Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
22.04.2018 16:30
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
4:1
FC Admira Wacker
Admira Wacker
2:0
  • Thomas Murg
    Murg
    39.
    Linksschuss
  • Thomas Murg
    Murg
    45.
    Linksschuss
  • Manuel Thurnwald
    Thurnwald
    62.
    Rechtsschuss
  • Stefan Schwab
    Schwab
    79.
    Kopfball
  • Marco Hausjell
    Hausjell
    81.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
17.756
Schiedsrichter
Oliver Drachta

Liveticker

90
18:21
Fazit:
Rapid Wien gewinnt schließlich deutlich mit 4:1 gegen die Admira und sichert sich wieder den dritten Rang des Tableaus. Über 90 Minuten gesehen war das sicherlich eine überzeugende Leistung, wenngleich der Sieg vielleicht um einen Treffer zu hoch ausfällt. Die Admira wurde schon kurz vor Ende der ersten Halbzeit angezählt und konnte sich dann nicht mehr erholen. Rapid 4, Admira 1 - einen schönen Abend noch!
90
18:21
Spielende
90
18:21
Schaub alleine vor Leitner - doch er traut sich nicht, alleine abzuschließen. Er passt in den Raum - ins Nichts.
90
18:18
Die Nachspielzeit läuft.
90
18:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:18
Schaub schickt noch mal Berisha in den Sechzehner, das ganze mit einem schönen Fersen-Trick. Berisha zieht ab, aber der Ball geht rechts am Tor vorbei.
89
18:16
Grozurek versucht es aus 20 Metern flach. Strebinger fliegt, sieht aber, dass der Ball unten links am Tor vorbeigehen wird. Genau so ist es dann auch.
87
18:15
Galvão ist wieder am platz und muss die letzten Minuten auf die Zähne beissen. Wechseln ist nicht mehr erlaubt.
86
18:13
Galvão muss behandelt werden und wird humpelnd vom Platz geführt. Er hatte sich beim Verteidigen gegen Zwierschitz vertreten.
85
18:13
Infolgedessen kann Zwierschitz aus spitzem Winkel links des Tores mit dem linken Fuß abziehen - einen Meter über das linke Kreuzeck!
84
18:12
Rapid lässt die Zügel nun ein wenig schleifen. Die Gäste wittern so noch mal Morgenluft. Eckball von rechts für die Admira.
83
18:10
Die Admira schmeißt sich jetzt noch mal nach vorne.
82
18:09
Tooor für FC Admira Wacker, 4:1 durch Marco Hausjell
Und gleich der Anschluss: Von rechts gelangt das Leder zu Grozurekt in der Mitte. Der trifft den Ball nicht richtig, legt das Leder unfreiwillig für Hausjell vor, der dann aus fünf Metern nur noch einschieben muss.
81
18:08
Gelbe Karte für Andreas Leitner (FC Admira Wacker)
Leitner beschwert sich, bei Schaubs Schuss doch gar nicht mehr am Ball gewesen zu sein. Drachta sieht das anders.
80
18:07
Tooor für Rapid Wien, 4:0 durch Stefan Schwab
Der "Fußballgott" führt aus, sein Nachfolger steigt aus acht Metern Entfernung hoch und köpft rechts ein!
79
18:06
Schaub hat das 4:0 auf dem Fuß! Flache Hereingabe von links, Schaub schießt aus elf Metern ab - Leitner lenkt das Leder mit den Fingerspitzen zur Ecke.
78
18:05
Thurnwald klärt hinten rechts den Ball. Ernst Baumeister will das Leder mit der Hacke abfangen, tritt jedoch neben den Ball. Das Lachen über seine Missetat hat er trotz des Rückstandes seiner Mannen nicht verlernt.
76
18:04
Die Rapid-Viertelstunde hat begonnen. Bekommen die knapp 18.000 im Stadion noch einen Treffer zu sehen?
74
18:02
Schwab will mit einem Dribbling in den Strafraum eindringen - doch das war ein Übersteiger zu viel, er kommt ins Straucheln und geht zu Boden. Der Ball ist weg.
