Suchen Sie hier nach allen Meldungen
16. Spieltag
02.12.2018 14:30
Beendet
W. Innsbruck
FC Wacker Innsbruck
0:1
Rapid Wien
Rapid Wien
0:0
  • Veton Berisha
    Berisha
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
6.887
Schiedsrichter
Rene Eisner

Liveticker

90
16:33
Die Innsbrucker müssen beim TSV Hartberg antreten.
90
16:32
Auf Rapid wartet nun am nächsten Spieltag das so wichtige Duell mit Sturm Graz.
90
16:28
Fazit: Rapid gewinnt dank eines Treffers in der Nachspielzeit doch noch glücklich gegen Wacker Innsbruck! Erste Halbzeit hatte Rapid leicht die Oberhand, nach der Pause eher die Tiroler. Am Ende wäre wohl ein Remis gerecht gewesen, doch da hatte wie bereits erwähnt Veton Berisha in der 93. Minute etwas dagegeben. Bolingoli setzte Berisha gut in Szene und der behält vor Goalie Knett die Nerven. Somit gibt es für die Grün-Weißen etwas glückliche drei Punkte, mit denen man sich dem oberen PlayOff wieder annähert und auf 3 Punkte heranrückt. Die Innsbrucker hingegen verabsäumen es sich nach hinten Luft zu verschaffen und bleiben lediglich fünf Punkte vor dem letzten Rang.
90
16:25
Matthias Maak (Spieler Wacker Innsbruck): "Brutal! Ich glaub, wir haben Rapid 90 Minuten unter Kontrolle gehabt."
90
16:23
Veton Berisha (Siegtorschütze Rapid): "Das tut richtig gut. Es war ein richtiger Lucky-Punch. Wir nehmen die Punkte in unserer Situation gerne mit. Wir spielen nicht gut. Wir machen zu viele Fehler, zu viele Fehlpässe."
90
16:21
Und jetzt ist es aus!
90
16:20
Spielende
90
16:20
...aber der Ball kommt nicht gut!
90
16:20
...auch Goalie Knett ist mit dabei...
90
16:20
Aber noch ist die Partie nicht aus. Nochmal Ecke für Wacker...
90
16:20
Wieder trifft Rapid in der Nachspielzeit - unglaublich!
90
16:18
Tooor für Rapid Wien, 0:1 durch Veton Berisha
Und da ist es doch noch! Schwab spielt auf Bolingoli, der steckt gut durch auf Berisha. Der Offensivmann bleibt eiskalt vor Goalie Knett und lupft das Leder an ihm vorbei.
90
16:18
Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum und es ist noch nichts nennenswertes passiert.
90
16:16
3 Minuten lässt Schiedsrichter Eisner noch einmal nachspielen!
90
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
16:15
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck: Christoph Freitag
89
16:15
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck: Martin Harrer
87
16:15
Derzeit sieht es nicht danach aus als würde eines der beiden Teams noch den Platz als Sieger verlassen. Zuletzt kam man nicht mehr gefährlich in den Strafraum des Gegners.
85
16:12
Karl Daxbacher wechselt und nimmt Kapitän Dedic vom Feld. Er wird in den Schlussminuten durch Eler ersetzt.
85
16:11
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck: Patrik Eler
85
16:11
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck: Zlatko Dedič
83
16:11
Wie viel Risiko ist Rapid bereits zu nehmen? Wirft man alles nach vorne? Denn immerhin wäre ein Punkt hier im Kampf um die oberen PlayOffs wohl zu wenig.
81
16:07
Nun ist Rapid wieder obenauf. Die Innsbrucker agieren meist in der eigenen Hälfte.
79
16:06
Dritter und somit letzter Wechsel bei Rapid: Berisha ersetzt Ivan und soll in den Schlussminuten och einmal für die nötigen Impulse sorgen.
79
16:06
Einwechslung bei Rapid Wien: Veton Berisha
79
16:06
Auswechslung bei Rapid Wien: Andrei Ivan
79
16:05
Guter Versuch von Schwab! Der Rapid-Kapitän bekommt am Strafraum verkehrtstehend den Ball, überlegt nicht lange, sondern zieht aus der Drehung ab. Der Ball dreht sich schön aufs lange Eck, geht aber knapp vorbei.
