Suchen Sie hier nach allen Meldungen
14. Spieltag
30.12.2019 20:30
Beendet
Bamberg
Brose Bamberg
76:82
FC Bayern München
München
17:2122:2222:2115:18
Spielort
Brose Arena
Zuschauer
6.150

Liveticker

40
22:41
Fazit:
Müde Bayern gewinnen mit 82:76 bei Brose Bamberg und bleiben in der BBL ungeschlagen. In der zweiten Hälfte ist die hohe Belastung der Spieler in jedem Bereich spürbar gewesen. Insbesondere im vierten Viertel hat es kaum noch dynamische Spielzüge gegeben - dafür umso mehr Freiwürfe. Gastgeber Bamberg hat die favorisierten Gäste immer wieder ärgern, letztlich aber eben nicht brechen können. Entscheidend sind hier auch die schwachen Ausbeuten bei Dreiern (6/26) und Freiwürfen (14/21) gewesen. Der FCB hat 7 von 17 Dreiern genetzt und 31 von 37 Freiwürfen versenkt. Bester Scorer des Abends ist Paris Lee (23 Punkte).
40
22:41
Spielende
40
22:36
Wie erwartet foult Bamberg und hofft auf eine plötzlich auftretende Freiwurfschwäche des Tabellenführers. -6 aus Bamberger Sicht und noch 27 Sekunden.
40
22:34
Auszeit München! Nach einem überraschenden Dreier von Christian Sengfelder hat der FCB bei 33 Sekunden auf der Uhr vier Punkte Luft.
40
22:33
Nur fünf Punkte in den letzten sechs Minuten: Bambergs Ausbeute im Schlussviertel ist unterirdisch.
39
22:31
In der Schlussphase fordert die Intensität des Spitzenspiels ihren Tribut. Es fällt kaum noch ein Korb aus dem Spiel heraus. Es geht einzig allein über Freiwürfe und da ist München mit 27/33 (82 Prozent) stark unterwegs.
39
22:30
Nur 67 Prozent Freiwürfe (14/21) und 22 Prozent von Downtown (5/23) sind gegen ein Spitzenteam wie Doppelmeister München schlichtweg zu wenig. Da retten auch die 21/32 Zweiern (66 Prozent) nichts.
37
22:27
Nach Foul Nummer fünf ist der Abend für Monsterblocker Louis Olinde vorbei.
37
22:26
Manko der Hausherren ist definitiv die Schlussphase – es fehlte zuletzt immer wieder der Closer. Knapp drei Minuten bleiben Bamberg noch, um hier -5 aufzuholen. Doch zu viele Fouls ermöglichen dem Gegner einfache Punkte von der Linie.
36
22:24
Viele Szenen spielen sich an der Freiwurflinie ab. Aus dem Feld heraus passiert wenig. Vor allem das Dreierpulver ist verschossen. Louis Olinde haut Block Nummer drei raus und einer ist schöner als der andere gewesen.
35
22:21
Im Low post wird Greg Monroe konsequent gedoppelt und ist derzeit abgemeldet.
35
22:20
Im Schlussviertel kommen beide Vereine nicht richtig in Fahrt. Viele Punkte fallen nicht.
34
22:17
Auszeit München! Nach einem krachenden Dunking von Louis Olinde führt München nur noch mit zwei Zählern (70:68).
33
22:16
Nutzen kann der Gastgeber nur den Freiwurf, anschließend folgt der dritte Schrittfehler sowie der insgesamt sechste Ballverlust von Kameron Taylor.
33
22:14
Brose Bamberg bleibt dran und fightet unter dem Korb. 24:18 lautet das Reboundverhältnis zugunsten des Tabellenvierten. In dieser Szene begeht nun Paul Zipser ein unsportliches Foul.
32
22:12
Unsportliches Foul von Louis Olinde. Damit hat der Meister nun die Möglichkeit, den Hausherren weiter davonzuziehen.
31
22:09
Heute kommt es übrigens zu einer Europapremiere. Vladimir Lučić und Elias Harris werden mit speziellen Mikrofonen ausgestattet, um die TV-Zuschauer noch näher an das Geschehen zu bringen.