73
18:00
Zweiter Flankenversuch, jetzt kann Malicsek mal aufs Tor köpfen - mehrere Meter links neben Strebingers Kasten.
72
18:00
Eckball für die Admira von links, Grozurek hat ihn herausgeholt.
71
17:58
20 Minuten sind hier noch zu gehen.
70
17:58
433. Bundesliga-Einsatz für Steffen Hofmann, der der doppelten Torschützen Thomas Murg ablöst.
70
17:57
Einwechslung bei Rapid Wien: Steffen Hofmann
70
17:57
Auswechslung bei Rapid Wien: Thomas Murg
69
17:56
Rapid spielt das jetzt hier ganz routiniert runter. Die Gäste haben dem Ganzen nicht mehr viel entgegenzusetzen.
68
17:56
Boli Bolingoli sitzt, frisch geduscht, auf der Bank bei Rapid. Sein rechter Knöchel ist bandagiert. Gute Besserung an dieser Stelle!
66
17:54
Nächster Wechsel bei den Gästen.
66
17:53
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Wilhelm Vorsager
66
17:53
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Maximilian Sax
66
17:53
Die Wiener schieben sich nun den Ball hin und her. Die Admira scheint gebrochen.
64
17:51
3:0, die Messe scheint gelesen zu sein in Hütteldorf.
62
17:50
Tooor für Rapid Wien, 3:0 durch Manuel Thurnwald
Flach wird die Ecke ausgeführt. Dann der Pass in den Rückraum auf den Verteidiger, der aus 25 Metern abzieht. Sein Schuss wird von Wostry abgefälscht und fliegt dann in den rechten Winkel - nichts zu machen für Leitner.
62
17:49
Merkel klärt eine Flanke per Kopf ins Toraus, Eckball für die Heimelf.
62
17:49
Schaub passt von links flach in die Mitte. Da steht Schobesberger, der zwei Gegner verlädt und dann mit links abzieht. In die Arme von Leitner.
60
17:48
Djuricin setzt hier jetzt auf einen schnellen Konterstürmer. Gewiss, die Admira wird noch mal alles nach vorne werfen.
59
17:47
Zweiter Wechsel bei Rapid, Kvilitaia geht und Schobesberger kommt.
59
17:46
Einwechslung bei Rapid Wien: Philipp Schobesberger
59
17:46
Auswechslung bei Rapid Wien: Giorgi Kvilitaia
59
17:46
Nach Standards bleibt es bislang ungefährlich, auch dieser Eckball bringt nichts ein.
58
17:46
Auf der anderen Seite jetzt Eckball von rechts für Rapid. Murg tritt an.
58
17:45
Merkel führt aus, Zwierschitz geht hoch und köpft. Doch erst kann Strebinger den Ball herauspritschen, dann knallt Galvão das Leder raus.
57
17:44
Eckball für die Admira von rechts, nachdem ein Schuss von Ebner durch Auer zur Ecke geblockt wird.
57
17:43
Rapid attackiert erst ab der Mittellinie richtig, lässt die Gäste kommen.
55
17:42
Zwölf zu zwei Torschüsse für Rapid, 46 Prozent Ballbesitz für die Heimelf: Die Grün-Weißen erweisen sich als effektiv.
54
17:41
Dann versucht es auch Auer mal aus 20 Metern. Zu schwach, Leitner ist unten und nimmt das Spielgerät auf.
54
17:40
Stefan Schwab zieht von links in die Mitte und zieht aus 17 Metern mit seinem schwachen rechten Fuß ab - der Ball streicht unten links am Tor vorbei!
52
17:39
Rapid ist dem 3:0 näher als der Gast dem 1:2.
51
17:38
Dann pumpt sich Murg durch den Sechzehner und flankt von der linken Grundlinie in die Mitte. Kvilitaia köpft bedrängt, Wostry klärt auf der Linie! Eckball Rapid, doch der bringt nichts ein.
50
17:37
Schaub! Mit dem Kopf! Wieder drüber! Weiche Flanke von der linken Seite, Schaub steht blank - und wieder setzt er das Leder über den Kasten von Leitner.
