Suchen Sie hier nach allen Meldungen
22. Spieltag
24.02.2019 16:00
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
1:1
FC Luzern
FC Luzern
1:0
  • Salim Khelifi
    Khelifi
    8.
    Dir. Freistoß
  • Lucas Alves
    Lucas Alves
    80.
    Kopfball
Stadion
Letzigrund
Zuschauer
9.174
Schiedsrichter
Stephan Klossner

Liveticker

90
17:55
Fazit:
Der FC Zürich und der FC Luzern trennen sich leistungsgerecht 1:1. Die Hausherren legten couragiert los und gingen schon nach neun Minuten durch ein tolles Freistoßtor von Salim Khelifi in Führung. Mit der Führung im Rücken schaltete die Elf von Ludovic Magnin ein paar Gäste zurück. Lange Zeit sollte sich das nicht rächen, da auch Luzern nicht viel nach vorne zu Stande bekam. Allerdings trafen auch die Innerschweizer in der 81. Minute per Standard, Lucas Alves köpfte einen Eckball von Christian Schneuwly in das lange Eck. Die Hausherren dürfen sich über den späten Ausgleich nicht beschweren, haben sie sich doch zu lange auf der knappen Führung ausgeruht. Luzern wird mit der Punkteteilung leben können, beim Debüt von Thomas Häberli unterbrechen die Leuchten eine Serie von drei Niederlagen in Folge.
90
17:49
Spielende
90
17:49
Auf dem rechten Flügel hat Christian Schneuwly viel Platz, schlägt eine Flanke aber hinter den Kasten.
90
17:49
David Zibung legt sich das Leder für einen weiten Abschlag zurecht. Alle Feldspieler befinden sich in der gegnerischen Hälfte.
90
17:47
Gelbe Karte für Idriz Voca (FC Luzern)
Der eingewechselte Mittelfeldakteur beschwert sich zu vehement.
90
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:45
Die Schlussminuten gestalten sich tatsächlich noch einmal spannend. Auch die Gäste hoffen noch auf den Lucky Punch.
88
17:44
Gelbe Karte für Christian Schwegler (FC Luzern)
Der Routinier ringt Stephen Odey im Luftkampf nieder.
87
17:43
Es ist die letzte Aktion des engagierten, heute aber glücklosen Angreifers. Die Einwechslung von Olivier Custodio soll wohl dazu dienen, den Punkt zu beschützen.
86
17:42
Einwechslung bei FC Luzern: Olivier Custodio
86
17:42
Auswechslung bei FC Luzern: Ruben Vargas
85
17:41
Doch jetzt haben die Gäste Blut geleckt! Ruben Vargas wird auf der rechten Strafraumseite lanciert und schiebt die Kugel nur knapp am langen Eck vorbei!
83
17:40
Ludovic Magnin muss reagieren und bringt mit Stephen Odey einen zweiten Angreifer.
83
17:40
Einwechslung bei FC Zürich: Stephen Odey
83
17:39
Auswechslung bei FC Zürich: Kevin Rüegg
81
17:37
Tooor für FC Luzern, 1:1 durch Lucas Alves
Die Innerschweizer gleichen per Standard aus! Christian Schneuwly zirkelt den Eckball von der rechten Seite vom Kasten weg und Lucas Alves bringt mit dem Nacken eine Bogenlampe im langen Eck unter!
80
17:36
An Andreas Maxsø kommt man heute nicht vorbei. Ruben Vargas dringt über rechts bis zur Torauslinie vor, doch der Däne grätscht die Hereingabe zur Ecke ins Toraus.
78
17:34
Der heute wieder starke Winterzugang spaziert vom Feld. Toni Domgjoni soll in der Schlussphase für Entlastung sorgen.
78
17:33
Einwechslung bei FC Zürich: Toni Domgjoni
78
17:33
Auswechslung bei FC Zürich: Grégory Sertić
75
17:31
Eine Viertelstunde bleibt den Leuchten noch. Das Team von Thomas Häberli nistet sich nun in der gegnerischen Hälfte ein, findet aber kein Durchkommen.
73
17:30
Die Zürcher machen ihrem Ruf als Minimalisten heute alle Ehre. Weiterhin reicht der betriebene Aufwand, um die knappe Führung recht souverän zu verwalten.