78
16:04
Glück für die Innsbrucker! Müldür kommt über die linke Seite in den Strafraum, spielt dann den Stanglpass. Maak rutscht in den Pass und wehrt ihn mit etwas Glück nicht aufs Tor, sondern nur ins Außennetz.
77
16:03
Mittlerweile hat auch bereits die Rapid-Viertelstunde begonnen! Können es die Grün-Weißen wie am Donnerstag machen und die Partie in der Schlussphase zu ihren Gunsten entscheiden?
76
16:02
Dedic will nach einem Zweikampf eine Foulpfiff haben, doch Referee Eisner tut ihm diesen gefallen zu seinem Leidwesen nicht.
74
16:00
Gelbe Karte für Albert Vallci (FC Wacker Innsbruck)
Vallci zieht Müldür zurück und sieht aufgrund des taktischen Fouls zurecht den gelben Karton.
73
15:59
Glück für Rapid! Schwab verliert in der Vorwärtsbewegung leichtsinnig den Ball, dieser wird auf Vallci gespielt. Der Innsbrucker legt sich die Kugel am Strafraum zurecht, zieht ab, das Leder geht aber knapp vorbei.
71
15:57
20 Minuten geht's hier noch! Was haben die beiden Teams noch im Köcher? Ein Remis bringt wohl keine der beiden Mannschaften wesentlich weiter...
69
15:55
Gelbe Karte für Zlatko Dedič (FC Wacker Innsbruck)
68
15:53
Die Innsbrucker sind nun das aktivere und bessere Team im Moment!
66
15:53
Gute Kontermöglichkeit der Innsbrucker! Durmus fährt einen schnellen Gegenstoß, kann sich dann den mitgelaufenen Mitspieler auf links oder rechts aussuchen, entscheidet sich für rechts in Person von Henning, doch dessen Schuss landet im Anschluss nicht am Tor. Da wäre mehr drinnen gewesen!
65
15:51
Strebinger ist zur Stelle! Durmus wird links freigespielt und zieht aus spitzem Winkel ab. Doch die Kugel landet zu zentral auf Strebinger, der somit parieren kann.
63
15:49
Schlechter Abschluss von Müldür! Murg dribbelt von rechts in den Strafraum, stolpert dann über die Kugel, sodass ihm nur noch der Pass zurück zu Müldür übrig bleibt. Der zieht danach sofort ab, doch die Kugel geht weit drüber.
61
15:48
Zweiter Wechsel bei Rapid! Für Martic kommt Ljubicic neu ins Spiel und übernimmt die Position im defensiven Mittelfeld.
61
15:47
Einwechslung bei Rapid Wien: Dejan Ljubicic
61
15:47
Auswechslung bei Rapid Wien: Manuel Martic
60
15:45
...vor allem die Innsbrucker legen ihr Spiel nun offensiver an.
60
15:45
Die Partie nimmt nun etwas mehr Fahrt auf...
59
15:45
Und auch da wird's nicht ganz ungefährlich: Durmus bringt die Kugel zur Mitte, Maak kommt zum Kopfball, setzt diesen aber am langen Eck vorbei.
58
15:44
Gute Flanke von Durmus, aber Barac rettet am Fünfer zur Ecke.
56
15:42
Gelbe Karte für Mario Sonnleitner (Rapid Wien)
Sonnleitner bringt Durmus zu Fall und wird dafür verwarnt.
54
15:41
Große Chance Rapid! Die Wiener kommen über die rechte Seite über Müldür, der spielt zur Mitte, wo es Ivan eigentlich gut macht und zurücklegt auf Murg, dessen Abschluss aber leicht geblockt wird und so von Goalie Knett gehalten werden kann.
52
15:39
Die Partie ist nun immer wieder aufgrund von kleinen Fouls unterbrochen.
50
15:35
Gelbe Karte für Cheikhou Dieng (FC Wacker Innsbruck)
Dieng grätscht Murg von hinten um und sieht dafür wenig überraschend die gelbe Karte.
