Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
21.04.2018 16:00
Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2:1
Sturm Graz
Sturm Graz
1:1
  • Thorsten Röcher
    Röcher
    34.
    Linksschuss
  • Issiaka Ouédraogo
    Ouédraogo
    45.
    Rechtsschuss
  • Dever Orgill
    Orgill
    61.
    Rechtsschuss
Stadion
Lavanttal Arena
Zuschauer
3.751
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
17:54
Thorsten Röcher: "Ich denke wir sind gut in die Partie gekommen. Dann haben wir es leider verabsäumt, dass wir in die Gänge kommen. In der zweiten Halbzeit ist von uns nicht mehr viel gekommen. Wir haben aber gewusst, dass der WAC nichts zu verlieren hat und wir müssen ihnen auch zum Sieg gratulieren.
90
17:51
Sturm Graz empfängt in der kommenden Runde Rapid Wien.
90
17:51
Das Restprogramm ist für beide Mannschaften übrigens nicht einfach. Der WAC gastiert in der nächsten Runde bei der Admira.
90
17:51
Fazit:
Aus und vorbei. Der Wolfsberger AC gewinnt erstmals seit dem 10. Februar 2018 wieder ein Bundesliga-Spiel. Damals wie heute hieß der Gegner: Sturm Graz. Nach einer guten ersten Halbzeit der Gäste haben die Wolfsberger weite Strecken des zweiten Durchgangs dominiert. Mit mutigen Angriffen und konsequenten Zweikämpfen haben sie sich viele Chancen erarbeiten können, während die Grazer absolut ideenlos gewirkt haben. Nach acht Niederlagen in Folge haben die Kärntner heute wieder voll anschreiben können. Sturm Graz hingegen hat in diesem Spiel vieles vermissen lassen, was gegen Mattersburg und auch gegen Rapid noch sehr gut funktioniert hat.
90
17:51
Spielende
90
17:50
Die Messe ist längst gelesen. Der WAC wird dieses Spiel gewinnen.
90
17:48
Zwei Minuten sind bereits vorbei.
90
17:47
Vier Minuten geht es noch in diesem Spiel.
90
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:47
Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für Dever Orgill kommt Mihret Topčagić neu dazu.
90
17:47
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Mihret Topčagić
90
17:46
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dever Orgill
90
17:46
Der muss drin sein! Nach einem tollen Angriff von der rechten Seite hat Bright Edomwonyi völlig freie Schussbahn. Allerdings schafft er es, den Ball aus zehn Metern nicht im Tor zu versenken.
88
17:44
Deni Alar war bei den Grazern heute auch absolut kein Faktor. Der Top-Torjäger war kaum zu sehen.
85
17:42
Fünf Minuten geht es noch in der regulären Spielzeit. Ein paar Minuten Nachspielzeit wird es mit Sicherheit auch noch geben.
83
17:40
Stefan Hierländer will einen halbhohen Ball in den Strafraum schlagen. Der Ball kullert aber neben dem Tor ins Aus.
82
17:38
Einer der besten Akteure am heutigen Abend, Saša Jovanović, geht zehn Minuten vor Ende leicht angeschlagen runter. Für ihn ist Thomas Zündel neu dabei.
81
17:37
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Thomas Zündel
81
17:37
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Saša Jovanović
80
17:36
Zehn Minuten sind in diesem Spiel noch zu absolvieren. Optisch wirkt es so, als wären die Kärntner näher am dritten Tor als Sturm am Ausgleich.
78
17:35
Marc Andre Schmerböck will Christian Dobnik überlupfen, spielt ihm den Ball aber genau in die Arme. Irgendwie sinnbildlich für die Vorstellung des SK Sturm im zweiten Durchgang.
76
17:32
Der WAC findet aktuell eine gute Mischung aus Absicherung in der Defensive und Nadelstichen in der Offensive. Nach wie vor ist der Spielstand absolut verdient.
74
17:30
Dever Orgill erkämpft sich den Ball an der Mittellinie und dribbelt nach vorne. Anstatt abzuspielen entscheidet er sich für einen Schuss aus knapp 25 Metern, der aber meterweit drüber geht.