49
17:37
Merkel legt Kvilitaia im Mittelfeld. Freistoß für die Rapidler.
48
17:35
Die Admira läuft jetzt mal an und will den Anschlusstreffer erzwingen. Doch aufgepasst - das führte auch schon zum 2:0 für die Hausherren, die auf Konter lauern.
47
17:33
Komfortable zwei Tore ist Rapid vorne; wie wird die Admira jetzt agieren?
46
17:33
Weiter geht es. Die Admira hat gewechselt, Hausjell ist neu im Spiel. Rapid musste bereits im ersten Durchgang Bolingoli herausnehmen und durch Auer ersetzen. Beide Mannschaften können noch zwei Mal wechseln.
46
17:32
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
46
17:32
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Marin Jakoliš
46
17:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:19
Halbzeit-Fazit:
Rapid führt, nicht unverdient, zur Halbzeit mit 2:0. Relativ spät gelang den Wienern die Führung durch Murg, der dann fünf Minuten später auch noch einen draufsetzte und zum 2:0 einschob.
Rapid macht mehr, die Admira zeigt sich zu passiv, weswegen sich die Gäste auch nicht beschweren dürfen.
Gleich geht es weiter in Hütteldorf, freuen wir uns auf eine spannende zweite Halbzeit!
45
17:17
Ende 1. Halbzeit
45
17:16
Tooor für Rapid Wien, 2:0 durch Thomas Murg
Rapid kontert im eigenen Stadion und läuft auf einmal mit drei Offensiven auf zwei Defensive zu. Schaub kann nach rechts spielen, da läuft sich Berisha frei - doch er entscheidet sich für den links durchstartenden Murg, der trocken und flach direkt mit links abzieht. Der Ball schlägt flach rechts im Tor ein!
45
17:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
17:14
Kvilitaia wird links von Ljubicic geschickt. Er zieht an der Grenze zum Sechzehner nach innen, legt auf Schaub ab - der verzieht aus 16 Metern aber völlig und drischt das Leder in Richtung Tribüne.
44
17:13
Die Admira drückt noch mal, die Gäste wollen ungern mit einem Rückstand zum Pausentee entschwinden.
42
17:12
Grundsätzlich gute Antwort der Gäste, aber regelwidrig. Und so führt Rapid kurz vor der Pause mit 1:0 gegen die Gäste aus der Südstadt. Was wird Ernst Baumeister seinen Jungs jetzt mit auf den Weg geben?
42
17:11
Auf der anderen Seite trifft Sax das Tor - doch er steht beim Anspiel rechts im Strafraum im Abseits!
40
17:10
Und auch der erste Wechsel ist durch. Auer ersetzt Bolingoli.
40
17:10
Einwechslung bei Rapid Wien: Stephan Auer
40
17:10
Auswechslung bei Rapid Wien: Boli Bolingoli-Mbombo
40
17:09
So schnell geht das. Unterm Strich ist diese Führung verdient.
39
17:08
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Thomas Murg
Schwab schickt Murg auf links. Der zieht in die Mitte, lässt Wostry mit einem Haken aussteigen und schiebt dann überlegt mit links ins lange Eck ein!
39
17:08
Der erste Wechsel bahnt sich bereits an. Bolingoli war angeschlagen in die Partie gegangen und droht nun, rauszumüssen.
38
17:07
Grozurek flankt - keine Gefahr jedoch für das Tor von Richard Strebinger.
37
17:06
Sax holt auf rechts die nächste Ecke für die Admira gegen Bolingoli heraus.
36
17:05
Das Spiel ist ausgeglichen, weiterhin hat Rapid hier alles in der Hand, nur punktuell schafft es die Admira, mal vor das gegnerische Tor zu kommen. Und meistens ist da auch viel Verlegenheit mit dabei.
35
17:05
Zwierschitz schießt aus 30 Metern, STrebinger macht sich ganz lang und pariert mit der rechten Hand. Jakoliš geht daraufhin zum Leder - steht aber im Abseits. Freistoß Rapid.
33
17:02
Auf der anderen Seite zieht Berisha mal aus 20 Metern ab. Leitner fängt den zentralen Ball sicher.
