Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Achtelfinale Rückspiel
16.03.2016 20:45
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
3:1
Arsenal FC
Arsenal
1:0
  • Neymar
    Neymar
    18.
    Linksschuss
  • Mohamed Elneny
    Elneny
    51.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    65.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    88.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
76.092
Schiedsrichter
Sergey Karasev

Liveticker

90
22:40
Fazit:
Letztlich souverän zieht der FC Barcelona ins Viertelfinale der Champions League ein! So klar, wie es am Ende scheint, war es aber lange nicht. Arsenal zeigte eine tolle Leistung und war Barça lange Zeit ebenbürtig. Und so konnte Mohamed Elneny kurz nach der Pause sogar ausgleichen (51.). Spätestens als Danny Welbeck kurz darauf die Riesenchance zur Führung hatte (58.), hätte es eigentlich nochmal spannend werden müssen. Nicht so aber mit Luis Suárez, welcher nach 65 Minuten überragend per Seitfallzieher alle Pessimisten zum Schweigen brachte. Kurz vor Schluss traf Lionel Messi dann noch ansehnlich per Lupfer (88.), sodass sich die Katalanen nun in Ruhe ansehen dürfen, auf wen sie in der Runde der letzten Acht treffen werden. Vielleicht wird es ja ein deutscher Gegner. Die Gunners müssen sich nicht grämen und können aus dieser Partie viel Mut für die letzten Spiele in der Liga mitnehmen. Das war es aus dem Camp Nou! Schönen Abend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:35
Arsenal nochmal mit der Chance. Giroud legt einen Pass in den Strafraum ab für Özil. Dieser zielt aus 14 Metern aber links daneben! Mascherano war da mal wieder dazwischen, sodass es Ecke gibt. Ein äußerst starker Auftritt des Barça-Verteidigers!
90
22:34
Zwei Minuten gibt es als Nachschlag.
88
22:31
Tooor für FC Barcelona, 3:1 durch Lionel Messi
Lionel Messi hat als Letzter aus dem "MSN"-Sturm noch in der Torschützenliste gefehlt. Kurz vor Schluss holt der Weltfußballer dies nach - und wie! Arsenal ist hinten völlig ungeordnet. Neymar nutzt dies aus und legt für Messi rechts im Strafraum aus. Aus spitzem Winkel vollendet der Argentinier dann ganz fein per Heber ins lange Eck. Da gibt es für Ospina nichts zu halten. Traumhaft!
87
22:29
Mit 19:15 Torschüssen spricht diese Bilanz sogar leicht für den FC Arsenal. Die Gunners machen beim großen Favoriten ein starkes Spiel, können sich dafür aber nicht belohnen. Und damit wird die Krise der Londoner wohl weitergehen.
85
22:27
Gelbe Karte für Olivier Giroud (Arsenal FC)
Giroud hat die Hand im Gesicht seines Gegenspielers Dani Alves, danach wirft er auch noch beleidigt den Ball weg. Genug Grund, dem Franzosen Gelb zu zeigen.
80
22:24
...Marc-André ter Stegen beweist seine große Klasse! Der Freistoß von Alexis Sánchez kommt eigentlich perfekt in den Winkel, doch macht sich der frühere Gladbacher richtig lang und kann stark abwehren. Aus spitzem Winkel kommt Olivier Giroud zum Nachschuss und auch hier steht der Torhüter goldrichtig. Selbst den dritten Abschluss, einen Kopfball von Gabriel Paulista, können die Katalanen abwehren! Bärenstark von Marc-André ter Stegen!
82
22:24
Eckball für den FC Barcelona, diesmal wird er hoch in den Strafraum getreten. Neymars Hereingabe findet den Kopf von Busquets am Elfmeterpunkt. Dieser köpft aber rechts am Tor vorbei! So freistehend kommt er nach einem Eckball wohl nur selten zum Abschluss.
79
22:21
Gelbe Karte für Arda Turan (FC Barcelona)
Arda Turan bringt Nacho Monreal mit einem taktischen Foul zu Fall. Gute Freistoßposition für die Gunners aus 25 Metern halblinker Position...
