Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
17:00
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
40.
19:05
Fazit:
Die Telekom Baskets Bonn bezwingen die HAKRO Merlins Crailsheim souverän mit 90:68. Dabei sah es in Viertel eins keineswegs nach einem solch klaren Erfolg für die Gastgeber aus. Die Gäste starteten sehr griffig und effizient, was in eine 25:18-Führung nach Viertel eins mündete. Ab dem zweiten Viertel dominierten die Bonner aber eigentlich nach Belieben. Crailsheim verzeichnete viel zu viele Turnover und hielt auch kräftemäßig nicht mehr mit. Auf Bonner Seite überzeugte vor allem Brian Fobbs mit 19 Punkten, jedoch zeigte auch Noah Kirkwood mit einer 100-prozentigen Dreierquote und 18 Zählern einen klasse Auftritt. Top-Scorer der Partie war jedoch Merlins-Guard Léo Westermann, der mit 20 Punkten teilweise den Alleinunterhalter auf Gäste-Seite spielte. Unter dem Strich war heute dennoch in drei von vier Vierteln ein Klassenunterschied zu erkennen. Dies gilt insbesondere für Viertel zwei, das die Telekom Baskets mit 29:14 für sich entscheiden konnten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
40.
19:00
Spielende
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
40.
19:00
Glynn Watson trifft einen Zweier nahe der Baseline und erhöht den Vorsprung nochmal. Die anschließende Offense der Merlins schlägt Fehl, wodurch die Bonner die Uhr runterspielen können.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
39.
18:59
James Murray-Boyles kann sich im Post-Up nicht behaupten, weshalb Bonn die nächste Offense erhält. Hierbei erhält Noah Kirkwood den Ball und zeigt uns einen hervorragenden Drive, den er mit einem blitzsauberen Korbleger vollendet.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
39.
18:57
Westermann versucht es erneut von Draußen, erhält diesmal aber Druck von Till Pape. Demnach mündet sein siebter Wurf von Downtown auch nicht im fünften Treffer. Der Franzose lässt sich noch nach hinten hinfallen, um drei Freiwürfe zu provozieren, jedoch bekommt er diese nicht.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
38.
18:55
Léo Westermann spielt einen eigentlich starken Pass aus dem Backcourt zu Prince Oduro, der sich in der Box positioniert hatte. Der Forward bekommt den Ball jedoch nicht zu greifen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
37.
18:54
Wenn bei den Merlins was geht, dann ist Léo Westermann mit von der Partie. Der beste Spieler der Gäste trifft nach einem Kick-out-Pass souverän von Downtown. Selbst seine 20 Punkte helfen Crailsheim aber nicht entscheidend weiter.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
36.
18:52
Nach einem Pass von Harald Frey steht Noah Kirkwood völlig frei an der Dreierlinie. Der 23-jährige Kanadier trifft auch seinen vierten Wurf von Draußen. Da stellt sich natürlich die Frage, wie solch ein ausgezeichneter Schütze derart offen stehen kann.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
36.
18:51
Benedikt Turudić ist im Post-Up erfolgreich, wobei er auch kaum Druck von seinem körperlich unterlegenen Gegenspieler erhalten hat.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
35.
18:50
Brian Fobbs steigt nahe der Freiwurflinie hoch und trifft einen recht unbedrängten Zweier aus der Mitteldistanz. Inzwischen ist die Defense der Merlins einfach nicht mehr konzentriert und schnell genug.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
34.
18:49
Nikola Markovic nimmt die nächste Auszeit, zumal die Bälle gerade in schöner Regelmäßigkeit durch den Korb der Merlins fliegen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
34.
18:48
Léo Westermann trifft seinen vierten Wurf von Downtown bei nur sechs Versuchen. Noah Kirkwood ist jedoch im Gegenzug erfolgreich und stellt den alten Abstand wieder her. Daraufhin sorgt Savion Flagg mit einem Transition-Dreier aus der linken Ecke für die nächsten Punkte.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
33.
18:46
Glynn Watson nimmt sich einen ganz tiefen Zweier aus dem Dribbling. Die Wurfentscheidung muss man nicht gut finden, jedoch trifft er mit seinem etwas unorthodoxen Wurf.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
32.
