Ball nicht vorbei am Keeper.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
73.
20:16
Mit Spannung können wir uns auch nicht behelfen. Der neutrale Zuschauer würde aufgrund des dahinplätschernden Spiels leiden. Die Freiburger aber haben sich diese komfortable Situation verdient und können es genießen, hier von den Fans gefeiert zu werden.
Sturm Graz Raków Częstochowa
72.
20:16
Kurios, eigentlich wären 6 Wechsel angestanden, doch nur die beiden von Sturm gingen durch, zur Aufregung der Polen, allerdings verabsäumten es diese, ihre Wechsel via Kärtchen offiziell anzukündigen, ergo: kein Tausch, Bürokratie gibt es also auch im Fußball zur Genüge.
Sturm Graz Raków Częstochowa
72.
20:14
Einwechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
Sturm Graz Raków Częstochowa
72.
20:14
Auswechslung bei Sturm Graz: Alexandar Borković
Sturm Graz Raków Częstochowa
72.
20:14
Einwechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
71.
20:13
Den Schongang kann sich der Sport-Club erlauben, weil der Gegner nach wie vor harmlos bleibt, in Phasen gut und brav mitspielt, ernsthaft aber nichts zu bestellen hat.
Sturm Graz Raków Częstochowa
72.
20:13
Auswechslung bei Sturm Graz: Tomi Horvat
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
69.
20:12
Viel tut sich nicht mehr. Torraumszenen werden zur Mangelware. Freiburg muss ja nicht mehr und lässt die Dinge nun auch etwas schleifen. Ein abgeblockter Schussversuch von Maximilian Eggestein ist das einzige, was die Breisgauer seit Wiederbeginn in Richtung Kiste probiert haben.
BK Häcken Bayer Leverkusen
20:10
Das Hinspiel im September konnte der aktuelle Tabellenführer der Bundesliga mit 4:0 für sich entscheiden. Florian Wirtz, Amine Adli, Victor Boniface und Jonas Hofmann trugen sich beim Heimerfolg in die Torschützenliste ein. Und auch in der Liga läuft es für die Pillendreher aus dem Kölner Vorort: Lediglich beim Unentschieden gegen die Bayern gab man Punkte ab. Zuletzt gab es einen 3:0-Erfolg bei Werder Bremen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
69.
20:10
Bitter, dass man so einen Sitzer vergibt, immerhin meldet sich Sturm nun wieder zurück.
Sturm Graz Raków Częstochowa
66.
20:09
Das muss es doch sein normal! Horvat wird im Strafraum frei gespielt, legt quer und Prass scheitert am Keeper aus unmittelbarer Einschussdistanz.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
67.
20:08
Einwechslung bei SC Freiburg: Junior Adamu
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
67.
20:08
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
66.
20:08
Einwechslung bei SC Freiburg: Manuel Gulde
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
66.
20:08
Auswechslung bei SC Freiburg: Philipp Lienhart
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
66.
20:08
Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
Sturm Graz Raków Częstochowa
65.
20:08
Gute Aktion von Sturm, nachdem Schnegg die Kugel halb-hoch in den Fünferraum bringt, wo Sarkaria knapp nicht rankommt, der Ball stattdessen vom Gegner ins Toraus prallt. Ecke gibt es dennoch keine.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
66.
20:07
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
Sturm Graz Raków Częstochowa
64.
20:05
Nein, leider Fehlanzeige, der Ball kommt zunächst zwar gut, ist aber in Windeseile aus der Gefahrenzone.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
63.
20:04
Phasen mit Leerlauf nehmen die Freiburger jetzt natürlich auch gern mit. Es reicht ja, das Geschehen zu kontrollieren. Und das gelingt spielend. Olympiakos ist heute viel zu schwach.
Sturm Graz Raków Częstochowa
63.
20:04
Vielleicht gelingt den Grazern ja jetzt was über einen Eckball...
