Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
18:30
Ratiopharm Ulm
Ulm
ULM
Ratiopharm Ulm
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
40.
20:33
Fazit:
Ulm schlägt Bonn dominant mit 105:87! Die Hausherren übernahmen die Führung früh im ersten Viertel und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr her. Zwischenzeitlich betrug die Führung sogar bis zu 24 Punkte zur Pause, weil die Quoten der Ulmer aus dem Feld und für Drei von einem anderen Stern waren. Das normalisierte sich in der zweiten Halbzeit und wurde von einer etwas zu lässigen Herangehensweise begleitet. Und so kamen die Bonner angeführt von einem im vierten Viertel starken Kirkwood in den einstelligen Bereich. Mit einigen Fastbreaks ließen die Ulmer die Muskeln spielen und brachten den Sieg so ins Ziel. Spieler des Spiels war Trevion Williams, auch wenn es schwierig ist, auf der Seite der Gastgeber einzige Spieler herauszupicken. Weiterhin auffällig sind sechs Steals von dem in allen Bereichen starken Núñez. Bei den Gästen wussten neben Kirkwood auch Watson und Flagg zu überzeugen. Für das Team von Gavel geht es unter der Woche nach Cluj und dann auswärts gegen starke Oldenburger. Die Baskets spielen zuhause gegen Breogán und dann gegen Bayern München!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
40.
20:22
Spielende
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
39.
20:20
Karim Jallow knackt die 100 Punkte-Marke, und für diese nun 101 Punkte spielten sie ganze 31 Assists. Der Team-Basketball par Excellence von Gavels Mannschaft ist einfach schön anzusehen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
38.
20:19
Núñez zeigt sein ganzes Können! Wie Prime Harden dribbelt er den ball in der Isolation und nimmt dann von ganz weit Draußen Maß. Und natürlich trifft er. Unfassbar!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
38.
20:17
Die Baskets spielen jetzt noch einige schöne Angriffe und natürlich reicht es hier nicht mehr, aber für die Zukunft ist das nicht verkehrt. Auch ihren Kampfeswillen muss man zweifelsfrei anerkennen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
36.
20:13
Das ist es wohl gewesen. Zum wiederholten Mal schafft Bonn es nicht zu scoren und lädt die Gastgeber zu Fastbreaks ein. 17 Punkte Führung bei noch vier Minuten werden sie sich nicht nehmen lassen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
34.
20:08
Mitten in das Herz der Bonner setzt Juan Núñez zum Stepback-Dreier an und lässt das Netz wackeln. Dann ist es wieder Kirkwood, der scort. Doch zwei Fastbreak Angriffe von Ulm lassen den Vorsprung wieder auf 15 Punkte wachsen. Hier darf man nicht mal blinzeln!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
33.
20:05
Kirkwood verkürzt auf acht Punkte! Der Weg zum Korb ist frei für ihn und so wird die Führung immer kleiner.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
32.
20:05
Noah Kirkwood schweißt das Triple ein und verkürzt auf zehn Punkte. Das Team von Anton Gavel ist hier längst noch nicht durch, denn die Bonner kämpfen sich sowas von zurück in die Partie!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
31.
20:03
Beide Mannschaften starten mit Körben in den finalen Abschnitt. Schaffen die Ulmer es weiterhin, eine konstante Offensive auf das Parkett zu bringen? Defensiv erzwingt Klepeisz zumindest das Rückspiel und sichert seinem Team den Ballbesitz.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
31.
20:01
Beginn 4. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
30.
20:01
Fazit 3. Viertel:
Die Bonner gewinnen dieses Viertel 26:21 und profitieren davon, dass Ulm teilweise schlampig agiert und die Gäste ihre Distanzwürfe zumindest etwas besser treffen. Theoretisch ist noch alles möglich!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
30.
19:59
Ende 3. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
30.
19:58
Jetzt begeht Bonn einen bitteren Turnover, wodurch Ulm vor der Pause wieder davon ziehen könnte.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
29.
19:56
Till Pape läuft sich in der rechten Ecke frei und verwandelt aus der Distanz. Der Rückstand beträgt nur noch zwölf Punkte. Das ist nicht unmöglich für das letzte Viertel.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
27.
19:51
Wichtiger Dreier von Scharfschütze Mathias! Davon braucht es noch ein paar mehr, um das Aufbäumen der Gäste niederzuschmettern.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
26.
19:50
Anton Gavel gefällt das überhaupt nicht! Nach einem Turnover von George de Paula gibt es die Punkte im Fastbreak und der Coach ist sichtlich angefressen. Ulm ist hier drauf und dran das Momentum abzugeben und niedergeschlagene Bonner in die Partie zurückzuholen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
26.
