Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
17:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
Towers Hamburg
TOH
Towers
Towers Hamburg
FC Bayern München Towers Hamburg
40.
19:08
Fazit:
Der FCBB schlägt die Veolia Towers aus Hamburg souverän mit 90:79 und besiegelt damit die dritte Niederlage der Hanseaten in Folge. Doch die Norddeutschen starteten gut in die Partie, ließen sich von vier Punkten von Ibaka nicht aus der Ruhe bringen und zogen konzentriert ihr eigenes Spiel auf. Mit viel Tempo und hohem Pressing setzten sie die Münchener unter Druck und provozierten viele Fehler. Zudem entdeckten sie im Verlauf des ersten Viertels die Distanzwürfe für sich, sodass sie verdient mit einer Führung ins zweite Viertel gingen. Doch fortan präsentierten sich die Bayern defensiv stabilisiert, ließen kaum noch Hamburger Punkte zu und scorten ihrerseits sicher von der Dreierlinie. Lange lag die Effizienz bei deutlich über 60%, ein überragender Wert. Auch die Einwechselung von Sylvain Francisco brachte frischen Wind mitsich, auf den die Towers keine Antwort fanden. Sie mühten sich, Bayern verwaltete und ließ am Ende Gnade walten. Beste Schützen waren Francisco und Christmas mit jeweils 18 Punkten. Weiter geht's für die Gäste im EuroCup bereits am Dienstag zuhause gegen Lions London, die Bayern gastieren in der EuroLeague am Donnerstag bei Panathinaikos. Einen schönen Abend noch!
FC Bayern München Towers Hamburg
40.
19:03
Spielende
FC Bayern München Towers Hamburg
40.
19:03
Nach dem Turnover gibts nochmal leichte Punkte für V.J. King, damit bleibt die Niederlage noch im erträglichen Rahmen...
FC Bayern München Towers Hamburg
40.
19:02
Wenn niemand bei Ibaka steht, dann nutzt er den auch. Brauner netzt auf der anderen Seite nochmal einen Dreier, doch das ist nur noch Ergebniskosmetik...
FC Bayern München Towers Hamburg
39.
19:00
Die Bayern kontrollieren, Harris nutzt den körperlichen Vorteil gegen Meisner. In der Box dreht er sich, zieht das Foul und kriegt den ad-one.
FC Bayern München Towers Hamburg
38.
18:58
Es gab durchaus einige gute Ansätze bei den Hamburgern, die sie mit in die nächsten Spiele nehmen sollten. Nichtsdestotrotz dürfte die dritte Niederlage in Folge besiegelt sein.
FC Bayern München Towers Hamburg
38.
18:56
Christmas macht das Spiel schnell, die FCBBler gehen auch nicht mehr volles Risiko im Rückzug. Das dürften nochmal zwei leichte Punkte sein, doch am Ausgang der Partie dürfte sich nichts mehr ändern.
FC Bayern München Towers Hamburg
37.
18:54
Möglicherweise wird es auch hinten raus eine Kraftfrage: Was die Qualität angeht, dürften die Münchener die tiefere Bank haben als die Gäste. Deren Coach Benka Barloschky nimmt nochmal eine Auszeit und appelliert an seine Spieler weiter an ihrem Konzept festzuhalten.
FC Bayern München Towers Hamburg
36.
18:53
Ganz entspannt spaziert Obst durch die Abwehrreihen der Norddeutschen, mit viel Gefühl tippt er den Ball über den Block durch den Ring. Im folgenden Fastbreak ist dann Feierabend für Niels Giffey, der heute viele taktische Fouls für seine Mannschaft übernommen hat.
FC Bayern München Towers Hamburg
36.
18:51
Es sind nur noch Einzelaktionen der Gäste, lediglich Christmas und Durham setzen noch Nadelstiche. Doch Obst verweigert die Hilfe für Francisco, damit gibts zwei Punkte und den ad-one-Wurf.
FC Bayern München Towers Hamburg
35.
18:50
Immer wieder kommen die Münchener in post-up-Situationen, hier nutzt Harris das Mismatch und spielt seine körperliche Überlegenheit konsequent in der Box aus.
