Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
18:30
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
BG Göttingen ALBA BERLIN
40.
20:42
Fazit:
ALBA Berlin gewinnt zum Abschluss des fünften BBL-Spieltags souverän mit 114:77 bei der BG Göttingen und schließt mit dem vierten Sieg im fünften Spiel zum Topquintett der Liga auf. Den Grundstein legten die Hauptstädter in einem sensationellen ersten Viertel, das mit 39:14 gewonnen wurde. Danach berappelten die Veilchen sich einigermaßen, kamen aber nie mehr in Schlagdistanz. ALBA ließ sich auch von einer 25-minütigen Unterbrechung aufgrund einer defekten Uhr nicht aus dem Konzept bringen und spielte die individuellen Vorteile immer wieder konsequent aus. Vor allem der lange Khalifa Koumadje (21 Punkte, 7 Rebounds, 100% aus dem Feld) war von der BG nie zu stoppen. Fedor Žugić erzielte auf Göttinger Seite ebenfalls 21 Zähler, hatte im Gegensatz zu Koumadje aber keine Unterstützung. Schon in wenigen Tagen geht es für beide Teams wieder auf internationalem Parkett zur Sache. Die BG empfängt am Mittwoch Keravnos Nicosia, ALBA tritt einen Tag später bei Valencia Basket an. Tschüss aus Göttingen und noch einen schönen Abend!
BG Göttingen ALBA BERLIN
40.
20:39
Spielende
BG Göttingen ALBA BERLIN
39.
20:35
Das Spiel plätschert jetzt vor sich hin und beide Seiten dürfen mehr oder weniger nach Belieben punkten.
BG Göttingen ALBA BERLIN
38.
20:34
Koumadje macht dann mit seinen nächsten zwei Punkten auch die 100 voll und darf heute die Donuts holen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
37.
20:33
Grant Anticevich trifft tatsächlich mal einen Dreier über den langen Koumadje hinweg. Der Berliner Center revanchiert sich mit dem nächsten Alley-Oop nach Delow-Assist und steht nun als erfolgreichster Berliner schon bei 19 Punkten.
BG Göttingen ALBA BERLIN
36.
20:30
Mittlerweile haben mit Koumadje, Bean, Procida, Schneider, Thomas und Delow schon sechs Berliner zweistellig gepunktet. Olivier Foucart nutzt auch seine letzte Auszeit und will noch ein paar bestimmte Dinge von seiner Mannschaft sehen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
34.
20:25
Israel González wechselt nun schon munter durch und ALBA verwaltet den Vorsprung souverän. Matteo Spagnolo legt das nächste And-One nach.
BG Göttingen ALBA BERLIN
33.
20:24
Justin Bean lässt Grant Anticevich ins Leere fliegen und schickt den nächsten Berliner Dreier durch den Ring. ALBA lässt gar nicht erst einen Funken Hoffnung auf ein Göttinger Comeback aufkommen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
31.
20:20
Linus Ruf bekommt wieder ein paar Minuten und der 18-jährige Nachwuchsstar der Berliner trifft sofort aus der Halbdistanz.
BG Göttingen ALBA BERLIN
31.
20:18
Beginn 4. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
30.
20:18
Viertelfazit:
In einem dritten Viertel ohne technische Probleme hält ALBA Berlin den Vorsprung bei der BG Göttingen stabil und geht mit einer klaren 85:63-Führung in die letzten zehn Minuten. Die Gäste starteten mit einem 9:0-Lauf stark in die zweite Hälfte und betrieben danach nur noch den nötigen Aufwand, um die Veilchen auf Distanz zu halten. Göttingen ist offensiv mittlerweile auf Betriebstemperatur, kriegt ALBA aber nach wie vor kaum gestoppt.
BG Göttingen ALBA BERLIN
30.
20:16
Ende 3. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
29.
20:14
Tim Schneider trumpft mal auf! Erst landet der Berliner an der Mittelinie einen Steal und stopft dann lässig, anschließend fliegt der nächste Dreier durch die Reuse. ALBA spielt hier nicht mehr mit voller Intensität, macht aber trotzdem immer wieder deutlich, dass es hier für die BG heute nichts zu holen gibt.
BG Göttingen ALBA BERLIN
28.
20:13
Als wäre die Partie längst entschieden, werden nun hier munter Körbe ausgetauscht, ohne dass sich mal eine Defense dagegen stemmt.
BG Göttingen ALBA BERLIN
27.
20:09
Der Dreier fällt bei den Veilchen nun regelmäßig. Nach Žugić netzten auch Burns und Mönninghoff von draußen ein. Da Berlin aber auch bei jedem Angriff punkten darf, kommt Göttingen kaum näher.
BG Göttingen ALBA BERLIN
25.