19:48
In diesem Viertel sind die Gäste mindestens ebenbürtig, was sich auch in den 14 Punkten Rückstand widerspiegelt. Ulm stirbt etwas in Schönheit und fühlt sich eventuell etwas zu sicher.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
25.
19:45
Auch wenn LJ Figueroa einen Traumpass von Trevion Williams verstopft, Williams spielt eine überragende Partie. Die Ulmer wissen gar nicht, wie sie die Finger an so einen starken Spieler bekommen haben. Der Center kann von Passspiel bis Distanzwurf alles!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
23.
19:42
Trevion Williams darf auch von Draußen und das nimmt der Center dankend an. So wird es natürlich schwierig für die Gäste, aber die Offensive sieht deutlich verbessert aus.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
23.
19:41
Flagg erzielt den nächsten Dreier, doch die Euphorie bleibt nur kurz, denn Klepeisz dribbelt den Ball den Court hoch und drückt gewissenlos ab.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
22.
19:39
Bonn trifft tatsächlich einen Dreier! Dadurch haben sie nun ebenso viele wie in der ersten Hälfte. Vielleicht ja der Start einer Aufholjagd.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
21.
19:39
Ulm legt mit einem Highlight-Play los! Jallow wird mittels No Look Pass bedient und lässt es dann krachen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
21.
19:38
Beginn 3. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
20.
19:26
Halbzeitfazit:
Die Geschichte der ersten Hälfte ist eigentlich schnell erzählt. Zahlen gefällig? Ulm trifft knapp 63 Prozent aus dem Feld und etwa eben so viel aus der Distanz. Das ist eine offensive Qualität, mit der Bonn nicht mitgehen kann. Aus dem Zweierbereich sieht es zwar gut aus, doch 1/14 Dreier machen auch die 14 Offensivrebounds nicht wett.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
20.
19:22
Ende 2. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
20.
19:21
Durch gute Arbeit unter dem offensiven Brett kommen die Gäste zumindest etwas heran. Trotzdem sind 16 Punkte natürlich eine Hausnummer und benötigen mehr als gutes Rebounding.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
19.
19:17
Von Bonn kommt offensiv immer weniger. Zwar rebounden sie gut, aber 1/13 aus der Distanz sprechen Bände.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
17.
19:12
Juan Núñez ist zu gut für diese Liga! Mal drückt er seinem Gegenspieler den Dreier ins Gesicht, mal spielt er die Point Guard Rolle perfekt. Und da die Ulmer eh alles treffen, ist das Spiel sehr einseitig.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
15.
19:09
Ulm trifft Dreier um Dreier und so hilft es eher wenig, dass Bonn konstant im Zweierbereich scort.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
14.
19:05
So ein gutes Passspiel bei Centern sieht man so selten! Williams täuscht den Wurf an, zieht Richtung Zone und findet hinter zwei Gegenspielern den freien Núñez unter dem Korb. Wahnsinn!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
13.
19:02
Die Dreierquote bei den Hausherren ist stark! Diesmal ist es Philipp Herkenhoff, der aus der linken Ecke die Arena zum Stehen bringt. Bonn versucht mit einer Ganzfeldpresse den Druck zu erhöhen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
11.
19:00
Watson eröffnet das zweite Viertel aus der Mitteldistanz! Danach gelingt ein Steal für die Gäste. Der Start ist vielversprechend.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
11.
18:58
Beginn 2. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
10.
18:56
Fazit 1. Viertel:
Der amtierende Meister startet stark in die Partie und führt zwischendurch schon zweistellig. Doch vor allem über Watson an der Freiwurflinie wurde der Abstand nicht zu groß. Offensiv ist das definitiv eine Augenweide, was die Hausherren spielen. Die Passqualität ist enorm und macht Bock auf mehr!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
10.
18:55
Ende 1. Viertel
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
10.
18:54
Aber Ulm ist offensiv einfach zu stark! Zu viele Spieler haben dort die Qualität, schwierige Pässe auf freie Mitspieler zu spielen, wodurch leichte Punkte resultieren. Durch ein Foul geht nun allerdings Watson wieder an die Linie.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
9.
18:52
Bonn ist gegen Ende des Viertels wieder etwas besser drin und kann auch mal Stopps verzeichnen. Unter den Brettern arbeiten sie nun ebenfalls gut, weshalb sie jetzt trotz Fehlwurf in Ballbesitz bleiben.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
8.
18:49
Wieder Mathias! Von Draußen hat der Flügel Feuer gefangen und versenkt erneut. Auf der anderen Seite wird Watson wichtiger. Jetzt wird der Guard an der Dreierlinie gefoult und geht für drei Freiwürfe an die Linie, um den Rückstand wieder einstellig zu gestalten.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
6.