48
15:34
Hupfauf lässt Auer am Mittelkreis auflaufen. Es gibt Freistoß für Rapid, Referee Eisner belässt es aber bei einer Ermahnung für Hupfauf.
47
15:32
...Harrer bringt diesen in den Strafraum, doch die Rapid-Defensive behält die Oberhand und kann klären.
46
15:32
Und nach wenigen Sekunden gibt's gleich Eckball für die Tiroler...
46
15:32
Beide Teams kamen im Übrigen personell unverändert aus der Kabine.
46
15:31
Und weiter geht's!
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:18
Halbzeitfazit: Nach 45 Minuten steht es nach wie vor 0:0. Beide Teams fanden je eine wirklich gute Torchance vor. Aufseiten der Innsbrucker köpfte Maak nach einem Eckball, Strebinger konnte das Leder aber gerade noch aus dem Eck fischen. Bei den Rapidlern war's ein Kopfball von Schwab bei dem nur die Stange einen Treffer verhinderte. Nach der Pause muss in der Offensive beider Teams auf jeden Fall mehr kommen, wenn man hier gewinnen will. Und ein Unentschieden bringt keine der beiden Mannschaften wirklich weiter.
45
15:16
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Wieder bleibt Rapid hängen! Die Wiener kombinieren sich schön Richtung Sechzehner, doch einmal mehr ist dort dann Endstation.
45
15:15
Eine Minute lässt Referee Eisner hier in Durchgang eins nachspielen.
45
15:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
15:13
Geht hier vor der Pause noch was? Im Moment macht es danach aber nicht den Anschein. Beide Teams wirken derzeit viel zu harmlos vor dem Gehäuse.
41
15:11
Gute Phase nun der Heim-Truppe...
40
15:11
Und die nächste! Dieses Mal ist es Durmus der verzieht! Der Flügelspieler bekommt einen schönen Pass elf Meter vor dem Tor, doch er haut das Leder über das Tor. Das wäre nun vielmehr drinnen gewesen.
39
15:10
Doppelchance Wacker Innsbruck! Erst hat Dedic etwas Raum und zieht knapp außerhalb des Strafraums ab, Barac wirft sich aber noch gut dazwischen. Und wenig später hätte Henning die Chance gehabt, doch er lässt sich zu viel Zeit mit seinem Abschluss.
38
15:08
Bereits früh nimmt Didi Kühbauer einen Wechsel vor. Auer kommt für Potzmann neu ins Spiel. Der Außenverteidiger dürfte wohl leicht angeschlagen sein.
38
15:07
Einwechslung bei Rapid Wien: Stephan Auer
38
15:07
Auswechslung bei Rapid Wien: Marvin Potzmann
37
15:07
An der Seitenlinie zeichnet sich der erste Wechsel bei Rapid ab. Auer dürfte wohl in kürze neu ins Spiel kommen...
36
15:06
Durmus setzt Barac etwas zu aggressiv unter Druck und bekommt einen Foulpfiff gegen sich gepfiffen. Somit gibt's Freistoß in der eigenen Hälfte für die Grün-Weißen.
34
15:04
Baumgartner dazwischen! Bolingoli will Ivan im Strafraum einsetzen, sein Lupfer wird aber vom Innsbrucker abgefangen.
32
15:02
Knasmüllner führt einen Freistoß aus dem Halbfeld aus, doch seine Flanke in den Strafraum fällt zu lange aus und landet bei Goalie Knett!
31
15:01
Eine halbe Stunde ist am Tivoli gespielt und beide Teams hatten nun eine große Möglichkeit! Auf der einen Seite verhinderte Strebinger bei einem Maak-Kopfball das Tor, auf der anderen war es die Stange. Ansonsten hat Rapid hier mehr Spielanteile, tut sich aber schwer im letzten Spieldrittel zielorientiert zu agieren.
29
14:59
Stangenkopfball Rapid! Und da wäre fast die Führung gewesen! Dieses Mal kommt der Eckball von Murg besser, Schwab köpft stark, doch er scheitert an der Stange. Auch sein Nachschuss geht ganz knapp am langen Eck vorbei. Glück für die Heim-Elf!