31
22:08
Beginn 4. Viertel
30
22:07
Viertelfazit:
Als Buzzer-Beater hämmert Paris Lee den nächsten Dreier rein und bringt seine Mannschaft vor dem Schlussviertel auf 61:64 ran. Lange hat Brose in diesem Abschnitt geführt, sich gegen Ende jedoch den Schneid abkaufen lassen.
30
22:06
Ende 3. Viertel
30
22:05
Offensiv haut sich Paul Zipser voll rein und trifft wie am Fließband. Generell hat München auf der Fünf Probleme und kann nur zwischen Monroe und Lessort wechseln. Für Bamberg hat einzig Paris Lee von draußen getroffen, die Teamquote steht bei 3/13 (23 Prozent). Bayern liegt bei 6/14 (43 Prozent).
29
22:02
Das Spiel ist kurz unterbrochen, da nun untersucht wird, ob Paris Lee tatsächlich für drei oder nur für zwei Punkte getroffen hat. Auf den ersten Blick ist es knapp, aber wohl ein regulärer Dreier gewesen. Und letztlich bleibt es bei drei Punkten für den Brose-Spieler.
28
22:00
Paris Lee avanciert nach einem weiteren Dreier mit nunmehr 20 Zählern zum besten Scorer der Partie und beendet einen vorausgegangenen 12:1-Lauf der Bayern.
27
21:56
Es ist viel Druck auf dem Kessel in diesem Spitzenspiel. Der Jahresabschluss beider Klubs hat es in sich. Zahlreiche enge Pfiffe mischen auch das Publikum auf. Bamberg führt momentan noch 52:51, der FCB markiert jetzt wieder mehr Punkte.
26
21:53
Bryce Taylor kam 2017 vom FC Bayern München nach Bamberg. Nelson Weidemann steht bei den Münchenern unter Vertrag, ist aber an die Bamberger ausgeliehen und steht in diesem Moment auf dem Feld. Maodo Lô und Leon Radošević kamen im Jahr 2018 im Doppelpack von Bamberg an die Isar.
26
21:52
Individuell sowie mannschaftlich verteidigen die Gastgeber bärenstark und lassen nur selten offene Würfe zu. Das sieht auf der anderen Seite nicht so aus: München lässt die Brose-Spieler zu unbedrängt abdrücken.
25
21:49
Gastgeber Bamberg hat 15 Bretter gesammelt, München nur zwölf. Außerdem haben die Gäste inzwischen mehr Turnovers hinnehmen müssen (11:10). Mit 73 Prozent (16/22) für Zwei ist Brose besser unterwegs als der FCB (60 Prozent - 12/20).
23
21:45
Dejan Radonjić muss die Auszeit nehmen! Sein Ensemble startet mit 0:5 in die zweite Hälfte und liegt 43:44 zurück.
23
21:44
Und da ist die Führung für das Heimteam! Nach einem feinen Stepback netzt Paris Lee, eigentlich kein guter Dreierschütze, von Downtown ein.
21
21:41
Starker Block von Kameron Taylor gegen Nihad Đedović. Das könnte hier noch ein ganz heißer Tanz werden.
21
21:41
Auf Seite des Meister ist Greg Monroe mit 18 erzielten Punkten die treibende Kraft. In den Minuten, in denen er im zweiten Viertel nicht auf dem Parkett gewesen ist, hat der Favorit ordentlich Federn gelassen. Auf der anderen Seite lenkt Paris Lee (14 Punkte) sein Team.
21
21:41
Der zweite Durchgang beginnt.
21
21:41
Beginn 3. Viertel
20
21:25
Halbzeitfazit:
Knappe Kiste! Zur Pause des Krachers führen die Bayern nur mit 43:39 in Bamberg. In den ersten Minuten des zweiten Abschnitts haben sich die favorisierten Gäste gut absetzen können (+13) und von einem überragenden Greg Monroe (18 Punkte) tragen lassen. Dann sind die Münchner jedoch eingebrochen und haben einen 9:0-Lauf der Hausherren hinnehmen müssen. Beide Teams treffen gut für Zwei, von Downtown hat der FCB mit 50 vs. 14 Prozent klar die Nase vorne. Bis gleich!
