Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Playoffs Hinspiel
28.05.2017 14:30
Beendet
Waldhof Mannh.
Waldhof Mannheim
0:0
SV Meppen
SV Meppen
0:0
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Zuschauer
24.186
Schiedsrichter
Guido Winkmann

Liveticker

90
16:32
Fazit:
Meppen erkämpft nach langer Unterlegenheit ein 0:0-Unentschieden und hat den Aufstieg damit in drei Tagen vor den eigenen Fans selbst in der Hand. Die erste Halbzeit war noch ausgeglichen, der Platzverweis kurz vor der Pause bedeutete aber einen klaren Schnitt und in der Folge ging es für den Gast nur noch darum, hier irgendwie durchzukommen. Das gelang auch deshalb, weil dem Waldhof trotz großem Aufwand und Überlegenheit spielerisch das Überraschungsmoment fehlte und man zwar Druck aufbaute, aber Großchancen unterm Strich ausblieben. Die rote Karte gegen Nennhuber nahm dann den Dampf völlig aus den Bemühungen. Gemessen am Verlauf kann Meppen mit dem Resultat sicherlich besser leben, insgesamt bleibt dieses Duell aber natürlich völlig offen und unberechenbar. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
16:32
Spielende
90
16:32
Wars das? Ein Schuss der Mannheimer geht deutlich drüber und Benjamin Gommert lässt sich Zeit beim Abstoß.
90
16:31
Winkman schaut auf die Uhr, noch sind 30 Sekunden der Nachspielzeit übrig.
90
16:31
Eher nicht, weil die Meppener jetzt deutlich auf Zeit spielen. Max Kremer windet sich am Boden und da dürfte jetzt auch ein wenig Schauspiel mit dabei sein.
90
16:30
Es gibt nochmal Ecke für Mannheim, die Fans kommen. Aber reicht die Zeit noch für einen "Lucky Punch" ?
90
16:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
16:29
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Was war jetzt? Große Aufregung, weil sich der Meppener nach Meinung vieler ein Tätlichkeit leistet, aber am Ende gibt es nur gelb.
90
16:28
Was gibt es an Nachspielzeit? Alles schaut auf den vierten Offiziellen!
88
16:27
Danach sieht es erst einmal nicht aus. Mannheim drückt weiter, Sommer dringt in den Strafraum ein und lässt sich fallen. Nicht drauf rein fällt allerdings der Schiedsrichter, der diesen plumpen Versuch durchwinkt.
87
16:26
So verändert sich die Gemütslage der Partie für die letzten Minuten vielleicht in Gleichzahl noch einmal. Sofort setzt Meppen nach und kreiert einen Abschluss. Setzen die Emsländer jetzt gar zum Endspurt an?
85
16:24
Rote Karte für Kevin Nennhuber (Waldhof Mannheim)
Au Backe! Nach Ballverlust geht Born alleine im Konter auf Nennhuber zu, fädelt geschickt ein und zieht damit den Platzverweis. Der ist allerdings hart, denn andere Akteure des Waldhof hätten hier durchaus noch eingreifen können.
84
16:24
So geraten nun auch viele Flanken noch ungenauer, nach Gefahr sieht es aktuell eher nicht aus.
82
16:22
Was geht jetzt noch? Beide Mannschaften gehen hier längst auf dem Zahnfleisch, die Zeit rennt aber eher dem Waldhof davon.
80
16:19
Huiii! Aus der Ecke entsteht nur ein harmloser Koipfball, aber auf der Gegenseite zieht dann Mirco Born mit reichlich Dampf in die Mitte und schließt auf die lange Ecke ab. Am Ende fehlt aber ein guter Meter.
79
16:18
... Aber der Versuch prallt von der Mauer zur Ecke.
79
16:17
Eventuell geht nun ja was aus einer Standard. Die Hausherren legen sich den Ball am linken Sechzehner zurecht...
77
16:15
Druck machen aber weiterhin nur die Mannheimer, die zu einer weiteren guten Kopfballchance kommen. Im Verlauf dringt Sommer von links in den Sechzehner ein, aber bleibt letztlich hängen.