32
17:01
Scherzer versucht es mal mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld. Kein Problem für Strebinger.
30
16:59
Eine halbe Stunde ist gleich gespielt, Rapid ist insgesamt stärker. Zu einem Torerfolg hat die optische Überlegenheit jedoch noch nicht geführt.
28
16:58
Murg geht in die Tiefe und flankt auf Kvilitaia. Der steht in der Luft und köpft auf das Tor - Leitner muss sich langmachen, um das Leder aus dem Winkel zu fischen!
26
16:55
Referee Drachta ordnet eine kurze Trinkpause an, gleichzeitig muss Bolingoli verarztet werden. Der rechte Knöchel zwickt.
26
16:55
Zwingend war das nicht, aber andere Schiedsrichter zeigen hier auf den Punkt.
25
16:54
Murg wird im Strafraum angespielt. Er legt sich den Ball am Gegner vorbei, wird zu Fall gebracht - doch Drachta lässt weiterlaufen! Da hätten andere wohl Elfmeter gepfiffen, Lackner trifft Murg an der Wade.
24
16:53
Dieser verpufft dann aber. Weiterhin 0:0 zwischen Rapid und der Admira.
23
16:53
Grozurek wird auf links geschickt und lässt Thurnwald per Körpertäuschung aussteigen. Er holt einen Eckball von links heraus.
21
16:50
Von der Admira ist vorne wenig zu sehen. Bis auf die Doppelchance von Schmidt und Sax ist das bislang offensiv recht wenig.
20
16:49
Murg im linken Halbfeld: Er setzt zur Flanke sein, doch es wird eine Finte! Er zieht ab - jedoch zwei Meter rechts am Tor vorbei.
18
16:47
Die letzten Pässe sitzen jedoch nicht immer; jetzt wird Kvilitaia in den Sechzehner geschickt, doch der Ball von Murg ist zu weit.
17
16:46
Rapid geht dabei konstruktiver vor als der Gast aus der Südstadt.
16
16:45
Das Spiel ist umkämpft und beide Mannschaften schenken sich hier nichts bis wenig.
12
16:42
Gelbe Karte für Manuel Thurnwald (Rapid Wien)
Dafür gibt es das erste Mal Gelb im Spiel.
12
16:41
Merkel und Thurnwald grätschen im Mittelfeld zum Ball und prallen gegeneinander. Ein Raunen geht durchs Stadion.
11
16:40
Murg tanzt sich rechts in den Sechzehner, seine flache Flanke hat Leitner aber sicher - zu nah vor das Tor.
10
16:39
Muntere Anfangsphase in Wien-Hütteldorf!
9
16:39
Auf der anderen Seite erspielt sich die Admira Überzahl - Sax scheitert aus 12 Metern an Strebinger, nachdem Schmidt den Goalie schon angeschossen hatte! Es geht hin und her!
9
16:38
Bolingoli wird auf links von Kvilitaia geschickt. Er flankt butterweich, am zweiten Pfosten wartet Schaub ganz frei - er köpft über das Tor! Erste große Möglichkeit!
8
16:37
Stefan Schwab verteilt den Ball ein ums andere Mal aus dem Mittelfeld. Gutes Passspiel hier.
7
16:36
Bolingoli schickt Berisha links in den Sechzehner, flache Flanke - abgefangen. Rapid erhöht den Druck merklich.
6
16:35
Berisha sprintet einem Ball auf rechts nach - doch er steht einen Schritt im Abseits.
5
16:34
Beide Mannschaften agieren in den ersten Minuten leicht fehlerhaft, was das Passspiel angeht. Die Admira verteidigt hoch.
3
16:33
Die in Weiß gekleideten Gäste versuchen zunächst, Ruhe ins Spiel zu bekommen. Die Rapidler, zuletzt torhungrig, treffen auf eine schwächelnde Defensive.
2
16:31
Werden die Gäste Bonus-Punkte im Kampf um Platz fünf sammeln oder Rapid Platz drei zurückerobern?
1
16:31
Der Ball rollt!