77
22:20
Einwechslung bei FC Barcelona: Arda Turan
77
22:20
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
76
22:19
Eckball für die Gäste. Erneut präsentieren sich die Hausherren dabei ungeordnet. Der Schuss von Walcott aus 15 Metern wird aber geblockt. Dannach setzen die Katalanen zum Konter an, doch wird Messi dabei per Foul gestoppt.
77
22:18
Der starke Ivan Rakitić war wieder einmal der große Denker und Lenker im Mittelfeld der Blaugrana. In der Schlussphase wird der Kroate durch den türkischen Nationalspieler Arda Turan ersetzt.
75
22:18
Ordentliches Pfund von Ivan Rakitić! Lionel Messi chippt die Kugel von links nach rechts zu Luis Suárez. Dieser hat das Auge für den heranrauschenden Ivan Rakitić hinter ihm. Aus 20 Metern packt der ehemalige Schalker einen ordentlichen Strich aus, setzt ihn aber knapp drüber!
73
22:16
Einwechslung bei Arsenal FC: Theo Walcott
73
22:16
Auswechslung bei Arsenal FC: Danny Welbeck
72
22:16
Einwechslung bei Arsenal FC: Olivier Giroud
72
22:16
Auswechslung bei Arsenal FC: Alex Iwobi
72
22:15
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
72
22:15
Auswechslung bei FC Barcelona: Iniesta
73
22:14
Große Wechselorgie auf beiden Seiten: Bei Barça verlässt Kapitän Andrés Iniesta unter großem Beifall das Feld und macht Platz für seinen vermeintlichen Nachfolger Sergi Roberto. Die Gäste bringen ihre letzten beiden Optionen mit Olivier Giroud und Theo Walcott. Der 19-jährige Startelfdebütant Alex Iwobi und Danny Welbeck gehen dafür runter.
70
22:11
Nachdem Neymar und Luis Suárez bereits getroffen haben, fehlt aus dem gefürchteten "MSN"-Sturm eigentlich nur Lionel Messi in der Torschützenliste. Der Argentinier hatte bereits einige aussichtsreiche Gelegenheiten, muss aber noch auf seinen Treffer warten.
67
22:08
Welbeck trifft nur die Latte! Arsenal gibt sich nicht auf und will zumindest ein Erfolgserlebnis im Camp Nou. Nach feinem Pass von Sánchez taucht Welbeck links vor dem Tor auf, zieht wuchtig ab und trifft nur das Kreuzeck! Ter Stegen hat da noch versucht, die Hände hochzureißen, wäre aber wohl ohne Chance gewesen. Glück für Barça!
65
22:07
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Luis Suárez
Luis Suárez bringt alle Zweifler zum Schweigen! Und wie schön er das macht! Dani Alves wird am rechten Strafraumeck nicht angegriffen und gibt halbhoch in die Mitte. Dort nimmt Luis Suárez den Ball direkt und setzt ihn punktgenau in den Winkel! Keine Chance für David Ospina! Den wollte er genau so haben. Traumtor von Luis Suárez!
63
22:04
Die Gunners glauben weiterhin an ihre Chance. Nach einem starken Doppelpass mit Welbeck im gegnerischen Strafraum kommt Sánchez aus spitzem Winkel zum Schuss. Busquets klärt zur Ecke. Diese kommt hoch an den Elfmeterpunkt, wo sich Welbeck per Kopf durchsetzt, die Kugel aber klar rechts am Tor vorbeisetzt.
61
22:02
Lionel Messi hat die Chance zu erhöhen! Jordi Alba gibt von links hoch vor den Sechzehner, wo Neymar per Kopf für Messi auflegt. Aus 16 Metern schießt der amtierende Weltfußballer aber einen Meter links vorbei. Das kann er besser.
60
22:01
Natürlich braucht Arsenal noch zwei Tore, um die Sensation zu schaffen, doch wirkt Barça in diesen Minuten nicht wirklich sattelfest. Die Mannschaft von Luis Enrique ist offensiv zwar weiterhin stark, offenbar in der Defensive aber immer wieder große Lücken. Da macht sich dann wohl doch das Fehlen von Abwehrchef Piqué bemerkbar.