75
16:14
Ganz aufgegeben hat Christian Neidhart die Partie noch nicht, bringt jedenfalls jetzt einen frischen Stürmer für den vielleicht entscheidenden Konter.
74
16:12
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
74
16:12
Auswechslung bei SV Meppen: Francky Sembolo
73
16:12
Endlich mal kommt eine Flanke scharf und gefährlich in den Fünfer, aber Marcel Gebers passt super auf und kann vor Koep noch klären.
72
16:10
Gelbe Karte für Benedikt Koep (Waldhof Mannheim)
Der Stürmer geht ein wenig zu aggressiv nach und sieht dafür gelb.
71
16:10
Aber das Team tut sich trotz Überzahl weiter schwer. Mehrere Flanken fliegen in den Strafraum, werden aber abgewehrt und am Ende verliert Müller rechts die Pille.
70
16:09
Das Stadion steht mittlerweile wieder, denn die wissen natürlich auch, dass ein Tor heute ganz wichtig sein könnte.
68
16:06
Nach dem ersten Wechsel der Gäste bittet Winkmann die Teams zu einer zweiten Trinkpause. Das meiste Wasser geht aber auf Hals und Stirn und nicht in den Mund.
67
16:06
Einwechslung bei SV Meppen: Jens Robben
67
16:05
Auswechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
67
16:05
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
Jene Verwarnung gibt es dann für das nächste Einsteigen auch.
64
16:03
Bei Meppen liegen die ersten Akteure mit Krampf am Boden. Es wird noch ein ganz hartes Stück Arbeit für die Truppe von Christian Neidhart, der sich aktuell zu recht beschwert, dass es bei einem harten Einsteigen der Mannheimer keinen Karton gibt.
63
16:02
Der Waldhof wechselt zum zweiten Mal und bringt mit Tüting nun auch ein wenig Erfahrung. Der Mittelfeldmann hat lange in der zweiten Liga sein Geld verdient.
62
16:01
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Simon Tüting
62
16:01
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Lukas Kiefer
60
15:58
Die Hausherren könnten das Spiel noch ein wenig besser in die Breite ziehen, der Druck nimmt aber sukzessive zu. Sommer ist sofort voll drin und holt eine Ecke heraus. Daraus entsteht aber nichts.
58
15:56
Mit Sommer bringt Gerd Dais nun einen frischen Stürmer. Die beste Szene von Korte war der Pfostentreffer aus der ersten Halbzeit nach einem feinen Solo.
57
15:55
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jannik Sommer
57
15:55
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Gianluca Korte
56
15:54
Viel geht aktuell in der Zentrale über Ali Ibrahimaj, der hier zum Beispiel Fink einsetzt. In Rücklage geht der Schuss dann aber ein gutes Stück drüber.
53
15:54
Es ist aber schon zu merken, dass der Gastgeber die Schlinge immer weiter zuzieht. Die Folge sind viele Standards, große Chancen fehlen allerdings noch.
50
15:48
Aber wer weiß. Erst einmal muss nun natürlich Mannheim etwas einfallen und die Gäste können kontern. Momentan kommt vom Waldhof noch nicht so viel.
48
15:46
Doch auch Meppen legt, obgleich in Unterzahl, mutig los. Am Ende des Tages wird man nun aber wohl froh sein, wenn unterm Strich das 0:0 steht.
47
15:46
Eine erste kleine Chance hat Müller, der aber noch bedrängt nicht mehr ordentlich abschließen kann.
46
15:45
Die Mannschaften kehren ohne personelle Wechsel auf den Rasen zurück!
46
15:45
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:28
Halbzeitfazit:
Es war ein 0:0 der unterhaltsameren Art in den ersten 45 Minuten. Vor allem in der Anfangsphase hatte beide Teams gute Chancen, aber auch danach hätte mit etwas mehr Effektivität vor den Toren der ein oder andere Treffer fallen können. Einen Schockmoment erlebte Meppen dann kurz vor der Pause, als Kapitän Wagner völlig übermotiviert zweimal gelbwürdig einstieg und des Platzes verwiesen wurde. Nun droht es eine echte Abwehrschlacht für die Emsländer zu werden. Bis gleich!