1
16:30
Spielbeginn
16:29
Stefan Schwab gewinnt die Seitenwahl gegen Thomas Ebner. Gleich gehts los beim Spiel "Hauptstadt gegen Südstadt".
16:28
Schiedsrichter Drachta führt beide Mannschaften auf den Platz.
16:08
Schiedsrichter Drachta kommt heute zu seinem 23. Einsatz in dieser Saison. Zu zehn Einsätzen in der Bundesliga gesellen sich auch zwei Einsätze in der Europa League sowie einer in der Qualifikation für eben diesen Wettbewerb beim 40-jährigen Oberösterreicher.
16:06
Das Wetter in Wien spricht für ein sommerlich-flottes Spiel am heutigen Nachmittag: 27 Grad und leichte Bewölkung sind perfekte Voraussetzungen für eine unterhaltsame Partie.
15:58
Patrick Schmidt, Doppel-Torschütze gegen den Serienmeister aus Salzburg, pocht heute auf Wiedergutmachung: „Wir sind alle top motiviert für das Auswärtsspiel bei Rapid. Wir wollen nach der Niederlage am Sonntag gegen Red Bull Salzburg wieder unser wahres Gesicht zeigen und etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“
15:55
Goran Djuricin geht heute mit einer gehörigen Portion Respekt in die Partie: "Es ist ein Team, das schwer auszurechnen ist, unterm Strich spielen sie aber eine wirklich gute Saison."
15:52
Bei der Admira wird gegenüber der 2:6-Heimklatsche gegen Salzburg einmalig getauscht: Fabio Strauss macht in der Startelf Platz für Maximilian Sax.
15:50
Goran Djuricin wechselt im Vergleich zum 2:3 n.V. im Cup gegen Graz auf zwei Positionen: Für Philipp Schobesberger rückt Giorgi Kvilitaia in die Startelf, Manuel Thurnwald ersetzt Stephan Auer.
15:41
73 Heimspiele hatte Rapid bisher gegen die Admira, die Bilanz zuhause reiht sich hier problemlos ein: 37 Siege für Rapid, 16 Heimniederlagen gegen die Admira und 20 Unentschieden stehen bislang zu Buche.
15:39
Das Duell Rapid gegen die Admira zum Abschluss der 31. Runde wiederholt sich in der Geschichte der Bundesliga heute zum 148. Mal. Die Grün-Weißen haben statistisch gesehen die Nase vorn: Von bisher 147 Partien gewannen die Hütteldorfer 73, 36 die Admira. 38 Remis runden die Statistik bis dato ab.
13:00
Herzlich willkommen in der 31. Runde der tipico Bundesliga! Hier steht der Abschluss des Spieltages an - es wartet das Duell Rapid Wien gegen die Admira auf uns!

Wenn man dem Ausscheiden aus dem Cup gegen Sturm Graz etwas Positives abgewinnen will auf grün-weißer Seite, dann wäre es vermutlich die Tatsache, dass man sich nun auf den Endspurt in der Liga besinnen kann. Heute hätten die Hütteldorfer mit einem möglichen Dreier nämlich die Gelegenheit, wieder am LASK vorbei und auf Platz drei zu ziehen. Darüber hinaus könnte man sich mit einem Sieg den ärgsten Verfolger im Kampf um die internationalen Startplätze vom Leibe halten: den heutigen Gegner aus der Südstadt.

Die Admira hat in den letzten Wochen eine Berg- und Talfahrt der Gefühle hinter sich und musste zuletzt häufiger als einem lieb sein kann Federn lassen. Will man noch mal im Kampf um die Plätze an der Sonne angreifen, muss heute ein Dreier gegen Rapid her. Sechs Punkte Rückstand sind es für die heutigen Gäste auf den Gegner und eines ist gewiss: Hier kann heute eine wichtige Vorentscheidung fallen! Freuen wir uns auf den Abschluss der Runde!

Anstoß in Hütteldorf ist um 16:30 Uhr.
Schiedsrichter der Partie ist Oliver Drachta, assistieren werden ihm Stefan Kühr und Andreas Rothmann an den Seitenlinien sowie Manuel Schüttengruber als vierter Offizieller.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000