28
14:58
...und darf gleich nochmal! Sein erster Versuch fällt zu schwach aus und wir von einem Verteidiger am ersten Pfosten zur neuerlichen Ecke geklärt...
28
14:57
Erneut Eckball für die Wiener. Murg legt sich die Kugel hin....
25
14:55
Das war nun die mit Abstand beste Chance bisher! Vielleicht auch ein Weckruf für die beiden Teams...
24
14:55
Riesenparade Strebinger! Nach einem Eckball kommt Maak am Elfmeterpunkt zum Kopfball, setzt diesen auch schön ins linke Eck, doch der Rapid-Goalie reagiert wunderbar, streckt sich und dreht die Kugel noch um die Stange!
24
14:53
Nach wie vor hält sich der spielerische Glanz in dieser Partie in Grenzen. Rapid ist bemüht, allzu viel will aber noch nicht gelingen. Noch fehlt es viel zu sehr an der Präzision.
22
14:52
Murg bleibt hängen! Der Außenspieler versucht von rechts in den Sechzehner zu dribbeln, doch er bleibt an der Wacker-Defensive hängen.
20
14:50
...Schwab läuft an, will die Kugel mit links aufs Kreuzeck drehen, doch sein Schuss geht über den Kasten.
20
14:50
Jetzt die gute Freistoßmöglichkeit für Rapid: Knasmüllner wird rund 20 Meter zentral vor dem gegnerischen Strafraum zurückgehalten und das gibt Freistoß...
19
14:49
Gelbe Karte für Bryan Henning (FC Wacker Innsbruck)
Der Deutsche grätscht Müldür um und sieht dafür die erste gelbe Karte des Spiels.
18
14:48
...aber wieder nichts! Die Flanke kommt zu ungenau und so entsteht keine Gefahr.
18
14:48
Vielleicht aber nun: Dedic wird von Barac rechts des Strafraums gefoult. Das könnte nun gefährlich werden...
16
14:46
Eine Viertelstunde ist hier rum und bislang gab es noch nicht wirklich Berichtenswertes. Die Partie spielt sich fast ausschließlich zwischen den Strafräumen ab und ist noch nicht von großer Spielkunst geprägt.
14
14:44
Dedic und Barac begeben sich in eine Laufduell, das letztlich aber der Referee beendet und auf Freistoß für Rapid entscheidet. Dedic hatte den Verteidiger zurückgezogen. Richtige Entscheidung!
12
14:42
Erster Abschluss der Innsbrucker! Dedic legt zurück auf Henning, doch dessen Abschluss ist ein besserer Rückpass und somit kein Problem für Strebinger.
10
14:41
Bis auf die Szene von Knasmüllner in Minute 3 gab es bislang noch keine nennenswerte Situation in einem der beiden Strafräumen. Bislang ist hier alles sehr ruhig.
9
14:39
Rapid ist das Team mit etwas mehr Spielanteilen. Die Innbruckern agieren bisher vorsichtig und lassen die Gäste mal kommen.
7
14:38
Bislang ist es vorrangig ein Abtasten zwischen den beiden Teams...
5
14:35
Nun kommen die Innsbrucker über links. Durmus wird aber links aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition zurückgepfiffen.
4
14:34
...besagter Corner kommt auch nicht ungefährlich, letztlich können die Hauhserren aber klären!
3
14:33
Die erste gute Offensivaktion in diesem Spiel! Müldür wird rechts im Strafraum freigespielt, spielt flach zur Mitte, wo Knasmüllner abzieht. Doch er schießt einen Verteidiger an. Es gibt Eckball...
1
14:31
Geleitet wird die Partie von Referee Rene Eisner. Er wird an den Linien von Gerald Bauernfeind und Martin Höfler unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert heute Robert Schörgenhofer.
1
14:30
Und los geht's!
1
14:30
Spielbeginn
14:28
Rapid-Kapitän Stefan Schwab gewinnt dei Platzwahl. Somit werden die Tiroler Anstoß haben.
14:27
Die Spieler kommen soeben aufs Feld...