72
17:28
...Peter Žulj findet Christian Schulz, aber dessen Kopfball landet direkt bei Christian Dobnik.
72
17:28
Der neue Mann holt gleich eine Ecke für die Grazer heraus...
71
17:27
Letzter Wechsel bei Sturm Graz. Für Jakob Jantscher, dem heute nicht viel gelungen ist, ist nun der Ex WAC-Spieler Marc Andre Schmerböck mit dabei.
70
17:26
Einwechslung bei Sturm Graz: Marc Andre Schmerböck
70
17:26
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
69
17:26
Bleibt es bei diesem Spielstand, dann werden sich vor allem die Verantwortlichen in Wien-Hütteldorf freuen. Die Chancen, dass sich Rapid Wien noch den zweiten Platz holt, wäre dann wieder etwas höher.
67
17:23
Auch beim WAC wird gewechselt. Dominik Frieser geht nach einem eher unauffälligen Auftritt raus und wird durch Florian Flecker ersetzt.
67
17:23
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Florian Flecker
67
17:23
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dominik Frieser
66
17:22
Der Torschütze zum 1:0 aus Sicht der Grazer, Thorsten Röcher, geht also runter. Für ihn kommt Stefan Hierländer neu dazu.
66
17:22
Einwechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
66
17:22
Auswechslung bei Sturm Graz: Thorsten Röcher
66
17:22
Wenn Sturm Graz hier noch etwas ausrichten möchte, dann müssen sie sich deutlich steigern. Etwa 25 Minuten bleiben ihnen noch.
65
17:21
...Daniel Offenbacher übernimmt, aber die Grazer können klären.
65
17:20
Ecke WAC...
64
17:20
Unglaublich. Der WAC ist drauf und dran die Serie von acht Niederlagen in Folge zu beenden. Und zwar gegen jenes Team, gegen das man zuletzt gewonnen hat: Sturm Graz.
62
17:19
Das Glück des Tüchtigen schlägt also zu. Die Führung für die Gastgeber ist im Moment absolut verdient.
61
17:17
Tooor für Wolfsberger AC, 2:1 durch Dever Orgill
Top-Tor des WAC! Nach einem schlimmen technischen Fehler von Christian Schulz erkämpft sich Dever Orgill den Ball und läuft nach vorne. In weiterer Folge kommt Jörg Siebenhandl raus, Orgill umkurvt ihn aber und trifft perfekt.
59
17:15
Gelbe Karte für Christoph Rabitsch (Wolfsberger AC)
Der Mann mit der Nummer 20 zieht Thorsten Röcher am Trikot und wird dafür verwarnt.
59
17:15
Positionsgetreuer Wechsel. Bright Edomwonyi ersetzt Emeka Eze.
59
17:15
Einwechslung bei Sturm Graz: Bright Edomwonyi
59
17:15
Auswechslung bei Sturm Graz: Emeka Eze
57
17:14
Der erste Wechsel des Spiels steht bevor. Dieser betrifft die Gäste aus Graz.
56
17:12
Daniel Offenbacher sucht aus 30 Metern sein Glück und feuert drauf. Das Leder geht aber in den dritten Stock.
55
17:11
Der WAC ist in dieser Phase des Spiels die klar bessere Mannschaft. Sie spielen sehr mutig und entschlossen nach vorne. Die Spieler von Heiko Vogel sehen im Moment nicht viel Land.
54
17:10
Unmittelbar nach dieser Ecke kommt die Heimmannschaft wieder zum Konter. Der Kopfball von Orgill geht aber klar daneben.
53
17:09
...Wieder macht es Jakob Jantscher, aber Dobnik kommt gut raus und faustet das Spielgerät weg.
53
17:09
Emeka Eze setzt sich gut gegen Igor durch und findet auch den Abschluss. Christian Dobnik ist noch dran und somit gibt es Ecke für die Gäste...
51
17:07
Die Gastgeber zwingen die Grazer regelmäßig zu Fehlern und kommen immer wieder nach vorne. Sturm wirkt von dieser Taktik absolut überrascht.
50
17:06
Aus der anschließenden Ecke wird aber nichts.