71
17:27
Eine scharfe Vargas-Flanke köpft Andreas Maxsø genau vor die Füße von Christian Schneuwly. Der Routinier zieht aus 15 Metern direkt ab, doch Yanick Brecher reagiert hervorragend.
69
17:25
Die schlechten Nachrichten bei den Innerschweizern reißen nicht ab. Nun muss Lazar Ćirković angeschlagen vom Feld, ihn ersetzt der frühere Gladbacher Tsiy William Ndenge.
69
17:25
Einwechslung bei FC Luzern: Tsiy William Ndenge
69
17:25
Auswechslung bei FC Luzern: Lazar Ćirković
67
17:24
Der FCZ vergibt die Riesenchance zur Vorentscheidung! Ein Lupfer in die Spitze findet Assan Ceesay am rechten Pfosten, doch der ehemalige luganesi schlägt ein Luftloch. Nun versucht es Grégory Sertić, der aus noch spitzerem Winkel aber nur das Außennetz trifft!
65
17:22
Thomas Häberli vollzieht seinen ersten Wechsel als Profi-Trainer! Idriz Voca ersetzt Simon Grether im Mittelfeld.
65
17:21
Einwechslung bei FC Luzern: Idriz Voca
65
17:21
Auswechslung bei FC Luzern: Simon Grether
64
17:21
An der Seitenlinie regt man sich auf, weil Lucas Alves sich nicht für den öffnenden Pass, sondern das erneute Zuspiel zum Keeper entscheidet.
62
17:18
Ludovic Magnin nimmt den ersten Wechsel vor. Der unauffällige Startelf-DebütantLavdim Zumberi macht Platz für den früheren Luzerner Adrian Winter.
61
17:17
Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
61
17:17
Auswechslung bei FC Zürich: Lavdim Zumberi
60
17:16
Eine Flanke aus dem linken Halbfeld findet Pascal Schürpf, der das Leder aus wenigen Metern auf das Tornetz köpft. Der FCL wird wieder etwas mutiger!
58
17:15
Auf dem rechten Flügel holt Ruben Vargas einen Eckball für die Innerschweizer heraus. Die Hereingabe landet aber genau bei einem Gegenspieler.
57
17:13
Gelbe Karte für Salim Khelifi (FC Zürich)
Der bisher einzige Torschütze wird an der Seitenlinie umgestoßen und für seine lautstarken Proteste verwarnt. Ludovic Magnin kann es nicht fassen.
55
17:11
Einzig Yanick Brecher macht es mal spannend, als er sich bei einem Abschlag aufreizend viel Zeit lässt und Shkelqim Demhasaj gefährlich nahe kommt.
54
17:10
Auch im zweiten Durchgang plätschert die Partie weitgehend vor sich hin. Der zur Pause gewonnene Zürcher Offensivmut ist schon wieder verpufft.
51
17:08
Silvan Sidler bringt die Kugel zu zentral auf den Kasten von Yanick Brecher. In der Offensive sind die Luzerner bislang viel zu harmlos.
49
17:05
Die Stadtzürcher erwischen den besseren Start. Assan Ceesay macht auf links ein paar Meter und hat das Auge für den im Rückraum lauernden Salim Khelifi, der sich aus zentraler Position allerdings an das Standbein schießt.
47
17:03
Der FCZ verbucht den ersten Abschluss des zweiten Durchgangs. Salim Khelifi probiert es aus 20 Metern und halbrechter Position, David Zibung nimmt das Leder aber sicher auf.
46
17:02
Es geht weiter! Beide Übungsleiter verzichten bislang auf Wechsel.
46
17:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:49
Halbzeitfazit:
Der FC Zürich führt zur Pause mit 1:0 gegen den FC Luzern. Die Mannschaft von Ludovic Magnin legte engagiert los und ging schon nach acht Minuten durch einen herrlichen Freistoß von Salim Khelifi in Führung. Dann passierte auf beiden Seiten allerdings nicht mehr viel: Der FCZ verwaltete den Vorsprung, ohne groß ins Risiko zu gehen. Einzig ein paar weitere Standards sorgten für einen Hauch von Gefahr. Die Gäste vom Pilatus zeigten sich bemüht, fanden gegen die dicht gestaffelte Zürcher Abwehr jedoch kaum ein Durchkommen. Mal sehen, was dem Team von Neu-Coach Thomas Häberli nach dem Seitenwechsel einfällt!