20:07
Koumadje ist in diesen Momenten wieder der entscheidende Mann, der hinten Bälle gewinnt und vorne Punkte erzielt. Da hat Göttingen ohne den verletzten Philipp Hartwich einfach nichts entgegenzusetzen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
24.
20:04
Fedor Žugić ist weiter der einzige Göttinger, der im Scoring dagegenhält und bereits seinen vierten Dreier in dieser Partie versenkt. Defensiv ist die BG aber wie im ersten Viertel erneut nicht anwesend.
BG Göttingen ALBA BERLIN
23.
20:01
Berlin startet erneut furios und sorgt sofort wieder für klare Verhältnisse! Nach Delows Dreier mit Brett und Spagnolos leichten Transition-Punkten sind die Gäste auf einem 7:0-Lauf und Olivier Foucart muss schnell die nächste Auszeit verbraten.
BG Göttingen ALBA BERLIN
22.
19:59
Khalifa Koumadje sorgt mit seiner bloßen Präsenz unter dem eigenen Korb für die nächsten beiden Fehlwürfe der Hausherren. Die ersten Zähler der zweiten Hälfte kommen dann von Malte Delow.
BG Göttingen ALBA BERLIN
21.
19:57
Weiter geht's! Der erste Ball geht an ALBA, doch der Dreier von Matt Thomas landet nur auf dem Ring.
BG Göttingen ALBA BERLIN
21.
19:56
Beginn 3. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:43
Halbzeitfazit:
ALBA Berlin führt zur Pause bei der BG Göttingen deutlich mit 56:39. Den Grundstein dazu legten die Gäste in einem fulminanten ersten Viertel, das mit 25 Punkten an die Hauptstädter ging. Erst im zweiten Abschnitt fanden bis dato überforderte Veilchen besser ins Spiel, stoppten ALBA hin und wieder und kamen auch selbst zu mehr ordentlichen Würfen. Vor allem Topscorer Fedor Žugić (15 Punkte) haben die Gastgeber es zu verdanken, dass sie hier in Hälfte zwei noch eine theoretische Chance haben. Kurz vor Ende der ersten Hälfte sorgte eine defekte Spieluhr für eine 25-minütige Unterbrechung, nun folgen die nächsten 15 Minuten Pause. Bis gleich!
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:41
Ende 2. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:40
ALBA hat die Unterbrechung scheinbar nicht geschadet. Im ersten Play serviert Spagnolo für Procida zu einem herrlichen Alley-Oop. Fedor Žugić antwortet für Göttingen mit seinem nächsten erfolgreichen Dreier.
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:38
Es ist soweit! Nach 25 Minuten Pause kann nun endlich die letzte Minute der ersten Hälfte absolviert werden. Der mobilen Ersatzuhr sei Dank!
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:34
Die Verantwortlichen hinter den Tischen sehen allesamt auch nicht gerade zuversichtlich aus. Es gibt auch nach wie vor keine offizielle Ansage dazu, wie und wann es hier weitergehen soll. Eine äußerst skurrile Situation für alle Beteiligten.
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:28
Langsam aber sicher müsste man mal einen Blick in die Geschichtsbücher werfen und rausfinden, was bisher die längste technisch bedingte Unterbrechung einer BBL-Partie war. Es sieht weiterhin nicht so aus als könnte es hier zeitnah weitergehen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:22
Jetzt wird eine mobile Ersatzuhr in die Arena gefahren, mit der das Spiel dann hoffentlich bald fortgesetzt werden wird. Die niemals endende Geschichte vom Basketball und seinen Uhren ist um ein weiteres sehr originelles Kapitel reicher.
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:18
Offenbar ist erstmal keine Lösung in Sicht und die Teams bekommen von den Unparteiischen mitgeteilt, dass die Zwangspause noch andauern wird und die Spieler sich nochmal aufwärmen dürfen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
20.
19:15
Nach einer Göttinger Auszeit soll es eigentlich weitergehen, doch die Spieluhr macht mal wieder nicht mit.
BG Göttingen ALBA BERLIN
19.
19:14
Mit einem ganz schweren Dreier aus der Ecke bei auslaufender Uhr zieht Tim Schneider das Momentum wieder auf die Berliner Seite.
BG Göttingen ALBA BERLIN
19.
19:11
Nach einer klaren Ansage von Israel González hat ALBA die Intensität in der Defense wieder hochgefahren. Prompt fällt bei Göttingen kein Wurf mehr. Auf der anderen Seite geht Gabriele Procida zweimal in Folge an die Linie.
BG Göttingen ALBA BERLIN
17.
19:07
Karlis Silins ist im Duell mit Koumadje auch gleich wieder chancenlos und der Center bleibt bei 100% Quote aus dem Feld.