45
15:26
Ende 1. Halbzeit
45
15:26
Jetzt wird es für die Gäste natürlich in der zweiten Halbzeit, zumal unter diesen klimatischen Bedingungen, doppelt schwer. Die zweiminütige Nachspielzeit verläuft dann ohne weitere Aufreger und es geht in die Pause.
45
15:24
Gelb-Rote Karte für Martin Wagner (SV Meppen)
Au Backe! Der Kapitän geht nur Sekunden nach seinem ersten Vergehen völlig übermotiviert in den Mann, kommt von hinten erneut zu spät und verlässt damit den Platz. Das wird wohl der ein oder andere Meppener auf das berühmte Fingerspitzengefühl verweisen, aber das war in erster Linie richtig dämlich von Wagner!
45
15:23
Die folgende Standard ist aber wenig gefährlich und am Ende pflückt Benjamin Gommert das Leder aus dem Himmel.
44
15:22
Gelbe Karte für Martin Wagner (SV Meppen)
Der Kapitän kommt an der Seitenlinie zu spät und holt sich den ersten Karton der Gäste ab.
43
15:22
Meppen scheint mit dem 0:0 zufrieden und will wohl erst einmal in die Pause. Jedenfalls machen die Gäste bei eigenem Ballbesitz aktuell nur selten den Eindruck, dass man nach vorne spielen will.
42
15:20
Gianluca Korte zeigt ein super Solo im Sechzehner von Meppen, lässt mit einer tollen Täuschung Janik Jesgarzewski stehen und zieht dann ab! Der Winkel wird für Dribbler dann aber etwas spitz und so trifft er nur noch den Außenpfosten. Trotzdem mal wieder eine gute Chance für den Waldhof!
41
15:19
Benjamin Gommert lässt sich bei Abstößen meistens unheimlich viel Zeit und zieht sich den Unmut der Fans auf sich.
40
15:17
Ein folgender Schuss von Ibrahimaj ist dazu eher nicht in der Lage, denn der streift gute zwei Meter rechts am Kasten vorbei. Eine Flanke von Michael Fink sorgt dann sogar für ein leichtes Raunen, weil der völlig missglückt hinter dem Tor landet.
39
15:17
Das Stadion merkt, dass vor der Halbzeit nicht mehr viel geht und steht geschlossen auf. Die Unterstützung ist super, jetzt müsste Mannheim die Fans aber auch mit ein paar Möglichkeiten vollends mit ins Boot holen.
38
15:16
Auch danach gibt es Proteste von der Tribüne, weil Patrick Posipal das Leder nach einem Pfiff frustriert wegballert.
36
15:14
Gelbe Karte für Hassan Amin (Waldhof Mannheim)
Naja gut, soviel dazu: In der nächsten Szene kommt der Deutsch-Afghane zu spät und kassiert dann doch den Karton. Entsprechend viele Pfiffe gibt es im weiten Rund, weil man sich natürlich noch sehr gut an das Foul von eben erinnert.
35
15:13
Kann auch mal gelb sein: Martin Wagner kommt gegen Kevin Nennhuber zu spät und hält klar den Schlappen drüber. Allerdings hatte der Unparteiische ähnliche Szenen auch auf der Gegenseite ungeahndet gelassen. Insofern pfeift er hier bislang eine klare Linie.
35
15:12
Aktuell droht die Partie leider ein wenig zu verflachen. Nach einem doch recht muntere Beginn und einigen Chancen sind die Teams nun in erster Linie auf Sicherheit aus und lassen das Leder ohne viel Risiko im Mittelfeld zirkulieren.
33
15:11
Den nächsten Versuch bekommen die Emsländer dann routiniert geklärt. Ein hoher Ball wird zu Benjamin Gommert zurückgeköpft und der bringt erst einmal Ruhe ins Spie.
