Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
20:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
40.
21:51
Fazit:
Danach ist Schluss in der EWE Arena! Der Derbysieg geht nach Vechta und das hochverdient! Der Aufsteiger feiert heute seinen ersten Auswärtssieg in der noch jungen Saison. Die Baskets Oldenburg konnten die vielen Ausfälle nicht ansatzweise kompensieren und, außer in Viertel zwei, welches Unentschieden ausging, kaum mithalten mit den starken Gästen. Auch, weil Aufbauspieler Russell einen rabenschwarzen Tag erwischte. Besser machte es sein Kollege auf der Gegenseite. Tommy Kuhse kommt am Ende auf 27 Punkte und neun Assists. Er ist damit der Topscorer der Partie. Aber es lag sicherlich nicht nur an Russell bei Oldenburg. Mit lediglich 33%-Trefferquote aus dem Feld kann man in der BBL kein Spiel gewinnen. Für die Baskets geht es am kommenden Spieltag zum nächsten Aufsteiger nach Tübingen, während Vechta den großen FC Bayern München zu Gast haben wird. Wird die Serie von 29 ungeschlagenen Heimspielen verteidigt? Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Restabend!
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
40.
21:46
Spielende
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
40.
21:46
Wank setzt bei 0,7 Sekunden auf der Uhr den letzten Dreier der Partie. Der Assist kommt von Russell, der damit seine 600. Vorlage in seiner BBL-Historie einfährt.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
40.
21:43
Die ersten Leute im Publikum verlassen die Halle. Derweil verwandelt Kuhse seine Punkte 26 und 27. Danach hat er Feierabend. Der lieferte heute vom aller feinsten ab!
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
39.
21:41
Die Partie ist in der Schlussphase angekommen und so langsam dürfte die Sache hier durch sein. Vechta wird sich diesen Vorsprung von 14 Zählern nicht mehr nehmen lassen. Dafür spielt das Team von Ty Harrelson heute zu abgekocht.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
38.
21:40
Wo ist eigentlich Kuhse? Lange ist er untergetaucht, doch nun setzt er mit einem tollen Pass Center Richmond Aririguzoh in der Zone in Aktion. Der kann unbedrängt zum Korb ziehen und den Korbleger verwandeln.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
37.
21:38
Schwieger unterbricht den Mini-Lauf der Baskets und verwandelt einen Freiwurf.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
37.
21:37
Das sind es nur noch elf Punkte. Deane Williams verkürzt per Lay-up. Geht RASTA nun die Puste aus?
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
36.
21:35
Wank legt unter dem Korb nach und verwandelt den nächsten Lay-up. Im weiteren Verlauf wird es RASTA-Coach Harrelson zu wild in seiner Defensive. Deswegen nimmt er sein erstes Timeout bei noch 4:14 Minuten auf der Uhr.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
35.
21:32
So kann man aus einer Auszeit kommen! Wank verwandelt seinen zweiten Dreier. Doch weiter sind es 15 Zähler Rückstand.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
34.
21:30
Vechta ist auf dem Weg den Vorsprung auf 20 Punkte zu stellen. Die Baskets sind defensiv komplett desorientiert und Richmond Aririguzoh kann per Lay-up die nächste Auszeit von Calles erzwingen. Diese Auszeit ist nun etwas energischer vom spanischen Coach.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
33.
21:28
Ein Blick auf die Zahlen gefällig? Oldenburg steht im Zwei-Punkte-Bereich bei einer Trefferquote von 30%, Vechta bei 65%. Im Drei-Punkte-Bereich treffen die Baskets 36% und RASTA 40%. Das ist mehr als deutlich. Aus dem Fanblock der Oldenburger erklingt währenddessen "Wir wollen euch kämpfen sehen!".
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
32.
21:26
Lukas Wank ist von draußen erfolgreich, doch die Freude ist nur von kurzer Dauer. Auf der Gegenseite hämmert Xeyrius Williams den nächsten Dreier durch den Korb. Calles ist so etwas Verzweiflung ins Gesicht geschrieben.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
31.
21:25
Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit starten mit dem nächsten Dreier von Wes Iwundu aus der Ecke und ins Gesicht von Russell. Vechta macht hier keinerlei Anstalten, hier nachzulassen.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
31.
21:24
Beginn 4. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
30.
21:23
Viertelfazit:
Oldenburg wollte über die Defensive zurück ins Spiel kommen und das ist komplett misslungen! Vechta gewann dieses Viertel mit 20:13, auch weil Kuhse und Reaves heiß liefen. Die Mannen von Calles lieferten weiterhin rabenschwarze Zahlen aus dem Feld und liegen verdient zurück. Ob die Oldenburger diese 14 Punkte Rückstand nochmals aufholen können?