18:45
Udanoh wird auch an der Hand verarztet. Offenbar hat er sich beim Block seines Gegenspielers leicht verletzt.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
32.
18:44
Ike Udanoh wird unter dem Korb von drei Crailsheimern gestellt und letztlich ist es Galin Smith, der per Block zur Stelle ist. Dabei scheint sich der Bonner bei der Landung vertreten zu haben und muss behandelt werden.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
32.
18:43
Savion Flagg agiert ein wenig schläfrig gegen Léo Westermann, der sich einen relativ simplen Dreier nehmen kann und souverän von Draußen verwandelt. Zu sehr dürfen die Gastgeber natürlich auch nicht die Zügel straffen lassen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
31.
18:42
Das Schlussviertel läuft! Galin Smith probiert es rechts neben dem Korb mit einem Wurf über das Brett. Dabei wird er jedoch erfolgreich von Christian Sengfelder gestört und verfehlt sein Ziel.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
31.
18:41
Beginn 4. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
30.
18:41
Viertelfazit:
Grandioses Basketball hat uns das dritte Viertel nicht geboten. Bonn spielt solide und konzentriert, ohne wirklich zu glänzen, wohingegen Crailsheim nur selten freie Punkte machen kann. Insbesondere verzeichnen die Gäste viel zu wenige Turnover, was es fast unmöglich macht, nochmal zurück in die Partie zu kommen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
30.
18:39
Ende 3. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
30.
18:39
Die letzte Offense des dritten Viertels läuft über Brandon Childress, der sich in die Zone manövriert und es mit einem Step-Back-Zweier probiert. Christian Sengfelder stört jedoch gut und verhindert einen zielgerichteten Wurf. Der Ball prallt vorne an den Ring und springt vom Korb weg.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
29.
18:37
Keandre Cook trifft von Downtown und beendet damit eine fast vierminütige Durstrecke seines Teams ohne eines einzigen Zählers. Ein wenig scheint jedoch der Glaube auf Seiten der Merlins zu fehlen, die Partie nochmal drehen zu können.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
28.
18:34
Fabian Bleck verursacht den 18. Turnover seines Teams und ermöglicht Bonn einen einfachen Fast Break. Christian Sengfelder erhält den Ball unter dem Korb und vollendet mit einem Korbleger. Da hätte man eigentlich auch einen Dunk auspacken können.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
28.
18:33
Noah Kirkwood verdribbelt sich und läuft mit dem Ball ins Aus. Dabei hat er jedoch einen leichten Kontakt von einem Crailsheimer abbekommen. Es geht nach einem Coach Contest mit Einwurf für die Merlins weiter. Die inzwischen etwas überforderten Gäste bekommen jedoch keinen Wurf vor Ablauf der Shotclock zustande.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
27.
18:31
Ein Step-Back-Zweier von Noah Kirkwood gerät zu kurz, jedoch kann sich Ike Udanoh den verunglückten Wurfversuch sichern. Ein Dreier von Christian Sengfelder kurz vor Ablauf der Shotclock findet sein Ziel jedoch nicht.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
27.
18:29
Harald Frey wandert an der Linie und macht es besser als sein Crailsheimer Gegenüber soeben. Beide Würfe finden den Weg in den Korb.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
26.
18:28
Fabian Bleck findet Prince Oduro unter dem Korb, der bei seinem Lay-Up Versuch noch von Savion Flagg berührt wird. Dadurch verliert er die Balance und trifft den eigentlich einfachen Wurf nicht. Dadurch ist die Chance auf ein And-One dahin und auch die zwei fälligen Freiwürfe fallen nicht. Bitter für die Merlins.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
26.
18:26
Christian Sengfelder trifft einen offenen Dreier nicht. Auf der anderen Seite versucht sich Prince Oduro im Post-Up gegen Ike Udanoh und kommt dabei auch gut zum Wurf. Der Crailsheimer verlegt jedoch knapp.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
25.