Sturm Graz Raków Częstochowa
61.
20:03
Einwechslung bei Sturm Graz: William Bøving
Sturm Graz Raków Częstochowa
61.
20:02
Auswechslung bei Sturm Graz: Szymon Włodarczyk
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
60.
20:02
Erstmals im zweiten Durchgang schaffen es die Gäste in den gegnerischen Strafraum. Dort wird Ayoub El Kaabi weit nach links abgetrieben, versucht es aus spitzen Winkel dennoch mit einem Linksschuss und verzieht diesen deutlich.
Sturm Graz Raków Częstochowa
60.
20:02
Sturm muss sich nun wieder etwas fangen, die letzte "Offensivaktion" ist jetzt schon längere Zeit her, seither sind es meist die Gäste, die in Strafraumnähe umherschwirren.
Sturm Graz Raków Częstochowa
57.
20:00
Kurioses Detail am Rande: der polnische Sektor ist seit mehreren Minuten schon von einem großen Transparent bedeckt, ergo haben ein Großteil der Fans die letzten 5, 6 Minuten nicht viel vom Spielgeschehen mitbekommen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
57.
19:58
Gelbe Karte für Panagiotis Retsos (Olympiakos Piraeus)
Im Mittelkreis kommt Panagiotis Retsos gegen Michael Gregoritsch zu spät. Für das Foul sieht der ehemalige Leverkusener seine zweite Gelbe Karte in dieser Gruppenphase.
Sturm Graz Raków Częstochowa
55.
19:58
Momentan wirkt Sturm hinten alles andere als sicher, immer wieder brechen die Gäste durch, so auch gerade eben, derzeit ist es einzig den großteils schwachen Abschlüssen Rakows zu verdanken, dass es hier immer noch 0:0 steht.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
55.
19:56
Ein nennenswertes Aufbäumen gibt es bei Olympiakos nicht. Da ist auch kein Glaube zu erkennen, hier noch ein Wunder bewirken zu können. Wahrscheinlich läuft es beim griechischen Rekordmeister auf Schadensbegrenzung hinaus.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
53.
19:55
Viel ändert sich nicht. Wenn die Freiburger ins Laufen kommen, dann rennen und schauen die Griechen nur hinterher. Zum Glück für die Gäste spielen die Hausherren längst nicht alles konsequent aus.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
51.
19:53
Rechts in der Box möchte Ritsu Dōan zwischen zwei Gegenspielern durch, kommt zu Fall. Doch ernsthaft auf einen Elfmeter hofft der Japaner da nicht. Das ist natürlich viel zu wenig.
Sturm Graz Raków Częstochowa
50.
19:53
Scherpen rettet die Grazer, die bei einer Freistoß-Aktion schlafen und die Polen regelrecht in den Strafraum einladen, der Abschluss war aber nicht ideal, was Scherpen zu nutzen wusste und per Fußabwehr entschärfte.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
50.
19:52
Einwechslung bei Olympiakos Piraeus: Georgios Masouras
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
50.
19:52
Auswechslung bei Olympiakos Piraeus: Daniel Podence
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
49.
19:51
Offenbar will der Schmerz nicht nachlassen. Noch immer liegt Podence auf dem Rasen und wird wohl nicht weiterspielen können. Dann muss der Portugiese sogar mit der Trage abtransportiert werden.
Sturm Graz Raków Częstochowa
49.
19:50
Beide Teams sind übrigens unverändert aus der Kabine gekommen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
47.
19:50
Kiliann Sildillia ist zu spät dran, tritt Daniel Podence auf die rechte Ferse. Das tut diesem natürlich weh. Die Betreuer sind gefordert, eilen zur Behandlung auf den Platz.
Sturm Graz Raków Częstochowa
46.