45
16:45
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Ein Raunen geht durch das weite Rund. Umaru Bangura fasst sich aus rund 40 Metern ein Herz und schießt gar nicht so weit am rechten Winkeleck vorbei!
44
16:44
Aus dem Nichts kommt Assan Ceesay zum Abschluss, ein verunglückter Kopfball findet den Angreifer am Elfmeterpunkt! Von drei Gegenspielern umzingelt drischt er die Kugel allerdings weit über den Querbalken.
42
16:43
Eine lange Nachspielzeit wird es hier nicht geben, Schiedsrichter Stephan Klossner wird das Mittelfeldgeplänkel wohl pünktlich beenden.
40
16:41
Das Team von Thomas Häberli stört früh im Spielaufbau, doch die Gastgeber lassen sich davon nicht aus der Ruhe bringen.
38
16:39
Simon Grether spielt einen tollen Diagonalpass in die Spitze, Shkelqim Demhasaj hat im Laufduell mit Yanick Brecher aber das Nachsehen. Immerhin, die Innerschweizer werden wieder aktiver!
36
16:37
Die Gäste setzen zum Konter an! Ruben Vargas erobert noch in der gegnerischen Hälfte den Ball gegen Salim Khelifi, dringt über den linken Flügel bis in das letzte Drittel vor und zieht in die Mitte. Seinen Flachschuss Richtung kurzes Eck kann Yanick Brecher gerade noch zur Seite wischen!
35
16:35
Gelbe Karte für Lazar Ćirković (FC Luzern)
Der Verteidiger holt sich für ein hohes Bein gegen Assan Ceesay den nächsten Karton ab und verschuldet zusätzlich den nächsten gefährlichen Freistoß für den FCZ.
33
16:34
Gelbe Karte für Ruben Vargas (FC Luzern)
Der Angreifer wird für ein Foul am ehemaligen Luzerner Hekuran Kryeziu verwarnt.
30
16:32
Eine halbe Stunde ist gespielt, die Partie befindet sich bislang auf überschaubarem Niveau. Klare Torgelegenheiten sind Mangelware.
28
16:31
Die Hausherren ziehen wieder das Tempo an. Nun weiß sich auch Simon Grether nur mit einem Foul an Kololli zu helfen, ein von Grégory Sertić aufgenommener Abpraller rauscht jedoch weit über das Gehäuse.
26
16:29
Christian Schwegler kommt zum wiederholten Male einen Schritt zu spät und verschuldet einen gefährlichen Freistoß für den FCZ. Die Hereingabe von Benjamin Kololli bringt aber keinen Ertrag.
24
16:25
Momentan passiert im Letzigrund recht wenig. Der FC Zürich ruht sich auf der frühen Führung aus und lässt den Gegner kommen.
22
16:23
Da ist die erste klare Chance für die Gäste! Ein Zuspiel von rechts landet am Elfmeterpunkt bei Christian Schwegler, der das Leder aber nicht richtig trifft und am Ende nicht mal den Eckball bekommt.
21
16:22
Beide Trainer geben an der Seitenlinie lautstark Anweisungen und treiben ihre Mannschaften nach vorne.
19
16:19
Luzern lässt das Leder für längere Zeit durch die gegnerische Hälfte gleiten. Im Vergleich zu den letzten Partien zeigen die Innerschweizer bislang eine Steigerung!
17
16:18
Benjamin Kololli sucht mit seiner Hereingabe den am zweiten Pfosten lauernden Andreas Maxsø, doch diesmal ist die Gäste-Abwehr hellwach.
16
16:17
Die Hausherren kontern über den pfeilschnellen Assan Ceesay! Zwischen zwei Verteidigern stiehlt sich der ehemalige Luganesi davon und hat plötzlich freie Bahn. Aus spitzem Winkel kann er allerdings nur einen Eckball herausholen.
15
16:16
Die erste Viertelstunde ist gespielt. Der FCL agiert mittlerweile etwas mutiger, Yanick Brecher musste jedoch noch nicht eingreifen.
13
16:15
Nun dürfen die Luzerner einen Freistoß aus mittlerer Distanz treten. Der Ball landet im Rückraum auf dem Schlappen von Pascal Schürpf, der aber wie zuvor Demhasaj deutlich verzieht.
