Suchen Sie hier nach allen Meldungen
10. Spieltag
03.10.2015 13:00
Beendet
St. Pauli
FC St. Pauli
1:3
SV Sandhausen
Sandhausen
0:2
  • Jakub Kosecki
    Kosecki
    5.
    Rechtsschuss
  • Ranisav Jovanović
    Jovanović
    7.
    Kopfball
  • Kyoung-rok Choi
    Choi
    75.
    Linksschuss
  • Aziz Bouhaddouz
    Bouhaddouz
    77.
    Elfmeter
Stadion
Millerntor-Stadion
Zuschauer
29.546
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
14:57
Fazit:
Der SV Sandhausen sammelt die nächsten Auswärtspunkte ein und gewinnt mit 3:1 beim FC St. Pauli. Die Gastgeber haben sich in der Anfangsphase überraschen lassen und Sandhausen machte aus zwei Chancen eine schnelle 2:0-Führung. Danach waren die Karten klar verteilt. Sandhausen versammelte sich mit mindestens neun Mann am eigenen Strafraum und St. Pauli rannte an. Dem Kiezklub fehlten aber die Mittel, um in die gefährliche Zone zu kommen. Immer wieder dribbelten sich die entnervten Gastgeber fest oder ließen die Genauigkeit beim letzten Pass vermissen. Auch der Anschlusstreffer brachte nur kurz Hoffnung, weil wenig später Bouhaddouz mit einem Foulelfmeter für den Endstand sorgte. Damit springt Sandhausen in der Tabelle auf Platz sechs. St. Pauli bleibt Dritter. Das soll es für heute gewesen sein. Bis zum nächsten Mal!
90
14:53
Spielende
90
14:52
Wooten hat nochmal eine gute Konterchance, schießt aber direkt in die Arme von Himmelmann.
90
14:50
Drei Minuten werden nachgespielt. Am Ergebnis wird sich aber wohl nichts mehr ändern.
90
14:50
Es läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit. Sandhausen spielt das jetzt locker runter.
87
14:47
Aufgegeben haben sich die Gastgeber noch nicht und auch auf den Tribünen wird jede gelungene Aktion beklatscht. Aber an zwei Tore in den letzten Minuten will hier keiner so richtig glauben.
85
14:45
Verhoek lässt die nächste große Möglichkeit liegen. Choi tankt sich in den Strafraum vor und bedient Verhoek, der am Fünfmeterraum sofort abzieht. Knaller reißt die Arme nach oben und lenkt die Kugel über die Latte. Der folgende Eckstoß bringt nichts ein.
83
14:44
Jetzt läuft Pauli natürlich die Zeit davon. Sie hatten sich wieder herangekämpft. Aber der Elfmeter scheint ihnen jetzt ein wenig die Hoffnung genommen zu haben.
80
14:42
Einwechslung bei SV Sandhausen: Daniel Schulz
80
14:42
Auswechslung bei SV Sandhausen: Robert Zillner
80
14:41
John Verhoek muss das 2:3 machen. Nach einem Diagonalpass in den Strafraum steht er völlig frei vor Marco Knaller, trifft den Ball aber nicht richtig. Die Fans auf den Rängen raufen sich entsetzt die Haare.
77
14:39
Tooor für SV Sandhausen, 1:3 durch Aziz Bouhaddouz
Der Strafstoß von Bouhaddouz ist nicht gut geschossen und Himmelmann ist mit den Händen noch dran. Der Keeper kann aber nicht mehr verhindern, dass die Kugel in der rechten Ecke einschlägt.
77
14:39
Elfmeter für Sandhausen! Was für eine dumme Aktion von Marc Hornschuh! Im eigenen Strafraum rennt er in Bouhaddouz rein und der Stürmer nimmt dieses Geschenk dankend an. Er lässt sich fallen und bekommt den Elfmeter.
75
14:35
Tooor für FC St. Pauli, 1:2 durch Kyoung-rok Choi
Jetzt ist der Anschlusstreffer da. Bei der im Anschluss an den Freistoß folgenden Ecke können die Sandhäuser zunächst klären. Aber Choi bekommt den Ball an der Strafraumkante auf den Fuß und zieht mit links ab. Aziz Bouhaddouz fälscht die Kugel unglücklich ab und Marco Knaller ist im Tor machtlos.
74
14:34
Nächster Freistoß für St. Pauli und endlich versucht es Maier direkt. Aus 25 Metern zieht er den Ball in die Torwartecke. Aber Knaller ist zur Stelle und kann parieren.