19:48
Weiter geht es - und das gleich so richtig, nämlich mit einem beinahe verheerenden Fehler der Polen, wo Wlodarczyk den Ball wegspitzelt, nachdem sein Gegenspieler weggerutscht war, aber er kommt nicht mehr an die Kugel, die landet vorher beim Keeper.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
46.
19:47
Ohne personelle Veränderungen schickt Christian Streich seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
Sturm Graz Raków Częstochowa
46.
19:47
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
46.
19:47
Einwechslung bei Olympiakos Piraeus: Iborra
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
46.
19:47
Auswechslung bei Olympiakos Piraeus: Sotirios Alexandropoulos
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
46.
19:46
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
45.
19:36
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SC Freiburg gegen Olympiakos Piräus mit 4:0 und befindet sich auf dem besten Wege, in der Europa League zu überwintern. Die Hausherren hatten in Michael Gregoritsch den überragenden Mann auf dem Platz. Dieser war an allen Treffern direkt beteiligt und fabrizierte einen lupenreinen Hattrick. Sicherlich profitierte der Bundesligist auch von einem Start nach Maß. Gleich der erste Torschuss saß. Und der Sport-Club legte umgehend nach, führte nach acht Minuten bereits mit 2:0. Zwar beteiligten sich die Gäste stets sehr aktiv am Spiel, hielten den Ballbesitz annähernd ausgeglichen, unternahmen immer wieder etwas nach vorn, strahlten dabei aber überhaupt keine Gefahr aus. Zudem fehlte den Griechen die defensive Stabilität. Es gab jede Menge Angebote, Fehler, Lücken. Das wussten die Freiburger zu nutzen, ließen den Ball laufen, zeigten wunderbare Angriffe und bauten ihre Führung beständig aus.
Sturm Graz Raków Częstochowa
45.
19:35
Halbzeit-Fazit

Bleibt es bei einem torlosen Remis wäre Sturm die Conference-League sicher. Fraglich, ob das aber so bleibt. Obwohl die Grazer offensiv auch immer wieder Gefahr ausstrahlen, sind es doch die Polen gewesen, denen die 1 Halbzeit gehört hatte. Nicht zuletzt wegen gleich 3 vergebener Top-Chancen. Für Sturm gilt es, einerseits defensiv etwas wacher zu sein (vor allem bei hohen Querflanken), andererseits offensiv bzw im Aufbau weniger zu schlampen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
45.
19:32
Ende 1. Halbzeit
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
45.
19:32
Nachspielzeit wurde bislang nicht angezeigt, offenbar möchte Schiedsrichter Irfan Peljto schnell in die warme und trockene Kabine.
Sturm Graz Raków Częstochowa
45.
19:32
Ende 1. Halbzeit
Sturm Graz Raków Częstochowa
45.
19:31
Prass mit einem Kunstschussversuch vom Ende des Mittelfeldkreises aus, wäre er höher gekommen, wäre es interessant geworden, so aber kann sich der gegnerische Keeper den Ball sogar mit dem Fuß herunternehmen
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
42.
19:28
Tooor für den SC Freiburg, 4:0 durch Kiliann Sildillia
Noch hat der Sport-Club nicht genug, es wird weiter nach vorn gespielt. Und die Einladungen des Gegners nimmt man natürlich weiter gern an. Ein Klärungsversuch von Francisco Ortega in die Mitte landet bei Michael Gregoritsch. Nach einem Doppelpass mit Lucas Höler passt dieser nach rechts zu Kiliann Sildillia. Der darf in der Box mit dem rechten Fuß Maß nehmen. Alexandros Paschalakis ist zwar noch dran, vermag den Einschlag und das erste Europapokaltor des französischen Abwehrspielers aber nicht zu verhindern.
Sturm Graz Raków Częstochowa
42.
19:28
Einmal mehr spielt Sturm im Ballbesitz schlampig, diesmal bekommt man einen Ball der Polen durch einen Spielaufbau-Fehler quasi geschenkt, doch Wlodarczyk spielt trotz Überzahl den Pass direkt zum Kontrahenten.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
39.