BG Göttingen ALBA BERLIN
16.
19:05
Göttingen liegt im zweiten Viertel mittlerweile mit 13:6 vorne, weil ALBA überhaupt nicht mehr punktet. Israel González bringt vorsichtshalber Khalifa Koumadje zurück und will nun wieder über die Größe kommen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
15.
19:02
Berlin ist nun nicht mehr ganz so zielstrebig unterwegs wie im ersten Abschnitt und lässt im Angriff öfter mal was liegen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
13.
18:59
Offensiv sieht es jetzt etwas besser aus bei den Veilchen. Der Ball wird schneller bewegt und freie Würfe sind das Ergebnis. Žugić läuft heiß und haut den nächsten Dreier rein, doch näher kommt die BG wieder nicht. Diesmal antwortet Malte Delow postwendend.
BG Göttingen ALBA BERLIN
12.
18:56
Fedor Žugić kriegt jetzt zumindest mal einen richtig freien Dreier serviert und prompt rauscht die Kugel blitzsauber durch den Ring. Justin Bean hat für ALBA aber gleich eine passende Antwort parat, weil auch er in der Ecke überhaupt nicht attackiert wird.
BG Göttingen ALBA BERLIN
11.
18:54
Das zweite Viertel beginnt etwas wild mit zahlreichen Turnovers auf beiden Seiten. Göttingen kann erstmals selbst einen Fastbreak laufen, doch Hume wird von Thiemann beim Korbleger noch abgeräumt.
BG Göttingen ALBA BERLIN
11.
18:52
Beginn 2. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
10.
18:52
Viertelfazit:
Was für ein furioser Auftakt von ALBA Berlin hier in der Sparkassen-Arena! Die Hauptstädter spielen die BG in den ersten zehn Minuten komplett an die Wand und führen bereits mit unglaublichen 25 Punkten. Die Gäste verteidigen mit einer unglaublichen Intensität und lassen den Veilchen keinen einzigen leichten Wurf. Göttingen darf nur von draußen schießen und trifft dabei nur zwei von zehn. Berlin hingegen spielt jeden Angriff konsequent aus, mal mit Tempo, mal aus dem Playbook. Center Koumadje (9 Punkte) schaltet und waltet nach Belieben, insgesamt haben schon acht Berliner gepunktet.
BG Göttingen ALBA BERLIN
10.
18:50
Ende 1. Viertel
BG Göttingen ALBA BERLIN
10.
18:47
Berlin nutzt die sichtbare Verunsicherung bei den Hausherren brutal aus! ALBA presst konsequent gegen den Göttinger Aufbau, erobert Bälle und erzwingt schlechte Würfe. Dann geht es blitzschnell und das Tempo der Albatrosse überfordert Göttingen einfach.
BG Göttingen ALBA BERLIN
9.
18:45
Aktuell sieht es ganz düster aus für die BG! Vorne haben die Niedersachsen keine Ideen, werfen immer wieder von Downtown und treffen nicht und hinten sind sie im Low-Post gegen den riesigen Koumadje schlichtweg chancenlos.
BG Göttingen ALBA BERLIN
8.
18:44
Olivier Foucart will von seinen Spielern mehr Körpereinsatz sehen. das ist verständlich, denn bisher machen die Veilchen es dem Favoriten zu leicht. Gabriele Procida legt die nächsten Zähler nach.
BG Göttingen ALBA BERLIN
7.
18:42
Koumadje ist bei Berlin erstmals drauf, spielt seine Größenvorteile gleich aus und legt das nächste Drei-Punkte-Spiel nach. Sekunden später stopft der lange Mann aus dem Tschad in Transition ohne gegenwehr und ALBA führt erstmals zweistellig. Auszeit Göttingen!
BG Göttingen ALBA BERLIN
6.
18:39
Die Gastgeber suchen konsequent den schnellen Abschluss und haben bereits fünfmal von draußen abgedrückt. Weil dabei aber nur ein einziger Treffer herauskam, kann ALBA sich durch ein And-One von Tim Schneider nun wieder auf fünf Punkte absetzen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
5.
18:37
Ausgleich! Als Bodie Hume nach Gibson-Assist den ersten Göttinger Dreier durch die Reuse jagt, ist auch das Göttinger Publikum voll da. Die BG hat gut ins Spiel gefunden und kriegt ALBA nun auch erstmals gestoppt.
BG Göttingen ALBA BERLIN
3.
18:35
Die Gäste sind gleich voll da und Matt Thomas legt den Dreier aus der Ecke nach. Auch die Veilchen finden dann offensiv aber langsam ihren Rhythmus und bleiben in Schlagdistanz.
BG Göttingen ALBA BERLIN
1.