FC Bayern München Towers Hamburg
34.
18:49
Fast vier Minuten sind gespielt und gerade einmal zwei magere Punkte haben die Gäste zustande gebracht. Das ist natürlich zu wenig, um hier in München zu bestehen. Auch die Sicherheit an der Linie lässt nach, A.J. Durham kann nur einen von zwei Punkten unterbringen.
FC Bayern München Towers Hamburg
34.
18:47
Sah es kurz vor Ende des dritten Viertels noch danach aus, dass die Hamburger hier nochmal auf Tuchfühlung kommen könnten, so gilt es jetzt eine deutliche Klatsche abzuwenden. Nach einem starken ersten Viertel haben die Hanseaten deutlich nachgelassen, sinnbildlich die Dreierquote, die auf 25% gesunken ist...
FC Bayern München Towers Hamburg
33.
18:46
Ohne Booker und Edwards ist das ein solider Auftritt ab dem zweiten Viertel. Lediglich die Kreise von A.J. Durham können sie nicht einengen. Lässt man die zwei verstopften Würfe mal außen vor, dann hinterlässt der Guard einen guten Eindruck.
FC Bayern München Towers Hamburg
32.
18:44
Nach den fünf schnellen Punkten mühen sich beide Teams, die Fehlerzahl bleibt weiter hoch. Fehlwürfe und Turnover bestimmen gerade das Geschehen. Das müssen die Hamburger schnell in den Griff kriegen, wenn sie hier noch entscheidend verkürzen wollen.
FC Bayern München Towers Hamburg
31.
18:42
Gillespie eröffnet mit dem lay-up, daraufhin stellt er den Block für Obst, der einmal mehr für Drei versenkt. Giffey initiierte das Geschehen, schnell muss der Hamburger Übungsleiter mit einer Auszeit reagieren. 16 Punkte Rückstand sind eine große Hypothek...
FC Bayern München Towers Hamburg
31.
18:40
Beginn 4. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:40
Viertelfazit:
Die Hamburger kamen verbessert aus der Kabine, fanden vor allem im Positionsspiel wieder bessere Lösungen. Mit Drives in die Box und mid-range-Würfen konnten sie den Rückstand wieder etwas verkürzen. Doch die Bayern halten weiter dagegen, verwalten ihren Vorsprung. gerade zwei Dreier infolge, waren durchaus ein Rückschlag für die Norddeutschen. Es wäre noch etwas mehr drin gewesen für die Hamburger, das wird ein schweres letztes Viertel, um hier nochmal auf Tuchfühlung zu kommen.
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:38
Ende 3. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:38
A.J. Durham verstopft sich wieder! In den acht Sekunde gelingt ihm der Durchbruch, doch er kriegt den ball nicht im Korb unter.
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:37
Sylvain Francisco scort doppelt von der Linie und bleibt damit weiter Topscorer mit 18 Zählern.
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:35
Nico Brauner! Mit Ablauf der Shotclock haut er einen Dreier raus! Vom Parkplatz bringt er sein Team auf neun Punkte heran. Der Blockversuch war gut, doch der Wurf überragend! Es sind noch zwölf Sekunden auf der Uhr, die Bayern nehmen nochmal eine Auszeit...
FC Bayern München Towers Hamburg
30.
18:33
Über weite Teile war Spielfluss zu erkennen, doch zum Ende des dritten Viertels läuft wieder viel über die Freiwurflinie. Unterdessen wechseln beide Trainer munter durch und setzen jeweils fast komplett auf ihre ganze Bank, um die Last auf möglichst viele Schultern zu verteilen.
FC Bayern München Towers Hamburg
29.
18:31
Einmal mehr ist die Foulgrenze bei den Hausherren erreicht, die Hamburger gehen an die Linie. Mit dem Switching haben die Bayern gerade durchaus Probleme, da ergeben sich einige offene Situationen.
FC Bayern München Towers Hamburg
28.