18:25
Ein starker Kick-out-Pass von Ike Udanoh findet Brian Fobbs rechts in der Ecke. Der grandiose Schütze fackelt nicht lange und markiert seinen nächsten erfolgreichen Dreier. Der US-Amerikaner verzeichnet inzwischen 17 Punkte auf dem Scoreboard.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
25.
18:22
Brian Fobbs lässt einen weiteren Dreier liegen, jedoch war der Versuch auch etwas übereilt, zumal Maurice Stuckey in perfekter Defender-Position vor ihm stand.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
24.
18:21
Der fünfte Turnover von Léo Westermann verleiht Bonn die Möglichkeit zum Fast-Break. Brian Fobbs versucht es von Downtown, jedoch gerät sein Wurf etwas zu weit und prallt hinten an den Ring.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
24.
18:20
Samuel Griesel steigt rechts an der Baseline nach oben und trifft zielsicher aus der Mitteldistanz. Die Gastgeber bewegen den Ball gut, kommen immer wieder zu freien Würfen und lassen aktuell wenig anbrennen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
23.
18:19
Léo Westermann verwandelt einen Dreier trotz Gegnerdruck durch Till Pape sicher aus der linken Ecke und hält sein Team zumindest einigermaßen auf Schlagdistanz. Wenig später provoziert er ein Turnover, jedoch macht Galin Smith ein Offensivfoul.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
22.
18:17
Benedikt Turudić behauptet sich im Post-Up gegen Léo Westermann und trifft aus kurzer Distanz über das Brett. Bonn ist in den ersten Minuten von Viertel drei voll da.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
22.
18:16
Brian Fobbs lässt einen seiner Freiwürfe liegen, was äußerst selten geschieht, verwandelt jedoch den zweiten Versuch. Im Gegenzug können aber auch die Gäste zum ersten Mal im dritten Viertel punkten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
21.
18:15
Harald Frey erhält den Ball in der rechten Ecke und lässt Maurice Stuckey mit einer flinken Finte stehen. Der Norweger wird beim Korbleger noch gefoult und macht das And-One mit einem zielsicheren Freiwurf komplett.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
21.
18:13
Das dritte Viertel läuft. Léo Westermann steht nach seinem kleinen Zwischenfall wieder mit auf dem Court.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
21.
18:12
Beginn 3. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
20.
18:04
Halbzeitfazit:
Die Telekom Baskets Bonn führen zur Halbzeit mit 47:39 gegen den Underdog aus Crailsheim. Die Gäste erwischten den besseren Start und überzeugten in Viertel eins mit einer guten Wurfquote und einer sehr präsenten und aufmerksamen Defense. Im zweiten Viertel wendete sich das Blatt jedoch relativ deutlich zu Gunsten der Telekom Baskets Bonn. Zwar spricht die Quote aus dem Feld mit 64 zu 62 Prozent für die Gäste, jedoch waren die Bonner von Downtown mit 6/14 deutlich erfolgreicher als die Merlins mit 3/9. Bester Werfer der Partie ist Brian Fobbs mit elf Zählern. Die besten Crailsheim-Schützen sind Keandre Cook und Léo Westermann mit je acht Punkten. Zweiterer musste jedoch wegen eines verlorenen Zahns den Court verlassen. Mal sehen, ob wir den Franzosen in Durchgang zwei wieder sehen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
20.
17:58
Ende 2. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
20.
17:58
Brian Fobbs versucht es mit einem Dreier, ehe die Shotclock die Halbzeitpause einläutet. Der Wurf von Downtown fällt nicht.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
20.
17:56
Savion Flagg vollendet einen Fast-Break mit einem ganz einfachen Korbleger von der rechten Seite. Der letzte Angriff in Viertel zwei gehört den Gästen. Brandon Childress versucht sich durchzuwühlen und vollendet unter dem Korb trotz Kontakt. Roel Moors nimmt eine Auszeit. Für seine Bonner bleiben noch knapp fünf Sekunden.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
19.
17:54
Das zweite Viertel geht bislang ganz klar an die Bonner, die von Draußen praktisch alles treffen und auch immer wieder von der Freiwurflinie erfolgreich sind.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
19.