58
22:00
Mascherano verhindert das 1:2 gegen Welbeck! Die Gäste sind nun richtig drin im Spiel! Mathieu verschätzt sich bei einem langen Ball und legt Welbeck mit seiner verunglückten Kopfballabwehr die Kugel auf den Fuß. Der Stürmer setzt sich zunächst stark mit einer Finte gegen den letzten Mann Mascherano durch, doch dieser setzt anschließend zu einer starken Grätsche an und kann den Schuss von Welbeck abblocken! Danach landet der Engländer unglücklich auf dem Knie des Argentiniers, sodass dieser erst einmal behandelt werden muss.
56
22:00
Schöne Parade von Ospina! Die Hausherren halten Ball aufreizend lange am gegnerischen Strafraum und erhöhen dann blitzartig das Tempo. Neymar steckt durch zu Messi links im Sechzehner, der mit seinem Schuss aus spitzem Winkel aber an einem guten Reflex von Ospina scheitert. Barça hat die Zeichen der Zeit erkannt und drängt nun wieder auf die Führung, um erst gar keine Zweifel aufkommen zu lassen.
53
21:54
Barça will mit temporeichen Offensivaktionen antworten, kann diese aber noch nicht richtig platzieren. Die Brust der Gunners ist urplötzlich sehr viel breiter, sodass sich nun doch noch ein richtig hitziges Duell entwickeln könnte.
51
21:52
Tooor für Arsenal FC, 1:1 durch Mohamed Elneny
Arsenal kommt zum verdienten Treffer, aber geht da auch noch mehr? Alexis Sánchez wird auf dem rechten Flügel nicht angegriffen und gibt flach zurück vor den Strafraum. Dort steht Mohamed Elneny sträflich frei! Der Ägypter zieht aus 20 Metern direkt ab und trifft sehenswert per Schlenzer ins kurze Eck. Da gibt es für ter Stegen nicht viel zu halten! Arsenal bräuchte noch immer zwei Tore, doch ist nun wieder ein kleines Bisschen Spannung vorhanden.
50
21:52
Gelbe Karte für Alexis Sánchez (Arsenal FC)
Taktisches Foul von Alexis Sánchez an Neymar. Zuvor gab es eine vielversprechende Chance für die Londoner. Sánchez bediente Iwobi links im Strafraum. Mascherano konnte den Schuss des 19-Jährigen aber zur Ecke abblocken. Nach dieser lief der Konter der Katalanen, welchen Sánchez mit diesem Foul unterband.
48
21:51
Arsenal beginnt wie schon im ersten Durchgang mit viel Ballbesitz und schnürt Barça am eigenen Strafraum ein. Wirklich zwingend werden die Gunners dabei aber nicht. Die Hausherren haben keine Mühe, die Spielzüge der Gäste zu verteidigen.
46
21:48
Weiter geht's! Keine weiteren Wechsel auf beiden Seiten.
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Der FC Barcelona lässt nichts anbrennen und führt nicht unverdient mit 1:0 gegen den FC Arsenal. Die Gäste verstecken sich zwar keinesfalls und kommen auch zu guten Chancen, doch agieren sie bei der Verwertung dieser Gelegenheiten viel zu umständlich. Ganz anders dagegen Barça, das schnörkellos zum 1:0 kam und nun schon drei Tore kassieren müsste, um nicht mehr ins Viertelfinale einzuziehen. Alles deutet also auf ein Weiterkommen der Katalanen hin. Noch aber sind 45 Minuten zu absolvieren und wer weiß: Vielleicht können die Gunners ja nochmal für etwas Spannung sorgen. Chancenlos ist das Team von Arsène Wenger jedenfalls wie bereits erwähnt nicht. Bis gleich!
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Kurz vor der Pause muss Arsène Wenger verletzungsbedingt wechseln: Francis Coquelin kommt für den angeschlagenen Mathieu Flamini. Das sieht nach einer Verletzung am Oberschenkel aus.
45
21:31
Einwechslung bei Arsenal FC: Francis Coquelin
45
21:30
Auswechslung bei Arsenal FC: Mathieu Flamini
43
21:29
Nun zeigen sich auch mal wieder die Hausherren vor dem gegnerischen Tor. Busquets chippt die Kugel nach einer zu kurz geklärten Ecke rechts vor das Tor. Dort kann Suárez den Ball aber nicht richtig verarbeiten. Eine leichte Beute für Ospina.