18:30
Kontinuierlich robben sich die Towers wieder heran, mit viel Tempo und weniger statischem Angriffsspiel versenkt Seth Hinrichs seit langem mal wieder einen Dreier von der linken Seite.
FC Bayern München Towers Hamburg
27.
18:27
Immer wieder stechen bei den Hanseaten Durham und Christmas hervor, gerade Ersterer legt mit zehn Punkten, sechs Rebounds und fünf Assists bisher gute Stats auf.
FC Bayern München Towers Hamburg
26.
18:25
Damit halten die Bayern den Vorsprung hoch, Benka Barloschky muss reagieren und den Lauf unterbrechen. Sein Team findet zwar wieder bessere Lösungen im Angriff, doch nun gibt es Makel in der Abwehr.
FC Bayern München Towers Hamburg
25.
18:24
Mit einer Sekunde auf der Uhr drückt Nick Weiler-Babb für Drei ab, auch Andi Obst tut es ihm gleich. Zwar stehen die Verteidiger nah dran, doch die individuelle Klasse ist einfach stark. Ansatzlos reicht ein minimaler Vorsprung um aus der Distanz zu treffen.
FC Bayern München Towers Hamburg
24.
18:22
Die Partie ist sehr zerfahren zu Beginn des dritten Viertels. Beide Teams lassen weiter viel aus, immer wieder werden Turnover provoziert, die Rebounds werden zunehmend entscheidender.
FC Bayern München Towers Hamburg
23.
18:21
Ibaka poliert seine Reboundbilanz auf, ehe er im dritten Anlauf den Korberfolg erzielen kann. Mit dem Mute der Verzweiflung greifen die Norddeutschen die Big-Man in der Box an, Ibaka und Branković können A.J. Durham nicht stoppen.
FC Bayern München Towers Hamburg
22.
18:19
Doch am Vorsprung ändert sich erstmal nichts, beide Mannschaften lassen viel liegen. Über Freiwürfe kommen die ersten Punkte auf die Anzeigetafel.
FC Bayern München Towers Hamburg
21.
18:17
Weiter geht's mit der zweiten Hälfte! Bringen die Bayern den Vorsprung sicher ins Ziel oder können die Hamburger es nochmal spannend machen?
FC Bayern München Towers Hamburg
21.
18:17
Beginn 3. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
20.
18:05
Halbzeitfazit:
Der FCBB führt zur Pause gegen die Veolia Towers Hamburg mit 54:41. Über Neuzugang Serge Ibaka kamen die Bayern gut in die Partie, doch den wacheren Start erwischten die Hanseaten. Sehr aufmerksam agierten die Norddeutschen in der Defensive und vorne hatten sie in den ersten zehn Minuten das Wurfglück auf ihrer Seite. Die Münchener Abwehr fand keinen Zugriff, zwischenzeitlich schossen sich die Dreier-Schützen zu einer Effizienz von über 70%. So gingen die Towers mit einer knappen Führung in das zweite Viertel, doch fortan machten die Gastgeber weniger Fehler, und stellte vor allem eine deutlich aggressivere Defense. Durch viele Fouls ging das Tempo der Partie verloren, auch das dürfte dem FCBB in die Karten gespielt haben. Im Gegensatz zu den Hamburgern hielt das Team von Trainer Laso seine Wurfausbeute hoch, acht von zwölf Dreiern sind hier ein sehr markanter Wert. Den Gästen um Coach Barloschky fiel kaum noch etwas ein in der Offensive, sodass sie die Hausherren enteilen lassen mussten. Das dürfte für die Hamburger eine Mammut-Aufgabe werden, hier nochmal zurückzukommen. Bis gleich!
FC Bayern München Towers Hamburg
20.
18:01
Ende 2. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
20.
18:01
Christmas verstopft sich, die Bayern gehen nochmal in den Fastbreak, doch auch Ivan Kharchenkov bekommt den Ball nicht reingestopft...
FC Bayern München Towers Hamburg
20.
18:00
Ibaka darf nochmal an die Linie, damit ist er im Scoring nun auch zweistellig.
FC Bayern München Towers Hamburg
20.