75
14:34
Einwechslung bei FC St. Pauli: Jan-Philipp Kalla
75
14:34
Auswechslung bei FC St. Pauli: Waldemar Sobota
71
14:32
Nach der ersten Ecke von Sandhausen folgt gleich der zweite Versuch. Aber Gefahr kommt vor dem Kasten von Robin Himmelmann nicht auf. Immerhin haben die Gäste ein wenig Zeit von der Uhr genommen.
70
14:31
Einwechslung bei FC St. Pauli: John Verhoek
70
14:31
Auswechslung bei FC St. Pauli: Marc Rzatkowski
70
14:30
Robert Zillner dribbelt sich mit viel Tempo in den Sechzehner durch und holt die erste Ecke der Gäste in dieser Partie heraus.
69
14:30
So langsam merken auch die Zuschauer, dass ihre Mannschaft hier immer wieder die falschen Mittel wählt. Die Pässe in den Strafraum kommen nicht an, im Dribbling schenken sie die Kugel her und es fehlen die Abschlüsse aus der Distanz.
66
14:27
In der Pauli-Offensive läuft immer noch viel zu wenig zusammen. Mit ihren Pässen in die Spitze kommen sie einfach nicht durch. Sandhausen konzentriert sich inzwischen wirklich komplett auf die Verteidigung.
63
14:23
Sandhausen lässt weiterhin einige Möglichkeiten liegen, mit Kontern gefährlich vor den gegnerischen Kasten zu kommen. Der eingewechselte Bouhaddouz, der sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause feiert, soll das nun ändern.
62
14:21
Gelbe Karte für Florian Hübner (SV Sandhausen)
Auch Hübner bekommt eine Notiz auf der Gelben Karte des Schiedsrichters. Mal sehen, ob beide Teams die Partie mit elf Mann beenden werden.
61
14:20
Einwechslung bei SV Sandhausen: Aziz Bouhaddouz
61
14:20
Auswechslung bei SV Sandhausen: Ranisav Jovanović
59
14:18
Gelbe Karte für Marco Thiede (SV Sandhausen)
Thiede ist erst zwei Minuten auf dem Platz und holt sich nach einem Foul im Mittelfeld schon die Gelbe Karte ab. Es ist die sechste Verwarnung der Partie.
58
14:18
Der eingewechselte Choi treibt den Ball auf der linken Seite nach vorne, rennt sich aber ebenfalls fest. Die Paulianer brauchen zu lange, um sich zwischen Abschluss und Pass zu entscheiden.
56
14:16
Einwechslung bei SV Sandhausen: Marco Thiede
56
14:16
Auswechslung bei SV Sandhausen: Jakub Kosecki
55
14:15
Ewald Lienen nimmt den ersten Wechsel vor und bringt Choi für Dudziak, der sich zu häufig im Abwehrdickicht der Sandhäuser verirrt hatte.
54
14:14
Einwechslung bei FC St. Pauli: Kyoung-rok Choi
54
14:14
Auswechslung bei FC St. Pauli: Jeremy Dudziak
52
14:13
Maier legt sich die Kugel für einen Freistoß in aussichtsreicher Position zurecht. Der Schuss wird dann aber von der Mauer zur Ecke abgeblenkt, die erneut folgenlos bleibt. Pauli muss mehr aus den Standardsituationen machen.
51
14:11
Es ist deutlich mehr Tempo im Spiel und die Verteidigung der Sandhäuser hat ein paar Probleme. Ein Schussversuch von Dudziak wird gerade noch so abgeblockt.
49
14:09
Die Hereingabe findet zwar den Kopf eines Paulianers. Aber der Ball landet nur oben auf dem Tornetz.
48
14:08
Die Gastgeber versuchen nun mit mehr Tempo zu agieren und holen immerhin mal wieder eine Ecke heraus.
46
14:05
Der Ball rollt wieder. Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:50
Halbzeitfazit:
Der SV Sandhausen führt zur Pause mit 2:0 gegen den FC St. Pauli. Innerhalb von acht Minuten hatten die Gäste die zuvor hochgelobte Defensive der Hamburger zweimal überwunden. Danach rannten die Gastgeber wütend an, haben es gegen gut stehende Sandhäuser aber kaum in die gefährliche Zone geschafft. Das zehrt natürlich an den Nerven, die hier teilweise ziemlich blank lagen. Fünf Gelbe Karten zeugen von einer hitzigen Partie, die auch auf den Rängen für starke Emotionen sorgt. Pauli muss in der zweiten Hälfte irgendwie ein Mittel finden, um die Gäste aus ihrer Defensive zu locken.
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Drei Minuten werden nachgespielt.
45
13:47
Marc Rzatkowski gelingt es mal, mit Tempo in den Strafraum zu ziehen. Aus spitzem Winkel bringt er den Ball aber nicht auf den Kasten.
