Suchen Sie hier nach allen Meldungen
28. Spieltag
02.04.2016 18:30
Beendet
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
70:81
s.Oliver Würzburg
Würzburg
26:219:2119:2416:15

Liveticker

40
20:23
Fazit:
Crailsheims Traum vom ersten Sieg nach 12 Niederlagen lebte nur in einem ersten Viertel, welches von der Tabellenposition nichts offenbarte. Würzburg reagierte jedoch, kaufte den Hausherren bereits im Verlauf des zweiten Abschnitts den Schneid ab und blickte nie mehr zurück. Am Ende versuchte der Gastgeber noch einmal alles, aber so richtig eng wurde es nie mehr. Damit verschafft sich Würzburg etwas Luft im Kampf um die Playoffs, während die Merlins heute vielleicht die leichteste Aufgabe der kommenden Wochen nicht genutzt haben. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40
20:21
Spielende
40
20:17
Und so bleibt es dann auch dabei!
40
20:16
Douglas Spradley nimmt zur Sicherheit noch einmal eine Auszeit, weil der Vorsprung auf sieben schmilzt. Aber im Normalfall dürfte nichts mehr anbrennen.
38
20:11
Nein, das dürfte es dann gewesen sein für die Merlins, die auch die vermeintlich einfachen Dinger mit der Zeit im Rücken nicht mehr treffen.
37
20:09
Lane schickt letztlich die Merlins in eine Auszeit.
36
20:08
Aber dafür klappt aktuell in der Offensive einfach zu wenig. Auch Würzburg müht sich, die die Partie hier eigentlich auch schon längst entschieden haben könnten.
35
20:07
Crailsheim kämpft verbissen, aber die Gäste halten bis hierhin den Vorsprung konstant. Es braucht vielleicht diese eine Aktion, damit die Merlins noch einmal daran glauben.
32
20:07
Kein schlechter Start der Hausherren, die den Rückstand seit Langem mal wieder unter zehn Punkte drücken können.
31
20:06
Beginn 4. Viertel
30
20:06
Viertelfazit:
Die Gäste fingen in diesem Viertel nach gutem Start einen Lauf der Hausherren ab und haben somit im Schlussabschnitt alles in der Hand. Zwischendurch hatte man das Gefühl, die Partie würde bereits entschieden sein, aber so hat der Gastgeber noch Optionen.
30
20:01
Ende 3. Viertel
30
20:01
Und mit dieser Aktion ist der Lauf dann erst einmal gestoppt. Die Merlins bleiben dran, aber mal unter die Zehn-Punte-Marke zu kommen wäre immens wichtig.
28
19:59
Wichtig, dass Würzburg nun über Calvin mal wieder zu einfachen Punkten an der Freiwurflinie kommt. Aber dann geht der nächste Angriff ins Aus, weil Devin Searcy einen Mitspieler sucht, wo einer ist.
28
19:58
Jetzt sind auch die Zuschauer wieder da und das Momentum ist klar bei den Merlins. Ein Steal jagt den nächsten und man robbt sich heran.
27
19:54
Und jetzt klatscht der Routinier nach einem weiteren Korb aufmunternd in Richtung seiner Mitspieler. Geht hier noch was für die Merlins?
26
19:53
Konrad Wysocki trifft mal den Dreier und drückt den Rückstand auf unter 20. Jetzt müsste es aber vor dem Schlussabschnitt schon ein handfesterer Lauf sein, um die Tür noch einmal aufzustoßen.
25
19:52
Joyce erzwingt mit einem Block den nächsten Ballverlust der Hausherren und hat ohnehin nach unauffälliger Hälfte aufgedreht. Zum zweiten Mal am heutigen Abend foult Crailsheim in der Folge einen Dreierschützen.
24
19:48
Die ersten Zähler der Hausherren sind mittlerweile geschafft, aber Würzburg dreht von der Dreierlinie auf und Joyce knallt den nächsten rein. Jetzt geht es dahin für die Merlins.