19:28
Damit scheinen die Weichen endgültig gestellt. Wer zweifelt jetzt noch am vorzeitigen Weiterkommen der Freiburger in der Europa League? Olympiakos hat hier bislang nicht das Zeug, dem SC in die Suppe spucken zu können.
Sturm Graz Raków Częstochowa
37.
19:23
Sorescu lässt Schnegg aussteigen und zieht aufs Tor ab, aber Borkovic blockiert; im 2. Versuch wagt Kochergin den Schuss von der Strafraumgrenze aus, trifft aber das Gehäuse nicht.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
36.
19:22
Tooor für den SC Freiburg, 3:0 durch Michael Gregoritsch
Mit einem blitzsauberen Angriff legen sich die Hausherren den Kontrahenten zurecht. Anfangs läuft die Sache mit Kiliann Sildillia über rechts. Das Geschehen wird über Vincenzo Grifo auf die andere Seite verlagert. Von dort bringt Jordy Makengo eine mustergültige Flanke an. Michael Gregoritsch steigt zum Kopfball hoch, verlängert aus gut sieben Metern abermals unhaltbar ins lange Eck und macht den lupenreinen Hattrick perfekt.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
34.
19:20
Gelbe Karte für Santiago Hezze (Olympiakos Piraeus)
Jetzt grätscht Santiago Hezze gegen Jordy Makengo und erwischt dessen linken Fuß. Der Ball ist da längst weg, daher setzt das die erste Gelbe Karte für den Argentinier in dieser Gruppenphase.
Sturm Graz Raków Częstochowa
35.
19:20
Die Partie hat sich nun etwas beruhigt in den letzten Minuten, insgesamt darf sich Sturm aber doch glücklich schätzen, hier noch nicht zurückzuliegen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
33.
19:20
In dieser Phase nehmen sich die Freiburger mal eine Pause, überlassen dem Gegner etwas mehr die Initiative. Auf halbrechts sucht Sotirios Alexandropoulos den Weg in Richtung Sechzehner und zieht dann mit dem rechten Fuß ab. Da aber fliegt Philipp Lienhart heran, grätscht herein und blockt den Schuss stark.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
29.
19:16
Vincenzo Grifo sichert im Mittelfeld den Ball und inszeniert den nächsten Angriff. Maximilian Eggestein feuert aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss aus dem rechten Halbfeld wird abgeblockt und führt zur zweiten Ecke für den SC. Damit vermag Ritsu Dōan diesmal keine Gefahr heraufzubeschwören.
Sturm Graz Raków Częstochowa
29.
19:15
Wieder lässt Sturm dem Gegner in und um dem Strafraum viel Platz, wieder gelingt es den Polen dadurch, sehr nahe ans Tor heranzukommen, Kochergin macht einmal den Haken nach innen zurück und zirkelt aufs lange Eck, doch Affengruber rettet per Kopf.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
27.
19:14
Olympiakos bleibt komplett harmlos. Der letzte der drei Torschussversuche liegt eine Viertelstunde zurück. Mittlerweile bleibt es bei Bemühen und Ansätzen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
25.
19:12
Jordy Makengo zeigt als Linksverteidiger herausragendes Zweikampfverhalten, ist überaus bissig und holt sich den Ball. Der Startelfdebütant hinterlässt einen sehr guten Eindruck.
Sturm Graz Raków Częstochowa
26.
19:12
Wir sehen hier eine wirklich interessante Partie, immer wieder wird es gefährlich vor dem jeweiligen Tor, wobei vor allem bei den Großchancen die Polen die Nase vorne haben bislang. Doch auch Sturm, so hat man das Gefühl, könnte der Treffer jeden Augenblick gelingen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
22.