44
13:45
Gelbe Karte für Christopher Buchtmann (FC St. Pauli)
Das Spiel hat sich immer noch nicht beruhigt. Die Gelbe Karte gegen Buchtmann ist allerdings auch etwas zu hart. Gut, dass sich die Gemüter in der Pause gleich beruhigen können.
42
13:43
Sebastian Maier probiert es mal aus der zweiten Reihe, erwischt den Ball aber nicht richtig und der Schuss geht klar am Kasten vorbei. Distanzschüsse könnten aber durchaus ein Mittel sein.
40
13:41
Nach längerer Behandlung an der Seitenlinie kehrt Sobiech zurück auf seine Position. Aber der Schädel dürfte noch ganz schön brummen.
37
13:38
Marco Knaller klärt eine Flanke mit beiden Fäusten, erwischt dabei aber auch den Kopf von Lasse Sobiech. Während der Innenverteidiger mit einem Eisbeutel behandelt werden muss, fordern die Zuschauer einen Strafstoß. Das war aber eine absolut faire Aktion des Torhüters.
36
13:36
Gelbe Karte für Stefan Kulovits (SV Sandhausen)
Die Kartenflut hält weiter an. Jetzt holt sich auch Kulovits wegen Meckerns die Gelbe Karte ab.
34
13:35
Gelbe Karte für Leart Paqarada (SV Sandhausen)
Benjamin Cortus muss aufpassen, dass ihm die Partie hier nicht entgleitet. Dudziak setzte seinen Ellenbogen ebenfalls zu aktiv ein und wenig später grätscht Paqarada übermotiviert in seinen Gegenspieler rein. Beide sehen Gelb und auch auf den Rängen kochen die Emotionen hoch.
33
13:34
Gelbe Karte für Jeremy Dudziak (FC St. Pauli)
32
13:34
Sobota befördert den Ball über die Linie. Aber Thy stand zuvor bei einem Diagonalpass in den Strafraum im Abseits und der Treffer zählt nicht. So ähnlich müssen die Angriffe von St. Pauli aber aussehen.
29
13:30
Gelbe Karte für Lasse Sobiech (FC St. Pauli)
Der Schiedsrichter macht sie hier unbeliebt. Die Gelbe Karte gegen Sobiech wegen eines ausgefahrenen Ellenbogens ist berechtigt. Aber die Gastgeber beschweren sich, weil in vergleichbaren Fouls der Sandhäuser die Karte zuvor stecken geblieben war.
28
13:30
Sandhausen könnte die Konter besser ausspielen. Wenn die Gastgeber vorne den Ball verlieren stehen sie hinten sehr offen. Aber das kann die Mannschaft von Alois Schwartz momentan nicht nutzen, weil die Zuspiele in die Spitze zu ungenau sind.
26
13:27
Immer wieder rennt sich St. Pauli fest. Ewald Lienen muss sich etwas einfallen lassen, um Sandhausen ein wenig rauszulocken. Denn so sind die Gäste hier kaum zu überwinden.
22
13:23
Daniel Buballa kann sich auf der linken Seite schön durchsetzen, bringt dann aber die Flanke nicht in die Mitte. Die Gastgeber kommen einfach nicht in den Strafraum durch.
19
13:20
St. Pauli versucht es zu sehr durch die Mitte. Auch die beiden Flügelspieler Dudziak und Sobota ziehen immer wieder ins Zentrum. Da sind die Räume aber viel zu eng.
16
13:17
Für Sandhausen ist die erste Viertelstunde optimal verlaufen. Die Gäste können nun die eigene Hälfte dicht machen und auf Konter lauern. Diese Taktik könnte aufgehen. Denn St. Pauli riskiert hier sehr viel und steht schon jetzt sehr hoch.
13
13:14
Nach längerer Behandlung steht Dudziak vorerst wieder auf dem Feld. St. Pauli läuft nun wütend an und versucht mit Unterstützung der lautstarken Fans eine Antwort auf die zwei Gegentore zu finden.
11
13:12
Die Anfangsphase ist für St. Pauli ein einziger Albtraum. Nun hat sich auch noch Jeremy Dudziak verletzt und er muss draußen behandelt werden. Ewald Lienen hat bereits die Ersatzspieler zum Warmmachen geschickt.
7
13:08
Tooor für SV Sandhausen, 0:2 durch Ranisav Jovanović
Wahnsinn! Die Sandhäuser versetzen das Millerntor in einen Schockzustand. Andrew Wooten gelingt auf der linken Seite knapp vor der Torauslinie noch eine Flanke und in der Mitte entscheidet Ranisav Jovanović das Kopfballduell für sich. Robin Himmelmann streckt sich vergeblich. Erst zum zweiten Mal in dieser Saison hat St. Pauli zwei Gegentore kassiert und das schon innerhalb der ersten acht Minuten.