17:53
Kommando zurück! Léo Westermann schreitet über den Court und findet daraufhin nahe des eigenen Korbes einen Zahn. Diesen hatte er zuvor verloren, weil er einen Ellenbogen im Gesicht abbekommen hat. Angesichts dieser Entwicklung der Umstände nimmt der Schiedsrichter das technische Foul zurück. Léo Westermann darf also bleiben, muss aber trotzdem aus gesundheitlichen Gründen zunächst in die Kabine.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
18.
17:51
Schon wieder ein technisches Foul gegen Crailsheim. Es folgen wilde Proteste von Léo Westermann, der einen Schlag gegen die Lippe bekommen haben möchte. Der Crailsheimer protestiert so lautstark und gestenreich, dass er das zweite technische Foul gegen sich bekommt und muss den Court verlassen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
18.
17:50
Nach einem erfolgreichen Pick-and-Role kann Benedikt Turudić per Dunk punkten. Das geht jetzt etwas zu einfach für den großen Favoriten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
18.
17:49
Die Dreierquote von Bonn beträgt inzwischen starke 46 Prozent. Dies ist ein Grund für die Wende in Viertel zwei. Zum Vergleich: Die Crailsheimer verwandeln nur jeden dritten Dreier.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
18.
17:47
Die Telekom Baskets laufen langsam, aber sicher heiß. Harald Frey versucht sich an der Dreierlinie einen Wurfspot zu erarbeiten und befördert den Ball über die ausgestreckten Arme von James Murray-Boyles zielgerichtet in den Korb. Nikola Markovic nimmt die nächste Auszeit.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
17.
17:46
Keandre Cook kann von der Linie endlich mal wieder für Crailsheimer Punkte sorgen, indem er beide Freiwürfe im Korb unterbringt. Daraufhin ist jedoch Till Pape im Post-Up erfolgreich und stellt den alten Abstand wieder her.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
17.
17:44
Harald Frey findet Samuel Griesel an der Dreierlinie, dessen Wurf jedoch zu kurz gerät. Crailsheim kommt jedoch nicht sauber zum Rebound, weshalb Bonn im Ballbesitz bleibt. Dies mündet in Freiwürfen, wovon Till Pape jedoch nur einen im Korb unterbringt.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16.
17:42
Léo Westermann findet James Murray-Boyles an der Dreierlinie, der jedoch zunächst zögert und dann nicht trifft. Auf der anderen Seite macht es Brian Fobbs besser und verwandelt von Downtown. Bonn ist zum ersten Mal seit ganz langer Zeit in Führung.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
15.
17:41
Harald Frey zeigt ein tolles Ballhandling und zieht an Maurice Stuckey und Fabian Bleck vorbei zum Korb. Dort wird er jedoch gefoult und verpasst die Chance auf ein And-One. Die zwei Freiwürfe sitzen jedoch.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
15.
17:40
Fabian Bleck verhindert einen Fast-Break, indem er seinen Gegenspieler auflaufen lässt. Daraufhin meckert Léo Westermann und produziert damit ein technisches Foul. Der Freiwurf von Samuel Griesel sitzt jedoch nicht.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
14.
17:38
Noah Kirkwood hat zwar offensiv den Rhythmus gefunden, hat sich jedoch gerade gegen Maurice Stuckey sein viertes Foul geleistet. Das ist natürlich bedenklich. Mutmaßlich wird er gleich eine längere Pause sehen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
13.
17:37
Bonn ist wieder da! Noah Kirkwood erobert den Ball in der Defense selbst und wird kurz darauf an der Dreierlinie gefunden. Der Kanadier wackelt seinen Gegenspieler aus und trifft anschließend souverän von Draußen. Auszeit von Crailsheim Head-Coach Nikola Markovic.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
13.
17:36
Luis Wulff verhindert per Foul ein Fast-Break der Gastgeber. Demnach erhält Bonn den Ball und macht die nächsten Punkte. Leon Bulic konnte Christian Sengfelder mit einem tollen Pass durch die Zone an der Baseline finden. Dieser vollendet mit einem sehenswerten Dunk.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
12.
17:34
Léo Westermann markiert von Downtown die ersten Punkte der Merlins in Viertel zwei. Kurz darauf ist Galin Smith im Post Up erfolgreich und erhöht das Punktekonto der Gäste auf 30 Zähler.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
11.