19:10
Angesichts des bisherigen Verlaufs müssen die Jungs von Christian Streich hier nicht dauerhaft den Fuß aufs Gas setzen. Es gibt mittlerweile auch ruhigere Phasen. Dennoch behalten die Hausherren alles im Griff. Und wenn die Kombinationen richtig ins Laufen kommen, dann haben die Griechen regelmäßig Probleme.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
20.
19:07
Lucas Höler schickt Jordy Makengo links zur Grundlinie. Dessen Hereingabe kommt nicht ganz zu Ritsu Dōan durch, doch da steht ja noch Michael Gregoritsch in der Nähe, dem der Ball vor die Füße fällt. Doch alles gelingt auch dem Österreicher nicht. Den Linksschuss aus gut sechs Metern verzieht er rechts am Tor vorbei.
Sturm Graz Raków Częstochowa
21.
19:07
Es geht hier hin und her, wobei die Gäste nun den 2. Riesensitzer vergaben, Ausgangspunkt war ein Fehler der Grazer, Cebula bekommt die Gelegenheit zur Führung, schließt im Strafraum ab, der Ball geht nur haarscharf am langen Eck vorbei.
Sturm Graz Raków Częstochowa
20.
19:06
Sarkaria zieht im Lauf an der Sechzehnerlinie ab, jedoch wird sein Versuch gerade noch von einem gegnerischen Defensivmann geblockt.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
17.
19:05
In der Summe führt das zu etwas größeren Spielanteilen für den Sport-Club. Die Passgenauigkeit spricht ebenfalls für die Breisgauer. An der Effizienz gibt es ohnehin nichts auszusetzen.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
14.
19:04
Olympiakos beteiligt sich redlich an dieser Partie. Offensiv ist das absolut in Ordnung. Defensiv jedoch genügt das internationalen Ansprüchen nicht. Die Griechen bieten eine Menge an und bekommen einfach keine Stabilität rein.
Sturm Graz Raków Częstochowa
16.
19:03
Schnegg kommt ebenfalls von aussichtsreicher Position im Strafraum zum Schuss, doch anstatt den Ball von linker Seite aus aufs Tor oder lange Eck zu bringen, reißt ihm der Ball leicht ab und segelt quasi geradeaus übers Tor vorbei.
Sturm Graz Raków Częstochowa
15.
19:02
Riesenmöglichkeit für die Gäste, die in Form von Crnac, per Flanke bedient durch Sorescu, im Fünfer an der rechten Außenkante aus nächster Nähe zum Abschluss kommen, glücklicherweise verzieht der Ball aber völlig. Beste Chance im Spiel!
Sturm Graz Raków Częstochowa
13.
19:00
Sarkaria wäre für den Stanglpass bereit gestanden, aber einem Verteidiger gelingt noch die erfolgreiche Störaktion.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
12.
19:00
Weiterhin haben die Freiburger keinerlei Mühe, Lücken in der griechischen Abwehr zu finden. Vincenzo Grifo wird von Lucas Höler bedient und schießt mit dem linken Fuß aus etwa 14 Metern knapp links am Kasten von Alexandros Paschalakis vorbei.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
10.
18:58
Auch jetzt lassen die Gäste nichts unversucht, um zu antworten. Aus der zweiten Reihe schießt Kostas Fortounis mit dem rechten Fuß deutlich am langen Eck vorbei.
Sturm Graz Raków Częstochowa
12.
18:58
Gorenc Stanković fasst sich ein Herz und probiert es mal aus gut 25 Metern, selbstredend, dass der Ball das Ziel deutlich verfehlt, sonst wäre das wohl ein Treffer der Marke "Tor des Jahres" geworden.
Sturm Graz Raków Częstochowa
8.
18:55
Schlimmer Fehlpass der Polen, Prass sagt "danke" und schickt Wlodarczyk, der dann zwar wenige Meter vom Tor entfernt abschließen kann, das aber aus etwas ungünstigen Winkel, weshalb Keeper Kovacevic parieren konnte.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
8.