41
21:28
Chancen im Minutentakt nun für die Londoner! Welbeck taucht nach einem feinen Pass von Özil links vor dem Tor auf, müsste eigentlich schießen, aber Mascherano grätscht gerade noch rechtzeitig dazwischen und kann die Kugel zur Seite abwehren. Da war Welbeck nicht zielstrebig genug!
40
21:25
Barça muss jetzt aufpassen! Arsenal dreht auf! Von rechts kommt der Ball scharf vor das Tor, wo sich Alexis Sánchez schön freigelaufen hat und aus zwölf Metern haarscharf links am Tor vorbeiköpft! Marc-André ter Stegen war da schon geschlagen. Glück für die Katalanen!
39
21:24
Und wieder die Gunners! Wieder ist Özil mittendrin. Der Schuss des Deutschen wird aber geblockt. Elneny setzt rechts vor dem Tor nach, scheitert aber am stark herangrätschenden Mathieu! Tolle Aktion des Franzosen. Lautstarker Beifall von den Rängen.
37
21:21
Die Kombinationen des FC Arsenal wirken nun wieder flüssiger und auch gefährlicher. Zunächst ist es Welbeck, der sich nach Pass von Özil links im Strafraum durchtankt und hoch an den langen Pfosten gibt. Dort steht heute aber kein Giroud, sondern "nur" ein etwas kleinerer Sánchez. Der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei. Direkt im Anschluss kommt Iwobi aus 15 Metern zum Abschluss, setzt ihn aber klar vorbei.
35
21:19
Gelbe Karte für Gabriel Paulista (Arsenal FC)
Nach dem nicht gegebenen Foul an ALex Iwobi regt sich Gabriel Paulista zu sehr auf und sieht dafür die Gelbe Karte.
34
21:19
War das ein Elfmeter? Alex Iwobi kommt links im Strafraum des FC Barcelona an den Ball und fällt gegen Javier Mascherano, nachdem ihn der Argentinier da an der Ferse berührt hat. Das war ein Foul, allerdings ist unklar ob es im Strafraum oder kurz davor stattgefunden hat. Alles in allem aber eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Sergey Karasev, hier einfach weiterspielen zu lassen.
31
21:18
Das Spiel plätschert nun vor sich hin. Im wahrsten Sinne des Wortes, regnet es doch noch immer wie aus Eimern. Barça hat alles im Griff, hat nun auch wieder 70 Prozent Ballbesitz. Arsenal verteidigt mit Mann und Maus und macht nicht den Eindruck, als würde es noch großartig an sich glauben.
32
21:18
Gelbe Karte für Mathieu Flamini (Arsenal FC)
Foul von Flamini im Mittelkreis an Iniesta. Dafür sieht der zentrale Mittelfeldspieler der Gunners die erste Gelbe Karte der Begegnung.
28
21:13
Es ist die Zeit für Kabinettstückchen beim FC Barcelona. Zunächst verarbeitet Ivan Rakitić einen Ball technisch exzellent vor dem gegnerischen Strafraum. Der Kroate bedient Jordi Alba auf links, welcher eindrucksvoll an Héctor Bellerín vorbeigeht. Die Hereingabe des aufgerückten Linksverteidigers kann aber geklärt werden. Das Publikum ist trotzdem entzückt.
26
21:10
Eckball für die Gunners. Der Ball wird flach vor den Strafraum zu Flamini gespielt. Der Schuss des Franzosen aus gut 30 Metern geht aber klar drüber. Das ist nicht genug, um am Hinspielergebnis zu rütteln. Zumal die Hausherren auch weiterhin brandgefährlich bleiben.
21
21:08
Die Führung spielt Barça natürlich in die Karten. Die Mannschaft von Luis Enrique lässt den Ball nun gekonnt durch die eigenen Reihen laufen, ohne dabei den allergrößten Druck auszuüben. Die Gäste laufen derzeit hauptsächlich hinterher.