17:58
Obwohl Harris von vorne verteidigt wird, kommt der Pass von Francisco durchFrancisco. In der Box setzt er mit beiden Händen den nächsten Korbleger. Pablo Laso nimmt 39 Sekunden vor dem Ende nochmal eine Auszeit, dabei dürfte es aber nur um Kleinigkeiten gehen. Das war ein starker Auftritt seiner Mannen im zweiten Viertel.
FC Bayern München Towers Hamburg
19.
17:56
Nach Anlaufschwierigkeiten im ersten Viertel haben die Hausherren ihre Defense deutlich verstärkt, zwingen die Norddeutschen immer wieder in schlechte Abschlusspositionen. Auch dass die Partie an Tempo verloren hat, dürfte den Bayern entgegenkommen, die Hamburger finden kaum noch Lösungen im Positionsspiel.
FC Bayern München Towers Hamburg
18.
17:53
Und wieder gibt es eine längere Unterbrechung, überprüft wird der Ellenbogeneinsatz von Ibaka gegen den Kopf von Wobo. Die Schiedsrichter belassen es bei einem persönlichen Foul gegen Ibaka.
FC Bayern München Towers Hamburg
18.
17:49
Das ist ein überragender Wert: Die Münchener treffen acht von zwölf Drei-Punkte-Würfe, während die Towers in dieser Statistik deutlich nachgelassen haben. Auch das ist ein signifikanter Unterschied, in dem diese mittlerweile recht deutliche Führung begründet ist.
FC Bayern München Towers Hamburg
17.
17:48
Doch auch heute ist die Partie wieder kein Selbstläufer für die ambitionierten Bayern. Sie müssen gegen kämpfende Hamburger viel investieren um zu offenen Scoring-Gelegenheiten zu kommen.
FC Bayern München Towers Hamburg
16.
17:46
Im Moment leidet der Spielfluss etwas unter vielen Fouls, immer wieder gibt es Unterbrechungen, viel geht über die Freiwurflinie. Währenddessen überprüfen die Schiedsrichter ein Foul, ob der Schütze von außerhalb geworfen hat...
FC Bayern München Towers Hamburg
16.
17:45
Schon gegen ALBA Berlin machte Sylvain Francisco einen guten Eindruck, als dritter Point Guard kam er von der Bank und hat sofort großen Impact. In kürzester Zeit wirft er sich zum Topscorer, zwölf Zähler konnte er bereits erzielen.
FC Bayern München Towers Hamburg
16.
17:43
Puh! Da haben die Towers durchaus eine Portion Glück mit dabei. Der Dreier von King fliegt mit Ablauf der Uhr, doch sie kriegen den Rebound, bei dem Christmas gefoult wird. Er geht doppelt an die Linie und netzt beide Freiwürfe.
FC Bayern München Towers Hamburg
15.
17:41
Mit Ablauf der Shotclock versenkt Sylvain Francisco aus dem Step-back den mid-range-Wurf! Mit starkem Ballhandling nutzt er seinen Geschwindigkeitsvorteil gegen den größeren Aleksander Dziewa.
FC Bayern München Towers Hamburg
14.
17:40
Wo ist da bitte die Lücke?! Das weiß vermutlich nur William Christmas! An Gillespie vorbei wickelt er sich durch die Bayern-Defense und tippt den Ball hauchzart über den Ring.
FC Bayern München Towers Hamburg
13.
17:38
Auf der anderen Seite treffen Francisco und Giffey jeweils aus der Distanz und bringen die Gastgeber wieder in Führung. Der Hamburger Übungsleiter unterbricht den Lauf und nimmt die nächste Auszeit!
FC Bayern München Towers Hamburg
13.
17:37
Das war ambitioniert: Der step-back war zwar eine starke Bewegung um Bonga abzuschütteln, doch der Drei-Punkte-Wurf geht deutlich am Korb vorbei.
FC Bayern München Towers Hamburg
12.
17:34
Gäste-Coach Benka Barloschky etscheidet sich für eine frühe Auszeit! Er appelliert an seine Mannen mehr Augenmerk auf die Rebounds zu legen und gibt für die nächsten Angriffssequenzen klare Spielzüge vor.