18:54
Tooor für den SC Freiburg, 2:0 durch Michael Gregoritsch
Gleich die erste Ecke der Partie nutzen die Gastgeber. Ritsu Dōan bringt diese von der linken Seite hoch herein. Michael Gregoritsch geht der Hereingabe gut entgegen, kommt auf Höhe des ersten Pfostens zum Kopfball und verlängert aus etwa sieben Metern ins lange Eck. Für den Steirer ist das wettbewerbsübergreifend das zweite Saisontor.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
6.
18:54
Olympiakos bemüht sich um eine Reaktion. Rechts im Sechzehner zieht Kostas Fortounis mit dem linken Fuß ab. Der Ball fliegt am langen Eck vorbei. Und obwohl da Matthias Ginter mit dem Haarschopf noch dran ist, gibt es keine Ecke.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
4.
18:53
Durch den ersten Saisontreffer von Michael Gregoritsch im Europapokal geraten die Breisgauer hier also frühzeitig in die Spur. Das ist natürlich ein Start nach Maß, darauf lässt sich aufbauen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
7.
18:52
Die erste Ecke im Spiel hat Sturm zu verbuchen, sie endet aber mit einem Outeinwurf auf der gegenüberliegenden Seite.
Sturm Graz Raków Częstochowa
6.
18:51
Erstmals wird es unangenehm im Grazer Sechzehner, nachdem eine Freistoß-Hereingabe in ein "Gestochere" am und im Fünfer resultiert, die Aktion wird dann aber wegen Abseits abgepfiffen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
5.
18:50
Erste Strafraumaktion der Grazer: Horvat verpasst zunächst die Abschlussgelegenheit, erobert aber sofort den Ball zurück und schließt ab, aber der Ball kommt nahezu parallel zur Torauslinie, was es dem gegnerischen Keeper natürlich leicht macht.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
3.
18:49
Tooor für den SC Freiburg, 1:0 durch Michael Gregoritsch
Auf der Gegenseite scheint der erste Freiburger Angriff zu versanden, weil ein Pass von Michael Gregoritsch nicht zu Vincenzo Grifo gelangt. Doch die Hausherren bleiben dran. Von der rechten Seite flankt Maximilian Eggestein. Den abgefälschten Ball nimmt Gregoritsch in zentraler Position direkt mit dem rechten Fuß und trifft aus etwa zwölf Metern unerreichbar für Alexandros Paschalakis ins linke Eck.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
2.
18:48
Olympiakos zeigt sich gleich bemüht, greift über rechts an. Letztlich sorgt Francisco Ortega links in der Box für den Torabschluss, die Aktion wird aber abgepfiffen, denn in der Entstehung befindet sich Ayoub El Kaabi im Abseits.
Sturm Graz Raków Częstochowa
3.
18:48
Bislang ist nicht viel passiert, Sturm lässt die Gäste und den Ball mal laufen, es ist die klassische Abtastphase.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
1.
18:46
Im Breisgau präsentiert sich das Wetter maximal ungemütlich. Es ist nass und kalt. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt regnet es. Dennoch ist das Europa-Park Stadion mit 34.000 Zuschauern prall gefüllt.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
1.
18:46
Spielbeginn
Sturm Graz Raków Częstochowa
1.
18:45
Der Ball rollt!
Sturm Graz Raków Częstochowa
1.
18:45
Spielbeginn
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:44
Die Mannschaften sind am Feld, gleich geht es los!