23
21:07
Arsenal gibt sich nicht auf und kontert bei Gelegenheit ab und an mal nach vorne. Sánchez treibt die Kugel rechts durch das Mittelfeld und nimmt Iwobi auf links mit. Dieser dringt in den Strafraum ein, spielt den Pass in die Mitte, aber dort ist Rakitić sehr gut mit zurückgelaufen und kann klären. Dafür gibt es Szenenapplaus von den gut 90.000 Zuschauern.
18
21:02
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Neymar
Das war es dann wohl endgültig mit den Hoffnungen von Arsenal! Fehlpass im Mittelfeld. Suárez nimmt die Kugel mit, spielt den Pass nach links zu Neymar, welcher Bellerín entwischt ist, alleine vor Ospina auftaucht und ganz cool einschiebt. Da machen es die Londoner den Katalanen viel zu leicht! Nun bräuchte der FC Arsenal schon drei Tore. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit.
17
21:02
Riesentat von Ospina! Neymar führt die Kugel einfach mal am Mittelkreis, keiner greift ihn an und so schlägt der Brasilianer aus dem Fußgelenk den perfekten Steilpass auf Messi. Rechts vor dem Tor nimmt der Weltfußballer die Kugel an, scheitert aber an einem bärenstarken Reflex von Ospina! Da war die Defensive der Gunners zum ersten Mal nicht auf der Höhe. Glück für das Team von Arsène Wenger.
14
21:01
Marc-André ter Stegen lässt sich auf ein kleines Spielchen mit Mesut Özil ein und hält einen Rückpass aufreizend lange am Fuß. Letztendlich entscheidet er aber das Duell der Deutschen für sich und passt nach links zu Javier Mascherano. Das war alles so gewollt, hat die Zuschauer aber doch ein wenig nervös gemacht.
15
21:00
Wieder ein Distanzschuss der Londoner, diesmal durch Elneny! Der Ägypter, der im Winter vom FC Basel zu Arsenal kam, zieht aus 22 Metern wuchtig ab. Einen Meter links vorbei. Da hat sich ter Stegen dann schon mal vorsichtshalber hinterhergeworfen.
12
20:56
Jetzt kommen auch mal die Gastgeber gefährlich vor das Tor! Mit mehreren Doppelpässen kombiniert sich Barça nach vorne. Mehrmals ist es Jordi Alba, der vom linken Strafraumeck flach in die Mitte gibt. Zweimal kommt Lionel Messi zum Abschluss, doch beide Male können die Gunners blocken. Keine wirklich Gefahr für das Tor von David Ospina.
9
20:55
Bei diesem starken Regen hat wohl auch der Schiedsrichter-Assistent noch nicht ganz den Durchblick. Nach einem Pass von Iniesta auf Suárez, der zwei Meter im Abseits stand, geht die Fahne erst sehr spät nach oben. Letztlich zählt aber, dass sie überhaupt nach oben geht. Also alles richtig entschieden von den Unparteiischen.
10
20:55
Schöner Schuss von Mesut Özil! Die Hausherren verlieren den Ball im Vorwärtsgang und sofort läuft der Konter der Gunners. Özil treibt die Kugel nach vorne, Welbeck läuft mit, rutscht aber, sodass sich der Deutsche selbst probieren muss. Aus 20 Metern zieht der Weltmeister ab, verfehlt sein Ziel aber nur knapp! Links fliegt der Ball am Tor vorbei. Ter Stegen muss nicht eingreifen.
7
20:53
Man reibt sich so ein bisschen verwundert die Augen. Arsenal macht das Spiel und hat viel Ballbesitz. Barcelona agiert wie eine Auswärtsmannschaft und lauert selbst auf Ballverluste der Gäste. So wenig Ballbesitz hat man von den Katalanen schon lange nicht mehr gesehen. Aber natürlich muss die Mannschaft von Luis Enrique auch nicht agieren. Man führt ja schließlich mit 2:0 aus dem Hinspiel.
4
20:51
Die Gunners machen ihre Warnung, von Beginn an offensiv auftreten zu wollen, sofort wahr und drängen die Hausherren in die eigene Hälfte. Von Messi, Suárez und Neymar war jedenfalls noch nichts zu sehen. Noch sind aber erst wenige Minuten absolviert.