20
21:25
Ende 2. Viertel
20
21:20
Roel Moors will einen Schrittfehler von Greg Monroe gesehen haben und kassiert ein technisches Foul. Allerdings lässt Greg Monroe beide Freiwürfe liegen.
18
21:15
Auszeit (FC Bayern München)! Ein feiner Dreier von Paris Lee bringt die Hütte zum Beben! Plötzlich führt der Favorit nur noch mit zwei Punkten (39:37). Dabei ist Bayern zwischendurch schon mit 13 Zählern weg gewesen. Gleich wird Monroe wieder auf das Feld kommen.
18
21:13
Dejan Radonjić ist sauer. Seine Schützlinge schenken in dieser Phase viele Bälle her und begehen zu viele technische Fehler. Bamberg ist wieder da. Nur noch -4 nach einem 9:0-Lauf der Heimmannschaft.
17
21:11
Kleiner Stimmungswandel in der Bamberger Arena. Paris Lee (11 Punkte) netzt nach dem erfolgreichen Halbdistanzwurf auch den fälligen Freiwurf und verkürzt von ehemals -14 auf nur noch -6.
15
21:09
Ballgewinne und schnelle Punkte: Meister München hält das Zepter in der Hand und kann quasi nach Belieben dominieren. Inzwischen kommt der FCB auf 67 Prozent (10/15= für Zwei und 57 Prozent (4/7) für Drei. Brose verbucht 63 Prozent (10/16) für zwei und 0/3 für drei Punkte.
14
21:06
Wahnsinn! Ex-NBA-Spieler Greg Monroe kommt nach nicht einmal anderthalb Vierteln auf satte 18 Punkte!
13
21:03
Sechs Turnovers sind zu viel! Bamberg strauchelt, trifft weiterhin gar nichts aus der Distanz und liegt auch bei Brettern hinten (6:7). Münchens zweistelliger Vorsprung (+13) ist absolut verdient.
13
21:01
"Bamberg ist heimstark und hat ein gutes Team. Nach dem Kaunas-Spiel müssen wir in der Atmosphäre dort vor allem in der Defensive eine Reaktion zeigen und bereit sein für ein physisches Spiel“, mahnte Bayern-Coach Dejan Radonjić vor der Partie.
12
21:01
Auszeit (Brose Bamberg)! Roel Moors nimmt sich seine Mannen zur Brust. Nach zwei leeren Angriffen haben die Bamberger dem Gegner quasi noch Punkte aufgelegt. 19:30.
11
20:58
Nihad Đedović drückt mit Erfolg für drei Punkte ab. Von draußen stehen die Gäste bei einer starken Quote von 80 Prozent (4/5).
11
20:57
Weiter geht es. Bamberg hat phasenweise den Zugriff auf dieses Spitzenspiel verloren. Von Downtown setzen die Gastgeber gar keine Akzente (0/2), dafür passen die Zweier mit 63 Prozent (5/8).
11
20:56
Beginn 2. Viertel
10
20:55
Viertelfazit:
Nach Startschwierigkeiten hat der FCB angezogen und ist über einen zwischenzeitlichen 10:2-Run in die Spur gekommen. Aus der Nah- und Halbdistanz ist Luft nach oben, von draußen shootet München sauber.
10
20:55
Ende 1. Viertel
9
20:53
Personell wird es für Bayern tatsächlich enger. Leon Radošević sitzt erkrankt zu Hause, Danilo Barthel hat sich in der ersten Minute verletzt und Mathias Lessort hat schon zwei Fouls auf der Uhr.
8
20:49
54,8 Prozent – kein Team trifft so gut aus dem Feld wie der FC Bayern. Doch mit 50,7 Prozent folgen die Bamberger bereits auf Rang drei. Momentan steht Bamberg bei 60 Prozent für Zwei, München kommt auf 34 Prozent.
6
20:46
Nach einem guten Start häufen sich die Fehler bei den Hausherren. Die Bamberger beißen sich an der verbesserten FCB-Offensive die Zähne aus und kassieren zwei Dreier binnen kurzer Zeit.