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
18:38
Somit ist Freiburg im direkten Vergleich beider Klubs noch ungeschlagen. Drei Aufeinandertreffen hat es bislang gegeben. Erstmals begegnete man sich in der vergangenen Europa-League-Saison – auch da schon in der Gruppenphase. Damals siegte der Sport-Club ebenfalls in Piräus (3:0). Zu Hause musste man sich aber mit einem 1:1 begnügen, aber das würde heute ja fürs Weiterkommen reichen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:33
Erfreulicherweise hat sich die Personallage bei Sturm rechtzeitig vor dem heutigen Spiel wieder halbwegs stabilisiert. Mit Keeper Scherpen, Abwehrchef Gregory Wüthrich, William Böving und Otar Kiteishvili waren gleich mehrere Stammspieler angeschlagen, allesamt sind heute im Kader, wenngleich es nur Scherpen in der Startelf schaffte.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
18:31
Beim SC wechselten sich Siege, Unentschieden und Niederlagen zuletzt sehr regelmäßig ab. Der letzte Dreier gelang im Europapokal gegen Bačka Topola (5:0). Danach unterlagen die Freiburger in Leipzig 1:3 und spielten jüngst daheim gegen Darmstadt 1:1. Tabellarisch läuft das in der Bundesliga momentan auf Mittelfeldplatz neun hinaus. Die letzte Heimniederlage setzte es Anfang November gegen Paderborn, das 1:3 bedeutete das Pokal-Aus. In jedem Fall dürfen die Breisgauer gegen Piräus auf den 3:2-Hinspielerfolg bauen.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:29
Wenngleich Rakow im laufenden Bewerb noch sieglos ist, zu unterschätzen sind sie keinesfalls. Nicht nur, weil mehr als 600 Fans aus Polen für lautstarke Unterstützung sorgen werden, weshalb das Spiel auch als Hochrisiko-Spiel gilt, sondern auch leistungstechnisch: Rakow hat sich im Laufe des Herbstes nämlich merklich gesteigert und zuletzt gegen Sporting trotz frühem Ausschluss nur 1:2 verloren, davor hat man im Hinspiel sogar gegen den portugiesischen Top-Klub remisiert.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:26
Bereits ein Punkt würde den Grazern heute genügen, um 23 Jahre nach der Mannschaft von Ivica Osim erstmals wieder im Europacup zu überwintern - namentlich in der Conference League. Doch auch die Chance aufs Weiterkommen in der Europa League sind nach wie vor intakt.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
18:23
Eine stabil gute Form lässt sich dem griechischen Rekordmeister nicht ganz nachsagen. Anfang des Monats setzte es zwei Niederlagen zu Hause gegen PAOK (2:4) sowie bei West Ham (0:1). Darauf ließ Olympiakos zwei Siege gegen Asteras Tripolis (2:0) und am Samstag gegen Panetolikos (3:1) folgen. In Griechenlands Super League ist man derzeit Zweiter – mit nur einem Pünktchen hinter Spitzenreiter Panathinaikos.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:16
Im Hinspiel Anfang Oktober unterlag Rakow Sturm knapp mit 1:0. In Graz müssen die Polen aber ohnedies alles in die Waagschale werfen, will man noch die Chance aufs europäische Überwintern aufrecht erhalten.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:15
Die Polen selbst, die noch in der Europa League sieglos sind, sind auf Meisterschaftseben zwar seit vier Spielen ungeschlagen, doch nur eines davon endete mit einem Sieg.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
18:13
In der Gruppe A benötigt der Sport-Club noch einen Zähler, um das Überwintern in der Europa League klarzumachen. Derzeit sind die Breisgauer Tabellenzweiter hinter dem punktgleichen West Ham United. Da sind also auch der Gruppensieg und der direkte Einzug ins Achtelfinale noch drin. Piräus weist als Dritter fünf Punkte Rückstand auf. Die Griechen müssen zwingend gewinnen, um im Wettbewerb zu verbleiben. Ansonsten sind allenfalls noch die Playoffs der Europa Conference League möglich.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:12
Nache einem kurzzeitigen Durchhänger mit Niederlagen gegen die Austria und LASK kehrten die Grazer rechtzeitig vor dem heutigen Europa-League-Spiel in der Liga in die Erfolgsspur zurück, mit zu-Null-Siegen über Klagenfurt und Lustenau.