18:33
Rumms! Der erste Göttinger Wurf geht klar vorbei und dann spielt ALBA es stark. Olinde kriegt die Lücke in der Mitte, zieht durch und lässt es gleich mal mächtig krachen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
1.
18:32
Ab geht's! Die Hausherren starten in gewohntem Lila mit Karlis Silins, Mathis Mönninghoff, Bodie Hume, Umoja Gibson und Deondre Burns. Die fünf gelben Starter der Gäste sind Matteo Spagnolo, Louis Olinde, Justin Bean, Matt Thomas und Tim Schneider.
BG Göttingen ALBA BERLIN
1.
18:31
Spielbeginn
BG Göttingen ALBA BERLIN
18:23
Göttingens Co-Trainer Kenneth Desloovere schob die Favoritenrolle natürlich klar den Gästen zu und attestierte Berlin "eine sehr gute Mischung aus hoch talentierten jungen Spielern und qualitativ hochwertigen erfahrenen Akteuren.“ ALBA-Chefcoach Israel González mahnte derweil: "Göttingen hat unter der Woche einen beeindruckenden Sieg im EuroCup bei Varese geholt. Sie haben Spieler, die den Korb attackieren können. Gleichzeitig sind die Göttinger aber auch auf jeder Position gefährlich von der Dreierlinie. Aus den letzten Jahren wissen wir zudem, wie schwer es ist, in Göttingen zu gewinnen."
BG Göttingen ALBA BERLIN
18:15
In der letzten Saison konnte die BG einen Coup gegen ALBA landen und das Heimspiel mit 96:95 gewinnen. Ob das heute erneut gelingt, wird auch im Duell unter dem Korb entschieden, in dem die Gäste klare Vorteile haben dürften. 2,21-Meter-Center Khalifa Koumadje gab nämlich gegen Mailand sein Comeback und ist heute dabei, während Göttingens nur drei Zentimeter kleinerer Big Man Philipp Hartwich mit einer Ellbogenverletzung passen muss.
BG Göttingen ALBA BERLIN
18:08
Auch die BG Göttingen ist in diesem Jahr international im Einsatz und dabei bisher sehr erfolgreich. Beide Gruppenspiele im FIBA Europe Cup wurden gewonnen, zuletzt gab es ein 91:79 beim italienischen Klub Pallacanestro Varese. In der Liga haben die Veilchen bisher gerade mal zwei Partien absolviert und dabei je einmal gewonnen und verloren. In Chemnitz zog Göttingen klar den Kürzeren, gegen Crailsheim gab es einen Overtime-Erfolg.
BG Göttingen ALBA BERLIN
18:04
Nach einem großen personellen Umbruch im Sommer ist ALBA Berlin zuletzt langsam in Fahrt gekommen. Zunächst stürzte der Meister der Jahre 2020 bis 2022 Rasta Vechta mit einem souveränen 98:80 von der Tabellenspitze, dann gelang auch in der EuroLeague im fünften Spiel der erste Sieg. Gegen Olimpia Milano lagen die Albatrosse lange zurück, fuhren in einem starken Schlussabschnitt aber noch einen 85:82-Erfolg ein. Mit einem Auswärtssieg würden die Hauptstädter zu fünf anderen Teams aufschließen, die aktuell mit vier Siegen aus fünf Spielen ganz oben in der Tabelle stehen.
BG Göttingen ALBA BERLIN
18:00
Hallo und herzlich willkommen zur BBL am Montagabend! Zum Abschluss des fünften Spieltags tritt ALBA Berlin heute bei der BG Göttingen an. Um 18:30 Uhr geht’s los in der Sparkassen-Arena!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.%
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB282352500:217232882.1
2ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB272252465:219527081.5
3NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitzCHE292362597:228031779.3
4Würzburg BasketsWürzburg BasketsWürzburgWUR292092494:230019469.0
5Ratiopharm UlmRatiopharm UlmUlmULM292092675:248519069.0
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC2918112580:239118962.1
7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON2917122595:249110458.6
8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB2917122565:237219358.6
9EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD2915142464:24333151.7
10Towers HamburgTowers HamburgTowersTOH2914152473:2508-3548.3
11Bamberg BasketsBamberg BasketsBambergBAM2912172540:2625-8541.4
12Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA2912172390:2491-10141.4
13BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG299202508:2728-22031.0
14ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock288202482:2614-13228.6
15MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelbergHEI298212397:2725-32827.6
16SYNTAINICS MBCSYNTAINICS MBCMitteld. BCMBC298212469:2691-22227.6
17HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA297222358:2685-32724.1
18Tigers TübingenTigers TübingenTübingenTÜB296232437:2803-36620.7
  • Playoffs
  • Play-Ins
  • Abstieg

Aktuelle Spiele