2
20:47
Der erste gefährliche Spielzug des gehört den Gästen! Özil steckt vor dem Strafraum fein durch zu Welbeck. Der englische Nationalspieler kommt aus spitzem Winkel zum Schuss, schießt sich die Kugel aber selbst an den Fuß. Es gibt zum Entsetzen der Barça-Verteidiger trotzdem Ecke. Diese bringt aber nichts ein.
1
20:46
Spielbeginn
1
20:45
Der Ball rollt! Während sich die Ränge im Camp Nou aufgrund des schlechten Wetters nur sehr langsam füllen, hat Schiedsrichter Sergey Karasev die Partie freigegeben.
20:42
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den klatschnassen Rasen! Die Hausherren tragen wie gewohnt Blau und Rot. Die Gäste sind ebenfalls traditionell in Rot und Weiß gekleidet. Freuen wir uns auf eine hoffentlich temporeiche Partie!
20:29
Schiedsrichter der Partie ist der Russe Sergey Karasev. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Anton Averyanov und Tikhon Kalugin. Vierter Offiziellier ist Nikolay Golubev. Als zusätzliche Torraumrichter fungieren heute Sergey Lapochkin und Sergey Ivanov. In einer guten Viertelstunde geht's los!
20:25
Die nächste Mannschaft, die übrigens im Camp Nou ihre Visitenkarte abgeben wird, ist niemand Geringeres als das "königliche" Real Madrid. Auch hier wird das Stadion des FC Barcelona wieder restlos ausverkauft sein, wenn es mal wieder an eine Neuauflage des weltberühmten "Clásico" geht. Noch ist dieses Spiel aber in weiter Ferne. Heute gilt es erst einmal, den Zwei-Tore-Vorsprung aus dem Hinspiel zu verwalten. Sicherlich will man auch heute gewinnen. Etwas anderes würde man dieser Mannschaft ganz einfach nicht abnehmen.
20:24
Bereits achtmal trafen beide Mannschaften in der Königsklasse aufeinander, 2006 sogar im Finale im Pariser Stade de France. Fünf dieser Partien entschied Barça für sich, nur einmal siegten die Gunners. Diesen Sieg gab es im Hinspiel des Achtelfinals 2011, als man die Partie mit 2:1 für sich entschied. Im Rückspiel drehte Barcelona den Spieß aber um und gewann mit 3:1. Am Ende gab es dann auch den Titel für die Katalanen, die damals noch von Pep Guardiola trainiert wurden. Übrigens hat der FC Arsenal seit 2010 nicht mehr das Viertelfinale der Champions League erreicht. Ein Ende dieser Serie liegt auch heute eher im unteren Bereich der Wahrscheinlichkeitsskala. Barça hat schließlich nur vier der letzten 100 Heimspiele mit zwei Toren Rückstand oder höher verloren. Wenn man so will, liegt die Chance auf ein Weiterkommen der Londoner bei vier Prozent.
20:16
Über 90.000 Zuschauer werden heute im Camp Nou erwartet. Das Wetter entspricht dabei aber so überhaupt nicht dem, was man sich von einer Stadt am Mittelmeer erwartet. Es regnet schon den ganzen Tag wie aus Kübeln. Eine echte Herausforderung für den Rasen in diesem riesigen Stadion, doch wie es sich für eine Weltklasse-Mannschaft gehört, sieht man dem Rasen das derzeitige Wetter kein Bisschen an. Während ein Großteil der Zuschauer also im Regen sitzen wird, werden die Spieler auf dem Platz immerhin ihre helle Freude an diesem Grün haben.
20:13
Die herausragendste Meldung der letzten Tage rund um Barça war da schon, dass einige Kinder auf das Trainingsgelände der Katalanen gelangen. Sie wurden aber nicht vom Hof gejagt, sondern durften mit ihren großen Idolen ein paar Pässe spielen. Eine tolle Geste von Messi, Neymar und Co., und wenn man ohnehin die letzten zwölf Ligaspiele gewonnen hat, ist man ja umso entspannter. Das letzte "Opfer" des FC Barcelona war übrigens der FC Getafe, der mit 6:0 abgefertigt wurde. Bereits nach 40 Minuten stand es hierbei 4:0. So viel zu den derzeitigen Kräfteverhältnissen in der Primera División.