23
19:46
Tja und plötzlich sieht die 15-Punkte-Führung der Baskets sehr komfortabel aus. Auch die Halle ist still geworden.
23
19:45
Die Gäste merken natürlich nun, dass dies die vielleicht vorentscheidende Phase sein könnte und legen mit einem weiteren Dreier von Stuckey nach! Auszeit der Hausherren!
22
19:44
Und wo bleiben die Merlins? Die lassen in diesem Angriff die 24-Sekunden ablaufen...
21
19:42
Es geht weiter in Crailsheim und Würzburg baut direkt mal die Führung auf zehn aus.
21
19:42
Beginn 3. Viertel
20
19:20
Halbzeitfazit:
Die Zuschauer sahen zwei grundverschiedene Viertel in der ersten Halbzeit. Crailsheim legte super los und erarbeitet sich eine frühe Führung, aber Würzburg reagierte und dominierte das zweite Viertel. Alleinunterhalter bei den Hausherren ist bis hierhin Graves mit 15 Zählern während die Baskets eher über eine Mannschaftsleistung kommen. Bis gleich!
20
19:17
Ende 2. Viertel
18
19:13
Michael Jost setzt mit einem krachenden Dunk mal ein Zeichen für Crailsheim und eventuell ist das ja jetzt der Wachmacher! Würzburg reagiert mit der Auszeit.
17
19:13
Weiter gehts: Dru Joyce für drei und wenn der jetzt auch noch aufwacht, sind das weitere schlechte Nachrichten für den Gastgeber.
16
19:09
Es ist schon erstaunlich, wie der Wind sich über die Viertel gedreht hat. 26:16 stand es mal und seither bastelt Würzburg an einem 21:5-Lauf. Nächste Auszeit Merlins.
15
19:07
Wysocki foult Ugrai und das ist doppelt bitter: Denn zum einen steig der Forward gerade zum Dreier hoch und zum zweiten ist es bereits das dritte Foul des Routiniers.
15
19:06
Wichtig: Crailsheim bekommt vorne erneut keine Bewegung rein, aber Graves trifft den Dreier in einer Einzelleistung.
14
19:01
Und dann tut es plötzlich doch weh, dass man hinten diese vielen Offensivrebounds zulässt. Devin Searcy schnappt sich aktuell den siebten für die Baskets.
14
18:59
In dieser Phase gilt es Charakter zeigen gegen Würzburger, die jetzt in der Defensive viel aggressiver auftreten und nicht mehr diese einfachen Würfe in Korbnähe zulassen.
13
18:58
Trotzdem ist eine Grundverbesserung der Merlins unter ihrem neuen finnischen Coach durchaus zu spüren. Aber irgendwann brauchst du dann halt auch mal ein so ein Sieg, um dann am Ende auch was in der Hand zu haben.
13
18:57
Plötzlich ist der Wurm drin beim Gastgeber, der viele Bälle verliert und jetzt auch die Führung.
12
18:55
Die Hausherren beginnen das Viertel nervös und Tuomas Iisalo nimmt eine frühe Auszeit für sein Team.
11
18:52
Beginn 2. Viertel
10
18:51
Viertelfazit:
Von dem tabellarischen Unterschied ist bislang nichts zu spüren, ganz im Gegenteil. Denn die Merlins legen eine super Start hin und setzten sich in der Spitze zweistellig ab, bevor Würzburg am Ende wieder ein wenig herankam.
10
18:51
Ende 1. Viertel
10
18:50
Würzburg stemmt sich dagegen und über Pressing zurücvk in die Partie zu kommen. Tatsächlich können die Baskets den Vorsprung wieder drücken.
10
18:48
Crailsheim sucht seinerseits weiter mutig den Weg zum Korb und erspielen sich die erste zweistellige Führung. Ein super Auftakt des Tabellenletzten!
9
18:47
Schade Douglas Spradley! Der Guard dreht sich super elegant um seinen Gegenspieler, verlegt sich aber dann am Ring!