49
17:06
Was für ein Schuss! Saša Jovanović packt aus knapp 30 Metern den Hammer aus und zwingt Jörg Siebenhandl zu einer tollen Parade.
49
17:05
Der WAC beginnt hier gleich wieder sehr mutig. Im ersten Durchgang hat man gesehen, dass die Grazer Defensivabteilung etwas verunsichert ist.
48
17:04
Nicht ungefährlich! Christopher Wernitzig will eigentlich Dever Orgill bedienen, aber die Flanke senkt sich gefährlich und landet am Ende ganz knapp hinter der Querlatte.
47
17:02
In der Pause gab es übrigens keine Wechsel.
46
17:02
Weiter gehts in Wolfsberg.
46
17:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:48
Halbzeitfazit:
Pause im Pack-Derby. Nach 45 Minuten steht es 1:1 zwischen dem Wolfsberger AC und Sturm Graz. Sturm hatte während der gesamten ersten Spielhälfte viel Ballbesitz und auch einige gute Torchancen. Allerdings sind ihnen auch immer wieder Abspielfehler und Ungenauigkeiten passiert, sodass auch die Gastgeber ein paar gute Gelegenheiten vorgefunden haben. Eine davon konnten die Wolfsberger auch in der letzten Aktion der ersten Halbzeit nutzen und gehen mit einem Unentschieden in die Kabinen. Hier ist noch absolut nichts entschieden. Gleich gehts weiter.
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:46
Das war dann auch die letzte Aktion im ersten Durchgang.
45
16:46
Tooor für Wolfsberger AC, 1:1 durch Issiaka Ouédraogo
Da ist der Ausgleich! Ein weiter Ball kommt gut nach vorne, dann legt Dever Orgill einfach links ab zu Issiaka Ouédraogo. Der hält den Fuß einfach hin und bringt den Ball über Jörg Siebenhandl ins Tor. In dieser Szene hat die Defensive der Grazer nicht gut ausgesehen.
44
16:44
...Daniel Offenbacher bringt den Ball gut hinein und sucht Issiaka Ouédraogo. Der Angreifer kommt nur ganz knapp nicht mehr ran. Da hat nicht viel gefehlt auf eine absolute Top-Möglichkeit.
44
16:43
Vielleicht jetzt. Freistoß für den WAC aus großer Distanz...
42
16:42
Nemanja Rnić geht viel zu hart in einen Zweikampf mit Emeka Eze, wird aber nicht verwarnt. Der Mann mit der Nummer 15 muss aufpassen, da er ja bereits vorbelastet ist.
41
16:41
...Wieder führt Jakob Jantscher aus, aber das Spielgerät landet direkt beim Gegner.
41
16:40
Wieder Ecke für Sturm Graz...
38
16:39
Ein paar Minuten gehts noch im ersten Durchgang. Was passiert hier noch?
36
16:36
Die Führung ist zu diesem Zeitpunkt natürlich verdient. Auch wenn sich der Wolfsberger AC hier nicht verstecken muss sind die Grazer die bessere Mannschaft.
34
16:34
Tooor für Sturm Graz, 0:1 durch Thorsten Röcher
Da ist die Führung für die Grazer! Nach einem Fehlpass in der Hälfte der Grazer spielt Peter Žulj einen großartigen Ball genau in den Lauf von Thorsten Röcher. Der startet durch und schiebt souverän ein.
32
16:32
Garnicht schlecht! Nach einer guten Vorlage fackelt Jovanović nicht lange und schießt einfach aufs Tor. Der Ball senkt sich zwar noch, findet aber nicht den Weg ins Tor.
30
16:30
Sturm Graz erhöht nun etwas die Schlagzahl. Der WAC beschäftigt sich aktuell ausschließlich mit Defensivarbeit.
29
16:29
...Deni Alar führt den Freistoß aus, scheitert aber auch an der Mauer. Das kann der Mann mit der Nummer 9 deutlich besser.
28
16:29
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Für die Aktion bekommt der WAC-Kapitän noch eine Verwarnung.
28
16:29
Gute Freistoßposition für Sturm! Nemanja Rnić legt Thorsten Röcher ganz knapp außerhalb des Strafraums...