14:24
"Es kann möglicherweise ein Geduldsspiel werden", so Didi Kühbauer im Sky-Interview. Er betont aber auch: "Es hat sicher den Köpfen gut getan, dass man ein Spiel gewonnen hat."
14:15
Aufseiten der Rapidler nimmt Coach Didi Kühbauer im Vergleich zum Europacup-Erfolg am Donnerstag vier Veränderungen vor. Sonnleitner, Murg, Schwab und Ivan beginnen heute. Dafür sind heute Hofmann, Berisha, Ljubicic und Alar nicht von Anfang an am Feld.
14:12
"Es gibt bei einigen Spielern eine Pattstellung, wo das Gefühl entscheiden muss", erklärt Trainer Daxbacher vor dem Spiel im Sky-Interview die Umstellungen. Über die Rückkehr von Dedic meint der Trainer-Routinier: "Er hat in der Saison gezeigt, dass er uns immer helfen kann."
14:10
Im Vergleich zu dieser Niederlage nehmen die Tiroler drei Veränderungen in ihrer Startelf vor. Henning, Dedic und Baumgartner ersetzen heute Eler, Freitag und Meusburger.
14:07
Beide Klubs mussten in der Vorwoche aber einen Dämpfer in der Meisterschaft hinnehmen. Während sich die Tiroler mit 0:2 in St. Pölten geschlagen geben musste, verlor Rapid mit 0:1 gegen den LASK.
14:04
Und die Bilanz der Rapidler gegen die Innsbrucker ist mehr als sehenswert. Denn seit 10 Spielen nicht verloren, acht davon konnte man gar gewinnen. Der letzte Sieg der Tiroler war im Jahr 2012.
13:57
Im ersten Duell der beiden Vereine konnte sich Rapid mit 2:1 durchsetzen. Nachdem Kapitän Schwab die Grün-Weißen in der 18. Minute in Führung bringen konnte, erhöhte Deni Alar in Minute 69. Der Anschlusstreffer von Christoph Freitag in Minute 89 kam zu spät.
13:53
Heute ist für die Wiener ein Sieg fast schon Pflicht, wenn man noch ein Wort um das obere PlayOff mitreden möchte. Gestern erkämpfte Hartberg gegen den LASK ein Remis. Somit fehlen im Moment sechs Punkte auf Rang 6.
13:40
Wie viel Schwung kann Rapid heute vom Donnerstag mitnehmen? Die Aufholjagd hinterließ beim Rekordmeister wohl zwar schwere Beine, aber sie hinterließ wohl auch eine jede Menge Selbstvertrauen. Was überwiegt heute in Tirol mehr?
10:12
Herzlich willkommen zur 16. Runde der tipico Bundesliga zum Duell zwischen Wacker Innsbruck und SK Rapid Wien.

Der Rapid-Geist ist endlich zurück! Zumindest hoffen das die zahlreichen und leidgeprüften Fans des Rekordmeisters nach dem man am Donnerstag in Moskau einen 0:1-Rückstand in der Rapid-Viertelstunde in einen 2:1-Sieg drehen konnte. Eine ähnliche Aufholjagd brauchen die Grün-Weißen nun auch im Endspurt des Grunddurchgangs. Denn momentan fehlen sechs Zähler und zwei Ränge auf das obere PlayOff. "Innsbruck wird aber alles andere als ein Kindergeburtstag und uns nichts schenken und wir müssen da einfach eine andere Leistung abrufen, als gegen Spartak, da Wacker doch eine andere Spielanlage hat", so Rapids Trainer Didi Kühbauer.

Das obere PlayOff wäre theoretisch auch für die Innsbrucker noch möglich, dennoch heißt die Devise bei den Tiroler wohl vorrangig einfach die Distanz nach unten zu vergrößern. Der Aufsteiger hält nach 15 Runden bei 15 Zählern und hat fünf Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Admira. Mit einem Sieg könnte man diesen auf acht Zähler erhöhen.

Anpfiff am Tivoli ist um 14.30 Uhr.

FC Wacker Innsbruck

FC Wacker Innsbruck Herren
vollst. Name
Fußball Club Wacker Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Land
Österreich
Farben
schwarz-grün
Gegründet
21.06.2002
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Kapazität
16.008

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000