8
18:46
Überhaupt noch nicht gut in der Partie ist Assistmeister Joyce, der hier abgeräumt wird und sich nachdenklich am Kopf kratzt. Kurze Zeit später bekommt der Aufbauspieler seine erste Pause.
7
18:43
Nach der Besprechung läuft es etwas besser, bis Callahan seinen zweiten Dreier für die Merlins trifft und Stainbrook nachlegt.
6
18:42
Immer wieder gelingt es Crailsheim, sich im eins gegen durchzusetzen und so zu einfachen Punkten zu kommen. Das gefällt Douglas Spradley ganz und gar nicht und der Coach der Gäste nimmt die Auszeit.
6
18:41
Schöne Aktion: Adam Chubb räumt hinten Stuckey ab, aber der Dreier beim Fastbreak krönt die defensive Leistung des Centers leider nicht.
5
18:36
Würzburg ist aber ebenfalls absolut in der Partie, nimmt den Kampf an und holt sich aktuell dank Ulmer die erste Führung an der Freiwurflinie.
4
18:36
Die Merlins wirken von Beginn an wach und scheinen sich heute etwas vorgenommen zu haben. Einzig in der Reboundarbeit könnte sich der Gastgeber noch steigern.
3
18:35
Im Verlauf wird es dann auch gleich laut, weil Calvin die Halle mit einem Dreier beben lässt. Auf der Gegenseite besorgt Joyce im Anschluss die ersten Zähler der Gäste.
1
18:31
Die ersten Punkte gehen über Chubb an die Hausherren.
1
18:31
Die Partie hat begonnen!
1
18:31
Spielbeginn
18:06
Auch der Gast nimmt eine Niederlagenserie mit in die Partie, auch wenn es hier nur vier Spiele sind. Irgendjemand wird den jüngsten Trend also umkehren können und wir dürfen gespannt sein, wem das gelingt.
18:04
Auf der anderen Seite braucht Würzburg dringend Punkte für die Playoff-Qualifikation. Der Aufsteiger, der so furios in die Saison gestartet war, wurde im Verlauf sukzessive durchgereicht und ist mittlerweile seit einige Zeit an der Kante angekommen. Aktuell ist man auf dem achten Platz punktgleich mit Gießen, hält sich aber wegen des gewonnen direkten Vergleiches vor den Hessen.
18:03
Ist der Absturz der Merlins noch zu verhindern? Mittlerweile zwölf Spiele dauert die Negativserie des Tabellenletzten an, der damit natürlich erster Kandidat auf den Abstieg ist. Allerdings geht es anderen kaum besser, so dass der Abstand zum rettenden Ufer letztlich nur zwei Zähler beträgt. Bauen kann der Gastgeber auf die vergleichsweise noch freundliche Heimbilanz, denn alle fünf Siege wurden vor dem heimischen Publikum eingefahren.
17:57
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des 28. Spieltages in der Basketball-Bundesliga! Die Crailsheim Merlins empfangen ab 18:30 die Baskets aus Würzburg!

Aktuelle Spiele

09.04.2016 20:30
Crailsheim Merlins
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
10.04.2016 15:00
Brose Baskets
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
10.04.2016 17:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
14.04.2016 19:30
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
Phoenix Hagen
HAG
Hagen
Phoenix Hagen

HAKRO Merlins Crailsheim

HAKRO Merlins Crailsheim Herren
Land
Deutschland
Spielort
Arena Hohenlohe
Kapazität
2.080

s.Oliver Würzburg

s.Oliver Würzburg Herren
vollst. Name
s.Oliver Baskets Würzburg
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Rot
Gegründet
2007
Sportarten
Basketball
Spielort
s.Oliver Arena
Kapazität
3.140