26
16:26
...Žulj versucht es auch direkt, scheitert aber an der Mauer.
25
16:26
Stephan Palla lässt Peter Žulj über die Klinge springen. Freistoß für Sturm von der rechten Strafraumkante...
23
16:24
Gleich nach dieser Ecke starten die Gastgeber einen tollen Konter. Christoph Rabitsch wartet aber viel zu lange mit seinem Zuspiel und somit kann Jörg Siebenhandl zugreifen und die Situation entschärfen. Da wäre viel mehr drin gewesen.
23
16:23
...Wieder übernimmt Jakob Jantscher, gefährlich wird es aber nicht.
23
16:22
Nemanja Rnić klärt zur nächsten Ecke für Sturm Graz...
21
16:22
Sturm Graz hat aktuell knapp 70% Ballbesitz. Noch konnten sie damit aber nicht viel anrichten.
19
16:19
Auffällig bisher ist auch, dass sich Deni Alar sehr weit zurückfallen lässt um sich die Bälle selbst zu holen.
18
16:18
Die Stimmung in der Lavanttal Arena ist übrigens sehr gut. Die Zuschauer genießen das großartige Wetter und bisher auch ein gutes Fußballspiel.
16
16:17
...Jakob Jantscher bringt den Ball hinein, findet aber keinen Mitspieler.
16
16:16
Ecke Sturm Graz...
15
16:14
Den Gästen unterlaufen bisher sehr viele Passfehler und Ungenauigkeiten. Der WAC versucht indes mutig nach vorne zu spielen.
14
16:14
Saša Jovanović bringt einen Ball von der linken Seite zur Mitte. Dort steht Dever Orgill, aber der kommt nicht mehr ran.
13
16:12
Alles wieder in Ordnung. Jovanović hat sich nicht verletzt und kann weitermachen.
11
16:11
Gelbe Karte für Christian Schulz (Sturm Graz)
Der Kapitän des SK Sturm kommt gegen Saša Jovanović klar zu spät und wird verwarnt.
9
16:09
Auf der anderen Seite chipt Christopher Wernitznig einen Ball in die Gefahrenzone. Lukas Spendlhofer kann die Situation aber entschärfen.
8
16:07
Guter Spielzug. Thomas Schrammel leitet einen weiten Ball direkt weiter auf Jakob Jantscher. Der zieht sofort ab, jagt den Ball aber klar drüber.
6
16:06
Der WAC versucht es in der Anfangsphase viel über intensive Zweikämpfe. Dadurch können sie die Grazer bis dato recht gut in Schach halten.
4
16:04
Sandi Lovrič holt Saša Jovanović etwas unsanft von den Beinen. Schiedsrichter Grobelnik belässt es aber bei einer Ermanhung.
3
16:03
Deni Alar ist es nur ein paar Momente später, der sich an einem Schuss aus knapp 30 Metern versucht. Der Ball geht aber klar daneben.
3
16:02
Christian Schulz schickt Thomas Schrammel auf der linken Seite einmal auf die Reise. Dessen Zuspiel in Richtung Deni Alar kommt aber nicht an.
1
16:00
Los gehts in der Lavanttal Arena. Hinein in ein hoffentlich tolles Pack-Derby.
1
16:00
Spielbeginn
15:59
Sturm hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
15:54
Die Spieler machen sich bereit und werden gleich den Rasen betreten.
15:43
In knapp 15 Minuten gehts los. Die Spannung steigt.
15:30
Dass das aber passieren könnte ist im Moment nicht wirklich denkbar. Heute geht es für den Wolfsberger AC natürlich darum, dass man die Leistung vom bisher letzten Aufeinandertreffen mit Sturm Graz bestätigen kann.
15:28
Insgesamt sind in dieser Saison noch 18 Punkte zu vergeben. Der WAC hat im Moment 20 Punkte auf der Haben-Seite und damit doppelt so viele wie Tabellenschlusslicht St. Pölten. Theoretisch wäre also sogar noch der Abstieg für die Kärntner denkbar.