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
30.
21:21
Ende 3. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
30.
21:21
Ogbes Dreier sorgt dafür, dass das Publikum etwas aufwacht. Doch in der letzten Minute des dritten Viertels kann Vechta die Führung weiter ausbauen, da Iwundu einen Korbleger mit Foul von Manning vergolden kann.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
29.
21:18
Spencer Reaves gibt die Antwort auf die Frage und sie lautet "Nein"! Eiskalt von der Dreierlinie stellt er den Abstand wieder her.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
28.
21:17
Oldenburg gelingt der Stop am eigenen Korb und auf der Gegenseite sorgt Manning, Jr. mit dem And one für die nächsten Zähler der Gastgeber. Aririguzoh kassiert dabei sein drittes Foul. Ist das der Start der Aufholjagd?
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
28.
21:16
Die Baskets müssen aufpassen, dass die Partie nicht schon vor dem Schlussviertel entschieden ist. Vechta hat derzeit die höchste Führung mit 15 Punkten in der Hand.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
27.
21:14
Die nächste starke Aktion der Gäste von RASTA Vechta! Erst blockt Iwundu Deane Williams am eigenen Korb, dann verwandelt Reaves auf der Gegenseite den Lay-up. Den Baskets gelingt gar nichts im Moment.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
26.
21:12
Die Baskets kommen aus der Auszeit und verlieren erneut den Ball über Williams. Das sorgt für leichte Unruhen im Publikum. Doch die Gäste ziehen kein Nutzen aus dem Ballgewinn von Reaves.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
26.
21:11
Oldenburg wollte über die Defensive ins Spiel zurückkommen, doch das gelangt bislang gar nicht. Deswegen nimmt Pedro Calles seine erste Auszeit.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
25.
21:10
One Leg Fadeaway von Kuhse ins Gesicht von Izundu, der gar nicht weiß, wie ihm geschieht. Die Gäste ziehen wieder etwas davon.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
24.
21:09
Kuhse verschafft den RASTA-Jungs diesen Zugang. Erneut von der Drei-Punkte-Linie fährt er seine Punkte 19, 20 und 21 ein. Der US-Spieler hat ein ganz heißes Händchen heute.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
23.
21:07
Auf der Gegenseite versucht Joschka Ferner aus der Ecke sein Glück, doch ohne Erfolg. Vechta sucht noch Zugang zur zweiten Hälfte.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
22.
21:06
Manning, Jr. ist on fire heute! Mit vier von fünf von draußen bringt er seine Farben wieder zurück ins Spiel.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
21.
21:05
Der Backdoor-Cut von Deane Williams, welcher von Agbakoko in Szene gesetzt wird und das Leder durch den Ring hämmert. Die Aktion sorgt für großes Staunen in der Arena.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
21.
21:03
Johann Grünloh eröffnet Durchgang zwei mit einem erfolgreichen Wurf von der Freiwurflinie.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
21.
21:02
Beginn 3. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
20.
20:51
Halbzeitfazit:
Pause in der EWE Arena! Der Aufsteiger aus Vechta führt mit 41:34 gegen die Baskets Oldenburg. Die letzten beiden Angriffe der Gäste zeigten deutlich auf, wieso sie hier verdient führen. Ein brillant aufgelegter Tommy Kuhse, der bei 18 Punkten und vier Assists steht, sorgte fast im Alleingang für Chaos in der Defensive der Baskets. Diese konnten sich in Durchgang eins noch nicht auf ihren Point Guard DeWayne Russell verlassen. Die Ausbeute mit null Treffern aus elf Versuchen aus dem Feld und einem verwandelten Freiwurf ist mau. Wenn die Baskets dieses Derby in eigener Halle nicht verlieren wollen, muss in der Pause nun etwas passieren. Bis gleich!
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
20.
20:47
Ende 2. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
20.
20:46
Oldenburg bekommt den Kuhse nicht in den Griff! Wieder trifft der von außen aus dem Zentrum für Drei.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19.
20:45
Bei noch 65 Sekunden auf der Spieluhr verkürzt Agbakoko nach Manning, Jr.-Vorlage auf 34:36. Ty Harrelson nimmt seine letzte Auszeit.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19.
20:44
Auch Russell ist nun auf dem Scoreboard. Er verwandelt einen von zwei Freiwürfen und fährt somit seinen ersten Punkt am heutigen Abend ein. Ansonsten besticht der US-Amerikaner jedoch durch drei Assists.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
18.