Sturm Graz Raków Częstochowa
18:07
Die Aufstellungen sind fortan im Spielschema abrufbar!
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
18:03
Im Vergleich zum letzten Bundesligaspiel am Samstag gegen Darmstadt (1:1) nimmt Christian Streich zwei Wechsel vor. Anstelle von Manuel Gulde und Noah Weißhaupt (beide Bank) rücken Kiliann Sildillia und Jordy Makengo in die Freiburger Anfangsformation. Letztgenannter gibt sein Startelfdebüt in der ersten Mannschaft. Aufseiten der Gäste gibt es nach dem 3:1-Heimerfolg am Wochenende gegen Panetolikos fünf Veränderungen. Quini, Pep Biel, Georgios Masouras (alle Bank), Giulian Biancone und Stevan Jovetić (beide nicht für Europa League gemeldet) sind nicht in der Startformation von Olympiakos zu finden. Dafür beordert Diego Martínez heute Francisco Ortega, Panagiotis Retsos, Sotirios Alexandropoulos, Ayoub El Kaabi und Daniel Podence von Beginn an auf den Platz.
Sturm Graz Raków Częstochowa
08:47
Herzlich willkommen zur Europa-League beim Spiel Sturm Graz gegen Raków Częstochowa!

Für die Grazer geht es heute nicht nur darum, im direkten Duell um Platz 3 den Conference-League-Umstieg einzusacken, sondern auch um die Chance aufs Weiterkommen in der Europa League am Leben zu erhalten. Drei Zähler beträgt der Rückstand auf das zweitplatzierte Sporting; mit den Portugiesen käme es am letzten Spieltag allerdings zum direkten Aufeinandertreffen.
Liverpool FC LASK
Herzlich willkommen zum fünften Spieltag der UEFA Europa League zur Partie Liverpool FC gegen den LASK!

Der FC Liverpool empfängt als großer Favorit den Underdog aus Linz an der Anfield Road. Die Engländer rangieren trotz vieler Rotationen in diesem Wettbewerb auf Platz eins. Zuletzt gab es aber eine durchaus überraschende erste 2:3-Niederlage in Toulouse. Der Fokus liegt ganz klar auf der heimischen Premier League, wo man dieses Jahr wieder um den Meistertitel mitspielt. Am Samstag trennte man sich im Spitzenspiel gegen Manchester City mit 1:1. Es käme unerwartet, wenn nicht auch heute, die großen Namen von Liverpool erst einmal wieder auf der Bank sitzen.

Der LASK hat eigentlich keine andere Wahl, als zu versuchen hier etwas mitzunehmen. Denn sollte Union Saint-Gilloise im Parallelspiel Toulouse besiegen, müsste man selbst mindestens einen Punkt von der Anfield Road mitnehmen. Für die Spieler, die Fans und den ganzen Verein aus Linz ist es wohl gleichzeitig eines der größten Spiele aller Zeiten.
SC Freiburg Olympiakos Piraeus
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel SC Freiburg - Olympiakos Piräus! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie in der Gruppenphase der Europa League.
BK Häcken Bayer Leverkusen
Hallo und herzlich willkommen zum Gruppenspiel zwischen BK Häcken und Bayer Leverkusen! Im Duell der Gegensätzen trifft die Werkself, die bisher noch keinen Punkt abgegeben hat und schon sicher im Achtelfinale steht, auf die Schweden, die selbst noch keinen verbuchen können. Ab 21:00 Uhr halten wir Sie am Ball!

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Olympique MarseillePierre-Emerick AubameyangOlympique Marseille131030,77
2AS RomRomelu LukakuAS Rom13700,54
3Brighton & Hove AlbionJoão PedroBrighton & Hove Albion6641
AtalantaGianluca ScamaccaAtalanta11600,55
5Bayer LeverkusenVictor BonifaceBayer Leverkusen8510,63

Aktuelle Spiele