15:21
WAC-Trainer Robert Ibertsberger denkt übrigens nicht, dass die Grazer nach den kräftezehrenden Spielen der letzten Zeit müde sein werden: "Sie sind Profis genug und werden gute Schritte in der Regeneration setzen. Dazu haben sie einen sehr, sehr guten Kader, da kann man den einen oder anderen Spieler schonen".
15:18
Ohne Zweifel ist Sturm Graz in diesem Spiel der klare Favorit. Jedoch hat Sturm-Coach Heiko Vogel genau davor gewarnt: "Wir dürfen nach dem berauschenden Fest mit dem tollen Ergebnis im Cup nicht nachlassen. Es darf nie zu viel Zufriedenheit geben, es gibt immer Ansätze zum Bessermachen", so der 42-Jährige.
15:16
Das größte Problem der Kärntner ist ohne Zweifel die Offensive. Im gesamten Früher hat man exakt vier Tore erzielt. In der gesamten Saison erst 21. Nur Tabellenschlusslicht St. Pölten hat mit 20 erzielten Toren noch weniger.
15:15
Der Wolfsberger AC hat am 10. Februar 2018 den bis dato letzten Sieg feiert. Der Gegner hieß übrigens damals wie heute: Sturm Graz.
15:14
Für den Schiedsrichter an diesem Nachmittag, Gerhard Grobelnik, ist es Saisoneinsatz Nummer elf. Der Unparteiische und der Kapitän des SK Sturm werden sich wohl noch aneinander erinnern. Grobelnik hat nämlich Schulz bei der 0:5-Niederlage gegen Salzburg am 19. November vom Platz gestellt.
15:11
Für den Kapitän der Grazer, Christian Schulz, ist es heute der erste Einsatz in der Bundesliga seit dem 25. Februar 2018. Damals hat man gegen Red Bull Salzburg mit 2:4 verloren.
15:10
Beim SK Sturm sieht Trainer Heiko Vogel schon mehr Handlungsbedarf. Im Vergleich zum Cup-Schlager gegen Rapid verändert der Deutsche eine Mannschaft an vier Positionen. Für Dario Maresić, James Jeggo, Stefan Hierländer und Bright Edomwonyi beginnen heute Christian Schulz, Thomas Schrammel, Sandi Lovrič und Emeka Eze.
15:08
Zu den Formationen. Beim WAC gibt es im Vergleich zur Niederlage gegen den WAC eine Änderung. Für Majeed Ashimeru beginnt heute Christoph Rabitsch.
21:29
Herzlich willkommen zur 31. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Wolfsberger AC gegen Sturm Graz!

Der Wolfsberger AC hat die letzten acht Bundesliga-Spiele in Serie verloren und nun wartet ausgerechnet Sturm Graz als Gegner. Die Mannschaft von Heiko Vogel schwimmt derzeit auf der Erfolgswelle. Nach dem Sieg gegen Mattersburg in der Bundesliga konnte man sich im ÖFB Cup-Halbfinale gegen Rapid Wien durchsetzen. Diesen Trend will man nun auch im Pack-Derby bestätigen.

Nachdem Sturm Graz die ersten beiden Saisonduelle gewinnen konnte, werden sich die Fans des WAC wohl noch an den 10. Februar 2018 erinnern. An diesem Tag hat man die Grazer, beim bisher letzten direkten Duell, mit 1:0 besiegen können. "Wir sind vor Wolfsberg gewarnt. In der Situation, in der sie sich finden, das kann starke Energien freisetzen“, so Sturm-Trainer Vogel im Vorfeld der Partie.

WAC-Trainer Robert Ibertsberger hofft auf viele Zuschauer. "Vielleicht hilft uns die Stimmung, wenn jetzt doppelt so viele Leute ins Stadion kommen wie bisher. Das ist dann sicher mehr Ansporn für meine Spieler, um über die Leistungsgrenze zu gehen. Und das ist notwendig, um da gegen Sturm was mitzunehmen, auch wenn es nur ein Punkt ist“, sagte der 41-Jährige.

Um 16:00 ist Anpfiff in der Lavanttal Arena. Schiedsrichter der Partie ist Gerhard Grobelnik. Seine Assistenten an diesem Abend sind Sebastian Gruber und Maximilian Weiß.

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364