5
20:44
Der FC Bayern München kommt so gut wie gar nicht unter den gegnerischen Korb. Zudem verziehen die Gäste auch etliche offene Würfe. 2/6 für Zwei (33 Prozent) sagen eigentlich alles. Bamberg hat alle drei Zweierwürfe versenkt und 4/3 Freiwürfen (75 Prozent) genutzt.
4
20:42
Zunächst provoziert Vladimir Lučić ein Offensivfoul und die Strafe geht gegen Assem Marei. Allerdings verliert Münchens DeMarcus Nelson im Gegenzug den Ball und Bamberg stellt per Fastbreak auf 9:4.
3
20:40
Greg Monroe nimmt den tiefen Zweier und erlöst die Gäste. Brose Bamberg hat da ein klareres Konzept und nutzt die vorhandenen Chancen ganz gut. 7:2.
2
20:37
In der ganz frühen Anfangsphase verteidigt der Tabellenführer zu nachlässig und die Gastgeber sind heiß. Außerdem ist das Wurfglück bislang auf ihrer Seite. Derweil geht Barthel sogar Richtung Kabine und muss behandelt werden.
1
20:36
Autsch! Danilo Barthel hat gleich bei der ersten Aktion einen mitbekommen und fasst sich an den Rücken. Er muss direkt wieder auf die Bank.
1
20:35
Und damit rein in das Spektakel vor 6.200 Zuschauern. Das Spitzenspiel ist eröffnet. Louis Olinde gewinnt den Sprungball gegen Greg Monroe.
1
20:34
Spielbeginn
20:25
Gleich geht es auf dem Parkett zur Sache. Freuen wir uns auf einen intensiven Fight und schöne Körbe. Viel Spaß!
20:21
41 Duelle zwischen den beiden Klubs sind in der Datenbank verbucht. Dabei kommt der frühere Serienmeister Bamberg auf 21 Siege, die heute favorisierten Münchner stehen bei 20 Erfolgen. Acht der letzten zehn Begegnungen hat der FCB gegen Bamberg gewonnen. Vier Mal trafen die Klubs in Halbfinal-Serien aufeinander, wobei Bamberg drei Mal ins Finale kam. 2015 setzten sich die Oberfranken gegen die Oberbayern in der Finalserie durch, gewannen zudem 2017 den Pokal gegen München.
20:16
"Bamberg gegen München ist immer ein großes Spiel. Wir haben heute gezeigt, wozu wir in der Lage sind. Wir sind sehr hungrig und freuen uns auf die Bayern", erklärte Brose-Flügelspieler Louis Olinde nach dem Erfolg über Ludwigsburg.
20:11
Beim Titelverteidiger aus München ist die Stimmung trotzt bislang perfekter BBL-Ausbeute von 24:0 Punkten – und natürlich der einsamen Tabellenspitze – getrübt. Denn das Starensemble von Cheftrainer Dejan Radonjić kassierte eine bittere und vor allem klare 73:98-Heimniederlage gegen Žalgiris Kaunas, den Tabellenletzten der EuroLeague.
20:05
Mehr geht eigentlich nicht! Kurz vor dem Jahreswechsel findet ein echter Bundesliga-Leckerbissen statt. Gastgeber Brose Bamberg ist amtierender Pokalsieger und belegt aktuell mit 16:8 Punkten den vierten Tabellenrang. Kurz nach den Weihnachtsfeiertagen gewann die Mannschaft um Headcoach Roel Moors mit 75:68 gegen die MHP RIESEN.
19:59
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Basketball-Freunde, zum Südgipfel am 14. Spieltag der easyCredit BBL. Brose Bamberg lädt Doppelmeister Bayern München zum Jahresausklang in die BROSE ARENA. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

05.01.2020 15:00
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
Hamburg Towers
Hamburg
Hamburg Towers
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
05.01.2020 18:00
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
10.01.2020 19:00
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig

Brose Bamberg

Brose Bamberg Herren
vollst. Name
Brose Baskets Bamberg
Spitzname
Freak City
Stadt
Bamberg
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Basketball
Spielort
Brose Arena
Kapazität
6.580

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700