FC Bayern München Towers Hamburg
12.
17:33
Bonga nutzt auf der rechten Seite das Mismatch in der Box und zieht das Foul. Doch der Korberfolg bleibt vorerst noch aus. Gillespie macht es besser im Drive und geht doppelt an die Linie.
FC Bayern München Towers Hamburg
12.
17:31
Doch auch die Towers finden schnell zu ihrem Rhythmus, sichern offensiv wie defensiv Rebounds. Nach einer langen Auftaktbewegung nimmt sich King den Wurf aus der linken Ecke, aber scheitert knapp am Ring.
FC Bayern München Towers Hamburg
11.
17:30
Der erste Angriff läuft über Sylvain FranciscoSylvain Francisco, die Bayern bleiben auf Tuchfühlung.
FC Bayern München Towers Hamburg
11.
17:29
Beginn 2. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
10.
17:29
Viertelfazit:
Die Gäste aus Hamburg führen in einem schnellen ersten Viertel knapp mit drei Punkten beim FCBB. Ibaka eröffnete mit zwei schnellen Treffern, doch die Hamburger fanden gut ins Spiel. Sehr aufmerksam agierten die Hanseaten, bestraften die Fehler der Münchener, die insbesondere durch hohes Pressing entstanden. Dann entdeckten beide Teams die Distanzwürfe, doch auch immer wieder waren Fastbreaks das Mittel der Wahl. Die Hausherren mühen sich Schritt zu halten, doch noch fehlt es an Abstimmung in der Defensive.
FC Bayern München Towers Hamburg
10.
17:27
Ende 1. Viertel
FC Bayern München Towers Hamburg
10.
17:27
Den letzten Angriff haben die Bayern, doch der Korbleger als Buzzerbeater von Freddie Gillespie landet nur auf dem Ring...
FC Bayern München Towers Hamburg
10.
17:26
Viel Tempo ist im Spiel, die Würfe, insbesondere die Dreier fallen sicher. Beide Teams machen viel Druck, stellen die Abwehr immer wieder vor große Herausforderungen.
FC Bayern München Towers Hamburg
10.
17:25
Kaum gesagt, versenken Weidemann, Hughes und Francisco jeweils ihre Würfe von der Dreier-Linie. Nach einer kurzen Pause kommen die Shooter nochmal in den Wurfgenuss, vor allem die Effizienz der Gäste von 67% aus draußen ist beeindruckend!
FC Bayern München Towers Hamburg
9.
17:23
In dieser Phase mühen sich beide Teams zu offenen Würfen zu kommen. Viel geht über die Linie, die offenen Dreier haben beiden Teams gut im Griff.
FC Bayern München Towers Hamburg
9.
17:22
Christmas zieht mit viel Elan von links in die Box und steht seinen Mann gegen Bonga. Der Screen von Mark Hughes war durchaus erleichternd, der Korbleger mit der rechten Hand ohne Brett aber auch anspruchsvoll.
FC Bayern München Towers Hamburg
8.
17:20
Nick Weiler-Babb holt in der Defense den Ball, mit überragender Beinarbeit geht er in den Pass. Nur mit einem unsportlichen Foul kann Niklas Krause den Fastbreak stoppen. Unterdessen haben die Gäste die Foulgrenze erreicht, das schränkt die Möglichkeiten für die letzten zweieinhalb Minuten durchaus ein...
FC Bayern München Towers Hamburg
7.
17:16
Ein richtig gutes erstes Viertel spielt Serge Ibaka bisher. Sehr auffällig präsentiert sich der Center, schon acht Punkte konnte er auf seinem Konto verbuchen.
FC Bayern München Towers Hamburg
7.
17:15
Weiler-Babb kommt zwar im Drive am Gegenspieler vorbei, doch die Hilfe stellt den Weg zu. Er sucht und findet keine Anspielgelegenheit, Weidemann auf dem Parkplatz ist die letzte Option. Doch der Wurf nahe der Mittellinie fällt, das dürfte die Wogen vorerst glätten.
FC Bayern München Towers Hamburg
6.