5
13:06
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Jakub Kosecki
Mit ihrem ersten Angriff sorgen die Gäste für einen Paukenschlag. Marc Rzatkowski spielt Andrew Wooten den Ball am eigenen Strafraum in die Beine und die Kugel wird sofort zu Jakub Kosecki weitergeleitet. Der Pole wird dann im Sechzehner von Lasse Sobiech nicht richtig angegriffen und haut die Kugel mit einem platzierten Flachschuss in die lange Ecke. Die schöne Serie von Robin Himmelmann ist dahin.
4
13:06
Die erste Ecke der Partie segelt in den Sechzehner der Gäste. Aber Lasse Sobiech setzt sich beim Kopfballduell mit Tim Kister unfair ein und der Schiedsrichter pfeift die Szene ab.
3
13:04
Die Gastgeber drücken hier gleich auf die Tube und nageln die Sandhäuser am Strafraum fest. Die Schwarzweißen halten aber gut dagegen und versuchen diese erste Drangperiode zu überstehen.
1
13:01
Es geht los! Die Gäste haben angestoßen.
1
13:01
Spielbeginn
12:58
Schiedsrichter Benjamin Cortus führt die beiden Mannschaften jetzt auf den Rasen. Das Millerntorstadion ist ausverkauft und wir können uns auf eine stimmungsvolle Begegnung freuen.
12:45
Die Bilanz von Sandhausen gegen St. Pauli sieht nicht wirklich rosig aus. Nur einen Sieg holten die Schwarzweißen in sechs Partien. Drei Spiele gewannen die Hamburger, zweimal gab es ein Remis. In der letzten Saison siegte St. Pauli am Millerntor mit 2:1 und in Sandhausen blieben beide Mannschaften torlos.
12:39
Auch in der Startelf von St. Pauli gibt es im Vergleich zur Vorwoche (0:0 gegen Paderborn) keine Veränderungen. Keeper Robin Himmelmann will heute seine Serie von bisher 404 Minuten ohne Gegentor weiter ausbauen. Es fehlen weiterhin die verletzten Enis Alushi, Sören Gonther, Maurice Litka und Ryo Miyaichi.
12:31
St. Pauli ist seit vier Spielen ungeschlagen und könnte mit einem Sieg heute die Tabellenführung übernehmen, falls Bochum im Parallelspiel gegen Fürth nicht gewinnt. Die Gründe für den Aufschwung der Hamburger in dieser Saison sind vor allem in der Defensive zu suchen. Ewald Lienen hat seine Hintermannschaft perfekt eingestellt und so musste Pauli erst vier Gegentreffer hinnehmen. Das ist der Bestwert in der zweiten Liga. Zudem ist der Kiezclub vor eigenem Publikum noch ohne Niederlage.
12:27
Am Personal hat Alois Schwartz zunächst nichts geändert. Es läuft die gleiche Startelf wie gegen Düsseldorf auf. Auf der Bank hat der Trainer aufgrund der Rückkehr von Aziz Bouhaddouz aber noch mehr Optionen für die Offensive. Der Stürmer, der in dieser Spielzeit schon dreimal erfolgreich war, fehlte in den letzten Wochen wegen eines Bänderrisses im Knöchel.
12:21
Obwohl Sandhausen aufgrund von Lizenverstößen mit drei Minuspunkten in die Saison gestarten sind, haben die Schwarzweißen nach neun Spieltagen schon zwölf Zähler auf dem Konto. Das ist der beste Zweitligastart der Vereinsgeschichte. Am letzten Wochenende beendete die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz eine Serie von vier sieglosen Partien mit einem 1:0-Erfolg in Düsseldorf. Auch in Hamburg soll die gute Auswärtsbilanz heute ausgebaut werden. In der Fremde haben bisher nur Braunschweig und Freiburg mehr Punkte geholt.
12:08
Herzlich willkommen zum zehnten Spieltag in der zweiten Liga! Am Tag der Deutschen Einheit könnte St. Pauli die Tabellenspitze übernehmen, wenn der Kiezclub gegen den SV Sandhausen gewinnt und Bochum gleichzeitig gegen Fürth nur einen Punkt holt. Anstoß am Millerntor ist um 13.00 Uhr.

FC St. Pauli

FC St. Pauli Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Pauli von 1910
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
braun-weiß
Gegründet
15.05.1910
Sportarten
American Football, Bowling, Boxen, Fußball, Handball, Kegeln, Radsport, Rugby, Schach, Tischtennis
Stadion
Millerntor-Stadion
Kapazität
29.546

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414