31
15:10
Eventuell wollte der Offensive da auch nochmal in die Mitte querlegen, wo ein Mitspieler völlig frei stand. Wie auch immer, die Ausführung war in beiden Fällen extrem schlecht.
30
15:09
Der muss rein! Mit einem wunderbaren Steilpass wird Benedikt Koep im Sechzehner eingesetzt. Der nimmt das Leder dann zwar super runter und mit, aber der Abschluss fliegt meilenweit am Tor vorbei. Gommert muss da nicht mehr eingreifen.
30
15:08
In den letzten Minuten werden die Zweikämpfe ein wenig härter, die Intensität nimmt spürbar zu.
29
15:07
Im Verlauf kann der Gastgeber aber kontern. Allerdings legt sich Nicolas Hebisch aber das Leder zu weit vor und so versandet der Angriff.
28
15:06
Wieder wird es brisant, weil die Pille am Elfmeterpunkt runterkommt und für reichlich Verwirrung sorgt.
28
15:06
Der Waldhof muss aber gleich wieder aufpassen, der nächste Eckball der Gäste steht an, die sich mittlerweile eine leichte Überlegenheit erspielt haben.
27
15:05
Derweil wird weiter diskutiert, ob der Ball eben jetzt drin war oder nicht. Auch die Zeitlupe konnte das nicht abschließend klären. Fakt ist damit: Es steht weiter 0:0.
25
15:03
In der Folge gibt es dann die erste Trinkpause. Das macht bei diesen Temperaturen durchaus Sinn.
23
15:03
Drin?! Trotzdem bleibt Meppen in dieser Phase dran und holt sich gleich die nächste Ecke heraus. Markus Scholz fliegt am Ball vorbei, Patrick Posipal setzt sich dahinter im Kopfballduell durch und köpft auf den Kasten. Hassan Amin kratzt das Leder noch so eben von der Linie, und was noch entscheidender ist, wohl auch vor der Linie.
22
15:01
Erneut tritt Leugers an, diesmal aber mit weit weniger Präzision. Die Ecke fliegt viel zu weit getreten auf der anderen Seite ins Aus.
21
15:00
Den anschließenden Freistoß zirkelt Thilo Leugers dann schön auf den rechten Winkel zu, aber Scholz ist auf dem Posten und klärt zur Ecke.
20
15:00
Mirco Born marschiert mit einem schönen Solo durchs Mittelfeld und kann am Ende von Mannheim nur mit einem Foul gestoppt werden.
18
14:58
Gut, dass hier nichts passiert ist, denn es wäre Abseits gewesen. Das hat der Assistent draußen leider nicht erkannt.
17
14:58
Doppelchance! Kiefer taucht nach einem Pass in die Tiefe frei vor Gommert auf, der Meppener Keeper kann aber blocken. Der Nachschuss fliegt dann knapp am Pfosten vorbei.
14
14:52
Francky Sembolo holt eine Ecke für Meppen heraus, in dessen Folge es zu einem Kopfball kommt. Doch der fliegt dann doch ein, zwei Meter rechts vorbei.
12
14:50
Wie dem auch sei: Es ist ein flotter Kick mit Chancen auf beiden Seiten.
11
14:50
Hoppla! Kurze Irritationen, weil im direkten Gegenzug Martin Wagner völlig frei vor Markus Scholz auftaucht und aus kürzester Distanz scheitert. Am Ende soll es Abseits gewesen sein, das gibt die Zeitlupe aber nicht her.
10
14:48
Auf der Linie geklärt! Die folgende Ecke wird dann richtig brenzlig! Benjamin Gommert kann einem Kopfball in die linke Ecke nur hinterherschauen, aber der Mann am Pfosten köpft die Pille von der Linie weg.
9
14:48
So ergibt sich dann auch die erste Chance für den Gastgeber. Von rechts vorbereitet kommt Gianluca Korte aus 16 Metern zum Abschluss, wird aber geblockt.