20:42
Aus der Auszeit heraus begeht Agbakoko das nächste Oldenburger Offensivfoul. Das dritte bereits in dieser Partie. Das Horrorszenario für jeden Trainer nach der eigenen Auszeit.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
18.
20:40
Auszeit der Baskets! Weil seine Mannschaft Kuhse erneut von außen frei werfen und treffen lässt, bittet der Spanier zur zweiten Sprechstunde. Kuhse steht zwischenzeitlich bei 13 Punkten.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
18.
20:39
Wer auch sonst, als Tommy Kuhse? Er unterbindet den 11:0-Lauf und bringt seinen Farben per Lay-up aus der Mitteldistanz erneut in Front.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
17.
20:38
Ausgleich! Crandall trifft per Fade away zum 31:31. Die Gäste reagieren und bringen Flanigan für Aminu, der sein zweites Foul kassiert hat.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
16.
20:36
Manning mit dem dritten Dreier in Serie und er baut den 9:0-Lauf der Oldenburger aus. RASTA hat aktuell keine Antworten gegen ihn parat.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
15.
20:35
Bei Vechta ist nun etwas die Luft heraus. Nach zwei Ballverlusten in Folge kann jeweils DeWayne Russell zum Abschluss kommen, doch er verlegt beide aus der mittleren Distanz. Nun bekommt er erstmal eine Pause.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
14.
20:31
Aus der Auszeit heraus verwandelt Manning, Jr. seinen ersten Drei-Punkte-Wurf. Und er scheint im Flow zu sein! Den nächsten verwandelt er auch und Ty Harrelson muss das Timeout nehmen. Manning ist somit der aktuelle Topscorer in seinem Team.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
13.
20:28
Catch and shoot! Kuhse bedient Schwieger, der von außen direkt abdrückt. Der Ball überlegt es sich ein- bis zweimal und geht dann durch den Ring. Das zwingt Calles zur ersten Auszeit der Partie.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
13.
20:27
Das Instant-Review-System wird von den Referees Martin Matip und Moritz Krüper bemüht, um eine Aus-Entscheidung zu überprüfen. Die Entscheidung danach steht: Oldenburg bleibt in Ballbesitz.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
13.
20:26
Es ist noch nicht der Tag des DeWayne Russell. Die Baskets setzen die Gäste tief in deren Hälfte unter Druck und erobern sich somit den Ball. Russell kann ziemlich frei zum Korb ziehen und verlegt den Lay-up deutlich. Bislang steht der Point Guard bei null von acht.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
12.
20:24
Wie lange schaut sich Calles das noch an? Nat Diallo mit einem lockeren Layup zum 28:18.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
11.
20:23
Kuhse wieder von draußen! Den ersten von außen verwandelt er nicht, doch die Gäste behalten den Ball. Kurz vor Ablauf der Shotclock bekommt Kuhse erneut die Kugel und drückt ab. Diesmal mit Erfolg. Mit acht Punkten ist er bislang Topscorer der Partie.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
11.
20:20
Beginn 2. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
10.
20:20
Viertelfazit:
Ein kurzweiliges erstes Viertel ist zu Ende und Vechta führt mit 23:16. Oldenburg ist noch nicht richtig im Rhythmus, während es der Aufsteiger aus Vechta richtig gut macht und, trotz schwacher Quoten aus dem Feld, die wichtigen Würfe bislang trifft. Dieses Viertel verspricht jedenfalls Spannung und macht Lust!
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
10.
20:18
Ende 1. Viertel
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
10.
20:18
Im vermeintlich letzten Angriff des ersten Viertel verlieren die Baskets erneut den Ball. Damit kann Xeyrius Williams den Buzzerbeater für Vechta verwandeln.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
9.
20:16
Izundu hämmert den Ball durch den Ring! Vechta verteidigt schlampig und das nutzt Izundu. Er verkürzt auf zwei Punkte Rückstand und bekommt noch den Zusatzfreiwurf, da Xeyrius Williams ihn beim Sprung stört.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
8.
20:15
Vechta setzt sich leicht ab, auch weil die Quoten der Oldenburger richtig mies sind. Aufbauspieler Russell ist noch gar nicht in der Partie und steht noch bei null Zählern. Zudem sprechen vier verwandelte Würfe aus 13 Versuchen für sich.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
7.
20:13
Nächster Ballverlust der Gastgeber. Diesmal Wank mit dem Stoßen gegen Ferner. Vechta kann aus diesen Ballgewinnen jedoch zu wenig machen.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
6.