17:13
Erst Bolmaro, dann Weidemann, leisten sich mehrere Unkonzentriertheiten. Sie kommen in der Anfangsphase nicht mit dem Pressing der Gäste klar. Bisher ist das ein sehr wacher, solider Auftritt der Towers.
FC Bayern München Towers Hamburg
6.
17:12
In den ersten fünf Minuten kamen keine Distanzwürfe zustande, dann entdecken die Towers die Dreier-Würfe. Brauner und Meisner drücken für drei Zähler ab, die Quote ist richtig stark. Währenddessen machen die Münchener weiter viele Fehler und laden die Hanseaten zu einfachen Fastbreaks ein. Pablo Laso muss ein erstes Mal mit einer Auszeit intervenieren.
FC Bayern München Towers Hamburg
6.
17:09
Doch auch die Norddeutschen können es aus der Distanz: Hughes macht den Ball schnell, verteilt in zu Christmas links an der Baseline. William Christmas drückt sofort ab und netzt sicher.
FC Bayern München Towers Hamburg
5.
17:08
Da ist Andi Obst! Aus halblinker Position versenkt er den ersten Dreier. Weidemann hatte hervorragende Vorarbeit geleistet, er bindet zwei Leute und setzt seinen vermeintlich besten Schützen mustergültig in Szene.
FC Bayern München Towers Hamburg
4.
17:07
Bolamro ist etwas fahrig unterwegs in der Anfangsphase. Ungewohnt für die Bayern, gleich zwei schnelle Turnover bedeuten die Auswechslung.
FC Bayern München Towers Hamburg
3.
17:05
Obst zieht quer durch die Box, übernimmt früh Verantwortung im Spielaufbau. Sein mid-layer ist etwas zu kurz. Ibaka hingegen hat sofort den richtigen Touch und setzt den nächsten Mitteldistanzwurf in die Maschen.
FC Bayern München Towers Hamburg
2.
17:03
Ibaka wird nicht gedoppelt, erneut gelingt die post-up-Situation! Doch Hamburgs A.J. Durham fängt den Ball ab, schnelles Umschaltspiel und der ad-one-Wurf bedeuten die erste Gäste Führung!
FC Bayern München Towers Hamburg
1.
17:02
Serge Ibaka eröffnet den Abend! Mit dem Drive setzt er sofort Akzente und legt den Ball gefühlvoll über den Ring.
FC Bayern München Towers Hamburg
1.
17:01
Los geht’s, das Duell zwischen dem FCBB und den Veolia Towers Hamburg ist eröffnet!
FC Bayern München Towers Hamburg
1.
17:01
Spielbeginn
FC Bayern München Towers Hamburg
16:59
So sieht die Starting-Five aus: FCBB-Trainer Pablo Laso schickt folgende Fünf ins Rennen: Branković, Ibaka, Obst, Bolmaro und Weiler-Babb. Towers-Coach Benka Barloschky setzt in der Anfangsphase auf Durham, Wohlfarth-Bottermann, King, Meisner und Hughes.
FC Bayern München Towers Hamburg
16:55
Mit Blick auf die Kader, dürfte die Rollenverteilung klar sein, die Gastgeber gehen als klarer Favorit in das Spiel. Doch dass die Hamburger ein durchaus unangenehmer Gegner sein können, haben sie in der letzten Spielzeit gleich zwei Mal unter Beweis gestellt, denn beide Spiele der vergangenen Saison gingen an die Elbe. Dementsprechend dürfte hier durchaus noch eine Rechnung offen sein. Um diese zu begleichen müssen die Bayern-Stars an ihre zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, Andi Obst und Isaac Bonga dürften hier federführend sein. In der großen Formation könnte dann Bolmaro auf der Spielmacherposition beginnen, doch Trainer Pablo Laso hat hier durchaus viel Tiefe in seinem Kader. Bei den Gästen gestaltet sich das durchaus übersichtlicher, Terrell Gomes, der kleinste Point Guard der Liga mit 1,73m, dürfte eigentlich gesetzt sein, genauso wie Big-Men Mark Hughes, der nach den zwei Liga-Auftritten bisher der beste Scorer der Hanseaten ist. Doch im Duell mit den Bayern-Guards wird auch Gäste-Coach Benka Barloschky seine ganze Bank benötigen.