6
14:47
Ansonsten ist noch nicht allzu viel los, beide Mannschaften gehen trotzdem von Beginn an ein hohes Tempo.
4
14:46
Auf der anderen Seite ist dann auch Benjamin Gommert zum ersten Mal eingreifen und einen langen Ball vor einem herannahenden Stürmer aus der Gefahrenzone fausten.
3
14:43
Gleich mal gefährlich! Mirco Born erobert nach einer Nachlässigkeit des Waldhof das Leder vor dem Strafraum und geht in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel trifft er allerdings dann nur das Außennetz. Kurze Schockstarre auf den Rängen, doch danach gehen die Anfeuerungen schnell weiter.
2
14:41
Beide Teams beginnen extrem vorsichtig, Meppen wird bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen.
1
14:40
Auch das Wetter lädt heute zu einem heißen Tanz ein. Es sind weit über 30 Grad in Mannheim.
1
14:39
Dann geht es aber endlich los!
1
14:39
Spielbeginn
14:37
Der Anpfiff verzögert sich ein wenig, weil irgendwas mit den Tornetzen noch nicht stimmt.
14:28
Wir dürfen also gespannt sein, wer sich heute die bessere Ausgangslage für das Rückspiel schafft! Mit Guido Winkmann hat der DFB einen erfahrenen Bundesliga-Schiedsrichter in die Kurpfalz geschickt. An den Seitenlinien agieren Marcel Pelgrim sowie Markus Schüller.
14:25
Die Gäste aus Meppen reisen als Underdog an. Der SV hat von allen Team in der Relegation den geringsten Marktwert, unterschätzen darf man die kühlen Emsländer deswegen aber nicht. Der Meister der Staffel Nord erzielte in 34 Spielen 81 Tore, 25 mehr als Vizemeister Flensburg. Verschmerzen muss man allerdings den Ausfall von Toptorschütze Benjamin Girth, der wegen eines Mittelfußbruches pausieren muss. In der Truppe wissen aber auch andere, wo der Kasten steht. Zudem fühlt man sich nach eigener Aussage in der Außenseiterrolle wohl.
13:54
Mannheim lechzt nach Profifußball und sehnlich wird in die 80er Jahre geschaut, als am Alsenweg sogar erstklassig gespielt wurde. Diese Zeiten sind aber lange vorbei und so hofft Coach Gerd Dais, den Verein und die Fans endlich belohnen zu können. Die Unterstützung sei unglaublich für Regionalliga-Verhältnisse. Das Gefühl des Aufstiegs kennt der Übungsleiter gut, den Dais ist im Verlauf seiner Karriere bereits fünfmal aufgestiegen.
13:54
Die Euphorie lässt sich auch daran bemessen, dass die Arena heute voraussichtlich ausverkauft sein wird. Demnach findet dieses besondere Spiel vor der tollen Kulisse von fast 25.000 Zuschauern statt! Für beide Teams wäre der Aufstieg in die eingleisige dritte Liga eine Premiere, Waldhof versucht sich allerdings schon zum zweiten Mal in Folge in der Relegation. Im letzten Jahr scheiterte man am West-Meister Lotte, die sich schnell in der dritten Liga etablieren konnten. Gleiches will endlich auch den Baden-Württembergern gelingen.
13:40
Ab heute gilt es die drei freigewordenen Plätze in der dritten Liga neu zu bestücken! Mit Meppen und Mannheim treffen dabei zwei Teams aufeinander, die in ihren Staffeln jeweils recht souverän das Ticket in diese Playoffs gebucht haben und nun entsprechend heißt sind auf den Aufstieg! Mannheim hatte am Ende in der Staffel Südwest sieben Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz, Meppen im Norden gar satte 13.
13:28
Hallo und herzlich willkommen zur den Aufstiegsplayoffs der Regionalligen! Ab 14:30 tritt Meppen in Mannheim an!

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim Herren
vollst. Name
Sport Verein Waldhof Mannheim 07
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
11.04.1907
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Handball
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Kapazität
25.721

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185