17:31
Das zweite Viertel läuft! Die Telekom Baskets Bonn erwischen den besseren Start und können durch Ike Udanoh verkürzen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
11.
17:30
Beginn 2. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
10.
17:30
Viertelfazit:
Die Crailsheimer haben ein aus ihrer Sicht fast perfektes erstes Viertel absolviert. Insbesondere James Murray-Boyles ist mit sieben Punkten sehr gut in der Partie. Die Bonner haben hingegen Probleme mit der aggressiven Defense der Gäste. Bester Werfer ist Brian Fobbs mit fünf Punkten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
10.
17:30
Ende 1. Viertel
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
10.
17:28
Bonn erhält den letzten Angriff in Viertel eins, jedoch kommt Glynn Watson ein wenig ins stolpern, während die Shotclock abläuft. Der US-Amerikaner bringt seinen Wurf von Downtown zu spät los, hätte aber ohnehin nicht getroffen.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
10.
17:26
Brandon Childress hat die Chance auf einen Transition-Dreier, lässt diesen jedoch liegen. Auf der anderen Seite verpasst jedoch auch Prince Oduro einen Zwei-Punkte-Wurf links neben dem Korb.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
9.
17:24
Savion Flagg trifft zwei Freiwürfe und verschafft seinem Team etwas Luft. Nach einem Kick-out-Pass in die Ecke beweist jedoch Brian Fobbs ein feines Händchen und trifft seinen Dreier.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
8.
17:23
Glynn Watson versucht es mit einem Drive zum Korb, jedoch scheitert sein Korbleger-Versuch. Ike Udanoh ist jedoch zur Stelle, steigt um Korb hoch und stopft den Ball. Die Telekom Baskets kommen besser in die Partie, wenngleich jeder Zähler harte Arbeit bedeutet.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
7.
17:21
Es bleibt beim unsportlichen Foul. Ike Udanoh wandert an die Linie und trifft einen von zwei Freiwürfen. Weiter geht es mit Ballbesitz Bonn, jedoch produziert Glynn Watson unter Gegnerdruck ein Turnover.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
7.
17:20
James Murray-Boyles stoppt als letzter Mann den von Ike Udanoh vorgetragenen Fast Break. Die Schiedsrichter beraten sich, ob ein unsportliches Foul vorlag.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
7.
17:18
Crailsheim mischt hier wirklich gut mit. Zunächst trägt Maurice Stuckey den Ball nach vorne und verwandelt dann selbst per Dreier. Nach einem weiteren Turnover der Gastgeber ist James Murray-Boyles von Draußen erfolgreich. Bonn-Headcoach Roel Moors nimmt eine Auszeit.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
6.
17:15
Keandre Cook erhält die Chance auf leichte Punkte von der Linie und lässt sich nicht zweimal bitten. Beide Freiwürfe sitzen!
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
6.
17:14
Glynn Watson spielt Brian Fobbs an der Dreierlinie frei, jedoch verzögert dieser zu lange und verzeichnet dann einen Schrittfehler. Ein Turnover führt jedoch zum nächsten Ballbesitz für Bonn. Brian Fobbs hat nach Zuspiel von Ike Udanoh sogar die Chance zum Dunking, verwandelt aber lediglich sicher per Korbleger.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
5.
17:12
Die Halle tobt, weil Samuel Griesel einen tiefen Dreier kaltschnäuzig im Crailsheimer Korb versenkt. Crailsheim hält jedoch dagegen und kann seinerseits durch James Murray-Boyles die nächsten zwei Punkte sammeln.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
4.
17:11
Léo Westermann wird bei seinem Drive gefoult, bringt den Ball aber trotzdem im Korb unter. Mit einem sicher verwandelten Freiwurf vervollständigt er das And-One. Knappe Führung für die Gäste!
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
3.
17:10
Noah Kirkwood ist gleich von Beginn an perfekt im Spiel. Der Forward wird an der Dreierlinie frei stehen gelassen und verwandelt den Wurf von Downtown locker und lässig.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
2.