12
16:13
Auf der Gegenseite gibt es wieder Freistoß für den FCZ. Die Hereingabe von der rechten Außenbahn segelt an Freund und Feind vorbei bis vor das Tor, wo David Zibung allerdings mit den Fäusten abwehrt und ein Stürmerfoul zugesprochen bekommt.
11
16:12
Shkelqim Demhasaj wird an der Sechszehnerkante völlig allein gelassen und zieht aus der Drehung ab. Der junge Kosovare drischt die Kugel jedoch deutlich am rechten Eck vorbei!
10
16:11
So hätte sich Thomas Häberli sein Debüt sicher nicht vorgestellt. Doch seine Leuchten sind nun um eine Antwort bemüht und versuchen, über die Außenbahnen zum Erfolg zu kommen.
8
16:08
Tooor für FC Zürich, 1:0 durch Salim Khelifi
Und der sitzt! Salim Khelifi hebt die Kugel aus halbrechter Position über die Mauer hinweg an die Unterseite der Querlatte und von dort in die Maschen, David Zibung kann nur verdutzt hinterherschauen!
7
16:08
Die Anfangsphase geht an die Hausherren. Vor allem Assan Ceesay macht von Beginn an viel Druck und holt nun an der Strafraumkante gegen Lazar Ćirković einen vielversprechenden Freistoß heraus.
5
16:07
Thomas Häberli verzichtet bei seinem Debüt auf eine Rundumerneuerung. Im Kasten setzt er auf den erfahrenen David Zibung, außerdem ersetzt Ruben Vargas den gesperrten Blessing Eleke.
3
16:05
Ludovic Magnin verändert sein Team im Vergleich zur Auswärtsniederlage in Bern auf vier Positionen: Kevin Rüegg, Hekuran Kryeziu, Benjamin Kololli und Lavdim Zumberi rücken für die verletzten Antonio Marchesano und Joel Untersee sowie Toni Domgjoni und Marco Schönbächler in die Startelf.
1
16:02
Der Unparteiische Stephan Klossner gibt den Ball frei. Bei strahlendem Sonnenschein ist alles angerichtet für ein schönes Fußballspiel!
1
16:01
Spielbeginn
15:44
"Natürlich ist die Zeit sehr kurz. Deshalb möchte ich gar nicht zu viele Irritationen im Team erzeugen und nicht allzu viel ändern. Da und dort setze ich aber natürlich das Schräubchen an und versuche, etwas zu optimieren", betonte der ehemalige YB-Angreifer im Vorfeld der Partie.
15:36
Heute gibt Thomas Häberli bei den Innerschweizern sein Debüt auf der Trainerbank. Der gebürtige Luzerner war von 2013 bis zur Winterpause als Übungsleiter der Basler U19 tätig.
15:32
Niederlagen bei Xamax (1:2), zuhause gegen Sion (1:3) und Lugano (0:3) wie auch eine unterschiedliche Auffassung zwischen Sportdirektor Remo Meyer und Trainer René Weiler sorgten dafür, dass der Übungsleiter unter der Woche seinen Hut nehmen musste.
15:27
Nun warten auf die Stadtzürcher wieder nominell leichtere Gegner. Luzern steht in der Tabelle drei Plätze und drei Punkte hinter dem FCZ und ging zuletzt ebenfalls dreimal in Folge als Verlierer vom Feld.
15:18
Es war bereits die dritte Pflichtspielpleite in Folge, schon das Hinspiel gegen die Italiener (1:3) und die Auswärtspartie bei Spitzenreiter Young Boys (0:2) waren verloren gegangen.
15:11
Der FC Zürich war erst am Donnerstag in der Europa League im Einsatz. In Neapel zeigte die Elf von Ludovic Magnin eine würdige Leistung, schied durch eine 0:2-Niederlage allerdings aus dem Wettbewerb aus.
15:04
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Partie FC Zürich vs. FC Luzern! Die Innerschweizer wollen im Letzigrund mit einem neuen Trainer auf der Bank für eine Überraschung sorgen. Anstoß ist um 16 Uhr!

FC Zürich

FC Zürich Herren
vollst. Name
Fussballclub Zürich
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1896
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966