18:46
Nach der Auszeit bringt Watson einen wichtigen Dreier, der in dieser Phase den Anschluss bringen könnte. Doch Mathias macht es seinem Gegenspieler gleich und so ist der alte Vorsprung wieder hergestellt.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
5.
18:42
Das Team von Anton Gavel legt hier offensiv los wie die Feuerwehr. Nach weniger als fünf Minuten haben sie bereits 19 Punkte erzielt!
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
4.
18:39
Bei Bonn ist Griesel jetzt schon zum zweiten Mal frei in der Ecke am Ring gescheitert. Auf der Gegenseite ist es wieder Jallow, der das Play von zuvor mit gleichem Ergebnis wiederholt.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
4.
18:37
In Transition ist Ulm schwer zu stoppen! Jallow nimmt Anlauf, und legt den Ball mit einem Eurostep und Foul rein. Die Hausherren können sich in der Phase etwas absetzen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
3.
18:36
Eine sehr offene und ausgeglichene Anfangsphase bringt Buckets für beide Teams abwechselnd. Jetzt ist es allerdings Williams von der Birne mit dem ersten Dreier der Partie.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
1.
18:34
Schöner Behind the Back Pass von Trevion Williams, wodurch wieder Thomas Klepeisz frei zum Korb kommt. Der Shooter wird beim Korbleger gefoult und verwandelt beide.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
1.
18:33
Der erste Zähler lässt nicht lange auf sich warten. Núñez baut auf und bedient Klepeisz, der zum Korb ziehen kann.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
1.
18:32
Spielbeginn
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
18:06
Und natürlich hat diese Partie eine besondere Brisanz für viele Fans und Spieler. Im vergangenen Jahr unterlagen die Bonner als erstplatzierter der regulären Saison den Ulmern im Finale der Playoffs und verpassten so den BBL-Titel. Doch warum es mehr eine Neuauflage für die Fans ist? Die simple Antwort ist: Zahlreiche Abgänge und Neuzugänge.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
17:56
Die Ausgangssituation der Bonner sieht etwas anders aus. Mit zwei Niederlagen in die BBL-Saison gestartet, verzeichneten sie im Anschluss drei Siege in Folge und das sogar unter anderem in Ludwigsburg! Der Fehlstart konnte also abgewendet und sogar in eine positive Richtung gewendet werden. Durch einen Sieg heute haben sie die Chance, von der Bilanz zu den Bonnern aufzuschließen.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
17:44
Der amtierende Meister grüßt vor dem Spieltag vom Platz an der Sonne. Allerdings haben sie einiges wieder gut zu machen. Denn am vergangenen Wochenende gab es eine bittere 70:99 Heimpleite gegen Ludwigsburg. Das erste Viertel lief noch ganz nach ihren Erwartungen, doch was dann folgte, war ein Desaster. Die anschließenden Viertel verlor man mit zehn, fünf und zwanzig Punkten teils mehr als deutlich. Trotzdem darf diese Niederlage vielleicht nicht überbewertet werden, denn die Gäste trafen 50 Prozent aus der Ferne, während Ulm nur zu 22 Prozent kam. Nichtsdestotrotz sind sie ihren Zuschauern heute definitiv etwas schuldig.
Ratiopharm Ulm Telekom Baskets Bonn
17:28
Ein herzliches Willkommen zum Spiel Ratiopharm Ulm gegen Telekom Baskets Bonn! Beginn der Partie ist um 18:30 in der ratiopharm Arena in Ulm.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.%
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB282352500:217232882.1
2ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB272252422:216026281.5
3NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitzCHE292362597:228031779.3
4Würzburg BasketsWürzburg BasketsWürzburgWUR292092494:230019469.0
5Ratiopharm UlmRatiopharm UlmUlmULM292092675:248519069.0
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC2918112580:239118962.1
7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON2917122595:249110458.6
8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB2917122565:237219358.6
9EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD2915142464:24333151.7
10Towers HamburgTowers HamburgTowersTOH2914152473:2508-3548.3
11Bamberg BasketsBamberg BasketsBambergBAM2912172505:2582-7741.4
12Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA2912172390:2491-10141.4
13BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG299202508:2728-22031.0
14ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock288202482:2614-13228.6
15MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelbergHEI298212397:2725-32827.6
16SYNTAINICS MBCSYNTAINICS MBCMitteld. BCMBC298212469:2691-22227.6
17HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA297222358:2685-32724.1
18Tigers TübingenTigers TübingenTübingenTÜB296232437:2803-36620.7
  • Playoffs
  • Play-Ins
  • Abstieg

Aktuelle Spiele