17:09
Die Starting Five von Bonn bilden im Übrigen Noah Kirkwood, Benedikt Turudić, Harald Frey, Samuel Griesel und Till Pape. Galin Smith, James Murray-Boyles, Keandre Cook, Léo Westermann und Maurice Stuckey sind die fünf Starter für Crailsheim.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
1.
17:07
Die Partie läuft. Noah Kirkwood sorgt für die ersten zwei Punkte der Partie, jedoch kann Crailsheim direkt antworten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
1.
17:07
Spielbeginn
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
17:06
Es wird noch ein paar Minuten dauern, bis es im Telekom Dome losgehen wird. Die Halle ist aktuell abgedunkelt und die Protagonisten betreten unter dem tosenden Beifall der Fans den Court.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
17:01
Die besten Schützen beider Teams in der laufenden Saison sind Glynn Watson (14,3 Punkte pro Spiel) auf Bonner Seite und James Murray-Boyles, der sogar auf 14,5 Punkte pro Spiel kommt.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16:58
Die Akteure befinden sich auf dem Court und nehmen noch ein paar Würfe, um direkt den Rhythmus aufnehmen können. Favorisiert sind am heutigen Tage definitiv die Gastgeber aus Bonn. Selbstredend konnten sich die Merlins Crailsheim jedoch länger auf das Spiel vorbereiten, da sie kein internationales Spiel unter der Woche bestreiten mussten.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16:43
Die beiden Teams treten heute zum 15.-mal gegeneinander an. Im direkten Vergleich führen die Telekom Baskets Bonn mit 8:6-Siegen. In der Vorsaison verzeichnete der amtierende Vize-Meister zwei recht souveräne Siege (99:83, 101:83) gegen Crailsheim.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16:31
Die Merlins aus Crailsheim haben in der Vorsaison die Play-offs als Tabellen-13. der Regular Season verpasst und dürften es auch in dieser Spielzeit schwer haben, unter den Top 8 zu landen. Aktuell belegt das Team nach einem Sieg und drei Niederlagen den 15. Tabellenplatz. Nach dem Auftaktsieg gegen Rostock, folgten Pleiten gegen Alba Berlin, Göttingen und Bayern, wobei lediglich das 104:110 gegen Göttingen knapp war.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16:19
Der amtierende Vize-Meister aus Bonn hat noch mit leichteren Startschwierigkeiten zu kämpfen und belegt in der BBL lediglich Rang neun. Die Telekom Baskets verloren zum Auftakt überraschend gegen Vechta (79:84) und Tübingen (76:88). Davon konnte sich das Team jedoch mit zwei Siegen in der Liga und weiteren Erfolgen im Pokal und in der Champions League erholen. Erst vor vier Tagen erzielten die Bonner einen eindrucksvollen 91:73-Sieg bei Bursaspor in der Türkei.
Telekom Baskets Bonn HAKRO Merlins Crailsheim
16:13
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Spieltag in der BBL. Am heutigen Sonntagabend begegnen sich die Telekom Baskets Bonn und die HAKRO Merlins Crailsheim. Das Match beginnt um 17 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.%
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB282352500:217232882.1
2ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB282352566:228727982.1
3NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitzCHE292362597:228031779.3
4Ratiopharm UlmRatiopharm UlmUlmULM292092675:248519069.0
5Würzburg BasketsWürzburg BasketsWürzburgWUR292092494:230019469.0
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC2918112580:239118962.1
7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON2917122595:249110458.6
8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB2917122565:237219358.6
9EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD2915142464:24333151.7
10Towers HamburgTowers HamburgTowersTOH2914152473:2508-3548.3
11Bamberg BasketsBamberg BasketsBambergBAM2912172558:2635-7741.4
12Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA2912172390:2491-10141.4
13BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG299202508:2728-22031.0
14SYNTAINICS MBCSYNTAINICS MBCMitteld. BCMBC298212469:2691-22227.6
15MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelbergHEI298212397:2725-32827.6
16ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock298212556:2705-14927.6
17HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA297222358:2685-32724.1
18Tigers TübingenTigers TübingenTübingenTÜB296232437:2803-36620.7
  • Playoffs
  • Play-Ins
  • Abstieg

Aktuelle Spiele