FC Bayern München Towers Hamburg
16:45
Auch die Veolia Towers Hamburg haben etwas überraschend den Start in die Saison verpasst. Zwar gab es zum Auftakt einen Auswärtserfolg in Ludwigsburg (79:87), doch vor gut einer Woche handelten sich die Norddeutschen zuhause gegen Würzburg eine richtige Schlappe ein, mit 58:88 verloren sie gegen die Baskets und das vor eigenem Publikum. Im Gegensatz zu den Hausherren konnten sie auch nicht mit Rückenwind in den Freistaat reisen, im EuroCup gab es die nächste deutliche Niederlage, beim ukrainischen Vertreter verloren die Hanseaten überraschend mit 97:77, ausschlaggebend war ein früher 20-Punkte-Rückstand, ein miserables erstes Viertel, in dem die Towers bereits 35 Punkte eingeschenkt bekamen.
FC Bayern München Towers Hamburg
16:35
Dass noch nicht alles rund läuft, dürfte nach nur einem Monat der Vorbereitung klar sein. Zum Teil kommen die Spieler auch erst noch aus Verletzungspausen zurück, dementsprechend war die Auftaktniederlage in der Bundesliga der Münchener nur bedingt eine Überraschung. Am Montag verloren die Bayern in Oldenburg (77:67), unterlagen vor allem aufgrund eines schlechten zweiten Viertels, in dem nichts zusammenpasste. Dementsprechend steht das Team von Trainer Pablo Laso heute in der Liga durchaus unter Zugzwang, es bedarf einer Reaktion, sie wollen erstmals Zählbares verbuchen. Etwas Rückenwind dürften die Bayern aus dem EuroLeague-Erfolg vom Donnerstag mitbringen, im deutschen Duell gegen den Rivalen ALBA Berlin gab es einen mühsamen 80:68-Sieg.
FC Bayern München Towers Hamburg
16:25
Knapp einen Monat ist es her, dass die DBB-Auswahl sensationell den WM-Titel gewinnen konnte. In der Liga der Weltmeister fliegt seit Anfang der Woche wieder der Ball, nun zieht auch das internationale Parkett nach. Nichtsdestotrotz soll es an weltmeisterlichem Glanz nicht mangeln, so stehen heute für die Hausherren Isaac Bonga, Niels Giffey und Andi Obst auf dem Court und wollen an ihre starken Leistungen der WM anknüpfen.
FC Bayern München Towers Hamburg
16:15
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Basketball-Bundesliga! Die FCB-Basketballer aus München empfangen die Veolia Towers Hamburg, tip-off ist im BWM-Park um 17 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.%
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB282352500:217232882.1
2ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB282352566:228727982.1
3NINERS ChemnitzNINERS ChemnitzChemnitzCHE292362597:228031779.3
4Ratiopharm UlmRatiopharm UlmUlmULM292092675:248519069.0
5Würzburg BasketsWürzburg BasketsWürzburgWUR292092494:230019469.0
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC2918112580:239118962.1
7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON2917122595:249110458.6
8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB2917122565:237219358.6
9EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD2915142464:24333151.7
10Towers HamburgTowers HamburgTowersTOH2914152473:2508-3548.3
11Bamberg BasketsBamberg BasketsBambergBAM2912172558:2635-7741.4
12Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA2912172390:2491-10141.4
13BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG299202508:2728-22031.0
14SYNTAINICS MBCSYNTAINICS MBCMitteld. BCMBC298212469:2691-22227.6
15MLP Academics HeidelbergMLP Academics HeidelbergHeidelbergHEI298212397:2725-32827.6
16ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock298212556:2705-14927.6
17HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA297222358:2685-32724.1
18Tigers TübingenTigers TübingenTübingenTÜB296232437:2803-36620.7
  • Playoffs
  • Play-Ins
  • Abstieg

Aktuelle Spiele