20:10
Crandall fährt seine ersten Punkte im Baskets-Trikot von der Freiwurflinie ein. Er verkürzt auf 11:13.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
6.
20:10
Die Gastgeber werfen zu viele Bälle weg. Zwei Angriffe in Folge verlieren sie den Ball. Erst der Schrittfehler von Manning, Jr., dann das Offensivfoul durch Schoormann. Damit wird Calles nicht zufrieden sein.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
5.
20:08
Auch der unter der Woche frisch verpflichtete Geno Crandall ist nun mit von der Partie. Er spielte in der Vergangenheit bereits bei der BG Göttingen. Nun läuft er im Trikot der Oldenburger auf.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
4.
20:07
Die Quoten von außen können sich bislang sehen lassen. Die Baskets stehen bei 67&, Vechta bei 60%. Mal sehen, ob beide Team die Zahlen so weit oben halten können.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
4.
20:06
Den 8:0-Lauf der Gäste unterbindet Williams mit dem nächsten erfolgreichen Wurf von außen.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
3.
20:05
Tommy Kuhse mit seinen ersten Zählern. Er macht es besser als der Point Guard auf der anderen Seite und trifft seinen ersten Drei-Punkte-Versuch.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
2.
20:03
Die Gäste antworten direkt im ersten Angriff mit den Punkten durch Aminu.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
1.
20:02
Den ersten erfolgreichen Dreier der Partie fährt Len Schoormann ein. Zuvor fischte Agbakoko einen vergebenen Dreier-Versuch von Russell ein.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
1.
20:01
Auf geht’s. Das zehnte Derby zwischen den EWE Baskets Oldenburg und RASTA Vechta ist eröffnet!
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
1.
20:00
Spielbeginn
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19:56
Vechta-Cheftrainer Ty Harrelson beginnt das Derby mit folgenden Fünf: Ferner, Kuhse, Grünloh, Aminu und Iwundu.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19:54
So sieht die Starting Five der Gastgeber aus: Baskets-Coach Pedro Calles startet mit Schoormann, Russell, Agbakoko, Williams und Ogbe. Bei den Huntestädter fehlt Shooting Guard Max DiLeo heute verletzungsbedingt. Neuzugang Crandall sitzt erstmal nur auf der Bank.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19:45
Vechta hingegen wird versuchen, seine Auswärtsmisere zu beenden. Die beiden einzigen Niederlagen in der Liga setzte es nämlich auswärts in Hamburg und Berlin. Im letzten Spiel allerdings wurden die HAKRO Merlins aus Crailsheim deutlich mit 38 Punkten Vorsprung aus der Halle gefegt.
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
19:39
Zur absoluten Primetime steigt das Spitzenspiel in der BBL. Nicht nur ländlich benachbart, sondern auch in der Tabelle. Der Aufsteiger aus Vechta gastiert als Tabellenvierter in der Großen EWE Arena bei den Baskets Oldenburg, welche auf Rang fünf liegen. Die Baskets mussten jedoch zuletzt zwei Niederlagen einstecken. Erst gegen Meister Ulm in der BBL und unter der Woche in der Champions League gegen Oostende. Gelingt heute wieder ein Sieg?
EWE Baskets Oldenburg SC RASTA Vechta
16:10
Hallo und herzlich willkommen zum Derby im Nordwesten der Republik zwischen den EWE Baskets Oldenburg und RASTA Vechta. Um 20:00 Uhr geht's los an der Hunte, wir wünschen allerbeste Unterhaltung!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.%
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB282352500:217232882.1
2ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB282352566:228727982.1
3NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitzCHE292362597:228031779.3
4Ratiopharm UlmRatiopharm UlmUlmULM292092675:248519069.0
5Würzburg BasketsWürzburg BasketsWürzburgWUR292092494:230019469.0
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC2918112580:239118962.1
7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON2917122595:249110458.6
8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB2917122565:237219358.6
9EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD2915142464:24333151.7
10Towers HamburgTowers HamburgTowersTOH2914152473:2508-3548.3
11Bamberg BasketsBamberg BasketsBambergBAM2912172558:2635-7741.4
12Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA2912172390:2491-10141.4
13BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG299202508:2728-22031.0
14SYNTAINICS MBCSYNTAINICS MBCMitteld. BCMBC298212469:2691-22227.6
15MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelbergHEI298212397:2725-32827.6
16ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock298212556:2705-14927.6
17HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA297222358:2685-32724.1
18Tigers TübingenTigers TübingenTübingenTÜB296232437:2803-36620.7
  • Playoffs
  • Play-Ins
  • Abstieg

Aktuelle Spiele