20:10
Während sich die Nachrichten rund um den FC Arsenal ins schier Unendliche stapeln, läuft es beim FC Barcelona wie geschmiert. Luis Enrique hat überhaupt keine Verletzten zu beklagen. Lediglich Verteidiger Gerard Piqué muss heute aufgrund einer Gelbsperre pausieren. Für ihn rutscht Jérémy Mathieu in die Startelf. Ansonsten läuft bei der Blaugrana alles auf, was Rang und Namen hat. Und natürlich steht mit Marc-André ter Stegen auch wieder ein Deutscher als Champions-League-Torhüter zwischen den Pfosten.
20:06
Ausgerechnet in einem solchen Spiel wirft Arsène Wenger einen jungen Mann ins Spiel, den im Vorfeld nicht viele auf dem Zettel hatten: Alex Iwobi. Der Cousin von Jay Jay Okocha bestreitet heute sein erstes Spiel in der Königsklasse von Anfang an und wird auf dem rechten, offensiven Flügel wirbeln. Ein bislang unentdeckter Trumpf in der Hand der Gunners? Die heutige Partie wird es zeigen. Ansonsten haben die Londoner mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen: Torhüter Petr Čech fällt genauso aus wie auch Calum Chambers, Alex Oxlade-Chamberlain, Aaron Ramsey, Tomáš Rosický, Santi Cazorla und Jack Wilshere. Trotzdem kann sich die Startelf und die Bank von Arsenal weiterhin sehen lassen. Mesut Özil ist dabei genauso gesetzt wie der ehemalige Barça-Akteur Alexis Sánchez. Per Mertesacker sitzt dagegen auf der Bank.
20:01
Fakt ist für Arsenal: So leicht wie in diesem Jahr war es für die Gunners wohl nie, englischer Meister zu werden. Chelsea spielt eine katastrophale Saison, Manchester City ist ebenfalls kein Faktor. Trotzdem stehen in der Premier League mit Tottenham und Sensations-Tabellenführer Leicester zwei Mannschaften vor der Mannschaft von Arsène Wenger, die man dort vor der Saison nicht wirklich erwartet hatte. Die Kritik am Franzosen wächst also von Tag zu Tag. Da tut es dem Standing des 66-Jährigen nicht gerade gut, dass man nun auch noch zuhause im FA Cup gegen den FC Watford ausgeschieden ist. Der FC Arsenal steht am Scheideweg: Heute eine gute Leistung und man könnte nochmal Tempo im Schlussspurt der Liga aufnehmen. Fakt ist aber auch: Mit Platz zwei oder drei werden nach den diesjährigen Gegebenheiten nicht viele Fans zufrieden sein. Nach fast 20 Jahren bei den Gunners könnte das Kapitel "Arsène Wenger" am Ende der Saison tatsächlich ein Ende finden.
19:57
Zwölf Ligasiege in Folge, acht Punkte Vorsprung auf Verfolger Atlético Madrid, gar zwölf Zähler auf Erzrivale Real Madrid, 84 Tore in 29 Ligaspielen und ein "MSN"-Sturm (Messi, Suárez, Neymar), der in dieser Saison schon wieder über 100-mal getroffen hat. Wer will diesen FC Barcelona derzeit stoppen? Seit dem 3. Oktober 2015 (1:2 beim FC Sevilla) warten die Katalanen auf eine Pflichtspielniederlage. Vor 22 Tagen hat man zudem mit einem 2:0-Erfolg im Londoner Emirates Stadium eine glänzende Ausgangslage für die heutige Partie geschaffen. Und ausgerechnet jetzt schicken sich die kriselnden Gunners an, mit voller Offensive das Wunder möglich zu machen. Arsène Wenger steht mit dem Rücken zur Wand und muss heute sein außergewöhnliches Taktik-Können beweisen, um seinen Stuhl nicht noch weiter wackeln zu lassen.
19:50
Einen schönen guten Abend! Im Camp Nou kommt es heute zu einem fußballerischen Leckerbissen, wenn der heimische FC Barcelona den FC Arsenal aus London zum Rückspiel im Achtelfinale der Champions League bittet! Die Gäste müssen dabei einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen. Bei diesem Barça eine absolute Herkulesaufgabe. Viel Vergnügen!

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.362